1905 / 62 p. 23 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[94176] L Nordisher Bergungs Verein. X. ordeutliche Generalversammlung der Aktionäre am Freitag, den 31. März 1905, Nachmittags 3} Uhr, in unserem Bureau, Neß 9 11. Bartage des Gefr orlage des Geschäftsberichts, der Gewoinn- Verlustrechnung, Bilanz. S Hamburg, den 11. März 1905. A Der Vorstand. S ewe ir erweitern die Tagesordnung unserer zum 22. März d. J., Vormittags 107 Uhr, Sin berufenen Generalversammlung dur inen Genehmigung des Verkaufs von Ma- O BERTalao! L Zun 1905. er Aufsichtsrat der Tuchfabrik Langensalza vormals Graeser Gebrüder & Co. S IENKETENTWOIE i/Liq. ux.

[94182]

Porzellanfabrik Tirshenreuth. Aktien-Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft wer hierdurch zu der am Mittwoch, S 5. April A. c, Vormittags AA Uhr, im Generalversamm- [ungélokal ‘des Herrn Königl. Notars, Justizrats Abenvt in U ien eee Nr. 6, slatt-

ndenden . vorden en Gene s lung ergebenst eingeladen. FALETfRRN

1 Baate ho Seba:

orlage des Geshäftéberich18 sowie der und des Gewinn- und Verlustkontos oe el dem Bericht des Aufsichtsrats.

2) Beschlußfassung über die Verwendung des Rein-

E und Crteilung der Entlastung. 3 S lach S egen Teilnahme an der Gener wird auf § 20 des Statuts A Ed S OIUnO Tirschenreuth, den 10. März 1905. Der Vorstand. H. Nichter. [94130]

Bei “der am 10. März stattgefundenen Ver- losung unserer 4 9%/% Teilshuldverschreibungen find folgende Nummern zur Nückzahlung am U. Juli 1905 gezogen worden :

1 31/94 120 145 161 230 235 241 247 253 268

305 322 333 365" 368 392 438 452 453 487 508 |

533 549 551 558 563 573 596. Die Einlösung der Teilsuldvershreibungen er- folgt zum Kurse von LO2 0/6 außer an uuserer Kasse bei der Hildesheimer Bauk in Hildesheim, bei der Firma Gebr. Wolfes in Hannover. Hannover, den 10. März 1905. Norddeutsche Portland-Cement-Fabrik

Misburg.

[94196) s : Kölner Bürgergesellshaft, Cöln, Die 12. ordentliche Generalversammlung de

Aktionäre am Dienstag, den 14. März d. J Nab:

mittags 54 Uhr, im Gesellschaftshause, weißer S

findet nit statt, dagegen wird eingeladen zur

S2, ordentlichen Generalversammlung der

Aktionäre am Freitag, den 31. März d,

Nachmittags 54 Uhr, im Gesellschaftshause, Ne

Saal. Tagesorduung : 1) Bericht der Direktion und des Aufsichtsrats über

die Lage der Gesellshaft und die Resultate des | §

¿eschâftsjahres 1904. 9) S D Revisoren; Decharge. ; 3) Beschluß der Generalvetsammlung über die Ge- nehmigung der E die Gewinnverteilung atuten. na á swahl des Aufsichtsrats. N Gra weier Revisoren und eines Stellvertreters für das ‘Geschäftsjahr 1909. 6) Uebertragurs uf ih A 6: 7, S dba des Grundkapitals um 200 000 Ait Ausgabe von 200 Namensaktien von je 8) Mekbeunà der Mitglieder des Aufsichtsrats der. 4 o) n ei M L Aussichtsratsmitglieder. 10) Statutenänderungen. lle Die Generaldersammlung wo Statutenänderungen beschließen : S Grund a. § 3 Al. 1 foll künftig lauten: 000 4 - fapital der Gesellschaft beträgt 100 M, eingeteilt in 1080 Stü Aktien Lit. A à 250 M und 730 Stück Aktien Lit. B a 00 6 b. § 4 Al. 2 statt der Zahl 1610 die Zahl 1810

N E statt der Zahl 5 die Zahl 7 zu seßen. R e, Al. 3 statt der Worte „ein Mitglted“ L d? Bocte M Mitgliedec“ zu seßen. 11) Beschluß über den Ankauf des Hauses Appell.

hofplay 28. Ss Aufsichtrat Horfiendes tizrat Q. QU 0 1 .

Rechtzauwalt Dil G on Aktien (Alten an L mit notariell oder gerihtlid beglau Sn. März cr.

den) sind bis zum S r A Adolf Cader anzumelden.

[94156]

Sagebiel's Etablissement Actien-Gesellschaft.

Achtzehute ordentliche Generalversammlung

P ss saft, Drehbahn, am ouner R ür 1905, Naÿhmittags

3 Uhr. Í Ciiis agesordun : ;

1) Vorlage des nhresberichts, der U a Gewinn- und Verlustrechnung, sowie Grie! E der Decharge für dea Vorstand und Ausfsichtsrak.

2) Aufsichtsratswahl. G

Stimmkarten {sind mindestens 3 Tage vor der

Generalversammlung gegen Vorzeigen der Aktien bei den Notaren Dr. Bartels, Dr. von Sydow, Dr. Rems «& Dr. Ratjen, Gr. Bâäterstr. 13,

entgegen zu nehmen. Hamburg, 11. März 1905. Der Vorftand.

folgende

94171 j O TOELJKMIMIUA der Löninger Actien-

rei zum Palmberg Löningen. Donners- E Ven 2m. April, Nachm. 8 Uhr, im Hotel Bartels in Löningen. Tagesorduung: 1) Vorlage der Bilanz nebst E E Io Marin Beschlußfassung über die Verteilung des Ketng i R des Vorstands und Aufsichtsrats. 3) Neuwahl eines aus cheidenden Aufsichtsratsmitglieds.

4) V iedenes. S Der Vorstand. [94177]

Deutscher Nhedverei-Verein

in Hamburg.

X X11. ordentliche Generalversammlung der Aktionäre am Freitag, deu 31. März 1905, Nachmittags 24 Uhr, in unserem Bureau, Neß 9 Il.

Tagesorduung: Vorlage des Geschäftsberichts, der Gewinn» und Verlustrechnung, Bilanz, Neuwahlen. Hamburg, den 11. März 1905. Der Vorftaud.

[93832

Unter Hinweis auf § 244 des Handelsgeseßbuh machen wir bekannt, daß Herr Kaufmann Ed. Nud. s C s E aus 5E Aufsichtsrat unjerer Gese aft aus8ge|ckchteden l.

DacsV eL/Sbbtou, Dea 10. März 1905.

Hartgußwerk u. Maschineufabrik(vormals

K. H. Kühne & Co.) Actiengesellschaft. Die Direktion.

: Bayer.

[94147] 49/0 Obligationen der

Siemens & Halske Aktiengesellschaft. Wir sind beauftragt, die am L. April 1905 fälligen Zinsscheine obiger Anleihe vom 15. d. Mts8. ab einzulösen.

Verlin, im März 1905.

Deutsche Bauk. Bank für Handel & Judustrie. Berliner Handels-Gesellschaft. Direction der Disconto-Gesellschaft. Dresduer Bank. Mitteldeutsche Creditbank. S. Bleichröder. Derr, Leo & Co. Robert Warschauer & Co.

[94111]

Hierdurch geben wir bekannt, daß gemäß Beschlusses der am 29. Suni 1904 stattgefundenen Generalver- fammlung Herr Bankdirektor Otto Weissenberger in Chemniy aus dem Auffichtsrate unserer Gesell- Hast ausgeschieden ist.

Loschwitz, 9. März 4905.

Drahtseilbahn Loschwiz—Weißer Hirsch.

Der Vorstand. Bodenheimer. Lippe. [93840] Auf Grund des § 244 des H.-G.-B. mahen wir bekannt, daß infolge Ablebens Herr Geheimer Kommerzienrat Dr. E. Websky in Wüstewalkers- dorf aus dem Aufsichtsrat unserer Gesellschaft

ausgeschieden ift. Freiburg Schlesien, den 10. März 1905. I Vorstand der

Actien-Gesellschast für Schlesische Leinen-

Industrie vorm. C. G. Kramsta & Söhne. N. Gärtner, Generaldirektor. [94126]

Merchernicher Bergwerks- Aktien-Verein. |

Am 1. dss. Mts. wurden die folgenden 71 Teil- schuldverschreibungen unserer Gesellschaft gemäß 6 der Anleihebedingungen zur Rückzahlung am J. Juli ds. J. mit # 1650,00 pro Stück aus-

eloftz s 18 32 39 46 51 80 85 91 110 124 143 148 162 176 177 195 199 208 210 226 234 243 252 293 957 277 281 290 309 330 331 339 347 387 391 422 423 427 433 434 453 468 473 476 492 510 515 520 532 571 578 581 586 592 595 605 616 622 649 660 699 701 702 711 712 724 744.748 (A989 098.

Mechernich, den 9. März 1905.

Der Vorstand.

[93838]

Hahnsche Werke Actiengesellschaft.

Bei der am 9. März a. er. stattgefundenen Aus- losung unserer 4 9/9 Teilschuldverschreibungen sind folgende 75 Nummern zur Rückzahlung per 1. Juli d. I. gezogen worden :

5G 93 96 97 113 199 263 292 311 312 315 350 364 372 374 383 424 432 459 489 498 611 522 523 627 686 710 711 728 765 829 837 857 869 876 898 949 961 983 985 1023 1036 1069 1072 1091 1093 1098 1115 1141 1145 1186 1243 1244 1267 1270 1274 1320 1465 1477 1497 1507 1509 1536 1578 1649 1671 1682 1742 1825 1828 1830 1848 1920 1948 1999. :

Dieselben gelangen ab L. Juli d. J. gegen Rückgabe der Teilshuldverschreibungen und der noch nit fälligen Coupons nebst Talons an der Kasse unserer Gesellschaft zur Auszahlung. Die Ver- zinsung der obigen Teil shüldvershreibungen hört mit dem 1. Juli 1905 auf.

Berlin, den 10. März 1905.

Der Vorstand. ( M. Eisner. [94157] p

Die Herren Aktionäre der Eupeuer Kleinbahn- Gesellschaft werden zu der am 29. März 1905, Abends 7 Uhr, im Restaurant International, Oestraße hterselbst, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduung :

1) Erledigung der in § 22 des Statuts vorge-

schenen Gegenstände.

9) Wahlen zum Aufsichtsrat.

Nach § 21 des Statuts sind in. der General- versammlung nur diejenigen Aktionäre stimmberechtigt, welche ihre Aktien mit Nummezuverzeihnis wenig- stens drei Tage vor der Generalversammluñg bei der Gesellschaft (zur Zeit bei unserem Ge- schäftsführer Herrn J. Soiron, Langesthal 7, hier) gegen eine Bescheinigung deponiert haben und bis zum Ende der Generalversammlung deponiert lassen. Ebendaselbst liegt auch der Geschäftsbericht pro 1904 zur Einsichtnahme der Aktionäre offen.

Eupen, 10. März 1905. Der Aufsichtsrat.

94163] A Lr auer Falkenberg Aktiengesellschaft in Falkenberg bei Bremen.

Einladung zur ordentlichen Generalversamm-

lung am Mittwoch, den 5. April 1905, Nach-

mittags 5 Uhr, zu Bremen im Saale der Bank

für Handel und Gewerbe, Langenstraße Nr. 4. Tagesordnung:

1) Jahresberiht und Rechnungsablage Beschluß- fassung über die Verwendung des Reingewinns, Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

A in den Aufsichtsrat. ie Eintrittskarten werden bis zum 5. April

1905, Mittags 12 Uhr, gegen Deponierung der Aktien resp. Vorlegung von Depotscheinen bei der Bank für - Haudel und Gewerbe in Bremen

ausgegeben. Der Auffichtsrat. L. Edwin Borgstedt, Vorsigender.

“Rhederei-Aktiengesellschaft „Marie Louise“ in Lübeck.

Ordentliche Generalversammlung in Lübe am Mittwoch, den 29. März 1905, 95 Uhr Vormittags, im Hause Untertrave 72.

Tage®Lorduung :

1) Erstattung des Fahresberihts des Vorstands und des Berichts des Aufsichtsrats. :

2) Vorlegung der SFahresabrechnung und Genéhmi- gung der Bilanz. Dechargeerteilung.

3) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsrats.

4) Antrag des Vorstands auf Auflösung der Ge- sellschaft, Verkauf des Dampfers und Wahl eines Liquidators.

Der Vorstand. Alfred Minlos.

[93834] Deutsche Eisenbahn-Ketriebs- Gesellschast

Actiengesellschast zu Berlin. Die Einlösung der am L. April 19085 fälligen Zinsscheine intere 4 9/gigen Obligationeuanleihe erfolgt vom 20. März ab außer bei der Gesell- schaftskasse in Berlin, Bernburgerstraße 15/16, in Berlin: bei der Mitteldeutschen Creditbank und dem Bankhause Delbrück Leo & Co., in Frankfurt a. M.: bei der Mitteldeutschen

Creditbauk, 5

in S S der Rheiuishen Diskouto- Gesellschaft,

in S Sanne bei dem Bankhause Hermann

Bartels, in Stuttgart: bei dem Bankhause Doertenbach

«e Cie. : Berlin, den 10. März 1905. . Deutsche Eisenbahn-Betriebs. Gesellschaft Actiengesellschaft. Quandt.

(94129) Actiengesellschaft Dampfziegelei Waiblingen,

Einladung zur 9, ordentlichen Generalversammlung, Die neunte ordentliche Generalversammlung findet laut Beschluß des Aufsichtsrats am Montag, den 3. April 1905, Vormittags 11 Uhr, im Gebäude der Württ. Vereinsbank Stuttgart, Frie- drihsstraße, mit folgender Tagesorduung statt: 1) Vorlage der Bilanz mit Gewinn- und Verlust- rechnung für das Geschäftejahr 1904 sowie des Geschäftsberihts des Vorstands und der Be- mérkungen des Aufsichtsrats hierzu. 2) Rug über die Verwendung des Rein- ewinns. 2 ntlastung des Vorstands und Aufsihterats. ierzu laden wir unsere Herren Aktionäre mit dem Bemerken ein, daß zur Teilnahme an der General- versammlung jeter Aktionär berechtigt ist, der längstens bis zum 28. März 1905 feine Aktien bei dem Vorftaud der Gesellschaft in Waiblingen oder bei der Württ. Vereinsbauk in Stuttgart binterlegt oder sih bet einer dieser Stellen über die Hinterlegung bei einem Notar ausgewiesen haben wird. Die oben bezeihneten Vorlagen an die General- versammlung sind vom 13. März ds. Is. ab im Geschäftélokal der Gesellschaft in Waiblingen zur Einsicht aufgelegt. E Dei Az 1905. er Vorsitzende des Auffichtsrats : Der Vorstand. Ed. Pfeiffer. Shofer.

[93727] Coutinentale Pegamoid-Aktiengesellschaft Crefeld-Brüissel.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zur ordeut-

lichen Generalversammlung, welche am Douners-

tag, den 30. März 1905, Nachmittags

22 Uhr, am Hauplsize der Gesellschaft in Brüssel,

Rue du Pont-Neuf 54, staltfindet, zusammenberufen.

i: Tagesordnung:

1) Bericht des Verwaltungsrats und des Kollegiums der Kommissare.

9) Genehmigurg der Bilanz und des Gewinns und Verlusikontos.

Die Herren Aktionäre werden gebeten, sich nach

Artikel 25 der Statuten zu richten.

Die Hinterlegung der Aktien kann bei dem A. Schaaffhausen’schen Bankverein Filiale Cre- feld oder bei der, Bank J: Matthieu «& Fils, Brüssel, Nue Royale 52, stattfinden.

[94185]

Kreuznacher Glashütte A.-G.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden zur ordeutlichen Generalversammlung am Mitt- woch, den 19. April a. c., Nachmittags 4 Uhr, im Geschäftslokale in Kreuznah ergebenst eingeladen.

Tagesorduung : k 1) Geschäftsberidt, Vorlage und Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung pro 1904 sowie Erteilung der Entlastung; Fest- stellung der zu verteilenden Dividende. 92) Ersaßwahl eines nah dem Turnus ausscheidenden Aufsichtsratsmitgltieds. Behufs Teilnahme an der ordentlihen General- versammlung wird auf § 17 des Statuts verwiesen. Kreuznach, 12. März 1905. Der Vorstand.

[94190] Cellulosefabril Hof.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm-

lung der Cellulosefabrik Hof findet Samstag, den

1 April a. c., Mittags L Uhr, in der Zellulose-

fabrik in Moschendorf statt.

1 _Tagesorduung :

1) Geschäftsbericht.

2) Beschlußfassung über die Bilanz y. 1904 und die Gewinnperteilung.

3) Enilastung des Aufsihtêrats und des Vorstands.

4) Wahl der Aufsichtscatsmitglieder.

Hof, den 11. März 1905. /

Celluloscfabrif Hof. E. Meyer. Or. Günther.

[93347] \

Die 1X6. ordentliche Gructalversomuenns der Atktiengesellshaft Spar- und Vorschußban Gahlenz findet Dienëtag, den 28. März 1905, Nachmittags 3 Uhr, im Schönherrschen Gasthof zu Gahlenz statt. é Die geehrten Aktionäre werden hiermit ergebenft eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlegung des Geschäftsberichts und des ge- ps Fahresabslusses auf das Jahr 1904, owie Entlastung der Verwaltung.

2) Beschlußfassung resp. Genehmigung über die Verwendung des Reingewinns.

3) Ergänzungswahl des Aufsichtsrats.

für die Aktionäre im Geschäftslokal aus. Gahlenz, am 8. März 1905.

Aktiengesellschaft Spar- und Vorshußbank Gahlenz.

Der Auffichtsrat. O. Börner, Vors. [93833

] Bei der am 6. d. M. stattgehabten Auslosung unserer 44 09/6 Hypothekenanteilscheine vom Jahre 1893 sind folgende Nummern gezogen worden : Nr. 50 85 104 193 271 272 430 456 642 722 783 853 863 à 6 1000,

Nr. 905 919 925 957 966 1029 1032 1051 1054 1071 1079 1132 1135 1138 1154 1158 1178 1212 1983 1289 1297 1300 1307 1351 1361 1371 1372 1378 1393 1445 1468 1481 1528 1579 1595 1599 1607 1613 1659 1665 1682 1754 1777 1810 1814 1817 1826 1836 1837 1900 à & 300,

und werden diefe Stücke den Inhabern hiermit zum L. Juli 1905 gekündigt.

Ferner wurde von den Vorzugsaktien gezogen :

Nr. 153, und kündigen wir dieses Stück dem Inhaber zum. 1, Oktober 1905.

Die ausgeloste Nx. 995 der 4 %/% Hypotheken- anteilsheine auf Schönbusch und die ausgelosten Luisenhöh-Anteilsheine Nr. 364 und 463 sind zur Einlösung noch nicht präsentiert worden.

Königsberg i. Pr., 10. März 1905.

Actien-Brauerei Shönbusch. E. Thimm. W. Schulz.

194180}

Schlesische Feuerversicherungs-Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre der Schlesischen Feuer« versicherungs-Gesellshaft werden zu der am Montag, den 3. April 1905, Vormittags 11 Uhr, im Geshäftsgebäude der Gesellschaft, Nikolai-Stadt- graben 12 hierselbst, statifindenden diesjährigen ordentlichen Generalversammlung hierdurch ergebenst eingeladen.

Gegenftände der Verhaudlung find : 1) Rae des Geschäftéberthts des Vor- andes; i

2) Entgegennahme des Berichts des Aufsichtsrats über die Prüfung det Gewinn- und Verlust- rechnung, der Bilarz für 1904 und der Vor- {läge zur Gewinnverteilung;

3) Genehmigung der vorzulegenden Gewinn- und Verlustrechnung nebst Bilanz für 1904 sowie der vorgeschlagenen Gewinnverteilung;

4) Erteilung der Decharge an Aufsichtsrat und Vorstand für das Geschäftsjahr 1904;

5) Beschlußfassung über die Zahl ter Mitglieder des Auffichtérats, event. Wahl;

6) Beschlußfassung über einen Zusaß zu § 2 des Gesellschaftsvertrages, betreffend Uebernahme von Versicherungen gegen Einbruchdiebstahl und gegen Wasserleitungsshäden.

Anmeldungen zur Teilnahme an der Generalver- sammlung dürfen uicht später als am dritten ESL 30 der Versammlung erfolgen (F 259 Breslau, den 11. März 1905.

Schlesische Feuerversicherungs-Gesellschaft.

Der Vorfitzende Der Generaldirektor : des E rein Max Schwemer.

erve.

[94153]

Aktien-Gesellschaft für Korbwaaren- Industrie, vormals Amédée Hourdeaux. Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdurh zu der am Dienstag, den 4, April 1905; Nach- mittags S Uhr, in unserem Etablissement zu Lichtenfels statifindenden XVL. ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

é‘ Tagesordnung : H Be ee S es i i enehmigung der Bilanz und Feststellun Dividende für 1904. 5

3) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

4) Auslosung von Prioritäten.

Zur Teilnahme an der Sa find

diejenigen Aktionäre berechtigt, die ihre Aktien spätestens am drilten Tage vor der Versamm- lung bei dem Vorstand angemeldet haben, Bei Beginn der Generalversammlung sind die g meldeten Aktien oder Bescheinigungen über thre Hinterlegung zum Nachweis der Berechtigung sur Teilnahme vorzulegen.

Zur Entgegennahme der Hinkerlegungen und Aus- stellung von Bescheinigungen darüber sind der Vor- stand, Notare, das Bankhaus V. M. S in Meiningen und dessen Filialen in Gotha, Hildburghausen, Ruhla, Salzungen und Jena, das Bankhaus Gebr. Arnhold in resden und diejenigen Stellen, die vom Aufsichtsrat als geeignet p ug usa 1905

tenfels8, den 11. 2a L thtenfels, e Aufsichtörat.

C. J. Brücckmann.

Dr. Gustav Strupp, Vorsitzender.

Die Jahresrechnung und ter Geschäftsbericht liegt