1939 / 76 p. 22 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 30 Mar 1939 18:00:00 GMT) scan diff

j 8anzeiger Nr. 77 vom 31. März 1939. S. 2 | Le

S D A e Bétlage zum Nefh8, und Staatsanzeiger Nx. 77 vom 31 Y93>. e. 5 h [74277]. : Mktrz

Vilanz per 31. Dezember 1938. meiner vilihtgemäßen Prüfung

[74997) [74978 i A L Grunb der auf | [74] Ruhröl Aktiengesellschaft, [74977] Kommunale

É 1) . rgänzung zur Bilanz und 3 E Stain Wittmansdorf [4 Funstmühle Tivoli, München. E G. in Calw, E s oderborner Gleftrizitätowert „Graänzung Verlustrechnung Vere E 7 —— |ellchatt Der und Schriften der Ge- Mülheim-R (Leobersdorf)—Cbenfurth. Wir laden hiermit die Aktionäre l, G. in . Die Aktionäre werden hierdur< zu | 16. 3, 1939: Anlagevermögen: | eint 00e der vom Vorstand erteilten| Jn der eim:-Ruhr,

) Elektricitäts-Lieferungs-Gesell schaft taushes unserer ni<t auf volle NA F i serer Gese zu der Diens: | Die vierunddreißigste ordentliche 27. ° 3 d der Gesellschaft: K Bebaute Grundstü |, | Aufflärungen und Nachweise ent: heutigen außerordentlichen Aktiengesellschaft, Sagan | 1000, Tantender “Stccieman

Die 54. ordentliche Hauptver- | unserer Gesellschaft zu der qui Ves ‘sammlung findet am Sams- | der am Donnerstag, dem 27. April | Vorstand der ¿ RAUfs evaule Srundstü>e . , , | 239 38135 | die Buchfübrim, 6. Hweise entsprechen | L , Sagan. [ 1000,— lautenden Stammaktien - ers sammlung findet am 24. April 1939 |tag, den 25. April 1939, vor- Hauptversam o N

ü j - [m Hans Zaporowicz, Berlin, Vor- Zas E | tx e LUNg, Der Jahre8abs<luß 1m! | Hauptversammlung wurden neu in den| Einladung zur ordentlichen Haupt- mächtig im T2 Uhr im Sihiungesaale der | mitiags ‘12 Ude, im Sigungesogl dec (tag, ben 2E. Upril 1930, vormlttags | 1989, 12 Uhr, jn, unserem Borsval | mann Fans Zapore h er en ee A sre Gelbe o Feegien ae Muibigeas gewi die Perren Diet ves iemminiug rer 22°" Grir AES. | "e nat nere wee de ee Ft aao K Ca D Wild- | Geschäftsstelle des Justizrats Herrn | 11% r, in Ca L s : S en | Berlin, ; 9/95 | Men. : D e Qr roe tn Cijen, Direl- r, im S1ßungsjaal des Landrats- | unserer Stammaktien über R AM 200,— pretmartt 19, stat O deim Sie, noiar ta Findenban Die bi L. Aktionäre werden dazu Nr 26 stattfindenden orbentlic V Aufsichtsrat der Gesellschaft; "Cnldi, K ns Minden i. W., den 16 Februar 1939 | Butt, COeNy E Ss Gs | amtes, Sagan. [und R. 400,— auf, diese nebst Er- M i s ú 9 user Straße 6, stattfindenden | Die Herren onare 5 t Ui sprüfer Erih Humpert, Bex, : Frit Gil R). Gr E i Tagesordnung : neuerungss<heinen mit einem der Num- 1. Vorl E tes des C e Dae va ami nt eingeladen mit dex Aufforderung, pä- Vorla Se N bftdbericts dix a iter f G s ortfn Mel. Mrs Udleller> 4 486,80 OT1$ Gluud, Wirtschaftsprüfer. Essen, den 14. März 1939. 1. Vorlegung des Geschäftsberichts mernfolge na Sérbicéten doppelten i Vorstandes mit der Vilanz und Ge- | ein. Tagesordnung: ias tai A D Aktien ei 3 Bilanz und der Gewinn- und Ver- | <hior Schwoon, Berlin, Dr, Hugo Abschreibung Dex Vorstanb, rh Fahresab]>Glusses für 1938| Verzeichnis bis zum 31, Mai 1939 \inn- und Verlustre<hnung zum | 1, Fahresabshluß für 1938 sowie | Ha1 Vei tre<nung für das Geschäftsjahr | Brunn, Berlin. P O I, | i) W : g, Jever Derit des Aufsichtsrats. einshließli< bei der D E Cen M Bericht Cd Vorstands und Auf- dem Vorftand der GesellsWast, bei I gf { Allgentoine Deutsche Inkasso sti Siv 00 Z 688 60 De lmann- erke A.-G., Sranfkfurf (Oder) * Beschlußfassung über die Gewinn- Dreêdner Vank, Verlin, und Bericht der Abschlußprüfer über de sihtsr En Ea 30d ü i - S aft, Berlin, cat 381/35 | az i 9 FTLELUNY, deren Filiale in Halle, i “e ante ets 1 Wett] 4 O i Arcitiana des Reingewinns. Vank, | pen D O Eilan e : N über die Gewinn E R Maldluea e. U 100 A E —— a gon 31. August 1938. ; ERTAARg des Vorstandes und Aae Deutsche Credit-Au- ber 1938 j N 3, Entlastung von Vorstand und Auf- | Gymnasiumfstraße, in h: i: über die Entlastun wicaz. rit\< e. E La B Zugana Haa ias luf chtsrats. 2 stalt, Leipzig, n N L bei der Commerz- und Privat-Bank | 3. Beschlußfassung über die Entlastung Zaporo d Frit] —G T Buchwert Vugang N Abschrei- | Buchwert . Wahlen zum Aufsichtsrat. Commerz- und Privat-Vank Ak-

3. Genehmi der Bilanz sowie Ge- sichtsrat. Vorstandes und des Aufsichts- - ° me : 22 zum Aufsichtsr 5 4 S A Ra RCA Ent» L Wahl zum Aufsichtsrat. Aktiengesellschaft, Filiale Stuttgart, E E sich Cotta-Haus Aktiengesellschaft, Abgang . . 11 705,— IL A, 1987 Umbuchg. | Umbucha. bung e . Wabl des Abschlußprüfers für das tiengesellshaft, Berlin,

| s Vorstandes Be- Wahl des Abschlußprüfers für das | in Stuttgart zu hinterlegen, : üfer 75004 Stuttgart. “pay an 1937/38 | 1937 1937/38] 31. 8. 1938 Geschäftsjahr 1939 Deutsche Bank, Berlin, AUURg es O j Ga atade 1080 E Tagesordnung: : S DTLTE va: b inb E Wir laden die Aktionäre unserex Ge- Abschreibung i ry Ti L . Aktionäre, die das Stimmre<ht aus- Zuckerkreditbank-Aktiengesell\haft, shlußfassung über die Verwendun Meri : Berechtigung zux Teil-| 1. Vorlage der Bilanz und Gewinn- Geschäftsjahr 1939, llschaft zu der am Samstag, den : "am „_, Vesitteile. R&4 |o] za |s Uben wollen, haben ihre Aktien oder Verlin j des eaen Ege, Mdtèratn De an Badi Bin ver- und Verlustre<hnung für 1938 mit att 4 et v ding 1939, 15 Woril 1930, um 16,45 Uhr, in Pert, Betriebs: und“ Anlagevermögen: |S s] zx [s] zx [sf nz Giktérleßnnöleheine aen Sep | ey Berlin, S A 4. Bestimmung der Aufsihtsratsver- | nahme an der Hc au : deschäftsberiht des Vorstands er Vorftand. D. ZUpri erd E jeshäftsin- Bebaute Grund >-- | girobant eines deutschen W ; Ee e N I d E E T L & erer Saßuna. dem Geschäftsbericht des Vo L immer dex Gesellschaft im cure Grundstü>e: | Zir ovan® eines deutschen Wertpapier:- | tau einzureichen. k Mel For Abs{lußprüfer für das E 2 ia 1aaA, g und Aufsichtsrats. L: M Tillmann. Lange. A S RET Stuttgart, Ritt ard d. L eren Geschäfts- u. Wohn- | gorsenplatzes ‘oder eines deutichen Gegen ‘Einlieferung von Stamm- Geschäftsjahr 1939. Der Vorstand. “O ia uviens E: [74988] Nr. 4211, stattfindenden Oi G L ZES E Did. “f [ 20885— 9350— 4428|—| 225 807 1930 Lei L E am 20. April Ren Gesamtnennbetrage von t O7 Da Q Ü Ln U : 7 . 3 na C F, M D-LauD U LD j «P e E z 4 gs L: F U f * t a an De S cia 77 490 : Entlastung des Vorstands und Auf- | Leipziger mee ne, D arinaue in mi ender Abgang 234 andere Baulich- Reichs - Kredit - Gesellschaft A.-G., | iacite a e Ie er Verwaltungsrat. [74993] ihtsrats. Aktiengesellschaft, pzig, p äftsberihts 30 031,55 feiten 958 790—| 504 038'8 =agla Berlin W 8, Behrenstraße 21/22, | zum Nennwert von N. 1000,— mi k 1. Vorlage des Geschäf <ts und 30 031,35 4 038/81 Ä 3 mit Vraunkohlen- «& Vriketwerke Neufasî der S auf Kraftloserklärung. : ag N A: ' A 04 835/801 7 429 i: 64 768/81] 1 398 060; Schlefische Landesbank, V ets A L , . Neufassung der Saßungen : ú ; ; nats | x 1938 Abschr>ib - | 304 835/80 U [ge O Kz \yce Tandesbank, Vreslau 1,.| Gewinnanteilsheinen Nr 1 f, und [74381] Roddergrube R E Grund dex Bestimmungen des Ak-| Wir erklären die S d v wan s Ns 1 z a ung 2489,35 Unbebaute Geuat. 7 439 379 70] 255 756 Zwingerstraße 6/8 S En a B 2D J un T -W Ç =( \ üthl Vez. d öln. 5 D : : RAM 2 E ie ema u emt BLIC . urzievige #1 e i j D R ie M TNeÖl Lg C1 SACgeL en. “Corte Oitratacit ide L G Die Aktionäre unserer Gesellschaft | Fuwahl zum Aussicisrat: an d ae u 16, Dezember 1938, . Entlastung des Vorstands und Auf, Wirtschafts- Malchin “- 144 243/32 L - 144 2433: Kreissparkasse zu Freystadt, Ndr. | Die Umtauschstellen sind nah Mög-

hat uns zur Durchführung des Ums

ena d , mas. Schlefien, lichkeit bereit, einen Ausglei< v 9 "f I Î erden hiermit zu der am Freitag, | 2 9 T fers s Ö iht im Reichsanzeiger Nr. 293 sichtsrats. f \ güter . „, Anlagen und Be- Kreisfþp;, in S Spi elen des E E 56. ordentliche Hauptversamm: | dem 28. April 1939, 16 Uhr, im | 6. Gelbätsjahr O vom 16, 12. 198, Nr. 18 vom 16. 1. | 4. Wahl des Abschlußprüfers für 1989, Zugang . . 15 976,63 irlebéeincihtne, | 240 01- 557 ael A Geselschaftsfafse in Sagan, Alter | UNeneträgen orzu

lung Freitag, den 28. April 1939, | Hotel Kaiserhof zu Essen stattfindenden Calw, der 29, März 1939, 1939 und Nr. 836 vom 11. 2. 1939 bis | 5. Us U E LETCUNa von Abschreibung 15 976,63 Werkzeuge, Betriebs) | | * 209 682 69} 1 197.192/—.- Ring: 11, i Cas E

mittags 12 Uhr, im Geschäftshause ordentlichen 4 auptversamimlung er- Dex Vorfiand, Envin Sannwvald.. 1 zum Æ März 19839 „eins{ließlith zum E, den 30. März 1939, Fuhrpark , dein pu und Geschäftsqus- zu hinterlegen. Die Hinterlegung kann

der Deutschen Bank Filiale Hamburg, | gebenst eingeladen. Umtausch in neue Aktien zu F. 100, MULIGS Zugang « . 10 665,— attung (furzl.). | 81 173/51

Hamburg, Adolphsplaß 8. : Tagesordnung: s | [74986] Straßenbahn einzureichen waren, mit den Nummern D O Dae eten but Abschreibung 2 665,— | Yferde u. Wagen . [u “e L are :

Tagesordnung: T K Vorlegung des Geschäftsberichts Bremerhaven-Wesermünde A.-G. |4561, 4252, 4253, 4254, 4259, 4473, r, Hans Kienlin ' Patente und Ver ——— Bergwerkgere<tiame 6 400|— N dias E 6 I [telle \ur diese bei einer Bank bis zur | ergebenden Aenderung der Sazungsbe-

1. Vorlegung des Geschäftsberichts und des festgestellten JFahresab- Die Aktionä der Straßenbahn | 4479, 4480, 4481, 4482, 4483, 4481, j) fabren . . . A Le T —— win 400 —| Beendigung, der Dauptverjammlung im | stimmungen über die Nennbeträge der und des Abschlusses mit dem Be- \{lusses für 1938 mit dem Bericht Vie ATUonare i G. | 4485 4486, 4487, 4491, 4492, 4493, | mm Reaktivi an Anla F P 477 675/04] 6 138/42] 504 670/93] 3 338 543 Sperrdepot gehalten werden. einzelnen Aktien in das Handelsreats

| 4 ‘vogibtical os L E aven - Wesermünde A.-G. | 4485, , , ' E Aa : ealtibierung 4 599, „gen und Bauten S : Ï 3 E O K L MRRIENAUMENE

riht des Aufsihtsrats, Beschluß- des Aufsichtsrats. Í Bremerh i der Mittwoch, | 4494, 4495, 4496, 4497, 4498, 4499, | Süddeutshe Großbauten Aktien: in der Ausfüh- i : Sagan, den 29. März 1939, gegen Rütgabe der Kassenquittung je- fassung über die Gewinnverteilung . Beshlußfassung über die Verwen- | werden hierdurh zu der am e | 4500 = 25 Stil zu je A 20,— für esellschaft, Frankfurt a. M. S 4 600,— ritna bearifk E T | Konmmunale weils durde. dicienios Mage lche L

i Entlastung des Vorstandes und des dung des Reingewinns. dem 26. April e De I kraftlos. Vilanz per U Dezember 1938. Abschreibung g begriffen . | 387 634 S1] 539 348/30) 664 934/45] |_| 962 048 Elektricitäts-Lieferungs- Beleheinigung audgeitellt hat endes

Aufsichtsrats. . Entlastung des Aufsichtsrats und | 12 Uhr, im ae Mate b Sandes Die gegen diese Aktien auszugeben- | == U O 2 000— | Beteili 2 808 81182/2017 023 34/721 072/87] 507 670/93 3 G60 5097/36 | * “Gesellschaft; Aktiengesellschaft. tauschstellen sind berechtigt, aber nit

Z. Wahlen zum Aufsihtsrat des Vorstands. Sittun sz1mmeLr, f o>, sta s den neuen Aktien werden durch öffent- [72144]. Aktiva. RA 3 Beteiligungen. 668 439,50 | gungen s 46 097/41 11 277/59] 1808014 _ 42 286| Der Vorstand. verpflichtet, die Legitimation des Vor- 4. Wahl der Bilanzprüfer. 4. Wahlen zum Aufsichtsrat. den ordentlichen Hauptversammlung liche Versteigerung am Siß der Gesell- | Anlagevermögen: Abschreibung 100 000,— | 568 439 5g | Umlaufsvermögen: 286) vélieus der Kassenquittung ehre Pru Die Einlaßkarten und Stimmzettel | 5. Wahl des Abschlußprüfers für das | eingeladen. daditattadé satt verkauft und der Erlös wird | Wohngebäude: Stand am 2 a0 F| Sorrâte: 122) i Der Umtausch is für die Aktionäre

sind gegen Hinterlegung der Aktien Geschäftsjahr 1939, Tagesordnung: d | unter Abzug der Kosten den Beteiligten 1.1.1938 930 020,— Umlaufsvermögen: 4 Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe 28 596 : Rofiver Zu>er-Raffinerie, gebühren- und börsenumsaßsteuerfrei.

bis zum 25. April 1939 Zur Teilnahme an der Hauptver-| 1. Vorlage estellten Jahresabschlusses ausgezahlt bzw, für lie hinterlegt. Grund und - Roh-, Hilfs- und Betriebs- Halbfertige Erzeugnisse . . . ; 4 584,57 E F Rofis, Krs. Altenburg. Rofitz i. Thür, den 30. März 1939, in Hamburg: bei der Deutschen | sammlung sind diejenigen Aktionäre be- des dle n Us | Leipzig, den 29. März 1939. Boden . 138 640,— stoffe . . « 124 008,55 Verlige Erzeugnisse, Waren . . . 780,05 4 478 960,71 Umtausch der Stammaktien. Rofizer Zuker-Raffinerie.

Vank Filiale Hamburg, bei den | rehtigt, welhe spätestens am aa s afjur “über die Vertei- | Leipziger Messe- und Ausfstellungs- T068 660,— Fertige Er- Wp L E Vie ordentlihe Hauptversammlung Der Vorstand.

S

nächst ni<ht übertragbare Kassenquit-

) ; tungen ausgestellt, Die Ausreichung 994 A E 111 083 au derart erfolgen, daß Aktien | dieser Aktien erfolgt unverzüglih na< e row hi mit Zustimmung einer Pinterlegungs- | Eintragung der si aus dem Umtaush

- S | 6 i 9 ihre Akti i s Ee ; “Ol unserer Gesellshaft vom 10. 39 Q par . Herren Dres. O. Vartels, F. J. 24. April 1939 ihre Aktien bei | 2. Beschlußfassung Uk Aktiengesellschaft. Hrei 9 170. | 1 059 490 zeugnisse und | G aa E el t vom 10. rz 1938 Lamm. Leithold. R d O Z 4 e 2 ü Iun des eingewinns. ; Abs reibung s E Q L Q c b S ¿ S °> >... 68 000. Bete V e wien L E 4 age benden “Dae tr Verita 3. Entlastung des Vorstandes und des Der Vorftand. Fraustadt. Umlaufsvermögen Waren . ._ 4808451 | 17209306 “Sa. Tâo oe , S >ernelle, Große Bäterstraße 13/15, oder deren Filialen in Köln und z Sciciwah ant Aufsichtsrat \ [75008] Ä Rückständige A. U : E v. R Forderungen auf Gaeud ven R E 953,93 [74313]. bei der Gefell chaftskasse am- Düsseldorf, d . A Lr]a Ta ran vit i B . od> och ecfischerei A.-C . -_ L E G lieferungen UnD Leistun s So 99 75 F) t . ) bura 11, Trostbrü>e E E der Dresdner Bank in Verlin oder | 5. Wahl der ÄbsGlußprüfer Me Die Vttionire unserer Gesellschaft | Kassenbestand »" 132,11 “ies E 11 751 45 Forderungen an Kotzenater s 24 igs E ' Emil Facoby Akt.-Ges. gegr. 1872, Berlin W 8. in Berlin: bei der Deutschen E, edes Filialen in Köln und Han- S meborolat And nur diejenigen | werden zu der goM S os E ia: f Mraznvini degr B 751 45 Sonstige Forderungen . .. ... 1823219 1756 64448 | Vilanz per 31. Dezember 1938. bei dem Bankhause Hardy « Co. nover, Sm 20 : 18. April 1939, nahm. r, 1 E AEE q j itali ; >59] GSlüssige Mittel: m —— _— __—_——————————— G. m. b. S., Berlin W S, dem Bankhause Burkhardt & Co. | Aktionäre, die spätestens am Hotel Kaiserhof, Altona, stattfindenden | Bankguthaben « 889,— miúglieder . e - e 875723| 9 Wehl are E 161 844,35 Aktiva, EAM

A c : : F vor der Hauptver- : Sonstige Forde- Sonstige Forderungen , , | ‘2129/89 Le d s Í L

in Frankfurt a. M.: bei der Deut- in Effen, h Ï 3. Werktage ordentlichen Hauptversammlung ein- g E 51 Forderungen an Konzern- * Kassenbestände eins<l. Reichsbank- u. Anlagevermögen: schen Vank Filiale Frankfurt gge: eve v brer Aktiengesell- S Sobn Ie D SeA geladen. Tagesordnung: rungen «85 27 7 unternehmen M 58 168 19 Postscheclquihäben «¿a W 430,49 Unbebaute Grundstü: V, M., N , .

; ; es Berichts des Vor- | Reinverlust: r : : Andere B A ELE f ¿ Stand E 6 in Köln: bei dem Bankhause J. H. | einer Wertpapiersammelbank oder | münde oder Bremerhaven ihre Aktien M Saegung E Ar L tdrais sowie | Verlu as 26 064,86 Kasse, Reichsbank, Post- ndere Bankguthaben » . „. .. 6567323 959 948,07 ] 6 584 503: Sun Í 5 ac O c“ 8

| i ti j ; i ta | A ded '86 | Posten der Re<nungsab S deutschen Notar oder die Hinterlegungsscheine einer ; i "und | 5a | ° - 387 34 96 452 j i e a/S 9 826 86 On) aao T 5 060 L R i j / R E nzan wagte Bata Wertpapiersammelbank hinterlegen. - der Vilanz und der das Geibäftg: SEuE 1999 L N Andere Bankguthaben, , 1 454/67 Saiaini : i Insgejamt 1 371,— cen Arr ver dun Wiciee ihCtes- M Add Ie Vtts orbnungsmäßige | Die! Hinteolegung kann auch bei R O Eg für i B L 1 088 694 - "1 267 684 10 Grundkapital: “R M Ä Lei 10 252 441 Ahicireihung «0e 019005014 joiee 2 W0,— 31 } y -=4 E L . La ) E TIES L ta! ¿1 f F i j Ai LOR 6 E j . L ¿ D 4 A E Geshäftätuuden. emt interlequng-qgilt es'auh, wenn die | Notar odex einer zur Entgegennahme 9 Se <lußfassung über die] e-Vorlägen. f Jt jjiva, s F oor [ Stannnäftien mit-37 800 Stimmen . 3 780 000 n Biene Geschäftêausstattung : S ‘Die Hinterlegung ist auc dann ord- | Aktien mit Zustimmung einer Hinter: | der Aktien befugten Wertpapier-| 2" Entlastungserteilung an Vorstand | Aktienkapital -. -. *. + [* 650/000 Grundkapital . . .200 000/— | Vorzugsaktien mit 9 000 Stimmen n e O 000 G E E Ea s ba a4 S virnaDmiia erfblen vfocen Aktien mit legunasstelle für sie bei einer Bank bis sammelbank erfolgen. Jn diesen s Zan Aufsichtsrat. Rückstellung für ungewisse S o 70 000 —] Rücklagen: O S R E 843,45 Zustimmung einer Hinterlegungsstelle | zur AROERR E Hauptversammlung A Ie A Wesel bec, Lea, 4. Aufsichtsratswahlen. BEU e es Wen Auclstelluns E form um Gesegliche Rücklage (Reservefonds 1) . u C Ingen Sn B14 45 r fe vet on Brity werden. Hinterlegu j Gre 7 ; j fers. ; iti ¿ U s Ca » R E O S E va e 45 Ba Lian rtapieenmelbent E Pim Ausweis dienen die von den Abschrift spätestens einen Tag nach | 5. Wahl eines Wirtschaftsprüfers C ponen Verbindlichkeiten : Andere Rüd>lagen: E E A

A

endigung der Generalversammlung im | Hinterlegungsstellen auszufertigenden | Ablauf der Hinterlegungsfrist bei

6. Verschiedenes. | Verbindlichkeiten: duoihE 180 000 Reservefonds 11 . . . « « . . . « - 25100155 Umlaufsvermögen: a i Il t einzureichen. Die | ._ Aktionäre, die ihr Stimmrecht aus- | Hypotheken . « « « « « | 1001402 amen e &- ' Penfions- und Unterstüßungsfonds . 100 000,— : Waren, E e «o aa 318,96 Sperrdepot gehalten werden. Stimmkarten. der Gesellshaft einzuret<en. üben wollen, müssen spätestens bis | (Hierin enthalten Reichs- Beamten- und Arbeiterwohlsahrtsfonds 120 32478 Don der Gesellschaft geleistete Anzahlungen . . - . 100,—

| Hamburg, im März 1939. Brühl, den 28, März 1939. Hinterlegung ist au<h in der Weise zu- zum 13. April 1939 ihre Aktien bei | mark 60 000,— gemäß llen gege Dispositionsfonds 14 225,91 486 152,24 | 1243 152 Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und

Der Auffichtsrat. Der Vorstand. lässig, daß menen S mdr Mr der Gesellschaft oder bei einem deut-| $ 131 B V 7 Aft.-Ges.) L m Leistungen : : A m——| ÎNEV Mae M Beendigung | schen Notar hinterlegen und bis nah | Mietervorauszahlungen . 1 047/50 mungen 154 313 41 Forderungen aus Krediten, die nach $ 80 Akt.-Ges. nur [74740] [75002] Vurbach-Kaliwerke anderen manche ul Tae Sperrdepot | der Hauptversammlung belassen. Die | Verbindlichkeiten gegen- Verbinblie für vertraglichè Ruhegehälter . 17009004 ie tier Zustimnung des Aufsichtsrats Zellstoff-Fabrik Küstrin Aktien- Aktiengefells<ha#. | der Hauptversa 9 Bescheinigungen über die erfolgte Hin- | über® Konzernunter- N Feiten a. Gründ für Steuern und öffentliche Abgaben 200 862 43 Gs s Are weren Vren o. ee -1500,— T ‘gesellschaft, Küstrin i Bie Tbei PRHREY N Eve Eee 1 R E den 29. März 1939. | terlegung sind vor Veginn der Haupt: | nehmen P S RTIE von Waren- | E ena S 36 120/34 9'8 Sh nd an Aufsichtsratsmitglieder . . 1 500,— Di Ättioner R Gesellichaft | 31 der am Sonnabend, dem 22. April Wesermünde, Vorstand s N E ENRA, der Gesellschaft zu Rechnungsabgrenzungs- J lieferungen . “J SeiblaGLEtten: R Saite ie Lund L 18 —— werde hierdur< E due v Montag, a E, A Dr. S G pmew ald überreichen. Die Anmeldung zur Teil- | posten « « » « + ««- lea Sonstige ‘Ver- Anzahlungen von Kunden 310 Andere Bau wb S N T L erden YrerdurW) u uni 3, | M - % E Dr. D . ï ; Treu | L E ali Sn L S a R: jaben 96 den 24. April 1939, vormittags Se Ü R: : me pu Mes e E S 1 088 694/01 q E | Verbindlichkeiten für Warenlieferungen und Leistungen 211 548,26 Sonstige Sècbennngen m S Ms Ä 205/93 155 640 33 11 Uhr, in Berlin im Hotel „Kaiser- afi ; “Tarocoiis e Verlust- und Gewinnre<nung. nzablung von | Verbindlichkeiten aus der Annahme von gezogenen Posten, die der R 2 L : ——— v Ba CaR : ; agesordnung : [74986] Hauptversammlung erfolgen. y Rot z 25 S E Le s iten, die der e<nungsabgrenzung dienen . .,..-7 S 811/31 hof“ stattfindenden außerordentlichen L mag id R E : 7 L —— - Kunden „, ] Wechseln und aus der Ausftellung eigener Wechsel 3 749 212,90 E : : 1. Vorlegung des Fahresabschlusses Vereinigte Mosaik- und Wand- Hamburg-Altona, 29. März 1939. | At; | Sonstige Nerbinblidto: G D SEE s Hauptversammlung eingeladen. ais t 2E 2 itr ggr g aw p Aufwendungen. R A «zepte ä Soninige Verbindlichkeiten 451 928,65 Ins esamt 1 7 T43 64 : d des Geschäftsberihts fur 1938 l werke A.-G. (Friedland- Der Vorftand. l Bank Á | L D g Tagesordnung : Bu G 2 M rtithta plattenwerke Z.:-G. (& ü Abschreibung auf Wohn- | antsihulden . 130 059,— | 5 364,45 | 4418 364 ie L R E B. Ls itc mit dem Bericht des Aufsichtsrats. | 2.5.6 n Sinzig am Rhein. w Le g l Posten d G T da 2 inem ie L Passiva. | L E er 2 Eg Beschlußfassung über die Verteilung “E Eben, pramit nee Aktionäre | [74976] Fr. Feistkorn gebäude »- («o <4 9 170 Vosten der Rech | Vosten der Rechnungsabgrenzung 7 a : “aren M, L n a i E B AR— 2L n L zUche Rüdlage

Wertberichtigung des Umlaufsvermögens 67 85475 1 906,65

Rü>stellungen:

j 2 7

s Aktienkapitals um bis zu i y Z llschaft in Gera Verwaltungskosten: nungsabgren- | | Gewinn: VBoctedi ats 100/00 i d tilli M ie Au p des Retngewinns. zu i Frei 21. April Aktiengesellschaft in H T g zu « des ad Rg S 519,77 x gs Es fis

Millionen FLN geE, Ee Ectelsung der Entlastung an Vor- L A 13 E S T Sie auinnnee Aufsichtsrat: Felix P Leipzig, | Personalkosten . 815,— ung. . . « 257 803,13 737 646 71 Reingewinn 1937/38 „... 264 446,67 | 278 966/44 | Rüdstellungen für 10 000

r neuen, auf den Namen lauten : : 939, 1: I s : W Ai ait ia 4

s nd Aunfiichtsr v \ i: orsiger; kdirektor, | Sächliche Ver- | Reingewinn „4 «5 97 802 47 s |=— | Verbindlichkeiten : E an BOEAE

as Mt on 20 aci stand und Aufsichtsrat. G x Fndustrie- und Handelskammer zu | Vorsiger; Carl Grimm, n i l L 47 ——

000 R E avs et] 8. Festsegzung der Vergütung der S Unter Sassenhausen 4, stattfin- Sepdily S RSR Sa S BE E E rial 1267 684 10 | _„Sewinn- und Verlustre<nung für das Geshäftsjahr 1937/38. Dee Don Kunhen S QAO e a 9+ «> LUREÍS

rfolgen unter Auss{luß des Be- Aufsichtsratsmitglieder für 1988. | enden 33. ordentlichen Hauptver- | Scho eni > A Thomas Thomsen Leip- E Gewinn- und Verlustre<nung e E sm S

ugsre<ts der Attionäre 2 Wal e Abiblußmcaers für | sammlung unserer Gesellschaft ein. Ri lde ‘Gers i Deeuera » 2 771,E7 zum 31. Dezember 1938 L Aufwendungen, RA |5, Sonstige Verbindlichkeiten - ¿7772727 --/-/9195,40

2. Beschlußfassung über die Ermähti-| 6. Wahl des Abschlußprüfers für Tagesordnung: He E, So fc vas 19, ‘Ge> [Ct Seblyten 2287,06 am L ) due 1nd Geher 406 epu 2 103 028117 | 9 fen, bie os S0 oes 22 00D I IORINIE

gung des Vorstands, das Allien- E \ ti 1. Vorlegung des Geschäftsberichts í E RNe E Sautágs 1938 bis Löhne u. soziale e L Soziale Abgaben - « « E 189 962/67 | Vosten, die der Rechnungsabgrenzung i A Ln fapital um bis zu 2 Millionen N. | Um in der Hauptversammlung stim- sowie der Bilanz und der Gewinn- | shäftsjahr vom l. S |

“3 é

2 5 l E Er Hi by $ C5

: 31, Dezember ‘1988 zu der am Freitag Aen Bi S “gen g a acvqu * « | 345 15719 | Abschreibungen und Wertberichtigungen auf das: Gewinn: aaa ares A s 4 «ta M DIRAE Auss<luß Sezugérets | men oder Anträge stellen zu Tönnen, : s s | 31, Dezember 1988 zu De r] Sächlihe Be- "ziale Leistungen : Anlagevermögen .„ 5 « 504 670,93 n aus E 4e wo. STONLAS Aftionäre innerhalb der müssen die Aktionäre ihre Aktien spü- Jah emung Nr 9) vem 28. April 1939, 16,30 Uhr, triebstosten . 5 194,65 eglihe . . 14 281,23 | Umlaufsvermögen s : -21769,88 | ‘526 440/81 —— 28220 ¿chsten 5 Jahre ab Eintragung [testens am 19. April 1939 entweder Berwendung des Reingewinnes. | im Sißungssaal der Allgemeinen Deut- T6 871,56 S E M L E C2 T a Insgesamt | 157 743/64 é Beschlusses zu erben. | bei der Commexz- und Privat- | 2. ntlastung des Aufsichtsrats und | [ben Creditanstalt in Leipzig statt- Heizungskosten 11 006,65 | 2487821 Abschreibungen a. Anlagen: Steuern: i | Gewinn- und Verlustre<nung per 31. Dezember 1938 es Beschlusses zu erhöhen. Bank Aktiengesellschaft, Berlin . Entlastung des 2 Ob indenden neunzehnten ordentlichen R eie gh PR Mess Steuern: É es | Beschlußfassung über die Ermäthti- raa s Viagdebirg Gas batte des Vorstands für das Fahr 1938. Hauptversammlung. Jnstandhaltungskosten . antes mitta es L M 8 ,85 vom Einkommen, E A und vom Vermögen . 43739225 | : Sia Rems E gung ‘des Aufsichtsrats, die weite Va g, Í . Wahl zum Aufsichtsrat. : Tagesordnung: Uet o P 33 15 Snventar . , 2273,50 | Sonstige Steuern und Abgaben . «o. 803 83585 d mes Dein ufwendungen. Rz : Soziale Abgaben 2.72

h s S: e L ine : DRAÍRG Kurzlebi | » E 7 s

L “rege E E E iei, Bank, Berlin | °- Beate; E für das 1. Vorlegung des ene Verlustvortrag - « - . - | L Den | | Veiträge n BernfNariertungen. » 0 Pn A e 40 5 082 72

nL auiitae Doe Tr © P al- s E e eIMaTtSs1aYr JOI, f / j eri te des orstandes 103 7087 R 2 Z j | Gewinn: Vortrag aus 18 O d e 9,77 A L Â N 6 S i

erhöhung in vorstehendem Rahmen gee E «& Co Aktionäre, die an der Daumen me es S Sciess A e Le Reingewinn 1937/38 « « » » « » 264 446,67 | 278 96644 Eicuern vom Eintorew mgen L E 923 45

Foitz1iohen 1 De S G De T2901 bsid / c ; ‘: C 0 äge. : tz dia | T A Sis a e , o t M 22 612.08

Teitzuleven E, b H Berlin lung teilzunehmen beabsichtigen, . Beshlußfassung über die Verteilung] Erträge 931/50 Quit, ' | 4 100 8786/41 | Beiträge an Berufsvertretunaen 9

Ermächtigung des Aufsichtsrats, G. m. b. H., e b müssen thre Aktien saßzungsgemäß drei des Reingewinnes Mieteinnahmen . . - « - 76 931 “UriQuß- j —— | Außerordentliche Auf E s e L N 2 T39

L. Gr His Denen der bei der Vereinsbank in Samburg, i ; es 2 ey “9. i; j y ; C 320 ee 901,80 | i rordentliche E S od 7 95

Kapitalerhöhung fb engenenden Pan Dor Zen Bs, (Tag der Pauploerianminng mist mie | 9 fe 2 Voritandes m des Aufsichié- Remnverlust: S Vatente und i Gewinnvortrag aus 1936/37 14 610/77 | inn: Gewinnvortrag aus 1937. . - 41 815,34 S

SLUPTLCLETDOHLIA L Der i- f i sell- | (2ag der : j es Vorstandes un s : e Verfahre feige Ey. E x E É ewi R Sea

Sazungéänderungen vorzunehmen. R E A gerechnet) bei na<stehenden Banken: vates Verlustvortrag 26 064,86 L 452000 du ON . T | Auêweispflichtiger Rohübershuß (gemäß $ 132 I1, 1 Akt.-Ges.) . . . | 3 969 624/48 E E 02 +27 053,86 68 869 20 5 eere neh ou Bd > &- M , ee iu c «1 S r Dee L Sas) . . 665,— AuKkerordentliche Crtr oa A 73216 2 at | M

E Los SAaBUnge bei der Westfalenbank Aktiengesell- M Bank, Filiale Mün- d. E ee Tes für Das Verlust 1938. 387,34 ———= 5 Beteiligungen 100 A 132 793 52 Außerordentliche Erträge _116 732/16 Jnsgesamt 221 586 90

anderunq h! 10: d e en, / Geschäftsjahr 1939, i 103 708/V E) Gsasntt n | 4 100 876/41 | as

+3 : schaft, Bochum, z Q 7 «O ; : Abschreib L j F 22 mot : S6; "5 : i C 3

Firmennam« E ; iien- Bankhaus August Lenz « Co., Teilnahme an der Hauptver- 00 ie, tós Ireivungen auf Waren- | Nach dem abshließenden Ergebnis meiner pflichtmäßigen Prü Jahresertra |

E L / ; Z ea erliner Kassen- Y Zur £TINM b s T1 : Rechts S Q -= Nad dem ade g ( ) g n Jung auf Grund PREy A ewa S be - Ä

Gesellschaftszwed>, bei der:Mant dae M i München, sammlung sind alle Aktionäre berechtigt, Alleiniges Vorstandsmitglied Jorverutngeli „o 844 75 der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufklä- | Zinsen Y 179 658 36

G. nor 23 i , lin W s, E e. pra L \ H T7 _ Q 93 h 5 y et, E n D jn D D L e Mia Bax bei Dem Rheinisch - Westfälischen Deutsche Bank, Filiale Bonn, die späteftens am 22. April 1939 | analt Otto Bernet. Dn A 1 575 02 | rungen und Nachweise entsprechen die Butführung, der Jahresabshluß und der | Außerordentliche Erträge Le Y E | t | 133 075 92 | Geschäftäbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften. | Gewinnvortrag aus 1937 ; j e A

- L

Ag C1 y

L e

; i Ln Y C : NVri z L : : ; ufsichtsrat: Architekt Hellmuth Cun, Vesissteuern M L E E Kassen-Verein, Düsseldorf, oder Commerxz- und Privat - Bank | ¡pre Aktien bei der Gesellschaftskasse Vorsiver; Direktor Heinrich Holzmanr,

B L G 5 ; Lo - "N eee itrêge an Be - ; Ea e Li Q C - . ¿ä 41 815/34 an der auptver, | bei der Gesellicattöfasse in Magde | A-G, Koln, Filiale Peipäig, in Keipdg, bei der |felverie, orsiber Kred Scho: D iung, rerer | g geg g) Vertin W 30, im Februar A gyraee Puticiamt [E währeub bar Aitieen Geschäftsstunden Das Recht e Ee uer inter Poviaas Veutichen C L e i E R. Ergebnii inge TRRgEN , e oa 2e Die für des Gelees EURE festgeseßte Dividende wird gegen Aus- äßen Prüfung auf Grund Entwurf der Neufassung der hinterlegen und bis pur Doeigung Der Ss E E E Liean Se n ABESg Bex Mae Liütenleat meiner pflichtgemäßen Prüfung S us A L unutdadtid F U e L Aktien von K 1 000,— är gen und N weise entspre führung E ar aae erar ige e A gen lieg: 14 Tage vor der außer- E A einem | ni<ht berührt, Der Nachweis über | haben und dies dur< Vorzeigung der De E O P B i R r] RA 6,50 für die Aktien von Bf 100,— Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geschlichen Vorschriften, rdentlihen Pauptverjamm!ung in den | tion aas dias Wertpapiersammel- | derartig hinterlegte Aktien muß uns | entsprehenden Hinterlegungsscheine S O Lite der ver Ünferere C Ettrüge » » » j 1197 QHO | unter Verrechnung von 10% Kapitalertrag®steuer vom 27. März 1939 ab Verlin, den 13. März 1939, 5 a Attionäre A bank wird auf $ 18 Abs, 2, bezüglich | einen vollen Tag vor der Hauptver- | nahweisen. Hinterlegungsscheine, | |Va- t ¿ 9

dy “perordentliche Erträge . 18 135911 } in Frankfurt Oder: an der Kasse der Gesellschaft Dr. Carl : s A j iat \i Vorstand erteilten Aufklärungen und Ne? a e] E p i der Deutschen Vank e E E G ina er interle : 1 ei anderen | sammlung (Tag der Hauptversamm- die dur einen Notar ausgefertigt sind, j -ithruna, de 1 145 794 78 | in Verlin : bei der , E. Ren Aar M FILL r A ans ‘einer Hinter- | lung nicht mitgerechnet) erbraht jein, | müssen spätestens an dem auf die f L Me er Gal wuftaberith Asta Aktiengesellschaft bei der Dresdner Vank, ung sind nux diejemgen Klitonare He- } Wau A L Abs. 3 dex Sazun Die Frift zur Hinterlegung läuft am | Hinterlegung folgenden Tage bei der s ) os<luß- erläutert Chemi M bei der Verliner Handels-Gesellschaft re<tigt, die ihre. Teilnahme späteftens legungsöjtelle A E R Io 17. April 1939 ab. esells<aft eingereiht werden. jowois a eo s M "Ta Dae, MERIANEIO, | gezahlt. i R Verlin, den 25. März 1939 drei Tage vor der Hauptversamm: | verwiesen München, den 29. März 1989. Gera, ven 28. März 1989. den geseßlichen Vorschriften. 1938, Dr. Fer a ipper. [Der nach den geseßlihen Bestimmungen ausscheidende Aufsichtsrat O Emil Jacoby Akt.-Ges. gegr. 1872.

i n O E i T i ; Fraulfurt a. Main, 1. Februar dinand 9h, Sauer | 2G rauffurt/Oder, den 24. März 1939, y mun ees Bao März 1939. 6 u Der E ver wr Porr wt e T Fe E Ir Suteio t, E, Bechtlin, Wirtschastsprüser Nach dem abschließenden Ergebnis i wiedergewählt, F / , rZ 939, Der Vorstand, S f, gegr. - 87: M Der Vorstand. Preßler, Serhard Korte, V i b : A

und Ausubung des |