1922 / 231 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Inhaberaktien ber je 1000 #. Bei | Bei 22 Nr. 13199 VBrandenburgishe Ex- | Mötorenfabritk

1

vort - Handels - Aktiengesellschaft,

Siß: Verlin: Die Firma lautet ießt: ? E E r | lung vom 25. August LBalzwerkserzeugunisse, Berg- und | kapital um 2400 000 # au Hüttenprodukte. Gegenstand des | erhöht. Als nicht Unternehmens ist jeßt: Der is mit O: Bergwerks- Huttenprodufkten sowie | langte nit Walywerfzerzeumm sen. Die Gesell- | Aus\{hluß des g

I. B. tUlxih Aktiengesellschaft f

4AFA

haft hat das Necht, sich an anderen Ge- | der Aktionäre mit

fellshaften aleiher oder ähnlicher Art im

dem bereits durchgeführten Beschluß der

4,

4,

Ulri, Wien, Ingenieur Viktor Michl, S

Gesellschaft selbständig zu vertreten, Als

niht einoetraaen wird noch betannt- Berlin,

aemacht: Der Vorstand besteht aus einer

oder mehreren Personen. Die Wahl des eingetragen 6 12 Vorstands geschieht dur die Generalver- | Oskar Schunct Aktiengesellschaft für sammlung. Die Amtsdauer, die Be- | Verficherungsvermittlung. i in. Gegenstand des Unternehmens: Vermittlung von Versicherungsgeschäften Bornahme damit

soldung und die Tantiemen des Votstands werden vom Vorsikenden des Aufsichtsrats

Gesek nicht ein anderes bestimmt, -durh

folat dur Bekanntmachung im Deutschen

Neicbsanzeiner Alle von der Gesellschaft | 1999 abgeändert. ausgehenden Bekanntmachungen erfolaen | qus mehreren Personen, so wird die Ge- im Deutschen Meichsanzeiger. Auf die sellschaft dur werden unter Ans]Gluß | gder durh ein Vorstandsmitglied in Ge- des arseklichen Bezuasrechts der Aktionäre | mein schaft und Teilnahme am Gewinn vom 1. Mai treten. 1992 ah 994 Inhaberaktien zu je 1000, M | standsmitglied

Kavitalserhöhuna

p s Fi 4 A B F tar n Dag - Gan 2m Nen nbetrac ausaegeben. 208 | [haft allein zu vertreten. (Grund anital zerfällt jeht in 1000 Se baberaktien 1 fe 1000 = Bei Karl

Nr

099 /

Generalversammlung vom 3, Mai 1922/ Geschäftsstelle Keithstr, 9.

99, September 1922 ist das Grundkapital um 1 500 000 M4 erhöht und beträgt leßt

Höbe des Grundkapitals und die Anzahl der Aktien geändert. Die Kapitalserhohung erfolat dur Ausgabe von 1500 auf den Snhâber lautenden Aktien zum Nennbetrage von je 1000 # Das Grundkapital zer- fallt jet in 2500 auf den Inhaber lautende Aktien von je 1000 #, Bei Nr. 21 908 Auxilium Aktien-Gesell- schaft Unternehmung für Textil- and Lederwaren, Siß: Verlin- Charlottenburg: Die durch die

Beschluß ist § 3 der Saßzung über die |

19, September 192 , Hten enes Preußischen Staatsanzeig Sabungsänderungen, Bei Nr. 21703 | j

Loiitener Beecgbau - Aktiengesell- schaft, Sig Vexlin: Zu Vorjiands-

Korlenhaus, Dortmund, 2. manaun Malter Stein, Hamburg. Pro urist: ilhelm Baumann, Köln a. Rh.; er ist

Vorstandsmitglied oder einem zweiten Prokuristen die Gesellschaft zu vertreten. Noi Nr, 23 025 Backsteinvertricb

C R

dem bereits durhgeführten Beschluß eneralversammlung vom 10. August 99 it das Grundkapital um 95 000 f ht und beträgt jekt 100000 M; rner die dur dieselbe Generalversamm-

beschlossene Saßungsänderang. Als ht eingettagen wird bekannigemaht:

M2 91

E D

———N S5 2" qu

s pr

beraktien über je 5000 zum lennbetrage ausgegeben die vom Tage der

O4

R d

ì reaister am Gewinn teilnehmen. Das Grundkapital zerfällt in 24 Inhaber» und zwar 5 Stück über je 1000

alilen,

O (4A ho i F, î I, B l Und 7 j} Stud über Ie 5000 M. xe Nr, 24 533 Sütdöstliche Warenhandels-

tieugesellshaft, Siß Berlin: Die 1a lautet jeßt Müller & Braun ieugesellscchaft (Beschluß vom », September 1922) Gemäß Beschluß vom 5. September 1922 ist Gozenstand des Unternehinens jeßt der Handel mit Lebens-, Genuß- und Futtermitteln aller Art im großen und im kleinen sowie die Herstellung, die Be- und Verarbeitung und die Ein- und Ausfuhr der oben- genanntèn Artikel, Die Gesellschaft kann i an Unternehmungen gleicher und ähn? lier Art beteiligen und solche erwerben. Durch Beschluß der Generalversammlung vom d. September 1922 ist an Stelle der biéberiaen Sahßung eine neue getreten. Beskeht der Vorstand aus mehreren Pet- sonen, 0 wird die Gesellschaft durch zwei Borstandsmitglicder oder durch ein Vor- {tandsmitglied und einen Prokuristen ver- treten. Kaufmann Kühn ist nicht mehr Vorstand. Zu Vorstandsmitgliedern sind bestellt: 1, Kaufmann Wilhelm Braun, Berlin, 2. Kaufmann Eugen Braun, Berlin, 3. Kaufmann Pet Rupp, Berlin, 4. Kaufmann Or. jur. Willi Hawemann, Berlin. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Der Vorstand uh in Zukunft je nach Bestimmung des Auf» idlsrates aus einer oder mehreren Per- Pre Das Necht der Ernennung und Abberufung der Vorstandsmitglieder steht dem Aussihtsrat zu. Die Befkannt- @chungen des Aufsichtsrats der Geselle chaft erfolgen in der D, haß der L der Gesellschaft die Bezei puung Der Aufsichtêrat“ und die Unter|chrif des Vorsitzenden des Aufsichtörats oder seines Stellvertreters beigefügt wird.

e-n e m

Aktiengesellschaft, | Sih Berlin: Gemäß dem bereits durch- | eführten Beschluß der Generalversamm- l ist das Grund- 4 S800 000 Ae ingetragen wird befanni- Durchführung ge- At ÖP L Sh n Le A für technishe Zwecke, ebenso auch die Her- |

Bezuasrechts j h die § lelung und der Vertrieb von Maschinen |

SBervinnbeteiligung vom N Fnhaberaktien n- und Auslande zu beteiligen oder | über je 1000 M, und zwar 300 Stück zum solche Betriebe zu übernehmen. Gemäß | Kurse von 145 Kur}e von 16 ; Generalversammlung vom 16. Mai 1922 | und mit der Verpflichtung ist das Grundkapital um 994000 | nehmers, 800 Aktien, auf 1000000 4 erhöht. Ferner die | Nennwert durh die Generalversamlung vom | durch : : fan 1 16. Mai 192 beschlossene Neufassung | Reichsanzeiger während einer Frit von der Sabung aus deren durch drei Wochen zum Kurse bon 160 S zue die Beschlüsse vom 23. Juni und | züglih Schlußnotenstempel in der Weije 6, August 1922 erfolgten Abänderungen. | zum Bezuge anzubieten, daß Privatbeamter Hans Schmiß in Berlin | alte Aktien it nicht mehr Vorstandsmitglied. Zum | Grundkapital | Nyrstand sind bestellt: Fabrikant Hans | Inhaberaktien zu je 1000 M. i Berlin, den 30.

und Apparaten für die Fabrikation der | aenannten Erzeuanisse und der Handel mit | sämtlichen vorstehend aufaeführten Geaen- ständen. Die Gesellschaft ist berechtigt, sich an Unternehmungen aleicher und ähn- [ider Art zu beteiligen, solche zu gründen und Zweiagniederlassungen zu errichten. Grundkapital: 5000000 M. Aktien- gesellshaft. Der Gesellschaftsvertrag ist am 4. Juli 1922 festgestellt und am 19, September 1922 geändert. Die Ge- sellshaft wird, wenn mehrere Vorstands- mitglieder bestellt sind, durch zwei Nôot- standsmitglieder oder durch ein Vor- standsmitglied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Zum Vorstand ift allein bestellt Direktor Sadger, er V Neutempelhof. Als niht eingetragen wird noch veröffentliht: Die Geschäfts- stelle befindet s in Berlin SW. 29, Am Tempelhofer Berg 7/8. Das Grund- fapital zerfällt in 5000 Inhaberaktien über je 1000 Æ, die zum Nennbetrage ausgeaeben werden. Der erste Vorstand der Aktiengesellschaft wird von dem Auf- sichtsrat bestellt. Jn der Folge wird der Vorstand durch die Generalversammlung érnannt und abberufen. Die. Generalver- sammlung bestimmt auch die Zahl der Mitglieder des Vorstandes. Alle Be- fanntmabunaen der Gesellschaft sind wirksam, auch wenn sie nur im Deutschen Neichsanzeiger erfolgen, Die Berufung ver Generalversammlung erfolat durch einmalige voffentli®he Bekanntmachung. Haben alle Aktionäre ihre Aktien vor der Einladung zu der Generalversammlung bei der Gesellschaft oder mit Zustimmung des Vorsibenden des Aufsichtsrats bei einer anderen Stelle hinterlegt, so kann die Einladung ohne öffentlihe Bekannt- machung durch “eingeschriebenen Brief an die Aktionäre erfolgen. Die Gründer der Gesellschaft, welche sämtliche Aktien über- nommen haben, sind 1. die Firma Rohstoff - Trocknungsgesellshaft mit be- {ränkter Haftung in Frankfurt am Main, 9, der Direktor Dr. Karl Weidemann, daselbst, 3. der Kaufmann Friß Weide- mann, daselbst, 4. die Firma Vereinigte Milchwerke Aktiengesellschaft in Berlin, 5, der Chemiker Dr, Rudolf Hölterhoff Berlin-Schöneberg, 6. Direktor Adol Sadger, Berlin - Neutempelhof. Den ersten Aufsichtsrat bilden aufer den Gründern zu 2 und 5 der Direktor Josef Kurzweil, Berlin » Neutempelhof, und der Nechtsanwalt und Notar Dr. Hermann Münch, Berlin. Die mit der Anmeldung der Gesellschaft eingereibten Schriftstücke, ip8besondere der Prüfungsberiht des Vorstands und des Aufsichtsrats und der bon der Handelskammer bestellten Reviîi- soren, können bei dem Gericht, der Prüs- fungéberiht der Revisoren auch bei der Handelskammer eingesehen werden. Ünter Nr. % 124. Grunderwerb Kaiser Wilhelmftraße 18S und 19 Aktiengesellschaft. Sik: Verlin. Gegenstand des Unternehmens: Der Er- werb und die Verwertung der Grund- stücke Kaiser-Wilhelm-Straße 18 und 19 in Berlin sowie anderer in der Umgebung dieser Grundstücke lieaenden Grundstücke. Grundkapital: 1000000 Æ. Aktien- aesellschaft. Der Gesellschaftsvertrag ist am 25. August 1922 festgestellt. Zum Norstand !#st bestellt Kaufmann Abraham Frankel, Berlin. Als nicht eingetragen wird noch veröffentliht: Die Geschäfts- stelle befindet sich in Berlin, Königin- Auausta-Straße 20. Das Grundkapital zerfällt in 1000 Inhaberaktien über je 1000 Æ, die zum Nennbetrage au8aeaeben werden. Der Vorstand der Gesellschaft besteht aus einer oder mehreren Personen. Der erste Vorstand wird im Anschluß an die Feststellung des Gesellschaftsvertrages von den Gründern bestellt. Im übrigen sieat die Bestellung des Vorstandes dem Aufsichtsrat ob. Die Berufung der Gene» rasversammslung erfolgt dur öffentliche Bekanntmachung. Die Bekanntmachungen der Gesellsdaft erfolgen durch den Deuts- Gen Meichsanzeicer und Hreußischen Staatsanzeiger. Die Gründer der Gee sellschaft, welhe alle Aktien übernommen haben, sind: 1. Kaufmann Emil Busch, Berlin, 2. Kaufmann Georg Schumann, Borltn-S{öneberg, 3. Ingenieur Dr. Hermann Beck, Dresden, 4, Kauf- mann Milton P. Schreyer, Berlin, 5, unverehelihte Hedwig Sroka, Berlin. Den ersten Aufsichtsrat bilden: a) Kauf» mann Willibald Kober, Berlin, b) Kauf- man Bernhard Krumhoff, ebenda, c) Rechtsanwalt Dr. jur. Siegfried Gold- s{midt, Bêrlin. Die mit der Anmeldung der Gesellschaft eingereichten Schrift» stücke, insbesondere der Prüfungsbericht des Vorstands und des Aufsichtsrats, können bei dem Gericht eingesehen werden. Bei Nr. 1431 Berxlin-Hamiburger Land- und Wasser-Transport-Ver- siherungs Aktiengesellschaft, Ver- lin: Direktor Johannes Wilhelm Duncker in Hamburg und Direktor Wil- helm Reinhold in Hamburg sind nicht mehr Vorstandsmitglieder. Die Prokura des Otio Vetter in Berlin i} erloschen. Bei Nr. 6513 C. F. Weber Aktien- gesellschaft in Leipzig, Zweignieder- lassung in Berlin: Durh Beschluß der Generalversammlung bom 30, Mai 1922

ausgegeben auf Kosten

300 000 M den gegenwärtigen Aktionären Bekanntmachung

auf je drei

] Ceptember 1922. 1 ME É A T E a Rien. Jeder von ihnen ist ermächtigt, die | Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 89.

er Handelsregister B ist heute Dit, 20 124,

Berlin.

mit dem Vorstand vereinbart. Die jeder Generalversammlung wird, sofern das | sammenhängender L

B Aktiengesellschaft. den Vorstand berufen Die Berufuna êt- | Der Gesellschaftsvertrag ist am 28. Juni 1922 festgestellt und am 12. Se\fember No ; Borst H Besteht der Botstank

wei Borstandsmitalieder

Prokuristen Der Aufsichtsrat kann ein Vor- ermachtigen, ( Zu Vorstands- mitgliedern {9316 Nährmittelsabrik Julins | Arnold

Penner Aktiengesellschaft, _Verlin: vertretendes Vorstandsmitglied). Als nicht Gemäß dem durchgeführten Beschluß der eingetragen

Berlin-Stegliß bekanntgemacht:

Das Grundkapital zerfällt j in 100 Stammaktien über je 1000 A, die 2 500 000 6. Fetner: Nach dem gleichen zum Nennbetrage ausgegeben werden. Der tand besteht je nah Bestimmung des Aufsichtsrats mehteren Mitgliedern. i hat das Necht der Bestellung und Abs Vorstandsmitglieder Die Berufung der mmlung erfolgt ) r den Aufsichtsrat durch ein- Bekanntmachung r, sofern nicht im Geseß Ab- Die Bekannt- n der Gesellschaft erfolgen durch

Meichsanzeiger Die Grüne der der Gesellschaft, die sämtliche Aktien übernommen

Ls D) Dex Aufsichtsrat

berufung der deren Stellvertreter. Génetalver Vorstand o

Neichscmzeige weichendes be j H machun Generalversammlungen vom 24. März! | ven

stimmt ist.

i Berlin-Wilmersdorf, mitgliedern jind bestellt: 1. es Emil | 2 Direktor Friß Lübben in Friedenau, | : 3, Rittmeister a. D. Wilhelm Haupt in Berlin, 4, Kaufmann Erich Reinhardt in i Pankow, 5. Oberstleutnant a. D. Albrecht

ermächtigt, in Gemeinshaft mil einem Pao Wildpark bei Potsda Aufsichtsrat Friedrich von Meklenburg in Doberan , (MeckXlenburg), 2. Hofkammerrat Dr, Wil- tiengesellshast, Siß Berlin: Ge- | helm Ebersbah in Gera-Reuß, Schloß Österstein, 3. Rechtsanwalt Hans Frei- herr von Werthern in Berlin. Die | der Anmeldung eingereichten Schriftstücke, insbesondere der Prüfungsbericht des Vor» Aufsichtsrats,

m. Den ersten

stands Nr. ._ „Ficevag‘“ Film-Jmporit | die Kapitalserhöhung werden neunzehn | Export Vertriebs-Aktiengesellschaft. je Gegenstand des Unter- nehmens: Der Erwerb und die Herstellung inóbesondere | Bet wertung im Jn- und Auslande sowie die der Erreichung dieser Zwecke direkt oder indirekt dienenden Ge- äfte und Vornahme sonstiger Erwerbs-

Gesellschaftsver-

Siß: Berlin.

ung der Kapitalserhöhung im | von

geschäfte. ne R Aktiengesellschaft. K trag ist am 23. August 1922 festgestellt ) Sevtember 1922 geändert. Vorstandsmitgliedern . Kaufmann Jsaac Sackheim, Charlotten- Kausmann Eduard Muhlert, Berlin-Schöneberg. Als nicht eingetragen wird noch veröffentliht: Die Geschäfts» in Charlottenburg

befindet ih ) l Das Grundkapita

Kurfürstendamm 50. s Grund erfällt in 150 Inhaberaktien über je 1000 Nennwert aus8gegeben tons RE Dea A aus zwei vom Aufsichtsrat zu wählenden gliedern. ie Bekanntmachungen der Ge- sellschaft sind wir! i | im Deutschen Reichsanzeiger erfolgen. Die Berufung der Generalversamml durch den Aufsichtsrat oder aus tin motger Bekanntmachun

utshen Meichsanzeiger. b der Gesellshaft, welhe sämtliche Aktien ind: 1, Die Saturn ilm Aktiengesellschaft in Berlin, 2. die tätte Glückauf Gesellschaft "mit ter Haftung in Berlin, 3, Kauf- mann (Kommerzienrat) Noman Kriwilzky, Charlottenburg, f. V Berlin-Schön eber a. D. Walter v. Erckert Berlin-V i Den ersten Aufsichtsrat bilden die Gründec zu 3, 4 und 5 und der Direktor Shärlottenburg. L ellshaft ein-

wenn sie nut

übernommen haben

mit der Anmeldung der aereiGten Schriftstücke, insbesondere der 6 Vorstands und Auf- iGtsrats und der von der Handelskammer

Gerichi, der Prüfungsbericht

Prüfungsbericht

E E E ELDE. R P EEE Lr d L A A A E n

Heinrich Kämper 1 Nevisoren au bei der Handelskammer | he | eingesehen werden. Unter Nr. 26 123. | Denseritwerkre Aktiengesellschaft. | Siß: Berlin. Gegenstand des Unter- | 2. nehmens: Die Herstellung und der Vers | trieb von Dichtunasmaterial, insbesondere | von Denserit, von Schmirgellei Schmirgelpapier, sowie von anderen tech- |

nishen Bedarfsartikeln und Erzeugnissen |

ien und

C t o

ist an Stelle der bisberigen Sækung eine

neue getreten. Vei Nr. 6692 Bauk

für Grundbesit und Handel Aktien- gesellschast, Berlin: Kaufuvann Wil-

Muff chSraë

ann Friedrih Schröder

mehr ! Friedenat.

bilden: 1. Kausn

H . - É . lm Heiser n Berlin VBorjbäanwdsomitglied. zzum

Kaufmann

Borstand sund be- | Kaufmann Johannes Ziehl, Berlin-Lichterfelde. Von den mit der Anmeldung der reiten Schriftstucte

Berlin-Stegliß, 3.

Nr. 10 269 Gebrüder imo t Zweigniederlassung | Juni 1922 dur “it eze | Nitsrats, fann

Gesellschaft insbesondere dem Borstands und Auf- dem unterzeichneten acnommen werden. Aspera Gru11d- erwerbs - Aktiengesellschaft. Berlin. Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und die Verwertung von Grundstücfen. Grundkapital: 300 000 M. Aktiengesellschaft, ( vers ist am 4. April 1922 fes und am 24, Mai 1922 abgeändert. Zum Borstand ist bestellt Direktor Friy Sam- land, Berlin. Als nicht eingetraaen wird noch befanntgemaht: Die Geschäftsstelle befindet sich in Berlin, Shädowstr. 1b. Das Grundkapital zerfällt in 300 Jn- Nennbetrage aus8- Der Vorstand besteht von der Generalversamm- lung zu notariellem Pr

| nefefsschaft,

Generalversammlung Zatzungsänderung. Bei Nr. 19 Wefstlignose Aktiengesellschaft, Ber- Gemäß dem bereits eschluß vom

durchgeführten

27 000 000 M erhöht. Ferner: Alg eingetraßen wird veröffentliht: Auf Grundkapitalserk ; ( vom 1. Januar 1922 ab gewinnberecktigte Fnhaberaktien über je 1000 M zum Kure pon 200 % ausgegeben. den Aktionären zum Bezuge anaeboten In j f eine alte Aktie zwei neue Aktien bezogen wevden können. Das Gyunkdkapital zerfällt ießt in 27 000 Jn- aberaktien über je 1000 Æ. Bei Nr. 2% 987 Zentraloirektion Aktiengesell- schaft Schenker & Co., Berlin: Die August 1922 durch die General- versammlung

Gesell schafts-

Die Aktien werden

haberaktien, gegeben werden.

aft sind im Deutschen Neichs- veröffentlichen. Die General- Angabe der

vom Vorstand mittels ekanntmacbung berufen, Die ämtliche Aktien 1, Direktor

der Gesells anzeiger zu versammlung Tagesordnuna öffentlicher B Gründer, welche nommen haben, Samland, Berlin, 2. ermSdorf, 3, Kaufmann n, 4, Kaufmann Oskar Kaufmann Friedti Behrend, Wilmersdorf. Den ersten Auf Baumeister Erich chöneberg, 2. Fd Berlin-Wilmers- Ewald Loéëser, Anmeldu@ insbesondere

Bei Nr. 22023 Mifksits Söhne Eisenkonstrufkftionen und Ma- sckchinenvau- Aktiengesellschaft,

‘Dlossene Rapital8erhöhuna ist voll dure Das Grundkapital beträgt t 3 000 000 M. Ferner die am 22./28. Juli Aufsichtsrat beschlossene Als nicht eingetragen

Saæbaungsänderunag, die Gnrund-

veröffentliht: fapital8erhöhung werden unter Aus\{luß des gesetzlichen Bezugsrechts der Aktionäre 1400 Inhaberaktien über je 1000 H zum etrage und 1500 Inhaberaktien über e 1000 4 zum Kurse von 115 % aus- apital zerfällt in 3000 Inhaberaktien über je 10900 6. : „Zinnsoldvat'“ Svielwaren- Die Firma lauteét

Lieske, Berlin,

sihtsrat bilden: Nosenwald, Berlin-S Ötto Henn, dorf, 3, Kaufmann Dr. Von den mit der einoereihten Schrifitstücken, Prüfungsbericht Aufsichisrats,

gonében. Das

L

Vertrieb erlin: ee Ha!1s Bernburger Straße 26 Grundstiick8a ftienge s ell schaft. {luß vom 26. Mai 1922). C : E vom 26. Mai 1922 ist Geaenstand des Unternehmens jeßt: Der Ankauf, die Verwaltung und Verwertunn des D: grundstücks Bernburger Straße 2. Kauf- mam Schmidt is nicht mehr Vorstands- Vorstandsmitoliedern sind 8 Willy Müller, Ber- Bankbeamter Hans

sorenbericht

Ce D | werden. Ünter Rr, 26 159. - N. Dahl

Nftieungesellschaft. E Gegenstand des Unternehmens: stellung und E Mi Z chinen und Maschinen verwa aft ist auch bepecgs ih an anderen Unternehmungen, die mi ( im Zusammenhang stehen,

{Brundkapital: sellschaft. Der 4. April 1922

rwandter Art. Die Gefells

mitolied. Zu bestellt: 1. Kaufmann lin-Fricdencun, e. Schröder, Berlin

Gegenständen in jeder zulässigen Form folhe zu errverben.

Lamar O D Sa E T v

Aktiengefell schaft, Berlin: Kaufmann Wladislaro Lebebki, Berlin, ist zum Vorstandsmitglied bestellt. Dem Jean Baptiste s: Berlin, ist \ Prokura erteilt, daß er gemein» er b mi Gn ersbardan ied oder einem zweiten Prokurtsten die N Dertrèden fann. Bei Nr. 24 491 llschaft für Reklame, Bexr- lin: Die am 1. Juni 1922 beschlossene Satzungsänderung: Die Berufung der Ge- neralversammlung erfolgt durch Vorstand oder Aufsichtsrat im Wege öffentlicher Bekanntmachung.

Berlin, der

Gesellschaftsvertrag ist am 4 elen G und am Tg at September 22 geande

Nar wenn der Vorstand aus mehreren Personen besteht, Borstandsmitglieder - oder durch ein standsmitglied in Gemeins Prokuristen vertreten.

mitgliedern sind bestellt: Louis Hirshbruh, Potsdam, ï Berlin-Wilmersdorf, 2 lle befindet sich in Berli 60 a/b, Das Grundkapita nhaberaktien über 1e ennbetrage ausgegeben Der Vorstand besteht aus einer Person oder mehreren Mitgliedern. Mitglieder des Vorstands werden durch den Aufsichtsrat E der auch die An- ahl der Mitglieder

aud der Widerruf der Bestellung ob. Die Bestimmung der Anzahl der Mitglieder, die Bestellung und der Widerruf erfolgen zu notariellem Protokoll. t ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen durch

aft. mii einem UAktiengese E . Kaufmann 2. Ingenieur Max Halle Geschäftsste Muübhlenstr.

1000 M, die zum

Oktober 1922. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89.

Jn unser Handelsregister Abteilun | heute eingeiragen d Nr. 26 151. Brandenburgische Ba materialien Aktiengesellschast. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens ist der Vertrieb von Industrieerzeugni]jen der Baubranche und alle damit dirett und zusammenhängende

estimmt, thm liegt

Alle von der

t

E E D

Ae Gesellschaftsvertrag ift am y | d am. 23. Dezember abgeändert. Die

öffentlihe Be- Die Gründer der Gesell-

übernommen

versammlung erfolat

kanntmachung. | welhe alle Aktien

Dezember 1921 un E April 1922 Gesellschaft wird vertreten Vorstand aus mehreren Per entweder von einem vom Aufsichtsrat j mitgliede allein oder von zwei L mitgliedern oder von einem

fonen besteht,

ur Alleinvertretung 1, 2. Kaufmann Markus

in, 3. die offene Handels- hl, Berlin, & Co., Berlin,

Nadeßki, Berli Benjamin, Berl! i gesellschaft in Firma R. 4, die Firma Jarislowsky : i 5. bie offene Handelsgesellschaft in Firma M. Kann, Potsdam-Berlin. j Handelsgesells{chaft R. Dahl zu Berlin, deren Gesellschafter der Kaufmann Louis Hirshbruch und der Ingenieur Marx Haller sind, bringt die von ihr unter der R. Dahl betriebene Werkzeugfab allen Aktiven, einschließlih sämtlicher zum Betriebe gehöriger Maschinen und Gerät} insbesondere auch mit allen Gebrauhsmustern und Geschästs- ageheimnissen în die Gesellschaft ein. (Finbringung der Afktit } au Grund der in Gemäßheit der Bilanz (ür den 31. März 1922 gefertigten Aufstellung 2u dem Betrage von insgesamt 1 000 Als nicht eingebraht sollen, gelten sämtliche Außenstände für W dem 31, Marz 1922 ; Handelsgesellshaft N. Dahl geliefert, aber noch nicht bezahlt sind. Passiven jind nicht vorhanden. Die Aktiengesellschaft gervährt als Entgelt für die Einbringung Hirshbruch 1 No 4 Aktien zum Ausgleich. Geschäft gilt vom 1. April 1922 ab als für Rechnung der Aktiengesellschaft führt. Die Herren Hirshbruch und Haller übernehmen die Gewähr dafür, daß Pas nicht vorhanden sind.

Vorstands-

Prokuristen. Die ofort

Berlin, sind zu Vorstandêmtgliedern be- stellt. Jeder von ihnen ist berechtigt, die t selbständig zu vertreten. Als nicht eingelvagen : N Lal Die ‘Gesdaftöstelle befindet sich Markgrafenstraße Grundkapital zersällt in 50 Junhaber- aktien zu je 1000 , die zum Nenn- betrage ausgegeben werden. | Inhaberaktien Namensaktien stattet. Dex Vorstand be Bestimmung des Aufsichisrais gus einer cdèr mehreren Personen. Die Mitglieder des Vorstands werden durch den sichtsrat bestellt. Diesem liegt auch der Widerruf der Bestellung ob. Oeffentliche Bekanntmachungen V | folgen im Deutschen Reichsanzeiger. Be- fanntmacbungen des Vorstands erfolgen in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Gesellshast ihre Namens- rift hingufügen, die des Aufsichts- rats sind mit der Firma der Gesellschaft, mit den Worten: „Der Aufsichtsrat“ und der Unterschrift des Vorsißenden des Auf- seines Stellvertreters Die Berufung der General- versammlung erfolgt durh den Vorstand oder Aussichtsrat mittels öffentlicer fanntmacbuna. Die Gründer der Gesell-

teht je nach der

der offenen

der Gesellschaft

D j sichtsrats oder Die Aktienge Pflichten aus den für das Geschäft ab- geschlossenen, in einem Verzeichnis auf» n, soweit sie noch nit

geführten Verträ ferner alle

erfüllt sind: sie übernimmt fe J Necbte und Pflichten aus Dienstverträgen

Kaufmann Rus- [kg 2 mit den Angestellten der offenen Handels-

nommen haben, sind: 1. dolf Marscheider, Berlin, 2. Berlin-Baumscbulenweg, ) i : 0 leistung dafür, daß die Angestellten in den esel. schaft treten, über» nimmt die offene Handelsgesellschaft nicht.

Landmesscr ® 4. Kaufmann War

5, Kaufmann

Felix Kongad, Berlin-

Ben En Aufsibtsrak bilden: 1. Pro-

kurist Emil Herz Wilhelm Kann, anwalt Ludwia Gl mann Dr. Walter

B. Kaufmann Dr. Ludro Die mit der Anmeldung der Gesell eingereihten Schriftstücke, der Prüfungsberiht des Vorstands und des Aufsichtsrats und der von der Handels- kammer bestellten Revisoreu, können bei Prüfungsbericht andelskammer

dem Gericht, der

wes ar dis auch bei der

eingelehen werden.

Aktiengesellschaft Johaunes Jeserich, Siß: Charlottenburg:

Beschluß der Gen 27. Mai 1922 ift

Satzungsänderung. wird bekanntgemacht:

den Inhaber lautende

recht der Aktionäre

Das Grundkapital zerfällt 10000 Jnhaberaktien über je 1000 4. Bei Nr. 3120 Boden-Ak schaft Verlin-Nord, Siß B am 24. Juni 1918 beshlossene Kapitals- erhöhung um bis zu 8000000 4 wird | nah dem Beschluß vom 5. Mai 1922 nit durchgeführt. Bei Nr. 16 827 Aktien-

Dr.-Ing. Karl ist nit | f

gesellschaft für

ewerbe, Siß Berlin: Müller in Berlin-Lichterfelde mehr Vorstandsmitglied. Nr. 17374 ZBeitungs-Zentrale (Z. Z.) Aktiengesellschaft, Siß Berlin: Kauf- mann Dr. Pohlandt i als Vorstands- et Direktor Johannes Karl Nudolf Holt, Lankwiß bei Berlin, ist zum Vorstandsmitglied mit der Be- rehtigung, die Gesellshaft allein zu ver- n, Gesfamtprokuristen: 1. Friß Schramm, Friedrichsthal, Kreis

mitglied abberufen

treten, bestellt.

Niederbarnim, 2.

Seit, Berlin. Ein jeder von ihnen ist ermächtigt, die Gesellschaft

anth andôsmitglied

Prokuristen zu vertreten. Nx, 14535 Mitropa, pätishe Schlafiwvagen- wagen - Aktien - Gesellschaft, durchgeführten ) ralversammlung vom 2, September 1922 is das Grundkapital | um 44 000 000 Æ erhöht worden und be- trägt jekt 88 000 000 M. derselben Generalversammlung beschlossene Abänderung der Satzungen. eingetragen wird veröffentlicht: Auf diese |

Berlin: Gemäß Beschluß der Gene

Grundkapitalserhöhung

Stück auf den Namen lautende Stamm- aktien im Nennbetrage von je 1000 4 und 4009 Stü zur Hälfte auf den Namen der Deutschen Bank und zur den Namen der Dresdner B Vorzugsaktien im Nennbetrage von

1000 Æ ausgeaecben.

Stamm- und Vorzuasak Kurse von 100 #, sie sind ab 1. tember 1922 dividendenberechtigt. geseßliche Bezugsrecht der Aktionäre hin- | chtlich der Stamm- und Vorzugsaktien | ist ou3geschlossen. Der Vorstand ist er- | mächtigt, die 40 000 000 Stammaktien zu Pari an ein von der Deuishen Bank und der Dresdner Bank geführtes Kon- M die Ueber- nehmerin sich verpflichtet, sämtliche durch Kapitals um diese 40 000 000 A und durch die Ausgabe | tstehenden Kosten zu le niht einen Be- trag von 10% = 4000000 4 über- steigen. Ebenso ist der Vorstand er- mächtigt, die neuen Vorzugsaktien von 4 000 000 Æ je zur Hâlfte an die Deutsche Bank in Berlin und die Dresdner Bank in Berlin zu Pari zu begeben, sofern die Vebernehmer \ch verpflihten, die sämt- lihen mit der Erhöhung des Vorzugs- aktienkapitals und Ausgabe der Aktien entstehenden Kosten zu tragen, soweit sie niht einen Betrag von 10

sortium zu begeben, die Erhöhung des

der neuen Aktien en übernehmen, soweit

Mark überschreiten

dann t wr die

Aktiengattungen in

teil. Außerdem ist d der Vorzugsaktien, sol bestehen, una,

baben zehnfaches Stim \{lußfassung über

samtprokura erteilt. eine Gesellschaft

e Gesellschaft if f ut beshränkter Haf- Der Gesellshaftêvertrag is am abgeschlossen. veroffentliht:

siGtsrat angebörenden Mitglieder der Vebain zustimmen, sund die Borzugs- ten umzuroandein, die

n GesGäftsführern Nr. 10259 Deutsche Filterkompvpaguie nit beschränkter Haf- ] Bergassessor Alphons Horten ist niht mehr Geschäftsführer. Otto Nicke in Bremen ist zum Geschäfts-

Gesells#aft if eine Gesell\Haft mit be- Haftung. Der Gesellschafts- vertrag ift am 23. Mai/27. September 1922 abgeschlossen. Y Gesellschaft sam; sie sind ermähtigt, im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten, auch als Vertreter L Nechtsgeschäfte eingetragen wird veröffentlicht: 8 Einlage auf das Stammkapital wird ft eingebraht vom Ge- vertrag auf

aser, Berlin, 4. K( Gesellschaft

schäftsführer

mit sih selbft

Abs. 1 der | Als nicht einçetragen wird Uls Einlage auf das Stammkapital wird in die Gesellschaft eingebraht vom Ge- sellschafter Nudolff ein Modell für einen automatisben Purojektionsreklame-Apparat in von 50000 Æ und ein Modell füc einen eleftrishen Schalter im Werte bon 20000 M in Anrechnung auf die Sacheinlage. O macbungen der Gesellschaft erfolaen nur durh den Deutscen Ne! hsanze! Diamant Voden-Gesell- beschrän?ter

Gegenstand des Unter- Begutacbtung

ig Kneller, Berlin. ver ist aus dem i 20 859 Aktien- Vinnenschiffahrt, ( ireftor Walter Tschepel in Berlin is nit mehr Vorstandêmit- S Alfred Tschepel Un-Stealiß ist zum Vorstand bestellt. tr. 21 342 Aktiengesellschaft Grundstücfsvertwraltung Siß Berlin: Gemäß i durchgeführten Beschluß der Generalversammlung vom dkapital um 50 000 M erhöht 100 000 4. Generalversammlung Tuni 1922 be\4Hlossene : _ Fräulein Charlotte Naumann in Charlottenburg ist nit mehr

insbesondere | auseshieden.

gesellschaft Siß Vetrlin:

„Katharinenßaus 4“ verwertungsgesellshaft schränkter Haftung: Gegenstand des Die Verwal- Katharinen- genen Bausgrundstücks. Das ist um 20000 M4 auf Dur Beschluß vom

Grundstüct3- vorzunehmen.

Internehmens g des zu Berlin-Halensee, straße 4, bele L; Stammkapital

45 000 erböh }, Vuli 1922 ist der G hinsihtlich des Gegenstandes d nehmens, des Stammkavital

Vertretungsbefugnis weilige Geschäftsführer is ven den Be- shränküungen des § 181 B. G.„B, befreit. Ernst Hermann Dreyer (Beschäftsfüh

in die Gefellscha sellshafter Puls e in Berlin, Kottbuser 1 eaenen Fabrikräume, 2. M

F

2

Gemäß dem eralversammlung vom das Grundkapital um 1000000 M Vorzugsaktien berab- geseßt. Der Beschluß der versammlung vom 27. Mai 1922 Erhöhung des Grundka Höhe von 3 000 000 durhgeführt. Das Grundkapital beträgt nunmehr 10 000 000 4. dieselbe Generalversammlung bes{lossene | cht eingetragen wir! l Auf die Grund- fapitalserhöhung werden auf Ko Gesellschaft ausgegeben

| Außenhandel,

Nr. 26 144 | dem bereits

T Lt Y 71 + brikräumen Der Gesamtwert

17e. ert auf 150 000 Æ fest-

sonstigen in befindlichen

Siß: Berlin. enst dieser Einlage wird

nehmens: Die mobilien, Handel in scldck nahme aller

ist das Grun

und beträgt

1 ben und die Vor- damit zusammenhängenden

anntmacbungen

(schaft erfolcen nur dur

Siamniaktien

[8 4 F Le Neftaurations-Betriel beschränkter

Geschäftsführer: Kanfleu S! urstenwalde, HKicbard Lion, Wilmersdorf.

fellschaft ist eine Gesellshaft mit be- {ränkter Haftuna.

vertrag ist am 7. Septe tember 1922 abges{lossen. Geschäftsführer bestellt,

Bertretung durch jeden Geschäftsführer. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Weffentliche Bokanntmachungen der Ge- {ellshaft erfolgen nur dur den Deutschen Meichsangeiger. Nr. 26145. Kame- Wittenberg beschränfter Gegenstand des Unternehmens: Erwerb und die Verwertung von Grundstücken, Stammkapital: 100 000 4. Geschäftsführer :

Wittenberg

sfübrer. Architekt Gustav Zennerk zu Berlin ist zum Geschäftéführer bestellt. i Mt, 13904 feld Gesellschaft

Geschäftsführer. Bei Nr. 19070 Denterim Lo. Aus: & Einfuhr - Gesellschaft für VBedarf3artikel

schränkter Haftung: Zahnart Sams- | E scha ist _ mehr Geschäfts- | Nes Ver Elsbeth Koch ist Prokura erteilt. Nr. 21688 Etxbvortagenturen Gadol | «& Co. Gesellschaft mit beschzränkter | Haftung: Chars!o mehr Geschäftsführer. Kaufmann Ni Gadol in Berlin ist zum Geschäfts) ‘e : Bei Nr. 21 913 Dominium Schweinrich Gesellschaft \chränkter Haftung: 1 ibt mehr Ges& Bürovorsteher Alfons Riedel in zum Geschäftsführer bes- Nr. 24 240 F Gesellschaft mit Daftung: Direktor Karl nannt Karl Ludwig Schröder, ist nicht mehr Geshäftéführer. Bei Nr. Frioedenstrafe gesellschaft

tto Seeliaer, n fe tigte T , 43 A Ferner die dur éjel daft

bestellt Fräulein Johanna Krüger, Char- Als nicht eingetragen wird

die Kapitals-

beschränkt

Der Gesellschafts- mber bz. 19, Sep- Sind mehrere erfolgt die

bekanntemacht:

sten der | erböt 3000 Stü auf | L l maktien über | je 1000 4, die vom 1. Januar 1922 gab | voll gewinnanteilberehtigt Nennbetrage. Das g

1. Juli 1922 ab am Gewinn teil- nehmen, über je 1000 Æ auf Kosten der Gesellschaft zum Kurs? von 110 % qaus- . Das geseßliche Bezugsrecht der Aktionäre ift auêge\Hlossen. apital zerfällt jeßt in 109 Snhaberaktien zu Je 1000 M i r-Fabrik Siegfried Geßler Aktiengesellschaft, Siß: Berlin: Ge- mäß dem bereits durchgeführten versammlung vom 12, August [922 ist das Grundkapital um 3 500 000 Mark erhöht und beträgt jekt 10 000 000 Ferner die durh dieselbe Gene- bes{lofsene 3 Als nicht eingetraen wird be- ‘anntgemaht: Auf die Kapitalserhöbunag | | werden 3600 Inhaberaktien über je 1000 | Mark zum Nennbetrage ausgegeben. ar hat ein Bezua&echt von einer | neuen Aktie auf je zwei alte Aktien. die restlichen 20 neuen Aktien ist tas Bezugsrecht der Aktionäre außae\{bl:}\en. Das Grundkapital 10000 Inhaberaktien über je 1000 Æ. ; } Rofcher-Werk | Aktiengesellschaft, Fabrik automati- Präzisionê@maschinen, Berlin: Kaufmann Hugo Kah: 1m Vorstandsmitglied Bei Nr. 24 427 R. Landr6, Komman- ditgesellschaf#t auf

Max Zeh in Be treiung der Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen berechtigt. Jsraelski Aktiengesellschaft,

Berlin: Prokuristen: Julius Jacks in Berlin-Neukölln, F becher, geb, Friedri, in Charlottenburg, Richard Müller in Berlin-Nieders{hön- hausen, Frik Neumann in Berlin. zwei von ihnen sind aemein Vertretung der Gesell \haft berechtigt.

Berlin, den 3. Oftober 1929. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89.

p Das Gr nD» neh I ol N | 4 nC an sol be ausgeschlossen. E hate ilt, Bel | triebe von Re nunmehr in Gesellschaft tiengesell-

i | Kau”leut erlin: Die | Kaufleute

Cn N et Dans Hirsblaff i:

der General

bestellt.

Gesellschaft i Bi D Berlin - S&öneberg, [chränkter Haf! ckytlipp Kameneßky zu Berlin-Wilmers- | eine Gefell-

i 22. August Die Gesellschaft hat

Metallhandel beschränkter Gegenstand des Unter-

ralversammlung esellschaft beschränkter Gesellschaftsvertrag 1922 abgeschlossen.

_beschränkter | Auslands

ommerhau8

Siß: Verlin. t Ln Grundstiicg- beschränkter Haf- Zellermayer |

j p h A ck i S c

aller Art, insbesondere aus dem Ausland, andel mit solchen Metallen so- Wiederverkauf | Y ; * varaug Vdonters ar Karpf und Händler Jonas |

sind zu Ge- |

das Ausland, der aller damit zusammenhängenden Uebernahme tretungen, insbesondere ausländischer, diesen Zweken. Die Gesellschaf Zweigniederlassungen im SFnlamn zu errichten, Stammkapital: 100 000 | Berlin. Mark. Geschäftsführer: Gottfried Lessing zu i Gesellschaft Der Gesellschafts» ist an September 1922 ab- ge{{lossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, se erfolgt d ¿wei Geschäftsfüh eingetragen ‘ffentlihe Bekanntmach sel [Haft erfolgen nur durch den Deutschen eichSanzeiger.

Vecker Gesells

Kalcbbeim, beide {öfisführern bestellt

Verlin, den 3, Oktober 19992 t8gerit Berlin-Mitte.

| Sesellsch aft mit

Mittoelouro- und Speise-

d und Auê- | Ne 0 4 Nor ë Z SE P As Sr ist zur Ve In unser Dandelsregister B i beut ngeiragen wovden: Nr, 26 193. „Loug- beschränkter Gegenstand

° è j iplom-Ingenieur |

ry

| B. G.-B. bef

Gesellschast wird veräfonts; wiro verosfentlicht:

Siß: Verlin. s ist die Herstellung, die Vertrieb von

[ränkter Haftung. berirag ist am 25. des Unternehmen Verarbeitung und Sphprißmaterial. fapital: 3000000 #. Geschä Hans Bodo Berlin-Wilmersdorf. ist eine Gesellschafi mit beschr Der Gesell\schaftsvertr __ 1922 abgeschlossen. mehrere Geschäftsführer bestellt, so er- folgt die Vertrelung entwe durh Gesellschafterbeshluß

\landigen Vertretung ermacti

5 J % J HeibSanzetaer.

A P Ferner die in : 5 C JIndusftries

Nr. 26 157. Norddeutsche und Haudel@-Gefellschaft

\chräufkter

e Vertretung durch rer gemein\chaftlich. Als veröffentlicht:

Oberingenieur, Gesellschaft änkTier Haf- ug it am

it die Aus- of 5+ - 2 ellen und Handels

\chaftlih zur [übrung von indu

aft mit beschränfter l Gegenstand des Unternehmens: Der Ein- und Aus- mit Dachpappen und Teer- b verwandten ferner der Ein- und Verkauf wert Stammkapital : 300 000 Æ. Geschäftsführer: ranz Becker zu Berlin, Nobert Gün ; derlin-Grunewald. ist eine Gesellschaft mit _ Der Gesellschaft 26. September 1 mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretun führer oder durch einen Ges: in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. och kann einzelnen Ges Recht der

on, Kaufman e Gesellschaft if t beshränkter Haftuna. Der

durch einen

Ei e E L uen. R D A S0

1e Berlin. [

In das Handelsregister der Abtei ist heute eingetragen wotden: Nr. 28 141. | Halsen & Cy. Gesellschaft mit be- | | schränkter Haftung. Gegenstand des U mittilung von An- und Verkäufen von Grundbesiß sowie die Finanzierung indu- Ünternehmunçen und die Be- DHypothekenkapitalien.

‘ie Ausgabe der a 4 | f A Ba van Oeffentliche Bekannt- t erfolgen nur vreihganzeiger. g «& Co. Ger chräntter Haftung. # Gegenstand des Unter- nehmens ist der Handel mi! Lebensmitteln aller Art für eigene und für fremde Nes Stammtkapital schäftsführer: Emil Y Berlin-Wilmersdorf, Kaufmann, ebenda. eine Gesell

führer oder durch in Gemeinschaft mit einem Als nicht ein Als Einlage

einen Geschäftsführer Prokuristen. getragen wird veröffentlicht: | | je auf das Stammkapital wird in die Gejellschaft eingebraht vom Ge- Eichengrün: : das gesamte Verfahren und die Fabrikation bezüglihen Schu Anmeldungen boegebenen Verträge, and bereits erteilten S{ut, au Wort „Lonarit“ und die Erlcukt Wortzeichen i Kulturstaaten, Staaten und K

mda ‘m

Siß: Verlin. nternebmens:

| L ; 4

9 r. 26 158. J. Mbhri sellschaft mit bef { Slß: Berlin.

S ienen rate.

Die Gesellschaft beschränkter Hafs-

E,

abgescblossen.

Get

Stammkapital: führer: Verleger Wilhelm Hal } Die Gefellschaft ist eine Ge- chaft mit beschränkter Gesellschaftsvertrag ist am 19. Fuli 1922 bzw, 15. September 1922 bzw. 27. Sep- tember 1922 abgeschlossen. Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Ver- tretung durch zwei Ges durch einen Geschäftsfük [haft mit einem Prokuristen oder dur ¿wei Prokuristen eingetragen

e C

ebhungêmweise

S

b) den für

Ha S

Häftéführer

K

chäftsführern das

Nat , : er Haftung. eingeräumt é

\chaft mit beshränkt rag ist am 18. abgesblossen. S} l i häftsführer bestell! A pie Vertretung durch zroei häftsfübrer. mehrere Prokuristen bestellt, fo if ein Geschäftsführer in G rokuristen zur Vertre

_Alleinvertretung Die Geschäftsführer Beer und ( er sind alleinvertretungsberechtigt. Al[8 nicht eingetragen wird veröffentlicht: Oeffentliche Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. bacherstraße chaft mit b

ousgenommen Vereinigte l nada, anzumelden, e) Srgebnisse der ausgeführten w lichen und fabrifkatoriscen

ind mehrere afl oder mehrere Ge äftsführer oder f

j s Vers M h zrer in Gemein- Der)uche und

resultierenden Zusammenseßungen, verschiedenen | gearbeiteten oder be- Handel befindlihen Sorten der e, die Erfahrungen wäßigste Konstruktion abrikation dex Preß- und für die nobroendigen

stellungsverfah ren, Verarbei tungäweisen fabrikationsfertig ausgear

gemeinschaftli. ingetrag wird veröffentlicht: Veffontlide Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Neichsangeiger. j Maschinen - Industrie - Gesell- schaft mit beschränkter

emeins{haf! mit

3% Grundstlüick8gesell- tung der Ge«

eschränkter Haftung. Siß: Segenstand des Unternehmens: Der Erwerb, die Verwaltung und Ver- des - Grundstücks und sonstiger

ere Geschäftsführer bestellt und unter ihnen Emil Möhring in o ist dieser auch allein be- baft zu vertreten. Emil führer der Ges aftung be- ntrahieren. anntmachungen der Ges nur durch den Deuts{en

der für die Wilmersdorf, \

rebtigt, die Moöhring ist als sellshaft mit beschränkter redtigt, mit \ih selbst zu Oeffentlibe Bek ellschaft erfolgen MNeichSanzeiger. 4 gemann Gesellschaft mit stung. Siß: Verlin. ternehmens ist der Be- und Kommi

uttermitteln, , Velsaaten und

Geschäfte, die andelserlaubnis be- , find nur nah Einholung dieser Er« __ Stammkapital: schäftsführer: Stegemann in Ham- Jürgen Stenzler in

ist eine Ge

8. September . Sind mehrere Ge« l ellt, so ist jeder Ge

ihrer allein vertretungsberechtiat. eingetragen Oeffentliche ellschaft erf eibsanzeiger. Nr.

Haftung. Sib: Unternehmens i

= 400 000 [ Die Vorzugsaktien find bezüalich der Dividende mit den tammaktien glei{berechtiat. der Liquidation erfolgen bis zur Höhe der einge beträge zunähst auf die Vorzugsaktien, er Stammaktien; weiteren Aus\chüttungen

Straße 35 Grundstücke in Groß Berlin.

Generaldirektor

Haftung. Siß: Gegenstand des Unternehmens: Der Handel mit Holz, Eisenmaterialien und Maschinen sowie die industrielle Be- tâtigung auf diesen Gebieten, insbesondere Sägewerks. geschlossen ist der Handel mit Cisenbahnmaterial, Baggern, Lo Stammkapital 100 000 .

Die Gesell- Gesellschaft mit bes{ränkter haftsvertrag i ». 24, August 1922 Sind tnehrere gt die Vertretung Als nicht ein-

stellung der

usw., d) Angaben über die f stellung der Preß-

ilf»rodukte, deren Be Darstellungs8w

Apparatteile ür die Her- und Sprißmasse be-

Materialien ; zugsquellen resp. eise, e) Beihilfe zur

( (Be\häftsführer: j Wilhelm Perlwiß Î , Die Gesellschaft ist eine Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Der G sellshaftsvertrag ist am 22. August 1922 Geschäftsführer des § 181 Als nit eingetragen

H R T a

abges{lossen. Beschränkungen B. G.-B,. befreit. wird veröffentliht: Oeffentliche B machungèn der Gesellschaft er durch den Deu

tan:

E N T

nebmen beide leibem Nange nah Maßgabe der eingezahlten Nominalbeträge

f die Uebertragbarkeit ie als folche

mrecht bei der Be-

) Satungsänderungen, b) Besetzung des Aufsichtsrats, e) Auflösung haft. Jn allen anderen jede Vorzugsaktie nux eine Stimme. Je- doch bedarf der Abschluß eines Interessen» gemeinschaftêvertrages mit einem anderen Ünternebmen in irgendeiner Form (Pacht- oder Betriebßvertrage) und die Aufnahme eines anderen Unternehmens oder die Be- teiligung an einem folchen mit der Ab- sicht, einen maßgebenden dieses zu gewinnen, der Zustimraung der Generalvers1mmlung, die darüber sowohl in gemeinsamer Abstimmung sämtlicher - Aktionäre als auch in gesonderter Ab- stimmung der Vouzugsaktionäre zu be- s{licßen hat. Fall3 51 % der Stamimn- aktien es verlangen und die dem Auf»

materialien von firtnen der Cellon-W Werken eingeräumten Preisen und gen, H die maschinellen Ein- Vorrichtungen, i tes Verfahren einer Massenfabrikation

teilen mit Hilfe ) erwärmten aus- Formen soweit dieses Ver-

iSherigen Liefer-

Geschäftsführe : Seckendorff, Wilmersdorf. {aft ist eine Haftung. Der Gesell 16, August bzw.

Gegeirstand des U trieb eines Agent t erfolgen nur ( then Reichsanzeiger. Bei Nr. 2086 Elektrische Normal: Gesellschaft mit beschränkter

Sämereien, Hül sonstigen Landesprodukten. besonderen H

£) ein neues ausgearbeite

führer bestellt, dur sie gemeinschaftli getragen wird veröffentliht: Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesells{ folgen nur durch den Deutschen eiger. Nr. 28 143, gesellschaft Siß: Berlin.

von kalten oder {rwa weselbaren fahren für die benußt werden dieses Vertrags sind, bereits ers{lossenen A Interessenten usw. machungen der Ge durch den D

Samuel, Kaufmann Arthur LWvin {ind niht mehr Geschäftsführer. in Berlin,

der Gesell-

ällen gewährt Direktor Leo

l Kaufmann Frik Hamburger în Charlottenburg find zu weiteren Geschäftsführern bestellt. Prokura des Heinrih Berghaus ist er- . 6424 Judustrie- und Vaustoff Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Dem Friß Noelen in Berlin-Schöneberg i Einzelprokura Die Gesamtprokura des Friß und des Otto Ulrich ist erloschen. Bei Nr. 10159 Continental-Elek- Gesellschaft \chränkter Haftung:

750 000 6. Richard Carl Hans burg und Kaufmann Berlin. Die Gesells, mit beschränkter

Gesellschaftsvertrag ist am 1922 abgeschlo äftsführer be

Apparatebau- mit bes{hränkter Haf- Gegenstand des Unternehmens: Die Herstellung und der Vertrieh von techni\{Gen Erzeugnissen und Erfindungen, Apporate, Licht-Reklameapbarate, Büro- mäs{hinen und Bedatfsartikel. Geschäftsführer :

b) Veberlassung der b\abgebiete, Kunden, Oeffentliche Bekannt- fellshaft erfolgen nur eutschen Neich8anzeiner.

Nanchwaren-Färberet- unnd Blenderei Wilhelm Vuls und Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß: Verlin. des Unternehmens it Rauwwaren

losen, Bei

veröffentlicht: Bekanntmachungen der Ges- olgen nur dur den Deutschen 26 160. Gebr. haft mit beschränkter Berlin. Gegenstand des lonsweiser Ver-

Art. Stamm-

n. Gegenstand die Bearbeitung Stammkapital: 300 000 Æ#. Ges{äftsführer: Kaufmann Wilhelm Puls in Temvelhof nnd Moses Guliansfi in Berlin-Wilmersdorf. Die

Ingenieur Albin Nudolff zu Oranien- l Dem Kaufmann Max Ukblemann in Berlin und dem Ingenieur Kaufmann Walter Krause in Oranienburg ist Ge-

Ar@&itekt Karl niht mehr Ges{äftsführer. j olf Hartwig in Charlolten- burg, Carl A. Berndt in Hamburg sind

Kauflente Ru