1905 / 62 p. 95 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Oitmachan. [94079] Bei der unter Nr. 20 des Genossenschaftsregisters eingetragenen Schuhmacher - Rohftoff - Genossen- {chaft, eingetragene Genossenschaft mit be- \<räukter Haftpflicht, zu Ottmachau ist heute an Stelle des aus dem Vorstand auszeschiedenen Scuhmahermeisters Carl Jüttner jun. aus Ottmachau der Schuhmachermeister Josef Jüttner in Ottmachau als Vorstandsmitglied eingetragen worden. Ottmachau, den 7. März 1905. Königliches Amtsgericht. Mantzau. 94080]

In das hiesige Genossenschaftsregi ist be : gister ist bei Nr. 5, C Es Genossenschaftsmeierei in Barm- f A s E m. U. H., folgendes eingetragen worden : i L e Stelle des ausgeschiedenen Vorstands- mitg eds Klaus Brandemann ist Landmann Hermann Mahnke in Bullenkuhlen in den Vorstand gewählt.

Königliches Amtsgericht.

Moteonburg, Fulda. Im Genossenschaftsregister is eingetragen : | Eisenbahn-Konsum- Verein Bebra. | Der Stationsassistent Valentin Claus ist aus dem Bora ausgeschieden, und ist an seine Stelle der L vi E a. Gat Es in den Vorstand otenburg a. F., am 4. März 1905. Königl. egel i.

Rüdesheim, Rhein.

[94081]

Hallgarter Winzerverein E, G. N

án H arten. a if e er Simon Véäurer ist aus dem Vorstand eGieren. An seine Stelle ist d 1. L Hallgarten gewählt es Z0hánn Kelles U Rüdesheim, den 8. März 1905.

Königliches Amtsgericht.

Sayda, Erzgeb. [94085] A Reg. 43/05; . Auf Blatt 8 des hiesigen Genossenschaftsregisters, den Spar- und Vorschuf- verein für Seiffen und Umgegend, eingetragene ‘Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Seiffen betr., ist heute eingetragen worden, daß das Statut abgeändert, Firma und Siß der Ge- nossenschaft aber unverändert geblieben find. __ Sayda, am 9. März 1905. Königliches Amtsgericht. Schneidemühl. [94086] Genossenschaftsregistereintragung. 2 Mie U Cs DBne r ets, ein- g enschast mit unbeschränkte Haftpflicht Schneidemühl. : IUERLL S August S<hönro> ist aus" dem Vorstand aus- getreten und ay seine Stelle ‘der Rentier Robert Mernede in Schneidemühl in den Vorstand gewählt. Schneidemühl, den 8. März 1905. Königliches Amtsgericht.

Schwetz, Weichsel.

Sn das Genossenschaftsregister ist bei dem Swiroßkeuer Spar- Und Darlehnskassen- Verein, eingetragene Genoffenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht, eingetragen worden :

An. Stelle von Wilhelm Liedtke ist der Ritter- gutöbesißer Ludwig Pahl auf Neu-Jaschiniß in den 5 orstand gewäh 4 März 1905.

den 4. Schweß ‘Königliches Amtégericht.

[94087]

Gicgburg. s Sm Genossenschaftsregister wurde bei dem Mon-

dorfer Darlehuskasseuverein , eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpfli t zu Mondorf eingetra ei n Stelle des ausge- schiedenen Dionysius M. ane der Korbmacher Theodor Caspers von ondorf in den Vorstand

gewählt. den 8. März 1905. Siegburs- Sznigliches Amtsgericht.

[94088]

e: [94089 E O hiesige Genossenschaftsregister ist heute bel dem Haushaltsverein ür Springe und Um- eingetragene Genossenschaft m. b. H. n Springe eingetragen, daß Steinhauer August Ketelhake aus dein Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle Maurer Louis Bartling in Springe ge- reten ist. Springe,

n 8, März 1909. ‘Königliches Amtsgericht. Stralsund. Bekanntmachung. [94090]

Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bei N. 8 Ländliche Spar- und Darlehnuskasse ju Brandshagen e. G. m. b, H. eingetragen :

Der $ 37 des Statuts ist dahin geändert, daß die hödste ahl der Geschäftsanteile, auf welche ein Ge- è ih beteiligen kann, hundert beträgt.

Stralsund, den 8. März 19095. Königliches Amtsgericht. 3. Wslar. i [94092] In das Genossenschaftsregister is zu Nr. 27

Consumverein Volprichausen eingetragene

Genossenschaft mit beshräukter Haftpflicht

des eingetragen :

4 Stelle der ausges<iedenen Aufseher Karl Dörge,

Gierswalde, und Schlossermeister Wilhelm Kassebeer,

Nolpriehausen, sind der Bergmann Karl Sprenger

zu Schlarpe und der Bergmann Karl Borchers I. zu "_ Volpriehausen zu Norstarndsmitgliedern gewählt.

"

Uslar, den 4. März 1905.

* “Szntalizes Amtsgericht. 1.

Königliche (4099 Genossenschastsregi]ler,

In a estasî l G. m. u. Ÿ.

Wetzlar.

2 Gen.-N. 24. betr. Spar- und Darlehnskasse €- in Volpertshausen, ist eingetragen:

Der Schultheiß Johannes Smidt hausen ist aus dem Vorstand ausgeschieden und ilhelm Schmidt 111. von da ist zum

von Volperts-

h Vorstands- anitglied gewählt worden. Weßlar, den 8. März 1905. Königliches Amtsgericht. Sd C A aer ae: n“ unser Genossenschaftsregister is heute unker Nr. 2, betreffend o dorfer Spar- und

Darlehnskassenverein eingetragene Geuossen- \chaft mit unbeschränkte Nachschuftþflicht ¿U Bauseudorf, folgendes eingetragen worden:

An die Stelle des früheren Vorsißenden Bürger- meisters Emil Goerßz if der frühere Stellvertreter desselben Karl Schmitt zu Bausendorf getreten, wogegen Goerßz dessen Stelle einnimmt. Ferner | an die Stelle des nachträglich ausge]iedenen Bürgermeisters Emil Goery der A>erer M thi

athias

Rangtzau bei Barmstedt i. H., den 7. März 1905.

st Been Grâäfenroda*, plastishe Erzeugnisse, Schußz-

Zirbes zu Bausendorf als Vorstandsmitglied und

stellbertretender Vorsißender gewählt. Wittlich, den 2. März 1905. Königliches Amtsgericht. j wittlich. [94094 Jn unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 1, betreffend den Obexkailer Darlehnskassenverein,

eingetragene Genofseuschaft mit unbeschräukter Safipflicht zu Oberkail, folgendes eingetragen

orden : 7 An die Stelle der verstorbenen Vorstandsmitglieder Peter und Stephan eltes sind Martin Kohl, A>erer und Wirt, und der Ackerer Nikolaus Vaud, beide in Oberkail, und zwar der erstere als Nereinsvorsteher in den Vorstand gewählt worden.

Wittlich, den 4. März 1905.

Königliches Amtsgericht.

Würzburg. [94096]

Darlehenskafsenverein Sonderhofen, einge- Sa Genossenschaft mit unbeschräukter

aftpflicht in Sonderhosen. J

Obige 'Penossenshast mit dem Siye _ in Sonder- hofen wurde nah Maßgabe des Statuts vom 11. Dezember 1904 beziehungsweise 22. Januar 1905 heute in das Genossenschaftsregister eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist: 1) den Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- und Wirtschastsbetriebe nötigen Geldmittel in verzinslichen Darlehen zu beschaffen sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzinslih anzulegen, 2) der Betrieb ciner

Sparkasse. Die Bekanntmachungen werden in der zu München erscheinenden „Verbandskundgabe des bayeris<en Landesverbandes“ veröffentlicht und

müssen unter der Firma des Vereins erfolgen, g- zeihnet dur< drei Vorstandsmitglieder. Rechts- verbindlihe Willenserklärung und Zeichnung für den Verein erfolgen dur drei Mitglieder des Vorstands. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma des Vereins die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die dermaligen Mitglieder des Vorstands sind: Weid, Michael, Bürgermeister , Vereinsvorsteher , Beth,

ohann, Bauer, Stellvertreter des Vereinsvorstebers, Fpeidlopf, Johann, Bauer, Pfister, Georg, Bauer, h us, Adam, Bauer, Beisitzer, sämtliche in Soönder- dosen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist G der Dienststunden des Gerichts jedem | ge-

Arn 8. März 1905. R Amtsgeriht Würzburg, Registeramt. DAER: [94097] get arlehensfkfassenverein Duttenbrunu, ein- Haftpflicht Genossenschaft mit unbeschränkter 1 urs Beschluß der Generalversammlung vom No N 1905 wutden an Stelle der ausscheidenden S a leder Leo Luger und Franz Ebert die L D Michael Amend und Michael Albert Mi uktenbrunn in* den Vorstand gewählt, und ael Amend zum Vorsteher, Joseph Karl Mehling

zu dessen Stelly

Am 8. März es bestellt.

Kal. Amtsgeriht Würzburg, Registeramt. Würzburg. F T e [94098]

Darlehenskassenverein Neusetz, ein , eingetragene Genossenschaft mit uubeschräukter Haftpflicht. Dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 11. Dezember 1904 wurde an Stelle des aus- {eidenden Vorstandsmitglieds Lorenz Dorsch der

Oekonom Joh G i Vorslank A ie eorg Krammel in Neuset in den

Am 8. März 1905.

Kgl. Amtsgericht Würzburg, Negisteramt. Zabern. [94099] In das Genossenschaftsregister wurde heute unter Nr. 109 eingetragen:

Laudwirtschaftskasse, Spar- und Darlehns- xasse, eingetragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht zu Obermodern. Die Satzungen find errichtet am 19. Februar 1905. Gegenstand des Unternehmens ist: _1) die Gewährung von Darlehn an die Genossen für ihren Geschäfts- und Wirtschaftsbetricb, 2) die Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns, 3) die gemeinschaftliche Beschaffung von Wirtschafts- bedürfnissen, E 4) der gemeinshaftlihe Absaß von landwirtschaft- lichen Erzeugnissen, i 5) die Durchführung fonstiger Maßnahmen, die zur Grreichung dieses Zweckes erforderli< erscheinen sowie die Belehrung der Mitglieder und Schuß der- selben gegen Bewucherung. Der Vorstand besteht aus folgenden Personen : 1) Georg Schul 111, Bürgermeister in Ober- modern, Vorsteher, 2) Michael Reis 11., Landwirt in Obermodern, stellvertretender Vorsteher, 3) Ludwig Tillmann, Lehrer a. D. in Obermodern, 4) Georg Schubler, Landwirt in Obermodern, 5) Georg Mer>ling, Kastrierer in Obermodern. Die von der Genossenschaft autgehenden öfffent- lien Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von zwei Vorstands- mitgliedern. Sie sind in der „Landwirtschaftlichen Zeitschrift für Elsaß-Lothringen“ aufzunehmen. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossen- haft muß dur zwei Borstandsmitglieder exfolgen, wenn fie Dritten gegenüber Rechtsverbindlichkeit háben soll. Die richtig geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Einsicht in die Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Zaberu, den 2. März 1905. Kaiserliches Amtsgericht.

Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Gotha. In das Musterregister ist im Monat 1905 2 R Nr. 774. Firma W. Heene, Porzellaufabrik, Gräfenroda i, Thür., ein fünfmal versiegelter Briefumschlag mit der Aufschrift: „Einliegend eine Photographie eines plastischen Gegenstandes mit der Geschäftsnummer 2324. Urheber u. Hersteller W.

[94052] Februar

ist 3 Jahre, angemeldet am 6. Februar 1905,

Nachmittags 5 Uhr.

Nr. 775. Firma Eichhoru & Bandorf, Por- zellaufabrik, Elgersburg, eine ofene Kiste mit der Aufschrift: „Inhalt: 19 Porzellanmuster von Eichhorn & Bandorf Elgersburg, Nrn. 2625, 2628, 2630, 2632, 2633, 2634, 2635, 2637, 2638, 2639, 9640, 2641, 2642, 2643, 2644, 2645, 2646, 2647, 9650“, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, S am 10. Februar 1905, Vormittags

r.

Nr. 776. Firma Georg Thiel, Metallwaren- fabrik Ruhla G. A., ein offener Karton, enthaltend das Muster eines Salz- bezw. Pfefferstreuers in bauhiger Fasson aus buntfarbigem Glas, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 6 Jahre, angemeldet am 13. Februar 1905, Vormittags 8 Uhr 30 Minuten.

Nr. 777. Firma E>ardt & Ment, Thon- warenfabrik, Gräfeuroda i. Thür., eine vier- mal versiegelte Kiste, mit Schnur versehen, über- {rieben mit: Inliegend: 9 Muster, Fabrik-Nrn. 734, 735, 7361, 736IIa, 736IITÞb, 7361II c, 73611 d, 73611 e, 7361If, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 14. Februar 1905, Bor- mittags 9 Uhr 15 Minuten.

Nr. 778. Firma Bachr «& Proeschild, Por- Ohrdruf, ein verschnürtes und ein- mal versiegeltes Paket, angebli enthaltend 11 Por- zellangegenstände, Fabr.-Nrn. 309, 310, 311, 312, 319, i 321: bub A Sah und 484, Ee Erzeugnisse, Schußfr ahre, angemeldet am 21 Februar 1905, Vormittags 9 Uhr 30 Minuten.

Nr. 779. Firma Georg Thiel, Metallwareu- fabrik, Ruhla G. A. ein offener Karton, enthaltend 4 Stü Pfeifenbeshläge, Fabr.-Nrn. 311, 312, 313 und 314, plastische Grzeugnisse, Schußfrist 6 Jahre, angemeldet am 22. Februar 1905, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten.

Gotha, am 6. März 1905.

Herzogl. S. Amtsgericht. 3. Grenzhausen. [94053]

Jn unser Musterregister wurde eingetragen:

Nr. 292. Firma Julius Wingender æ Co. in Höhr, 1 Paket mit 2 Mustern für Tonpfeifen- Föpfe, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 1073 und 1074, Schuhfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Februar 1905, Nachmittags 2 Uhr 55 Minuten. / :

Nr. 293. Firma Marzi «& Remy in Höhr, 1 Paket mit e de G für e Feb N Muster für plastishe Crzeugni}|€, abriknumme ra 1775, 1675 und 1765, Schubfrist 3, Jahre, für ganze und teilweise Ausführung in jeglicher Größe und jeglihem Material, angemeldet am 14. Februar 1905, Vormittags 10 Uhr 50 Minuten.

Nr. 294, Firma Julius Wingender e Co. in Höhr, 1 Paket mit 2 Mustern für Pfeifenköpfe, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- nummern 1075 und 1076, Schußfrist 3 Jahre, für Anfertigung in jeglicher Größe und ¿elun Material, angemeldet anm 29 Februar 1905, Vormittags 10 Uhr 50 Minuten. s iy

Grenzhausen, den 1. März 1905.

Königl. Amtsgericht Höhr-Grenzhausen. Walberstadt. [94051]

In das Musterregister ist am 3. Februar 1905 folgendes eingetragen :

Firma Louis Koch, Halberstadt, 7 Muster zur

läcenverzierung, zur Ausshmü>ung für Postkarten,

riefbogen, Etiketten 2c, Fabriknummern: 1039, 1040, 1041, 1042, 1043, 1044, 342a, verschlossen,

lächenerzeugnis, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am

, Pp ruar 1905, Vormittags 10,45 Uhr.

alberstadt, den 28. Februar 1905. f Königliches Amtsgericht. Abt. 6. Saargemünd. [94054]

Sn das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 205. Miri Uhschneider & Cie. zu Saar- emünd. Ein versiegeltes Paket, enthaltend ein

latt mit folgenden 10 Photographien: a. Sta- tuetten Nr. 3541, 3543 und 3553, þ. Tabakstöpfe Nr. 3536 und 3549, c. Blumengefäße Nr. 3527, 3528 und 3529, d. Aschenbeher Nr. 3544 und Eier- behälter Nr. 3542, eingétragen im Geschäftsbuche für plastische Erzeugnisse Nr. 440, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 14. Februar 1905, Nachmittags 5 Uhr.

K. Amtsgeriht Saargemünd.

Konkurse. Attendorn. [93912]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns August Friedrich Panne zu Klinke bei Listernohl ift heute, den 10. März 1905, Vormittags 103 Uhr, der Kon- kurs eröffnet. Verwalter : Auktionskommifsar Eduard Vigener zu Attendorn. Anmeldefrist bis zum 20. April 1905; erste Gläubigerversammlung 10. April 1905, Vormittags L004 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin den 3. Mai 1905, Vormittags 10} Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. April 1905. Atteudoru, den 10. März 1205. Königl. Amtsgericht. Bielefeld. Koukurs. [93911] Ueber den Nachlaß des verstorbenen Optikers Emil Wittmeyer zu Bielefeld ist heute, am 10. März 1905, Vormittags 114 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Generalagent Geor Schmidt in -Bielefeld, Brüderstraße. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 30. März 1905. - Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 1. April 1905. Erste ( läubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 10. April 1905, Vor- mittags 103 Uhr, . im hiesigen Amtsgerichts- gebäude (Gerichts\tr. 4), Zimmer Nr. 18. Bielefeld, den 10. März 1905. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 10.

Blankenese. Konkurseröffnung [93848] über das Vermögen des Kaufmauns Eruft Dieck- maun in Blaukeuese erfolgte am 8. März 1905, Vormittags 113 Uhr. Verwalter ist Gastwirt Her- mann Friederich in Blarkenese. Offener Arrest mit Anzeigefrist, bis zum 28. März 1905. Ablauf der Anmeldefrist am 14. April 1905. Erste Gläubiger- versammlung am 30. März 1905, Vormittags 9 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle. Allgemeiner Prü- fungstermin am 27. April 1905, Vormittags 9 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle. Blankenese, den 8. März 1905. Königliches Amtsaericht. Bredstedt. Kontureverjayren. [93904] Ueber das Vermögen des Schuhmachermeifters

zellanfabrik,

Peter Christian Sönksen in Breklum ist am

9. März 1905 der Konkurs eröffnet. Verwalter - Prozeßagent P. Gries von hier. Anmeldefrist bis 8. April 1905. Erste Gläubigerversammlung am 28. März 1905, 11 Uhr Vorm. Allgemeiner Prüfungstermin am 18. April 1905, 11 Uhr Vorm. Offener Arrest ‘mit Anzeigefrist 4 is 31. März 1905. t

Bredstedt, den 9. März 1905.

Königliches Amtsgericht.

Bretten. Koukurêverfahren. [93853]

Nr. 3834. Ueber das Vermögen der Firma Hinde- mith und Baumann, Mechanische Bunut- weberei an der Kraichbach, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Münzesheim, wurde heute, am 9. März 1905, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Moriy Mond in Karlsruhe. Konkursforderungen find bis zum 27. März 1905 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin Mittwoch, den 5. April 1905, Nachmittags 3 Uhr. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 27. März 1905.

Bretten, den 9. März 1905.

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: Wenk.

Cöln, Rhein. Konfurseröffnung. [93918]

Veber das Vermögen des Schneidermeisters Caspar Frauken zu Cöln, Herlousteahe Nr. 46, ist am 7. März 1905, Nachmittags 12 Uhr 10 Mi- nuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- walter is der Rechtsanwalt Albert Cahen 11. in Cöln. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Mai 1905. Ablauf der Anufeldefrist am selben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 5. April 1905, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 15. Mai 1905, Vor- mittags 11 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Glo>en- gasse 9, erstes Sto>werk.

Cöln, den 7. März 1905.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 111 1.

Crivitz. [93864] Veber das Vermögen des Klempners August Kragge zu Crivitz ist heute, Nachmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Stadtsekretär Ernst Diefahl hierselbst ist zum Verwalter ernannt. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 31. März 1905. Die erste Gläubigerversammlung und der allgemeine Prüfungstermin findet statt am Montag, 10. April 1905, Vormittags L0 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht biszum 25. März 1905. Crivitz, 10. März 1905. Großherzoglihes Amtsgericht.

Döbeln. 93862]

Ueber das Vermögen der Aktiengesellschaft in Firma Osftrauer Kalkgeuossenschaft in Oftrau wird beute, am 9. März 1905, Vormittags 412 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rechtsanwalt Justizrat Herkner in Döbeln. Anmeldefrist bis zum 3. April 1905. Wahltermin und Prüfungstermin am AL. April 1905, Vor- mittags 104 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 3. April 1905. f

Königliches Amtsgericht Döbeln.

Elberseld. i [93910] Ueber das Vermögen des Bauunternehmers Sermaun West in Elberfeld, Arrenbergerstr. 43, ift heute, am 9. März 1905, Vorm. 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Rehts- anwalt Kray, Elberfeld. Anmeldung der Forderungen unter Angabe des Betrages, des Grundes und des etwa beanspruchten Vorre<ts beim unterzeichneten Gericht bis zum 20. April 1905. Erfte Gläubigerver- fammlung am S. April 1905, Vorm. 107 Uhr, im Gerichtsgebäude, Luisenstraße 87a (Hinter hs S DE E T res 6, , X50rm. r, bale ener mit Anzeigepflicht bis zum 5. April r Son Königl. Amtsgericht, 13, Elberfeld.

Grabow, MeckIb. 9385 ret E R l f eber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Dinklage zu Grabow ist heute, am 9. März (A Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Heinrich Methling zu Grabow. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis zum 28. März 1905. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin: S. April 1905, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigevfliht bis zum 28. März 1905. Grabow (Me>l.), den 9. März 1905. Großherzogliches Amtsgericht.

Grimma. [93107]

Veber das Vermögen des Materialwareu- händlers Friedriþh August Schneeweife in Kleinsteinberg wird heute, am 7. Märi 1905, Nachm. 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Herr Ortsrichter Nebe in Kleinsteinberg. Anmeldefrist bis zum 29. März 1905. Wahl- und Prüfungstermin am 10. April 1905, Vorm. 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 29. März 1905. Königliches Amtsgeriht Grimma. Hagen, Westf. [93920] Veber das Vermögen des Kaufmanns Otto Peters zu Hagen, Wehringhauserstraße 66, isl am 8. März 1905, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter ist der Auktionator Römer hier. Offener Arrest ist erlassen mit An- zeigefrist bis zum 20. März 1905. Die Anmeldefrist läuft am 20. März 1905 ab. Erste Gläubigerver- sammlung sowie Termin zur Prüfung der angemel- deten Forderungen ist auf den 7. April 1905, Mittags 12 Uhr, an hiesige Gerichts\telle, Zimmer Nr. 31, anberaumt.

Königliches Amtsgericht Hagen i. W.

Husum. [93905] Ueber das Vermögen des Zimmermanns Claus Carstens in Husum ist am 9. März 1905, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Emil Friedrich Storm in Husum. Anmeldefrist bis 19. April 1905. Erste Gläubigerversammlung am 25. März 1905, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner S termin am 13. Mai 1905, Vormittags 10 Uhxr- Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. März 1905. Husum, den 9. rz 1905. Königliches Amtsgericht. T Karlsrahe, Baden. [93916] Konkursverfahren. ; Nr. 2075 11. Ueber den Nas bet vere T Blechnermeisters Ju mogei e de

Steinstraße 7, wurde am 9.