1922 / 188 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Eta rur T Rim B S aae: Uag nitt i Enn: E 0591 N +6 6 m0 et f t: S

Dur Besluß der Gesellshafterversamm-

fung vom 11. Mai 1922 ¡st das Stamn-

fapital auf 180 008 4 erhöht worden. Amtsgericht Kiel.

O. S. [57

n das ndelsregister A ist am K gust 1922 eingetragen worden, daß die unter Nr. 48 eingetragene Firma „E. Thielmanu““ in Kreuzburg, O. S., erloschen ist.

Ämisgericht Kreuzburg, O. S..,

den 8. August 1922.

e noth! 580]

Kreuznach. [57581] Im andelsregister A ist unter Nr. 528 bei der Firma Karl Weber in Kreuznach heute eingetragen, daß die Prokura des Kaufmanns Albert Weyers erloschen ist. Kreuznach, den 12. August 1922. Das Amtsgericht.

Lahr, Baden. [57987]

Handelsregistereintrag Lahr. Die Firma

Theodor Hug in Lahr ist erloschen. Lahr, den 14. August 1922. Badisches Amtsgericht.

Lampertheim. [57988]

In unserem Handelsregister Abteilung A

Nr. 3 wurde heute bei der Firma Jsaac

Weißmann A. in Viernheim einge- ragen: Die Firma ist erloschen.

Lampertheim, den 28. Juli 1922. He! sisches Amtsgericht.

Landeck, Schles. [57989] In unser Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 125 die Firma Emil GlücÆs8- mann und als Inhaber der Hotelbesitzer Emil Glücksmann zu Lande>k eingetragen worden. Amtsgeriht Lande> (Schles), den 10. August 1922.

Landsberg O. S. [57583]

În unserem Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 56 bei der Firma Otto Kischel, Seichwiz O. S,., folgendes eingetragen worden: Die Firma ift erloschen.

Amtsgericht Landsberg O. S., den 14. August 1922.

Landsberg O. S. [57990]

Jn unserem Handelsregister Abt. A ift heute unter Nr. 98 bei der Firma Conc. Stadtapotheke Landsberg O. S. Fnh. Hubert Lokay, Landsberg O. S., folgendes eingetragen worden : Die Ftrma ist erloschen.

Amtsgeriht Landsberg, O. S., den 16. August 1922.

Leipzig. [57584]

In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden :

1. auf Blatt 21 289 die Firma Emil Kunz in Leipzig-Gohlis, Gottschallst. 20. Der Käufmann Emil Carl Kunz in Leipzig ist Jnhabex,- (Angegebener Ge- \ättszweig: Großhandel mit Lebens- mitteln und Vertretung darin.)

2, auf Blatt 20 552, betr. ‘die Firma Adrefssenverlag Merkur Lothar Schilde in Leipzig. Herbert Lothar Schilde is als Inhaber ausgeschieden. Der Kaufmann Georg Albert Berbig in Leipzig ist Inhaber.

3. auf Blatt 12291, betr. die Firma Kachholz & Co. in Leipzig. Der Gesellschafter Klinger führt die Vor- namen Hermann Adolf Emil Alexander.

4. auf Blatt 7514, betr. die Aktien- gesellschaft unter der Firma Deutsche Cesluloid-Fabrik in Leipzig, Zweig- niederlassung: Das Vorstandsmitglied Dr. RNichand Müller ist ausgeschieden. Zum Mitgliede des Vorstands ist der Direktor Nobert Chavoen in Eilenburg bestellt. Cr darf die Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit einem ordentlichen oder stellvertretenden Vorstandsmitgliede oder einem Prokuristen vertreten. Prokura ist dem Chemiker Dr. Robert Jansen in Eilenburg erteilt. Er darf die Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit einem ordent- lichen oder stellvertretenden Vorstands8- mitgliede oder mit einem anderen Pro- kuristen vertreten.

9. auf Blatt 16 626, betr. die Firma Judustriewerke Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Leipzig. Zum Geschäftsführer ist der Ingenieur Eduard Franz Kluge in Leipzig bestellt.

6, auf Blatt 17 287, betr. die Firma „„Sesitra“ Gesells<haft für inter- nationale Transporte mit beschränk- ter Saftung, Zweigniederlafsung Leipzig in Leipzig, Zweigniederlassung. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma lautet künftig: Gesellschaft für inter- nationale Transporte mit beschränk- ter Haftung, Zweigniederlassung Leipzig. Die Kaufleute Josef Gutkind, Heinrih Höppel, beide in Berlin, und Rudolf Lommabßs{< in Leipzig sind als Geschä!tsführer ausgeschieden und zu Liqui- datoren bestellt. Sie dürfen jeder die Gesellshaft allein vertreten.

7, auf Blatt 19 540, betr. die Firma H. von BVectkerath & Co. Tehage mit beschränkier E: in Leipzig:

N)

Kurt Nonneberger und Hellmuth von Bed>erath sind als Geschäftsführer aus- geschieden.

8) auf Blatt 20 011, betr. die Firma Braun, Grüßke & Co., Aktiengesell- schaft in Leivzig. Der Gesellshaftsver- trag vom 26. Januar 1921 is durch die Beschlüsse der Generalversammlungen vom 6. April 1922 und 30. Mai 1922 laut Notariatsprotokollen von den gleichen Tagen in den 88 -2, 11, 15 und 26 ab- geändert worden. Gegenstand des Unter- nehmens ift 1. die Einfuhr von Waren aus dem Auslande, der Handel mit solchen Waren und der Betrieb aller damit

von freien Betriebsmitteln zum Erwerbe von Anlagewetten.

9. auf Blatt 20 351, betr. die Firma Futter - Webwaren - Großhandels- gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Walter Opatowsky ist als Geschäftsführer aus8ge|<ieden.

10. auf Blatt 20 452, betr. die Firma Export- & Handelsgesellschaft mit beschräukter Haftung vormals Will Schmidt & Co. in Leipzig: Friedri Ludwig Emil Nebelung ist als Geschäfts- führer ausgeschieden.

Amtsgericht Leipzig, Abt. IL. B,

am 15. August 1922.

Lemgo. [57586]

In das Handelsregister B des unter- zeichneten Amtsgerichts ist bei der unter Nr. 14 eingetragenen Firma „Direktion der Diskonto - Gesellschaft, Zweig: stelle in Lemgo“ heute eingetragen worden :

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 1. Juli 1922 ift der Artikel 1 der Satzung dahin geändert worden, daß ferner der Bankier Dr. Franz Anton Boner persönli haftender Gesellschafter ift, und daß der Art. 40 der Saßung gestrichen worden ist.

Lemgo, den 12. August 1922.

Lippisches Amtsgericht. L.

Leobschüts. [57992] Im Handelsregister À if heute unter

Nr. 317 die Firma Albert Hollaender

in Leobschüß und als Inhaber der

Fabrikbesißer Albert Hollaender in Leob-

\hüß eingetragen worden.

Amtsgericht Leobschüt, 14. August 1922.

Leobschütz. [57991] Im Handelsregister À ist beute bei

Nr. 137 Firma Peschke & Groeger

in Leobschüß eingetragen worden: Dem Kaufmann (rih Przeme> in

Leobshütz is Prokura erteilt.

Amtsgericht Leobschüt, 9. August 1922.

Liegnitz. [57993]

In unser Handelsregister Abt. A Nr. 841 Firma Stein & Co., Bingen, Zweiggeschäft Liegniß ist heute eingetragen, daß das Hauptgeschäft in Bingen aufgehoben, Liegniß zur Haupt- niederlassung erhoben und die Firma un- verändert fortbesteht. Amtsgericht Lieg- nitz, den 3. August 1922.

- armer

Limbach, Sachsen. [57587]

In das hiesige Handelsregister ist eins getragen worden am 14. August 1922:

Auf Blatt 914: Die Firma Ni>kolaus Reich in Oberfrohna, betr.: Johann Nickolaus Reich ti|st ausgeschieden. Der Kaufmann Herbert Nikolaus Reich in Oberfrohna ist Inhaber.

Auf Blatt 1035: Die Firma Emil Niedel in Limbach und als deren In- haber der Uhrmachermeister Georg Emil Niedel in Limbach.

Geschäftszweig: Instandseßzung von Ühren, Handel mit Ühren, Juwelen, Gold- und Silberwaren.

Auf Blatt 1036: Die Firma Karl Vogel jun. in Fichtigsthal und als deren Inhaber der Fabrikant Karl Her- mann Vogel in Fichtigsthal. Geschäfts- zweig: Herstellung von und Handel mit Stoffhandschuhen.

Limbach, Sa., den 15. August 1922.

Lindow, Mark. [57994] In unser Handelsregister A i} unter Nr. 37 heute die Firma Curt Jahn, Lindow (Mark), und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Curt Jahn in Lindow (Mark) eingetragen worden. Zwed>: Betrieb mit Produkten der Holzverkohlungs- industrie en gros.

Lindow (MarY, den 16. August 1922.

Das Amtsgericht.

Lingen. [57588] In das Handelsregister A if unter Nr. 133 bei der Firma F. Bliter Kommanditgesellschaft in Lingen ein- etragen : Der Kaufmann Jsaaëk Bliter ist mit dem 19. Juni 1922 aus der Firma ausgeschieden. Kaufmann Hermann Ha- nauer ist mit dem 19. Juni 1922 als Kommanditist äusgeshiedèn und als per- sönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Ein Kommanditist.

Amtsgericht Lingen, den 10. August 1922.

Lobberich. [57995] In unser H.-N. B Nr. 46 ift bei der Firma Lobbericher Ringofenziegelei, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, zu Lobberich folgendes eingetragen worden: Durch Beschluß der Gesellschafter vom 19. April 1922 ift das Stammkapital um 600 000 .4 erhöht worden; es beträgt jeßt 1500 000 M.

Lobberich, den 29. Mai 1922.

Das Amts8gericht.

Lobberich. [57996] In unser H.-NR. A Nr. 295 ift bei der Firma Peter Terhaag zu Breyell folgendes eingetragen worden : Die Firma hat ihren Siy nah Dülken verlegt. Lobberich, den 31. Juli 1922,

Das Amtsgericht.

Lobberich. [57998] Jn unser H.-R. B Nr. 55 ift heute die Firma Zucht- und Fettviehhandlung Sanders, Cohen u. Co,, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, zu Kalden- firchen eingetragen worden. Der Gefsell- schaftsvertrag ist am 24. Mai 1922 fest- gestellt. Gegenstand des Unternehmens ift der An- und Verkauf von Zucht-, Fett-, Nut- und Schlachtvieh, überhaupt Handel mit Vieh aller Art sowie der Be- trieb einer Schlächteret. Stammkapital: 60 000 A.

_ Geschäftsführer sind: 1. Albert Sanders, 2. Julius Sanders, 3. Isidor Sanders

und alle zu Kaldenkir<en wobnbaft. Jeder Geschäftsführer vertritt für sih allein die Getellshaft und ist berechtigt, allein die Firma zu zeichnen. Die Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Lobberich, den 5. August 1922. Das Amtsgericht.

Lobberich. q [57997]

In unser en delèpegi Let B Nr. 54 ift heute die Firma Niederrheinische Polstermöbelfabrik Spezialhaus für Möbel und moderne Juueneiurich: tung Grachten «& Belz, Gesellschast mit beschränkter Haftung, Lobberich, eingetragen worden. Der S U vertrag ist am 7. Juli 1922 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ift die Herstellung und der Vertrieb von Klub- und sonstigen Polstermöbeln, Handel mit allen Gegenständen für Inneneinrihtung, Uebernahme feiner Dekorationen, - Ein- rihtung ganzer Häuser, Herstellung und Vertrieb von Möbeln aller Art auf eigene Rechnung und in Kommission, Vebernahme von Vertretungen in Han-

kapital 60 000 4. Geschäftsführer sind: 1. Josef Grachten WMboöbelhändler, 2, Jodannes Belz, Polsterer- und Deko- rateurmeister, beide zu Lobberich wohnend, Jeder Geschäftsführer vertritt für sich allein die Gesellshaft und ist berehtigt, allein die Firma zu zeihnen. Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Deutschen Reichsanzeiger. Lobberich, der 1. August 1922. Das Amtsgericht.

Lommatzsch. [57999]

Auf Blatt 259 des hiesigen Handels- registers ift beute eingetragen worden:

Die Firma Lommaßtscher Spiegel- fabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, in Lommatzsch. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 2. August 1922 ab- geschlossen worden. Gegenstand des Unter- nehmens ift die fabrikmäßige Herstellung und der Vertrieb von Spiegelglas, allen Arten Spiegelglas\pezialartikeln und allen in die Branche fallenden Artikeln. Das Stammkapital beträgt zweihunderttaufend Mark. Zum Geschäftsführer ist bestellt der Kaufmann Friedrich Richard Raschke in Lommatzsch.

Die Gesellschafter, der vorgenannte Naschke, der Glasmachermeister Bruno Lehmann in Lommaßsh und der Glas- belegmeister Stanislaus Bertl daselbst bringen das von ihnen bisher als bürger- lihe Gesellschaft betriebene Spiegelglas- fabrifationsgeschäft mit Maschinen, Waren- lager, Inventar, Fabrikationsrezepten und Aktiven und Passiven in die Gefellschaft ein. Die Gejellschaft hat diese Einlagen dem Gesellschafter Naschke mit 100 000 4, den Gesellschaftern Lehmann und Bertl mit je 50 000 4 angerechnet. Sämtliche

Reichsanzeiger. A Reg: 79/22. Sächsisches Amtsgericht Lomimaß#<, den 11. August 1922.

Lübeck. SandbelSregiftez. [58000] Am 15. August 1922 ist eingetragen : 1. Die Firma Karl Zietan, Lübee>.

Vnhaber: Karl Friedrih Franz Zietan,

Kaufmann in Lübe>.

2. Bei der Firma Lübe>ker Dampf- Waschanfstalt, Neuwäscherei & Haus- wäsche. Andreas Kröger, Lübeck: Die Prokura der Ehefrau Frieda Kröger, -geb. Lange ist erloshen. Die Firma ist er: loschen.

Lübeck, Das Amtsgeriht. Abteilung I1.

LTibeck. Sandeleregifter. [58001] Am 16. August 1922 is eingetragen: l. die Firma Martin Möller, Lübeck, Inhaber: Martin Jürgen Max Möller, Kaufmann in Lübe>; 2. die Firma Käse- fabrik Holsatia Lübeck Ewald Lühr, Lübec>k. Inhaber: Ewald Lühr in Lübe. Prokurist: Friedrih Nichard Ludwig Greve in Lübeck; 3. bei der Firma Nor- disches Frachtkontor Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Lübeck: Die Vertretungsbefugnis des Geschäfts- führers Otto Storr ist beendigt. Lübe>, Das Amtsgericht. Abteilung IL.

Lübz. [58002] In das hies. Handelsregister ist heute unter Nr. 214 die Firma Carl Woese in Lübz mit dem Zigarrenfabrifanten Carl Woese in Lübz als Inhaber einge- tragen. Angegebener Geschäftszweig : Zi- garrenfabrikation und Handel mit Tabak- fabrikaten. Lübz, den 15. August 1922. Das Amtegericht.

Magdeburg. [28003] In das Handelsregister ist heute ein- getragen in Abteilung B bei den Firmen : 1. R. Wolf Aktiengesellschaft in Magdeburg unter Nr. 404: Dem Dr. Paul Voigt in Magdeburg ist Ge- samtprokura erteilt derart, daß er in Ge- meinschaft mit einem ordentlichen oder einem stellvertretenden Mitgliede des Vor- stands oder in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen die Gesellschaft zu vertreten befugt ist. 2 H. A. Winkelhansenwerke Aktiengesellschaft in Magdeburg unter Nr. 630: Dem Paul Heine>e und Martin Baumfelder in Magdeburg ist Prokura erteilt derart, daß jeder in Ge- meinschaft mit einem Vorstandsmitgliede vertretungsberechtigt ist. Magdeburg, den 14. August 1922. Das Amtsgericht A. Abteilung 8.

Mainz. [58004] In unser Handelsregister wurde heute bei der Firma „Dr. Mann & Co.““ in Mainz cingetragen: Die Gesellshaft ist auf-

usammenhängenden Geschäfte, insbesondere ommisjiousge[häfte, 2. die Verwentang |

und 4, Abraham Cohen, alle Viehhändler

gelöst. Der bisherige Gesellshafter Josef

delswaren der einschlägigen Art. Stamm- |.

Bekanntmachungen erfolgén tm Deutschen

offenen Handelsgesellschaft in | F

Mann, Kaufmann în Mainz, if alleiniger S der unveränderten Firma. Die

ejamtprokura des Georg Mondorf und der Luise Nuß bleibt bestehen.

Mainz, den 5. August 1922. Hessisches Amtsgericht. Mainz. [58005]

In unser Handelsregister wurde heute bei der Gesellshaft mit beschränkter Po in Firma „Friedrich Euler,

esellschaft mit beschränkter Haf-'

tung“ mit dem Siße in Mainz ein- getragen: Die Gesamtprokura der Marie Kübn i erloshen. Karl Peusens in Saarbrücken is saßungs8gemäß Gesamt- prokura erteilt. Mainz, den 5. August 1922. Hessisches Amtsgericht.

Mainz. [58006]

In unser Handelsregister wurde heute

das Erlöschen der Firma „Gustav Hasel- huhn“/ in Mainz eingetragen. Mainz, den 5. August 1922. Hessishes Amtsgericht.

Mainz. [58007] In unser Handelsregister wurde heute bei der offenen Handelsgesellshaft in Firma: „Joh. Conr. Schaefer“ in Mainz eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die bisherige Gesellschafterin Pauline, geb. Welter, Witwe von Jakob Heinrih Schaefer in Mainz, ist alleinige Inhaberin der unveräuderten Firma. Mainz, den v. August 1922. Hessisches Amtsgericht.

Mainz. [58008] In unser Handelsregister wurde heute bei der offenen Handelsgesells<aft in Firma „Ludwig Schwarz & Co.“ in Mainz (Holzstraße 33) eingetragen : Wilhelm Mann in Mainz ist Einzel- prokura erteilt. Mainz, den 5. August 1922. Hessisches Amtsgericht.

Mainz. [58009] In unser Handelsregister Abteilung B wurde heute bei der unter Nr. 371 ein- getragenen Gesellshaft mit bes{<ränkter Haftung in Firma „M. Rudowski, Scifengroßhandlung, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze in Mainz (Boppstraße Nr. 33) eingetragen: Dem Samuel Prais in Mainz ist Prokura erteilt. Mainz, den 5. August 1922. Hessishes Amtsgericht.

Mainz. [58010] In unfer Handelsregister wurde heute bei der offenen Handelsgesellschaft in Firma „Paul Schmitt“ in Mainz ei getragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Johann Bap- tist Schmitt der Erste, Kaufmann aus Ober Olm, ift alleiniger Inhaber der un- veränderten Firma. Sämtliche Prokuren find erloschen. Mainz, den 5: ‘August 1922; Hessisches Amtsgericht.

Mainz. [58011] In unser Handelsregister wurde heute bei der Geésellshaft mit beschränkter Haftung in Firma „Rheinische Ma- \schinen- und Apparatebau-Anstalt Peter Dinckels & Sohn, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Mainz, eingetragen : Die Gesamtprokura des Hugo Hoch ist erloschen. Mainz, den 5. August 1922. Hessisches Amtsgericht.

Maïnz. [58025] In unser Handelsregister wurde heute bei der Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Firma: „S. Cahn mit be- schränkier Haftung““ mit dem Sitze in Mainz eingetragen : Frit Leitermann in Mainz ist Einzelprokura erteilt. Mainz, den d. August 1922. Hessisches Amtsgericht.

Mainz. [58012] ÎIn unser Kandelsregister wurde heute die offene Handelsgesell|<haft in Firma „A. Oehlhof & Co.“ mit dem Sitze in Mainz (Mathildenstraße 10) ein- getragen. Persönlich haftende Gesellchafter sind: a) Anton Oeblhof, Weinhändler in Mainz und b) Heinri<h Jung, Privat- mann in Mainz. Die Gesellschaft hat am 1. Februar 1922 begonnen. Der Luife geb. Nehrbaß, Ehefrau von Anton Oehlhof in Mainz, ist Prokura erteilt. (Angegebener Geschäftszweig: Wein- handlung.) Matnz, den 7. August 1922. Hefsishes Amtsgericht.

Mainz. [58013] In unser Handelsregister wurde heute die Firma - „Jakob Breidscheid““ in Mainz (Schillerstraße 24) und als deren Inhaber Jakob Breidscheid, Kaufmann in Mainz, eingetragen. (Angegebener Ge- schäftszweig : Landeéproduktenhandlung.) Mainz, den 7. August 1922. Hessisches Amtsgericht.

Mainz. [58014] In unser Handelsregister wurde heute die Firma „Philipp Deibert““ in Gonsenheim und als deren Fnhaber Philipp Deibert, Kaufmann in Gonsen- heim, eingetragen, (Angegebener Geschäfts- zweig : Agentur-- und Kommissionsgeschäft, Kaiserstraße 58.) Mainz, den 7. August 1922. Hessisches Amtsgericht.

Mainz. [58015] In unser Handelsregister wurde heute bei der Firma „Franz Buchholz““ in Mainz (Schöfferstr.) eingetragen : Heinrich aust in Mainz ist Einzelprokura etteilt. Mainz, den 7. August 1922,

Hessisches Amtsgericht.

——

————

Mainz. : [58017] In unser Handelsregister wurde heute bei der Gesellschaft mit beshränkter Haf- tung in Firma: „Facob Christ, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze in Mainz, eingetragen: Das Stammkapital is auf Grund des Beschlusses der Gesellschasterversammlung vom 19. Mai 1922 um 700 000 4 er höht und beträgt jegt eine Million Mark. Durch Beschluß der nämlichen Gesell= fhafterversammlung wurde $ 9 des Ge- feschaftsvertrags (Geschäftsjahr) abge- ändert. Mainz, den 7. August 1922. Hessisches Amtsgericht.

Mainz. [58019] In unser Handelsregister wurde heute bei der in Mainz begründeten Zweig- niederlafsung in Firma „Wein- restaurant Hahn, Weinhandlung Carl Hahn‘ (Sauptultederlassung : Frankfurt a. M.) eingetragen: Die Prokuren sind erloshen. Die Zweig- niederlassung in Mainz ist erloschen. Mainz, den 7. August 1922, Hessisches Amtsgericht.

Mainz. [58018] Fn unser Handelsregister wurde heute die Firma „Bhilipp Diehl“ in Mainz (Flachsmarktstraße 9) und als deren In- haber Philipp Diehl, Kaufmann in Mainz, eingetragen. Heintih Burkart und Anton Konrad, beide in Mainz, ist Gesamt- prokura erteilt. Mainz, den 7. August 1922. Hessisches Amtgericht.

Mainz. _ [58020]

Sn unser Handelsregister, Abteilung B, wurde heute unter Nr, 383 eine in Mainz (Greiffenklaustraße Nr. Y er- rihtete Zweigniederlassung der mit Hauptsiß in Frankfurt a. Main be- stehenden Gefsellshaft mit beschränkter Haftung in Firma: „Bliß & Co., Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung““ eingetragen. Der Gesellshaftsvertrag ist am 22. Mai 1918 bezw. 1. Juni 1918 festgestellt. Er ist abgeändert am 6. August 1919, 30. März 1921 und 12. Juli 1921. Gegenstand des Unternehmens i die Fabrikation und der Großhandel von Kellereibedarfsartikeln. Zur Erreichung diejes Zweckes ist die Ge|ellschaft befugt, gleichartige oder ähnliche Unternehmungen zu erwerben, sich án solchen zu beteiligen oder deren Vertretung. zu übernehmen. Das Stammkapital der Gesellschaft be- trägt 300 000 4. Die Kündigung eines Gesellschafters ist nur zulässig mit se<s- monatiger Frist auf den Schluß eines Geschästsjahrs und frühestens zum 31. De- zember 1925. Oeffentliche Bekannt- machungen der Gesellschast erfolgen dur< den Deutschen Neichsanzeiger. Geschäfts= führer ist der Kaufmann Karl Bli in Franffuït a. Main. Dem Emil Boyer in Mainz und der Katharina Blitz, geb. Müller, in Frankfurt a. Main, ist Einzel- prokura erteilt.

Mainz, den 9. August 1922.

Hessisches Amtsgericht.

Mainz. 58021]

In unser Handelsregister ist in Ab- teilung B am 10. August 1922 unter Nr. 384 die Aktiengesellschaft in Firma: „Rheinische Schellackbleiche Ernst Kalkhof, Aktiengesellschaft“, mit dem Siy in Mainz eingetragen worden. Der Gejellschaftsvertrag il azn 7. Juni 1922 festgestellt. Gegenscano des Unternehmens ist das fabrikmäßige Bleichen von Schella>, der Ein- und Verkauf von Schella>k und Nohstoffen aller Art, die Fabrikation von chemischen Produkten aller Art und der Handel mit folchen sowie alle mit den genannten Geschäftszweigen zusammen- hängenden Geschäfte. Die Gesellschaft ist bere<tigt, Zwoeigniederlassungen im Jn- und Auslande zu errichten, sich an anderen Unternehmungen in jeder zulässigen Weise zu beteiligen und andere Unternehmungen zu erwerben. Das Grundkapital der Ge- lellshaft beträgt fünf Millionen Mark und ist in 5000 Aktien zu je 1000 4, die auf den Namen lauten und zum Nenn- betrane ausgegeben werden, eingeteilt. Auf Verlangen eines Aktionärs hat die Umwandlung seiner Namensaktien in Jn- haberaktien stattzufinden. Ernst Kalkhof bringt in die Gesells<haft von seinem bisher . unter der Firma „Ernst Kalkhof“ in Mainz als Einzelkaufmann betriebenen Ge|chäftsunternehmen ein:

An Aktiven:

1. Grundstü> der Gemarkung Mainz, lur XIII Nr. 42 1/10, Untere Ingel-

imer Straße Nr. 10, 3762 qm nebst Gebäuden im Werte von M

700 000,— 4 Ua. e 6 250 000,— S R. v 475 000, . Kassenbestand . . . 15 417,55 . Postsche>guthaben 48 181,78 . Bankguthaben. . 522 967,59 ¿ DeDIIOIEN a 0d 3 663 808,32 . Warenvorräte . . 1 807 911,70 . Fremde Währung . . 1 270 380,—

insgesamt . 8 753 666,90 a e C L LOTNDOD

An Passiven: . Bankschulden

T, T OCA 202.39 114 234,54

t 2. Kreditoren 3. Delkredere

; insgesamt . 2974 041,93 Das Neineinbringen beträgt hiernah M 5 T79 624,97. Alle übrigen Aktiven und Passiven der Firma „Ernst Kalkhof“ sind yon dem Einbringen ausgeschlossen. Für das Rein- einbringen erhält Ernst Kalkhof 4960 Aktien zum Nennbetrage von 4 960 000 4, während der Nestbetrag mit 819 624,97 6 an ihn in bar herauszuzahlen ist. Durch diese Herauszahlung und Gewährung der

Aktien ist der Uebernahmepreis voua

6 779 624,97 Æ abgegolten. Die UÜeber- nahme der Aktiven und Passiven gilt mit Wirkung vom 1. Januar 1922 für Nech- nung der Aktiengesells<aft als erfolgt. Ernst Kalkhof garantiert für den Eingang der unter den Aktiven befindlichen Außen- stände in Höhe von 3 663 808,32 .4 und übernimmt Gewähr dafür, daß außer den genannten Verbindlihkeiten weitere gegen die Gesellshaft ni<t geltend gemacht o f Borst

Ven erllen Vorstand bestellen die Gründer. Die Bestellung und Ent- lassung weiterer Vorstandsmitglieder erfolgt dur< den Aufsichtsrat. Sind mebrere Vorstandsmitglieder vorhanden, so wird die Gesells<aft dur< zwei Vorstands- mitglieder oder dur< ein Vorstands- mitglied und einen Prokuristen vertreten. Der Aufsichtsrat is ermächtigt, einzelnen Mitgliedern des Vorstands die Befugnis zu erteilen, die Gesellshaft allgemein oder in bestimmten Fällen allein zu vertreten. Solange Ernst Kalkhof Vorstandsmitglied ist, steht ihm das Recht zur Allein- vertretung zu. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Neichsanzeiger. Die Generalversammlung wird dur öffentlihe Bekanntmachung im Deutschen Reichsanzeiger, die mindestens 20 Tage vor dem Tage der General- versammlung ftattzufinden hat, berufen. Der Tag der Berufung und der Ver- 1E werten hierbei nicht mitgere<net.

Die Gründer der Gesellshaft ind: 1. ErnslgKalkhof, Kaufmann, 2. Dr. Paul Sternberg, Chemiker, 3. Dr. Paul Simon, Rechtsanwalt, 4. Friedrih Hermann Paul, Kaufmann, und 5. Dr. Jakob Fritz, Handels- lehrer, alle in Mainz. Diefe fünf Gründer haben sämtliche Aktien übernommen...

Der Vorstand besteht aus drei Mit- gliedern: 1. Ernst Kalkhof, Kaufmann, 2. Friedrih Hermann Paul, Kaufmann, und 3. Dr. Paul Sternberg, Chemiker, alle in Mainz wohnhaft.

Nicola Doerter in Mainz is derart Gesamtprokura erteilt, daß er zusammen mit einem Vorstandsmitglied, das nit hon allein zur Vertretung der Gefell- schaft befugt ist, die Firma zu zeichnen bere<tigt ist.

Die Mitglieder des Aufsichtsrats sind: 1. Dr. Paul Simon, Rechtsanwalt in Mainz, 2. Dr. Jakob Fritz, Handelslehrer in Mainz, nnd 3. Dr. Karl Jakob Krauß, Chemiker in Biebrich.

Von den bei der Anmeldung ein- gereichten Schriftstücken, insbesondere von dem Prüfungsbericht des Vorstands, des Nufsichtsrats und der Reviforen kann bei dem unterzeichneten Gericht Einsicht ge- nommen werden. Der Prüfungsbericht der Nevisoren liegt ferner bei der Handelskammer Mainz zur Einsicht offen.

Mainz, den 10. August 1922.

Hessisches Amtsgericht.

Mannheim. [58022]

Zur Handelsregister B Band XX O.-Z. 28, Firma -„„Veréeinigte ‘Edël- stahlwverke Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Zweignieder- lassung Mannheim“ in Mannheim als Zweigniederlassung der Firma „„Ver- einigte Edelstahlwerke Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Dort- mind wurde heute eingetragen :

Durch den Beschluß der Gesellschafter- versammlnng vom 23. Juni 1922 ift der Gesellschaftsvertrag in den S$$ 3 (Gegen- stand des Unternehmens), 10 (Gef]ell- \chafterversammlung) und 13 (Geschäfts- jahr) geändert.- Gegenstand des Unter- nebmens is in erster Linie der Verkauf der Edelstahlerzeugnisse der Gesellschafter für die Gesellschafter; es können au andere Erzeugnisse verkauft werden. Die aus dem Verkauf erzielten Preise werden an die Gesell\<hafter abgeführt. Die Ge- sellschaft ist berechtigt, gleiche oder ähnliche Unternehmungen zu errichten, zu vertreten, zu erwerben oder sich an solchen zu be- teiligen.

Mannheim, den 14. August 1922.

Badisches Amtsgericht. B.-G. 4.

Mannheim. [58023] Zurn Handelsregister B Band V O.-Z. 48, Firma „„Rhein- und See- Speditions - Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“ in Mannheim als Zweigniederlassung mit demHaupt- fig in Köln, wurde heute eingetragen : August Varenkamp ist als Ge|chäfts- führer ausgescieden. Mannheim, den 15. August 1922. Badisches Amtsgericht. B.-G. 4.

Markneukirchen. [57589]

Auf Blatt 316 des Handelsregisters, betr. die Firma Allgemeine Deutsche Credit- anftalt, Filiale Markneukirchen, in Markneukirchen, Zweigniederlassung der Aktiengesells<haft Aligemeine Deutsche Creditanstalt in Leipzig, f heute ein- getragen worden: Der Gesellschaftsvertrag vom 20. Dezember 1899 ift durch Beschluß der Generalversammlung vom 10. Junt 1922" in ‘den S8 6/10/13, 19, 20/ 21, 24 und 31 laut Notariatsprotokolls von demselben Tage abgeändert worden. Zufolge der ihm in der Generalversamms- lung. vom 10. Suni 1922 erteilten Gr- mächtigung hat der Aufsichtsrat den Text des Gesellschaftsvertrags vom 20. No- vember 1899 gemäß den bisherigen Ab- änderungsbes{lüssen mittels beglaubigter Erklärung vom 10. Juni 1922 einbeitli< neu festgestellt. /

Amtsgericht Markneukirchen, am 10. August 1922.

Maulbronm. a 7590]

In das Handelsregister, Abteilung für Gesellschaftsfirmen, is heute bei der Firma Rheinische Creditbank, Nieder- lassung Mühla>ker, eingetragen worden:

Direktor Josef Schayer in Mannheim {ist als Vorstandsmitglied ausgeschieden.

Direkkor Dr. s hafen a. Ñb. Karl Fus in Ludwigs-

; ist zum Mitgli L stand® bestellt. ö itglied des Vor

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 23. Juni 1922 ist der Artikel 39 Abs. 1 des Gesellschaftsvertrags geändert. Auf die eingereichte Urkunde wird Bezug genommen.

Den 15. August 1922.

Amtsgericht Maulbronn. Obersekretär Zimmermann.

Melle. [57591] In unser Handelsregister A is heute

unter Nr. 178 eingetragen die Firma

Wilhelm Niemeyer, Bakum. Jn-

haber: Holzhändler Wilhelm Niemeyer in

Bakum.

Amtsgericht Melle, den 14. Zuli 1922.

Menden, Kr. Tserlohn, [58024] 2 Das unter der Firma Schloßbrennerei &riß Ame>e - Mönnighof hierselbst bestehende Handelsgeschäft ift auf die Witwe öriß Amed>e gt. Mönnighof, Maria geb. Peters, zu Menden übergegangen. Die Eintragung in das Handelsregister ist heute erfolgt. Menden, den 15. August 1922,

Das Amtsgericht.

M eppen. j [57592] Mm Handelsregister is heute zu Nr. 206, &irma Joseph Huesmann in Meppen, deren neuer Inhaber Johannes Huesmann in Meppen eingetragen.

Amtsgeriht Meppen, 12, August 1922.

Meschede. [58026] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 131 is heute bei der Firma Bange & Co. in BVestwig eingetragen worden: Die Gesellschaft is aufgelöst. Ligui- datoren sind die Gesellshafter Kaufmann O age s Ga und ausmann Unton Bange in Bestwig ge- meinshaftli<. : o Meschede, den 8. August 1922, Das Amtsgericht.

Minden, Westf. [57593] Zu Nr. 11 des Handelsregisters Abt. B, betr. die Firma „„Porta-Union-West- falia“‘, vereinigte Cement- und Kalk- werke Aktiengesellschaft, SizBremen, Zweigniederlassung Neesen, ist am 10. August 1922 eingetragen : Die Ztweig- niederlassung in Neesen ist aufgehoben. Preuß. Amtsgeri<ht Minden i. W.

Mörs. [58027]

In das Handelsregister A. is heute unter Nr. 47k: die offene Handelsgesell- schaft Bellinghausen und Küppers in Mörs eingetragen worden.

Persönlich haftende Gesellschafter find: l, Kaufmann Peter Bellinghausen in Mrs, 2. Kaufmann Erich Küppers in I ors.

Die Gesellschaft hat am. 12. August 1922 begonnen. Zur Vertretung der Ge- sellschaft ist jeder Gesellschafter allein érmächtigt..

Mörs, den 14. Augüst 1922.

Das Amtsgericht.

Mügeln, Bz. Leipzig. [57594] In das hiesige Handelsregister wurde heute auf Blatt 184 eingetragen die Fitma Foharines Lorenz - in Schrebilz und als deren Inhaber der Guts- und Kalk- werksbesißzer Johannes Lorenz in Schrebit, Angegebener Geschäftszweig: Kalkbruch, Kalkbrerneret und Vertrieh des hergestellten Kalkes. Amtsgeriht Mügeln, den 11. August 1922.

München. [58028] 1. Neu eingetragene Firmen.

1. Fortschritt- Handels- und Grunderwerbs-Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Siß München. Der Gesellschaftsvertrag ist -am 11. August 1922 abges{losséèn. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Erwerb und die Errich- tung von baulichen Anlagen jeder Art, Erwerb von dinglichen Rechten an solchen, der Betrieb von Handelsgeschäften jeder Art. Staminkapital: 20 000 M. Sind mehrere Ge\häftsführer bestellt, sind zwei oder. einer: mit einem Prokuristen vertretungsberechtigt. Geschäftsführer : Adolf Hörmann, Kaufmänn in München. Geschäftslokal: Pettenkoferstraße 4.

2, Nudolf Ueberrhein. Siß München. Inhaber : Rudolf Üeberrhein, Kaufmann in München. Vertretungen und Handel mit Waren aller Art, Auen- straße 20.

11. Veränderungen.

1. Ruberoidwerke Aktien - Ge- sellschaft, Zweigniederlassung für Bayern. Zweigniederlassung Mün- chen. Die Generalversammlung vom 10. August 1922 hat eine Aenderung des Gesellschaftsvertrags na< näherer Maß- gabe des eingereihten Protokolls be- \{lofsen. :

2, Wolfratshauser Handels - Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Siß Wolfratshausen. Geschäftsführer Iosef Grader gelöst.

3. Münchener Graphische Gesell- schaft mit beschränkter Háftung in München. Die Gesellschafterversamm- lung vom 5. August 1921 hat die Er- höhung des Stammkapitals um 70 000 4 auf 90 000 4 bes<lossen.

4. Bi-Bo Film Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß München. Geschäftsführer Willy Bruno Artur Salzmann gelöscht.

5. Münchener Sparkessel- und Zentralheizungs-Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Siß München. Geschäftsführer Ludwig Hartleb gelöscht.

6. Deutsche Meister-Verlag Robert & Ferdinand Schreiber Commandit- gesellschaft. Siz München. Ein Kom- manditist ausgeschieden. i

7. Hans Hörmann & Co. Siß

Hans Hörmann aus8geshieden. Neu eîn- getretener Persönli<h haftender Gesell- schafter: Gottfried Karl Maier, Bankier in München. Ein Kommanditist ein- getreten.

8s. Münchener Graphische Gesell- schaft Pik & Co. Siz München. Zwei Kommanditisten eingetreten Er- böhung der Einlage von fünf Komman- ditisten.

9. Jakob Knoblo<h & Co. Si München. Kommanditgesellschaft auf- gelöst. Nunmehriger Inhaber: Gottfried WilhelmFriedrihs, Kaufmann inMünchen ; dessen Prokura gelös<ht. Von den im Geschäftsbetriebe / der bisherigen Kem- manditgesellshaft begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten find nur die aus dem übergebenen Vertrag entsiandenen übernommen.

10. Gutsbedarf Gesellschaft mit beschränkter Saftung & Co. Kom- mandit-Gesellschaft. Siz München. Eintritt von 19 weiteren Kommanditisten. Erhöhung der Einlage dreier Kom- manditisten.

14. Cambenfsi & Co. Siß München. Offene Handelsgesellschaft aufgelöst. Nun- mehriger Inhaber : Eduard Pfeiffenthaler, Kaufmann in München.

12. Erdinger Wollwarenfabrik Sistig & Co., Kommanditgesellschaft. Siß Erding. Prokura des Karl Simons gelös<t. Josef Sistig hat nun Einzel- protura.

13, ‘Verwertungsgesellschaft für Montanindustrie Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Siß München. Geschäftsführer Ernst von Fromm ge- löscht; neubestellter Geschäftsführer : Eugen Böhringer, Generaldirektor in Rosenberg. 14. -Bayerifche Kohlenimport-Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Siy München. Prokuristen: Franz Hô\l und Therese Wagner, ie Gesamt- prokura mit einem anderen Prokuristen. 15. Bayerische Treuhandgefell- schaft für Bergmannssiedelungen Gesellschaft mit beschränkter Haftting. Siß München. Geschäftsführer Kurt Hermann gelöscht ; neubestellter Geshäfts- führer: Simon Weber, Dipl.-Ingenieur und Architekt in München.

16. Bayerische Außensiedlung Ge sellschaft mit beschränkter Haftung. Siß München. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Ludwig Junger- mann, Direktor in München.

ITI. Löschungen.

1. Ueberrhein & Dietrih. Si D Die Gesellschaft is auf- gelöst.

2, Zollbaugesellschaft für Bayern Schäfer & Weichert. Sig München, Die Gefells<aft ift aufgelöst.

München, den 16. August 1922.

Das Amtsgericht.

Nauen. [57595]

In unser Handelsregister Abt. A _ ist heute "üter "Nt: 15h diè Firmä Geoëg Léwinsohn, Nauen, und als deren In- habér der Kauftnann Georg Lewinsohn in Nauten eingetragen worden.

Es handelt fi< um einen Produkten- großhandel (Ankauf von Fabriken, Ab- brüchen, alten Maschinen, Eisen, Metallen und Lumpen) sowte allen dazu gehörigen Artikeln.

Nauen, den 14. Auguft 1922.

Das Amtsgericht.

[58029] Neubrandenburg, MeckTh.

In unser Handelsregister ist heute die Firma Otto Ahrent, hier, und als thr Inhaber der Kaufmann Otto Ahrent, hier, eingeträgen.

Neubrandenburg, den 16.August 1922.

Das Amtsgericht.

Neuburg, Donau. [58030] Firma Konrad BeæÆ, Siß Neun: burg a. D. Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Konrad Beck in Neuburg a. D. daselbst. den Handel mit Eiern. Neuburg a. D., den 25. Juli 1922, Das Amtsgericht Negisterge richt.

Neuburg, Donau. Firma A. Rosenberger. in Nörd-

lingen. Dem Kaufmann Josef Linder-

meier in Nördlingen ist Prokura erteilt. Neuburg a. D., den 31. Juli 1922, Das Amtsgericht Negistergericht.

Neuburg, Donau. [98032]

Firma Martin Schachermaier, Siy: Neuburg a. D. Unter dieser Firma be- treibt der Kaufmann Martin Schacher- maier in Neuburg a. D. daselbst den Kleinhandel mit rogen und Kolonial- waren und den Großhandel mit Etern und Geflügel.

Neuburg a. D., den 4. August 1922.

Das Amtsgericht Registergericht.

Neuburg, Donau. [58033]

Nunmehrige Inhaberin der Firma F G. Schoderer, Siß Donauwörth, ist Paula “Flume, ese Scoderer, Kaufmannsgattin in Donauwörth. Dem Kaufmann Karl Flume in Donauwörth ist Prokura erteilt.

Neubuxg a. D., den 9. August 1922.

Das Amtsgeriht Registergericht.

(57596)

Neukirchen, Kr. Ziegenhain.

In das P A Abt. A unter Nr. 9 ist heute die Firma Hermann Bernhardt in Neukirchen, Kreis Ziegenhain, eingeiragen worden.

VFnhaber der Firma - is dex Elektro- installateur Hermann Bernhardt in Neu- firchen, Kreis Ziegenhain.

Neukirchen (Kreis Ziegenhain), den 9, August 1922,

Haag, Persönlich haftender Gesellschafter

Das Amtsgericht.

[58031]

ß | loschen.

N. amagen. [58034]

unter Nr. 91 [ Theodor Zimmer in Neumagen und als deren Inhaber der Küfer und Wein- fommissionär Theodor Zimmer in Neu- magen.

Neuruppin.

ist bei der Busch & Co., Neuruppin, heute fol-

endes eingetragen : a x : 9 c mann, in Waldheim, Gemeinde Numpens-

nur beide Gesellschafter gemeinsam er- | heim; Prokurist: dessen Frau Ida geb.

mächtigt. J ä x zweig: Lebensmittelgroßhandel; Geschäfts-

lokal: Kaiserstraße 23 zu Offenbach a. M.

Neuwied.

Nr. 480 i} heute bet der offenen Handels- aesellshaft Rudloff & Schmidt in Neuwied eingetragen tvorden :

Emma geb. Schmidt, Neuwied, ist aus der Gesellschaft ausge|cieden. Handelsgesellschaft aufgelöft. Schmidt Fnh. Josef Schmidt, Sig Neuwied, geändert. in die Fortführung der bisherigen Firma

mit der Ergänzung eingewilligt. s | Von da ab ofene Handelsgesellschaft.

Nr. 526 wurde

getragen: f ( worden: Nach dem Beschluß der General- versammlung vom 6. Juni 1922 ist der. S É Nolniczy, Aktiengesellschaft. Sit der Gesellschaft ist Königshütte O. S.; in Oppeln besteht eine Zweigniederlassung. - Nach dem Beschluß der Generalversamm-

i, Liqu. zu Offenba

In unser Handelsregister A wurde heute eingetragen die Firma

* Neumagen, den 15. August 1922. Das Aintsgericht.

57597] In unser Handelsregister A Nr. 264 offenen Handelsgesellschaft

Zur Vertretung der Gesellshaft sind

Neuruppin, den 15. August 1922. Das Amtsgericht.

[58036] Im hiesigen Handelsregister A unter

Ghefran Kaufmann Georg Nudloff,

Die offene ist ohne Liquidation Die Firma ist in Rudloff &

Frau Rudloff hat

Neuwied, den 20. Juli 1922. Das Amtsgericht.

Neuwied. [58037] Im hiesigen Handelsregister A unter heute bei der Firma W. Knoppe in Neuwied folgendes ein-

Dem Ingenieur Heinri<ß Haeger in Neuwted, Engerserlandstraße 18, ift Pro- kura erteilt. Neuwied, den 9. August 1922.

Das Amtsgericht.

[53038] unter (1

Neuwied.

Im hiesigen Handelsregister B Nr. 72 wurde heute bei der Firma A. Schaaffhausen'scher Bankverein, Aktiengesellschaft zu Köln, Zweig- stelle Neuwied, folgendes eingetragen : Die dem Bankbeamten Wilhelm Koch in Neuwied mit der Beschränkung auf den Geschäftskreis der Zweigniederlassung in Neuwied erteilte Gesamtprokura t er-

Neuwied, den 9. August 1922, Das Amtsgericht.

Niederlahnstein. [5 7598]

In das hiesige Handel sregister Ab- teilung B Nr. 46 ift bei der Firma Geld- \chrankwerk Friedrihssegen G. m. b. H., Niederlahnsteiu, heute folgendes eingetragen worden :

K...B. Diefenbach ist ‘als Geschäfts- führer ausgeschieden und 'an seine Stelle Karl Seiwert, Kaufmann in Ehrenbreit- stein, zum Geschäftsführer bestellt.

Niederlahnstein, den 8. August 1922.

as Amtsgericht.

Nienburg, Weser. [58039] In das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma Hermann Hartmann, Nienburg (W.), (Nr. 229 des Registers) am 12. August 1922 folgendes eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Nienburg, 12. August 1922.

Oederan. [58040] Auf Blatt 268 des Handelsregisters ist beute die offene - Handelsgesellshaft in Firma Molinari & Co. mit dem Sitz Oederan und weiter folgendes ein- getragen worden: Gesellschafter sind der Nadlermeister Primo Constantino Fiora- vante Molinari in Oederan und der Kaufmann Eugen Georg Nipprasch daselbst. Die Gesellschaft i am 1. August 1922 erri<tet worden. Der Gefellshäfter Meolinari is von der Vertretung der Gesellschaft ausges{<lossen. Angegebener Geschäft3zweig: Betrieb einer Draht- fleterei, der Hantel mit Draht und die Herstellung von Drahtwaren. Amtsgericht Oederan, den 16. August 1922.

OQOehringen,. [58041]

In das Handelsregister, Abteilung für Gesellschaftsfirmen, wurde heute bei der Firma Handels- und Gewerbebank Heilbronn, Aktiengesellschaft, Filiale Oehringen, eingetragen : In der General- versammlung vom 14. Juni 1922 wurden S8 3, 8, 10, 14, 16—20, 26, 28, 30, 31, 34 und 39 des Gesellschaftsvertrags ge- ändert und $$ 5, 9, 11, 15 und 29 ge- \trichen. Getroffen wurden insbesondere folgende Bestimmungen: Der Vorstand besteht aus mindestens zwei Mitgliedern. Die Zeichnung der Gefellschaft erfolgt durch die Unterschrift von zwei vertretungs- bere<tigten Personen. Vertretungsberectigt find die Mitglieder des V#stands oder deren Stellvertreter, die Prokuristen und die Handlungsbevollmächtigten ; jedoch ift iür das Hauptgeshäft ein Handlungs- bevollmächtigter nur in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem Pro- kuristen zur Zeichnung befugt. Für Zweig- niederlassungen können AUG wei Hand- lungsbevollmächtigte zeihnen. Auf die ein- gereihte notarielle Niederschrift wird Bezug genommen.

Oehringen, den 15. August 1922,

Das Amtsgort>t, Draugtz, O.-S.

Offenbach, Wain. [57603] Handelsregistereinträge.

u A, 332, Philipp Forster & Söhne

< a. M.: Die

rill & Offenba<h a. M. Persönlih Gesellschafter : ann Drill, Kaufmann zu Offenbach a. H Geseltf haft hat am 27 gese L h Angegebener Gelchäftapmeig: zahnärztli Geschäftskokal: Waldstraße 23.

Offenbach, Miaizz.

Offenbach a. M. i 1921 ift Heinrih Karl Schmid, Kaufmann zu Offenbach a. M. dessen Prokura erloschen ist in das Geschäft als per«_

Oppeln.

A 1410: Hermann Drill & Co. u haftende „und Karl Kramer, Kauf i Wiesbaden. Die offene Handels- uli 1922 begonnen.

her und zahnte<nis{er Artikel.

F Amtsgericht Offenba<h a. M. [57604F Handelsregistereinträge: :

A 1409: Karl Preusche, Offenbach b . M. Inhaber Karl Preusche, Kaufs

täpel, daselbst. Angegebener Geschäfts-

Zu A 1225: Die Firma Heinrich

Maltnex zu Offenbach a. M. ist er- loschen.

Zu A 1096: Müller & Kurth zu

Offenbach a. M.: Mit dem s. August - 1922 ist Emil Zwanzig, Kaufmann in Offenbach a. M., als pérsönlich haftender : Gesellschafter in die offene Handelsgesell- schaft eingetreten.

Zu A 814: Constantin Schmid zu : Mit dem s. August

önlich haftender Gesellschafter eingetreten. Amtsgericht Offenbach a. Main.

[58042] In unfer Handel3register Abt. B i

heute bei der unter Nr. 79 eingetragenen Firma Bank Rolniezy, Aktiengesell-*

chaft, Oppeln, folgéndes eingetragen

des Statuts geändert in Bank

ung vom 5. April 1922 soll das Grund-

fapital um 700000 .4 erhöht werden; diefe Erhöhung Grundkapital beträgt jeßt 1 000 000 #. Die neuen auf den Inhaber lautenden" Aktien von Mindestkurse Die Inhaber der alten Aktien haben das : Necht, für je eine alte Aktie zum Nenn-“. betrage Mindestkurse von 1100 4 zu erwerben; fie sollen ferner au< haben insofern, als jede alte Aktie dret Stimmen hat, während die neue nur eine» Stimme gewährt. den 11. August 1922.

ist durchgeführt. Das

je 1000 #4 werden zum von 1100 M ausgegeben.

von - 1000 4 zwei neue zum

ein Vorzugsre<<t

Amtsgericht Oppélu,

Ortelsburg. [57606]

In das Handelsregister Ableilung A. ist unter Nr. 133 bei der Firma Markus Fiukenstein in Ortelsburg eingetragen, daß die Firmá in Finkenstein & Co, geändert und in eine offene Handels8gefell- * schaft umgewandelt ist. Die Gesellschaft hat am 1. August 1922 begonnen. ÎÏn... das Geschäft ist der Kaufmann Alex Herr« mann aus Ortelsburg als persönlich haftens-. der Gesellschafter eingetreten. Jeder Ges - sellschafter ist allein zur Vertretung der ; Gejellschaft ermächtigt.

Ortelsburg, den 7. August 1922.

Das Amtsgericht. Osterholz-ScharmbeekK. P A

In das hiesige Handelsregister ist heute . unter Nr. 147 folgende Firma eingetragen . worden:

Lilienthal & Co. Zigarrenfabrik in Scharmbe>. Persönli<h haftende Gesellschafter sind: 1. Zigarrenfabrikant. Iohann Friedrich Lilienthal in Scharm- be>, 2. Kaufmann Daniel van Engel in * Bremen. ;

Offene Handelsgesellschaft. Die Gesell- schast hat am 1. April 1922 begonnen.

Zur Vertretung der Gesellschaft ift jeder Gesellschafter allein ermächtigt.

Amtsgeriht Osterholz, den 14. August 1922.

Ottweiler, Bz. Trier. [57607]; Im Handelsregister Abteilung B unter Nr. 1 ist bei der Firma Rheiuische Chamotte und Dinaswerke in Ottz weiler folgendes eingetragen worden: Dur< Beschluß der Generalversamm lung vom 7. April 1922 sind die S8 8, 9 und 12 des Gesellshaftsvertrags geändert worden. Der $ 8 lautet jeßt wie folgt: Der Vorsiand besteht aus einem oder mehreren Direktoren, die von einem von der ordentlichen Generalversammliüng jeden : Jahres jeweils für ein Jahr gewählten Ausschuß von drei Bevollmächtigten, welche nicht Aktionäre zu sein brauchen, bestellt werden. Der Ausschuß kann einem der: Vorstandsmitglieder den Titel „Generál- direktor“ beilegen. ' Ottweiler, den 7. Angen 1922. Das Amtsgericht.

Paderborn. [58044] j

In das Handelsregister Abteilung B. Nr. 45, Paderborner Anzeiger unv Verlagsdru>ereci, Aktiengesellschaft . zu Paderborn, ist heute folgendes ein« getragen worden : a

Dis dur die Generalversammlung vom 17. März 1922 bes<lossene Erhöhung des Stammkapitals um 100 000 .4 ift dur. gener, Das Stammkapital beträgt jeßt

00 M. e 0) Durch Beschluß der Generalversamm- lung vorn 17 Mar 1922 ift s : Höhe und Einteilung des Stammfkapi und dessen Erhöhung betreffende $ Abs. 1 der Satzung geändert. E

lo

Lig uidation ist beendet und die Firma er- ichen. 1

Paderborn, den 9. August -1922, Das Amtsgericht.