1922 / 196 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zeitung. Beim Eingehen dieses Blattes oder anderweitiger Unmöglichkeit der Fn- sertion tritt an dessen Stelle bis zur Bestimmung Deutsche 1 machungen ven einung des Vorstands für die Genossenschaft be- stimmten Form zu erfolgen, oder, wenn sie vom Aufsichtsrat ausgehen, unter dessen Nennung und von feinem Vorsizenden gezeihnet. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Plau, den 28. August 1922. Mecklenburgishes Amtsgericht.

Ratzebuzg, Lauenb. [621 In das Genossenschaftsregister ist be der Genossenschaft Dechower Spar- und Darlehenskafsen-Vereiun e. G. m. u. S. in Dechow heute folgendes eingetragen worden: An Stelle des aus dem Vorstand ausgeschGiedenen Landwirts W. Puls und Meiereibesißers Aug. Scharn- weber sind Zimmermann H. Rieckhoff in Dechow und Landwirt H. Burmeister in Kittiliß in den Vorstand gewählt. Ratzeburg, den 21. August 1922. Das Amtsgericht.

Regenwalde. [61923] Der MafHinens{losser Willi Koh ift aus dem Vorstand der Konsum- und Spargenofsenschaft für Regenwalde und Umgegend e. G. m. b. S. qaus- eschieden, und an seine Stelle is der Sisenbahnfekretär i. R. Hermann Krause

e, Saalïe. [62076] s n das hiesige Genossenschaftsregister ritens?odon. [62082] N11 N Lecte bei ler Läudiien E * Jn das S at reger ist bei Spar- und Darlehnskasse Lands- dem Konsumverein für Hötensleben berg eingetragene Genossenschaft mit und Umgegend, eiugetragene Ge- beschränkter Baftpflicht in Lands- nofseuschaft mit beschränkter Hasft- berg eingetragen: Dur Beschluß der pflicht in Sötens8leben heute einge- Meneralversamnans vom In ugust Prag Gt erl RE us 4 Î i a U ü D B . 1922 ist le D mme für jeden Be- 152 geändert Die Haftsumme betet

1 aeantell L A - CEREE 5. Au ; AEAEe I M Amisgeriht Hötenslebeu, den 22. August 1922.

Das Amtsgericht. Abteilung 19.

Halle, Saale. [62078 In das hiesige Genossenschaftsregister A js E a 2 VRUERO en- eeFacobstrasßie“’ eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haft: pflicht in Halle a. S. eingetragen: Au Stelle des ausgeschiedenen Vorstands- mitglieds Schöbel ist Walter Schulyze in Halle getreten. Halle, den 28. August 1922. Das Amtsgericht. Abteilung 19.

r n ) Peso Gen sWaftöregifte: 8 re N 87 ift it bei polfensWaie

Neckarbisechosfsheim. [62100] Genossenschaftsregistereintrag bei „Vor- shuftverein Waibstadt, cin etragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Waibstadt: Albert Knopf ist aus dem Vorstand Oven und Eugen Striffler in Waibstadt in den Vorstand neu gewählt.

oe rbishofheins den 23. August

Badisches Amtsgericht.

Neumüiünster. [62101] Eingetragen am 11. August 1922 in das Genossenschaftsregister Nr. 40 bei der Einkaufsgenofsenschaft der Beamten und Arbeiter der Lederwerke Wie-

KaîsersIautern. [61916] | Lüdenseheta. 62095

Betreff : „Nordpfälzer Volksbank, | In das Genossensaftsregister Me 2 e, Genoffenschaft m. b, H.“ in Winn- | ist heute bei dem Konsum-Verein für weiler: Durch Beschluß der General- | Halver und Umgegend, eingetragene versammlung vom 20. August 1922 wurden Genossenschaft mit beschränkter Haft- die 47 und 48 des Statuts geändert. | pflicht in Halver, eingetragen worden: Die höchste Zahl der Geschäftsanteile, | Der Agent Hugo Nieding in Halver ist anf welche ein Genosse si beteiligen kann, | aus dem Vorstande ausgeschieden. Für ist auf fünf festgesetzt. ihn ist der Amisobersekretär a. D. Emil Kaiserslautern, den 28. August 1922. | Shorre in Halver zum Vorstandsmitgliede Das Amtsgeriht Registergericht. gewählt. Durch Beschluß der General- KleL [62089] versammlung vom 6. August 1922 ist die

Tótenalebem. ister 42] | ingetragen in bas Genossenschafts | Lüibenscheiti, L 56 gerooht worden.

In ossenschaftsregister is bei | register am 23. August 1922 bei Nr. 13: Das Amts ide s

er Ländlichen Spar- und Darlehns- | Bau- und Sparverein von Eisen- pag d

affe Ten, Id ERE E bahnbediensteten in Kiel e. G. m. | Magdeburg. [61918] aas af E G eit b. S., Kiel. Kruse und Jürgensen sind | Jn das Genossenschaftsregister ist heute mann, A. G., e. G. m. b. S. zu h e T i rey eet ps aus dem Vorstand ausgeschieden, fär sie | bei Handels-Genoffenschaft für Kar- Neumünster: An Stelle des aus- B orfanbe Bee hie Q Paul Becker sind der Cisenbabngebilfe Paul Weckwerth | toffeln und andere Hackfrüchte der eshiedenen Vorstandsmitglieds, Kassierers 7 ristoph Wöblbier: way: M Stelle qe- und der Wagenmeister Johannes Bauer, | Provinz Sachsen eingetragene Ge- C. Ioehrs ist durch Beschluß der General- P find: Ander Otto Rae beide in Kiel, bestellt. nossenschaft mit beschränkter Haft- versammlung vom 21. ai 1922 der

N bwirt Adolf Seburane, Lebrer Eri h Amtsgericht Kiel, pflicht hier eingetragen : Dur Beschluß | Direktor Wilhelm Dorn, Neumünster, in

Sülflobn, sämtlich zu Warsleben. Die Kirchberg, Wunsrück. [62090] 1921 if die Geneffer Ea A E ven Bortard gewählt, Vor,

aftsumme Im Genossenschaftsregister Nr. 3 ift y Amtsgeriht Neumünster.

t 1000 „4, die hödste : C bisherigen Vorstandsmitglieder Max Heyne- bei der Kirchberger Volksbank e. G. Nörenberzg. [62102]

e 200. Die Bekannt- ; TPES mann nnd Theodor Fricke sind Liqui-

bauk, Cingetragene Genossenschaft erfolgen in ven Seuossenf@ast- | m, u. H. heute eingetragen worden : § 43 | datoren. : S s : In unfer Genossenschaftsregister ist heute des Statuts ist dahin abgeändert, daß der unter Nr. 11 eingetragenen

mit beschränkter Haftpflicht in en Nachrichten des Verbandes der Magdeburg, den 25. August 1922. | pi Salle S., eingetragen: Durch Bef luß e Sen Genossenschaften der | Gesäftsanteil auf 500 .# erhöht wird. Das Amtsgericht A. Abicileag 8. Ga uE und Maschinen- An Stelle des ausscheidenden Vereinsvor- E genossenschaft Großmellen, e. G. m.

1922 ist die böchste Zahl ver Geshtis- tsgericht Söten8leben H [61920

2 ist die höchste Zahl der ä 4 , stehers Ludwig Klein ist Kaufmann Jacob | Merseburg. i ; ; ¿

anteile auf 200 festgeseßt. 24. August 1922. Stieffenhofer in Kirchberg getreten. In unser Genossenschaftsregister ist bei S ofiefitee M Sra f 20 Wöxter. Kirchberg (Sunsrü), den 25, August | der Einkaufs- Verkaufs- und Spar- Doe ausgeschieden und an seine Stelle

DDas Amtsgericht Abteilung 19 jer Genossenschaftsregister it zu fsenschaft Gartenstadt F 8 Umti8geriht. ng 19, unfer en regi ist zu | 1922. genofsenscha Sartenstadt Freien- ; ; 23 bei dem Kollerbecker Spar- Das Amtsgericht. felde e. G. m. b. H. in Merseburg "c E ots E

E (I Bie ta P De e Mark der Generalverfammlung vom 2. Seberns 1922 die Statuten geä Die Bekanntmachungen der Genossenschaft er- folgen jeyt in der „NRheinishen Bäer- und Konditor-Zeitung“ in Köln. Die Haftsumme beträgt nunmehr 2000 .4, Amtsgeriht Düsseldorf.

Eckernförde. [62065] Eingetragen am 12. August 1922 in das Genossenschaftsregister bei Nr. 14 Spar- und Darlehnskasse e. G. m. u. H. zu Kosel. Das bisherige Vorstands- mitglied Hufner Hans Naeve in Kosel ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Kätner Ernst Plön in den Vorstand gewählt. Amtsgeriht EXernförde,

Eckernförde. [62066]

Eingetragen am 17. August 1922 in das Genossenschaftsregister Nr. 42 bei der ¿-Edeka“/ Grof:chandel e. G. m. b. H. in Eckernförde : 8 2 und 11 des Statuts find geändert. Die Haftsumme für jeden Geschäftsanteil beträgt jeßt 1000 4.

Amtsgericht ernförde,

1922 sind Abänderu der Sa a v ed 25. August 1998 i / n nderungen der ung ingetragen am 25. Augu in Anhaltishes Amtsgericht. beschlossen worden. [359.] Der Geschäfts- | das Genossenshaftsregifter zu Nr. 5 bei N e R anteil und die Paftsnnine beträgt für | dem Gemeinnütßigen Bauverein e. G. Beuthen, O. S. ,„(02059] | jedes Mitglied 600 4. Bremerhaven, | m. b. H. in Eckernförde: Die Ge. .„ În unser Genossenschaftsregister Nr.'36 | den 23. Angust 1922. Das Amtsgericht. nossenshaft ist durch Beschluß der General- ift heute bei der genen. R versammlung vom 20. Juli 1922 auf-

Lipine, cingetragene ofsen- | Bremerhaven. 2062 Die bisherigen Vorstandsmit-

Vorstandsmitglied : Nikolaus ham; ewähltes Vorstandsmitglied: Hans Roch in Dachsbach. ürth, den 25. August 1922. Das Amtsgericht Registergericht. Gmünd, Schwähbiîisch. [61905] Ins Genossenschaftsregister wurde bei Darlehenskafsenverein Ober- bettringen, E. G. m. u. S., mit dem Siy in Oberbettringen eingetragen: Der seitherige Vereinsvorsteher Schultheiß Krieg ist zufolge Nücktritts aus dem Vor- \tand ausgeschieden. Für denselben wurde in der Generalversammlung vom 29. Juli d. J. zum Vereinsvorsteher gewählt: Josef Krauß, Kaufmann in Oberbettringen. Den 26. August 1922, L Württembergishes Amtsgeriht Gmünd. Obersekretär Herter i ch.

Gotha. [62072] In das Genossenschaftsregister wurde heuté bei der unter Nr. 74 eingetragenen e-Credit-Casse e. G. m, b. H.“ in Grof Tabarz eingetragen: Die Haft- summe ist auf 1000 .4 erhöht. Gotha, den 23, August 1922. Thüringishes Amtsgericht. N.

Gotha. [62073] In das Genossenschaftsregister wurde

heute bei dem unter Nr. 52 eingetragenen

e-Fonsumverein zu Frankenhain e. G,

m. b. H.“ in Frankenhain eingetragen:

Die Haftsumme ist auf 400 .4 erhöht. Gotha, den 26. August 1922.

, [summe beträgt fünfhundert (eden a a Ln Zahk der n , ein schäftsanteile ze Der Vor- : mit unbeschränkter | siand besteht aus drei onen, nämli: betreffend, ift heute ein- | 1. Postinspektor Nudolf Siemann, 2. Ober- worden: postsekretär Hermann Lampe, 3. Tele- n Vollmann is nicht mehr | graphensekretär , alle bier. ed des Vorstands. Oskar Kumpe| Je zwei Vorftandsmitglieder zeichnen telndorf ist Mitglied des Vorstands. | für die Genossenschaft rechtsverbindli, t Bad Schandau, indem fie zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift hinzufügen. Die . S n gEA j Le E Prnburg. i irma der Genossenschaft in „In das Genossenschaftsregister unter | des Deutshen Beamten-Wirtschaftsbundes Me 37 is bei der Firma „Gemeini-| Die Wirtschaft“ in Berlin. , „Siedlungsgenossenschaft | Die Einsicht der Liste der Genossen ift imstätte““ im Reichsbund der | während der Dienststunden des Gerichts KNriegsbeschädigten, Kriegsteilueh- | jedem gestattet. mer und Kriegshiuterbliebenen Amtsgericht Braunschweig. zene Genossenschaft mit beschräukter | Bremerhaven. [62061] Saftpflicht-: in Bernburg heute einge-} In das Genossenschaftsregister ist beute tragen: : À zu der Genossenschaft Konsum- und “Der Chauffeur Willi Wisnefski ist aus | Sparverein „„Unterweser“, einge- dem Vorstand ausgeschieden; an seiner

J tragene Genossenschaft mit be- Skelle ist der Bautishler Walter Hart- | schräukter Haftpfliht in Bremer- mann in den Borstaud gewählt.

haven, folgendes eingetragen worden : Die Haftsumme ift auf 1000 .4 erhöht. | In der Generalversammlung vom 9. Juli Beruburg, den 24. August 1922,

haft schaft mit beschränkter Haftpflicht in Lipine eingetragen worden : Zur Ver- tretung der Genoffenschaft find zwei Liqui- ‘datoren berechtigt. Amtsgericht Beuthen, O, S,., den 25. August 1922,

Biedenkopf. [61898]

In das Genossenfchaftsregister ift unter Nr. 2 Gönnuerner Darlehnskasseu- Verein e. G. m. u. H, zu Gönnern s eingetragen worden :

n Stelle der ansgeschiedenen Vor- fkmb8mitglieder Christian Schneider IL. und Heinrich Ludwig Haffer find in der Generalverfammlung vom 31. März 1922 der "g rv Da ns E S e agent Lu er, zuglei als ; der Vorsißender, gewähkt

Biedenkopf, den 18. Angust 1922. Das Amtsgericht.

Bigge. , [62056] In unser Genossenschaftsregister ist

[6 In das Genossenschaftsregister ist beute zu der Genossenschaft Schueiderrohstoff- u. Werkgenofsenschaft, Eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haft- pflicht in Liqu. in Bremerhaven fol- gendes eingetragen worden : Die Liquidation

ist beendet. Die Firma is erloschen. Bremerhaven, den 23. August 1922, Das Amtsgericht.

Buer, Westf. In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 28 eingetragenen Genossenschaft „Soziale Baugenoffen- schaft Buer-GladbeæX, eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haft- pflicht“/ in Buer auf Grund des Be-= \{lusses der Generalversammlung vom 13. August 1922 folgendes eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalver- fammlung vom 13. August 1922 i} die Höchstzahl der zu erwerbenden Gefchäfts- anteile auf 50 festgeseßt.

Buer i. W., den 21. August 1922.

[61899] t

] | gelöst.

glieder, Professor Hans Rohde, Maurer- meister Carl Reiß und Sparkassengegen- buhführer Carl Friedrihs, sämtlih in Cckernförde, sind Liquidatoren. Amtsgeriht EXernförde,

Eekernförde. [62068]

Eingetragen am 25. August 1922 in das Genossenschaftsregister Nr. 23 bei dem Elektrizitätswerk Rieseby e. G. m. b. S. in Rieseby: Die Genossenschaft ist durch Beschluß der Generalverfamm- Tung vom 12. Juni 1922 aufgelöt. Die bisherigen Vorstandsmitgkieder sind Aqui- datoren.

Amtsgeriht EŒXernförde.

Filenburg. [61902] In das Genossenschaftsregister Nr. 28 ist am 28. Anguft 1922 bei der Läud- lichen Spar- und Darlehnskafse Paschwit bei Eilenburg e. G. m. b. S. in Pashwis eingetragen : An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmit- gliedes Willi Seidel ift der Landwirt

Thüringisches Amtsgericht. N.

Greifenhagen. [62074]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 1 eingetragenen Genossenschaft „Greifenhagener Bauk e. G. m. b. H.“ folgendes eingetragen worden:

Das Statut i durch Bes{luß der Generalversammlung vom 28, März 1922 abgeändert worden.

Greifenhagen, den 21. August 1922,

Das Amtsgericht.

Greisenhagen. [62075] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 44 eingetragenen Ge- nofsenschaft „Elektrizitäts- und Ma- schinengenossenshaft Pommerania e. G, m. b. H.“ in Dobberphuhl bei Neumark, Kreis Greifenhagen, fol- gendes eingetragen worden : Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 8. Juli 1922 is der Betrag für jeden Geschäftsanteil von 10 4 auf 90 „4 erhöht 37 der Saßung) und die

Wamburg. Eintragungen [62079] in das Genofsenschaftsregister. 26. August 1922. e-Terraingesellschaft Alftertal“‘, cin- getrageue Genoffenschaft mit be- schränkter Haftpfliht, Die Ver- tretungsbefugnis der Liquidatoren Böckmann und Schippmann ist beendigt. Die Firma ist erloschen. Niederelbische Bank, Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Moorburg. In der

Generalversammlung vom 17. August 1922 ist die Aenderung des Statuts beschlossen und u. a. bestimmt worden: Die Haftsumme eines jeden Genossen beträgt .4 3000 für jeden Geschäftsanteil. Die Bekanntmachungen der Genossen- schaft erfolgen in den „Harburger Ans zeiger und Nachrichten“. 28. August 1922, Einkaufs - Gesellschaft der Fisch- händler von Samburg-Altona und Umgegend, eingetragene Genofsen- chaft mit beschränkter Haftpflicht.

eingetragene

umd Darlehnskafsen-Verein, e. G. E t Kollerbeck, eingetragen : der Generalversammlung

‘pom 26. Oktober 1921 ist der Geschäfts- ‘anteil auf 300 .4 mit Einzahlung von „Æ und das Einutrittsgeld auf 10 .4

ur Beschlu

boht.

Höxter, den 26. Juli 1922. Das Amtsgericht.

Genossenschaftsregister betr.

e-Allgemeiner

[parneck, e. G.m.b, H.“ in Sparneck, „G. Münchberg: Genossenschaft am | Karl

Kosel, O. S. bei der unter N

Darlehnskafsenverein,

[61913] | ausgeschieden: 1. Pfarrer

2091]

[6 In das Genossenschaftsregister wurde r. 6 eingetragenen Ge- nossenschaft Dziergowitßer Spar- nnd

eingetragene

Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht inDziergowitz am 26. August | Merzeburg. 1922 eingetragen : Aus dem Vorstand sind

Paul Brandys

aus Dziergowiß, 2. Schuhmacher Julius | u. Darlehnskafse. Knapendorf, ein-

Konsumverein Farzebniok aus Dziergowißz, 3. Gärtner

arl Pazurek aus Dziergowißz, 4. Häusler : iehule? aus Solarnia. Den Vors- | heute eingetragen worden:

B. August 1922 aufgelöst; Liquidatoren | stand bilden jeßt: 1. Pfarrer Edmund

nd: Steinhauer Karl Rukdeschel, dort, d DUGANAEveE Hr. Will in Helm-

irchenlamits: Für

ndwirt Albrecht Döhler in Unterröslau

*tellvertreter

; „Kirchenlamiter Spar- und Dar- Ehnsfkassen-Verein, e. G. m, u. H,“

/ „Darlehenskassenverein Nös lau, G. m. u. H.““ in Oberröslau, A.-G.

Groebner, 2. Lehrer

3. Häusler

ns Friedel nun | Lauenburg, Elbe.

unter Nr. 13 eingetragen :

ohann Graga,

Franz Kazmierz, 4. Häusler Iofef Salwiczek, sämtlich aus Dziergowig. Amtsgericht Kosel,

[62092] In unser Genossenschaftsregister ist heute

Jmkergenofsenschaft, cingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haft-

eingetragen worden, daß Max Munzer

aus dem Vorstand ausgeschieden und an

seine Stelle Walter Förstenberg in Merse-

burg getreten ist.

Merseburg, den 14. August 1922, Das Amtsgericht.

[61919] In unser Genossenschaftsregister ist zu Nr. 19, betreffend die Ländliche Spar-

etragene Genofsenschaft mit be- schränkter Haftpflicht zu Knapendorf,

Friedrih Warnicke ist aus dem Vor-

stande ausgeschieden und an seine Stelle

Hermann Zeitz getreten.

Merseburg, den 22. August 1922. Das Amtsgericht.

Meseriîtz. [61921] In das Genossenschaftsregister is bei Nr. 46, Schweinemastgenofsenschaft, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Meseritz,

Das Amtsgericht.

Ottweiler, Bz. Trier. [62103] Unter Nr. 21 des Genossenschaftsregisters, betreffend den Bürger-Kolonialwaren- Verein „Germania“ eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haft- p in Wemmetsweiler i} heute olgendes eingetragen worden: Die Ver- E Ns der Liquidatoren ift be- ende

Ottweiler, den 25. August 1922.

Amtsgericht.

Paderborn. o In unser Genossenschaftsregister ift heute unter Nummer 30 bei der Zucht- enofsenschaft für den rotbunten Tieflandschlag, eingetragene Ge- nofseunschaft mit beschränkter Haft- pflicht zu Kirchborchen folgendes ein- getragen worden :

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 6. Juli 1922 ift die Haftsumme für jeden Anteil von 10 4 auf 300 4

in Negenwalde getreten. Dies ist im Ge- nossen chaftsregift

er EREREET: Regenwalde, den 3. August 1922. Amtsgericht.

Riesa. [61924] er ift

Im hiesigen Genossenschaftsregist

heute eingetragen worden :

Auf Blatt 12, die Spar- und Bau-

genoffenschaft, e. G. m. b. S., zu eDEE betr. : Die Saßung ist abgeändert worden.

Der Geschäftsanteil is auf 500 .4 erhöht worden. Auf Blatt 15, die Spar- und Bau- genoffenschaft, e. G. m. b. S. zu Weida und Umg., in Weida betr.: Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren ist beendet. Die Firma ift erloschen. Amtsgericht Riesa, den 24. August 1922,

Rochlitz, Sachsen. [61925] Auf Blatt 21 des Genossenschafts- registers, die Firma Fleischverteilungs- genossenschaft Bezirk Nochlit, ein- getragene Genoffenschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Rochlitz, betr.,

Das Amtsgericht.

Demmin, [61900] Bei der unter Nr. 59 des Genoss

eingetragen: Die Genossenschaft ist dur Bescchlu der E vom 29. November 1921 aufgelöft. udolf

Heute bei der unter Nr. 13 eingetragenen WBäuerlichen Bezugs- und Absat- genoffenschaft Olsberg-Bigge ein-

erhöht worden. Paderborn, den 23. August 1922. Das Amtsgericht.

pflicht in Büchen-Bahnhof. Gegen- stand des Unternehmens is die Hebung der Bienenzucht in wirtschaftlißer Hin-

ist heute eingetragen worden: Die Ver- tretungsbefugnis der Liquidatoren ist beendet. Die Firma if erloschen.

\ Haftsumme von 100 4 auf 500 4 er- G Mi ) d höht (8 14 Nr. 6 der Saßung). pes E ist aus dem Vorstande Greifenhagen, den 21. August 1922. Zum stellvertretenden Vorstands-

| Kirchenlamiß: Für Herm. Köppel

Otto Theune in Ls den Vor- un Landwirt Nikol. NRoßner, dort, Bei-

stand gewählt. § 41 der Statuten ist ge-

ändert. Das Geschäftsjahr beginnt am d un

Haftpflicht eingetragen: Die Haftsumme if auf 2000.4 erhöht worden. VBigge, den 15. August 1922. Das Amtsgericht.

WWottrop. a4 In unser Genossenschaftsregister ist Heute unter Nr. 29 die ofsenschaft in irma „Einkaufsgenoffenschaft des gel - Zuchtverecins WBottrop- Eigen, eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Saftpflicht zu Bot- trop ramm r l E e ee eingetragen worden. ie ung ist am 10. Dezember 1921 festgestellt worden. Gegenstand des Unternehmens ist der ge- meinschaftliche Einkauf von Futtermitteln. Vorstandsmitglieder find: Bergmann ih Elbracht, Drogist Anton Brauers, lofser Heinrih Meyer, sämtli aus Bottrop. Der Geschäftsanteil und die Haftsumme betragen 100 4. Beteiligung mit mehreren, jedoch höchstens zehn Ge- ichäftsanteilen ist gestatte. Die Be- Tanntmahungen der Genosseuschaft er- Folgen unter der Firma der Genossen- | chaft, gezeihnet von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern, und, wenn fie vom Auffichtsrat ausgehen, gezeichnet vom Vor- fißenden des Aufsichtsrats. Die Bekannt- mehuegen erfolgen im „Deutschen Ge- uossenschaftsblatt“. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genofsenshaft ihre Namens- unterschrift hinzufügen. Zwei Vorftands- lieder können für die Genossenschaft

en und Erklärungen abgeben. Die

imnsiht in die Liste der en ift während der Dienfistnnden bo Ceuia jedem gefiattet.

Bottrop, den 27. Juli 1922, Das Amtsgericht. P MPTYB O, 0K S N F

Brake. [62058] _In das hiesige Genossenschafisregister ist heute zu der Golzwarder Bank, Eingetrageue Genoffenschaft mit un-

ränkter Haftpfliht in Golz- warden, eingetragen worden: Nenes

agene Genoffenschaft mit be- sebrärtter

\chaftsregifters eingetragenen ländlichen Spar- und Darlehuskafse Vorwerk e. G, m. b. H. ift heute folgendes ein- getragen wordeu: Durch Generalversamm- lungsbeschluß vom 4. August 1922 if au Stelle des aus dem Vorstand ausge- schiedenen Mitglieds Karl Paschen der Gemeindevorsteher Wilhelm Kcsch in den Borstand gewählt worden.

Demmin, den 25. August 1922,

Das Amtsgericht.

TDenutsch Eylau. [61901] In unser Genossenschaftsregister Nr. 10, betr. die Deutsch - Eylauer Schuh- machergenosseuschaft e. G. m. b, §., ist heute folgendes eingetragen worden : Spalte 1: 3, Spalte 6: Die Ver- tretungsbefugnis der Uquidatoren ist be- endet. Die Firma ist erloschen. Dt, Eylau, den 24. August 1922. Das Amtsgericht.

Düsseldortf. [62064] Unter Nr. 146 des Genossenschafts- registers wurde am 15. August 1922 die e-Einkaufsgenofsenschaft der freien Wirte - Jnnung eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Hasft- pflicht“ mit dem Siß in Düsseldorf ein- getragen. Statut vom 8. Juni 1922. Der Gegenstand des Unternehmens ift der gemeinschaftliche Einkauf der zum Betriebe des Wirtegewerbes erforderlißen Rob- stoffe, Waren usw. und die Abgabe an die Mitglieder. Die Bekanutmachungen der Genoffenschaft erfolgen unter der Firma der leßteren, gezeihnet von mindestens ¿wei Vorftandsmitgliedern und, wenn fie vom Aufsichtsrat ausgehen, unter Nen- nung desfelben, gezeihnet vom Vor- fißenden des Aufsichtsrats. Die Bekannt- machungen erfolgen in den vom Haupt- verband deutscher gewerbliher Genossen- schaften in Berlin herausgegebenen „Blättern für Genofsenschaftswesen“. Geht dieses Blatt ein oder wird aus anderen Gründen die Bekanntmachung in dem- selben unmöglich, fo tritt an seine Stelle

1. Januar und endet am 31, Dezember. Amtsgericht Eilenburg.

“In das biestgé Genoffenschaft Naa s biesige ossenshaftsregister ist am 17. Juli 1922 bei der unter Nr. 22 verzeihneten GenossensGhaft „Heim- ftätten-Bangenofsenschaft des evan- gelishen Arbeitervereins (e. V.) Empvden, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht zu Emden“ folgendes eingetragen worden : Die Genossenschaft ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 28, Mai und 10. Juni 1922 aufgelöst.

Amtsgericht Emdeu,

Fredeburg. [62070] In unser Genoffenschaftsregister ist bei Nr. 9 Kirchrarbacher Spar- und Darlehnskaffenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Kirhrarbach beute folgendes eingetragen worden :

1. Der Geschäftsanteil wird von zwanzig Mark auf dreihundert Mark erhöht. Weder Genosse is berechtigt, diesen Betrag voll einzuzahlen, und ver- pflichtet, einhundert Mark sofort einzu-

zahlen.

2. Das T Landwirt Anton Jakobs zu Niederkenneborn ist ge- ftorben und an seine Stelle ist der Land- wirt Theodor Plugge zu Niederhenneborn getreten.

Fredeburg, den 22. August 1922.

Das Amtsgericht.

Freïenwalde, Oder. eee] In unser Genossenschaftsregister ift beute unter Nr. 37 eingetragen : Elektrizitäts. und Maschinen- genoffenschaft Wollenberg, einge- tragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, Wollenberg. Saßung vom 9. Juni 1922. Gegenstand des Unternehmens: Bau und Unterhaltung eines Ortsnetzes, Bezug und Verteilung von elektrisGer Energie und die gemeinschaftliche Anlage, Unter-

Das Amtsgericht.

Greifswald. [62048] In das Genossenschaftsregister ist unter Nr. 43 eingetragen: Genossenschaft Greifswalder Ladenfleischermeister, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Hafipflicht, mit dem Sitze in Greifswald. Gegenstand des Unter- nehmens if der gemeinschaftliche Ein- und Verkauf von Vieh und anderen für den Beruf erforderlißen Waren und Gegenständen. Die ftsumme beträgt 1000 .Æ; die höhste Zahl der Geschäfts- anteile, auf welhe ein Mitglied sich be- teiligen kann, beträgt 100. Die Satzung ift am 9. August 1922 festgestellt. Die ffentlichen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft mit der Unterschrift zweier Vorstandsmitglieder in der Greifswalder Zeitung. Die Willens- erklärungen des Vorstands erfolgen durch zwei Mitglieder. Die Zeichnung geschieht, indem zwei Mitglieder der Firma ihre Namensunterschrift hinzufügen. Zum Vor- stand find bestellt die Schlächtermeister Alfred Kulßscher, Johannes Wett und Anton Weissenborn, sämtlich in Greifs- wald. Die Einsicht der Liste der Ge- nossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Greifswald, den 18. August 1922. s Das Amtsgericht. Grevenbroich. [61906] Im hiesigen Genossenschaftsregister ist bei der Genossenschaft: Sattler und Polsterergenofsenschaft im Kreise Grevenbroich,eingetrageneGenofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht, in Wevelinghoven eingetragen worden : Durch Bes, chluß der Generalversammlung vom 17. Mai 1921 ist die Auflösung der Genossenschaft beschlossen. Die Sattler- meister Heinrich Schick und Hermann Fetten, beide in Webelinghoven, sind Liqui datoren. Grevenbroich, den 18. August 1922, Das Amtsgericht.

mitgliede ist August Heinrich Tuxhorn, zu Hamburg, bestellt worden. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerihts in Hamburg, Abteilung für das Handelsregister.

Wöchst, Main. [61909] Veröffentlichung aus dem Genossenschaftsregister. Verein8bank Höchst a/M. einge- tragene Genoffenschaft mit be- schränkter HaftpfliGht in Höchst a. Main. Durch Beschluß der General- versammlung vom 30. Mai 1922 sind die SS 64 und 84 des Statuts über Zahl der Anteile jedes Genossen und Berechnung des Geschäftsguthabens geändert. Höchst a. Main, den 24. August 1922, Preußi]ches Amtsgericht. Abteilung 1 b.

HWöchst, Main. [61910] Veröffentlichung aus dem Genossenschaftsregister. Kousum- und Sparverein, einge: trageue Genossenschaft mit be: schränkter Hastpflicht, Kriftel a. Ts. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 11. Juni 1922 ist die Hastsumme auf 600 4 erböbt. Höchst a. Main, den 25. August 1922,

Preußishes Amtsgericht. Abteilung 1b, [61911]

HMöchst, Main. Veröffentlichung

aus dem Genossenschaftsregister. Spar- und Creditverein, eingetra- gene Genoffenschast mit unbe- schränkter Haftpflicht, Sulzbach i. Ts, An Stelle des ausgeschiedenen Vorstands- mitglieds Heinrih Mohrhardt ist der Kaufmann Fritz Leister in Sulzbach i. Ts, zum Vorstandsmitglied bestellt.

Höchst a. Main, den 25. August 1922, Preußi[hes Amtsgericht. Abteilung 1b,

HWöchst, Main. [61912] Veröffentlichung

aus dem Genossenschaftsregister.

Landwirtschaftlicher Konsum-

Ber. ' Hof, den 28. August 1922. i M Das Amtsgericht.

ena. Im Genossenschaftsregi Produktivgeno}

chunhmacher eingetragene Genofsen- ft mit beschränkter Haftpflicht ena und Umgegend in Jena wur Kay

eute eingetragen : Dur

dert. Der

f 800 4 erhöht.

Jena, den 17. August 1922. Thüringishes Amtsgericht. I[b.

Cna,.

Im Genossenschaftsregister Nr. 28 wourde heute bei der Einkaufsgenossenschaft Der Friseure zu Jena eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Ha ft- Pflicht in Jena eingetragen :

Durch Befchluß der ordentlichen Versammlung vom 7. August 1922 sind ‘die E und 41 der Satzungen geändert. Der Pee und die Haftsumme

auf 1000 4 erböbt.

Jena, den 22. August 1922. Thüringishes Amtsgericht. IT b.

On,

Im Genossenschaftsregister Nr. 59 bei Der Zimmerer-Genossenschaft zu Jena eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haft- Pflicht, in Jena wurde heute eingetragen : | Durch Beschluß der Generalversamm-

ng vom 22. Suli 1922 f \ Der Vor gus zwei Mitgliedern, dem Vorsißenden

Und dem Schriftführer. hâft ührer und Kassierer Hugo Altwein ist cht mehr Vorstandsmitglied.

Jena, den 24. August 1922.

Thüringisches Amtsgericht. ITb.

nd Umgegend,

Statuts geändert.

üllch.

Die Vertretungsbefugnis der Liqui-

fter Nr. 60 bei

eschluß der außerordentlihen eneralverkammlung vom 3. Juli 1922 d die 14 und 15 des Statuts ge- Geschäftsanteil und die aftsumme für jeden Geschäftsanteil ift

jeden G Die Zahl der Ges{äftsanteile Mitglieder des Vorstands Dürkop in Pötrau und in Büchen.

[62085]

enschaft der

Genossenschaft,

Vorstandsmitgliedern, zeitu : Eingehen dieses Blattes

find autem dur die lichen itteilungen für

in“ öffentlichen. [62086] stein“ zu veröffentlichen

standsmitglieder. in der Weise, dem Namen

daß die upt-

Lauenburg, Elbe.

Nr. 3, Konfsum- und [62087]

1. Am 16. Juli 1922: der Generalversammlung

8 7 des

tand besteht Richard

Der Geschäfts- | bestellt.

summe beträgt 600 .4.

[62088] | Lemtkiürch.

Satzung vom 22. 1922. Die Bekanntmachungen der Ge- nossenschaft erfolgen unter dem Namén f gezeichnet von zwei

m DET für Schleswig-Holftein“.

jahr läuft vom 1. Juli bis 30. Juni. i Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt durch zwei Vor- Die Zeichnung geschieht

der Genossenschaft

Namensunterschrift hinzufügen.

Lauenburg, Elbe, den 4. August 1922, Das Amtsgericht.

schaft für Lauenburg a. E. Umgegend e. G. m. b. S. zu Lauen- burg, Elbe, folgendes eingetragen :

siht. Die Hastsumme beträgt 200 .4 für

höchste zulässige beträgt fünfzig. sind Wilhelm Johann Kropp Januar

Bienen- Beim tritt an feine

Stelle bis zur Bestimmung durch die nächste Mitgliederversammlung der Deutsche Reichsanzeiger. Die Vermögensüb

ichten „GBenossen|chaft- Scchleswig-Hol- Das Geschäfts- Die

eihnenden zu ibre

[62093

In das Genossenschaftsregister ift fer Spargenossen-

und

Durch Beschluß vom . 23. Juni

1922 ift das Statut dahin abgeändert, daß der Geschäftsanteil von 300 4 auf 600 4 erhöht ist. An Stelle des durch Tod ausgeschiedenen Albert Draack ist urmester zum Vorstandsmitglied

2. Am 22. August 1922: Die Haft-

Lauenburg, Elbe, den 22. August 1922. Das Amtsgericht.

[62094]

In das Genossenschaftsregister wurde

Wotschke, O eoeetentger, Meseriß, Wilbelm Hoffmann, . Geschäftsführer des Kreiswirtschaftsverbandes, Meseriß, sind Liquidatoren. Amtsgeriht Meseritz, den 25. Suli 1922.

Moringen, Solling. [61922] In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute bei der Molkerei Moringen, eingetragene Genoffenschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Moringen, eingetragen : G Durch Generalversammlungsbes{hluß vom 26. Februar 1922 is ein neues Statut festgeseßt. Willenserklärungen und Zeich- nungen für die Genossenschaft sowie öffent- liche Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern. Die öffentlichen Bekanntmachungen er- folgen in der Moringer Zeitung und, falls biete eingeht, in einem vom Vorstand zu bestimmenden Blatte. Amtsgeriht Moringen,

den 16. August 1922.

Mühlberg, Elbe. [62096 Im See regie ist heute bei dem unter Nr. 9 eingetragenen Konsum- verein Neu-Burxdorf, e. Gen. m. beschr. HSaftþpf.,, folgendes vermerkt: Nach Verschmelzung der Genossenschaft mit dem Allg. Konsumverein hier ist die Vollmacht der Liquidatoren erloschen. Mühlberg a. Elbe, den 29, August

1922 Das Amtsgericht.

Münden. [62080] Zur Spar- n. Darlehnkasse, e. G. in. u. H. in Dankel8hausen ist in das Genossenschaftsregister eingetragen: Für den ausgeschiedenen Gutspächter a Stöhr is Lehrer Heinrich ade in Dankelshausen in den Vorstand gewählt. Hann, Münden, den 26. August 1922. Das Amtsgericht.

Naugard. __ [62097] In unser Genossenschaftsregister Nr. 93 Ländliche Spar: und Darlehns-

]| tritt an dessen Stelle bis zur nächsten

Pforzheim. [62105] Genofsenschaftsregistereintrag.

Landwirtschaftliche Ein- unD Ver- kaufsgenofsenschaft Neuhausen, Amt Pforzheim, eingetragene Genofsen- schaft mit beschränkter Haftpfli t in Neuhausen. Statut vom 23. Juli 1922. Der Gegenftand des Unternehmens ift der emeinschaftlihe Einkauf von Verbrauchs- stoffen und Gegenständen des landwirt- chaftlißen Betriebs sowie der gemein- schaftlize Verkauf landwirts{haftlicher Erzeugnisse. Die Haftsumme beträgt 5000 4. Die höchste Zahl der Geschäfts- qnteile beträgt zehn. Die Vorstands- mitglieder sind: Landwirt Eugen Stoß, Rat\chreiber Franz Haug, Landwirt Gustav Adolf Kern und Ka R Franz Anton Wiedmann in Neuhausen. Die Bekanntmächungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeiGnet von zwei Vorstandsmitgliedern, im badischen landwirtschaftlihen Genossenschaftsblatt in Karlsruhe. Beim Eingehen dieses Blattes

Generalversammlung, in welcher ein anderes Veröffentlihungsblatt zu bestimmen ist, der Deutshe Reichsanzeiger in Berlin. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenshaft muß durch zwei Vor- standsmitglieder erfolgen, wenn fie Dritten gegenüber Rechtsverbindlichkeit haben soll. Die Deus geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- nofsenshaft ihre Namensunterschrift bei- fügen. Die Einsicht in die Genofsenliste ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Amtsgericht Pforzheim.

Plan, Mecklb. [62106] _In das hiesige Genossenschaftsregister ist béute unter Nr. 20 die Einkaufs- genossenschaft selbstständiger Bäcker und Konditoren zu Plau i. M., ein- getragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Plan, ein- getragen. Das Statut ist datiert vom

Amtsgericht Rochliss, den 26. August 1922,

Rostock, Mecklb. L B

In das Genossenschaftsregister ist beute zur Elekrizitäts- und Maschinen- genossenschaft, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haft:

11 August 1922 ist die Erhöhung des Statuts beschlossen, wie sich aus Anlage Roftock, den 24. August 1922. Im Genossenschaftsregister ist bei ben Berus und Umgegend, e. G. m, ach voll&ndiger Verteilun ollmacht Schönebeck, Elbe. [62110] und Darlehnskasse Elbenau, e. G,

pflicht, zu Kessiun eingetragen: der Generalversammlung - vom Geschäft3santeils und der Haftsumme mit Sre Le von § 5a und 5b des zu [5] d. A. ergibt. Die Haftsumme für den Geschäftsanteil beträgt jezt 2000 A. Das Amtsgericht. SaarIlouis. unter Nr. 47 eingetragenen Bau- und Spar-Verein der Bürgermeisterei b, S. zu Ueberherrn, heute folgendes eingetragen worden : des Ge- nossenschafts8vermögens ift die der Liquidatoren erloschen. Saarlouis, den 24. August 1922, Das Amtsgericht. 7,

In das Genossenschaftsregister ift heute unter Nr. 11 bei der „Ländlichen Spar- m. b. S. zu Elbenau““ folgendes eins geiragen worden:

p. beschluß vom 13. Mai 1922 ist der § 14 Abs. 6 und § 37 Abs. 1 des Statuts gee ändert. Die Haftsumme beträgt jeßt 1000 .4, der GesWäftsanteil 200 .4.

Sp. 9: Der Beschluß der General- versammlung vom 13. Mai 1922 befindet sih Blatt 139 der Registerakten.

Schönebechæ a. E., den 20. Juli 1922,

Preußishes Amtsgericht.

Schwetzingen. [62111]

Band I

Lte Fle: p-o R R A E L L L E E E R T O G T E H T E L E E L E E O E M e La É: R R C E E E im E C a E D M d i E A E E E R Leer i CE R E f ee: s s

T:

E Ta Ats

6: Dur Generalversammruags-

É I

E

ees

S E E

a eSibn wait ae En ian

Beo Mreafsiereintes zu O.-Z. 14, andwirtschaftlicher Ort8verein e. G. m. b. S. in Hocken- heim: Die Haftsumme ist auf 1000 4

heute bei der Sennereigenofssenschaft Se gelbach, e, G. m. 1, S., in Heggel- bach, eingetragen: In der Generalver- sammlung vom 15. Juli 1922 wurde an Stelle des verst. Vorstands Josef Ulrich als neuer Vorstand gewählt Josef Anton Heberle, Landwirt in Heggelbach. Den 28. August 1922. Amtsgericht Leutkirch. Notar.-Prakt. A b t.

An sGaftöreaift Qi Vorstands- n das Genossenschaftsregister Nr.

itglieds Seba rei A 1E als ift bei der Wirtschaftsgenofsenschaft f gandeômitglied O a neovor Berg, | der Freien Fleischerinnung zu Lüden- tüller und Landwirt in fen.

scheid eingetragene Genossenschaft U. Betreff : „Spar- und Darlehens: | mit beschränkter Haftpflicht in Lüden- kse, e, Genossenschaft m. u, H.“ in [a eingetragen worden :

der „Deutsche Reichsanzeiger“ bis zur Brake, den 14. August 19292. Bestimmung eines anderen Blattes. Das

Das Amtsgericht. ilung IL Geschäftsjahr beginnt „am 1. Juli und E aaa endigt N 2 ug f E Sas, Geschäftsanteile: 100, e » O1 . ] rung und Zeichuung für die Genossen-| Die BekanntmaWungen erfolgen unt trehlit heute eingetragen worden, daß | der Le Adam 2 t e ten Tie, Spar, wte: - Die Belipins 0B n | Lane "B Ha | eeres Da 2e Bie aue: | Via zum Born belt

\ er. Z 4 andw iden enofensdia att enen rers i. N. Pau iend- | t a, Main, 20 MobenieShen i Sali 9 ingeragt 2er Gaefenidott e Namen I Metern 24 deen Gigthen îm fo dee Wenner: Ganfabgglüliene | Bean tes Untggeribt. fbtceng i 4 ¿ : ; s et att n o Geiwäfisan z teile betreffent i 4 G ‘v fügen. Die Mitglieder des Vor- Vorstandsmitglieder sind: Adolf Lenz, | Vorstandsmitglied gewählt worden if Hörde. [62081 Brake, den 14. August 12. | Kellings Jose West eogeim, Lambert Gastwirt, Friedri Pralle, Gutobesiger, | Amtsgericht Groß Strehlit, 3. 8. 22. | In unfer Genossenschaftsregister i bei , den 14. ellings, J: ; - | Frit Q a t unter Nr.

Das Amtsgericht. Abteilung IT. wirte in E eke Die Haftsumme be- On lea s a R tands | ET0ss Wartenberg. [61908) | schaft „Spar: und Bauverein, cls Ee after ‘e tente 0. Wasen wt rfen: | een jus nee B Hm S | me M 2 et Et lge |fragne «enofenscafe mi be i: - - ind ; A äts- | shränkter Ha t, Hörde““, fol hnen, indem fie der Firma ihre Namens enofsenschaft Stradam e. G, m. b. H. gendes ein AeA E Beschluß oe

; [62060 In das Genossenschaftsregister i ams «ema@t daß die Einsicht der Liste der :

Mugnst 1922 die Beamten-Genofsen-. Genosen während der Dienststunden deg/ "terichrift beifügen. S i

: Die Einsicht der Liste der Genossen | !n,Stradam eingetragen worden, daß der | Generalv ammlung vom 23. April 1922 sa Rittergutsbesißer Anton Hauk und der n die 88 1 Abs. 3, 5, 1 30, 33

bauk Braunschweig, einge- | Gerichts jedem gestattet ist. i fff mit Le ist während der Dienstftunden des Gerichts Lehrer Karl Zschech aus dem Vorstand | des Statuts geändert. Die ftsumme

Amtsgeriht Düffelvorf hier, R I . jedem gestattet. ausgesi S ; Bien h eden und an ihre Stelle der | ist auf 600 M erhs h E a Freienwalde Amigerit 9% | Rittergutsbesißer Herbert Eschenbach in | Heinrich Quest ift heL tg Kässendiener E E E L L Map l ers i E E Mittel Stradam als Vorsitzender , die | ge ieden, der Walzendreher Wilhelm ole A gee aufsêge- | Fürth, Bayern. [61904] | Lehrerin Gertrud Nowak in O er Stradam Bo mer in den Vorstand gewählt. a er-Zweigver- Genossenschaftsregistereintrag. als’ Schriftführerin getreten find. -

Verein, eingetragene Genossen- Gross Strehlitz. i [61907] | schaft mit unbeschränkter Haftpflicht,

Im Genossenschaftsregister Nr. 1 ist | Langenhain. An Stelle des ausz dem Vorschußverein zu Groß | geshiedenen Ludwig Schneider 1V. wurde

Statut vom 2. August 1922. haltung und der Betrieb von landwirt- schaftlihen Maschinen und Geräten.

ftsumme: 3000 .4. Höchste Zabl der

F Schönhagen-Kriewiz e. G. | 15. August 1922 und befindet si in der L S. in bete ein ien worden : | Anlage qu (11 d. A. Gegenstand des Unter- E E Ente Q e Tes Wirtsheft bee titglieder Ta erhöht durch Beschluß der General i L e T neral- E inch: fet eo Genossenschaft, insbesondere durch den | versammlung vom A Män 1922. Naugard. [62098] | gemeinschastlißen Einkauf, die Be Schweßtßingen, den 26. August 1922. M une Benoens Val! R Nr. 14 Le L RUN al ai zum e Das Amtsgericht. IL olkereigenofsenscha ohen- | triebe äder-, onditorgewer Et Ed schönan e. G. m. b. H, —, ist heute | und verwandter Gewerbe erforderlichen G: Spe wg A M ensdbattoe ister S ia eingetragen worden : Karl Tolzmann ist | Rohstoffe, halb- und ganzfertiger Waren s intee 16 en (o regt l f l aus dem Vorstande ausgeschieden; Friß | sowie der Maschinen, Geräte und fonstigen saft Ter: e Eu uuar ge Ma n wi Tolzmann in Hohenschönau is in den | Bedarfsartikel. Der Vorstand besteht Passes pper v un mos - Vorstand gewählt worden. zurzeit aus folgenden drei Mitgliedern: Terpp E S fola Le Z * zu Amtsgeriht Naugard, 29. August 1922. | 1. Bäckermeister Ernst Heiden, 2. Bäcer- mee T ia eingetragen Naugard. [62099] sbes{lußvom

meister Friedrih Thiel, 3. Bäckermeister B In unser Genossenschaftsregister Nr. 92 ris des, ür di "Benof ° schaft 12: August 192 ist an 5 elle aus D Cs 1 : orîtan net sür die Geno}jen u T

torbah: Jakob Baumbauer und Georg | |{luß der Generalversammlung u vom |— Elektrizitäts- und Maschinen- | in der Wei e, daß mindestens zwei Vor- e og anan SRS s W arch sind aus dem Vorstande aus- | 12. Sul 1922 ist die Benossenscbaft aus e L U "er L ta Me standmitglieder E enten, in den Vorftand gewählt. u : ; isheri smitglieder : HLeP- ihre Namensunterschrift beifügen.

N Ee A ter llee eter Braun 10 Gedcioren, Die Willenserklärungen laff ist aus dem Vorstand ausgeschieden, | Die Haftsumme für einen Geschäfts- ea Am R ON 1922, nd Johann Klein L, beide Aerer in | der Liquidatoren erfolgen dur mindestens Bortiact Satt Lee ist in den gutei devot R &. an Mitglied

N ¿ Mitalieder. ) ann ens zehn Ge nteile er- SaliKMautern den 25. August 1922. idenscheid, den 16. August 1922, | Amtsgericht Naugard, den 29. August 1922, | werben. Die s Cle BeSruatmaintei E Bes M R Ri L ole! Hi 2h a0 TerTaC irt. À Das Amtsgericht. \ L der ergehen m der Plauer E 7 O S ;

Datoren der Schneiderlieferungs- und WÆinkaufsgeuofsenschaft, eingetragene enossenschaft mit beschränkter Haft- Uht in Jülich ist beendigt. ih, den 24. August 1922. Das Amtsgericht.

alseralamtern. [61914] 1. Betreff : „Landwirtschaftliche Ge- ssenschaft für Geld- und Waren- rkehr Dreisen mit Umgebung,

Genossenschaft m. n. H. in Dreisen : Stel n a

einge-

Sa n L Ñ bei der unter Nr. 52 cingetragenea

s el Geneenaeinland“, Eingetragene | Molkereigenossenschaft Dachöbach | geriht Groß Wartenbeea 21, gent | Hörde, den 26. August 1922. lGenosieuschaft mit beschräukter-Halt-|— c, G, me H, —, i Ce Me A Es