1922 / 201 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

! Tiber Grzeugnisse. Zur Erceichung diefes

l 9oguit 1922 bur Nr. 1218 z & Oertel —: Zum Liquidator der Kaufmann Walter Ziemer Königsberg 1. ÞPr. ernannt. i Nr. Julian Scheige. Nieder- sassungóort: Königsberg i. Pr. (Stei tr aber: Julian Scheige in Koömagsberg 1. Pr.

Am 31. August 1922: Nr. 3868. Carl Niederlassungéort: Königsberg i. Pr. (Französische Straße 19/20). haber: Carl Kohn in Königsberg i. Margarete Szombach. Niederlassunasort: Königsberg i. Pr. (Mitteltragheim 14). 0 lein Margarete Szombach in Königsberg

Um 1. September 1922 bei Nr. 3855 Kurt Vöhm «& Co. —: ist von Amts wegen gelö\cht. :

In Abteilung B am 24. August 192 bei Nr. 132 Ostbank für Handel Die Prokura des

¿çubritfalen.

t der Firma „LV. Doff- j 1Wiagtgen : Gesäftsführer: Kauf! \ C IAT1VTULLICL e Li 4 e

& Co. Gesellschaft mit be- | 100 009 M. Kaufmann | Gustav Bodenstedt, Walter B Elektrotechniker, \chaftsvertrag wm 4. August 1922. mebrere Geschästsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung durch zwei Geschäftsführer. Ferner wird bekanntgemaht: Oeffentliche Befanntmachungen 2 Deutschen Neichéanzeiger und die Kölnische

„A. Koch, Goldschmied Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“‘‘, Köln, Hohe Straße 110. Gegen- stand des Unternehmens: Goldschmiedewerkstätte i 100 000 4. Geschäftsführer : Anton Koch, Gesellshaftsvertrag

Ferner wird be- Oeffentliche

im Werte von zusammen 66 000 4, nams- | lich: eine vollständige Destillerieeinrih- | mann ( c tuna, bestchend in Maschinen, Geräten, | schräukter Haftung““, Köln : und eine voll- | Wilhelm Düsseldorf, weiteren Geschäftsführer bestellt

Nr. 4384 bei der Firma „Paetb & Co., Gesellshaft mit beschränkter Saf- Dem Percy Udo Paetz

Bottichen und Fässern, sbändiae Kontoreinriht:ng. i ellshaft t un- mmt und läuft von Jahr zu itillshweigend weiter, falls nicht 6 nate vor dem jeweiligen 31. Dezember eine Kündigung erfolat.

Oeffentliche Belanntmochungen der Ge- sellschaft, deren Gesellshaftövertrag am | G l ist, erfolgen im

2

tung“, Köln: und dem Bernhard Haaker, der Weise Prokura erteilt, ( Gemeinschaft mit einem Ge]chäftsführer oder einem anderen Prokuristen zur Ver- | tretung ermächtigt ist „Rheinische Handels Union Aktien - Gesellschaft“‘, Zeppelinstraße 2. Gegenstand des Unter- nehmens: Handel mit Waren aller Art, der Wahrnehmung von Vertretungen, be- sonders aber der Ein- und Ausfuhrhandel nah Belgien und seinen Kolonien. Die Gefsell- chaft kann \ih auch an anderen Unter- nehmungen der vorbezeichneten sowie Zweigniederlassungen Auslande errichten. favital: 1250 000 A. Sartisson, Diplomingenieur, Berlin-Char- Friedri Uckermann, Gesellschaftsvertrag vom 2. März und 26. Juli 1922. rechtsverbindlich ver- treten durch zwei Vorstandsmitglieder oder NBorstandsmitglied Prokuristen oder durch ¿wei Prokuristen. wird bekannt Grundkapital ist eingeteilt in 1250 Aktien Alle Aktien lauten auf orstand besteht nach Bestimmung des Aufsichtsrats aus zwei Mitgliedern. standsmitglieder Aufsichtsrat

Nolfszeitung.

Deutfchen Reichsanzeiger.

Inhaberin: Fräu- Amtsgericht Koblenz. :

Betrieb einer Stammkapital :

Xn das Handelsregister ist am 25. August

1922 eingetragen: Abteilung A:

Nr. 9869 die offene Handelsgesellschaft „Lomberg & Co.““/, Köln, Aachener Persönlich haftende Gesell- hafter: Friedrih Lomberg, Betriebschef, Paul Lomberg, Kaufmann, M.-Gladbach, und Johanna van der Wal, Amsterdam. ( %. Suli 1922 begonnen. Zur Vertretung ver Gesellshaft sind Paul Lomberg ermächtigt.

Nr. 7346 bet der Firma „Fosef Math- eisen‘, Kön : Die Firma ist erloschen, deâqleidien die Prokura des Heinrich Math-

Goldschmied, vom 22. August 1922. fanntgemacht : 11 machungen erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Amtsgericht Köln.

Gewerbe —: | Friedrih Kortüm ist erloschen. _ Weißbrem ist als Vorstandsmitglied aus-

É, Bauhandvel2gesellschaft m. b. H. Siß: Metgethen. schaft8vertrag Gegenstand: An- und Verkauf von Bau- materialien und alle in das Baufach ein- \hlagende Handelsgeschäfte sowie An- und SFmmobilien, Verwertun 20000 A. Frik Plehn in Königsberg i. Pr. Architekt August Schneidereit in Inster- burg. Bekanntmachungen: Reichsange

Straße 18.

Abteilung 24.

Köln-Deug, Königsberg, Pr. - Handels23reaister des Amtsgerichts zu Königsberg i. Pr. Abteilung A am {6. August 1922 bei Nr. 1218 Janz Die Kommanditgesell-

Nr. 3859, Max

Gesellschaft

i Kaufmann. nur Friedrich R O Gesellschaft ingetragen Oertel —: is aufgelöst. Am 24. August 1922: Kruschinski. Niederlassungsort: König8- berg i. Br. (Oberhaberberg 66). haber: Max Kruschinski

¿De

Nr. 3860. Paul Fay «& Cie. Siß: Königsberg i. Pr. (Hufen - Allee 68). Kommanditgesellschaft, 8. August 1922. sellschafter:

_ Stammkapital: tsfüthrer: Kaufmann

über je 1000 M.

Möbelfabrik Ant, Johann Stoœum“‘, j den Inhaber.

Köln : Die Firma ist erloschen.

Nr. 8487 bei der offenen Handelsgesell- saft „Franken & Co.““, Köln: Dem Albert Heinri, Köln, ift Prokura erteilt.

Nr. 9009 bei der offenen Handelsgesell- {haft „Johann Brem & Co.““, Köln : Gerhard Bouwens ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Abteilung B:

Nr. 35 bei der Firma „Aktiengesell- schaft Mix & Genest Telephon- und Felegravphen - Werke“‘, Berlin, Zweigniederlassung in Köln : Beschluß der Generalversammlung vom

in Königsberg

Textilwaren en gros Gesellschaft beschränkter Königsberg i. Pr. (Schmiedestraße 3).

Unternehmens: Manufakturwaren Aus\{luß von

Persönlich haftender Ge- Kaufmann Paul Fay in Pr. Zwei Kommanditisten. Schirmacher

Aufsichtsrat Gegenstand Vertrieb Pat N Artikeln mi ( Herrengarderoben, kapital: 500 000 M.

Die Berufung der

im Deutschen RNeichs- anzeiger, soweit niht im Gesetz oder im Gefellschaftsvertrage eine mehrmalige Be- fanntmahnng

Dem Kaufmann Königsberg i. Pr. ift Prokura erteilt. N Schulz & Co.

î (Unterlaal 42). Die Gesell-

versammlung „Sta! Veröffentlichung É. ride s d Neumann und Fr

ary, geb. Cohn, in Königs- ; Der Gesellschaftsvertrag ist in den Ürkunden vom 18. Januar 1922, 22, August 1922 ge-

Bekanntmachungen:

Am 2%. August 1922 bei Nr. 5 , Aktiengesellschaft Nah dem Beschluß der Generalversamm- August 1922 it das Grund. kapital auf 1 000 000 M erhöht worden. Der Gesellschaftsvertrag ist in den §8 3 und 6 durch denselben Beschluß geändert

worden.

Am 28. August 1922 bei Nr. 406 Hugo Stinnes G, m. b. H. Zweig- niederlassung Königsberg i. Pr. —: Die Prokura des Otto Pleßmann ist er-

Am 29. August 1922 bei Nr. 425 -— Reichs8treauhandgesell schaft gesellschaft Zweigstelle Königsbery Dem Kaufmann Göthe in Königsberg i. Pr. ist mit Be- s{ränkung auf den Geschäftsbetvieb der Zweigstelle Königsberg ) prokura dahin erteilt, daß er die Gesell- haft nur in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen oder einem standsmitaliede bzw. den Vorsdandsmitgliede vertreten darf.

Am 30. August 1922: Nr. 654. Pro- duktiv-Baugesellschaft, soziale Ban- mit beschränkter Haf:

KönigSberg fi. (Wallring neben der Kunsthalle). Gegen- stand des Unternehmens: 1. die Ausfüh- rung von Bauarbeiten jeder Art und die Uebernahme ganzer Bauaufträge auf Be- stellung, die vorzuasweise den Zwecken der Kleinwohnungsfürsorge Uebernahme und die Beteiliqung an Be- trieben, die mit der Durchführung dieses Zweckes in Verbindung \tehen. Stamm- ta ( Æ Geschäftsführer: Architekt Alois Ponto. - Stellvertreter: Maurer Franz G

Königsberg Offene Handelsgesellschaft. schaft hat begonnen nah Angabe des Ge- sellshafters Franz Schulz am 1. April Gesellschafterin Frau Neinert am 1. April 1919. \chafter: Franz Schulz und Luise Neinert, geb. Todtenhaupt, in Königsberg i. Pr.

Am 25, August 1922 bei Mr. 68

Moritz Herrinann —: Faruslawsky ; Einzelprokura erteilt. 29 H. Nosenfeld —: Zwei Kommanditisten sind ausgeschieden und zwei neue Kommanditisten sind in die Gesellschaft eingetreten.

Bei Nr. 1107 Julius Nahser —: Dem Bruno Schacht in Königsberg i. Pr. ist Gesamtprokura dahin erteilt, daß er sammen- mit einem anderen Prokuristen vertretungsberechtigt ist. Die Otto Thielmann ist erloschen.

Bei Nr. 1307 Bruno Gerschel —: Heinrich Plickert ist aus der Gesellschaft Erich Claudi in Königs- berg i. Pr. is als persönlich haftender Ge- fellschafter eingetreten. i

Bei Nr. 2388 H. L. Perlbach —: Dem Hermann Schröder in Königsberg i. Pr. ist Gesamtprokura dahin erteilt, daß er zusammen mit einem anderen Ge- vertretungsberehtigt Die Prokura der Helene Kuhn 1} er-

Hedwig Casp vorgeschrieben V Berufung der Generalversammlung erfolgt spätestens drei Wochen vor dem Tage der Versammlung. und der Tag der Versammlung wird hierbei nicht mitgerechnet. Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen rechtsgültig dur einmaligeVeröffentlichung im Deutschen Reichsanzeiger, soweit nicht Gesell)ckchafts8- mehrmalige machung vorgeschrieben ift. der Aktien erfolgt zum Kurse von 120 9%. Gründer der Gesellschaft sind: 1. Förderung Produktions- und Handelsaktiengesell schaft, / La Waxrrantia Belgien, 3. N. V. en Handel 4. Peter Schall,

5. Iosef Freuden-

stimmungen der Satzung geändert: § 3, der Berufung und 20, betreffend Rechte der Vorzugsaktien, § 8, betreffend 10, betreffend Vorstand, betreffend Zusammenseßung des betreffend Be-

Grundkapitals, Nückforth““ Dem Georg

Stimmrecht, nann in Königsberg 1.

) lung vom 12. Nufsichtsrats, § \{lußtähigkeit des Aufsichtsrats, L Die Ausgabe versammlung, , stimmungsverhältnis , Verteilung des dem bereits durchgeführten Bes{hluß der Ÿ Genexalversammlung vom 21. April 1922 ist-¿das. Grundkapital um - 21 1 Das Grundkapital beträgt jet 46 200 000 4. Ferner wird bekannt- gemacht : Das Grhöhungskapital ist ein- geteilt in 15 000 Stammaktien von je 1000 .4 und 6000 Vorzugsaktien von je 1000 4. Die Stammaktien werden zu 995 9/6, die Vorzugsaktien zu 110% auß-

rma „Angust Scherl,

beschränkter Haf- tung“‘‘,Berlin,mit Zweigniederlaffung in Aöln : Durch Beschluß der Gesell- schafter bom 17. Oktober 1921 ist das Ztammfkapital um 10 Millionen Mark auf 30 Millionen Mark erhöht.

Nr. 2172 bei der Firma „Martin & Gesellschaft mit be- ng“‘, Köln-Mülheim : stav Martin steht

Reingewinns.

Nederlandsche Productie Msatschappy, Haag, Bürovorsteher, Köln, berger, Kaufmann, Frankfurt a. M. Die sämtliche Aktien Mitglieder Aufsichtsrats sind: 1. Albert Hauptmann,

Mem erhöht.

i. Vr. _—: ausgeschieden i. Pr. Gesamt-

Bankdirektor, de Laet, Industrieller, Brüssel. mit der Anmeldung der Gesellschaft ein- gereihten Schriftstücken, insbesondere von dem Prüfungsberichte des Vorstands und des Aufsichtsrats, kann Einsicht genommen werden.

Nr. 4387: „Mertes & Böhle Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung““, Köln, Schildergasse 98. Unternel) nens : Kinderhüten verwandter oder ähn!icher Artikel. Erreichung dieses Zwecks sellshaft befugt,

Nr. 117 bei der De O tigt ernem stellvertreten» famtyrokuristen bei dem Gericht gesellschaft

lassungsort: Königsberg i. Pr. (Berg- plaß 7). Inhaber: Felix Metke in Königs-

qt, Pr. : Äm 26. August 1922 bei Nr. 3412 o. in Liquid. —: Die

Pagenfstecher, Gegenstand des

jicchränkter Haftu Dom Geschäftsführer Gu die selbständige Vertretung der Gesellschaft zu: Mie Geschäftsführer g Kassel Kuxt Wagner sind nur berechtigt, ein jeder die Gesellschaft in Gemeinschast mit einem zweiten Geschäftsführer oder mit einem Prokuristen zu vertreten. Die Prokura des Georg Kassel und Kurt Wagner ist Dem Hubert Lingens und dem Larl Becker, Köln-Mülheim, ist Gesamt- prokura erteilt.

Nr. 2371 bei der Firma „Allgemeine Trausportgesellschaft vorm. G rand & Mangili mit beschränkter Haftung Filiale Cöln a. Rh.““, Köln : Die Prokuren von Wilhelm Liéken und Bruno Schieferdeccker sind erloschen.

Nr. 3132 bet der

Nudowski «& Firma ist erl

Bei Nr. 3496 Ostdeutsche Ka- barettbetriebe Curt Arndt —: Di Prokura des Friedrih Schippang ist er-

ist die Ge- gleichartige oder ähn- lihe Unternehmungen zu erwerben, si an solchen zu beteiligen und deren Ver- tretung zu übernehmen. 500 000 M.

eorg Kassel und

Stammkapital Geschäftsführer : Kaufleute Nlberi Mertes, Berlin, und Albert Böhle, Köln. Prokura: Dem Bernhard Schaller, Köln, ist Prokura erteilt. vertrag vom 31. Juli 1922. beiden Geschäftsführer ist für si allein vertretungsberechligt. Ferner wird bekannt macht: Zur vollständigen Deckung ihrer tammeinlagen von je 250 000 .4 bringen die Gesellshafter Albert Mertes sen. und Albert Böhle vorgenaunt in die Gefsell-

der Firma Mertes & Böhle, Köln, be- triebene Handelsgeschäft nebst mit Aktiven und Passiven na | 1922 unter vorhandenen bes Einbringens 500 000 M. Hiervon wird ein Teilbetrag von 250 000 4 auf die Stammeinlage des Albert Mertes sen. und ein T betrag von 250 000 #4 auf diejenige des Oeffentliche erfolgen dur den

Nr. 3863. Otto Buttgereit. Nieder- lassungsort: Königsberg (Kaiserstraße Buttgereit in Köni

Am 28. August

in Königsberg Der Gesellshaftsvertrag isl am 192 obgeschlossen. mehrere Geschäftsführer bestellt, so er- folgt die Vertretung durch zwei Geschäfts» führer oder durch cinen Geschäft&führer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Oeffentliche Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen in der „So wirts{haft" mnd im „Deutsden Reichs-

Gesell\chafts- sberg i. Pr.

922 bei Nr. 2077 Wilhelm Woywod —: Dem Paul Voß und dem Friedrih Gebel in Königsberg i. Pr. ist Gesamtprokura dahin erteilt, daß sie zusammen mit einem anderen Pro-

Norddeutsche

aft ift aufceloft.

ist aufgelò

after Richard Fohl- nhaber der Firma. i . H. Makowski Joh. Ceslaus und Heinrich kows8fi —: Die Gesellschaft ist aufgelö Die Firma lautet jeßt: C. H. M Fowwsfi. Geslaus Ser E Firma.

Niederlassungsort: Königsberg i. Pr. (Orselastraße Heidenreich in Königsberg i. Pr. . Am 29. August 1922 bei Nr. 17: Gött- ner & Presftien, Kommanditgesell- \chaft vormals August Schieffer- deer —: Die Prokura des Mar Griebsh

Gerson «& Kat. "Sitz: Sr. (Tragheimer Kirchen- ffene Handelsgesell Gaft,

agu! 1922.

erson und Herm B

Fischer. Nieder-

Königsberg i.

(Henschestraße 8). Inhaber: Paul Fischer

in Königsberg 1.

Tabakfabrik Königsberg i. Pr. (Neuer Offene Handelsgesellschaft, begonnen am 2. August 1922. Gesellschafter: Kaufmann Walter Voglowski und Baumeister Adolf

enlgIPetegn 2783

Groftbuchhandlung Bluhm —: Die G Der bisherige Gesellsch meister ist alleiniger

s Brm am ellschaft Lignose Zweigniederlassung ole Koi Durch Beschlu Generalversammlung vom 1922 und Beschlu

Kötzschenbroda. j __ Auf Blatt 21 des Handelsregisters, die Firma Franz Rothe, Kohlen, materialien- und Speditions8geschäft in Nadebeul betr., is heute eingetragen worden: Kaufmann Gusiav Geo ist ausgeschieden. Der Kaufmann Heinrich Friß Althoff in Radebeul ist Inhaber. Er haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers. Amtsgeriht Kößschenbroda, am 4. September 1922.

Lan&Sshut. Numschöttel & Co. : Gelö\{cht wegen Verlegung des Sitzes nah Freilassing. Landshut, den 26. August 1922. . Das Amtisgericht.

des Aufsichtsrats vom 21, April 1922 ist die Sagzung hinsicht- li Höhe des Grundkapitals und Anzahl der Äktien (8 4) geändert. Generaldirektor

g eldermann, Berlin, ift er- mächtigt, die Gesellshaft allein zu ver-

Nr. 3514 bei der Firma „Katz, Rosen- thal & Co., Vereinigte Großhändler und Fettwaren

Gesellshaft mit beschränkter Haf- tung‘“, Köln :

akowsfi ift alleiniger Heidenreich.

Bekanntrnahungen Deutschen Reichsanzeiger. 4388: „Oelhandelsgesellschaft Dunkel, Mertens & Co. b schränkter Haftung“, Köln, Lindenthal- gürtel 26. Gegenstand des Unternehmens : Handel mit Oelen und Fetten für Genuß- und Industriezwecke sowie die Herstellung von Spezialfabrikaten daraus. sellschaft darf sich auch an anderen kauf- männischen Geschäften beteiligen. Stamm- kapital 96 000 4. Geschäftsführer: Otto Mertens und Gustav Dunkel, Kaufleute, Ksöln-Lindenthal. Gesellschaftsvertrag vom 12. Juli 1922. Jeder Geschäftsführer ist für sich allein vertretungsberechtigt. Ferner wird bekanntgemacht: Oeffentliche Bekannt- machungen erfolgen durch den Deutschen

„Elektrohandel, Gesell- schaft mit beschränkter Bismarckstraße des Unternehmens :

Katz hat sein als Geschäftsführer niedergelegt. Nichard Singer, Kaufmann, zum GUIA U LEEE bestellt.

deutscher Straßenwalzenbetrieb Ge- fellschaft mit beschränkter Haftun Köln: Durch Beschlu vom 6. März 1922 ist

ist erloschen.

Königsbrg i. straße 58). begonnen am 9.

der Gesellscha s Stammkapital Oberingenteur Gerhard Blüm- lein, Niederlahnstein, ift zum Geschäfts- führer bestellt, die Prokura desselben ist j Das Stammkapital is um 330 000 4 auf 600 000 # erhöht.

Nr. 4137 bei dec werk Res E E eer, p Lokomotiv- un enban“, n: och und dem Friedri Bliso, ist derart Prokura erteilt, daß e dun a

liede 0 em an berechtigt ist.

Landshut. Bayerisché Lakfabrik, Gesellschaft beschränkter Haftung. Geschäftsführer: Baptist Mittermayer, Kaufmann, Lands- hut; Georg Dietel, Fabrikbesizer, Schlier- Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. schaftsvertrag ist errihtet am 4. Angust Gegenstand des Unternehmens ist Vertrieb von

Königsberg i.

lassungsort: Landshut.

irma „Spudda- i Voglowski

“ige. via B Siß: Dem arkt 12/13). O Gegenstand

Bertrieb von elektri- die Herstellung

Iwetckes ist die Gescllschaft befugt, gleid- Trtiae oder ähnlihe Unternehmungen 31 erwerben, si an solhen zu beteiligen und teren Bertretung zu übernehmen. Höhe des Stammfapitals: 60 000 h. Die Gesellihaft wird dur cinen oder mebrere Geschäftsführer vertreten. Jeder Ge- \häftäführer ist allein zur Vertretung der Gesellschaft befugt. Die Bekanntmachungen der Gesellfaft erfolgen nur durh den Deutschen Reichsanzeiger.

Landshut, den 31. August 1922.

Das Amt3gericht.

ngenschwalbach. [64106] V E iniser Handelsregister A is unter lfde. Nr. 77 bei der Firma Sanatorium Langenschwalbach Dr. med. Han3 Strakosh in Langeuschwalbah folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

T O penschivaibach, den 28. August 1922 Das Amt3gericht.

Odd

Löbau, Sachsen. [63753] Auf dem Blatt 77 des Handelsregisters für den Landbezirk ist beute die Firma Emil Weiß in Kottmarsdorf und als Fnhaber der Fabrikant Emil Karl Weiß in Kottmarsdorf eingetragen worden. (An- egebener Gesh&ftszweig : Herstellung und Pertrieb baumwollener Webwaren.) Amtsgericht Löbau,

den 31. August 1922.

Löwen, Sehles. [64110]

In unjer Handelsregister A is am 30. August 1922 bei der unter Nr. 120 eingetragenen Firma Nickisch u. Pohl in Löwen nachstehendes eingetragen worden:

Der Ziegeleibesißzer Wilhelm Franzke in Loewen ist in die Gesellschaft als per sönlich haftender Gesellschafter eingetreten,

Amtsgericht Lvewen i. Schles.

Litbeeck. Sanvel8register. [64111]

Am 30. August 1922 ist eingetragen die Firma J. Wilstermann «& Cv, Lübeck. Offene Sea att Persönlich haftende Sesellschafter sind die Kaufleute Carl Johann Peter Wilster- mann in Lübeck und Bruno Siegfried “Sommer in Bad-Schwartau. Die Gesell- “haft hat am 1. August 1922 begonnen, Lübeck. Das Amt3gericht. Abteilung Ik.

Lübeck. Handelsregifter. [64112] Am 31. August 1922 ' ist eingetragen 1. die Firma Carl Seese Nachflg. Fnh. Alfons Milkowski, Lübeck. Snhaber: Alfons Milkowski, Kaufmann da Lübe. 2. bei der Firma Carl Heese, Liübeck: Die N d des Alfons Milkowskti ist erloschen. / Lübeck. Das Amtsgericht. Abteilung TT,

Líidenscheid. i: [64113] Fn das Handelsregister B ist heute under Nr. 109 die Firma Rüggeberg «& Co. Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung zu Lülidenscheid einge- tragen. Der E E ra0 ist am 2L August 1922 d gemel en, Sea: stand des Unternehmens it Herstellung und Vertrieb von Metallwaren aller Art, insbesondere von Aluminiumwaren. Dos Stammkapital beträgt 22000 4. Ge- schäftsführer ist der Fabrikant Friß Nüageberg zu Lüdenscheid. Die Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen nuv dur den Deutschen Reichsanzeiger. Litdenscheid, den 4. September 1922, Das Amtsgericht. Lüneburg. __ [64114 Sn das hiesige Handelsregister B 5: ist am 16. August 1922 bei der Firma Mineralsäurewerk Lüneburg G. m. b. H. folgendes eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 19. Juli 1922 ist die Firma in „Chemisches Werk Nordholz Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“ geändert und der Siß der Firma nah Nordholz (Kreis Lehe) verlegt. Amts3geriht Lüneburg. Lutter, Barenberg. [64116] Fn das hiesige Handelsregister tft heute die durch Gesellschaftsvertrag vom 8. Juni 1922 errichtete Hosenträger: unnd Gürtelfabrik „Niedersachfen“ Gesellschaft mit beschränkter Haf= tung mit Siß in Lutter a. Bbge. ein- getragen worden. Gegenstand des Unter- nehmens ist die en und der Ver- kauf von Hosenträgern und Gürteln und ähnlicher Seele Höhe des Stamm- fapitals: 100 000 A Geschäftsführer sind Fräulein Hermine Bartels in Lutter a. Bbge. und Fabrikant Karl Novd in Hildesheim. Jeder Geschäfts führer ist allein e t Ziga und Ver- tretung der Gesells berechbtigt. Von dem GesellsGafter August Bartels in Hildesheim ist E Stammeinlage das zu Lutter a. Bbge gr Grund- üt mit dem Ges e Nr. 165 und mit allem ANNET als Einlage zum Preise von 20 „é eingebvaht, Die Bekanntmachungen erfolgen urs den Deutschen Reich8anzeiger und isen Staatsanzeiger. Lutter a. Bbge., den 25. Juli 1922. Das Amtsgericht.

Verantwortlicher Schriffleiter Direktor Dr. Tyrol in Charlottenbura. NVerantwor!lih für den Anzeigenteil : Der Vorsteher der Geschäftsstelle Rechnungsrat Mengering in Berlin Verlag der Geschäftsftelle (Meuger i n a} in Berlin.

Druck der Norddeutschen i und Verlagsanftalt, Berlin, Wilhelmstraße 32.

Farben und Lacken aller Art sowie ähn- * (Mit Warenzeichenbeilage Ne.DA u. B.)

JInstallationsartikeln und ein- 1 Jablonowskti in Königsberg L Pr.

Zweite Zentral-Handelsregister-Beilage schen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Berlin, Freitag, den 8. September Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “P

* zum Deut Ièr. 201.

E VBefrístete

4) Handelsregíster.

Lengefeld, Erzgeb. gen Handelsregister getragen worden:

T am 11 Suli 1922 auf Blatt 154, die Firma Clemens Wagners Witwe i Zoctau betreffend: loutet fünftig:

1922

wertung von Konzessionen für sol&e An- lagen, 2. die Beteiligung an industriellen und geschäftlichen Unternehmungen im In- und Auslande, deren Tätigkeitsgebiet in den Grenzen der vorbezeichneten Zwette Grundkapital 46 200 000 .4, ein-

Stammaktien und 6000 auf Vorzugsaktien, e auf ven Inhaber ausgestellt ; leytere haben 6 9/9 Vorzugsdividende, sind im Falle der Auflösung und Kapitals- berabseßung bevorrehtigt und haben seh8- faches Stimmrecht nach näherer Maßgabe des Gesellschaftsvertrags. Vorstandamitglieder bestellt, sind zwei oder | \ eines mit einem Prokuristen vertretungs- Vorstandsmitglieder: Martin Dr. jur. Max Faulhaber, Ludwig Geslin

Krailling. Ein Kommanditist. Prokurist: Hans Freiherr von König.

10. Metallschleiferei- nicklungsanstalt Schwabing, Dr. Pak und Cie., Gesellschast mit beschräntk- Sitz München.

führer: Viktor Dre@&bsler,

11. Denulig-Verleihgesellschaft mit beschränkter Haftung. Zweignieder- lassung München. verfammlung vom 22. April 1922 hat eine Aenderung des Gesellschaftsvertrags nach näherer Maßgabe des eingereichten

Prokuristin : Gesaz:1tprokura |

Aktien zum Nennbetrage erfolgt. Demnach beträgt das Grundkapital der Gesellschaft jeßt 25 000000 Æ und ist eingeteilt in 25 000 auf den Namen lautende Aktien zu je 1000 M.

Als nicht eingetragen wird bekannt- gemacht, daß die Aktien zum Kurse von 100 % zuzüglih 15 % für die Kosten des Aufbaues und Ausbaues ausgegeben werden.

Münster, den 28. Auzust 1922.

Das Amtsgericht.

Verleger in und Ver-

Die Gesellschafter- ter Saftung. f Gesellshaftsvertrag 1 am abgeschlossen. Unternehmens Metallschleiferei- und Vernicklungsanstalt. Stammkapital : 20 000 4. Die Gesell- schaft ist zunächst bis zum 31. Dezember : Erfolgt ein halbes Jahr vor diesem Tag von keiner Seite eine \riftlihe Kündigung, so läuft die Gesell- chast weitere fünf Jahre, ebenso wenn nach Ablauf dieser Frist nicht ein halbes Jahr vorber gekündigt wurde und so Beide Geschäftsführer sind ge- meinschaftlich vertretungsberetigt. \häftéführer: Die Kaufleute Dr. Eugen Erkrath und Gög Kopp in Geschäftslokal : Gunetsrainer-

11. Andree & Wolff, Gesellschaft beschränkter Der Gesellschaftsvertrag ist abges! ossen

10. August Gegenstand

a) die Firma der Betrieb

] Georg Wagner und b) Martin Georg Wagner in Podau ist

2, am 31. August 1922 auf Blatt 160: «& Unger, Die Handelsgesellschaft ist Mittweida i Hauptniederlassung b) Gesellschafter sind der Kaufmann Ernst Walther Hellmuth Pinkes in Mittel- faida und der Techniker Johannes Arthur Erich Pinkes in Chemniß. Amtsgericht Lengefeld, den 1. September 1922.

der Gesellschaft Fankhaenel ,

mit einem Geschäftsführer. i 2. Robert H. Kaufmann & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Geschäftsführer: Gott-

1927 errichtet.

H. Lange Mittelsaida.

Zweigniederlassung der bestehenden

Neidenburg. unser Handelsregister À (Nr. 184 des Neg.) ist heute folgendes eingetragen :

Kohlenverkaufsftelle Ost, Nieder- Allenstein , Wystemv zu Allenstein, mit einer Zweig- in Neidenburg der Firma „Kohlenverkaufsftelle Oft Allenstein, Zweigniederlassung Nei- denburg““.

Neidenburg, den 29. August 1922.

Das Amtsgericht.

Neuburg, Donau.

Höchsiädt a. betreibt der Kaufmann in Höchstädt a. D. daselbst eine Ei)en- waren- und Sþpirituosenhandlung mit \chank von Spirituosen und Wein. Neuburg a. T Das Amts8geriht Registergericht.

Neuburg, Donau,

Klingsmooser Handelsgesellschaft eschränkter Klingsmu 098. haft wurde heute. eingetragen. stand des Unternehmens | mit Landesprodukten, Futter- und Dünge- mitteln und Brennmaterialien fowie mit Bodenerzeugnissen Stammkapital einhunderttausend sellshaftsvertrag wurde am 18. August abgeschlossen. führer ist zur gerichtlichen gerichtlihen Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Geschäftsführer sind: Wilhelm Oppenheimer, Großhändler und Landwirt ohann Herrmann, Land- Otto Cent- Klingsmocs8-

Siß München. fried Erlmayer gelöscht.

13. Richard Pflaum Verlag Aktien- Gesellschaft. Siß München. Prokura des Mar Georg Gerstenberger gelöst. Neubestellte Prokuristen: Wilbelm Stuhl- fauth und Karl Maaß, je Gesamtprokura mit einem anderen Prokuristen.

14. Schnellprefsengesellschaft mit beschränkter Saftung München. Sitz Die Gefsellschafterversamm- lung vom 23. August 1922 hat Aende- rungen des Gesellschaftsvertrags hinsihtlih der Firma, weiterhin dahin beschlossen, daß bei Bestellung mehrerer Geschäftsführer je zwei oder einer mit einem Prokuristen vertretungsberehtigt lautet nun Maschinenfabrik F. X. Hölzle Gesellschaft mit beschränkter Neubestellter Geschäftsführer :

Sind mehrere

Kubierschky, Gustav NRosener, Nudolf Bielshowsky, leßtere beide stell- vertr. Vorstandsmitglieder. Der Vorstand besteht aus einem oder mehreren vom Aufsichtsrat zu ernennenden Mitgliedern. ] | Die Bekanntmachungen der Gesellschaft einshließlich der Berufungen der General- versammlungen Deutschen Reichsanzeiger. Geschäftslokal : Ottostraße 2.

2. Bildkunst-Verlags- und Sandels- | gesellschaft mit beschränkter Haftung. | Siß München. Der Gesellschaftsvertrag | ist am 30. August 1922 abgeschlossen. Gegenstand des Unternehmens ländespielevorbereitung, NBerlagsbuchhandels- geschäfte, Vermögens- und Geschäftsver- Stammkapital Geschäftsführer bestellt, | vertretungs- | Max Mayr, |

niederlassung

München.

Fn unser Handelsregister A if eingetragen worden: /

1. Unter Nx. 128 die Firma Franz Scharsewinkel und als deren Inhaber der Elektrotechniker Franz Scharjewinkel

9 Unter Nr. 129 die offene Handels- gesellshaft Langen « Sondermann, Lünen, und als deren Gesellschafter der Ingenieur Martin Lange und der Kauf- mann Johannes Sondermann, beide tin Die Gesellshaft hat am 1. Juli 1922 begonnen.

Lünen, den 29. August 1922.

Das Amtsgericht.

München. 16. August Gegenstand des Unternehmens Proiektierung. führung von Bauten sowie die Fabrikation zen. Staminkapital: 20 000 | Sind mehrece Geschäftsführer | bestellt, find zwei oder einer mit einem vertretungsberechtigt. schäfts ührer: Christian Andree, Architekt in München, und Albert Wolff, Stadt- . | baumeister a. D. in Starnberg. Bekanntmachungen Münchener

Markus Heicbele

Uebernahme und Aus-

von Bausteinen.

Tre

Kunsthandels-, | Prokuristen 15. Vikftoriabuchhandlung und Ver- lag Natur und Kultur Dr. Franz Fofeph Völler. Sig München. änderte Firma: Viktoriabuchhandlung Dr. Franz Joseph Völler. Maria Söll. Egern. Sitz verlegt nah FürstenfelD- | bruck. Prokurist: Heinrich Regensburger.

17. Emil Flachs, Großhandlung Parfümerie, pharmazeutische Artikel. Sig Mün- chen. Emil Flachs als Inhaber gelö\cht ; Louis Geßner, ünchen. Forderungen und Verbindlichkeiten sind niht übernommen. Münchner Kunft Oscar Burkhardt. Oskar Burkhardt als Inhaber gelöscht ; nunmehriger Inhaber der geänderten Firma | Münchner Kunst Burkhardt Nachf. Otto VBrockert : Otto Brodckert, Forderungen und Verbindlichkeiten sind nicht übernommen.

19. Karl Diepolder. Siß München. Seit 1. Juli 1922 offene Handelsgesell- Gesellschafter: Marie Diepolder, Buchhändler8witwe inhaberin —, und Marx Diepolder, Buch- bändler, beide in München. Marx Diepolder gelöscht.

ILL. LWschungen eingetragener Firmen. 1. August Eberhardt. Siß München. j Motorfahrzeuge Dr.-Fng. Nühmer Komm.-Ges. Siß München.

waltungen. Sind mehrere gemeinshaftlich l Geschäftsführer : Kunsttechniker undSschriststeller in München. Bekanntmachungen

Deutschen Reichsanzeiger". sofal : Oberländer Straße 12. HSausverwaltung8gesellshaft Promenadeplat§z mit Sitz München. schaftsvertrag ist am 30. August 1922 abgeschlossen. nehmens ist der Erwerb und die Ver- roaltung des Anwesens Promenadeplaß in München und der Be- b von Handelsgeschäften, die diesem Gesellshaftszwedckte dienlich find. Stamm- kapital : 300 000 Æ#. Geschäftsführer : Kommerzienrat Carl Wildt, Ingenieur in München. Die Bekanntmachungen er- schen Reichsanzeiger.“ Geschäftslokal : Tengstraße 29/2.

Karl Gunßer & Merz, Gesell- beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag . August 1922 abgeschlossen. Gegenstand des Unternehmens Fabrikation und der Vertrieb von chemisch präparierten b papieren, sowie die Beteiligung an Ge- schäften ähnlicher Art, insbesondere die Uebernahme und Fortführung der bisher Firma Karl Gunßer & Merz, Handelsgesellschaft, Gesellschaftern betriebenen Ge- schäfte. Stammkapital : 500 000.4. Jeder ist allein vertretungs- berechtigt. Geschäftsführer: Ernst Merz, Kaufmann, und Richard Ibach, Ingenieur, beide in München. Die Bekanntmachungen erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Die beiden Gesellschafter und Geschäftsführer bringen je zum Annahmewert von 250 000.4 ihren Anteil an dem bisher von ihnen unter der offenen Handelsgesellschaft Karl Gunßer & Merz betriebenen Geschäfte mit Aktiven und Passiven nah vom 1. Januar 1922 ein. gehört auch und wird von der Gesellschaft übernommen das im Grundbuch des Amts- gerichts München für Giesing Band 65 Seite 77 Blatt 1020 vorgetragene An- wesen Haus Nr. 1 an der unteren Weiden- straße in München. Geschäftslokal: untere Weidenstraße 1.

5. E, Schultes & Co. kirchen a. Vils.

Vorbezeichnete t Neuesten Nachrichten. \ckchäftslofal: Neuturmsiraße 10. 12. Denk & Co. Handelsgesellschaft. . September Melfenstraße 40. Gesellschafter : Denk, Kaufmann in München, und Josef in Gmunden.

der Handel

Meppen E 9 e Siß Nottachz- [ | Handelsregister B ist heute Siß München. c eingetragen die Firma

Ebvelhölzerverarbeitungsfabrik (E. mit beschränkter Gegenstand- des ist a) die Verarbeitung sämtlicher Edelhölzer, insbesondere Li stone zu allen möglichen Artikeln, b) An- und Verkauf aller

olzhandlung,

Gesellschaft Eosmetische beträgt 100 000 #4 Hastung in Meppen.

Únternehmens beschränkter

Der Gesell- nunmehriger

: Ezzo Noitinger. k l Kaufmann in

11. Veränderungen. 1. Martin & Co. Kommanditgefell- München.

2. „Allianz‘“ Versicherung8-Aktien- Zweigniederlassung

Generalversammlung vom 21. Juni 1922 hat Aenderungen des Gesellschaftsvertrags nach näherer Maß- gabe des eingereihten Protokolls bes{hlofsen. Gegenstand des Unternehmens ist nunmehr der direkte Betrieb der Unfall- und Haft- pflichtversiherung, der Versicherung gegen Feuer-, Blißz- und Explosionsgesahr sowie gegen die Beschädigungen durch Sturm, der Transportversiherung, der Garantie- (Kautions-)versicherung, der Kreditversiche- rung, der Maschinenversichherung, der Ver- sicherung gegen Fahrrad- und Einbruch- diebstahl, der Glasversicherung, der Wasser- \{chädenversiherung, der Versicherung gegen Kriegs- und Aufruhrschäden. behalt der staatlihen Genehmigung kann der Geschäftsbetrieb auch auf andere Ver- sicherungszweige ausgedehnt werden. Ferner ist Gegenstand des Unternehmens Nückversicherung in allen Versicherungs-

3. Joseph Gautsch Arktiengesell- Sitz München. j Florian Knothe, Franz Knothe und Lorenz Schauer, je Gesamtprokura mit einem Vorstandsmitglied oder cinem anderen Prokuristen.

Hechenberger Liquidation. Siß München. Prokuren des Florian Knothe und Franz Knothe

Gegenstand des Unter-

u in Frage kom- {luß von Ver-

eichen oder

rwerb von

im Bild

Prokurist : | Siß München.

us Nr. 17 am

arbeitungsverträgen Otto Klingen

Artikel, d) Beteiligung Geschäften und ( Das Stammkapital 20 000 4 E sind Sb, merzienra rmann Röchling in - ur Abraham ten Bosch Der Gesellschaftsvertrag ist estellt. Jeder E:

u zeihnen. in Berlin

in Klingsmoos, in Klingsmoo8-Walda,

Gefell i sellschaf Großhändler

München. im Bild Oskar

und Landwirt in Klingsmoos, Neuburg a. D., den 30. August 1922. Das Amtsgericht Negistergericht.

Nenburg, Donau.

Bayerische Discouto- und Wechsel- bank Aktiengesellschaft, hier, Filialen Nördlingen und Pfaffenhofen. | der Soeneralversiammlung vom 1922 wurd2 die Œrböhung des Grund- tapitals durch Ausgabe von 60 000 sechzigtausend Stück auf den Inhaber lautenden Aktien zu je 1000 4, welche | am Gesäftsgewinn vom 1. Januar 1922 an teilnehmen und | Bayerische Hypotheken- und Wechselbank | in München zum Kurs von 150 % über- um 60 000 000 # sechzig Millionen Mark fowie eine Aenderung des Gesellschaftsvertrags nah Maßgabe des eingereihten Protokolls be-

in München. berg und JIngenie

im Haa em 18. Suli \chäftsführer ift be haft für sich allein Ingenieur Otto Her Prokura erteilt. Amtsgeriht Meppen, 29. August 1922.

Siß München.

Prokura des

Merseburg. i Í unser Handelsregister Nr. 45 ist bei der Firma Mitteldeutsche Schweiß- u. Kessel Reparaturwerke Samesreuther, Gesellschaft mit be- \chränkter Haftung, beute cingetragen wovden: t des Oberingenieurs Robert Voerster in Halle ist erloschen. D ( r wig Hartenstein in Taucha bei Weißenfels ist Prokura erteilt.

Merseburg, den 19. August 1922.

Das AmtsgerichL

Miüiitheim, Ruhr. O In das Handelsregister i} bei der Frühgemüse- und Edelobst-Plantage Gesellschaft mit beschränkter Haf- u Mülheim-Ruhr eingetragen: ellshaftsvertrag ist dur Gesell- \shafterbes{luß vom 4. Mai 1! C Die Gesellshaft wird durch einen Geschäftsführer L schiedenen Geschäfts- führer Franz Rübsam und Ludwig van de ist Direktor Karl Müller in Essen

zum Geschäftsführer bestellt. Amtsoeriht Mülheim - Ruhr

den 26. August 1922.

vi ihn eim, In das Hande

Münchener Unter Vor- Gesellschaft Firma und Prokura des Karl Burg gels\ch{t.

3. „Romie‘“ Nothhammer & Mie- Siz Mönchen. schaft ist aufgelöst.

Denk & Hackinger.

Die Gesellschaft is aufgelöst. 5. Frit FalÆ & Co. Gesellschaft

nommen roerden,

Die Prokura

m Ingenieur Lud Geschäftsführer

: Siß Mün- Prokuristen : fapitals ift erfolgt: 100 000 000 | Millionen Mark. Neuburg a. D., den 31. August 1929, Das Amtsgericht Registergericht. Neuburg, Donau.

' Josef Wetter vorm. H. Klopfer, Siy Nördlingen, ist er-

dieses beträgt nun-

Stg Mürr- einhundert

d ist autgelö;t. Firma und Prokura des Wilhelm Wol!en-

Siz München. | Firma uud

tetter gelöst.

6. Kestler & Co. Die Gesellschaft ist augelöft. Prokura der Mathilde Bellier gelöscht.

7. Amleta Ballarini Zweignieder- lafsung München; diese ist augehoben. Prokura der Angelina Colorio gelöst. München, den 2. September 1922.

Das Amtsgericht.

Münster, Westf. E In unser Handelsregister A is zu der unter Nr. 291 eingetragenen Kommandit- aesellshaft W. Randebrock Wwe. zu Münster heute eingetragen, daß der Kauf- mann Clemens Austen zu Rheine als per= fönlih haftender Gesellschafter aus der haft ausgescieden ist. Münster, den 25. August 1922. Das Amtsgericht.

Miinater, Westf.

In unser Handelsre zu der unter offenen Handels Stumpec zu M

der Bilanz Zum Geschäft

5. Anna Waldbaur vorm. Scchnidtmann. Siz München. Anna Waldbaur als Inhaberin gelöscht. mehriger Inhaber: Karl Schneider, Kauf- n Forderungen und Verbindlichkeiten sind nicht übernommen. Prokurist: Simon Wegele. j

6. Weinhandlung Stachus Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Die Gesellschafterver- fammlung vorn 30. Juni und 27. Juli 1922 haben Aenderungen des Gejellshafts- vertrags nach näherer Maßgabe der ein- rotokfolle bes{lossen.

Neuburg a. D., den 1. September 1922. Das Amtsgericht Registergerict. Nembursz, Donan.

Firma Michael Riß, Klosterbrauerei Obermedlingen, Siß Obermedlingen. Sih Tauf E eater Firma betreibt der Bier- S - rauereibesi Kommanditgesellschaft. ner „Beginn: 15. August 1922. Bankgeschäft. Persönlich haftender Gesellschafter: Grwin ] | Schultes, Bankier in Taufkirchen a. Vils. Ein Kommanditist.

ch

6. Emil Brafß. Inhaber: Emil Braß, Kaufmann München. Fabrikation von und Handel Schluderstr. 2. Pro-

_ Michael Niß

daselbst die Herstellung von

Braunbier und Bereitung von Malz. Neuburg a. D., den 1. September 1922. Das Amtsgericht Registergericht.

Neuhaldensleben.

In das Handelsregister Ateilung B ist Kreisfkfornftelle Neu- en! Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung, in Neuhaldeus- leben eingetragen: Die Fiuma ist nach Beendigung der Liquidation erloschen.

Neuhaldensleben, tember 1922.

Das _Amtsgericht.

Neumünster.

In unser Handelsregister B 24. August 1922 eingetragen die Firma Möller & Co., Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Neumünster. Gegenstand des Unternehmens Handel mit sämtlihen Bedarfsartikeln für die Industrie.

Das Stammkapital beträgt 100 000 .4. i find Kaufmann Adolf Möller, die Fabrikanten Franz Rohwer jun., Jakob und Claus NRohwer, sämtlich it für fe ln E L ULE ist für sch zur Vertretung der Gese barebtlet, g sellschaft

Siz München.

_ur. l3register is heute Firma „Hugo Stinnes“ zu Mülh Ruhr eingetragen: Landgerichtsrat a. D. (wald Leveloh in Mülheim - Ruhr ist Einzelprokura erteilt. Amtsgeriht Mülheim-Ruhr, den 28. August 1922.

München. Sanbel8regifter. [63766] I. Neu eingetragene Firmen.

1. Aktiengesellschaft Mix & Genest Telephon- und Telegraphen-Werke, Zweigniederlaffung. Zweigniederlassung München, Daupt- niederlassung Berlin - Schöneberg. Der Gesellschaftsvertrag ist am 16. April 11d 4. Mai 1889 festgestellt und zuleßt turch Generalversammlunasbes{hluß vom 921, April 1922 geändert. Unternehmens ist 1. die Herstellung und der Vertrieb von Maschinen, Apparaten 1nd \onstigen Erzeugnissen der elektrischen w'e jeder anderen Industrie, 2. die Aus- führung und der Betrieb von Telephons-, Telearaphen- ! jeglißer Art, die Erlangung und Ver-

Sig München. | Geschäftsfü tretungsbezrehtigt.

. Waldeck, Obst- und Kleintier- farm, Gesellschaft mit beschränkter Siß München. Hans Berchtold gelö\cht. bestellter Geschäftsführer: Alfred Klein, | daß die G Oberstleuinant a. D. in München.

8. Carl Gunsser & Merz. Nun Gejellschaft mit schränkter Haftung; siehe oben 14.

9. Mathias Popp. Siz München.

Seit 26. August 1922 offene Handels-

Mathias Popp Nachf. Gesellschafter : Paul Hildebrand, Kaufinann in München bisher Alleininhaber —, Friß Falck Threm, diese Kaufleute Geiselgasteig. Prokurist: Wilhelm Wolfen-

haldensleben,

ister A ist heute Ï 99 eingetragenen esellshaft Mangels u. nster heute eingetragen, t und der bis- Stumpe zu

mit Werkzeugen, furistin: Auguste Braß.

7. Otto Schellhorn. Siß München. íüInhaber: Otto Schellhorn, Kaufmann in München. Handel mit Haus- und Küchen- geräten und Eisenwaren, Straße 32.

8. „Romie“‘ Hans Miedaner. Sitz Snhaber: Hans Miedaner, Kaufmann in München. Herstellung und eleftrotechnischer Artikel Agentur, Bayerstr. 67.

9. Münchener

Dr. ing. Rühmer Komm. Ges. ] Kommanditgesellschaft. ginn: 30. August 1922. Großhandel mit Motorfahrzeugen und eins{!lägigen Artikeln, | f Persönlih haftende ter: Stockdorfer Motorenwerk Aktien-Gesellshaft in München und Dr.- Ing. Karl Rühmer, Fabrikdirektor in

| daß schaft aufgelö

| berige Gesellschafter Jose

einiger Inhaber der Firmo ijt.

Münster, den 2%. August 1922. Das Amtsgericht.

Miinster, Westf. 4

In unser Handelsregister B ist zu der tragenen Westfälische L Ftiengesellschaft Münster i. W. heute folgendes ein-

Nach dem Beschlu fammlung vom 24. Grundkapital 25 000 000 Kapitalserhöhung ist durch Zeichnung von auf den Namen lautenden

Donnersberger

E

München.

Bayerische apexis München.

“Be

: unter Nr. 179 ein Motorfahrzeuge Versicherungs- Gegenstand des . München.

E Sie

zie

as g Geschäftsführer : : at soll das 10 „Conti“ Continentale Neklame- i gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siy München. Geschäftsführer Eugen

Kleiner gelöst; neubestellter Geschäfts»

Damenstiststr.

(Besellschafter : Neumünster.

15-000 Std