1939 / 46 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 23 Feb 1939 18:00:00 GMT) scan diff

: ¿A Erste Beilage zum RNeichs- und Staatsanzeiger Nr. 46 v s

Erste Beilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 46 vom 23. Februar 1939. S J om 23. Februar 1939. &. 3

- is O Nirtineiafälae ‘na y | [67540] : [67541] A Mawinu= nun E iee. zeihnis bis s 1 nten E ern no<mals im E seas ais Naltasbhaté. Abtion-

[66994]. | |

- einschließlich VIRLE fo fanntmahungen vom | gesellschaft in Liquidation, Berlin. Vayerische Vereinsbauk. Passiva. Schloßgartenbau - Aktiengesellschast, Stuttgart. |——=, E Va

Wir geben hiermit bekannt daß am | Gläubiger: 938 ‘und 30, Fanuar| Fun der Hauptversammlung vom | Samst 25. f r 1934 Lens bér f f bei Dri 11 Credit-Anstalt in L Teutig Septenbt (tionáre zum Umtausch | 10, 1. 1939 wurden M den Aufsichts: vormittags 9 Uhx; ln Bantgebäude: e Kredite T Tes ea E Bilanz auf 31. Dezember 1938. / Wine und Geht f Sn | mib, Vlienbucg 0 V Q fe M0M d weisen darauf | Uh Angus Spangenberg als Ver | Vertotngl obe 1,0%, München einé | b) sonstige im Ju- oder Acelanb a 6ER t s E S , n p } auf it i: ( < noerg, Ls ( on 9% % frü lde redi fli

A. BVesit. Rk 9] RK Eta a E 741 | bei der Commerz ven Ai mah $8 08, 179) des | fiver, Herr Franz Joseph Heinrich | 4/2 % Liquidations-Gold-Pfand. | e) Einlagen deutscher Muegge cepflihtungen) | 202 287/2 Anlagevermögen: r s . Zinsensaldo . - Lt D zig Atteiengesellschas in O geseyes por abläuft id Günther Pol “4 vbigies abme E Die Ve blot bien S S 1e A 00

* Bebaute Geshäfts- und Wohngrundstüe : Stand ». Steuern von Ei T eetlindeh S 08 de enburg oder Mes 20, Juni 193: ee Wie vem Auf Gr, 88 ‘bor Barlbrifien des |Detrs ertojung erfolgt öffentlich dur< O /

am E L O e ae 2 930 000,— . Beiträge an E L f r ODETL ad Fristablaus S s e

Abschreibung für 1938 . . « __31000— . Außerordentliche Aufwendung tau]

T E A , L zustizrat Helmuth Schie>, Notar is : : | A

Sie V O THueingishen Et nicht eingereichten Aktien für | neuen Aktienre<ts wurde dex $ 16 der | in München. 9 Von der Summe e —+ 4 enffallen auf: Stand L, 1, 1938 L Reingewinn aus* 1937 s G ai E

Mobilien: Stand am 1. 1. F :

t A S j y M E 4 B ;: : i 1. jederzeit fällige Gelder 54 659 487 < verden. / Saßungen der Gesellshaft in seiner | München, den 21. Februar 1939. Po de pidige Gelder 54 659 487,30 i 385'56 73 | während der qud uftlos e & Sohn Aktien- bisherigen Form bestätigt. Der Vorstand. B ea Gelder und Gelder auf Kündigung Zugang 1938 . «« + + F L zum Umtausch in neue At Vos chaft, Braunschweig. Der S 18 Absag 2 wurde wie folgt G “4 921 947,52 O

für 1938 385/55 1 Rol ibersá 16 cen s 132 II 1 Aft.-Ges 98 | reichen. ên d gese geändert: Fn dringenden Fällen kann | [67390] 0n % werden dur Kündigung oder Abschreibung sr c |—— 1, Ausweispflichtiger Rohüberschuß ge t de

j z s 75| _Gegen Einlieferung von i 1 s der Vorsizende Abstimmung auf brief- --Midgard“‘ Deutsche Seeverkehrs- sind fällig: . Umlaufvermögen: i \ 574 072: 2. Eingang aus abgeschriebenen Dubiosen Stammaktien zu je RM 99° 109) Wertpapiere

73 Í h lichem oder tele ishem Wege Í î ç a) innerhalb 7 Tagen 3 379 387 91 i 3 | See gien Slanmatie «Mt Call. Berin C. | nfsjene oes ‘*/’0fopdem Wege ver: | " B engese haft, Modena. E V v v . Ae » X G. 7 S q ; i z | B : Mietforderungen . R 5 044 Nach dem abschließenden Ergebnisse meiner pflichtgemäßen Prüfung auf mark 100,— wird eine neue dh terial Kassenbestand ein E

: 2. 4 S i i R.M 35 854 277,50 j c! t unserer Ge- | = abschlusses auf den 31. 12, 1937 /

i L autailts i | his dem Aufsicht èraës Un ren | (67580 n Reichs- u

Bankguthaben . 0: |__107 787/59) 697 241/30 | grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstande erteilten | aktie Ler NM 100,— nit q, ns den den aus die Herren: ;

Bankguthabe i

e : E darüber hinaus bis 12 Mo-

egan , ; ; der ersten Beilage zum Reichs- und c) ) is zu t

| : ine | i Dr. à Fscael | Vereinigte Lothringer Licht- S ge 3 ihs- un naten R 10 575 954 22

1675 30 (der Gej staverieht den gejobliden Korjhri D E Géhen, Einlieferung V f nung id y. Ditfurth, Dr. Franz Jscael Wasserwerke Aktiengesellschaft S Ee Nr. 217 vom 17. 9. 1938, ; d) über 12 Mon. hinaus 112 327,89

Posten der Rechnungsabgrenzung « « e * 3 604 675 der Geschäftsbericht den Ge UNQes D On in beliebiger Stückelung unnd hrendt. Hauptversammlung vom Gas- und Elektricitäts-Werke A p idi ber Gee a E aus der Annahme E

Birscvers "Fs. Dito Reier, Wi chafts üfer nennbetrage von jeweils RM U {n der a.-0. Dl urden dem Auf- St, Avold A.-G, aus den Herren: Wilhel Bette, Dr e

| E R R R R S R E R H A wird eine neue St 10 eoridE 1999 wre E Wirt-| Gas-:, Wasser- und Elektrizitäts- |- erren: Wilhelm Bette, Dr. | Spareinlagen:

Seele ; Ne Wn t Gewimt i p U A i Werk Mörchinacu A -6 * | Werner Haensel, als ordentlichen Vor- a) mit geseßliher Kündigungsfrist

as / E RM ,>— mit Gewinngns tóral L Seinz Ullmann, Berlin erfe örchingen A.-G, ( s gungsfrisi . Grundkapital: Vorzugsaktien mit R El a aaaooo 1 da aao ] L

Stammaktien mit 27240 Stumme

5 i i i 5968 N O zurückgegeben F pitSpr | Dessau, Berlin Gaswert Vorbrücten (Mes) standsmitgliedern, Reinert Peters, als b) mit besonders ve 3 874 659/68 E, 67197]. eine eingerei<hte » Nou S Paul Desjau, ; 54840 Stimmen (

Zorstandsmitgli ‘inbarter Kündigungsfrist 2 196 600/55 6 071 260/23 ; i ; stellvertr. Vorstandsmitglied e ; rein gung : 2 71 2600 )— p prt Bauholz- und Bast \ Aktiengesellschaft, Der Auffichts esteh. Aktienkapital .., E vi 2 000 000|—

G nd e E sellschaf ( ir ‘der iermi ; Der Aufsichtsrat besteht aus den Gesekliche Rof - : ; : | 12 000 000

E I age Ï 300 000 ktienge ell aft. über RM 100,— wird ¿9 Märkische ‘engesellschaft i. Abw. | „Wir fordern hiermit unsere Aktio- | Herxen- Kaufm, L 18 U | Geselle Reserven ned 4 1. beg Heiiacrcei

+ Raelagen: V N ioriete Zeile 20 000, Kulmbacher izzibräu ; da Î ich gedruckte Vorzugsaktie itel jerial-Aktiengefell Ben alb näre auf, gemäß Generalversammlungs- Derren: Kaufmann Hugo Stinnes, i geles

BTAdE I E ( Í ) 330 000 Vilanz zum 30. September 1935. Abwi>ler: Dans D Ï (

Zuweisung 1938 . . „10 000,— 30 000|— y zut 1

z 1sere neine un]

E id 6 297 794: ufgenommene

üblichen

10 824 694/06

* Mülheim, Ruhr, als Vorsi Tauf: | g, fer das Kreditwesen . . 4 500 000|— Ne. 16, uf. gewiß (ewinn beshluß vom 6. März 1930 ihre Ak- ant Otto dus Ent T Mengen, E 436 053/88

E E E S C E E A T schrei E E YTE: j mann Otto Stinnes, H j dle fell n i | |

A 1, 10, 1937 E Die Umtauscstellen sind beni, 0) i A-G stens zum 1. Juni 1939 bei uns, | mann Dona Serie Mi E M nnlorttag aus dem Vorjahr 443 612 64 | - VBorauszahtung i Tlao unge An- und Verkauf von Spißenbeh Pfalzbrauerei A.- +8 Bremen, Am Wall 187, einzureichen, | mann Conrad Noltenius Bremen, Sd 1938 Men . 1 084 085/05 1 527 697 69 ausendo Vetta | i: 11 079. gu vermitteln. Neustadt an der WELNLERE widrigenfalls die Aktién füx kraftlos Oberfinanzrat Enno Haschenburger Verbindlichkeiten aus Bürgschaften, Wechsel- und B Nod mi Cingtlote Dis | | 18 148 MELG RK N RA Die Aushändigung der ilanz per 30. Septembér 1938. erklärt werden. Oldenburg. h A Sche>bürgschaften sowie aus Garantieverträgen , e: e i 18 148 I, Anlagevermögen : Stamm F Borzugöaktin 4 E R < | Bremen, den 21. Februar 1939; Nordenham, den 17. Februar 1939. | (5 261 b des Handelsgeseßbuches) 8 987 052,64 i Don E 11 008/57 i K Mit Geschästs- oder Wohngebäuden E Rückgabe der A 100 V! Attiva. e : Der Vorstand. R. Dunkel. Der Vorstand. Eigene Jndossamentsverbindlichkeiten : j

Sd G E ; 61 811/31|__ 72 819 bebaute auswärtige Grundstüce . | 8348 700 g er die cin nlagevermögen: Neugewi ee 6

j _der ül ügen: a) aus weiterbegebenen Bankakze 04 6 2. Mit Brauereigebäuden bebaute ten Aktien ausgefertigten, nige ndstüdte, Geschäfts- und ‘Wechseln der Kunder 3 604 675 U preic

) i: E 1312 129/49 L E R Rd A I F C S E T E T E S E S E T b) aus eigenen Wechseln der Kunden an die

Mit Brauer gOL et -pebnnt Jak vid tragbaren Kassenquittungn M hngebäude itl 117 830 B e r e í n S b a n k í n S a m b U c a. Order der B es 475 839/19

ug auf 31. Dezember 1938, Unbebaute Grundstüde . « . 178 170 pa or 19s ie Quittung Mei imb Mülzerei- 1 ial. | [669881 Bilanz am 31. Dezember 1938. e are Ls

N L M op . . ¿ . ohA e 00 CCELD Pai T A ELE E ;

Gewinn- und Verlustre<hnung . Maschinen. « « + C Dex Umtausch erfolgt provi bäude jrundstüe. 1 246 ; t ¿e : 3 236 313/44

RM . Faßlager « « « « . . sofern die Aktien na dn A mas An- 9 ; - Aktiva. R M V B M H | In den Passiven sind enthalten:

A. Ausgaben. 2 20 077 ¿ SUHL E o et a o 6 ° folge géordnet bei den q en L 65 125/ | Barreserve : S aae U nad, 5-17 Abs, 1 hes

Löhne und Gehälter (im Vorjahr K.M 20 114,50) 503/44 . Autopark S Umtauschstellen am zuständi n E. Petriebs- und V Lde ind ausländische biger, Verpflichtungen aus der Arinahne ce . Soziale Abgaben T A . Eisenbahnwaggon : re<tzeitig eingereiht werden u etausstattun 160 645 Zahlungsmittel, Gold) 1 694 456 biger, Verpflichtungen aus der Annahme ge- 3. Abschreibungen auf Anlagen ¿ ; 383 9, Jnventar . e ooo. 895 006 Schriftwechsel hiermit nidt d ie. E 10 000 7% Alt s 5 476 490 7 170 946 I 128 001 20. is O E . Sonstige Abschreibungen O N 184 383 911 926 7+ dernfalls wird die il fsvermögen: : i R E E ( ar A /

Sue vom Ertrag und vom Vermögen . « « « S 345 : M aan Le Unf “bill und Vetriebs- E Zins- und Dividendenscheine . . .,, 2411 Gesamtverpflithtungen nah $ 16 des Reichs- S Ho BRovruifähoiträage S G L O en: Í . : "M. d E 0 S 2 E RAIRE : tis E udaou E O e e An 000,— eigene Shupaktien liegt niht dex Vörsenumsos Mie... 12 046,94 hed>s Außerordé 9 O c ; . R.

E E 95 487 geseßes über das Kreditwesen (vorstehende 1p dedr 4/44| 948 484 iejenigen Stammaktie M 5 Fortig- Wechsel . 35 562 811 Verpflichtungen aber . Sonstige Aufwendungen S 10 000 2. Verrechnungskonto Reichelbräu A.-G. Diejenig GLONRRIN - und Fertig

bs ohne die Spareinlagen) M 20,—, di | E aa . |. (mit Ausschluß eigener Akzepte, eigener Zie- R 121 996 210,65 . Zuweisung zur Rüd>lage *11 008,57 L L rama nq vie N bag / 4 A hungen und eigener Wechsel der Cgaie an Gesamtes haftendes Eigenkapital nach $ 11 Abs. 2 . Reingewinn: Gewinnvortrag S 31 811/31 72 819 1939 einschließlich zum lh „die Order der Bank) i bes Neichôgeseves über das Kreditwesen g L L 61 811,3 Passiva. : zuy 4 chen und M : ; RM 16 500 000 A E S E SOSSOSIE ‘tal: eingereiht worden sind odr M: teforde- j Hiervon sind RM 34 088 717,78 reichs- i: r s T Sbinalion mit 15 000 Stimmen « « « » Ma um Umtausch in M übr ingen. . . 44 782,53 L E N ei: : N ils e Ce 7 h E ( exforde A 6 e L O . > B. Einnahmen. 11 008 2. Schutaktien mit 2 p A Cle, S A 500|—] 1 517 500 N ind e Gl O a, | P des Reichsgeseves über das \ editwesen Gewinn- und Verlustre<hnung am 31. Dezember 1938. _ Gewinnvortrag E i: 347 1736 3, Vorzugsaktien mi ; —| 241 860110 | zur Verwertung für Rehn MW.lieferungen ._ |Schabwechsel und unverzinsliche Schaßanwei- . Erträge . A 29 377 Geseßliche Rü>klage « « «e eo oooooo teiligten zur Verfügung gel M) Leistung. 63 035,51 E sungen des Reichs und der Länder . e 4 684 316 Ai ie Din es S 5 802 Verbindlichkeiten : ias Veoltkngen 54 977 werden nah Maßgabe der g lquthaben 2 653,43 : Der Bestand isst voll bei der Reichsbank Mee E 393 362 & B E renen auf bind on Detibtges 4 000 68 977|— | Bestimmungen für kraftlos 1. Postiche> 4 912,84 | 218 084 beleihbar , Verbindli è :

H D ; rn und sozialé Aufwendungen 2 967 893,95 Gehälter und Pensionen „.,...,, E ia . 2577 184,44 | 5545 078/39 Ebenso werden auf Grun) K! der Rechnung Eigene Wertpapiere : Gewinnsaldo von 1937 13 612,61 Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung auf Grund Reingewinn: emäß 8 67 des Altiè Mad

7 2 . . . . . . . . . . . s, - - 443 612,64 E j g v0 n a a) Anleihen und verzinsliche Schaßanweisungen Reingewinn E S S D S L 1 084 085,05 1 527 697 69 g .; 2 i A ; Ö d h / s Reichs und der Länder. ..., 6 273 040 Verteilung des Reingewinns: 1D) ; A t T2 EAG R m Vorstand erteilten Auf 1. Gewinnvortrag - «o. 25 153 mtsgeri<ht Schmölln du h, jale RK 12 200,46 A z in 81 : Airinat 2 1 der Bücher unh San L Len dis l Drebikbrang, bex Jahresabschluß und der 2. Gewin: in 1937/38 . » e. + «o o A vom 11. November 198 el i : 5 bren ale Sl E 3712 765 N Bi E lärungen u E E Lis erläutert, den geseßlichen Vorschriften. 1 843 490 nehmigung die nicht frisizn 758 t11 örsengängige Dividendenwerte . . „,. 5 Zeschäftsbericht, soweit er den „Jahres Belce Stuttgart, 30. Januar 1939. Gewinn- und

| Rechnungsabgrenzung dienen tien zwe>s Umstempelung bis späte-

Soll. RY J Handlungsunkosten, Steue E

: 500 009,— | : | : 7% Dividende . ; Z $40 000, erlustre<nung gereihten alten Stamm- und Passiva. A A

L . 187 697,69 | f äbi s aktien zu RM 100,— und N N tapi Hiervon sind RM 6 826 572,11 Wert- Trr Dic Wirtschaftêprüfungsgesel e Schwäbische TreuhanDd- vom 1. Oftober 1937 bis 30. September 1938 Ra kraftlos erflär wed | 0 Ee es : pabiere, die die Rei<sbank beleiben bert , 1 527 697,69 ——=* = ftiengese S tes Uv rt8vrüfer. ace; Die an Stelle der fur t Ftübun E 5 6 onsortialbeteiligungen S E 65 305 721 6 08 ppa. Theurer, Wirtschaftsprüfer. ppa. Dr. Kat]er, Wirtschaftsprüfer Soll. RM |D ; Haben. Bd \A klärten Stammaktien zu Æ E G E E 7 Kurzfállige Forderungen unzweifelhaster Bonität | C I T Vergütung an den Auffsichts- Ta T bentli ¿ Erträge * * 112029145 Aeu nene B erbindlichkeiten: ; U E gegen Kreditinstitute (Nostro- S S A Nenn go E N E 443 612/04 Es S E 7 V; » 5 7|21 ,— werden [U S 01500 Fe S S A #9797 | Gewinn an Zilseh i e «¿12997 480/08 gge llschaft Abschreibungen anf: Anlagen „(160307 Aogabs dée REPepe Ae [A Tee Bad lad D jrundoon F Davon sind RM 8 359 997,90 täglich fällig Gewinn an Provisionen , J 4 «4 4.19101 08048 U ion- e a Reingewinn: lichen Be timmungen 0 eun orderungen aus Lombardgeschäften gegen börsen | _| Sonstige Gewinne A M00 Taae Milchversorgung Gon aen ZAE o ch i ‘Gewinnvortrag S Der Erlôs wird den 4 u, Lei- gängige Wertpapiere . . . 1 637 050 e Waldenburg-Altwasser, Schwidtalstr. . Gewinn in lih der entstehenden Koften 0 igen . . 93 857,42 |- E Vorschüsse a. verfrachtete oder ein v A : : 1937 gemäß $8 131 Aft.-Ges. 1937/38 . . 25 126,66 | 25 153/34 —— | oder, wenn ein Ret jur 08 über Kon- E L A) E DULSTPDTO a a T L 6 645 204/17 _ Nach dem abschließenden C | Bilaud vex L R 46 073/34 46 073/34 besteht, für sie hi A hunter- n b) sonstige fkurzfristige Kredite gegen Verpfän- E Dei alien d vg A Bs der mir vom Vorstand erteilten Aufklärungen und vere erat | | : ; *6i i S der f hnen 70 221,3 dung bestimmt bezeichneter marktgängiger aOoele entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht ivfiei RK S BX : Hließenden Ergebnis unserer pflihtmäßigen Prüfung auf Grund | an Stelle ien. . 70 221,34 ( gängi( ; A. Afktivseite. | -Nach dem abschließenden Erge i

L D 5 L - und L Ï c ; 5 752 928/99 22 398 132/46 | soweit er den Jahresabschluß erläutert, den Jese lichen Vorschriften ee. E 2 500 i Sau sells rstand erteilten Auf- | alten Stamm- und 2E E 40200 N Wäreit . 16 752 928/29 c f O l ( ) Iren, I. Ausstehende Einlagen auf -das Grundkapital . . | 3 der Bücher und dr Seit der e L eing Loe Jebrogabs<luß und der | RM 100,— und RM Wi hüb, Banken 7 380 81 Schuldner : A Hamburg, D 26, Vanuar 1939, \ " Srlacovernibaëu. ärunge d Nachweise entspreche! R ; j Stamm- und A ige 56 900 17 ‘Hnsti 961 2 J, van der Smissen, Wirtschastsprüfer, II. Anlagevermögen: 101 100 klärungen und Nachw a hl läutert, den geseßlichen Vorschriften. | neuen E... 56.900,17 a) NKredititistitite 261 248/01 l 4 - I Br Sti So 2 . W E Uo TtSber 1 Jahresab} luß er r | 1. Bebaute Grundstüde . « o o. L Geschäftsbericht, soweit er de1 Ï 1 590,84 :

werden für Rechnung Æ M 4195951 408 619/25 | b) sonstige Schuldner 42 953 216/271 43 214 464 Der Vorstand der Vereinsbank in Hamburg E A e A -A., im Dezember 1938. E : ändigen Gerutt 18 g —— | E r z E E E | R Wilhe \ Í Stürke ; Wi dv Da S —TEO L Dresden Teeuband-Vereinigung Aktiengesellschaft. beim zuständigen V f 1 der Rehnungs- Jn der Gesamtsumme sind enthalten: Silhelm Huth, Otto Stürken, Paul Wittmeyer,

29 i : » Gößnitz, den 21. F e i 6 22 Adm pu S! n au! Wittm F 970908 E Rirtichafts L a. Bürger, Wirtschaftsprüfer. A wert W E cia 309 7 040/41 RM 3 422 058,42 gedec>t durch börsen- _ E ztSrat gehören an: Paul Strumberg, Borsißer; Rudolph Freiherr Abschreibung 2 790,84 | Theermann, Ne 52 Litfallen: G „-„Apag‘ Ave hn 1937/38 21 843 89 j atnálae Wactüabers ) börs von Schröder, stellv, Vorsißer; Otto Hertling, Carl Joorger Miri mud lph Fre

2. Mesthinen nd mahhidello Ange Es V] nuf die Aktien zu je K. 100,— Rk 33/33 Thomas Al RM 29 863 672,06 gede>t durch sonstige

: 35278 . auf die Akti je E 1 000,— R 33,33 É } 1936/37 21 391,91 |* * - 45198 - Sicherheiten R ‘3 6726 Die Dividendenscheine werden abzüglich Kapitalertragssteuer von heute ab BA 1E Forderungen aus Grundschulden und Hypotheken 675 202/68 | [67533] [67024] 3 672,69 ; df [67534] n _ } Beteiligungen ($ 131 Abs, 1 A T1 Nr, 6 des Aktien- L: D. A. S. Deutscher Automobil | J, Eichenberg Aktiengesell\el d 79 210,09 : eingetlo] ‘bei der Kasse der Reichelbräu A.-G., Kulmbach, SIEMENS & H n R : | 753 111/64 g e Urs 4 : 385 000|— Schuß Aktiengesellschaft, Gaolt Tai A A S ge se als iy Abschreibung 8 731,09 bei der Berliner Handels-Gesellschaft, Berlin, AKTIENGES ‘M s 1937 Zer iustre<nung Hierin sind keine Seleglmgen bei anderen NW 7, Mittelstraße 36 Die Dae E x ep h ADIC)TeIDUi( A S ° T, : Jo 58. Freditinstitut t Z ñ s 4: O, D C » y i ë vde Cre E E bei der Dre nei Philipp Elimeyer, Dresden. _ |SIEMENS- scHUG E —— —— | arndtge ditinstituten enthalten 24 Thin mGZCONME E e P EINUR U usftattung ée Se _ bei dem, E t sich aus folgenden Herren zusammen: Geh. Justizrat AKTIENGESE J ifwendungen. RK 15 . a) dem eigenen Geschä E 1 600 000|— werden zu der am 21. März 1939, | 14, März 1939, vornittags D e‘ S2SLIO | Dex MR Eilen S: Rechtsanwalt Dr. Johannes Krüger, Dresden, Die Einlösung der #8 fvortrag 1936/37 . 21 391/91 | b) sonstige*) . i H '1 506,61 | Dr. Jose Siber; Bantgeschäftsinhaber Adolf Braun, Dresden; Rechtsanwalt ärz 1939 zu unser! ? er. . . L 95 826/85 Q s 956 497 99 raumen, Berlin NW 7, Mittelstr. 36, | sellschaft, Fmmanuelkirhstx, 3—4, statt- E Dr. Robert Reichel D E | “D einfa gl 0 un 7 224. " S lone A stattfindenden ordentlichen Haupt- | findenden austerordentl\chen Haupts 14 7557S | Dr. Robert Reichel, Dresden. 1939 t L agg 0 i L E N gi Bitte 5 Abgang 1938 Ï -_166497,29 as 24149 | Votsnmntiitns Enden, It: C I EDa

10 104,78 2 MOIbaS, L Lee Rizzibräu Aktiengesellschaft. gemeinsamen Reis ara E 28 204/19 | Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen . Tagesordnung: Tagesorduung:

18 000, | Der VorstauD. lat ab 1. März 199908 Aufwendungen 150 256/76 | 8) Forderungen an Konzernunternehmen (ein- Geschäftsberichts sowie der Bilanz asuung an das Aktiengesey ausge-

O be, 4 ten Zahlstellen " RERE 1937/38 21 843,80 N shließlih der unter den eigenen Ziehungen und Gewinn- und Verlustre<hnung stellte Satzungen, i

6 Emrovita [67528] ten Betrage. E 1036/27 -91 207 Bur iALa, BESLL Und Gchedheaicha fon [ür das Geschäftsjahr 1988 2. Entlastung des Vorstandes und

[65876] z - - Siemenéê ] 996/37 21 391 G | urg}>aften, jet- und Schecvürg]chasle1 . Entlast des Aufsichté Aussichtsrates,

Hausverwaltung ae Berlin its Apot oe Gs 6 E ( —— sowie aus Gewährleistungsverträgen und Verseanbed, es Aufsihtsrats und G Ned des M Straße Aktiengesellschaft, Berlin. |- saft, : eas Apollo- 1939, S | T ¿ |__528 150/08 unter den Jndossamentsverbindlichkeiten ent- 8, Saiingsänderimg: inbbeloidiere | Dieieniorn ERAL U A ¿k In Ergänzung der DOGILa s et p 4 derte A.-G., Gößnitz). p R haltenen) RM rag Sei h : / Neufassung zwe>s Anpassung an | dieser außerordentlichen Hauptversamm- *

RM 38 680,— . - ; pra E E 3. Aufforderung NS - SCHUC A 2 B 9 Gatdernisgen an Mitgueder des Vorsiands das Alktiengesey vom 830, 1, 1937, | lung beteiligen wollen, haben ihre Af-

t RM 38 680,— . - « 19 SE L R Seiva Wagener Mh ‘tausch untere Aktien S TTENGSME (0 - «4 000 299/72 dere im $ 14 Abi. 1 und 3 des Reichsgesees : Geibaftes ¿T LaNgprisers für das E iee Ie patt tenden ion Ware erne 40 * 639/67 L tao Seht j m Um ; e. ntliche Erträge : D136, d 214 Ab}. : / Soschäftsjahx 1939. epotscheine der Bank des Ber-

s Wa nite g 4 33 e Aufsichtsrat: Gustav Lehmann, Emil Îm Zusammenhange mit dem gemäß i ien über das Kreditwesen genannte Personen und 5, Erböbuo des Aktienkapitals bis | liner Raenwoveins nadh den Bestim- jed 28|__103 248/76 Michaltse>, Dr, Harry Gumpel, BVor- e i fff. der ersten Durchführu sver- E ] Pfalzb Î 528 150/08 an die im Artikel 13 der Ersten Verordnung zu TUA 1 000 000, —, enan Les T Ia D L O

Bus 249 ordnung zurit Altiengeses vorge men, [B r bach, Ki | gerei A.-G., zur Durchführung und Ergänzung des Reichs- 6, Zuwahlen zum Aufsichtsrat, spátestens 11, Márz 1939 an einer

Fiat guy den Umtaus<h unserer ftien zu Meisendva8- - hai, M n der Weinstraße. geseßes über das Kreditwesen in der Fassung Stimmberechtigt sind diejenigen Ak- | der nah<bezei<neten Stellen: E i Dos i der ftiengesela dem abihlieKend S Artikels 7 Nr. VI des zweiten Abschnitts 7 g i g i ; zeihneten Stellen;

| | 66988) Ei LLH G Baan Dep: RM 20,— und der Durchführung A c Mi A ins Ueßenden Ergebnis des Artikels 7 Nr. VI des zwe e bch tionäre, welche ihre Aktien ohne Divi- bei dem Kontor unserer Gesell- 740 chiff (s-Aftiengesellschaft hat fi< [in unserer Hauptversamm No (isse Per Dr; Vini „emen Prüfung auf der Dritten Verordnung zur Durchführung dendenbogen oder die diesbezüglichen schast oder

32 T40/— A schiffahr s- usses der Hauptversamm- | 27. September 1938 gefaßten Beschlüsse Berlin, ist ats S Y it I Und Schriften der und Ergänzung des Reichsgesezes über das Depotscheine eines deutschen Notars | bei dem Bankhause Harvy & Co.

67 260 —| 100 000|— | zufolge Besch gro 1932 mit Wirksam- | beabsichtigen wir, an Stelle belinds rats ausgehe Gd Q der vom Vorstand Kreditwesen aufgeführten Unternehmen spätestens am 3, Werktage vor der n TonHause Lardy

E 1 207/24 | lung vom 30. Zuli - 1938 aufgelöst. | sämtlichen zur Zeit in Umlauf be ind- | Die Herren e N und Nachweise (einschließlich d. unter den eigenen Ziehungen Hauptversammlung, also spätestens | bei dem Banshause von Wangeus-

| | feit ab 31, Dezember 193 it werden | lichen, no< auf die alte Firma lau- Rechtsanwalt, Berin, en die E rung, der Jahres im Umlauf, unter den Verbindlichkeiten aus am 17. März 1939, während der heim & Cov,, Kassel hinte | 4 000|— | Die Gläubiger Ler E seri@e tenden Aktienurkunden neugedru>te | Direktor, Münden, | que Vei itbericht soweit Bürgschaften, Wehsel- und Sche>bürgschaften üblichen Geschäftsstunden arie o, , zu hinter-

120 NE Zentralstelle der Gesellschaft Aktien get np „100 und | rier Münden orde W i Vortr ® Etläutert, den ove n O p der Dol Esfecten- und | Die Hinterlegung ist au< dann ord-

j U L Á Hi 5 slamts\straße : a um S Jr: S y Fe LYa4 le n O EARE N Vedhsel : ant, erlin W 8, nungsgemäß erfolgt wenn Aktien tit

(a Lohe Tee, DENTEIe M9 Wi l sere Ak- éanmwal l L 20 hal NM 437 067,81 „Da ! Tolgt, m n

A ir fordern demzusolge un Herr Rechté : 2 Lic I 7 067, E Wech Bar : t, wenn m

| Védlen, im Februar 1989 tionäre hiermit auf en ag al 4 feliver e ephan G A U 0 Ie E bei der Ssteizecishen Bani Hir fie bd endet Blulsirmen Ls cue

110 OUEIEE | j Süddeutsche aktien zu RM 20,—, ( Vor, | Ban ier Joe - Smdt aftp G.m.b.H. Wi über das Kreditwesen RM 10 385 420,96 gesellschaft, Genf M f j

2 911 257 E j ai j or- den 6 2 g <prüfu F D 7 Abj. 2 des Reichsgesehes i iZUTA , , qung der Hauptversammlung im

36 211 257 F Donau-Dampfschisfahrts- und RM 1009, : oie Ire O al Berlin, rsiand: j Dr. Eêee Segesellshaft. d) Tnlagen nach $ I Les eihögeiede binterlegt LaReR, Seendigung dor Hauptversan

63T E i í / saftien zu RM/ / Der ; Bartichafts über das Kreditwesen RYV ; Brin N a6 n, E i 4606 | Vktlengeseßscpast in AbwrEluns) | E eiw! ilschéi Nr, 16 u, Lippert aaa el PTUJer, —— erlin, den 21, Februar 19839, Berlin, den 21, Februar 1939

I 146/05 q , nebst Gewinnanteilscheinen Nr, 15 1, f, | , WirtichaftS rge rern en 21 Februar x |

76 Giedl 9 u Vioe diger und Ercneuecungssheinen mit einem der x er Vorftand,

318 24876 iei, , Ro0 j

7072 776108 cgebnis meiner Prlifung auf Grund dex Blicher

E 2 100 000|— 3 700 000 nahm. 3 Uhr, in unseren telst, 16, 11 Uhr, in den Räumen unserer (Bes

182 500

E

á S 96 800|— L von Kunden E E S S M) 1418 S0)

Le ï Grunb “denten auf WrunD9

—_— r