1905 / 258 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

I R S

E

zum Deutschen Reichsanze

M 2D

Der Inhalt dieser Beilage,

zeidjen, Patente, Gebrauchsmuster, onfurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten

Zentral-Han

Selbstabholer auch dur!

Fünfte Beilage

Berlin, Mittwoh, den 1. November

E R E Ee R R Is 7 in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-

iger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

1905.

E Zeichen-,

Muster- und Börsenregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Waren- nd, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

delsregister für das Deutsche Reich. «r. 2584)

entral - Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 A4.

ü durch alle Postanstalten, in Berlin für Das Das Zentral- andelsregister für m Deutsche Reich kann ! n, l 1 x6 \ ition des Deutshen Reihsanzeigers und Königl Bezugspreis beträgt L M S : Pte 02, erden Se 0 2 s nig Hreugicen Iul ertionspreis für den Raum einer Druckzeile $0 F.

Staatsanzeigers, SW.

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 2584. und 2

58 B.

ausgegeben.

Handelsregisier.

Altona, Ie : traguaugen in das Handelsregister. E 96. Oktober 1905.

A. 899. Grofte Altonaer Garderoben-Fabrik Ludwig Sermann Tänzer, Altona. Die Kauf- Leute Alfred Otto Tänzer und Carl Otto Tänzer, beide zu Altona, find ia das Geschäft ais persönlich haftende Gesellschafter eingetreten.

Die nunmehrige ofene Handelsgesellschaft hat am 1, Oktober 1905 begonnen.

Königl. Amtsgericht, Abt. 6, Altoua.

Aitena, Elbe. [58146] Eintragungen in das Handelsregister. 27. Oktober 1905. 5

A 726. Carl Blunk, Altoua. Das Geschäft ist an die Kaufleute Carl August Lüders und Eduard

ihard Schramm, beide zu Altona, verkauft, welche dasselbe unter der Firma „Lüders & Schramm, vorm, Car! Blunk“, weiterführen.

Die nunmehrige gene Handelêgesellschaft hat am 20. Oktober 1 egonnen.

R Uebergang der in dem Betriebe des Ges{chäfts begründeten Verbindlichkeiten auf die Gesellschast ift ausgeschlossen.

B 98. Krog & Ewers, Gesellshaft mit be- schränktexr Hastung, Fleuëburg mit Zweig- niederlassung in Ältona. Dem Kanfmann Emil Peters in Altona ist dergestalt Prokura erteilt, daß derselbe in Gemeinschaft mit je einem Geschäftesührer die Firma zu zeichnen berehtigt ist.

Köhnigk. Amtsgericht, Abt. 6, Altona.

Amricla, [57257] Im alten Handelsregisler Fol. 157 ist zur Firma F. Jauenz in Aurich heute cingetragen: Die Firma ist erloschen. Aurich, den 23. Oktober 1905. Königliches Amtsgericht. 3.

[57802]

EBecsKowW. [58147] Fn unseren Handelsregifter Abteilung A Nr. 14

Ut bei ver Firma Wilhelm Nichter in Beeskow

eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Beeskow, den 17. Oktober 1905. mtsgericht.

Berlin. Handelsregister [58148] des Königlichen Amtsgerichts A Veclin Clbteilung A4). i:

Am 27. Oktober 1905 is in das Handelsregister eingetragen worden : .

Nr. 27 657 offene Handelsgesellshaft: Richard Ullrich & Co., Schöneberg, und alz Gesell- shaftec die Kaufleute Nichard Ullrich, Schöneberg Otto Kühn, Schöneberg, und Edmund Scheibel, Berlin. Die Gesellschaft hat am 15. Oktober 1905 begonnen Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur Richard Ullrich gemeinsaftlich mit cinem der beiden anderen Gesellschafter ermächtigt.

Nr. 27 658 Kommanditgesellschaft: C. Wöhlecke «& Söhne, Magdeburg mit Zweigniederlassung zu Schöneberg- und als persönlich haftende Gesell- hafter, Christian Wöhlecke, Maurermeister, Magde-

urg, und Hans Wöhlecke, Baumelster, Scöneberg. Die Gesellschaft hat am 20. Oktober 1905 begonnen. Ein Kommanditist ist vorhanden.

Nr. 27 659 offene Handelsgesell\chaft: Bischoff Heinrichs, Berlin, und als Gesellschafter

E August Bischoff, Klempnermeister und Kaufmann,

Die Gesellschaft

Tegel, und Max Heinrichs, Techniker und Kaufmann, Berlin. Die G Pllshaft hat am 1. Mat 1905 be ounen. Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur eide Gesellschafter gemeinschaftlich ermächtigt.

Nr. 27 660 ofene Handelsgesellschaft: Buuzl «& Co., Gablonz a. N., Zweigniederlassung Berlin, und als Gesellschafter die Kaufleute zu Gablonz a. N., Leopold Bunzl und Ernst Haertwig. aft hat am 1. Junt 1905 E, Nr. 27 661 offene Handelsgesellschaft: Kaufhaus Gebr. Schlesinger, Teltow, und als Gesellschafter

ax Schlesinger, Kaufmann, Teltow, Arthur

lesinger, Kausmann, Teltow, und Witwe Julie

lesinger, geb. Deutsch, Teltow. Die Gesellschaft Hat am 1. August 19 onnen. Nr. 27 662 offene HandelsgesellsGaft: Koch «& Berlin, und als Gesellschafter Alfred Koh, Kaufmann, Berlin, und Charles Thiesen, Kauf- mann, Charlottenburg, Die Gesellschaft hat am 13. Oktober 1905 begonnen.

Nr. 27 663 Firma: Salo Scheudel, Schöne- berg, Inhaber Salo Schendel, Kaufmann, Schöne-

E H 97 664 offene Handelsgesellshaft: Gebrüder

Pohl æ Co., Lichtenberg, und als Gesellschafter

Ri ard Pohl, Klempnermeister, Berlin, Otto Pohl,

Dachdeck x, Berlin, und Gustav Jarcke, Maler- meier Pantow. Die Gesellschaft hat am 10. Ok. er 1905 begonnen. Weinugroshandlung Franz

Nr. 27 665 Firma: Deuns, Bel, Snhaber Franz Denns, Kausmann,

N 44s Nr. 27 666 ofene Handelsgesellschaft : „Nadir abrik E Mest-Justrumeute Kadelbach Nandhagen, Rixdorf, und als Gesellschafter, Sus Kadelbach, Kaufmann, Berlin, und Richard andhagen, Elektroteniker, Walt hat am 28. Oktober 1905 begonnen. ei Nr. 5 (Firma: Gustav Frank, Berlin): Znhaber jeßt: Arthur Steinberg, Kaufmann, Berlin,

Rixdorf. Die Gesell- | füh

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Aktiva und Passiva ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaufmann Arthur Steinberg ausges{lofsen. :

Bet Ne. 614 (offene Handelsgesellschaft: Conrad Tak & Cie., Vervlin, mit verschiedenen Zweig- niederlassungen): Ernst Tack ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

zt Nx. 3458 (Firma: Guttentag & Gold- \chmidt, Berlin): Offene Handelsgesellshaft. Der Bankier Georg Fließ, Berlin, ist als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die dadur gebildete Gesellshaft hat am 15. Oktober 1905 be- gonnen. Die Gesamtprokura des Bankiers Georg ließ in Berlin ist erloschen. Dem Kaufmann Carl Moiske in Berlin ist Gesamtprokura erteilt.

Bet Nr. 13 207 (offene Handel8gesellschaft: Witte «& Frohloff, Berlin): Der Siß der Firma ist jeßt Hohen-Schönhausen.

Bei Nr. 14 302 (Firma: Amalie Schloeubach, Berliu): Inbaber jeßt: Ferdinand Schloenbaw, Photograph und Kaufmann, Berlin. Der jeßige Inhaber hat das Geschäft von der bitherigen Jn- haberin erworken. Die Firma lautet fortan: Schloenbach's elektrische Lichtvaus Anstalt Ferdinand Schloeubach.

Bei Nr. 19 637 (Firma: Herrmann Jacoby's Solz- «& Nohlenhandlung, Berlin): Inhaber jeßt: Max Lichtenberg, Kaufmann, Grunewald. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- gründeten Aktiva und Passiva ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaufmann Max Lichtenberg ausgeschlossen.

Bei Nr. 21 855 (ofene Handelsgesellschaft: Karl Müller & Sohn, Nummelsvurg): Die Gesell- schaft ist aufgelö|t. Karl Müller ist durch Tod aus- geschieden. Der bisherige Gesellshafter Otto Müller ist alleiniger Inhaber der Firma.

Bei Nr. 24817 (Firma: „Secmper Primus“/ Accumulatoreuwerke E. {Frauke u. Co., Berlin): Die Firma lautet fortan: E, Frauke & Co. Accumulatoren Werke.

Bei Nr. 1072 (Firma: Pellarin & Co., Rix- dorf): Dem Mofsaikarbeiter Giovanni Fabrici ' in Nixdorf ist Prokura erteilt. /

Gelöscht die Firmen zu Berlin:

Nr. 4491 Frit Abel junu.,

Nr. 22 941 Jellinek & Scheudel.

Verlits, den 27. Oktober 1905.

Königliches Amtsgericht T. Abteilung 90.

Eerlin. [58149]

In èas H B des Königlichen Am18- gerichts I zu Berlin ist am 27. Oktober 1905 folgendes eingetragen worden :

Nr. 3295: Saponin - Werke Gesellschaft mit beschräukter Haftung Löhr & de Vosy.

Siy ist: Berlin.

Eegenstand des Unternchmens ist: Herstellung und Nexrtrieb von Saponin.

Das Stammkapital beträgt: 60 000 #6

Geschäftsführer : :

Kaufmann Wilhelm Löhr in Berlin. : Kaufmann Bernard de Booy in Neu-Streliß (stellvertretender Geschäftsführer).

Die Gesellschaft ist eine GeseUschast mit be- {ränkter Haftung.

Der Ge\ellschastsvertrag ist am 18. September, 18. Oktober und 21. Oktober 1905 festgestellt.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht, daß in die Gesellschaft einbringen :

1) die Gesellschafter Kaufmann Bernard de Booy in Neu-Streliz und Kaufmann Wilhelm Löhr in Berlin das von thnen hier unter der Firma Saponin- Werke Löhr & de Booy betriebene Geschäft mit sämtlichen Aktiven und Passiven zum festgeseßten Werte von 25 000 4 unter Anrechnung von je 12 500 auf thre Stammeinlagén,

2) der Gesellschafter Kaufmann Heinri Seedorff in Fürstenberg eine ihm gegen die obenbezeihnete eingebrahte Firma zustehende Forderung zum fest- geseßten Werte von 15 000 4 unter Anrehnung dieses Betrages auf seine Stammeinlage.

Nr. 3296. Conrad & Krauskopf, Gesell- schaft mit beschräukter Haftung.

Sih ist: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens ift :

Fabrikation und dazu gehörigen Artikeln.

Das Stammkapital beträgt: 20 090 46

Geschäfteführer :

Kaufmann Samuel (genannt Curt) Krauskopf

Die ‘Gesellschaft ift ei

e Gesellscha s i «

G ttee Cal it eine GesellsGast mit be Der Ge ellshastêvertrag ist am 4, Oktober 1905

fest S R ußerdem wird bekannt gemacht, daß di - lien Bekanntmachungen der GetllsPett pa Deutschen Neichsanzeiger erfolgen. Nr. 3297, Kritische Blätter für die ge-

sammten Sozialwi j beschränkter Baan IAeS Gesellschaft mit

S A Bee

egen\land des Unternehmens ist: Publikation wissenschaftlijer Arbeiten auf e Gebiete der Sozialwissenschaften, insbesondere auf dem Gebiete der sozialwissenschaftliGen Bibliographie und Uteratur- kfritif, namentlih auch der Erwerb und die Fort- ührung der von dem Gesellshafter Böhmert in die Gesellshast eingebraGten Zeitschrift ,„Kritische Blätter für die gesammten Sozialwissensthaften“.

Das Stammkapital beträgt : 50-000

andel mit Damenkoslümen und | Anl

äftsführer : : S Doktor August Hermann Beck zu Wilmersdorf, Verlagsbuhhändler Otto Victor Böhmert zu Dresden,

Redakteur Doktor Hermann Hasse zu Wilmers-

dorf. j

Die ‘@cellhait ist cine Gesellschaft mit be-

änkter Haftung.

Ver Ge es ist am 4. und am 10. Dk- tober 1905 festgestellt. L

Die ein ae der Gesellschaft erfolgt dur zwei Geschäftsführer.

Zei wird belannt gemaÿŸt:

Der Gesellshafter Ingenieur Dr. August Hermann Beck in Wilmersdorf bringt diejenigen Möbel und Ütensilien ein, welhe in dem Redaktionsbureau der Kritishen Blätter für die gesammten Sozialwissen- \chasten si befinden, zu dem auf 2590 f festgeseßten Werte in Anrechnung dieses Betrages auf feine

tammeinlage.

E Gesellschafter Verlagsbuchhändler Otto Victor Böhmert in Dresden bringt ein die ihm gehörige Zeitschrift, welche den Titel „Kritishe Blätter für die gesammten Sozialwissenshaften“ führt und in einem Verlage erscheint, mit allen Aktivis und Paifivis zu ‘dem auf 15000 #4 festgeseßten Werte, unter Anrechnung dieses Betrages auf seine Stamm- einlage.

Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen im Deutscheu Reichsanzeiger. :

Nr. S E Gesellschafi mit be-

räukter Haftung.

Sis ist: Berlin, wohin derselbe gemäß Beschluß vom 8. Juli 1905 aus Hamburg verlegt ist.

Gegenstand des Unternehmens ift: s

Verwertung, Handel und Vertrieb sowie Fabri- kation eines Brandlöschmittels genannt „Antignit“ beziehungsweise „Antignol*, Erwerb und Ver- wertung von Patenten, Erfindungen, Geschäfts- geheimnissen und dergleichen, wele in diefen Ge- [chäftszweig hineinfallen.

Das Stammkapital beträgt: 129 0009

Die Gesellshast is eine Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 2. und 4. Mai 1905 festgestellt, am 8. Juli 1905 abgeändert.

Dte Pextrelungobéfuhnts des Geschäftsführers Berghaus a beendet.

Der Kaufmann Paul Thies in Charlottenburg ist zum Geschäftsführer bestellt.

. bet Nr. 194: Schreibmaschinen Gesellschaft pee Edelmann Gesellschaft mit beschränkter aftung.

Durch Beschluß vom 15. Oktober 1905 ist die Gesellshaft aufgelöst.

er bisherige Geschäftsführer, Kaufmann Adolf Rofenbaum ist zum Liquidator bestellt.

bei Nr. 567: Schrauben- und Muiterufabrik vormals S. Riehm & Söhne Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Durch Beschluß vom 29. September 1905 ist die Gesellschaft aufgelöst.

Liguidatoren sind die bisherigen Geschäftsführer, Kaufmann Heinrich Fischer in Schöneberg und Kauf- manu Hermann Riehm in Berlin.

bei Nr. 869: Allgemeine Vertriebs - Gefell- schafl Krüger u. Cic. Gesellschaft mit be- \chräukter Haftung. ofes Liquidation ist beendet; die Gesellschaft ist er-

bet Nr. 1994: Cyguid - Gesellschaft mit be-

I TEn tex An Lai e Vertretung8befugnis des Geschäftsführers Dr. phil. Friy Salzmann ist beendet. A

bei Nr.2298: Deutsches Export. Juformations- Bureau Gesellschast mit beschränkter Hastung.

Die hiefige Zweigniederlassung ist aufgehoben.

bei Nr. 2789: Berliuer Verkchrsbauk Gesell- saft mit beszränkter Haftung.

Durh Beschluß vom 1. Oktober 1905 if die Gefellschaft aufgelöst.

Liquidatoren sind die bisherigen Geschäftsführer Kaufmann Carl Hille in Schöneberg, Kaufmann Franz Hille in S@höneberg.

bei Nr. 2613: Elektria Betricbs-Justitut sür Instandhaltung elektrischer Licht- und Kraft-

ulagen Sauermann & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Der Kaufmann Oswald Kandler ist nicht mehr Liquidator. Der Ingenieur Grih Witte in Berlin ist zum Liquidator bestellt worden.

Vexlin, den 27. Oktober 1905.

Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 122.

Bismark, Prov. Sachsen. 58150] Im Handelsregisler Abt. A Nr. 53 ist bei der Firma H. Blaukemeyer, Bismark, heute ein- getragen worden: Die Firma ist in H. Blanke- meyer, Juhaber Paul Llideke Bismark, eändert worden. Deren Inhaber ist der Kaufutatn Paul Lidefe fn Biomt 2 Leh ny de e s\chulden der erigen dem Sette E Geschäfts" von dem Kaufmann Lüdeke niht m ernommen.

S ouner, den 2%. Oktober 1905. j Möniglicbes Amisge ekanntmachung. „LO CE 83 Le Handelsregisters A ist die M Alfons Tacke in Bocholt und als deren Inhaber der Kaufmann os Moe Bocholt eingetragen.

20 ober x ada Königliches Amtsgericht.

Rochelt. Unter Nr.

Brieg, Rz. Breslau. 58151]

In unserem Handelsregister A ist am 27. Oktober 1905 unter Nr. 227 die Firma Maria Galle mit dem Orte der Niederlassung Brieg und als deren Inhaberin die Witwe Maria Galle, geb. Kutsche, in Brieg eingetragen worden.

Königliches Aml!sgeribt Brieg.

Calw. K. Amtsgericht Calw. [58313]

In das Handelsregister, Abteilung für Gesellshafts- firmen, wurde heute eingetragen:

1) bei der Vereinsbuhhaudlung Calw u. Stuttgart, Siß in Calw mit Zweigniederlassung in Stuttgart: -

An Stelle des zurückgetretenen Vorstands Johannes Hesse ist in der Vereinsfigung vom 25. April 1905 zum Vorstand des Verlagsvereins mit Wirkung vom 1. Suli 1905 ab gewählt worden: Leonhardt Jo- hannes Frohnmeyer, Missionar in Calw.

2) bei der Firma W. Spörr u. C°_, Hirsau:

Die Gesellschaft hat fich aufgelöst.

Die Firma ist erloschen.

Den 25. Oktober 1905.

Sty. Amtsrichter Bühler.

Cassel. Handelëregister Caffel. [57822 Zu Beitmann & C°, Caffel, ift am 27. Ok- tober 1905 eingetragen : Die Prokura des Kaufmanns Siegfried Freuben- thal in Cassel ist erlosen. Kgl. Amtsgericht. Abt. 13.

Coburg. [58314]

Jn das Handelsregister find folgende Firmen ein- getragen worden:

1) Schokoladen- und Zuckerwaren-Versand- Haus Singer «& Kolk in Coburg und als deren Inhaber die Kaufleute Alfred Singer und Max Kolk daselbft.

2) Schuhwarenhaus Julius Weiß in Cobur wr t deren Inhaber der Kaufmann Julius Wet

aselbst. _3) Deutsches Puppenheim Carl O. Witthauer in Neustadt b. Coburg und als deren Inhaber der Kaufmann Karl Otto Witthauer daselbst. Coburg, den 28. Oktober 1905. Herzogl. S. Amtsgericht. 2.

Danzig. Bekauntmachunug. [58152 Sn unser Handelsregister Abteilung B i} b Nr. 99, betreffend die Aktien esellschast in Firma

Osibank für Handel und Gewerbe in Posen mit N ung in Danzig, heute eingetragen :

Die Firma der hiefigen Zweigniederlassung lautet : ¡Ostbank für Handel und Gewerbe, Zweig- niederlassung Danzig‘.

Danzig, den 28. Dktober 1905.

Königliches Amtsgericht. Abt, 10. Deggendorf. Befanntmachung. [57455] Firmenregister.

J. Birkl Nachfolger in Sor. Diese Firma wurde vom bisherigen Inhaber abgeändert in „„Auton Scchwarz“‘,

Deggendorf, 26. Oktober 1905.

K. Amtsgericht.

Döbeln. [58153]

Auf Blatt 364 des Handelsregisters für Döbeln, die Firma Nob. Tümmler in Döbeln betreffend, ist beute folgendes eingetragen worden : 1) Prokura ift erteilt dem Ingenieur Adolf Tümmler-Feiste in Döbeln, 2) Gesamiprokura ist erteilt a. dem Betriebsleiter Johannes Pohle, . dem gs Oskar Tauscher, . dem Kaufmann Johannes Waal, . dem Kaufmann Paul Gräßler, . dem Kaufmann Walther Scherff, dem Kaufmann Aretin Wolf, i dem Sa ¿ L St. Goar, äm in eln, und zwar den unter 2 Genannten in der Weise, daß je zwei von ibnen gemeinschaftlich zur Zeichnung der Firma berechtigt find. | Döbeln, am 27. Oktober 1905. Königliches Amtsgericht.

Dresden. : lteholz & Bley Inh. A “ole Ln p ia betreffenden

in isters ist h Blatte 1192 des aubdeicegiee Inhaber Edmund

ho AA

[66835]

etragen worden: r [fred Ose ist augelGieden. ¡Fabi ul ia mib f ir die in etriebe des Sesdisis begründeten n ür die im i igen Inhabers, es gehen D E bex d Mitte begrundeten Forderungen nit auf thn über. , 95, Oktober 1905. Dee Sonial Amtsgericht. Abt. I T L ibi Dresden. [5815 4

telöregister ist heute eingetragen worden : pn des Biatt 10948: Die ofene Handelsgesell- saft Weygand & Thümmel mit dem Sitze in Dresden. Gesellschafter o die Kunst- und Dekoratioasmaler Geora Johannes Adolf Weygant- und Richard Franz Max Thümmel, beide in Dresden Die WAHGa hat am 15. April 1901 begonnen. Bt ongmalech ris: Ailier für Kunsie und 2) auf Blatt 10 949: Die Fi l SPredben, Der Tip ema Oóiats Löbel Löbel in Dresden ist Znhaber. Saa E häftszweig: Betrieb eines Installationsgeschäfts für

Kowherde mit wasserbeceitung I und Warm-