1922 / 214 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

unter der veränderken ænkatfstelle Christophoriplaltz Fnh. |26 und 28 Karrash «& Co. begründete offene |

Hambelsgesellshaft hat am 1. September 1922 begonnen. Amtsgeriht Breslan.

Bresian. [68952] _JIn anserem Handelsregister Abteilung A ist eingetragen worden:

Am 15. September 1922:

Nr. 9235. Offene Handelsgesells<haft Centawer «& Co., Breslau, be- gonnen am 7. September 1922, Persön- lih haftende Gesellschafter Kaufleute Grih Gentawer, Myslowiß, Siegfried Grün- thal, Kattowiß, und Josef Rösler, Kattowiß.

Am 18, September 1922:

VEL, 9240. Offene Handelsgesellschaft Richard Zimmer Buchdruckerei und Papierhandlung, Breslau, begonnen am 1. September 1921, Persönlich haftende Gesellshafter verwitwete Buch- Wu eremeliter Auguste Zimmer, geborene Gafert, Buchdruckereibesißer Paul Zimmer und Frau Kaufmann Martha Gollmer, a Zimmer, sämtli<h in Breslau. Dem Kaufmann Franz Gollmer in Breslau ist Einzelprokura erteilt.

Nr. 9241, Firma Kurt Potis<, Breslan. Inhaber Kaufmann Kurt Potish, Breslau.

r. 9242. Firma Buch- und Kunst- druckerei Walter Nofinsky, Breslau. Jnhaber Buchdruckereibesißer Walter Rosinsky, Breslau. 1

Nr. 9243. Firma Bruno Unruh, Breslau. Jnhaber Ingenieur und Kaufmann Bruno Unruh, Breslau.

Nr. 9244. Firma Adolf Hecht fr. Vertretungen, Breslau. Inhaber M Adolf Hecht, Breslau.

Nr. 9245. Offene Handel8gesell\{Gaft Ell « Coy., Breslau, Dell A 15, Juli 1922, Persönlich haftende Ge- sellschafter Kaufleute Saul Ell und Jakob p e n Breslau. l

Nr, 9246. Offene Handelsgesell\<a Myrtraitsversand C. O S (gon Breslau, begonnen am 18. Juli 1922. Persönlih haftende Gesellschafter Gisen- bahnshlosser i. N. Carl Langer, ver- ehelihte Kellner Mary Finkbeiner, aeb. Langer, und Landwirt Emil Finkbeiner I R nt pa i /

Nr. 9247, Firma Paul Gottsteitr Vreslau. Inhaber Kaufmann Bad Gottstein, Breslau. |

Amtsgeriht Breslan.

Breoslam. [68953] In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 53 ist bei der Aktiengesellschaft Breslauer Concerthaus, hier, heute eingetragen worden: Kaufmann und Handelsrichter Georg Nother ist aus dem Vorstande cœu8geshtieden und an seiner Stelle der Fabrikbesißer Paul Jers<hke in Breslau als Vorstandsmitglied aewählt. Vreslau, den 15. September 1922. Das Amtsgericht.

Blitz. [68954] In unser Handelsregister Abt, B ist heute bei der gemeinnüßigen Sied- ling8gesellshaft für ven Landkreis Bubliß G. m. b. H. eingetragen worden, daß das Stammkapital auf

821 000 M erhöht ift. Bublitz, den 4. September 1922. Das Armntsgericht.

E

Immer, Weatf. [68955] In unser Handelsregister Abteilung A ist am 13. September 1922 unter Nr. 394 die offene Handelsgesellshaft in Firma e-Ditiermann « Co.“ mit dem Siß in Vuer - Beckhanfsen eingetragen worden. Persönlich haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Ernst Dittermann von Langerfeld bei Schwelm, Friß Wilke von Schwelm, Heinrih Ostermann von Buer- Beckhausen. Die Gefellshaft hat am 1. Geptember 1922 begonnen.

Vuer i. W., den 13, September 1922. !

Das Amtsgericht.

Errurg, Bz. Magdeburg. [68956] Im Handelsregister A is heute die Firma Heimschuß, Wach- und Sicher- heitsdienft, in Burg gelös{<t worden. Burg, den 15. September 1922. Das Amtsgericht,

Cantarn. [68957]

In unser Handelsregister B ist heute bei der unter Nr. 11 einaetragenen Firma „Niederlaufizer Chemische Werke, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“ mit dem Siß in Werchow bei Calau folgendes einaetragen worden:

Durh Generalversammlungsbes{<luß vom 2, Mai 1922 ist das Stammkapital auf 600 000 erhöht worden.

Calau, den 13. September 1922.

Das Amtsgericht.

Chemnitz. [68958]

Auf Blatk 7195 des Handelsregisters, betr. die Firma Ziviruerei und Näh- fadenfabrik_ Herm. Digunowity Aktiengesellschoft it Chemnitz, is heute eingeiragen worden: Die General- versammlnng vom 14. August 1922 hat die Erhöhung. des Grundkapitals um zwoi Millionen Mark, zerfallend in 1500 auf den Inhaber lautende Aktien zu 1090 Mark (Inhaberstammaktien) und 500 auf den Namen lautende Vorzugsaktien zu 1000 M, mithin auf fünf Millionen Monk, bes{lossen. Die beschlossene Er- béhung des Grundkapitals i erfolgt. vertraas ahqeärdoh morden, Außerdem

Firma Gold- | sind dur den gleihen Beschluß die SS 19,

i des Gesellschaftsvertrags ab- ändert worden. Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgt zum Kurse von 100 %..Es lauten jeßt: $ 19: In der Generalver- sammlung gewährt jede Inhaberstamm- aktie über 1000 # eine Stimme, jede Vorzugsnamensaktie über 1000 # zehn Stimmen. Zur Ausübung des Stimm- re<ts sind nur diejenigen Aktionäre be- rebtigt, die spätestens am dritten Werk- tage vor dem Tage, an welchem die Gene- ralversammlung stattfindet, bei dem Vor- stand der Gesellshaft oder bei anderen in der Einladung zur Generalversammlung zu bezeihnenden Stellen oder bei einem

deutschen Notar ihre Aktien oder die darüber lautenden Hinterlegungsfcheine

der Reichsbank gegen eine Empfangs- beschetmigung hinterlegen umd während der

Generalvers E hinterlegt lassen. Zur Ausübung des Stimmrechts der Bor- zugsnamensaktionäre ist der Nachweis

erforderlih, daß diese im Aktienbuch ein- aetragen sind. Der Nachweis kann geführt werden dur< Vorlegung des Aktienbu<s oder dur< eine Beschemigung des Vor- stands der Gesellshaft über die Cin- tragung im Aktienbu<h. Das Stimmrecht fann dur< einen Bevollmächtigbken aus- geübt werden; für die Vollmacht ist die \{riftliche Form erforderlih und genügend. $ 26: Von dem durch die Bilanz festgestellten Reingewinn werden dem geseklihen Neservefonds mindestens 5 2% so lange überwiesen, als derselbe den zehnten Teil des Grundkapitals nicht überschreitet, hierna<h werden dem Rein- gewinn die zur Bildung oder Verstärkung etwaiger Rücklagen bestimmten Beträge entnommen: über Bildung oder Ver- stärkung solher Nücklagen, au<h wenn sie nicht vom Gesellschaftsvertvag vorgesehen sind, beschließt die Generalversammlung mit einfa<er Majorität. Von dem ver- bleibenden Mest des Meingewinns er- halten: a) der Vorstand und die mit An- teil am Reingewinn angestellten Beamten wah Maßgabe der Anstellungsverträge eine Vergütung, b) die BVorzug8namens- aktionäre eine Vorzugsdividende von 7 %, c) na< deren De>kung die Stamm- aktionäre eine ordentlihe Divtdende von 4 %, d) die von der Generalversammlung gewählten Mitglieder des Aufsichtsrats außer der in $ 16 festgeseßten Vergütung 10 %, bei deren Bere<hnung jedo< 4% des eingezahlten Grundkapitals in Abzug zu bringen sind. Der hiernach verbleibende Nest wird an die Stammaktionäre als weitere Dividende verteilt, soweit nicht die Generalversammlung eine andere Ver- wendung beschließt. Neicht in einem Geschäftsiahre der Gewinn nit aus, um an die Vorzugsaktionäre die 7 % Vor- zugsdibidende zu zahlen, so wird diese aus dem Erträgns späterer Jahre nach- gezahlt, und zwar vorzugsweise vor etner an die Stammaktionäre zu gewährenden Dividende. Der Anspruch auf Nach- ablung ist verbunden mit dem Divi- dendenschein des Jahres, aus dessen Er- träanis die Dividende nezahlt wird. $28 Abs. 1: Im Falle der Auflösung der Ge- sellschaft bestimmt die Generalversamm- lung die Art der Ausführung und wählt die Liquidatoren, bestimmt au< ihre Ver- qütung sowie diejenige des Aufsichtsrats.

Die Verteilung des nah De>kung der Schulden verbleibenden Ueberschusses findet gegen Quittung auf die vor-

zulegenden Aktien statt. Es erhalten jedo<

die Vorzugsnamentaktionäre zunächst

115 % des eingezahlten Betraas ihrer

Aktien und sind auf diesen Anteil am

Licquidationserlós bes<hränkt.

Amtsgericht Chemniß, Abteilung E, den 16. September 1922.

Dossau, [68959] Bei Nr. 5 Abt. B des Handelsregisters, wo die Firma Schultheiß-Paßeuhofer Brauerei Aktiengesellschaft mit dem Sit in Berlin und einer Zweignieder- lassung in Dessau geführt wird, ist ein- getragen: Kaufmann Theodor Kamp ist nit mehr Vorstandsmitglied. Die Pro- fura des Albert Jenett ift erloschen. Dessau, den 15. September 1922. Anhaltishes Amtsgericht.

Dessau. [68960]

Bei Nr. 699 Abt. A des Handels- registers, wo die Firma Robert Richter Vaugeschäft Spezialität Beton: «& Eisenbetou-Bau in Dessau geführt wird, ist eingetragen: Dem Techniker Nobert Krämer in Dessau ist Prokura er- teilt.

Dessau, den 16. September 1922.

Anhaltishes Amtsgericht.

Döbeln. / [68961] Im hiesigen Handelsregister is auf Blatt 706, Ricsaer Vank, Étien-

gesellschaft zu Riesa, Filiale Oftrau, am 5. September 1922 eingetragen worden: Die Generalversammlung vom 15. Juli 1922 hat die Erhöhung des Grundkapitals um vier Millionen Mark in viertausend auf den Inhaber lautende Aktien zu je eintausend Mark, erfallend, mithin auf zwölf Millionen Mark, be- rat da Die Erhöhung ist erfolgt. Der Gesellschaftsvertrag vom 21. November 1903 ist dur< den Beschluß vom 15. Juli 1922 laut Notariatsprotokolls von diejem Tage in $ 4 entsprechend abgeändert worden. 1 A.-Reg. 79/22.

Amtsgeriht Döbeln,

den 19, September 1922.

Dresden. [68962]

Sn das Handelsregister ist heute auf Blatt 14 274, betr. die Firma Phäno- men-Werke Guftav Hiller Aktien-

gesellschaft Zweigniederlassung Dresden in Dresden, Zweignieder- lassung der in Zittau unter der Firma Phänomen-Werke Gustav Hiller Aktien- ger IRart bestehenden Aktiengesellschaft, fo ees eingetragen worden: Die Gene- ralversammlumg vom 18. Februar 1922 hat bes{lossen, das Grundkapital unter den im Beschluß angegebenen Be- dingungen zu erhöhen um vier Millionen Mark, zerfallend in viertausend Stück auf den Inhaber lautende Aktien von je ein- tausend Mark. Die Erhöhung des Grund- kapitals ift erfolgt. Das Stu eans beträgt nunmehr a<t Millionen Mark und zerfällt in ahttausend Stück auf den E lautende Aktien zu je eintausend Mark. Der Gesellschaftsvertrag vom 91. SFuni 1917 ist demgemäß in $ 4 und weiter tn den SS 5, 11, 15, 18 und 19 dur< Beschluß derselben Generalver- sammlung laut Notariatsprotokolls vom gleihen Tage abgeändert worden. i Es wird no< bekanntgegeben, daß die Ausgabe der neuen Aktien zum Kurse von 110 5 erfolgt. Amtsgericht Dresden, Abteilung T1, den 18. Geptember 1922.

Dresden. [68963]

Auf Blatt 8929 des Handelsregisters, ber. die Firma Bank für VBrau- JFundustrie in Dresden, Zweiguieder- lassung der in Berlin unter der aleihen Firma bestehenden Aktiengesell- schaft, ist heute eingetragen worden: :

Der Gesellschaftsvertrag vom 8. Juni 1899 is durh Beschluß der Generalver- sammlung vom 10. Juni 1922 laut Notariatsprotokolls vom gleichen Tage in S 17 abgeändert worden.

Wetter wird no<h bekanntgegeben: In der Generalversammlung gewährt jede Stammaktie und jede Vorzugsaktie eine Stimme, 1edo< gewährt jede Vorzugs- aktie bei Abstimmungen über die Be- sebung des Aufsichtsvats, über Aende- rungen der Sahßung sowie über Auf- lôsung der Gesellschaft se<s Stimmen. Amtsgericht Dresden, Abteilung Ill,

den 19, September 1922.

Dresden. : [68964] In das Handelsregister is heute auf

Blatt 17392 die Aktiengesellschaft Vasanta Schreib- und Stri>- maschinenfabrik Aktiengesellschaft

mit dem Sibe in Dresden und weiter folgendes eingetragen worden: Î

Der Gesellschaftsvertrag ist am 22. Jum 1922 festgestellt worden. Gegenstand des Unternehmens ist a) die Herstellung und der Vertrieb von Schreibmaschinen, Strifkmaschinen sowie anderen Präzision8- maschinen und Maschinen der Fein- mechanik, b) der Grwerb und die Ver- wertung von Patentrechten, Lizenzen und nit patentierten Grfindungen, welche sich für die Fabrikation und den Vertrieb des Unternehmens eignen, c) der Erwerb, die Pachtung und Errichtung sowie die Ver- ävßerung von Anlagen im In- und Aus- lande, welhe zur Erreichung des zu „a und „b“ gedachten Zweckes dienen, sowie die Errichtung von Zweigniederlassungen und die Beteiligung an anderen indu- ftriellen Unternehmungen des In- und Auslandes, deren Geschäftsbetrieb zu dem Norgenannten in Beziehung steht. Das Grundkapital beträat drei Millionen Mark und i} zerlegt in dreitausend auf den Inhaber lautende Aktien zu fe ein- tausend Mark. Sind mehrere Vorstands- mitolieder bestellt, so bedarf es zur Willenserklärung des Vorstands der Mit- wirkuna zweier Vorstandsmitglieder oder cines Vorstandsmitaliedes und eines Pro- kuristen. Der Aufsichtsrat ift ermächtigt, einzelnen Mitgliedern des Vorstands die Befugnis zu erteilen, die Gesellschaft allein zu vertreten. Zum Vorstande ist bestellt der Fabrikdirektor Walter Sieg- fried Schnuß in Dresden. Er ist er- mächtigt, die Gesellschaft allein zu ver- treten.

Aus dem Gesellshaftsvertrage wird no<h bekanntxecgeben: Der Vorstand der Gesellschaft besteht aus einer oder mehreren Personen. Dem Aufsichtsrats- vorsibenden liegt es ob, die Zahl der Vorstandsmitglieder zu bestimmen und dieselben zu ernennen. Die Berufung der Generalversammluna erfolgt seitens des Vorstands oder Aufsichtsrats durch öffent- liche Bekanntmachung. Zwischen dem Tage der Bekanntmachung und dem Tage der Generalversammlung muß eine Frist von mindestens achtzehn Tagen liegen. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Deutchen Neichs- anzeiger. Die Aktien lauten auf den In- haber und werden zum Nennbetrage aus- negeben. Die Gründer der Gesellschaft sind: 1. Fabrikdirektor Richard Jrmscher, 9 Kommayditgesellshaft in Firma Bassenae & Fribshe, 3. Fabrikdirektor Alfred Reichelt, 4. Bankier Dr. Sally Friedheim, 5. Fabrikdirektor Willy Bethke, 6. Fabrikdirektor Walter Sieg- fried Schnuk fsämtlih in Dresden, sie haben alle Aktien übernommen. Mit- alieder des Aufsichtsrats sind die vor- stehend unter 3, 4 und 5 Genannten. Von den mit der Anmelduna der Gesell- baft eingereihten Schriftstü>ken, ins- esondere von dem Prüfungsberichte des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Neviforen, kann bei dem unterzeichneten Amt2«ericht, von dem Prüfungsberichte der Nevisoren au< bei der Handels- kammer Dresden Einsicht genommen werden. Geschäftsraum: Gewandhaus- straße 5 T. Amtsgericht Dresden, Abteilung III,

den 19; September 1922.

Dülken. 4 [68965] In unser Handelsregister Abt. A ist bei

Josef Hoffmanns in Dülken ein- getragen worden, daß der Kaufmann Theodor Säßen in Dülken in das Geschäft als persönli haftender Gesellschafter ein- getreten und die Firma in L vf\manus «& Gäßten geändert ist. Die neue Firma is unter Nr. 511 der Abteilung A als die einer offenen Han- delsgesellshaft eingetragen worden. Die Gesellshaft hat am 1. September 1922 begonnen. Persönli<h haftende Gesell- sellschafter sind die Kaufleute Josef Hoff- manns und Theodor Gähen, beide in Dülken. : Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen auf die Gesellschaft if ausges{lossen. Dülken, den 9. September 1922.

Das Amtsgericht.

Dülken. [68966] In das Handelsregister is heute in Abt. A unter Nr. 510 die offene Handels- gesellshaft unter der Firma Jooften «& Hessen in Boisheim eingetragen worden. Persönlich N E after sind: 1. Kaufmann Heinrich Joosten in Lob- berih, 2. Kaufmann Josef Hessen in Lobberich. Dülken, den 9. September 1922. Das Amtsgericht.

Diiren, Rheinl. {68967]

In das Handelsregister Abt. B wurde am 12. September 1922 bei der Firma F. H. Vauning & Scybold Ma- schinenbaugesellschaft mit beshräuk- ter Haftung in Düren eingetragen:

Die Diplomingenieure Walter Seybold und Felir Banning junior in Düren find zu Geschäftsführern bestellt mit der Maß- gabe, daß jeder derselben gemeinschaftlih mit einem anderen Geschäftsführer oder einem Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt ift. /

Düren, Amtsgericht. Abteilung 6.

Duisburg. [68968]

Fn das Handelsregister B Nr. 598 ist am 11. September 1922 bei der Firma Verkaufsgesellshaft für Veklei- dungsstiicke, Gesellschaft mit be- \<ränkter Haftung, in Duisburg eingetragen :

Durch den Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 17. August 1922 ist die Gesellschaft aufgelöst. Der bisherige Ge- schäftsführer ist Liquidator.

Arntsgeriht Duisburg.

Duisburg. : [68969] Jn das Handelsregister B Nx. 899 ist am 11. September 1922 bei der Firma Comptoir National de Transports Belgo - Nhénans „Alberta“’ Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Duis8burg-Ruhrort eingetragen:

Die Vertretungsbefugnis des Liqui- dators ist beendet. Die Firma ist erlóschen. i i

Amtsgeriht Duisburg. Duisburg. “{88970]

Fn das Handelsregister B Nr. 1910 ist am 11. September 1922 die Firma Duisburger Transport Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Duis- burg eingetragen. S

Gegenstand des Unternehmens ist die Nebernahme von Tranésporten aller Art, der Betrieb einshlägiger Geschäfte sowie die Beteiligung an gleichen oder ähnlichen Unternehmungen.

Das Stammkapital beträgt 50 000 .

Geschäftsführer ist ver Kaufmann Hugo Bierhoff in Duisburg. Der Gesellschafts- vertrag ist am 8. Juni 1922 festaestellt und dur< den Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 26. August 1922 ge- ändert. l ;

Auh wenn mehrere Geschäftsführer vorhanden \inb, ist jeder allein zur Ver- tretung der Gesellschaft berechtigt.

Amtsgericht Duisburg.

Duisburg. : {68971]

In das Landelsregistor A Nr. 2161 ist am 13. September 1922 die Firma Albert Didolff in Duisburg und als deren Inhaber der Kaufmann Albert Didolff in Duisburg eingetragen. Der Sik der Firma ist von Düsseldorf nah Duisburg verlegt. :

Amtsgericht Duisburg.

Dnisbaurg. : [68972] In das Handelsregister A Nr. 2166 ist am 13. September 1922 die offene Handelsgesellshaft Gerke & Kampmann in Duisburg und als persönlich haftender Gesellschafter Ingenieur Ernst Gerke und Kaufmann Ewald Kampmann, beide in Duisburg, eingetragen. Die Gesellshaft hat am 1. August 1922 | begonnen. : / Amtsgericht Duisburg.

Dnisburg. ; [689731

In das Handelsregister A Nr. 3296 ist am 13. September 1922 bei der Firma Veermann «& Butz Niederrheinische Metallwaren Industrie in Duisburg: | Meiderich eingetragen :

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Das Ge-

{äft if auf die eingetragene Firma Niederrheinifche VBlechkörver-

industrie Niebleti, Gefellschaft mit | beschränkter Haftung in Duisburg: | Meiderich, übergegangen.

Duisburg.

B __ 108972) In das Handelsregister B Nr. 531 ij am 13. September 1922 bet der Firma

der unter Nr. 410 eingetragenen F#1rma Wi belug S Wstf Gesellschaft mit beschränkter Haftung Zweig- niederlassung Duisburg Die hiesige Zweigniederlafsung gehoben.

eingetragen: ijt ause

Amtsgericht Duisburg.

Duisburg. [68979] Fn das Handelsrégister B Nr. 985 ist am 13. September 1922 bei der Ftrma

Wagner, Lamberty Gesellschaft mit

beschränkter Haftung in Duisburg eingetragen:

Auf Grund des Beschlusses der Gefell- \haftsversammlung vom 31. Juli 1922 1st das Stammkapital um 150 000 auf 360 000 M erhöht. Kaufmann Osfar Eichhoff in Duisburg ist zum weiteren Se bestellt.

mtsgerihr Duisburg.

Duisburg. l: {68976] In das Sees B Nr. 1011 ijt ant 15. ptember 1922 die Firma

Schiffsfrachtencontor der Hamburg- Amerika Linie, Gesellschaft mit be- [chränkter E in Duisburg eingetragen. Gegensiand des Unter- nehmens find Han Be jeder Art, insbesondere die Wahrnehmung der Inter-

essen der O, Linie zu a s Stammkapital beträgt 20 000

Á.

Der Gesellschaftsvertrag i am 96. Juni 1922 festgestellt. Die Gesell- (San wird, wenn mehrere Geschäftsführer estellt a dur<h mindestens zwei Ge- schäftsführer oder dur< einen Geschäfts führer und einen Prokuristen vertreten.

Die Bekanntmachungen der Gesellschafk erfolgen dur< den Deutschen MNeichsd4

anzeiger. : - Amtsgericht Duisburg.

Duishnurg. i: (68977 In das ‘Handelsregister B Nr. 1012 ist m 10. tember 1922 die Firma Rheinunion, Transportgesellschaft mit beschränkter Haftung in Duis: burg-Ruhrort, eingetragen. ; i Gegenstand des Unternehmens ist die Ausübung der Schiffahrt auf dem Nhein und seinen sämtlichen Anschlußgewässern, die Uebernahme von Vertretungen 1n- und ausländisher Rhein- und Seeschiffahrts- firmen, An- und Verkauf, Mieten und Vermieten von Schiffen und Dampfern, Erwerben oder Pachten von Umschlags- einrihtungen bezw. Grundflü>ken und Aub- führung aller Geschäfte, die mit dem Schiffahrtsbetrieb mittelbar oder unmittel» bar in Verbindung stehen. Das Stammkapital beträgt 300 000 4. Geschäftsführer find die Kaufleute Otto Wiesemann und Georg Eidens, beide in Duisburg-Ruhrort. / E Der Gesellschaftsvertrag ist am 16. Juni 1922 abgeschlossen. Sind mehrere (es \häfteführer bestellt, so ist jeder Ges schäftsführer allein vertretungsberechtigt. Die Bekanntmachungen erfolgen nur dur< dzn Deutschen Reichsanzeiger. Amtsgericht Duisbierg.

Duisbhnrg. [68978]

In das Handelsregister A Nr. 1673 ist’am 14. September 1922 bei der Firma Heinrich Henne Vankgeschäft in Duisburg eingetragen:

Die Prokura des Emil Mendel erloschen. E

Der Kaufmann Emil Mendel if in das Geschäft a!s persönlich haftender Ge- sellschafter eingetreten. Die dadur ent- standene offene Handelsgesellshafi hat am 1 September begonnen.

Amtsgericht Duis8burg.

ist

Duisburg. [68979]

In das Handelsregister A Nr. 2162 ist am 14. September 1922 die Firma Nudolf Mandt Kraftwareznvertricb in Duisburg und als deren Inhaber der Kaufmann Rudolf Mandt in Duis- burg eingetragen. i

Amtsgericht Duisburg.

Duisburg. [68980]

In das Handelsregister A Nr. 2163 ist am 14. September 1922 die Firma Willi Wartenberg in Duisburg- Nuhrort und als deren Inhaber dexr Kaufmann Willi Wartenberg in Duis- turg-Nuhrort eingetragen.

Amtsgeriht Duisburg.

DPRuisburg. [68981] In das Handelsregister À Nr. 2164 ist am 14, September 1922 die F:rma Wilhelm Maas in Dui®8burg und als deren Inhaber der Kaufmann Wil- helm Maas in Duisburg eingetrager..

Der Ehefrau Wilhelm Maas Unna geb. Frenz, in Duisburg ist Prokura erteilt. i 4

Amtsgericht Duisburg. Duisburg. [68982]

In das Handelsregister A Nr. 2165 ist am 14. September 1922 die Firma Michael Meyer in Duisburg und als deren Inhaber der Kaufmann Michael Meyer in Duisburg eingetragen.

Amtsgericht Duisburg.

__ Verantwortlicher Schriftleiter Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verantwortlich für den Anzeigenteil: Der Vorstcher der Geschäftsstelle Nechnungsrat Véengering in Berlin. Verlag der Geschäftsstelle (Mengering) in Berlin.

Amtsgericht Duisburg.

Dru> der Norddeutschen Buchdrukerei und Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelmstraße 38

weite Zentral-Handelsregister-Beilage

y zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Ir. 214.

P

Verlin, Sonnabend, den 23. September

/ 4) Handelsregister. Gemünd, Eifel. E Etnzisburg. [68983]

In das Handelsregister P Nr. 1013 T an 14: tember 1922 die Firma

heute bei der Mechernicher L folgendes eingetragen worden:

Firma Gewerfkscha

schaft mit beschränkter Haftung in C uioourg eingetragen. _ Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von eisernen ¿senstern und sonstigen Feineisen- Tonstruftionen. Das Stammkapital beträgt 36 000 M. | _Seschäftsführer ist der Ingenieur Fred |

L c ; Meier in Duisburg. |

beide in Köln, neu gewählt. Gemünd, Eifel, den 26. August 1922 Das Amtsgericht.

Gemünd, Eifel. [68992

Der Gesellschaftsvertc Î ; i 31. August 1028 Fostgestellt i an Gu. und Schreibwarenhandlung Ï _ Wenn mehrere Geschäftsführer bestellt A Mechernich, und als deren alleiniger : ind, so wird die Gesellshaft durh zwei Snhaber der Kaufmann Gustav Wulschner h Geschäftsführer oder dur< einen Ge- | Mechernich eingetragen worden. \Häftsführer in Gemeinschaft mit einem l, a Q ies, Prokuristen vertreten. Christine geborenen Liessen, ist Prokura

Die Bekanntmachungen erfolgen durch erteilt.

den Deutschen Reichsanzeiger.

Amtsgericht Duisburg. Das Amtsgericht

Durlach. [68984] Handelsregister B. Qu Firma Sabol, | Gera, Renuss, [68993] Gejellschaft mit bes<hränkter Haf- Handel8regifter.

: tung Kühn «& Co. mit Siß in Dur- k fach am 16. September 1922 eingetragen: Ver Siß der Firma ist na< Karl8ruhe verlegt. Durh Beschluß des Gesellschafters vom 7. September 1922 wurde $ 1 Abs. 2 des Gesellschaftsvertrags entsprechend ge- ändert. Amitsgeriht Durlach. Elze, Hann. [68985] Im Handelsregister B ist heute bei der Firma Zuckerfabrik Nordstemmen, G. m. b. H. in Nordftemmen folgendes eingetragen: Durch Beschluß der außer- ordentlichen Gesellschafterversammlung vom 29, März 1922 sind $ 8 Nr. 1 und 8 4 Nr. 2 der Saßungen abgeändert. Amtsgericht Elze (Haun.), den 16. September 1922.

gesellschaft ESlektromechanische Werkstätten Gera, ist heute eingetragen worden: Durh Beschluß der C lung vom 22. August 1922 sind die 8 1 und 2 (Firma und Gegenstand des Unter- nehmens) sowie $ 16 des Gesellsafts- vertrags geändert worden Die Firma lautet jeßt: W. Gollin, Aktiengesell- \chaft Mechanische Weberei. Gegen- stand des Unternehmens ist der Betrieb einer mehanischen Weberei, Gera, den 19. September 1922. Thüringishes Amtsgericht.

Gera, Reuss,. [68994] Handelsregister.

Unter A Nr. 1522 ist heute die Firma Oscar Schwarz in Gera-N. (Alten- berger Str. 22) und als ihr alleiniger ÎIn- baber der Kaufmann Oscar Schwarz in Gera eingetragen worden. Unternehmen: Handel mit Kartoffeln, Obst und Gemüse. Gera, den 19. September 1922.

Thüringishes Amtsgericht.

j Esens, OstfriesI. [682001 Î _ Im hiesigen Handelsregister A Nr. 89 z ist heute eingetragen:

n Spalle 2 Die erma „Oft: | fricefishe Muschelkalkwerke Schuster, : Schöttler, Facobs, Siebel8s8 in | Esens“ ist geändert in „Offtfriefische \ Muschelkalkwerke Esens a. d. Nord-

see“. Neu in die Gesellschaft

Gera, Reuss. [68995]

Handelsregifter.

In Spalte 3:

| eingetreten find: a) Rentner Folkert ro4 ¿f ; : S E, Sema | Unter A Nr. 1524 ist heute die Firma E N. Baumann U. o m Gründeih | Herbert Fornell in Gera-R. (Zabel-

E M , | firaße [8 ihr alleiniger J c) Kaufmann Arend Houwing in Delfzyl C S E E E ULEE C L ( 1 L / L S 1

(Holland d e Hei : M Muskens f ls Ct S in Gera eingetvagen worden. Lee, / , , nehmen: Handelsvertretungen sowie

In Spalte 6: Zur Vertretung der Ge- | : : ; » E fell{heft sir.d E die Gésellicictter Cer | Großhandel mit WŒbensmitteln, Feinkost-

hann Heinri Schuster und der Tiefbau- | San Spirituosen und Kartoffeln. ingenieur MNifkeld Baumann als Mit- c O den 19. September 1922. E inhaber der Firma N. Baumann u. Co. Thüringisches Amtsgericht. in Gründeich berechtigt, und zwar einzeln, j indem sie die Firma unter Beifügung ihrer Namensunterschrift zeihnen. Die übrigen Gesellschafter sind von der Vertretungs- befugnis ausges<lofsen.

Amtsgericht Esens, 15. 9. 1922.

Fatkenberg, O. S, [68986]

Gmünd, Schwäbisch. [68996] In das Handelsregister is heute ein- getragen worden :

a) Im Negister für Gesellshafts- firmen bei der Württembergischen Läuferweberei Aktiengesellschaft in | Gmünd: In der Generalversammlung

In unser Handelsregister A ist bei der | 29m 9. August 1922 iît die Erhöhung des unler Nr 24 eingetragenen Firma | Srundkapitals von zwei Millionen Mark

William Dumont's Nachfolger Ju- | Und demgemäß die Aenderung der Saßung haberiu M. Scheiza in Falkenberg, | dabin beschlossen worden. daß das Grund- O. S., vermerkt worden, daß die Firma | {ital bier Millionen Mark beträgt. Die erlosden ist. | Kapitalserhöhung ist durchgeführt. (Die

Amtsgericht Falkenberg, O.S., [neuen Aktien werden zu 133 % aus- den 4. September 1922. | gegeben.) Anmerkung: Die Klammern | bedeuten: Nicht eingetragen.

VForst, Lausiz. 168987] |. b) Im Negister für Einzelfirmen bei Im Handelsregister A ist unter der Firma „Porzellanmanufaktur

Nr. 1066 die Firma Tuchfabrik Willy WLalther Weber“ in Gmünd: Die

Maeder in Forft i. L. (Inhaber: | Firma is erloschen. Tuchfabrikant Willy Maeder S Den 18. September 1922.

| Württembergisches Amtsgericht Gmünd.

l. L.) eingetragen worden. » Obersekretär Herter i <.

E (Lausiß), den 18. September Goch. [68997]

In unser Handelsregister Abteilung B Da 24 ift beute bei der Firma „Sasino mit beschränkter Haftung“ zu Goch folaendes eingetragen worden:

Der bisherige Geschäftsführer Wilhelm Mohr, Kaufmann zu Goc, wird als solcher abberufen. Als neuer Geschäfts- führer i der Kaufmann Otto Severitt zu Goch bestellt worden.

Der Kontoristin Christine Gassen zu Cleve ist Prokura mit der Maßgabe er- teilt, daß sie mur zusammen mit einem

Das Amtsgericht.

Forst, Lausitz.

[68988]

Im Handelsregister A ift unter Nr. 263 bei der Firma Fr. Kaminsky in Forst eingetragen: mam

rage Die Prokura des Kauf- mins Karl Kaminsky in Forst i. L. ist rohen.

D rfi (Lausitz), den 19. September

Das Amtsgericht.

[68990]

-, o A5 Garding,

În das Handelsregister is heute bei | Geschäftsführer zur Vertretung und der Firma Bankverein für Schleswig- Zeichnung der Firma berectiat ist. Dvolstein, Nftiengesellshaft in Neu-| Goch, den 30. August 1922. münster, Filiale Garding, einge- Das Amtsgericht. ragen: Bankdirektor Adolf Nehbein in i R E Kf ist zum Vorstandsmitglied bestellt. | Gzabow, Meck1b [68998]

’rofuro ist erteilt den Bankbeamten | Fn das "Handelsregister ist heute zu Hermann Zubeil in Neumünster, Otto der Firma „Mineralölraffincrie Jiogerer in Bad Bramstedt, Wilhelm | Grabow, Gesellschaft mit beschränk-

I

Klanke in Altona, Hermann Mohr in Altona, Heinrih Meier in Neumünster, Wilhelm Sievers in Rendsburg, Fried-

ter Saftung“‘, eingetragen: Dem Nichard Wolter in Grabow ist Prokura erteilt, er i nur gemeinschaftli<d mit einem

rih Stahl in Rendsburg, Heinrich | Geschäftsführer iti j

A Gta ¡ra, M) rSfül ermächtigt, die Gesell- Zanhßig in Rendsburg, Hans Fa>k in | {aft zu vertreten. f | Altona und dem Bankdirektor August | Grabow (Me>lb.), den 13, Sep- Herrmannsen in Kiel. tember 1922. | -

2 Lur [68991] | Grabow, I i In das hiesige Handelsregister B it ow, Mecklb

erke zu Mechernich | Grabow i. Mel. eingetragen: Firma is in „Markwart «& Heit: mann“ E, T TOUAD Karl T. t Heitmann in Muchow ist in ä juris Max Oster, Amtsgerichtsrat a. D, |als persönlich haftender Gesell atle t getreten. Die Gesellschaft is eine offene . | Handelsgesellschaft und hat am 15, August

C _ L 1 n den Grubenvorst i Duisburger Eisenfensterbau Gesell- | Dr. juris Otto Cs M Hes

In das hiesige Handelsregister A ist heute unter Nr. 94 die Firma Gustav Wulschner, Putz- und Modegeschäft,

Gemünd, Eifel, den 4 J 0s f en 4. September

Bei A Nr. 35, betr. die Firma Aktien- Osfterland Galvanisch- in

eneralversamm-

t | Firma Friedri<h Markwart i

1922 begonnen.

] | tember 1922. Das Amt3gerict.

Grabow, MeckIb. h;

„In das Handelsregister ist heute zu de Firma Eduard Prinz in Grabow ein getragen:

Erben auf den Kaufmann Nudolf Prin

des Kaufmanns Grabow (Med>l.), tember 1922. Das Amtsgericht.

den 19, Sep

Grabow, MeckIb.

persönlich haftender Gesell getreten.

Grabow (Med>l.), tember 1922.

Das Amtsgericht.

Walle, Saale.

Nr. 985 ist heute bei der offenen Handel3- gesellsbaft Zuckerfabrik Teutschen- thal Reuß ner u. Co. in Teutschen- thal eingetragen: Die Gutsbesißer Emil Herrmann, Bennstedt, Moriß Heinrich, Schotterey, Louis Saal, daselbst, Richard Schimpf, daselbst, Karl Wolf, daselbst, E Fischer, daselbft, Gärtnerei- esißer Louis Pröschel, Unterteutschen- thal, die Gutsbesißer Hermann Mücken- heim, Teutschenthal, Karl Barthel, daselbst, Curt Behrend, daselbst, Karl Erfurt, da- selbst, sind als persönlih haftende Gesell- schafter _jedo< ohne Vertretungs- befugnis in die Gesellschaft eingetreten. Halle a. S., den 16. September 1922. Das Amtsgericht. Abteilung 19.

Walle, Saale. [69004] In das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 3217 il heute bei der Firma Martin Walter Starke in Holle, S., eingetragen: Dem Kaufmann Friß Pöschel in Halle ist Prokura erteilt, z Halle a. S., den 16. September 1922. Das Amtsgericht. Abteilung 19.

Halle, Saale. [69005] _In das hiesige Handelsregister Abt. A ist heute unier Nr. 3361 die Firma Haits Lentz in Halle, S., und als deren Jn- haber der Kaufmann Hans Lent, daselbst, eingetragen.

Halle a. S,., den 16. September 1922.

Das Amtsgericht. Abteilung 19.

Halle, Saale. [69006] _ In das hiesige Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 3362 die Firma Her- mann Müller in Halle, S., und als deren Inhaber der Obst- und Südfrucht- händler Hermann Müller, daselbst, ein- getragen.

Halle a. S., den 16. September 1922,

Das Amtsgericht. Abtbeilung 19.

Halle, Saale. 769007] In das hiesige Handelsregister Abt. A

ist heute unter Nr. 3363 die Firma Erich Schrade in Halle, S., und als ren Inhaber der Hotelbesiber Erih Schrade, dafelbl, eingetragen. e | Halle a. S., den 16. September 1922. Das Amtsgericht. Abteilung 19.

Halle, Saale. [69008] _In das hiesige Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 3364 die Firma Willy Vehnke in Halle, S., und als deren Jn- haber der Kaufmann Willy Behnke, da- | selbst, eingetragen. Halle a. S., den 16, September 1922. | Das Amtsgericht. Abteilung 19.

Hamburg. [69009] Eintragungen in das Handelsregister. 16. September 1922.

Seinrich Hümpel. Inhaber: Franz Jochim Heinri Hümvel, Maurer-

meister, zu Hambura. Gustav Huster. In das Geschäft ist Julius Franz Moriß Müller, Kauf-

Garding, den 8. September 1922.

A Das Amtsgericht. E Amtsgericht,

mann, zu Hamburg, als Gesellschafter

3 V Ib. [68999] In das Handelsregister ist heute zu der

Die

Grabow (Meeklb.), den 19, Sep-

[69000]

Das Handelsgeschäft ist dur Erbgang und Bereinbarung unter den

in Grabow übergegangen. Die Prokura Rudolf 3 Prinz ist t

r: p, [69001] In das Handelsregister ist heute die Firma Louis Erdmann in Eldena Mee>l.) und als deren Inhaber der

Karloffelhändler Louis Erdmann in| Aktien zu je 1000 A sowie die ent- Eldena eingetragen worden. sprechende Aenderung bes 8 3 des Ge- Grabow (Med>l.), den 19, Sep-| sellschaftsvertrags beschlossen worden.

tember 1922. Die Kapitalserhöhung ist erfolgt. Das Amtsgericht. Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 8 000 000 M, eingeteilt in 8000 Grabow. Meck. 169002] auf den Inhaber lautende Aktien zu

__In das Handelsregister ist heate zu der Firma Peters «& Co. in Grabow eingetragen: Der Rentner August Peters zu Grabow i#st in die Cla als

hafter ein-

den 19, Sep-

alle, S: [69003] In das hiesige Handelsregister Abt. A

n| das Geschäft unter der Firma Hufter : Cie. [Ort

Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbindlichkeiten des bisherigen In- habers sind niht übernommen worden. Gustav RNiedell. Prokura ist erteilt an Hinrich Leopold August Adolph Witter. Wilhelm Kirchner. Die an H. K. M. A. Kasch ertcilte Prokura ist er- loschen. Emder Reederei Aktiengesellschaft. Auf Grund der dem Aufsichtsrat in der Generalversammlurg der Aktionäre vom 12. April 1922 erteilten Er- r mädtigung hat dieser die Aenderung -| der $WS 3 und 17 des Gesellschafts- vertrags vorgenommen. Das Grundkapital der Gesellschaft ¿| beträgt 28 000 000 Æ, eingeteilt in 25 000 Stammaktien zu je 1000 M4 und 3000 Vorzugsaktien zu je 1000 4. „| Sämtliche Aktien lauten auf den In- haber. Schlickum - Werke Aktiengesells<haft. În der Generalversammlung der Aktio- nâre vom 30. August 1922 ist die Er- höhung des Grundkapitals um 2 000 000 Viark auf 8 000 000 4 dur< Ausgabe von 2000 auf den Inhaber lautenden

je 1000 4.

Ferner wird bekanntgema<bt: Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgt zum Nennwerte. Einkaufs - Verband „Norden“ Ge- sellschaft mit beschränkter Haf- tung. Dur<h Beschluß der Gesell- schafter vom 16. August 1922 ist das Stammkapital der Gesells<haft um 9 210 000 M auf 7 538 000 A erhöht sowie der Gesellshaftsvertrag in Ge- mäßheit der notariellen Beurkundung aeândert worden.

Franz Micheel. Diese Firma is er-

loschen. Iohann Runde. Ju das Geschäft ist Franz Friedri<h Micheel, Kartoffel-

großhändter, zu Hamburg, als Gesell- \hafter eingetreten.

Die offene Handelsgesells<aft hat am

14. September 1922 begonnen und seßt ge Geschäft unter unveränderter Firma ort. Allgemeine Transportgesellschaft, vorm. Gondrand « Mangili, nit beschränkter Haftung Filiale Ham- burg, Zweigniederlassung der Firma Allgemeine Transportgesellshaft, vorm. Gondrand & Mangili mit beschränkter Haftung, zu Frankfurt a. M.

Dur< Beschluß der Gesellschafter vom 8. Juli 1922 ist das Stamm- fapital der Gesellshaft um 24 000 000 Mark auf 40 000 000 M erböht sowie der Gesellschaftsvertrag in den 88 3, 8 und 10 in Gemäßheit der notariellen Beurkundung geändert worden. Norddeutsche Film-Theater-Konnm. Gef. SHirs<hel & Co. Persönlich haftende Gesellschafter: Manfred Hirjb-l und Hermann Urich, Kaufleute, zu Hambura.

_ Die Kommanditgesellschaft hat zwei Kommanditisten und hat am 1. August 1922 begonnen.

Die persönli<h haftenden Gesfell-

schafter sind gemeinschaftlich vertretungs- berechtigt. Edmoud I. de Lovez. Inhaber: Edmond Jacobs de Lopez, Kaufmann, _ zu Hamburg, Konrad Hanf. Der Inhaber K. Hanf ist am 1. Mai 1922 verstorben; das Ge- chäft wird von dessen Witwe Hertha Marie Hanf, geb. Steidtmann, zu Groß Flottbek, unter unveränderter Firma fortgeseßt.

C. F. Lund. Das Geschäft ist von Heinrich Heilklo Martin Kiöbge, Kauf- mann, zu Aliona, übernommen worden und wird von ihm untec unveränderter S A d a Bu

Prokura ist erteilt an Paul Christian | Eduard Benthien. M | Schwarte Petersen « Co. Die an H. Luks und E. Kahl erteille Gesamt- prokura ist erloschen.

Johannes C. Schuba>. Die an J. A. W. Schuba>k ercteille Gesamtprokura ist erloschen.

Gesamtprokura ist erteilt an Nikolaus Ernst Nudolf Böckmann. W. E. Fischer «& Hachfeld. Prokura ist erteilt an Peter Eduard Ruths. Westocutscher Vahnbedarf Juden- berg « Co., zu Aplerbect, mit Zweigniederlassung zu Hamburg. In diese offene Handelsgesellschaft ist Arno Epstein, Kaufmann, zu Den Haag Cel, ge Gesellschafter eingetreten. , Die Gesellschaft wird untec unver- änderter Firma fortgeseßt.

Friß R. Stoldt. Diese Firma sowie die an C. W. D. Möller erteilte Pro- kura find erloschen.

Ammann « Thiede. Diese offene

eingetreten.

Die offene Handelsgesellshaft hat am 14. September 1922 begonnen und seßt

1922

E Befristete Anzeigen müßjen d r ei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen fein. “25

das Geschäft ist von dem Gesellschafter Ammann mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von ihm

_ Unter unveranderter Firma fortgeseßt.

Zuckerhandelsunion Aktien - Gesell= schaft. Conrad Holfert, Kaufmann, gu Hamburg, ist zum stellvertretenden VBorstandémitgliede bestellt worden, mit der Befugnis, die Gesellshaft in Gé- meinschaft mit einem niht zur Allein- vertretung bere<htigten Vorstandsmit- gliede oder einem Prokurifen zu ver=- treten.

_Die an C. Holfert erteilte Prokura ist erlosben. Profura ist erteilt an

Fris Ernst Alfred Langenheim und

JZonny Martin Ernst Triebel, jedem mit der Befugnis, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem ni<t zur Alleinvertretung berehtigten Vorstands= mitgliede oder mit einem stellver- tretenden Vorstandsmitgliede zu ver- treten.

Meyer «& Tuxhorn Fischhandels- gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Die Liquidation ist beendigt

, Und die Firma erloschen.

Faft & Co. Großeinkaufsgesellschaft deutscher Hoiels, Restaurants und Sanatorien Gesellschast mit

s Haftung. Die Prokura

des W. C. F. Fast ist erloschen.

Lloydhandels efellss<haft mit be- \chräukter Haftung. Dex Siß der Gesellschaft ist Hamburg.

Der Ge ellshaftsvertrag ist am 8. Sep- tember 1922 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Handelsgeschäften aller Art, inSbesondere von Schifféausrüstunge- geschäften und Export- und Jmport- ge|häften, insbesondere nah den nor- dischen Landern. Sofern zum Betrieb von Handelsgeschäften die Grlaubnis der Behörden erforderli< ist, follen solche Geschäfte nur betrieben werden, falls die E d Pat E as Gtammfkapi ellsha S sellschaft

ber Geschäftsführer ist allein ver- tretungsbere<tigt. G

Geschäftsführer: Sigurd Blich und Kurt Fischer, Kaufleute, zu Volksdorf. __Ferner wird bekanntgemaht: Die öffentlichen Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen im Deutshen Reichs anzeiger. Calzitwerke Aktieugesellschaft. In

der Generalversammlung der Aktionare bom 29, li 1922 ist die Erhöhung des Grundtapitals um 500 000 Æ auf 15 500 000 #4 durch Ausgabe von 500 auf den Namen lautenden Vorzugsaktien zu je 1000 6 fowie die Aenderung des Gesellschaftsvertrages in Gemäßheit der notariellen Beurkundung beschlossen WOTdeN

erfolgt.

Die Bilder Baug, in

Das Grundkapital Gesellschaft beträgt 15 500 000 4, eingeteilt in 15 000 auf den Inhaber lautende

Stammaktien zu je 1000 6 und 500 auf den Namen lautende Vorzugsaktien zu æe 1000 M

Ferner wird bekannigemaht: Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgt zum Nennwerte.

In der Generalversammlung ge- währt bei Abstimmungen in den Fällen der Beseßung des Aufsichtsrats, der B Gesin ae A Auf- osung der Gese T 16 orzugs- aktie 20 Stimmen. | E

Von dem zur Verteilung an die

Aktionäre verbleibenden Reingewinn er- halten die Vorzugsaktionäre vorerst cine Dividende bis zu 7 % auf das ein» aezahlte Kapital, Allgemeine Getreide Import-Gesell- schaft mit beschränkter SDSaftung. Der Siß der Gesellschaft ist Ham- burg.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 15. August 1922 abgeshlo}sen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist der Handel, der Import und Export von Getreide, Mebl, Nahrungs- und Futter- mitteln, Delsaaten, Hülsenfrühten und deren Bearbeitung. Vie Gesellschaft ist befugt auch andere Artikel zu handeln, ¿u erportieren und importieren, zu be- arbeiten und zu fabrizieren, sih an anderen Firmen und Geschäften zu be- teiligen, dieselben zu erwerben; soweit cine behördlihe Erlaubnis zum Handel oder zur Fabrikation erforderlich ist, dürfen derartige Geschäfte erst na er- eee ae vorgenom1nen werden.

a ammkapital der Gesells beträgt 100 000 .. er Gesellschaft

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt,

so wird die Gesellschaft durch je we B E 4 A x 10 Met Geschäftsführer aemeinscaftlid oder

dur einen Geschäftsführer in Gemein- chaft miï einem Prokuristen vertreten. Durch Gesellscafterbes{hluß kann auc bei mehreren Geschäftsführern einem oder mehreren von ihnen das Recht ver- lichen werden, die Gesellschaft allein zu vertreten. ; Geschäftsführer: Carl Hildebrandt, Kaufmann, zu Spandau, mit der Be- fugnis, die Gesellschaft allein zu ver- treten.

Ferner wird bekanntgemaht: Die

Handelsgesellshaft ist aufgelöst worden;

öffentlihen Bekanntmachungen der Ge-

S S E

atr m: