1939 / 51 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 01 Mar 1939 18:00:01 GMT) scan diff

Erste Beilage zum Reich3- und Staatsanzeiger Nr. 51 vom 1. März 1939. S. 4

E : : Zentralhandels8reg fterbe age Hypothekenbank Saarbrücken A.-G., nâre berechtigt, wle ree spütesiens n Pochseefisherei „Nordstern“ telior d D Friedr Bertram, Biemer n Kassel hat in ibrer Me Deutschen J eichs anzeiger und ; C i aatSan E 4 M ; : | De ¿er Gesellhai, U Br ußischen St î 19 3 g

Saarbrücken. am 14. März 1939 bis 18 Uhr bei Attiengesellshaft s Die Herren N ener Ge- At Gesellichaft ane E Sane: in Wesermünde-Geestemüude. S A 21. Februar 1939 pen go A e s C L ellschaft werden hiermit zu der am | der entsheu Ba Fil Saar- Z 2.0L D L iz nmkapita l Sreitag. den 17. März 1939, | brücken oder einem deutschen Notar L TéRHET 1038. Hochseefischerei Nordstern A.-G. | 30 000,— K4 herabzusetzen. Die G zug 4 entralhandels ° °. 11 Uhr vormittags, in unserem | hinterlegen. Die Hinterlegung ist au echéfta Der Vorstand. biger der Gesellshaft werden hierni regi ter für das D x Sitzungssaale, Kaiserstraße 31 in Saar- | dann ordnungsmäßig erfolgt, wenn die | i Aufwendungen RA Heinrih Loges. aufgefordert, si bei der GeselliGaît Eu e Neich brüdcken 3, stattfindenden ordentlichen | Aktien mit Zustimmung einer Bie : 1 gen. v Karljulius v. Kajdacsy. melden. e jl anderen Ban- | Löhne ünd Gehälter . . | 921 098/92 | AmmmGEEERTEEEETETKETTEE Für den Geschäftsführer L + Verlin Mittwoch den 1. | A As 3 : - n 1939 g

mmlung eingeladen. legungsstelle für sie bei l Hauptversa g eing A gst öffentlihen Kassen bis zur Soziale Abgaben . . « « 69 075 [58419] Herbert Fanghänel rant 1. Vorlage des Jahresabschlusses für | Beendigung der Hauptversammlung im | Abschreibungen a. Anlagen 224 708 * Bekanntmachun der Generalbevollmäctigte : i das 20 Geschäftsjahr 1938 Sperrdepot gehalten werden. Zinsenkonto 19 768 Die Gesell y A ft Di j Carl Steel eta ene Wabenia enr Bericht des Vorstandes des Auf-| Jm Falle der Hinterlegung bei einer | Steuern: tav ese e ist aufge st. Die : Cre tan n e AA a8 tien K Bezugs; Ne A s : sichtsrates und des Abschlußprüfers. anderen Stelle als der Gesellschaftskasse Vom Ea L SeA bet: ich bei pr N eiben, [68783] Bau-Gesellschaft Beitungs ebühr, aber ohne Bestellgela: fie Selb fÜnfertations s den Raum einer 3. Entlastung des Vorstandes und des | ist die von der Hinterlegungsstelle aus-| mogen - - z Verlin, den 23, Dezember 1938. des Niedersächsischen Sand I Le der Arelaenftelle 098 A e I fünfgespal nen mm breitenPetit-Zeile E E Ai Mrates. talten nehmen Bestelleen E , - Anzeigen nimmt die An- L Handelsregister. 2. Güterrechtsregister.

zustellende Vescheinigung spätestens | Sonstige «2446,53 | 236 292 Mohrenstraße 53 Grundstüs- m. b. S., Braunschwei Alle Postans j S R A it Ges: An Sill D0S aus dem Aussichtäty Berlin für Selbstabholer die Anzekyenstelle SW 68, jeigenstelle an. Befristete Anzeigen 3. Vereinsregister. 4. Genossenschaftsregister E 4. .

an dem Tage nach dem Ablauf der | Beiträge an Berufsver- Akt.-Ges, in Liquidation Hinterlegungsfrist bei der Gesell: | tretungen 6 787 2G : N 18geschiedene 6 tot D ; e 32. Ei f " . Wahl des Aufsichtsrates und Wahl schaftsfasse einzureichen. _ | Zuweisung zur ges. Rücklage 19 616 Dr. Milbradt, Abwickler. e terbert Wolf in Berta slit B n its av. E A bor dem Einrückungs- 5. Musterregister. 6. Urheberrechtseintrags- Saarbrücken, den 27. Februar 1939. | Außerordentliche Aufwen- [66987 regierungs- und -baurat i, R, dgn sendung des Betrages einschließli des Portos abgegeben. nzeigenstelle eingegangen rolle. 7. Konkurse und Vergleihssachen. Gs 15 708 Tieye in Berlin-Wilmersdorf ‘in tg | sein. 8. Verschiedenes :

des T Iun D Aktio- | Der Auffichtsrat Der Vorstand d ]

Zur Teilnahme sin iejenigen Aktio- | Der Nuss at. D stanD. ungen . ..-« )0 U : e

Í L E S R E TEN E S I I E E N S E RE T IEE E 3 } I Gewinnvortrag Jn Gemäßheit des $ 91 des Aftien- Aufsichtsrat eingetreten. 1937 . . . 72127,84 geseßes machen wir folgendes bekannt: (a E

der Hauptversammlung vom

[68272]. : t j Aldenb (Oldb.) Gewinn 1938 . 114 951,25 | 187 079 ga S eei 1938 ist der Vorsiver [68784] j . Verände Oldenburgische Glashütte Aktiengesellschaft zu Videndurg * 1700 13432 | unseres Aufsichtsrates, Herr Vicomte | Die Franz Paul Wöôbius G. mh, andelsregister. „E. Dieterle Herrenkleiderfabrie | *Mberg, [68310] | Br Dresden-Blasewiß, Schillerplay 3, #1 ) G. m. b, H.“ Aschaffenbure, Le A Handelsregister AIORO: Sen: st [68325] | Elmshorn [68331] , . mts8gericht Bamber andelsregister Handelsre i

, gister

Ae Cn D. Karl Jaspers, Vorsiyer; Kommerzienrat Per Erträge ire de R Ea es dem E aufgelöst. Die Gläubiger der 6 ( 5 wirb A D ufsihtsrat: Bankdirektor a. V. Kart Zaperä, ! Gewinnvortrag aus 1937 79, 127: tsrat ausgeschieden, an seiner Stelle A JET ver Ves Angaben in wird eine em Kaufmann Herm i 60. Bins D » E ; 6 ; ; t werden ausge h ; e Nhtiakeit Tei ; ; rmann Dieterle g Amt S E Ca 31. Dezember 1938 Tone he Ert s 5 mri T éblt Gevnges SUnE, , Paris LA M Relon Btinidator wei E N rg ist Einzelprokura er- VOGE, ee 1939, Neuelecitae El r i N S Neen O tli äge MAE : - i L vor Jy i: « __| teut, igen: é ¿ mshorn, den 24, Februar 19: emar rE : MOP E Es Friedrich C. Neiser & Co. Ld F der Franz (E _— „Buntpapierfabrit A. G.“ . Albert Krannich, Siß Forchheim; e N ene Hotel Inhaber L Tar 1939. Mbvius Gesellschaft mit beschrän [ 1 | Aschaffenburg, e“ in |Fnh.: Krannich, Albert, Kaufmann in E “Sire 21. 2. 1939. A 651 Eliköhoruex Mühl ven: betrieb. E

A Aktiva "R405 1700 134/32 | Aktiengesellschaft in Abwiklung, aft mit be| i . s ; Haftung in Liquidation; Mo. ; ; orcheim (Ge Bilanzkonto Verlin. e D Handelsregister Die Gesamtprokura des l „(Gegenstand des Unter-| A Nr. 324 ; ö Eugen Kindler. Robert Heidri, nisgeriht, 5, Aachen. Schmitt-Prym ist erloschen. Helmuth S A A aue R A aber Raastenie Mae l O a Pei: Kaufmann Fritz artikeln, : roger in Elmshorn.

L, Anlagevermögen: nud 1. Bebaute Grundstücke mit: für den 31 Dezember 1938. Neben tbe Sh Meißner E i - E E 58 6 A OtraßeTh den 18. Februar 1939 J. Kunk 4: : / N hen, den 10, . ens. Kunkel Cte.“ in Aschaffen- Konfektion U «Sohn Weinb b : : nd Landest ; erg, beide in Brake. rahten mit | A Nr. 308 A. Riedel « Co. in

: a) Wohngebäuden: Buchwert am 1. Fanuar ao) 4 b 1938 / E E C E S S I I C E N S E See Verän erung: urg. L Aktiva. RA N 795 So. Königs : Großhandelsabte i z 4 899 [68795] M: „Jos. Königsberger“, |- Die Gesamtprokura des Eugen Hoff- | ten und Sectilare. în Landestrach- | Brake i. O. Durch rechtskräftiges Ur- E, A [68332]

L register

Zugang 1938 . « + F Anla I S Ä j R gevermögen: e Das Gemeindeprüfungsamt in Mj fabrik Jüli S i ; : L ; 596 471 i i da „In Ny Tuchfabrik, Fülicher Str. 120). | mann ist ekloschen. ; : : ; Darivierwes M L 8. Kommanditgesell» | jer ‘hat über die Pflihtrüfun e Mheelitaft ift aufgelöst. Ab: | erteilt dem Simon Hang Handel in Jn: Gilder, Ruvolf At eni 8. Juni 1997 ift der Gesellsaste ‘Al Amtégericht Elsterberg | f Der, ols, Automechaniker i v LaNE Elsterberg, 24. Februar 1939

Abgang 1988 . eo. 22 | 1938 1 552 560, e Gelsenkirchener Hafenbetriebsge)

Frei 28 A 7| L s | i triebsgesel! : Dr. Klaus Lemke, - \ i ; Abschreibung 1938 . . « »„__83 000, 27 267 Bugang . 458 110,10 schaften auf Oiftien. êgesell nd: Dr. Kla Pro- | Aschaffenburg. in Haßfurt (Handel " mit Kraftfahr- u A aus der Firma Veränderung: Veränderung: 1

O Ea schaft m, b. H. für das Geschäfts When, Wilhelm Steffens, Pro- Gunfke ; e : b) gorritgea e Buchwert am 1. Fanuar axe B P ls [68764] e Mea Entlastungsbeil e Jeder deri ist für burg. el « Co.“ in Aschaffen- zeugen sowie Reparatuvwerkstätte). Die Gesellschaft 1 A Bis A 19 Anlauft & Co., Elsterberg 038 | ang - as ; i | tungsberechtigt. Di ist ein K iti ; i irma i w anditgesellshaft seit : A n gang e Alsen'jche Portlaud-Cement- C Lib festgestellt, dak nag M e Beitr t ee t Au Kommanditist ausgeschie- Friedrich Traudt Juhaber Wilh Firma ist G A 17. 1. 1939. o ait seit 1. Oktober Abschreibung 1938 R j 61 841/36 Abschreibung 221 970 1 0 | 1779 700 Fabriken Kommanditgesellschaft auf gemäßer Prüfung durch den von dal bnigberger, des Dr &Graus ö 1e O ist unverändert, Henninger, Bamberg. s 9 rlos jen : onliA em Sig in Elsterberg. Per- c) Hafenshuppen: Buchwert am 1. Januar 1938 1857 y s Aktien in Hamburg. Gemeindeprüfungsamt bei der Res Vilhelm Rom, des Willy E Ö de prolurist: Herzog, Max, Kauf- igufte von der Brelie. Beate, | Fabri siver Paul Oswald Anlaufe Zugang 1938 21 406 23 263 Gedtude (Vetriebs 0 1. Bekanntmachung ag A uOA Münster beauftragten Vil M de: Fri Meißner, des Paul Le ans ren wurden gelöscht: | mann in Bamberg. i O 1 von der Vrelie, Brake. Anti Paul Oswald Anlauft, Maschinen und maschinelle Anlagen: Vans 4 3 025,48 E Dee E E I it Hauptver: prüser: Mittel- und Westdeutshe Im „alle in Aachen, und des Ma- dies Nobubi fdie L „Erstra- lei- V Erloschen: A Nr. 232 Carl lauft Kaufmam F ebrid Sdernu Maschinen und masdinolle Anlagen E 4E 5 ; Di ; ) Qu E hand A. G.,, Dortmund, auf Grund d fen in Berlin sind erloshen. | Gisen-J t S! auß“, „S. Jacob, erlag der Bamberger Neueste | 19 2 193 arl Seetzen, Brake. sämtli n G vie vich Schramm, ) V 19 443 15 525,48 sammlungsbeschluß vom 30. April 1938 Schriften, Bücher und sonstigen Uni 3 Februar 1939 en-Jacob“‘, sämtliche in Aschaffen- Nachrichten Erih Spandel, Si is 9. amtlich in Elsterberg. Jeder ist be- Zugang 1938 t Abschreibung 1 525,48 von einer Aktiengesellschaft in eine Kom- lagen des Betriebes sowie der ertei S ciragung: burg, ,„„Jsaak Nußbaum“ in Alzenau. Bamberg. , A N... 274 Fritz von Düring in rehtigt, die Gesellschaft allein zu vers L E Me 2B 108 94635 | Werkzeuge, B Triebe o M Nar s Lie Lorblosione Aufklärungen S Owen die B U Leonhard Ed“, Kohl- Alzenau, Berin | Schuster & Co., Siy Bamberg. Brake. 21. 2, 1939. ile Q S sind be- P | | ertgeuge, Vetriebs. E ch die führung und der ZFahresabschlu) a id Küche : s i igung: E S S rokura des Friedri . L hreibung 6 sas f : m an ias Gaben fa die e Lilien s O éliten ent L s e C U „Büchler & Co.“ in Dettingen. Har eoatk Brandenbúrg, Havel. [6826] n a des Dr.-rF5ng. Frib Bal L Eut ln 1 16 603 Sund E E A A N- daß im übrigen auch die wirth Fohlscheid. , Gs A des - Gesellschafters Bekanntmachun [68311] A Handelsregister nlauft ist gegenstandslos geworden. Abschreibung 1938 2 4 292,— N Der abal: L Alkctenuekunden soll lichen Verhältnisse des Petri Veränderungen : z lautet rihtig „Adolf“, | Es ist beabsichtigt, die Aua miésgeriché Brandenburg (Havel). | Eschershausen. 3 c) Tran8portanlage: Buchwert am 1, Januar Abschreibung . _892,— durd N e d T t mittels St [8 wesentliche Semesandungen LRR „veinrih E“, Kohlscheid] A | Fivlvig Œ Weist Kulmbah, C 219 am 22, F Die f 1 hiesigen cregisior A 1938 1 500 L E ur folgenden Text mittels Stempe!s | geben haben. in Eisenwaren, Weststraße | *Chaflkenburg. [68305] | Lindenborn, Kulmbach; Carl ? arl | Abt. A Nr. 219 am 22. Februar 1989: | Y S E Abschreibung 1938 1 499|— Kurzl. Wirtschastsgüter: berichtigt werden: Gelsenkirchener M7) Die Gesellschaft ist aufge- Bekanntmachung. N ulibas: Seterio TüeiE Nagel, | Samuel Johannessen, Brandenburg | dele ee 0 ngetragene offene Han- L L Zugang . . « . 321,11 „Die Gesellschaft ist laut Hauptver- Hafenlbetriebsgesellschaft m. b, d, bisherige Gesells 22] eeGewerkschaft Ecke Nachf. Petten- | bach; , inrich eis, Kulm- | (Havel) (Steinstraße 1). Jnh ‘g | delsgesellschaft A. Bach in Hehlenu, ) event Venn : Abschreibung . . 321/11 sammlungsbeshluß vom 30. Apri! Gelsenkirchen. einiger nbaber dee berg « Co. K. G.“ in Aschaffen: Abünkische : Seberione E a aua Saite Johannsen in Bat d Altes Bas cveler lind, lol ) Feldbalhnanlas i q Mlchreidung P E CRER agb: R e R j niger Jn! rma. | burg. A = F ederwaren- u. Treib: | Brandenburg (Havel ah und Alfred Bach gewesen sind, soll f) Wasserleitungsanlage : A s auf Aktien umgewandelt Tbe C j gang der in dem Geschäfts- Als a i riemenfabrik Konrad Höhler, Main- g M gemäß 31 Abs. 11 H.-G.- ind, j0 Hafenerneuerungsanlage: nlagevermögens . « - Í ( i L (M i e E ründeten ausstehenden For- | 7," persönl. haftender Gésellschafter |leus; Thor | ; 5.-6,-G nts wegen gelöscht wer: g) L S anlage 194 óéalds Umlaufvermögen: L Di E a s Conte Maf den nunmehrigen aria Iu reien: Georg Sherfling,“ Kfm Carl Fleischmann, S ELE Detmold. i [68327] L S t R E E Abschreibung 1938 7 463/26 126 600 Roh, Hilfs und 12 287,82 Fabriken Kommanditgesellschaft 11 Genossen | E Sn U ist fe A Ede EAE A eingetreten Des Gardinenhaus Vertrieb von Uran ‘Petord schafter oder ihre Rebianachfolger e . Werkzeuge, Betriebs- und Geschäftsausstattung: | Wertpapiere . - 42 357,87 auf Aktien.“ E L E: llanfnopf-Fabrik) zogen] Der Gesellschaft s rzeugnissen sächs. Gardinen Fa- Detmold den 24 j 5 durch aufgefordert, einen etwaigen L if pap j : E pf-Fabrik), Die Pro- sellschafter Dr. Friy Petten- | briken Karl M j j E P i i M Gceibnrig 1E, P 7 6626/96 | Anzahlung auf e Ee lishaft auf, ihre Ätilene im \chasten Marl Schloemer in Aachen ist | berg, ist ausgeschieden, ferner ist aus- | Kulmbach Ter, Ba in R Veränderung: S e Me Rg E Abschreibung ____937/74 2 Dio fers unserer Gesellschaft auf, ihre Altten 1 . eschieden ein K E - , s -R. A 924 Wi : onaten bei dem unter- þ) Mobilien 6 0} meuponier . 4B IO0er Nennwert von N. 500,— -einschließ- M „M. Pintus Nachf.“ bita der Marta Veltenbéra t Ober {A O Oen - |Detmoid (Lithographiscße Kunstanstalt, | LiEneten Gericht geltend zu machen 4, Beteiligungen s 14 300/— | Forderungen a. / Nu O unter af A Oa bee am 21. Januar d J. fut (Kleiderfabrikation us Die Firma ist e E svEids wird eine Lin von drei VDer Ch A R wi a t II. Umlaufsvermögen: Warenliefe- ummern 1 bis 1 unter Beifügung | M i : v O 2325). Die Firma i 7 | Aschaffenburg, den 24. Fe! Monat i s E s E E Eschershau 2. F 1. Vorräte von Rohmaterialien und Betriebs- |_| rungen und zahlenmäßig geordneter Nummernver- | fundenen Generalversamm U „Sermann Gert dmisgericht Regi E S8 A D notte, Detmold, ist Einzelprokura erteilt. | «1 Lershausen, den 22 Februar 1939. 117 806/55 | gSeistungen . 116 230,09 zeihnisse zur Berichtigung des Fnhaltes | stehende D u e ind die brer Hermann Gerivig bai E V: th, d PSS ear 10S ie aas : { der Aktienurkunden bis zum 30. Juni worden, Zu Liquidatoren sind old achen, Dem Josef Bohn i Aschersleben 68306] Amtsgericht Megisterterist E (6&] | Fau LOR 4 | = L, u 2E ; Bekanntmachung HMersleben. [68334] : Amtsgericht Fallersleben den 13, Fanuar 1939, i

stoffen . Vorräte von Flaschen und Verschlüssen . « - 28 829/65 Kassenbestand u. C i y G Leopo 1939 bei unserer Gesellschaft in | Dr. Walter Häder, rau E Ti L v / Un Zumer in Amtsgericht Asher slebol S Handelsregister nzeiproîtura erteilt, 21. Februar 1939 Beck A E . um. [68312] Amtsgericht Dinslaken, V N _1909 In das hiesige Handelsregister Abt. B

. Wertpapiere 1 164 434/35 | Postscheck- r @ . Hypotheken E E Es | Bankguthaben T1 446,30 406 317 0B, zureien. : S ; Löschungen: Fn das T 2va a S) H : guth ' A | idationsbilanz 1QUUge Jn das Handelsregister B 77 S i : B erRgen auf Grund von Warènlieferungen is le 50 156 E Tar be G L Jaunar 1999. F ax Hahn Aachen. heute bei der Firma A Mai Ante Be E 1939. ili eute Wi ber mee Ne 5 einaetra» und Leistungen T e E ———|dlttengeseves für frastlos erklärt 4 L Ou eo nenfabrik und Eisengießerei G. m. Beckum, 23. Februar 1939 Abt, IIl A Nr. 18 bei der Firma | nen Firma Gewerkschaft Beien- i Wodhje L C R L L a E Verden Das Amtsgericht in Hamburg, | - „|Vassi er Haftung“‘, | b. H., Aschersleben, eingetragen: Der Veränderung: : F. Meyer, Kommanditges Hatt rode zu Königslutter folgendes ein- e mda G Pes 17 113/60 | 3000 Stammaktien à 400 Abt. 66, hat am 16. Februar 1939 unter | Städt. Sparkasse O - Ingenieur Walter Teichert in Aschers-| A 55 Portland-Cementwerk Hell- | Dinslaken, ist heute folgendes einge: [I O ua 9 e B fguthab 150 056/46| A (12 000 Stimmen) Geschäftsnummer: 66. H.-R. B 2258 ge- Oranienb. - . . | #22 M, Saale, [68300] leben ist zum alleinigen Geschäftsführer | bah, Feldmann «& Co., Beckum- tragen worden: | Gustav Stähr, Hamburg, ist durch Tod 19, Sonstige Forderungen 22 517/11 1 200 000,— nehmigt, die Aktien für kraftlos zu er- | Baukonto « « - - —| Et andelsregister A Nr, 22 | bestellt. Der bisherige Geschäftsführer | Kirchspiel, “4 Die Profuva dis DraQng. - Frans | ori Geicncade aa ege SAvere Mi, E 2E ForDE gs «So 200 Vorzugs- ' fläven, die troy Aufforderung nicht zur | Debitoren « « - - | ngetragen: Karl Grieseler, | L!genteur Gustav Weßel hat sein Amt | Dem Fabrikanten Alfons Feldmann Greis in Dinslaken ist erloschen. D 3 | schaft Beienrode ausgeschieden. Dadurch Bürgschaftssorderungen M 9 aile aftien à 100 Berichtigung bei der Gesellschaft ein- | Kreditoren . « - - | h st und Holzhandlung in niedergelegt. Dem Gustav Weyel ist | in Beckum ist Prokura erteilt. Kaufmann Werner Goebbels in Dins- ce que Jeln Ant As Dort ponhor Des 3 377 083/80 | , BA (4000 Téreiit sid, M Genossen\G.- d „„Geschäftöinhaber E gol Prokura erteilt. Er vertritt die Ge- M e A laten t G&saintproliira derart teilt Grubenvorstandes erloshen. Durch Be- Passiva. Stimmen) 20 000,— Die Aushändigung der berihtigten | Kapitalfonto . - | 4 gs Karl Grieseler in Oa gemeinsam mit einem Han- | Bensberg. [68313] daß er gemeinschaftlih mit einem ande- n der Gewerkenversammlung vom 2 500 000|— | zesegliche R E Aktien erfolgt baldmöglichst gegen Nie Verlustvortrag - - 34900 A Etne i gaummelster Ernst Péohraisten, Dee Q anan anderen Amtsgericht Bensberg En zur Vertretung der Ge- E E an e h DE h. c. Ger=z s o E N Es abe der über die eingereihten Aktien [89] 788 A rokur i oturtjten. ur eschluß der Ge-| F 2 S e sellschaft berechtigt is - | hard Korte, Magdeburg, zum Vorsißer E 6e v eau Aisgestellten Empfangsbescheinigungen k R, Februar O jellschafterversammlung O 2. 8 Nb E 1938 dio —— i G AEN des Grubenvorstandes gewählt. E Riickitol | E M Cte bei der Gesellschaft. Die Empfangs- ) ttSgerit, vember 1938 ist der Gesellshaftsvertra Firma Jean K Sa ; Dra i L | —— , ori fs Steen | O a E L O | EROE T Oere Ug A E | La aieltons je Gesellschaft ist berechtigt, aber nt : ck L 2e é hafter) und im $ 8 hinsichtlih der | Kaufmann F K j 29 93 q A Gin terwarde. Verbindlichkeiten: | | - | Verbindlichkeiten: verpflid : N M Emil Urban. Franz lnnaberg, 21. 2 19: V Sia a4 N 1 Jean Kuelberg, Bergisch . Februar 1939. Jn das Handelsregi ist ei lichkeiten: A «Pen Ms "tet, die Legitimation des Ein- ( N n pg oerd, 21. 2, 1939, | Vertretungsbefugnis dahin geändert: | Gladbach, Adolf-Hitler-S j H.-R. A 180 H Jn das Handelsregister A ist ein- 1. Aus Warenlieferungen ; 45 842/02 | Schiffshypotheïen reichers E tAt Reinhold Pforte. F Vandelsregister i Die C U R S at ; / Hitler-Straße 40, ein-| Hotel Deutsches Haus | getragen: cui E Gl a SRB E ers der Bescheinigung zu prüfen. 4 egister ist auf | Die Gesellshaft wird durch einen Ge- | getragen. Oh Gew( i ‘Inh. E Rei Ï gt : 2. Sonstige Verbindlichkeiten 99 429/571 145 271/59 339 750, Die Berichtigung der bei der Gejell- d , betr, die Firma Beck \{häftsführ ; 5 s Avagelt, Ine ewähr für die | $1) rnst Reimer, Dramburg. Nr. 285 Hermann Lori Kommau- rats / du azn fodos Gindlih- Ie A 1gun( L s : B i in C N führer und in dessen Verhinde- Richtigkeit wird bekanntgemacht: Inhaber ist der Hotelbesi Ecnf\ sellschaft i e O . Gewinn: | Verbindlich chaft eingereihten Aktienurkunden er- | mm l n Cranzahl, einge- | rung durch einen Prokurist d eine äftszweig ist: f ; i j : siver Ernst | ditgesellschaft in Maßen am 6. 2. ; 19 826/44 En E folgt kostenfrei. 6 | find pee Einlagen der Kom- S Cbe H laten Em 0eE A A ist: Danbel mit | Ner n Trans 1939: Die Gesellschaft ist aufgelöst, die j iede N herabgeseßt. treten. Sind mehrere Geschäftsführer stätte E ttello Were T Firma ist erloschen. B. Ci / schäftsführe ; Tankstelle und ein Garagen- | Eibenstock. {68330] | Nr. 443 Karl Hille, Finsterwalde

Tagesordnung:

. Aktientapital . . Geseßliche Nüdlage Zuweisung in 1938 180 000|—

Wohnungsbau €- G.

H

G innvortrag aus 19 | ; Reingewinn in 1938 161 491/01] 181 31745 E j A E D A L E bestellt d

Verteilung: 5% Dividende auf Nf 2 459 000 | lelftititäen . 146811,74 Alsen'sche Portland-Cement- £, Erzgeb, estellt, wivd die Gesellschaft durch | betrieb; Handelsregist i i itler - S

Aktienkapital / 122 950/— Stahite Det P Fabriken Kommanditgesellschaft auf ug t Annaberg, 22 ¿A mindestens zwei Geschäftsführer oder 2, Geschäftsräume befinden sich Adolf- Amtsgericht Eibeañioæ L 200 Die mein Tik T Seri

Vortrag: auf 1939. e l ae 58 367/45 bindlichleiten 26 267,57 | 611 329 Der persönlich haftende ê ann Md “4 E andelsregister ist auf Ritt D und einen | Hitler-Straße 40. 22. Februar 1939. Hille Tabakwaren Groß- L Einzel»

Rv aschattävervflicht 50 000,— 8 r ————— D i ' ; A, betr, die Fix, A uristen vertreten. —————— ä G aubt 240A E ou f

Bürgschaftsverpflichtungen K. 50 000, 2 eIT5 Nicht erhobene Dividende 1080/—| Gesellschafter: Lucian Alsen. |(g792] Bekanntmachunß, ra dcatoriua Qt E Bensheim [67219] | . B 5 Sächsische Wollwaren Druck bruar 1930 eiae E ea

3 377 033/80 | Reingewinn: j 0 Fagmili der i : : i ; O R

| Gerilrindptirag ————— Dex ordentliche Famiernt é Firm Annaberg, das Erx- | Bad Oeynhausen. [68307] | - Handelsregister fabrik, Aktiengesellschast, vormals | Nr. 483 Emil Schollbach, Gollmitz

S D E E E E E | Geschlechts der V a —— eingetragen worden. Jn das Handelsregister A ist heute Amtsgericht Bensheim, Oaschaß «& Co., Schönheide im DE: Sous (Getreide-, Futter- und

Düngemittel, Kohlen und Brikeits,

Gewiun- und Verlustrehnung per 31. Dezember 1938. 937 79 127 84 i M 10 S ' Tiele-Winekler findet jo nburg unter Nr. 854 die Firma Otto König, den 17. Februar 1939. Erzgebirge. 9 [68303] | Mennighüffen, und als deren alleini- Veränderungen: Durh Beschluß der Hauptversamms- | Baumaterialien Gemischtwaren-

S S s : A E |_ | Gewinn in C ) Aufswenvungen, BAM 9 938 . . . 114951,25 | 187 079/09 0 \ T ï ven 20. März ch2" efannt „als : Löhne und Gehälter ! 3 481 703/36 1938 G Ci - ika Í * 2 d ien 514 Uhr, in Breslau gil s gister Nu8- ger Fnhaber der Möbelfabrikant Otto |, A 339 Firma Roy Pfaff und Co. lung vom 30. Fanuar 1939 ist die handlung). FJFnhaber: Emil Scholl- Soziale Abgaben 36 867/49 2 229 488/40 Rechtsañtwwalts von Haut ericht As a t König in Mennighüffen eingetragen | 11 Zwingeitberg a. d. V. Die Nieder- Satzung geändert, insbesondere hinsicht- | bach, Kaufmann, Gollmiz, Nd. Lausit. Abschreibungen auf Anlagen 90 000|—| Nach dem abschließenden Ergebnis M. . 4 straße 69, statt, 3orduuns: 4 burg, 23. Febra e ut, L, s lassung ist nah Berlin - Tempelhof | lih der Firma, des Gegenstandes, der Eingetragen am 14. Februar 1939. Steuern vom Einkommen, vom Ertrag und vom Vermögen . 227 282/08 | meiner pflichtmäßigen Prüfung auf Grund : S sigenden u wurden folaende. 2090, ad Oeynhausen, 23. Februar 1939. verlegt. Vertretung und zwecks Anpassung an ————— Umsaßsteuer 27 96742 | der Bücher und der Schristen der Gesell- [67404] Vekanntmachung, 1. Wahl e o Vorsigen®® Vurg Notheufels Heen: 0s Mmtsgerios, S das Aktiengesey, und neugefaßt. Auf | Flatow, Grenzmark, [68236] Beiträge an Berufsvertretungen 3 988/20 | chaft sowie der vom Vorstand erteilten | Die Fishmehl- und Tran G. m. h V, L e und des N üt eie Hein- ; [68323] | die eingereihten Urkunden wird Bezag | Amtsgericht Flatow, 23. Febr. 1939. Zuweisung zur „Geseblichen Rücklage“ 10 000|— | Aufkfläcungen und Nachweise entsprechen in Hamburg-Eidelstedt ist aufgelöst, Fami lenra Î d Levy“ in Markt a. M. | Bad Salzuflen, [68308] | Blumenthal, Unterweser. genommen. Die Firma lautet fortan: |, M unser H.-R. Abt. A ist heute bei Gewinn: Gewinnvortrag aus 1937 19 826,44 die Buchführung, der Jahresabschluß und | Die Gläubiger der Gesellschaft werden tages. A ahresred N heiden- ESrloschen: V das hiesige Handelsregister Ab- Sächsische Wollwaren - Druekfabrik der unter Nr. 90 eingetragenen Firma Reingewinn in 1938 161 491,01 181 317/454 der Geschäftsbericht, soweit er den Jahres- aufgefordert, sich bei ihr zu melden. ° Vorlegung 1987 1 d 1938 M G at Nr. 671 Teutoburger Horn- «& | teilung A ist untex. Nr. 76 folgendes ein- | Aktiengesellschaft. Gegenstand des „Kurt Menzel, Krojanke““ folgendes ( L [— abscluß erläutert, den geseßlichen Vor- Hamburg - Eidelstedt, Ottensener die Fahre 199 d etr, [68304 ‘elluloidwarenfabrik Esmann «& getragen: : Unternehmens ist der Betrieb einex | e!!getragen: 1059 126— | Stif i E S ( 21, Februar 1939 teilung der Ent! anntma ]|Pottharst in S Hotel „Union“, Bl - | Stoffd F: (ofs: bi H S O ; j : = | schriften. Straße 19, am 21, Februar 1939. eilung J haude a Hung, arst in Schötmar. „Union“, Blumenthal, Un- offdruckerei sowie die Veredlung und | „Der Ort der Niederlassung ist nach Erträge. Wesermünde-G,, 24, Januar 1939, Fischmehl- und Tran G. m, b. H. Familiènral fung und N ah Fregister Bad Salzuflen, 24. Februar 1929, terweser. JFnhaber ist der Gastwirt | der Vertrieb von Textilstoffen aller Art. Berlin verlegt worden. (552 H.-R. A . Veberschuß auf Warenkonto nah Abzug der Auswendungen für Roh-, Conr. Bolte, Wirtschastsprüfer. A in Liquidation. j 3, Doe Le Stamm lichaffe ?gistergeriht Das Amtsgericht. I. O Bee Edmund Rabe in | Die Gesellschaft wird vertreten, wenn 102 983 A.-G. Berlin.) Hilfs- und Vetriebsstoffe und der sonstigen Aufwendungen . . - | 57 502/21 | Die DividenDe für das Jahr b Erich Wasmuth, als Abwiller. | Vorlegung eines von "R. den 2 Be Balingen [68309] e I L ir. Vibraés 0E G S C R E hee, (00909) , Zinsen . 57 5 ; 0/ n / C CEMEALIE S SECSIEN 8 Ven Beschlusse? euci . Februar ( | Ö j i ' Es Chi, dieses, wenn der Vorstc Lens DUTZ. 6836 Sonslige Ectuige 144 670/76 | Bde Wen Min tod Divibenbensheins | 1°" L ‘“ zaie, gesaßten Bela E ndintcagung e 1 m Srelaregiser 1939, “Das Amisgericht aué mehreren Mitgliedern besteht, ent Handelsregifter . Gewinnvortrag aus 1937 . 19 826/44 | No 9 bei der Geestemünder Bank Weinbrennerei «& Likörfabrik 5, Verschiede1 he in Medlet rene ustav Millemaun Neuei lmtsögeriht Balingen. weder durch zwei Vorstandsmitglieder Amtsgericht Flensburg. 059 126 "7" 00 Wefermünde-G ‘arg Deutschen Magen Liam mit 7 bia qs Scue 1800 j M erfa rifation“ L O A a BéLas Wini [68324] oder O ein Vorstandsmitglied und Abt, 111. Flensburg, 24. Februar 1939 V f E Ls g Haftvug, Bingen a. Rhein, [29 N vertre Vort i: Drei h Otto Schäfer KG. irf-| Blumenthal, Unterweser, einen Prokuristen. Dex Aufsichts Veränderungen: : Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund | Bank in Berlin und Bremen zur Aus-| Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Der stellvertretendes k tgesells pi, Hs, warenfabrik) in Frommern. Kom-| Jn das hiesige Handelsregister Abt, 4 | kann éestimnen oh cinciae Ges A 3075 Wilma Zucerwaren und der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufklä- zahlung. J Gläubiger werden aufgefordert, sich zu des Fami ineier® ellschaft, ; manditgesellshaft seit 1. 1. 1939 mit | Nx. 48 ist bei der Firma E. Jsselbächer standsmitglieder allein zur Vertretung Nährmittelfabrik Carl Neumann rungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, Fer Jahresabschluß und der Der Aufsichtsrat besteht aus folgen- melden, E der von Tele eiftuns j : Istender Gesellschafte «jenem Kommanditisten. Persönlich | in Vlumenthal, Unterweser, folgen- der Gesellschaft befugt sein sollen Dis Fleusburg. Die Firma ist geändert in Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften, | den Herren: Bankvirektor a. D, Clemens j Dex Abwickler: Fami A Werner. u E A daun t Pt Gesellschafter: Otto Schäfer, | des eingetragen: Vertretung der Gesellshaft kann mit --Wilma“/ Zuckerwaren- und Nähr- Oldenburg (Oldb.), den 11, Februar 1939. Denide, Wesermiinde-G., Vorfißer; Fabri- Ostar Israel Meyer, n Han elegt ligt 8 sind zwei Roma 3abrikant in Frommern. Einzelproku-| Die Firma ist erloschen. den geseulihen Einschränkungen durch mititelfabrik Carl Neumann & Co Fr, Heinen, Bilanzprüfer. fant Oscar Neynaber, Wesermünde-G.; Frankfurt a. M., Senkenberganlage 36. Freiherr von 2 | “of, N=- E Dn Ehefrau Barbara Schäfer E Pen 20. Februar | swei Prokuristen erfolgen Gisie Ma Drews, Kaufmann und j : Meri, 39, Das Amtsgericht, h issie Neumann, Buchhalterin, beide ir : Flensburg, find als persönlich hastende

|

A S A E