1922 / 219 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Marggrabowa. [71072]

Fn unser Handelsregister Abteilung A ist am 18 S nber 1922 bei der unter Nr. 178 eingetragenen Einzelfirma Max Michalowiß in Marggrabowa ein- getragen, daß die Kaufleute August Plewka und Felix Klein in das Geschaft als per- fönlih haftende Gesellschafter eingetreten und daß die Firma in „Max Micha- lowitz & Cie.“ geändert sowie daß eine Zweigniederlassung in Gr. Czymochen er- ribtet ift.

Die neue selben Tage registers Abteilung A als die einer offenen Handelsgesellschaft eingetragen. Die Ge- fellschaft hat am 12. September 1922 be- gonnen. Persenlih haftende Gesellschafter derselben sind die Kaufleute August Plewka, Fe Klein und Max Micha- lowiß, fämtlich aus Marggrabowa. Zur Vertretung dex Gesellschast ist jeder der Gesellschafter ermächtigt.

Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Schulden auf die Gesellshaft i aus- geschlossen.

Amtsgeriht Marggrabowa.

ci

Firma ist demnächst an dem- unter Nr. 202 des Handels-

Ilir

Marggrabowa. [71073]

In unser Handelsregister Abteilung A ist am 18. September 1922 unter Nr. 203 die Firma Frit Neuhaus zuy Marg- grabowa und als deren Inhaber der Kaufmann Frit Neuhaus, daselbst, ein- getragen. Amtsgeriht Marggrabowa.

Warienburg, Westpr. [70694] Fn unser Handelsregister A is heute

unter Nr. 465 die Firma „Aloys

Dehlert TLTiegenhof, Zweignieder-

lassung Marienburg“ und als deren

SFnhaber der Kaufmann Aloys Dehlert

in Tiegenhof eingetragen worden. Marienburg, den 21. September 1922.

Das Amtsgericht.

Marsberg. [71074]

Fn das Handelsregister is Heute bei der Firma Kalk- und Marmor-Kalk- werfe Welda - Bredelar A.-G. in Niedermars8berg eingetragen: Durch Beschluß des Aufsichtsrats vom 31. August 1929 ift das bisherige alleinige Vorstands- mitglied Dr. phil. Hermann v. Sohr in

Niedermarsberg aus dem Vorstande aus- geschieden. Gemäß Beschluß des Auf- fichtsrats vom 27. Juli und 31 August | 1922 besteht der Vorstand nunmehr aus | dem Betriebsdirektor Friß MNeubarth in | Marburg und dem Kaufmann Eduard

Schulz in Niedermarsberg. Marsberg, den 22. September 1922. Das Amtsgericht.

Mayen. [7069]

In das Handelsregister B ist heute unter Nr. 63 die Firma: „Mayener Schuhfabrik vorm. Gebr. Thiel u.

Comp. G. m. b. H. in Mayeu““ ein- getragen worden.

Gegenstand des Unternehmens if der Betrieb der von dem Herrn Josef Thiel unter der Firma Thiel u. Comp. be- triebenen Schuhfabrik.

Das Stammkapital beträgt Million und dreißigtausend Mark.

Geschäftsführer sind: 1. Josef Thiel, Kaufmann in Mayen, 2. Eugen Napp, Kaufmann in Karthaus b, Trier.

Zur rechtsverbindlichen Zeichnung für Gesellshaft sind die Unterschriften zweier Geschäftsführer oder eines Ge- \chäftsführers und eines Bevollmächtigten notwendig.

Der Gesellschafter Josef Thiel bringt das von ihm bisher unter der Firma Gebr. Thiel u. Comp. betriebene Schuh- fabrifationsgeshäft mit allen Aktiven und Passiven sowie die auf seinen Namen stehenden, im Grundbuch von Mayen, Band 78, Blatt 3088 unter Nr. 1 bis 15 eingetragenen Grundstüdle nebs auf- stehenden Gebäuden im Anrechnungswerte von 230 000 46 in die Gesellschaft ein.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 7. März 1022 ges{lossen.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolaen durch den Deutschen Reichs- anzeiger.

Mayen, den September 1922.

Das Amtsgericht.

eine |

Lo D

99

Gde

Mayen, [71075]

In das hiesige Handelsregister B Nr. 51 ist heute bei der Firma „Schäfer- heimgesellschafst m. b. H. in Mayen“ folgendes eingetragen worden:

Dem 1. Mathias Josef Lorenz, Kauf- mann zu Mayen, 2, Adam Jacoby, Di- rektor zu Trier-Pallien, ist Prokura er- teilt in der Weise, daß jeder von ihnen allein die Gesellschaft als Prokurist ver- treten kann

Mayen, den 23. September 1922.

Das Amtsgericht.

Melle, E [71076] In unser Handelsregister A Nr. 68 ist heute zur Firma Quest & Klesßmann in Nedecke folgendes eingetragen: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Melle, den 11. September 1922.

Minden, Westf. [71077] Zu Nr. 397 des Handelsregisters Abt. A betr. die Firma Molkerei Westfalia Hermann Schäkel in Kutenhausen (Jnhaber: WMolkerei- besiber Hermam Schäkel in Frille) ist am 18. September 1922 E naeToaen; Dem Betriebsleiter Friedrih Elff in * Kuten- haufen ist Prokura erteilt. Preußishes Amtsgeriht Minden i, W.

M.-Gladbach. O In das Handelsregister is eingetragen

worden : Abteilung A am 16. September 1922: Nr. 2358 zu der Firma „Bankgeschäft A. Küppers «& Co., Kommandit- gesellschaft“ im M. - Gla bach: Den Kaufleuten Paul Brunen von hier und Gottfried Schäfer in Köln-Chrenfeld ist Gesamtprokura erteilt, und zwar devart, daß ein Prokurist zusammen mit einem zwetten Profkuristen oder mit einem SDandlungébevollmächtigten oder mit dem persönlih haftenden Gesellschafter die ¿Flrma zeichnen und vertreten kann, Abteilung B am 18. September 1922: Nr. 253 die Firma „Darmstädter und Nationalbank Kommandiigesell- Fchaft auf Aktien Filiale M.-GlaD- bach““ in M. - Gladbach. Gegenstand des Unternehmens i der Betrieb von Bank- und Handelsgeschäften. Stamms- Fapital 600-000 000 A. Persönlich haf- dende Gesellschafber sind Jean Andreae, Bankier, Berlin, Friedrih Hincke, (Generalkonsul in Bremen, Dr. jur. August Stoube, Bankier, Bremen, Sieg- mund VBodenheimer, Bankier, Berlin, Georg von Simson, Bankier, Berlin, Dr. jur. Karl Beheim-Schwarzbach, Bankier,

Westend bei Berlin, Dr. jur. Arthur N T: . e L. s Nosin, Bankier, Berlin - Wilmersdorf,

Paul Bernhard, Bankier, Charlottenburg, Emil Wittenberg, Bankier, Berlin, Dr. Hjalmar Schacht, Bankier, Berlin, Jakob Goldschmidt, Bankier, Berlin. Den Bank- beamten Franz Mittaa, Otto F. Simon- Wolfskehl, beide in Nheydt, Hans Orth und Adolf Zinneke in M.-Gladbach, ift unter Beschränkung auf die hiesige Zweig- niederlassung Gesamtprokura derart erteilt, daß je zwei von ihnen oder je einer zu- sammen mit einem persönlih haftenden Gesellschafter berechtigt sind, die hiesige Bweigmederlassung zu vertreten. Ver Gesellschaftsvertrag 1 am 16. August 1898 festgestellt und die Sabßung durch Beschluß der Generalversammlung vom 17. Juli 1922 neugefaßt. Die Gesellschaft wird vertreten durch zwet persönlich haf- tende Gesellschafter oder durch einen solchen in Gemeinschaft mit einem Proku- risten oder durch zwei Profkuvisten, Die Bekanntmachungen der Gesellschaft ev- folgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Alle Aktien lauten auf den Inhaber. Die Generalversammlungen werden von den persönlich haftenden Gesellschaftern oder

| vom Aufsichtsrat berufen, wobei die Be-

anntmachung wenigstens zwei Wochen, vor dem lebten Hinterlegungstage der Aktien erfolgen muß und dieser und der Tag der Bekanntmachung nicht mitgerechnet wird. Giner der persönlih haftenden Gesell- schafter muß seinen dawernden Wohnsiß in Bremen haben. Ihre Zahl soll in der Negel wenigstens drei betragen. Amtsgericht M.-Gladbach. Abteilung 4. [71078] Sn unser Handelsregister A ist bei der unter Nx. 66 eingetragenen Firma Fr. Kiwit, Vaugeschäft in Hüsten folgendes eingetragen:

Neheim.

Dem Bauunternehmer Hugo Kiwit, dem Bauunternehmer Arthur Kiwit und

dem Buchhalter Karl Passolt, sämtlich zu Hüsten, ist Prokura in der Weise erteilt, daß je zwei Prokuristen gemeinschaftlich die Firma zu zeichnen berechtigt find. Neheim, den 21. September 1922, Das Amtsgericht.

Neheim. O0

Sn unser Handelsregister B_ ist bei der unter Nr. 16 eingetvagenen Firma M. Westermann & Co. G. m. b. H. zu Neheim folgendes eingetragen: ;

Dem Kaufmann Wilhelm Siever3 in Neheim ist Prokura in der Weise erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem Ge- {chaftsführer die Firma vertreten und zetchnen kann. Der Prokurist Kaufmann Josef Beckers in Neheim ist Sensals nUr in Gemeinschaft mit einem Geschäfts- führer zur Vertretung und Zeichnung der Firma befugt.

Neheim, den 21. September 1922.

Das Amtsgericht.

Nienburg, Weser-. [71080] In das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma Erust Matthes jen. in .Nienburg (Nr. 234 des Megisters) am 26. September 1922 folgendes einge- tragen worden: Die Firma ist erlojzen. Amtsgericht Nienburg, den 26. September 1922.

Oberhausen, Bheinl. [71081] Eingetragen am 21. September 1922 in das Handelsregister À Nr. 892 die Firma Hansa Etagengeschäft Karl Bracht, Hamborn, Zweignieder- lassung Oberhausen, in Oberhausen ured als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Karl Bracht in Hamborn, Wilhelmstraße 6. Amtsgericht Oberhausen. Oberhausen, Rheinl. [71082] Eingetragen am 23, September 1922 in das Handelsregister A Nr. 900 die Firma M. Lewin, Oberhausen, und als alleiniger Inhaber Kaufmann Moriß Lewin in Oberhausen. Dem Kaufmann ans Linke in Oberhausen, Stölmann- itraße 169, ift Prokura erteilt. Amtsgericht Oberhausen.

Oederan. | [71083] Auf Blatt 265 des Handelsregisters ist bei der Textil-Manufaktur-Aktien- gesellschaft in Oederan heute folgendes eingetragen worden: Die Generalver- sglmtarg bom 21, Juli 1922 hat die $rbhöhung des Grundkapitals um eine

Million fünfhunderttausend Mark, in | eintausendfünfhundert Aktien zu je ein-

E

fausend Mark zerfallend, mithin auf zwei [Mark erhöht.

Millionen Mark, beschlossen. Die be- \{lossene Kapitalserhöhung i erfolgt. Die Sabung ist im $ 3 durch den gleichen Beschluß abgeändert worden.

Meiter ist bekannt zu geben, daß die neuen Aktien, die auf den Inhaber lauten, zum Kurse von 100 v. H. werden.

Amtsôgeriht Oederan, den 22. September 1922.

auêgegeben

Offenbach, Main. [71084] Handelsregistereintrag: A 1400: Advam Baumann in Neu Jsenburg. | Inhaber: Adam Baumann, Fabrikant zu Neu Isenburg. Amtsgericht Offenbach a. M.

Offenbach, Main. [71085] Handelsregistereintrag vom 18. September 1922:

B 219. „Winter & Wilhelm Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Fabrikation feiner Lederwaren““ mit dem Sih in Mühlhcim a. M. Gegenstand des Unternehmens ist die Her-

stellung und der Vertrieb feiner Leder- waren. Das Stammkapital beträgt 60 000 A. Der Gesellshafter Johann

Philipp Wilbelm bringt zur Verrechnung auf jeine Stammeinlage ein, das im Grundbuh von Mühlheim Bl. 145 auf

seinen Namen eingetragene Grundstüd el I Ne. 416 1/10 LHofreite im Drt

257 qm. Die Gesellschaft übernimmt die auf diesem Grundstück lastende Hypothek bei dem Bankverein Mühlheim im Be- trage von 40 000 4 nebst Zinsen vom 1. Mai 1922 ab. Der Wert dieser Sach- einlage beträgt 5000 Æ. Ferner bringt dieser Gesellschafter Waren im Werte von 6000 A und Werkzeuge im Werte von 2000 M ein. Der Gesellshafter Kaspar Winter bringt auf seine Einlage Waren

im Werte von 3000 4, eine Stepp- maschine im Werte von 7000 4 sowie

Werkzeuge irn Werte von 2210 # ein. Geschäftsführer mit Alleinvertretungs- recht sind: Johann Philipp Winter und Kaspar Winter, beide in Mühlheim a. M.

Der Gefellschaftsvertrag ist am 3. Mat 1922 |

festgestellt. Die Bekanntmachungen der Geellschaft erfolgen im Deutschen Reichs- anzeiger.

Amîtsgeriht Offenbach a. M.

Oschatz. [71086]

Auf dem Blatte 347 des Handels- registers für den Stadtbezirk Oschaß über die offene Handelsgesellshaft Gebr. Lieske, Zweigniederlassung der in Langenberg bestehenden Hauptnieder- lassung ist heute folgendes eingetragen worden: Der Gesellshafter Martin Oswin Lieske is ausgeschieden. Die bisherige

offene Handelsgesellshaft ist aufgelö]t worden. Das Handelsgeschäft wird bon dem seitherigen Gesellschafter Arthur

Hugo Lieske als selbständiges Handels- aeschäft fortgeführt. Die Firma lautet runftig Hugo Lieske in Oschatz. Amtsgeriht Oschatz, am 25. September 1922.

Paderborn. [71087]

Sn unser Handelsregister Abteilung A |

Nr. 347 ift bei der Kommanditgesellschaft Vlöger Œ@& Co. in Bad Lippspringe beute folgendes eingetragen worden:

Der Kaufmann Hermann Drees in Bad Lippspringe ist als percsönlih haftender Gesellshafter in die Gesellschast einae- treten. Die Gesellschafter sind zur Ver- tretung der Gesellschaft einzeln und jeder für. ih berechtigt.

Pl 1 T o o j ( % Vaderborn, den 18. September 1922. | Kêlzer 1n berwesel eingetragen worben.

Das Amtsgericht. Paderborn, [71088]

In unser Hondelsregister B Nr. 23 ift bei der Firma Paderborner Elektrizi- tät8wert- uud Straßenbahn-Akticn- gesellschaft in Paderborn heute fol- gendes eingetragen worden:

1. Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 5. August 1922 ist das Grund- fapital der Gesellshaft um 3 000 000 erhöht worden.

2. Dec $ 5 im Abschnitt IT des Gefell- \chaftsvertrages erhält folgende Fassung: Das Grundkapital beträgt 8 000 000 4, zerlegt in 8000 Aktien zu je 1000 4. Die Aktien lauten auf den Namen oder ÎIn- haber nah Wahl der Aktionäre. Auf

Verlangen der Aktionäre hat die Um- | wandlung ihrer auf den Namen lautenden |

Aktien in Inhaberaktien zu erfolgen und umgekehrt.

Paderborn, den 21, September 1922. Das Amtsgericht. Potsdam. [71089] In unser Handelsregister Abteilung B

ist heute bei der unter Nr. 168 ein- getragenen Aktiengesellshaft in Firma: „Aktiengesellschaft für Bau-

industrie““ mit dem Sihe in Potsdam folgendes eingetragen worden: Die Firma 1st in: „Aktiengesellschaft für Hoch-, Tief- und Betonbau A. Saxen «& Co.“ geändert. Das Grundkapital ist um 2 000 000 A4 erhöht und beträgt jeßt 3 000 000 M. Die neuen auf den Inhaber lautenden Aktien werden zum Nennbetrage von je 1000 Æ ausgegeben. Durh Be- {luß der Generalversammlung vom 3, August 1922 sind die $8 1 und 3 der Statuten geändert. Potsdam, den 21. September 19282. Das Amtsgericht. Abteilung 1.

Rastatt. [71090] Bei der Firma „Gena““, Schuh- fabrik Ges. m. b. S. in Rastatt

wurde heute in das Handelsregister ein- getragen: Durch Beschluß der Versamm-

|

Dem Kaufmann Kark Nachmann in Rastatt und Kaufmann Alfred Wachter in Nastatt ist Prokura derart erteilt worden, daß jeder die Ge- sellshaft zusammen m1t einem Geschäfts- führer zu vertreten berehtigt ift. Nastatt, den 19. September 1922. Das Amtsgericht.

j [71091]

Auf Blatt 449 des Handelsregisters, die Firma Wach- und Schließgesell- schaft Niesa und Umgegend, Ernft Nürbcheu in Riesa betreffend, ist Heute eingetragen worden: Die Firma ist er-

loschen. : : Amtsgericht Riesa, den 11. September 1922,

Riesa,

{71092] des Handelsregisters, die Firma Niesaer Möbelfabrik Norekat & Oehme, Aktiengesell- schaft in Niesa betreffend, ist heute ein- getragen worden: Prokura ist erteilt dem Kaufmann Curt Herbert Schener in Teida. Er is nur berechtigt, die Firma gemeinschaftlih mit einem Vorstands- mitglied zusammen zu zeihnen.

Amtsgericht Niesfa, den 22. September 1922.

Riesa. _ [71093]

Auf Blatt 520 Handelsregisters, die Fivma Chemische Werke Strehla, Gesellschaft m. b. H. in Strehla betreffend, if heute eingetragen worden: Der Gesellschafis8vertrag is durch Be- {luß der Gesellshafter vom 9. Juni 1922 saut Notariatsprotokolls von diesem Tage andewveit abgeändert worden. Das Stammfapital ift von 1200 000 M auf zwei Millionen zweihunderttausend Mark erhöht worden.

Amtsgericht Niesa, den 2%. September 1922.

Riesa. s Auf Blatt 632

Rotenburg, Hann. : [7104] In das hiesige Handelsregister Ab- | teilung A ist beute unter Nr. 129 die | Firma J. Heinrich Niebesehl in | Fintel und als deren Inhaber der Kartoffelhändler Johann Heinrich Niebe- sehl in Fintel eingetragen worden, Amtsgericht Motenburg i. He den 20. September 1922, Rotenburg, WHanm. [71095] In das hiesige Handelsregister Ab- teilung A ist erte unter Nr. 130 die Firma Johann Lüdemann in Wense- brock und als deren Inhaber der Kauf- mann Johann Lüdemann in Wensebrock eingetragen worden. Amtsgericht Rotenburg i. H., den 23. Ceptember 1922.

Saarbriicken. i [71096]

Im hiesigen Handelsregister Abberlung B Nr. 306 miurde heute boi der Firma Saar - Land - Bau - Aktiengesellschaft mit dem Sihe zu Saarbrücken ein- getragen:

Dem Kassierer Karl Spangenberg in Saarbrücken ist Prokura erteilt. Er ist in Gemeinschaft mt einem Vorstandsmit- gliede zur Vertretung ermächtigt,

Saarbrücken, den 12. Juli 1922,

Das Amtsgericht. Abteilung 17.

St. Goar. [71102]

Im hiesigen Handelsregister A ist unter Nr. 129 die Firma Witwe Josef Kölzer, Oberwesel, und als deren alleinige Inhaberin die Witiwe Josef

St. Goar, den 20. September 1922. Das Amtsgericht.

Schleswig, / [71098]

Heute wurde in unser Handelsregister unter Nr. 401 die Kommanditgesellschaft Kleine, Engert u. Co., Hamburg, Zweigniederlassung Schle8wig, ein-

getvagen. :

Persönlich haftender Gesellschafter ist Kaufmam Friedrih Hetrnrih Louis Kleine, Hamburg.

Die Gesellschaft Hat eimen Komman- ditisten und hat am 12. August 1922 be- gonnen.

Dem Kaufmann Albert Mewes in Sc{leswig, dem Fräulein Ana Roimers in Hcmburg und dem Prokuristen Gustav Arndt in Sckleswig i}! Gesamtprokura er- teilt in der Weise, daß ie zwei von ihnen berechtigt sind, für die Firma zu zeichnen.

Schleswig, den 20. September 1922.

Das Amt3gericht. Abtoilung 5.

Schmalkaläen, [71099] In das Handelsregister À ist unter Nr. 367 die Firma Thüringer Holz- mattenwerk Arthur Schnridt in Floh und «æl8. deren Inhaber der Kaufmann Arthur Schmidt in Hohleborn eingetragen. Gegenstand des Unternehmens it die Fabrikation von Holzmatten in Floh. Schmalkalden, den 20. September 1922. Das Amtsgericht. Abteilung 1.

Schwaan. C100) In das hiesige Handelsregister ist heute das Erlöschen der Firma Franz Klietsch eingetragen. Schwaan, den 19. September 1922. Mecklenburgishes Amtsgericht.

Steele. [71101]

In unser Handelsregister Abt. A ift heute unter Nr. 67 bei der Holländischen Butterkompaqnie Ackermann & Cte, Nachf. mit Niederlassung in Steele, Hauvtniederlassung in Dortmund, eingetragen worden, daß die Zweignieder- lassung in Steele aufgehoben ist.

Stralenund. : [711037 In unser Handelsregister Abteilung A ist eingetragen: : Unter Nr. 517 die am 1. September 1922 begründete offene Handels esellschaft in Firma „D. Benner «& Co. mit dem Sibe in Stralsund und den beiden

Gesellschaftern Kaufleuten Herbert Benner und Walter Hinte, beide in

Stralsund. Z

Bei Nr. 340 das Erlöschen der Firma „Stralsunder Dampfwäscherei unD Plötterei Ludwig Genentz““. i

Bei Nr. 512 die Aenderung der Firma „Stralsunder Aman see «& Näucherei Eduard Bossenberger und Nudolf Friedrichs“ in p un

under Fischkonservenfabrik 1 Näucherei Eduard Bosfseunberger““, die Auflösung der L und als nunmehriger alleiniger Inhaber der Firma der bisherige Gesellshafter Eduard Bofsenberger.

Stralsund, den 23. September 1922. Das Amtsgericht.

iriegau. 71104] Vis Dit berichtigend vermerkt: Die im Handelsregister Abteilung A unter Nr. 326 eingetragene Firma und deren E niht Gonath sondern Vonardh.

Striegau, den 25. tember 1922.

Das Amtsgericht.

Tilsît, [71105]

Fn unser Handelsregister Abteilung À ist am 21. September 1922 unter Nr. 1183 die offene Handelsgesellschaft Bredies & Reimann mit dem Siß in Tilsit ein- getragen worden. Persönlich haftende Ge- Pllschafter sind Kaufmann Christoph Bredies und Kaufmann Paul Reimann, beide aus Tilsit, Die Gesellshaft beginnt am 1. Oktober 1922. Zur Vertretung der Gesellshaft sind nur beide Gesell- schafter gemeinschaftlich ermächtigt.

Amtsgericht Tilsit. Triberg. 5 1106] In das Handelsregister A Bd. I O2. 71, B. Ketterer Söhne in Furt-

wangen wurde eingetragen: Dem auf mann Georg D in Furtwangen 1 Prokura erteilt. vei den 21. September 1922.

Der Gerichtsschreiber Bad. Amtsgerichts.

Witzenhausen, [71108] In das Handelsregister B Nr. 9 ist betr der Firma C. A. Müller Schloßfabrik Aktiengesellschaft, Witzenhausen, am 2. September 1922 eNTIagen worden: Die 88 11, 12, 13, 14, 19, 20 22, 24 und 2 C ind durch Bescbluß der Generalversammlung vom Db A 1922 nah Maßgabe von Blatt 118/119 der Akten geändert. Die betreffenden Urkunden liegen zur Einsicht auf der Berichts\chreiberei aus. Amtsgericht, Abteilung I, Witzenhaufen-

Witzenhausen. : [71109] In das Handelsregister B is bei der unter Nr. 16 eren Firma Werra - Holzwerk Armin Rund «& Co., G. m. b. S. zu Witzenhausen, am 22, September 1922 eingetragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator ist der E a. D. Armin Nund zu Wißenhaujen. i Amtsgericht, Abteilung L, Witzenhausen.

Wiüistegiersdorf. [71111]

S ter Handelsregister Abt. B ift heute bei der unter Nr. 1 eingetragenen Gesellschaft m. b. H. in Firma LWebsky,

Hartmann & Wiesen in Wiüiste- waliersdorf folgendes eingetragen wovden:

Das Stammkapital ist durch Beschluß der Gesellschafterversammlung bom 15, U rar Pa N E L erhöht und beträgt jeßt ;

Dementsprechend ist der $ 4 des Ge- sellshaftsvertrags über die Höhe des Stammfapitals abgeändert worden.

Geschäftsführer Kommerzienrat Ernst MWebsky in Blumenau ist gestorben,

Wüstegiersdorf, den 19, Sep

1922. Das Amtsgericht. Zeitz. 71112]

Fn unser Handelsregister Abteilung À is bei der unter Nr. 286 ag: ct pr Firma Johannes Weise in Zeiß heute folgendes eingetragen worden: Dem Kauf- nan Otto Ludevrer in Zeiß ift Prokura erteilt.

Beit, den 23. September 1922,

Das Amtsgericht.

113]

Zielenzig. j ister Abteilung A

Sn unser Handels / i ist heute unter Nr. 67 bei der Firma Friedrich Röhl in Königs9walde folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Zielenzig, den 19. September 1922. Das Amtsgericht. Zwickamn, Sachsen, [71114]

In das Handelsregister ist eingetragen

worden:

a) am 22, September 192 auf Blatt 2574 die Firma Max Nürn- berger in Stenn. Inhaber ist der - Kaufmann Max Nudolf Nürnberger in Stenn, Angegebener Geschäftszweig: Beni t e ae a U (Gros und Kleinhandel). Geschaftslokal: Stenn

Nr. 100.

b) am - 21. September 1922 auf Blatt 2446: Die Firma Zigaretten- fabrik Novus, Inh. Friedrich

Müller in Niederplaniß ist erloschen.

lung der Gesellschafter vom 12. August 1922 ist das Stammkapital auf 150 000

Steele, den 11. September 1922. Das Amtsgevicht.

Amtsgericht Zwickau.

regîster.

Barby.

getragenen Genossenschaft „Ländlich

E und N Ee Rosen- erg, eingetragene Genossenschaft mit beschräu?kter Haftpflicht R G Rosenburg““ ist heute eingetragen : Der Geschäftsanteil ist auf 200 4 festgesetzt.

für jeden Geschäftsanteil

Barby a. E., den 16. September 1922.

Die Haftsumm beträgt 2000 .4.

Das Amtsgericht.

Beetzendorf. FTLIST In unser Genossenschaftsregister i

der Spar- und Darlehnskafse, land

wirtschaftliher Ein- und Verkaufs

verein Groß-Apenburg, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter HDaft- pflicht in Groß Apenburg, folgendes

eingetra en worden: Die

1922 auf 5000 A erböbt.

Veetzeudorf, den 25. September 1922.

Das Amtsgericht. Berlin.

Genossenschaft Eichkamp (Siedlungsge- nossenschaft „Seibsthilfe*), eingetragene Genossensaft mit beschränkter Haftpflicht : Die Bekanntmachungen erfolgen jeßt in der Deutschen Siedlerzeitung. Ehrt, Hauch und Dux find aus dem Vorstand ausge- schieden. Franz Böttcher, Eduard Kinder und Ernst Apelt find in den Vorstand gewählt. Amtsgeriht Berlin-Mitte, Ab- teilung 88, den 15. September 1922,

Berlin. [71141] In unser Genossenschaftsregister wurde heute eingetragen bei Nr. 588, Nord & Sûd- Einkaufsgenossenschaft, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht : Die Höchstzahl der Geschäftsanteile ist erhöht auf 15. Das Geschäftsjahr ist L R den 23. Sep- ember 1922. Amtsgeriht Berlin-Mit Abteilung 88 b. \ N

m ame

Benthen, O. S. [71142] „n unser Genossenschaftsregister Nr. 9 ift heute bei der Baut Ludowy Volks- bank, cingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Venuthen O. S. eingetragen worden: Paul Macieczvk ift aus dem Vorstand ausgeschieden und an seiner Stelle ist der Bankvorsteher Johannes Po orzalek aus Roßberg auf die Dauer von dret Jahren vom 13. September 1922 ab zum Vor- standsmitgliede bestellt. Das Vorstands- mitglied Viktor Reglaf} wohnt jetzt in Sarley. Umtsgeriht Beuthen O. S, den 22. September 1922,

WBilelefetd. [71143]

In unser Genossenschaftsregister ist ein- getragen worden :

Am 19. September 1922 bei Nr. 36 (Firma Bäuerliche Bezugs- und Ab- saßgenofsenshaft des Stadt- unD Landkreises Bielefeld, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht in Bielefelv): Dur Beschluß der Generalversammlung vom 3. Sep- tember 1922 ist die Hastsumme auf 3000 Æ erhöht.

Am 21. September 1922 bei Nr. 13 (Firma Großeinkauf für Väckerci- und LebenE8mititeibedarf, eingetra- gene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Bielefeld): Durch Be- {luß der Generalversammlung vom 9. Augusr 1922 ist die Höchstzahl der Geschättscnteile eines Mitglieds von 25 auf 100 erhöht.

Amtsgericht Bielefeld.

Chemnitz. [71145]

Auf Blatt 72 des Neich8genossenschafts- registers, betr. den Drogen-Einkaufs8- verein „Drogea““, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Hasft- pflicht in Chemnitz, ist heute eingetragen worden: Durch Beschluß der General- versammlung vom 15. Juni 1922 ist das Statut u. a. auch in den $8 2, 3 und 15 abgeändert worden. Danach findet die Abgabe von Waren an andere Genossen- schaften niht mehr statt. Der Geschäfts- anteil ist auf 1000 4, die Haftsumme für jeden Geschäftsanteil auf 2000 4 erhöht worden.

Amtsgeri&ßt Chemnitz, Abteilung E,

den 23. September 1922.

Cottbus. [71146]

In das Genossenschafisregister ist ein- getragen Nr. 68, Spar- und Darlehn®- Fasse eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Sielow: Durh Beschluß der General- versammlungen vom 15, und 21. August 1922 ist die Genossenschaft aufgelöst. Liquidatoren sind die Eigentümer Christian Schorradt und Wilhelm Buckwar, beide in Sielow. Nr. 77, Kaufhaus für deutsche Förster, Genoffenschaft deutscher Forstbeamten, eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haft- pflicht in Cottbus: Die Vertretungs- befugnis des Zuschneid:rs Otto Meßgelt in Cottbus ist beendet.

Cottbus, den 19. September 1922.

Das Amtsgericht.

Demmin.

[71148]

Jn unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 63 eingetragenen Bau-

7) Genofsenschafts-

1135 Bei der unter Nr. 1 des Nenistbrg Än

st bei

ftsumme if dur Beschluß der Generalversammlung vom 10. September

» 1138] _In das Genossenschaftsregister ist heute eingetragen worden bei Nr. 1130, Deutsche

B T LHEO Mi A A A A LEME R

e eingetragene Genossenschaft mit be

beute unter anderem eingetragen worden Das Statut ist durch Beschluß de

] teilungen des

Königreih Sachsen e. V.“

nächsten Generalversammlung die

sishe Staatszeitung“ an dessen Stelle.

Amtsgeriht Dresden, Abteilung ITI, am 25. September 1922.

Dresden.

registers, betreffend die

geiragene Genossenschaft

heute eingetragen worden, endigung der 8

befugnis der Liquidatoren Beer und Georg Nanft erloschen ist. Amtsgeriht Dresden, am 25. September 1922.

Freystadt, Niedersch!es. [71153] In unser beute bei der unter Nr. 37 eingetragenen Stromverforgungsgenofsenschaft Fürstenau e. G. m. b. H. eingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen L Hoffmann aus Fürstenau Wil- elm Keine-Rubrmann in den Vorstand gewählt worden ist. Freystadt, N. Schl., 15. August 1922. Das Amtsgericht.

Geestemüinde, [71154] _In das hiesige Genossenschaftsregister ift eingetragen :

Am 6. September 1922: 1. Zu der Firma Spar- und Dar- lehnskafse, e. G. m, u. S. in Stotel: $ 27 des Statuts ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 2. September 1922 geändert und neu redigiert: Der Geschäftsanteil ist auf 1000 4 erhöht und voll cinzuzahlen.

Am 19. September 1922: 2. Zu der Firma Vereinskafsse, e. G. m. u. H. in Beverstedt: Durh Be- {luß der Géneralversammlung vom 29. Juli 1922 ift der Name der Firma geändert und lautet jeßt Vereinsbank, e. G. m. u. S. in Beverstedt. Ferner ift beschlossen, daß die Einladungen zur Generalversammlung nur durch die Provinzialzeitung zu erfolgen hch«_-n und daß der Ge|chäftsanteil von 300 .4 ganz einzuzahlen ist. Der Beschluß vom 18. Juni 1921, wonach der Geschäftsanteil auf 20 M ermäßigt wird, beruht auf einem Rechtsirrtum. Die 88 1, 19 und 26 find dement- sprechend geändert.

Am 23. September 1922 : 3. Zu der Firma Landtwwvirtschaft- lier Consumverein, e. G. m. b, H, in Loxstedt: Durch Beschluß der General- versammlung vom 16. September 1922 ist das Statut $ 11h 6 geändert und lautet jeßt: Die Hastsumme beträgt 15 000 M. Amtsgericht Geestemünde, den 26. September 1922.

Gemgenbactk. [71155] Im Genossenschaftsregister Band I O. - Z. 18 wurde eingetragen: VBezugs8-

und Absaßgenossenschaft des Bauern- vereins Unterentersbah und Ober- entersbach, eingetragene Genofssen- schaft mit beschränkter Haftpflicht zu Unterentersbach. Gegenstand des Unternehmens is der gemeinschaftliche Ankauf landwirtschaftliher Bedarfsartikel und der gemeinschaftliche Verkauf land- wirtschaftliher Erzeugnisse. Statut vom 2. April 1922. Vorstandsmitglieder : Josef Rothmann Il, Landwirt in Unterenters- ba, erster Vorsißender, Fakob Walter, Landwirt in Okerentersbach, stellvertreten- der Vorsißender, und Karl Rothmann, Landwirt in Unterentersbah. Haftsumme beträgt 300 4. Höchste Zahl der Ge- schäftsanteile 10. Oeffentliche Bekannt- machungen erfolgen unter der Firme- der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vor-

einsblati des Badischen Bauernvereins in Freiburg aufzunehmen. Die Willens- erklärung und Zeichnung für die Genossen- schaft erfolgt durch zwei Vorstandsmit- lieder. Die Zeichnung geschieht in der eise, daß die S zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste der Ge- nossen ist während der Dicnststunden des Gerichts jedem gestattet.

Gengenbach, den 20. September 1922.

Das Amtsgericht.

Gommern, Bz. Magdeb. [71156] Bei der unter Nr. 12 des Genossen- \chaftsregisters eingetragenen Ländlichen Spar- und Darlehnskasse Gehrden eingetragenen Genosseuschaft mit be- schränkter Haftpflicht zu Gehrden ist heute eingetragen worden :

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 29. August 1922 ist die Hast- summe auf 5000 4 und der Geschäfts- anteil auf 400 # erhöht worden,

eingetragen worden: Die VollmaŸt des Liquidators ift erloschen. emmin, den 26. September 1922. Das Amtsgericht.

Dampfdresch-Geuossenschaft Rähnit, schränkter Haftpflicht in Rähnigt, ist

Generalversammlung vom 17. August 1922 binsichtlih der Bestimmungen über die

] Verbandes der landwirt- schaftlihen Genofsen)chaften im vormaligen tritt bis zur .Säch-

t [71151] Auf Blatt 138 des Genossenschafts- i Bezugsge- nossenschaft Der Angestellten land- wirtschaftlicher Körperschaften, cein- d mit be- \ch{ränkter Haftpflicht in Dresden, ist / daß nach Be- iquidation die Vertretungs- Dr. Gustay

Abteilung Il,

Genossenschaftsregister ist

standsmitgliedern, und find in das Ver- | ß

mitglied bestellt. Gommern, den 2. September 1922. Das Amtsgericht.

Dresden, [71150] | Greifenberg, Pomm. [71157] Auf Blatt 23 des Genossenschafts-| In unser Genossenschaftêregister ist beute registers, betreffend die Genossenschaft | dei der unter Nr. 42 eingetragenen Ein-

faufêgenofsenschaft vereinigter Ko | lonialwarenhändler, e. G. m. b. H

r handel,

Bekanntmachungen (8 28) abgeändert | Kaufmann Karl Kümpel in Greifenberg worden. Beim Eingehen des Genossen- | i. Pomm. in den Vorstand gewählt schaftsblattes „Genossenschaftlihe Mit- | worden ist.

tember 1922. Das Amtsgericht.

Sinterbliebener Fnfterburg, tragene Genoffenschaft mit \s{chränkter Haftpflicht, preis daß die Genossenschaft durch Be- u 24. Rut 1922 aufgelöst ift. datoren sind der Friseurmeister Friy Bol, der Kaufmann Wilhelm Langheim und der Architekt Franz Nischpler, alle aus Insterburg, bestellt. Amtsgericht Fnfterburg.

Königsberg, Pr. (71159) Genoffenschaftsregister des Amtsgerichts zu Königsberg i. Pr. Eingetragen ist am 15. September 1922 : Bei Nr. 75 Königsberger Spar- und Darlehnskafsenverein e. G. m. u. H. —: Gustav Ankermann ift aus dem Vorstand ausgeschieden. Geschäftsführer Friedrih Hellwig in Königsberg i. Pr. ift in den Vorstand gewählt. Am 19. September 1922: Nr. 248. Einkaufsgenofsenschaft der Beamten und Angestellten des HSauptversorgungsamts Königsberg i. Pr. Eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Siß Königsberg i. Pr.,, Bastion Groll- mann (Litauerwall), Saßzung vom 14. September 1922. Gegenstand : Der gemeinschaftlihe Einkauf von Lebens: und Wirtschaftsbedürfnissen im großen und Ablaß im kleinen an die Mitglieder der Genossenschaft. Haftsumme: 1000 „4. Bekanntmachungen: Königsberger Allge- meine Zeitung. Zwei Borstandsmitglieder gemeinsam find vertretungsberechtigt. Vor- stand: Regierungssekretär Eugen Beckert,

Oberregierungssekretär Max Frischgesell, Negierungsfekretär Heinri Kenneweg, sämtlih in Königsberg i. Pr. Jedermann

fann die Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts einsehen. Nr. 249. Elektrizitätsgenofsenschaft Godrienen. Eingetragene Genofssen- schaft mit beschränkter Haftpflicht. Siß Godrienen, Kreis Königsberg i. Pr. Satzung vom 7. September 1922. Gegenstand: Bezug und Verteilung von elefirisher Arbeit sowie Errichtung und Erhaltung der hierzu notwendigen An- lagen und Maschinen und die Beschaffung von Geräten. Haftsumme: 7000 4. Höchstzahl der Geschäftsanteile eines Ge-

nossen: 50. Bekanntmachungen: Bilanz: Landwirctschaftlißes Genossenschattsblatt

Neuwied; fonstige Bekanntmachungen : Kreisblatt Königsberg i. Pr. ; soweit eines

dieser Blätter eingeht: Neichsanzeiger. Geschäftsjahr: 1. April bis 31. März.

HLwei Vorstandsmitglieder find vertretungs-

berechtigt. Vorstand: Wagenbaumeister Paul Albien, Plantagenbesizec Kurt Gartenmeister und Gutsbesißer Kurt

Nuski, sämtlich in Godrienen. Jeder- mann kann die Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts einsehen. Nr. 20. Elektrizitätsgenofsenschaft Schönfliest eingetragene Genofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht. Siß Schönfließ, Kreis e Pr. Satzung vom 31. August 1922. egen- stand: Bezug und Verteilung von eleftrisGer Arbeit sowie Errichtung und Erhaltung der hierzu notwendigen An- lagen und Maschinen und die Beschaffung von Geräten. Haftsumme: 5000 .4. Höchstzahl der Geschäftsanteile eines Ge- nossen: 50. Bekanntmachungen : Bilanz : Landwirtsaftlihes Genossenschaftsblatt Neuwied; tonstige Bekanntmachungen : Kreisblatt Königsberg i. Pr.; soweit eines dieser Blätter eingeht : ege Geschäftsjahr 1. April bis 31. März. Zwei Vorstandsmitglieder sind vertretungs- erechtigt, Vorstand: Schmiedemeister Ernst Großmann, Landwirt Hermann Korell und Landwirt Gustav Philipp, sämtlih in Schönfließ. Jedermann kann die Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts einsehen.

Am 21. September 1922 bei Nr. 173 Ein- und Verkaufsgenofsenschaft des N. d. B. (Neichswirtschafts- verband deutscher derzeitiger und ehemaliger Berufsfsoldaten e. V.) Landesgruppe Ostpreußen e. G. m. b. H. in Liquidation —: Die Firma ist erloschen.

Landsberg, Warthe. Ln

Sn das Genossenschaftsregister ist unter Nr. 110 die Elektrizitäts- und Ma- schinengenofsenschaft Lipke - Abbau, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, zu Lipke ein- getragen worden. Die Vorstandsmitglieder sind: Besißer Karl Schulz, Kausmann Theodor Hilbig, Besißer Hermann Büttner, sämtlich in Lipke-Abbau. Die Haftsumme

geuosjenichaît „Eigenheim““ iglaeudes

An Stelle des verstorbenen Christian Baumaart ist dex Gutsbesißer Paul

Bru@{&mliller in Gehrden zum Vorsktands-

in Greifenberg i. Pomm., eingetragen : | worden, daß die Firma in Edeka-Grofß- e. G. m. b. S. in Greifen- berg i. Pomn., geändert und die Haft- summe auf 15 000 4 erhöht sowie dec

Greifenberg i, Pomm., den 22. Sep-

Inesterburg. _ [71158] | unters{hrift beifügen. Die Einsicht der In unser Genossenschaftsregister ist bei | Liste der Genossen is währent der Dienst- der unter r. 42 eingetragenen | stunden des Gerichts jede gestattet.

Wirtschaft8genofsenschaft ehemaliger Kriegsgefangener, Teiluehmer und einge-

be- eingetragen

der Generalversammlung vom Zu Liqui-

und Verteilung von el

meinscaftlihe Anlage, Unterha

und Geräten. *| Genossenschaft, gezeichnet von zwei Vors *| standsmitgliedern, in der „Landwirtschaft- lichen enossenschaftszeitung für die Srovins Brandenburg" in Berlin. Bei

ingehen dieses Blattes tritt an dessen Stelle bis zur nächsten Generalversamms- lung, in welcher ein anderes Veröffents lihungsblatt zu bestimmen ist, der Deutsche Neichsanzeiger. Die Willenserklärung des Vorstands erfolgt durch zwei Vorstands- mitglieder. Die Zeichnung godielt in der Weise, daß die Zeichnen zu der Firma der Genossen|chaft ihre Namens-

Landsberg a. W., den 19. September 1922, Das Amtsgericht.

Lichiensteîin-Callnberg. [71161] Auf Blatt 17 des hi-sigen Reichs- genossenschaftsregisters, die Baun- und Spargenofsenschaft für Lichtenstein- Callnberg und Umgegend, €einge- tragene Genofsenshaft mit be- schränkter Saftpflicht in Lichtenstein- Callnberg betr., ist heute eingetragén worden, daß die Vorstandsmitglieder Max Gärtner, Ernst Schwarz, Erwin Schneider und Mar Prahtel ausgeschieden und an ihrer Stelle der Stadtrat Robert Zscherp, der Bergarbeiter Hermann Hinkel, der Oberpfarrer Paul Ende und der Zimmer- mann Oskar Böhm, sämtlich in Lichten- stein-Callnberg, als Vorstandsmitglieder bestellt worden find. Amtsgericht Lichtenftein-Callnberg, den 25. September 1922.

Lötzen. [71162] In unfer Genossens{aftsregister ist beute unter Nr. 25 der „Wareneinkaufs- verein Löten, e. G. m. b. H.““, mit dem ckS in Lötzen ein1ctragen worden. egenstand des Unternehmens ist: 1. der Einkauf von Waren auf gemein- \haftlihe Nechnung und deren Abgabe zum Handelsbetriebe an die Mitglieder. 2. die Errictung dem Kolontialwaren- handel dienender Anlagen und Betriebe zur Förderung des Erwerbs und der Wirtschaft ibrer Mitglieder. 3. die Förderung der Interessen des Kleinhandels. i Die Haftsumme beträgt 5000 .4. Vorstandsmitglieder find: Kaufmann Nobert Blaseio, Kaufmann Adolf Hinkel, Otto Oscblies, alle in Lößen. Das Statut ist am 23. August 1922 errichtet. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der GenossensWatît in der „Edeka, deu Se Handelns u, Berlin*. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch mindestens zwei Mit- glieder, die Zeichnung geschieht, indem zwei Mitglieder ihre Nawensunterschrift der Firma der Genossenschaft beifügen. Die Einsicht der Liste der Genoffen ist in den Dienststunden des Gerichts jede gestattet. Löten, den 14. September 1922. Das Amtsgericht.

Mannheim. [71164] Zum Genossenschaftsregister Band T1 O.-Z3. 33, Firma: Rohfstoffgenossen- schaft der Möbel- und Dekorations- geschäfte Badens, der Rheinpfalz und Hefsens, eingetragene Genofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht in Liquidation in Mannheim, B. 7. 4, wurde heute eingetragen : Die Liquidation ist beendet und die Firma erloschen.

Mannheim, den 15. September 1922,

Badisches Amtsgericht. B.-G. 4.

Neuhaldensleben. [71165] In das Genossenschaffsregister ist bei der unter Nr. 11 verzeihneten Genofsen- schaft „Kreditbank, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht in Neuhaldensleben“ heute eingetragen worden, daß der Bankdirektor Eduard Dressel aus dem Vorstand aus- geschieden und an seiner Stelle der Oberst- leutnant im Rubestande Harry Pulkowrski gewählt is. Neuhaldensleben, den 22.September1922. Preußisches Amtsgericht.

Neurode. [71166] In das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 8 bei der Genossenschaft Spar- und Darlehnskafsen Verein e. G. m. u. H. zu Neudorf eingetragen worden : Die Bestallung von August Bittner und Johann Siegel zu stellvertretenden Vor- standsmitgliedern tis erloschen. August Moschner und Franz Jaschke sind aus Dos Vorstande ausgeschieden. Für den ersteren ist der SeN einhold el, für den leßteren der Genofse August Bittner zum Stellvertreter bis zur nächbsten General- versammlung dur den I bestellt worden. Neurode, den 11, August 1922. Das Amtsgericht.

Offenbach, Main. [71168] In das Genossenschaftsregister wurde heute die Baugenossenschaft „Eigene Scholle“‘,eingetrageneGenofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Offen- bach a. M, eingetragen, Das Statut ist vom 8. Mugen 1922, Gegenstand des Unternehmens it der Erwerb von Gelände und die Erbauung von Einfamilienhäusern für die Mitglieder. Die Haftsumme be- trägt 500 .4 pro Anteil, die höchste Zahl der Geschäftsanteile 158, Die Veröfent- lihungen der Genofsenschaft erfolgen unter

beträgt 1000 4, die Höhe der Geschätts- autaike

100. Gegenslland des Unter- | (lands

nehmens if der Bew, die Benußung | 1 trisher Energie,

die Beschaffung und Unterhaltung eines elektrischen Verteilungsneßes jene die ge- tung und der

Betrieb von landwirtschaftlihen Maschinen Die öffentlihen Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma der

Blatt. Wi umd die Zeich- nung des Vorstands erfolgen durch minde- stens zwei Beorsagböimnis lieder. Den Vorstand bilden : 1. Franz Rotter, 2. Nu- dolf Schaar, 3. Otto Beyer, 4. Karl Boschert, 5. Richard Loskant, 6. Heinrich Trumpfheller, alle in Offenbach. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während R RIEES des Gerichts jedem ges et. Offenbath, den 20. September 1922, Hessisches Amtsgericht.

Pegau. [71169] Auf dem für den Darlehns- und Sparkassenverein Pödelwitß, einge- tragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht in Pödelwit, geführten Blatt 4 des Genossenschafts registers ist beute Gngetra worden, daß der Gutsbesitzer Leopold Müller in Leipen aus dem Vorstande ausges{bieden und daß der Privatmann Emil D in Droßkau stellvertretendes Midslied des Voritands ist. Amtsgericht Pegan,den19.September1922.

Potsdam, [71171] Der Kaufmann Fritz Preiß in Bergholz- Nehbrüdke ist aus dem Vorstand der in unserem Genossenschaftsregister unter Nr. 50 eingetragenen enossenschaft „Spar- und Darlehnskafse, einge- tragene Genofsenshaft mit be- schränkter Haftpsliz:“ in Bergholz- RNehbrücke ausgeschieden und an seine Stelle der Lehrer Adolf Leieune in Berg- holz in den Vorstand gewählt. Potsdam, den 19, September 1922, Das Amtsgericht. Abteilung 1.

Querfurt. [71172] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei dem unter Nr. 8 eingetragenen Konsumverein Steigra, eingetragene Genossenschaft mit nnbeschränkter Haftpflicht vermerkt worden :

Die Vertretungsbefugnis der Lqut- datoren ist beendet. Firma ist ers loschen.

Querfurt, den 22. September 1922.

Das Amtsgericht. Rastatt, [71173] In das Genossenschaftsregister wurde beute zur Gemeinnügzigen Bau-

genossenschaft Muggensturm, e. G. m. b. S., in Muggensturm eingetragen : In der Generalversammlung vom 12. Angust 1922 wurde die Auflösung der Genossenschaft beshlossen. Zu Liquidatoren find die Vorstandsmitglieder: Techniker Wilhelm Kastner, Kaufmann Friedrich Christ und Photograph Heinrich Rost, alle in Muggensturm, bestellt. Diese ihnen die Liquidationsfirma unter Bei- Ie ring ihrer Namensunterschrift. Rastatt, den 10. September 1922. Das Amtsgericht.

Ruhland. 71174] In unser Genossenschaftsregister ist beute bei der Stromversorgungs- enofsenschaft Sella, eingetragene enoffenschaft mit beschränkter Dafts pflicht, eingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Landwirts Wilbelm Groba der Landwirt Wilbelm Kretschmer in Sella in den Vorstand gewählt ist. Amtsgeriht Nuhland,

hen 18. September 1922,

St, GOar. [71175] Im biesigen Genossenshaft8register unter Nr. 20 i bei dem Niederburger Winzerverein e. G. m. u. H. in Niederburg eingetragen worden : An Stelle des aus dem Vorstand aus- geschiedenen Josef Muders ift der Ackerer und Winzer Fakob Rüdesheim aus Niederburg durch Generalversammlungs- beschluß vom 27. August 1922 in den Vorstand gewählt worden St. Goar, den 19. September 1922, Das Amtsgericht.

Sayda, Erzgeb. [69554] Auf Blatt 8 des hiesigen Genossenschafts registers, die Seiffner Bank, eingetra- gene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Seiffen betr., ift heute eingetragen worden : r Lehrer Arthur Hugo Looß, der Barren t Be UE Mae s n mann Dskar Pau x nd nicht mehr Mitglieder des Vorstands.

Amtsgeriht Sayda, den 16. September 1922,

AROLIT IUE i D Pr T Je

Schömberg. [71176] In unser Genossenschaftsregister it beute bei der unter Nr. 2 eingetragenen Genossenshaft Spar- und Darlehns- kafse, e. G. m. n. S., in Neuen die Annahme des Statuts in der Neufassung vom 13. Juni 1920 an Stelle des E Kraft getretenen Statuts vom 7. Nos- vember 1901 auf Grund des Beschlusses der Generalversammlung vom 13. Juni 1920, ferner als Gegenstand des Unter- nehmens der Betrieb einer Spar- und Darlehnskasse zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs sowie zur Förderung des Sparsinns ¡ugen en pee

er mberg chlef.

11. September 1922, E

I Jn unser Genoffen[haftöregister 91 omn] j enossen¡chastsregister ist beute bei der Elektrizitäts- und Maschinen- eno enschaft ees, eingetragene

nossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht zu Zeez, folgendes eingetragen :

An Stelle aus dem Vorstand dureh Tod Le Swhneidermeisters Wilhelm Jastram i in der General- g gg 35ù nee 1920 der

üdner Wilhelm in Zeez in de Vorfiand U eiten i M A

ihrer Firma, gezeidhnet von zwei Vor- mitaliedern, im

Schwaau, den 22. September 1922. Medleubutg-Scbweriilées ete

E E i E m E E E E E E T E E