1922 / 200 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

. er,

E

D F. 919 8. WEortuna-Werke pezialmaschinenfabrik G. m. b. H. annstatît-C E Innenmeßgerät m

nter. 6. 6. 22. 3. K. 79258. Fried. Krupp, Akt.- f, Essen, Nuhr. Stempelvorrihtung für das elbsttätige Aufstempeln von E gebnissen, inébesondere für rmeß-

24. 9. S , 27. F. 49804, Arthur Friedrich, Berlin-Pankow, Berliner Str. 21, u. M lapp, \ Berlin, Prinzenstr. 87, Flüssigkeit} andmesser, insbesondere für enzintants. 25, 7. 21. 42d, 2. R. 51 904. Adolf Poppendorff, Berlin - Weißensee, Prenzlauer Prome- nade 26. Meßvorrihtung. 28. 12. 20. 42g, 7. N. 20334. Hermann Noad, Berlin-Wilmersdorf, Lauenburger Str. 15. Selbsttätige Dremönorti@tung für Platten- \prehmaschinen. 14. 9. 21. A2g, 7. V. 16 531. Dolch Massolle, Cunostr. 60, Dr. Folep Engl, Hohen- zollerndamm 53, Berlin-Grunewald, u. pons Vogt, Berlin-Wilmersdorf Babels- erger Str. 49, Elektrische Antriebs- vorrihtung für lTineare Phonogramms- 20 5: 21

träger. „D: L 42g, 17. V, 16 258, Dr, Joseph Engl, Berlin-Grunewald, Hohenzollerndamm 53, Hans Vogt, Berlin-Wilmersdorf, Babel3- berger Str. 49, u, Joss Massolle, Berlin-Srunewald, Cunostr. 60. Ein- Mg zur ifi b von photo- aphisch registrierten onogrammen, Prébefondere von Tonfilmen. 12 2 Al 42h, 14. L. 55049, Ln Leib, Optische Werke, Weßlar. Stereo|kopisches Doppelmikroskop. 25. 2, 22. : 42i, 1. C, 31 798. Federico Concepción, Berlin, Kreuzbergstr. 36. Einrichtung an Quecksilberthermometern und ebarometern zum Beseitigen des toten Ganges; Zus. z. Anm. C. 30 338. 10. 3. 22. 42p, 10. M. 74731. G. F. Karl Marx, Hamburg, Borgeschstr. 44. Nullstell- verrihtung fe Zählwerke. 8. 8. 21, 43a, 11. R. 54 158. ohann Moma- nowicz, Gleiwiß, O. S. Kellnergutschein- Ausgabeapparat. 12. 10. 21. 4a, 17. B. 100085. Heinrih Büttgen- bah, Duisburg, Oststr. 200. s für Laptergeld und Lohnzettel; Zus. z. Pat. 342 938. 6. 6. 21 43a, 20. S. 59 615. Siemens & Halske Akt-Ges, Siemensstadt b. Berlin. Drucf- platte für Fahrkartendrudapparate; Zus. ¿. Anm. S. 56 791. 29. 4 29. 43a, 24. B. 99 876. L. Alfred Bodler, Gris Kummer u. Friß Pauli, Luzern, Schweiz; Vertr.: Dipl.-Ing. K. Lindner, Lar Nam. Siemensstadt b. Berlin. ecrankierapparat für ostsendungen. 29. 9. 21. Schweiz 26. 5, 20. 43a, 24 K. 78083. - Joseph Krell, Berlin - Pankow, Breite Str. 16. Wert- stempel us mittelbarem Stempelantrieb.

18, 6. 21.

43a, 42. B. 100 783. Wilhelm Blum, N

Hamborn a. Nh., Mühlenstr. 10. Kontroll- markenhalter für Grubenmwagen. 20. 7. 21. 45a, 21. Y. 35934. Alfred Iohann Auspiber, Müänchen, Sch{önfeldstr. 17. Bodenfräser. L L 45a, 21. B. 98271. Robert Bernard u. Frantisek Vosáhlo, Kosmonos, Böhmen; Vertr. : Abrahamsohn, Pat.-Anw., Berlin SW. 47. Dreirädriger Motor- pflug. 12. 2. 21. Oesterrei 18. 2. 14. 45a, 21. B. 99 451. Rudolf Bächer, Pflugfabrik, Naudniß a. d. Elbe, Böhmen, VBertr.: Dipl.-Ing. Fehlert, G. Loubier, &. Harmsen u. E. Meißner, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. Anhängepflug mit Ein- rihtung zum Heben und Senken des Pflugrahmens durch die. Räder nah Ein- rüden einer Kupplung vom Führerstand einer Zugmaschine aus. 28. 4. 21. 45a, 21. N. 19 542. George H. Nobbs, Wartertown b. Boston, Mass. V. Sk A.: Vertr.: Max Wagner u. „Ing. G. Vreitung, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. s a ungómasame B Kraft- aniried und Sterzenführung. 14, 1, 21. V. St. Amerika 23. 8. 19 45a, 21. N. 20 443, N. V, Maat pi , Scheveningen, Holland; Vertr. : Li Gere nd, Pat-Anw. Berlin- öoneberg. nehmbarer reifer für Ac, 36. . Friedrich Moser, Niedérbelfenswil, Schwe Vertr. : e Se deridh, Pat.-Anw., Cassel. An der ähmashine anbringbare Vorrichtung zum Flsvrelien des geschnittenen Grases, L, 21

45, 12, F. 48375. Hermann Fürsten- thal, Berlin, Hindersinstr. 1, L E Heinrich Möller, Charlottenburg, Am Spandauer Weg 27. Mehrteiliges Pu eilen mit auswech{selbarem Laufteil. 12.121. 451, 3. H. 88 200, ._ de Haën, Che- mische Fabrik „List“ G. m. b. H., Seelze b Hannover. Verfahren von leuchtendem Puseltenleun. 12, 21 466, 18. A. 35841. Allgemeine Élek- tricitäts-Gesellshaft, Berlin. V ur Aenderung des Zeitpunkts und der eitdauer- der Brennstoffeinsprißung hei

Glühkopfmaschinen. 8. 7. 21. i 46d, 2, D, 86 442, Ernst Heinrici, Swidau i, Sa., Thalstr. 6. Kreuzkopf- Îogerschmierung “für Heißluftmasdinen, H, 89 075, Haniel & Lueg

_

47b, 4.

, m. b, H.,, Düsseldorf-Grafenberg, Trags- | r 5 D g. Trag

ger. 153,3. 47b, 12. G. Gerdés, Berlin, “Iager. 10. 9. 20

51 872. Adolf Friedri Friedristr, 933, Kugel-

gefà

Mearrdorf b. Ströbel.

zur Herstellung | 18

orrihtung | Ve

: Ls Essen, Ruhr. Kurbelgetriebe. 7d, 9. K. 80 730. Jacques Kab, Basel, Schweiz; Vertr. : Westmann, Rechtsamw., Berlin SW. 68. Niemenverbinder. 7.2.22. 1. T. 25 743. The Timken Detroit Arle- Company, Detroit, Michigan, B. E U: 7: N Springmann, E. Herfe u. Fr. Sparkuhle, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. Vorrihtung zur Ver- hütung des - Austrittes von Oel an p

Enden von Wellenlagern. 26. 8, Amerika 3. 9. 29. A i 47e, 17. S. 55539. Antoine Soudy, Lyon, Frankr.; Vertr.: Albert Elliot, Pat.-Anw., Berlin SW. 48. erT- mit unter Federwirkung stehendem Kolben. 17. 12. 19. Frankreich 14. 3. 18. 47f, 27. B. 89 660. Heinrih Bohlander, Köln, Pantaleonsmühlengasse 8. Jso- [ierung gegen Wärmeaustaush. 2, 6. 19, 48a, 6. M. 75 690. OQuintin Marino, London; Vertr.: F. Schwenterley, Pat.- Anw., Berlin SW.- 11. - Verfahren zu Herstellung eines elektrolytishen Niel- oder Kobaltbades. 9. 11. 21.

49a, 10, A. 33 783. W. G. Anvmstrong, Withworth & Co. A.-G. Newcastle on Tyne u. F. B. Th. Trevelyan - u. , D... Andrew, Manchester; Vertr.: Dipl.-Ing. St. Glowacki, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. Flaue zum Be- festigen von Eisenbahnspeichenrädern auf Drehbänken. 9. 7. 20, England 6. 6, 19. 50b, 9, N. 19 564. Luigi Negro, Nom; Vertr.: Dipl.-Jng. Dr. Oppenheimer,

t. -Anw.. Berlin W. 13. Scneide- und 71

netmashine für Getreide. Jtalien 16. 9. 19.

S0D, 6, M. 76 916. Maschinenfabrik und Mühlenbauanstalt G. Luther, Akt.-Ges., “ar “ati Plansichtersammelvahmen.

SOe, 2, H. 77531. Dr. Johannes erbing, Halle a. S,, Geseniusstr. 2. Filter, insbesondere für Staubrück- gewimnnungsanlagen. 3, 7. 19. SLc, 1, G. 55669. Ernst Grah, Mer- scheid, Rhld. Verfahren zum Verbessern vos Resonanzhol; Zus. z. Pat. 343 109. SVUe, 9. B. 9 727. Johann van Beek, Emmerich a. Rh. Blatiwender. 28. 8. 20. 52a, 18. S. 56 857. The Singer Manu- facturing Company, Elizabeth, New Jersey, V. St. A.:; Vertr.: Dipl.-Jng. Dr. W. Karsten u. Dr. C. Wiegand, Berlin SW. 11. KnopfloGnähmascdine. 30, 6, 21, V. St. Amerika 21. 2. 17 u. Großbritannien 21. 4. 21. 52a, 18/43. S. 56.856 The Singer Manufacturing Company, Elizabeth, New Jersey, V. St. A.; Vertr.: Dipl.-Fng. Dr. W. Karsten u. Dr. C. Wiegand, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. Näh-

richtung und seitlich beweglichen Greifer. 30. 6. 21. V. Set: Amerika 31. 19.15 u. 17. 12, 18, Großbritannien 21. 4. 21. S2a, 18. U. 7075. United Shoe Ma- chinery Corporation, Paterson, New ersey u. Boston, Massachusetts, S L: Bere e K [bauer u. Dipl.-Ing. A. Bohr, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. KnopfloGnähmascine. 12. 6. 20. Großbritannien 27. 6. 19. S2Pa, 20. S. 5499. The Singer Ma- nufacturing Company, Elizabeth, New Jersey, V. St. A.; Vertr.: Dipl,-Ing. Dr. W. Karsten u. Dr. C. Wiegand, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. Knopf- lochscbneidvorrihtung für Nähmaschinen. 11. 12. 2X. Großbritannien 29. 11. 90. SZa, 38. K 76727. Kochs Adlernäh- maschinen Werke Act. - Ges, Bielefeld. Einstellvorrihtung für Kordelführer an Näh- und Stickmaschinen- 10. 3. 21. S220, 40. U. 7208. Union Special Machine Company, Chicago, V. St. A.: Vertr.: Nütten, Rechtsanw., Aacen. Nadelführunas- und -\{hußvorrichtung für Kettenstichnähmashinen, 20. 8, 29 2a, 52. Machine Company, Chicago, V. St A .:: Bertr.: C. Arndt u. Dr.-Ing. P. Bo, Pat.-Anwälte, Braunshweig. Aus zwei Dälften bestehender Faltenleger für Näh- maschinen, 7, 20, V. St. Amerika 526. T V. 16 490. Vesta

2b, 3, V. 420. Vesta, ApParate- und Metallwarenfabrik G. “L ¿ Berlin. Vorrichtung zum Verschließen bon Konservengefäßen. 9, 4, 21. 53e, 2, T. 25 780. Therma G. m. b. H., München. Vorrichtung zum Erhißen und Kühlen von Milch. 2. 9. 21. 353i, 1. V, 16188. Nichard Vogel. ] bel, Verfahren zur Gewinnung von Eiweiß und Nährsalzen aus dem Fruchtwasser der Kartoffeln.

a 1, 21

55b, 1, B. 104448. C. A. Braun, München, Geroltstr. 3. Verfahren zur feugung von Halbzellstoffen aus {wah olzten Pflanzen, wie Stroh, Typha,

vat a und ähnlichen Pflanzen.

55f, 4, F 49254, Farbwerke voëm. Meister Sus & Brîiining, Höchst a. M. rfahren zur Herstellung von Schaum- S as B1 666 f di in Da, 37. L, h a enb Krippen, Amtsh, Pirna, Ainematogrnes mit optisGem Ausgleich der Bildwande- 576, 3 Siu M 0, 37, L, i arx Lurenber ,„Amtsh, Pirna, Kinematoar fen Uubaleis ter Mes p

Er ver Pk

ung; Zus. 4 fun

S7a, 37, 5t. 35 404. Stabow &@ Co, Berlin. Kinofilnm - Deppelkassette für Aufnahme-Apparate. Dn

57a, 37. V. 16 431. Hans Vogt, Berlin-

_47b, 12, 3.21485, Carl Rupert | Wil

ilmersdorf,

eph Massolle, Cunostr, 60, u. Dr.

alißer Sir. 97. | fia L Sud x Berlin-Gru 4 J: 80 593, Friedrich Krupp,

maschine mit einem in seiner Wngs-

U. 7168. Union Special 2

straße 42, Altona. Schärfmaschine. 4.5.20.

de- L, 51666. 17. L 91 | 19

Babelsbergev ir 49. 1G

Forsten b, Cürten

Nerndamm 53, , Rhld. Verfahren g zum Laden von Spren rSng, 29. FE

Engl, Hobenzo newald. Verfahren zum- Her- 9c, 1. . U. 7608. Dr.-Ing. Christoph

Ulri, Grimma, Sa. fahren Hellsächen und Veredeln von Tabak.

80a, 13. D. 39286. Thomas Dratwa, Se berr! t eau Semi Ì agmaschine. S B SOa, 19, M 68456. Nichard V. Mattison, jr., Upper Dublin, Pennsyl- vania, V. St. A; ertr.: Dr. - Jng, N. Geißler, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. Maschine zum Walzen von Asbestzement- platten. 27. 2, 20. D, 1D. E 80a, 24. B. 96 077. Heinrih Bartels, Berlin, Potsdamer Str. 134 a. Walzen- brikettpresse. 17. 9. 20. ; SOa, 33... N. 19970. Naamlooze

lrivat von men E: E y s ierter Tonschri i P T. S625. Dr. Wilbelm Triepel, Berlin, Prager “Str. ‘11: Vèr- fahren zum Tonen von Entwicklungs- papieren. 27. 7. 21. : Ie, 7. P. 44 005. Hans Poleck, Berlin- Lichterfelde, Tulpenstr. 6, Elektrische

ndelwippe. 12. 4, 22,

Te, 8. F. 51410. Hans Frieß, Nürn- berg, Amselstr. Verfahren und .Einrich- tu dur. E erie Netten nässen ung langer fortbewegter Bildbänder, .23. 3. 2.

D7c, 10. K. 82106. Walter Kübler, Dortmund, - Schwanenstr. 7. Maske für den photographischen Kopierprozeß, 22.5.22. DSéc, 10. W. 5981. Bruno Wehrli, t a Kilchberg b. Zürich? Vertr.: Dipl,-Ing. | Vennootshap Enkhuizer. Betonij erbouw K. Cisenhart, Pat.-Amv., München, Vor» | voorheen A. Last & Zonen, Enkhuizen, richtung zur p eena i ée: tai agu R: Vertr.: E. Lamberts, Pat.-Anw., Abzüge, insbesondere von gon arten auf | Berlin SW, 61. Maschine zum Stampfen ganze Bogen. 7. 11. 21. eiz 8. 9. 21.1 unrunder Betonrohre. 30. 5, 21. Hol- S7c, 10. W. 60 716. Carl Jof. Wolf, | land 8. 1. 21. /

Gießen, Kopierapparat, inébesondere zum | SO0a, 46, B. 92047, Dipl.-Ing. Kopieren von Postkarten. 14. 3. 22, Sigurd - Bruun, Kopenhagen; Vertr. : STc, 11, L, 53586, Richard Lange, | F. Meffert u. Dr. L. Sell, Pat.-Anwälte, Dresden, Holbeinstr. 72, Einrichtung zum | Berlin SW. 68. Schalungsform für Dämpfen des Lichtes für Kopierzweke. | Betonbalken von 4 - förmigen Quer- I, 7, L, nt, S E enes E oa 57c, 13. B, 102 916. Ernst Brinkmann, a, 99. Sh. i : au) Grunewakdstr. 55, u. Max Hoffmann, | Schreiber, Ziebigk b. Dessau, iee mit Stubenrauchstr, 2, Berlin - Schöneberg. MS L CITGNg, besonders für Ziegel.

Verfahren und Vorrichtung zum Prüfen | 26. 7, 20. i _ und Berändern von Mehrfarbennegativen | 80b,' 1. G. 54 158. Dr. Richard Grün, Blankenese b. Hamburg. Verfahren zur

und Diapositiven. 23. 12. 21. 5 cen 57d, 1. S. 58418. Ernst Sauer, S{loß | Herstellung von salzwasserbeständigen etonbauten aus Portland-, EGisenport-

Kaibiß b. Kemnath Post Kastl Oberpfalz,

Verfahren zur Herstellung von Tiefdruk- | land-, Hochofen- oder Puzzolanzement- formen; Zuf}. z. Pat. 340 003, 21. 12, 21. | beton. 22. 6. 21.

57d, 2, B. 100 108. Johannes Balzer, | 80b, 3. K. 76003, Fa. Otio Kauff- Hambura, Cilbeker Weg 53. Unterlagen | mann, Niedersedlißb i. Sa. Verfahren ir ODel- und Bromolumdruckschihten.

u 0 9 2L de dia G, W Sen 59e, 3. t 137. in Sturm, | 89 iz ( Stuttgart-Botnang. Pumpe. mit um- | fälishe Sprengstoff Act.-Ges,, Köln, laufenden Kolben und radial verstellbaren | Verfahren zur Herstellun unter Verwendung von 2

Teilen des Laufgehäusemantels; Zus. z, Anm. St. 32923. 186. 2. 21. 21.8. .20, | z 80b, 5. G, 51 970. Dr. Richard Grün,

60, 2. H. 89348. Dr. Hugo Hoffmann, Bochum, Kaiserring 29. Fliehkraft- | Blankenese. Verfahren zur Herstellung von Zement gus Hocofenschlacke.

regler. 29. 3, 22. 27. 9. 20 20864, Dirk Jager,

r eersielung eines hydraulischen Moörte Diloners, M. L R, 50 943. Se S

von Zement rennstoffaschen,

63e, 10. D. 41002. The Dunlop 4 Rubber Company, Limited, London; Vertr.: | 80b, 15. J. : Amsterdam, u, Bartholomeus Nicolaas

SENEN Dr. R. Wirth, Dipl.-Jng. s. Weihe, Dr, H. Weil, M. M. Virth, | Swierstra, Bussum, Holland; Vertr. Dipl.-Jng. T. R. | Dr.-Ing. Monasch, Pat.-Anw., Leipzig. Verfahren e Herstellung von

Frankfurt a. M., n. 4 oll, Berlin Kunstmarmor. 13, Holland

Koehnhorn, Dipl.-Ing. E.

SW., 11. Hydraulishe Form- und

Vulkanisiervorrihtung für Laufmäntel. | 14. 10. 19.

3. 1, 22. England 21. 1, 21, 806, 18. V. 16 972, Johannes Vetter,

65a, 40. K. 79518. Fried. Krupp Akt.- | Engers a. Rh. Verfahren zur T.

Ges. Germaniawerft, Kiel - Gaarden. | ste E von S{chwemmsteinen u. dgl, A L

Bootsdavit mit einem si auf einer | 3. 11. 21.

Sahustange ALIEE E g{forarüig aus- |80b, 24. G. 55025. M Großer, geviidelen Fuß. 15, 10, 21. Berlin, Nitterstr. 73/74, Verfahren zur 65b, 3. J. 22516. Aleksander | Herstellung von Alabaster- éhnlicen Janhunen,- Turku: Vertr.: “M. Wagner jegenständen. 8. 10. 21.

u. Dr.-Ing:- G.- Breitung, Pat.-Amvälte, Berlin". SW. 11. Einrichkung ur

Hebung tes trier Sie L A Ba

Finnland 12, 10, 21, i 68a, 11. R. 437 C. Neichard, Friewerger Landstr, 52.

Frankfurt a. 9. 16 Paul Nicert,

werke, Koblenz u. F. F. -Bronn, Char- lottenburg, Bismarlstr. - 62. Verfähren und Vorrichtung zum kontinuierlicen Sintern und Sch{hmelzen WAfeuetseiter rve, Desteine u. dgl, im Schaukelofen, 8Oec, 14. K, 82199, Fried, Krupp Akt.- aadeburg-Buckau.

Ges. Grusonwerk Verfahren zum Brennen von Zement,

L, 28. R.

Stech|chloß. ¿ 50 941.

68a, 100. Velbert, Rhld. Vorhängesc{bloß. 21. 8, 20, GS8a, 100. S. 5 344. Adolf Seng, Vügelloses Vor- | Magnesit, Kalk u. dgl. und zum Agglo- merieren von Erzen u. dgl. im Drehofen;

Cassel, Jägerstr. 1. GS Bre F g5 126 Rudolf Kuch

„Br. . 82 426, udo ths Anm. K. 26. D beuser n. August Behnisch, Werden-Ruhr. Sis 3 e vis fg Franken Selbsttätig virkende Schließvorrihtung | Akt Ges, Gelsenkirchen-Schelke. Vor- für Schiebefenster von Eisenbahnwagen rihtung zum Reinigen von Müllgefäßen u. dgl. Fahrzeugen. 23. 6. 22. u. dal. 20. 1. 2 an, O, D E E Paaren, Sle, 20, W, 60839. Wagon Tebrir Saarbrüdcken, Richard - Wagner - Str. 68. : i Fülfeder für Bl od drit ; 16. 2.21, T G. dei Erbingen, Nh. lappkübel.

Gee E Ql S, Gaus SUN len. SÂg, 3, M, 69119, Mas&inenfabrik mi S a i Sufommenlegbare Augsburg-Nürnberg A, G., Nürnberg. S oppetilMretbtafel. 24. 10. 21. 3weiteiliges Segmentwehr. 28. 4, 20, la, 12, K 63 301. Gustav Krause, S4c 5. H. 81890 Gustav Peter Berlin, Wildenowstr. 5. Schuhwerk; elfrich "Now Vork; Vertr: G. Hirsch- u Þ fn, K. 61,809. 14 11. 16. sd, Pat-Anw, Berlin SW, 68. ° Ner: Bibard, Paris, Frankr.; Vertr.: Dipl.- jyren o Perltellen von Unterwasser- Dg. Dr, D, Mandenben er, Pat.-Anw., 87a, 19. K. 80332. Hans Keitel, Derlin SW. 61, Verfahren zur Ein- Wasseralfingen (Württbg.), Schrauben-

fassung und Dersiettna ag] Enden von gicher ait umsteckbarer Klinge. 9h 0, 12, 21.

Sen f s b G U rankrei ¿12 10. Zic, 13. B. 93942. Eri Bräuer, | 87b, 2, K. 78 362. ried. Krupp Akt.- Sedanstr. 24, u. Alfred Künzel, Sedan- | Ges, Essen, Ruhr. Ventilsteuerung für Preßluft-Schlagwerkzeuge. E A 0 SSc, 3, M. 70944, Paul Melßer, Darm-

stadt, Fuchsstr. 18, Windkraftanlage. 7, 10. 20

89d, 1, St. 35545, Mar Stunk, Grevenbroih, Rheinprov. Verfahren und Vorrichtung zur - Kraftausnubßung des zu reduzierenden Zusabfrischdampfes bei mit Abdampf arbeitenden Wärmeaustaus{- apparaten, insbesondere bei Verdamyf- apparaten der Zuderindustrie. 15. 3, 22.

b) Zurüctziehung. Die im Reichsanzeiger vom 21, August

1922 veröffentlihte Anmeldung Kl. H. 88 320 ift aus der Auslegung dk

gezogen. c) Zurücknahme von Anmeldungen.

a) Die folgenden Anmeldungen sind vom Patentsucher zurückgenommen. Pte. 3. 12414, Desintegrator-Gas- wascher. 13, 4. 22, 170, H, 73 706. Verfahren zur Her-

stellung von aromatishen Oryald i; 31. 10° 21. 1d IOINO

L5c. M. 68740. Vorrihtung zum i Gießen von stereotypischen Drudplatten,

ge, Kbln-Kalk, Verfabren zur Her- | 27, 1. 21,

stellung der Salpetar/Qureester der/ 5%. 50 855, Ginzufärbende

2a, 186. P. 40246, Emilio Gierlanielli, Turin; Vertr.: Mar Mossig, at,-Anro., Berlin SW. 29, Einrichtung ¿um Fortshleudern von Bomben und anderen Gegenständen. 9, 6. 20, talien 0 10 1 i T2, 3. H. 74934. Dr.-Jng, Nudolf Haas Baden-Baden, Beuttenmüllerstr. 11. Äufshlagzünder mit ODoppelkonus- anordnung. 2. 8, 18, TAa, 12. L. 53076, Paul Legler, Somêdorf, Post Coßmannsdorf b. Dresden. Kellnerrufapparat. 9, 5, 21. 75c, 22. W. 59 760, Joh. Weinlich, Œichwalde b, Berlin. Netuschierapparat mit auswecselbarem Druck- und Zug- Dea, 8. 11 BL : 45c, 24. B. 102935. Ernst Belschner, Stammheim, O. - A udwigsburs, Württbg. Verfahren zur Herstellung von Stempelwalzen * für Malapparate zum Dekorieren von Wänden und Deden.

i, 12, 21 77b, 19, Z. 12446, Otto Ziebarth, Berlin, Krüllstr. 10. Nollenträger zur

inwandtung Lon Schlittshuhen in NRoll-

Ube, D, 1. L C. 27718. Chemisdhe Fabrik u

t, 3, Kalk Ges, m. b. H. r, Hermann d

-—

G, LUTOie 25 11 18. Schablonentrommel für Vervielfältigunas- Se, 2. 3. 12221. Jean Zinzius, vorrihtungen, 27, 4. 22, E

V. St. Amerika |

8O0c; 11. B, 98250. Rombacher-Hüttens«-

16. F. 44144. hren zur Her« stellung nicht stäubender Düngemittel aus Seasbem Kalkstickstoff und 35—59 pros E E I hnzitóltnu f 21a. S, . anau

AOO Ens längs 2 S e

21A. R Aufbau von Wider« Bu M. 69 027. Elektrodenrollenkopf für elektrische MWiderstandsschweiß- maschinen, 23. 3. 22.

29b. F. 48046. Verfahren und Vor- rihtung zur Meinigung von Zellstoff- ösungen. 23. 6. 21.

29b. M. 63928. Verfahren gur Her- tellung von kfünstlihen Fäden, ndern, Films oder Platten aus Viskose; Zus. z.

nm. M. 63 917. 20. 9. 20.

AGc. V. 102119. - Vorrihtung zum Verhindern des Oelausflusses an den Gnd- lagern der Kurbelwelle der Kraftwagen durh Kanäle, die von den äußeren Lager- enden bzw. von den äußeren Schmierrillen der Lager in das Motorgehäuse führen und das Oel in das leßtere zurückfließen lassen. 24. 4. 22, 74 A6c. S. 54106. Verteiler für magnet- elektrische Zündmaschinen. 20. 4. 22. 49a. K. 75 643, Pm ine; Zus. z. Pat. 352 394. 15, 5. 22. ¿ 74a. St. 34239. Gabelförmiger Tür- fontaft. 20. 7. 22.

Sd. K. 65540. Verfahren zur Her- stellung lagerbeständiger Säße für Leucht- munition. »_ C S,

b) Wegen Nichtzahlung der vor der Erteilung zu entrihtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurüd- genommen.

VAc. P. 4024. Drehkörperabdichtung. 1, D Da 2c, B, 101989. Drulknopfschalter. 18. 4 2.

21g. W. 58386. Ankerwickler. 23. 2 30d. B. 96 112. Scherenförmige Zange zur Einführung von Pessaren. 18. 4. 22. 34b, B. 97371. Kartoffelreibemaschine mit einer durch Kurbelantrieb hin- und berbewegten Neibtrommel. 2. 5. 2. SGc. L. 47762. Einrichtung zum Heizen oder. Kühlen- von Näumen. 6. 4. 22. 24b, Sch. 63 378, Behälter für Zigarren o. dgl. mit Abschneider. 27. 3. 22. S8Sb, F, 47 686. us a a Le, GSa. P. 39 959. Selbsts{ließendes Tür- {loß für Gisenbahnpersonemwagen u. dgl. 2, 4 2e

68b. K. 76789. Selbstlätig wirkende Schließvorrichtung für Schiebefenster von Eisenbahnwagen u. dgl. Fahrzeugen. 20. 12.21

Das Datum bedeutet den Tag der Be- kanntmachung der Anmeldung im Neichs« anzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Schußes gelten als nit eingetretea

d) Versagungen.

Auf die nachstehend bezeihneten, îm Neichéangeiger an dem angegebenen Tage bekanntgemahten Anmeldungen ist etn Patent versagt. Die Wirkungen des einst- weiligen Schußes gelien als niht ein getreten. 42b. G. 49087. Mit Zifferblatt ver« sehene Vorrichtung zur Dickenmessung u. Dol, 5,9 21

e) Aenderungen in der Person des Fuhabers.

Eingetragene Inhaber der folgenden Mens sind nunmehr die nabbenannten Personen. 3b. 296 129, The Save-Stok Garter Corporation, Puovidence, Rhode Island, V. St, A.; Vertr.: Fr. Meffert u. Dr. L. Sell, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68, 7f. 302090. Linden & Funke, offene Hcmdelsgesellshaft, Iserlohn. 15g. 203 475 218 626 220 671 229 460. 4Tc. 1861551 325 021, Falcon-Werke A.-G., Ober Namstadt. lc. 317637, Harry Bergmann, San denburg a. Va Heinrich Biemer, Nanfestr. u. Paul Grupe, Wormser Straße 10, Berlin. 30h, 334 766, Niederlausißer Chemische erte G, m, b. H., Werchow b, Calau,

8Lc, 325 339 335 340 358 893. Eckert, Oppelt & Cie. G, m. b, H, Saarbrücken. 33e, 336256, Walter Hund, Leipzig,

Kantstr. 26. 355 615, Deutshe Werke

24b, 355614 Akt.-Ges., Berlin. 42b, 358254 fa. Carl Zei}, Jena. 4Ge. 314133 328925. P. S. Vergaser- und. Apparatebau-Akt.-Ge)., Wien; Vertr. : Dr, S. Lustig, Pat.-Anw., Breslau.

4Gec. 347 300, G3ec. 343 561 343 652, lGinenfadrit Augsburg-Nürnberg A.G.,

Nürnberg, 6Ta. 333875. ier-Film-Industrie V. m, b. H, Diündes s 07b, 261 959 264 583 272014 989 602. Nöntgen-Stereo-Werk C. Beyerlen Akt.- Ges, München, 57d. 349232, D. Gestetner Limited, Gee -Evelollo on “4 o Bat 0 ; BVertr.: n imann, Î Ga 107 L E Maler, M Gen

Aa. 32 , &dolef Mater, München, Gen 347204 ette gun W th

a. T, ndri n Wolthers, Groningen, Hoi Vertr.: Pat,-Anwälte VPL-Png , Caminer, Berlin W, 62, Sáe 1026, Beton Lb Cork M.

e. ¿ n- 1 iefbaaut-Gesell- {aft Mast m. b,-H,, Berlin,

f) Aenderung in der Person des Vertreters,

Zusammenlegbarer 95

38a. 356 445, Jeßiger Vertreter: Korn, Pat-Anw, Berlin S U,

2) Löschungen.

a) Jufolge Nichtzahlung ver Gebühren.

1b: 281 282, 4a: 327 287. 4c: 207 628 236 927 277 740 278 003 319 842. 10a: 324 57. 12a: 219929 323 960. 12e: 306 853. 12h: 270 758. 12i: 298 846 304 372 316214. 12k: 321 618, 120: 241 895 262 884 268 786 291 794 298 851 303 303. L2p: 293 163 294 084. 129g: 254 187 262076. 12r: 303273 304 306 216 998. 14c: 336 887. 14h: 346 674. 15a: 190162 216 375 236197 286 646. 15d: 351222, 16: 278075. ISe: 261 512 288 437 339 179, 19d: 211 482 313 944. 21la: 352660. 2lec: 222 023 319 891. U 352 433. 21g: 305 947. 21h: 350441. 22b: 350321. 22f: 258 392 297 781 297 782 350 485. 22g: 220 322. 22h: 280 377, 25a: 200 664 248 746 280 517. 26D: 322 938, 28b: 343 469. 29a: 315 755. 30a: 350 222. 309: 351487 351490. 30i: 296 596 296 597. 31la: 299918. 35a: 301 420 311 851 335 883. 36e: 293 703, 39b: 214 399 216 107 221 674 225 277 255 129 300 370 326 411 340 491. 42a: 332 352, 42e: 159064. 42g: 324100. 42i: 345 509, 421: 307512. 42m: 342 368. 43b: 266 623. 44b: 338553. 45h: 350 530. 4Gec: 301 125 308 955 312 189 349 994 350 712. 47b: 324960 337 815. A47c: 301066 308244 322325. 47g: 328 926. 47h: 324984. 49a: 311 794 349 484. 52b: 255 506 255 507. 53e: 289 294. 54g: 249519 344192. 55e: 320 511. 57b: 334278 352166. 57c: 309 960 316 890. 59a: 314932. 61b: 291 380 291 788. G3c: 232151 267 805 311 135 333 691 343565, G4a: 293 674 312 141. G7a: 350855, 68a: 316 272. GSd: 325 926 344 459, 70b: 300 421. TO0c: 327956. 1a: 351313. 71e: 205 204 205 877 206 204 208 890 219 794 229 205 232 734 232 812 236 109 237 827 240 941 242 888 243 307 253 473 253 474 299 951 261 440 263 542 9264 094 270 850 272 992 290 385 292 746 309 456 311 035. 72f: 317525 350903. 74a: 316699 328 682 330 769 334 597. 75d: 200 509. da: 328148, 77b: 346 358. h: 23222 931 324 903. 78e: 298449. 80b: 272 371. 83a: 336241. 85a: 271144. SDc: 292169, S5e: 327454 328570 330 539. S5h: 333 570. 8Ge: 293 739. S87b: 291 002, 88a: 283 720.

b) Jufolge Verzichts.

21a: 256 253. h) Aufhebung von Löschungen.

Die Löschungen werden aufgehoben von: 47f: 306814. 67a: 304 636.

Berlin, den 7. September 1922, [63853]

Neich8patentamt.

4) Handelsregister.

Aachen. [63628]

In das- Handelsregister wurde heute bei der Firma „Schuhbedarf „Minerva“‘ Carl Schofer““ in Aachen eingetragen : Dem Wilhelm van Wersh in Aachen ist Einzelprokura erteilt.

Aachen, den 31. ‘August 1922.

Das Amtsgericht. 5.

Adorf, V gtI. [62465] Auf Blatt 22 des Handelsregisters ist beute die Alktiengesellschaft Elfter- V orzellanwerke, Aktiengesellschaft in Mühlhausen i. V. und weiter folgendes eingetragen worden: : Der Gesell|haftsvertrag ist am 6. Juli 1922 (ewesen! und am 17, Juli 1922 abgeändert worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation von dorzellanwaren oder anderen keramischen Actikeln aller Art sowie der Handel mit den gewonnenen Erzeugnissen, Die Ge- seUscaft kann zweckdienlihe Anlagen und Grund|tücke sowie gleichartige Betriebe erwerben. oder sih an denselben beteiligen, Jnteressengemeinshaften eingehen und Zweigniederlassungen errichten. Das Grundkapital der Gesellschaft Beträgt fänfzehn Millionen Mark und ist eingeteilt in Aktien zu je eintausend Mark, die auf den Inhaber lauten, Zu Willens- erklärungen, insbesondere zur Zeichnung der Gesellschaft, genügt, wenn der Vor- stand nux aus einer Person besteht, die alleinige Unterschrift des Vorstands, und zwar auch dann, wenn Prokuristen bestellt find. In allen anderen Fällen bedarf es der Mitwirkung zweier Mitglieder des Vorstands oder eines rge des Vor- stands und eines Prokuristen oder zweier rokuristen. Die Zeichnung hat in der eise zu erfolgen, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge ellschaft, die durch Schrift, Druck oder Stempel bewirkt werden kann, ihre Namensunterschrift hin- ufügen. Zum Ca ift der Direktor Nobert Künzel in Elster bestellt. Aus dem Gesells Gelaperroge und den zur Anmeldung der Gesellschaft hier ein- gereichten Schriftstücken wird noch be- tar taegeben: Der Vorstand, der aus einer oder mehreren Personen (Direktoren) be- stehen kann, wird durch Beschluß der Generalversammlung ernannt, Die Be- rufung der Generalversammlung erfolgt durh öffentlihe Bekanntmahung im Deutschen MReichsganzeiger, und gwar mindestens 17 Tage vor dem Tage der Versammlung. e Bekanntmachungen der WeleP chaft erfolgen durch den Deut- schen Neichsanzeiger. Die Aktien werden um Nennwerte ausgegeben. Die Gründer er Gesellschaft sind: 1. Fabrikbesißer Ern äger giunior in nbach bei Asch, 2, Fabrikbesißer Karl Ernst Kemter in Neu. Cibenberg bei Burkhardtsdorf, 8. Fabrilbesißer Paul Moltreht in Oels- nib i. V,, 4. Bankdirektor Georg Sprotte pn und s. Schlossermeister

1 ler in Bad Elster, Die Gründer ha en - sämtlihe Aktien über- nommen. Mitglieder des Aufsichtsrats ind: 1, Bankdirektor Hugo Lange in alkenstein, 2, Fabrikdirektor Arno Voder in Plauen, 3. Fabrikbesißer Carl Kemniter in Oelsnig 1. V., 4, abrik, besißer Ferdinand Paulus in Oelsniß L 2%. 9. Fbritbesier Adolf Wagner in Asch. i. Böhmen. Von den zur An- Sin der Gesellshaft eingereihten Schrift tüden, insbesondere von dem angsberict des Vorstands und des Aufsichtsrats kann bei dem unterzeichneten Gericht Einsicht genommen werden.

Amtsgericht Adorf, am 22. August 1922.

AIfelA, Leine. [63629] , Im Handelsregister A Nr. 194 ift beute eingetragen die offene Handelsgesellschaft Kalkwerk Ofer Düngerabteilung Willikens und Ludwig in Harlinge- rove, Inhaber Kaufleute Adolf Willikens und Hans Ludwig daselbst, hat seit 1. August 1922 eine Zweignieder- lassung in Freden erribtet, die unter der Firma Kalkwerk Oker Dünger- abteilung Willikens und Ludwig Filiale Freden betrieben wird. Für den Betrieb dieser Filiale ist dem Kauf- mann Friedrih Laue in Freden Prokura erteilt.

Amtsgericht Alfelv, 2. September 1922,

Alfeld, Leine. [63630] Im - Handelsregister A ist zu der Firma Nr. 12 Gustav Hollborn Alfelder Düten- und NVapierwarenfabri? heute Cugeagen: Kaufmann Mar Elsner u Berlin hat das bisher betriebene Ge- (äft, das heißt einen Teil der Aktiva und das Necht, die Firma weiterzuführen, übernommen, aber niht die Verbindlich- leiten des früheren Inhabers. Auch hat er eine Zweigniederlassung in Berlin er- richtet, für welhe er die Firma der

Peters gebrauchen will. lfeld, 4. September 1922,

Amtsgericht L

Alsfeld, Hessen, O LOOGON)

In unser Handelsregister . Ab-

teilung A wurde heute eingetragen: Die

Firma Weifenbach «& Lißberger in

Grof: Felda hat eine Zweigniederlassung

in Storndorf errichtet.

Alsfeld, den 31. August 1922. Hessishes Amtsgericht.

Altona, Elbe. [63632] Eintragungen ins Handvelsregister. 24. August 1922.

H.-N. B 482: „Weko““ Appyarate- bau-Gesellschaft mit beschräufter Haftung, Altona. Der Gesellschafts- vertrag ist am 8. Juli 1922 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens 1} Her- stellung von Acetylengpparaten und lonstigen Apparaten jeder Art und alle damit im Zusammenhang stehenden Handelsgeschäfte. Kas Stammkapital beträgt 150 000 #, Die ETELIE wird. -durch den Geschäftsfühver rechts gültig vertreten; falls mehrere Geschäfts8- führer oder neben dem Geschäftéführer Prokuristen bestellt werden, wird die Ge- jellschaft durh zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Geschäftsführer sind Fabrikant Friedrich Koh, Altona- Dttensen, Bahrenfelder Straße 120, Fabrikant Heinrich Wendland, Altona- Vttensen, Kl. Rainstraße 28, II1, Tech- ner Lene werisen, Altona-VDttensen,

Scheel-Plessenstraße 3. i

Nicht eingetragen: Die Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen im

Reichsanzeiger.

H.-N. B 473: Parkhaus Oth- marschen Grundostücksgesellschaft mit beschränkter Hastung, Altona. An Stelle des ausgeschiedenen Geschäfts- führers Carl Müllerstael ist der Kauf- mann Carl Otto Wilhelm Ahrens, Ham- burg, zum Geschäftsführer bestellt.

D, B56 Bahn

| Willy Spen

; Elektrische Altona : Blankenese Aktiengesell- [alte Altona. Senator Hampe ist aus dem Vorstande que[Meden. 29. A t 1922.

H.-N. B 323: Hamburger Motor Compagnie, Gesellschaft mit be- {ränkter Saftung, Lokstedt. Durch Dea der Gesellschafterversammlung vom 8. August 1922 ist der Siß der Ge- sellschaft nach Hamburg verlegt.

26, August 1922.

H.-N. B 131: Eivelstedter Leder- fabrik Gesellschaft mit bescchräufter Haftung, Stellingen. Die Prokura des Kaufmanns Curt Fimcyen ist er- losen, L Beschluß der Gesell- schafter vom 8. August 1922 ist der ÿ 12 des Vertrages, die Bestellung eines Auf- Pa betreffend, aufgehoben, und sind vamit alle anderen stimmungen des Vertrages, welche den Aufsichtsrat be- treffen, ausge: oben, An Stelle des ver- sorvenen \chäftöführers Harold Sep- imus Hallenstein in Mens ist der Kaufmann Curt Jänichen in Altona zum Vel rer bestellt.

H.-N, B. 483: Autogen-Kraftgas Gesellschaft mit beschcänkter Haf- tung, Altona. Der Gesellschaftsvertrag ist am 29. Dezember 1920 errichtet und am 19. a März 1921 abgeändert. Die Gefellschaft wird, falls zwei oder mehrere Geschäftsführer vorhanden sind, durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und durch einen Prokuristen gerihtlih und außergerichtlich vertreten. Zum Geschäftsführer ist der Direktor Ggledrid Böttcher, Hamburg, bestellt, Gegenstand des Unternehmens ist die Erzeugung und der Vertrieb von lutogen-Kraftgas sowie die Herstellung

Apparaten zum Betriebe von Explofions- Van jeder Art mit Autogen-Kraft-

gasen und damit zusammenhängende Ge-

und der Vertrieb von ge E

Das Siammkapital Die Befkannt-

{äfte aller Art. beträgt 20 000 , Nicht

Deutschen “Reichsanzeiger.

H.-N. B 446: Norddeutsches Oel- fontor Frievrich Bachmann «& Co. Aktiengesellschaft, Altona. Die am

SCInbreptaRs um S E Ln i folgt. s Grundkapital beträgt j 14 000 000 A. T dls

H.-R. B 383: Altonaer Maschinen- ban-Aktiengesell schaft Bahrenfeld. Das Vorstandsmitglied Praetorius ist aus seinem Amt als Vor- standsmitglied ausgeschieden.

28. August 1922.

H.-N. B 1%: Elektricitätswerk Unterelbe, Aktiengesellschaft, Altona. | Das bisherige Vorstandsmit- glied W. v. Gerstein ist aus dem Vor- stand mit dem 1. April 1922 ausge- schieden. Einziges Vorstandsmitglied ist Direktor Arthur Milich. In Gemäßheit des $ 8 Wsaß 3e der i R alle die Gefellshaft verpflihtend L klärungen von ihm in einem vom Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats ernannten Prokuristen abgegeben werden.

29. August 1922. _H.-N. B 484: Paul Biesewig «& Cv. Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Altona. Der Gesellschafts- vertrag ist am 22, Juni 1922 festgestellt und am 4. August 1922 abgeandert. Gegenstand des Ttenetment ist die Bearbeitung von Don und Metall, ins- E die Herstellung hauswirtschaft- licher Maschinen und der Handel mit solchen und einschlägigen Artikeln, Das Stammkapital beträgt 20000 4, Die I wird durh einen oder mehrere Geschäftsführer vertreten. Zum Geschäftsführer ist der Kaufmann Paul Biesewig zu Altona bestellt.

30. August 1922. H.-N. B 350; Bernhard Eckardt, Inhaber Otto Singer Nfg., Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Altona. Durch A palte ess vom 9. Juni 1922 ist die Gesel chaf aufgelöst. Zum Liquidator ist der Kauf- mann Alfred Fechner zu Altona bestellt. H.-N. A 2233: Bernhard Eckardt, Inhaber A. Fechner, Altona. Fns- baber ist der Kaufmann Johannes Me ¿5echner zu Altona. Das Geschäft besteht in der ¿Fortführung der von der bis- berigen Bernhæœd Eckardt JInhaber Otto Singer Nfg., Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung in Altona betriebenen Mineralwasserfabrik in Gemäßheit der Üebertragungserflärung vom 9. Suni 1922, nah welcher des Geschäft unter der abgeänderten Firma und unter Veber- nahme der Verbindlichkeiten auf den Kauf- mann Fechner übergegangen ist. Amtsgericht Altona. Abteilung 6.

AIZey. : [63633]

In unser Handelsregister Abt. A wurde heute die offene Handelsgesellshaft Ver- cinigte Getreidvehändler in Alzey ein- getragen. Gesellschafter sind: [1. Ferdinand Schaffner, 2. Albert Schaffner, 3. Ludwig Koh 2, d, Emil A r t in Alzey, und 5, Heinrih Sachs in Erbes - Büdesheim. Die Gesellschaft hat am 1, August 1922 begonnen und gleichzeitig das zu Alzey unter der Firma „Vereinigte Getreide- händler, G. m. b. D in Alzey“ be- triebene Handelsgeschäft mit dem Rechte, diese Firma weiterzuführen, erworben. Die drei Gesellschafter Albert Schaffner Heinrich Sachs 2 und Emil Kord-Ruwisch find jeder für sich allein vertretungs- und zeihnungsberetigt.

Alzey, den 29. August 1922,

Hessishes Amtsgericht.

AIZzey. / 63634]

In unser Handelsregister Abt, B wurde bei der Firma „Vereinigte Getreide- händler, G. m. b.

getragen, und zwar: Am 26. August 1922: Dur Beschluß

die Gesellschaft aufgelöst, Der Liquidator Kurt BVöhmfeld in Alzey wird ermättigt, das Geschäft mit allen Rechten und

weiterzuführen, im ganzen zu veräußern. _Am 29, August 1922: Die Liquidation ist beendet. Das Geschäft ist mit Aktiven und Passiven und mit dem Rechte, die irma weiterzuführen, an die unter r. 343 im Handelsregister - Abt. A ein-

kauft worden. Alzey, den 30. August 1922. Hessishes Amtsgericht. Backnang. [63635

Jn das Bandelsregister für Gesell- schaftsfirmen ist heute zu der _Firma Sri Häuser, Aktiengesellschaft“ in Vackuang eingetragen worden:

Durch. Bes{luß der Generalversamm- lung vom 13, Mai 1922 ist das Grund- kapttal von 20 Millionen Mark um 22 Millionen Mark auf 42 Millionen Mark erhöht worden. Diese Erhöhung ist er- folgt. Gleichzeitig sind die 8 3, 12, 16, 19, 20 Abs. 2 des Gesellschaftsvertrags geändert worden.

Weiter wird veröffentliht: Die bi8« herigen Vorzugsaktien sind in Staïnm- aktien umgewandelt worden, die auf den Inhaber lauten und mit den bisherigen und mit den infolge der Kapitalserhöhung neu zy s{affenden Stammaktien gleid® berechtigt sind. :

Die Erhöhung des Grundkapitals um

22 Millionen Mark ist erfolat durd Aus- gabe von 20 000 auf den In

in Altona: |1

-

eingetragen: | machungen | der Gesellschaft erfolgen im | Mark

1

G

vo 1a

lei

Cx.

U3

ge un (f

I

Fi

B

K Œ

getragene offene Handelsgesellschaft ver- getrag

6

] | Heinri prokura erteilt in der Weise, von ihnen berechtigt ist, die Fi meins zu zet

D 3384 die o Kranefeld «&

haber lautenden

lionen neue Stammaktien werden zum Nennwert, weitere 5 Millionen Stamm- ktien zum Nennwert zuzügli 75 M z 4 Kostenanteil 26. Mai 1922 VIGREs a des S M Ut er-

bres an dem Reingewinn teil.

k , gelten die gleihen Be r die

genden Aenderungen: In der versammlung gewährt jede Stammaktie eine Stimmen, wenn mun die Aenderung der Sa lösung der Gesellschaft übrigen S 0e ] 1 Gemeinschaft. mit | 7 orzugsaktien erhalten statt seither 6 nun hältnis der Cinzahlung als Gewinnanteil. )m alle der Liquidation werden in erster Linie die Vorzugsaktien bis zum Betrag L Prozent ihres Nennwerts be- riedigt.

Den 2, September 1922.

„In das Handelsregister eingetragen die Firma Kolonialwaren- o

Inhaber der Kaufmann Richard Fischer Harzburg.

In das daß u, Co. zu Oker bestehende Handels- | 76 geschäft auf den Kaufmann Marx Köhler, Vad Harzburg, übergegangen ist und | ist von diesem unter unveränderter Firma fortgeführt wird. Bad Harzburg, den

Bad Harzburg. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in

\chlossenen Pachtvertrages. Das Stamm- kapital beträgt führer ist Villenbesißer Wilhelm hoff, hier. : [L trelen: a) wenn ein Geschäftsführer be- stellt ist, dur diesen, b) Geschäftsführer durch zwei ode einen Prokuristen oder durch zwei Pro- kuristen machungen der Gesellshaft erfolgen nur im Deutschen Harzburg, den 17, August 1922. Amtsgericht. :

Bad Schwartau. beute zu Nr.

verlegt und die zur

Balingen.

S. in Alzey“ ein Gelellschaftsfirmen, wurde heute einge-

der Gesellshafter vom 1. August 1922 ist ten fabrik,

Gesellschafter sind: 1. Hermann Blile, | 9

Barmen.

_—

Emil Ve hat am Ls f

Kaufmann Rudolf Men?

. 16, und 1E Inbaber der Kauftnann Wilbelm Ken

in B : B 454 bei der Firma A. Kinkel, Ge=|

art.

Die Vorzugsaktien und 15 Mil-

ausgegeben. Die neuen tammaktien sind mit den bisherigen tammaktien gleihberechtigt und nehmen m Beginn des laufenden Geschäfts-

ür die neuen Januar 1922 nah steten Einzahlungen

rzugsaktien, die ab

erhältnis der ge- ewinnberehtigt stimmungen wie | 1h bisherigen Vorzugsaktien mit fol« | * General- | in

Stimme, jede Vorzugsaktie ses j es sih bei der Abstim- um die Beseßung des Aufsichtsrats, ung oder die Auf- t handelt; in allen | W Angelegenheiten gewährt au Vorzugsaktie nur eine Stimme. Die

Prozent ihres Nennwertes nah Ver-

Amtsgeriht Vacknang. 26 Obersekretär N o 4.

ad Harzburg. [63636] | 22 A ift heute

schäft Nichard Fischer, als deren

d als Ort der Niederlassung Vad Vav Harzburg, den

August 1922. Das Amtsgericht. ge

ad Harzburg, [63637] Handelsregister ist eingetragen, das unter der Firma Karl Krause

August 1922, Das Amtsgeri

[63638] In unser Handelsregister B ist die

rma „Kasino Bad Harzburg, Ge-

sellshaft mit beschränkter HSafiung““ | re mit dem Siß in Bad Harzburg ein- gers en. Der Gesellschaftsvertrag is am gestellt. usnubung des von dem Kasinokonsortium mit der "Stadt

ai 1921 bzw. 13. Juni 1922 fest« Gegenstand ist:

ad Harzburg am 27. Mai 1919 abge- 21 000 4. Ges E irchs Die Gesellschaft wird yer-

wenn mehrere bestellt sind, entweder Geschäftsführer r durch einen Geschäftsführer und

gemeinsam. Die Bekannt- | bi

Neichsanzeiger. BaD |ck Das | !€

[63639] In unser Handelsregister Abt. A ift 69 Firma Thiele & ohlsaat, Luschendorf folgende intragung erfolgt: Î Die Nieder assung ist nach Samburg die dortige Zweigniederlassung Hauptniederlassung erhoben, Vad Schwartau, den 30. August 1922. Das Amtsgeriht, Abteilung I.

[63640 In das Handelsregister, Abteilung für

agen: i Firma Vlickle «& Merz, Siß: Tail- en. Offene Handelsgesellschaft zum ctrieb einer mechanishen Trikotwaren- onnen am 15. November 1921.

Pflichten und mit dem Rechte, die Firma | Gu f@rikant in Tailfingen, 2. Heinrich | y

era, Tritotfabrikant in Tailfingen. ugust 1922

Not.-Prakt. Mag ier. 63641]

In unser Handelsregifber wurde eins en:

Am 29, August 1922: v A 492 bei der Firma J. & A. Hom- erg in Varmeu: Dem Kaufmann Erich d on in Barmen und dem Kaufmann ner in Elberfeld ist Gefamt- ein jeder t irma in Gee ft mit einem anderen ì

nen.

ne Handelsgesellschaft : esper in Barn tr, 82a, und als deren geren

Ulscafter die Kranefeld Walter enn und r n. Die Gesellschaft Juli 1922 begonnen, ( oh W d hi Firma ps k I n Nachf. in - Varmen, iner aße 25, und als deren Jnhaber der

m '

ugust

Me

A 3386 die

ells mit bes{ränkter Haf j haft ens N Ri

zur Vertretung der

Nievenheim «&

Chefrau Kurt Nömer, Selma geb

reih, in Barmen ist À 2832

santy & Co, Bes. Varmen: Es ist ein Kommanditist ein- getreten und zwei Kommandi

Waldemar

Lekebusch in Barmen: Die ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Millioner Mark. T Aktien erfolgt zum Kurse von 150 %. 3, Firma „Heinrich Leupold Aktiett=

Berlin.

etragen worden: Îtr, 3öhme «& Co. Möbelfabrik Gesellz schaft Sih: Berlin. nehmens: Der und, der Ankauf.- solcher Uniernehmun;

Stammkapital 300000 Æ. Geschäfts» BieS i emei ZUIME, ; s ement | Sefellhaîtt mik, besbietiee Haftung, Der Gesellschaftsvertrag is am 21. August 2, 29. August 1922 abgeschlossen. Als n1O Veffentlihe Bekanntmacbungen der Ge-

des Unternehmens: ] von Versicherungen jeder Art, die Vers Nus von Hypotheken, Grundstüden un

{häftsführer: Döhm, Berlin-Pankow. Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Der Gesellschaftsvertrag ist am 22. August ] 1922 abgeschlossen. Jeder Geschäftsführer ist alleinvertretungsberechtigt. Als nicht eingetraaen wird veröffentlicht: liche B erfolgen anzeiger. - «& Co., Holzvertriebs - Gefellschaft mit Verliu.

u élschaft mit beschränkter Haftung. lallsdaft mit bes ist am 12. Aucoit 1922 abgeshlossen. Als nicht eingetragen wird

Nr. 25639. Jumper Sesellscdaît mit beshrünkier Hafz ung. Unternehmens: risten | Ve

apital: 20000 #4

¡Stammaktien im Nenmwverk von je 1000 | Barmen Mark und 2000 auf den Namen lautenden Vorzugsaktien im Nennwert von je 1000

e befugt Am 30. August 1922: A 590 bei der Firma Friedrich o. in ¿ Der . Wein- Prokura erteil bei der Firma Arthur Comitn, . in

Braea

E erhöht. Der Witwe eder, Paw geb. Bünger,

Hohenlimburg is Prokura erteilt.

A 3309 bei der Firma Die Geseite Æ&

ellschaft

Amtsgeriht Varmen.

ayrenutl. : [63642] In das Handelsregister wurde eins

getragen:

1. Firma „F. Nuckveschel «& Söhne,

Kommanditgesellschaft“ in Kulmbach: Zwei weitere Kommanditisten, 2, Bayerische Wechselbank,

Filiale Vayreuth-Kulnrbach: In der Generalversammlung vom 19. Juni 1922 Urkunde des Not. Nürnberg I1 GR.-Nr.

Disconto- und Aktiengesellschaft,

12 wurde die Erhöhung des Grund-

kapitals um sechzig Millionen Mark und eine Aenderung der

r 88 4 7—11, 14—19, und 23 des Ge ellschaftsvertrags bes

\{lossen, Die Erhöhung des Grundkapitals

erfolgt, Dasselbe beträgt nun 000 000 Æ, mit Worten einhundert Die Ausgabe der neuen

sellschaft“ in Gefrees: Das Grunde

fapital ist um 1 300000 Æ# erhöht worden und beträgt 3 000 000 l Bayreuth 1 vom 17. Juli 1922 GR.-Nr., 769, Die Aktien werden zum Nenmpert

jeßt drei Millionen 9 ark. Urkunde des Noll

ausgegeben. $ 5 des Gesellshaftsvertrags

entsprechend geändert.

4. Firma „Lorenz Ellwanger, Buch- uud Steindruckerci, vorm. Th. Bur- ger, Bayreuth‘: Als Gesellshaftsfirma infolge Ablebens des Buchdruckeretbesitzers Lorenz Ellwoanger erlos Alleininhaber Albert

drudereibesißer in Bayreuth, Buch- und

Steindruckerei,

Nunmehriger llwanger, Bu

häftsräume: Bay» uth, Marstr. 60.

Vayreuth, den 30, August 1922. Das Amtêgerichi Registergericht.

[83643]

n das delsregister B ift heute ein- s e f Prv y Martin

mit beschränkter Haftung.

Gegenstand des Unter» Betrieb von Möbelfcbriken

abrikbesizer Dr. jur. Martin rlin. Die Gesellschaft ist eine

eingetragen wird veröffentlihtz llschaft erfolgen nur dur den Deutschen

Reichsanzeiger, Nr. 25637. Böhm «& Kayser Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung. Siß: Berlin. Gegenstand

Die Vermitilungen

Vebernahme von Grundstücverwal- ingen. Siammkapital: 20 000 6. Ge»

Setne Wilhelm Kaufmann inz Kabser, zu

Haftung.

Oeffente ekanntmahungen der Gesellschaft nur durch den Deutschen Reichs- Nr. 25 638. Daniel, Wolk beschränkter Haftung. Siß: Gegenstand des Unternehmens: er Vertrieb von Nuß- und Brennholz nd anderen Brermmaterialien in Koms-

mission und auf eigene Rechnung, und

Amtsgericht Balingen. Mat sowohl

fon Ein- als Verkauf diesex aterialien. Stammkapital: 30000 M

Geschäftsführer: Kaufmann Otto Daniel

Berlin. Die Gefellschaft ist eine Ges Der:

eröffentliht: Oeffentliche animta

machungen der Gesellschaft erfolgen nur

urch den Deutschen Retchsanzeiger. Fabrikationse

Siß: Berlin. Gegenstand des 1 Die Fabrikation und der ertrieb bon Jumper genannten Ums ângen und anderen Textilwaren. Stamms Geschafiéführer: Charlottenburg,