1939 / 71 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 24 Mar 1939 18:00:01 GMT) scan diff

Zweite Beilage zum RNeichs- und Staatsätnzeiger Nr. 71 vom 24. März 1939. S. 2 Zweite Beilage zum Reihs- und StaatsÆzeiger Nr. 71 vom 24, März 1939. &. 3

U

.. - O SAWE A : “SSTME S NG L SEONSA A A WEI E Z AÄCCA A Ne I OEDOS [72841], Mttiengetellschaft, O tische Acetylen- Gasindustrie A.-G bur V. Verbindlichkeiten: - j Bx |9, 14 ba A et Guiailaa [73547] [70458 s M E Am Alberthain 2. Hansea \che ce y en- Vasin uf rie QN.- 43 Ham urg. L L E 7 500|— fung S Aufsichtsrates tee eell gifere Kaufmann Anton Heller, AktienmaGzfabrir Karl Hoffmann e d scheinen Nr. 5 ff. und Erneuerungs- Jn der H E winde wider cue 98 12 Bilanz auf den 31. Dezember 1938. 2 lieferüngen L Geistunden « «s «o s el UON 00OI2O haft sind als Vorsißender des Auf- Ste (Waldedck), ist aus dein Auf- A.-G., Bayreuth. Nach dot Ble pes Betiets E Fe BULEN ia A 1938 ist ge! $8. des Etmführungsge- © Verbindlichkei ber. K sichtsrats Herr Victor Roetsh sen., | Nieds enjerer Gesellschaft infolge 3. Aufforderun rates v 21, J " Togg ungs, | „Die Umtauschstellen sind bereit, den 938 ist gemäß $8 des Einführungsge- 3. Verbindlichkeiten gegenüber. Konzern- Eaalfeld/Saale, und der Kauf | Ælederlegung seines Mandates aus-| Di Lava g- rates vom 21, Januar 1939 ist die | An- und Verkauf von Spizenbeträgen seßes zum Geseß über Aftiengesellschaften ____ Aktiva. RA \N RÆA N untesnehmen » + « + . oa... 1 272 510/04 s rmanu VDiemert ‘als Gi eLaUn geschieden. ie außerordentliche Hauptversamm- | Zweigniederlassung in Oesterreich zu vermitteln. vom 30. Januar 1937 mit der Beendigung M T ditüde: | S BOIRIE VANIN N «0 0/6 de D 1497 1684 De nad eemtt gewählt. O Wildshausen, den 1. März 1939. lösung der Gesellschaft beschlossen. Die | fabriken A ü fgeli S j iber AuiSG e tmoeke crlosbeN * à) Grundstüte ohne Berliäsictigung der Bau- VI. Rechnungsabgrenzungsposten « » e... 43 25181 Wiedemannsche Druckerei A.-G Westfälische Zellstoff Aktien: | Gläubiger werden hiermit aufgefordert, | und ir Abwicktng enn aufgelöst | denen Sonderarbeiten wird die übliche licher Aufsichtsratmitglieder erloschen. a) Grundstü gung VIL. Gewinn: Vortrag aus 1937 « «e o. 17 15771 Der Vorstand de Lm gesellschaft. ire Wiles en y ausge] N MEMSIRAC geirelet Gebühr in Anrechnung gebraht; sofern Jn derselb-a Hauptversammlung wur- lichkeiten: Bestand 1. 1, 1938 . 292 147,75 Reingewinn 1938 «o. o ooo 249 991/17] 267 148) , Der Vorstand. Flei re Ansprüche beim unterzeichneten Ab-| Die Gläubiger dieser Zweignieder- | jedoh die Stücke nach der Nummern- den einstimmig von sämtlichen Aktionären Zugang 1938 « a - +_11631,40 | 8303779 5 j V m e S wickler anzumelden. lassung haben si bei der Zweignieder: | folge geordnet bei den Umtauscitellen mit den gesamten vertretenen Stimmen b) Gebäude: O N E Br M 73506] Vekanntmachung. [78535] & Teigeitig wird bekanntgegeben, daß lassung in Wien, L, Landskrongasse D, unmittelbar am “zuständigen alter als Aufsichtsrat gewählt: Herr Land- Geschäfts- und Wohn- 6 241 300137 S Gee A ATT/WLB/B872/89 Aktien (er S ebensverficherung 0s TBEN, f e S E Boye binnen Jahresfrift zu melden. inaeteit werder und ein 4 Qi a Maa É dd D: Q Nygps . p &d, J E S = H ç E /0 [Vir p | G e wirt Johannes Nahr, Taltit i. V., Vor gebäude: Bestand cis 165 dg Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 1938, Lenuifsari Tie die Sdetendelcan Kraftivoectlärung, das Bankhaus Karl Schmidt in Bay- | [73272] Dresdner Malzfabrik 938 . i Aufwendungen N Gebiete, Abteilung III, haben wir den | , Unter Bezugnahme auf unsere Be- reuth einzusenden und werden von dem- Aktiengesellschaft, Dresden. Nach Ablauf der Frist werden di Bauer Kurt Limmer, Foschenroda i. V. Fabrikgebäude und andere Baus 1. Löhne und Gehälter G . 634 955,74 i sudetendeutshen Versiherungsbestand | Lanntmahungen im Reichs- unz | lben bis zur Endabrechnung zu getreuen Umtausch unserer Aktien niht zum Umtausch eingereichten Aktien als Ausfsichtsratmitglied; Herr Bauer Kurt ftbfeiten : Bestand du afktivierte Löhne. ao ooo ao o ee 902147 | 820 984) Gl Rer sid Ba ágno 1988 und dge ‘ta Ga A, 20. 9, s Ger Abioictter en 2 Séaats im Nennwert zu /.4 20,— nah Maß- Breitenfeld i. V., als Aufsichtsrat-, : k N Î ÿlasbruh-Versicherungen der „Mer- | 19388 und 29. 10. 1938* erklä i De ickler : . 7e Vefanntmahung. abe der gesezlihen Bestimmungen ads Gere Deter Bccitirs Rabe, “R L L Las S: Sogiala APgaben é e oed pt aae ppa T 29 168/: tur“ Versicherungs - Aftiengesell: hiermit die Aktien unserer Gesellschaft William Hoffmann, - Auf Grund des Artikels 1 $ 1 f. der Fraftlos E E VaE alitdhe Vfaffengrün i V als Aufsichtsratmitglieb i Zugang 1938 E L Ÿ A andre und Wertberichtigungen auf das Anlagevermögen B schaft in Pxaa übernommen. Damit zu nom. #4 20,—, lautend auf den Bayreuth, Austraße 17. Atliengee Mührungsverordnung zum | gilt für eingereihte Arien melde mis W e ET W t j e , T ¡O . mnen G & De O Om Q O: 0:0 M70 ms. 0 Om 0: O Mo sind sämtli e Rechte und Li amen unserer R ts ‘au ct V c E E es om 29. September 937 | E 1 s 9 falt “Db 4 ap tp Zee TARE L MLOEY Abgang 1938 . 17 177,— 691 600,78 5Aus1wéispflihtige Stéuern. « « «ooo 6 eee i Martue® Eco N Schlesischen Leb ide Bee [73502] [orvern wir vie Jnhaber unjerer Aktien | Lichen. pee Mjir fg - riertun. Cieoltor Dal Ben iu D a Lia Auf- c) Neubauanlagen: Bestand 6, Beiträge an Berufsvertretungen. « - » e e o «e ooooo gesellschaft in Prag aus diesen Ver- | Gesellschaft zu Haynau, die gemäß Ar- Aktiengesellschaft für Cartonnagen- im Nennwert zu A 20,— auf, diese | für ‘Rechts Vér Beteiliater ee S, sichtsratmit lieb. L | 1.1.1938 . .. 3588,— 7. Außerordentliche Aufwendungen (Zuweisung an die Unterstüßungs- sicherungs-Verträgen auf uns über- | tikel 1 Z$ 1 ff. der ersten “Durthfüh- industrie, Dresden. mit Erneuerungsschein unter Beifügung | qung aeîtellt werden Bio car S T glied. Zugang 1938 - 76 681/80 Gd: REDAIOBEIA T 1ER C gegangen. rungsverordnung zum. Aktienaeseß Vie Atonire uke d eines doppelten Nummernverzeichnisses | „2 2 r r I ogtländischer Milhhof gang Mo Wn Mr 8 ; liche Rüklage E O ; L 99 9 1997 I e«ttiengejeß vom | _- ( erden zu Der am | bis zum 30. Juni 1939 limtausdi qa E Ros Era Altiengesellscchaf#t 80 269,80 7 QUEeI ung U FEIENLMs S S Deutsche Allgemeine Verficherungs- | 2%. 9. 1937 zum Umtausch in Abschnitte | Dienstag, den 18. April 1939, | "(21 G 2 zum Umtausch | Nennwert zu N.K 20.— auszuge! Der Aufsichtsratvorsißzer: U ¿abrik | | Gewinn: Gewinnvortrag aus 1937 . « e oe. o o. 4 L Aktiengesellschaft, Berlin W 8, |zU nom. lî.{ 100,— noch nit ein- | vormittags 114 Uhr, im Situngs- n Ley DELLMREE Bank in Dresden | euen Aktien im Nennwer l Nahr : An cid "80 269 80 —,— | 87776577] 1181 544 P E S a O N a —SEAN Taubenftrasßie 4—6. gereiht worden sind, d. #, sämtliche | saale der Dresdner Bank, Dresden- Kai be Deutsch Baus tr 100,— werden öffentlih versteigert N ' gebäude - d Dee T l E ' En s im E befindlichen Aktien" zu M König-Fohann-Straße 3, statt- und Veelis ¿uts ank in Dresden | Erlós abzüglih der entstehend 9 Di g) . Gleisanlagen und Pflasterungen: Bestan u T 799 dre M &=0,—, gemäß $ 179 des | findenden 52. ordentlichen Haupt- i Ba f wird den Beteiligten ausgezahlt [72842], AttiengesetG a L ev D 2 Sxeträge Baumwollweberei Mittweida. | Aktiengeseves für kraftlos. Die an | versammlung eingelan O 2 b. S Veri?) & Co. | für sie hinterlegt. : dus ““’planen (Vogtland). Sugling 1088» «G C OV «ck o. A0 1. Ausweispflichtiger Rohüberschuß « - Ee Tagesordnung für die Freitag, | Stelle der für kraftlos erklärten Aktien Tagesordnung: einzureichen. M Dresden, den 21. März 1939 Vilanz zum 30. Juni 1938. ' 75 375,7 2. M apita a D E 1 1EN as n VOL e Vaatittags E S tretenden Aktien zu| 1. Vorlegung der Bilanz nebst Ge-| Der Umtaush erfolgt in der Weise Dresdner Malzfabrik E Abgang 1938: Um- j o. L 4 Uhr, 1m Hotel „Deutshes Haus“ in v: Bote a Den MUL, BeMIUING winn- und Verlustrechnung für das | daß gegen je fünf Aktien : N ert Aktiengesellschaft Ï | Mittweida stattfindende 46. ordenty1. | der Beteiligten verkauft werden. Nat Geschäftsja! V is 6 : N etivert I STCIGN, Aktiva. S buchung 1 604,10 1 687 407/91 Mit : nil, J erta den. Nach eshâftsjahr vom 1. Januar bis | zu A 20,— eine Aft N i 2 ; Hauptversamn Í erfolgtem Verkauf wird der Erlös 31 Doz A Frs , Ttie 1m Nennwert Der Vorfiand. Gand E 87 010 : P —S Va B e Vorstand. i AO Dent d A E auer S 5 Labrepbericht und Vorlegung des | Fbzug der Kosten den Berechtigten im S T Blei A E e 700 mit Gewinnanteil-| K, Heße. Fr. E. Shmidk, Brune s s f 3, Maschinen und maschinelle Anlagen I: Bestand er Vorstand. Hinrich Hehnke. Heinz d . Recónunasabf 9 erhältnis ihres Aktienbesißes S. Bea t0A O Einfriedigungen und Ein- l. V 1088 H 0G N, 689 691,28 | Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtmäßigen Prüfung auf Grund 9 BAÚU a AnE Abe *Verwens- | Æsablt oder, soweit ein Recht ‘ae Bescblateatrun ber die Verte | [71903]. bauten «e... 34 430 Zugang 1938: Um- der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auj- dung des Reingewinnes *| Hinterlegung besteht, hinterlegt. e E EO die Vertet- Fi o L a Gebäude . 430 085 i buhung 1604,10 P Dg N No Li oren p Dae Dee Ln E 5 Erterlung dee Entlastung ‘rir den ( M. Gladbach, dén 22. Mürz 1080, | 3 Erclasicng ecgeivuutes: inanzierungsgesellschaft für Fndustrielieferungen Kraft und $ Ôé : i 60,27 4,37 eschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß er j riften, N Di ba dg: I D ÿsadba Loh f U J ' , n E : i 301 : fonstiger151 660,27 153 264,3 5 ' Damburg Gttona A Mrz 1939, S S N R Gt 0 b A Vorstand und an den Aufsichtsrat. L Aktie ‘Gesellschaft E dAufsihtsrates e fue Aktiengesellscha t Lettunge i : T3 057 D i , s ) s 4, Neuwahl zum Aufsichtsrat en-Gejellihast, Aufsihtsratswahl i f Maschinen und Appárate ARENOL/N Norddeutsche Buchführungs- und Verwaltungs- Aktien gesellschaft 2a C Us vat, « Aussihtsratswahl. Vilanz zum 31. De 938 Abgang 19388. » - o o - - st+ . 137 736,94 705 218 \ch V R CHSURFU E agtelM aft. 5. Wahl des Abschlußprüfers. Der Vorstand. . GesBätateh P Uapeiiers für das L errei Mde i Seschaftsjahr 1939, N Aftiva.

(langlebig) . . 119 685 ; I Ri : gs | 4, Werkzeuge, Betriebs- und Geschäftsausstattung: “Dr. Schnèéider, Wirtschastsprüfer. J. V.: Hauberg. imi S L U Dipiste, Vilanz für den 31. Dezember 1938. Zur Teilnahme an der Hauptver- | L. Barreserve:

Maschinen und Apparate (kurzlebig) . «- - «- »« Bestand 1. 1. 1938, » e. « « « 79 908,04 Der Aufsichtsrat unsèrer Gesellschaft besteht aus Herrn Senator a. D. Herman d E i mal der se Transportgefäße (kurzlebig) Zugang 1938 « o... -__15569,28 C. Vering (Vorsiver), Herrn Direktor Dr.-Jng.“ Edmund Steil (stellvertretende nens bis Ta acasheine über [73116]. Aftiven. RA |9, ung J jeder Aktionär berechtigt. a) Kassenbestand (deutshe Zahlungsmittel) , , . .. 16 597,60 Flaschen (kurzlebig) . « 95 477,32 Vorsizer), Herrn Direktor Gunnar Dalén. ‘- “- Di Herma, beni E 939 bei Anlagevermögen: L AEN Hauptversammlung zu | b) Guthaben auf Reichsbankgiro- und Postscheckonto . 152 076/28 | 168 673 88 R eaiGE l Mana uro) Et agt 79 908,04 ; oder bei dem Vocstaud L As Meter P L Mille bie Aotionie Mihcan ad 7 E l | Sammetljstellentnveniar i dem Erneuerungsfonds . . C j s D. i , U T ; s Iugana « 5 2 607,29 mul 1 1 C , t a echse (mit Aus\{[l és 4 i f : S RTEST Lederwerke Wieman Aktiengesellschaft, Hamburg, F} selichaft oder bei einem Notar hinter-| 98 + S 15. April 1939 ihre Aktien oder die | b) eigene Alzepte on P bis Y) + « « + - 10382 009,96 egte Aktien. 12 über diese lautenden Hinterlegungs- O) Fee E L

á A M 540l— 5, Kurzlebige Wirtschaftsgüter (bisher Maschinen : 2 r Hol Sibontar (nglebig). 7 510|— und maschinelle Anlagen IT): Bestand 1. 1. 1938 Gewinn- und Verlustrechnung für das Geshäftsjahr 1938. 1 Mittweida, den 21. März 1939. Abschreibung _2 607,29 1— | scheine einer Effefktengirobank ent-| 4) eigene Wechsel der Kuns i - s | Sventae (fer lei E 33 755,71 S S Dr. W. Shomburgk, Umlaufsvermögen: weder bei einem deutschen Notar oder Ee eer, LET Zen an die Order der Ban —,— [003 00e Uralazcueontdaeu Zugang 1938 « e o s o. -__23997,50 i ; / Aufwendungen, . RA- 9 Erträge. - RA Vorsitßender des Aufsichtsrats. Dae S 203 211 bei einer der nachstehenden Stellen hin- In der Endsjumme 2 enthalten: R.A 976 664,— Wechsel, die dem | Sieb 7 300|— 07 753,21 Löhne und Gehälter. « « « 885 376/80 Es aus od L - - : Forderungen auf Grund terlegen und bis zur Beendigung der s 21 Abs. 1 Nr. 2 des Bankgeseßes entsprechen (Handelêwechsel | M atendor A 30 234/91 Abgang dur Entnahme aus Soziale Abgaben . « « » « 64.964774] 1937 « 2 A Pinnaumühlen A. G., Wehlau. vou Veislngen ¿62 50 555/67 | Hauptversammlung dort belassen: Ei nach $ 16 Abs. 2 des Reichsgesezes über das Kreditwesen). | e E dem Erneuerungsfonds «__57 752,21 G N M 215 897139] Erteag nud Bete M Ordentliche Hauptversammlung | Kassenbestand einschl. Post- in PrepbEn: hei. der Seeöbues de: Neis apiere: Anleihen und verzinsliche Schaganweisungen | Warenforderungen L 136 088/24 6. Flaschenpark (kurzlebige Wirtschaftsgliker): j : Abschreibung auf Anlagen « ' 15 391] Ertrag aus Beteili- eia Donnerstag, den 13. April 1939, | scheckguthaben . 10 065 Vank oder unserer Gesellschafts: E E und der Länder bei der Reichsbank beleihbar 196 500|— Qieret Cllefelb 22 2 6.40615 Bestand 1. 1.1938 « « « « « « 1598 367,57 E Besiß- und andere Steuern .. | 762 503/64] gungen « » « - N vormittags 11s Uhr, im Sizungs- | Bankguthaben . . . 133 516 fasse, urzsällige Forderungen unzweifelhafter Bonität und Liguidität G | Gewinn: Zinsen eo o. 69 962 saal der Deutschen Bank, Filiale | Sonstige Forderungen « 5 440 in Verlin: bei der Dresdner P ntli tot trek L E . S gd Jag. |

lung vom 6. März 1939 hat die Aufs- | der Vereinigten Schafwollwaren-| Für die mit dem Umtausch verbun-

Lvl tow

wechsel hiermit nit verbunden ist, erfolg der Umtausch kostenfrei.

sißer; Herr Bauer Kurt Walther, Stöigt 1, 1. 1938 i. V., stellvertretender Vorsißer; Herr Zugang 1938 . 23 043,93 186 164,99

Do bo 5 ES

T]

Kasse und Postscheck . 5 498/54 Zugang 1938 »« - - e - e « 219 307,40 Vortráa aus 1937. 199 316,33 Köniasb L : S m ——————— Ï asberg (Pr). 810 451/18 1817 674,97 Gewinn e. 6 - 462444,44 | 661 760/77 [73534] C L, 402 791 it Seibaia: bei der Dresd Schuldner: ea TSO8I U una des Geshästäberichtes so- n Passiven. Bank. dics B) Ce Sea oooooooo o o ooo eo e 89897,63 : i A A L CUA ; vie des von Vorstand und Auf- | Grundkapital . . « 100 000 Dresden, den 21, März N e o poz eee: T M „.« Vilanz.agm M aen 1938, as 2 sichtsrat festgëstéllfên Fahres- | Rücklagen: - Aktiengesellschaft lie Eulen. Vi ee van ice Bee: | ; y i (M —,—- gededt durch bör

abschlusses für das Geschäftsjahr | Gesebliche Rücklage 10 000 industrie. 2 RA L30218 ebet y E E Mere, é f / ur0) fonftige “Sichetheiten.

Bankguthaben . .. Sonstige Forderungen . 15 464/39 Abgang 1988 e «o « « « 3400,— 1814 274 Rechnungsabgrenzungspost. } 4 437/56 7. Automobile: Bestand 1. 1. 1988 L Si e : 2 681 254/51!

1:920223/97 a 427 Bugang 1988 « + » « « «__40 666,92 P P c0aSInA E ete T R a8 20 667,92 G E E s : ; î i : A Aktiva, BRA 1938. Verwendu des Rei Rüdcklagé T j f Grundkapital . . 4 «5 395 000|— =— Abschreibung « « « « « 13 115,92 7 552 ; Cotverinögent B J. erwendung s ein- rüdlage II . 10 000 Kierdorf. Roîtgzs, \chäf ; 2 | Geseßliche Rücklage « « 23 000|— 8. Beteiligungen - -. 99 000 An ndstit b Gaus 2 . 100 001,— | 9 Cs s Auna, j U Odos s 162 927 E Dr. Wallot, s g E Nis a E s S E S H— E E 3 000|— 9, Wertpapiere des Anlagevermögens: Bestand aid Zugang + + + # o-o o o . 116 000,— | | * Aufsichtêrates s S An Verbindlicktotten, E E [73539] S În den Aktiven Tb ette S Me O s E y ó a & j V 9. E S e 7: 5 ( d ) . : 216 00L,— 3. Wahlen zum Aufsichtsrat. Anzahlungen v. Kunden 5 165]— | Schermbecker Thon- & Falzziegel- Bi S vercEs S A tetgues usw. 2.4 89 897,63, | ï ( Wcttglteder des Vorstandes usw. E M— ,—

Rücksstellungen . .. 20 600|— 1. 1, 1938 2 ags

WertberichtigungsÞpofste! 10 284/76 BUgatiR 1998 «eo & j Ñ j 3 1hts thlun ». Kunde

Bauzuschufirükstellung î 199 027/26 9 G12 879,30 E : Abschreibung oooooooo 116 000,— Atiickee B E EBNERRTE, Ee Verbindlichkeit. 81 689/69 werke Aktiengesellschaft, S Aeu @.-W Des 2 j |

Hypotheken4irozentrale | Abgang 1938 . «o o... 98750,— 444 129/30 |. . Maschinen « « « e e e ee o eee, 1, sammlung t neb Q U vauptver- | Getvinn: __ Schermbecck (Rhld.). d) A S n nah + -G. $ 17 Abs. 1 Lk —,—, | uta Bunana s « ie ies 0e o o, 00 807/80 sammlung teilnehmen wollen, haben | Vortrag . « 8940,01 Wir laden die Herren Aktionäre nlagen nach K.-W.-G, $ 17 Abs. 2 KA ies |

; ihre Aktien spätestens am 6. April | in 19388 ., 812462 17 064/63 | unserer Sa zu der am Montag, 11117 936/83

Sie E : 7 936/83

De f 374 000|— 4 261 061 99 898,39 ; Ee T j, : M 1939 im Geschäftssofal der Gesell-| 402 791|— | den 17. April d. J-., 18 Uhr, im Passiva. [

è : f

Passiva.

Verbindli{Whkeiten . 183 515/26 1. Vilentiaenntoan s S 808,30 Rechnuagsabgrenzungs- | . u Soermogen: E: ‘AOsGLeBina «s» eo a oa a 19D SOT, d ) T; T G 999 Q Ñ - S- ? 20S 811 J ; i B G S L V Sh Bh Se ) j ? ften E 9 222/80 L Sol BUN L E E 768 0K 2 Werkzeuge, Betriebs- und Geschäftsinventar « « « Hotel Fürstenhof in Münster i. W. statt- 1. Gläubiger: Gi R ae d E E A be a . Fertige Erzeugnisse . + « « « « 27780,15 | 230357 __ Fuhrpark « « e ee o eo ooooooo v0 G : Beteiligungen eee eee ooooo)

999 293/97 / f L 229.223/97 . Gegebene Anzahlungen - « . 7 428 6 E Gewiun- und Verlustrechnung . Forderungen auf Grund von Warenlieferungen Umlaufsvermögen: zum 30. Juni 1938. und Leistungen 290 086 Roh-, Hilss- und Betriebsstoffe —— Halbsfertige Erzeugnisse « « « -

———————————— : F: p Ï 243 816| j i i . Forderungen an Konzernunternehmungen Fertige Erzeugnisse » «+ « ; 5

Aufwand. e 19 G 10 205 \ ) » Wede NOCLIDOP Ie a a Go s cus

Löhne und Gehälter. . « 258 447/62 . Kassenbestand einschließli Reichsbank- und s : ( Soziale Abgaben . . 18 620/49 S SeT aben Os S ; oi 0 DA 102 110 Eigene Aktien, Nennwert L. 1081 200,— [7: Ert d Vermö Pg T 20 DOODIDe E a S di ie e S 56 500 rtrag und Vermögen 14 198/40 . Beschlußfassung über die Gewinn- 3. als Sicherheit hinterlegte Gelder 2N 244 761,40.

2 536] Abjchreibungen a. Anlagen 125 941 16 Bankguthaben . - « 5 E 795 587 . A. G. : t A E ) t ( | . Ban e : I A 3 000 . G. für Bleicherei, Färberei Beiträge zu Berufsver- 9 font ooooooo | 3409 015/50] 1958-607 Anzahlungen A [M Appretur und Druckerei, Augsburg. PimgEn 3 826/70 Bescblußfefung über die Erteilung L Mie a S L ae S 2 L U E ( M o D. S

| i Mol Va iy ris deutschen Effek- Mew d Verlust en-Girobank oder bei der Deutschen ewinn- un ertutrequun i j i - J „F vant, Berlin, bzw. deren Niever- |_ für den 31. Dezember 1938. | {menden ordentlichen Hauptver- 9 913 409 9 313 41 ß lafung in Königsberg (Pr) während reges C Tagesordnung: b) sonstige im Fn- und Ausland aufgenommene Gelder T ved ies | ven Russ e Q oder e Gi leuten [3] 1, Vorle un des Geschäftsberichtes e) E E E Nostroverpflichtungen 8 600 000,— ti u aßgabe L r : des Vorstandes, Vorlegung des Snagen deutjcher Kreditinstitute „. „5 —,— 1 245 947 Eazungsvorschriften zu hinterlegen Gehälter. . « « « « | 409113/45 Fahresabschlusses V d) sonstige Gläubiger . _ B 3 976 96 E Welilan, ben 55 Une NReCoden, Sokidlabealien s 10 143|86 Fahresa [h usses, des Zorshlags E “o ooo eo SI6902/109 F 8976 962/19 M N S nant L Ánlazeaviéireibutcen . 2 607120 s 2e R L jowie Von der Eumtme c und d entfallen auf: | | n. z g et . de verihtes des Aufsihtsrates 893 088 | Steuern v. Einkommen, über die vorgenommene Prüfung.

a) seitens der Kundschaft bei Dritten benugzte Kredite

44

e .0-

1, jederzeit fällige Gelder 132 200,79, |

2. feste Gelder und Gelder auf Kündigung B M —,—,

Abichre ib ungen auf verlo- 10. Sonstige Forderungen f G f W li f

TENE FFL rderungen d G 420 69 Re 1UnaSab J SPDL ten d 0/.0:.0 ‘9 0.0.5 21 3 doi st ungen 19 9 9 i n S tiiaas ara m0 S S 6 202 652 53 des M uf Pa ate Z b 0 : l m ( re e) Re erven nach K E Y $ 11 3 0 Es 4 O »NO IBe rtbe richtigung d er Debis- / M ü d ften N ( 0 Y N eta s an ab 245 612 M April 1 3c , a i j 4 Y fie s : | : i ) | i i j j i je) es ; 00 0 | A D g , urter emr orde g s 9 7 0 ¡ 16,30 Uhr, im kleinen Saal der Fn- Gewinn: 4 Wahl M A sicht t i : i ( g x . i : . . 4a / : —_— y : L «0 ( Bür chaften R I 00 F a . . ust STate. 4, Rükstel Ungen « S S Qs 6 ) 88 I ] 47 ï - G S

toren Adorf 1 350/— Sonderabschreïibung aus 6 241 300 Wéchsel . E “dv i r Jn- 4 : a 28 ea A0 SE 10 flott E eran Auge) Vortrag aus 5. Wahl des- Abshlußprüfers für das | 5. Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen 588 675/60 y i 908 0759/0

öffentlichen Zuschüssen . 25 668 74 burg stattfindenden 44. ordentli 7 Gese

D7 ; p L ; 7 bee Sina L 674 003 R findenden . ordentlichen 1937. . . 8940,01 Geschäftsjahr 19 : R a S Loi Es 12 BaOIAO dani Pasfiva. l dn _ Andere“ Bankguth s i Fauptversammlung werden die Herren | Gewinn 1938 8 124,62 17 064 M Lz 1A, s. Reingewinn: Gewinnvortrag a . * . 44 033,85 Steuern 1 om Ein om ne d | . S. Bes . ; Bis 4 E Altionäre hiermit eingeladen. T C T 659

E I u. vom Ver- j Tagesordnung: 59 606

._ Zur Teilnahme an der Hauptver- Gewinn I. ¿a 41 385,19 85 419/04 D S: S - d, 0) 190

jammlung sind nach unserem Gesell- 7. Eigene JFndossamentsverbindlikeiten: |

63 ea [haftsvert i Fass _— 10 rirag in der Fassung vom a) aus weiterbegebenen Banfkakzepten R.

| . Rüdcklagen: : | i i v UT, M 1. Geseßliche Rüdlage: Best. 1.1.1938 117 131,77 j Passiva. e L Vorlage des. Fabbetatituflas wil e J tr ie tliche eis Miujas z i A C e L D ne les und aben, 2 M ( Tei î H t T7 s L Zuweisung zur geseßlichen E Zuweisung 81/12/1938... S2 808.20 1 150 000 O E o des Geschäftsberichtes für 1938 und | Erträge: H beretians Tage Ie nit are b) aus eig. Wechseln-der Kunden an die Order der Bank R. —— NUGRgE A 4 .000|— 2. Andere Rücklagen . . |__100 000|— Gesepliche Rüíklaagéë j i E 496 500 des _Gewinnverteilungsplanes des Gewinnvortrag « - « « 8 940/01 | einem Notar bei einer zur E ies n c) aus sonftigen Rediskontierungen AA 27638166 A E L L ck97 ÎT, Wertberichtigungen zu Posten des Anlagevermögens: |- - Andere Nüdl A O S s S P 0a 268 Vorstandes sowie des Berichtes des | Jahresertrag . - « « «. | 636 993/96 nahme der Aktien befu ten Wert. |* În den Passiven sind enthalten: f SEIEE R f i S Erneuerungsfonds für: Vortrag Zugang+ | Bestand M netto m S Aufsichtsrates. Be L T E 13 233/46 papiersammelbank bér: but: bes Deut: a) Verbindlichkeiten gegenüber Konzernunternehmen R.& —,— Genua q. «a. L E L. 1. 1938 Abgang | 31. 12. 1938 Rüstellungen O - Beschlußfassung über die Vertei- Außerordentliche Erträge 439/43 | schen Bank Filiale Münster C b) Gesamtverpflichtungen nah K.-W.-G. R E 803 989/48 1. Geshäfts- u. Wohn- | Verbindlichkeiten: 4 n i 260 475 lung des Reingewinnes. 7 | Münster i. W. oder bei dem Bank: Ï R. 8 976 962,19 P gebäude . . . « « 52208,16 + 3934,53 56 142/69 auf Grund vón Lieferungen ‘und Leistungen 9. Entlastung des Vorstandes und L 659 606/86 haus Wilh. & Conr. Waldthauf c) Gesamtverpflihtungen nah K.-W.-G. $ 16 RX4 8 976 962 19" Ertrag. S 2. Fabrikgebäude « « 123 805,65 + 29 250,35 nit erhobene Dividenden e «« 30 518 „_ Aufsichtsrates. Nah dem abschließenden Ergebnis | fn Effen spätestens . 12 Gc 9, Gesamtes haftendes Eigenkapital nah K.-W.-G. 11 dk 2,19, | Barenbruttogewinn 745 188/07 17 177,— 135 879|— sonstige Verbindlichkeiten « - o. ooo. 142 000|— L Ergänzungswahl zum Aufsichtsrat | unserer pflihtgemäßen Prüfung auf Grund b. F. ihre Allien on E, pril „-W. 22 „Vir F e a2 1-428/19 3. Gleisanlagen und Gewinn: ?. Wahl des Bilanzprüfers für das | der Bücher und Schriften der Gesellschaft | gung einer Wertpapierf B e E lässe und Skontis . « I Pflasterungen. . - 16866,45 + 9088,91 Vortrag aus 1937 « e ooooooooo 199 316/33 Geschäftsjahr 1939. sowie der vom Vorftand erteilten Auf- | über einen Anteil am S nei t d 11117 936183 zerordentlihe Erträge 27 851 38 83 000,— 4 E P P 462 444 „Um in der Hauptversammlung das | klärungen und Nachweise entsprechen die | dex Aktien bis ut Beendigung de Sewinn- und Verlustrechnung, ettrag Elsterberg « « 863/30 Abgang durch Um- Gewinn“öerteilung: - -- ¿4 etmmrecht ausüben oder Anträge | Buchführung, der Jahresabschluß und der Hauptversammlung hinterle u R E emein ide : : 75 000 lellen zu können, müssen die Aktio- | Geschäftsbericht, soweit er den JZahres-| Die Hintonl, lin 1 Un dere vude Bec soza l CBRRSE. X 5} Erträgnisse. RÆA 9 4 : a «o 2

1m “d G d buchung 1 0,4

503 989 48 nelle Anlagen] . « 432 953,50 + 93 314,96 e ; d 803 989/48 nelle Anlagen / / Vortrag auf 1939 [haftsfasse oder bei der Deutschen | München, den 25. Februar 1939. sür sie bei anderen Banken bis zur Be- | Steuern

h dem abshließenden Ergebnis un- -—-137 736,94 661 760

D orSete Vesibai f G Zugang durch Um- Ligemnen Eeeiung arr Bare buchung . . - + 160,41 388 691 Hamburg, den 1. Januar 1939. in Welt 1 . Werkzeuge, Betriebs-

—— F Lank Filiale Augsburg oder Mün-| Süddeutsche Treuhand-Gesell- | ¿ndi G sammlung im | Abschreibungen . . : - : 5 [785358 funde während der übliGen Gesa ti rboeif Mat esellschaft Sperrdebt gebalten werdes e Uten | Fuveisung an eger: de i He Z den hinterlegen und bis zur Be- LERFIE R Ps O Im Fall : e : und Schriften der Gesellschaft Se, Be Lederwerke Wieman Aktien gesellschaft. ¿A end S am : E, ne e der Hinterlegung der Aktien | Gewinn: und Nachweise entsprechen die u. Geschäftsausstatt. 79 907,04 + 8114,86 Nach dem abschließenden Ergebnis meiner Prüfung auf Grund der a lassen. A P E uet h A Boll; Virt| astprüser. de ‘No tars über die ersolete Bens Vortrag E. 2 U mEN u DEE E Ie (Kurzleb. Wirtschasts- A und Schriften der Gesellschaft sowie der mir voin Vorstand erteilten Aufk C päfiaberl Die Sialvtabana lon ans etl Dex Vorstand wird gebildet pg E s otars ues die erfolgte Hinter- | Gewinn 1008... 4138619 cht, soweit er den Jahresab- a eLi e Wirt- #4 04 Lo Bode c S DAe E A N el o, M tinem deutschen Notar oder einer | Wirtschaftsprüfern Rudolph Muth, Dr. biatee Ldeite fet ge e R ad ; 111] | 98 den geseßlihen Vor- , scaftögüter ... 833754,71 + 23 997,50 E ‘Heinrch C. A. Baxmann, Wirtsckftsprüfer. d werd. apiersainmelbank vorgenommen | Max Ronniger, Friedrich Gutsche, Fried- | Tag nah Ablauf der Hinterlegungs. Bech bein: clben Ged e Oa l den 16; De- (bisher Maschinen u. Für das Jahr 1938 gelangt eine Dividende von 8%, = K.A 24,— p! 2M eden. Jn diesem Falle ist die vom | rih Müller (stellv.). : frift bei der Gesellschaft einzureichen. | der Bücher und Schriften dor geaernis Unserer pflichtgemäßen Prüfung auf Grund Plauen (Vogtland), den 15. De- mas. Anlagen I) + 57 752,21 minus Steuer zur Ausschüttung. Außerdem werden 2% dem Anleihestod zus W in zw: von der Wertpapiersammel- | Den Aufsichtörat bilden die Herren | Ebenso ist im Falle der Hinterlegung | klärungen und Ner iten der Gesellschaft fowie der vom Vorstand erteilten Au) "n Sogtländisch-Erzgebirgische 7, Flashenpark « « « 1598 367,57 +2283 828,30 Die Dividende wird auf Anteilschein Nr. 6 ab heute gezahlt. uiusiel nbe weriolgte Hinterlegung Rit Mens: fello VVorliger, Keil La Dieje ai S A Veschästabericht, soweit er den Faedabiuß erläutert den pefeblihen Vorkchisten. L 7921,90 | 1 814 273 hlstellen sind: Pee ( g in Ur- |‘ ent, , k on dieser ausgestellte Hinterlegungs- Verlin, im Fe : wert, den. geseßlichen Vorschriften, Treuhand-Aktiengesellshaft. 7 Zah ; hrift oder in beglaubigter Abschrift | Georg Priem und Rechtsanwalt Dr. Kurt | schein späteste i engesellschafît für Wi | E D E Lom Gand B bBent, HtGe, Dabuig u Berin F i Sn ite ren | “belbyig ip’ Mue tio Gesa eresnost ei der | 1 endeseit}Mase sr WixCsPGoNEaprafung Bente Baurevifion Wirtschaftsprüfer. ai , G. sellschaftskasse einzureichen. eipzig, im März 1939. ellschaft einzureichen in, i N lid ca Vogtländvisher Milchhof 20 420 896 Deutsche Bank, Hamburg und Berlin, 73 Augêburg, den 22. März 1989. Sächsische Revisions- und Vollmathten erf i J Verlin, im Februar 1939. Aktiengesellschaft. V. iatidiiiera: fet E O e T 10000da) m R E Q R pánivua i A. G. für Bleicherei, Färberei, Treuhandgesellschaft A.=G, | tigkeit die schriftlwe zu Zu ihrer Gül- Finanzierungsgesellschaft für Iudustrielieferungen Vorstand. l . | gen Neurüdfstell 76 991/96] 262 886 + M. xrg aut + Dex Vorstan® ?pretur und Druckerei, Augsburg. Muth. Dr. Ronniger, Schermbeck (Rhld.), 18. März 1939 a S RDaRA ¡eurüdstellungen s « « « - e « | Hamburg, den 20. März 1939, er Der Ausfichtsrat, l Gut{he, Müller, Der Vorstand. Mittelviefhaus, N O R Salm l h Vr. Helmut Lengze, l

Richard Heß. Hans Eggers,

154 211 90 R a a 123 982/05 10 123/90 Außerordentliche ü, 50 000|—|} sonstige Erträge . 363/83

Zuweisung an Rücklägen

936/37 99/15 u) I ini i bera Maschinen u. maschi- 10% Dividende auf K./ 3 883 800,— s « - 15 Hre abs l

198 380/77 2. April 1939 bei der Gesell- | schriften. ustimmung einer Hinterlegungsstelle | Sonftz D 77 2 qungsste Sonstige Handlungsunkosten 894/31} Provisionen u. Ge-