1939 / 12 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 14 Jan 1939 18:00:00 GMT) scan diff

or E S GILR G G G Aa

Erste Beilage zum Neich3- und Staatsanzeiger Nr. 12 vom 14. Jannar 1939. S. 4

U Durch Beschluß der Hauptversammlung ; Ei S Rudolf Müller-Rükforth, Stettin, Vorsißerz Generaldirektor Johannes

vom 4 ‘pes Det 1937 ijt die Gesell- Aktien - Gesellschaft Brauerei Ponarth, Königsberg Br. Stettin, Stellvertreter des Vorsißers; Generaldirektor Dr. jur. Mies Lintndfuß,

haft aufgelöst. Die Vorstandsmit- | [59503]. Bilauz am 309. September 1938. Stettin; Konsul Dr. jur. Willy Ostermeyer, Königsberg (Pr); Generalkonsul Bart!

glieder Otto Fust und Willy Springer |= R S S G E _— | vireftor Heinrich Kuebarth, Stettin; Direktor Richard Heinri, Stettin; Direkte

sind als Abwid>ler bestellt. Die Gíäu- Attiva. RM [2[ RM [H | Rudolf Müller-Rückforth, Königsberg (Pr). or

biger werden aufgefordert, ihre An- I, Anlagevermögen : Mitglieder des Vorstandes: Generaldirektor Günther Heinrich, Könj

sprüche anzumelden. 1, Bebaute Grundstü>ke mit: berg (Pr), Vorsißer; Direktor Hermann Borbe, Königsberg (Pr). . g% Berlin, den 28. Dezember 1938. a) Geschäfts- oder Wohngebäuden:

[56597] Mitter anne E tb ft 1.10 I Sils e E Es 2 Ti [59504]. N

Grundfsti>s-Aktiengefellscha Zügang ¿ «s « » » « » 0/949, ¿ - E

in Abwicklung, Berlin. 250 F3538 Aktien - Gefellshaft Brauerei Ponarth, Königsberg Pr

Otto Fust. Willy Springer. Wat las «e SOOTEO Laut Beschluß der Hauptversammlung vom 10. Januar 1939 wird für i 246 627,68 Geschäftsjahr 1937/38 eine Dividende von 14% ausgeschüttet. Auf Grund des

Kulmbacher Export-VBrauerei Abschreibung « « . « « «_31920,68 | 214 707— Geseßes über die Gewinnverteilung bei Kapitalgesellschasten (Anleihesto>geseß) La „„Möuchshof““ Aktiengesellschaft. b) Fabrikgebäuden oder anderen Banlihfeiten: 4, Dezember 1934 werden hiervon 8% sofort bei der Dresduer Bank, Berlin, Die vierunvsünfziaste ordentliche 00. 1037 559 001 und deren Filiale-in Königsberg (Pr), bei der Deutl@en Vank, Berlin, und

Hauptversammlung unserer Aktio- : Zu E S e 4 18A A deren Filiale in Königsberg (Pr)-und bei der Verliner Handels-Gesell.

näre findet am Sounabend, den e A 9 t tee schaft, Berlin, gegen den Gewinnanteilschein Nr. 20 mit

4. Februar 1939, vormittags h 567 235,50 RM 80,— für eine Aktie von RM 1 000,—

11 thr, im Verwaltungsgebäude der Abschreibung . « « « « . _65234,50 | 502 001 —| 716 708|— RM 8,— für eine Aktie von RM 100,—

Brauerei in Kulmbach statt. 2. Unbebaute Grundstü «e e e e eo 60 500|— | unter Abzug von 10% Kapitalertragsteuer ausgezahlt, Die UVebertveisung der Rest

[59751] TagesLordvnuug : 3. Maschinen und maschinelle Anlagen: 1 10. dividende von 6% erfolgt nah Maßgabe der Durchführungsbestimmungen zum 1. Vorlage der Bilanz und der Ge- E O A le E 6\— Auleihesto>=geset. ;

winn- und Verlustre<huung für das Zugang E E A E 43 859/80 Außerdem wird auf den Dividendenschein Nr. 20 gemäß Art. 6 der 3, Vex-

54. Geschäftsjahr, des Geschäfts- 43 865|80 ordnung zur Durchführung und Ergänzung des Anleihesto>gesebes vom 9. 12, 1937

berichtes des Vorstandes und des Abschreibung - - « .- «6 « ie 43 859/80 6| | die Verteilung des von uns an den Auleihesto> überwiesenen Gewinns aus den

Berichtes des Aufsichtsrates. - 4. Betriebsvorrichtungen: 1. 10. 1937 e Jahren 1934/35, 1935/36 und 1936/37 von 2. Beschlußfassung über die Bilanz T «ia E Ds ‘3 564/30 RM 144,10 für eine Aktie von RM 1 000,—

e über die Verwendung des B E Ot T EGETO : ves E I e Sre p E nes Foefüß

Reingewinnes. L A fohne Abzug von Kapitalertragsteuer bei den vorstehend ausge ihrten Banken vor- 3. Beschlußfassung über die Ent- Abschreibung « - - + - « E 3 564/30 Jl genommen. : g vor

lastung des Aufsichtsrates und des 5, Gär- und Lagergefäße: 1. 10. 103E e 1\— Gegen Einreichung der Erneuerungsscheine werden neue Gewinnanteil

Vorstandes. © Zugang «eva olt 6 90 408/62 scheinbogen nebst Erneuerungsschein von der Dresdener Bauk, Verlin | 4. Neuwahl des Aufsichtsrates gemäß 90 409/62 und deren Filiale in Königsberg (Pr) ausgehändigt. \

$ 8 des Einführungsgeseges zum Abschreibung . « «eo ooaeo 90 408/62 1E Königsberg (Pr), den 11. Januar 1939.

Aktiengeseß vom 30. Fanuar 1937. 6. Transportgesäße: 1. 10, 1937 E H Aktien-Gesellschaft Brauerei Pouarth.

5. Wahl des Bilanzprüfers. t N v R L Günther Heinrih. Hermann Borbe. 3 t . A 43 Zugang Di <0 Dén S0 A E00 9 112/40 ® ia S In, ‘Be ana fin 9 113/40 E S E E:

li $ 17: Bezüge des Aufsichts- 4 fates g 9 de y Eis G E L 0 T 20. Ma :10 9 112/40 ¿F [59242]. N R N E E 2 i Aktionäre, welche in der Yauptver- . Eisenbahnanlage . - e - oooooooo . .

sammlung das Bsi ausüben S Se 1240. 1937 s R M L P « Sprengstoss- und Zündsc<hnur-Werke Gnashwig wollen, haben ihre Aktien spätestens . Fuhrpark: 1. 10. s E f j I F Ba am 1. Februar 1939 bei der Ge- Zugang - -.eeaoo ou 97 346/69 Aktiengefellschaft, Gnaschwi bei ußen. sellschaftstasse in Kulmbach oder bei T7 318 (69 Vilanz au 20, Ix : er Dresdner Vank in Dre®êden Abschreibung e ooooooo 97 346/6 2— L Stand Abschrei oder bei der Bayerischen Staatsbank E : i ._. Aktiva... tand vom } gugan schrei- | Stand am in Vayreuth zu hinterlegen und fie. 1% Ra P R E 09S E 11 aa8ine : : 1, 7, 1937 | BUgang | bungen | 30. 6, 1938 in dieser Hinterlegung bis nah - der: O s T EileZ Hauptversammlung zu belassen. Die : : 1 A __| | Anlagevermögen: t RM {D] RM [Nj RM [4 RM F von der Gesellschaftskasse in Kulmbach Abschreibung « o oooooooo 11 483/64 1[— |* Bebaute Grundstücke mit: | oder der Dresdner Bank in Dresden 11, Beteiligungen: « « e o o o oe ooooo 792 188|— a) Geschästs- u. Wohngebäuden 117 800|—| 1 403/20] 3 503/20| 116 700 oder der Bayerishen Staatsbank in | -IT. Umlaufvermögen : i b) Fabrik ebäuden und anderen Bayreuth hierüber ausgefertigte, die 1, Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe. « 744 334,15 Baulichkeiten ..... 212 900|—{.15 530/97 20 B07) 191 600/— Anzahl der Stimmen beurkundende Er- 2. Halbfertige Erzeugnisse « « « « « 59940,— Unbebaute Grundstücke . . . 11 416/—| 8968/19) 384/19) 15000 klärung legitimiert zur Stimmenfüh- 3. Fertige Erzeugnisse . « « «o. « 139 767,03 944 041/18 Maschinen und maschinelle An- rung in der Hauptversammlung. 4. Wertpapiere . . . .- « « + E 287 67761 lagen... M E 70 350/25] 6 650/251 90 200 An Stelle der Aktienuxkunden können 5, Hypotheken und Grundschuldforderungen (hier- Betriebs- u. Geschäftsausstattung 1 800|/—| 6499/68] 1 799/68 6 500— au Hinterlegungsscheine der * von RM 192 108,88 an nahestehende Gesell- O Kurzl. Wirtschaftsgüter . « « + —| 1434/67] 143467 Reichsbank oder eines deutschen No- ballen) 4 e mins e c UEN . . « | 259 674 1, Petenten ee 1— A 1— tars in Verwahrung gegeben werden. 6. Von der Gesellschaft geleistete Anzahlungen 79 820] _ Beteiligungen . « - - «o. 6 200 R 6 200/— Je 100 Reichsmark Nennbetrag der “7, Foxderungen auf Grund von Warenlieferungen ¿E S 376 617|—| 99 186196] 50 602196] 425 201/— Se En eue Stimme. uo __ und Leistungen . -+ z A ¿ P S 223 370/01 Umlaufsvermögen: Kulmbach, den 12. Fanuar 1939, 8. Forderungen an Beteiligungsgesellschaften « 52 500|— i L L: Der Auffichtsrat. 9. Eisi e Forderungen s 2 s 2 I E e 39 818/69 Vorräte: Roh-, Hilfs- und Betriebsstofe . . « « « 103 708,41 Lees S gE ? : | Halbfertige Erzeugnisse . . . . « « « «-«+ « 2307,52 Kommerzienrat Heinrich Meuß- 10. Wechsel . . „« + + L orn lu s v L T DOLDE / E 2737112 | 133387(8 doerffer, Vorsißer. H C E a fe U 4516/22 Fertige Erzeugnisse « «- «2° * js 2ST OTLIS 12. Kassenbestand einschl. Reichsbank- und Post- Wertpapiere . «eee o oa o oa oes «« þ 118 4770 [59488] Wheniben . ee wie eiu 4 « efi 2O7OBIAS Anzahlungen bei Lieferanten . ... E ea Es 4 027116 Einladung zur Hauptversammlung. 13. Andere Bankguthaben . «ooooo 814 029/63] 2 900 060|67| Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen . | 271420

Die Aktionäre unserer Gesellschaft | 71x Posten der Rechnungsabgrenzun r Ri | 60 760143 Kassenbestand eins<hl. Reichsbank- und Postsche>bguthaben . . « - 5 52479 werden hiexmit zu der am Mittwoch, |“* 79 G E A E 43| Andere Bankguthaben ......... E 206000 den 8. Februar 1939, vorniittagW| 4 530 231/10 | Posten; die- der -Rechnungsabgrenzung dienen « « «o. ee o. 3 3870 11 Uhr, in den Geschäftsräumen“ un- Passiva E ar 983 126 serer Gesellschaft in Heidenau, Sachsen, | x (rundkapital 2 1 600 000 | stattfindenden 17. ordentlichen Haupt-| 77 Rüdla E A E L a R d Es ; __ Passiva. versammlung eingeladen. | E Gesebliche Rücklage 583 200|—| Grundkapital (Stammaktien). . « «eee ooooo 0 650 000/—

___ Tagesordnung: Ó 2. Sonderrülage : y 16. 1937 * 902 250,— Rü>lagen: Geseßliche Rü>klage- « « « « « » « + « « « 65 000,—

1. Geschäftsbericht des Vorstandes fo- G * douvelius E 1936/37 * * * 14550— | 8316 80014 E Explosionsrückllage « « «o eo aao) 30 000,

wie Vorlegung des Jahresabschlusses N 9 \ e SonbereilaE 4s ev ov od ina s U | 136 0

und Vorschlag für die Gewinnver- 3, Unterstüßungsfonds eie S 6006S 100 000|— 900 000/— Verbindlichkeiten: ï

teilung. Bericht des Aufsichtsrats. ° 4, Rücklage für Maschinenerneuerung e ooo. 300 000|— Z Verbindlichkeiten au Grund von Warenlieferungen und Leistungen ¿ 59 588 -

über die vorgenommene Prüfung. TITL, Rückstellungen . . . . + 0 C oi G 00 798 958/13 |" “Sonstige Verbindlichkeiten . . .…. . . . A E 83 3708. 2. Beschlußfassung über die Gewinn- | IV. Wertberichtigungsposten : Posten, die der Re<nungsabgrenzung dienen « «e... - -- 6 0720

verteilung. ; 1. für mögliche Ausfälle . « «e «o. s. « « | 250 000|— Gewinn: Vortrag aus 1936/37 .. «ee eo 5 929,03 3. Erteilung der Entlastung an Bor- 2. Faß- und Flaschenpfand « „e e ooooo. 42 231/70} 292 231/70 Reingewinn in 1937/38 «eo 44 165,89 50 09408 4 Z ven fo E R 1 E: Darle l u, Uebe A 4 E A 4. Saßung35anderungen : i 1, Teilrücfzahlungen s el u, - :

Beschlußfassung über die An- ; per ei E E E Pen s 20 416/55 Gewinn- und Verlustre<nung für 1937/38. _ passung der Saßung an das Aktien- 2, Verbindlichkeiten auf Grund von Warenliese- « | gejes und über die Aenderung ein- rungen und Leistungen . « «ooooo 17 201 y Aufwendungen. RM elner Bestimmungen im Wege der 3. Sonstige Verbindlichkeiten „. « ««.. . 5 150|—| 483 768/45 | Löhne und Gehäler ....... A Neufassung der Saßung. Die we- | 4x Posten der Rechnungsabgrenzung: S Soziale Abgaben... L as 17 850 sentlichen Aenderungen betresfen: J R < icht fälli g Reichs G Gemeindebi M Abschreibungen auf Anlagevermögen d 6:0. 0/0,:40.0- 0.0: % E19. V F 50 60

a) Bestimmung der Geschäfte, die E ae Bran M i. rg n, Bg ere 1 idi q 6 DERCUEMR UA 4 cel O der Zustimmung des Aufsichtsrats 2 SEE E Eee «int R 67 484 320 953/03 „Beiträge an Berufs3vertretun Nes o 0:06 0.0 0:0 E. 1300 bedürfen, « So ge E E E S V D I OO 86) 320 953/03 |’ Geminn: Vortrag aus 1936/37 ..« «+ + ... e « 0929,03

b) Bestimmung über Beschluß- | VIT. Gewinn: Reingewinn in 1037/38 « « . « « « +. » » 4416589 |_ 50 fähigkeit des Aufsichtsrats, über Vortrag aus dem Vorjahre . « «eo o o | 59030710" ala l 466 3030 zeisen Mane, und die Höhe der |- Gewinn im Geschäftsjahr 1937/38 «„ « . - 216 289/08] 275 319|79 | / Mee

ufsichtsratsvergütung, i T Erträge.

ù c) Sn E Naites e Gewinn- und Verlustre<nun ae iat Gewinnvortrag- aus 1936/37 . . G s s R 5 929 je Ausstellung des zFayresad- x L wendungen und Erträge, die gesonde | schlusses und die Abhaltung der für 1. Oftober 1937 bis 30. September 1938. S E Rufivéndüngen Und Ertrags, m9 G} ¿2 a Vau pra R E L Aufwand E RM. [5 Es n ans E Ca e

d) Neuordnung der Stimmen- ufivanD. s j ; R E S R gms bzw. NKapitalmehrheit bei - Be- 1,- Löhne und Gehälter . . . . s C o Tei E) oval D GOMOT Mihérorbentliße GEUERe 7669 s{hlüfsen in der Hauptversammlung: | 2. Ruhegehälter und Unterstüßungen « « «e eee oooooo .96 812A\— | ¿ n

Der Wortlaut der Neufassung | 83. -Soziale Abgaben . . L O RO 68 922/88 |. . . „Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung auf V liegt zur Einsihtnahme in denx Ge- | 4, - Abschreibungen af Anlagen i E E A 0 352 930/63 | der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie derx vom Vorstand erteilten shaftsräumen der Gesellschaft aus. | 5, Steuern vom Einkommen, Ertrag und Vermögen, ohne Kapital- flärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß rift

5, Aufsichtsratswahl. Ertrage «e 4 oe oe E E L Os 408 558/07 | Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen VorsŸhti

6. Wahl der Abshlußprüfer für das | 6. Andere Steuern und Abgaben aaa aao os | 2182 888/91 |. . . Berlin, im November 1938.

Geschäftsjahr 1938/39, 7, Beiträge an geseßliche Berufsvertretungen « - «eo... 22 47770 Chemie Revisions- und Treuhand-Gesellf aft m. b. Ÿ-

Zur Teilnahme an der Hauptver- |8. Zuweisung zur Rü>lage für Maschinenerneuerung « « « - ..- 300 000|— Dr. Beichert, ppa. Hermann, Wirtschastsprüfer. D sammlung ist jeder Aktionär berechtigt. | 9. Gewinn im Geschäftsjahr 1937/38 . „e o o o o e + +.0.0-«.| 216 289/08 Der neu gewählte Aufsichtsrat sett E aus den Herren: Gen Um in derselben stimmen oder Anträge P "4769 975|34 -Drx. Paul Müller, Troisdorf, Vorsißer; Gen.- ix. Dr. Max Matthias, Berlin, ‘i stellen zu können, müssen die Aktionäre e = \.Vorjiver; Direktor Dr. Wilhelm Pungs, Troisdorf; Gen.-Dir. Dr. Otto Se späteftens am 4. Februar 1939 Erirag. [TTT——[7 l Becitt Direktor Dr. Rudolf Schmidt, Troisdorf; Gen.-Dir. Heinrich Freih. v.50 ihre Aktien während der üblichen Ge- | 1, Ausweispflichtiger Rohübershuß . . . « e e «o o. «0-0-4 4 515 308/14 |. Berlin. « - - - schäftsstunden i 2, Erträge aus Nebenerzeugnissen und sonstigen Leistungen . « «- « 88 536/77 Gnas<hwitz, 31. Dezember 1938, th

bei der Gesellschaftskasse oder 3, Miet- und Pachterträge - - oooooooo ah ooo 35 62275 | Der Vorstand. Joachim Heilmann. Wilhelm Laessig. Arthur Rel

bei der Commerz, und Privat: |4. Erträge aus Betelligungen - »< anae ree (0 2 BANl| fl i ———— aus

N an . Zweig te e A - 5, insenüberschu M D S 0E S e T. 0,0 0 0.0 65 0 P 63 281 12 . pr

__ denau, 6, r eerilicte EtiSdS a eam n O G E 32 377/56 | [56390] t d 10. April 1939 be! der % | hinterlegt haben. Jm Falle der Hinter- [———— | Jn der ordentlichen Hauptversamm- | sächsischen Landesbank “mnt sequng der Aktien bei einem Notar | 4769 975134 | [ug vom 20. 12. 1938 ist die Herab- | zentrale Hannover in H oder einer Wertpapiersammelbamk Aktien-Gesellschaft Brauerei Ponarth. setzung des bisher 473 200 Reichsmark | einzureichen. Nicht fristgems t sind die Vescheinigungen über die er- Der-Vorstand. Günther Heinrih, Hermann Borbe. betragenden Grundkapitals um | gereihte Aktien werden mit ri i folate Hinterlegung spätestens bis Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtmä “de Prüfung auf Grund | 236 600 Reichsmark beschlossen. ur | Genehmigung für kraftlos erti 6. Februar 1939 bei der Gesellschaft | der Bücher und der Schriften der Gesellschast sowie der vom Vorstand erteilten Aufklä- | Ausführung der Herabjezung sollen | Wunstorf, den 20. Dezember einzureichen. rungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der | die bisher über 200 NM lautenden Steinhuder Meer-Bahn

Heidenau, am 9. Januar 1939. Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften. | Aktien auf 109 .RM abgestempelt Aktiengefells<-!!- SBechter & Kühne Aktiengesellschaft. Königsberg (Pr), den 26. November 1938. werden. Der rand. tet.

Der Vorftand. Werner Vater, Wirtschaftsprüfer. Die Aktionäre werden aufgefordert Meßwarb. Berqmt Gechter. Kühne. Mitglieder des Aufssichtsrates: Generalkonsul, Geh. Kommerzienrat | die Aktien zwe>s Abstémpelung bis

tr. 12

Zweite Beilage

zum Deutschen RNeichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Berlin, Sonnabend, den 14. Fanuar

n

E e j E d A M E ——————————— [59739] ; j 9 É L / Die Vereinigte Knopffabrike x inn- | ; 7, Allien Afiiengeselisait Veelin, | Sea malt zu Wohlau ist dur |=—========"erlnstre<nung für den 30, September 1938. ouE , n. es<hluß der Hauptver T E t gesellschaften. dna 18 Ne 308 E R Si ä Dezember 1938 ‘aufgelost Die Löhne und Gehälter ao RM |H 20 i S un äubiger werden aufgefordert, si bei | Soziale Ea 0009,20 01000 3 902 336/90 : Staatsanzeigers vom 29. Dezember 1938 | d j gefordert, sich bei | Soziale Abgaben . L s ; «gv! s em Unt Ee t 5.00.0 557 (59233] é Grof Mea Wren ¡ geben wir bekannt: Der Vorstand un- Us zu melden. Abschreibungen auf dde E S ae Dea 4 2 ald Ma Bremen i: Bra Gesellschaft besteht aus den Herren Der Abwickler: ias Dee Os auf Subealinne 444 200 000 A : ilipp Wiewiorowsky und Frit Mi E A Me E S G58 Dis Aktionäre unserer Gesellschaft “Wet, ) und Friy Löchl. | Wirtschaftsprüfer Walt h S C a 0) 4 A 3 B9 t L Sg eid ait Verlin, den 12. Fanuar 1939, [58024] E Breslau d Ge en ven ins gg Exkrag Und Vermögen e » os s o s p d Z i ai N Bucastraße I, Der Vorftand. Neue Schweidnizer Straße 16. Beiträge E eas i 000 e A ELIE 11 Uhr, in Berlin C 2, Burgstraße 24, ° # S Gewinnvortra aure 0 R itfindenden auferordentlichen Rieb s - - 7 E E Ss 52 8387,78 | auptversammlung eingeladen. [59243] ed Brauerei Aktiengesellscha t, Leipzig. C E E ear v L O AGO A 622 748/12 er Punkt der Tagesordnung: . ilanz für den 30. September 1938. ——— ——— Berl des Sites der Gesellschaft 12 110 914/60 Verlegung ; ellschaf Stand am [1 von Bremen Uns T Hoa, 1. 10. 1937 | Zugänge | Abgänge | Abschreib, Zas aht Gewinnvortrag E | Diejenigen Alttonare, wethe In Der R ira hres E a S Co 52 387/78 Hauptversammlung ihr T R L, Anlagevermögen| RM |9,| 8M [5,[ 8M [5[ M [3,| RM ta $ 432 11/1 AlteGes, „. «o e e o o « e « [11307 276/87 üben wollen, aven l patesten | 9 2 Pm S. D Ah e q 050.000; > S 500 262/18 29, Januar 1939 ihre Aktien gemäß L è Außerordentlicher Ertrag E S 250 98777 8 93 unserer Saßung bei unserer Ge- Ge Mt: E S SPREIS F Da rellschaftsf hinterl Geschäfts- und 12 110 914/60 sellschaf!? ne zu in s Ms und da- Wohnge- Der Vorstand gegen Einlaßkartew abzufovdern, ) 5 Wilb s D, Bremen, den 10. Januar 1939, dais « « | 9521 626/04] 518 040/58] 307 447/96| 210 914/92| 5 521 303/74|" N Dan Ie, Adolf Wiedemann, Max Herrmann, Oelfabrik Groß-Gerau-Bremei. rauereige- Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtgemäßen Prüfung auf Grund : bäud der Bücher und Sct ; 9 Der Vorstandz Uiibeaua « e. 14494 90469] 50 941/03} |—| 147 213/03] 4398°632/69 klärungen und labieci Zw E Se Bua Len (E220 E T O t e E Ne 1D N rechen i - abi ubs Grundstüde . d E Geschäftsbericht, sowéit er dèn Jahresabs luß Tite Ra Jahresabschluß und der E belhof & Schulte A.-G., Gruiten LanglebigeWirt- E Leipzig, im Januar +939, | N N E D Bilaaz zum 30. Juni 1938. L ties Sachsishe Revisions- und Treuhandgesellschaft A.-G, atio S Se A ben R O K Ler ege E E + 7 ee 4 r j e dite RM \ N Ö 601 874|—]|* 85 548/65] |—| 103 110/65] - 584-312| Generalen A o ol Gat Lana g Tus rig gei uus: Maschinen und masch. An- a0 Ee, E resfa, stellvertr, Vorsißer, Berlin; Bänkditrektor Konsul Adolf Hartm teipzi inen s; rir, Bor/1Bßer, ; ; s f Hartmann,. Leipzig lagen: Bestand am .…_ Vetriebs- u, Oberst a. D. Christian von Herff, Magdeburg; Rechtsanwalt Dr. j S 1,7, 1937 . . 12 900,— { Geschästs- rüger, Dresben; Präsident Kurt Nebeluig, Dresden : Bankier Berns Johannes Abschreibungen 6 900,— 6 000|— Lagerfässer f 148 565 —| 836 476/73] 2437|—| 31 288/73] 151-3t6|— Ged, S (Saale): Landwirt Ct Meiunocte Bir b. Weißenfels; Geschäfts- und Beiieoos 1g » 2 era!direttor 1, R. # ilhelm Reinhardt Leipzig; Bänkdirektor Dr. jur. Gerhard L Bestand ane Gn l G g T A B 1 fe BT e 1710 Ge ae _— babn ene Mh bj dirpltor Dr. jur. Manfred Wellmann, Leipzig; Wilhelm Wer- E 8 S Kraftwagen [—| 60438 A 50 es Dit iai Zugang « - 453,— Pferde L 501 |—| 15 122/50| . 45.316|— | E S i e |—| 36135601 |—| 9030|60| - 27. z 454,— Wirtschafts- 105-— | 58257]. Abschreibungen 453,— 1|— mobili A ; S E i 1 i 5 ; . eur gen A Que; TObiliar . | 187 136— 6341676) 769020| 28 881/50] /163.931/— Aktiengesells<aft für Baubedarf, Ringofen-Ziegelei, Solingen. Zugang « - 29542,— aschinen u. S S E ; : 2543, LaOelle L, Añldgevermögen: S RNN q RM Abschreibungen 2 542,— 1|— g Nagen . 55 067|—| 28306/30| 1175|—| 1391730} 42 281|— 1, Bebaute und unbebaute Grundstüte 32 722/54 Umlaufvermögen: Serie 2, Fabrikgebäude und andere Baulichkeiten: 1,4. : A Geschäfts ens a R E E se e 06000 Roh-, Hilss- und Be- : E 2% Abschreibung . « « « 710 —— giriebostoffe, 70 074,80 N ° 62 502 —| 21 372/95 240 À 20 91635] 62 718|— 8, Maschinen e maschinelle Anlagen: 1 E ars S albfertige s f N Erzeugnisse 1 762,76 füsser . . . | 147842|—| 136 785/94] 198/—| 134 429/94] 150 000|— ' pte I Fertige Er- / : Sl agen z 291 804 99 079/45] 16 112/65] L74 770|80| 200 000|— Zugang 1937/38 ,„ ————t—— _ zeugnisse ._ 33 164,54 | 105 002/10] W S [—| 15867—| 16677 —| 650 008|— 10°/ : 1 627,7 Den auf Grund N Wirtschafts- N A A trei ASEA 1971|— 81 877/— 4 Werlzeuge: Sia s Geschäfts —— E von Warenlieferungen u. 1 mobilia 377 102|— "1, 4,1937 Eng Leisiungen . 6 224 91607 | Flaschen . - | 67 068/75| 2447 10 L a Bugang 1001/06 ..... 80027 Sonstige Forderungen. « 7 984/38 Flaschenkästen 43 864] —| 53 707/94 2 p 2 O T Wertpapiere 0 As 1 500|— L 2757095 12S V de ; 6 203,27 A eptelans en 12 356 334/54/1 462 858|89| 414 675/731 479 078/19|11 925 439/51 s Béi E E E R b 583|— eiSvant- un ovit- i J R B el tigungen: . Le 37 o. +> S $ 4 244 75 Gedauthaben, S 5 obvlen Beteiligungen ° 4 321 006/50} 18 545|—]| 96 4011 —| |—| 4243 150/50 Abschreibung iges 4 244/75 5 Wechsel - 403/30 ITL, Umlaufvermögen: ÎT, Uiläufsveenibanis: S H , 751 95 385/29 Bánkguihaben L ¿Gaolis Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe . . « « » « 879739,13 1. Hypothekenforderun A E und fertige Erzeugnisse „„«++ 598 383,07 1478 122/20 2. Anzahlungen . . E E L 694 l __ 290 / (9/48 L 3. Ford : a l pessiva, E E EEE R o Grundkapital... ._| 200 000|— Hypothekendarlehen „6 » 6244 400,58 M 4. Kassenbestand . . . . S 1 001/84 Gesetliche Rü>klage « 4 000|—. Sonstige Darlehen . .. ..,. O © 1194 345/90 5, Sonstige Forderungen R O On 10 ai Í 4 T S E 12 760|— Forderungen aus Bierlieferungen und sonstigen : ITT. Rechnungsabgrenzungsposten N T ear: Siegen c T S L „Leistungen S . « « « « 1146281,73 | 8585 078/21 | IV. Rüdgriffsforderung wegen Bürgschaft 30 000,— T: Berbindlichteiteg L es an Konzernunternehmen „e 20 610/40 | V S L ao N E 8 040/12 E lehen €10 D R 19 701 74 Sche>s E L A E00: 000 0.0 T1070. 16 S0 0 P 926/22 erlust mm 1937/38 E M E 0-0. #0 6 481/08 14 521/20 érbindlicifeites N 5 e a s e 2 821 |— E 2 olen da e L L OMEIRS SRabail dal Bekivdalahahen | 18 Me | e geno Leistungen . 45 354/64 Sonstige Forderungen U R R Sri Grundkapital E ) R der IIT, Posten der Rechnungsabgrenzung « h ais a, ge fe A Verbindlichketter.. pa 22 899 |— Bürgschaften RM 819 130,86 III, L E ; 259 aron é OREA «S Ma E f Posien, dio bee Rechnungs- E 26 907 009/— 2, Verbindlichkeiten auf Grund von Warenliefe- Ea V5 e bgrenzung dienen. .. 3792/73| T. Aktienkapital: Falis, 3 E tene S A inn: > ; 7 é bindlicht Ame 5 Verlustvortrag 21 548,88 O ¿u RM 1000,— und RM N DUE On abo & S Beutnbliciie E B 104 25 ewinn1937/38 23 97 N en... . . ia o o V 7 L 0 A H 530/75 56 14721 A Horgugeattien 4 zu RM 200,— mit 2250 Stimm. - 226 000,— IV, Verbindlichkeiten aus Bürgschaften RM 30 000,— |——|—_ E 350 775|48 E L E E t 100,— mit 300 Stimmen 30 000,— E inn- und Verlustre<hnun 1d in den besonderen Fällen des $ 17 Abs. 1 der Saßung mt Ú 24 472/76 für 1937 38 AnS 11. Rüdl 21000 Etimmen- . „,„, N .. l ° n S au 10 980 000|— prote ate arne ss ini i aeaen D dtr Mancomarntertn: Ebenen . HKUllagen : A E T S i Soll. Geseßlicher Reserv P 2 Aufwendungen, M Q Löhne und Gehälter R R 15A Sreitillsee Pei Ns È / L : A S t Rado L, Löhne und Gehälter 0: S S! S G . O 0... 0. > 0. 0 S S S. ..S e 30 Soziale Abgaben . . 9 984/14 Friedrich-Wilhelm-Reinhardt-Stiftung « » 50 000;— 2. Soziale Abgaben . . N Ra E N 91 82 (euern vom Einkommen, Rücklage für getilgte Vorzugsaktien À ; - ; ; 20000— | 1468 000/— | 4. Abschreibungen auf Anlagevermögen . . .. „„„««.- 8 492/97 erag und Vermögen „. 13 539/57 TIT. Rüstellungen für ungewisse Schulden: y + Zinsen, soweit sie die Ertragszinsen übersteigen . 2 685/03 Abschre i R 2 736/85 Für Ruhegehaltsverpflichtungen i ¿éo 000 S Beiträge gg “vers reaterenie Ertrag und Vermögen . « . . 2 050/73 ; wvungen a. Anlagen 9 795|— Sonstige Rückstellungen S T d érxufSvertretungen. < e... o ooooo. 71/40 : o eee ooo.) 345 419,16 795 16, Le V l G | b auf Forde- lo IV, Men , ———— 795 419 ETENSOLHGE L E 4 a C45 8 04012 lle übrigen Aufwendunge1 eilschuldverschreibungen «e... e. « 0481 000,— 19 310/37 Gewinn Ingen IUE BIOIDO Hypotheken auf Häuser. . 2 279 328,62 | 7760 328/62 Erträ E “eo a 23 977/65 Kautionen . S —— 28 I Rohertra S 20 : . g A 2 De E e E U - e. . . * «s . . . . . . 786 C 378 858/58 Kautionen der Gefolgschaft . , « 93441,78 2, Verlustvortrag vom 1.4.1937... + + «. . . 8040,12 E Haben, S Sonstige Kautionen . . . « « 95411,11 188852,89 Verlust 1097/98 dad oan 2. TUOLOS I Ia URIO Aagertrag E M 365 56120 Nt EManbhz THIHEMGBOE: S : E INETS i ordentliche Erträge . ; inlagen der Werksparkasse . , 1503 ieße é : Ff; H; | g 13 297/38 Sonstige Einlagen sp \ isse “10s Un A L orie, dem abschließe nden Ergebnis meiner pflihtmäßigen Prüfung auf Grund Jch bestäti 378 858/58 Anzahlungen , Z 9D, “aGhuepanagoioi qw) ade. mge der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- , e ¿e 5 An, A D S $0 0 S A Sn ——— ( e I S F ing Er Bücher und Get 7 O Verbindlichkeiten aus Warenlieferungen und 2 Geschäftsbericht, soweit er Dane Andretadithlud celkatert dan ‘Cheldan Vorschriften M Vorstand erteilten Ausfklär1 owie der VEUIUNDEN o o r s n d e 4 343 917,17 ivobei darauf hingewiesen tvird, daß anstatt der statutarisch vorgeschriebenen f ¡aOiveije, daß die Bu Aeu erge D Uten gegenüber Konzernunternehmen 1 218 717,67 Gebäude nur 2% abgeschrieben worden sind. 3 e o auf, ahresabshluß und der Gesd äftal der kzepte E R h eis .. 079 989,84 Wuppertal-Elberfeld, den 22. Dezember 1938, L fel tlchen Vorschriften ieden Aua ad U eit dgtgiulen . « 141 863,84 Alleini Opiß, Wirtschaftsprüfer. en 16, . ? ind gekündigte, no< nicht zur Ein- O einiges Vorstandsmitglied » s i ¿rxr Mar Schmi Gu te nberg, Bic N lösung eingereichte 2 eilschuldverschre ibungen 14 490,— Solingen. E x A E D Dare Bag Gérnit, E den 3, Januar 1939, Sons Mia N « 6.0. o. 10582,06 Soli Der Aufsichtsrat wird gebildet aus den Herren Paul Pohl, Vorsiger, Nail er Vorstand. Mauve. G ge Verbindlichkeiten .„.. . « . « « 1457027,11 | 5164 696/57 | 20 ingen-Wald, Willi Müller, Solingon, und Franz Holweg, Solingen, er: ger Aufsichtsratsmitglie-| * Posten der Rechnungsabgrenzung „« T} 116 816/53 Aktien-Gesellschaft für Baubedarf. Dönberg, ge analt Zahn, Wuppertal- Reingewinn : Getwvinnvortrag «eee . 02387,78 Schmiß. Gruiten, Fri gee: Heinrich Edelhoff, ; “Gewinn 1937/38. . .. « « . « : 570360,34 | 622 748/12 Jlrael, Oberrohn, Bürgschasten RM 819 130,86 E T CES

| | |