1922 / 192 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

9. Die Prokuva des Jos. Jansweid ist

L artolden. : Es Stelle der verstorbenen Ww. éweid bezro. deren Erben

iff Jof. Sen alleiniger perfönlich haftender Gesellschafter geworden.

4. a) Dem Wilhelm Jansweid, Kauf- manu, b) dem Dr. Claus Hoersch, Diblomkaufmann, c) der Frau Josef

e, Juliane geb. Kraenkel, alle in

raben-Trarbach, ift Gefamtprokura in der Weise erteilt, daß immer zwei Prokuristen jur Ee an) POGRuns der Firma amtmen berechtigt find. P Ba ben-Tearba chz, den 17. August 1922. Das Amtsgericht.

Ujest. [59619] In dem Handelsregister des Hiesigen Amtsgerichts Abteilung A is heute B Nr. 1 (Firma Joh. Henkel, Ujeft) solgendes eingetragen worden : Inhaber jeßt: Kaufmann Arthur. Majchrzak, hier. Sp. 5: Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- gründeten Forderungen ist bei dem Er- werbe des Geschäfts durch den Kaufmann Arthur Maj{chrzak ausgeschlossen. Amtsgericht Ujest, den 17. August 1922.

Verden, Aller. [60011]

In das Handelsregister A is folgendes eingetragen worden :

a) am 8. August 1922 unter Nr. 56 bei der Firma „Schlachtvieh-Ver- sicherungs- Gesellschaft Daniel Oelfke & Co., Verden“: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Zu Liguidatoren sind bestellt : 1. Sdtlachtermeister Friedrih rms, 2, S@Whlachtermeister Daniel elffe, 3. S@lachtermeister Wilhelm Schütte, fämtlih in Verden.

b) am 15. August 1922 unter Nr. 192 bei der Firma Fris Casftens in Verden: Der Kaufmann einz Boblmann in Verden ift in das Geschäft als ‘perfönlich haftender Gesellshafter eingetreten. e Gesellshaft hat am 1. Juli 1922 be- onnen Dem Mßsbelspediteur Fritz

Tastens in Verden ift Prokura erteilt. Amis8gericht Verden, den 15. Anguft 1922.

Wattens€held. [59621]

In das Handelsregister ift heute unter Nr. 265 die offene Handelsgesellschaft Schmidt & Diehl in Wattenscheid und als deren Inhaber die Kaufleute Werner Schmidt und Adolf Diehl in Wattenscheid eingetragen. Die Gesell- haft hat am 1. August 1922 begonnen. Zu threr Vertretung ist jeder der Gesell- {hafter allein ermächtigt.

Wattenscheid, den 12. August 1922.

| _Das Amtsgericht.

T ia Amtdeaiin Me A In unjer ßreg E,

Bd. TIL Nr. 250 ijt heute die Firma Kürbs & Busse in Weimar und als deren persönlich haftende Gefellschafter die » Kaufleute Friß Kürbs in Eberstedt bei Apolda und Friß Busse in Weimar ein- geiragen worden. Offene Handelsgesell-

haft. Die Gesellschaft hat am 10. Mai |

1922 begonnen. Weimar, den 16. Augufi 1922. Thüringisches Amtsgericht. TV b.

Weimar. [59623]

In unser ndelsregister. Abt. A Bd. 1II1 Nr. 251 ift heute die Firma Bernh. Becker, Maschinen- und Dambpffahrzeugfabrik in Nohra b. Weimar und als deren Inhaber der ÎIn- enieur Bernhard Becker in Nohra b.

ettnar eingetragen worden.

Weimar, den 16. August 1922.

Thüringisches Amtsgericht. 1Y b.

Weimar. [60012]

In unser Handelsregister Abt. B Bd. 1 Nr. 6 ist heute bei der Firma Römhildt Uktiengefellschaft in Weimar ein- getragen worden: Die Gesamtprokura des Diplomkaufmanns Friy Dietrichßh in Weimar ist erloschen.

Weimar, den 17. Auguft 1922.

Thüringisches Amtsgericht. Abt. TV b.

[59624]

Weissensfels.

In das Handelsregister B 2, Leipziger Vierbranuerei zu Rendniß Niebeæ & Co., Aktiengesellschaft in Letpzig- Reudniß mit einer Zweignieder- lafsung in Weißenfels a. S., ist am 8. August 1922 eingetragen worden : Der Brauereidirektor Alfred Karl Ulrich in Leipzig ist zum Mitglied des Vorstands bestellt; er ist entweder in Gemeinschaft mit einem anderen Vorstandsmitglied oder mit einem Prokuristen zur Vertretung der i und Zeichnung der Firma be- rechtigt.

Amtsgeriht Weißenfels.

Wernigerode. [59625] In das hiesige Handelsregister Ab- teilung B ift beute unter Nr. 35 bei der irtna Direction der Disevonto-Gesell- chaft, Zweigstelle Wernigerode, als weiterer perfönlich baftender Gesellschafter der Bankier Dr. Franz Anton Boner, Berlin, und die diesbezügliche Saßzungs- änderung (Art. 1) - sowie die Aenderung der Sabung dur Streichung des Art. 40, betr. Hinweis auf die frühere Satzung, eingetragen. a ernigerode, den 16. August 1922. Preußisches Amtsgericht. Abteilung 3. *

Wernigerode. [59626] In das hiesige Handelsregister Ab- teilung A ist heute unter Nr. 446 bei der Firma Karl! Wiehle & Comp., Flsen- burg, eingetragen: Der Formermeister Karl Wiehle ist ausgeschieden. Wernigerode, den 19. August 1922. Preußishes Amtsgericht. Abteilung 3.

Westerstede, [60013] In das Handelsregister Abt. A ift heute unter 236 ogen worden die

Firma; Wettermana

ftede, und ats deren Snhaber Wetter- tnann, - Heinrich Eduard, . Kaufmann Westerstede und Otten, Diedrich-Wilhelm, Kaufmann daselbst.

Offene HandelsgesellsGaft. Die Gesell- schaft hat am 16. August 1922 begonnen. Amtsgeriht Westerstede,

den 21. August 1922.

Wetzlar. 60014] irma Willi Kretter, eslar, H.-N. A 293: Die Firma ift erlos(en. Weslar, den 21, August 1922.

Das Amtsgericht.

Wiesbaden. O In unser Handelsregister A Nr. 69 wurde heute bei der Firma „Bernhard Metzger“ in Wiesbaden eingetragen, daß die Gesellschaft aufgelöst is Der bisherige Gesellshafter Siegfried Mezger e Wiesbaden ift alleiniger Inhaber der

irma. Wiesbaden, den 12. August 1922.

Das Amtsgericht. Abteilung 1. [59628]

Wiesbaden. In unser Handelsregister B Nr. 147 wurde beute bei der Firma „Direction ver Disconto-Gesellschaft Filiale Wiesbaden““ eingetragen, daß durch Be- {luß der Generalbersammlung vom 1. Juli 1922 der Art. 1 der Satzung dahin geändert ist, daß ferner der Bankier Drt. Sram Anton Boner persönlich haftender Gesellschafter ist, und der Art. 40 der Satzung gestrihen worden ist. Wiesbaden, den 12. August 1922. Das Amtsgericht. Abteilung 1.

Wissen, Sieg. [60015] In das Handelsregister Abteilung A zu Nr. 11 ist bei der Firma Johann Hom- bah Söhne zu Wissen folgendes ein- getragen: Dem Kaufmann Aloys Brenner zu Wissen ist Prokura erteilt. Wiffen, den 21. August 1922,

Das Amtsgericht.

[60016] Wittenberge, Bz. Potsdam.

In unser Handelsregister B ist heute bei Nr. 8 Vereinigte Märkische Tuchfabriken Aktiengesellschaft in Berlin (Zweigniederlassung Witteü- berge) eingetragen worden: Gemäß dem bereits durchgeführten Beschluß vom 26. Januar 1922 is das Grundkapital um 11 000 000 4 erhöht und beträgt jeßt 27 500 000 4. Die Ausgabe der neuen Stammaktien erfolgt zum Kurse von 221, der Vorzugsaktien zum Nennwerte.

Wittenberge, den 17. August 1922.

Das Amtsgericht.

[60017] Wittenberge, Bz. Potsdam.

In unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 15 S, Herz Gesellschaft mit beschränkter Haftung, hier eingetragen worden: Das Stammkapital Mie 2 000 000 Æ# auf 8000000 M erhöht.

Wittenberge, den 17. August 1922.

Das Amtsgericht.

Wittmund. [60018] Die Bekanntmachung vom 8. Juni 1922, betr. die im hiesigen Handelsregister Ab- teilung A unter Nr. 4 eingetragene Firma H. F. Steinmeyer in Wittmund, wird dahin berichtigt, daß die jeßigen Inhaber Witwe Marie Steinmeyer, geb. Eggers, und Kaufmann Theodor Schmidt, beide in Wittmund, das Geschäft unter der bisherigen Firma fortführen. Amtsgericht Wittmund, den 10. 8. 1922.

Wittmund. [60019] Im Handelsregister Abt. A Nr. 90 ist eingetragen : Die Firma Molkerei Leer- iy nhaber Otto Weidel, Leer- E e, ilt in den Besiß des Kaufmanns einrich Ringel in Leerhafe übergegangen und in „Molkerei Leerhafe Jnhaber H. Ningel“‘ geändert. Amtsgericht Wittmund, 14. August 1922,

[59629] Weolmirstedt, Bz. Magdeburg. In das Handelsregister A 34 Firma Wilhelm Lindekugel in Wolmirstedt ist folgendes eingetragen : Dem Kaufmann Hermann Niemann in Wolmirstedt ist Prokura erteilt. Wolmirstedt, den 29. Juli 1922. Das Amtsgericht.

Worms. [60020] Im hiesigen Handelsregister wurde heute bei der Firma „Oertge Cigaretten- fabrik Aktiengesellschaft“ in Worms eingetragen : te Vorstandsmitglieder Ludwig Oertge und Philipp Eberhardt sind berechtigt in Ge- meinshaft oder mit einem anderen Vor- standsmitglied oder einem Prokuristen die Gefellschaft zu vertreten und deren Firma zu zeichnen. Worms, den 19. August 1922, Hessishes Amtsgericht.

Worms. [60021] Bei der Firma „Wormser Baugesell- aft mit beschränkter Haftung‘““ in

des hiesigen Gerichts eingetragen : x Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen. Worms, den 21, August 1922. Hessisches Amtsgericht.

Zanow. (IPS In unser Handelsregister Abt. A Nr. 4 ist am 6. August 1922 bei der Firma Erich Wachholz in Zanow eingetragen worden: Die Ehefrau Anna Wachholz ist in das Geschäft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten. A S N

hat am 31. Juli 1922 begonnen. Uebergang der in dem Betriebe des Ge-

tteu, Wester-

[0ofA begründeten Verbindlichkeiten auf Gefells

in | in Gemeinschaft ermächtigt.

P A wurde Ta im Handelsregister |

Vertretung find die Gesellshafter nur Amtsgericht

Zanow.

Zarrentin. [60022] In das hiesige Handelsregister ist heute das Erlöschen der Firma Herbert Riedel in Zarrentin eingetragen.

Zarrentin, den 23. August 1922. Medcklenburgisches Amtsgeriht Wittenburg.

Zeitz. [60023] In unser Handelsregister Abteilung B ist bei der unter Nr. 56 eingetragenen Sr Mitteldeutsche Strohindustrie,

esellschaft mit beschränkter Haftung in Aue b. Zeitz, heute folgendes ein- Cie worden: Der Geschäftsführer

rnst Drechsler ist aus der F ausgeshieden. Infolge entsprehender A änderung des esellschaftsvertrags durch die Generalversammlung vom 25. Juli 1922 ist der Geschäftsführer Kurt Hartenstein nunmehr allein zur Vertretung der Ge- sellshaft beredtigt.

Zeit, den 16. August 1922.

Das Amtsgericht.

7) Genofsenschafts- register.

Achern. [59447] Genossenschaftsregistereintrag Band T -Z. d, „Ländlicher Kreditverein

Fautenbach“‘ eingetragene Genofsen-

schaft mit unbeschränkter Haftpflicht

in Fautenbach. Josef Morgenthaler I.

ist gestorben; an dessen Stelle ist Steuer-

erbeber Josef Morgenthaler IL. tn Fauten- bach in den Vorstand gewählt. Achern, den 19. August 1922. Badisches Amtsgericht.

Achim. [59717]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 28- zu der Firma Eisenbahn - Konsumverein Heme- lingen, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, ein- getragen: Dur Beschluß der General- versammlung vom 29. Mai 1922 ist der S 67 des Statuts dahin geändert, daß Bekanntmachungen nur noch im „Achimer Kreisblatt“ erfolgen.

Durh Beschluß der Generalversamm- sung vom 31. Jult 1922 sind die §8 44 und 46 des Statuts (Höhe des Geschäfts- anteils, höchste Zahl der Geschäftsanteile und Höhe der Haftsumme) geändert. Die Haftsumme is} auf 750 .4 erhöht. Die höchste Zahl der Geschäftsanteile ist auf sechs vermindert.

Amisgericht Achim, den 15. August 1922.

Adenau. [59712]

Im hiesigen Genossenschaftsregister Nr. 29 ift heute bei der Landwirtschaft: lichen Bezugs- und Absatgenossen- schaft e. G. m. b. S. in Adenau fol- gendes eingetragen worden :

Durh Beschluß der Generalversamm- lung vom 6. August 1922 ist § 13- Abs. 1 der Statuten dahin geändert, daß die Hastsumme von 10 000 4 auf 30 000 .4 erhöht worden ift.

Adenau, den 14. August 1922,

Das Amtsgericht.

Anmklanm. [59713] Im Genossenschaftsregister i bei der Baltischen Banugenossenschaft für ländliche Arbeiterwohnungen, e. G. m. b. H. in Anklam eingetragen : Guts- besißer Richard Finck ist aus dem Vor- stand ausgeschieden und an seine Stelle Rittergutsbesißer Bogislav von Heyden- Linden in Streténse getreten. Amtsgericht Auklam, den 10. August 1922.

Ansbach. [59714] Genossenschaftsregistereintrag. Beim DarlehßenskafsenvereinGräfen- fteinberg, e. G. m. u. H.: Für Michael Reinwald wurde Georg Meier, Landwirt tin Gräfensteinberg, als Vorsteher und für Gg. Meier der Bezirks\straßenwärter Georg Wittemann in Gräfensteinberg als Vor-

standsmitglied gewählt. Ansbach, den 21. August 1922, Das Amtsgericht.

Anshbackh. [59448] Genossenschaftsregistereintrag. Beim Wettringener Spar- u, Dar-

lehensfafssenverein e. G. m. u. H- in

Wettringen: Für Leonh. Uhl wurde der

Landwirt Leonhard Kern in Wettringen

als Vorstandsmitglied gewählt. Ansbach, den 21. August 1922.

Das Amtsgericht.

Baumbolder. [59715]

In das Genossenschaftsregister wurde beute der durch Statut vom 29. Mai 1922 errihtete Mettweiler Spar- und Darlchnskafsenverein, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht““ zu Mettweiler eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens ist die Beschaffung der zu Darlehen und Krediten an die Mitglieder erforderlichen Geldmittel und die Schaffung weiterer Einrichtungen zur Förderung der wirtschaftlichen Lage der Mitglieder.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen unter, der Firma im Raiffeisenboten zu Koblenz.

Das Geschäftsjahr fällt mit dem S eUadr zusammen.

Der aas besteht ans fünf Mit- gliedern: 1. Nikolaus Welsch, Vereins- vorsteher, 2. de a Henn, Stellvertreter, 3, Hermann Gittel, 4. Jakob Keßler, 5. #Friedrich Kneller, alle Mettweiler.

ie Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch drei Mitglieder, darunter der Vereinsvorsteher

-

chaft ist ausgeschlossen. Zur

vertreter.

Die Zei{hnung geschieht, indem drei Mitglieder der Mita ibre Namens- unterschrift beifügen.

Die Einsicht der Liste der Mel ist während der Dienststunden des Gerichts ¡jedem gestattet.

Baumholder, den 14. August 1922.

Das Amtsgericht.

autzen. [59449] registers, den Gödaer Darlehnskafsen- Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Göda betr., ist beute eingetragen worden : Die 8 2 und 31 des Statuts sind ab- geändert. Weiterer Gegenstand des Unter- nehmens ist 1. die Bedarfsgegenstände zum Betriebe „der Wirtschaft der Mitglieder, welche die Genossenschaft im großen be- zieht, unter Bürgschaft für den vollen Gehalt an deren wertbestimmenden Be- standteilen den Mitgliedern im kleinen abzulassen und 2. die landwirtschaftlichen Erzeugnisse den Mitgliedern abzunehtmnen und gemeins{chaftlich zu verkau fen.

Amtsgericht Bautzen, den 19. August 1922.

Berlin. [59450]

In das Genossenschaftsregister ist ein- getragen worden bei Nr. 941: Gemeinnügßiger Bauverein „Krtiegerheim“, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht : Johannes Dobkowig ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle Paul Thun in den Vorstand gere, Amts- geriht Berlin-Mitte, Abteilung 88, den 10. August 1922.

EBerlin. [59451] In das Genossenschaftsregister i} ein- getragen worden bei Nr. 610: Berliner Bank, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpfliht: Der Gegenstand des Unternehmens is nunmehr 1. die Diskontierung von Wechseln, ge und Bermittlung von Hypotheken, Annahme von laufenden Rechnungen (Kontokorrent), De- positen und Spareinlagen; ferner Auf- bewahrung und Verwaltung, Kauf und Verkauf von Effekten sowie überhaupt der Betrieb aller in den Bereich einer Bank gehörenden Geschäfte; 2. die Ver- mittlung deSErwerbs, die Veräußerung und die sonstige Verwertung industrieller und landwirtschaftliher Unternehmungen und Produkte; 3. der Betrieb aller mit den vorstehenden Zwecken im Zusammen- bang stehenden Geschäfte. Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 88, den 12. August 1922. Berlin. [59452] In das Genossenschaftsregister ist beute eingetragen worden bei Nr. 1011: Dar- lehnskasse der Beamten der Neichsversiche- rungsanstalt für Angestellte, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Die Haftsumme beträgt jeßt 400 M. Amtsgeriht Berlin-Mitte, Abteilung 88, den 12. August 1922.

Berlin. [59453] _In das Genossenschaftsregister ist heute eingetragen worden bei Nr. 1014: „Elektro- welt“ Einkaufs-Genossenschaft, eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Die Genossenschaft ist durch Beschlvß der Generalversammlung vom 22. Juni 1922 aufgelöst. Die bisberigen Vorstandsmit- Be sind Liquidatoren. Amtsgericht

erlin-Mitte, Abt. 88, den 12. August 1922.

Berlin. [59455]

Heute wurde in das Genossenschafts- register bei Nr. 666 eingetragen: Kriegs- kreditkasse für den deutshen Mittelstand, eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpflicht: Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren ist nach vollständiger Vertei- lung des Genofsenschaftsvermögens be- endigt. Die Firma ist erloschen. Berlin, den 15. August 1922. Amtsgericht Berlin- Mitte. Abteilung 88 b.

Berlin. ¿ [59456]

In das Genossenschaftsregister ist heute eingetragen unter Nr. 1283 die dur Statut vom 10. August 1922 errichtete Bank für Deutsche Beamte, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, mit dem Siß in Berlin. Gegenstand des Unternehmens is Betrieb eines Sypar- und Darlehnskassengeshäfts zum Zwette der Förderung der wirtschaftlichen Ver- hältnisse der Mitglieder sowie der auf Selbsthilfe gerihteten Bestrebungen der deutschen Beamten. Die Haftsumme be- trägt 1000 .4, die Höchstzahl der Geschäfts- anteile 1000. Vorstandémitglieder sind: 1, Paul von Roy, Postdirektor, Berlin- Wilmersdorf, 2. Heinri Schlosser, Post- rat, Berlin-Schöneberg, 3, Joseph Weber, Direktor, Charlottenburg, Die Bekannt- machung erfolgt unter der Firma, der mindestens zwei Vorstandsmitglieder ihre Namenzunterschrift zufügen müssen, im Deutschen Reichsanzeiger. Die Willens- erklärungen des Vorstands erfolgen dur mindestens zwei Mitglieder. Die Zeich- nung geschieht, indem mindestens zwei Mit- lieder der Firma ihre Namensunterschrift inzufügen. Die Einsicht in die Liste der Genossen kann jedermann während der Dienststunden des Gerichts an Gerichts- stelle vornehmen. Amtsgericht Berlin- Mitte, Abteilung 88, den 15. August 1922.

_In unser Genossenschaftsregister Nr. 46 ist heute bei der Ein- und Verkaufs-

enofssenschaft der Bäckermeister zu

euthen O. S. und Umgegend, ein- getragène Genossenschaft mit be- schräukterHaftpflicht in Beuthen O.S. eingetragen worden: Durch Besch{luß der Generalversammlung vom 3. April 1922 ist der § 26 der Sazung hinsichtlich der höchsten Zahl der Geschäftsanteile abge- ändert. Höchstzahl der Geschäftsanteile: 20

Amtsgeriht Beuthen O. S,,

oder fein Stell- l

den 7. Juni 19222

Auf Blatt 4 des Reichsgenossenschafts- | §

Blaubeuren. ; 169716 In das Genossenschaftsregister wurde heute bei dem Darlehenskassenverein Machtolsheim e. G. m. u. H. in Machtolsheim eingetragen : n: De Bineclcariamunfüng vort 19. März 1922 wurde das Statut ge: ändert. Gegenstand des Unternehmens: Der Verein hat den Zweck, seinen Mit- liedern die zu threm Geschäfts- und Wirtschaftsbetrieh nötigen Geldmittel in verzinslihen Darlehen zu beschaffen sowie Gelegenheit zu geben, müßigliegende Gelder verzinslich anzulegen. Außerdem fann derselbe für seine Mitglieder den gemeinschaftlihen Ankauf landwirtschaft: licher Erzeugnisse vermitteln. Mit dem Verein kann eine Sparkasse verbunden werden. Der Verein is ein gemein- nüßziges Unternehmen und erstrebt die wirtschaftlihe und sittliche Wohlfahrt seiner Mitglieder durch Kontrolle der Kreditverwendung, durch Gewöhnung an Pünktlichkeit, Wirtschaftlichkeit und Spar- samkeit und durch Pflege des Gemeinsinns, Blaubeuren, den 22. August 1922. Das Amtsgericht. Notar.-Prakt. Kra u ß.

woizenburg, Elbe. [58902]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute zu der Genossenschaft „WBoizen- burger Bank eingetragene Genofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht“ zu Boizenburg a. E. folgendes ein- getragen worden:

Durch Generalversammlungsbe\s{luß vom 11. Juli 1922 ift unter gleiczeitiger Erhshung der Geschäftsanteile auf 1000 4 die Haftsumme auf 3000 .4 und die Höchstzahl der Anteile auf fünf erhöht.

N 18. August 1922, Melenburg - Shwerins{ßes Amtsgericht,

Bt Era a BRAE. Me R CAE met E

Breslau. [59718]

Sn unfer Genossenschaftsregister Nr. 124 ist bei der Concordia- Güter-Schiffer- Genossenschaft eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht in Liqu., hier, heute einge» tragen worden: Die Liquidation ist be» endet und die Firma der Genossenschaft erloschen.

Breslau, den 16. August 1922,

Das Amtsgericht.

Breslau. [59719]

Fn unfer BenossensGaftsregister Nr. 224 ist bei der Ein- und VerkaufSgenofsen:- schaft der Gastwirte Schlesiens, Siß Breslau, eingetragene Genofsen- \chaft mit beschränkter Haftpflicht, beute eingetragen worden: Der Gastwirt Heinrih Edion und der Kaffeehausbesiger Albert Seifert sind aus dem Vorstande ausgeschieden und an ihrer Stelle der Gastwirt Karl Bils, Bartheln, Kreis Breslau, und der Kaufmann Theodor Stolle, Breslau, in den Vorstand ge! wählt

Breslan, den 16. August 1922.

Das Amtsgericht.

Büren, Westf. [59720]

In unser Genossenschaftsregister ist beute bei dem unter Nr. 13 eingetragenen Gemeinnüßigen Beamtenbauverein eingetragene Genossenschaft mit be- \{chränkter Haftpflicht in Büren i. W., folgendes eingetragen worden :

An Stelle des verstorbenen Domäneni rats N. Nabe ift der Kreisaus\{Guß;sekretär Leo Hartmann zu Büren als Vorstands mitglied gewählt.

Büreu, den 21. Auguft 1922.

Das Anmitsgericht.

Carlsruhe, Schles. [59739]

Im Genossenschaftsregister ist beute ein getragen worden :

a) unter Nr. 2 bei dem Tauenzinow Blumenthaler Spar- u. Darlehns- kXafsenverein, e. G. m, u. H. in Tauenzinow: Gottlieb Wodars ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seiner Stelle Oskar Scholz in Tauenzinow gewählt.

b) unter Nr. 5 bet dem Dammratscher Spar- und Darlehnskassenverein, e. G. m. u. H. in Dammratsch: An Stelle des verstorbenen Franz Jorek ist Peter Warzecha zum Vereinsvorsteher, zu feinem Stellvertreter Anton Pollok und an Stelle der ausgeschiedenenen Vorstands- mitglieder Josef Jany, Peter Pietron und Franz Jorek sind Johann Kolanus, Josef Hettler und Franz Mikoleizik, sämtlich aus Dammrat|ch, gewählt.

Amtsgericht Carlsruhe O. S., den 17. August 1922.

Cassel. [59724] Genossenschaftsregister.

Am 2. August 1922 ist eingetragen:

Zu Gn.-N. 43: Elgershäuser Dar- lehnskassen-Verein, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haft- pflicht, Elgershausen. Maurer Heinrich Bürger, Clgershausen, ist aus dem Vor- stand ausgeschieden. An seine Stelle ift Johannes Holzapfel, Elgershausen, in den Vorstand gewählt. Am 7. [ugust 1922 ift eingetragen : Zu Gn.-N. 130: Gemeinnützige Ban- genossenschaft „Eichwald“ einge- tragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht. Siß Caffel- Vettenhausen. Gegenstand des Unter- nehmens: Erbauung von Häusern und Ankauf und Verwaltung der Wege in dem Se ande, Haftsumme 100 M. Höchstzahl zehn. Vorstand: Karl Bauer, Zetriebsmeister, Richard Brundig, Buch- binder, Wilhelm Möller, Uferwärter, Wil- helm eeger, Bankbote, Friedrih Jaenide, olizeibetriebsassistent, sämtlich in Cassel. tatut vom 13. Januar 1922 und 28. Jult

. 1922. Bekanntmachungen erfolgen unter

der Firma im Casseler Volksblátt, unter-

¿eichnet von zwei Voxstan

dsmitgliedexu,

und fie vom Auffi{tsrat

unterzeichnet von desen Borsiverden e Snesnd rettet ee He Vorstandsmitglieder fie N an Ma

Firma der Genossenschaft i re eigenhändige | F

Unterschrift hinzufügen. Ferner wird be-

kanntgemacht : Die Einsicht der Liste der P

Genossen is während der Dienststunden des Gerihts jedem gestattet. fi

Am 15. August 1922 i} ein etragen:

u Gn.-R. 67: Spar- nnd Darlehns-

kasse eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Ha tpflicht zu Obervellmar. Friedrich leßmann ist aus dem Vorstande ausge\chieden, an seine Stelle ist Johannes Range, Obervellmar, in den Vorstand gewählt.

Am 19. August 1922 ift eingetragen:

Zu Gn.-N. 17: Konsum- und Spar- verein Caffel und Umgegend ein- getragene Genofsenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, Caßel. Her- mann Langer is aus dem Vorstand aus- R E Cine rg ift O

0 warze, Caffe

Vorstand gewählt. ai u s

Amtsgericht, Abteilung 13, Caffel.

gf gge mnia e Fenscbaft [59163] u unser osenschaftsregister ift heute bei der daselbst unter E 7 e zeichneten Schilder Genofsenschafts- molkerei in Schilde folgendes einge- tragen worden : Der Bauerhofsbesiter Robert Brandt in Schilde is aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle

. der Bauerhofsbesißzer Paul Brandt in

Schilde getreten. i Dramburg, den 27. Juli 1922. Das Amtsgericht.

Ebeleben. [59725]

Im hiesigen Genossenschaftsregister ift bei der unter Nr. 12 eingetragenen Dampfmolkerei Holzsußrra einge- tragene Genossenschaft mit be- \hräukter Haftpflicht heute eingetragen worden :

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 23. SFanuar 1921 ift Absatz 3—6 des § 38 des Statuts gestrichen worden. Es sollen die weiteren Geschäftsanteile zurücgezahlt und der Pflichtanteil nicht mehr verzinst werden.

Ebeleben, den 21. August 1922,

Thüringishes Amtsgericht.

Ehrenfriedersdors. [59726] Auf Blatt 12 des Reichsgenossenschafts- registers , den Waren - Verteilungs- Verein für Jahnsbah und Um- gegend, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Fahns- bach betr., ist heute eingetragen worden : Louis Otto Wieland in R niht mehr Mitglied des Vorstands. Mit- lied des Vorstands ist der Strumpfwirker riedrih Arno Fröhner in Jahnsbach. Amtsgericht Ehrenfriedersdorf, am 21. August 1922.

Finsterwalde, N. L. [59727] Bei der im Genossenschaftsregister unter Nr. 37 eingetragenen Genossenschaft „Elektrizitäts- und WMaschinen- genossenschaft Tanneberg, e. G. m. b. H.“ in Tanneberg ift heute folgendes eingetragen worden: S8 14 und 37 der Satzungen find durch Bes{luß der Ge- neralverfammlungen vom 7. März 1922, 13. April 1922 und 10. Juni 1922 ge- ändert. Der Geschäftsanteil und die Haft- summe beträgt je 1400 .4 und die höchste Zahl der Geschäftsanteile 50. Fiusterwalde, den 16. August 1922. Das Amtsgericht.

Forst, Lausîtz. Im engslenlGaf Freier is unter Nr. 50 bei der Heiztechnischen Töpferei - Produktiv - Genossenschaft, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, eingetragen, daß durch Beschluß der Generalversammlung vom 7. August 1922 an Stelle des aus Forst verzogenen Ofenseßers Arthur Schulz der Ofensetzer Carl Budich in Forst (Lausitz) zum Liguidator bestellt ift. Forst (Lausitz), den 18. August 1922. Das Amtsgericht.

Frankfsaort, Main. Veröffentlichung ans deri | ip i e pl vas and: Konsum - Genossenschaft „„Frank- furt““ eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Frank- furt a. Main. Durch Beschluß der außerordentlißzen Generalversammlung vom 16. Juli 1922 sind die Paf Abs. 1 (Firma), 44 Abs. 1 (Geschäftsanteil) Gas f Abs. f Daf lume L lut eshäâftsanteil un summe betragen fortan 300 4. Das Eintrittsgeld, § 49, wurde erhöht. ¿It a. Main, den 18. August

22, Das Amtsgericht. Abteilung 16.

Gladenbach. [59730]

Sn das Genossenschaftsregister des hiesigen Gerichts f be der Genossen- \hast Bieberer Spar- und’ Darlehns- E Ge Sea u. H. D Bieber

ute folgendes eingetragen worden : v Karussellbesiger ouis Schmidt ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Steiger Karl Steinmüller, der Meßger- meister Gottlieb Geller und der Berg- mann Kaxl Geller, .sämtlich in Bieber, sind in den Vorstand gewählt.

Laut Beschluß der Generalversammlung besteht der Vorstand aus fünf von der Mitgliederversammlung gewählten Mit- gliedern 39 Abs. 1), von denen je eins zum Vorsteher und setnem Stellvertreter, die übrigen m ern bestellt werden. (Gen.-Neg. Nr. 21.)

Gladenbach, den 17. August 1922.

[59728]

[59729]

Goldberg, Schles. [59731]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 38 eingetragenen Elektri- zitätsgenofsenschaft Steinberg einge- tragen worden, daß derSInspektor Nudolf ranke aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Inspektor Georg reuß in Steinberg getreten ist.

Amtsgericht Goldberg i. Schl,

den 18. Juli 1922.

Goldberg, Sehles,. [59732] Ins Genossenschaftsregister is beim Lobendauer Darlehnskassenverein e. G. m. u. S. in Lobendau an Stelle des Vorstandsmitglieds August Pohl der Gutsbesizer Alex Speer in Mittel Lobendau eingetragen * worden. Amtsgeriht Gold- berg, Schl, den 10. August 1922.

Goldberg, Schles. [59733]

Genossenschaftsregistereintragung. An Stelle des verstorbenen Nudolf Sauer ist der Gutsbesitzer Oskar Wolf in Ober Alzenau in den Vorstand des Alzenauer Dar- lehnskfafsenvereins e. G. m. u. H. getreten. Für den äusgeschiedenen Paul von Kondratowicz ist Mühlenbesitzer Her- mann Feder in Nieder Alzenau in den Vorstand der Elektrizitätsgenofsen- \chaft Alzenau, e. G. m. b. H. in Alzenanu, gewählt worden. Amtsgericht Goldberg, Schl, den 17. August 1922.

Gollnow. [59734]

In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 49 die Genossenschaft unter der Firma Elektrizitäts und Maschinengenossenschaft Neu - Lütt- Tenhagen, eingetragene Genofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Size in Neu Lüttkenhagen eingetragen worden. Das Statut ift am 4. September 1921 lengelent

Begenstand des Unternehmens is die Benußung und Verteilung von elektrischer Energie und die gemeinschaftliche Anlage, Unterhaltung und der Betrieb von land- wirtschaftlihen Maschinen und Geräten.

Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Senofsen\Gait, gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern, im Gollnower Boten und dem Pommerschen Genossens{aftsblatt in Stettin. Beim Eingehen des leßteren haben die Bekannt- machungen . bis zur nächsten General- versammlung durch den Deutschen Neichs- anzeiger zu erfolgen. Vorstandsmitglieder sind: Bauerhofs- besißer Wilhelm Tetlaff, Bauerhofs- besizer Paul Grüßmacher, beide in Lüttkenhagen, Mühlenbesizer Franz Krüger, Großenhagen. Die Willenserklärungen und Zeichnungen für die Genossenschaft erfolgen durch mindestens zwei Borstandsmitalieder. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die eihnenden zu der Firma der Genossen- schaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Gollnow, den 18. August 1922.

Das Amtsgericht.

Hagen, Wesút. [59735] In unser Genossenschaftsregister ist beute bei der unter Nr. 71 eingetragenen Genossenshaft Produktiv - Geuofssen- schaft für das Beklcidung8L8gewerbe eingegetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Hagen eingetragen : An Stelle des aus dem Vor- stande ausgeschiedenen Schneiders Fritz Ketterer zu Hagen ist der Schneider Alois Bardußky zu Hagen in den Vorstand ein- getreten.

Hagen (Westf), den 16. August 1922.

Das Amtsgericht.

Hannover. i [59736] In das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 190 eingetragen worden die Genossenschaft: „Dreieck“ gemein- nütßige Gartenbau- und Sicdlungs- genossenschaft Hannover - Vahren- wald, eingetragene Genofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht, mit Sitz in Hannover. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Bewirtschaftung von Land und die Erbauung von Häusern zum Ver- mieten, um den Familien minderbemittelter Genossen sowie alleinstehenden minder- bemittelten Genossen gesunde und zweck- mäßige Wohnungen zu annehmbaren Le zu verschaffen. Die Haftsumme eträgt 500 4, Höchstzahl der Geschäfts- anteile ist drei. Vorstandsmitglieder sind :

Arbeiter Karl Bringmann und Maurer Heinrich Schreyer, sämtlich in Hannover. Das Statut ist vom 9. Juli/12. Juli 1922. Die Bekanntmachungen erfolgen in der Zeitung „Volkswille“ in Hannover unter der Firma und Unterschrift von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern. Die Willens- erklärungen des ‘Vorstands erfolgen durch mindestens zwei Mitglieder; die Zeichnung geschieht, indem zwei Vorstandsmitglieder der Firma ihre Namensunterschrift bei- fügen. Einsicht in die Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts

Jedem gestattet.

Amtsgeriht Hannover, 21. August 1922.

Wusnm. [59737]

Eintragung in das Genossenschafts- register bei Schuhmacher-Nohstoff- Genossenschaft, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht, Husum: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 23. Juni 1922 sind die §§ 35 und 422 der Saßung ge- ändert. Die öffentlißen Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen künftig in der „Nordwestdeutshen Handwerkerzeitung" oder in der Fachzeitung „Der Schu machermeister".

Husum, den 17. August 1922. Das Amtsgericht.

Werkmeister Otto Homann (Vorsitzender),

Föhstedt. [59738] Auf Blatt 3 des Neichsgenossenschafts- registers, betr. die Spar- und Darlehns- kasse, e. G. m. b. S. in Steinbach i. Erzgeb., ist heute eingetragen worden : Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren ist beendigt. Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Jöhstedt, den 17. August 1922.

Kalau. [59721 In unser Genossenschaftsregister ist beute bei der unter Nr. 25 eingetragenen Genossenschaft unter der Firma „Elek- trizitäts- und Maschinengenossen- schaft Muckwar, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht, mit dem Siße in Muckwar, in Muckwar folgendes eingetragen worden:

Die Genossenschaft if durch Beschlüsse der Generalversammlungen vom 12. und 21. Dezember 1921 aufgelöt. Liquidatoren find die bisherigen Vorstandsmitglieder.

Kalau, den 2. Juni 1922,

Das Amtsgericht. Kalau. [59722

In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 41 die durch Statut vom 3. Februar 1922 errihtete Genossenschaft unter der Firma „Stromversorgungs- genossenschaft Groß-JFehser, einge- tragene Genossenschaft mit be- schränkter Saftpfliht““ mit dem Sih in Groß Fehser eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens ift der Bau und die Unterhaltung eines Orts- neßes auf gemeinsame Nechnung, der ge- meinsame Bezug elektrisGer Energie und deren Abgabe an die Mitglieder. ft- summe 400 .4, höchste Zahl der Geschäfts- anteile eines Genossen 200.

Vorstandsmitglieder sind: . Ritterguts- besißer Jean Vite, Vorsitzender, Kossät Friedrih Lehmann, Stellvertreter des Vor- ißenden, Kossät Hugo Guttke, sämtlich in Groß Jehbser.

Bekanntmachungen erfolgen im Genossen- \haftsblatt des Neichslandbundes unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern. Die Willens- erklärung und Zeichnung für die Genossen- schaft erfolgt durch zwet Vorstandsmit- glieder. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma

der Genossenschaft ihre Namensunterschrift |

beifügen.

Die Einsicht der Lifte der Genossen während der Dienststunden des Gerichts ist jedem gestattet.

Kalan, den 5. Juli 1922,

Das Amtsgericht.

ala. [59723]

Fn unser Genossenschaftsregister ift heute bei der unter Nr. 1 eingetragenen Ge- nossenschaft „Reudener Spar- und Darlehnskafsenverein, eingetragene Genofsenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Reuden““ eingetragen worden, daß der Gastwirt Hermann Richter in Koßwig und der Kofsät Albert Seifert in Neuden aus dem Vorstand ausgeschieden und an ihre Stelle Bauer Berthold Jaschen in E und Kossät Karl Nadochla in E n in den Vorstand gewählt worden ind.

Kalau, den 9. August 1922.

Das Amtsgericht.

R S E E O BAIS E C

Cüistrin. [59473]

In das Genossenschaftsregister ift heute unter Nr. 59 folgendes eingetragen worden : Elektrizitäts - Genossenschaft, einge- tragene Genoffenschaft mit be- \cchränkter Haftpflicht in HDälse. Gegens stand des Unternehmens ist der Bezug, die Benußung und Verteilung von elektrischer Energie, die Beschaffung und Unterhaltung eines elektrischen Verteilungsneßes sowie die gemeinschaftlihe Anlage. Haftsumme: 200 4 für jeden Geschäftsanteil. Höchste Zahl der Geschäftsanteile: 60. Vor- stand: Richard Rohr, Kolonist, Johannes Schmoll, Lehrer, Franz Matag, Kolonist, sämtli in Hälse. Statut vom 12. Juli 1922. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genoffenschaft in der E Oderzeitung“. Das Geschäfts- jahr fällt mit dem Kalenderjahr zusammen. Die Willenserklärungen des Vorstands er- folgen durch mindestens zwei Vorftands- mitglieder, indem fie der Firma der Ge- nossenschaft ihre Namensunterschrift bei- fügen. Die Einsicht der Liste der Ge- nossen ist in den Dienststunden des Ge- richts jedem gestattet.

Küstrin, den 2. August 1922.

Das Amtsgericht. ,

Küstrin. [59474]

In das Genossenschaftsregister ift bei der Genossenshaft Spar- und Dar- lehnskasse e. G. m. u. H. in Alt Manschnow (Nr. 16 des Registers) heute folgendes eingetragen worden :

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 24. Mai 1922 ift 8 37 Abs. 1 der Satzung dahin geändert: Der Ge- \häftsanteil wird auf 500 .4 erhöht.

Küstrin, den 11. August 1922.

Das Amtsgericht.

Finpp. R Die Bekanntmahung vom 18. Ma 1922 bezügl. Elektrizitätsgenofsenschaft Sacken wird dahin beritigt, daß es nicht Elektrizitätsgesellschaft, sondern Elek- trizitätsgenofsenschaft heißen muß. Kuvp, den 16. August 1922, Das Amtsgericht.

Leer, OstfsriesI. [597411

In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 74 eingetragen die Elektrizitäts8genofsenschaft Holtland, eingetragene Genofsseuschaft mit un- beschränkter Haftpflicht in Holtland. Gegenstand des Unternehmens L gemein- schaftlihe Beschaffung von elektrischem Strom. Vorstandsmitglieder sind: 1. der Landwirt Gerd JImmega, 2. der E

madhermeister Hiurichs Frerichs,

bee

Landwirt Eielt Hillrihs, sämtlich in Holt- land. Das Statut ist am 13. Juli 1922 errichtet. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genoffenschaft im Landwirtschaftlihen Vereinsblatt für Ost- friesland. Die Willenserklärungen er- folgen durch mindestens zwei Mitglieder. Die Zeiguung geschieht in der Weije, daß die Zeichnenden ihre Namensunterschrift der e der Genossenschaft beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ift in den Dienststunden des Gerichts E i mtsgeriht Leer, den 15. Angust 1922,

Leer, OstfriesL [59742] In das Genossenschaftsregister ist zu der unter Nr. 47 eingetragenen Genossenschaft „Landwirtschaftliche Bezugs- und Absatzgenossenschaft e. G. m. b, H, in Westrhauderfehn eingetragen: Landwirt Johann Strenge ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an feine Stelle Gemeindevorsteher Hetnrich Bür-

jedem

] | mann getreten.

Amtsgericht Leer, den 18. August 1922.

Leer, OstfriesI. [59743] In das Genossenschaftsregister ist zu der unter Nr. 59 eingetragenen Genofsen- {haft „Verkaufsgenofsenschaft osft- friesischer Eierhändler, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, in Leer eingetragen :

Der Kaufmann Eggo Tamling is aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Kaufmann Friß RNRümenapp etreten.

mtsgeriht Leer, den 18. August 1922.

Lörrach. [59744] Genossenschaftsregistereintrag Band IL O.-Z. 13 „Einkaufs- und Lieferungs- genoffenschaft der Sattler und Tave- ziermeifter eingetragene Genofsen- schaft mit beschränkter afts Lörrach“‘: Die Genossenschaft ift dur Beschluß der Generalversammlung vom 23. April 1922 aufgelöst. Die Liquidation erfolgt durch den Vorstand. Lörrach, den 18. August 1922. Badisches Amtsgericht. L

Mannheim. [59745] Zum Genossenschaftsregister Band T[Il O.-Z. 35 wurde heute die durch Statut vom 27. Juli 1922 errichtete Firma AUl- gemeine Selbstversorgungsgenoffen- schaft für Reichseisenbahner in Mannheim, eingetragene Genossen: schaft mit beschränkter Haftpflicht in Mannheim eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist die gemeinschaftliche Beschaffung von Lebens- und Wirtschafts- bedürfnissen im großen und Ablaß im kleinen gegen Barzahlung an die Mit- eer, nnahme von Spareinlagen und bichlüsse von NRabattverträgen mit Ge- werbetreibenden. Bekanntmachungen er- folgen unter der Firma im Amtsblatt der Eisenbahngeneraldirektion in Karlsruhe. ftsumme 600 4, höchste Zahl der Ge- chäftsanteile 58. Vorstandsmitglieder sind : Emil Unk, Sc(losser, Adolf Nestle, Lokomotivführer, Philipp Kornmeter, Loko- motivführer, alle in Mannheim. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch mindestens zwei Mitglieder ; die Zeichnung geschieht, indem zwei Mitglieder der Firma ihre Namensunterschrift bei- fügen. Die Einsicht der Liste der Ge- nossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Mannheim, den 19. August 1922. Badisches Amtsgerichßt. B.-G. 4.

Marienburg, Westpr. [59476] In unser Genossenschaftsregister ift zu Nr. 31 bei dem Konsumverein für Marienburg Wpr. und Umgegend, e. G. m. b, S,, folgendes eingetragen worden: Durch Beschluß der ordentlichen Generalversammlung vom 12. Juli 1922 ist die Haftsumme von 200,4 auf 500 4 und das Eintrittsgeld von 1 4 auf 5 erhöht. Der Lehrer a. D. Graudenz ift aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Lehrer Gustav Datinas in Marienburg getreten. Ebe W%Þpr., den 18. August

Das Amtsgericht.

Mettmann. [59477]

Jn unser Genossens Miteeegiis ist beute:

1. bei der unter Nr. 9 eingetragenen Landwirtschaftlichen Vezugs- und Absatzgenosseushaft, eiugetragene Genossenschaft mit T Haft- pslicht in Gruiten, naWgetragen worden, daß dur Beschluß der Generalversamm- lung vom 27. Juli 1922 die §8 14 und 37 ( ajtsumme und Höhe des Geschäfts. anteils) abgeändert sind,"

2. bei der unter Nr. 2 eingetragenen Genossenschaft Landwirtschaftliche Be- zugs- uud Segel euibalte ein- getragene Genossenschaft mit. be- schränkter Haftpflicht zu Mettmann, nachgetragen worden, daß durch Beschluß der S eineralveriamminn vom 11. Januar 1922 /7. Suli 1922 die °8 14 und 37 der i aag abgeändert find. Die höchste Zahl der Geschäftsanteile beträgt nunmehr fünf zu je 1000 4. Haftsumme 3000 .4 für jeden Geschäftsanteil.

Mettmann, den 14. Au 1922.

Das Amtsgericht.

Milttsch, Bz. Breslau. Geo

In unser Genossenschaftsregister - ist be der unter Nr. 5 eingetragenen SÞvar- und Darlehnskasse, eingetragenen Ge: nossenschaft mit unbe chränkter Haft- pflicht in Peterkashüs cingetragen worden, daß der Häusler Ferdinand Pluntke aus dem Borftande ausgeschieden und an

seine Stelle der Bauergutsbesißer Paul | \

Lachmann 11. getreten ist.

den 28. Juli 1922. Das

Namslam. 597471’ In unser Genosfenscha\teregisler ist heute bei Nr. 38, Obischauer Spar- und Darlehuskafsenvereiu, e. G. m. u, H, in Obischauz die Statutenänderung vom 10. Zuni 1922 eingetragen worden. Amtsgericht Namslau, den 21. Juli 1922.

Naugard. [59750] Bei Nr. 13 des Genossenschaftsregisters, Landwirtschaftliche Brennerei Gutens dorf e. G. m. b. S., ift heute eingetragen - worden: Friedrich Ostermann ist aus dem Vorstand ausgeschieden, an seine Stelle ist Willi Tesch in Dorotheenhof getreten. Amtsgericht Naugard, den 27. Juni 1922.

Naugard. _…_ [599748] Bei der unter Nr. 34 des Genossen- \chaftsregisters eingetragenen EleFktizit@&i8- geuossenschaft Zampelhagen, e. G. m. b. S., ist ‘heute eingetragen worten: Die Vollmacht der Liquidatoren ist be- endigt. Die Firma ift erloschen. Amtsgeriht Naugard, den 11. Juli 1922,

Naugard. [59749] In das Genossenschaftsregister Nr. 58 Elektrizitäts- und Maschinetn- genossenschaft Netßtow e. G. m. b. S, ift heute eingetragen worden: August Wegner is aus dem Vorstand ausge- treten, Bauerhofsbesiger Hermann Golz ist in den Vorstand gewählt worden. Amtsgeriht Naugard, den 11. Juli 1922.

Naugard. [59751] Bei Nr. 55 unseres Genossenshafts- registers Ländliche Spar- und Dar- lehnskaffe Groß-Benz, e. G. m. b. H.— ist heute eingetragen worden: Höchste Zahl der Geschäftsanteile 200. Neues Statut vom 16. Juli 1922. Amtsgericht Naugard, den 29. Juli 1922.

Naugard. [59752] In das Genossenschaftsregister Nr. 49 Carßtßiger Reformgasthausge- nossenschaft e. G. m. b, S. ist heute eingetragen worden: Die Genossenschaft i durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 6. März 1922 aufgelöst worden. Die bisherigen -Vorstandsmitglieder Nein- mann und Struck sind Liquidatoren. Amtsgericht Naugard, den 18.Auguft 1922.

Oehringen. [59479]

In das Genoffenschaftsregister wurde heute bei dem Darlehenskassenverein Pfedelbach, eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Pfedelbach, eingetragen: In der Generalversammlung vom 2. Juli 1922 wurde an Stelle des durch Tod aus- geschiedenen Vorstandsmitglieds Schultheiß Westhäuser in Pfedelbah in den Vorstand gewählt Schultheiß Pflüger in Pfedelbach. Ferner wurde in der genannten General- versammlung eine durchgreifende Aenderung des Statuts beschlossen. Insbesondere wurde der Gegenstand des Unternehmens dahin erweitert, daß der Verein für seine Mitglieder den gemeinschaftlichen Ankauf landwirtschaftlinher Bedarfsgegenstände sowie den gemeinschaftlichen Verkauf lands wirtschaftlicher Erzeugnisse vermitteln kann. Der Verein ist ein gemeinnüßiges Unter- nehmen und erstrebt die wirts aftlide und sittliche Wohlfahrt seiner Mitglieder dur Kontrolle der Kreditgewährung, durch Gewöhnung an Pünktlichkeit, Wirtschaft: lichkeit und Sparsamkeit und durch Pflege des Gemeinsinns. Der Geschäftsanteil wurde auf 500 .4 erhöht.

Den 19. August 1922.

Amtsgericht Oehririgen. Drant, Obersekretär.

Oppenheim. [59753] In das Genossenschaftsregister wurde heute bei der Bäuerlichen Bezugs- und Absatgenofsenschaft, einge- trageue Genossenschaft mit beshränk- ter Haftpflicht in Oppenheim, ein- getragen: Die Erhöhung der Haftsumme und des Geschäftsanteils der einzelnen Mitglieder werden auf 300 festgeseußt. Oppenheim, den 18. August 1 Hessisches Amtsgericht.

penheim. [59754]

n das Genossenschaftsregister wurde beute bei dem Landwirtichaftlichen Consumverein, e. G. m. u. H. in HahHnheim eingetragen: In den Vorstand wurden gewählt an Stelle des Heinrich Möbus zweiter und des Ludwig Popp, beide in Habnheim, der Landwirt Adam Hassinger erster und der Meßgermeister Philipp Schömbs, beide in Hahnheim.

Oppenheim, den 18. August 1922.

Hessisches Amtsg

Oppenheim. [59755] In das Genossenscha r wurde heute bei dem Landwirtschaftlichen Con- E eingetragene Genofsen- haft mit unbeschränkter Haftpflicht u Wald Uelversheim, eingetragen : n den Verstand wurde neu ¿ewäblt an telle des ausgeschiedenen Vorstandsmit- lieds Jacob Neumer dritter, Landwirt n Wald-Uelversheim, der Landwirt Richard Stallmann daselb dn

den 19. Au \sisches Am

H O Bel der im Genossen[Päfttcegisier s Nr. 17 verzeichneten dlichen Spar-« REE SRU E E E Haftpflicht zu ea.F

i beute folien eingetragen orde: