1922 / 188 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

haft erfolgen nur durch den Deutschen eihsanzeiger. Nr. 25 495. Margi- ana, Orient-Tabak-Gesellschaft mit Ne, Tun . eh Ï r vage Man stand ternehmens ist An- un Verkau tabaken, insbesondere von O . Die Gesellschaft soll __berecht ein, sich an Ünierkehwungen ähnlicher Art zu_ beteiligen und solche wh erwerben. Stammkapital: 500 000 ark. Geschäftsführer: Kaufmann Arnold Sclochauer, Kaufmann Bruno lo- chauer, beide in Berlin. Die Gefellschaft it eine Gesells, mit beschränkter ng. Der Gese R am 9, Juli 1922 abgeschlossen. Jeder Ge- schäftsführer ist allein zur Vertretung der ellihaft befugt. Oeffentliche Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen nur dur den Deutshen Reichsanzeiger. Nr. 25496. „Mug“ Grundstücks- Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens is die Verwaltung, Ver- wertung, Erwerb sowie die Vermittlung von OLeNE und Liegenschaften [vie Rechten aller Art im Zusammen- ang mit esen Geschäften, insbesondere auch die Beschaffung und Hergabe von Darlehn in hypothekarisher Form sür ländlichen, städtischen, industriellen Besiß owie der Betrieb aller mit diesen GUL tänden zusammenhängender MRechts- geschäfte. Endlih die Beteiligung an ien oder ähnlichen Unternehmungen. ammkapital: 20000 4. Geschäfts« führer: Kaufmann Werner Glesmer, Gharlottezburg. Die Gesellschaft ist eine Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 11. Juli 1922 abgeschlossen. Sind mehrere Ge- {äftsführer bestellt, so erfolgt die Ver- tretung durch mindestens zwei Geschäfts- führer. - Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durh den Deutshen Meichsanzeige. Del Nr. 9908 M. Nachmann «& Co. Nachfolger mit beschränkter Haf- tung: Die Firma tis gelösht. Bei Nr 18537 Zacher & Schicht Ge- sellschaft mit beschränkter Hastung: Durch Beschlu

vom 12. Juli 1922 1st dèr Gesellschaftsvertrag hinsichtlich der Vertretung abgeändert. Liquidator Hugo Kornfeld ist abberufen. Zum Liquidator ist dey Kaufmann Richard Zacher in Berlin bestellt. Bei Nr. 19173 „¿Patrona“‘ Gesellschaft zur Ver- wertung von Mobilar-Vermögen mit beschränkter Haftung. Durch Be- {luß vom 30. Mai 1922 ist das E auf 1 000000 M erhöht. ur Beschluß vom 30. Mai 1922 1 der Gesellshaftsvertrag abgeändert bin- sichtlich der Art und Behandlung der Ge- \chäftéanteile. Bei Nr. 21 094 Liför- pavillon Gesellschaft mit beschränkter Haftung. - Direktor Karl Dahlerbruc) ist E mehr. Gesdäftsführer; Kausmann dolf van Doorniek, Berlin, ist zum Ge- schäftsführer bestellt. Der Gesellfchafts- * vertrag ist am 29. Mai 1922 dahin ab- geändert, Zah folgende Bestimmung hin- zugefügt wird: Die Gesellschaft hat einen oder mehrere Geschäftsführer. Sind mehrere Geschäftsführer vorhanden, so find dieselben nur gemeinschaftlih be- rechtigt, die Gesellshaft zu vertreten. Bei T 21 968 „„Löalda““ Schoko- laden-Confitüren- und Nährmittel- Fabrik Gesellschaft mit beschränkter aftung: Dur Gesellshafterbes{luß vom 14. L 1922 ist die Vertretungs- befugnis (S 4) geändert: Die Gesellschaft wird durch einen oder mehrere Geld lis: E vertreten. Sind mehrere Ge]chäfts- ührer vorhanden, so wird die Gesellschaft von zwei Geschäftsführern gemeinschaft- lich oder von ernem schäftsführer und einem Prokuristen oder von zwei Pro- füristen gemeinshaftlih vertreten, es sei denn, daß die Gesellshafterversammlung einzelnen Geschäftsführern das echt zur elleinigen Vertretung der Gesellschaft cr- teilt. Kurt Bader und Max Waldmann sind niht mehr Geschäftsführer. Kauf- mann Jean Willems aus Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 24 900 Eugen Landau Vermögensvertwal- tungs-Gesellschaft mit beschränkter Hastung: Gegenstand des Unternehmens it die Verwaltung von Vermögens- objeften aus dem Vermögen des General- fonsuls Gugen Landau und des Kand. ing. Adolph Sobernheim in Berlin, Der Ge- fellshaftsvertïag ist ‘am 18. i 1922 dahin abgeändert: Die Gefellshafterver- sammlung bestimmt die Zahl der Ge- \cäftéführer. Jhr* liegt die Bestellung der Geschäftsführer sowie deren A ob. Die Ba wird rechtsverbindli in bezug auf die Zeichnung der Firma ver- treten: 1, wenn ein Geschäftsführer be- stellt ist, durch diesen oder durch einen (*inzelprokuristen oder durch zwei Pro- fristen, denen Gesamtprokura erteilt ift, wenn mehrere Geschäftsführer bestellt id, durch zwei Geschäftsführer oder arb einen Geschäftsführer und einen Prfuristen oder durch. zwei Prokuristen. 1.4% wenn mehrere Geschäftsführer be- telst sind, ist der Gesellschafter ugen Landau berechtigt, als Geschäftsführer die Gef:lsdaft allein zu vertreten. Berlin, den 12. August 1922. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122.

Renuthen, O. S. [57518]

n unser Handelsregister Abt. B Nr. 110 ift heute bei der in Beuthen, D, S. bestehenden f iederlassung dêr „„Uktiengesells ignose“ in E Ee ealeverbassuns gnose n

L O. S., Verkaufsbüro“ get worden: Gemäß dem bereits

cten 2 d Sam: Generalver- n 29. 1922 ist bas al um 39.000000 6 erhöht

B

und beträgt jebt 50 000000 Æ. Die neuen auf den Inhaber lautenden 35 000 Stück Aktien über je 1000 4 sind zum Kurse von 300 % begeben worden. Durc Beschluß des Aufsichtsrats vom 21. April 1922 ist die Saßung hinsichtlich Höhe des Grundkapitals und Anzahl der Aktien

34) geändert. Das Vorstandsmitglied Generaldirektor Dr, Hugo Geldermann in Berlin ist ermächtigt, die Gesellschaft allein zu vertreten.

Amtsgericht Beuthen, O. S., den 8. August 1922.

Mamgiem lan ft Ln n unjer elsreq]ter lun V heute unter Nr. 1450 die in Beiriben, . S., bestehende Fe mieverial ung der irma „Hans Freund“ in Königs- ütte und als ihr Inhaber der Kaufmann Hans Freund in Königshütte eingetragen worden, i Amtsgericht Beuthen, O. S., ___ den 9. August 1922.

Beuthen, O. S. N

Sn unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 205 die in Beuthen,

, S., als ihrem Sih bestehende Zweigniederlassung der Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Firma „Uni- versal, chnische Handelsgefell: schaft mit beschränkter Haftung“ in Kattowiß eingetragen worden. :n- stand des Unternehmens ist der Vertrieb von technischen Artikeln für Gruben und Hütten und die Unterhaltung einer fein- mechanishen Werkstatt für Ausführung von mechanischen Arbeiten, Das Stamm- fapital beträgt 34 000 Æ. Geschäftsführer sind der Betriebsleiter Karl Cichon in Rosdzin und der Kaufmann Alfred Quier in Kattowiß. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Ges{äftsführer oder durch einen Geschaftsführer und einen Prokuristen ver- treten. Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft, deren Gesellshaftsvertrag am 28. Juni 1922 festgestellt ist, evfolgen in der Kattowißer Zeitung.

Amtsgericht Beuthen, O. S., den 9. August 1922.

Beuthen, O. S. [57521] On unser Handelsregister Abteilung À ist heute unter Nr. 1488 die Firma „„Nudolf Signus Beuthen, O. S.“‘, und als thr Inhaber der Kaufmann Nu- dolf Signus in Breslau, Blücherstr. 7, eingetragen worden. Amtsgericht Veuthen, O. S., den 10. August 1922.

Reuthen, O. S. (07022

In unser Handelsregister ist in Abtei- lung A unter Nr. 1329 bei der Firma „Oberschlesische Vieh : Jmport- und Export-Gesellschaft Anton Gajewski u. Co.“ Beuthen, O. S., heute ein- getragen worden: Die Firma lautet jeßt: „Oberschlesische Zmport- und Ex- E Anton Gajewski u. 4 Pas

Amtsgericht Beuthen, O. S., den 11. August 1922.

Braunschweig. [57523] Im Hanbelöregiter ist bei der Firma Verkehrs-Vüro Germania Walter- scheid & Schumacher eingetragen, daß dem Tarifeur Walter Koch hierselbst Pro- kura erteilt ist. Braunsthweig, den 31. Juli 1922. Das Amtsgericht. 24.

Braunschweig. [57524]

Im Handelsregister ist bei der Hotel- und Caffechaus8-Gesellschaft mit be- \chränkter Saftung, hier, am 5. August 1922 einaetragen, daß durch Be- {luß vom 26. Juli 1922 der Gesell- schaftsvertrag dahin abgeändert ist, daß die Gesellschaft nur einen Geschäftsführer haben soll. Der Geschäftsführer van Hilst hat sein Amt niedergelegt.

__ Amtsgeriht Braunschweig.

Braunschweig. [57525] Im Handelsregister ist bei der Firma Julius Emil Brauer, hier, am 7. August 1922 der Kaufmann Emil Brauer, hier, als neuer Inhaber ein- getragen. Amtsgericht Braunschweig.

Braunschweig. [57526]

Im Handelsregister i bei der Konserven-Handel8gesellschaft mit beschränkter Haftung, hier, am 8. August 1922 eingetragen, daß an Stelle des bisherigen Geschäftsführers, Kon- servenfabrikanten Heinrich Hinke in Nühme, der Dr. rer. pol. Richard Mitten- dorf, hier, zum Geschäftsführer gewählt. ist.

Amtsgericht Braunschweig.

Braunschweig. LOTDDTI

Im Handelsregister ist am 10. August 1922 bei der Firma Vüssing Kraft- wagenbetrieb Braunschweig, Gefell- schaft m. b. H., hier, eingetragen, daß an Stelle des Fabrikbesißers Max Büssing, hier, der Rechtsanwalt Thiemann, hier, zum Liquidator bestellt ist.

Amtsgericht Braunschweig.

Braunschweig. [57528]

In das Handelsregister B is am 11. August 1922 bei der Firma Rothe «& Koch Nachf., Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, hier, ein- getragen, daß der Geschäftsführer (Fomund Hoffmeister ausgeschieden ist.

Amtsgeriht Braunschweig.

Mente vie, i [57529] Im Handelsregister ist_am 11. August 1922 bei der Firma „Sportverlags-

haus, Gesellschaft miît beschränkter Haftung““, hier, eingetragen, daß in der Gesellshafterversammlung vom 1. August

ch | 1922 die Auflösung der Gesellschaft be-

{lossen ist. Zum Liquidator ist der O Franz W. Goebel, hier, be- stimmt.

Amtsgeriht Braunschweig.

Braunschweig. O

In das O P ister ist am 19. August 1922 bei der Firma „Braun- schweiger Wach- und Schließ- institut, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, hier, eingetragen, daß diese jeßt „Braunschweiger Wach-Gesell- schaft mit beschränkter Haftung heißt und der Geschäftsführer Moriß Liebald von hier als solcher abberufen ist.

Amtsgeriht Braunschweig.

Bremerhaven. / [57531]

In das Handelsregister ist zu der Firma Schulß «& Hehemann n Bremerhaven heute eingetragen worden: Am 1. August 1922 ist der Kaufmann August Hehemann als Gesellschafter aus geschieden. Damit ist die offene Handels- gesellshaft aufgelöst worden. Der Kauf- mann Hermann Schulß sekt seitdem das Geschäft für seine alleinige Rechnung unter unveränderter Firma fort. An den Kauf- mann Carl Harzmeyer in Lehe ist Pro- fura erteilt. Bremerhaven, 11, August 1922, Das Amtsgericht.

Bremerhaven. : [57532] In das Handelsregister ist heute zu der Firma Addicks «& Co. Zweignieder: lassung Bremerhaven folgendes ein- etragen worden: An Willi Grethe und Alwine Krüger, beide in Bremen, ist Gesamtprokura erteilt. Bromerhaven, 12. August 1922. Das Amtsgericht.

Bünde, Westf. _ [57533] Fn unser Handelsregister ist einge- tragen worden: / Am 11. Juli 1922: Abteilung A Nr. 157 bei der Firma W. Cordes, Vünde: Die Prokura des Kaufmanns Ferdinand Stühlen in Bünde ist erloschen. Am (4. August 1922. Abteilung A Nr. 599. Die offene B in Firma Rehling u. o. Bünde. Persönlich hafbende Gesell- hafter sind: Witwe Zigarrenfabrifant Karl Rehling, Elisabeth geb. Cagers- mann, Kaufmann Hms Gagersmann, beide zu Biinde. Die Gesellschaft hat am 1. August 1922. begonnen. Am 5. August 1922: Abteilung A Nr. 511 bei der Firma August Prante in Stift Quernheim: Der bisherige Gesellschafter Wilhelm Ledebrink ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Abteilung A Nr. 338 bei der Firma Strathmann & Co. zu Bünde: Der bisherige Gesellshafter Heinrih Stvath- mann ist alleiniger Inhaber der Fir:na. Die 'Gesell\ Haft ist aufgelöst. Am 17. Juli 1922: Abteilung B Nr. 29 die Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Firma „Zigarrenfabriken G. A. Tepel, Vect «& Cie.“ mit dem Siß in Vünde eingetragen worden. Der Gesellschafts- vertraq ist am 1. Juli 1922 abgesclossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung von Tabakfabrikaten und die Betreibuna aller hiermit in Ver- bindung stehenden Geschäfte. Das Stamm- fapital beträgt 100 000 M4. Die Geschäfts- führer sind: 1. Der Zigarrenfabrikant Alexander Peez in Bünde, 2. Der Zi- aarrenfabrikant Gustav Adolf Tepel in Miülheim-Ruhr, 3. Der Zigarrenfabri- fant Heinrih Breitenbürger in Süd- lennern. Jeder Geschäftsführer ist berech- tigt, die Gesellschaft allein zu vertreten. Amtsgericht Bünde.

Burgdorf, Hann. [57534]

In unser Handelsreaister B Nr. 4 ist beute bet der Aftienzuckerfabrik Sehnde eingetraaœn worden:

In der ordentlichen Generalversamm- lung vom 28. Juni 1922 ist die Erhöhung des Grundfapitals um 30000 M4 auf 595 200 M burch Ausgabe von 100 neuen auf den Fnhaber lautenden Aktien - zum Nennwerte von je 300 M beschlossen.

Amtsgericht Burgdorf, den 3. August 1922.

Burgstädt. E [57535]

In das Handelsregister ist am 14. August 1922 eingetragen worden:

1. Auf Blatt 770, die Firma Otto Seifert, Wirkmaschinenfabrik, Aktiengesellschaft in Burgstädt betr.: Prokura ist erteilt dem Kaufmann Arthur Aurih in Burgstädt. E

9 Anf Blatt 620, die Firma Sächsi- sche .Wirkmaschinen- und Apparate- Bauan stalt Otto Seifert in Burg- städt betr. : Die Firma ist erloschen.

3. Auf Blatt 258, die Firma F. «& B. Michael in Burgstädt betr.: Jn das Handelsae\{äft sind eingetreten: a) Der Kaufmann Bernhard Kurt Grich Michael in Burastädt als persönlich haftender Gesellschafter, b) Klara Michael, geb. Borchers, und c) Marie Reichelt, aeb. Michxel, beide in Burgstädt wohn- haft, als Kommanditisten.

Die Gesellschaft ist am 1. Juli 1921 erribtet worden.

Die Einlage eines jeden der unter þ und e genannten Kommanditisten beträgt fürfzintausend Mark.

Burgstädt, den 15. Auaust 1922.

Das Amtsgericht.

Wer getefafart : [57536] In Hanpeloregtster Abt. A Nr. 21 olen andelsgesells haft in Firma . Bendix in Burgsteinfurt ist ein- etragen, daß der Fabrikant Arthur robstein in Burgsteinfurt durch Tod aus der Gesellschast ausgeschieden und dessen Witwe, Hedwig: geborene Bendix, in die Gesellschast als persönlich haftende Gesellshafterin eingetreten ilt. Die A der Ghefrau, Hedwig geborene endix, ist dadurch erloschen. Burgsteinfurt, den 12, August 1922. Das Amtsgericht.

Butzbach. j [57937]

In unser Handelsregister Abt. B Nr. 11 wurde bei der Firma „Meguin, Afktien- gesellschaft Butzbach-Hessen““ heute folgendes eingetragen:

Durch Beschluß der Generalversamm- Mai 1922 sind dre W 4—6, 13—22, 29, 32, 99 der SZabung geändert. Die Saßung ist ent- sprehend den beschlossenen Aenderungen mit fortlaufender Paragraphenfolge neu

gefaßt. Butzbach, den 11. August 1922. Hessishes Amtsgericht.

Cottbus.

lung vom 24.

[57539] das Handelsregister A ist bei Nr. 945 A. Neuer «& Co. in Cottbus eingetragen: Der Kaufmann Feibus. Klag in Berlin ist in die Ge- dal als persönlih haftender Ge- ellschafter eingetreten. Zur Vertretung ind nur die Gesellshafter Abraham euer und Feibus Klag ermächtigt. Cottbus, den 5. August 1922. Das Amtsgericht.

Cottbus. i : [57540]

In das Handelsregister B ijt ein- getragen: Nr. 107 Lausißer Granit- und Marmorwerke Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Siß in Cottbus. Gegenstand des Unternehmens: Betrieb einer Granit- und Marmorschneiderei und Schleiferei, eret von Denkmälern, Denk- teinen, Gedenktafeln, Grabdenkmälern, FANE mit rohen und geschnittenen Blöcken, Platten und Tafeln, Aschen- urnen, Anfertigung von Kunststeinen, Gravierung, Aeßung und Beschriftung von Platten und Tafeln aus Stein, Kunststein, Glas und Handel damit, Verwertung von natürlihen Steinen und Kunststeinen zu jedem baulichen und tehnishen Zwette. Stammkapital: 50 000 Mark. Geschäftsführer: Kaufleute Wilhelm Werner von Blumenthal und Karl Emil Richter, beide in Cottbus. Der Gesellschaftsvertrag ist am 28. Juli 1922 errichtet. Die beiden Geschäfts- führer dürfen nur gemeinsam die Ge- sellschaft berehtigen und verpflichten. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Be- kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur die Lausißer Landeszeitung.

Cottbus, den 5. August 1922.

Das Amtsgericht.

Delitzsch. [57541]

In das Handelsregister Abt. A ist am 18. Juli 1922 unter Nr. 174 bei der L Eduard Nichter in Hohenleina olgendes eingetragen: Dem Kaufmann Oskar Nichter in Hohenleina ist Prokura

erteilt. Amtsgericht Delibsch.

Dresden. [57542]

In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden :

1. auf Blatt 11 311, betr. die Gesell- haft Deutsch-Russische Holzhand- lung Nichard Weise Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Dresden: Die Prokura des Kaufmanns Paul Theo- dor Kind st erloschen.

2. auf Blatt 17 315 die offene Handels- gesellshaft Goldhagen « NRofenbaum in Dresden. Gesellschafter sind die Kauf- leute Philipp Goldhagen und Benno Nosenbaum, beide in Dresden. Die Ge- sellshaft hat am 1. August 1922 begonnen. (Geschäftszweig: Herstellung und Vertrieb von Eisengarn. Geschäftsräume: Güter- bahnhofstraße 2.)

3. auf Blatt 17 316 die Firma C. E. Otto Ackermann in Dresden. Der Kaufmann Carl Emil Otto Ackermann in Dresden is Inhaber. (Geschäftszweig: Handel mit feuerfesten Produkten, Bau- materialien und Teerprodukten. Ge- \häftsräume: Plauenscher Plaß 1.)

4. auf Blatt 17 317 die Firma Georg Höfer in Dresden. Der Kaufmann Rudolf Gotthard Georg Höfer in Dresden ist Inhaber. (Geschäftszweig: Import und Export sowie Vertretungen. Geschäftsräume: Chemnißer Straße 59.)

5, auf Blatt 17/123, betr. die Firma Max Weil, Filiale Dresden in Dresven, Zweigniederlassung der in Leipzig unter der Firma Max Weil bestehenden Hauptniederlassung: Prokura für die Zweigniederlassung Dresden ist erteilt mit Wirkung vom 1. März 1922 ab dem Kaufmann Sally Wachtel in Dresden.

Amtsgericht Dresden, Abteilung Ill,

den 15, August 1922.

Dresden. [57543]

In das Handelsregister ist heute auf Blatt 17 318 die Gesellschaft „Union““ Anternationale Transport - Gesell- schaft mit beschränkter Haftung mit dem Siß in Dresden und weiter fol- gendes etngetragen worden:

Der Gesellschaftsvertrag ist am 22. Juli 1922 abgeschlossen worden. Gedenstand des Unternehmens

von Speditionsaufträgen aller Ar,

ist die Ausführung |

7 speziell Ausführung von knkernatïional Setrwpoden und Siffahrtstransport- geschäften, sowie der Erwerb von Trans- portfirmen und die unmittelbare oder mittelbare Beteiligung an solchen Firmen, Die Gesellschaft ist auch berechtigt, Firmen o äfte ähnlicher Art zu erwerben oder si an solchen zu beteiligen, Das Stammkapital beträgt einhundert- füinfzigtausend Die - Gesellschaft wird durch einen Geschäftsführer ver- treten. Zum Geschäftsführer ist bestellt der Kaufmann Paul Posselt in Dresden. Aus dem Gesellsch Mertoa wird noh bekanntgegeben : ie öffentlichen Be- fanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durh Éinrüdken in die Sächsische Staatszeitung. Geschäftsraum: MNosen- straße 30. f Amtsgeriht Dresden, Abteilung TII, den 15. August 1922.

Dresden, [57544] Auf Blatt 17 319 des Handelsregisters ist heute die Gesellschaft dit-Gejell- schaft mit beschränkier Haftung mit dem Siße in Dresden und weiter folgen-

des eingetragen worden: if L am

Der ellschaftsvertrag | 11. August 1922 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Ge- währung von geschäftlichen Krediten, Be- leihung von E und unbeweglichen Gegenständen und die Dee ung ven Grundstüks- und Hypothekengeshäften aller Art. Das Stammkapital beträgt drethunderttausend Mark. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei von ihnen vertreten. Zu Geschäftsführern {ind bestellt a) der Kaufmann Wolf Kranz, b) der Rentier Max Paulini, c) der Kaufmann Karl Pöllmann, sämtlih in Dresden. Der unter a genannte Kranz ist zur alleinigen Vertretung der Gesell- [patt befugt. (Geschäftsraum: Scheffel-

traße 30.) : Amtsgeriht Dresden, Abteilung Il, den 15. August 1922.

Diilk en. s [57545]

In das Handelsregister B Nr: 909 Ul heute bei der Firma Eduard Bong «& Cie., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Süchteln. folgendes ein- getragen worden: E

Der Kaufmann Johann Fonden ist als Geschäftsführer ausgeschieden.

Dülken, den 4. August 1922.

Preußisches Amtsgericht.

Dülken. : [57546] Bei der im Handelsregister A unter Nr. 263 eingetvagenen Firma Fakob Hoersch zu Dülken ist te folgendes vermerkt worden: A: E Dem Färbermeistér Heinrich Hoersch ün Dülken is Prokura erteilt. Dülken, den 8. August 1922. Preußisches Amtsgericht.

Diiren, Rheinl. Po

In das Handelsregister wurde «m 107 Auqust 1922 eingetragen, daß die Firma Jean Simons in Laugerwehe erloschen ist. : .

Amtsgericht Düren.

Diiren, Rheinl. [57548]

Fn das Handelsregister wurde am 10. August 1922 eingetragen die Firma Kayser & Schreiber mit Siß in Boisdorf bei Lendersdorf und als deren Gesellschafter Jakob Kayser, Fabri- kant, Boisdorf bei Lenderédorf und Karl Schreiber, Kaufmann in Düren. Offene Handelsgesellschaft seit 1. August 1922. Nicht eingetragener Geschäftszweig: Der Betrieb einer Papierfabrik, der Handel mit Roh- und Fertigwaren und Beteili- gung an ähnlichen Unternehmungen.

Amtsgeriht Düren.

Diiren, Rheinl. [57549]

Fn das Handelsregister wurde am 10 August 1922 bei der Firma May C Spies in Düren eingetragen: Der Ge- sellschafter Karl May 1st durch Tod aus der Gesellshaft ausgeschieden. Es sind zwei Kommanditisten eingetreten. Kom- manditgesellshaft seit 8. September 1921.

Amtsgericht Düren.

E E E E

Diiren, Rheinl. In das Handelsregister wurde am 129 August 1922 eingetragen die Firma Alfons Steffens & Mumm mit Siß in Düren und als deren Inhaber die Kaufleute Alfons Steffens und Nobert Mumm in Düren. Offene Handelsgesell- schaft seit 1. August 1922. Nicht ein- getragener Geschäftszweig: Uebernahme von Handelsvertretungen. Amtsgeriht Düren.

[57550]

Diiren, Rheinl. [57551]

Sn das Handelsregister wurde am 12” Auwust 192 bei der Firma Engels «& Schoeller, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Düren ein- getragen: Die Vertretungsbefugnis des Liquidators Albert Hechtenberg in Düssel- dorf ist beendet. Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Düren.

Verantwortlicher Scriftleiter Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verantwortlich für den Anzeigenteil:

Der Vorsteher der Geschäftsftelle Nechnungsrat Mengering in Berlin.

Verlag der Geschäftsstelle (Menger in q) in Berlin.

Dru der Norddeutshen BuWbdrukerei und Berlaabanstalt Berlin Wilkelen(trabe 8e

._ begonnen.

Zweite Zentral-Handelsregister-Beilage zum Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanz

Ir. 188. _

Berlin, Donnerstag, den 24. August

E Befristete Anzeigen müssen d r e i Tage

eiger 1922

vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen fein. “E

4) Handelsregister.

Düren, Rheinl. [57592] In das Pes wurde am 14, August 1922 bei der Firma Con- tinentale Jsola-Werke, Aktiengesell- schaft in Düren, eingetragen: Gemäß Generalversammlungsbeschluß vom 8. Zugen 1922 soll das Grundkapital durch Ausgabe von 10 000 auf den JIn- haber lautenden Aktien Litera À um 10 Millionen Mark erhöht werden. Diese Erhöhung ist durchgeführt. Das Grundkapital S jeßt 20 Millionen Mark. Durch Generalversammlungs- beshluß vom 8. August 1922 sind $ 4 des Gesellschaftsvertrages E das Grundkapital und $ 16 betreffend das Stimmrecht der Aktien Litera B geändert. Die neuen Aktien werden unter Aus- {luß des Bezugsrechts der Aktionäre der Dürener - Bank, Aktiengesellshaft in Düren, namens eines Bankkonsortiums zum Kurse von 138 % gegen die Ver- pflichtung überlassen, den alten Aktio- nâren auf je * eine bisherige Aktie Litera A oder B eine neue Aktie Litera A zum Kurse von 150 % anzubieten. Amtsgericht Düren.

Eilenburg. [57593]

In das Handelsregister À Nr. 229 ist am 23. Juli 1922 die Firma Martin Friedrich, Kakao-, Chokoladen- und Zuckerwaren - Großhandlun( in Eilenburg und als deren Inhaber der Kaufmann Martin Friedrih daselbst ein- getragen.

Amtsgericht Eilenburg.

Eibing. [57554]

In unser Handelsregister is heute in Abteilung A zu Nr. 685 eingetragen, daß die offene Handel3gesellshaft in Firma „Urbansfi «& Co.“ mit dem Sie in Elbing aufgelöst is. Das Geschäft wird unter unveränderter Firma von dem früheren Gesellschafter, Kaufmann Marx Hoffmann zu Elbing fortgeseßt.

Elbing, den 12. August 1922,

Das Amtsgericht.

Elmshorn. [57559]

In das Handelsregister A 42 ist bei der Firma D. W. Kremer, Sohn in Elmshorn eingetragen: Kommandit- gesellschaft. Persönlich haftende Gesell- \chafter sind Kaufmann Diedrich Wilhelm Kremer, Ingenieur Hermann Hinrich Ferdinand Kremer, Kaufmann Max Ru- dolf Kremer, sämtlich in Elmshorn. Eingetragen * sind zwei Kommanditisten. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1922 Die Vertretung erfolgt durch je zwei der persönlich haftenden Gesell- schafter oder durch einen der persönlich haftenden Gesellshafter in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Die Einzelpro- kuren des Ingenieurs Hermann Kremer, der Kaufleute Wilhelm Kremer und Mar Kremer und des Diplomingenteurs Milhelm Mau, sämtlich in Elmsborn, sind erloshen. Dem Diplomingenieur Wilhelm Mau in Elmshorn is Pro- kura erteilt. Er ift zur Vertretung der Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit einem der. persönlih haftenden Gesell- schafter berechtigt.

Eltnshoru, den 14. August 1922.

Das Amtsgericht.

Eschershausen,. l [57556]

Im hiesigen Handelsregister 1i#st bei der Zweigniederlassung der Deutschen Spiegelglas - Aktien - Gesellschaft Freden zu Grünenplan heute folgendes eingetragen:

Diplom-Kaufmann Oskar Bornheim in Freden ist zum Mitgliede des Vor- standes mit der aus Artikel 21 des revi- dierten Statuts sich ergebenden kollek- tiven Vertretungsbefugnis bestellt,

Eschershausen, den 14. August 1922.

Das Amtsgericht.

Cr

Eschweiler. [57557] Handels8registereintragung vom 10. August 1922.

Zu Firma Leonhard Tietz, Aktien Gesellschaft in Köln, Zweignieder: lassung Eschweiler: Durh Generalver- sammlungsbes{luß vom 24. Juni 1922 sind nachstehende Bestimmungen des Ge- \ellschaftsvertraaes geändert worden: S8 3, betreffend das Grundkapital und seine Ein- teilung in Aktien. $ 26 Abs. 1, betreffend die Berufung des Auffichtsrares. $ 28 Abf. 1, betreffend das Stimmrecht der Aktionäre.

Nach dem Generalversammlungs- beschlusse vom 24. Juni 1922 soll das Grundkapital durch Ausgabe von auf den Fnhaber lautenden Stammaktien von je 1000 M um 60 Millionen erhöht werden. Diese Erhöhung is durchgeführt Das Grundkapital beträgt nunmehr 175 Mil- lionen Mark.

Amtsgericht Eschweiler.

Förde. * [57558] Fn unser Handelsregister A ist heute bei den eingetragenen Firmen : Nr. 12; Anton Klinkhammer 1in i Förde,

] . 15: F. A. Belke in Greven- : brü, . 30: Edm. Lohmann in Greven- s F. S1 . 20: F. Sumberg in Oedingen . 96: Helleckes «& Drüecke in Kirchveischede,

. 86: Hubert Schmelzer in Meggen, . 91: Kurt Koch, Verg- u. Hüttenbedarf in Greven- S uh brücck folgendes eingetragen worden: Die Fi ist erloschen. y M

Bei H.-R. A 9, Geschwister Schmelzer in Meggen: Die Bern- hardine Schmelzer, jeßige Chefrau Hensel- mann, Aschaffenburg ist aus der Ge- sellshaft ausgeschieden.

Förde, den 11. August 1922,

Das Amtsgericht.

Förde. [57559] Die im hiesigen Handelsregister A ein- getragenen Firmen:

N. 5, A. Limper jun., Welschenennest, deren Inhaber der E und Gerber Joseph Limper genannt Peeh zu Wetschennest war,

H.-N. A 7. S. Böheimer, Len- hausen, deren Inhaber der Handelsmann Solomon Böheimer Lenhausen, war,

H.-N. A 36, Maria Hümmeler, Oberelspe, deren Junhaber die unverehe- lihte Maria Hümmler, Oberelspe, war,

D.-N. A 64. Carl Méinßtardt, lie amit: deren Inhaber die Witiwe Kaufmann Carl Meinhardt, Emma geb. Stollberg, und der Kaufmann Carl Mein- hardt, beide zu Finnentrop, waren,

follen von Amts wegen gelöscht werden. Es werden deshalb die Rechtsnachfolger der Inhaber hierdurch aufgefordert, einen etwaigen Widerspruh gegen die Löschung binnen 3 Monaten bei dem unter- zeichneten Gericht geltend zu machen, widrigenfalls die ung erfolgen wird.

Förde, den 13. August 1922.

Das Amtsgericht.

Forst, Lausitz. [57560] Im Handelsregister À i unter Nr. 1058 die offene Handelsgesellschaft Stier «& Eindermann in Forft, Lausitz (persönlich haftende Gefell- schafter Kaufleute Reinhard Stier und Franz Sindermann, beide in Forst, Lausiß, eingeiragen. Die Gesellschaft hat am 1. November 1921 begonnen. Forst (Lausitz), den 12. August 1922. Das Amtsgericht. Forst, Lausitz. [57561] Im Handelsregister A ift unter Nr. 216 bei der Firma Theodor Brede in Forst (Lausfilz) eingetragen Seschäftsleiter Walter Vrede in Forst (Laufiß) Prokura erteilt ift. Forst (Lausitz), den 14. August 1922. Das Amtsgericht.

Forst, Lausitz. 1909602]

Im Handelêregister B ist unter Nr. 43 bei der Firma Kraus «& Co., Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, in Forst (Lausitz) eingetragen: Die Gesell- chaft ist durch Beschluß der Gesellschafter vom 1. August 1922 aufgelöst. Die bis- herigen Ge|chäftsführer Friedrih Naegele und Fridtjof Kraus sind zu Liquidatoren bestellt. Jeder der beiden Liquidatoren fann für fich allein handeln.

Forst (Lausitz), den 14. August 1922.

Das Amtsgericht.

Frankfurt, Main. [57563] Veröffentlichung aus dem Handelsregister.

A 3690. Gebrüder Grünsfelder: Dem Fräulein Thea - Friedenstein zu Frankfurt a. M. ist Einzelprokura erteilk.

A 9586. Josef Ruppert. Inhaber ist der Kaufmann und Fabrikant Josef Ruppert hier. Der Ehefrau Rosa Ruppert, geb. Bopp, hier ist Einzel- protuva erteilt,

A 8710. Sally Preseburger: Dem Kaufmann Emsel Schüler zu Frankfurt a. M. ist Einzelprokura erteilt.

B 1228. Aktiengesellschaft sür Hoch: und Tiefbauten: Dem Diplomingenteur A Zudkershwerdt zu Essen an der Ruhr i\t Prokura decart erteilt, daß er gemeinsam mit einem Vorstandsmitgliede oder mit einem andern Prokuristen zeich- nungsberechtigt ift. ;

A 2194. A. M. Thyssen: Dem Wil- helm Mühe, Adolf Ackermann und Marx Feiler, alle zu Frankfurt a. M., ist Pro- kura derart erteilt, daß je zwei derselben gemeinsam zeihnungsberechtigt sind.

A 9587. A. Klein & Sohn. Offene Hanelge C seit 7. August 1922. Persönlich haftende Gesellschafter sind die (Ehefrau Anna Klein, geb. Bräunig, ge- schiedene Cißenberger und der Kaufmann Emil Eitenberger, beide hier.

A 6389, Brenkolt «& Wolff: Dem Kaufmann Philipp Pitthan zu Frankfurt a e Ut Eten ura erteilt.

A 3397 chhof} & Fuch8: Das Geschäft ist auf eine offene Handelsgesell-

haft mit Beginn ‘am 15. Juli 1922 übergegangen. Persönlich haftende Gesell-

daß dem |

hafter sind die hiesigen Kaufleute Engel- bert osef Hengebah und Albert Fuchs

B 416. Eijenerz-Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Geheimer Kom- merzienrat Louis Grünfeld ist niht mehr L Aob. velurió bo

. Joh. inri [berger : Dem Kaufmann Curt Helberger zu Frank- furt a. M. ist Einzelprokura erteilt.

A 7128. Kanzler Gummigesellschaft Otto Baumann «& Co.: Inhaberin ist jeßt die Witwe Anna Barbara Bau- mann, geb. Sauer, hier.

A 4915, Ernst Vatter: Dem Fräu- | À

lein Bertha Jentsch zu Frankfurt a. M. ist Einzelprokura erteilt.

B 1116, Motorwagen - Verkaufs- gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Dem Kaufmann Ludwig Lang zu Franfffurt a. M. ist Prokura derart er- teilt, daß er in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Pro-

kuristen oder einem Handlungsbevollmäch- | fol,

tigten zeihnungsberehtigt ist.

A 8038. Ludwig Klein: Der Ghe- frau Katharina Klein, geb. Nickel, zu Frankfurt a. M. ist Einzelprokura erteilt.

A 5376. Friedrich Morlock. Offene vie O Der Kaufmann Willy Fólser zu Frankfurt a. M. ist in das Ge- \häft als persönlich haftender- Gesell- hafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1922 begonnen.

A 8714. Walter Reeder: Inhaber

ist jeßt der Kaufman Aloysiuus Wilhelm | N

Neuß zu Bad Homburg vor der Höhe. Die Firma ist geandert in: „V. Wilhelm Reuß vormals Walter Reeder“/. Die Niederlassung ist nah Bad Homburg vor der Höbe verlegt. Ee a. M., den 12. August Preußisches Amtsgericht. Abteilung 16. Gladenbach. [57281] In das Handelsregister B des hiesigen Gerichts ist heute unter Nr. 4 eingetragen

worden:

. Viebertaler Kalkwerke, Gesell- schaft mit beschränkter Hastung, Rodheim bei Gießen. Gegenstand des Unternehmens: Die Fabrikation und der Vertrieb von Kalk und Zement, die Be- teiligung an anderen Betrieben ähnlicher Art, der Erwerb von solchen sowie Handelsgeschäfte sonstiger Art.

Grund- oder Sbhammkapital: 21 C00 M.

Geschäftsführer: Franz Simon, Kauf- mann zu Altenhunden.

Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 17. Juni 1922 abgeschlossen. Die Gesellshaft wird durh einen Geschäftsführer gerihtlih und außergerihtlich vertreten.

Der Geschäftsführer hat die Genehmi- agung sämtlicher Gesellschafter in folgenden Fällen einzuholen: 1. bei Erwerb, Ver- äußerung oder Bekastung von Liegen- schaften, 2. bei Errichtung oder Aufhebung Lon Zwveigniederlassungen, 3. bei Neu- bauten, Umbauten und Neuanschaffungen, leßtere, wenn sie im einzelnen Fall mehr als 3000 4 betragen, 4. bei der Anstellung von Angestellten mit mehr als 10 000 Jahresagchalt.

Gladenbach, den 18. Juli 1922.

Das Amtsgericht. Göppingen. [57282] _In das Handelsregister, Abteilung für Gesellschaftsfirmen, wurde heute bei der Firma Gebrüder Böhringer, Gefsell- schaft mit beschränkter Haftung, in Göppingen eingetragen: Gesamtprokura mit der Maßgabe, daß zur Vertretung der Firma jeder gemeinsam mit einem 1noeren Prokuristen berechtigt ist, ist ecteilt Direktor Gustav Nuß, Ingenieur in Göppingen, und Friedrih Stüßel, Kauf- mann in Göppingen.

Den 14. August 1922.

Amtsgeriht Göppingen. Obersekretär Wiese r.

Grenzhausen. 57564]

Im hiesigen Handelsregister Abt. B wurde heute unter Nr. 45 eingetragen die Firma Paulus «& Thewalt, Aktien- gesellschaft, mit dem Siß in Höhr.

Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von pharma- zeutishen Bedarfsartikeln, Kartonagen, Papierwaren und verwandten Artikeln, der Erwerb gleichartiger, ähnlicher oder zwedienlicher Unternehmungen fowie die Beteiligung an solhen Unternehmungen. Das Grundkapital beträgt 2 000 000 M. Vorstand der Gesellschaft ist: 1, Frau Witwe Jean Paulus, Helene geb. Thewalt, X E ugust Paulus, 3. Fabrikant Jakob Paulus, alle in Höhr. Dem Fräu- lein Anna Paulus und dem Kaufmann Alfred Paulus, beide in Höhr, ist Pro- kura erteilt. Jeder der beiden Prokuristen ist in Gemeinschaft mit einem Vorstands- mitgliede zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Der Ge L ist am 21. Juni 1922 abgeschlossen. Die Aktien- gesellshaft wird durch den Vorstand ge- rihtli und außergerihtlich vertreten. Derselbe bestebt nach dem Seen des Aufsichtsrats aus einer Person oder aus Die Bestellung und

mehreren Personen.

9 | Entlassung erfolgt ebenfalls durch den

Aufsichtsrat. e Erklärungen sind für

. | zwei

die Gesellshaft verbindlich, wenn sie von i itgliedern des Vorstands, oder von einem Mitgliede des Vorstands in Ge- meinschaft mit einem Prokuristen ab- gegeben sind. Jt nur ein Vorstandsmit- lied vorhanden, so- vertritt dieses die Ge- sellschaft allein. Der Aufsichtsrat kann einzelnen Mitgliedern des Vorstands die Befugnis erteilen, die Gesellschaft allein zu vertreten. Der Vorstand bedarf der mans des Aufsichtsrats: 1. bei dem -rwerbe und bei der P beiuna von Immobilien, 2, bei der Aufnahme von nleihen, 3. bei grundbuchmäßiger Be- lastung der Gesellshaftsgrundstücke, 4. bei Abschluß von Verträgen, deren Wert im einzelnen volle 300 000 M übersteigt, 5. bei Anmeldung und Errichtung von Zweig- niederlassungen. Die Dauer der Sesell- chaft ist niht auf eine bestimmte Zeit beschränkt. / Der Gesellschaftsvertrag enthält ferner olgende, im Handelsregister nicht ein- getragene Bestimmungen: Das Grund- kapital der Gesellschaft is eingeteilt in 2000 Stück auf den Inhaber lautende Aktien von je 1 M. Die Ausgabe er- folgt zum Nennwerte. Erhöhungen des Grundkapitals sind durch Beschluß der Generalversammlung in jedem Umfange zulässig, in diesem Falle is die Ausgabe zu einem höheren Betrage als dem Nenn- werte statthaft. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen eichsanzeiger. Die Berufung der Ge- neralversammlung erfolgt durch den Vor- stand. Außerordentlihe Generalversamm- lungen, die vom Aussichtsrate für not- wendig erachtet werden, können auch dur diesen berufen werden. Die Berufung er- folgt durch einmalige Bekanntmachung. Die Bekanntmachung is von den Ein- berufern zu unterzeihnen und so zu ver- öffentlichen, daß zwishen dem Tage der Bekanntmabung und dem Tage des Ab- laufs der Hinterlegungsfrist für Aktien eine Frist von mindestens zwei Wochen liegt. Die zwölf Gründer der Gesell- chaft, nämlih: 1, Witwe Jean Paulus, elene geb. Thewalt, Fabrikbesibßerin, d August Paulus, Fabrikant, 3. Frau Maria Ziel, geb. Paulus, 4. Frau Magda- lena Paulus, geb. Paulus, 5. Kurt Paulus, Kaufmann, 6. Gregor S Kaufmann, 7. Jakob Paulus, Fabrikant, 8. Alfred Paulus, Kaufmann, 9. Elisabeth Paulus, ledig, ohne Stand, 10. u Paulus, Kaufmann, 11. Hedwig Paulus, ledig, ohne Stand, 12. Franziska Paulus, ledig, ohne Stand, zu 3 in Montjoie, die übrigen in Höhr wohnhaft, haben gegen Ueber- nahme sämtliher Aktien die seither von ihnen unter der Firma Paulus & Thewalt in Höhr betriebene offene Handelsgesell- {aft eingebraht. Zu Mitgliedern des ersten Aufsichtsrats wurden gewählt: 1. Gerichtsassessor a. D. Marimilian Freiherr von Brachel in Koblenz, 5 Viktor Bonnenbera, Rentier in Düren, 3. Bankier Richard Lenz in Berlin, Dorotheenstr. 64. Von den mit der An- meldung der Gesellschaft eingereiten Scbriftstücken, insbesondere von dem Prü- fungsberiht des Vorstands, des Aufsichts- rats und der Handelskammer in Limburg, kann bei dem Geriht Einsicht genommen werden, von dem Prüfungsbericht der Handelskammer auch bei dieser. Grenzhausen, den 9. August 1922. Amtsgericht Höhr - Grenzhausen.

Hörde. : : [57570]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. die Firma „„Friß Heilbrunn““ mit dem Siße tin Hörde eingetragen worden. Inhaber der ¿Firma ist der Kaufmann Friß Heilbrunn zu Hörde.

Hörde, den 12. August 1922.

Das Amtsgericht.

Hoya. [57571] ' Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 120 ist heute zu der Firma Paul Becker eingetragen: Die

Rudolf Beer ist erloschen.

Amtsgeriht Hoya, 10. August 1922. TIsenhagen.

beute unter Nr. 20 bei der Dampfziegelei «& Brinkmann, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Knesebecck folgendes eingetragen:

Der bisherige Geschäftsführer ist Liquis- | S ler | Riel

dator. Gesellschaft ist dur Ls vom 29, April 1922 auf- elóst.

Nrildgericht Jsenhagen, 29. Juli 1922.

Jülich. j [57973]

In das Handelsregister Abteilung B. Nr. 3 ist am 10. Kreis Jülicher Zuc@erfabrik, A. G. Ameln, cingetragen worden: Jn der Generalversammlung vom 2. Mai 1922 wurde beschlossen, das Aktienkapital um 660 000 4 zu erhöhen durch Ausgabe von 660 Stammaktien à 1000 4, ferner wurde der $ 3 der ng wie folgt abgeändert: Das Grundkapital beträgt 1 000 000 Æ und ist eingeteilt in 1000 Stammaktien à 1000 #. Betrag, zu dem die neuen Aktien ausgegeben

| Kenzingen.

| Geschäftszweig:

okura des |

' I [507572] | In das hiesige Handelsregister s ist

2 irma Knesebeck Trippler

August 1922 bei Ñ ugus bei. der Eaftende Gesellshafter sind der

werden, ist 110 % für 560000 Æ, 200 % für 100 000 4 Aktien. Jülich, den 10. August 1922, Das Amtsgericht.

IKialkberge, Mark. [57574 In unser Handelsregister Abteilung ist heute unter Nr. 37 die Firma „Apotheker Scheffler's Calcimed Laboratorium, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung““ mit dem Sibße in Grünheide (Mark) eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Her- stellung von pharmazeutis-medizinischen Präparaten und der Vertrieb von Bonbons und Zuckerwaren aller Art, insbesondere medizinisher Bonbons, die bisher unter dem Warenzeichen „Calcimed“ vertrieben worden sind, und der Abs{luß aller damit sammen Handelsgeschäfte. Die G, der Erwerb, die Beteiligung und die Vertretung von gleichartigen oder ähnlichen Unternehmungen. Das Stamm- kapital beträgt 80 000 Æ. Geschäfts- führer is der Apotheker Karl Scheffler in Grünheide. Der Gesellschaftsvertrag ist am 22. Mai 1922 abgeschlossen. Beschäftsjahr ist das Kalenderjahr. Die_ Gesellschaft wird durch den Geschäftsführer vertreten. Im Falle der Bestellung von mehreren Geschäftsführern oder von Pro- Furisten erfolgt die Vertre! .ng durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Ge- schäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen.

Kalkberge, den 4. August 1922.

Das Amtsgericht.

Kalkberge, Mark. [57575] _In unser Handelsregister Abteilung B ist heute bei der unter Nr. 29 ein- getragenen Firma „Verlag Gesellschaft und Erzichung, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“ in Fichtenau folgendes eingetragen worden: Die Firma lautet jeßt „Verlag der Neuen Ge- sellschaft, Gefellschaft mit beschränk: ter Haftung“ in Fichtenau. Der Schriftsteller Felix Stössinger zu Berlin W320 r als weiterer Geschäftsführer bestellt. Frau Loewy ist niht mehr Ge- \{äftsführerin. Der Frau Hedwig Loewy, aeb. Görth, in Fihtenau ijt Profura er- teilt. Der Gesellschaftsvertrag is am 3. Juli 1922 geändert. Die Gesellschaft fann nur durch zwei Geschäftsführer zus sammen oder dur einen Geschäftsführer mit einem Prokuristen vertreten werden. Kalkberge, den 7 August 1922. Das Amtsgericht,

Karlsruhe, Baden. [57576] In das Handelsregister B Band II O.-Z. 69 i} zur Rheinischen Credit- bank Filiale Karlsruhe eingetragen: Direktor Josef Schayer ist aus dem Vor- stand ausgeschieden. Direktor Dr. Karl &uchs, Ludwigshafen a. Rh., ist zum Mit- glied des Vorstands bestellk. Durch Be- |chluß der Generalversammlung vom 923. Juni 1922 ist der Artikel 39 Abs. L des Gesellshaftsvertrages geändert. Karlsruhe, den 12. August 1922. Badisches Amtsgericht. B 2.

Ii astellaun. [57538] In unser Handelsregister ist unter Nr. 65 beute die Firma Antou Caftello- Theisen in Kaftellann und als deren Inhaber der Sattler Anton Castelloa Theisen in Kastellaun eingetragen worden. Kastellaun, den 10. August 1922. Das Amtsgericht.

[57577] In das Handelsregister Abt. À Band T wurde unter O.-Z. 179 die Firma Franz Hofhceinz in Endingen und als deren Inhaber der Küfermeister Franz Hofheinz in Endingen eingetragen. Angegebener ( Branntweinbrennerei scwie Dbst- und Weinhandlung. Kenzingen, den 11. August 1922. Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts.

[57578] Eingetragen în das Handelsregister Abt. À ‘am 10. August 1922: L. bei Nr. 431, Aug. Hecht Sohn, Kiel: Dem Kaufmann Eduard Hæcht in Kiel ist rokura erteilt; 2. unter Nr. 2103: sntiquariat und Buchhandlung für Wissenschaft, Literatur und Kunst Eduard Nahr, Kiel. Juhaber ist der Buchhändler Eduard Johann Nahr in Kiel; 3. unter Nr. 2104: Jbikus igarettenfabrik Walter riese, Ee ist der Fabrikbesißer Walter Rudolf Karl Friese in Kiel: am 11. August 1922: 4. unter Ne. 2105: Feinmechanische Anftalt v. Gehlen «& Virkhahn, Kiel. Offene Handels gesellshaft. Die Gesellshaft hat am Sanuar 1922 begonnen. A ann Frich Martin | Heinrich Julius Gehlen und Ingenieur s | beide in Kiel. : Amtsgericht: Kiel.

Kiel.

Kiel. : Gingetragen in das Abt. B am 11. August 1

Diplomi È Fe i 2 ritte TLUAC