1922 / 227 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[74535]

Auf Grund des Betriebärätegeseßzes wurden vom Betriebérat in den Auffsichts- rat unserér Gesellschaft entsandt: Friedrich (Frlwéein, faufmöänniGet Angestéllter, und Loonhätd Nennét, Arbeiter, beide in Nütn-

berg. Blesftififabrik vorm. Fohann Faber A. G., Nürnberg.

[74911] Einladung.

zur außerordentlichen Gentralvtr- sammlung dêk Leovpôld Lindhétimék Aktiengesellschaft Frankfurt a. M.

Die Uktionärè déx Géeiellshäft Werden hiermit zu der am 2 November 1922, 12 Uhr Mittags, im Büro des Herrn Nechtäanwalts unv Notars Adolf Berlize heimer, Neue Mainzer Straße 35, Franf- furt a. M, stattfindenden aUß&LsLrbent- lichen Generalversammlung einge- laden.

Tagesördnuüng t: Beshlußfassuñg übér dié Beschränkung des Stimmrechts der tzorzug8aäftièn auf die im Kapitalvérkehrs- steuèrgé)êß bestimmten Fälle.

Zur Teilnahme an déèr Geénerälvet- famtnlung sind nur diejenigen Aktionäre be- re<tiat. welhe spätestens am 30. Ok- tober 1922 ihre Aktien bei dèr Gésell- s<háft oder dex Dárinstädtexr und Nationalbank, Filiale Frankfurt a. M., vodékx étinem veutsGen Notar hiäterlegt baben.

Déx Aufsichtsrat.

Berlizheimer.

[74534] [l

Laut Beschluß der aufiétördénkliBen | Generalversammlung vom 28. Séptembe1 j d, X sind in den Auffichtsrat gewählt: |! die Herren Otts Hirs, Frankfurt ä. M., Alefätider von Mart, Frankfurt à. M., Karl Wallach, Berlin.

Nheinische Maschinen!edtk- und Riemenfabrik von A. Caßen- Leudesdorff & Co. Aktiengesellschaft, |?

Aöin-Mülhceim. z

1731] Metallwarenfabrik Wilhelmshaven Aktiengesellschaft i Wilélmskaven. '

Déêr Aufsithtskät hat sich wie folgt | nd Nationalbank auf Aktien, GesellsMaft ünd tèr Dréédnét Bänk, bitt,

geändert: 9. Nöovembtt 1921: Ausgeschieden ist: Kaufmann Alfred | j Bruno Carl Senff in Hamburg-Blankenese. Eingéetreten sind: Konsul August Emil Furt Billhardt in Bremen, Käufinann Friedri Ludwig Ulri in Bliüniénthal, M öbelfabrikant Heinrih Vöge in Wil- hèlméhavén. 7. Furt 1922: Austgeshieden ist: Käufmann Friedrich Ludwig Ulrich in Bluinenthal. Eingetretên ist: Diktektór Diphl.-Ing. Ludrvig Becker in Nüstringen-: Iilhelinshäven, tén 4. Oktober 1922. Metällwarenfäbrik Wilhelmshäveh A.:G. Der Vorstand.

S

[72397]

ErwerH8-

und Wirlschasts- aenossenschasten.

Veerdigungsamt dèr Tischlerinnung e. G. ra. b. H., Müüster i. W.

E 3 R N 80

v N

_ Aktiva. Bilanz per $0 Fuiti 1922. Pássiva. _ 1. Kassakonto, Barbestand 1612/25 1. Géschäftäanteilftönts . . 5 400|— 2, Banikonrd « 4 46/4 48 023/65 2. Sparkonten . . « à 44 026/63 3. Debitorenkontd è « 7 834/10} 3. Kreditotkenkcnto . « 29 786|— 4. Ffiventarkonto 1 b 4 931/304 Haft\ummenkonto . . b 9898| b, Warenkonto . «+ +4 43 866|—}} 5. Reingewinn . . « - 17 766/67

| 102 267/31] 102 267/30

Géwinn» und

1 DRA en Tito «<4 14-9 9 Abschreibung &. Jnventak : . « -

L RMOEIOUNA «s» oed 00A

auége\<Giéden dut<h Tod mithin am 30. Juni 1922

Akñteil und Hastsumme beträgt pro Mitglied je A 300. Der Vorftand.

B. Frand>e.

eiti erra eti eiiieriti ema Anm a0 A R e

[74914]

ußerordéèntliche Generäsvbêrsamt- lung d: Deutschen Handelsbank E. G. m. b. H, Sönunab., dvên 15. Oktober 1922, Nathm. 4 Uhk, Brüderstr. 39a. Tagesordnun. : |. Aus\{<luß div. (Géhnpossen, 9, Neuwahl des Aufsichtérats. 3, Diverjes

T E R E Me AOw R T E [74587] Einla igt Hierdur$ laden wir die Genossên zu

der am Donnerstag, den 19, Ok: tóbéx ér, Nachm. 35 Uhk, deù Mäutnèn der Deuts®&en Bank, Käntine 2, ánbétaiimtéèn auústetördentl, Geuträl- versammlung ein mit der Tagesordnung: ¿Erhöhung des Genossen|haftsänttils.“

Als alleiniger Ausweis zuin Besuch der Nersämmliung dient diè Quittüñkg übér

dét Genossenschaft8anteil. Verzin, den 9. Oktober 1922. WitirtsGhafts-Genofsenschaft der Kngésteüten dér e: Q. m. b. H. Der Vorstand«

(67419) Vefanntmachuith.

Dié itn

sich bei det Genyssensasl zu melden.

Nacstehend wird die Bilanz bei Beginn

det Liquidation bekanntgegeben. NRew{Guungs2abschluß vim 13. Jánñuar bis 8. August 1922, G Bilanz.

Fassönbeständ . « » « . « ab octat . « » » «

Passiva, Antôgericht Stettin, 27. September 1922. Marénshulden - « «+ « «| 27 894/70 Es p

Maas S d. 00M 50 000 is T " [3 1E E H T E T Geschäftdanteile . + « - - He —— S Restrvefonds . « + è |

Neihgéwikn . - «+ - - * * 1.20 041/68 10) Berich edene

127 32 dds Det Miglicdersiand betrug tin 8, Aigust Belanntmachungen.

1022: 527. Dié Haftsumme, Mitgliedet aufzukomtnet 8. August 1922: 26 350 #.

Die Liquidatoren :

Blocher. Friedrich Briegel Soseph ebl

ard Gfröôrtf.

Verlustkonto. 66 625/05] 1. Gewinn a. Waren . | 84 392/85 103/508 2. Gewinn- u: Vetilusks Er cu: 102/37

. 117,766 67h 84. 495/22}! Die Zabr dét Mitaliedër bêtkug äi 30. Juni 1921

Deuishètun Bank

Genosen)chaftsregister des Amt8geri@ts Haigerloch unter Nr. 17 eins gétragène Genossenschaft mit bes{<r. Hâäftung „Cótisum-Verein Empfingen eingetr. Gênofsers<aft mit bes{<r. Häftung in Empzfingen“ ist dur< Beschluß dér Generalveriammlungen vom 23. Juli 1nd 6. August 1922 aufgelöst worden. Die Gläubiger derselben werden aufgefordért,

li

Aktiva. Á 9 5 540/86 121 788/19

127 329/05

84 495/22

Wilh. Kintrup.

7) Niederlassung 1. vonNechtsanwälten.

[74939]

In die Liste det bei dem Amtsgericht Elding zugelassenen NRechtéänwälte ist heute unter Nr. 23 det Rechtsanwalt Franz Hanknétiantt mit dem Wohnsiÿ in Elbing eingetragen.

Elbing, den 5. Oktober 1922.

[74537]

Sn die Liste dex beim hiesigen Amtk8- geriht und Landgéricht zugelassenen MNechtss» anwälte ist heute vom Amtsgericht und Landgeriht der Rechtsanwalt Friß Dalitrit@ß, bon hièr, mit dét Wöhnsig Königsberg, Pr., eingeträgen worden. Königsberg, den 30. Séptember 1922

Der Lañdgeti(tspräsident.

[74536] Die WBsGung der Eintragung des verstorbenen Nechtsanwalts Dr. Wilhel a Koppel in Pam ero in den ‘isten det bei den unterzeihneten Ges rihten zugelassenen Rechisanwälte witd bierdur bekanntgemacht.

Hamburg, den 30, September 1922. Das Hanseatische Oberlandesgericht. Das Landgericht. Das Amtsgericht.

L L

[74579]

Ne@®isanwalt Salomon Oppenheimer,

der am 29. v. M. vbérstörben ist, wurde

in dêr Antwvaltsliste gelö)<t.

Karlsruhe, den 3. Oktöbtx 192A Badisches Lahdgéricht.

(74910)

Der Ntcßtsanwalt Dr. Franz Heinrith in Marklissa ist am d. Oktober 1922 in der Liste der Ne@taanwälte gelöst wordek.

Amtdgeriht Marklissä. (74153) :

Der NRéFtbdätwalt Dr. Fuhriüann bier ist in der Liste der bei dem hiesigen Amtksgeriht zugelassenen Rechtsanwälte

eló\<t worden.

für wel<e sämtliche haben, bettug ist ih Liguivation gettéten.Etwaige Gläu-

[74139] Dit Kolono LiGt G. m. b. H., Köin,

biger wérden aufgefordert, ihre Forde- rigen bei dem untetzeihneten Liquidator anzurkelden.

H At, p Kolimälid tele)

¡uin Börsenhandel an der hiesigen Börséê ¡uzuläfsen.

[74643]

[Frankfurt a. M., ist bei uns d Antrag auf Zulässung vön

zin Hañdel hiésigen Börse eingereiht wörden.

746417

Bön ber Firtmá Cars Simön & Gs.,

rag gestellt worden,

der Berliner WäschefabrilAktien- gesellschaft vorm. Gebr. Ritter án Vexlin Nr. 3001—7500 zu jk M 1090

um Börsenhandel äñ dêr biefigen Bökst

uzulassen.

Béêxlik, den 6. Oktoker 1922. Zuläfsungsfttlile der Böxse zu Vexklitt, ROPERT V.

L

74642]

Bon der Deutshen Bank, Darmstädter FKFommanditge)ellschaft Directica der Disêconto- #st der Antrag gestellt worden

4 75000 000 5% ige Teilschulde

véers{<rtibungen (Autgabé 1922), byPothéfarish eingettagen und dur< Bürgschaft sichergestéllt, äb 1927 bis spätéstéèns 1951 zu 1029/6 zu tilgen det Gésellsäaft für Terrver- wWertutig mit bes{<hräukterHäftung in Düisbnrg-Meidérich

Berliù, dén 6 Oktober 1922. Zulassungsstelle

áu der Böxse zu Bétkxlitt, getreten. Etwaige Gläubiger werdêèn Ko pegky. aufgefordert, ihre Forderungen. bêi deim gpanats zus aran m runa t uvterzeiGneten Liguidatot anzumelden,

Bon d Wesibäank Akttengesell\{Gaft,

F 60 000 000 auf den Inhaber lautênden Aktien dêr Westbank Aktientgesëllschaft, Frankfurt am Main, Etnission Juni 1922, Nr. 40001 bis 160 000 mit Gewinnbetéhtigung füt das hálbe Géschästäjähr 1922,

und zut Nötierung ä déx

Die Komtmissivi für Zülässüng von Wertpapieren |" ai dêr Börsé zu Frankfurt a. M.

[74644] t

Die Vereinsbank in Hamburg hat den | ordentlichen Reservefonds auf Käpitalkonto

: auf deù Betrag von Kr. 237 802 320 er-

4 5 840 000 neue Aktien mit | höht und hierdur<h die buchmäßige Eins Bividendenbérechtigung ab 1.Fa- | zahlung für jede Actie auf Kr. 430 gé» nuar 1922 (Nr. 2161 —8000 = 5840 | bracht.

Antrag gestellt,

Stück zu je 4 1000) und Mar?

5 000 000 5 % igè zu 102% rüdzu- | ermäztigt, das Aktienkapital dur<h Aus- zahlende Anleihe vom Jahre 1922 | gäbe neuet, bar und voll eingezahlter und (Nx. 1—5000 = 5000 Stü>k zu je] mit den bisherigen Aktien 6 16000) dér Chemischen Dünger- | ziehung gleich berehtigter Aktien à Kr. 480 fabrik Renvsburg in Retds. | bis zu Kr. 356028 480 zu erhöhen und ( : den Zeitpunkt und das Ausmaß dieser r- zuin Börsenhandel und zur Notierüñg an der | höhung und die näheren Bedingungen der hiesigèn Börse zuzulassen. Ausgabe der neuen Aktien nach jeinem Er- messen festzusetzen:

burg

Hambur, den 3. Oftober 1922.

Sié Zulassungsstelle uan dex Börse zu Sämburg.

E. C. Hambér, Vötsihender.

P Et T 0 MITMLCA (1M V T N

[74645] Bekanntmachung,

betr. Attkág auf

Seitens des Bankvereins A.:G., Köln, ist bei uns be- aîtragt worden : úom. 3 600 000 Æ néèue Stamm- áttieit, Lit. C der Viersener Aktien- GéêesellsGaft für Spinütetrei und IBebetei in Viersen (3600 Stück über je Æ# 1000 Nt. 1—3600) o Handel an der hiesigen Börse zugs assèn.

Költt, den 5. Oktober 1929. Zulässungsstellé für Wektpapiecré äi der Böxse zu Köln,

H. Letdk t.

[74139] j Die Friedri<hshagentx Einkaunfs- ges. in. b, S. ist lt. Beschluß v. 3. 7, 22 aufgelöst. Forderungen sind anzumelden bei dem Li uidätor M. Le r < è, Friedrichs- hagen, Frièedrichstraße 99. [71293

Durck GesellsGaäftètbes{luß von 23.Sep» téimiber 1922 ist die Firma „Woilkuse““ Kattegat - Fischerei - Gésellschaft mit vesGtänktet Saftitng in Lübe> auf- gelöst, Die Gläudiger der Gesellschaft werdén aufgefordert, thre Ansprüche bei dét Unterzeichneten anzumelden.

Lübe>, den 26. September 1922.

DeL Liguibatók: Lindénbéktg.

(70436) Jufolge Beschlusses dêt Géneraltere sammlung der Uvachrom - Gêsellshast für Farbénphotographie m. b. H. vom 17. Juni 1922 ist dieselbe aufgelöft worden und in Liguidätion getreten. Die Firma zeichnet jéßt: „GVéfelschafst für Färbenphotogräphièé m. b: D. in Liguidation“ Dit Gläubigek der Gesellschaft wérden gemäß H.G.-B. $ 297 aufgefordert, ihre Ansprüche anzumelden. Mütchen, Rauchsttaße 12, den 22. SeÞe témbet 1922. Gésellshaft für Färbenphotographir m. b. H. in Liquidation,

Die Liguidatörêèn : Hermann Schvber.

Ludwig Preiß.

[67672] Jch bringe hiermit zur Anzeige, daß die Auflösung der Färbbaum Gesell- {aft mit beschr. Haftung in Dresden bes<lossen worden ist, und fordere etwaige Gläubiger der Gesellschaft auf, sich bei mir bis 31. Oktober 1922 zu melden.

Dresden: N., Kronenstraße 29 Färbbaum Gesellschaft mit bes<r. | Haftung in Liqu.

hatt, hier, ist dèêr An- | des Schlesw.-Dolst. Vereins a. G. am

r \

G, m. b, $., Kölit, ist in Li guidätisi

[7490 Priv. österr.-ungar. Staats-

außerordentlichen Generalversammlung der

; P 4 B ( 55 | Aktionäre der Priv. österrei<his{<-un- Länkfurt a. V., den 9. Oft 1922, S E 2

GeRut cht L, HRBbeE EO2A garis<hen Staats-Eifenbahn-Gesell-

gesaßt:

wird ermälßtigt, den Genüßscheinbesißern die Offerte zu stellen, ihre Genußscheine unter gleichzeitig mit der Be\hlußfassung über Zulässüng von | die Weéktpäpiéten un der Börse zu Köln. | betrags gegen Aktien der neuen Emission A. Swgaaffhausen'schen | umzutauschen.

[74646] ï iervalversammlung |ze iche -Lbg. Hagelvers.- | scheine der Umtausch derselben gegen Dien tag, den | neue Aktien unter folgenden Bedingungen M 45006 000 neue Stämimaktièn | 24. Okiéber 1922, Vorm. 11 UhHk, | angeboten :

Mußls Nestaurant in Kiel. Ì.

(inladung zur e

Tagesordnung: 1. Vorlage der Jahresrehnung 1921/2? | nebst Prüfungs8befund zwed>s Ge- néhmiguing und Entlästungsérteilung

9, Bestimmung dés Bankhauses, das im Kielét Um'{lag 1923 die Bei- träge entgegeünimnmit bezw. dié Entk- \<Gädiguhgen äauszahlt.

3. Ergänzungswahl des Aufsichtsrats füt Herren Giésede - Steinhöf und Graf Bülow: Kühren.

4. Wahl von drei Generaltaxatoren für Herreà Staßl - Altbokhöorst, Kroté- Ylthof und Jenkel-Witeepe.

5. Wabl eines NRechnungsprüfers Und

Stellvertreters für Herrn Berckemekyer- Gt, Thurotw.

6. Abänderung des $ 18 det Säaßüng und des $ 17 der allgemeinen Vere ficherung8bediñngutigéeü.

7. Rückversicherung8vertrag.

8. Mitteilur;gen und fonsliges.

Preetz, den 80. September 1922. Graf Plätét, p. t. Direttór.

74133]

Die Rhetañnia Glüßlic<ßt-Compþ.

Köln, dén 3. Oftobêr 1922. Emil Blumenäü, Köln, Zeppelinstraßé 9.

a Em

Eisenbahn-Gesellschast. Kundmachung. n der am 9. August 1922 abgehaltenen

wurden nachstehende Beschlüsse

L, Das Aktienkapital wird dur< Ueber- rag bon Kr. 1 914 131,62 aus dem außer-

chaft

11. Der vereinigte Verwaltungêrat wird

in jeder Bes

1TL. Dex vêéreinigte Vekwalküngsrat

Aufzahlung eines angertéssenen,

Yktienausgabe festzuseßenden Bark-

Mit Erlaß des Bundesministeriums für Inneres und Unterricht vom 27. September 1922 Zahl 53 388 wurde der ad Punft I erwähnte Generalversanmmlungsbes{<luß ge- nehmigt. Der Nennbetrag der Aktien bel¿uft {G daher nunmehr auf je Kr. 480.

Der vereinigte Verwaltungsrat hat bes lossen, nunmehr von den“ ihm ad Punkt IL ünd IIL ekteilten Ermächtiz gungen Gebrauh zu machen und dur Huägabe von Stúd 247 242 auf den Nenn- beträg von Kr. 480 läutenden, mit den bisherigen Aktien in jeder Beziehung gleihbere<tigten, jedo mit Dividenden- lauf ab 1. Fännet 1923 versehenen Aktien, das Aktiènkapital um Kr.

Genußscheine gegen Aktien umzutauschen.

Áktièn untet folgenden Bedingungen an- geboten :

zu beziéhéèn. Auf l J Aktien wird kein Bezugsreht gewährt.

fünfzigtäusend Kronen.

mit dex Einreichung der

zu entrichten ift.

118 676 160 auf Kr. 356 028 480 zu erhöhen „und die

A) Es wird somit den Inhabecn der der- | Trnmenubles

zeit im Unilauf befintlihen Aktien das e 5 tf O88 He! :

Bezugörecht auf Stk. 98 897 neue | A pprovisionnements et

1, Die Aktionäre sint bere<tigt, auf je | Portefeuilles . . « « fünf alté Aktien je cine neue Aktie | Fffets à recevoir , « wenicer als je fün} Comptes débiteurs

inindestens Ke. 2530 000 gleichzeitig

alten Ektièn zu bezahlen, während der Nest spätestens am 18, November 1922

B) Wester wird den Inhabern der der- it im Umlauf befindlicen Genuß-

Die GenußsWeinbesißer sind be- ré<tigt, je einen Genußicein gegen je eine neue Aktie umzutauschen. 5 2 Bei Einlieferung der Genußsceine ist füx jéedé im Umtäu!{Giwege zu beziehende neue Aktie eine Aufzahlung von Fr: 150 000, d. i. huütidéxtfünfzig- tátifénd Krone, zu leisten. 3 Behufs Geltendniahung dés Um- taus<Gre@ts find die Genußs<eine mit Kupons per 1. Juli 1921 ff. und Talon, frei von jeder Verfügungébeschränkung, in der Zeit von Montag, den 9. Oktober, hi8 êinstzließiih Samstag, den 18, November 1922, bei einer der vorerwähnten Anmeldestellen während der daselbst üblichen Geschäftéstunden zur Meitérlecitung des Üritäuschängebots ein- zuliefern. 4. Die auf die Einlieferung des Ge- nußs<eins éntfällènde Cffektenum|ags- steuer hat der Genußscheinbesißer zu entrichten. C) 1. Die Einreichung der Aktien bezw. Genußscheiue geinäß A und B hat getrennt, und zwar bei der“ Allges meinen 6sterreichishen Boden »? Credits Anstalt, Wien, mittels einfacher, bei den übrigen Stellen mittels doppelter Kons- signation (wofür Formularien unentgeltlich zur Verfügung stehen), nah den Nummern der Äktien bezw. Genußscheine arithnietis<h geordnet zu erfolgen. 2 Die alten Aktien werden mit einem die Ausübung des Bezugsrechts fowie die Aenderung des Nennbetrags auf Kr. 480 vermerkfenden Stempelautdru> versehen und sodann den Cinreichern wieder aus- gefolgt. Z. Die Einreicher der alten Aktien erbalten über die erste Cinzahlung eine Kassabestätigung und nach geleisteter Nest bezw. nah Vollzahlung einen Bestätigungs=- brief. Den Einreichern der Genußscheine wird ein solWer Bestätigungsbrief uns mittelbar na< Entrichtung der Uufzahlung ausgefolgt. Gegen Rückstellung des Bes stätigungsbriefs fönnen die entfallenden neuen Aktien mit Dividendenberechtigun ab Geschäitéjahr 1923 von einem us bekaüntzügebenden Zeitpunkte an bei der betrefféndèn Stelle behoben werden. 4. JFedéx Aktionär bezw. Genufß- \cheinbesizer, welcher fein Bezugs®8- bezw. Umtauschre<ht innerhalb der ad A uid 8 festgeseßten Termine und în dexr vorerwähnten Weise nicht ausübt, wird des Bezugsrechts bezw. Umtauschrechts verlustig. 5. Jene Aktivónâre, welche das Bezugs- r<t innerbalb des ad A genannten Termines nit ausgeübt haben, können ißre Aktien späterhin zwe>s Ersichtlich- maung der Aenderung des Nennbetrags nur mehr bei drx Gesellschastékasse, Wien, 1. Schenkenstraßzè 8/10, unter Erlag einer Manipulations8gebühr von Kr. 400 pro Aktie eintxeichen. 6. Für éine etwaige ausländische Stempélung der neuen Aktien ist von deren Empfänger auf eigene Kosten Vor- sorge zu treffen. Ebenso gehen etwaige sonstige auéländishe Abgaben zu Lasten des Empfängers der neuen Attien. 7. Die effektiven Portospesen sind von den Parteien zu tragea. Wien, im Oktober 1922. Der vereinigte Verwaltung8ät derx Priv. öfterr.-ungar. StuatsS Eifeubahn-Gefsellschaft.

(905181 Gristallerie

du Val-Saint-Lambert, société anonyme,

à Val-Saint-Lambert.

Rilan av $0 avril 1922.

Actis. Fr. matériel & E 6 450 241,32

outillagé . . ¿10/981 679,10 443 885,30 b 500 000, 771 427.31 6 397 702,04

produits fabrigqués Cal 4 N «o #

Proûts eb pertes:

9. Der Bezugspreis der neuen Aktien | Perts de l'exercice Fr. beträgt Kk. 450 000, d. i. vierhundert- | Hiervon sind | Repott du ler maî

1921/1922 . 971 041,69 941 397.50

30 796 326,63

1921 à déduire 29 644,19

Capital 10 000 000,

3. Vehufs Geltendmächung des Vezugs8- | Fonds rt&ferve statutaire 1 650 000,—

re<ts sind die alten Aktien-(ohne Coupoñe | Primes Su bogen) in der Zeit von Montág, den

ÉMmiSsSsi0n Go. V s b

9, Oktober, bis eins<hließli<h Diens: | Obligations 34% Fr.

tag, den 17. Oktober 1922, und zwar in Wien bei

i Ï ber ¡Fassa S NAll- gemeinen sfterrerihischen Boven- | Tntérêts dus sur obligatiohs Credit-Anistält (I. Téinfaltstraße 8) C Ga O E L 7

: 700 000,—

96 071,87 ._. 10 743 220,40

oder derén Stavtbureau (1. Kärntüer- | g]aires dus au 80-avril

itraßé 49), in Budaveft bei

Creditbáätk,

Geséllschaft,

in Frautfurs a. M. bei der Filiale der Deutschén Vank, der Filiale Report du ler mai 1921

der Direction der Disconto Gesélli{<haäft

Lazard Speyer-Cl'issen

; der Vester Un- garischen Comrierzialbank und der Ungarischen Allgemeinen

in Vexlin bei der Deutschen Bank und der Direction der Disconto-

und dem Bankhäus

während ‘der bei diesen Stellen üblichen Geschäftsstunden einzureichen, die die Ans

258 934,36 30 796 326,63 Comißte des profits et pertes.

S

1920 v o aa S

Débit. Fr. Perte de l’exercice 1921/1922 971 041,69

Crédit. 29 644,19 941 397,50

971 041,69 Le atretctent géntral: Mattel Fraipont.

s

Imputation sur prime d’émis- Son D'ACUIONE «e

Kolk, den 3. Oktober 19

Emil j S Köln, Zeppelinstr. 9.

Der Liquidator: Richard Zimmer.

an uns wéiterzulèiten haben.

nahmè des Angebots feitens der Altionare (Signé)

a

do. d % 4348 500,— b 048 b00,—

3 000 000,— |

971 041,69

Erste Zentral-Handelsregister-Beilage

qu Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger ICL. 227. Berlin. Montag, den 9. tober 1922

Der Fnhalt dieser Beilage in welcher di Ô éitias C S GcnaRiCE le e er die Bekanntmachungen tber 1. Eintragung 2c. von Patentanwälten, 2 E » Co ) -, S. Zeichen-, 9. Musterregifter, 10. der Urheb ‘rechtêei sowi " fer S R erag rg vop eo Mete M c u r Eisenbahnen enthalten find, erscheint nebft der Warenzeichenbeilage in cinem Éionberer Se E P Sia i ais ues e aa: Fabrvlanbekannimachungen

GZentral-SHandelSregister für das Deutsche Meich.

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Nei tanf für Selbsiab bo : lur das Deutshe eid fann dur alle Postanstalten, in Berlin a E M s die Geschäftsstelle des Reibs- und Staatsanzeigers, SW. 48, Wilbelm- R D O

A 1E

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsch i int i

l de „für d e Reich erscheint in der Re äglih.

Be as beträgt 360 A für das Vierteljahr. Cinzelne Nummern kosten ge O Der Bezug é-

ernes j für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 60 4. E S SOLE L}

E WBefrisi i Ü j inrü fristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Sinrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen scin. “2E

Verfahren zur Darstellun Ï 206 ah r l g von ali-|S.ec, 49, F, 50118. Fi i tischen Dia noaltbedt j t O . Fiat Societa | 23a, 3. Ferm 54 875. Di d el e. E! N Enn: iung, An Ital. ; Bertr.: K. Hall- | mann, L U Ver: | Leber, "Koble j Lübel L d eo - * Dir: uer u. Dipl.-Ing. A Bohr, Pat.-An- | fahren zur Zerlegung von Neutralöl und | Koblenz Bahnk ofe 38 Nüttelform: 4 | ADDLEIS, 3101) ) 4 Lo: M L orms

(Die Ziffern links bezeichnen die Klasse ' Gruppe.) S E A e Tur einrihtung für Gleichstrommotoren, | 25 c Go., Ratingen. Dber- und Unterkessel | 29. 8. 21. Jtalien 9. 8. 2 4 u , a) Anmeldungen. flir die Wasserröhren an Dampferzeugern. | 2Xc, 50, S S6 006 Siomens- R, 20. Sch. 60 361. Adolf Schwarb, | SUb, 11. V. 15 964. _Für die angegebenen Gegenstände haben | 4. “> SqudLertwerke G. m. b. H., Siemens- | zen Vertr. : L. M. Wohlgemuth, Pat.- | Sarstedt b. Hannover. Vorrichtung zur die Nachgenannten an dem bezeichneten 13a, 6 2. 52012. George Tallman | stadt b. Berlin. Einrichtung zum selbst- Anw, Berlin SW,. 61. Feuerung für | Verstelung deë Eingußtrichters in Guß Tage die Erteilung eines Patentes nah- | Ladd, Pittsburgh, Penns, V. St. A.; | tätigen Regeln der Drehzahl von Elektro- bäuslihe Zwede, welche mit einem in der | formen. 27. 10. 20. gesuht. Der Gegenstand der Anmeldung Vertr.: F. A. Hoppen, Pat.-Anw., Berlin | motoren für beliebige Zwecke. 18, 4. 21 Feuerung liegenden Dampfentwikler und | $8c, 10. Sch. 62 699. Willy Shreiber ist einstweilen gegen unbefugte Benußung | $W._ 68. Kesselanlage. 27. 12. 20. |Zäc, 99. S. 58154. Siemens: | einem den leßteren speisenden Wasser- | Hermsdorf b Berlin. Kragenknopf mit ; V. St. Amerika 14. 11. 14. Schuckertwerke G. m. b. H, Siattiauss behälter ausgestattet ist. 3. 1. 21. Oester- Cinziehhelfer. 26. 8.21. / i red 2. 12. 19. 33c, 11. F. 49857. Carl Heiz Fels,

p : Fernschalt- | freie Fettsäuren enthaltend zl | maschi i T ithaltenden Gemischen. | maschine ohne besondere S é c Men. | majMt e belondere Steuerungsvors 3, 22. Lihiund. L 2: 22. L E

Fa. A Voß sen.,

ge|<üßt.

La, 9. St. 34 198. Theodor Steen, Char- | 13a, 15. D. 38060. Adolf Doebler, | stadt b. Berlin. Selbsttätige Negel- :

lottenburg, Knesebe>str. 77, Ausräumer Cassel-Wilhelmshöhe. Wasserrohrkessel, vorrihtung für parallel “abatlente 24f, 11, S. 54993. Seyboth & Co. Gladbe, Johannesstr 17. Vorrichtung 11. 11. 21. | widau, Sa, Treppenrost. 11. 12. 20. | jur Pflege der Fingernägel. 1. 8. 21

bestehend aus einzelnen auswe<{selbaren Wechselstromgeneratoren. 3c, 11, Dc. 74 751

n L à Gliedern. 26. 7. 20 2c, 58. B, 10 Flek. | E4f a, 12, C. Car apsoni ICDerN, 20, (20. 21c, 58. B. 100 287. Bayerische Elek- | 24f, 15. B. 90871. - Walther & Cie. | 53 E Willy Paul Alessandria, Jtal.; Vertr.: Dipl. - Ing, | 1389, 4. S. 56 298. Eduard von Salis, | trigitäts-Industrie Rott & Co. München. Akt.-Ges. Köln-Dellbrü>. “Untenwind: | Meyer, Solingen, Rhld., Kaiserstr. B12. B, Wassermann, Pat. - Anw., Berlin | Bevers, Schweiz; Vertr.: Mar Wagner | Sicherungsstöpsel, bei dem die Kontakt- wanderrost. 13. 3, 19. Paut- und Nagelpflegegerät. 8. 8. 2L. u. Dr.-Ing. G. Breitung, Pat.-Anwälte, | stücke für gewöhnlich von einer aus ver- 24g, 5. D. 41 310. Deutsche Babco>k & 33c, 12. A. 36698. Basil Awerkieff, Glektrische Taschen-

SW. 68. Rüttelvorrihtung. 9. 6, 20. im | Wilco>k-Danpffesselwerke A. G., Ober- | Alt Streliß i. M.

Jtalien 29. 4. 19. j Berlin SW. 11. Einrichtung zur zusäh- schiedenen Stoffen bestehenden, \ L 4a, 17. S. 57 181. Martin Sebastian, lichen elcktrishen Beheizung von feuer- Stromkreis liegenden Sperrschiene mit- hausen, Nhld. Abschlußschieber für Aschen- lampe als Toilettehilfsmittel. 25. 11. 21. Graz; Vertr. : Dipl.-Ing. Ernst Schobert, | beheiztn Kesseln. 30. 4. 21. Schweiz einander in Berührung gehalten werden. trihter; Zus. 4. Anm. D. 415%. 25.222, 34e, 2. N. 20214. Cugen Neumark,

320 158,6, 21. 24h, 4. B. 104 515. Berlin-Anhaltische Vüsseldorf-Dberkassel, Salierstr. 5. Bes

Bleicherode. Zylinderhalter, gleichzeitig | 9- S regeer für Docbtlampen. 29.721 14a, 17. W. 59481. R. Wolf Akt.-| Ac, 58. D. 39 261. Georg Daigele Maschinenbau-Akt «Ges, Berlin, Antriebs, | feltigungsvorrichtung für aus zwei in- Oesterreich 3. 1. 21. Ges, Magdeburg-Bukau ODreifah- | Lünchen, Kellerstr. 30. Ueberstrom- | vorrihtung für Unters<ubfeuerungen; | Fnanderschiebbaren Rohren bestehende Ac, 10. St. 35 242. Friedri< Steinbach, | Erpansions-Dampfmaschine. 26. 9. 21, | [Oraubstöpsel. 10. 3. 21. Zus. z. Pat 356 1229. 22-4. 22 ’| Gardinenstange. 1. 8. 21. |

d, | Gl aschine. 26, 9. 21. | 21e, 58. D. 39555. Georg Daigele, | 25a, 8. S. 58 281. Siemens-Schuctert- | 24e, 17. L. 54416. Wilhelm Leyen-

Wittgensdorf b. Chemniß. Vorrichtung | 14 37 i

( ) C i tung c, 10. A. 37431. Allgemeine Elek- E e

zur Verhinderung des ungewollten Gas- | tricitäts-Gesellshaft, Berlin. Befesti ung | München, Kellerstr. 30. G schaft, Berlin. Befestigung eleftrisher Schalter in Stöpselform mit | Berlin.

y L deter, Essen, Witteringstr. 61. Türheber. austrittes bei Gaskfohern, Gaslampen | von Dampfturbinenscaufeln. 23 0. 22 G D D e U 9

Selbsttätiger | werke G. m. b. H., Siemensstadt bei | 5: ; Elektrischer Antrieb für Wirk- | 34g, 1. G. 56015. Frip G V N . C D. 25T1 rau,

Schmelzsicherung; Zus. z. Anm. B. 97959, | und Strikmaschinen. 8. 12. 21.

o. ddl, 2,12, 21. 15e, F e u. Ac, 18. S. 64845. Franz Sulz, | Waite and Saville Gmited Btley 16. 4, 21. 26a, 3. T. % 5%. Sciichi Takahata, | Tnigsberg i. Pr. Weidendamm 29/30 Bremen,, Sodenstih 21a. Wasservorlage | b. Leeds, Engl.; Vertr.: Di l ne | Lc, 58. D. 39691. Georg Daigele, | London, Tully Gas Plants Lid.,, Mill: | Z4: og! gg ershiebbarem Siß. 7. 3 22. / “p ertr: WL-N0. München, Kellerstr. 30. Seslbsttätiger gate, John Henry West, London, u. Arthur | S2t- 29. B. 99 234. Ferdinand Brenner, ; ' D “@ |Dombrau, Stles., u. Gugen Fasal, Wien:

Mertr.: Dr. K

für Azetylenapparate. 5. 5. 22 K. Walther, Pat.-Anw., Berlin-Friedenau. | „e. & in S jeleftrisher Schalter in Stöpselform mit | Faques, Waterloo; W S5 Vertr.: Dr.-Ina. F.

5c, 1. St. 32524. Stephan, Fröli<h & | Pneumatise Bogenabheb i C, . an, : ) abhebevo Und, E T p a wo: : ; - Klüpfel, Beuthen, O. S. Versteinungs- | 10. 1. 21. Gtoßbeibältkien 19. “rw 1 O EURDz Zus. ¿. Anm. B. 97 959. E M Den

5 T Verfahrey und Vorrichtung zur Steige-

Spielmann, Pat.s ç tas (PoiTol fa Q e Zer F Amwv., Leipzig Sessel, der als Bügelgestell, Kindertisch u. dgl. verwendbar ist. 12.421.

verfahren zum Abteufen von Schächhten | 17d, 1. S. 52666. Sociéts Anonyme | und zur Abdihtung von Schachtausklei- | pour l'Erploitation des Procédés Maäkelee Mt 99, # 7 N E Georg Daigele, | rung des Bas an. iveiem, Masserltolf 341, 31 80 61: l dungen. 27, 10, 19. Leblanc-Vichers, Paris; Vertr.: Dr. 2 O Kellerstr. 30. Selbsttätiger | n den bei der Destillation von Koble | Ste ôL. D. 80 613. Francis Bruerton 3d, 6. K. 78312. Johannes Kuhlen- |C. S<midtlein Pat-Anw, Berlin ele trischer Schalter in Stöpfelform mit | s< entwickelnden Gasen. 29. 5. 22. E London; Vertr.: Dipl.-Ing. H. jmidt, Berlin-Hohenshönhausen, Ober- | SW. 11. Oberflähenkondensator. 31. 3. 20. | 14 g gg erung; Zus. 3. Anm. B. 97959. 26d, 1. B. 102 041. E. Barbet & Fils | Worticbbung zum Sireder ane Peth: eestrasi 17. Clelteode jur Dervorrufung Frankrei 5 L 0 “ld 5; 2E E Gie., Paris; Vertr. “Dipl.-Jng. Dr. k eus um „Streden und Pressen fitler Gntladungen, vornehmlich zur künst- | 19a, 6. K, 73189. Erwin Kreßhner 21d, 18. S 56796, Siemens- | 5; Dn A Dr A, at, E brit e E E rex Ultanta aon Shivituosen, 7.7.21. Su Dan: Da A Ra E eLI Schucteriwerke, G. m. b. H.,, Siemens- Anwälte, Berlin SW. 11, Verfahren britannien (. 12. 18. Johann Heinrihs, | Pat.-Anw., Berlin SW. 61. Elaftische stadt b. Berlin. Aus isolierten und nicht | Uk Abscheidung des Teers aus den 341, 33. H. 57 462. A. Haraldsen, bei der Holzverkohlung auftretenden | Fristiania, Nomv.; Vertr.: Ferdinand

7E, 0. Ä 88 040. [Lad e 3 Efenbatog tsolierten stabförmigen Leitern bestehende

Aachen, Wirichsbongardstr. 9. Vorri- | Schienenbefesti ; icht 9 4 \tigun i i bung gu e Matin E a S q L auf Spule für elektrif<e Maschinen. 25. 6. 21, |tmpyreumatishen Dämpfen. 21. 10. 21 Bredée, Berlin, Friedrihsgra<ht 56. Ab- 9 R 19a, 28. F. 419 985. Jozef Fillo, Vrútky | Me, 1. C. 30 160. William Clark, | Zrankrei 21. 10. 20. —— | wilungsvorrihtunnw an Bindfaden- Me 79 M. 56 150. Willy Reuter, Witten, | Slowakei; Vertr.: Dipl. - Jng. Dr. | London; Vertr.: Dipl.-Ing. K. Walther, | ZIe- 6. G. 57 016. Benjamin Graemiger “g

R Mehrteili - Poli 15 6 D. A nbertberate, Pal Ad A Pat.-Anw., Berlin - Friedenau. Elek- Zürich; Vertr.: H. Nähler, Dipl -Ing. 3>a, 9, D. 41 922. Deutshe Mascbinen- TOa, 26. À 35 067 Alfred Aicher Mül: | Sw. 6]. BorriHtuna ; ga Babe A trishes Meßinstrument mit zwei Dreb- F. Scemann u. Dipl.-Ing. E. Vorwerk, fabrif A G., Duisburg. Vorrichtung heim a. d. Ruhr, Engelbertuss\tr. 110. | Gleisen. 22. 8. 21. On | fpulen. 11. 2. 21. England 20. 2. 20, | Pat.-Anwälte, Berlin SW, 11. Ver- | Wn Festhalten der Förderwagen in

: Gd O, a1. 43.90. 25-890 “T | bihteranlage mit mindestens cinem Haupt- Förderförben; Zuf. z. Pat. 359514,

5 : : Verfahren der Außenbeheizung eiserner | 20d, 15. D. 37312. Deutsche Waffen- 21 S eAR ; : Q 16. 6; 22 ZUe, 9, A. 37566. Allgemeine Elek- verdihter und einem Zusakverdichter. | >=,. 1/7

Trommelentgaser. 14. 3. 21 i D A ; Bilde \ Ä U und Munitionsfabr Ber Gia E, , 0 C L0c, 1. L, 54 998. Lokomotivfabrik Krauß | lageruna nsfabriken, Berlin. Kugel- |{ricitäts - Gesellschaft, Berlin. Anzeige: | 2.7. 22. Schweiz 26. 6. 22 35a, 19. S. 59222. Siemens-Shuert- rung für Achs\chenkel von Fah Anzeige 4 26. 6 Cdudert & Comp. Akt-Ges Mi G L 0 V N pt / Fahrzeugen instr L c, A . k 2e 5 : Le S s. L werke (53 x >; j T D „-Ges., München. Knibarer | u. dgl. 17. 3, 20. strument für den Zustand von Mehr- | Ic, 12. G. 56 506. Benjamin Grae- | g... n b. H., Siemensstadt b. Szubringer für Torfmaschinen u, dgl. | 20d, 32. H. 87451. Peter Heyarß phasenanlagen. 20. - 4, 22. | miger, Zürich, Schweiz; Vertr.: H. Näh- Berlin. Verfahren zum SeilauFwechseln TAC ae d allans Mus Köln-Nippes, Neußer Str. 460. Schuß- | 221, 9. H. 86 793. Fa. Dr. Th. Horn, ler, Dipl.-Ing. F. Seemann, Dipl.-Ing. | Ll gereibscheibenaufzugsanlagen. 16. 3. 22, R R B. 99 263. Otto Begerow u. | fänger für Straßenbahnmotor- u. dgl Leipzig - Großzschocher. Schaltungsanord- E. Vorwerk, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. | : Sb, 7. D. 4219. Deutsche Maschinen- Eau Siede, Kreuznach. Verfahren zur | Wagen. 15. 10.21. [nung für Ohmmeter für kleine Wider- Verdichteran lage. 6.5.22. Schweiz 24.4992 fabrik A. G. Duisburg. Vorrichtung zum Herstellung einer Filterschiht. 19, 4. 21. | 201, 23. A. 36607. Aktiengesellschaft standsmeßbereiche. 30. 8. 21. 28a, 8. K. 76964. Eugen Knubsen, | Selegigen bon Ae a. an De, 2. M. 77159. Metallbank und | Brown, Boveri & Cie., Baden at 21e, 14. & 812729. Körting & |Trondhiem; Vertr.: E. Lamberts, Pat.- S En E L 9. , ' 10, Uls | « N 2, 29. Sustav Capell,

wet; |Mathiesen A: G., Leuß\G-Leipzig. An- Anw., Berlin SW. 61. Verfahren zur | Brooflon, V St A Gustav Prall Droollyn, V, St. A. u. Gustav Prall,

Metallurgische Gesells, aft Akt 9 Ges Vert l i Ï n N nw n u 2 n S N \ S : S h , ALI, - epa e N. B Y (c nnHein -Kâ B G rben por <B<h ten 4 En 5 N S 4 D elek E thal. UiieTboriditung N L d E) agd ros E Me s 3 ( g : dil i M P : E E Zeaco L A t e L di U z < Ga VeIinIger. | t n Fc “¿euaen miî j 2 ï Sh nnu i +1. L L Tzayie I). i G0 M ta, 0, Ni N} a Pa : Meg 1 A, s Gr 1 5 12 C L G, 48 795. Th A J 48 A A 33 io 17 1 Metbi fn Akt E Körting & 29a, 4 D: 39511 Eberhard Dóörfler J K : : “f d il : erl n 18. 4 1, . G . i Go ) idt 21a, 40 S 59 055 D G L S A S (a Le en t.-Ge N Leubs< - L Pg i V smold K Bi fs t Sh) 8 2 S A 8 L N dar i ¡cher a t, 4 . 9 . l. eorg eibt, Einrichtung zur Ì A de abla i 18. i 21 E d Ge s SH ; t Ameri? ; L E 2. s E e O. e 62 9 riedri< Schmidt,

A.-G., Essen, Ruhr, u. Dr. V. Kohl- | Berlin-Schö aupt j i N Zerlin-Schöneberg, Hauptstr, 11, Ein- R : R; Ler Cat Bien | Bang f fn Ferpeaeetehe mi (ombrensen A e (gene G ea Verfahren zur Herstellung fein zerteilter Sa, 47, S Bi 843. Siemen 3 & Halske | FLe, 25, P. 41366. Frau Mally Berlin ‘Anirieb” für aen enéstadt b. | 37d, 39. Sch. 56 429. Bernhard S®roer fester Stoffe. 4. 8. 19. Akt Ges. Siemensstadt b Do f; Gs ? | Peters, Bingen a. Nh. Zählerverteilungs- zen trifugen 32 5. Ae R Hamburg, An der Alster 82. Beobach L! 2. N. 15 823, Gugen Nowak, fahren zur Ge aGs blung in: Télephóne tafel. 28. 1. 21. 30d, 2, L. 52 528 Chonon Lewi aungesiherung für Sinlaßtien mt einer O Kurfürstenstr. 111, Kontakteinrich- | ämtern. 26. 11. 0 N O Le, 27. K. 77618. Koh & Sterzel, | Bad Nauheim u Sémuel-Wiados den Beobachtungss<liß der Tür am. derên ung zur Erzielung katalytisher Wir- | 21a, 59. S, 52717. S. Siedle Le dene os fa Gin Gi O E Polen: B Chonon baren VersGlußkloppe. 15.10. 10 2 : ? zur Prüfung von kapazitativen Gegen- | Lewin, Bad Nauheim. Vorrichtun Sn 0 A E U, L / . M Be, 10. A. 31873. Otto Arndt, Gum-

Tungen. 3, 5, 15 & Ss E A | öhne, Furtwangen, Bad. Schwarz- | ; ( 2k, 1. M. 77342. J. Michael & Co., | wald. Einrichtung für mehrere an ei La Due O auf Isolations- | Bewegungsantrieb für künstlihe Arme, binnen. Endlager für Schalungsgerüste

S. 58 316 Siemens-ScHukert- | Blaubeuren. Doppeifenster. 165, 8. 21.

Berlin. Verfahren zur Abtreibun i ; ; ; i i S A i à g von | gemeinsamen Leitung liegende Signal- z mit zwei vor den Schult mmoniabwasser. 4. 4. 22. L a liegende Signal- | Uf, 41. K, 75 562. Felix v. Kalbacher, | b n um Scliesen van | zur Herstellung von Decken; Zus. ¿. Anm. 22m, 1. H. 89 729. Heetfeld & Co., E N mit wahlweisem An- | Dresden, Franklinstr. 24. Verfahren zur Sin e N Zus e C S i : Erneuerung der Giühfäden elektrischer |L 50141 2.3.N n E b e 0b Deind, Prag : olinenthal; Vertr. : ipl.-Ing. S.

Salzungen, S.-M. Verfahren zur Her- | 21a, 64. B 934 Wes: Tectri A von C E A8 O n 14. Western Glectric | Glühlampen. 11. 12. 20. 30d, 2 97. Adolf C ; 12m, 2. G. 55201. Dr Victor Mori S E ienen et e Berlie Sieenn | Zuf, 60, P. 86 108. Edgar 2, Het, Telophonartiget ‘Dörgeràt für SSiver- | Rellenfübrung (e Gablter L F. Meffert u. Dr. L. Sell, Pat Anwälte, A eiveSantacit D E S E tungéborrichtung. Lr 51. G A0 "9 e 104939 Dr. Peter Bergell o E 5 | R 219, 1. H. 76 898. Georg von Hassel, | Berlin, Nankestr. 28. Verfahren zur ti Dau M L A A ers i ani voul, Villeneuve-le-

Berlin SW, 68. Verfahren zur Herstellun l î B F Ü f E RELE ï Se g | britannien 2. 1. 18. 1; : ç asserarme t, B84 ‘53939. è Gutlé Gm S erlin-Friedenau, Eschénstr. 3. Ver- | stellung von Lösungen lecithinartiger Noi: Vertr. : Dipl.-Ing Cl t nem | 20 G MW. G G ; .: Vipl.-Ing. C. Clemente,

von wasserfreiem oder on Spulen S 3 P H Kalziumhlorid. 21. 11. 21. Norwegen | b. H. Berli itunagsrwá f fahren zur Herstellung b ulen für | Stoffe; R V en 8. 221. 9 Poreba eira L ähler für Fern- elektrishe „Zwede (3. B. bund 501 9 ul 4 Ds Vileterlauti i he E Fe Em, 3. H. 89047. Dr.-Jng. Anton | Sa, 65. A. 33674. Automatic Elec- E 18. 4 N 049. Rudolf Knoll Beni e vi 4 M m. b. H., Werchow dleabßällen 19 4 A E 8 : udolf Knoll, | Post Calau. N L. Verfahren zur Her- | 4Ae, 9 R 54159 D. H Uc, 2, N. 54 452, Dr.-Ing. Edmund

Hamblo<, Andernach a. Rh. Verfahren | tric Company, Chi S9 ¿ur Herstellung von Magnesiumkar ric Gompany, Ghicago, V. St. A.; | Jägerndorf, Tshechoslowakei; : F ans Hlfhalticen V ntarbo naten R 0A Ie tro A b. | Meffert u. Dr. L, Sell, Pat Amvä is elung figrte nd Ter Kalk\alz- NRumpler, Berlin-Johannisthal. Hauben- und Magnesiumsilikaten. 8. 3, 22. anordnung für selbsttätige Se Ore, Berlin SW 68. Wechselstromgleichrihter | 30h, 6, D, a E artige Kopfbedekung, insbesondere für Geselishaft Îr cletirodem E S Datser anlagen zum Anrufen der vefSledenta B h pater E O Heinri Deutschmann ‘Asten 19 7 E Mete und Flugzeuginsassen. E emt In: i î i i : 4 r wejel)irom]Þ: Î l î j / 11. Ql. Sm L G. Minden Vorsabren jur (tio pfen Spredfllen® 2859 | Gg, segmfib ener, Vankfberi Zus ahe Hambung, Berfahren ur er. | Gefe Offen ubr. Berl) fem Prin VErcrd on Buedchilber]<lamm oder | V. St. Amerika 30. 6. 1 A Pal, <0 010, #, 21 t 08 N Á „_Cssen, Nuhr. Gerät zum Prüf Quedfsilber auf Quec[silbersalze. 15. 11. 20 | 21a, 65. ma 340 W. Gurlt G. m. | 249, 16 P, 5 308. Ernst Pohl, Kiel, Bie o a Uns geen Krebs- | von Winkeln. 19. 10. 91. A 12p, 7. B. 100 949. C. F. Boehringer |b. H, Berlin. Schaltungsanordnung für Hospitalstr. 27. Röntgenröhre mit Glüh- 30h, 6. M. 76719, E. Merk Chemi 42h, 14. H. 87867. M. Hensoldt @ O A. m. b. S Fernsprechanlanen, in denen die Ver- S S u s I L 10. Ark, ‘Darmstadt. Verfahren n U A Saite AUAe Werke, . rahren zur ; j ; 0, Q 6. S i“ 5 V as B L : ascenmiftro : Zus. z. Allyltheophyllin. s os 7 ette Sali beat ntt werke G. w b. H, S Ot ui 1E Bo, eines Tuberkuloseheilmittels. | H. 83 762. 28. 11. ‘Lib is, 6 Anm, 12a, 1. F. 47 480. Farbwerke vorm | 21. 3, 14. den. | Berlin Elektrischer Flüssigkeitserhiker | 0k, 11. M 72571. Dr Albrecht | Makine Co. Detroit Mir 0h" edin Meister Lucius & Brüning, Höchst a. M. | 21e, 2. S. 52271. Siemens- E T E E Flas Dee Berlin, Potsdamer Sir 27b A As, La 2. St. A: S Cf melförmigen z* | Pulverblä Lea Ql 9. | Dertr.: BMpl -Zng. ( enjamin u. Sto&orkortat Sitemen8- | {lußrinaen_in der Flüssigkeit. 23. 7. 19. T0 P S D Zus. z. Pat. | Dipl.-Ing. H. F. Wertheimer, Pat.« Ste>erkontaft. 16. 2. 20. | 21h, 12. S 53858. Siemens-Schuctert- | 30k, 19, K, 80472. Walter Koester e Sn, O 1, «Me

Derfahren zur Darstellung von ali- | Schukertwerke G. m. b. H

phatishen Dialkylaminoclkylverbiadungen. | stadt b. Berlin. vorrichtung für Rechenmaschinen. 6, 7.

40. 0.20. S 5 ; I2gq, 1, F. 47680. Farbwerke vorm <=UAc, 30. St. 34 125. Strigel & Co., [werke G m. b. H, Si î ide 17 T / 7 N e . | Sebniß i. Sa. Schalter mit que Borst b. D, Siemenssbadt bei | Hamburg, Vogelweide 17. Jn der Ta B S ifa Meister Lucius & Brüning, Höchst a. M, ! Gehäuse verschiebbarer Drudtaste. 14221. 30. 720. O E apparat. ‘T4 1 2. M i balter 43a, E 20 523 avehs Fölex, Á . . * 5 N 7

“r aprS