1939 / 54 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 04 Mar 1939 18:00:00 GMT) scan diff

Müncheberg, Mark. [68910] Jn unser Genossenschaftsregister 1st bei Nr. 32, betr. die Elektrizitäts- und Maschinengenossenshaft Garzin in Garzin, folgendes eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 28. 10. 1938 ist das bis- herige Statut vom 4. September 1926 dur<h Statut vom 18. 12. 1938 erseßt. Der Beschluß lautet: Duxr<h Beschluß der Generalversammlung. vom 28. 10. 1938 wurde die Einführung des Ein- heitsstatuts von 19 erschienenen Mit- gliedern einstimmig angenommen. Müncheberg, den 16. Februar 1939. Amtsgericht.

Si. Wendel, [68911]

Jn dem hiesigen Genossenschafts- register Nr. 17 der Volksbank Oberthal e. G. m. b. H. in Oberthal ist heute fol- gendes eingetragen worden:

An Stelle des aus dem Vorstand aus- geschiedenen A>erers Fohann Scherer wurde der Klempnermeister Wilfridus Jung in Gronig in den Vorstand ge- wählt.

St. Wendel, den 24. Februar 1939.

Das Amtsgericht.

St. Wendel. [68912]

Jn dem hiesiegen Genossen|schafts- register Nr. 54 des Dörrenbacher Spar- und Darlehnskassenverein e. G m. u. H. in Dörrenbach ijt heute folgendes einge- tragen worden:

An Stelle des aus dem Vorstand aus- geschiedenen pens. Bergmann Karl Stoll ist der Landwirt Friedrih Bettinger in Dörrenbah in den Vorstand gewählt worden.

St, Wendel. den 24. Februar 1939.

Das Amtsgericht. Schönlanke. [68913] Bekanutmachung.

Jn das Genossenschaftsregister Nr. 11 Spar- und Darlehnskasse, e. G. m. u. H. in“ Straduhn, ist folgendes eingetragen: Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Spar- und Darlehnskasse: 1. zur Pflege des Geld- und Kredit- verkehrs und zur Förderung des Spar- sinns; 2. zur Pflege des Warenverkehrs (Bezug landwirtschaftlicher Bedarfs- artifel und Absay landwirtschaftlicher Erzeugnisse); 3. zur Förderung der Ma- \chinenbenußung. Das Statut vom 93 11. 1904 ist dur< Beschluß der Ge- neralversammlung vom 27. 5. 1936 auf- gehoben und dur<h das Statut vom gleichen Tage erseßt worden.

Schönlanke, den 27. Februar 1939.

Amtsgericht.

Stendal. [68914] Bekanntmachung.

Jm Genossenschaftsregister ist bei der Ländlichen Spar- und Darlehnskasse Rindtorf, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Rind- torf, am 283. 2. 1939 eingetragen: Gegenstand des Unternehmens sind ferner: An- und Verkauf landwirtschaft- licher Bedarfsartikel und Produkte, ge- meinschaftlihe Maschinenbenußung.

Amtsgericht Stendal.

Swinemünde. [68915]

Fn das Genossenschaftsregister Nr. 85

Wirtschaftsgenossenschaft der Loge „Wiking zur guten Fahrt“ e. G. m.

b. H. in Swinemünde ist folgendes ein- getragen worden: Nach Beendigung der Liquidation ist die Vollmacht der Liquidatoren erloschen. Swinemünde, den 27. Februar 1939. Das Amtsgericht.

5. Musterregister.

[68916]

Burgstädt. einge-

Jn das Musterregister tragen worden:

Am 17. Februar 1939 unter Nr. 714, betr. die Firma L. «& E. Krußig in Burgstädt, ein offener Umschlag, ent- haltend 9 Muster für Klappkärtchen, Reklamekärtchen,

ist

Bän-

der und Kleiderbügel, Fabriknummern 3232 bis 3240, angemeldet am 13. Fe- Uhr, Amtsgericht

bruar 1939, vormittags 84 Schußfrist drei Fahre. Burgstädt, den W8. Februar 1939.

__| plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3

Elmshorn, 5 __ [68917] | Fahre, angemeldet am 10. Februar i: Jn das Musterregister ist einge- | 1939, vorm. 9 Uhr 10 Minuten.

ragen: S Nr. 270. Firma Adler - Knopf-

Nr. 12. Junnenarchitekt Walter | Fabrik Carl Stein, K.-G., Sohland

Biel in Elmshorn, Betriebsingenieur ein versiegeltes Paket mit einem Modell für zweiseitig wellenförmig gebogene Mö- belplatten mit gleihmäßiger und zu- Furniermaserober- Muster

Friedrih Eisenhuth in Husum,

Er läche, Geschäftsnummer 51, für plastishe Erzeugnisse, Schußfris drei Jahre, angemeldet am 17. Fe bruar 1939, 12,15 Uhr. Elmshorn. den 17. Februar 1939, Das Amt®êgericht.

Limbach, Sachsen, [68918 Jn das Musterregister ist einge tragen worden: Nr. 1092, Fa. Paul Stelzmann

Aftiengefell

Wirfkwarenfabriken ein Muster

schaft, Limbach, Sa.,., Dirndelbluse aus feinem kunstseisenen Tüll hergestellt, kann abe

Faltkarton,

gewirkten,

Kunstseide, Baumwolle und Zellwolle hergestellt werden. Der Aufpuy besteht aus einer aufgenähten Borde, in die ein Muster aus roten Herzen und grünen Blumen auf weißem Grund eingewebt ist. Der V-förnrige Aus- schnitt wird durch eine Schleife aus der gleihen Borde zusammengehalten, und der Aermel hat am Ende eine Rüsche, 1 die au<h mit Borde verziert ist. Fa- sa briknummer 3653, plastishe Erzeugnisse, vershlossen, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 10. 2. 1939, 11 Uhr. Nr. 1093. Fa. Walter Heinze, Wirkwarenfabrik, Oberfrohna, fünf Muster für Kettenwirkware aus Kunstseide (Mooskrepp) für Artikel der Bekleidungsbranche, Fabriknummern 184, 187 188, 193, 194, Flächenerzeug- nisse, verschlossen, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 11. 2. 1939, 8 Uhr [b 30 Min. Nr. 1094. : derfrohua, 20 Muster für wirkstoffe aus Kunstseide, mern: 1849, 1852, 1878, 1893, 7152, 7158, 7160, T7161, 7162, 7163, 7165, 7166, T7167, 7169, 7172, 7173, 7174, Flächhenerzeugnt]je, vershlossen, Schußfrist 3 Fahre, ange- meldet am 11. 2. 1939, 10 Uhr. : Amtsgericht Limbach, Sa., \ den 28. Februar 1939.

Fa. Max Herold, Nie- Kettenstuhl- Fabriknum- 1882, 1885,

7153,

Mannheim. [68919] Musterregistereintrag vom 27. Fè- |# bruar 1939 in Band 1V O.-Z3, 294:

Rheinische Gummi- und Celluloid-

Fabrik, Mannheim-Ne>arau, ein ver- siegeltes Paket, enthaltend 1 Zelluloid-

Puppenkopf gezeichnet 50, Fabr.-Nr. 350/, 1 Zelluloid - Puppe gezeihnet 25%, Fabr.-Nr. 100, 1 Zelluloid-Puppe ge- zeichnet 2914, Fabr.-Nr. 100, 1 Zellu- loid-Puppe gezeichnet 34, Fabr.-NL. 100, 1 Zelluloid-Puppe gezeichnet 42, Fabr.- Nr. 101, Muster für plastische Erzeug- nisse, angemeldet. am 11. Februar 1939, 11 Uhr, Schußfrist drei Fahre.

Amtsgericht, F.-G. 3 b, Mannheim.

Oelsnitz, Vogtl. [68920] Fn das Musterregister ist eingetragen worden: j

Nr. 1404. Firma Tevypichfabrik Krauß «& Co., G. m. b. S., Oelsniß i. V,, 14 Muster für Teppiche im ver- fiegelten Umschlag Nr. 111, Fabriknum- mern: Dessin Nr. 527, 530, 535; 5010, 5015, 5020, 5025, 5030, 5035; 520, 521, 522, 523, 525. Flächenerzeugnisse, Schuß-

Senftenberg, getragen:

Glaswerk, 1 Muster für einen zweiteiligen Ampel- manes und zwax, 09305/opal Dekor 1873 ab

Stolpen, Sachsen, worden:

Stolpen, ein versiegeltes Paket mit 36 Modellen von Schnallen, Schließen und Clips, Geschäftsnummern C/309

siegeltes Paket mit 24 Modellen von Knöpfen. Geschäftsnummern C/08942 bis C/08965.

siegeltes Paket mit 37 Modellen von Knöpfen, bis M/06423, M/06425, M/06427 bis M/06450, C/08967—C/08975.

Knöpfen, G/0871—G/0891.

Aufmachungskarten \{<häftsnummern 358, 359, 361—364.

zeugnisse, zu Nr. 193: Flächenerzeug- nisse, Shubfrist 3 Fahre.

3. Februar 1939, 40 Minuten, zu Nr. 191, 192, 193: an- gemeldet am 22. Februar 1939, nach- mittags 3 Uhr. ; Amtsgèricht Stolpen, 28. Februar 1939.

T'iibingen,.

getragen: nand Gröber ning Ww. in Tübingen, hat für die unter Nx. 103 eingetragenen, von der Firma Ferdinand Gröber in Tübingen angemeldeten 7 Gewebemuster die längerung der

[68924]

Lausitz. - ist ein-

Jn das Musterregister

bei Nr. 54: Maximilian Hoffmann, Neu-Petershain N. L.,

UNd e, Dekor

873 ab, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet

m 8. 2. 1939, 10,30 Uhr.

Senftenberg, Nd. Lausiß, 24. 2. 1939. Amtsgericht.

[68925] Jn das Musterregister ist eingetragen Püschner,

Nr. 189. Firma Josef

is C/325, C/350—C/368. Nr. 190. Dieselbe Firma, ein ver-

Nr. 191. Dieselbe Firma, ein . ver- Geschäftsnummern M/06421

Nx. 192. Dieselbe Firma, ein ver- iegeltes ‘Paket mit 22 Modellen von Geschäftsnummern 6/0868

Nr. 193. Dieselbe Firma, ein ver- iegelter Umschlag mit 6 Mustern von für Knöpfe, Ge-

Zu Nr. 189 bis 192: plastishe Er-

189, 190: angemeldet am

Hu Nr. nahmittags 4 Uhr

[68926] Musterregister ist ein- bei Nr. 103 Firma Ferdi- JFuh. Gottlob Bräu-

Jn das

Ver-

Schußfrist bis auf 10 Jahre angemeldet. Tübingen, den 16. Februar 1939.

Amtsgericht.

frist drei Jahre, angemeldet am 28. FFa- nuar 1939, mittags 12 Uhr 30 Minuten. Oelsnitz i. V., am 28, Februar 19839.

Amtsgericht.

Reichenbach, Vogtl. [68921] Jn das Musterregister ist eingetragen worden: Nummer 699 Firma Kurt Uhlemann in Reichenbach, Vogtl., ein plombiertes Paket mit 23 Mustern für Möbelstoffe und De>en, Fabriknum- mern: Catalina 1733/5460, 1740/5461, Cálifornia 1576/5416, 1579/5396, Bar- bara 1723/5427, Cella 1748/5530, Ballila 1719/5445, Bahia 1745/5568, Cochem 1737/5572, Casella 1744/5399, 1721/5489, Barbadoß 1729/5432, Cundry Z 1756/ 5580, Adula 1695/5440, 1714/5443, Cor- tina 1739/5510, Conda 1724/5391, Cäsar Z 1734/5494, Ravenna 1649/5437, Ra- venna Z 1669/5438, Cetula 1688/5433, Madonna 1712/5292, 1730/5291, Marißa 1711/3061, 1725/3061, 1753/3061, Ca- naria 1716/5495, 1732/5477, Catharina 1752/5532, Riviera 1727/5586, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist ‘ein Fahr, ange- meldet am 18. Februar 1939, vormittags 11 Uhr 45 Min. M.-R. 699. Reichenbach, Vogtl., 28. Februar 1939.

Amtsgericht. Schirgiswalde, [68922 Fn das Musterregister is ein- getragen worden :

Nr. 268. Firma Adler -: Knopf-

Fabrik Carl Stein, K.-G., Sohland a. d. Spree, ein versiegelter Umschlag mit sieben Mustern (neuartig ge- musterte Modeknöpfe) mit den Fabrik- nummern 408—414, plastishes Erzeug- nis, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 1. Februar 1939, vorm. 9 Uhr. Nr. 269. Firma Emil Böhme, Wachsblumenfabrik, Steinigtwolms- dorf, ein versiegeltes Paket mit drei Mustern (künstlihe Blumen) mit den Fabriknummern - 1084—1086, 1085 a,

a. d. Spree, ein versiegelter Umschlag mit vier Mustern (zwei Karten für Haarklammern, eine Tüte mit Auf- dru>, ein Kartonumschlag) mit den Fabriknummern 415, 416, 417, 418, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 18. Februar 1939, vorm.

t 9 Uhr. - | Amtsgericht Schirgiswalde, 28. 2. 1939.

Schmalkalden. _ [68923] Jn das Musterregister ist unter

Nr. 350 eingetragen: ]| Firma Wilhelm Weisheit, Glo>ken- - | macher, Floh, ein mit 3 Privatsiegeln vershlossenes Pä>kchen, enthaltend drei | Wandleuchter Fabriknummern Ka- - | El 1, Ka-El 2, Ka-El 3 —, plaftishe r | Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, ange- meldet am 3. 2. 1939, 10 Uhr“

7. Konkurse und Vergleichsfsachen.

Ahrweiler. [69149]

Amtsgericht Ahrweiler,

den 27. Februar 1939.

9 N 1/39. Ueber däs Vermögen des Toni Söller, geb. am 17. 2. 1900, Rund- und Fernfahrten in Bad Neuen- ahr, Kreuzstraße 11, wird heute, am 27 Februar 1939, 15,30 Uhr, Konkurs

eröffnet, da der Schuldner zahlungs-

beistand Anton Knieps in Ahrweiler, Wilhelmstraße 49 a. Konkursforderun- gen sind bis zum 11. April 1939 beim Geriht anzumelden. Termin zur Be-

naunten oder Wahl eines neuen Véêr- walters, Wahl

an den

Konkursforderungen.

Anmeldungen der Forderungen bi

Gericht. 10 Uhr.

pflicht bis 18, März 1939. Amtsgericht Angerapp. 2 N. 1/39.

Berlin.

Tempelhof, angestellten Karl Seiffert ist

28, Februar 1939,

unfähig ist. Konkursverwalter: Rechts- |

s<lußfassung über Beihaltung des er-

eines Gläubigeraus- \husses und eintretendenfalls über die in 8 132, 134 und 137 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände und Termin zur Prüfung angemeldeter For- Herungen am 17. April 1939, 10 Ühxr,

vor dem Amtsgericht in. ae Amtsgericht. 7 N 6/39. Wilhelmstraße 55—57, 1. Stodwert,

; i Loy Gl ! | Siegen. [69156] Me L. Wex eite gs U Ueber den Nachlaß des verstorbenen

masse gehörige Sache besißt oder zur Konkursmasse etwas shuldet, darf nichts Schuldner verabfolgen oder leisten und muß den Besiy der Sache und die Fordevungen, für die er. aus der Sache abgesonderte Befriedigung

verlangt, dem Verwalter bis zum T Ie S4 il i um 25. März 1939. Anmeldefrist bis 5. April 1939 anzeigen. A 52 Märi 1999. Ersie Gläu iger:

/ >01 | versammlung am 24. März 1939, vor- A Oie IOISO) mittags 10 Uhr, im hiesigen Amts-

Ueber das Vermögen des Kaufmanns

August Riehs in Warnheide, Kr. | 1

Angerapp, wird heute, am 28. Februar 1939, 10 Uhr, dajelbst, - ogs 1939, 12,30 Uhr, das Konkursver- Siegen, den 25. Februar ¿ fahren exöffnet. Konkursverwalter: Amtsgericht.

Kaufmann Friy Gettkant in Angerapp.

95. März 1939 bei dem unterzeichneten Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 5. April 1939, Offener Arrest mit Anzeige-

[69151]

Veber den Nachlaß des am 3. 10. 1938 verstorbenen, zuleßt in Berlin- Manfred-von-Richthofen-

Straße 24, wohnhaft gewesenen Büro- am

1230 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

Kentralhandelsregisterbeilage zum Reich8- und Staatsanzeiger Nr. 53 vom 3. März 1939. &. 4

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 20, April 1939.

Verlin, den 28. Februar 1939. Amtsgericht Berlin, Gerichtstr. 27, Abteilüng 353. Kappeln, Sehlei, [69152] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des. Kauf- mannes Friedrich Jensen aus Nies- grau wird heute, am 28. Februar 1939, 18 Uhr, das Konkursverfahren er: öffnet. Der Bücherrevijor Otto Grube in Kappeln wird a Konkursverwal- ter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 15, März 1939 bei dem Gericht anzumelden. Termin gur Beschluß- fassung üher die Beibehaltung des er- nannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und ein- tretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegen-

C

deten Forderungen auf den 28. März 1939, 1014 Uhx, vor dem unterzeichneten Gericht. Offener Arrest und Anzeige- pfliht bis zum 15. März 1939. i Amtsgericht Kappeln. Langenselbold. [69153] Ueber den Nachlaß des am 22. Ja- nuar 1939- verstorbenen, in selbold, Schulstraße 2, wohnhaft ge- wesenen Weißbindermeisters Jakob Völp wird heute, am 25. Februar 1939, 13,30 Uhr, das Konkursverfahren er: öffnet. Konkursverwalter ist Rechts- anwalt Daube in Langenselbold. An- meldefrist bis zum 15. April 1939. Wahl- und Prüfungstermin am 15. April 1939, vormittags 10 Uhr, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. April 1989. Langenselbold, den 25. Februar 1939, Amtsgericht.

Leipzig. [69154] 107 N 358/38. Ueber das Vermögen des Buchhändlers Paul Alfred Höpf- ner in Leipzig C 1, Hospitalstraße 19, alleinigen Jnhabers einex Reise- und Versandbuchhandlung unter der im Handelsregister nicht eingetragenen Firma „Carl Höpfner senior“ in Leipzig C 1, Hospitalstraße 19, wird heute, am 28. Februar 1939, nach- mittags 3 Uhr, das Kounkursverfah- ren eröffnet. Konkursverwalter: Wirt- \haftsprüfer Diplomkaufmann W. Ren- ger in Leipzig C 1, Meder Straße

15

tx. 321. Anmeldefrist 3 zum 95. März 1939, Wahltermin am 91. März 1939, nachmittags 12/4 Uhr.

Prüfungstermin am 18. April 1939, vormittags «114 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 14. März 1939. Amtsgericht Leipzig, Abt. 107, den 28. Februar 1939. Offenbach, Main. [69155] Konkursverfahren. i:

Ueber das Vermögen der Firma Meta Schiller, Modewarenhand- lung in Offenbach a. M,, Kaiserstr. 52, wird heute, am 27. Februar 1939, vormittags 10 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter Abwi>ler Carl Polkin, Offenbach a. M. Anmeldefrist bis zum 15. März 1939. Gläubigerversammlung zur Adi fassung der Gläubiger über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung des Gläubiger-Ausschusses, dann_ über die in den $8 1832, 134, 137 K.-O. be- zeihneten Fragen und allgemeiner Prüfungstermin: Donnerstag, den 30. März 1939, vormittags 8 Uhr, Saal 32. Offener Arrest und Anzeige- pfliht bis zum 15. März 1939. Offenbach a. M., 27. Februar 1939.

Polizei-Oberwachtmeisters a. D. Veri- hold Seifert aus Sohlbach ist heute, 18 Uhr mittags, der Konkurs er- öffnet. Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Schleifenbaum 1n Siegen. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis

geriht, Unteres Schloß, Zimmer Nr. 11. Prüfungstermin am 14. April

* | Baden-Baden. Das Ronen erften Vermögen der Maria Verkauf

Baden, | haltung des Schlußtermins aufgehoben

Baden-Baden, den 25. Februar 1939 Amtsgericht.

Berlin,

nah Abhaltung des Schlußtermins auf

Sch

gels

stände und zur Prüfung der angemel- Frankfurt j Straße 10, ist am 24. Masse eingestellt worden. Amtsgericht, Abt. 42, Frankfurt ay

Langen- | P

[69157] über das áger, An- und ebrauhter Möbel in Baden- aldseestr. 3, wurde nah Ab-

[69158]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Bernhard Straus, wohnhaft in Rio de Janeira, früher in Berlin-Schöneberg, Meraner Straße 9, ist infolge Schlußverteilung

waren,

Berlin, den 27. F

Frankfurt, Main, Konkursverfahren Gottfried Damann in Frankfuxt g AGA e T N na<h Schlußtermin aufgehob Amtsgericht, Abt. 42, E mge Wor

Das

Frankfurt, Main, __ Nachlaßkoukurs David in Frankfurt a. M. Landstraße 36, ist am 24, 2. 19 asse eingestellt worden. Amtsgericht, Abt. 42, Frankfurt a

Das

Görlitz. Bekanntmachung. Das Konkursverfahren über dys Vermögen der f D De Rauschwalder Str. 69, ist aufgehoben nachdem der in dem Verclea vom 6. Januar 1939 angenommen Zwangsvergleih durh re<htskräftige Beschluß vom selben Tage bestätigt un dex Schlußtermin abgehalten ist, (14 N. 20

Amtsgericht Görliß, 24. Februar 193

6845 Das Konkursverfahren übe, d Nachlaß des am 12. Juli 1987 z Königsberg (Px) verstorbenen Kaj manns Oskar Griesler, zuleßt wohn haft gewesen in Königsberg (Pr), N zartstraße 25, ist na< Abhaltung d Schlußtermins aufgehoben.

Königsberg (Pr), 22. Februar 198!

Amtsgericht.

Firm feisfer

Königsberg (Pr)

Sschivelbein.

Das

Tett

Huber, Ailingen, Texmin zur nung, zur Erhebung

Worms. Jn dem Nachlaß des Eduard verfahren wird

Worms,

Dresden,

Bühlau, der

Landstr. 95,

einen am

gegangenen des Abwendung des Vermögen

Antrag

Entscheidung über d Vergleichsverfahrens berater Dr. jur. Erî den-A. *1, Seidnißer läufigen Verwalter Dresden, am 28.

einen Antrag au

Düsseldorf, Am Weh

für den Amtliche Teil,

r | Schmalkalden, den 28. Februar 1939.

au<h aus Wirkstoffen anderer Art in

Amtsgericht. Abt. [.

straße 27, Zimmer 314,

ITT. Sto>.

N 31, Brunnenstr. 89, Einzelhandel mit

i ebruar 19: Amtsgericht Berlin. Abt, Zu

Privatwo N., Brunnenstr. 96 v. I t Verli

Schlußverteilung na<h A | infolyz Scflubtermins 3 gead albhaltun

worden.

—,

9 dez

[69169 Natlat

am 22 9 1939 * 19)

Frankfurt, Main,

2. 1939

a

nang.

Amtsgericht Tettnang. Jm Konkursverfahren über Fra Maurermeister in Berg, G nun in Friedrichshafen, wi Abnahme der Shlußred von Einwendu

Worms ergeht Beschluß: 3 a nah AUOEE ) Schlußtermins aufgehoven. Wos den 25. Februar 1939, Amtsgericht.

Vergleich®ver 77 VN 5/39, Frau Auguste verw. Müller geb. Huhle in Danziger Str. D ) eingetragenen Fx e Müller f Dresden-Bühlau, Bauzl ein Gal. N ha

äft betreibt, N

delsfohlenges<ä] Febru 100 die Ero]

rgleichsver 2 h iturses über beantragt. Na

der Vergleichsordnung

1€

Srigsche in M riß] 9 las 2, gum bestellt.

e

Februar 1939, Amtsgericht. Abt, 11 S

d rf. Düisseldo Beschluß.

Der Fuhrunternehmer eg d in Düsseldorf, Dill ing dvd

richtlichen Vergleichsverfa i : ict Als vorläufiger rwaltet,

. der Rechtsanwalt hn B, vei

isseldorf, den 20. Februar Düssetdors Saéridit: Abt. 8.

Verantwortlich n und

An eigenteil ul ven erlag: n pot

Urt q, M

[69161 verfahre.

Der Nachlaßkonkurs Vit am Main,

i

Ginnheime

[691

C. H, Qt

in Görliß

i [69163 Beschluß. Konkursverfahren über Vermögen dèr Landwirtseheleute h mann und Hulda Krause geb. Seefelt in Wartenstein wird nah A a dd

Schlußtermins hierdur< aufgeho Schivelbein, den 1. März 1939. Amtsgericht.

[691

[601

Das Konki

(6018

Mail Dredf

fahren, die l

Kleindd t du

fahrens

wird bis Eröffnung 3 Wirt[Q0)

(0

199

, .

tictamtl giát

353. N. 33. 39. Verwalter: Paul | gehoben worden. ie “Sw<hlange n Minde, Berlin-Schmargendorf, Hunde- y Bin den 2. Februar 1939. P igte! und den ° kehlestr. 11, Frist zur Anmeldung der Amtsgericht Berlin, Abt. 354. für den a ktionellen Teil: in Konkursforderungen bis 20, April 1939, d Tf Lans Ber Erste Gläubigerversammlung am | Berlin. _ [69159]| Rudo Charlottenbur. 27. März 1939, 11 Uhr, Prüfungs-| Das Konkursverfahrem über das i gischen ruder" termin am 15. Mai 1939, 11 Uhr, im | Vermögen der Schu händlerin Witwe Dru> der Pren detiengeselli@ Gerichtsgebäude, Berlin N 65, Gericht- | Dora Weber geb. Engel in Berlin E Wilhelmitr. 32.

mangel

D)

t0

f

M

en

Konkursverfahren über d Heinrich Arnd S 94

erte

Breslau, Hetinrid amens d Le Uri Lothar

Exequatur ist erloschen.

Yekanntmachung über die die. Landbeschaffung für die Umgestaltung der Verkehrs-

Verordnung über die weitere Aenderun

Yekanntmachung K P 698 der

Urkunden usw.

E

Vekanntma

Verlin, den 4, März 19839.

Deutscher Reichsanzeiger -

Preußischer Staatsanzeiger.

Erscheint an jedem Wochentag abends. Bezu i i E L M einshließlih 0,48 2A Bde are L e S o A E Anzeigenstelle 1,90 A inonetlid: | | | ngen ah, tn Berlin y “e aa SW 68, Wilhelmstraße 32, Glei He ales usga x O 30 Æ. einzelne Beilagen 10 #/. Sie werd u gegen : arzablung oder vorherige Einsendung des Betrages ein)lie glich es Portos abgegeben, Fernspre<-Sammel-Nr.: 19 33 33 e,

Nr. 54

Reichsbankgirokonto Nr. 1913 bei der Reichsbank in Berlin

Inhalt des amtlichen Teiles, Deutsches Reich.

M van Exequaturerteilungen. efanntmachung über den Londo ; Bekanntmachung über den ner Goldpreis.

die Aberkennung der deut)<hen Staat R : Slaals8angehörigfeit. Durchführung e A

verhältnisse der Deutschen Reichsbahn.

über das Verbot 28, Februar 1939.

der Ausfuhr von Waren.

om 3. i ) i l L R 1939 über Kurspreise für Metalle.

Teil I, Nr. 9. Preußen.

Ernennungen und sonstige 4 D iniataduntà dée fa an Q eng

durch die Regierungsamtsblätter

M Amútliches,

Das dem Bolivianischen W i i ahl-Konsul i pata, namens des Reichs unter h 29. Dai

ilte Exequatur ist erloschen.

Das dem

es Reichs unter

GemEa S r verem E

lauten (Veichsgesetzbl. 1 S. 969),

Lo i er Londoner Goldpreis beträgt am 4. März 1939

ur eine Unze 5 eingold | Da S i al n Währung nach dem Berliner Mittel- 0g A englisches Pfund vom 4. März : S M 11,685 umgerehnet. . = RM 86 6637 H ramm Feingold demna<h . ) ) e Währung umgerechnet. .

148 sh 4 d,

=:

= M 2,78630.

Statistische Abteilung der Reichsbank. Dr. Einsiedel.

———

Bekanntmachung.

Widerruf von Einbürgerungen und Verordnung über g der Bekanntmachung Vom Ueberwachungsstelle für Metalle g über die Ausgabe des Reichsgeseßzblatts,

eße vom 10. April 1872 veröffentlichten Erlasse,

en gegen a A is timmt au ienstag, 2s März 1939, horn, 10 Uhr Deut 5 < es Rei <. dem Amtsgeriht Tettnang, F Das dem Königli j Ues : l Schlußverzeihnis n au E n Kolberg, Frit Bef e Landifln Wahl-Vizekonsul in stelle des Amtsgerichts nicbergee. DRN 12, August 1920 erteilte Exequatur ist erloschen, er vem E ) en.

h Wahl-Konsul der Dominikanischen Republik in Freiherr von Richthofen dem 23. November 1933 erteilte

hung über den Londoner Goldpreis

emäß $ 1 der V Rude erordnung vom 10. Oktober 193 . rung der Wertbere<nung von Sbpothelen ins

K stigen Ansprüchen, die auf Feingold (Goldmar))

= pence 97,2283,

, Auf G Einbürze rund des 8 9 des Geseyes über den Widerruf von

lrti

5,

7

ll, 9

Uge t, in Crigfeit vom r verlustig: L: 2, 4 Ad g 1906 i

dhr, L 9 Laharad 19 rt/Main

lungen und die Aberkennun

inbernehmen O s MEOBL. 1

gen folgende Pers

Adler, Y E

Adler! N geb. am 29. 8. 188 in C i r Mot hemnig,

01 t Bambu E, geb. Landau, geb. am 11. 7.

er, Erich, geb ;

l ), geb. am 29. 9. 1924 in

CIPEO Be geb. am 31. 8. 1908 in Mün

Mies BYE otte, geb. Loeb, geb. am 1. 4. 1909 in

h B Alsh 79, Georg, geb, am 16. 1. 1907 in Köln,

EV : n Hambura, geb. Milkuschüb, geb. am 3. 3.

geb. am 7. 9. 1897 in Brühl b. y hl b. Köln, , Bruno, geb. am 17. 2, 1914 in Frank-

Etn t 4

denz, stein, Alfred, geb. am 18. 12. 1910 in Grau- lebe

Ruhr, Arthur, geb, am 4, 10, 1905 in Mülheim/

der a Staats-

l / erkläre i

e Herrn Néichämitifte: des Aus: en der deutschen Staatsangehörigkeit

|

12. Brenzel,

s Ga N «Cohn, Alfr 14. Cohn, Lu 9. 12. 1897 i

geb. am 22. 7, 18. Baumann

Leipzig,

bei Danzig, 20. Emanuel 21. Emanuel

,

,

22. Emanuel,

23. Emanuel, 24. Emanuel, 25. Emanuel, 26. Emanuel,

28. E Yailingen (B.-

29. Se in Köln,

20. Friedland

31. Glauberg,,

Gropper,

35. Hansen, Flensburg,

München, 37. Heimann, furt/Main, 38. Heinemann Krefeld,

tal-Elberfeld, 46. Holländer,

47. Holländer, Düsseldorf,

48. Fsert, Herbert Posen,

49. F sert, Jda Be in Hamburg,

51. Fsert, Minna

583. affe, Hei „0 lottenburg, A 54. Ja ffe, Rela, g Berlin,

(Hannover),

56. Fakobsohn, 14. 9. 1901 in Bo 57. Kohn, (Pr),

59. Kohn, Lucie

berg i. Pr,

+0 E, Willi, . Kronpaß, Jose

(Nd.-Bayern), A

62. Landau, Sally,

Main,

15. Cohn, Hans Berlin-Charlottenburg,

16. Cohn James, geb. a j , , . am 6. 1 É Coin Uo N d 1. 1882 in

29. 5. 1901 in Paris,

R E Heinemann, geb. am 8. 7.

27. Emanuel, Bernd, geb. am 17. 6. 1929 in

FFrankfurt/Mai 2 O

lauberg, Betti G | in Frankfurt/Main, ertrude, geb. am 24. 12. 1899

38. Glauberg, Li in Frantfurt/Main Rosa Carola, geb. am 10. 1. 1929 N Roberta ai in Memmingen (R-B Schtabenf e am 16. 8. 1897 Hans Eberhard, geb. am 8. 9. 1911 in

36. Heilbronner,

Herbert, geb. am 25. 4. 1895 in Frank-

39. Herzstein, Paul

39a. Herzstein, Marga t i geb. am 29. 7. 1895 L Rbinlgal

40. Hir <, Gottfrfëd, geb. am 12. 11. 1892 in Hannover

41. Hi rf <, Margarethe L in Nieder Gs Minden! geb. Fakob, geb. am 16. 8. 1892

42. Hirs <, Mari in M3 B 6 E M A geb. am 3. 2. 1922 in München

44. A . 10. 1903 in Neustadt (Ostpreußen 45. Holländer, Willi, geb. am 8. 9. 4908 in Wupper-

9. 3. 1901 in Düsseldorf

50. F sert, Kurt Arnold,

28. 12. 1903 in Hambur 92. Fsert, Ursula, geb. am 11. 10. 1929 in

55. Fakobsohn, Friy,

Erich, geb. am 20. 6. 1887 in Königsberg

98. Kohn, Ella Ann i ; 11. 7. 1892 in E geb. Elisat, geb. am

lse, geb. am 28. 4. 1916 in Königs-

Qn

Verlin, Sonnabend, den 4. März, abends

Otto, ed, geb. am 29. 3. 1893 in Bromberg,

e Emma Else, n Frankfurt/Oder,

Breslau, 1881 in Halberstadt,

, Eugen Heinz, geb. am 1. 11. 1906 in 19. Eh mfke, Hermann, geb. am 24. 2

Marcus, geb. am 27. 1. 1894 i Martha, geb. Goldschmidt, di

Leo, geb. am 16. 8. 1924 in i geb. am 9. 12. 1925 in Sam, geb. am 17. 2. 1927 in Bella, geb. am 17. 6. 1929 in

Emanuel,

eb, A. Könstanz).

am 17. 8. 1897

F

Karl Ferdinand, geb. am 1. 3, 1908

eL.,

Berthold, geb. am 30. 12. 1897 in

Erik, geb. am 21. 11. 1900 in

, Walter, geb. am 4. 8. 1910 in geb. am 5. 7. 1887 in Köln,

A Anna, L in Köln/Kallk, E

Max, geb. am 23. 9. 1888 in Alt , geb. O ona, Sonja, geb. D geb. am

Elisabeth, geb. Heggemann, geb. am

Günther, geb. am 25. 12. 1925 in «Johannes, geb. am 27. 12. 1897 in rtha, geb. Herre, geb. am 3. 4. 1902

geb. am 6. 12. 1899 in Posen, Annie, geb. Herre, geb. *am

g,

Dora

ambu eb. am 23. 11. 1914 in Berlin-ChaL

eb. Meth, geb. am 27. 4. 1915 in geb. am 17. 5. 1899 in Peine

* Maat geb. Sander, geb. am

geb. am 30. 9. 1896 in Solingen f, geb: am 21. 7. 1903 in Matmbtn

geb. am 17. 12, 1895 in Frankfurt

Anzeigenpreis Petit-Zeile 1,10 Zeile 1,85 ÆAK. A besPeLb R RONe l ledenem Papier völlig drureif einzusend

ist darin au anzugeben, welche Worte etwa n Beta (einmal

unterstrihen) od hervorgehoben Perier e Vere (besonderer Vermerk am Rande)

vor dem Einrückungstermin bei der Anzeigenstelle eingegangen sein.

geb. am 22. 5. 1898 in Frank-

geb. Brummad>, geb. am

Joachim, geb. am 22. 12. 1920 in

ynemann, verw. Baumann,

. 1900 in Neuteich

Fulda, geb. am

Hamburg, Hamburg, Hamburg, Hamburg, Hamburg, in

k Ralf Ber 1911 in Berlin-Thütloltenbug Sa O

104. von der Wa

e f7, Ti f E p f Wt &

i s Ï

/ /

f f

für den Raum einer fünfgespaltenen 55 mm breiten ?

, einer dreigespaltenen 92 mm breiten it- feigen nimmt an die Anzeigenstelle Set

. Alle Druckaufträge sind auf einseitig insbesondere

Befristete Anzeigen müssen 3 Tage

Postschectkonto: Berlin 41821 Í 939

63. Landau, Gitla, in Wilna,

64. A Hans, geb. am 12. 3. 1899 in Königsberg 65. Leidere i | s Os, Wilhelm, geb. am . Lilienfeld, Julius Gudensberg (Krs. Kassel), 67. r Martha . 9. 1901 in T8 A bre in Melle (Krs. A T Li i i i stedt, en feld, Marion, geb. am 2. 10. 1929 in Helm- „Lilienthal, : Berlin h Walter, „Lilienthal, Sel 14, 11. 1891 in Moskau, O E M 72. Löwi, Karoline, geb. am 29. 7. 1898 73. Meyer, Siegfried, geb. am gestern (Krs. Gießen a. d. 74. Meyer, Egon Julius, Men (RB. Münster), : yerstein i Ï E (Saal), , Walter, geb. a 3. 8. 1900 in Halle „Meherstein, Fenn 1907 in Münthén,: f

77. M i C, Ruth, geb. am 27. 2, 1933 in

78. Michel, Bett in Ae Koblen geb. am 11. 10. 1913 in Arenberg

79. M oosber i ) 2 in Lipps\ f (es. Vippstob eris, geb. am 16. 5. 1902 in Lippstadt j a, Fulius, ; 5 i , ire, Kaiwied), geb. am 15. 3. 1880 in Gladbach . Plat, Julia, geb. Hi D E E =. PUllem, Heinrich, geb. am 4. 2. 1899 in Dii 83. N utlinge r, Sally, geb. am 6. 9, 1885 in Sriet: Æ Au (Frs. Dechingen-Sigmaringen), / ¿ n s : in Li f (Polen), n , Alfred, geb. am 20. 11. 1891 in Lissa 9. Rothman S 0 A S Ta Hl E geb. Gröger, geb. am

86. Rot ild, E aa e , Edmund, geb. am 830. 7. 1912 in

87. Siemsen, 88 O . Stem \ en, Christine Johanna ua 89 geb. am 12. 4. 1881 in O ber -Rovti-Licauie Ou / 1914 msen, Jan Pieter Karl August, geb| am 17 1914 in Osnabrüd>, , geb. am 17. 6. 90. h mon, Gerolf geb. am 17. 9. 1898 in Dresde 91. Si M 93 Gertrud pv en, 92. S 6 everkifen-Wiesbors, i E S 2. Schlochauer, Art : gg; Singen (Krs. s a e . neider, Juli L S L pachtSaar; Julius, geb. am 11. 8. 1908 in Schnap- - Späth, Walde ; weiler-Warndt/Sagx ! geb. am 18. 10.- 1911 in Lud-

95. Steilb t i S G Ee Karl Martin, geb. am 9. 6. 1893

96. Steilberge 10. 8. 1894 in Dag, / Lb: Zucholt, . geb, am

97. Steilb ; in Kiel, erger, Hans-Harald, geb. am 8. 7. 1918

98. Stiel, Herbert, geb. am 5. 11. 1898 in Düsseldorf

99. Stiel, Mart Ç Saarbrüden. 9%, geb. Blum, geb. am 8. 5. 1897 in

100. Stiel Richard

L, rd, geb. am 3. 5. 1927 in S L 101. a tem e x, Siegbert, geb. am 3. L 1919 in Moses 102. von V r V Aan alde, Josef, geb. am 28. 11. 1901 in 103. von der Walde, 2. 7. 1895 in Enkirch,

lde, Erwin, geb. am 7. 5. 1927 in

geb. Wajner, geb. am 10. 1. 1892

99

bei bai e

3. 1905 in

geb. am 19. 6. 1891 in

geb. Mildenberg, geb. am

| Melle), feld, Horst, geb. am 19. 2. 1928 in Helm-

geb. am 17. 5. 1882 in

in Nürnberg, m 20. 12. 1899 in Leih Lahn),

geb. am 12. 4. 1913 in

geb. Diamand, geb. 10. 10.

geb. am 17. 12. 1878 in

August, geb. am 5. 4. 1884 in Mark (Krs.

Abraham, genannt Rolf Georg,

Erna, geb. Simon, geb. am

105. n D Walde Ali

06. “etrag L geb. am 2. 3. 1929 in

107. Di Weorg geb : L N g N

108. Wei (Sriedeberg/NM.), * 6. 1878 in Shönigsbruh / 9, geb. Fels, geb. am 183. 8. 1876 in

Adamsdorf (Krs. Soldin),

109, Weil, H

erta, geb. am 9. 5._1908 in Landsberg/W,,