1939 / 7 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 09 Jan 1939 18:00:00 GMT) scan diff

Erste Beilage zum Reich3. und Staatsanzeiger Nr. 7 vom 9. Januar 1939. S. 4 | Z WwW e ï É e B e ï [ a g e Bieehow-Deuesch-Kroner Kreis. | Zer Veriner Handels, Gesel schaft, | vinz & güter Attienaesettiwast | Preußzische Vergwerks- und Hütten -Aktiengeselcha [A zUM Deutschen NeichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

[58453] grenze. Preußischen Zentralgenossenschafts- Charlottenburg 2, W Le Tas L

Die 36. ordentliche Hauptver: | kasse, Reichs - Kredit - Gesellschaft Verliner Straße 13/14. Durch Beschluß vom 11. November hat die Spruchstelle (Land G 7 7 sammlung wird auf Freitag, den | A.-G. und bei dem Bankhaus Mendel- | Bilanz per 30. September 1938. | Dessau) die den ausscheidenden Atleniren der Staßfurter Chemischen Fabri Nr. Berlin, Montag, den 9, Fanuar 1 939 27. Januar 1939, um 15,30 Uhr | sohn «& Co., sämtlih in Berlin, = |vorm. Vorster & Grüneberg Aktiengesells<aft i. Liqu. in Leopoldshaq : —— in den Kreisausshußsizungssaal im | hinterlegen. Die Stelle von wirklichen Vermögen. RM |H | zu gewährende Abfindung auf 50 fünfzig N H. des Nennwertes der ilmen Ls / Kreishause in Dramburg einberufen. Hinterlegungen vertreten auch amtliche Anlagevermögen: gehörigen Stammaktien festgestellt. E Besch us ist re<tsfräftig. Die A [58240]. i

Tagesordnung: Bescheinigungen von Staats- und | Bebaute Grundstücke mit: zahlung der Abfindung erfolgt in unserem Auftrage durch die Preußische Staatz. A Akti G ll - Í L : Gewinn- und Verlustre<nung per 31. Dezember 1937. 1. Geschäftsbericht und Bilanz für das | Kommunalbehörden oder ihren | Geschäfts- und Wohn- bank (Seehandlung), Berlin W 8, Markgrafenstr. 38, gegen Ablieferung der kt s len - ese schaft für industrielle Versicherungen toe L Geschäftsjahr 1937. Kassen über die bei ihnen als Depo- gebäuden . 157 000,— Stammaktien nebst Dividendenscheinen. E IÔnN Stettin x Verlus Aufwand, RM |, Ertrag. RM |H . erlustvortrag a. 1936 , , 25 802/32 Jahresertrag gemäß $ 132 |

2. Genehmigung der Bilanz und Fest- | siten befindlichen Aktien. : [bschreibung 2 240,— Berlin, den 6. Januar 1939. é stellung des Reingewinnes und der| Fm übrigen wird wegen der Teil- Fabrikgebäuden ober and Preußische Bergwerks- und Hütten- Aktiengesellschaft. gesellschaften. Jahresabs<luß zum 30. Iuni 1938. Löhne und Gehälter , . 34 862/05] 11/1 Akt-Ges. .. …. 30 649/33 i 3 Soziale Abgaben . 66/15} Außerordentliche Erträge . 36 279/41

Bewinnanteile. E L aat eas g ens Le Baulichkeiten 874 500,— pri L . Entlastung des Vorstandes und des | weaen der Ausübung des Stimmre ; 2 I A, ; Í reibungen a. d. An- |- V Seclustvort Aufsichtsrats. A auf die ZF 17 und 18 des Gesellschafts- Maschinen unt Time [58252]. Z é s [58013]. Aktiengesellschaft L Stem RM V Jädevermogen „. », 47 860 46h Á 1936 E 25 802,32 N O R. e vie R E ie Bil Anlagen: Bestand Bavaria- und St. Pauli - Brauerei, Hamburg, Fis Apparatebau, Bebautes Grundstü, Geschäftsgebäude . ae _ 27 550/97) Verlust 1937 48 728,04 : ertragung des Betriebes an die] Der Geschäftsberiht und die Bilanz 8 830 M.-Oberrad Ct L E Steuern vom Einkommen, | Landesbahndirektion Pommern, Be- | sowie die Gewinn- und Verlustre<hnung 5 740.25 Vilanz per 30. September 1938. Frantfurt a. M.-Dberrad, R E . vom Ertrag und vom triebsvertrag. 7 für 1937 liegen vom T Fanuar ab im Zugang . T - —— ' Bestandsre<hnun IL, Umlaufsvermögen: 0 ; Vermögen / 6. Gesellschaftsvertrag. Kreisaus\{hußbüro, Zimmer 11 des i 14 570,25 Aktiva Buchwert | Zugang | Abgang | Abschrei- | Buchwert per 31. August 1938. E Beiträge an Berufsvertre- Zur Teilnahme an der Hauptver- | Kreishauses in ‘Dramburg, zur Einsicht- Abschreibung 14 569,25 . 1. 10. 1937 gang gang bung 30. 9. 1938 Forderungên auf Grund von Leistungen Ret S e See 82/30 sammlung sind nur diejenigen Aktio-| nahme der Aktionäre aus. Werkzeuge, Betriebs- und Attiva. RM Forderung an nahestehende Gesellschaft . K Eren fe näre berechtigt, die bis zum 25. d. M. Dramburg, den 4. Januar 1939, Geschäftsausstattung: I. Anlagevermögen: RM |2| RM |2] RM \2] RM 2] RM sstehende Einlagen auf Sonstige Forderungen i; Es S 59| 141 459/10 ihre Aktien bei der Gesellschaftskasse! Der Vorstand. Max Kriebel. Bestand . . 135 450,— i Bibauts Geunde À n Grundkapital A : s ° 9 989) Der Aufsichtsrat. Josef P. Welker, Vorsiber . da 202 392/78 Der Vorstand. Wilhelm Siegert. E

Me Zugang . . 97 502,42 stü>ke mit: Anlagevermögen: M V i : E: [58253]. 232 952,42 a) Geschäfts- oder Bebaute Grundstücke mit: i erbindlichkeiten, Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtgemäßen Prüfung auf Grund

Dormanns Tuchfabrik NA.-G. . M. Gladbach. Abschreibung 116 576,42 | 116 376 Wohngebäud. 1024 975|—| 131 454 36 429 Bohngebäude 71 O 2 Rue Ee y 100 000 A Der E Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- Bilanz zum 30. Iuri 1958. Umlaufsvermögen: b) Fabrikgebäud. Abschreibung Gesebliche Rüdlage G e O aOweije entsprehen die Buchführung, der Jahresabschluß und der i = | Hilfs- und Betriebsstoffe Dae anderen Fabrikgebäude G5 210, 1 E S 24 000 Seschäft8bericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften Aktiva RM 5 RM 35 052,83 Baulichkeiten . |3 590 000 97 352 112 352 i Zugang : 3679,13 Zuweisung für 1937/8 „...., L _— 1000 mit der Einschränkung, daß die Anlagewerte überbewertet und Abschreibungen hierauf L. Anlagevermöaen: N F Waren . . . 776 430,07 . Unbebaute-Grund / 68 919,13 h 55 000.— in erforderlicher Höhe nicht vorgenommen sind, s Matita / 38 523 Wertpapiere . 562 056,10 stü>e 25 5 118 143 Abschreibung 780,23 Andere Rülagen . o 00000 Hamburg, den 10. Dezember 1938, “Zugänge 1937/38 ; 39 879,72 Forderungen a. + Maschinen und inbébaute Grune Zuweisung für 1937/38. . . 9000— | 59 000/—| 84 000 Hamburger Treuhand Gesellshaft Albert Blunk maschinelle An- n TIL. Wertberichtigungsposten für Forderungen. a 5 000 Wirtschaftsprüfungsgesells<haft.

——TTRORS Grund von i d maschinelle i! 78 402,72 Warenliefe- lagen 169 160 266 980 Maschinen un U IV, Rüfstellungen ( 5 200 Blunk, Wirtschaftsprüfer.

Uebertrag auf Konto kurzleb. Q s Bot- Anlagen - - A A L rungen und . Lagerfässer, Bot 0 V. Verbindlichkeiten: Wirtschaftsgütex a-m Leislingen . 47 256,82 tiche, Stahltanks . 182 569 122 569 Zugang - von Leistungen E 200 E E E S N E I S Sa C S I E S N I T T T TIE I E 77 121,50 Kasse einschließl. . Betriebs- und Ge- f 14797 75 VI. Posten der Rechnungsabgrenzung . . . .,,. 1 534/45 | [57253] - Abschreibung / VIL. Reingewinn: Vortrag aus dem Vorjahre 612/04 ;

Abschreibung 5 754,50 Reichsbank-u. . shäft3inventar: A Werkzeuge, Betriebs- und Gewinn im Geschäftsjahre . |__5846/29) 6458/3: Geltinger Kreditbank, Aktiengesells<hast Gelting. i |

2. Elektr. Licht- und Kraftanlage . . . . 8 968,— Postsche>gut- a) Transport» ge, Bi Zugänge 1937/38 . *. 8310,37 ] - haben . . . 36 571,68 fässer . .- e Bas C 78 ögen 202 39278 Vermögens aufsteilung per 31. Dezemver 1937.

78,37 Andere Bank- : b) Wagen, Motor- O Gl a ea atb 278,37 guthaben . …. 114 155,72 wagen usw. . 72 059 72 059 Zugang « -_+_4 784,96 Gewinn- und Verlustre<nung.

i hes M I ; 21 260 21 260 "E S 3 n O R Sonstige For- c) Pferde . 4 793,96 AIRIRIEs geme derungen . 2946,50 | 1 574 469 d) Brauerei- und Abschreibung .. 3789/51 N L RM \|D T, Barreserve: : 11 093,— r ————— j ——- Wirtschafts- i Fotente, L Löhne und Gehälter . 400|— a) Kassenbestand 14 738 26 Abschreibung « « « « + + «+ « . 2307,— : E 2 693 306 inventar . .. 1 211 197 211 197 | 1 Konzessionen, Patente, Li Steuern vom Einkommen, vom Ertrag und ¿ 13 513/36 3 544 48 18 282 3. Mobilien S ú I E Beteiligungen . . | 103 197|—| 50 566 0A 151 513 mlaufoermögen: Andere Steuern und Abgaben C, 1533/20 | 11, Wechsel: t t=== | 5 - rundkapital: S - ; | gent eiträ iche É : N : Zugänge 1937/38 . « Uan : | 1500000 [5 858 201|—{1 094 8350 997 088/32| 5 951 517 Roh-, Hilfs- und Betriebs- A E D S . n b a) Wechsel (mit Ausschluß b bis d). .... , . 37766,69 : ä ; ; Rü>lagen: Geseßliche Rüd>- . Umlaufsvermögen: stoffe j Außerordentliche Aufwendungen b) Eigene Akzepte ° 06 P E 70 lage 150 000 Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe 603 086 Halbfertige Erzeugnisse « | 111251 Gewinnvortrag . L 12 04 vis iy c) Eigene Ziehungen 395, A 7 2a m Wertberichtigungsposten . 1 500 Bierbestanbe a aas 931 576 Fertige Erzeugnisse « « » 31 926/46 | gewinn im GesGüdae E 6 458/33 d) Eigene Wechsel der Kunden an die Order der Bank S G Ee Jn der Gesamtsumme sind enthalten RM 8186,66 Wechsel,

4. Fuhrpark oe TOOO— Rückstellungen für: Wertpapiere Ï . | 248 184 Wertpapiere . . « . 5 952 A OES d d bs E ungewisse Schulden F Geleistete Anzahlungen 908 32 408/33 die den $ 21 Abs. 1 Nr. 2 des Bankgesezes entsprechen.

Hypotheken und Grundschulden . 355 403 j 2 500,— 66 000,— Darlehen i . * « « | 2415 264 Potdeungen auf Grund : Ertrag. IIT, Eigene Wertpapiere: : Abschreibung I Sleuemn Forderungen auf Grund von Warenlieferungen u. Leistungen | 750327 von Warenlieferungen u, 197 920/86 | Ueberschuß der Einnahmen aus Provisionen über die Ausgaben, soweit 9) Anleihen und verzinsliche Schaßanweisungen des Reiches 5. Konto kurz]. Wirtschaftsgüter: Zugänge 1937/38: Verbindlichkeiten: Wechsel 47 326 } 2eisiungen «_+ « <+ 5 754 diese nicht gesondert ausgewiesen sind . 18 531/94 und der Länder 13 750,— von Maschinenkonto . . . . . . 1281,22 Hypotheken auf eigenen Kassenbestand einschl. der Reichsbank- u. Postshe>kguthaben . | 10378962 } 205 E 10 50789 | Erträge aus Beteiligungen . . E "2 800|/— 9 900, vom Konto Eleftr. Licht- u. Kraft- Grundstü>en lastend Andere Bankguthaben . . 2 064 885 / Zinsen und ähnliche Erträge . é 8 889/94 Sämtliche Wertpapiere bei der Reichsbank beleihbar.

———

immt 4E Mi pm r Wi ae Part D S L Pa,

p San É naa ged Sa tin E

Vermögen, 4 RM

E S BSES

anlage e OASD8T 200 000,— 10. Sonstige Forderungen T 136 0546 E u. Postsche>- 6 870 Außerordentliche Erträge « « j 1 574/41| IV. Kurzfällige Forderungen unzweifelhafter Bonität und Liguidität

vom Mobilienkonto os 0 T0808 Verbindlich- Posten, die der Rehnungsabgrenzung dienen 25 071 biubere Bank Gewinnvortrag «6 , 1 x : guthaben . . 41 880 S > i —F 169,59 keiten auf Bürgschaften RM 133 289,50 iat ßosten der Rehnungsab- 32 408/33| V A

Abschreibung « - «éd Grund von 13 632 487 grenzung « L A 1 984 N ; ; j ë L Z : S ; Warenliefe- : Cu n : ° ° Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtzemäßen Prüfung auf Grund b) Sonstige Schuldner L A 479 866 29 R E “Las Betriebsstoffe : 438 692 rungen und | | Hs j Grundkavital Passiva. z 9 000 000 706 286 a Büther und Schriften der Gesellschaft sowie der michi: Vorständ- ertéiltetiAuf- | In der Gesamtsumme sind eñthälten: - 2:5 / | Halbfertige Erzeug antr: | 188818 A a 8,0 ! Gejeglice Müetlage ©2200 U, Vosiva, | | Selbällberitt, soweit e uer Tee gn rung, der Fahretabsehluk und der «3) R 10166,62, gedecti. dureh böisekgäniige Veri i j l “a 7 einschl. Zo (6! . Ge a | e R : O Grundkapital: : ht, , den geseßlichen Vorschriften. papiere, M i; Beate E 25 199 abteiten E 1 oa fas C G Ie U a as N 4 Vorzugéaltien à Reichs- E Stettin, den S ivithafaeitiee E 202 088,97, gebeitt durch sonstige Sicherheiten. 3; indlichkei , ¿ iten: 1 S z . nter b sind RM 9761,71 lar D ú . Forderungen auf Grund von Warenlieferungen 1. Von Arbeitern u. Angestellten gegeb. Pfandgelder 2 M Stammaktien E 53 920 i Der Aufsichtsrat besteht nah erfolgter Neuwahl aus den Herren: General-| VI. Hypotheken | (Sg Qo g 7 E 45 369 j Rüdlagen: direktor Albert Fischer, Weimar, Vorsißer; Generaldirektor Johannes Bundfuß, | VIL, Beteiligungen 600!

213 791,84 Posten, die der Rechnungs- 2. Flaschenpfand L É ¿ , Bo 9 153 o O y , - Sn Que As 2 0 00S 0 E S s . : N 1 i i: 1 =—DUbRe «ca e i 10/005, abgrenzung dienen 3. Verbindlichkeiten auf Grund von Warenliefe- Gesebliche Rü>klagen 5 792 Stettin, stellv. Vorsißer; Direktor Hans Stoffer, Stettin, Direktor Oskar Clemenz, Beteiligungen bei einem anderen Kreditinstitut. i i 66 100|— | Stettin. VIII, Grundstüde und Gebäude:

612/04 GeGrN reit Hitte, laat al L E

—TSTS6 L Gewinn-u. Verlustre<hnung: : i 198 186,84 : LUNgen Un, Leiflulgét a oe o 0 4 197 313,30 S h

A i ; ivinnvortrag aus : Ht fälli : Freie Rü>lagen . . :

997% AbsGreibuna, «e a e » - 19/156/84 179.030 e A 914,85 .+ Noch nicht fällige Biersteuern . « « « « « « « 1818 631,69 Delkredere . Y E 2 500 __ Stettin, den 5. Januar 1939. a) Dem eigenen Geschäftsbetrieb dienende . . « 15 200,—

. Darlehn 2'703 Ce in 5. Sonstige Verbindlichkeiten . . E l En S 200 : L Der Vorstand. N O i Fer - Forderungen an ein Vorstandsmitglied . .. 1/030 1937/38 . 95 408,33 96 323 V. Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen . « 4 836/68 Verbindlichkeiten: Richard Heinrih. Dr. jur. Hans Jo.achim Müller-Rü>forth. Jn den Aktiven sind enthalten:

in i L Togo 208 VI. Reingewinn: Gewinnvortrag aus 1936/1937 . 93 823,39 | De 52 684 : Fordexutgen an Vorstandämitolieder, Gelättöiübre ¿

. Sche>3 1,708 2 693 306 4 Gewinn 1937/1938. .„ . „5% ._568 972,20 | 662 1008 Oden. a0 106 s biete: Ll E g , Geschäftsführer un

Kassenbestand einschl. Reichsbank- und Post- Gewinn- und Verlustre<hnung | Bürgschaften RM 133 289,50 f Verbindlichkeiten a.Grund j Anlagen nàch $ 17 Abs. 1 des Reichsgeseßes übér das Kredit-

sche>guthaben 4 975 895 252 per 30. September 1938. 13 632 487 4 von Warenlieferungen u, ernSheim & Go. Al.- wesen RM —,— n | Leistungen 110 681 H h C 9 L G., Hamburg. Anlagen nach $ 17 Abs. 2 des Reichsgeseßes übér das Kredit-

S! Aufwendungen. RM Gewinn- und Verlustre<hnung für das Geshäftsjahr 1937/1938, Sonst, Verbindlichkeiten 77 770 Vilanz per 31. Dezember 1937. wesen RM 16 800,—

Pass Löhne und Gehälter .. 903 419 posten der Rehnungsab- R e iva ¿Sriiblapital (Aller a Ca C N 300 000 Soziale Abgaben . « . i 57 288 Aufwendungen. RM grenzung 16 395 Aktiva. RM |2,| RM 626 853/07 Rü>lagen: Abschreibungen auf An- . Löhne und Gehälter S G E . | 2 501 81540 Vewinnvortrag 1936/37 673 L, Anlagevermögen: Verbindlichkeiten, GOGRLEE vi 1. Geseßliche Rü>lage . . . s lagen . . . 160 185,67 . Soziale Abgaben : 169 3909 eingewinn 1937/38 41 078 S L A I. Gläubiger: a) Sonstige Gläubiger . « 536 74283 2. Andere Rü>lagen (freie Rüd>lagen) 148 139 AbsGröiltngen . Abschreibungen auf das- Anlagevermögen ; 997 0888! 2. Pflanzungen: Von dieser Summe entfallen auf: E s 7 . Rüestellungen il E 88 000 auf kurzlebige . Steuern vom Einkommen, vom Ertrag und vom Vermögen . . 861 S 706 286 a) Edea: Stand 1. 1. 1937 , ., , 235 000,— 1, jederzeit fällige Gelder RM 126 776,40 » Dieviteuer R A Erfolgsre<nung Abschreibungen 0846, j 225154 2, Kündigungsgelder (6monatl. Kündig.) RM 409 966,43

. Verbindlichkeiten: Wirtschafts- H n | L güter . . . 1629,93 161 815 . Beiträge an. Berufsvertretungen Ga as 82 7016 per 31, August 1938. b) Song Ndong: Stand 1. 1. 1937 7 559 000,— : TL, Grundkapital e d Ga L A 50 1

« « _145 470,78 | 1748 84011

Verbindlichkeiten auf Grund von Warenliefe- 2 U 1 Ne s A rungen und Leistungen 222 665 Steuern vom Einkommen, . Reingewinn: Gewinnvortrag aus 1936/1937 ... 2e E028 062 70618 - ——— Abschreibungen . . 536 026 IIL, Reserven nah K.-W.-G, $ 11: 2. Sonstige Verbindlichkeiten 51 500 vom Ertrag und vom Gewinn 1937/19388 ... ._568 972,20 |__002 "E Aufwendungen. RM |D 3. Gebäude: Stand 1, 1. 1937... T7. a) Geseßliche Reserven «e 5300,— 3. Verbindlichkeiten aus der Annahme von ge- Vermögen . . 225 957 11 582 0328 öhne und Gehälter 410 151/51 Abschreibungen . . ‘164 b) Sonstige (freie) Reserven nah K.-W.-G. $ 11 . 20 000,— 25 300|— zogenen Wechseln und der Ausstellung eigener Geseßliche Beiträge an Be- Erträge. S L Poziale Abgaben . 30 434/87 4. Maschinen .und masch. Anlagen: IY, R abo (7 472/32 Wechsel s 8 689 rufsvertretungen . « . 4 791 Gewi 8 1936/1937 93 8233 bschreibungen a6 24 066/63 x : s gen: j V. Wertberichtigungsposten 10 422/04 . Verbindlichkeiten gegenüber Banken . 20 979 Gewinnvortrag aus . a au / . 11 196 4714 S 15 364/21 Stand Aen ai E VI. Posten, die bér, Mecbemiu@bbarenzuna dienen ; E Z ; ; è : 165|— - Sonstige Verbindlichkeiten (gegenüber Vor=- 1936/37 914,85 j Erträge aus Beteiligungen - O 7 679/- Ea S L 39 984/10 5 : É L “oan VIT. Unerhobene Dividende E A 1 423|— standsmitgl., leitenden Angestellten und Auf- L Gewinn in , . Hinsen L S 927 6502 0e an Berufsver- | M id . 1, 1937 s VIIL, Reingewinn: Gewinnvortrag aus dem Vorjahr . 840,99 | sichtsrat) 61 568 365 402/84 1937/38 R 95 408,3 96 323 j Außerordentliche Erträge R i 56 4149 ewinnvortra, 1936/37 E gang .- « « - n . E j Gewinn 1937 La 1 486,89 2 327/88 ; e P ' In den Passiven sind enthalten: , |

. Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen . 31 811/52 1 449 595 : —- i S 582 0328 eingew i ; O E As ALIMIERNgeR - + - Gesarntverpflihtungen nah K.-W.-G. $ 11 Abs. 1 536 742,83

. Gewinn 1937/38 43 177/55 Erträge Der Al widU Sud B n 83 j t er Au rat.“ Wilhelm Hut orsier. TTEAR O 6, JFnventar: Stand 1. 1. 1937 i Gesamtverpflid < K -W - 49

; 976 531/83 | Gewinnvortrag a. 1936/37 914 Der Varia, O. Clasen. A. Lindemann. 4 E BUdAna bas avs , Gesamtes dostendes Eigenkaotial nas K WG 4 11 "Abs 2

Gewinn- und Verlustre<hnung zum 30. ¿ Ausweispflihtiger Roh- : Stellvertretend: W. Abrahams. H: Erichsen. j ahres Sriräge, | S RM 75 300,— A 4

L E „übershuß ; 1 396 755 Nach dem dábschließenden Ergebnis unserer pflihtgemäßen Prüfung auf Gru? L as 550 302/37 Abschreibungen . 833 266 ' M

I. Aufwendungen. RM [H | Zinsen u. sonstige Kapital- der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Wf Bidaide entliche Erträge . 12 097/76 S Lies 326 853/07

Löhne und Gehälter « | 598 355/15] erträge 45 860/85 |fsärungen und Nachweise entsprechen die BuWhführung, der Jahresabschluß und de innvortrag 1936/37 , 673/60 | 177 Umlaufsvermbgen: S AOO Gewinn- und Verlustre<hnung per 31. Dezember 1937.

Sozi 38 597/91 | Außerordentliche Erträge . 6 064|— ; : i 4 / ften bib auf das Anlagevermögen . 17 606/09 M Us : 1 449 595 bli a N t O erläutert, den geseblien Bors4r J bes 563 073/73 L E und fertige Erzeugnisse O L S _ Andere Abschreibungen . . .. Í 34 761/84 ; 50) bescheinige ; »“ « Waren M : ufwendungen, RM |L Zinsen, soweit sie die Ertrag8zinsen libersteigen ú ; Ï 820 28 aut B s L Baan, de ANNIIAIL B rift fu Geb e ide Une Ie 3, L L auf Grund von Warenlieferungen s Ds lean i; 6 une S rcn vom Einkommen, vom Ertrag und vom Vermögen . . 5 / . ; ; j : n der G , istungen G : Abgaben M 1074/51 Gites ge an Berúufsvertrefungen S L Audehbiglet T, geseb- Vorstand. i Die Hauptversammlung am 30. Dezember 1938 genehmigte die vorgeschla 4 orstand erteilten Au Me a A 4. Kassenbestand einschl. Poftsche>guthaben*. .. IIT. Steuern vom Einkommen, vom Ertrag und vom Vèrmögen , 1 879/76 licher Vorschrift beruht l A 5 768/31 Hans Vette. Gustav Sager. Gewinnverteilung und erteilte dem Aufsichtsrat und Vorstand Entlastung. 4 od ‘ise die Buchführung, dex Mibregabichius 5. Sonstige Bankguthaben 33 647/58 | IV. Alle übrigen Aufwendungen 4 890/09

Gewinn 1937/38 E R 43 177/55 | Nach dem abschließenden Ergebnis | fassung der Saßung in Anpassung an die Bestimmungen des Aktiengesebe d der Geschäftsbericht Pdoit or de Verlustvortrag aus 1936 35 509/35: V. Zuführung zum Wertberichtigungskonto . . . 3 000|— i: | ———777 [7 | meiner pflihtgemäßen Prüfung auf Grund | 30. Januar 1937 wurde genehmigt. & „emar A re8abshluß erläutert N Verlust 1937 N ; 74 530/36 | VI. Reingewinn: a) Gewinnvortrag . ....

799 204/63 | der Bücher und Schriften der Gesellschaft Der Aufsichtsrat wurde neugewählt. Er besteht aus den Herren: Herm" WWorshriften entsprechen! en geseblichen O F L E Trr 2 327/88 II. Erträge. sowie der vom Vorstand erteilten Auf- | Huth, Hamburg, Vorsißer; August Erichsen, Hamburg, stellv. Vorsißer; Dr-Jng ranffurt ae os 14. Dez. 1938 954 444/68 —— Jahresertrag nah Abzug der Aufwendungen, soweit sie nicht flärungen und Nachweise entsprechen die | Albert Bannwarth, Hamburg; Richard Eisenbeiß, Fabrikant, Radebeul b. Dre î | Dr.-Jng. Ei>e Wirts chafts eiter . Passiva. V 19 589/24 unter I Nr. 1—7 auf der Seite der Aufwendungen gesondert aus- Buchführung, der Jahresabschluß und der | Wilhelm Huth, Vorstandsmitglied der Vereinsbank in Hamburg, Hamburg, int Laut Beschluß d i E i « GEUNdIapitdl Sea 99 000|—

gewiesen sind, sowie nah Abzug der Ecträge, die unter Nr. 2 aus- Geschäftsbericht, soweit er den Jahres- | Keßler, Vorstandsmitglied der Johann Wehrli & Cie. A.-G., Zürich; Harry m 19, 12, 1938 1 Generalversammlung | 11, Rückstellungen: . : : T, Gewinnvortrag M U G 840/99

ewiesen sind a 748 530/02 | abshluß erläutert, den geseßlichen Vor- | stellv. Vorstandsmitglied der Commerz- und Privat-Bank A.-G., Hamburg. nsceft winn von RM E von dem Rein- a) für ungewisse Schulden. . . ! 400 IIL. Gewinn aus Zinsen und Provisionen . À 18 248/25

Kkerorbemilie Erträge 50 674/61 | schriften. Zum Buchprüfer wurde die Allgemeine Wirtschaftsprüfungs-Aktiengese è Aufsichtsratver x 51,87 RM 4 200,— b) für Währungsverbindlichkeiten . . 937 303|C 237 703 TEL Mili A4 A 500|— ; at Ï T —— Bremen, den 16. Dezember 1938, Hamburg, wieder bestellt. arf 9 500 vergütung bewilligt, Reichs- - Verbindlichkeiten: | : : E H ' —— 799 204/63 G. Paethe, Wirtschaftsprüfer. Die Auszahlung der Dividende von 64 erfolgt ab 2. Ianuar 193 sammlung rge rfigung der Haupt- e 20 000 Ns Dormanns Tuchfabrik A.-G,. Dem auf Grund der geseßlichen Vor- in Hamburg: bei der Vereinsbank in Hamburg, | neue Rechnung LetaaE age vid . Anzahlungen von Kunden . : 2 110 Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund

Adolf Dormanns. schriften neu gewählten Aufsichtsrat Commerz- und Privat-Vank A.- d êstt mit 60/ auf S ed agen und der . Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlicfor der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflihtmäßigen Prüfung auf Grund | gehören an die Herren: Direktor Paul Deutschen Vank, Filiale Hamburg; M 600 Aa a RtieR und gen und Leistungen 9 153 „flärungen und Nachweise entsprechen die Buführung, der Jahresabschluß und der der Bücher und der Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf-| Schopp, - Direktor Robert Paul Flury, in Berlin : bei der Commerz- und Privat-Vank A.-G., vidende auñgeschüte E als . Verbindlichkeiten gegenüber Banken . . ... 588 189 Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den gefepßlihen Vorschriften,

flärungen und Nachweise entsprehen die Buchführung, der Jahresabschluß und der | Adolf Bauer, Rechtsanwalt Dr. Carl Heinz Deutschen Vank. . Sonstige Verbindlichkeiten 4 938: Altona, den 6. Dezember 1938. Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften. | Huffmann. Hamburg, den 30. Dezember 1938. Ernst Vet ey in L 7 < : A. Wensien, Wirtschaftsprüfer. M. Gladbach,- den 20. Dezember 1938, Bln,-Charlottenburg, 28. 12, 1938. Der Borftand. Otto Clasen. Anton Lindemann. * illi Rath. ? O s e C Gelting, den 6. Dezembers 1938,

Diplomkaufmann Friedrich, Wirtschaftsprüfer, i Der Vorstand, / Stellvertretend: Wilhelm Abrahams, Hans Ericieu. i E Der Vorstand. Johannes Mangelfen. Der Aufsichtsrat. dinri@ David,

D. L D O O, DA TDE I)