1922 / 218 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

stimmt worden:

dienlihen Geschäften.

Gesells

rer. pol. Eduard hude, zum Vorstand bestellt worden.

zu Buxtehude.

teilten Prokuren find erloschen.

Durch

sprechend geändert worden. Die Kapitalserhöhung ist erfol

Stammaktien zu je 1000 4 und

aktien zu je 1000 46.

Ferner wird bekanntgemacht: Die Vorzugsaktien erhalten mit Vorzug vor den Stammaktien von dem 1ähr- lihen Reingewinn der Gesellschaft vorroeg eine Dividende bis zum Höchst- sah von 7 % auf die geleisteten Cin- zahlungen mit Nachbezugsreht in der Weise, daß, wenn in einem Jahre der Reingewinn zur Verteilung von 7 %

auf die Vorzugsaktien nicht ausreicht,

der fehlende Betrag aus dem Gewinn späterer Jahre nachzuzahlen ist, ehe die Stammaktien Dividende erhalten.

Bei Auflösung der Gesellschaft sind sie vor den Stammaktien zum Kurse von 115 % auszahlbar. Sie erhalten ein fünfzehnfahes Stimmrecht, das je- doch cuf die Abstimmung bei Beschluß- fassung über Beseßung des Aufsihts- rats, Aenderung der Saßung und Auf- lösung der Gesellschaft beschränkt ist.

Die Ausgabe der Stammaktien er- folgt zum Kurse von 150 %, diejenige

der Vorzugsaktien zum Kurse von 100%. Leonhard Schulß & Co. Prokura ist

erteilt an Leonhard Johannes Werner

Schulß, zu Altona.

Ludwig Gottlieb. Prokura ist erteilt

an Heinrih Adolph Meinardus.

Mario Cresta. Prokura ist erteilt an

Friedrich August Hermann Harms.

Tietgen Co. Jn das Geschäft ist Heinrich Friedrih Wilhelm u: esell-

Kaufmann, zu Hamburg, als schafter eingetreten.

Die offene Handelsgesellshaft hat am 20. September 1922 begonnen und seßt das Geschäft unter unveränderter Firma

fort.

Die an H. F. W. Henze erteilte

Prokura a erloschen.

Hermanu Albrecht. Jn das Geschäft ist Paul Friedrih Ludwig Albrecht, Kaufmann, zu Hamburg, als Gesell-

schafter eingetreten.

Die offene Handelsgesellshaft hat am 19. September 1922 begonnen und seßt das Geschäft unter unveränderter Firma

fort.

Fritz Traber. Diese offene Handels-

gesellschaft ist aufgelöst worden.

Das Geschäft is von dem Gesell- hafter Hoenike mit Aktiven und

Passiven übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma

foraglen

Gánil Kammer. rokura ist erteilt an

Friedrih Heinrih Ghler Jacobs.

Oscar Marquardt. Der Ne name _ ] p arguardt ist infolge Wiederverheiratung geändert

name der Gesellschafterin

in Fahr.

Nohstoff Einfuhr Gesellschaft. Die an F. W. Wagner erteilte Prokura ist

erloschen.

Gesamtprokura is erteilt an Jo- hannes Gustav Ferdinand Wänaler; 1e zwei aller Gesamtprokuristen sind zu-

fammen zeichnungsberechtigt.

beide zu Bremen. Meyer dur Tod ausgeschieden.

änderter Firma fortgeseßt. Heinrich Z erloschen.

Schönfeld & Wolfers. Die Ver- mögenseinlage eines Kommanditisten ist

erhöht roorden.

Walter Geyer. In das Geschäft ist Ghefrau Ilse Johanna Ernestine Geyer,

geb. Augustin, zu Hamburg, als fellshafterin „eingetreten.

jort.

paraïe SezligliGen Neuerfindungen und Verbesserungen der alsbald fostenlos zu überlassen. Wert dieser 94 000 M festgeseßt worden und wird dieser Betrag dem Gesellschafter : phil. A. Stoffert als voll eingezahlte Stammeinlage angerechnet. Der Gerichtsschreiber

des Amtsgericht in Hamburg,

Abteilung für das Handelsregister.

Inhaber: Arkur

Artur Hartmann. Kaufmann,

Hartmann,

Hugo Fr. Paschen. Wilhelm Friedrich Paschen, Kaufmann, zu Hamburg Rodenbecck. August Friedrich Rodenbeck, Kaufmann,

Meier «& Co.

die Aenderung bes Gesellshaftsver- trages in Gemäßheit der notariellen Beurkundung beschlossen und u. a. be

Gejellschaft

Fnhaber: Hugo

Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung von Leder und der Handel mit Leder nebst allen dazu gehörigen oder sonst den Zwecken der Gesellschast

Lass8maun,

Die Firma der Gesellschaft lautet ) hafter: Felix

nunmehr: Buxtehuder Lederfabrik Aktien esellschaft. Der Siß der baft istt Buxtehude. An Stelle des H. M. A tit: Dr; ‘róger, zu Burxte-

ch Hermann Ulrich Friedrih Ernst Werner Dette, Kaufleute, zu Hamburg.

Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. September 1922 begonnen. Albert Meyer «& Co. haftender Gesellschafter: Albert Her- mann Heinrich Meyer, Kaufmann, zu

anditgesellshaft hat einen Kommanditisten und hat am 8. Sep- tember 1922 begonnen. Grünhagen «& Asche. : Friedrih Carl Grünhagen, zu Asche, zu Falling-

Hannover. In das Handelsregister ist eingetragen am 21. September 1922:

In Abteilung À:

3353, Firma Norddeutsche Industriegesellschaft Kohiírausch: Flügge ist erloschen.

- Firma - Allgemeiner Nachweis

Gesamtprokura is erteilt an Mar Hepner und Hermann Uhlhorn, beide 3 Die Prokura des August

Die an Ma und Kranich er- i

Die Komm Wohnungs „Allwohnach“/ Hans Engel: Das Ge- [Mast t an D! ur

Adlerwerke vorm. Heinrich Kleyer Deutscher

Aktiengesellschast Filiale Ham- burg, Zweigniederlassung der Firma Adlerwerke vorm. Heinrih Kleyer Aktiengesell Hal, zu Frankfurt a. M. eschluß der Generalver-

sammlung der Aktionäre vom 16. August 1922 ist das Grundkapital der Ge/\ellshaft um 55 000 000 M auf 155 000 000 4 durch Ausgabe von 50000 auf den STnhaber lautenden Stammaktien zu je 1000 M und 5000 auf den Namen lautenden VBorzugs- aktien zu je 1000 A erhöht und der S 4 des Gesellschaftsvertrages ent-

Gesellschafter: Eschrich in Stendal, und August Allgemeiner S „„Allwonach““ Die offene Handelsgesellschaft hat am ch 1922 begonnen. Total-Cetitrale Caefar Gesellschafter: mburg, und ; Carl Alexander

Wohnungs-Nachwcis Dr. jur. Felix Eschrich.

Unter Nr. 7469 die Firma Robert Schaddach mit Niederlassung in Han- 49, und als Inhaber Robert Schaddach

Unter Nr. 7470 die Firm Janson mit Niederlassung in Hannover, Limmerstr. 13 und als Jnhaber der Kauf- mann Karl August Janson in Hannover. In Abteilung B:

Zu Nr. 1715, Firma Gebr. Meyer Chemisch-technishe Fabrik Aktienx Dem Wilhelm Spalck- haver und dem Hermann Meyer in Han- nover ist Gesamtprokura erteilt derart, daß ein jeder berechtigt i chaft mit eirem Borstan (Gesellschaft zu vertreten.

Prokuristen

Hanseatische «& Grotjan. Julius Caesar, zu Ha

Grotjan, zu Blankenese, Kaufleute.

Die offene Handelsgesellshaft hat am 8. September 1922 begonnen. Scgulz «& Heyn. helm Karl Schul Otto Paul Hans leute, zu Hamburg.

Die offene Handelsgesellschaft hat am 1922 begonnen. Gesellschaft mit be-

nover, Friesenstr. a Karl A.

Gesellschafter: und Emil Wilhelm

l. : 2 Das Grundkapital der Gesellschaft romann Heyn, Kauf-

beträgt 155 000 000 A6, eingeteilt in

150 000 auf den Inhaber lautende gesellschaft:

15. September Hermann Hack

schaft is aufgelöst worden.

Hartung, Bücherrevisor, zu Hamburg. „American News“ Com \chräukter Haftung. Eugene Jeno Deuth Ritter, Kaufmann, zu Hamburg, zum Geschäftsführer bestellt worden.

Die Prokura der Frau Deuth

«& Co. Gesellschaft mit beshräukter Haftung. der Gesellschaft ist Hamburg. Gesellshaftsvertra 11. August 1922 ab eschl Gegenstand des U andel mit Chemikalien, Import und

fapital der Gesellschaft

auf den Namen - lautende Vorzugs- #st, in Gemein-

dsmitgliede die Auch sind beide gemeinscaftlich tretung der Gesellschaft berehtigt.

Am 22. September 1922 in Abteilung A: Zu Nr. 3252, Firma Hermann Salge: Die Prokura des Heinrih Salge ist er-

6124, Firma Westhaus «& e Gesellschafter Kau aus in Hannover ist

pany mit An Stelle des ist Theodor I.

Der bisheri mann Willy West alleiniger Inhaber der Firma. ellschaft ist aufgelöst.

Zu Nr. 6125, Tabakwarenfabrik

Firma Niederrheinische | Westermann Die Kaufleute Willi Westhaus chen in Hannover sind persönlih haftende

eingetreten. schaft hat am 1. Januar 1922

Sn Abteilung B:

1700 Firma versorgung Gesellschaft schränkter Haftung: Die Prokura des Kaufmanns Gotthold Rödel ist erloschen. Am 23. September 1922 in Abteilung A: L irma Wende «& Co.: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma

; 7471 die Firma Ernst Günther mit Niederlassung in Han- nover, Georgstr, 12, und als Inhaber

nternehmens : und Heinrih Hens in das Geschäft als Gesellschafter andelsgesell

Frport von sol as Stamm 100 000 M. : Die Gesellschaft wird auf die Dauer von zehn Jahren geschlossen Geschäftsjührer: Auguste Krik, Kausmann, zu Ferner wird bekanntgemacht: öffentlihen Bekanntmachun

sellschaft erfolgen im Deuts

Constantin Betriebe-

en Reichs- Zu Nr. 5100 me «& Co. Ferne Du Ny E mit beschränkter Hafiung. i { ist Hamburg. it erloien, 5. September 1922 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens sind Warengeschäfte aller Art, insbesondere rport von Waren so-

Unter Nr. 7472 die Fi Salomon tigkeit als Kommis- Mer ie Firma

Tepperberg mit Niederlassun nover, Celler Str. 7, und a der Kaufmann Salomon Teppe

Fn Abteilung B:

Zu Nr. 210, Firma Gebr. Körting Atiengesellschaft: Durh Beschluß der vom 5. September apital um 15 000 000 Mark durch Ausgabe von 15 000 neuen auf den Inhaber lautenden Vorzugsaktien über je 1000 M erhöht werden. ist durchgeführt. fapital beträgt jeßt 70 000 000 Æ und zer- da von den bisherigen aktien 15 000 Stück in Stammaktien um- gewandelt worden sind, in 50 000 auf den Snhaber lautende Stammaktien über je 1000 Æ und 2 000 auf den Inhaber lautende Vorzugsaktien über je 1000 Durch den gleihen Beschluß i} der Z 6 des Gesellschaftsvertrags entsprechend der durchgeführten Kapitalêerhöhung geändert, Die neuen Aktien werden zum Nennwert

der Import und G wie auch die sionâr und jenstand des Unternehmens bleiben solhe Geschäfte aus noch eine behör

für die zurzeit i ist, sofern nit

nehmigung erforderli | eine jolhe Genehmigung für den b enden Handelszweig vorliegt.

kapital der Gesellschaft

äftsführer sind gemein- \chaftlih vertretungsberehtigt. Geschäftsführer: Paul George Maximilian Bernhard Heinrih Meyer, sämtlich zu Hamburg. wird bekanntgemacht: en Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen im Deutschen Reichs-

_ Adolph Stoffert Gesellschaft mit beschränkter Haftung. D Siß der Gesellschaft ist Hamburg.

Gesellschaftsvertrag September

S Generalversammlu Das Stamm roll das Grun

Je zwei Ges Das Grund-

Stimmrechè und haben ein Vorreht au Gewinnanteil von Einzahlungen

liht, während sie an

Gegenstand des Unternehmens sind die Herstellung und der oder anderen Präparaten und n Verbindung stehenden Ge-

Vertrieb von s dem weiteren

der Gesellshaft nicht teil-

Unter Nr. 1731 die Firma Deutsche Automobil Handelsgesell- schaft mit beschränkter Haftung mit Hannover, Gegenstand des Unternehmens ist der Ver- trieb von Automobilen Fahrrädern, Schreibmaschinen sowie Zu- behór- und Ersaßteilen und Betriebs- stoffen, ferner die Beteiligung an Das Stamms- Geschäfts-

alle damit 1 MNeingewinn Vertrag kann von jedem Gefell- rist von se{chs8 Mo- ezember 1927 durch bene Briefe, gerichtet an die Gesellschafter, werden. Erfolgt auf diesen Zeitpunkt feine Kündigung, jeweilig auf weite

hafter mit einer Addicks & Co., Zweigniederlassung naten auf den 31. Hamburg, Zweigniederlassung der Firma Addiks & Co. zu Bremen. Gesamtprokura ist erteilt an Willi Grethe und Alwine Pauline Krüger,

aufgekündigt Motorrädern, ilt der Vertrag re fünf Jahre unter lben Kündigungsbedingungen als

t tammkapital der Gesellschaft t 60 000 M. : Jeder Geschäftsführer ist allein ver- tretungsberechtigt. Geschäftsführer: Dr. phil. Adolph Bergingenieur, zu

Falkenstein bei ang Paul

PVhH. Meyer. Aus dieser offenen Handels- Ge-

gesellschaft ist die Gesellschafterin T. H. fapital beträgt 300 000 Æ.

sind Kaufmann Felix Otto, Inge- und Kaufmann | burger Filiale, Harburg: Durch Be chluß der Genevalversammlung vom A in 2. Mai 1922 ist der § 30 des Gesell | Selhäftéführung vorüufia entzogen.

\haftsvertrages tn Gemäßheit der nota-

Die Gesellschaft wird von den ver-

H bleibenden Gesellschaftern unter unver- Julius Bachmann in Hannover. Der Ge-

L am 19. September : Sind mehr als ein Ge- \chaäftsführer vorhanden, so wird die Ge- sellschaft dur je zwei Geschäftsführer oder 2. Nr. 143 zur Firma Gummiwaren durch einen Geschäftsführer in Gemein- einem Prokuristen vertreten. ft haben | Kaufmann Max Gerber is niht meh

fellshaftsvertrag

chernau. tese Firma ist / 1922 errichtet.

Theodor Stoffert Hamburg, Heinri

Blankenese, Kaufmann, zu Hamburg. wird bekannigemaht: Gesellshafter Dr. phil. A. Stoffert die Gesellschaft seine auf das unter dem Aktenzeichen 11 585 Wz angemeldete Warenzeichen bezüg- lien Erfindungen und Geheimverfahren

haft mit ffentlihungen der Gesellscha nur im Deutschen Reichsanzeiger zu er-

Ünter Nr. 1732 die Firma Jordan «& Aktiengesellschaft Zweigniederlassung Hannover Hannover,

Die offene Handelsgesellshaft hat am 90. September 1922 begonnen und seßt

das Geschäft unter unveränderter Firma Hauptnieder-

Unkerneßmens M be Uebernahme nb Fortführung des bisher von der Firma Jordan & Berger Nachf. in Hamburg be- triebenen Geschäfts, der Betrieb von Speditions- und Lagerungs-, Neederei- und Versicherungsgeshäften jeder Art und aller mit diesem Geschästszweige zuU- sammenhängenden Transport- und sonstigen Geschäfte zu Lande und zu Wasser, von Handelsgeschäften jeder Art, die Beteili- agung an ähnlichen Unternehmungen. Vas Grundkapital beträgt 20 000 000 ÆÆ, ein- geteilt in 20 000 auf den Inhaber lau- tende Aktien zu je 1000 4. Alleiniges Vorstandsmitglied ist der Kaufmann Friedrih Fleck in Hamburg. Der Gesell- \chaftsvertrag ist am 13. September 1917 festgestellt und in der Generalversamm- lung der Aktionäre vom 16. Juni 1921 neu gefaßt sowie durch die General- versammlungsbeschlüsse vom 7. Juli 1921 und 28. November 1921 geändert worden. Besteht der Vorstand aus mehreren Per- sonen, so erfolgt die Vertretung der Ge- sellshaft durh je zwei Vorstandsmit- glieder gemeinschaftlich oder durch ein NVorstandsmitglied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Der Aufsichtsrat ist befugt, auch wenn der Vorstand aus mehreren Personen besteht, einzelne Vor- stand mitalieder zur alleinigen Vertre- tung der Gesellschaft zu ermächtigen. Dem Cäsar Hugo Schröder, dem August Wil- helm Heinrih Friedrih Groth, dem Hugo Weise, dem Erich Strauß und dem Robert Hermann Leinweber, sämtlich in

daß je zwei von ihnen zusammen zur

Vorstands werden vom telt und abberufen.

vom Vorstand berufen, und zwar,

vertrage anders bestimmt

Reichsanzeiger. Amtsgeriht Hannover, den 25. September 1922,

——

Harburg, Elbe.

1899, 17. Februar 1900, 20. Juli 1901 18. April 1903, 4. Juli 1903, 6. Sul 1903, 18. März 1905, 24. Oktober 1905 4. April 1906, 8. November 1906, 18, Juni 1908, 18. November 1919, 23. März 1920

Geogensband des Unternehmens ist der Be trieb von Bank- und Hanbdelsgeshäften

je 1200 4 und 540 000 Aktien über 1 1000 4. Die Aktien lauten auf den In haber. Die Bekanntmachungen der Gesell schaft erfolgen im Deutschen MNeichs

persönlich haftenden Gesellschaftern ein berufen. Die Bekanntmachung muß min

der Tag der Bekanntmachung nicht mit gerehnet wird. Die Gesellschaft wivd ver

persönlih haftenden Gesellschafter in Ge meinschaft mit einem Prokuristen. Per sönlih haftende Gesellschafter sind

Bankdirektor, Berlin, 4. Dr. Hjalma

7. Bankdirektor Dr. jur. Karl Beheim Schwarzbach in Berlin-Westend, 8. Bank direktor Paul Bernhard in Charlotten burg, 9. Bankdirektor Siegmund Boden

jur. Arthur Rosin in Berlin-Wilmers in Berlin.

Amtsgericht XI1 Harburg, den 19. Ceptember 1922.

eingetragen: 1, Nr. 105 bei der Firma Nord deutsche Bank in Hamburg Har

riellen Beurkundung geändert worden.

fabrik Levante, Gesellschaft mit be schränkter Haftung in Harburg: De

Geschäftsführer. Die Kaufleute Bori Clemens und Hermann Heitmann, beid

gemeinschaftlih die Gesellschaft.

ein und verpfli , auch alle hier-

Hamburg.

Amtsgericht XI Harburg,

des den 20. September 1922,

Zeichnung der Firma berehtigt sind. Die Gesamtprokura des Hugo Weise ist auf 5 den Betrieb der Zweigniederlassung 1n Werne. 1 [70676] Hannover beschränkt. Die Mitglieder des | N unser Handelsregister Abt. B unter Aufsichtsrat be- Nr. 86 des Registers 1st heute die Firma Die Generalver- | Westfalia G. m. b. S. in Herne

ammlungen werden vom Aufsichtsrat oder eingetragen worden. \ g e sofern Gegenstand des Unternehmens is der

iht im Ge oder im Gesellschafts- O) "( : ck M ad ses ist, Mel La stoffen aller Art, Bergwerks-, Hütten-,

malige Bekanntmahung im Deutschen Industrieerzeugnissen und Bedarfsartikeln, Reichsanzeiger. Die Bekanntmachung | Düngemitteln und sonstigen hiermit in muß mindestens 17 Tage vor dem anbe- Verbindung stehenden Gegenständen raumten Termin erfolgen, wobei der Tag | aller Art.

2. August 1920 und 17. Suli , ¡„1922.

Das Grundkapital beträgt 600 000 000 f und ist eingeteilt in 50000 Aktien über

treten gemeinschaftli® von zwei persön lich haftenden Gesellschaftern oder bon einem | Benker in Marktredwiß, Walther und

Schacht, Bankdirektor, Berlin, 5. Emil

Wittenberg, Bankdirektor Berlin, ; G 2

6 Ba Poiekto & A Modon Worli Am 6. September 1922 bei der Firma

3. Bankdirektor Jean Andreae in Berlin, | "R. Hirsch Nachfl. in Justerbürg: P S . as " ©

heimer in Berlin, 10. Bankdirektor Dr.

Mellsßerg. N In unfer Handelsregister B unter Nr. 1 Heilsberger Ziegelwerke m. b. S. heute an Stelle des auê- geschiedenen Scheel der Rentner Bernhard Graw als Geschäftsführer eingetragen worden.

Heilsberg, den 13. September 1922.

Das Amtsgericht.

Heinrichswalde, Ostpr. [70674] In unser Handelsregister Abt. A is beute unter Nr. 144 die Firma Julius Kowalsfy, Juhaberin Emma Ko- walsfy, Gr. FriedrihS8dorf, und als deren Inhaberin die in vollständiger Gütertrennung verheiratete Kaufmanns- frau Emma Kowalsky, geb. Beitowiß, in Gr. Friedrihsdorf eingetragen.

Dem Kaufmann Julius Kowalsky in Gr. Friedvichsdorf ist Prokura erteilt. Geschäftszweig: Materialwaren- und Schank geschaft.

Heinrichswalde, den 16. September 1922.

Das Amtsgericht. Abteilung 4. Herne. [70675] In unser Handelsregister Abt. A ist heute bei der unter Nr. 419 des Negisters oingetragenen Firma Herner Kohlen- fontor Ludwig Kolbe in Herne fol- gendes eingetragen:

Die Prokura des Kaufmanns Otto Hartmann zu Bochum ist erloschen.

Hamburg, ist Gesamtprokura derart erteilt, Herne, den 18. September 1922.

Das Amisgericht.

Großhandel und Vertrieb von Brenns-

Das Stammkapital der Gesellschaft be-

der Bekanntmachung und der Tag der| ;

Versammlung niht mitrechnen. Die Be- trägt 20 000 M

fanntmabungen der Gesellschaft erfolgen | 1 U ba ntl find: 1. Kaufmann unter der Firma der Gesellshaft und mit Dito Sl 1 J

der Unterschrift „Der Vorstand“ oder | M Otto Hartmann zu Bochum.

erkamp zu Herne und 2. Kaufs

Die Gesellschaft wird durch die beiden

Der Aufsichbsrat" ohne Beifügung von | x T L arten A E lin im Deutshen | Geschäftsführer gemeinschaftlih vertreten.

erne, den 18. September 1922. Das Amtsgericht.

Herne. [70677]

[70671] Fn unser Handelsregister Abt. B unter

Nr. 87 des Megisters ist heute die Firma

N i B Nr. 176 ist j | L 1 GeNe E O ien M Metallarbeiterheim G. m. b. H. in Nationalbank, Kommanditgesellschaft Herne eingetragen worden. auf E Zweigniederlafsung Harbur Elbe eingetragen. Ver P | e

R ift 28 E August Heims ur Die Lm Deutschen Metalls 189 festgestellt und geändert am 97, März arbeiterverband organisierten Metalls

Der Gegenstand des Unternehmens. ist die Crricztung und Fortführung eines

arbeiter.

{| Das Stammkapital der Gesellschaft bes tragt 100 000 A6.

t Geschäftsführer sind: Albert Löffler und Karl Zapp in Herne.

: Die Gesellschaft wicd durch beide Ge-

{äftsführer gemeinschaftlich vertreten.

Der Gesellschaftsvertrag 1st vom 12. Sep-

- | tember 1922.

Herne, den 18. September 1922.

Das Amtsgericht.

#

e 3 E E R L

* | Wor. Handelsregister betr. [70678] „Julius Neichel““ in Marktredwiß,

anzeiger. Die Generalversammlungen | ge"! Wunsiedel. Inhaber: K A N (68. i . Inhaber: Kaufmann werden von dem Aufsihtsrate oder den | Zulius Reichel, dort. Geschäftszweig:

Buch- und Schreibwarenhandlung mit Leihbibliothek.

destens zwei Wochen vor dem leßten Porzellanfabrik Weideunber Hinterlegumgstage gemäß § 33 des Gesell- v. Giaß & Benker“ in Marktredwig: \chaftsvertvages erfolgen, wobei dieser Und | A-G. Wunsiedel. Offene Handels-

MegN eit 10, Alguit L922 Der | Fabrikbesißer Theodor v. Glaß in ölsauerhammer, Franz und Dr. August * | Arthur v. Glaß in Lorenzreuth behufs * | Herstellung und Vertrieb von Porzellan. : | Hof, den 28. September 1922, Das

1. Friß Heinrich Hinke, Generalkonsul, i Bremen, D. Dr. jur. August Wilhelm Amtsgericht. Strube, Brernen, 3. Ja”ob Goldschmidt,

Insterburg. J [70680] In unser Handelsregister A ist ein- getragen:

T

3

Der Frau Anna Konießko, geb. Müller,

“| ist Prokura erteilt.

“| Am 20. September 1922 bei der offenen Handelsgesellschaft Burkhard «Æ& Srüger

in Insterburg: Der Ingenieur Alfred

MWirz in Insterburg ist in die Gesellschaft

-

dorf, 12. Bankdirektor Ge zn Si 4 N af Bankdirektor Georg von Simson als persönlich haftender Gesellschafter ein-

etreten, zur Vertretung der Gesellschaft find nur die Gesellshafter Burkhard und Krüger ermächtigt.

An demselben Tage bei der offenen Han-

Harb , Elbe. 70672 s ; In E Handolarealiter B f ia delsgesellshaft Klein «& Diettrich vor-

mals Xaver Lewandowski: Durh E Verfügung des Landgerichts Insterburg vom 12. September 1922 ist dem Gesellschafter Reinhold Klein die Vertretungsmacht und die Befugnis zur

-

Amtsgericht Junsterburg.

s A f Me. 851 unseres H ees : uf Nr. unseres Handelsregisters r | Abt. A Bd. Il ist heute eingetragen die r | Firma Buch und Zeitung, Otto s | Gaßner, Jena, und als Inhaber der e | Kaufmann und Buchhändler Otto Gaßner

in Hamburg, sind zu Geschäftsführern be- 4 in Chemniß. Dem Buchhändler Max

s

stellt. Je zwei Geschäftsführer vertreten ® Rahm in Jena ist Prokura erteilt.

Jena, den 15. September 1922. Thüringisches Amtsgericht. II b.

————— 2

Dritte Zentral-Handelsregister-Beilage Sanz3eiíger und Breußischen StaatSanzeiger

Berlin, Donnerstag, den 28. Geptember

e DBesristete Anzeigen müßen drei Tage vor dem Einrüctungstermin bei

13922

der Geschäftsstelle eingegangen fein. “Si

¿iSregiiter.

1 n, Handelsregister am 18. September 1922 bei der Sleftrowerfe Kiel, beschränkter Haf: : (Beschäftsführungs- - Geschäftsführers ers ist erloschen. Amtsgericht Kiel.

B R A N

Eingetrage

in, Bz. Cassel. [70682] | Jn das Handelsregister Abteilung A Fist ber Der Firma Jsaak Schaumberg Jin Schwein®berg (Nr. 3 des Registers) September 1922 folgendes ein- | getragen worden: Die Firma ist erloschen.

KirchHßain (Vez. Cassel), den 22. Sep-

l Je irchhlha

Das Amtsgericht.

Ic irchhain, Bz. Cassel. [70683] In das Handelsregister Abteilur ift î Firma 50h. Wilh. Met Mühle bei Schwein®sberg Nr. 24 des Registers) am 22. September ngetragen worden:

2 folgendes ma ist erloschen.

Kirchhain (Bez. Cassel), den 22. Sep- E tember 1922 l Amtsgericht

Lz

In unser Handelsregister A ist unter

die Firma Hermann

‘fit; und als deren Inhaber der [hä Hermann Bandau

} Köbbeliß einget

Klöße, den 20. September 1922.

Das Amtsgericht.

E I etzschenmbroda. Nuf Blatt 246 des Handelsregisters die : Gesellschaft N mit beschränkter Safinng in Coswig Y i. Sa. betr., ist heute eingetragen worden: n ist beendet.

E Dresdner Gartenbau

Die Firma

Amtsgericht Kößscheubroda, den 25. Ceptember 1922.

Lauban.

Jn unser Handelsregister Abt. A ist f be eingetragenen M offenen Handelsxoesellshaft Schubert «© E Nanvach, Lauban, am 7. September } 1922 eingetragen worden: Die Firma ist M in Schubert «& Co., Lauban, geändert, É Amtsgericht Lauban.

idenmscheid, In das Handelsregistor A Nr. 707 ist beute bei der offenen Handelsgesellschaft [Vedder & Comp., Liideirscheid, ein- | Gesellschaft :# aufgelöst. i Gesellschafter t Vedder in Lüdenscheid ist alleiniger ber der Firma.

Lirdenscheid, den 18. September 1

15 Anttsgericht.

E Liidenscheid, In das Handelsregister A Nr. 665 ist | heute bei der offenen Handel sgesellsch«ft F Noelle & Hueck in Lüdenscheid ein- | cetragen: Dem Kaufmann Walter Dahl- us in Lüder ist Prokura erteilt.

Lüdenscheid, den 20. September 1922.

Das Amtsgericht.

E aus in Lüdenscherd

i Tialchin. } In unser Handelsregister ist heute die Firma „Malchiner Pianoforte-Fabrik wriedrich Toft“ i d deren Inhaber der E Klaviermacher Friedrih Tost in Malchin eingetragen. Malchin, den 9. September 1922. Das Amtsgericht.

Malchin.

Fn unser Handelsregister ist heute zur sheim Schulz in Malchin eingetragen: Die Firma ist geändert in : „W. Schulz & Co.“‘, offene Handels-

Alfred Hillmann n das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten.

Die Gesellschaft hat mit dem b. Sep-

Zur Vertretung der Gesellschaft und E zur Zeichnung der Firma ist jeder der Ge- chafter berechtigt. Der Gesellschafter Sulz bringt in die lisHaft sämtliche Aktiva des von ihm betriebenen jedo der im Betrieb für

mit Ausnahme | n und aller im

y 19n begründeten Forderungen und auer

Betrieb für ihn entstckhdenen Verbindlich- - NRerbindlichkeiten [schaft nicht haft-t und diese Forderungen nicht auf die neue Gesellschaft

f leiten, fo dañ } die neue Gesel

Malchin, den 11. September 1922.

_HandelS®8register. I. Neu eingetragene Firmen.

seitens der Firma Gebrüder Schmidt

fowie die Ausführung aller diesem Zwet

jam vertretungsberechtigt. G Alexander Schmidt, Fabri

Straße 2.

nehmens ist der Vertrieb von Handels- gegenständen aller Art, insbesondere von Neuheiten. Stammkapital: 20 000 4.

in München. Die Bekanntmachungen er folgen im Deutschen Reichsanzeiger. Ge- [chaftslokal: Nordendstr. 50.

3. Schorer & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß München. Der Gesellschaftsvertrag ist am 16. Sep- tember 1922 abgeschlossen. Gegenstand des Unternehmens ist: Handelsgeschäfte aller Art für eigene und fremde Rechnung, Uebernahme von Vertretungen _fauf- männisler und industrieller Unter- nehmungen, Import von Rohstoffen, (Er- portvermittlung und Beteiligung an in- dustriellen Unternehmungen. Stamm- kapital: 20000 Æ. Geschäftsführer: Hanns Josef Schorer, Kaufmann in München. Die Bekanntmachungen er- folgen im Deutschen Reichsanzeiger. Ge- \chaftéslokal: Nymphenburger Str. 145. 4. Nova - Holz- u. Stein - Gefell: schaft mit beschränkter Haftung. Siß München. Der Gesellschaftsver- trag ist am 7. und 11. September 1922 abgeschlossen. Gegenstand des Unter-

Bau- und Brennmaterialien aller Art. Stammkapital: 40 000 4. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, snd zwei oder einer mit einem Prokuristen vertretungs- berehbigt. Geschäftsführer: Josef Klee, Diplomingenieur in München. Die Be- kanntmachungen erfolgen im Bayerischen Staatsanzeiger. Geschäftslokal: Pestallozzi- 4 / : 9, Süd-Film Aktien-Gefellschaft Zweigniederlassung München. Hauptniederlassung Frankfurt a. M. Der Gesellschaftsvertrag ist am 13. März 1922 abgeschlossen. Gegenstand des Unternehmens ‘it die Herstellung, der Vertrieb und die Vermietung von Films sowie sonstigen kinematographischen Artikeln, der Erwerb von und die Be- teiligung an Unternehmungen, die dem- selben Zweck dienen, ebenso der Erwerb von Lichtspielhäusern, der Betrieb von folhen und die Beteiligung an thnen. Grundkapital: 6 000 000 4, eingeteilt in 6000 auf den Inhaber und je 1000 M lautende Aktien. Sind mehrere Vorstands- niitglieder bestellt, sind zwei vertretungs- berechtigt. Vorstandsmitglieder: Die Kaufleute Bernhard Margulies und ranz Viuller m Freu a, V6 Sründer der Gesellschaft sind: 1. Deut- {che Vereinsbank, Aktiengesellschaft, 2, Ferdinand Friedrih, Bankdirektor, 3. Dr. Julius Haß, Prokurist, 4. Ernst Haller, Kaufmann, 5. Mar Meyersohn, Kaufmann, sämtlih zu Frankfurt a. M. Die Gründer haben alle Aktien über- nommen. Die Ausgabe der Aktien ist zum Nennbetrage erfolgt. Mitglieder des ersten Aufsichtsrats sind: 1. Alfons Christian, Direktor der Bayer. Handels- bank, München, 2. Anton Biber, Direktor der Bayer. Hypotheken- und Wechselbank, München, 3. Eduard Oppenheim, Direktor der Deutschen Vereinsbank, Frankfurt a. M., 4. Justizrat Dr. Wilhelm Nojen- thal, München, 5. August Baub, Licht- spieltheaterbesißer, Stuttgart, 6. Wil- helm Kraus, Lichtspieltheaterbesißer, München 7. Ludwig Scheer, Lichtspiel- theaterbesißer, ¿chst D S B Tedrahn, Licht\spieltheaterbesißêr, Han- nover. Die ordentlihe Generalversamm- lung wird durch einmaliges Ausschreiben in den Gesellshaftsblättern einberufen. Die Einberufung hat mindestens zwei Wochen vor dem lebten Aktienhinter- legungstage zu erfolgen, wobei Berufungs- tag und lebter Hinterlegungsiag un- berücksihtigt bleiben. Die Befkannt- machungen der Gesellshaft erfolgen üm Deutschen Reichsanzeiger. Von den mit der Anmeldung eingereichten Schriftstücken fann bei dem unterzeihneten Gericht Gin- sicht genommen werden. Geschäftslokal: Sonnenstr. 15. 6. Ottmar Zänglein „Franken:

warte-Verlag“‘, Sih München. In-

München, { 70696]

1. HSandstickerei-Gesellschiaft mit beschränkter Haftung. Siß München. Der Gesellschaftsvertrag ist am 29. August 1922 abgeschlossen. Gegen|tand des Unter- nehmens ist die Veredelung von Ge- weben der Firma Carl Weber & Co., Berlin, G. m. b. H. durch Handstickerel

München, der Vertrieb ver veredelten Gr- zeugnisse nah dem JIn- und Auslande

dienenden und damit im Zusammerhang stehenden Geschäfte, einshließlih der Er- richtung von Zweignioderlassungen und der Vergebung von Vertretungen. Stamm- kapital: 100 000 Æ. Sind mehrere Ge- \châftsführer bestellt, sind sie nur gemein- [chäftsführer:

S ( ißer in München Geschäftslokal: Emil-Geis-

2 Novitas Neuheiten - Vertricbs- Gesellschaft mit bes{chräntter Haf: tung. Siß München. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 7. September 1922 abgeschlossen. Gegenstand " des Unter-

Geschäftsführerin: Friedhilde Weißenborn

nehmens is der Handel mit Nutholz, | Sternstr. 18/0

haber: Ottmar Zänglein, Kaufmann in München, Verlag und Reisebuhhandlung, Tengitr. 3.

7. Johann Bernreuter. Siß München. Inhaber: Johann Bern- reuter, Kaufmann in München. Handel mit Wein und Spirituosen, Zugspiß- [traße 13.

9. e„Ska‘‘-Vürobevarf Eugen Kleiner jr. Siß München. Jnhaber: Eugen Kleiner jr., Kaufmann in Mün- hen. Handel mit Büromöbeln und Bürobedarfsartikeln, Schraudolfstr. 13. L 9. Aiois Pollinger. Siz München. Inhaber: Alois Pollinger, Damen- schneider in München; dieser gelöst; weitere Inhaberin Kunigunde Heymanns, verwiiweie Pollinger, Kausmannsgattin in München. Seiì S

1. Seit 1. September 1919 l I8gesellshaft. Gesellschafter: Kunigunde Heymanns, verwitwete Pol- linger, Kausmannsgattin bisher Alleininhaberin und Max Pollinger, Damenschneider, beide in München. Her- stellung von Damenkleidern und Handlung mit Stofsen.

10, Clemens Schuler. Si Mün-

Schwenningen). Inhaber:

zittmann, Diplomingenieur 1n Münc Herstellung und Vertrieb von Schuhcreme und Lederfetten, Blutenburg- en und Verbindlich- n Geschäftsbetriebe des bis beri nhabers Clemens Schuler find nicht übernommen, : 11, Bayerischer Heimatfilm, Ge- sellschaft mit beschränkter L Siß München. Der Gef Ivaa Ul au 9. September schlossen. Gegenstand des Un 1st: a) Herstellung von Filmen und Ver-

trieb derselben, b) Vertrieb von Kino-

t E 5

apparaten, Einrichtung von Kinos und einschlägigen Unternehmungen, c) Verleih von Heimats-, Verkehrs-, Landwirt \chafté Kultur- und ander 1en rieb und Verleih von Lichlbildern zu L - und inderen Zwecken, e) der heimatlihen Kultur und Lan rtschaft durch eigene NVortragsorganisation. Stammkapital: 24000 Æ Zwei Be-

{äftsführer oder einer mit einem Pro- Turi ind vertretungsberechtigt. Ge

‘er: die Kaufleute Werner Brack Düll in Starnberg. Prokurist: corg Gilardone, Gesamtprofura mit einem Geschäftsführer. Geschäftslokal:

_ 12. Gebr. Gaigl. Siß München. Offene Handelsge]ellschaft. Beginn: 21. September 1922. Kleinviehkommis- sionsgeschäft, Schlacht- und Viehhof. Ge- lellsbafter: Georg Gaigl und Karl Gaigl, Kaufleute in München. Der Gesellschafter Karl Gaigl ist von der Vertretung der GesellsCaft ausges{lossen. g

10. Hans Rahn. Siß München. Inhaber: Hans Rahn, Kaufmann in : _ Lederwarengroßhandlung, Thal- tirchner Straße 100.

14, Otto Metzger. Siß München. Inhaber: Otto Mebger, Kaufmann in Miüncben. Großhandlung mit Wurst- und Fleischwaren, Christophstr. 12.

15. Îng. Carl Warmbach. Siß München. nbaber: Karl Ludwig Heinrich Warmbach, Ingenieur in Mün- chen. Fabrik für Autoteile, Enhuber- straße 3b.

IT. Veränderungen.

1. Schweizerische Leben®2versiche- rungs- & Neniecnaustalt. Zweig- niederlassung München. Neubestelltes stellvertretendes Vorstandsmitglied: Dr. Emil Marchand, Vizedirektor in Zürich. Prokura des Dr, Gmil Marchand und Dr. Walter Linsmayer gelöscht.

2, Süddeutsche Bremsen-Aktien- gesellschaft. Siß München. Prokura des Max Ernst Friz und des Wilhelm Schwab gelöscht.

3. Hotel der Königs8hof Wilhelm [op 4 e e 2 s, Franzmanx Gesellschaft mit be- schränkter Hastung. Siß München. Prokurist: Willy Franßmann, Einzel- prokura.

4. Treibriemen - Colloid - Werke Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Siß München. Geschäfts- führer Michael Franz Schikert gelöscht. Neubestellter weiterer Geschäftsführer: Albert Vogel, Kaufmann in München.

5 Kink & Gberhard Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß München. Die Gesellschafterversamm- sung vom 15. September 1922 hat eine Aenderung des Gesellschaftsvertrags nah näherer Maßgabe des eingereichten Proto- folls beschlossen.

6 Donau - Export - Aktiengesell- schaft. Siz München. Prokurist: Heinrih Schwetje, Gesamtprokura mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen.

7. Aktiengesellschaft für chemifche íIndustrie. Siß München. Die Generalversammlung vom 21. August 1922 hat Aenderungen des Gesellschaftsvertrags nach näherer Maßgabe des eingereichten Protokolls, im besonderen die Erhöhung des Grundkavitals um 2000 000 1 be- \{lossen. Die Erhöhung ist durchgeführt. Das Grundkapital beträgt nunmehr

E v) Ca J

l ) cUNCHen, 4

4 000 000 M, Die neuen auf den In-

1900 Stammaktien werden zu 125 %, die neuen auf den Inhober und je 1000 4 lautenden 100 Vorzugsaktien 11. Ausgabe ausgegeben ; leine Vorzugsverzinsung. erhalten nah näherer Maßgabe des Ge- sellshaftsvertrags nur ein Drittel des Neingewinns nah 6 % auf die Vorzugs- aktien I. Ausgabe und auf die Stamm- aftien, nah Tantiemenabzügen und nach einer weiteren Superdividende von 4 ?%% auf die Stammaktien.

8. Richard Pflaum Verlag Aktien- Gesellschaft. Generalversammlúng vom 18. April 1922 hat Aenderungen des Gesell ah näherer Maßgabe des eingereichten Gegenstand des Unternehmens ist insbesondere der Betrieb von Verlagsgeschäften 1egliher Art, einer Beteiligung solhen und ähnlihen Unternehmungen. die Erhohung des um ‘4200 000 Die Erhöhung ist durchgeführt. Grundkapital Die neuen - auf den In- haber und je 1000 4 lautenden Aktien

München.

haftsvert::ans

Grundkapitals

C

haben die neuen Aktien Nr. 801 bis 1000 zwanzigfaches- Stimmrecht i im Liguidationsfal des Nennbetrags auf alle übrigen - Í orstandsmit- lt, sind zwei oder eines einem Prokuristen vertretunasberehtigt.

9. Benfions- «& Rentehausgefell- schaft Georgenftraße 65 in München beschränkter Z München. Geschäftsführer Josef Krump- mann gelöscht.

m h S Dv t; l nach Verteilung

glieder beste

Neubestellter Feuchtwanger, Rechtsanwalt in München. Hagen-Bergbau-Aktiengese!l- Sih München. itellvectreter Goitfried Frhr. v. Meyern- venberg gelöscht.

11. Dr. Ludwig Dahlheim, Gefe beschränkter München. Die Gesellschafterver- fammlung vom 6. September des Gesellschaftsvertrags nach näherer Maßgabe des eingereichten Protokolls bescblofsen.

12. M. Kirschuer & Cie. Aktien-

Offene Handelsgefellshaft aufgelöst; nun- mehriger Alleintnhaber: Flori d Mobelfabrikant in Mün 20, Bößner Werk «& Theodor Hafloch. Sit Y Offene Handelsgesellschaft mehriger Ale L Otto Schlossermeister in München. _21. Carl Zornu. Seit 1: Januar gesellschaft unter Deutsch - Ameri Gesellschast Carl gesellschaft. Personll sellshafter: Johann Leo Kaufmann in Münche bi inhaber. Ein Kommanditist. 22. Fulius Fr. Lee München. Sitz verlegt nah Berlin 23. Breher & Dallmeier in Ligni- dation Sit München. Liguidator Va Dallmeier gelöjcht. dator: Eduard Breher, Kaufmann in

Yrünchen.

24. Martini «& x Z München. Prokura 1 Kob lôscht. Neubestellter Prokurist: Fr Koller, Gesamtprokura mit einem anderen Prokuristen. / e

25, Seinrich Graf Nacchf. Nosina Sebald. Sih ina Sebald als Inhaberi 1 N 7

Fiel

¿i

München. Forderui!

keiten find nit über: 26. Schule und Kunstver!laasgesel

schaft mit ihr:

Siß München:

nta At Q; ausgeioit. L

DCE A JarIna U Nürnberger Lel Teigwarenfabrif Car niederlafsur Miünci

Aa DENBer bisher Alleininhaber p L G e SAAIN 3003858 L : ote Mupp, Kausmann, beide in Reu-

markt i. Opf. 28, Münchener Holzkontor, Ge- sellschaft mit beschränkter 4

gesellschaft. München. \tandsmitaliecd V) Borstandsstellvertreter richten ist nun ordentlihes Vor- standsmitglied mit der Befugnis, die Ge- fellshaft allein zu vertreten.

andsmitglied: Karl Körber,

Savpper gelöscht; neubestellter Prokurist: Wilhelm Wuilling, einem nicht allein vertretungsberechtigten Borstandsmitgliede.

Gesamtprokura

München. gewandelt in eine Kommanditgesellschaft unter der geänderten Firma: Carl Dienft «& Co. Kommanditgesellschaft. aftende Gesellschafter die biê- herigen Gesellschafter Josef Tyroller und Karl Dienst, Kaufleute in München. Ein Die Gesellschafter sind nur gemeinsam oder je mix einem Proku- risten zur Vertretung der Gesellschaft er- _ Prokuristen: Josefine Wied- Einzelprokura; S

Kommanditist.

prokura mit einem persönlich Gesellschafter oder einem anderen Pro- es Reinhold Gustav Lehmann gelöscht. 14, „Uvachrom““ Aktiengesellschaft Farben - Photographie. Vorstandsmitgliedern Preiß und Hermann Schober ist je die Befugnis erteilt, allein zu vertreten. Kunstmesse bescchränfter Geschäftsführer Die Gesellschaft ist auf-

München. die Gesellshaft Gesellschaft

München. Pratkka gelöscht. Liquidator: Fabrikant in München. Münchener Papierverarbeitungswerk, Siß München. Der Generalversammlung vom 19. April 1922 beschlossene Grundkapitalserhöhung ist zum Nestbetrag von 500 000 4 durch- Bie Generalversammlung vom 14. Juni 1922 hat die weitere Erhöhung des Grundkapitals um 1500 000 4 be- en. Die Erhöhung ist durchgeführt. Das Grundkapital beträgt sonach 5 000 000 f. Von den neuen auf den Jnhaber und je 1000 M lautenden Aktien werden 500 zu 120 %, 150 zu 150 % ausgegeben. Gesellschaftsvertrag \prehend durch Aufsichtsratbef{luß ge-

17. Generalvertrieb ver Gummi- Marke „Courrier “‘ Siß München. Jakob Landmann, Kauf-

gefellschaft.

Landamnannu. Gesellschafter: mann in München.

München. Coste gelö\scht.

Pelßer «& Cosfte. Gesellschafterin

Möbelfabrik «& Hobelwerk

enan “V Saftung. Siß Münch-n: Prokura des Josef Hof- mann geloscht; Karl von Spruner Hat nun Einzelprokura.

29. N. Hebberling. Siz München: Mole eh Q 7 2 O A Profturist

30. „V Akitengesellschaft. 8 Neubestelltes Borstandsmiigl Rißau, Generaldire? i

31. Societá C portazione Do fentanze Cuvvel Miiuchen: Die gelöst. Liquidatoren: Gig und Arcangelo Änselmi München.

ITI. Löschungen eingetragener Firmen

1. L. Frohner & Co. Siz München.

2. Neinhard Lange. Siß München.

3. Stephan « Meyer. CGik Minden Sis

4. Carl Gängel. Siß §

5. M. Brenuer. Si

6. Deutsche ÎJnternatiozrtc vesier Company mit b Hasftuxtg. Zweigniederlaffu chen dieser Firma ift aufgehobe Zweigniederlassung der Inter: onalen Hacvester Company utit bescräntter Heoftung besteht fort.

München, den 23. September 1922.

Das Amisgericht.

Münster, Westf. [68673] In unser Handelsregister B ist heute zu der unter Nr. 117 eingetragenen Wesst- fälishe Braunkohlen - Vriket Handelsgesellschaft mit beschr. Haf- tung Münster i. W. cingetragen, daß diese in Westfälische Brauukohleu Handelsgesellschaft mit beschräntter Haftung zu Münster geändert ist. Den Kaufleuten Joseph Becks und Hans Hamann, beide zu Münster, ist Gesamt- prokura erteilt mit der Maßgabe, daß beide gemeinschaftlih oder einer von ihnen ge- meinschaftlih mit einem besonders hierzu bestellten Handlungsbevollmächtigten die Firma zu vertreten und zu zeichnen be- rechtigt sein soll. Münster, den 12. September 1922, Das Amtsgericht. Nagold. [70299] In das Handelsregister, Abteilung für Gesellschaftsfirmen, i} heute eingetragen worden: 1. bei der Firma Shwarzwälder Tuchfabrik vorm. Koch & Reichert G. m. b. H. mit dem Siß in Nohx- dorf: Durch Beschluß der Gefellschafter- versammlung vom 27. Juni 1922 ist die Gesellschaft e und es sind die bis- herigen Geschäftsführer Eugen Koch und Albert Gauß, beide Fabrikanten in Rohr- dorf, zu Liquidatoren bestellt worden, 2. die Firma Schwarzwälder Tuch- fabrik Rohrdorf Aktien-Gesellschaft mit dem Siß in Rohrdorf. Der Gesell-

Schivarz & Co. Siß München. |

schaftsvertrag ist am 27. Juni 1922 er-