1905 / 61 p. 31 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[92774]

Zuckerfabrik

Der Auffichtsrat hat d änderung erfahren und bestebt

Gutsbesißer

Schortewitz, den

Der Vorftaud.

Schortewig. j E eine Ver-

! eßt a

P Finger Seuntors en Herren

. Her

Gutsbesißer Fr. Hobmann, Me

Neinsdorf. März 1905. |

———————————————

et Pasfiva. «k S 1 Les ceitavitettome s 1500 000|— 2 E iu A 1 000 000/—

3) Reservefondskonto 1. E 76h10 4-5 9% pro 1903/1904 , 4940,44 20 709/54

4) Delkrederekonto 1./11. 03 dl 4 E Dotierung pro

L 1903/1904 . . 2000,— 6 000|—

5) Hypotbeken auf Immobilien Cöln’, Dr is elvorfe Ohligs“, „Wald“,

und ebo s e l Z2O 106/87

6) Kreditorenkonto .... ch 419 A 50

7) Dividende pro 1903/1904 . . N 8) Vortrag auf 1904/1905. . . 186

3 258 184/26

Gewinn- und Verlustkonto per 31. Oktober 1904. —— t ——————

53 795/29

4) Zinsen- und Miete- 2c. Einnahmen | 10783 213!18

[93435] Straßburger Immobilien-Gesellschast. —Lilanz pro 31. Dezember 1904.

An Soll. M |S 1) Verbrauch an Gerste, * Hopfen, Jf Kohlen X. S Ran 579 08711 3 Saläre, Löhne, Spesen 2c. 100 342 B 3) Fuhrwesenunkosten . . .. . 32 800 insen, Steuern u. Gratifikationen 106 627/74 9) Kranken-, Invaliditäts- und Feuer- as berlin A 1802 E 6) Betriebsunkosten. . ... ... 78 495 Bruttogewinn . . M 174 056,53 | Abschreibungen auf: Gebäude .. .. H 21 362,37 Maschinen... e 164/6090 Betriebsutensilien . 22 547,06 Lagerfäffer... ¿5 #070 Transportfässer. . 4526,86 ere. R « 8180,96 . Wagen u. Geschirre , 1945,28 Mobilar e 55 652,19 Se y 484,77 b 75 247,74 Reingewinn f 98 808,79 Re ae 6 4940,44 6 9/0 Dividende von o U elkrederefonds. , , E Gewinnvortrag. . 1868 35| 174 056/53 1073 213/18 Per Haben. N 1) Gewinnvortrag aus dem Vorjahre 557/13 Malz- und Bierkonto .. . 969 570/75 3) Eis und Abfälle 2c. 49 290/01

Aktiva. M S Juimobilin L s e 2 324 352/71 Cte oe e Kot e 338 324/25 ISONIO I as 32 688/18 G 2 695 365/14 __ Pasfiva. Aktientapllal S 1 050 000|— Statutarishe Reserve... 4 14 552/57 vpoth, Wbligalionet e R 1 255 200|— VUPOND. O a e das S c 12 811/20 Obligationencmore Ron 7 40 009|— Neebitoret. s Es a4 DA S4BIST Gewinn pro 1904 . . M 40 031,43 NVorttas 1903: v % s 8921,97 48 553 S : 2 695 365/14 __ _Gewinun- und Verlustkonto Þþro' 31. Dezember 1904. Haben. M O 00) x m e 8521 Á teten S E O E 7 131 080/14 139 601 71 Soll. L Reparaturen und Unkosten .… . 25 240/84 tsen a R S 61 007/87- mortisation auf Obligationen . 4 800|— Cn ae N E L U 48 553|— 139 601/71 ' Der Vorstand. A. G fell. E. Lienhart. [93417] Vilanz der

Filature de Laiíne peignée de Cernay (Kammygarnuspinuerei-Senuheim-Elsaf;) þro 31. Dezember 1904.

[93422 Dampfziegelei Esbah Aktiengesellshaft in Coburg. Gewinn- und Verlustkouto 1904,

Soll. M S

An Gebäudekonto p E «s 3 884/32 e Maicinentonlo S 3 185|— S ELTVCtTer HaUSLONiO. S 200|— A DNIODILIaTTONIO C S e 767/85 / GOrunditüdotonlo .. « 2 & +4 1 667|— e S aDNOICISIONIO E s 1 179/— « Schuldscheinzinsenkonto . 9 400|— « Pachtgeld und Zinsenkonto . . 2 848/87 S Unlostentonto s 4e 11 068/01 S Do e s ee 44 937/24 2 WBetetebbfolllo ae e 4e d 7 730/35 oblentolO E 22 708 53 2 Vérlusttonl0 a n 17/40

Neingewinn: Reservefondskonto . A 630,— Dividendenkonto: 49/0 Dividende aus 4 250000,—. . 10000,— Tantiemékonto .. 984,51 Do e eros] 124177 122 005/34 Haben. ee Morirag and 190 A 636/83

E aren Tonio iva s 120 370/31

E CEIDDAatTONLO Gee ¿ 998/20 122 005/34

Schlufß;{bilanz am 31. Dezember 1904. Soll. H |$

An- Gebäudekonto „e «o eo 4 255 060— „Maschinenkonto („éa 36 628|— -Arbeiterhauitonio a dal 9 000|— ¿ Mobiliarkonto 4 ch è « - 6 911|— Grundstüdfskonto 2. « 81 676|— 7, Bahnglelöokonto „o 38 104 N T MSNeTtentONtO. e d Pie 3 28313 Gescirrhaltungékonto . . . 2 p wi C Malatouto. A I 279 Vorräte, rohe und fertige Waren 42 e 85 « «Kohlentonl0 avo s ch9 „_ Debttoren ¿»s « s 127 5079

: 605 979/95 E (ltona: ktien alkonto:

E Beo Aktien à 4 1000,— 250 000|— Schuldscheinkonto. . .. . . .} 213 500|— f Sduldi einzinsenkonto . 5 070|— - Grneueruügöslonto ¿ « a «#1 1 270/03 Reservefondskonto . . .….. 9 515|—

S L DIIDLLITOIIDNGIONIO 1,» e S e 20 000|— S E TLCDITDIEN S 4 V s o S 94 843 15 T RONNEINLIONIO. 2 Ss apa a 534/51 L SDIDIDENDENTONIO P s 10 000|/— Gewinn- und Verlustkonto:

Vortrag auf neue RNehnurg . 1247/26 605 979 95 Coburg, den 18. Januar 1905. Dampfziegelei Avvacp, Aktiengesellschaft. mberg. Der vorstehende Abschluß ift von uns geprüft und

[93725] Stettiner Chamotte-Fabrik Actien-Gesell- schaft vormals Didier Stettin,

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zur diesjährigen ordeutlichen General- versammlung, welche am 7. April, Vormittags LL Uhr, in der Börse, Abendhallensaal, hier, statt-- finden soll, eingeladen.

An der Generalversammlung teilzunehmen ist nah $ 16 unseres Statuts jeder Aktionär beretigt, welcher sich als solher mindestens 3 Tage vorher, den Tag der Hinterlegung nicht mitgerechnet, durch Hinterlegung seiner Aktien oder durch Hinter- legungsquittung eines Notars oder der Reichsbank bei der Kasse der Gesellschaft oder bei einer von dem Vorstand der Gesellschaft zu bestimmenden Stelle ausgewiesen und si über die Hinterlegung eine Be- scheinigung hat erteilen lassen. dn find vom Vorstand be- immt: die Kasse der Gesellschaft in Stettin, Schwarzer Damm 13 a,

a L l rae «& Co., Berlin, Eichhorn-

raße 11,

die Herren C. Schlefinger-Trier & Co. Com- mandit-Ges. auf Actien, Berlin, Jäger- ftraße 59/60,

die Deutsche Bauk in Berlin, Mauerstr. 29/32,

der Schlefische Bankverein in Vreslau.

Die Aktien sind ohne Dividendenscheine mit doppelt

ausgefertigtem, „arithmetisch geordnetem Nummern-

verzeihnis zu hinterlegen. Z Tagesordnung :

1) Geschäftsbericht des Vorftands für das Jahr

1904 unter Vorlegung der Bilanz, der Gewinn-

und Verlustrechnung und der begleitenden Be-

eigen des Aufsichtsrats zu dem Geschäfts- ericht.

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Vilanz, die Verteilung des Reingewinns und die Erteilung der Entlastung.

3) Wahl von 1 Aufsichtsratsmitglied.

U der Revisionékommission. tettin, den 9. März 1995.

Der Auffichtsrat. Bourwieg.

[93733]

Aktiengesellschaft Georg Egestorff's Salzwerke, Hanüover. Ordentliche Generalversammlung der Aktionäre.

In Gemäßheit $ 10 der Statuten wird hiermit die dreiunddreistigste ordentliche Generalver- sammlung der Aktionäre der Aktiengesellschaft Georg Egestorff’s Salzwerke auf Freitag, den 31, März 1905, Nachmittags 4; Uhr, nach Hannover, Lokal der Handelskammer, Brühlitraße Nr. 1, berufen. Die Aktionäre, wélhe sich an der Generalver- versammlung beteiligen woller, haben entweder ihre Aktien nebst einem doppelten Verzeichnis derselben späteftens am dritten Tage vor der General- versammlung, den Tag derselben selbs nicht mitgerechnet, auf dem Burcau der Gesellschaft, Ihmebrücstraße Nr. 9 zu Hannover, vorzuzeigen oder ihren Aktienbesiß in anderer Weise nachzuweisen. Das Duplikat des Verzeichnisses wird, mit dem Stempel der Gesellshaft und einem Vermerk über die Stimmenzahl des betreffenden Aktionärs ver- sehen, zurückgegeben, und dient als Legitimation zum

für richtig befunden worden. Coburg, den 8. Februar 1905. Der Auffichtsrat. E. Sommer. Dr. Forkel. N. Schraidt. . Vorstehender Abschluß ift von mir geprüft und in allen Teilen für rihtig befunden worden. Coburg, den 9. Februar 1905. Carl Goebel.

Lederfabrik, vorm. H. Deninger&C2, Lorsbah i/Taunus.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit

¡ur 14. ordentlichen Generalversammlung auf

Mittwoch, deu 29. März 1905, Nachmittags

4 Be im Bureau des Herrn Geheimen Justizrats

Dr. Karl Hamburger in Frankfurt a. M., Sthiller-

straße 20, ergebenft eingeladen.

Tagesorduung :

1) Bericht des Vorstands und- des Aufsichtsrats nebst Vorlage der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung für 1904.

2) Beshlußfassung über Verwendung des Rein- ewinns.

3) Antrag auf Erteilung der Entlastung für den Vorstand und den Aufsichtsrat.

4) Erfaßwahl für ein statutenmäßig ausscheidendes Mitglied des Auffichtsrats.

Frankfurt a. M., den 8. März 1905.

Der Aufsichtsrat. Ph. Herz -Mills, Vorsitzender. [93758]

Aktiva. M S 5 An Ge age E 1257 750/65 2) Rohmaterial und Fabrikate . | 1879 243/74 8) -v «Rasalontd- 2011/27 4) 7 Wedhselkonto A 28 975/34 Dep Debitor. 2 Lo lt 759 219/54 6) „, Gewinn- und Verlustkonto 11 431/07 ; : 3 938 631/61 Pasfiva. 1) Per ACenlapital 3 2 080 000|— 2) 2 RCDITOTEN I 1731 270/87 S) DRITTEDETETEIETNE A R T 12 087/70 5 2 DICIeTDeTONDS N -19 998/70 5) Grltareservefondd N 95 274/34 3 938 631/61

Filature de Laiîne peignée \ de Cernay-Alsace CBEMIU un pte Sennheim-Elsafß). ewinu- und Vérlustkouto Þro_ 31. Dezember 1904.

: Ml Verlust des Jahres 1904, Saldo . | 11 e Seunheim, den 11. Februar 1905. Als richtig bescheinigt. Filature de Laine-Peignée de Cernay

(Kammgarnspinnerei Senuheim).

C. Bunge. P. Mansfeld. Z. —— [93419] Actien-Vrauerei, Ohligs. Vilanz per 31. Oktober 1904. An Aktiva. t. 1) Grundstückonto Á u fs inkl. Kottendorf 1/1109 S S E es Su 118 131/79 9 t und An- lagenkonto: a Mälzerei 1/11.03] 265 204/88 Sügang «e s 796/30 266 001/18 29/0 Abschreibung 9 320/021 260681116 b. Brauercigebäude L O 6% 396 373/92 S 02 3 442/87 399 816/79 20/0 Abschreibung| 7 996[33 A GOROENDANT V 391 820/46 Mg og aden 1./11. N 56 137/92 Abschreibung . 1837/92 (5 a. Snimobilien eti „Cöln“ und „Düsseldorf“ Au 03 25 165 377/49 Zugang . 819/73 166 197/22] 29/0 Abschreibung 3323/94] 16 o. Immobilien 2873/28 „Dhbligs*1./11.03 76 389/64 | Puoing Caen 3 628/21 tru E S S 8OOITISO 29/0 Abschreibung 1600/36] - 78 f. Immobilien M „Wald“ u. „Reis, bolz“ 1./11. 03. [— ugang 95 617/35 95 617/35 Abanig (A0 31 427/09 64 190/26 _ 20/0 Abschreibung} 1283/80] 69 906|46 “z) Maschinenkonto 1/11. 08 O L357/18 Zugang « « «s 14 221/19 165 578/392 Abgang. . - + . 800|— 164 778/32 1009/0 Abschreibung} 16 477/83) 148 300/49 4) Betriebsutensilien- Í roi ereteinrih- : 108 106 585|64 Zugang . .- - 1452/29 108 037/93 7409/0 Abschreibung 8 102 84] 99 935/09 b. Brauereieinrih- tung 1./11. 03 . 72 323/78 Zugang -„ « 3 383/79 75 707/57 Abgang - - * «3314/60 72 393/97 i Abschreibung - +|____7283/11| 65 109/86 c. Ginrihtung n Flaschenbiernicvet: E S8 SUgal g e. On O e f JEROE 50 j 90!0/(Abschreibung 716111 28 644/45 5) Zage af un 1:08 81 408/38 bo, Abschreibung|__ 4070/42 77 337/96 6) Transportfaßfonto | 4/28 1/105.08 « 100|— nd e EK G S | 2 58 20/0 Abschreibung} 4 = = 18 107/42 7) Pferdekonto1./11.03 S SBItA Zugang 4 O A A 82 4 _— E 21 Se BA 12 723/86 Ey 2009/0 Abschreibung 3 180/96 8)¿Wagen- u. Geshirr-) g, 59/89 konto 1./11. 03. 1 373/50 E 9726/39 7781/11 900/6 Abschreibung} ___1 2 i 9) Mobilarkonto 79 LAL O8, ¿r OINAI Zugang - . «f —F 591193 652/19 5 869/74 100%/6 Abschreibung s O : 10) Satonto 1./11.03 207177 Bau, e 978/80 Oa e 5- A Sf 6 8 500/64 Abschreibung 484/77 447 11) Kassa- und Wechsel- Font e Sv 12 772/01 12) Nie roten und Darlehn gegen 3197 ypotheken . .. 934 12 10 nid o Ob id n ebene Obli- i iv L |__400 000 3 268 184/26

H. Thtierry-Mieg. s

[93730]

41% 1020%/% rüdckzahlbare Obligationen

der Mödrath-Liblar-Brühler Eisenbahn- Aktiengesellschaft zu Cöln am Rhein.

Die Einlösung der am P. cls 1905 fälligen

Zinscoupons erfolgt außer bei der Gesellschafts-

kasse in Cöln

in E dem Bankhause Sal. Oppenheim

ir. D bei tem A. Schaaffhausen’ schen Bankverein, in Verlin kei der Berliner Haudels-Gesell-

schaft, bei dem Bankhause S. Bleichröder, bei der Direction der Disconto-Gesellschaft, bei dem Bankhause von der Heydt & Co., bei dem A. Schaaffhausen’ schen Bankverein, bei Vas Bankhause Robert Warschauer

Co.,

in Düsseldorf bei dem A: Schaaffhausen' schen Bankverein,

in Elberfeld bei dem Bankhause von der Heydt- Kersten & Söhne,

in. Esseu bei dem A. Schaaffhausen’ scheu Bankverein,

in Frankfurt a. M. bei der Direction der Discouto-Gesellschaft,

in Stettin bei dem Bankhause Wm. Schlutow.

Cöln, den 9. März 1905.

Moödrath-Liblar-Brühler Eisenbahn-Aktiengesellschaft.

Die Direktion.

Eintritt in die Versammlung und als Nachweis des Umfangs der Stimmberechtigung. Tagesorduung :

1) Bericht des Vorstands über die Lage des Ge- schäfts im allgemeinen und die Resultate des verflossenen Jahres insbesondere.

2) Bericht des Aufsichtsrats.

3) Prüfung der Bilanz und Bestimmung der Ge- winnverteilung, eventuell Wahl einer Nevisions- kommission.

4) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

5) Wahlen 48 Aufsichtsrat. er Ses ftsberiht für das abgelaufene Jahr

und die Bilanz nebst Gewinn- und Verlusikonto sind auf dem Bureau unserer Gesellschaft einzusehen. Linden bei Hannover, den 8 Viärz 1905.

Der Vorftand. Der Auffichtsrat.

Dr. Carl Kraus haar. Graf von Alten-

Linsingen. [93778] Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir hiermit zu der am 4, April dieses Jahres, Vormittags 11 Uhr, im Geschäftslokale unserer Gesellschaft stattfindenden ordeutlichen General- versammlung ein. Das Lokal wird um {11 Uhr geöffnet und um 11 Uhr geschlossen. Die Tagesorduung ift folgende: 1) Vortrag des Geschäftsberihts und Vorlage der

Bilanz pro 1904.

2) Erteilung* der Entlastung an die persönli haftenden Gesellshafter und an den Aufsichtsrat. H Verwendung des Reingewinns. 4) Neuwahl zum Aufsichtsrat. Nach $ 9 der Statuten sind zur Teilnahme an der Generalversammlung alle diejenigen Aftionäre berechtigt, welche als solche späteftens acht Tage vor der Versammlung, also bis späteftens den 25, März dieses T res, da der 26 März ein Sonntag ist, in dem Aktienbuche der Gesellschaft eingetragen sind, und mindestens zwei Tage vor der Versammlung, - also bis spätestens den 1. April dieses Jahres, ihre Aktien

bei der Gesellschaft, oder

bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Austalt in Leipzig, oder bei der Direction der Disconto-Gesellschaft

i Verlin, oder

bet der Dresdner Bank in Berlin hinterlegt: haben.

Je 10700 K eingezahltes Aktienkapital gewähren eine Stimme. Ueber die gesehene Einreichung der Aktien wird den Aktionären ein Depositenshein aus- gefertigt, welher die Zahl der hinterlegten Aklizn E und als Einlaßkarte zur Generalversammlung

ent.

Leipzig, den 10. März 1905.

Kammgarnspinnerei Stöhr & Co.,

i auf Aktien. Kommanbltgese n

H. Keil; ! des Aufsichtsrats. persönlich hafiende Gesellschafter,