1922 / 229 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

} 9 r 1 C f Sik der Hauvfnfeder-7 Am 4. Oktober 1922 unter der Nr. 197 s Saarbrücken. [75309] | Direktionsassistenten Wilbelm Guftav Stammfapîtal auf 10000 000 Æ erbö! T S Fanunats, TEE O L E bei der Firma Gottfried Reuter in Im hiesigen Handeléregister A Nr 892 | Stegemann, hier, ift erloschen, deim Dber- | worden. 9 Sevtember 1922 O fleute Wilbelm Ef in Stuttgart | Velbert. L i ( wurde beute bei der Firma Gebr. Röch- | ingenieur Karl Baur, hier, ist gemetn- Spandau, den 2. Za tetizer I2d, Me ‘Paul ‘Müller in Truatiail find “ere Der Betriebsleiter Richard Reuter in | ling, Saarbrücken, eingetragen : \chaftlih mit dem Bürovorstand Bruno Das Amtsgerid t. Abtetlung (. E ILY A6 I D: 10 N Nelbert ist in das Geschäft als persönlich Die dem Kaufmann Heinrich Meyer in | Richard Bauer, hier, Gesemtprote. L" | Stadthagen. [753201 [e i die Firma Nathan Strauß | haftender Gesellschafter eingetreten. Die >aarbrüden erteilte Profura ist erloschen. | teilt; b) auf Blatt 290 (Carl Kühn, | &y unser Handelsregister Abteilung B | „it dew Siß in Stuttgart-Cannstatt. | Gesellschaft etne Kowmanditgesellshait Dem Kaufmann Heinrich Pfeilstüker in | Sebniß): Die Prokura des Curt Hein- i eute unfer Nr, 14 die Aktiengesell- it den L O RELE seit 21. Juli | und hat am 1. Oktober 1921 begonnen. Sc ubrü>en is Gesamtprokura unter | ri< in Hertigswalde ist erloschen, Profura | {Hat in Firma F. C. Aprath Söhne, 1919. Gesellschafter sind: Julius Strauß | Es ist ein Kommanditist vorhanden. Die Beschränkung auf die Hauptniederlassung | ist für die Hauptniederlassung in Sebnitz Aktiengesellschaft, mit dem Sige in ars E il G Selfin er je Fabrikant in | Proku"; der Frau Gottfried Neuter, Œlise Saarbrü>en erteilt in der Weise, daf der- | erteilt dem Buchhalter Iohann Richard Stadthagen eingetragen Der Gesell- | 171, e N ift erteilt dem Ernst | geb. Ne, in Velbert bleibt bestehen; die jelbe berectigt ift in Gemeinschaft mit | Rendsburg, hier; e) Blatt 320 (Wil- \chaftevertrag ist am 29. September 1922 R 5 E fes Sabel fimzbs je &quf- Protuara des Richard Neuter ist erloschen. einem anderen Prokuristen die Firma zu | helm Schöpß, Sebnitz): Der Inhaber eschlossen Gegenstand des Unternehmens E E fait Die Hauptnieder- Ul, D! zeichnen. Die Lertretungsbefugnis des | Karl Wilbelm Scböpß in Sebniß ist ge- ist : der An- und . Verkaut einschließli 0E i L U na Cayiitati Am 19. September 1922 unter Nr. 44 ) Kaufmanns Alexander Nöchling in Saar- | storben, Inhaberin ist die Fabrikben8er®- | Fin, und Ausfuhr von Welle sowie deren E N bestand seither nur | bei der Firma Eisen- und Stahlwerk brüen ist erloschen. eheirau Marie Elsa Hesse, ged. Schöpß, Veredelung und Verarbeitung, ferner der B s E Ma die im Hante!s- Krone Aktiengesellschaft in Velbert. Saarbrücten, den 2. Oktober 1922, | in Nixdorf, dem Fabrikbesißer Theodor | zroßhandel mit Textilfabrikaten und der R Rie war (Geschäfts- Die Prokura des Kaufmanns Willy Das Amtsgericht. Hesse daselbst ist Prokura erteilt; d) auf | 52 trieb von Handelsgescbäften aller Art regiler n En GELrage Sfb onbof. Lingenberg ist erloschen. : Blatt 666 (Gebr. Hache in Sebnitz): | “s Grundkavital beträgt 7 000 000 .4 | ume befinden sch im Glterao!) 9m 95 September 1922 unter der Saarbrïcken. [75308] | N 5: E L E Das Grundkapital betragt ( U) U! « 4. neu die Firma „Nordstahl“/ Aktien- Am 26. September 1922 unler De œm biestaen Handelsreaister Abt. A Getellshafter sind die Ka!sleute f. arl (sieben Millionen Mark) und ift in In- | gesellschaft Biweigniederlassung in Nr. 20 bei der Firma Wilh. Kirch: t O 1518 wurdo beute die Miiiis Wax L De, 0 ese A baberaktien zu je 1000 .4 zerlegt, welche | L/lttgart - Cannstatt. Der Hauptsiy | Gesellschaft mit beschräufter Haftung Padveratz in Saarbrücken 3 und als n E O ichtet wovnetr zum Nennwert ausgegeben Ee L bt, | der Gesellschaft: Bremen. Aktiengefell- | in Heiligenhaus. Die Firma ist er- deren Inhaber der Kaufmann Marx (Geg, ista Mg E nie A D atitióh Der Kausmann Eduard K oller in Stadt- haft au! Grund ; Gesfellscha'tsvertrags loschen. S Es ia Padderat in Saarbrücken eingetragen. bres R nissions A T T NE F hagen hat das bisher von ihm unter der | m 26. Juni 1922. Gegenstand des Am 4. Oktober der g Son L Qetell Saarbrücken, den 2. Oltober 1922. Amtsgericht Seb1 ib, am 7. Oktober 1922. | Jitma F. M. Aprath Söhne betriebene | nternehmens ist die Bearbeitung und] der Firma Mo I Das Amtsgericht. Umisgeriht SEvnttt, am |. AEL -LAS. Pandelsgela}. ide t A; 24 der Vertrieb von Eisen und N ins- O u Uet u i, ao ——— e c N O T6 3 J bilanz vom . Augu| Lia Ld auge 11 T en ofn 1D der Bertrieb von Gdeista l unter G [3 ber . Vie HeIeuld af L Ges "| n Saarbrücken. E Stra en in daéeideldrecifien Aktiven und Passiven in die Aktienaesell- ver Marke Nortstahl“, der Erwerb von | Der Fabrikant Hans Berninghaus N Im hiesigen Handelsregister Abt: A | At d NE 1931 bei Firma Her schait eingebracht, wofür ihm die Aktien- | F-hrikgrundftü>en, ferner die Beteiligung | Velbert ist zum Liquidator vel Nr. 1560 ift heute bei der Firma Louis „Abt. A_ Air. LAOE DeL Fa MELNEN gesells(aft als Entgelt Aktien zum Ur ‘leihe Ln alen Unternehmungen Velbert, den 5. Oktober 1922. Beer in Saarbrü>en, Zweignieder- 1) od ai i di di Tas Nennwert von 5 800000 H gewährt und alle Geschäfte die aach dem Ermessen Das Amtsgerichk. lastung ber Hauptniederla|sung O Elber- Abt L 1572 ket Sivind Gebe. hat. Die Mitglteder des Vorstands und ph Aussichtôrats inet Gegenstand des vie Seiciiabiea ais [75326] feld, soigendes eingetragen WOLDeN + Le 2 & Berafeld Wald: Der Kauf- | deren Stellvertreter werden hon dem Bor- Unternehmens bestimmt werden. Das J e Handelsregister da Heut Firma ist infolge Uebergang des Handels- | T Oito Wet in Gräfrath ist aus der | sibenden des Aufsichtérats und dessen | Grundkapital beträgt 3 000 000 4. Die | koi ‘der Firma Heinrich Lippert in eichästs mit Yirma au mes Gesell: | Gesellschaft ausgeschieden. Ihm ist Pro- | Stellvertreter gemeinschaftlich ernannt und | Gesellshaft wird dur< zwei Vorstands- Groß Karben eingetragen: Dem Hugo Ge E 2e Bafis! in | Mi eile i C an Á mitglieder oder dur<h ein Vorstands: | Yrückmann in Langenselbold ist Prokura schaft mt VENCIFÄHTIET bie h Abt. B Nr. 188 bei Firma Joh. Lst nur ein Vorstandsmitglied bestellt, mitglied und einen Prokuristen oder dur Uk Elberfeld(ZweigniederlasjungSaar- E M G. Solingen: so vertritt dieses die Gesellschaft. Sind zwei Prokuristen vertreten, der Aufsichts- vel den 6. Oktober 1922. E a Oftober 1922. | Durch Gesellschafterbe|hluß vom 27. Sev- mehrere Vorstandémitg!ieder vorhanden, | rat kann au einzelnen Vorstandsmit- Hessisches Amtsgericht. Saarbrücken, den 2. Oktober 1922. | Siber 1922 ist der & 9 des Gesellschafts- | fo wird die Gesellsaft von zwel N“ | gliedern das Recht zur Alleinvertrelung er- E A pra k id d vertrags abgeändert. Der Fabrikant Karl standémitgliedern oder von einem DOr- | teilen. Vorstandsmitglieder find 1. Fried- | Walläünm. Abt B A Saarbriicken. [75303] | Meyer in Solingen is als Geschätts- standsmitg!iede und einem M oder | „¡H Karl August Coutelle, Kaufmann inf In das Handelsregister - : R S Im hiesigen Handelsregister Abteilung B | führer abberufen. Jeder der beiden ver- pon zwei J EOLURI N gememe 44 Bremen, mit dem Necht zur Alleinver- | ver unter D.-D- 14 einge woe an Nr. 181 ist beute bei der Firma | hliebenen Geschäftsführer ist für sich allein treten. Auch wet n men B a tretung der Gesellichaft, 2. Dr.-Ing. Hans | Odenwälder B T Mr U Saarland Lothringen, Elektrizitäts- berechtigt, die Gesellschaft zu vertreten. mitglieder bestellt h 1nd, E n i Günther Meißner in Bremen. Gejamt- schreinerei, Gese schaf l eia Vttiengesellschaft (Lociété Ano- | Abt. B Nr. 228 bei Firma Hoffnungs- | sißende des ARIGUSMS 2 gene O | yrofuristen sind Ernsi Heinrich Solte, | schränkter Haflung in 6 rifant Xrie s my Gie ci ricité Sarre-Lo6r?- | wyerf Carl Dirlam, Aktiengesellschaft, mit jenem E c O SA Heinrich Bruckmann, beide in Bremen, heute eingetragen s S rhaftorübrer raine) in Eaarbrü>en folgendes ein- | Höhscheid : Durch Generalversammlungs- | mitglied das Recht geben, die Weleul<at | Otto Paul Pietsch in Chemniß und Louis | ri<h Hausmann 4 als, R getragen: Paul Petitjean und Alexandre | bes<luß vom 26. September 1922 sind die allein zu vertreten. A ; Olivier in Bielefeld. Das Grundkapital ausgeschieden _ une A S bAcn Laucagne sind aus dem Norstand aus- &8 ]| und 9 des Gesellschaftsvertrags abs Vie VDeru!ung var ee E e ist eingeteilt in 3000 auf den *Fnhaber Schreinermeiiter Kar. 250 U L Tx ndleo ge\bieden. An ihre Stelle sind der In- | geändert. Die Firma ist geändert in: L gs b U des Auf? | \qutende Aktien über je 1000 #. Der | zum Gesa en L L um genicur Heinrich Mafsing und der Kauf: | Hoffnungswerk Ernst Divlam, Aktien- | sichtöras S o S FollsGaft Vorstand besieht aus einer oder mehreren Wilhelm Wiederrot L E bestellt worten mann Woldemar &chepfkes, beide tin! gesellschaft. Gegenstand des Unternehmens | 4 Me Bekannlmachungen der Ee Se : Personen, welche der Auisicbtsrat bestellt. Geschäftsführerstelverir n Ce nbee 1992. Saarbrücken, zu Vorfst indsmitgliedern be find die Herstellung und der Nertrieb von (lind wirksam, E fle im Peul]chen Die Berufung der Generalversammlung Walldärnu, den M Ah dds stellt Stahlwaren aller Art, die Beteiligung an | /et<8anze1ger ero H {aft find: ertolgt durch den Vorstand oder den Auf- Badisches Amtsgericht. Saarbrücken, den 3. Oktober 1922. | gleichartigen und anderen Unternehmungen } le Grunder Der Lte a] A : , |sihtérat durch öffentliche Bekanntmachung Weéner. E [75328] Das Amtsgericht. iowie der Erwerb solcher N L. V Studi Cduard Kouer 19 | nit einer Frist von mindeslens Ae In das hiesige Handelsregister hs Un v Pia a ie 220111 une alle Gesdife bie diee S Ga rcc1 l vor dem Termin. Bekanntmachungen der | j Band k ist zu der untcr Firmen- E, Ganbafarattior füy N lbt, | T em Kaufmann Carl Herbe> in | 2. der Prokurist Johannes Grahl daes, Gefell\haft erfolgen dur den Deutschen E o: Firma Lambert e Ms ? e G aan Ohlias-Merscheid und dem Kaufmann | ®. der Brauereibesißer Ludwig Ko) Reichsanzeiger. Gründer der Gesellschaît, Pannenborg in Weener heute einges Een N P 2a I eh und Fabrikanten Carl Dirlam in Höh <heid | / dalelblt, N R 1, | welche sämtliche Aktien übernommen | fragen, daß die Firma erloschen ist. N Legen Mo E A r O st je CEinzelprofura erteilt, | 4. der Rechtsanwalt Dr. Böttcher in haben, sind: 1. Bankdirektor Johann Joît | osmtsgerihßt Weener, 3. Oftober 1922. SAIDEr A ae A O did ü Abt B Nr. 944: Firma Jngenweyen Bü>eburg, s N ,_ | Georg (Geo) Beer, 2. Bankdirektor E raa S um 10 I O verA & Klingholz, Gesellschaft mit be-| 9. der Bankdirektor Max Buge in Carl Gerhard August Meyer, 3. Dane WOImar, A OA L 800.000 M quf 4000200 M4 dur S A! A Hannover. : L E U * Puls n unser Hande'sregister Abt. A Uuogahe von Ta00. QUE qul va S T eters (l O Deieia Die fünf Gründer haben sämtliche A R age o C Bd, ILI Nr. 299 ist heute die Firma DALEL E D A B ae Unsthaffung, ns ber Vertrieb ‘bon Stahl: Aktien übernommen. O. “Prokurist Walter Hermann Wilhelm | Papierbeschaffung „Gito Moos us O0 Ctüd a I DEN H men lautenden E 5 d deren Metallwaren jeder Art Das | Vorstand_ ist der Kaufmann Eduard Nosiefsky, sämtlich in Bremen. Den Auf- | Weimar und als deren Ingaver er E 1000 „G zum Kurse | Stammkapital beträgt 100 000 .#. Der | Koller in Stadthagen. Gbtêrat bilden: 1. Bankier Johann | Verlagsbuhhändler lo Becker in | pon 130 9/0 bezw. 100% sowie terner die Stan, Das 90 Sept nbe Die Mitglieder des Aufsichtsrats sind : Fri dri<h Schröder “9. Senator Hans | Weimar eingetragen worden. Angegebener | Umwandlung der aiten 600 Stück auf den Gal Lea, M U Laien Ge. 1. der Bankdirektor Buge in Hannover, 2 Zoodimund Mever, 3. Nechtsanwalt und | Geschäftszweig: Handel mit Papier und Namen lautenden im Jahre 1921 aufs i, E ae Mita betbdtiat Noi sitender, y Motr Dr. i Hans Degener-Grischow Material für Buch- und Steindruck_ gegebenen Nonzugséalktien über 1e 1000 M jc “° Gesellschaft N Vertreten. Ge|chätts- Q DET Nechtéanwalt Dr. Böltcher, und 4. Kaufmann Fohann Pia Weimar, den 28. September L024 at a N S i 00 e E führer sind Wilhelm Ingenweyen, Fa- Sia stellvertretender Bor- | Friedri Dietrich Schnurbusch, sämtlich Thüringischeë Amtsgericht. u 991 aktien über 1e 1000 f zum Ui y ant t Mald Malter Klinghol nßBendber, i; E . lin Bremen. j : Í [75329] E ist beschlossen und inzwischen durch- F abettont, a8 daselbst U "Delunnt 3, m Ceres Ludwig Koh inf] F Abteilung A 4 E Handelsregister Abt. B Bd. [L geführt. : 2 ; Ute A fol ; Stadthagen. 7 ; Nei der Firma Gotilob Frey n 9 t R vei der Firma Feuer- Salder, den 30. September 1922 Dien S E _ Dem Kaufmann Johannes Grahl în Felibach: Die Firma wurde, weil Klein- De L eiganiBysuein G. m. b. H. Das Amtsgericht. Amtsgericht Solingen, 3. Oktober 1922. Stadthagen ist Prokura a ._ | gewerbebet: ieb, gelöicht. E e ence wren: Drt Sayda, Erzzeb. [79312] E Von den vet bex A n, a Württ. Amtsgericht Stuttgart-Cannstatt. | Z,.\h1uß der Gesellschafterversammlung Nuf Blatt 201 des hiesigen Handels- | S0mdershausen. [75316] C L Dorituis bis O Obersekretär Kiesel. Pons. Juli 1922 ist die Gesell hait registers, die Firma Ing. Felix Käppler | Ju das Handelsregister A Nr. 74 ist | F bichiörats sowie dem Prüfungebericht | Trier. [75324] | aufgelöt worden. Der Buchhändler Gesellschaft mii beschränkter Haftung | heute bei der Firma Gebr. Redelmeier Aufsichtsrats E E * nterzeihneten| Sn das Handelsregister Abt. B ist am | Bruno Wollbrü> und der Kausmann in Neuhausen, Bez. Dresden, betr., ist | in Sondershaufen eingelragen worden : der A A L SSA i E ! 967 September 1922 unter Nr. 118 bei | Johannes Canis in Weimar hnd_ ll hente eingctragen worden: Siß der Ge- | Die offene Handelsgesellschaft ift mit dew E Prtian edt ber Revisoren | der Firma „Mosel- u. Saar““ Ver- | Liquidatoren bestellt ; sie sind nur gemeinjam ellichaft ist künftig Freiberg, Sa. | 1, Oktober 1922 dunh Aus\cheiden des e n Lv els- ub Industrie- sicherungs ”"Attien - Gesellschaft in | zur Vertretung beretigl. : , Tiplomingenteur Carl Krausbaar in Neu- | Kaufmanns Hermaun Nedelmeier auf- fann au n Pn a Laar da A N " SSeimar, den 29. September 1922. hanen ist nit mehr Geschäfts)ührer. | gelöst, der Kautmann Max Bedelmeier | Ge S :naesehen werden. | Dur Beschluß der Generalversamm- Thüringisches Amtsgericht. 4b. Beicástäfhbrer 1 x Ingenieur Leopold | fh Geschäf inter der bisherigen Lippe) in Stadthagen eingeleHen E en. ur) C g99 3 O m A Na Lee E ae Va TODrE vas M i 9 Stadthagen, den 6. Oktober 1922. |lung vom 28. April 1922 ist die Er- | werden, Rukr. [75331] L A A Fima als Gjeltaunmant wee E ‘Da Amtsgericht. IIL höhung des Grundkapitals um 15000000 A X das biesige Handelsregister Abt. B i Amtsgericht Sayda, Amtsgericht Sondershausen, R beihlofsen. Die Erhöhung is durch- e 4d Ge A heute bei der Firma A I m Steinach D. 9 LAPED geführt, das Grundkapital beträgt jeßt Maschinenfabrik Nuhrtal, Gecfesl- rc blie wiraii [75313] | Spandau. [75319] In uner Gn A 925 000000 M. Die neuen auf den Namen schaft mit beschränkter Haftung, schmfedelereg, Riesengeb. Sn unser Handelsregister B is heute heute „unler af f E A N lautenden Aktien von je 1000 #4 werden | erden, folgendes eingetragen: L In unser Handeléregister Abt. B ist | unker Nummer 193 die Firma Keramitk beschränkter A s b, H.“ zum Nennwerke ausgegeben. Gefell Paul Hammesfahr ist als Geschäfts- bente bei der Firma Erdmannsdorfer | Aktiengesellschaft Velteu eingeiragen „Schuhma Si c H Steinheid einase Durch denselben Beschluß ist der Q führer ausge|cieden. A Atiiengeselschast für FlachLgarn- | worden. i und mit ita iße ir 9e- | ¡haftavertrag geändert : & 3 auzer det Höhe TaerbenMuhy, ven 2, Oktober 1992. Maschinen-Spinuerei und Weberei | (Gegenstand des Unternehmens ist die i ai A baa Unternebmens 1 dur des Grundtapitals Rud N Das Amtsgericht. s G Q I J , D 5 My il, z 9 D L / L Las T ) tio G ( E . S AETRNS mr 9227 ci O N Nas bes Beschlusse P Bent flnben Dei eat ift Ein- “und Verkauf von fertigen Schuh- Sab 1 binsictlid des Oris der Haupt- | Wilhelmshaven. [75333] s A ide, Generalvers l en A ae terneb und Filzwaren. ersammlung, Sat 4 ‘und $9 des Abjayges| In das Handelsregister Abt. A ilt L der auscerordentlichen Generalversammlung | berechtigt, sich an anderen Unternehmungen S favital beträgt 80 000 4 Dram S A N Dey ugust 1922 unter Nr. 903 (neu) cin- vom 25. September 1922 ist die Gesell- | der fkeramishen JInktustrie zu beteiligen Das Stammlapitar Ug N bir, | ind gestrichen, Z 28 hinsichtlich der Ver- | 4. August 1922 unter T. "i 7 A CLntavofon actiotnse T4 vorbe \ Geschäftsführer ist der Schuhunacher Albin | endung des Reingewinns, getragen : : N Paftavertrt A h t E n ver e T4 1 e b G ab n Schmidt in Steinheid, S.-M. Amtsgericht Trier, Abteilung 7a Carl Been, Neustadtgödens. Zn- \chaftéverträge mi nternehmungen vere- Gemä em berei durhge|ühr H ; U E A Amts AD! i Carl O Geer wandter Geschäftszweige abzuschließen. TaA der Generalversammlung vom esentliGe d C WVelbert, Rheinl. [7532 On bie n iei e S 9 Durch Beschluß der außerordentlichen Ge- | 17, Zuni 1922 ist das Grundkapital um Gesells<a t, T e i 4 D R Aner Handelöregister ist eingetragen Neusta tgödens. S R 1000 üaind net ilversammlung vom 29 September 1922 9 400 000 M auf 4800 000 M erhöht. | am 9. ag derr Wo Ga it, A er s e E E S E Us sind die Bcstimmungen des Gesellscha?ts- | Der Gesellschaftèvertrag ist am 19. Fe- euen Un H, S.-M., den 3. Oktober 1922 Abt. A.: inn & Cie. Wilhelmshaven. Per- veitrages über die Vorzugs- und Stamm- | hruar 1920 festgestellt. Durch Beschluß Steinach, N t Not “1L| Am 19. September 1922 unter Nr. 416 man R N Paftar id: 1, Kauf R e Mt e die &8 : = "Fni | Thüringi\hes Amtsgericht. Abteilung 1[. f} Am 19. epte t sönlich haftende Gesell\chafter sind: 1. Kau] aftien in 8&8 5, 5a und 29 sowie die 88 3 | der Generalversammlung vom 17. Juni Ami ung ei der Firma Eugen Langes, Velbert. Haien S Sinann in Nücstringen, ) und 19 des Gesellscha!tövertrages abge» | 1922 ist die Saßung geändert hinsihtlih | Stolzenau. [70322] | Die Firma ist erloschen. 9. R ufmann Adolf Ir in Wilhelms- \ ändert worden. Gleichzeitig wird be- | des Sapes ($ 1) der Höhe und Einteilung | Jm Handelsregister Abt. A Nr. 10 ist |" Am 25. September 1922 unter Nr. 187 | E Kaufmann Felix Fest in | kanntgemalt. Die bestehenbleibenden | des Grundkapitals (Z 4) und der Be- | unter dem 25. September 1922 zu der | ej der Firma Ernst Paenyter in Vel- Milbel shaven Æ 1 000 000 Vorzugsaktien sind mit | stellung und Vertretungsbefugnis des Vor- | Firma M. M. Lipmann, Stolzenau, | ext, Die Cheleute Friß Stra> und E u B udelsgesellsGaft. Die Ge- be fadem Stimmrecht ausgestattet, das | stants. Die Gesellschaft wird vertreten, | eingetragen : Die Gejellschaft ist aufgelöst. | Hedwig geb. Paenter in Velbert sind in Taf O 99, September 1922 | auf die Fâlle der Abänderung des Gesell- wenn der Vorstand aus mehreren Per- Der bisherige Gesells{after Kaufmann as Geschäft als persönlich Kafiende Gs sellscha Ja 9, Cep M schaftevertrages, der Besetzung des Auf- | jonen besteht, entweder von dem Vor- | Gustav Lipmann’ ist alleiniger Inhaber | \-fsHafter eingetreten. Die Gesellschaft begonnen. 3. Oktober 1922 unter i ictérats und der Auflôjung der Gefell- | sigenden des Vorstands, falls ein solcher | der Firma. Dem Kaufmann Jakob Lip- | ift eine ofene Handelsgesellschaft und hat | - Desgl. T sd “S v. Freeden |) ait besdränkt ist, in allen übrigen | bestellt ist, allein oder gemeinsaftlih von | mann in Stolzenau ist Prokura erteilt. | qm 1. Oktober 1921 begonnen. Von der r E E e avent Der Kaufs Fällen gewähren die Vorzugsaktien in der | zwei Mitgliedern des Vorstands oder von Amtsgericht Stolzenau. Vertretung ist die Frau Fritz Stra> aus- & N E N L h Mil belms- 1 7 M ie E E Stuttgart-Cannstatt. [75323] geiGlolen. Fe M des Kaufmanns aven ist A ‘versönlidh haftender Ge« B rect entspreche len : Pro s ndelsregi in- | Frit St erloschen. Ca t L (Ao NTO ingetreten. | i Schmiedeberg i. R, den 4. Oktober | Der Vorstand besteht aus: Kaufmann u m See a ae V tin 4. Oktober 1922 unter der Nr. 210 leliafter in di S Oos Gersdorf

0 100 i Edwin Suberk, Eten, Topfermetlter E Wtelling GesellsGaftéfirmen: bei der Firma Hermann Rehmann in s is Gesellshait ausge\chieden.

0 | D una Amiageride. Bilhelm Kundi, A Kexamikèr Kar! 1. bei der Firma Daimlermotoren- Velbert. Die Kaufleute Hermann Reh- an Amtsgericht Wilßelmshaven.

\, p schwetzingen. [75314] | Alired ¿VAanmet, Ben, 1922 Gesells<haft Aktiengesellschafi in | mann der Süngere in Velbert, Heinrich —————— 75,999 A 1 GHandeleregistereintrag Abt A Band 111 Sp>ndvau, den 19. August 7 Stuttgart - Untertürkheim: Dem | Nehmann in Velbert und Bruno RNeh- Willenberg, OSÍpE. _ f [70802] V inter O.-Z 109: Georg Schneider in as Amtsgericht. Abteilung à Diplomingenieur Martin Hüpeden in | mann in Velbert sind in das Geschäft als | Im Handelsregister e A da

Þ | Hocferheim. Inhaber ist Georg Schneider, Spandanm. [75318] | Untertürkheim is Gesamtprokura erteilt persönlich haftende Gesfellschafter einge- Nentier G ale Efectoltt &! Kaufmann in Hockenheim. (Zigarrenfabrik.) _ In unser Handelsregister B ist beute | zur Vertretung der Gesellschaft in Gemeins | treten. Ier Möbelhändler Hermann Reh- bei E B C 13 cten E Schwetzingen, den d. Oktober 1922. | unter Nummer 69 bei der Fiuma Bran- | schaft mit einem Vorstandsmitglied oder | mann d. Ae., N ist als perjönli N D N R ria “führt nunmehr

Al Das Amtégericht, 2 denburgishe Kreis Elektrizitäts, | einem zweiten F ale last D Gesellsch S So atanditoriellslaft e r nen „Kunststeinwerke Klee- N Sebnitz, Sachsen. [75315 | werke, Gejellschaft mit bes<ränkter \{ränkung auf die Hauptntederla|jung. Sefellschaft ift el NER E | L t) . “D Sbali Millenberg““.

N Á \ “Si Handelsregister ist heute E OKIARR, „Spandau, folgendes E E iee, Gevii Bna aE V E N benden, Dei Möbel le aiten R, Oftpr., den 5 Sep- ' rageit worden: a) auf Blatt #26 | ragen woryen: j LgEIEN R, S Rain ft Broful 1999 i A (Alapierfabrik Scbnig, Akciengesell-| Dur< Beschluß der Gesellsafterver- rand & L a T A Vermo cebmann ist Prokura | tember I Da Amtsgericht.

I schast, Sebuitz)¿ Die Prokura des ‘sammlung vom 18, Maj 1922 ist das! Haftung Filiale Sann}jia j ? 1 L, i eili i azuaculi idi u i ä R ini i Gd b È a s [N u ag I

Wilster.

_

ist am 5s. Oktober 1922 bei der offener Handelsgesellschaft W. Sievers & Co in Wilster [olgendes eingetragen worden

An Stelle

sellshafiler in die Firma eingetreten. Wilster, den 4. Oktober 1922. Das Amtsgericht.

Weo?!fenhbüittel. [CDODO! In das hiesige Handelsregister A Band 1

J)

Blatt 178 ist heute die am 3. September 1922 begonnene offene Hande!8 resellschast Strauch & Co., als deren Inhaber der Schlossermeister Nichard Strauch und dek | 7weibrücken

Kaukmann Otto Germer, beide in Wolfen- büttel, und als Ort der Niederlassurg Wolfenbüttel eingetragen. Wolfenbüttel, den 26. September 1922. Das Amtsgericht.

Worms. [75336] Bei der Firma „Metallverarbei- tungsgesellschaft mit beschränkter

Haftung“ in Worms wurde heute im hiesigen Handelsregister eingetragen : Die Firma der Gesellschaft is ge- ändert in: „Georg Jäger Gesellschaft mit beschränkter Haftung“‘‘. Das Stammfapital ist um 79 000 M auf 100 000 4 erhöht. Die 8 1, 3, 6, 8 u. 14 des Gesell- schaftsvertrags sind geändert. Gegenstand des Unternehmens i\t jeßt die Herstellung und der Vertrieb von Metall- waren, Herstellung und Reparatur von Motorfahrzeugen aller Art sowie An- und Verkauf von solchen und aller dazu gehörigen Bestandteile. Die Gesellschaft kann bis zu drei Ge- schäftsführer bestellen. Feder Geschäftsführer kann für sich allein die Gesellschaft vertreten und deren Firma zeichnen, Den seitherigen Kollektivprokuristen Georg Jäger jr. u. Heinrih Jäger ist Einzelprokura erteilt. Worms, den 6. Oktober 1922, Hessisches Amtsgericht.

Zeitz. [75339] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 86 eingetragenen Firma F. Oettler, Zeit, heute folgendes eingetragen worden: In die Gesellschaft find zwei Kommanditisten eingetreten. Die Gesellschaft, die dadur<h eine Kom- manditgesellschaft geworden i}, hat am 1. Oktober 1922 begonnen. Ihre Firma lautet jeßt: F. Oettler, Kommandit- gesellschaft, Zeit. : Zeitz, den 3. Oftober 1922. Das Amtsgericht.

Ans Aa 4 v d 204 N Cu MA PIBREORE L)

#Z2itz. [7909| n unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 494 eingetragenen

Firma G. Schmivt & Söhne in rana b. Zeig heute folgendes eîin- ragen worden: Die beiden Komman-

vitisten sind aus der Gesellschaft, die da- ur< wieder in eine offene Handelsgesell- chaft umgewandelt ist, ausgeschieden. In die Gesellschaft ist der Kaufmann Horst Steiner in Halle a. S. als persönlich | he tender Gesellschafter eingetreten. Zeitz, den 3. Öftober 1922. Das Amtsgericht. Zritz. [75338] n unser Handelsregister Abteilung A ift heute unter Nr. 626 die Firma Otto Niveit, Korscttfabrik, Zeit, und als deren Inhaber der Fabrikant Otto Uipelt ]

, ‘ODftober 1922, Das Amtsgericht. Zittam. [75340]

In das hiesige Handelsregister ist ein- getragen worden

1. am 3. Oktober 1922 auf Blatt 1585 die Firma Ernst Wünsche mit dem Siß in Hörniß und dem Kaufmann Ernst daselbs als Inhaber. Angegebener Geschäftszweig: Groß- und Kleinhandel mit <emis< - te<nis<en Er- zeugnissen. Die Geschäftsräume befinden sih in Hörniy Nr. 207.

Am 6. Oftober 1922:

9. auf Blatt 822, betr. die Firma H. W. A. Krause in Zittau: Die Firma ist erloschen.

3. auf Blatt 976, betr. die Firma Otto Oßwald in Zittau: Die Prokura des Alfred Hermann Vollstädt ist erloschen.

4, auf Blatt 1147, betr. die Firma Carl Bauer in Zittau: Prokura ist erteilt 1 Kaufmann Friß Hermann Zeißig in

ittau.

5, auf Blatt 1495, betr. die Firma Vogler Hinko in Zittau: Die Liquidation ist beendet. Die Vollmacht des Uquidators und die Firma sind er-

Wünsche

loschen. Ami1sgericht Zittau, den 7. Oktober 1922. Zschonau. [75341]

Nuf Blatt 187 des Handelsregisters, betr. die Firma F. H. Oehme in Krumhermers®sdorf, ist heute eingetragen worden: Prokura ist erteilt dem Ge- schäftsführer Gustav Moriy Otto Dobrigt und dem Buchhalter Erwin Benno Kurt Müller, beide in Chemniy. Sie dürfen die Firma nur gemeinschaftli< vertreten. gene Zschopau, den 6. Oktober

m

Zweibrücken. Handelsregister. Neu eingetragen. Firma: Friedrich Ed>ert, Zweigniederlassung Zwei- brü>en. Sitz: Zweigniederlassung Zwei- brü>en, Sauptsiz; Saarbrücéen. Offene

[75342]

E L On Betriebe In das hiesige Haudeksregister Abt. A

Un S des Kaufmanns Wilhelm Sievers ist der Kaufmann Peter Bahnfen E in Wilster als persönlih haftender Ge-

einer ) Gesellschafter: Friedrih Eert, 1 | Kaufmann, und Dr. Arthur Heitshmidt, + | beide in Saarbrü>ke»

:| Zweibrücken, oen 4. Oktober 1922.

handlung.

Das Amtsgericht.

Zweibrücken. [75343] Handelsregifter.

Firma E. Knecht u. Cie. Tabak n. Zigarrenfabriken, G. m. b. H. Siß Niederauerbah. Durch Beschluß der Gesells<afterversammlung vom 15. Sep- tember 1922 ist der Sit der Firma nach Würzburg verlegt.

Zweibrücken, den 4. Oktober 1922.

Das Amtsgericht.

[75344] Handelsregister. Firma Ludwig Went. Siß Glan- münchweiler. Die Firma ist erloschen. Zweibrücken, den 4. Oktober 1922. Das Aniisgericht.

Zweibrücken. Handelsregifter. Neu eingetragen: Firma Fakob Hauch u. Cie. Siß: Bruchmühlbach. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Juni 1922. Gegenstand des Unternehmens is die Herstellung und der Vertrieb von Gruben- bedarfsartifeln und fonstigen Erzeugnissen der Metall. und Holzwarenbranche sowie von Haushaltung8gegenständen. Bei Ver- tretung der Gesell|<haft müssen zwei Ge- sellshafter zu\aramen handeln. Gefell- schafter: Iakob Hauch, Kaufmann in Bruchmüßhlbach, Albert Lässig, Kaufmann in Völklingen, und Edmund Meiser, Kaufmann in Landstuhl. Zweibrücken, den 4. Oktober 1922. Das Amtsgericht.

[75345]

Zwickau, Sachsen. [75346] In das Handelsregister ist beute ein- getragen worden :

a) Auf Blatt 1040, die Firma Rauche & Beth in Schedewit betr.: Johann Dietrich Beth ist ausge|chieden. Der In- genieur Ernst Arno Jlling in Nieder- planitz ist Inhaber.

b) Auf Blatt 2475, die Firma Ewald Vöhler in Zwickau betr.: Die Handels- niederlassung ist nah Schneeberg verlegt worden.

Amtsgericht Zwickau, den 6. Oktober 1922.

7) Genofsens<asts- register.

Aachen. [75347] In das Genossenschaftsregister wurde

beute bei dem „Konsumverein Ein- tracht, eingetragene Genossenschaft mit bes<hräukter Haftpflicht in Liqui- dation““ in Aachen eingetragen: Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen.

Aachen, den 4. Oktober 1922,

Das Amtsgericht. 5. Ahrweiler, [75348] Bei dem unter Nr. 41 des Genossen- \hastsregisters eingetragenen Winzer- vercin zu Altenahr e. G. m. u. S, wurde an Stelle von Iosef Fuhrmann

Sohn Reinhard der Winzer Theodcr Sermann in Altenahr als Vorstands-

mitglied eingetragen. Ahrweiler, den 6. Oktober 1922. Das Amtsgericht.

——

Arolsem. [75349] Im Genossenschaftsregister ist folgendes eingetragen :

1, bei dem Twister Spar- und Dar- lehnskassen-Verein, e. G. m. u. H. zu Twiste: An Stelle des aus dem Vor- stand ausgeschiedenen Christian Fingerhut in Twiste ist Landwirt Heinrich Köchling daselbst bestellt.

2. bei dem Freienhagener Spar- und Darleéhn®skassen-Verein, e. G. m. u. H. zu Freienhagen: An Stelle des Christian Schaake 11. ist Valentin Fle>e zum Vorstandsmitgliede bestelit.

0, Va Dem sandwirtschaftlichen Konsumverein, e. G. m. u. H. zu Mafsenhausen: An Stelle der bisherigen Vorstandsmitglieder sind zu Vorstands- mitgliedern bestellt: Landwirt Hermann Wittmer zu Massenhausen als Direktor, Landwirt Christian Emde junior dajelbst als dessen Stellvertreter, Bürogehilfe Christian Heinemann daselbst als Rendant. Amtsgericht Arolsen.

r ERE E LiRA A

Aschafsenmburg. [75350] „Darlehenskafsenverein Hausen, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht“ in Hausen. Die Verstandämitglieder Josef Link, Viktor Kempf, Ernst Lebert, Peter Jose? Lebert sind auêge)chieden; für dieselben sind Johann Link, Anton Spielmann, Leo Nebel, Josef Körbel, sämtliche Land- wirte in Hausen, in den Vorstand ein- getreten.

Aschaffenburg, den 6. Oktober 1922. Das Amtsgericht Negistergericht.

AschaŒenburg. [76351] „Aschaffenburger Genossenschafts- druckerei, eingetragene Genofsen- schast mit beschränkter Haftpflicht““ in Aschaffenburg. Das Vorstandsmitglied Oskar Schmidt ist ausge|chieden; für ihn ist Jean Sto>, Arbeitersekretär in Aschaffenburg, in den Vorstand eingetreten. Aschaffenburg, den 6. Oktober 1922. Das Amtsgericht NMegistergericht.

Aurich. [75352] In das Genossenschaftsregister ist zu Nr. 46, Landwirtschaftliche Bezugs8-

Terxtilwarengroß-

tragen worden :

Erdwiens Vorstand gewählt. Aurich, den 18. September 1922. Das Amtsgericht.

Baden-Baden. Reg Bd 1

Baden in Baden-Badeu —:

25. August aufgelöst. Die seitherigen mitglieder find Uquidatoren. Baden, den 28. September 1922. Badisches Amtsgericht.

EBaden-Eaden.

m. u. S. in Lichtental —: ist dur< Tod ausgeschieden; an

stellt.

geietßt. Baden, den 3. Oktober 1922. Badisches Amtsgericht. Lk.

Farmen.

beute unter Nr. 49 bei der Genossenschaft Einkanfsgenofsenschaft der Eifen- bahnbediensteten der „Barmen - Hauvtbahnhof““ „Barmen - Unterbarmen““ einge- tragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Varmen folgendes eingetragen: Eisenbahnober- inspektor Rechnungsrat Peter Heuel und Eisenbahnassistent Frit Wulf tn Barmen wurden in der Generalver!ammlung vom 294. März 1922 *an Stelle von Karl Weyers und Heinrich Horn zu Vorstands- mitgliedern gewählt. Horn wurde zum stellvertretenden WVorstandsmitalied ge- wählt. Weitere bereits in der (Gründungs8- versammlung gewählte stellvertretende Vorstandsmitglieder find Leitungs8meister August Unteroberdörster und Lademeister Hubert Harhaus in Barmen.

Barmen, den 4. Oktober 1922.

Das Amtsgericht.

Bautzen. [75356] In das NReich8genossenschaftêregister ist heute eingetragen worden :

1. Auf Blatt 1, den Wareneinkaufs- Verein zu Bauten, ecitgetragénte Genossenschaft mit beschränkter Haft- vflicht in Bautzen betr. : $$ 44 und 46 des Statuts sind abgeändert. Die Haft- summe eines jeden Genossen is auf zweitausend Mark erhöht worden. 2. Auf Blatt 17, die Bezugs- und Absaßtz- genossenschaft Göda, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Daft- pflicht in Göda betr. : Die Genofssen- schaft ist aufgelöst. Johann Löhnert und Heinrih Pötschke sind ni<ht mehr Mit- glieder des Borstands. Paul Pötschke sind nicht mehr Mitglieder des Vorstands, sondern Liquidatoren. 3. Auf Blatt 32, die Wirtschafts- genossenschaft der Väckerinnung zu Bauten, eingetragene Genofsen- schaft mit bes<ränkter Haftpflicht in Bauten betr.: $8 9, 21 und 24 des Statuts sind abgeändert. Die Haft- summe eines jeden Genossen is auf eintausend Mark für jeden übernommenen Geschäftéanteil erhöht worden. 4. Auf Biatt 45, dieGenofsenschaftSnmo0lerjee KknihiéiSéernja a Kkniharnja (Schmalers Buchdruckerei und Ver- lagsbuchhandlung), eingetragene Ge- nossenihaft mit beschräntter Haft-

pflicht in Bauten betr.: Dr. (Ernst Muc>ke und Hermann Kurio sind nicht mehr Mitglieder des Vorstands. Zu

Mitgliedern des Vorstands sind bestellt der Kaufmann und Landwirt Ernst Barth in Briesing und der Rechtsanwalt Walter Lehmann in Bauten. Amts- geriht Bauzen, den 5. Oktober 1922.

Belgard, Persante, [75357] Bei der unter Nr. 20 des Genossenschafts- registers eingetragenen Elektrizitäts- und Maschinengenossenschaft Bul- grin , eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Bul-

grin, ist eingetragen worden, daß der Eigentümer Albert Schwabe aus dem

Borstand ausgeschieden und an seine Stelle

der Nentengutsbesißer Willi Behling in

Bulgrin getreten ist.

Belgard a. Perf., den 2. Oktober 1922. Das Auitsgericht.

Bensberg. [75398] In unser Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 37 bei der „Landwirt- schaftliche VBezugs- und Absatz- genossenschaft, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht, Herkenrath““, folgendes einge- tragen worden :

Die Haftsumme ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 11. Juni 1922 auf 2000 4 i. B. zweitausend Mark erhöht.

Amtsgericht Bensberg,

den 27, September 1922. EBerlin. E In das Genossenschaftsregister ist heute eingetragen unter Nr. 1289 die dur)

Handelsgesellschaft seit 18, August 1920

und Abjagtgenofssenschaft e, G, m, U.

Sazung vom 1./12. Seplember 1922 erx-

Haftpflicht in Pfalzdorf, beute einge-

Der Landwirt Wilhelm Wübbenhorst ist aus dem Vorstand autgeschieden. An jeiner Stelle is der Landwirt Jürgen in Neuwallinghausen in den

[75353]

17 Lieferu:gs- und Ein- faufsgenvofssenschaft, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht, der Schlofserinnung Baden- l l Durch Beschluß der Generalversammlung vom 1922 ist die Genossenschaft Borslands-

[75354]

Genossenschaftêregistereintraa Bd. I O.-Z. 4 Landwirtschafilicher Kon- \sum- & Absatzverein Lichtental e. G. Franz Vogt seiner Stelle i Waldwegmeister Martin Migel in Lichtental zum Vorstandsmitglied be- Durch Beschluß der General- versammlung vom 23. Juli 1922 wurde 8 14 Abs. 1 und 3 des Statuts geändert und der Geschäftsanteil auf 500 M fest-

] [75355] Fn unser Genossenschaftsregister wurde

Bahnhöfe unv

Paul Richter und |

| bes<hränfkter Haftpflicht.

rihtete Gemeinnützige Siedlungsgenossen- {aft „Eigene Kraft", eingetragene Ge- nossenshaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Sitze zu Berlin-Wilmersdorf. Gegenstand des Unternehmens ist a) der Erwerb von Siedlungsland im großen und dessen Weiterverkauf im kleinen zu billigen Preisen an die Genossen, b) der A Einkauf von Siedlungs- vedarfsgegenständen. Die Haftsumme be- trägt 1000 4, die Höchstzahl der Ge- \châftsanteile 3. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, dur<h die Zeitung „der Westen“ und die Zeitschrift „die Reichs - Sozialversicherung“, bei der Unzugänglichkeit eines dieser Blätter dafür in der Zeitschrift „die Angestelltenver- sicherung“. Mündliche und s\<riftlihe Willenserklärungen find verbindlih, wenn

der Firma ihre eigenhändige Unterschrift hinzufügen. Die Vorstandsmitglieder nd Wilhelm Corfepius und Paul Kumm in Berlin-Stegliß, Otto Hagendorf in Verlin- Wilmersdorf. Die Einsicht in die Liste der Genossen steht jedermann während der Dienststunden des Gerichts frei. Amts- geriht Berlin-Mitte, Abt. 88, den 27. Sep- tember 1922.

Berlin. [75360] Fn das Genossenschaftsregister des unter- zeichneten Gerichts ist eingetragen bei Nr. 1059: Erste Blusen- und Krleider- Einfaufs- und Produktionsgenossenschaft (Ebukep), eingetragene Genossenschaft mit Negel is aus dem Vorstande ausgeschieden. Liquidatoren sind die bisberigen Vorstandsmitglieder. Die Genossenschaft ist aufgelöst dur< Beschluß der Generalversammlung vom 3. Juli 1922. Amtsgericht Berlin-Mitte, Abteilung 88, den 3. Oktober 1922.

Berlin. 75361]

In das Genossenschaftsregister i} ein- getragen worden bei Nr. 1111 a: E. D. B. Cinfaussgenossens<haft der Drogenhändler, eingetragene Genossenshaft mit be- schränkter Haftpflicht. Nadüge ift aus dem Vorstand ausgeschieden. Ernst Kolle ist in den Vorstand gewählt. Amtsgericht Beilin-Mitte, Abt. 88, den 3. Oktober 1922.

Berlin. [75362]

In unser Genossenschaftsregister wurde beute eingetragen bei Nr. 1129 Wirt- schaftliche Vereinigung der Kleinhaus- und Gartenbesizer von Kaulsdorf-Süd und Umgebung, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Zettler, Ha>enberg und Felsh sind aus dem Vor- stande ausgeschieden. Otto Dorff, Otto

Bielfe und August Schönfeld sind in den ; Ÿ

Vorstand gewählt. Berlin, den 4. Oktober 1922. Amtsgericht Berlin Mitte. Abt. 88b. S ini A Berlin. f [75363] Fn unser Genossenschaftsregister wurde

f

beute eingetragen unter Nr. 1099: Ver- band deut})<er Sattler- und Tapezierer- Genossenschaften, eingetragene Genossen- \{Œaft mit beschränkter Haftpflicht. Die Höchstzahl der Geschäftsanteile ist 100. Berlin, den 5. Oktober 1922. Amts- gericht Berlin-Mitte. Abteilung 88b.

Berlin. [75364] In unser Genossenschaftsregister wurde beute unter Nr. 922 Wirtschaftsgenossen- schaft Steglizer Hanswirte, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, folgendes eingetragen: Wendenburg ist

| |

aus dem Vorstand ausgeschieden. Hermann Gurish is in den Vorstand gewählt. Berlin, den d. Oktober 1922, Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 88,

Bersenbriick. [75365] Bei der Genossenschaft „WViehversand““ eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpfliht in Alfhausen ist in das hiesige Genossenschaftsregister zu Nr. 10 heute folgendes eingetragen worden: Durch Beschluß der General- versammlung vom 26. Mai 1922 ist der den Gegenstand des Unternehmens be- treffende $ 2 des Statuts geänder:. Gegenstand des Unternehmens ist jeßt die Bermittlung des Absatzes der Erzeugnisse der Génossen in deren Namen und für deren Rechnung gegen eine der Genossen- chaft zu zahlende Provision. Geschäfte der Genossenschaft im eigenen Namen und für eigene Nehnung sind ausgeschlossen. Amtsgericht Bersenbrück,

den 30. September 1922.

Beverungen. [75366] In unser Genoss Ee Nr. 13 ist zu dem Wehrdener Spar- und Dariehnskafsenverein, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Wehrden (Weser) heute folgendes eingetragen worden: & 42 Abj. 1 der Satzungen (Höhe und Zahlung des Geschäftsaunteils) ist geändert. An Stelle des ausgeschiedenen s\tellver- tretenden Vereinsvorstehers Lehrer Heinrich Aufenanger zu Wehrden ist der Buchhalter Vinzenz Behler zu Wehrden als stell- vertretender Vereinsvorsteher in den Vor- stand gewählt worden. Beverungen, den 22. September 1922. Das Amtsgericht.

Bitterfeld. l eut _In das Genossenschaftsregister ijt heute béi der Eigenheim - Arbeits und Siedler-Gemeinschaft Wolfen ein- getragene Genofsenschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Wolfen ein- getragen: An Stelle des Wilhelm Winzer, )aul Koh und Otto Münzel sind der Bött<her Paul Gollmer, Arbeiter Kurt Griep und Arbeiter Bernhard Scinke, sämtli<h zu Wolfen, in den Vorstand qewä hlt.

Bitterfeld, den 6. Oktober 1922.

Das Amtsgericht.

zwei Vorstandsmitglieder sie abgeben bezw. |

Blaubeuren. [75368]

n Genossenschaftsregister wurde am 92. Oktober 1922 bei dem Darlehens- fafsenverein Seißen, e, G. m. u. S. in Seißen, eingetragen :

In der Generalversammlung vom 16. Juli 1922 wurde ein neues Statut aufgestellt. i

Gegenstand des Unternehmens: Der

Verein hat den Zwe>, seinen Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- und Wirtschafts- betrieb nötigen Geldmittel in verzins- lichen Darlehen zu beschaffen fowie Ge- legenheit zu geben, müßigliegende Gelder verzinslich anzulegen.

Außerdem kann derselbe für seine Mit- glieder den gemeinschaftlihen Ankauf landwirtschaftliher Bedarfsgegenstände fo- wie den gemeinschaftlihen Verkauf land- wirtschaftliher Erzeugnisse vermitteln.

Mit dem Verein kann eine Sparkasse verbunden werden.

Der Verein is ein gemeinnüßiges Unternehmen und erstrebt die wirtshaft- liche und sittliche Wohlfahrt seiner Mit- glieder dur< Kontrolle der Kredit- verwendung, dur< Gewöhnung an Pünkt- lichkeit, Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit und durch Pflege des Gemeinfinns.

Den 7. Oktober 1922.

Württ. Amtsgeriht Blaubeuren.

Notar.-Prakt. Krau þ.

Blomberg, Lippe. [75369] Bei der unter Nr. 14 des Genofssen-

\chaftsregisters eingetragenen Genossen- haft „Vorshuß- und Sparvereia Blomberg e. G. m. b. H.“ if ein- getragen, daßdie Firma in „Gewerbebank in Blomberg e. G. m. b. H.““ geändert und die Haftsumme jedes Genossen auf 5000 M, der Geschäftsanteil auf 1000 46 erhöht ist. Blomberg, den 5. Oktober 1922. Lippisches Amtsgericht. L.

Bremen. [75370]

In das Genossenschaftsregister ist einge- tragen am 3. Oktober 1922: Tischlerei- Genossenschaft, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter HSaft- pflicht, Bremen : Auf Grund Beschlusses der Generalversammlung vom 2d. Sep- tember 1922 ist die Genossenschaft auf- gelöst worden, Liquidatoren sind der Tischlermeister Johann Meier und der Buchhalter Fohann Heinri<h Schulße beide in Bremen wohnhaft.

Amtsgericht Bremen. 997

BresIau, [75371] n unser Genossenschaftsregister Nr. 174 it bei der Vereinigte Elektrotech- nische Fnstallationsfirmen in Schle sien eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht hier beute ein getragen worden: Dur<h Beschluß der Generalversainmlung vom 4. September 1922 ift die Genossenschaft aufgelöst. Die bisherigen Vorstandsmitglieder ‘find Lirttk- datoren. Zur Vertretung sind immer je zwei Liquidatoren gemeinschaftli< befugt. Breslau, den 29. September 1922. Das Amtsgericht. Bütow, Bz. Iiöslin. [75372] Bei Nr. 2 unseres Genossenschafts- registers, Molkereigenofsenschaft Wun- dichow, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht in Wun- vichow, ist heute eingetragen: Nah Er- teilung der Entlastung an die Ligvidatoren ist die Vollmocht der Liquidatoren er- loschen. Bütow, den 30. September 1922. Preußisches Amtsgericht.

Calbe, Miide.

[75373]

In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr, 16 „Ländliche Spar- und Darlehnskasse Altmersleben, ein-

getragene Genossenschaft mit be- schränëter Haftpflicht in Aftmers- leben“ eingetragen : Durh Be'\hluß der Generalversammlung vom 27. August 1922

it die Haftsumme für jeden Geschästs-

anteil auf 2000 4 erhöht. i Calbe a. Milde, den 26. September 1922, Das Amtsgericht.

Coburg. Genossenschaftsregister. :

Konsum-Nohstoff- & Produktiv- Verein, e. G. m. b. H., Weidhaufen b. Cobg.: Der Geschäftsanteil und die Haftsumme sind auf je 500 4 erhöht und die 88 44 und 46 der Statuten dem- zufolge geändert worden.

Coburg, den 3. Oktober 1922.

Das Amtsgeriht Registergericht. Coburg. [75375] Genossenschaftsregister.

T. Neu eingetragene Firmen: Ver- einigung der hausgewerblichen Pupvenkopf- & Babymaler u. An- streicher von Neustadt bei Coburg & Umg., e. G. m. b. S., in Neustadt bei Coburg. Der Gegenstand des Unter- nehmens ift der gemeinsante Materialien- bezug, die einheitlihe Preisbildung für die Erzeugnisse der rglieves und ein event. gemein\shaftliher Vertrieb der Er- zeugnisse. Der Geschäftsanteil beträgt 200 M, die Höchstzahl der Geschäfts- anteile ist auf 20 festgesegt. Die Haft- summe für jeden Geschäftsanteil beträgt ebenfalls 200 H. Die Vorstandsmit- E sind die Kopfmaler Louis Geyer, . Vorsitzender, Moriy Kohles, 2. Vor- sißzender, Anton Schneider, Friß Horn und der Babymaler Christ. Braunschmidt, Beisitzer, in Neustadt. Das Statut ist am 20. Juli 1922 errichtet. Oeffentliche Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen im Tageblatt für Neustadt in Neustadt und im Volksblatt in Coburg. NRechtsverbindliche Erklärungen werden für die Genossenschaft dur< den Vorsißenden und dessen Stellvertreter gemeinsam ab- gegeben. Die Zeichnung geschieht, indem diese ihre Unterschriften der Firma bei-

[75374]

p

A pad:

/

E E

E