1905 / 258 p. 27 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Steinach, S.-Mein. [56605]

Fn das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 144. Firma Julius Greiner—Sohn Lauscha, 4 Muster für Malereien auf FIndustrie- erzeugnissen, offen, sähenmuster, Geschäftsnummern 74, T5, 76, 771, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Oktober 1905, Nachmittags 3,20 Uhr.

Steinach, S.-M., 20. Oktober 1905.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1.

Trib 1 (52799] In das, diesseitige Musterregister wurde heute zu

O.-Z.- 162 eingetragen: is Firma Uhrenfabrik vormals L. Furtwäugler

Söhne A. G., Furtwangen, ein offenes Paket von 6 Musterabbildungen, und zwar E

gehäusen, Fabrik-Nrn. 29 9, á4da, 53a, a 56 d, plaftis<e Grzeugnisss Schußfris f be gemeldet am 7. Des S Pag (0 A 7

Ï 0 :

Triberg, den Amtsgericht.

L

[57208] E L Musterregister wurde heute zu OD.-Z. 163

cingetragen: & vormals L. Furtwäugler Firma Uhrenfabrik ein offenes Paket,

urtwangen, q S G bbildung von Haußuhrgehäuse,

sastishes Erzeugnis, Schußsrist Fabri Nr. ngemeldet am 24. Oktober 1905, Vorm.

94 Uhr. 24. Oltober 1905. Trivers Gr. Amtsgericht.

Donau. K. Antsgericht Ulm. [54981] En das Musterregister Band 11 Blatt 36 ist zu dem am 18. Oktober 1902 von der irma Heinr Mack in Ulm angemeldeten Mode eines Kartons mit eigenartiger Verpa>kung von Zahnpulverscachteln, welwe die Aufschrift „Kaiser Borax Zahn-Pulver tragen, Ge\häftsnummer 304, für plastische Er- zeugnisse, die Verlängerung der Schußfrist auf 3 Jahre, also bis 18. Oktober 1908, guf rund der

Anmeldung vom 17. Oktober 1905 eingetragen worden. |-

Den 17. Oktober 1908 Hilfsrichter Sindlinger.

Ulm, Donau. K. Amtsgericht Ulm.

Jn das Musterregister Band 11 Blatt 52

etragen:

ere. o Firma Noseugart & Wolf, offeue Handelsgesellschaft in Ulm, angemeldet am 18, Oktober 190%, Vormittags 11 Ühr, ein ver- siegelter Umschlag, enthaltend 2 Muster von roh Bettgradl mit eingewebten bunten Streifen, neu un eigenartig sowohl in bezug _auf die Farbstellung als au auf die Stellung der Streifen selbst, Geschäfts- nummern 222 und 223, Muster für Flächenerzeugnisse,

T) R Oktober 1905. i Hilfsrihter Sindlinger.

Waldshut. : [53729] Fn das Musterregister wurde eingetragen : Medchauische Seidenweberei Meyer & Groote

in Waldshut. Nr. 10 und 11: 2 Pakete, das eine

mit 50, das andere mit 7 Mustern für Seidenstoffe, offen, Flächenmuster, Fabriknummern %975|7—11,

5772, und 3, 57813 und 14, 5806, 5807, 9809—12,

58014—20, 9891, 5901—5907, 5911 und 12, 5921,

5931, 5941, 5942, 9942, 53519—21, 57815, 6061,

57512, 58013, 5972, 6011, 6021, 6031, 6041,

59010 und 5951, 5961, 5971, 5981, 5991, 6001 und

5808, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 9. Oktober

1 eEvut, de O >ftober 1906

aldshut, den 10. s | s Gr. Amtsgericht. IIL.

[55592] wurde

T s Musterregister ist eingetr A n das Musterregiiter eingetragen en: Fe. 19. Firma Fr. Kreul & Söhne, Grof;-

ädtelu, ein mit Bindfaden umshnürtes versiegeltes Paket enthaltend 50 Malershablonen aus Lapuit: und zwar: 25 Stü>k Wandmuster mit den Fabrik- nummern 4821, 4826, 4831, 4832, 4838, 4849, 4850, 4866, 4871, 4878, 4881, 4885, 4894, 4897, 4899, 4906, 4907, 4912, 4913, 4927, 4928, 4935, 4944, - 4966, 4967 bezeichnet, 29 Stü>k Ded>en- shablonen mit den Fabriknummera 5839, 5851, 5870, 5874, 5875, 6003, 6011, 6030, 6031, 6032, 6036, 6037, 6038, 6041, 6044, 6045, 6055, 6067, 6072, 6074, 6076, 6080, 6081, 6089, 6091 bezeihnet, Flä erzeugniffse, Schuyfrist drei Jahre, angemeldet am 12, Oktober 1905, Vormittags 9 Uhr.

Zweukau, am 17. Oktober 1905.

Das Königliche Amtsgericht.

Konkurse.

Altenburg, S-.- U LB10O. habers dee m

A [58103] eber das Vermögen des Kauf-

Klein in Altenburg, In- Firma Gebrüder Rocmaun daselbst mit u lederlallunger in Meuselwiß, Gera und Plauen i, V., ijt am 28. Oktober 1905, Vor- mittags 114 Uhr, Konkurs eröffnet worden. Ver- walter: Re<htsanwalt Rudolf Hase in Altenburg.

Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 21. November 1905. Ablauf der Arcldefrist: 21. Nobtmbe 1905. ae ubigerversammlung: 21, November

Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prü-

fu N 12. Dezember 1905, Vormittags

1 .

Altenburg, den 30. Oktober 1905 | Gerichtsschreiberei des Herzoglihen Amtsgerichts. Abt.1. Altenkirchen, Westerwald. [58270]

Ueber den NaWlaß des Mathias Mäuler zu Wöllmersen ist 27. Oktober 1905, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Anmeldefrist bis 18. November 1905. Erste Gläubigeryersamm- sung und allgemeiner Prüfungstermin den 29, No- vember 908, De 50, DIME: Offener Arrest mit Anzeige « „(ovember 1905. S E palter : Ortsgerichtövorsteher “Steinbach

F Alteutirchen, den 27. Oktober 1905.

önigliches Amtsgericht. Bad-Nauheim. Konkursverfahreu. [58243] Ueber das Vermögen der Firma Marie Huber u Bad-Nauheim, Inhaberin Paul Horst Ehe- on wird heute, am 28. Oktober 1905, Nahe mittags 44 Uhr, das Konkuréverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann August Grünewald in Bad-Nauheim. Offener Arrest mil Anzeigeftist sowie Anmeldefrist bis 20. November 1905. Grste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin

d | Bestellung eines Gläubigeraus\

Mittwoch, deu 29. November 1905, Vor-

mittags 10 Uhr.

Bad- Nauheim, den 28. Oktober 1905. Großh. Hess. Amtsgericht.

Berlin. [58086 Veber das Vermögen der Handelsfrau Olga ittrich, Berlin, Rüdersdorferstr. 12 und Stegliß, üppelstr. 42, if heute, Nachmittags 1 Uhr, von

dem Königlichen Amtsgeriht 1 zu Berlin das

Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: ana

Goedel in Berlin 80. 16, Melchiorstr. 24. Frist zur

Anmeldung der Konkursforderungen bis 10. Dezember

1905. Erste Gläubigerversammlung am 17. No-

vember 1905, Vormittags 10} Uhr. Prü-

fungstermin am 9, Jauuar 1906, Do i,

102 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrich-

straße 13/14, II1. Sto>werk, Zimmer 106 —108.

E Arrest mit Anzeigepflicht bis 10. Dezember

Verlin, den 28. Oktober 1905. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 82.

Werlin. 158087] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Julius irsh hier, Kommandantenstraße 45 (in Firma an aus Julius Hirs ist heute, Nachmittags

2% Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht 1 zu

Berlin das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter:

Kaufmann Fischer in Berlin, Bergmannstraße 109.

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis

93. Dezember 1905. Erste Gläubigerversammlung

am 24. November 1905, Vormittags 11 Uhr.

Prüfungstermin am 12. Januar 1906, Vor-

i< | mittags LL Uhr, im Gerichtsgebäude, NeueFriedrich-

straße 13/14, IIT. Sto>werk, Zimmer 101. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 23. Dezember 1905. Berlin, den 28. Oktober 1905. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 83.

Reriin. Koukursverfahren. [58085] Veber das Vermögen des Maurer- und Zimmer- meisters Albert Vathauer in Franzöfisch-Buch- or , Chaussee 15 a, ist heute, am 26. Oktober 1905, mittags 12x Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Wilhelm Schulße in Berlin, Am Karlsbad 14, ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 23. Dezember 1905 bei dem Gericht anzumelden. Es ist zur Beschluß- fang über die Beibehaltung des ernannten oder {e Wahl eines anderen Verwalters sowie über die usses und eintreten- den Falls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 14. November 1905, Vormittags 103 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 9, Januar 1906, Vormittags UA Uhr, vor dem unter- zeihneten Gerichte, Berlin, Hallesches Ufer 26, 2 Tr., immer 46, Termin anberaumt. Offener Arrest mit nzeigepfliht bis 23. Dezember 1905. Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts IT, Berlin, Abt. 26.

#Werlin. Konkursverfahren. [58084] Ueber das Vermögen des Kolonial- und Delikatefz- warenhändlers Bernhard Keudziorski in Dt.- Wilmersdorf, Prinz Regenlensir. 65, ist heute, am 26. Oktober 1905, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kausmann Wilhelm Schulte in Berlin, Am. Karlsbad 14, ist zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 93, Dezember 1905 bei \ dem Gericht anzumelden. ‘Es ist zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Ver- walters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und eintretenden Falls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 14. November 1905, Vormittags 10} Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 9. Januar 1906, Mittags 12 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Halleshes Ufer 26, 2 Tr., Zimmer 46, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 23. Dezember 1905. Der Gerichtsschreibe

r des Königlichen Amtsgerichts 11, Abt. 26, in Berlin. Dresden.

[58061] Ueber das Vermögen des Kaufmauns Hermaun Paul Liebezeit hier (Zwingerstr. 16), in Firma Theodor Feldmann Nachf.;7 wird heute, am 30. Ok-

tober 1905, Mittags 1 t: her N N

eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Galle hier, Serrestr. 3. nnieldefrist bis zum 91. November 1905. Wahl- und rüfungstermin am 5. Dezember 1905, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 21. No- yember 1905.

Dresden, am 30. Oktober 1905.

Königliches Amtsgericht. Abt. 11. Gemünden, Bayern. [58104] Bekauntmachung.

Das Kgl. Amtégeriht Gemünden hat am 30. Ok- tober 1905, Vormittags 11 Uhr, Beschluß erlassen : „Es sei über das Vermögen des Schuhwaren- gee Heinri< Knöll in Burgfinn der

onkurs zu eröffnen." Konkursverwalter : Josef. aud, Sekretariatsassistent in Gemünden. Offener Arrest und Anzeigefrist bis Freitag, 10. November 1905, Nachmittags 6 Uhr. Konkursforderungen sind bis zum Mittwoch, 15. November 1905 einschließli< anzumelden. Termin zur Wahl eines anderen Bere walters und Beschlußfassung über Bestellung eines Gläubigeraus\{usses, dann über die in den Le 132 bis 137 K.-O. bezeichneten Fragen is in Ver- bindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin be- stimmt auf Dienstag, 28. November 1905, Nachmittags 3 Uhr.

Gemünden, 30. Oktober 1905.

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts Gemünden a. M. Greiz. Konkursverfahren. [58062]

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Emil Krause, früher in Crimmitschau, jeßt in Greiz, ist heute, Nachmittags 5 Uhr, der Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. ennig in B E R La 20

läubigerversammlung und Prüfungstermin: S8. Fo, Velber c., Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest M drei E Okt ber 1905 \

reiz, den 28. Oktober 5 \ Der Gerichtsschreiber des C Amisgerichts :

ekretär Noth Kamenz, Sachsen. [658079]

Ueber das Vermögen der Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Firma Wendt «& Junige,

Gesellschaft mit beshräukter Haftung in Kamenz einer Jalousfienfabrik wird heute, am 28. Ok- tober 1905, Vormittags 9 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. - Konkuréverwalter: Herr Nechtsan- walt Dr. Steinborn hier. Anmeldefrist bis zu 20. November 1905. Wahltermin am 14. No- vember 1905, Vormittags 9 Uhr. Prüfungs- termin am 5. Dezember 1905, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. November 1905. Königl. Sächs. Amtsgeriht Kamenz.

Köpenick. Konkursverfahren. [58074]

Ueber ‘den Nachlaß der am 2. August 1905 zu Köpenick verstorbenen Witwe Louise Hempfliug, gee Scheinert, wird heute, am 30. Oktober 1905,

ormittags 103 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Goedel zu Berlin, Melchiorstr. 24, wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 24. November 1905. Erste Su gerte sammlung am L. Dezember 1905, Vormittags 107 Uhr. Prüfungstermin an demselben Tage, ibctinin 1 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 1. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 24. November 1905.

Köpeni>, den 30. Oktober 1905.

Königliches Amtsgericht. Abilg. 3.

Landshut. Dea : [58063] Das Kgl. Amtsgericht Landshut Ta über das Ver- mögen des Weifßbierbrauereibefizers Albert FEe edes in Landshut am 28. Oktober 1905, tahmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. onkursverwalter: Rechtsanwalt Ludwig Wachter in Landshut. Offener Arrest erlassen, Anzeige- frist in dieser Richtung und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen a Samstag, den 25. November 1905, fe _ Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines andern Konkursverwalters, Be- stellung eines Gläubigeraus\husses, dann liber die in 8 132 u. 137 der Konkursordnung bezeichneten ragen, endlih allgemeiner Prüfungstermin auf Mittwoch, den 6. Dezember 1905, Nach- mittags 3 Uhr, im Sigzungssaale des Kgl. Amts- gerihtsgebäudes dahier bestimmt. Landshut, 28. Oktober 1905.

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Dietl, K. Sekretär. Y Liegnitz. Konkursverfahren. [58067]

Ueber das Vermögen der Frau Elfriede Raddatz,

eb. Thiee, in Firma Elfriede Raddatz, in

ieguit, Burgstraße 69, ist heute, am 28. Oktober 1905, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Alfred Hotop in Liegnitz. Offener Arrest mit Anzeige- und An- N bis zum 22. November 1905. Erste Gläubigerversammlung: den 24. November 1905, Vormittags 10 Uhr, zugleih au< zur Beschluß- fing über Verkauf des Warenlagers im ganzen.

rüfungstermin: den 5. Dezember 1905, Vor- mittags 10 Uhr, Zimmer 31.

Lieguitz, den 28. Oktober 1905.

Königliches Amtsgericht.

Magdeburg. [58353]

Ueber das Vermögen des Schneidermeifters Richard Kaiser zu Grof - Otterslebeu ist am 31. Oktober 1905, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der ofene Arrest er- lassen worden. Konkursverwalter: Kaufmann- Robert ges hier. Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 30. November 1905. Erste Gläubigerversammlung am 30. November 1905, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 15. Dezember 1905, Vor- mittags 10 Uhr. :

Magdeburg, den 31. Oktober 1905.

Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8.

Malchin. Konfurêverfahren. [57720]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Hagge in Malchin ist heute, Nachmittags 6 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter is Rechtsanwalt Faull in Malchin. Erste Gläubigerversammlung steht an auf den 24. November 1905, Vormittags 11 Uhr, Prüfungstermin auf ten 22. Dezember 1905, Vormittags 11 Uhr. Konkursforderungen sind anzumelden bis zum 4. Dezember 1905. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 21. November 1905.

Malchin, 27. Oktober 1905.

Großherzoglihes Amtsgericht.

München. [58273]

Das Kgl. Amtsgerißt München 1, Abteilung À

für Zivilsachen, hat über das Vermögen des Studie-

renden an der Kunstgewerbeshule Nobert Rudolf in München, Adalbertstraße 16/111, am 28. Ok- tober 1905, Nachmittags #4 Uhr, den Konkurs er- öffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Ludwig Schmitt in München, Leopoldstraße 58/11, r. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Rich- tung und Frist zur Anmeldung der Konkursfor-

derungen, leßtere im Zimmer Nr. 81/1. Ober- gelie des neuen Justizgedäudes an der Luitpold- ilraße, bis 20. November 1905 einshließli<h be- stimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\{usses, dann über die in Y 182 134 und 137 K.-O. bezeichneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf: Diens- tag, den 28. November 1905, Vormittags 11 Uhr, im Zimmer 84/1. Sto> im neuen Justiz- gebäude an der Luitpoldstraße, bestimmt.

München, den 28. Oktober 1905.

Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Wittmann.

Pinneberg. Konfurêverfahren. [58105]

Ueber das Vermögen der Ehefrau des Kauf- mauns Guftav Freytag, Stg ety Freytag. in Pinneberg wird heute, am 28. Oktober 1905, Nachmittaas 4x Uhr, das Konkursverfahren erdffnet. Der - Kausmann Wilhelm Carstens in Pinneberg wird zum Konkursverwalter ernannt. Erste Gläubigerversammlung am 14, November 1905, Vorm. 10 Uhr. rüfungstermin am 22. De- ember 1905, Vorm. 10 Uhr. Anmeldungs- ist bis 12. Dezember 1905.

Pinueberg, den 28. Oktober 1905.

Königliches Amtsgericht.

Pr.-Stargard. j

Ueber das Vermögen des Gasthofpächters ohannes Hampf in Neumühl bei Swarofchin ist am 30. Oktober 1905, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Rentier Joks in Pr.-Stargard. Anmeldefrist bis zum 13. Dezember d. I. Erste Gläubi erversamm- lung am 27, November d. I-,- ormittags 111 Uhr. Prüfungstermin den 21. Dezember d. J, Vormittags A1 Uhr, Zimmer Nr. 31.

-

58354]

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 26, No- vember d. I. Pr.-Stargard, den 30. Oltober 1909. Königliches Amtsgericht.

Regensburg. Befanntmahung. [58244] Das Kal. S A hat über das Vermögen der Malersehefrau Fanuÿy Deigen- der, Spezereihändlerin hier, F 81, heute, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und Herrn dg prr Trimpl in Neeb provisorishen Konkursverwalter aufgeste t. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 1. Dezember 1905. Erste Gläubigerversammlung findet statt am Donuersêtag, 16. November 1905, Vormittags 9 Uhr, und der Profe termin am Mittwoch, 13. Dezember 1905, Vormittags 9 Uhr, jedesmal Zimmer Nr. 25/0.

Regensburg, 30. Oktober 1905. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Regensburg. Sarg, Kgl. Obersekretär.

WeissenfelIs. Ronfurêecröffnung. [58066]

Veber das Vermögen des Schuhfabrikauten Max Otto zu Weifßteufels, Leipzigerstraße 113, ist heute, Vormittags 114 Uhr, von dem Königlichen Amts- geriht zu Weißenfels das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Otto Altrichter zu Weißenfels.

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 25. November 1905. Erste Gläubigerversammlung am 17. November 1905, Vormittags 94 Uhr. E a Le pt Pegempee A E mittag r. ener Arrest mit Anzeige- hie 7, November S E Weißenfels, den 30. Oktober 1905. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Wiesbaden. Konfurêverfahren. [58242] Ueber das A der Witwe des Bau- unternehmers Ferdinand Dormaun, Else geb. Westenberger, in Wiesbaden, Blüherplay 4, wird heute, am 28. Oktober 1905, Vormit 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechts- anwalt v. Zeh hier wird zum Konkursverwalter er- nannt. Fo erge sind bis zum 10. De- zember 1905 bei dem Gerichte anzumelden. 1. Termin zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des er- nannten oder die Wahl eines anderen" erwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses wird auf den 25. November 1905, Vor- mittags L1L Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen a den 23. Dezember 1905, Vormittags LO07 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte, Zimmer 92, anberaumt. 11. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10, Dezember 1905. Königliches Amtsgeriht zu Wiesbaden. Abt. 11.

Zeitz. Konkursverfahren. [58064]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ernst Schneble in Zeitz ist heute, Vormittags 10} Uhr, das- Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Justiz- rat Röhricht in Zeiß. Anmeldefrist bis zum 15. De- zember 1906. Erite Gläubigerversammlung am 20. November 1905, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 4. Januar 1906, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Maga bis zum 15. Dezember 1905.

Zeitz, den 30. Oktober 1905.

Königliches Amtsgericht.

AhrensböcK. [58355]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Holländers Hans Hinrih Harm in Hohen- horft wird auf Antrag des Verwalters eine Glät- bigerversammlung auf den 23, November d. J., Vorm. 11 Uhr, vor dem Großherzoglihen Amts- eran hierselbst berufen. Tagesordnung: Beschluß- assung über auf Grund von Verträgen geltend gemachte Vorzugs- bezw. Absonderungsrechte.

Ahrensbö>, 1905, Oktober 30.

Großherzogliches Amtsgericht. L (1) oering. Veröffentlicht: Der Gerichts\<hreiber.

Augustusburg, Erzgeb. [58075]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kohlenhäudlers Ea Cyprian in Grün- P wird nah Abhaltung des Schlußtermins ierdur< aufgehoben.

Augustusburg, den 26. Oktober 1905,

Königliches Amtsgericht.

Berlin. Konkursverfahren. 5

Das Konkursverfahren as das Verms N Paul von Schmude, Inhabers der Firma Hanne-

maun «& Co. hier, Schönhauser Allee 62, ist infolge Schlußverteilung na termins aufgehoben os Mee 20 Súlufy Berlin, den 20. Oktober 1905. : Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abt, 82. Brand, Sachsen. [58095]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Lederpappenfabrikanten Ernft Martin Steiner in Mulda wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Braubd, den 26. Oktober 1905.

Königliches Amtsgericht.

Konkursêverfahreu. [5

Das Konkursverfahren über das Vermö Schuhmachermeisters Peter Christian S in Breklum wird, nahdem der in dem Verg termine vom 7. Juli 1905 angenommene Zwan vergleih dur< rehtskräftigen Bes luf vom 14. 1905 bestätigt ift, hierdur< gge oben

Bredftedt, den 24. Oktober 905,

Königliches Amtsgericht. j 4 Bromberg. Konkurêverfahren. 58089

In dem Konkursverfahren über das Degen des Kaufmanns Albert Wegner- in Firma Wegner, in Schleusenau n ne e etnes von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Bergleichstermin auf den 16. No- vember 1905, Vormittags 117 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Bromberg Zimmer Nr. 9 im Landgerichtsgebäude anberaunit. er Ver- leichôvorlag L auf der Gerichts\{reiberei des Kon- fursgerihts zur Cinsicht der Beteiligten niedergelegt.

Bromberg, den 25. Oktober 1905.

Der Gerichtö(chreiber des Köniclichen Amtsgerichts. Cöthen, Anhalt. Roufurêsverfa

Sn dem Konkursverfahren über ny “Beate des Optikers Walter Hartsto> in Cöthen it zur Abnahme der S(hlußrehnung des Verwalters und zur Erhebung von Cinwendungen gegen das

Bredstedt.

Schlußverzeichnis der bei der { ü sichtigevden. Forderungen v Cd E pre