1939 / 28 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 02 Feb 1939 18:00:00 GMT) scan diff

Erste Beilage zum Reihs- und Staatsanzeiger Nr. 28 vom 2. Februar 1939. E. 2

Erfte Beilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 28 vom 2,

_ Februar 1939. &. 3 : 6ER : ; 8, ür das Geschäftsjahr 1937 : s z é : 8. ux mündlichen , 114 Uhr, im Sitzungssaal des Kreis Gewinn- und Verlustre<hnung f /38, ndmachung. 1. Juli 1989 fällia. L : | : dem auf den 4, April 1939, 9 Uhr, E gui s A e e i e 1 hauses Ta Whitiektag: Ariuwben: - p79] ngwent A@énrain A. G: in L 100 fällig lang: Feldes, Mudia, unterschrieben bei der Hinter- Einladung zur außerordentli s Bi vine Y Pi nag decgrichne tue Gee Bn Mut Beklagte Doe das Amtsgericht in Mann- Tagesordnung: bei sv d Cevail Aufwendungen. ; RM Die ei <henrain, Tirol, ist dur< | RM 1000/.—. RM 2000 RM 5000 ra g Hauptversammlung Ti En T und Sg des Stimm- mer ¿, anberaumten D; Ee Qt itag, dens 1. Bericht des Vorstandes und des | Löhne und Gehälter . . ...... e E 912 239 amsah- Generalversammlung der | Die Verlosun und Kündi PRUEE T E erlegungssftellen: und Weberei Tees a re<tes ind nur Aktionäre berechtigt, die bei diesem Geriht anzumelden. Die | heim, Zimmer 268, auf Freitag, * Aufsi nl óögens- | Soziale Abgaben: geseblihe. . ... . « « « « 216 067,01 Beschluß der : h g Undigung ist bis | in Verlin: Gesellschaft : j Teesdorf : Schönau | im Sinne des Artikels Statu Anmeldung R L L Sie e eiben, Menden Lea uud D Bie V it B R s s „MIGSIDTS | 24s A tande vom id: n Beda oE ae - Dee Umtanitt Caiolsen. uns unter] Me Zentralgenofsenschafts- 11 Uhr vorm 25: Februar 1939, [Fülentens am "18. Februar 1939 standes und des Grundes der Yovde- | à i: 39. funds- Gesellschaft nebst derx Bilanz, Ge-| ginn C T 1 l : Berechnu ia ae, ebäude d elche : u095- | Hre Aftien bei der Länderbank Wien itüdte fi Aa O Ae He S Lie bes, "Amts- winn: und Verlustrechnung für das Ee vom Teicag, und eon Vermögen «e... 616 987 ls Liquidatoren der A TIEs Mer nuar bis 28, Fee vom 1. Wie Mie Rentenbank - Kredit: dolfsplay 18 “e ale ir dci Ps e E a j UCe qut : 5 Z vi Z Geschäftsjahr 938. Sonstige Steuern un gäben ... . oooooooooo 16137 dern wix hiermit alle Gläu: | 41/2 igen E : L , [63514] Taaes s „den 2. Februar 1939. : i ihts. B.-G. 1. 51 h nug 77681 aft for O - (E/2 Agen Hyp.-Pfandbriefe) durchge- Hard ç agesordnung: Z beizufügen. Die Nachlaßgläubiger, | gev 2. Genehmigung der Bilanz, Fest- | Beiträge an Berufsvertretungen « « . - «eo eee ooooo 63 1 j derselben auf, sih binnen drei | führt, sofern die Annahme des U ardy «& Co., G. m. b. H,, 1. Bestimmung der Mitgli Der Verwaltungsrat welche si< niht melden, können, unbe- tellung des Reingewinns und Be- | Sonstige Aufwendungen ... ooooooo 1 893 069 iger hei uns in Wien I., Schotten- bots bi IYINE Des Bntdau js Dresduer Bank, des Verwatnn er Mitglioderanzahl der Spinnerei und Weberei nt, Unbe- ì L ten bei uns j angebots bis 31, Mai ds. Js. erfolgt Deut des Verwaltungsrates mit fün i 5 schadet des Rechts, vor den Verbindlich- lblußfassung über die Verwendung | Abschreibungen: auf Anlagen . . .. . « « « « « « «_864 524,60 e 1 melden. ie Umtauschanträge, die wir berei Ie Baur, Sinne des Artikels 1 Bliuzn Teeëdorf-Schönau A.-G. feiten aus Pflichtteilsrehten, Ver- s\elben. A tände zer T E 200 -000,— isse 6, U e Achenrain A. G. i. L. : ge, die wir bereits Commerz- und Privat - Bank 16 Bose, rrllels 11 der Statuten mächtnissen und Auflagen berüsichtigt 7 AAktien- 3. Ceriluns der Entlastung an den E Eee Sabustdazebäabe Berlin- : teisingwert Ae E can Dia vf E bien cen lars A.:G,, j begin R Le Wirksamkeits- Altonaer Stadttheater Aktien- u-werden, von dem Erben nur insoweit E Vorstand und den Aufsichtsrat. Hohenschönhausen Aktiengesellschaft f ang Herbert Buttgereit. direkt und durch Gerte A 1 Bars , Neichs-Kredit-Gesellschaft A.-G., bzw. 11 der E Jestsepung (Art. 27| gesellshaft in Hamburg-Altona. efriedigung verlangen, als sih nach 4. Beschlußfassung über den Erlaß Wee « + «+122 980,52 | 1187 505 v. obert Glagl[. stellen eingereiht ral aba d 2 an-} in Düsseldorf: Commerz- und Pri: 2. Statutenänderun P Strei Ordentliche Hauptversammlung Cg E un p Ds ge e d el E neuen Sus A Ana nng Zuweisung an den Altersversorgungsfonds .....__—___—_ 0364 vermann von Pflug. listen seben béi uns pes O Mags t Manie Deurttis an ‘aht Boslinnnia 2s Ai 8 a Á S den Fe, Februar 1939, L. audtiger no<h etn Leoer|Mqu E an das neue Aktiengeseß vom 20. 1. | Gewinnvortrag am 1. Oftober 197 ......... 19 183,83 B lösungsstellen zur Verfügun j Ÿ uen nah wenigstens drei Verwaltungs. ? lhr, im „Kaiserhof“ in Ham- Die Gläubiger aus Pflichtteilsrechten, [63518] Bekanntmachung. 1937 Reingewinn 1937/38 260 523 26 279 mli 495] Lialenes Mi [Ugung. in Bremen: Norddeutsche Kredit- ratsmitali MNOE erwvaltungs- burg-Altona, kleines Klub iun E S Ie : L e is 0 il d B 0E P E n r é N 9 707! 99) Aktien - Brauerei ünchen, den 25. Fanuar 1939. bank A.-G tsmitglieder ihren Wohnsitz in | [62/59 / 1 zimmer, Vermächtnissen und Auflagen sowie die Auf Grund des $ 16 des Gesellschafts-| 5. Anträge und Mitteilungén. eingewin —79 7070 Lindener n. Bayerische Handelsbank : :G., Wien haben müsse 2E [63493] Tagesordnung: Gläubiger, denen der Erbe unbeschränkt ges der Kleinbahn-Aktiengesell-| Guttentag, den 28. Januar 1939. ; 13 520 0977 Hannover-Linden, : f: in Hamburg: Norddeutsche Bank, | g. 2) Erg? af A 1. Vorlegung des Jahresberichts haftet, fetden did) das Kufqebo! mißt | Fas)" Guttentag - Vohwalde "nt | Der Vorsihende des Aufsichtsrats Erträge. —— oe geren Mffianáre, werden hier: | T oder v e e e Moe S M au S bur gge | Fabrebretnung and der Bilan fte betroffen. a ; ierdur eine ordentliche Hauptver- | der Kleinbahu - O E x E. 19 182. ich zur ordentl i © | Vereinigte Silberwaren Fabriken : otar. durh Ausgabe von 400 Stü ide 07/88. : Wittstock, den 26. Fanuar 1939. iiuns der Gesellshaft auf Diens- Guttentag-Voßwalde: Erträge, aus Bier und Nebenprodukten sowie sonstige Erträge nach 8g lang a L f übr Fe- . _A.-G., Düsseldorf, Gesellfatet e es e auf den Inhaber r Big u s 2. Entlastung des Vorstandes und des Das Amtsgericht. tag, den 28. Februar 1939, um Wartmann. Abzug der Aufwendungen für Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe . 13 400 627 pingesaal her Gesellschaft n Lan E R rene E Fader Aktiengese Ta voll eingezahlter Aktien zum Nenn-|- g Neis eus E Außerordentlihe Erttäge s L E e 100 28344 E Pnden, Blumenauer Straße 27 eit zu etner am 9, März 1939, Boe Mali werte von je S 250,—, Zuteilun _Y L E [63470] : n » Aly ss 9 . —“ M er-Linden, - | vormittags 12 Uhr, in d - r Vorstand. de j tos 27 4. Wahlen zum Aufsichtsrat. Durch Auss<lußurteil vom 20. Ja- | Löwenbrauerei-Böhmisches Brauhaus Aktiengesellschaft. L j 1352000 den una: stube des Herrn tas es nis: ——— der neuen Aftien guter Ausfluß 5. Wahl des Abschlußprüfers. nuar 1939 ist der am 1. Dezember 1859 | [63077]. Bilanz per 30. September 1938. A. Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflihtgemäßen Prüfung auf (ry Tho SahresabsMluss 3 und | rf, Klosterstr. 26, stattfindenden | M aGfabeA "n hne A.-G, . M. Häâmmevle in Dornbirn und | 5e ershiedenes. in Naumburg, Saale, geborene Franz | mus E —— | der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten l. Vorlage des Vorstand f f Un° | ordentlichen Hauptversammlung ein- Bilan f 3 ru<sal (Vad.). rmächtigung des Verwalt A Auêweiskarten, die zum Eintritt Louis Kirst, zuleßt wohnhaft in Naum- Attiva. RM \N| RM [H |fklärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und Berit des orIauVes Und Des] velaben, i 3 per 31, August 1938, rates zur Festsegun d “M: Cn, berechtigen, bei Herrn Notar Dr. Hans burg, Saale, für tot erklärt worden. | Anlagevermögen: Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschrita, Ae für “as. Veschfla- Tagesorduung: [61381]. Aktiv ten der Kapitalserhöhun E rig Samburg-Altona, Allee 91, Als Todestag ist der 31. Dezember 1907| Pebaute Grundstücke mit: Berlin, den 14. Dezember 1938. : U faisuna üb die V 1. Bericht des Vorstandes und des Anl: P _RM [H Aenderung der Stat ten in-| Len Vorzeigung der Aktien bis zum festgestellt. a) Geschäfts- oder Wohngebäuden . « « « e « «- | 1367 200/— Dr. Erwin Bechter, Wirtschaftsprüfer. d, Beschlußfaffung HLEL E eripen- Aufsichtsrates über das Geschäfts- | G di O: folge der Kapitalserhöh: Len in-| 25. Februar 1939. Abrechnung und Naumburg, Saale, 27. Jan. 1939. Zugang « « « o. o ooo oa ooooo f 1336164 Der neu gewählte Aufsichtsrat besteht aus den Herren: Franz Veh ues e E dA jahr 1937/38. Vorlage der Bil Geschüttg, b \Wobnge. GAUN Uebertragung der Gesucmis S Vilanz liegen ebendort vom 20. Februar Das Amtsgericht. T 380 561/64 München, Vorsißer; Wilhelm Werhahn, Neuß a. Rh,, 1. stellvertr. Vorsizer; uit , E L un u nebst Gewinn- und Verlustrechnung Binde: Stand 1 Ee Fassungsänderungen an u Ver- f während der Geschäftsstunden E Be s: C C 25 561/64| 1 8655 000/— | Bernard Randebro>, Naumburg a. d. S., 2. stellvertr. Vorsiger; Direktor Karl Keil, M Neufassung der Satzungen. zum 30. Funi 1938. D: 8600, waltungsrat. 9 Baur C, Atlions s: Ae Todo b) E ‘eo o a R de E L Sia T urs E O S L el vei 5 Neuwahl des gesamten Aufsichts- 2: S A ees E Ge- i E .__ 200,— 3 300|— Zur Teilnahme an der Hauptver- | Der Aufsichtsrat. M EZ t Ks ster. ° ugang. . « ee ooooooooooo] 39722878 us dem Aufsichtsrat ausgeschieden si en: irektor Ard rates. j N 3. Erteil : abrikgebäude: Stand 1. 9. v é f 602 72878 Busch, Rittergutsbesißer Friß von Koße, Geheimrat Dr. Erich von Strempel, ß Vahl des Wirtschaftsprüfers. . Erlellung der Entlastung an Vor- 108 e S f n c 4. Vefsentliche j 30 728/78] 672 000|— i Der Loesan besteht aus den Herren: Georg Rohrbe>, Kurt V, Iro» M Verschiedenes. stand und Aufsichtsrat. Abschreib 2 94D Württembergischer Kreditverein in Stuttgart. AblGreoung aaa eue iee E i Sell "berechtigt zur Teilnahme und Ab-| 4. Genehmigung der neuen, der e] 00.000 (890511, j Zustellungen. c) Fabrikgebäuden oder anderen Baulichkeiten « « Gs fe Friß O a Seis aa E diefenigcii A Aktienvetsnovelle angepaßten Minen uno maiGinelle S E Hated e E E F Zugang U E 6A 0 000A D Y Ba p L Ï Vorstand. svätestens bis um Abl ; Saßzung. jz magen: and 1. 9, , ei ejtaus <üttung [63473] Oeffentliche Zustellung. “T576 923/59 M E: 20, Februar 1939 bei der Go! | 5. Wahl des Bilanzprüfers. l Od V ie Geneh asse der Schuldverschreibungen alter Währung, Die Schneidersfrau Maria Sammer Abschreibung « «oooooooo 126 923/59] 4 450 000|— n. lihaftsfasse, bei einem deutschen | Düsseldorf, den 2. Februar 1939. Zugang . . 510— Durchführingäbe d unserer Aufsichtsbehörde nehmen wir gemäß Artikel 83 der in Schöllnach, vertreten dur<h Rehts- | Unbebaute Grundstü>le—. « « «eee eo 2 100|— [63330]. : Mir, bei ciner Wertpapier-Sam-| Der Vorstand. ste 12 323,— vor, und zwar n 9 3M Aufwertungsgeseß nunmehr die Restausschüttung onwalt Wiesmeier in Deggendorf, klagt Abschréibing «Sis o ees ali d s 100/— 2 000|— Gebr Beyschlag Brauerei zum Siren“ A.G., Nördlingen, lbank, bei der Dresduer Vank in ilhelm Bahnerx. Dr. Wilh. Kerscht, Atl i 500,— 0,29 % in bar auf den Gold f hrs f gegen ihren Ehemann Franz Sammer, | PRioberla gögebäude auf gepachteten Grundstü>en . B R 8|— s , 0E éeGue 1038 Merlin und Hannover oder der schreibung 3 043,— 8 780|— Die Äus\chüttun erf ola t dig Aa der Schuldverschreibungen alter Währung. | kannten Aufenthalts, auf Scheidung der A 168 406/75 7 tyre 2 e und bi é ttlingen. eshäftsinventaxr: 41, 9/ j i A _Uunseren igen, ursprüngli | Ché mit a V aivah: 1. Die Che wird C a R T3185 106/75 Vermögen. Bestand | Zugang | Abgang | Abschr, | Vesta) Fi Beendigung der Hauptversammlung | Die Aktionäre unserer Gesellshaft| Auto 11: [verant ‘baß euen Ven d ges und Zertifikaten vom Zahre {027 Reit T aus dem alleinigen Verschulden des Abschreibung 198 406/75 1 150 000/— | l eiti E n G aaver Linden, 31. F 1939 L ae hiermit zu - der am Samstag, S a ias 4400/— | werts in Ls BANBEAGA mee Anteil 2,9 % des aufgedru>ten Goldmark- : t D A. flaate visiai o o/ 0 0006060001 mmobilien: \ - Cu, * aJanuar L en 29. [4 t ertzeuge un ti a Ç 1 . hat die Kosten des Rechtsstreits “u Mobiliar und Einrichtungen « « - o o ooooo 56 78159 Unbebaute Grund- Der Vorstand. 12 Uhr H L R Mobiliar 4 na S 1 M “tate a eilsGei Zilles folgende Beträge: tragen. Die Klägerin ladet den Ver- Zugang « «oe ooooooooo L stü>ke: Landwirt- A a0 R E O n August Wegelin | Notaviats 1 in Ettlingen stattfindenden | Beteiligungen 78 000,— B Ie t 0 klagten zur mündlihen Verhandlung 56 781 60f i \chaft ..… i as Attiengesellschaft, Kalscheuren 39. ordentlichen Hauptversamm-| Zugang . ._30000,— | 108 000|— L E A E des Rechtsstreits auf Freitag, den Abschreibung ... ee oooeove- 56 780/59) U E f 158 040|—| 3 000|—| |—| 4340|—| 15670 Mui Grund des $ 22 Abs-5 unserer lung eingeladen. Kundenwert ..... 153 793/30 » D O S Las 3. März 1939, vormittags 9 Uhr, Fuhrpark, Pferde und Wagen A A ai cas : gereigebäu e f . hhungen laden wir hierdur< unsore- Tagesordnung: Umlaufsvermögent ü E n 100 290 vox das Landgeriht Deggendorf Bugia e E OE 69 082,46 Mgen an O A L R A Soda ionare zu einer außerordentlichen. 1. Vorlage des Berichts des Vorstands | Rohstoffe 104 912/79 » Ee M Raa einen beim Progelgerine zugelassenen E 69 08002] Non Uten- 1. März 1939 vorttags js häfi e TeaabsGlusses für das Gai D E 12 000|— M E a C Seh Î R E i E B lion. cleftr, Ei ) Uhr, im Sigungsfa, - an tsjahr 1937/38. eleistete Anzahlungen . | 183784 ie Anteilscheine sind portofrei drese : Seaeiaiau 30: - Saniuar 1989. | E E E L ° silien, elektr. Ein- E L Ged. und Silber Bie AUUE 2. Beschlußfassung über Verwendung | Forderungen auf E 80 ju sofben: Dis Ele Z der Anteils@ai ere E Stuttgart, Kanzleistraße 34 Geschäftsstelle des Landgerichts. Ratio Bua a ale «ooooo E T-6fzio0 ge Zin f 0A S 1-0-0 Pagertiat:--! 5/09 E T T D mals Roessler, Frankfurt Main des Reingewinns. von Warenlieferungen u. es Einreichers beizufügen is, hat mit einem Eliteverwitnis N L (Stempel) E E S ——T7984/60 E aOe A 4 101|—| 5 071/90] 1830|—| 6650/90 fsrauenstr, 9, ein A ues Ai lalns an Vor-| - A E T7 463/14 E erden nit ausgegeben. E 63474] Oeffentliche Zustellung. ; E 7 983/60 ÚU— nventar und : _… Tagesoronug: P 9 Aufsichtsrat, Lnge « è 34/37 I, oie Anreichung des Anteilscheins nicht bis zum Ablauf v i | | l Es E 1, Frau Hildegard Menzel AL[GLEBUKs j "ite E E N V orftites Es 8 403|—| 8 203/05] 115/70] 8 065/35 deshlußfassung über die Bestätigung t MdE des Aufsichtsrats. s K ssts{ >, Reichsbank | © * M a u thi érins Veröffentlichung dieser Bekanntmachung im Deutschen Reichs: j | a A A S 2) Maschinen und ? bitate L 269 632/—| 19 409/95] 2 005[70 28 688/25 25834 M on gp en Hauptversamm- | (Ges R R lata für das | ga, PolIGed, Reichsbank | Tas legen sofern Me E N pen Anteilschein entfallenden Betrag zu hinter- i traße Nr. 18, Proze bevollmächtigter: I ooooo. A 2E J om l: Fanuar 1939 efaßt / L U t E S e E Pa P I T 78 E L er Fr er Antrag au Einleit i eis e D s Pfeiffer, ebenda, b) Versandfässer .. « « «o e ooooooo A 4 n 2. Umlaufvermögen: dlusses über die Umivandlin Zum Zwe> der Teilnahme an der P le R 33 874|— E oder auf Zahlungssperre nachgewiesen U ung eines Aufgebots- 2. Frau Antonie Kretshmer geb. Zugang. « « -+ os ooooooo 4020310 Roh-, Hilfs- und Betriebsstofse. . « « e o ooo o ooo 2 dlshaft durch Vermögensübertra- Hauptversammlung sind die Aktien | Posten der Rechnungsab- i Vat _ Auszahlung der Barbeträge an die Einreicher erfolgt spesenfrei nah der Sobollik in Simonsdorf, Kr. Soldin, 40 204/10 Bier p Ca E P T G R a6 p Os M! auf die Hauptgesellschafterin, die | testens am 22, Februar 1939| 9renzung ....,., 4 543/21 oe Ae ge des Eingangs. Bei Aushändigung sind wir zur Prüfung der Legitimation Prozeßbevollmächtigter: Rechtsanwalt Abschreibung . « «e oooo ooo 40 202/10) 1|— Landw. Vorräte und Vieh «eo oooooo An he Gold- und Silber-Scheide- A Geschäftszimmer der Brauerei 962 879l46 ide berechtigt, aber nicht O Stri, Luye in Liegniß, gegen - ihre Ehe- c) Mobiliar und Einrichtungen. « - o 0405 L ypotheken «ooooooooooo oooooooo talt vormals Roessler, Frankfurt Scris bei der Deutschen Bank in Passiva E gereicht wärbéw, L. wenn die Anteilscheine mögli<st bald ein- männer, nämlich zu 1 den Dekoräteur QUIAA «4 o eis E 00,000 0/0 05 186 826/68 arlehen . «eo ooooooooooo ooooo | Main, ; Ein ruhe gegen Empfangnahme der Grundkapital s Bei dies x E die Auszahlung am 1. März 1939 erfolgen kann. Kurt Menzel, zu 2 den Wirtschafter 186 827/68 Bieraußenstände . - . o ooo o oa 000 ooo i Attionäre, die in der außerordent F ntrittskarten zu hinterlegen. Rid 315 000/— i diejem Anlaß weisen wir darauf hin, daß von den Friy Kretschmer, beide zur Zeit un- AbsGreibung ca Ce o ca Ee 186 826/68 1|— Bankguthaben .. . «eee ooo ove oe ooo y [n vauptversammlung das Stimms- es igen, den 31. Fanuar 1939. Gesebliche Rüdla eine größere Anzahl , Ratenscheinen Nr. 1—4 bekannten Aufenthalts, mit dem ael ©) Suhrgat E Grivas N E S E e E de D i Anträge stellen | L o Rechtsanwalt, Andere Rü>klag E ias N Tee èingereicit ist zah ipeiletei UUHO E Ee pR erigen Teilausshüttungen ï f Ebescheid .__ Sie laden die E D 9 eschäftsanteille. ..... O H ICE T E e000 l, en ihre tien L iber. IES ‘o . tr darauf aufmer am, da Beklagten Linz Verbandlung GUICO 4 ad 9 6 00 000d ae 6s D Ee O und Reichsbankguthaben s « » « Pblngen bis (pätestens SEA [63491] Senden Grund 22 400/— Goldsc<uid ene ursprünglich 41% v des Rechtsstreits vor den Einzelrichter : Avale und Bürgschaften —,— den 25. Februar 1939, bez î S tan A / retvungen und Zertifikate der 3. Bivilkänmer bes Santgeribts in Abschreibung . « «eee oeoo o 81 002/60) U— | Verbindlichkeiten aus gegebenen Wechseln —,— i genannten Stellen zu biittérlogen Vejellsciafle sür Getreidehandel Se Enge t i sämtli Rüzahl Reihe I von 1927, Reihe IT von 1929 Liegniß auf den 6. April 1939 um e) Eigene Ausschanklokalé « eo ooo 35 000|— nterlegungsstellen sind außerdem: | Einlad ON Se ENIIRiE, Verbi dlibkeit E 86 356/03 nicht 2 V (8 zahlung gekündigt sind, und daß auch davon eine Anzahl Stücke noch 9 Ühr mit der Aufforderung, sih durch ZUgiia ao s aa L S E00 A 5 929/25 i Schulden. Poln: Bankhaus J. H, Stein * ‘19239 um 11 U er au 24, Februar O s lse Geg E L R ? Stutt, na M ereiht worden find, einen bei diesem Gericht zugelassenen T 40 929/25 1. Grundkapital A L jtankfurt, Main: Dresdner Geschäftsräu1 9e oemiltags in den At a ngesellschaften . , 434214] Stuttgart, 28. Januar 1939, - | Rechtsanwalt als Prozeßbevollmäch- Abschreibung « « « e «650 40 928/25 1\— | 2! Gesegliche Rüdlage - «6 a P E peeA in Frankfurt (Main), | lassung, Berlin W 8 Viacttcafnit Darlehen . . - : L g e Liser Kreditverein. | tigten vertreten zu lassen. foiliaitigen ¿ A 260 000/— | 3, Spezialrüdla C E E E o s 6 e Hold- und Silber- | stattfind itli Ger Ten. C Liegnitz, den 27. Januar 1939. A E ales des Anlagevermögens Es 1H Weriberichtigung zu Posten des Umlaufvermögens: Delkredere . | 2710 Theideaustalt vormals Noess- R ordentlichen Hauptver- Bbfien: der Rechnungsab- Vet U Weohnstadt Berne Aktien - Gesellschaft. (4 L E a Voh-, Hilfs: und Betriebsstoff 1617 678/39 s “eun E euren, den 1. Februar 49839. | 1. Vo l Tage eva Ung ft Gi, * "$7991 (L81831). Vilanz für den 31. Dezember 1937 und 1938. ld D R ES C I E ren oh-, i s- un etrie oe a 6 Q. 0 E 0E DIDCLEN. ad oda od 0.20 010270 000 00010 0 0 0 Der Vorsít s : A r age i a resabschlusses des einge mimin . , D H 324/42 Ï | h 7 ——_*,— DO T C s 4 Be Le E R Mel "I e Sr e L P e A R E L e S C B Ua D S 0.00; 9 l O stand. T A G Ï b i k 2 - Aktiva 63476 Ladung. Halbfertige Erzeugnisse „. « o oooooooo 995 434 arlehen . : 62 200 Dipl Jng : z ___Geschäftsberihtes des Vorstandes . 1937 193 : Höfer, Karoline, geb. 10. 6. 1937 in | Fertige Erzeugnisse, Waren . « «ooooooo 91 549/70 2 704 662/09 Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen u. Leistungen G “a vóng. Max Goece, Köln, |. sowie des Berichtes des Anffigae Gewinn- und 932 879/46 | Planung ......, e le 50 991/55 s 50 991/55 München, klagt gegen Schulz, Walde- Hypotheken bzw. Grundschulden « « « « e « . . « | 268 439/23 Bankschulden .… . . Me C O Od D ooo f bl5) F E _ |- . rates für das Geschäftsjahr 1937/38 |- inz und Verlustre<nung. ar ao mar, Schreiner, zuleßt in München, | Darlehen ... e Ce e A L OOD TSZIULO 6, Gewinn- und Beg: 5 717,82 Be Verische Handelsbank 2. Seshlußfafsung über die Verwen- Aufwand. RM- 5, Abschreibun “e 4OT2 8 947|— auf Feststellung der Vaterschaft und Geleistete Anzahlungen >01 ee ooooo. 29 223 85 Sep Bran L e eee ooooo : f 29 094,05 (su nereditanstalt, München. 8 QL S Reingewinnes. Löhne und Gehälter E 114 389/33 F d g- F) “ez (V 625,— 3 947|— 625|— 3 322 Unterhalts aus $ 1708 B. G.-B, und | Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und Reingewinn A E E Aa d von Liquidations-Gold- : qus ußfassung über die Entlastung Sozialabgaben . . .., « 6 328/94 Post Bo auf Grund von Leistungen 8 4677 E 2 196/38 beantragt, festzustellen, daß der Be- Seit E S 372 217/31 Avale und Bürgschaften —,— efen und Umtauschangebot. | des Vorstandes und des Aufsichts- Abschreibungen auf das An-|- - - - |. Ln Lie guthaben s 19/58 14/20 klagte der Vater der Klägerin ist sowie | Forderungen an Konzernunternehmen « « « « « «. 227 150/57 Verbindlichkeiten aus gegebenen Wechseln —,— (l hig ien Verlosung von früher | 4 rases, lagevermögen 4 ndere Bankguthaben „.....,., 2 207118 1 664/60 Verurteilung zur Zahlung von monat- | Sonstige Forderungen ... «oooooo 22 999/20] 2 442 752/32 gen, jeßt 5% %igen Liquibatt Le . 4. Erneute Beschlußfassung über Jn- | Zinsen P Ae S Aen bela) ee R I 38/22 123 lih 35 RM, vierteljährli<h voraus- c A L 1} 2798810 Gewinn- und Verlustre<hnung für 1937/38 s peondbriefen unseres Instituts zraftsebun der $8 8—12 der am | Steuer vom Einkommen. 70 Arauslior, o E 1 500 E gahlbar, von der Geburt bis zum | gFgsse, Postsche>- und Reichsbankguthaben » « «+ » - 181 138/67 f Ben: ; : ti 1988 beschlossenen Saßung Ertrag und Vermögen . 9 181/21 Sa Ie A 0E 1e MIOLIT 49 740/32 4 16. Lebensjahr. Verhandlungstermin: | Andere Bankguthaben . . .. ... E 114 144/50 Aufwand. # t, welche innerhalb der nach- mit Rü>siht auf $ 8 des Einfüh- Beiträge an Berufsver- N o 17570 | 4974008 i 25. 3, 1939, 9 Uhr, vor dem Amis- | Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen . . « « 6 438/51 | Löhne und Gehälter... S 006 ndrdege nen Nummerngrenzen | 5 n O gun “ia eipesei, tretungen L E 1walog[ Selpinn 10088. 527/051 49 213/27 gericht Memmingen. Avalschuldner RM 110 433,75 —— | Soziale Abgaben... L Up oa os ( 5000 3 fragen: bèi Litera RL 9. a Deshlußfassung über die Herab- | Gewinn . . . ô 2324/42 Geschäftsstelle : 13 256 141/19 | Abschreibungen auf das Anlagevermögen «e. o... t (L 0,— von Nit. 13—1313 bei Jepune des RM 10 000 000,— be- O art af] fn __116 911/55 107 525|— i des Amtsgevihts Memmingen. Passiva. T7 [T7] Sfertberichtigung auf das Umlaufvermögen « « 70s M g A von ‘Nr. 33 | matt 7 00 000, S Read. __177 527/85 Aktienkapital Passiva. Ss E i ; 6 000 000|— | Zinsen „o aon E Nr. 13_18 7/5, L zu GM1000,— | U Rg PLTLOWSICAE Ertrag. H C S a aat «2 T WEOL. 100 000|— Der Schreinermeister Bernhard | ?tag * 2. Andere Rü>kl g S 95 000|- | 1275 000|— | Bier- und Umsaßsteuern ee o 0 09 U NL zu GM Nt, 3—14 823, bei Wege der ordentli A apitals im | der Aufwendungen ge- i T E o de e R 7 525|— Schlotböller in Dolberg, Provinzial- / L NDETE Sg O o o T E Beiträge an Berufsvertretungen . . . ... 050 B bei Liter, v von Nr. 3 bis ichen Kapitalherab-| mäß $ 132 TT 1 Akt.:Gos- 167 335|74 j; Pp] pupai ( ( / n l AltersvetsorgungsfonB a S 350 000|— ; bütaen. I E Es 08 «(zitera ML zu GM sezung dur usammenlegung der | A ; S A ; i 116 911/55 107 525|— trihe “n Dane telt udulennit Abgang - 43 640 Gewinns und Verlusttonto: Gewinnvortrag 1936/37 6717,82 Uag u OM 100— von| Aktien im Verhältnis 4: 1 EELCNIQe Seedgs 1 70 10871 Gewinn- und Verlustre<nun rüher in Düren, jeßt unbekannten] Köbgang . « « «.. - eo ooo) Ns 400 000|— ewinn- un erlustkonto: * * 29 094.06 t regelmäßi ; b) Ermächti é 4 : G ea E Ï lufenthalts, wegen Forderung mit dem BUgand L « . . 93 640,— 50 000|— Reingewinn 1937/38 « « «29 S0dige Verzinsung der heut | igung des Aufsichts- C H 177 527|85 N s Aufenth den Bei alen zu U uvteen Rückstellungen für ungewisse Schulden . . «« « 268 466/89 | it 1989: dee grigt mit dem A Fe- Mai h Ns der durch die | Vruchsal, den 1. Dezember 1938, Löhne Aufwendungen, 1937 1938 an den Kläger 104,44 RM nebst 6 % S ¿ld daes Ertrag s1l erfolgt ini 1. Mär 7 zum Nenn- Stlica Znebsepung, erforderlichen E 2e T @vtie Abgaben ; E n A E 873 Binsen ab 30, 8, 1938 zu zahlen. Zur | Hypotheken «5 E S : ä A n 1 März 10 : j | en. l aceBE C E a 219/96 mündlihen Verhandlung des Rechts- Ma L E A N 55 230] 437 186/60 | Gewinnvortrag 193637... ..... s ‘Roh: Gilrs- und | l tindli J A ab gewähren. wir Z Wr l des Aufsichtsrates. Nach O A enden Ergebnis Alle brigen Gage agen E Ee A 625|— 625|— streits wird der Beklagte vor das Amts- | Spareinlagen .….....,.. E e s "2 614 229/12 Eulös für Bier und Malz abzügl. Aufwendungen für E 20 lin provisionsz e tâglih fälli Geschäftsjahr 1990189 ers für das zneiner pslihtgemä en rüfung anf rund| Gewin I ci at L A R 1182881 1054/99 geriht in Hamm (Westf.), Zimmer 122, | Von Arbeitern und Angestellten gegebene Pfandgelder | 173 919/89 BetriebsstofE R e E E L Ven Zins z. Z [reier Rehnuüng feste Zur Teilnahm d er Bücher und Schriften der Gesellscha M C S E 527/05 auf den 1. März 1939, 9 Uhr, ge- | Sonstige Sicherstellungen . . . ... A 17 618/35 Sonstige Normalerträgnisse einschl. Landwirtschaft « + - r v2 1%. ' sammlung sind die Akti er Pauptver- ije der vom Vorstand erteilten Auf- 2 851/92 3 300 laden. Verbindlichkeiten aus einer Werksparkasse . . . . 212 646/66] 3 018 413/92 in andbriefe Gn Liquidations- die spütettens Bie e REe evehtigt, | Härungen und Nachweise entsprechen die Erträgeo : N Hamm, den 27. Fanuar 1939, Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen || Gebr. Beys<hlag, Brauerei zum „Sixen“ A-G, Nördling m in Mün : en ab 1, März 1939 | 1939 ihre Aktien E e Es Zei , der Jahresabschluß und der Miéteeinnahmen . , go, i Die Geschäftsstelle 3 des Amtsgerichts. und: Leistungen 4 A s 536 769/34 E Va. Beyschlag. K. Beyshla. M0 Lanfstellen j nd, bei den be- Hinterlegungöscheine bei der Gesell: | abstluß erläutert “ben. cjecnheL Ke Vest ane þ 2876] 88300- 168908) E eten gegenüber Konzernunternehmen : A RaGiEs Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtgemäßen Erd erteilten f deln ir den Snhat gelöst, schaft, O einem deutschen Notar, bei | riften. S iiaindid d B E M R —— p 3298] y i erbindlichkeiten gegenüber Banken .. j .; ie der vom und M iquidatines_ * j einer zur Entgegennahme de i i j ; 5 3 300|— E e 018 24269 | Rngen, and Rache entspreen de Busen, per Jir 20/9 U Weh du t | (S, Wertpapiere sammelbant G M| Dr Ehgen Beene, [ver Bie vex" Cosbenden Grosbnis moinor pslihtgemdßen Brifung auf Grund j O Se E : S oh nicht fällige Steuern und Abgaben , « « <äftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den igs ¿ot auf Umt -Ges,) oder den nastehend bezeih- Wirtschaftsprüfe; ; : r elel!\haft sowie der vom Vorstand erteilten Aufklä- ] leßt in Mannheim-Rheinau, Otter- Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen . . . , 48 34719 | Gesch sts ert, ut er den 8 oige Hypothek ausc< ‘neten Stellen hinterl 1 er, Mannheim. rungen und Nachweise entsprechen die Buchfül d ufflä | A0 Ab s Woforun Le 2 8318: Weihenstephan, den 14. Dezember 1938. m. b. VMstitute ;, Ltenpfandbri s interlegen und bis zum | Der Aufsichtsrat seßt sich aus folgen- | Geschä tsberi j rung, der Jahresabschluß und der enen them na ahl | v Mng 16A: 23: | 8a o onD/ VandeobuBiche sür Brauerei Weinenepagn G e E tene! zun Been: | tate dee, don ersamniing deset [den benen, sammen V" Bente | "V phen os ex de eda riet Len Wsegine Luigi Verurteilung des Bektagten zur Zah- | palaläubiager Ÿ ; T [777] termin oclinón [dis ria x / ; t, Wirtscha nähste 9:2; DInuar und | zeihnis d ; : Ls je - MAOSTRUE) orsißer; Alfred Thies, Wi Fie N M D Ai gläubiger RM 110 433,75 3256 141/19 , Dr, E W tsprüfer. a, Dipperl, / e Zinss<{e G eims der zur Teilnahme bestimmten | Breining - Bruchsal: les, Wirtschaftsprüfer. lung von 107,40 RM nebst 5 % Zinsen ' 13 256 14 Prof. Dr, Ed>er, Wirtschaftsprüf PP schein wird am ktien in doppelter Ausfertigung eigen- Mankbelm, Ma) Wilhelm Dürtes- Neuwahl des Aussichtsrates in der Hauptversammlung vom 17. 1. 1939:

Kaufleute Dr. Paul Flemming, Wilhelm Klose

, Fabrikant Friedrich Rost, Hamburg.

E E E i E D S