1939 / 76 p. 23 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 30 Mar 1939 18:00:00 GMT) scan diff

[74540].

naa: ; “e hat die Dividende für das Jahr 1028 auf ch í J “Juitanee Zentr |Eipsia Chemische Fabrik, Mügeln, 12 neigen ul‘ Eummatile [1er m hen Atonstol then Pana 7 anzeiger unò Preußischen Staatsanzeiger

: RAM gesellschaft, Zwickau/Sa. voi G E KETe gean je

® L - i d Ergänzung des Anleihe- .

Ï d L: : mber 1938. . Nach der 3. Verordnung zur Durchführung und Ú ¿ i x

A L Vilanz FEn E a aka A ¿L atr jaai s LOE 9. Dezember 1937, zweiter Abschnitt Uo Sul D L mre Berl in, Freitag, den 31. März

L e E una im Deutschen | " s ftive j E 19 RAM Aktionäre in bar 14% abzüglich MAN Labes zus steuer zugunsten der c E Ra

ns L L vou A Nov. i A wt lihen 2% werden, ebenfalls unter L Berlin Abdewieten. 7 Mtktien-

1938, Nr. 302 vom 28. Dez. 1938 und | Anlagevermögen: : Baulichkeiten: Stand am 1. 1. 1938 1 Aktionäre, der Deutschen Golddisko1 d gelangt hiernah mit netto RA 12,60 E Akti é [72360]. Gewinn- und Verlustre<nung für den 31. D ber 1938

g A \ e 1939 baben Wit Grundstüde ohne Baulichkeiten: S L 317/05 Die He ist ree D aniein Ny. U1 dur Auszahlung bei der All« gesellschaften RA ‘ellschaft gar Fuduftrie Grundstüsverwaltungs- g + Dezember 1938.

FICL. G . D éa ut Lu Ug 6 0 26> o 0d —— (j die Stamma tie ge en 1V1DEnNDC + H n erwer in reslau Gesellschaft de ls L |

unter Androhung der Kraftloserklärung 318/05 für dit- Anstalt, Leipzig, und deren Filialen, Einladun u o . Â r ehema Aufwendungen, Na “19 [< unserer auf einen Nenn- 317/05 - | gemeinen Deutschen Cre L , p 9 zur ordentlichen Haupt- Gothaischen Kohlensäure . 3 ; 34734

zum Umtausch unserer O Aktien Aben «e d da S 317/05 g Mügeln, Bez. Leipzig, den 27. März 1939, [74518] versammlung am 24, April 1939, Werke (SouveaiBete 5 n Sa E Ï Ï l L 0s

betrag von A 20,— Y J Lipsia, <hemis<he Fabrik. Für ReWhnung eines, den es angeht, | nahmittags 16,30 ; ; L 13 935/46 in solche über je Fs 100,— aufgefor- | Gebäude: Gl j des: Seiaken versteigern wir am 18. April 1930 shäftsräumen des Notars De “webt A in S, 13. S Een L Ne

Geschäfts- und Wohngebäude: Stand am 1. 1. 1938 7 É 57 223/95 Vilans (für die Zeit vom 22. Juni |5. Ausweispflichtige Steuern - .

dert. O C 18 089 vormittags 11 Uhr, 1m Berliner in Breslau. “Nachdem die Frist für den Umtausch Zugang « e o - e o ooo ooo T2055 GOAICEINE LIRCRE E T I T S E N T I T E L E Börsengebäude, Eingang Neue Ne s H geit E S 09 de) zum 22. Juni 1938. Sonstige Steuern . . .,

em di | H A : : = 2 Í Tagesordnung: 2 760 abgelaufen is, werden hiermit unsere 0891: _ | [74310]. i z ; rihstr. 53—096, Zimmer Nr. 60 (Drei- . Vor Ung: : nstic A 38 760/90 sämtlichen no< im Verkehr befindlichen Abschreibung « « « « « «6 A L ___18 089 S innerei und Webereien Zell-Schönau Aktiengesellschaft. männerkommissionszimmer): und Verltn Vilanz, Gewinn- E | e Geseßliche Berufsbeiträge e (e s 1 896/78 Aktien über N. 4 29,— sowie diejenigen Fabrikgebäude und andere Baulichkeiten: Stand am i p St. 60 Jnhaberaktien zu je N. schaftsj qung für das Wirt- Aktiva. Zuweisung an Anlagewertberihtigungen 5 000/— Aktien dieses Nennbetrages, die die d 1088 C E A MRN 67 Vilanz zum 31. Dezember 1938. L 100,— der Deutscher Bauern-| 9 Entl r 1937. Anlagevermögen: Zuweisung an Neubeschaffungskonto Ev 25 000|— zum Umtaush in Aktien über K S L U 19 966: dienst Allgemeine Versicherungs-| si astung von Vorstand und Auf- | Grundstü>e: Vortrag lt. Reingewinn: Gewinnvortrag - « 1676,52 |

L i ; via ——, ad , Stand am ; ihtsrat G L ES 4 | „— erforderlihe Zahl nicht er 19 972/: Stand am eibun aktienges. i : Liquidationseröffnungs- Neugeivini - » «s ) 849 8 526) reer E nit Fure Verwertung | 19 96BI8R : Aktiva. L 1. 1938 Zugang | Abschr 9] 31. 12. 1938 Der Ersteigerer hat die ersteigerten| Genehmigung von Grundstü>s- | bilanz . . ., 2400 9 84989 8 526/41 für Rechnung der Beteiligten zur Ver- A E >90 T7736 12 Wertpapiere gegen Barzahlung am N, avi via L Tee LLTRGsA, Begang durch 435 190/10 fügung gestellt- worden sind, für kraft: | Unbebaute Grundstü>e: Zugang , 14 735 L, Anlagevernbgen: K 5 RK RK N BA 9 Orte der Versteigerung in Empfang zu : Wahl. Eg der Feu, Verkauf . ._. 2400,— Erträge. los erklärt. è : Abschreibung + + » + . A n Sa “O . 1 Bekauis Grundstüde f nehmen. Ri Néiá L Wirtschaftsprü ers. Umlaufsvermögen: - Ausweispflihtiger Rohüberschuß . A E A 421 65897 Zwickau/Sa., den 28. März 1939. Gleisanlage - 2 . a) Fabrikgebäude 7 172 301|— Dr. Hans Brunow, Í éiebec von Aufsihtsratsmit- Forderungen an abhängige - Außerordentliche Erträge « « « 60/09 11 854/61 Der Vorftand. Maschinen und maschinelle Anlagen: Stand am 1. 1, L M R 980 201|— Gas Herbert Schmidt, Breslau y Gefellschaft. u. Konzern- «Gewinnvortra 22 56 4 Dew 1 676/52 Herbst. Kunze. 938 N 4 ) Wohngebä! Kursmakler und beeidigte und sffen+r; Call, den 24. März 1939. esellshaften 67 T R A A “vage A O N R 27 628‘ 2. Unbebaute Grund- Wr s | angestellte Versteigerer für We gt entlith Der Vorftand des Auffsichtsrates Sonstige Souve orga 435 190/10 : Zugang « « —SSES5 tüde / E Börsennotiz, Berlin D ere von Rudno-Ru dzinsk i. Tung 2 T0 Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtgemäßen Krüfung auf Grund Stuttgarter Gipsgeschäft, 27 628/( 3. Maschinen und ma- 658 500 167 063 215 563 Friedrichstr. 53—56. Tel : 51 98 07 Bankguthaben 45 169/33 120 093/58 der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auffklä- Stuttgart-Untertürkheim. N 1. 1. 1938 R schinelle Anlagen Ô : tai: | [74982] ——! ——— [rungen und Nachweise entsprehen die Buchführung, der Jahresabs{luß und der Die Aktionäre unserer Gesellschaft Betricbs- und Geschäftsinventar: Stand am 1. 1, 1938 s azilan 4. Werkzeuge, Betriebs- Arloffer Thonwerke Edmund Becker «& C 120 093/58 | Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften. werden hiermit zur 68, ordentlichen B N Ee A S S imi mrn und Geschäft8aus- 68 645 68 645 [74269]. Aktiengesellschaft G Aktiengesellschaft L A Passiva T Leipzig, im Februar 1939. A L Hauptversammlung auf R n a stattung . » es ; Arloff (Rhld.) * Die Aktionäre : wait eipzig. Grundkapital . 62 000/— Sächsische Revisions- und Treuhand gesells<haft A.-G. den 25. April 1939, bvormittage Abschreibung . « « o e e ee ea ooooo H OIELAVZURRESN 4 Bilanz zum 31. Dezember 1938, | werden hiermit u zuerer Hesellschaft | Geseglicher Reservefonds \ 20 297/64 uth, Wirtschaftsprüfer. J. V.: Kornmann. D E O S | - Werivdibièe ded Anlazoveriteins: Stand am 1, U : lagen: z = c iGREE —= | 1939, vormittags 11 ug, * „AVril | Verbindlichkeiten: asten, Vera tfsichtsrat jevt fich wie folgt zusammen: Bankdirektor Dr. Walter schen Bank, Filiale Stuttgart, in Stutt-| Fer 928 Cs E RUO GEDIEO a) Wassernußungs- co L 1 Aktiva. Ra 20 G g Uhr, in der Nicht erhobene Dividende Kasten, Vorsißer; Bankdirektor i. R. Konsul Georg Priem, stellvertretender Vorsigzer; gart eingeladen. E E Et C 224 982/50 La Cv 15 A al 6 490 Anlagevermögen: : i zlet des 9 e<tsantvalts und Notars 360.— Frau Martha verw. Braune: Dr. Walter Naumann zu Königsbrü>. / _ Die Tagesordnung ist folgende: cit A Me 715 638/86 b) Wasserbauten. « (408 95 2001| 12 600|—| 43 300 Bebaute Grundstü>e mit: Sit Schöbel in Leipzig C 1, Sonstige Ver- N Dölzschen, den 23. März 1939. : 1. Vorlage des Jahresabschlusses zum 99 625|— 6, Beteiligungen « « 30 700|— wia Geschäfts- und Wohn- Stein traße 2 II1, stattfindenden bindlichkeiten . 7950,88 8 310/88 König Friedri<-August-Mühlenwerte Aktiengesells<aft. Sh Dezember 1938 mit L tin dad Abgang e ooooooo —SÉE OTSIEG 1 233 790|— 319 461/66 366 712/66] 1 186 5389 gebäuden. R R 36 448 mit Vie Tae pop RnR Gewinnvortrag T Tar. | Der Vorstand. Felix Rauschenbach. Heinrich Belz. beriht und Gewinnverteilungsvor- >41 DBE -8 162 S Fabrikgebäuden und an- | z | ein- Öf A e, Ee L T L) 8 Vorstands sowie Bericht Abschreib E 7 851|—| 678 162/80 IT. Umlaufvermögen: i Favritg en 1 q‘ Peläden: Eröffnungzbil. 30 815,96 a ja a E Os sowie V Abschreibung G T6 . Roh-, Hilf- und Betriebsstoffe « «+ 306 840,32 | deren Baulichkeiten . , | 230 507_| "1. Vorlegung des Jahresabshlusses | abzüglich Ver- Liegni er Aktien - Brauerei MA.- G.

ars R L Ste E / . Halbfertige Erzeugnisse « « + e «o «st 253 785,04 Unbebaute Grundstüde < fw 38 980 34 und des Geschäftsberichtos 2| lust vom 22.6. [74308]. e<nungsga : P. Beschlußfassung über die Gewinn Umlaufvermögen: R A : N ige Erzeugnisse «e » » « 620451,16 1081 076,52 Maschinen und maschinelle Norltatdes und A F 1937 bis 22.6. L uns £bs<luß am 30. September 1938. aiaiis verteilung. Roh-, Hilfs- und Betriebss\toffe « « « . . E 10001 Anlagen... 160 845/— das Jahr 1938. s

O 20 53 D Or ja C5 IO . . s . . . s * . * ® . . * ® * . . ® * . * . . . ® ® * . . ® * . * s ® * ® ®

Zugang G L C

. . . * . . .“ . . . .

. * . * # * ® . * LJ .

[74994]

Akbscireibung - G d S h 0% Eh

Gâts 14 999 1 250

j j j

- *

. Beschlußfassung über die A Halbfertige Erzeugnisse . . « ooo. . A Gan . Wertpapiere S leitete ‘Anzabiungen | 16 045 Werkzeuge, Betriebs- und . Beschlußfassung über di 19388 .. . 1330,90 29 485/06 Vermögen. L 10. 1937 | Zugang | Abgang Abschr. | 30. 9, 1938 E Vorstands und des Aufsichts- Fertige Erzeugnisse und Waren « « « « - R S7 : T ate Grnib Ton Warenlieferungen rae E s 2/-— stellung der Bilanz “ui dér Ge: Gewinn d Verluístr T L Anlagevermögen: A S] BA |S5] Ba 5) Ba S BX 19; rats. L R E . C E 7 878 837,183 mlaufvermögen : | winn- d V 2 tnn- unn erlustre<nung ebaute Grund- | | | _ O R R ata G A l \ E ! _ R : „und Verlustre<hnung für : ¿ L |

: S Pes AbiStutpeRfers für das Dom doe Gejeltihalt gereitte BRERAnEA « » 20 1981 ; Kassenbestard einschl. von Reichsbank- und Post- S7 OU s und Betriebs- at Atl das Geschäftsjahr 1928 sowie L zum 22. Juni 1938 M E |

h R, p 83 _ 1939. Hypotheken x D i S 4 2 ; 2d l ben m Wr D Da P l e . e E (D L ettung des Reingewinns. [ 7 | G E I p pu pu E - | | j

ug redet an dor Bauvtveor- Forderungen auf Grund von Warenliceferungen N as L Seide Fatberiiaen C L A 12 871,90 | 2013 203 Sor C es ® a “B eSlußfassung über die Ent- Belem B NRS met b) E 177 751/02] 7 459 02 | 8010/49 17719955

E e Mle Laas Leistungen e 4 8 De : . ] L L A 7 840 e C ee 988 astung des Vorst é 81 eth L | FaortigevauD, j

O T 4 mana “n U Mi Kassenbestand einschließli<h Reichsbank- und Postsche>- 23 200 IIT, Posten, die der Rehnungsabgrenzung dienen « E P T vie iee 3 206/25 diuffitlerates eMORdes Anb dén C tiveübungen h 1526/41 d u. Niedárlag. | 212 916 87| 7 509 44 7271/31] 213 155\— erer go Es enge a da C S Es 3 2A Geleistete Anzahlungen . 23 788/66 Beschlußfassung ü i ee nnvortrag It. Liqu.¿Er- aschinen Yund | | | < Ak bei der Ge- guthaben . . 7 t 2 öayungen | . Beschlußfassung über die Aende- | “V Bt / | 1939 seine R e ag eat R R A 736 594 18 : Forderungen aus Liefe- rung des $ 17 der Sagungen der öffnungsbilanz . 30 815,96 Apparate 61 132/61) 29 21727) 730 —13 442 98 sellschaft felbst, bei s in Stutt- | Sonstige Forderungen «o... 33 69512] 1 255 | ; Passiva. 1 200 000 rungen und Leistungen . 84 880 13 Gesellschaft, Einberufung und Ort | “igl. Verlust v. Fuhrpark u. Kraft- Bank, Filiale Stuttgart, in S E é y 16 774 L: Geundlopil aae L e 000 a a E 3117/84 der Hauptv j fe 22. 6. 1937 bis fahrzeuge . , I/— 876525) 53549 94] 2 464 art, bei einer zur Entgegennahme der Posten der Rechnungsabgrenzung e L Rüekl A L 120 E BS D r auptt ersammlung betreffend. 22. 6. 1938 1 330,90 | Y L | 89 S tien befun Wertpapiersammel- Obligo aus Weseln und Sche>s RM 16 558,58 | Î r Rutleliengen age e... E 662 578 Dees *Reichéb - É Os 5. R ée Abshlußprüfers für E . F 29 485/06 Sagrrtas 1 Gär- 1 | T e S a M interl E 50 114 L, E g ihsbank- as Geschäftsjahr 1939. 37 540/97 S Wi | | bank oder bei einem Notar hinterlegt 1 950 119 IV. Verbindlichkeiten: und Postschoc>, dia L ( S | T | od em / Pdrrttedteninege! : n: i en . 14 605/99 | 6. Ver ; ransportgefäß . I— 83 806/54] 3 80654 Und bis nah der Biecoefarania 266i Passiva ' langsristige: 399 840 re Bank uthaben 2 24649 | Zur Sia an der Hauptver- | Erträge. Wirtschaftsinvent. 1— 656115) 12665 beläßt. Erfolgt die Hinterlegung s i . - 1. Anleihe (dingl. Sicherung B.Æ 450 000,—) « Gs R Genie Farbeceraan 2 368/59 Lomgi Daupive: Einnahmen aus Pachten und Utenfilien . U— 179180 179 '8C bei der Gesellschaft, so ist diè Ve- | Grundkapital: : i : / Ege ELETUNgEN s L201 Eenlung, und zur Ausübung des | Mieten 65 Kurzlebi i ewe E De n es 8 = ien? 100,— = 14000 Stimmen | 700 000|— - i laufende: ; j greng ung »-G F 5/2 548/204-Stimmrechts find diejenigen Aktionäre | 5: 0A L urzlebige. Wirt- j | scheinigung der Hinterlegungsstelle 7000 Stammaktien à KR.MÆ 100, S Werk nlagen b 1332,83 | t mia mde E _UNIEINY Zinsen j | j (pätestens L Tuje dor bem Dag LEE 600 Vorzugsaktien à R.A 10,— = 600 Stimmen « | _6 000 qi o Men S nb von Buncittiicantens 1e 19A) 927 492/19 | gere<tigt, die - spätestens bis zum Außetordentliche Ettiäge ‘- 74 3081118 esa. 1 L IOON D002} A GG2AI: 7: 117 Hauptversammlung bei der Gejell- in den durch die Saßung bestimmten. Fällen - : 3. Verbindlichkeiten auf Grun . « 355 664,46 | Ablauf des dritten Tages vor dem Gewinnvortrag {t. Drn 7 a 1 456805 50/62 256 10 [37 harte einzureithen. E d: S bac : z Un, DEBUAgEN « » ber Banten s 510,89 Passiva. | Versanmmlungstag ihre Aktien bei der öffnungsbilanz q 30 815/96 | L. Umlaufsvermögen: ? Stuttgart - Untertürkheiw, den | - Gesegliche Rücklage 110 000 G DEERM eten icbfeiten p « : 253 464,17 | 685 972 Grundkapital . 400 000 | Gesellschaftskasse, bei einem deut- i t ROSRE Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe , . , 49 107,85 81. März 1939. Rü>klagen: So -ecülnge: S Mm L L 5. Sonstige Verbindlich E « <0 Sejesliche Rü>lage 136 215/51 | schen Notar, bei einer Wertpapier- 37 540/97 Halbfertige Erzeugnisse . . Mane siaaiis , P ARE : * Der Vorstand. E I u 275 000,— i Verfügbarer Reingewinn: 938 . - 771868 Erneuerungsrüdlage 90 000 | Sammelbank oder bei der Deutschen | Der Aufsichtsrat besteht aus den D. E «66 n . 80, 79 519 85 t i 25 000, 300 000 Gewinnvortrag zum 1. Januar 1 . * 131 473 25 139 191 Vertberichtigung Ï 5 000 | Vank Filiale Leipzig in Leipzig | Herren: Alfred Raydt, Vorfizer, Berlin: Wertpapiere L E E amt Zuweisung O00 Reingewinn des Geschäftsjahres 1938 L FäÉüellungen für unge- | C L, Martin-Luther-Ring, während Joachim Bernet, Berlin: Ern Genen Hypothek ó e 0wi Gie . Le 4 023 Vereinigte Be da Siacivection Dettedhalenn gens. S E E E 3 207 582 wie Schulden . . , . | 68206—| der üblichen Geschäftsstunden gemäß | Berlin: August Langrehr, Berlin; Dr, Daten A ¿o a 20s Aktiengesells<aft in Liqui Zuweisung L E ; Verbindlichkeiten : | 18 17 - unseres Gesellschaftsvertrages | Ernst Schneider, Berlin: Paul Werner, g E 91 ic [72391]. - Zwi>au i. Sa. Franz Teschner-Fonds 50 000 Gewinn- und Verlustre<nung zum 31. Dezember 1938. - Irzablungen “von Kunden 1091/32 | hinterlegt baben. Berlin. P Een, n A 4 - _-__94668,02 | 290 721 85 Vilanz zum 12. Februar 1938. Gefolgschaftéunterstüßungsfonds: Stand am RA |5 Terbindlichkeiten a. Waren- | Der Vorstand. Die Abwi>ler: “ging O i ihsbank- und Postsche>guthaben T9 593,04 T V : E z s Ja i L L 1938 G "d cam: 150 000,— 930 000 z Aufwendungen. 1758 843 88 Eferungen und Leis- | M i <le L: Willi Frans. Laul S<warz. L e an gu haben >02 <> ü . 28 958,44 48 551 48 E Aktiva. E S S 1weisung G7. D D. U Q D D. 30 000,— 180 000 i Löhne und Gehälter G... S 0:0" D. A S: def . 119 390/54 T=ngen d ‘e 103 427 31 S Bürgschaften RM 800, | m p CeUs Pensionsfonds bme OO Soziale Abgaben . . 9 2 Ö 366 712/66 Eumêige Verbindlichkeite 105 030,96 | _ | = T0205 Sorbetüngen 349/79 | Penjions|or . Dellrebere Ó 40 000/— | Abschreibungen auf das Anlagevermögen 39 92561 Ge=ianvortrag aus 73998]. ¿ L, 895 103/05 Postsche>onto . « « « . AOES A E nis i 6 000/-—] Sinsmechcaufmanb a9 535 127/65 7... 917383 | Köni Friedri< -Ay ust-Mühl werke Akti L. Grundkapital tos. . T0 20116 il G 1 N E Cts p D G 8 . . e E R “o M _- S S e L Kasse. e... "E |— | Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen Ausweispflichtige Steuern 4 56432 Gewinn 1938. 9 257,26 18 431/09 g g enwerte engefells<aft. TIL. Geseßlihe Rüdlage 9E AEIA

S s s G4 R T Ÿ T R E Er M 0. é S A Leistungen E : es 408 77. Scene Berge é. : 927 492 19 Vilanz für den 31. Dezember 1938. TIL. Wertberichtigungëposten : E A 000,— LORONO | | Sonstige Verbindlichkeiten i : I 217 J Sanüar 1938 . » TTID) Gewinn- und Verlu nun E Erneuerungsfonds . 90.000 00 '—

Anleihe 7e Dn e Tami Reingewinn des Geschäftsjahres 1088 . -_131 473,25 | 1839 1919 zum $1. Dezember 1938. ° Aktiven. Puhwert | Zugang J Abschr. | Buchwert | IV. Verbindlichkeiten- x —| 11900

e a a 4 S E. 131 930|—| 135 924 2 956 756/59 _— e L 1.1938 1938 1938 J 3L 12. 1938 Hypotheken auf Brauereigrundbesis . . , , , , 179.473,50

/ Gewinn E N E |— _ Aufwendungen. | A Hypotheken auf sonstigen Grundbesiß .,.° . 111 909/65 Reat Obligo aus Wechseln und Sche>s NAM 16 558, E Erträge. Winz und Gehälter. . . 768 799/54) T. Anlagevermögen: 151 A 15] Ra 9 Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen j cozarie Abgaben . . .. 61 354 38 L. a) Bebaute Wohn- | und Leistungen P

i : s 7 8 Dina inetDs E E LOUO LIS Gewinnvortrag zum 1. Januar 1938 . « - 17168 für 1937/38. Z G Ly beri: A 2/899 053/05 Wrcrzibun An- grundstü>e . . . 14000 A. i - 4 z Ausweispflichtiger Rohübershuß « « | i gen aus c L Gewinn- und Verluftre<hnung für den 31. Dezember 1938 Aberortentide Erträge «ooooo. S Ur vermOgen . . - 75 075/32 b) Bebaute Mühlen- | | Reichs- und Gemeindebiersteuer no< ni<t fälli 45 611/37 Aufwand. A N a 2 956 756/59 Insmehrauswand 6 967 99 grundstüde . . . | 830 000/— 30 000 | Kautionen T 7 792/26 72 464 Unkosten . ... e... « | 1724/24 Aufwendungen. EM A =Zzuerz vom Einkommen, . Unbebaute Grund- | V. Gewinn: Gewinnvortr. E 72 464 85 dais ; _. ] 1012104] Soaialo Ubaube H E Der Vorstand. M. Mez. Färber. z dere Slenera 1927721 | - Wasserkräfte. 2 4 T OOOO— - ati s : E 21 255/05 E E S E 711/30 | F E ikice Soiikoie Zuwendungen und Spenden . . : N SLIES Nah dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtgemäßen Prüfung auf S Bee Berufbeiträge 2 622 69 | . Maschinen . 1— 3909/90 3909/90 Bürgschaften K.A 800,— E | 2424 Mbbrtibumgen und Wertberichtigungen auf das Anlageverntögen . e mi mas der Bücher und Schriften der e Be Bribias der pon S E he Jures an Erneuerungs- j eit S e 1E I s I 712/23 | 1.72424 | S s E . . 401 ZUD d i tsprechen die Buchführung, der Jahresa g U E t 0 000. Fuhrpark.» » 538 538 |— j ; i: Besibsteuern. . - 798/40 | flärungen und Nachweise en E s : ten. E L on m m S 50 000 pur HN | | Ertragére<nun Vereinigte Vigogne-Spinnereien Beiträge an Berufsvertretungen . : 25 A. Geschäftsbericht, soweit fre BCeIaL as erläutert, den geseßlichen Vorscrif fewimmvortrag aus . Zweiggleis. L ——— ——— A E ————L Qt 30. September 1938. fti schaft in Liquidation |Z ¿c S idla 7E im, im März 1939. j E S 004 | T i Ee of pas F nruna as Meclechaltumdeitage A 50 000|— Me ente Treuhand-Gesells<aft Aktiengesellschaft. Gewinm 1938 - 9-257,2 18 431/09 | L —— en | | Löhne und Gehälter 2e Vilanz zum 12. Februar 1939. Zuführung zur Gefolgshaftsunterstüßungêrüdlag Las BODOM Dr. ets: os i G Es mten „idlin R] TT. Alaswamigue: Sale c OR 9e ou n T I A E er Gewinnanteil für das Geschäftsjahr (t er 2) Vers j Abschreib R 19 | Sevinuenetrag aus. 1087 3994 | 136924 Tf ive lttie Wet nom KA 1000,— =— K 00/E- Erträge. a). DertwzMosse O fiubese Miet Grundstü> . [25 000/— | 1031 079/83 auf eine Aktie über nom. RA 100,— = RA 6,— Ein- Fewinzaortrag aus 1937 . 9 17383 | My E < 1 E d | | Zinsen ge F rderungen 137/50 [” | abzüglih 10% Kapitalertragsteuer, also A 54,— bzw. EA 5,40, gegen Die Tñeri=ac nach Abzug der . Wertpapiere 2 469/75 | : Biiates Poftsché>tonto ¿i006 0 A R Erträge. | reichung des iowianiamteilieins Nr. 2 sofort ausbezahlt. Zahlstellen al ibrigez Aufwendungen | 1203 334 1 1 i Grundpfandforderungen . 11 500/— Reichs- und Gemeindebiersteuer La E eds 242 41 | Gewinnvortrag E vgs 0E Gesells<aftstkasse sowie die Deutsche Vank, Filiale Freiburg (Vreisg Zut 2nd Mieten 2 T3839 l o t e a 104/43 | | Sonstige Steuern und Abgaben + R RA 27 688 62 | Erlöse nah Abzug der Aufwendungen, die nicht besonders ausgewiesen iz Zell i. W., im März 1939. j 4 693/07 | E E as | | | Beiträge an Berufsvertretung 27 688/62 | Erlôje ) Ö A 966 863/55 Der Vorstand p——— . Woch)elforderungen . | | Ge Ï A Es sind j E 30 432/72 Î ] 219 95440 | #* | | M Gas, Geschäft y s S d Zinsen E E 99 789/56 e E aa 2 L , E REREI nt L i Bartel <2 | | ge n De a Sjahres i E A | “T E E E e 24 TÉTSNE [70652] 41 soi hee Muse dex EMMS f pr tas Gartner | d Serlgutholn 43 383 11| 1412 850/35 S} a4 : 31 07983 n ; i i E E E D 5 L | _— Schulden . . « 1 031 07 Gesellschaft für Getreidehandel | Berlin W 8, Markgrafenstr. 46, *=: Viïrívez und Schriften: der GezeUichaît | 2 546 854 35

27 688/62 ¿fi i brif Aktiengesellschaft, Berlin. zureichen. i: wie der d E, | ; | ipsia, <hemis<he Fabrik. Aktiengese / : L ; me ter pom tien Au ¿ m —— ewi n A Porn. Fn der Hauptversammlung der Ge-| Soweit Aktionäre den Wunsch haber, Mit n i En I Passiven. | | Sewinnvortrag Gewinn- und Verlustre<hnung Ec ei » r J L digt ; fti der Käpitalzusammenlegung x Und Nachweise entsprechen die e ; | | | Johresertra für 1938/39. Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung auf Grund sellschaft für Getreidehandel Aftien-sno< vor der ap dae zu ver- ammg, der Jahresabichiuß und dez . Grundkapital: Stammaktien , S 048.2004 | Miet- und Gahtertai O idi c ate und Schriften der: Gefellichaît: sowie der vom Vorstand erteilten Auf- gesellshaft vom 24. Februar 1939 ist ihren derzeitigen rig v ge- Ler. Foweit ar dem Jahres- | Vorzugsaktien . 300 000/—| 948 200|— Außerordentliche M S A a E. M flärungen ta MOMETE CRMMTEIER De ae O aa E RS riften, Ins A De Se L A LIIRen die Großattionüre lus zziuutert, den geseßlichen Vor-| 1 Gejopliche Rücklage « « « « « . 150 0009!— s S S. s 3 791/74 A J 2608 E en Jahresabschluß erläutert, den geseßlihen Vorschriften. ive>s teilweiser udzahlung , E, - Ten. TI. Anlagewertberi{<tigungen e 200 -000|— vas E eee 0010 642106 | G: I er He E : i Aftionure im Wege der ordent- | der Gesellschaft gegen alsbaldige Ler Essen, den 20. März 1939 E r a e ge E 25 000/— Nath pflichtgemäßer Prüfung auf Grund der Kz: L R Abschreibung. « « « « « « +| N Le Pt lische Revisions- und Treuhand gesellsihaft A.-G,, lien Kapitalherabsezung von e eus bu HenCetraa BBEM Di nts untshlaud i e t. S 9 550|— kHaft sowie der vom Vorstand Ztilten Aufklärungen und Nacken der Sesel- v. GBA RirHhaftänriito . Schneider, Wirtschaftsprüfer. »Y,— um RA ‘T7500 000, au orsenumsaßsteuer zu Eis Weni < | vT Rerbindlichfeiten: | u<führung, der g f . Qwe1je entsprechen die raa Fr. Müller, Wirtschastsprüser. ppa. Schneider, Bos RA 2500 000,— durch Zusammen- Gesellschaft ist 4 4 den Verkau] Tr Siena ENIA V VI T Dunoiséaliban R | abs<luß l d S Bariger Geschäftsbericht, soweit er den Jahres: A : legung der Aktien im Verhaltnis 4 : 1 | vermitteln. E Ler Axfsichtôrat beseht aus nad E E | Liegnitz, den 23. Januar 1939.

; inge: 8 924 | A Sonstige Verbindlichkeiten 10 136/78 |

E

C

mm 41 382/10 E 10 058/35

10 190/25

39 92896 6 216 449/25 . 20 070/38 1422.

. . , S * . Wi: 0h

- . - - - . - . . . s . . - . .

® . . Î 4D ® .“ 9 P * « . D. 40 - . * -

L 7915,82 ¿ 13 339/23 21 25505

518 419/71 218 410/71

. . T 915/82 . . * 454 039 03 E L E E E 22 66412

otrmats

A “O 091/56 | ——— d O E / Aktionäre, die von dieser Möglithket! s : A S B E D de Maat ; iren n 94 [745 “0 Aufsichtsrat unserer Gesellschaft seßt sih wie folgt zusammen: Karl | herabgeseßt worden. Gebrau<h machen wollen, werden a! Laz: a Derren: 1, Dixektor Heinrich . Banhichulden « 1 193 315/29 : rnolb Stehlif, Wirtschaftsprüfer. | : für das G Sjahr 1937/ d g es<äftsjahr 1937/38 auf 5%, fesi-

s L h p. L Î itto q pen ; C if dieser Kapital- E o Ah L, Pp; . . D Bruno Zir 11 e Schulden e es o oos

h 2 a R., Leipzig, Vorsißer; Carl Gadegast, Rittergutsbesißer, Zur Durchführung di a x ; It; alsbald, ; m, Vorsißender; 2. Dr. Bruno Sontige C n

BOME adi Grimm, zer vorg wed a Borsiber- Dr. jur. Ludolf Coldiß, Fabrikbesiver, Leipzig; | herabsegung und teilweisen Rückzah- | gefordert, Br E 1939, eti, Bochum; 3. Direktor Hubert TIL Poîlive Abgrenzposfien « < «on. | 12 262/65 i n sofort zahlbar und kann von heute ab, soweit os j

Für den ausgeschiedenen Abwidler | Niedergrau]<wis, er utsbesizer Noschkowiß; Hans Vincent von Moller, Bank- | lung des Grundkapitals fordert die | spätestens bis zum fat Berlin “e, Een. | temgewinn: Gewinnvortrag » « è » - .* + « 1 676/52 | st, während der üblichen Geschäftsftunden in unserer Ge T U

Rosenberg wurde der Kaufmann Walter chat Uhlemann, Rittergutsbesiger, 2 : Gesellschaft für Paarodahaudel f “i R P Ueber rof don 23. März 939. j din S s b n da E 6 849/89 8 526/41 Ss ‘nstraße Nr. 6, gegen Abgabe des bezüglichen Dividendenscheine L ttasse,

De A Berlin, zum Abwid>ler be- | direktor, Leipzig. N A L i tiengesells<ha}t ihre tionäre auf, , arkgrafe 00, gur : G | gttimatio n abgehoben werden. i * Dew. genügender

oragggt aag Lo Mes. M, Der emde Fabrik, bis zum 30. Juni 1939 ihre Aktien | nahme durch die Großaktionäre en" E Frs pa Series Bet Saffrau. ° i Tiegnit, den 25. März 1939, Der Vorstaud

: Berlin, im März 1939. Lipsia, E ¿weds Zusammenlegung im Verhältnis | reichen, A + Hes. Die Abwidler.