1939 / 17 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 20 Jan 1939 18:00:00 GMT) scan diff

anges

Erfte Beilage zum Neichs-

und Staatsanzeiger Nr. 17 vom 20. Januar 1939. S. 4

[60641]. Gewinn- und Verlustre<nung der Bücher und der Schriften der Gesell- Mahn & Ohlerich Vierbrauerei per 30. September 1938. schaft sowie der vom Vorstand erteilten Aktien gesells<h t, Ne S Aufklärungen und Nachweise entsprechen Seestadt Roftoc. “t MRERENDRAQEG, Ee hie GFAURIB S f ANUEL G E Os

î é Löhne und Gehälter . 8 912 er Geschäftsbericht, soweit er den Fahres- Tis vom D: September Lan. Soziale Abgaben . . 92 pas 18 | abschluß erläutert, den geseßlichen Vor-

R ofs iz RM |Z, | Abichreibungen a. Anlager 500 327/90 | schriften.

E ias m Abschreibungen auf Außen- h Schwerin, den 21. November 1938. Bebaute Grundstü>ke mit: stände . E 33 996/56 | Me>lenburgishe Treuhand-Gesell- Geschäfts- und Wohn- Besißsteuern E 634 864/86 | s<haft mit beshränkter Haftung

gebäuden: Bier- und sonstige Steuern i E Wirtschafts prü ungsgesellschaft. Grund u. Boden ¡ E und Abgaben. . . . . | 2441 300/52 Oa, Wirtschaftsprüfer. Zugang 5 330,— Beiträge an Berufsvertre- E Die Dividende für das Geschäftsjahr L S5 L E 29 254/50 | 1937/38 is auf 10% für die Stamm-

U. 2 330 1|— | Betriebskosten einschließlich L aktien festgeseßt worden. j Abschreibung 5 330, Niederlagenunkosten . 1491 587/73 | Nach den Vorschriften des Anleihesto>- Gebäude e e Handlungsunkosten 342 21219 | geseßes vom 4. Dezember 1934 sowie Zugang „068 698,58 Zuweisung an den Unter- dessen Aenderung vom 9. Dezember 1937

1 018 638,54 stüßung8verein der An- ist der den Betrag von 8% übersteigende Abgänge . 10 500,— gestellten und Arbeiter 20 000— | Dividendenanteil an die Deutsche Gold- T 008 138,54 Zuweisung an die Werk- Í distontbank zur Bildung eines Anleihe- Abschreibung 68 138,54 | -940 000/— | erhaltungsrüdlage . 70 998 stos für die Gesellschafter zu überweisen. Brauereigebäuden und Ueberschuß: „Die Auszahlung der Teildividende f Gbaron BautiGditen Borirag aus A 8% für das Geschäftsjahr 1937/38 erfolg anderen L Ca 1 1936/37 14 973,72 ab sofort bei der baare =| wieingewin n | _| | "deutschen Bant, Berlin, 2 * “37 068/38 1937/38 . . 194 854,09 |_209 82781 | Dent)chen Vank, Filiale Hamburg, Dagang «a —— Tars 69 65 | inSeestadt Rosto> bei der Nosto>er O ——| Vank, Zweigstelle der Mel. Abschreibung 47 068,38 | 890 000/— Erträge. Depositen- u. Wechselbank und Maschinen . . 280 000,— Gewinnvortrag aus 1936/37 14 973/72 | in unserem Kontor, Doberaner Str. Zugang 79 000,47 Erlös aus Bier)... . 16324 751 24 No, 27, e L 359 000,47 Erlös a. Nobenbetrieben*) | 238 829/15 | Der Aufsichtsrat wurde in seiner bis- Abschreibung 69 000,47 290 000|— Sn aus Trebern und Ab- M ats herigen Zusammenseßung wiedergewählt. Gär- und Lage= M 22 N S R E I S E S E E E E Boi O ao aulou) (O i Dung L E Erträge aus Beteiligungen 23 392|— Deutsche Solvay-Werke 280 139,45 Erträge aus Zinsen nach _Aktiengesellschaft, Bernburg. Abschreibung 40 139,45 | 240 000— | Abzug der Zinsaufwen- Wir geben hierdur< bekannt, daß Versandfässer . 1,— dungen A 9 877/02 | durh LLAN der teren Zugang - 45 780,35 Eingänge auf früher abge- : L y er 17. s 45 781,35 schriebene Forderungen. 24 490 18 E E Co R L Abschreibung 45 780,35 1|— | Außerordentliche Erträge . 2 S v 4 D h e Ernst Eilsberger, Pferde u. Fuhr- 6 815 669/65 | Bexlin-Zehlendorf-West, und Rechtsan- werke E *) nah Abzug der Aufwendungen für | walt und Notar Dr. jur. Rüdiger Graf Zugang 20 480,— Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe. von der Golß, Berlin, in den Auf- 20 481,— Mahn «& Dhlerich Bierbrauerei | sichtsrat unserer Gesellshaft gewählt Abschreibung 20 480,— 1|— Aktiengesells<aft. worden sind. Kraftwagen E Der Vorstand. Guido v. Oerßen. Bernburg, am 17. Fanuar 1939, Zugang . 94 156,70 Nach dem abschließenden Ergebnis un- Der Vorftand. TTOL S0 serer pflihtmäßigen Prüfung auf Grund C. A. Clemm. E. Arendt. Abschreibung 94 156,70 1|— | m S 5 L G E "—| Wayß & Freytag A.-G. i. A., Frankfurt am Main. u. Jnventar 1,— [58747]. Vilanz per 31. Dezember 1937. ugan . 128 150,49 E E E, Zugang S E Aktiva. RM |\2]| RM |H 7 916,48 . Anlagevermögen: Maas ———— L Bebaute Grundstü>ke M E é Sue Abschreibung 110 234,01 j 1|— as E N E fi Beteiligungen . « « « « | 313 700/— —F37 560, : 2 673 707|— Abschreibung « « « « « « « 757 860,— | 80 000/— Umlaufvermögenz 2, Unbebaute Grundstütke: Stand am E E 2 001 |— 1. 1. 1937 48 314,— R oh- Hilfs- un Betrie o e A. d. 20) A 9-00 0 S: Q A scoffe \ E 238 549/38 Abgang <0 6 0 0 606 F ETE Bier und sonstige Vorräte 6 652/82 ? 36 314,— A, Anzahlung auf Neuanlagen 33 325|— Abschreibung « eo... -_31914— Außenstände: 3. Werkzeuge und Geräte « «««.« 1,— Hypotheken- u. Darlehns- ê Bushrebüng o A 2 999,— 8 000'— forderungen 129 652,95 4. Geschäftseinrihtung: Stand am 31. 12. 1937 . 1|— Forderungen 5. Beteiligungen: Stand am 1.1.1937 . . . . |__100001/—| 187 402— U dae I, Umlaufvermögen: L i lieferungen u. 1. Rohe, Hilfs- und Betriebsstoffe . . « e o « «. A V 5 Leistungen . 209 107,76 É job I A e eri: Forderungen 3, L Sa, D Grund von Warenlieferungen var vis 0 En 5 2) s Forderungen an Neue Baugesellschaft A.-G. . | 519 183 13 unternehmen 831 047,37 E D v 5 S oëteruiaek at albänaias GescliCafton e 13 736/28 E L S 6. Kassenbestand und Postsche>guthaben . . . . | 2276454 E HAOS e bi zu D csitiinigirit oil E E Zee TES S 1 262 958/33 e S 9 Verlust: Del A cas 491 456/52 A. waar 1 Ta nenen Ul: Serlust in 1997 . : . ; : « . | 8506679 66| - 997 186/18 UNnNDere X - L p N I rater ames tit arent guthaben 1182 393,31 | 1 263 493/43 Bürgschaften RM 640 505,36 E Posten der Rechnungsab- | 2 447 496 51 Gvenaund. S 9 435/35 Passiva. s M A L Gb s os Ss S 1 000 000 A ai TT DoCitlitiiter hu a dns. o. o o 60 440/04 5 114 461/81 |TT1, Rü>stellungen . . . ... S 348 892/88 IV. Verbindlichkeiten: Schulden. 1. auf Grund von Warenlieferungen u. Leistungen I 600 Grundkapital: 2. gegenüber abhängigen Gesellshaften. . . .. 21 585|— Stammatkien / 3: Soslige Veit 4 «a S 4 045/14] ; (SLRERA O 4. gegenüber s E L A 1 010 933 45/1 038 163/59 F Be Bürgschaften RM 640 505, at] Vorzugsaktien I (3000 Stimmen) 6 000,— | 2 006 000— 2 447 496/51 Rülagen: Gewinn- und Berlustre<hnung. Gesetzliche Rü>- are lage. . . . 200 600,— Soll. RM |D Andere Rü>- E Verlustvortrag Ado e L SOLISDES lagen 270/000] 475 6000 Gohne uh Gehiller «aae S oe ete 42 772 65 Wertberichtigung für Hypo- S E e S O - 741/08 theken, Darlehen, Wechsel Abschreibungen und Wertminderungen auf das Anlagevermögen . . 298 341 und sonstige Forderungen 250 000— Verlusté auf Finitobilienverläuse 5 S 491 434|— Rü>stellung für ungewisse | Steuern vom Einkommen, vom Ertrag und vom Vermögen . « . 11 098/83 Schulden C 130 000/— | Alle übrigen Aufwendungen . . . .., A “.. 156 046/25

Verbindlichkeiten: M Langsristige L _1 491 890/33 ‘Hypotheken- Haben. E anleihe 1 108 251,80 Meteiinahtlen «¿a oa Laa C A 18 778/39 Sonstige Hypo- Zinsen R E A R 603/66 thekenschulden 52 200,— | 1 160 451/80 | Außerordentliche Erträge T T t ee 475 372/10 Verbindlichkeiten a. Grund Verlust: Verlustvortrag aus 1 eee oooooo e 401456,

dan Warenlieferungen u. S E. ae Os 997 136/18

Leistungen E 12 477/14 1491 890/33

agr Sina Ide Rene 513 47321 Frankfurt/M., den 30. Dezember 1938.

onstige 326 420 96 E Der Vorstand. 4 \

| Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtgemäßen Prüfung auf Grund

30 210/89 | der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufklä-

[rungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der

Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften.

Z Rheinische TreuhanDd-Gesellshaft Aftiengesellshaft.

iaeivin | Dr. Michalowsky, Wirtschaftsprüfer. Blum, Wirtschaftsprüfer. :

1937/38 909 827 81 Die Aufsichtsratsmitglieder Kommerzienrat Dr.-Fng. Meyer, Kommerzienrat

R A | | Dr. Jahr, Direktor Dr.-Fng. Petersen und Dr. jur. Karl Freytag scheiden sabungsgemäß

525 948 40 aus. Die neuen Aufsichtsratsmitglieder sind: Dr. Franz, Mannheim, Richard

| S 5 114 461/81

| EHumann, Mannheim, Jakob Bohrmann, Frankfurt a. M. Franffurt/M., den 30. Dezember 1938,

Wayß

& Freytag A.-G. i. A., Frankfurt am

Main.

[58748]. iquidationseröffnungsbilanz per 1. Januar 1938. Aktiva. RNM H RM E L, Anlagevermögen: f À 1, Bebaute Grundstü>ke mit Fabrik- und Lager- gebäude: Stand am 1.1, 1937 . 1582 960,— Abgang oooooooo _T45100,— 837 860,— O E __757 860,— 80 000|— 2. Unbebaute Grundstü>te: Stand am 1. 1. 1937 48 314,— : Abgang “oooooooo 12000— 0814 Abschreibung D. S: 0. S M ¿Ls 4 400/— 3, Werkzeuge und Geräte . 1,— BURDIEIUN A d 2 999,— 3 000|— 4. Geschäftseinrihtung: Stand am 31. 12. 1937 . 1— 5, Beteiligungen: Stand am 1.1.1937 .... 100 001|—| 187 409_ IL, Umlaufvermögen: 1. Roh-, Hilf3- und Betriebsstoffe . « - « e « « 1|— 2 E L E 200 266 3. Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen . E 2837 170/54 4. Forderungen an Neue Baugesellschaft A.-G. . 519 183/13 5. Forderungen an abhängige Gesellschaften .. 13 736/28 6. Kassenbestand und Postshe>guthaben . . .. 22 764/54 7. Andere Banlguthaben. « ¿2 «o L 269 836 84] 1 262 958/39 BErlusi) DEUit aug 1006 a d 491 456'52 | E a i i d N 505 679 66] 997 13618 Bürgschaften RM 640 505,36 E R [am 2447 496/61 Passiva. p L O E I 1 000 000 IT. Beamtenunterstüßungsfonds. . « s. o... 60 44004 T R an 348 892 8g IV, Verbindlichkeiten: 1, auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen 1 600 2. gegenüber abhängigen Gesellschaften . . .. 21 585 |— S Solislige VetbindliGleilen aao 4 045/14 4: gogenliber Vänlen «e e av e e «10100884011 088 163/39 Bürgschaften RM 640 505,36 R 2447 496151 Gewinn- und Verluftre<hnung. Soll. RM Bel a C C D Le UND GebUlI S s E C E L 42 77265 Sl E e O oie 74108 Abschreibungen und Wertminderungen auf das Anlagevermögen . . | 298 341— Verluste auf Jmmobilienverkäufe ....... Ce do Steuern vom Einkommen, vom Ertrag und vom Vermögen « « « 11 098/83 Me IbLIGEN Ae G e a C A 156 046% 1 491 890/33 Haben. | Ae C A 18 778/39 Zinsen . . . . . . . . ® 6 . . o ® . . 6 . ® . . . 6 o ® o . 603 66 AUPELorden lie E U 475 37210 Verlust: Verlustvortrag aus 1936 .. .... . . + . 491 456,52 | Verlust M Ce e 6 do 6 e « G00 679,66 997 136118 i 1 491 890/33

[49330] Gebrüder Adt Aktiengesellschaft, Wächtersbach. Umtausch der über RM 20,— lautenden Stammaktien.

ITI. Aufforderung.

Auf Grund des Alktiengeseßes vom 30, Fanuar 1937 und der 88 1 und 2 der 1. Dur<hführungsverordnung zum Aktiengeses vom 29. September 1937 (RGBlI. T Seite 1026) müssen unsere über RM 20,— lautenden Stamms- aktien umgetauscht wevden.

Wir fordern hiermit unsere Aktionäre auf, ihre über RM 20,— lautenden Stammaktien mit den Gewinnanteil- scheinen Nr. 1 u. f. und den Er- neuerungsscheinen bis späteftens zum 25. Februar 1939 einschließli<

in Frankfurt a. M. bei der Deiit-

schen Vank Filiale Frankfurt (Main), in Berlin bei der Deutschen Bank sowie deren Niederlassungen in Mannheim, Kaiserslautern und Saarbrücken unter Beisügung eines zahlenmäßig ge- ordneten MNummernverzeichnisses in doppelter Ausfertigung während der üb- ‘Tirhen Geschäftsstunden zum Umtausch einzureichen.

Gegen je fünf Stammaktien über -RM 20,— mit Gewinnanteilsheinen Nr. 1 u. ff. und Erneuerungsscheinen wird eine Stammaktie über je NRM 100,— mit Gewinnanteilsheinen Nr. 1 u. f. und Erneuerungsschein aus- geaeben werden.

Die Einreichungsstellen sind bereit, den Zukauf oder die Verwertung von Spitenbeträgen, soweit mögli, zu ver- mitteln.

Die Aushändigung -der neuen Aktien über RM 100,— erfolgt alsbald gegen Rückgabe der über die eingereihten Ak- "tien äusgestellten, ni<ht übertragbaren “Empfángsbescheinigung bei derjenigen Stelle, welche die Bescheinigung aus- gestellt hat. Die Stellen sind befugt, aber nit verpflichtet, die Berechtigung des Vorzeigexs der Empfangsbescheinigung zu prüfen.

Der Umtausch ist für die Aktionäre börsenumsaßsteuerfrei. Fm übrigen wird für die mit dem Umtausch verbundenen Sonderarbeiten die übliche Gebühr be- re<net; - sofern jedo<h die Stü>ke nah der Nummernfolge geordnet bei den vor- ‘genannten Stellen am zuständigen Schalter unmittelbar eingereiht werden und sofern ein Schriftwechsel mit der Einreichung nicht verbunden ist, erfolgt der Umtausch für die Aktionäre kosten- los.

/

Die über RM 20,— lautenden Aktien,

Fraukfurt/M., den 30. Dezember 1938. Wayß «& Freytag A.-G., Ï. A, Die Abwi>lerin.

die troß der vorstehenden Aufforderung nicht bis spätestens zum 25. 2. 193) einschließlih eingereiht worden sind, werden na< Maßgabe der geseßlien Bestimmungen für kraftlos erklärt werden. Das gleiche gilt für solche ein- gereihten Aktien zu RM 20,—, welt die zum Ersaß durch eine neue Akti: zum Nennwert von RM 100,— tr forderlihe Zahl niht erreichen und niht bis zu dem genannten Zeitpunkt zur Verwertung für Rechnung der Ve- teiligton zur Verfügung, gestellt worde sind. Die an Stelle der für kraftlo erklärten Aktien auszugebenden neuer ta wevden für Rechnung der W- teilen nah Maßgabe der geseßliden Bestimmungen verwertet; der Erlö wird abzüglih der entstandenen Kosten den Berechtigten nah Verhältnis ihré Aktienbesißes zur Verfügung gestellt bzw. für deren Rechnung hinterlegt. Wächtersbach, 25. November 1988 Gebrüder Adt A.-G.

Schneider & Hanau Aktien: gesellschaft i. L., Frankfurt a. M. Wir laden hiermit zu einer Haut versammlung der Aktionäre auf Frei tag, 17. Februar 1939, vormittag

11% Uhr, Frankfurt a. M., Kaise

straße 12, ein.

[60634] Tagesordnung:

1. Vorlage der Liquidationsbilanz nebst Géviiin- und Verlustre<nun per 30. Juni 1937 und 30. Ju

1938. 4

Genehmigung vorstehender Bilanzet

. Entlastung für Vorstand und A}

sichtsrat.

Zuwahl zum Aufsichtsrat.

. Verschiedenes; Bericht über d! Stand der Liquidation. b Die Aktionäre, die an der ae

versammlung teilnehmen, haben ihr

Aftienmäntel mindestens drei Tas

vor dem Tag der Hauptversammlu8

bei der Gejellschaftsfasse oder

Bankhaus Georg * Hauk «& E

Frankfurt a, M., Neue Mainzer in

Nr. 30, oder bei einem deutschen Not!

zu hinterlegen. Letter Hinterlegun

tag: 14. Februar. Die Hinter erfolgt, wenn die Aktien mit Zus mung einer Hinterlegungsstelle

anderen Bankfirmen bis zur N

gung der Hauptversammlung in Spt

depot gehalten werden. Frankfurt am Main, 14. 1. Schneider «& Hanau Aktiengesellschaft i. L. Die Liquidatoren: Willy Schreiber. Willi Schneider.

Ota C9 R

199

zum Deutschen Reich

DS P ERCE

Ir. 17

O D a

Zweite Beilage anzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Berlin, Freitag, den 20. Fanuar

7. Aktiengesellschaften.

P Ie T 1 ic D V R N A

AEES

v h, S< i Bres vom Rath, Schoeller & Skene Aktiengesellschaft, Klettendorf bei Breslau. -. - . anm L U au en L - lugust 1938. Vergschlößchen - Aktien -Bier - Brauerei, Braunsberg, Oftpr. —_———— E E E Ee R n 60644]. ahres abs<luß zum 30. September 1938 Vortrag Abgang und | Zugang und L la H I LESS: Aftiva. am Umbuchung Umbuchung fg age B Besitzwerte. RM RM |9 L, Cept. 1937 = U. = U. E SHIGINE i L d t E E / L Anlagevermögen: RM j} RM || RM |3/ 8M |5| M [5 a) Geschäfts- und Wohngebäude . . 18 000,— O i Sudang S L 4050714 Bebaute Grundstücke mit Wirtschafts- T T TOTTI und Wohngebäuden . . . . . [3558 478|— 48 596|— 217 664136 | i 1707. i U. 226 450|—| 3 953 996/36 Ad e dv A - Es Unbebaute Grundstü>le . .... 6 556 110/76 72 373/63 i | ; | | S A j u. 226 450\— 28 918/33/| 6 286 205/46 Abshréibung « « « < »« « « * 1 000,— 17 000|— Maschinen und maschinelle Anlagen | 270 691/88 ags 88 214/50 358 90s Se s ein Me Dae 260 C Betriebs- und Geschäftsausstattung | 788 698|84 29 363/58 126 521/56} 88585682 C N E R R 00,— fid gu s SIEGE nReA A S es B G 11 173 979/48} 376 783 21 687 T68|75 11 484 965/02 Somit enze mittag . Fabrik: Ee Gau s j : R RTO 605/22 Bebgute Grundstücke mit: Abschreibung oa naa 12 695,22 258 000|— 275 000|— Geschäfts- und Wohngebäuden . 350 777/80 2 727/38 | Unbebaute G A 8 000|— U 68 315/20| 421 820/38 O C 2 000|— 6 000|— Fabrikgebäuden und anderen Bau- | E Mas maschinelle Anlagen « {T5000 2— Ot L T 996 267/51 s 3 622/50 58 768/57 O E E a a . 22 34791 A . 48 739/20 U, 28 475/50 1031 149/88 ; : —TOT 3A DT Unbebaute Grundstü>le .„... 81 000/|— E Pg | 7 Ae a2 A 22 34791 80 000 Q ; U. 48 051/50 250/95 31 599/45 Z E E A Maschinen und maschinelle Anl ¿ (5 7 541 253: Gr bj E aa ein ee P O Wertes, Betriebs und Pre l Ltg a S L M LARN A C N e 24 000|— GUSIIGAHUNI A. o eone oe 6e 1 300 OO4IAS 147 331/23 266 414/79| 478 087/94 S C E A . 100 (api R U e a A a j . 465/90 4 964 307/70 271 783/96 811 387/12 5 503 910/86 Abschreib - j j 466/90 C. Veleillalidet L A A 28 049|— 17 515|— s gi 10 534|— JEWUNG ad o a oa 465/90 1|— Anlagevermögen fns 336!18 17 >=lg7 E j S O gesamt „, . [16 166 936/18 666 082|1 1499 155/87 3 999 400 Su E 26 492/25 TL, Umlaufsvérmögen: i - M E Abs S 26 491/25 1|— Roh-, Hilfs- und' Betriébéstoffe: Faber. s 547 919,26 S E E R N A 711/05 Landwirtschaft ¿ C 340 973/20 888 892/46 U s e e A —== Fertige Erzeugnisse: E t Ce ooo 26097/5530 | 4 5 aua s v Ls 945 420,— | 2 205 795/30 II, Umlaufsvermögen: ; L ai C E Rohs-, Hilfs- und Betxiebsstoffe D 143 655,50 Se . E Se & 6.0 9 E i Ra, 332 671 70 Halbfertige Erzeugnisse d Q S E 85 177,66 Abgang D 0 0s S0 M E S E S @ d 791,66 | Fertige Erzeugnisse E L 315,67 260.148 83 Geleistete Wzaliungen T E E E 13 154,02 2924 637/64 O N R —— - ( G S Eo E E S E E L S E, 96 C E E S 780 25 Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und Se A 602 aas 45 VYPpoty Ss ee N 20 771/36 Forderungen an Konzernunternehmungen Tones Zatlas Forderungen auf Grund von Warenlieferungen Wechsel Se E E E s E E A 2153 485 92 go E o Wini: | 120 207/29 E U S Sonftige ei 9 : haften . 152 412/18 Kassenbestand einf<{. Guthaben bei Reichsbank und Poel S 99 221/60 Wechsel : E O Een, ea Ce L 02 U) E aus dean Ch. Aa E 2 230 61 E Ge eere C Kasse, Reichsbank und Postsche> . : ¿ ¿ ¿¿. 3 335/67 Ta Posien, Me der Rechnungsabgrenzung dienen: : E Andere Battglua aa S 30 5455 5 Allgemeine (eins{hl. RM 1 331 086,68 bereits bezahlte Zu>ersteuer für auswärtige Zuter- 20 545/51| 605 165/35 bestände) . E IIT, Rechnungsabgrenzung R 652/95 Landtwvirtschaft*) . i; ; : x L N ¡ 7 R L e E "Sea 1 942 805/27 L 06S S S D. P 0/0 S M S S S-M L ® V 4 L dad I p 990 821/30 dir 2 vei iat Verbindlichkeiten. y 26 183 378/95 - T Gub 9 E N 600 000 : Passiva. E [T Gesebliche Nülage M2500 01S €60 0.0 @ : Ï : 60 000|— L, Grundkapital (A O 00S E E R P M O. i de (2 I 13 500 000|— TIT. Wertberichtigung für Fotderniten e 80 000|— TL. Rücklagen: ir a E - j 1 Rückstellungen E T S Sd S 101 082 89 X; geseßliche: a) nach g 130 Aktiengeseß T A O S M E 980 349,53 / Vi Verbindlichkeiten: ; b) aus Kapitalherabsezung 1934 G S S E S e... 793 150,47 1773 500|— f Hypothek 7E I E Bo E da S 83 597,93 , 2. Freie Rü>lagen . Es S S S E E E S S S1 S S S H I 152 546 60 9926 046/80 Zilgung bis 30. 9.1938 , , , 41 507,28 42 090 65 IIT, Wertberichtigungen: * —— E Anzahlungen von Kunden E 924'44 Abschreibungen auf Anlagen: Landwirt schast . .»« « o o ° 6 o e « 2810 766.03 | Verbindlichkeiten auf Grund von Warenliefe- G = ob ne ne 6 ee o LAIDALI I? 5 290 713/40 | L rungen 1D C a 5 212/66 B pee trr iu ui E 5 000|— | ontige Verbindlihleiten E 2 160/50 50 388/25 S 6 S 17 453190 5 313 1673 VI. Rehnungsabgrenzung s IV. Rüstellungen: für Gratifikati d Taniti L VIL, Gewinne Vot A E 61 033/99 4 ellungen: für ra ifi atianen .und Tantiemen e E eis e G é 120 514— Î R: rag aus derm Vorjahre . .., 1 500/54 E ORESE gee Cbe e U T7 844 246/40 964 760/40 E E E 36 815/635) 838 316/17 | V, Verbindlichkeiten: E Betvinnverteilurtgsvorshläg! N Page L Et E S 2 74486 “Grube au its áuf RM 600 000,— a gei VE E E E D O E a dto 30 L E 36 000|— erbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen e. 49 848 16 Vortrag auf neue O ea 2 316/17 Verbindlichkeiten gegenüber Konzernunternehmungen G e idi S Gi wie : Z ¿ 728 740 6 38 316/17 990 831130 Ee U S S S Hem Hs 960 956/57 | Gewdiuie unv VerlustreHnung zum 30 Ée as nerhobene Dee a aas E E E e els e 5 832|— 2198 140/85 eau . er 1938. VI. Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen: A E B51 103/52 - O 342 533/51 393 9370 Löhne und Gehalien! Veltduntgen, E N RM N VIL Gewinn: Vortrag aus 1936/37 70D. S S E Pee Ge S. Sd: Si: Tes ; E : H Ruhelöhne und -gehälter O S Oas 9 Wein I e eau G4 586 314 89 587 326/77 Soziale Abgaben e os 5 264/38] 244 135/25 S 586 314 89 8T 326/77 Abschrei f á Z F Ba M1000 0 Q Q D E 17 062/20 s ¿ ¿ Ln z E A 26 183 378 95 G bungen auf O E S O ite 69 710/33 *) Für die Landwirtschaft läuft das Geschäftsjahr vom 1. Juli bis 30. Junk. : np, n dom Einkommen, vom Ertrag u. vom Vermögen 91 810/50 i 5 S Seulige Steuern und Abgaben Gi ag a Gewinn- und Verlusire<hnung am 31. August 1938. elrage an geseßliche Berufs I as e See 88 66 N E P TI T L ewinnvortran E la mge N 315545| h Aufwendungen. RM |H Erträge. RM |4 Reingewinn 1937/38 1 A O6 s 1 500/54 Löhtté und Gehällex ee» A TOT-IOUIO | Vortrag aus 1936/37 101188 E R E a 36 815/63) __38 316/17 altiviert eee es e 4310250 | 2723090860 Ÿ Jahresertrag gem. $ 132 I : 752 888/06 Soziale M a L T 567,19 | n Aktiengesetz ; E A . . 1 5863 913/88 Gott Erträge. e E c ei W006 3 739,73 179 827/46 Erträge aus Beteiligungen , 12|— ‘winnvortrag aus ven Boa L. 1 500/54 | Abschreibungen auf Anlagen ......…., a L: G46 194/50 Dilisen a ab SS 68 79037 *weispflichtiger R d 719 567|— | Steuern vom Einkommen, Ertrag und Vermögen « . | 1 202 538/52 | Außerordentliche Erträge: Mieage aus Nebenerzeugnissen. . . . „. N ; 14 650/49 | Sonstige Sleuem und Abgaben N 710 411/02 Kursgewinn 43 565,20 | Sie u M e S Ge 5 319/12 | Beiträge an Berufsvertretungen . . . .... R 18 301/04 Gewinn aus Land- | Außerordentliche Ér L E E 3 763/91 en E (Abbruch von Maschinen | R Es M E | E C e 9 8 087/07 un ebäuden R C 51 378/04 e tmaltertalten . . 53 097,68 | [— | Zuweisung an die gesetliche Rüllage o e A Le 31 709/11 Sonsuges . , . .. .24.898.94 207 056/93 752 888/06 | Gewinn: Vortrag aus 1936/37 1011,88 H Nuf : T D , ° 1 y rag E E 11,88 | Außerordent!l Iurwe inae das On Hans Kosni>, Rudolf Müller-Rü>forth. Gewinn 19378 „...«« 58314589 | 58732677 (Weiden TeN E der Bücher ou Enden Ergebnis unserer pflihtgemäßen Prüfung auf Grund "6 151 685106 L uns vom Vorstand risten und der sonstigen Unterlagen der Gesellschaft sowie der Nach dem abschließenden Ergebnis unse Eli a A N E 6 151 685/06 der rand erteilten Aufflärungen und Nachweise entsprechen die Buchfük : egenden Crgebnis unserer pflihtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft den Jahresabschluß und der Geschäftsbericht soweit er den Jak resabs{luß C dutec sowie der vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und-dur Cette geleSlichen Vorschriften, Königsberg (Pr) deu S De ember 1938,’ | bericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften. L aa E R eutsche Allgemeine Treuhand G.m. b-H Berlin, im Dezember Tg haud-V * Dzubba, Wirtschaftsprüfer. tobt A ad Treuhand-Vereinigung Aktiengesellschaft. i Aufsichtsrat : dts L ais Yriedrtd, Wirtschaftsprüfer, Z Lüchau, Wirtschaftsprüfer. J. Dal per: Generalfonful Geheimrat Rudolf Miller Rüter Se erigberg (Pr), Gi QE Foupiversamalitng vom 17. Januar beschloß die Ausschüttung einer Dividende von 4 2A ; e?ì C C ertreter G » Divide o 15 Fs; t s R P, i , C . = A Us p indemann ereraldirektor Joh. Bundfuß, Stettin; Generaldirektor Dr. jur. Richard Kapitalértragsteuer außer det Unsere Getctti@ tats aaa dei N n nes Me. & unier Abgug: van 10% Wfforth, Königsberg (Pr); Rehtaecen. it Ernt Stettin: Direktoé Rudolf Müller- Deutschen Vank în Verlin, Breslau und Kön Vorstand : F; L anwa Ernt Gosse, Braunsberg. Dresdner Vank în Berlit, Bréslaù und Köl : Direktor Hans Kosni>, B sb Î , u und Köln, Laut Vos i>, Braunsberg. Commerz- und Privat-Bank Aktien ft i . Geshäftöjahr 1992 h der Hauptversammlung vom 10, Januar 1939 gelangt für das Die fälligen Peminmantelietin sind äuf ber Rüchscite, D arg I N un gw H ur Einlösung font ber Gebt n E 0g gur MayjGutiuig, zu versehen. em &irmenstempel bzw. dem Namen des Jnhabers 1 L L t eilichein Nr. und zwar mi idhté arér Gesollids y L - Ï A A A V [2 eine Aktie von RM 1000,—, G s Geheimer D DE Allect Kapi, Genn VaaiRt ned der am 13 «Januar L Doagetündenen Neuwahl aus den Herren: Unter Abzy T e Tur eine Allie Lon R 20: Vorsißer; Dr. jur. P il Bet “Verlint: Dipoftan V ed: Q, rg cie 0% DICTor von Websfy, Karlsdorf/Weinberg, stellvertr. igl g von 100% Kapitalertragsteuer E L , s « JUL. ‘au U, erlin; Direktor «Facob Bühler, Waghäusel; Generaldirektor Dr Oskar Köhler Bad s l2bru d

E C Z /0 Ñ uer. : ô n, K Rhein D L ; Fi M E | "S y B Res : , Da9 Caizbrunn;

M Königs ahlung wird von der Dresdner Vouk, Vorlin, und boren Filiale ae oig ho h G Rhe B és Leonardo Monte si, Padua; Kommerzienrat Dipl.-Fng. Conrad Schumacher, Neuoffstein:

A verg (Pr) vor ; R L A ELAIERE Lr.“ SNg. N, C, Seeger, Stkuttgart-Cannstatt; Bankdirektor Dr. Sippell, Berlin; Direktor Dr. Her e D E ack M „uerungsscheine die neuen Gewi die auch gleichzeitig bei Einreichung der | dorf; Landrat a. D. Dr. Ernst Wichelhaus, Reichbergen. L Dermann Venneles, Yeidand» ‘n eung e Beaundberg (Olpe), de 11. Jena, Iog6 0 Borsland ¿ \Vrosoor Dr. Veinti@ Burk, Vreelauz Dirltor Josef Langer, Brealau,

Vergshlößchen-Aktien-Vier-Vr i A L E S auerei,

Dex Vorstand,

Dr, Burk, Langen