1939 / 20 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 24 Jan 1939 18:00:00 GMT) scan diff

Erste Beilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 20 vom 24. Januar 1939. S. 2 i Erste Veilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 20 vom 24, Januar 1939. 6&. 3 E

storbenen Schulzen Gottlieb Heyn in | [61594] Oeffentliche Zustellung. ; [61617] 2 L Sabin werden aufgefordert, spä-| Das unehelihe Kind Karl Heinz 6 s tv P : . Berichtigung. [61611] Gewinn- und Verl testens demi auf din 18. März Drebert, geb. am 5. 2. 1929, wohnhaft A Ul 0 ung u w. von €l d eren. Ne oFsselburger Hütt (6167) r n AAOGE Nr. 14, 1. Beil.,| Fn der am 31. Januar 1939 statt- per 30, Septe 58 [61380]. Gewinn- und Verlustre<nung, 1939, 9 Uhr, vor dem unterzeichneten | in Schlüchtern, vertreten dur< das | [61599]. A sS\hütt Bögel e u Nering n Tageb.-Nr. 60 216 veröffentl. Be- | findenden“ Hauptversammlung, deren | —————S Hesi S Gericht, Schöffensaal, anberaumten Auf- | Kreisjugendamt in Schlüchtern, klagt à ü 1 ung "e Einlad Fie, 1e aung betr. Einladung zur Einladung im Reichsanzeiger vom Soll RM |9 Vierbe ise Ann Serlutete Soll. RM gebotstermin e aa A Ne Feger ee M Dee La Bee ber der Restteilun gsmassen für Pfand- und Rentenbriefe alter Währung „E 23 Rehn e L Donnerôty 50, ordentlichen Gan S L S O E: Löhne und Gehält “v 329 3 43/39 Rec<nnngsabsaaE e “brm und Gehälter . , 740 162/16 widrigenfalls ihre Ausschließung er-| z. Zt. unbekannten Aufenthalts, früher E . ° et FIEDA 1939, um " L oschlößchen-Bra - uni h - | Sozi / E DaD : Soziale Abbe 63 007|6 Leinen wird: é s in Shwarzenbek, wegen Feststellung des gegen Rückgabe der Gutscheine der Reihen 6a und 3a. A L im Verwalt G A Feldt (2 Chemniß - Kappel, nung geseßt: jt Ablitrcip0aben R 2 E zum 30, September 1938. Abschreibutaaa auf An- / Falkenburg (Pomm.), den 17. Ja- | Anspruchs auf rückständige Unterhalts- Mit Genehmigung des Sächs. Ministers für Wirtschaft und Arbeit vom 18. 1. A B. ste t ¡oCner - Humboldt - J emb, befindet si< ein Drucek- Aenderung Der 9-1 Und 2 der | Stauern vori Gie / _ | lagevermögen . . 255 200/46 nuar 1939. renten, mit dem Antrage, festzustellen, | 1939 erfolgt ab 15. 2. 1939 die Endausschüttung der zur Aufwertung unserer Hypo- S. tv "pa findenden ordentli C ler. Jn dem Absaß nah der Tages®s- Satzung (Firmenänderung). | Ertrag und Vermö E: Aktiva. RM | 5, | Abschreibungen auf unsich. Das Amtsgericht. daß der: Beklagte ihm no<h 3540 RM | thekenpfand- und Rentenbriefe alter Währung vorhandenen Restteilungsmassen. auptversammlung. h ug muß es_niht Schalterstunden, rs,; „„Sartorius-Werke 28 i 108 120 Anlagevermögen: Außenstände . =. . 100 000|— - rü>ständige Unterhaltsrenten s{huldet. 1. Pfandbriefe alter Währung betr. i Su Tagesordnung: I ‘richtig: Schalterkassenstunden Aktiengesellschaft, Göttingen. Sonfilge Steuern 5 140,73 Brauereigrundstüce . 1254000. E A 3 140/28 [61583] Aufgebot. Zur mündlichen Verhandlung des Die Ansprüche aus diesen Pfandbriefen werden damit endgültig abgefunden,| E N D Geschäft seißen. : E Der Vorstand. u. Abgaben 727 045,29 | 832 186 Brauereigebäude, am 1. 10, Steuern vom Einkommen Der Arbeiter Karl Lafrenz in Sartjen- Rechtsstreits wird der Beklagte vor das daß die Gutscheine, die bei der 2. Teilausschüttung den Aufwertungs-Pfandbriefen des Aufsichts A ahresabshlusse und es T4 < S art Ltu s. Beit L I S T E T OE P s I s 793 000,— und Vermögen S9 256 011/10 dorf a. F., vertreten dur< Rechtsanwalt | Amtsgericht in Schwarzenbek auf den | Reihe 6a beigegeben wurden, mit o Moers ratSberi<ts für 1987; [61625] ¡i> Verwaltungs- | [61616] dias Berufsvertre- Abschreibung 25 000,— | 768 000|— | Sonstige Steuern. . . . | 1429 901/75 Jordt in Burg a. F., hat beantragt, den | 5. April 1939, 10 Uhr, geladen. 8,10 Prozent 3 Entlastung e meingewinng Marila Grun Ls g®- hilipp Holzmann Aktiengesellschaft Gie out U TESEP 4 205/80 | Wirtschafts- und Nieder Beiträge zu Berufsver- e R L Salven S N E aben den 6, Fanuar 1939 E v MeLiouDeiete der Wäbena bet i Aufsichtsrats | E q De AufsiGtsrät besteht aus: a) Dr. Umtausch unserer Stammaktien aus 1936/37 18 572,50 lagengebäude, am 1. 10. E E S 18 495/61 am 15. Mai zu rukfamp a. F., C zemnvet, | . aÿanuar 9, . Rentenbriefe alter Währung betr. Fe e : E A : z ; 20 _ , Ff ' 37, S. 940000 vetwinn: zuleßt wohnhaft in Strukkamp auf | Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Die Ansprüche aus diesen Rentenbriefen werden damit endgültig abgefunden, 4. aa A Ga duver eine Ny, Bela Het, Hs A at E e MvuftiiSerMikrie j ewinn 1937/38 83 727,50 102 300/— Zugang . . 15052,87 Vortrag aus Fehmarn, für tot zu erklären. Der be- daß die Gutscheine, die bei der 2. Teilausshüttung den Aufwertungsrentenbrxiefen an die Vors riften M „Anpasuy b) N teemanin Bli, Fru tstr. e l Unter Bezuanahine : auf L sete Be- 1 359 050|84 E TTAT T A E e 29 931,50 8 Juêtestens in dem auf den 25. Angus | 0292) Hessen B dms, (g N E V g O rozent geseves und über Savunzuei M ag radial E (1887/88 - 140 754,21 |_ 170 060 zei er Kaufmann Wilhelm Ducomé, ; io t bar alige rungen, insbesondere: S [61630] Cz e aatsanzeiger vom ; E 8 212/64 | Eishäuser und eller, S ag Ae Satt Did E M Düsseldorf, Hülchrather Straße 1, Klä- des Nennivertes dieser Ge M D pu ed Meraes. : a) Aenderung der Firma Gn l herr Georg von Ds fat Jn E 5., 15. und 22. August 1938 erklären Erlös aus eigenen Häusern 9 687/76 Y 1 1937 D T gebotstermine zu melden, widri enfalls Ger, PIDChDEVpIMAMEgter: , Melde Zu 1. Nach dem Stande voin 31 12. 1938 beträgt die Ausschüttungsmasse der b) Gegenstand des Unternehme U erte S 5 S SeiGU ia A IENE Es user entliche-Erträge . S Jae], DiOreinng 2.000,— Haben die Todeserklärung erfolgen wind: An | anwalt Dr. Doene>e in Düsseldorf, Pfanvbrief-Restteilungsmasse 761 155,13 RM. Diesem Betrage stehen gegenüber B A A siger_ niederge 0. e GesellsWaft “aus- Ae Arie E R ; A E E Ee Ga U Ce | 18 202/37 | Bauten auf “gepachteten Gewinnvortrag a, 1936/37 29 331 alle, welhe Auskunft über Leben oder Tod S Vér i Düsseldorf, Wigel teilnahmeberehtigte Gutscheine, abzüglich der bis 2. 1. 1938 nicht erhobenen Gutscheine, | u Aktien, Erhöhun mun ei E Den etra ar “Mttiencares Ag E ee San; am 1. 10. Betrag gemäß $ 132 IT 1 des Verschollenen zu erteilen vermögen, straße 4, jeßt unbekannten Aufenthalts, im Nennwerte von 9 451 700 GM. * : kapitals, Aktienerneuerungsste Vereinigte Schlesische Granitwerke vom 29, September 1937 zum Umtausch 2 1 359 050 84 S f R 3 000,— Me igte «+2980 370/74 ergeht die Aufforderung, spätestens im Beklagten, wegen Schadensersabforde- Zu 2. Nach dem Stande vom 31. 12. 1938 beträgt die Ausshüttungsmasse der Gewinnanteile, Einzahl1 hein Aktiengesellschaft, Vreslau. in Abschnitte zu nom. RM 100,— o Nach dem abschließenden Ergebnis un- schreibung . 1 000,— ußerordentliche Erträge . 26 302/41 Aufgebotstermine dem Gericht Anzeige zu rung, mit dem Antrage auf kosten- Rentenbrief-Restteilungsmasse 165 243,05 RM. Diesem Betrage stehen gegenüber auszugebende Aktien Graf auf 11 s Der Vorstand. nicht eingereiht worden sind, d f sämt- serer pflihtgemäßen Prüfung auf Grund | Anschlußgleis l 3 036 004165 machen. pflibtige und vorläufig vollstre>bare | teilnahmeberechtigte Gutscheine, abzüglich der bis 2. 1. 1938 nicht erhobenen Gutscheine, rung, Zahlung des Gewin M Biermann. Kaufhold. lihe no<h im Verkehr befindlichen der Bücher und Schriften der Gesellschaft | Unbebaute Grundstü>e, am Kassel, den 29. November 1938 Bs e E HION Verurteilung zu 41886 RM (i B. Dié Aufaradrn bis E La As A U edi Sastda auf MENIEN elommen Gewin T & 179 Attienaeses fle Tenn. a und Naciveile antsptechen bie Maschinen und maschinelle Nach) dem abschließenden Ergebnis ; vierhundertundachtzehn 100 Reichs- anteilscheine, soweit sie übers ( E i thenge]eß raftlos. { / i meiner pflihtaenmäf “e : Krause. mark) nebst 4% Zinsen seit dem | der Anstalt. btiv ber Gu d tv Vier aut biafe Bei Kasse i oder entbehrlich sind (88 sq M Zur Veröffentlichung 2 2 pur Die an Stelle der für kraftlos erklärten Sarg, dex gahresabschluß und der brs O, der Bliiét 108 Ecicilien- bec S-A [61585] 10. Dezember 19388. Zur mündlichen _ Die Jnhaber der Gutscheine fordern wir hiermit auf, diese bei unserer Kasse in Neuaufnahme einer Bestimny zl, 12. 1937 der Verlagsanstalt | Stammaktien zu nom, RM 20,— tre- Sericht, soweit er den Jahres- «e Lé9 500, sowie der vom Vorstand erteilten Auf- ; Ferhan Sîtreits wird i Dresden-A, 1, Schulgasse 4, unmittelbar porto- und kostenfrei oder dur<h Vermittlung über die Ausgab I ann Klemm A. G., Verlin- | tenden Stammaktien zu nom. RM 100 | Wbshluß erläutert, den geseßlichen Vor-| Zugang . . 104 264,72 x : , F Dg Ne TALTUORE Zas ais Sitaie v ‘bas Amtsgericht Düssel: von Banken und Girokassen einzureichen. Vordru>e dazu stehen ab 10. Februar 1939 \@reibungen, T E Grunewald Caspar-Theyß-Str. 14 a, | werden für Rechivünia der Beteiligten | riften : 282 761,72 E G n: gad Le Be J p : ' D - L d . s T . Y \ j ( , S . 1 i UN( ( . ¿ z e ; C [A A R G N dorf, Mühlenstr. 34, auf den 1. März | bei uns kostenlos zur Verfügung. An auswärtige Einreicher erfolgt Ueberweisung des d) Vorstand, GeschäftsführyWWzeigen wir an, daß der Vorstand aus | verkauft werden. Nah erfolgtem Ver- bei, im Dezember 1938. Abschreibung 69 764,72 Geschäftsbericht, Das Ie Jahres: ; N 1939, vorm. 914 Uhr, Saal 210, ge- | Segenwertes auf anzugebende Konten, des Vorstandes, Aus\<luß von t! Herrn Werner Grabkowsky, Berlin, | kauf wird der Erlös nah Abzug der heinishe Treuhand-Gesellshaft Großgefäße, am T. 10 abschluß erläu i | ged. Mpfer, ohne Beruf in Karlsruhe- Es entfallen auf die Gutscheine i us je Frau Alma Dietrich verw. Klemm, | Kosten an die Berechtigt Verhä Aktiengesellschaft A ; S E e Men Var Durlach, Pfinzstr. 73, wird das Aufgebot | laden. 2 C 28/39. für Pfand- für Renten- Abs. 2 ie d i Alleinvertretungs E e | 1 mie ibe Aktienbesies. ai E Hceots Dr. Michalowsky, WirtsWaftsprüf 1937... , 60 000,— schriften. zum Zwe>e der Todeserklärung des am| Düsseldorf, den 20. Januar 1939. briefe briefe vet (989 11-14), Berlin, F taratsb siver ist TASE besißes ausbezahlt oder, Vlum, Wirt I Sunona 2807/26 Kassel, den 29, November 1938. 1. November 1867 zu Alle (Belgien) ge- i amts ae R A im Nennwerte von GM.- 500 RM 40,500 RM 47,00 fichtsrats Wahl und At Mo: arl G leensiet B U e Gd Me] Jn heutiger wbenilider © Sauvi 63567,26 An Torf Lderots e u N E Es BORE ichtsrats, Wahl uni j r, Karl O _, DErtn, : , gt. icher Hauptver- : zt H hoattanriit borenen Ehemannes der Antragsstellerin [61591] im Nennwerte von GM L A » 16/20 , 18/80 D Aufsichtsratsmitgliat A ichtôratsmitglieder sind Herr Karl | Frankfurt a, M., 24. Januar 1939, | sammlung wurde die Dividende für das | Abschreibung 16 567,25 D t Es, i Pierret, Georges Jean Baptiste, zulegt | 0 S6 aN E Mbd i im Nennwerte von GM 100,—. 48/10 9,40 fugnisse, Vergütung, Geschäfts Sriedrih Schulbe-Angern, Berlin, und | Philipp Holzmann Aktiengesellschaft. | Geschäftsjahr 1937/38 mit Versandfässer, am 1, 10. l En Bons ivetlanule 1907 in Lüttich, seitdem verschollen, erlassen. | Die Spar- und Vorshußbank Mergent- g 4/05 4/70 I LLLILA, DelMastéa L B : 80 E Ae ung vom 19, Januar 1939 beschlossene Aufgebotstermin wird bestimmt auf | beim e. G. m, b. H. in Bad Mergentheim E S i i; M A nung und. Ausschüsse des Aufi Herr Frib Brückner, Leipzig, Holzmann. Linsenhoff. A Pas Vorzugsaktienkapital von| 1937 . . . 34000,— Dividende von 6% gelangt gegen Ein- Dienstag, den 29. August 1939, | klagt gegen die zuleßt in Weikersheim Bei dieser Gelegenheit fordern wir au die Jnhaber der no< umlaufenden rats (S8$ 15—22), ; E R R E | (O auf A Pre S Zugang . . 17 321,65 reichung der Gewinnanteilsheine für vorm. 9 Uhr. Der Verschollene Pierret, | wohnhaften Hans und Lifselotte Wolfs- Gutscheine der Reihen 6 und 3 zur Einreichung auf. Zur Geldanlage empfehlen wir f) Ort und Berufung der Hauk [60236] Auffichtsrat. [61363]. ‘M dba S ienkapital von i 51 321,65 1937/38 Nr. 31 von heute ab zur Aus- Georges Jean Baptiste, wird aufgefordert, | heimer, minderjährig, gelegl. vertr. durch | Unsere 4/2%igen Pfand- und Rentenbriefe. j versammlung, Einberufungéfrisy Mt, MluftSrat UMETEL ate Bierbrauerei Durlacher Hof festgeseßt und kommt dem E Pg An ganlung heï: sih spätestens im Aufgebotstermin zu | thren Vater Max Wolfsheimer mit dem Dresden-A. 1, am 20. Januar 1939. Stimmberechtigung, Abstim schaft besteht nah den in der außer- | A.-G. vorm. Hagen Mannheim. Dividendenschein der V züggaltien i G O per Fasse der Gesellschaft in Kassel, melden, widrigenfalls die Todeserklärung | Anträg, die Beklagten als Gesamtshuldner Grundrenten- und Hypotheten-Anstalt der Stadt Dresden. U e le n A Per Wal Ms A Vilanz per 30. September 1938. RM8,— je Ale en me}, 1937 7 der Deutschen Vank, Filiale Kassel, ; i: L : : " : j ( \ er S y 5, 1, 1959 erfolgte 1 ol- N: 7 p R U aa 1,75 i p e Le Tis Bean | den Betrag don (0 NM nen Loe en oj. 5 un 126 A4, a kaden Mi deen: Hanns Bente | Vermögen | mae [5 | Didendepschein Ne: 14 bot Stinsur-| 219008 » Tre ter Dresvnée Vant, Filiale Kassel, erteilen vermögen, ergeht die Aufforderung, | bieraus seit 1. 1. 1939 für rüdständige s [59249]. A A Ri O ‘i perlin-Charlottenburg, Vorsißer, Franz Anlagevermögen: Dividendenschein Nr 16 deë Stanim- |* ‘Abschreibung _5 272,75 tes p, spätestens im Aufgebotstermin dem Gericht | Zinsen aus der im Grundbuch von Weikers- 7 Oktien- g) BVevlängerung der Frist (Zötl, Berlin-Schlachtensee, stellv. Vor- | Bebaute Grundstit>e mit: fti s L E kauvevart an T O O der Kreditbank Kassel e. G. m. b. H, Anzeige zu R heim Heft Nr. 236 Abt. IIT Nr. 17 ein- 2 On an L, Mrde e N R "B E dun A C S u E ee mit RM 18, Alle uter Abzug d O as 66.000, n DOS z äftóstelle gerits. etragenen Grundschuld zu bezahlen. î Ee wen Verlin-Charlottenburg, gebäuden . 724 300,— T QLEL S der Deutschen Vank in Berlin Geschäftsstelle des Amtsgerichts eili Ven a, A Sur gesellschaften. E E RM [K B (59 39—44), j * Rodach b. Coburg, 14. Fan. 1939. Abschreibung 15 000,— T RSEA E pcn an ujerer me __ Zugang . ._53612,18 Manahrion und Frankfurt a. M. [61584] Oeffentliche Aufforderung, | klagten vor das Amtsgericht Bad Mergent- | 1631] Cn Ee Ed, dns A A R R O E 8 Nax Roesler Wirth Bank, Filiale Mannheiin i ine l'Abgâni ae L E O E N 9 enb E O Dare gg O n auf den 15, März 1939, 9 Uhr, | "Leipziger Verlagsdruterei A. G. | Beteiligungen 590 001,— anb Acibemná S armer Mise gu sar 0E L ONDEEN L: 84 070 =— lösung. S O E T5 F z Tine 9. e p Hambarg, Nofenberger ist am 10. Oktober 1933 im | geladen. : Vi, ij L aiata Ab s 1,— | 590 000|— 1 : "An L Ele «f Abschreibung “1 000,— e G K / / er e ant in Hamburg. St. Jotefsheim der Elisabethinerinnen in| Amtsgericht Bad Mergentheim, ibt in Sraéntuni dec ViUatueN am Sen Abdru>. des Entwurfs e ——l Unbebaute Grube UIBeNdNE Nu ben Bereen Rom E eng E Nach dem Beschluß der Hauptversamm- Hermsdorf (Kynast) gestorben. Da ein E i S NDG E A bifentlihuna in Nr. 267 15 11 ; S / uen. S steht jedem Aktion (O ; not A _[Mafchînén und maschinelle t Dr. Carl enl XOmMmerzien- | Wirtschaftseinrihtungen, lung vom 19, Januar 1939 gehören dem Erbe nicht ermittelt worden ist, werden | [61593] Oeffentliche Zustellung 00S Bea L D S 1660) auf Wunsch zur Verfügn M in Sivenburo 1 Wu O | ‘Anlägen - 130 000 ¿ientai W, Eda, Soetee n Me Gere| ® 1, 10:1087 82000 rand ara derbrb gd ves wage" p iejeni t dn : ; nvestan ' : Q in enburg i. Lique - - . } E I L B. varß, Cpeyer a. Nh., Ern 98599. ünther, Hamburg, als Vorsißer; Bank- Dieben, Vice anle ee O: h e S Cu 4A Breller, Nedling- | Der Vorstand: Kurt Fahn, Richard | Bankguthaben: 6. Wahl des Abschlußprüfers fi Einladung und Tagesordnung zu „der Wishrèibung 13 000— von Fischer, Eßlingen a. N., Georg Fried- Zugang S7 direktor Otto Ullinan, Kassel als ftell- rechte bis zum 18. März 1939 bei Hei rid Maahse ù früh 48 Dhle den Lehmann, Leipzig. Lfd. Konto 1988/39. j im 23, 2. 1939, uachmittags [ BVetkiebseinrih- * * ri Dall, Hamburg. Ab Cs vertretender Vorsißer; Bankdirektor Hein- bem unterteiueten: Geri g M Eri n, [rUher in e Vel) Der Aussihts8rat: Rechtsanwalt 6 007,08 6. Neuwahl des Aufsichtsrats. 6 uhr, im Restaurant Pape in | tungen . . 11 000,— aunheim, den 20. Januar -1939. gang - 5 186,03 ri< Brunner, Kassel; Brauereidirektor era ‘via Ta “t iceftellt E a Dla Ane a J Ves Ane Rolf Rienhardt, Berlin; -Vorsiger, | Festgeld- O den 21. Ams u Oldenburg stattfindenden ordentlichen | „Zugang . 44 724,70 _|Der Vorstand. Philipp Bohrmann. |. ; 102 413,59 Hermann Hameyer, Hamburg; Bank- ein anderer Erhe als das: Land Breda L, den. Beflagtéi é iturtellen, n ‘po S E Ea Verlagsleiter o O d gg A udel/ qui i e : ild a E S ais a L R Abschreibung 61 413,59 ta Miu SOO G E is Nuittgeri@it Bermbborf (Kynast) C Ae 1088 L Leipzig, den 21. Januar. 1989. G 1 R S Cie, 1. Vorlage der Geschästsberihté, ‘der | 2 : Minekioslebaiis Kiefor - A. G Umlaufsvermögen: Kassel, den 20. Januar 1939. 18. Januar 1939. | Beklagten die Kosten, des Nechtsslreits A Fischer & Kürst A. G. | Vortrag aus E Bilanzen und der Gewinn- und Umlaufsvermögen: Kiefersfelden-Obb. " | Roh-, Hilfs- und Betriebs- Hessische und Herkules- [61586] aufzuerlegen, 3. das Urteil für vorläufig vorm. E rsten. Verluft 1937 . n n 90 735/31 [57017]. na Mie O Pa Ge- Rohs-, Hilfs- und Betriebs- R PELN Aktionäre werden Hiermit Sertils Er s 125 767,86 S e aI E N ; __| vollstre>bar zu erklären. Zur mündli l Lu a E 29/22] Gebrüder Escales, A.-G. in Ab, astsjahre 1937 und .1938. . - | stoffe . . . 238 369/94 u der . ordentlichen , Hauptver; |.2' R E enger, Durch Ausschlußurteil dés Amts- | Verhandlung des Rechtsstreits wird der 712 430|— Zweibrücen. F 2. Veschlußfassung über die Entlastung | Fertige Erzeug- | sammlung eingeladen welche m Mitt: A Le I A A Ei Mi folgende Urkunde für fraftlos ertlárt | Bellagte vor das Amtsgericht in Redkling- “Durban, Rlerauberébab 6 Passiva [7] POeIRENE GRENs für 2), M res OIETS HND DOS OUNIGIAE A nile, 7. e G GOT R a N e BOLRE ee ae Wanterer-Werke Artie gesellschaft E Tasros eral | hausen auf den 7. März 1939, 9 Uhr urhau ecxandersbad A. G., s . 1938. ales. N Wertpapiere . 4 342,68 im Sizungssaal der Bayerischen Ver- 5 Z lenge ast, worden: Der Wechsel über 26,50 RM, | 2; 6 L f München. Aktienkapital . . 690 000|— s 3. Wahl des Aufsichtsrates. Eigene Aktien : einsbank in München \tattfi forderungen 457 827,37 Siegmar-Schönau, fällig zum 15. März 1938, Bezogener S Meta nie ren 19. Januar 1939 Die Aktionäre unserer Gesellschaft Rückstellungen s Ee 1 050|— Anlagevermdögen: RM 4, Schlußabre<nung. S G Reichs- Sap E Darlehen- 1, Aus dem Aufsichtsrat unserer Ge- und Akzeptant R. Reitmeier in Essen, Das Amtsgericht *| werden hiermit zu dec am 11. Fe- | Verbindlichkeiten: Grundstü>e und Gebäude | eis aen mark 12000,—) 1. Vorlage des Jahvesabshlusses, des Zinsforde- sellschaft ist Herr Hüttendirektor Fried- Frohnhauser Straße 20 11, Aussteller : bruar 1939 in den Amtsräumen des | Darlehen . . 21 000,— 50 000, | O 10 260,— | Geschäftsberihtes des * Vorstandes | „Ungen . 1088917,45 ri< Möller, Riesa/Elbe, dur< “Tod aus- Möbelhaus Eusterbro> K. G. in Essen, Notariats München XIV, Kaufinger- | Leistungsshulden 380,— 21 380|— Maschinen, Ein- f | Aftienbrauerei Kaufbeuren, - * Hypotheken und f und des Berichtes des Aufsichtsrates _Anzahlungen 77 719,61 geschieden. Chausseestraße 4/8. F 48— 38. straße Nr. 3, stattfindenden vordent- ne Gol A 43,29 | 00000 Die berden ee a uptbersamntung. “Griunbschulden für das Geschäftsjahr 1937/38 Af 4 SlEgmax SBRDES, 19. Fanuar 1939. i ersamml: ingela: —— E le Y Î ä d : : t : - i [61587 5 Berlu t- und E E eia nb Verlustre<nung A M! 53, ordentlichen Hauptversamm. S S E Rinne, L Treber usw, -437 380,87 Wohlgemuth Toi <ler Cor E E E U Moe s f 1. Vorlage des Geschäftsberichtes und am 31. Dezember 1937. Forderungen an „Vanken 49% welche am Dienstag, den U E e uns da Pei 828,04 Ea : i ypothefenbrief über die im Grundbu s E 7, L Q | S R ———_———SS—_—_— ——— _| U. A Februar 1939, mitt % t L “a lLODSE 19 301,32 2 pen Köln, Band 862 Blait 9 189, friter| FUNDjacHen, Und des Geowinnverteilungsvor-| Aufwendungen, | 8M [H | Forderungen 0% Uhr, im Hotel Hasen in Kauf: | serung passung an” der Fassung unter Anr | Ksse, Reichs- N Gros & Kieffer Aktiengesellschaft, zand at , in Abt. II[ Nr. 8 a ; E Lia amilienmil» iren stattfindet, höflichst ei : t : P - bankf- u. Rost- irmasens. für den Jobann Krupp in Troisdorf, Kölner | [61598] Aufruf. Gorietes des Q, Des T A glieder (Ge- - 94000 Tageso vot 04 Geleit M a BALS ß Wabl des Wis Rg N T aaben 42 465,29 Durch Beschluß der a.-o. Hauptver- Straße 119, eingetragene Hypothek von Folgende Urkunden sollen abhanden | 92, Beschlußfassung über die Gewinn-| Personalkosten . « 575,— schäftsteilhaber) 9 014,38 | 1. Vorlage des JFahresabschlusses, des l Oi 075,52 6 Wahl des Abschlu Le A “* [Bankguthaben 384 823,68 sammlung v. 17. Nov. 1938 wurde der 7000,— GM für fraftlos erklärt worden. | gekommen sein=Der Versicherungsschein * verteil : Sonstige 241418 | 2989/18 | Veclustvortrag 152 576,62 | Geschäftsberichtes und des Berichtes zaßtungen \ Di ußprüfers. Rechnungs- gesamte Auffichtsrat neu geivählt; er Köln, den 19. J 1939 9 An d vertetlung. gE ‘eo e ELE O 38 | 152604 des Auffichts Ln Kassenbestand Die Anmeldung zur Hauptversamme þ ed eng # 4 L: l ' e de - „anuar 1938, Nr. 109 809 der Berlinischen Lebens- | g, Entlastung des Vorstands und Auf- Zinsen 187106 Jahresverlust . 79, L E tôrates Fir - das GBe- f -y: Postshe> 9 334,13 lung kann bei dem Vorstand der Ge- |- 4bgrenzung 17 351,84 } 2907 885 egt si<h aus folgenden Herren zu- Das Amtsgericht. Abteilung 4. | Versicherungs-Gesellshaft auf das Leben} sichtsrats. 1 U H e S [120 Besgui00e 1997/88, S E agd Baikguthaben 211 144,26 sellschaft in Kiesersfelden oder bei | Bürgschaft, 225000,— RM vg E An Brun- des Herrn Paul Rosenberg vom 13, No-| 4 Sagtzungsänd aABalung uber die Verwwen- ; s J ; ; ner, Ptirmajens; Dr.-zFng. zFakob Her- 1588! ( Del : zuUngsanderung. i j ; | d 8 : Sonstige Forde- der Vayerischen Vereinshauk Ni [O Dur Ausf<lußurteil vom 18, 1. 1939 | vember 1902, der Versicherungsschein | * Beschlußfassung über die An- Erträge. Aktienkapital . . . . . | 20 Enses Reingewinnes. rungen « 139 987,96 | 1 383 079/79 | <en, bis einschließlich 12, 2. 1939 4220 286/78 | beri, Worms; Kurt Ehmann, Pirma- ist der Grunds{uldbrief über died Sein: Nr. 135 707 der Versicherungsgesellschaft passung der Sabung an das Aktien- | Außerordentliche Erträge « . B26|— Verbindlichkeiten (Bayer. 7900 Aufsichts es Vorstandes Und «des Kechnungstb Secpiirébmapleiss erfolgen. Sil ag daes _—| Passiva, sens. Der Vorstand. bu< von Haldern (Rhld.) Band Ill Thuringia zu Erfurt auf das Leben des geseß und über die Aenderung ein- | Verlust: Hyp.- u. W.-Bk.). 198 l. Beschlußfa R Es Voten e grenzung É geh Kiefersfelden, den 21. Januar 193 Grundkapital: : [61636] Blatt 137 A in Abteilung TI1 unter Nr. 1 s O og ae g e un De 0 Vortrag aus Vorjahr Guthaben Otto Escales T a9 Aenderung: Des ‘84 betreff | Bürgschaften 10 000,— : Der Vorftand, Aas Oen 4A 399 000 Obercasseler Brauerei Aktien- ür di Loui ; E ; eusasjung der Saßzung, 1nsde- L: 88 085,07 M intei C ELOEN : _— 5 e |“ L |C üdlage , 0 | j | E s t ju 109% | Afwertungsshein vom 19, Mai 1930. | sondere: an | Verlust 1937 . „2650,24 |90735/31| Gewinn» und Vertusitonio. F Siammattien =timmredt „der | 2 287 747/29 | [61607] Kraftloserklärung. |Rücfstellungen f. Pensions: Die Alsivtävs ünjerec “Gesellschaft verzinslihe Grundshuld von 4000 GM Die Fnhaber der Urkunden werden auf- a) Neufestsezung der Alktien- 4 b) Neufassu Ee Verbindlichkeiten Sr U Unter - Bezugnahme auf * ünfere im | verpflihtungen . . .. 170 000— | [aden wir hiermit Teil | d für fraftlos erklärt worden. 2 F, 3/38 gefordert, sie binnen zwei Monaten nennbeträge infolge Umtausches * 91 261/31 Verl ür 31.3, | RM 4 unter Be A RRUIEs ganzen Saßung Aktienkapital: s Deutschen Reichsanzeiger Nr." 153° vom |- Rückstellungen . . 101 120/35 | de i "17. Gle E Togo p; Bde bon A aae A OAA ‘vom Erscheinen dieses Aufrufes an der von 500 Vorzugsaktien zu je| Dresden, den 2. Juni 1938, alaspvrinag für 31. 3. 152 00 ing Tue sichtigung der in An- St eta, (4650 Sti 5. Juli, Nr. 176 vom 1. August und | Verbindlichkeiten: Uh am S Februar 1939, 11% x A À s A Unterzeichneten vorzulegen, andernfalls 20 RM in 100 Vorzugsaktien Mitteldeutsche Luftverkehrs S n E R S 4 bereite besa E neue Akfiengeseg s ) d L 395 R Nr. 203 vom 1. September 1938 er- | langfristige: J t I E des Herrn Notar mtsgericht. diese für kraftlos erklärt werden. zu je 100 RM; Aktiengesellschaft. Sons oe ao 00 13 rungen hlossenen Saßungsände- U T v R shienenen Bekanntmachungen erklären | Anleihe von 1926 (ge- Stral 60 L Ttrtimer Berlin, am 20. Fanuar 1939, b) Bestimmungen über Wahl, Der Vorstand, Lätsch. Spion ztg Ab; R 67S. Neuwahl des Aufs (2500 Stim- wir hiermit die über RM 20,— lau-| sichert dur< Hypothek siche Hai versam ins E S BelelitGafe TeieaC Cte N m R A Beschluß- | Dex Aufsichtsrat. Dr. Meugner, | “euern u, Abgaben « - o f Wahl des AbsGlui pee E a0002- Ee An unserer. Gesellichaft, die |. . quf Brauereigrundstü>) . “Sncelbedacas E - esellscha engese aft. assung des Aufsichtsrates; Nah dem abschließenden Er : 4 Bur. Ausübiute ‘45s N L i T LD .- dime iznd nus 1s Jeßt no< niht zum Umtausch in 1 258 948 i: A R E 8 p : ebnis - aUsUbing ‘des Sti e ' 1. Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- 4. Vessentliche O E des Eile De Mei uf | meiner pflichtgemäßen Prüfung auf | Zinsen, Provisionen usw, . | 1" FRM douptersamnnhing sind diejnigen | Gesebkiche Rüdlage - ciner fte Di e ctien | R 18 184,26 | i 417 002(66| V8, Verlustrechnung und des Ge- Zustellungen. |“*"* grajuosertärung | den Umimsd der Meinen: |Geselhhese jowie der von * erscns | egen ntertüb-Fonts . | ¿Mnndiag, ‘den 11. See g gut | Veetder igung um tim Wien, werde pie zum Ümtanss in | tansuii a G : Teitiqun mm- erat Joie Der vom VBorstano | Csfetlen . . . . . Af, LLe l ar Z' aufsvermögen . . . , i / ennwert von E H 90/00. . von Versicherungsscheinen, T La D N erteilten Aufklacungen “und NaGweise] Möbilienünd-Seräle , - | 1e Aktien bei der Gésellschaft * béi Unterstühungsfonds E pte Sahl micht e oon n 108, - „Verbindlichfeiten a. Wezk- . Genehmigung der Bilanz sowie Ge- [61589] Oeffentliche Zustellung. , Die von uns ausgestellten Lebensver- e) N DAANA A Fristen für entsprechen die Buch e der Jahres- | Vilanzkonto: êlip deutschen Notar, ‘béi eînéx | Rüstellung für ungewisse} nicht frislgemäß : u } Semen ‘fr AIETTon O GRNAO winn- und Berlustre<nung für das Der Arbeiter Reinhold Schliephake | siherungsschêine die Aufstellung des Jahresabschlusses | bshluß und der Geschäftsbericht, soweit | Vortrag d. Vor- veri Ammelbæuk, -bei * “der | - Schulden . . . : Rechnung der B ligt i, | aus Waren- Geschäftsjahr 1937/38. in Peine, Am Gutshof 6, Prozeßbevoll- | Nk- “4 Siri baNA 8 196,— Versi und die Abbaltung der Hauptver- A lid Setten erläutert, den | jahres R 152 576,62 i Le "änge möbank, München} Verbindlichkeiten: ung S vor aa find tr Bee : E A ; Entlastung des Vorstands und Auf- achtigter: Rechts S T : 1 ernMe- j ejeßlihen Vorschriften. ahresverlu arf ( n ichen Filialen, i ¿ la - a C8 . Le __n<tsvats. Beine Nau amts feine esta Sena Nr, 607543 über RM 30 400,—| rungs- 5 E Aufsichtsrates G Dresden, am 25. Februar 1938, at 78 9. H 70,38 | 182% reayerischen Hypothefen. cid Verbindlichkeiten “3006 p A N Aft atgesehed , vont | Sonstige Ver- : . Neuwahl des Aufsichtsrats. Schliephake geb. Kramer früher in | Nr. 611001 über RM 7 700,—]| summe 6. Wahl des Abschluß rüfers für das [Hermann Ni>laus, Wirtschaftsprüfer. Differenz d Bag F elbank, München und deren auf Grund Artikel. T de 4 M N Ma Dv k bindlichkeiten 61 464,60 . Wahl des Buch- und Bilanzprüfers Peine, z., Zt. unbekannten ‘Aufenthalts Nr. 617236 über RM 38 730,— i laufende Geschäftsjahr Unser Aufsichtsrat seßt si<h aus f: et 53908 ü Filialen, oder bei dem von Waren- ebra ain Lten z ur ÿrungsver- Brau- u, Bier- für das Geschäftsjahr 1938/39. auf Ehescheidung aus $ 47 des Ehe- | sind bei uns als verloren angemeldet. Die| gZyx Teilnahme a der Hauptver- | folgenden Herren zusammen: Ministerial- enge ü êassenverein A, G, in | lieferungen eei 37 H l a Eer. SIE D - Genehmigung der dur< den Auf- geseßes und Schuldigerklärung der Be- | Inhaber der Urkunden werden aufge- sammlung sind diejenigen Aktionäre be- | rat Dr. Meußner, Vorsißer, Dresden; | Gebrüder Escales, Attiens U tver bis zur Beendigung der | u. Leistungen 4984,72 Dis - an Stell rvo fix kraftl nleihezinsen 38 513,— sihtsrat gemäß Generalversamm- tlagten gemäß $ 60 des Ehegesezes. Der | fordert, innerhalb zweier Monate von rehtigt, die spätestens am dritten | Stadtbaurat Dr. Leske stellvertretender haft i. L. (d unmer mlung hinterlegen und ein | Sonstige Ver- : klärten Afti T RM S Gewinnanteil- lungsbes<hluß vom 19. März 1938 Klager ladet die Beklagte zur münd- |der Veröffentlihung dieses Aufrufs ab | Werktag vor dem Tage der Haupt- | Vorsißer, Dresden; Ratsherr Veyrich, | Otto Escales. Friedrich O" Me cine 9s dieser Aktien bei | bindlichkeiten 169 111,91 ¡retenden Aktien Ta ‘io A C [ OnE M aufgestellten Saßungen. lihen Verhaydlung des Rechtsstreits | thre Rechte bei uns anzumelden und die | versammlung ihre Aktien beim Vor- | Dresden; Oberbürgermeister Dönicke, | Der Aufsichtsrat besteht aut i Der Sihe / Unerhobene Di- werden für Rehnuug. der. Veteiligteu | O a ragua Diejenigen Aktionäre, welche an der vor die 3, Zivilkammer des Landgerichts | Bersicherungsscheine vorzulegen, widrigen- | stand der Gesellschaft hinterlegen oder | Leipzig (inzwischen wieder ausgeschieden); | Herren Dr. Hans Silberschmidt 1 hungsstello egung bei einex Hinter-| vidende . . 150,— | 19974663 | öffentlih versteigert werden. Nach er- | ‘Kautionon 35 548,37 | 428 870/51 | Hauptversammlung teilnehmen wollen, in Hildesheim auf den 19, April | falls leßtere hierdurch für ungültig erklärt | (ine ausreichende, die Nummern der | Ministerialdirigent Mühlig-Hofmann, Ber- | chen, Rechtsanwalt Justizrat Friedr. è Akti Mt Al dadur genügt, daß Rechnungsabgrenzung= folgter Versteigerung steht der “Erlös Rechnungsabgrenzung . 39 816/95 | werden gebeten, ihre Aktien mindesteis | 1939, 9% Uhr, mit der Aufforde- | werden. z Quit Aktien enthaltende Besitbestätigung | lin; Amtshauptmann Dr. Venus, Großen- | in Zweibrücken und Dr, Hans Sch" Jungsstetlo F; immung der Hinter- D e C 136 084/07 | nah Abzug der Kosten den Berechtig- Bürgschaft. 225 000,— RM drei Tage vor der Hauptversamm- j rung, sich durch einen bei diesem Gericht Berlin W 15, Kurfürstendamm 52, | jy Vorlage bringen, aus der hervoxr- | hain; Stadtrat Best, Dresden. Frankfurt a. M. titut bis A a bei einem Kredit- Gewinnvortrag ten im Verhältnis ihres Aktiènbesibes Gewinn: lung entweder bei unserer Gesell- [A zugelassenen Rechtsanwalt als Progzeß- den 24. Januar 1939, geht, daß die Aktien während der Haupt-| Dresden, den 2, Juni 1938, München, 28. Dezember 1938. 2 Ésammlung gespye e MUNg der Haupt- | qus 1936/37 18 572,50 zur Verfügung. Vortrag aus schaftskaffe in Oberkassel oder bei der bevollmächtigten vertreten zu lassen. Basler Lebens-Versicherungss- versammlung gesperrt sind. Mitteldeutshe Luftverkehrs Gebrüder Escales A.-G. l: * Raufbeuren ne werden, Gewinn 1937/38 83 727,50 | 102 300 Celle, den 20. Januar 1939 1936/37 . . 29331,50 Dresdner Vank, Filiale Bonn, gegen Hildesheim, den 18. Januar 1939. Gesellschaft in Basel, Kurhaus Alexandersbad A. G. Aktiengesellschaft. Der stellvertr. Abwidler* : Des wt 25. Januar 19839. | 9j TEOT Harry Trüller Aktiengesellschaft. | Reingewinn ecushändigung einer Stimmkarte zu Die Geschäftsstelle des Landgerichts. L Der Aufsichtörat. Massury Der Vorstand, Lätsch. Dr. Benno Silbers<midk Viedemg, Vorstand. Oa A E E Der Vorstand ; 1937/38 . . 140754,21 | 17008571 | hinterlegen. / j tann, Bg <thalex. 9 287 T41 Dr. Kraft M ü [l V NP Ar GEDTA C M 0 U Obercassel bei Bonn, 21. Jan. 1939. / i î H 4 880 286 Der Vorstand. ‘H. Liessem.