1900 / 264 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

14 1M T C I Me

En G E E E S

N

Übergegangen if und von diesem unter unveränderter Firma weitergeführt wird.

Wiesbaden, den 22. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 12. Wittenberge. [61349]

In unfer Firmenregister is heute bei Nr. 55 G. Neumann Folgendes eingetragen worden:

Dec Kaufmann Gottlieb Neumann jun. in Wittenberge ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten.

Gleichzeitig ist unter Nr. 15 des Handelsregisters A. die ofene Handelsgesellshaft in Frima G. Neu- mauu, begonnen am 1 Mat 1900, mit dem Siye in Witteuberge und als deren Inhaber der Kauf- mann Gottlieb Neumann senior und der Kaufmann Gottlieb Neumann junior, beide zu Wittenberge, eingetragen worden.

Wittenberge, den 24. Oktober 1900, Königliches Amtsgericht. WWollstein. [61350]

Fm Handelsregifter Abtheilung A. ist die Firma N. Barabas in Aitklofter heute gelö\{cht worden.

Wollftein, den 29 Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht. Wronke. Bekanntmachung. [61282]

Die in unser Handelsregister, Abtheilung A., unter Nr. 17 eingetragene Firma M. S. Teeitel ist erloschen.

Wronke, den 27. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht. Würzburg. Befanntmahung. [61732]

Der Apotheker Eugen Goy tn Vettelbach beireib1 seit 1. Oftober 1900 daselbst unter der Firma „Eugen Goy, Stadtapotheke Dettelbach“ ein Apothbekergeschätt.

Würzburg, den 27. Oktober 1900.

K. Amtsgericht Registeramt.

Würzburg. Befanutmahung, [61731] Die Firma Wilh. Meuschel Jr. in Kitzingen hat dem Kaufmann Ernst Raab dafelbst Prokura ertbeilt. Würzburg, den 27. Oktober 1909. K. Amtsgericht. Registeramt.

Wurzen. : [61564] Avf Blatt 230 des Handelsregisters für den Be- zirk des unterzeichneten Gerihts ist heute die neu errihtete Firma Adolf Geycr in Wurzen und als deren Inhaber der Kausmann Gustav Adolf Geyer daselbst eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Handel mit Leinen- und Baumwoiüwaaren und Wäsche. Wurzen, am 1. November 1900. Königliches Amisgericht. Reichenbach.

Wurzen. [61565]

Auf Blatt 231 des Handelsregiflers für den Bezirk des unterzeichneten Gerichts ist beute die ncu- errichtete Firma Heinrich Gitte in Wurzen und als deren Inhaber der Zigarrenfabrikant Johann Carl Heinrich Gitte daselb\t eingetragen worden.

Angegebener - Geschäftszweig: Fabrikation von Zigarren.

Wurzen, am 1. November 1900.

Königliches Amtsgericht. Reichen ba ckch.

Wurzen. [61567]

Nuf Blatt 232 des Handelsregisters für den Be- zirk des unterzeichneten Gerichts ift heute die neu- errichtete Firma Max Lehmann in Wurzen und als deren Inhaber der Alte und Robproduktinhändlei Oito Viax Lehmann daselb cingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig: Handel mit Noh- yrodukten.

WÆWurzeu, am 1. November 1900.

Königliches Amtsgericht. Reichenbach.

Warzen. [61566]

Auf Blatt 233 des Handelsregiste:s für den Bezirk des unterzeichneten Gerichts ist heute die neuerrichtete Firma Hermann Kößler in Wurzen und als deren Inhaber der Bôttchermeister Friedrich Hermann Köhler daselt st eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig: Handel mit Böttcher- waaren, Fastagen und Wein.

Wurzen, am 1. November 1900.

Könioliches Amtsgericht. Reichenbach.

Zabern. [61733] Handelsgesellschaftsregifster zu Zabern.

Unter Nr. 158 is beute bei der Ftrma Stein- heil, Dieterlen & Cie in Rothau eingetragen worden:

Fnhaltlih einer bei den Registerakten befindlichen Urkunde des K. Notars Nitleng in Straßburg vom 28. Scptember 1900 i} der Gesells%aftsvertrag ab- geändert worden. Hierbei ist u. a. bestimmt worden:

1) Die Firma soll lauten:

„G. Steinheil, Dieterlen & Cie, Kommanditgesellschaft auf Aktien“,

2) Gegenstand der Gesellschaft ist der Betrieb der in den Gemarkungen von Rothau, La Broque, Naßt- weiler und Wildersbah gel-g-nen Baumwoll- Spinn- und Webereten, Bleie und Färbereien nekst allen Zubehörungen, welche mit dieser Industrie zusammenhängen, und welhe Gebäulichkeiten die Herren Steinheil und Konsorten in die Gesellschaft eingelegt haben zufolge Akts, errihtet durch Notar Nöfsel in Straßburg am 15. Oktober 1872, (In den früheren Statuten hicß es „der Betricb des in obigen Gemarkungen gelegenen Etablissements von C d nerei, Weberei, Bleicherei und Fär-

GTEE C

3) Die Zeitdauer der Gesellshast ist unbestimmt.

4) Die Bek mntmachungen der Gesellshaft sind nur in dem Deutschen Neichs-Auzeiger zu ver- öffentlichen.

Zabern, den 1. November 1900.

Kaiserl. Umtsgericht.

Zeitz. [61568]

Im Prokurenregister ist unter Nr. 117 vet der offenen Landelsgejellschafr W. R. Clingestein zu Zeit heute cingetragen: Die Kollektivprokura in Yn)ehung des Kaufmanns Paul Clingeftein jun. in Zeiß ift erlosen. Dem Kaufmann Richard Clinge-

*

stein in Zeiß uxrd dem Kaufmann Hermann Petri daselbst ist Kollektivprokura ertheilt dergestalt, daß beide gemeinshaftlich ermächtigt sind per procura die Firma zu zeichnen. Zeitz, den 29. Oktober 1900, Königliches Amtsgericht.

Zschopau. [61734]

Auf dem die Aktiengesellsdast Sächfische Näh- fadenfabrik (vormals R. Heydeureich) in Wißtschdorf betreffenden Blatt 89 des hiesigen Handelsregisters is heute verlautbart worden, daß die Herrn Max Wladimir Flatow ertheilte Prokura zurückgenommen ist und daß den Herren Georg Her- mann Hugo Neumeister in Flöha und Friedrich Wilhelm Rauh in Wißschdorf| Prokura mit der Beschränkung ertheilt worden ist, daß ein jeder von ihnen die Firma der Gesellschaft nur in Gemein- schaft mit einem Vorstandsmitgliede zeichnen darf.

Zschopau, am 2. November 1900.

Königliches Amtsgericht. Kraner.

Zwickau. [61569]

Auf dem die Firma Carl Schanz in Zwickau betreffenden Blatt 720 ves hiesigen Handels- registers ist heute eingetragen worden, daß die Firma erloschen ift.

Zwickau, am 30. Oktober 1900.

Königliches Amtögeitht. Drechsel, A}.

Genossenschafts- Register.

Aschaffsenburg. Befaunimachung. [61686] Crébitverecin Alzenau, eingetrageuece Genossenschaft mit unbes{ränfkter Haftpflicht.

In der Generalversammlung vom 14. Oktober 1900 wurde an Stelle des veistorbenen Kassiers Jean Niedenthal der Lehrer Karl Kirhner in Alzenau und an Stelle des freiwillîg ausgeschiedenen Kontroleurs Georg Hufnagel der Notariatsbuchhalter Peter Wombacher in Ulzenau gewählt. Als Dircktor wurde gewählt Valentin Z ller

Aschaffenburg, 29. Oftober 1900.

Kgl. Amtsgericht.

EBallenstedt. Befauutmachung. [61687]

Auf Fol. 10 des Genofsenscha|\tsregisters, wo!elbst die Genossenschaft „Siedlung#geuofseunschaft Freiland, eingeiragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ eingetragen steht, ift heute folgeuder Bermeik eingetragen worden:

Der Kaufmann Georg Hennig in Silberßütte ift cus dem Borstande ausgeschieden. Der Kaufmann Otto Dres l in Sllberhütte if bis zur nächsten Generalversammlung zum Stellvertreter besfelben g-wöählt worden.

Ballenstedt, den 31. Oktober 1900,

Herzogliches Amtsgericht. 1.

Berlin. [61688]

Sn unfer Genofsen\aftêregister ift bei der Arbeiter- Konsumgenofsenschaft „Befreiung“, etngetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, eincetragen : Die Vorstandsmitalieder Sustav Friedrich, Oskar W thke und Otto Albrecht wohnen jeßt zu Berkin, bezw. Nirdorf vnd bezw. Berlin. WBerlin. den 29 Olfkteber 1900. Königliches. Amtsgericht I. Abtheilung 88.

Berlin. [61689]

Nach Statut vom 21. Juli 1900 wurde eine Ge- nossenschaft unter der Firma „VLädereigenossen\cchaft Bolksbrot, eingetragene Gencssenschaft mit beschränkter Haftpfl:cht“ mit dem Siße in Berlin gebildet und heute in das Genossenschastsregister unter Nr. 100 eingetra en. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Verkauf guter und billiger Back- waaren in eigener Bäckerei. Bekanntmachungen cr- folgen in derx für die Firmenzieihnung vorgeshrietenen Form im „Vorwärts“ und in der „Berliner Zeitung“. Werden diese Blätter unzugänglic, fo exfolgt die Einrückung bis auf anderw?itigen Beschluß ver Genezxalversammlu»rg în den „Deutschen Neis. An- zeiger“. Die Willenserklärungen des Vorstandes sind für die Genossenschaft verbindlichß, wenn sie von mindestens zwei Mitgliedern desselben im Namen der Genossenschaft abgegeben und unterzeichnet sind; die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namenrsunter- schrift beifügen. Das Geschäftetahr beginnt am 1. Oktober end endigt om 30. September. Die Haft'umme beträgt 5 4A Die höwste zulässige Zahl der Gescbäftzantheile beträgt zwanzig. Die Meikts glieder des Vorstandes sind: Robert Kühn zu Char- lottenburo, Paul Schüß, Otto Schulz, Ferdinand Kähler und Adolf Hallmann zu Berlin. Die Ein- sicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet Berlitn, den 31. Ofk- tober 1900. Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 88. Bochum. Eintragung in die Negister [61584]

des Königlichen Amtsgerichts Bochum.

Am 30 Oktober 1900: Bei der Kneipp' schen Naturheil- und Badeanstalt eingetragene Ge- nof\senschaft mit beschränkter Haftpflicht in Bochum: Das Vorstandêmitglied H. Nisse ift aus dem Vorstande ausgeschieden. Die Generalversamm- lung vom 1. April bezw. 26. September 1909 hat als neues Mitglied des Vsoistandes den Kaufmann Emil Erlenkämper in Bochum gewählt. Cannmnstatt. [61712]

K. Amtsgericht Cannstatt.

In das Genosstn|czaftsregister ist eingetragen unter der Firma „Spar- u. Consumvereiu Canustatt- Feuerbach, E. G, m. b, H.“ in Cannstatt: Jn der Generalveriammlung vom 28. Oktober 1900 ist der Xylograph Reinbol!ld Schwab ays Stuttgart zum Il. Vorftand (Kassier) gewählt worden.

Den 1. November 1900.

Landgerichtsrath Klum pp.

Lübbenau. [61756]

Ina unser Genossenschaftsregister ift heure ein- getragen worden:

Zu Nr. 2, betreffend Vormals A. Lehnigk, Maschinenfabrik, Fahrradwerke und Eisen- giesterei, cingeir, Geuossenschast wm. be- {ränkier Haftpfl.,, Vetschau:

Un Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Franz BVooel is dex Kaufmann Wilkelm Seiffert, Burg i. Spreewald, feitcns des Aussihtöraths am

10. Oktober 1900 „bis zur nächsten Genecralversamm- luna“ in den Borstand gewählt.

Lübbenau, den 29. Oktober 1900.

Köataliches Amtsgeriht. Abth. 2. Mannheim. Genossenschaftsregister. [61720]

Nr. 32103. Zaum Gevnosfsenschaftsregister Band L D.-Z. 24, Firma „Darleihkasse Käferthal: ein- getragene Genossenschaît mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Käferrhal wurde eingetragen :

Adam Pfügzer in Käferthal ist aus dem Vorstand auêgeschieven.

Philipp Heinrih Galle, Landwirth in Käferthal, wurde zum stellvertretenden Mitgliede des Vorstands bestellt.

Maunheim, 25. Oktober 1900.

Großh. Amtsgericht. L. München. SBefanutmacung. Betreff: Genossenschaftsregister.

Konsum-Verein Sickeuhausen, ciugetragene Genofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht iu Liquidation: Infolge Beendigung der Liquidation ift die Vertretungsbefugniß ver Liquidatoren Heinrich Zercher und Josef Resch erloschen.

München, den 31. Oktober 1900,

Kgl. Amtsgericht München I.

[61690]

Nienburg, Weser. [61692] In das hiesige Genossenschaftsregister if zu Nr. d „landwirthsczaftlicher Konsum - Verein zu Steimbke, eingetr. Gen. m. unbeschr. Haft- pflicht“ heute eingetragen: Die Vollmacht der Liquidatoren tft erloschen. Nienburg, den 1. November 1900. Königliches Amtsgericht.

RÖössel. Bekanntmachung. [61693]

In das Genossenschaftsregister Seite 19 und 20 ist unter der Nummer 5 heute eingetragen worden : Gr. Kellener Spar- und Darlehuskassen- Verein, eingetragene Genossenschaft mit uu-

beschräukter Haftpflicht mit dem Siß zu Gr.-Kellen.

Gegenftand des Untecnehmens ift: der Betrieb eines genoffens{haftlicen Geschäftes zum Zroeckez

1) der Ecleichterung der Geldaniage und Förde- rung des Sparsinnes,

2) der Gewährung von Darlehnen an die Genossen für ihren Erwerb und Wirthschaftsbetrieb,

3) der Beschaffung der für den landroirthschaftlichen Betricb nothwendigen Verbrauchëstoffe und Bedarfs- artikel.

Auch steht es den Mitgliedern frei, die Genofsszn- haft zum Atsaz landwirthschafiliher Erzeugnisse zu benutzen.

Mitglieder des Vorstandes sind:

1) Besißer Josef Erdmann zu Gr. - Kellen, Bereinsvorßteher, Besißer Johann Smidt “zu Gr. - Kellen, stellvertretender Vereinsvorsteher, Besißer Franz Tiey zu Kabienen Besißer Johann Hoelzer zu Bodztanowo Besißer Franz Wischneroski zu Krau!en

Das Statut ist vom 11. Oktober 1900. machungen crfolgen unter der Firma in ländischen Zeitung und sind vom Vereinsvor

Beisiger.

Pie Zeitdauer des V:reins ist unbestimmt.

Das Geschäftsjahr ist das Kalendectahr.

Die Willenserklärungen erfolgen dur den Vor- stand; die Zeichnung für den Verein geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma des Verein3 thre Namensunterschriften Hinzufügen. Nechtsvec- bindlichkeit für den Verein hat die Zeichnung bei Quittungen übec Beträge unter einhundertfünfzig Mark, wern sie vora Vereinéyorsteher oder dessen Stellvertrcter und cinen Beisitzer, in allen übrigen Fällen, wenn sie vom Vereinsvorsteher oder desszn Stellvertreter und mindesten3 zwei Beisißern erfolgt ist. In Prozessen kann der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und, im Falle beide verhindert scin sollten, jedes andere vom Vorstande dazu bestimmte Vorstand3mitglied die Vertretung über- nehmen.

Die Einsi§t der Lifte der Genossen is während der Diensiskunden des Gerichts Jedem geftaitet.

Nössel, den 30. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericßt.

z é

Simmern. Bekanntmachuug. [61713]

In unser Senossenschzftêregister is beute unter Nr. 5 zur Eintragung des Bieberner Spar- uud Darlehnskassen - Vercins, eiugetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Viebern in Spaite 4 vermerkt worden, daß an Stelle des ausge}chtedezen Vorstandsmitglieds Jacob Hoffmznn 1. avs Reich der Ackerer Peter Hoffmann aus Biebern als neues Vorstándsmitglied gewählt worden ist.

Simmern, den 27, Oktober 1900.

Königlich2s Amtsgericht. Treuen, [61694]

Auf Blatt 2 des hiesigen Genossenschaftsregisters, den Consumverein zu Treuen, eizgetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht betreffend, ist heute verlautbart worden, daß

1) das Statut laut Beschlusses der Generalver- fammlung vom 15, Oktober 1899 abgeändert worden tft,

2) der Name der Genossenschaft künftig „Conusum- Vereia zu Treuen und Umgegend, einge- trageue Wenosseuschaft mit beschränkter Hasft- Pflich“ lautet,

3) dite Hafisumme cines jeden Genossen dreißig Mark beträgt.

Treuen, am 2. November 1900.

Köntaliches Amtsgericht. Dr. Haubold.

Varel Amtêgericht Varel. Abth. IEL. [61695]

In das (Benossenschaftsrezißter ift heute Seite 4 unter Nr. 1 Folgendes eingetragen:

Spaite 2. Küsten- Zeitung, eingetragene Ge- nofsc:shaft mit beschräufkter Haftpflicht, Siy Varel.

Spalte 3. Vetrieb einer Drudckerei und Zitungs-

ez hard Sarlih8, Landwirth zu Streek, ing, Nedakteuc in Varel, Johann

Diebeich Wiemken, Laudwirth zu Xethausen.

Spaiïte 6. a, Statut vom 28. September 1900,

b. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft in der tin Varel erscheinenden Küsten-Zeitung.

c. Die Willenserklärungen des Vorstands ey,

folgen von zwet Borftandsmitgliedern; die Zeichnung

geschieht, indem zwei Mitglieder der Firma thre

Namensunterschrift beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts in der Negistratux des Amtsgerihs Jedem gestattet.

1900, Oktober 17.

Zweibrücken. (61696) : Genossenschaftsregister. i Konsum-Vercia Erbach Reiskirchen, e. G,

m. u. H. îin Erbach. Vorstandöveränderung,

An Stelle des ausgeshtedenen Johann Herz 11.

wurde Dantel Imschweiler, Hüttenarbeiter in Er.

ba, als Vorstandsmitglied gewählt.

Zweibrüten, 31. Oktober 1900.

Kal. Amtsgericht.

Muster - Register.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Cannstatt. K. 2. Amtsgericht Cannstatt. In das Musterregister tît eingetragen : Nr. 189, Stängel & Ziller in Untertürkheim, 3 Muster für „Laczitz-Thaler*, Fabriknummer 627, Muster für plastishe &rzeuanisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet 31. Oktober 1900, Nahm. 4 Uhr. Den 31. Oktober 1900. Landgerthtsrath Klumpp.

[61645]

Crimmüitschau.

In has Vlusterregiïter ist eingetragen:

Nr. 251. Firma Kunftanftalt vorm. Etzold ck& Kießling A. G. Leitelshagin bei Crimmitschau, ein Umschlag mit 11 Stück Mustern - für Umsch!äge und Kartons, ofen, Fabriknummern 9064 bis 9074,

Nr. 252. Dieselbe Firma, ein Umschlag mit 2 Stü Vustern für Umschläge und Kartons für die Firma Neese & Wihmann in Hamburg, offen, Fabriknummern 9050 und 9051, Flächenmuster,

StZubfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Oktober 1900, Vormittags +411 Uhr.

Crimmitschau, am 1. November 1900.

Königliches Amtsgericht. Eisold

[61647]

Döhlen.

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 46. Firma Auguft Nieke, Deuben, dret versiegelte Kuverts, enthaltend je 50 Muster zur Her- stellung von Nahrungsmittel-Erzeuanissen aus Choko- lade, Zucker, Marzivan und sonstigen Teigwaaren, Geschäftsnummern 4001 bis 4024, 4026 bis 4046, 4052 bis 4053, 4069 bis 4071, 1005 bis 1067, 2001 bis 2008, 3001 bis 3008 4025, 4049 bis 4051, 4056 bis 4068, 5028, 5041, 5047 bis 5048, 5050, 5052 bis 59053, 5057 bis 5059 6011, 3010 bis 3013, 5001 bis 5027, 5029 bis 5040, 5042 bis 5046, 5049, 5051, 5054 bis 5056, 5075, plaftishe Erzeugnisse, drei Jabre, angemeldet am 23. Oktober 1900, Vorm. T2 UPE

Döhlen, am 29. Dktober 1900.

Königl. Sächs. Amtsgericht. Dr. Großmann, Aff.

[61636]

Döhlen,

In das Musterregister ift eingetragen:

Nr. 47. Firma Kader & Lehmann in Schiocinsdorf, sieben Must-r für Grab - Glas- platten, Gesäfténvmmern 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, Flädenerztzugnisse, drei Jahre, angemeldet am 29. Oktober 1900, Borm. 10 Uhr.

Döhlen, am 1. November 1900.

Königl. Säch\. Amtsgericht. Dr. Grossmann, Aff.

[61637]

Fürth,

In “as Musterregister ift eingetragen:

1) Jahres8uhreufabrik Syivefster, G. m. b. H. in Fürth, ein Muster einer Uhrausstattung, Fabrik- nummer 104 ofen, Geshmackzmuster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist dret Jahre, angemeldet am 4. Oktober 1900, Nachmittagé 6 Uhr. M „R. Nr. 745,

2) Firma Winkler & Kütt in Fürth, Muster von zrei Cellulotdreklamespiegeln, auszuführen in allen Farben, Gesmadckmuster sür plastiihe Erzeug- nisse, vershioßen, Fabriknummern 6287/1 und 6287/2, Schußfrist drei Jabre, angemeldet am 5, Oktober 1900, Vormittags 11} Ubr. M.-R. Nr. 746

Fürth, 31. Oktober 1900.

Kgl. Amtdögeciht als Reg.-Gericht.

[61450]

GiesSseCn. [61639]

Ja unjer Musterregister wurde eingetragen :

Zu Nr. 161, Die Firma J. Barngaß zu Gießen hax für die Muster Nrn. 15589, 15593 und 16022, Zigarrenkisten » Ausftattungen, Verlängerung der Schußfrist um drei Jahre am 31, Oktober 1900, Nachmittags 3} Uhr, angemeldet.

Gießen, am 31, Oktobec 1900.

Greßherzoglihes Amtsgeriht.

Gräsenthal.

In das Musterregifter ift cingetragen :

N-. 183, Firma Carl Schnecider’s Erben in Gräfenthal, ein versiegeltes Padcket, enthaltend 12 Karten mit 33 Mustern aus Porzellan in Ab- bildung mit ben Geschäftsnummern 6888, 6891, 6892, 6893, 6894, 6895, 6896, 6897, 6898, 6899, 6900, 6901, 6905, 6906, 6907, 6911, 6912, 6913, 6914, 6915, 6916 6926, 6927, 6928 6929, 6930, 6931; 6932; 6933; 6934 6937, 6938, 6939 (all& Pendants), Muster für plastische Erzeuantfse, Schuy- friit 3 Jahre, angemeldet am 29. Oktober 1900, Mittags 12,5.

Gräfeuthal, 29. Oktober 1900.

Herzogl. Amtsgericht. Abth. Ik.

[61640]

Grenzhausen. [61465] In das Mutierregister is eingetragen : : Ir. 220. Fabrikant Pcter Alois Gilles in

Höhr, ein Packet mit Modell, versiegelt, Muster

für plastiswe Erzeugniffe, Fabriknummer 3, Scub-

frist 3 Jahre, angemeldet am 24. Oktober 1900,

Vormittags 11 Uhr 20 Minuten.

Grenzÿyausen, den 31. Oktober 1900, Kgl. Amiögerichi Höhr?Greuzhausen.

osSSChÖnau. [61641] S das Musterregister is eingetragen :

Nr. 389. Firma P. Reutsch in Seifhenners dorf, cin versiegeltes Päkchen mit 50 Stü Mustern yos baumwollenen Wehwaaren, Fabrik-N-n, 11061, O0, LIIOL Ie 15S 11169 E: 1075, (1202. 11214, 11219, 11409, 11315, 11318, 11504; 11508, 11512, 11518, 11616, 11628, 11646, 11704, 11726, 11734, 11865, 11868, 11871, 12079, 12401, 12406, 12410, 12412, 12423, 12703, 12708, 12713, 19715, 12720, 13001, 13003, 13006, 13010 13022 13101, 13106 13112, 13204. 13206, 13212, 13221, Flächenerz-ugnisse, Swußfrift 3 Jahre, angemeldet am 1. Oftober 1900, Nachmittags 3 Uhr.

Großschönau, den 1 November 1900.

Königlich Söchsishes Amtsgericht. As. Höôring.

Hanau. [61451]

Fa das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 1053. Firma Ochs «& Bonn in Hauau, ein versiegeltes Packet mit 4 Modellen für plastsche Erzeugnisse zu Bijoutericfabrikaten, Fabriknummern 6408, 6412, 6413, 6443, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 2. Oftob»r 1900, Vormtttags 10 Ubr.

N-. 1054 Firma Wolf & Kueil in Hanau, ein verschiossener Briefumschlag mit 26 Mustern für plaftishe Erzeugnisse, Fabrikoummern 524a bis f, 595 a bis d, 526a bis h, 527 a bis h, Schusfrist 3 Fahre, angemeldet am 4. Oktober 1900, Vor- mittags 11 Uhr.

Nr. 1055. Firma Wolf & Knell in Hanau, ein verschlossener Briefumschlag mit 50 Mustern für plasttshe Erzezgnisse, Fabriknummern 510a und þ, Ida bié d, 513A 9 d, 515, 516d bià k, 5i7a bis H, 519, 520a und b, 52La bis e, 522a bis f 93a bis g, Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. Oktober 1900, Bocmitta1s 11 Ubr.

Nr. 1056. Firma Joseph Zabolißky in Hananx, eix verschlossener Briefumschlag mit 8 Mo- dellcn für plastisw?e Erzeugnisse zu Silberwaaren, Favrikfanmmern 1545 bis eirschließlich 1552, Sch18- rit 3 Jahre, angemeldet cm 6 Oktober 1900, NVormittaas 11 Uhe

Nr. 1057. Firma Heinr. & Aug. Brüning in Hanau, ein versiegelter Briefumshlag mit 49 Mustern für Flächenerzzuaniss*, Fabriknummern 9378 9585, 96422 9715, 9716; 9765, 9782, 9783 9784, 9816, 9818, 9819, 9829 9844, 9845, 9846, 9847, 9848, 9849, 9850, 9851, 9852, 9854 9860, 9861, 9862 9863 9865, 9866, 9867 9868 9871, 9877, 9878, 9879, 9880, 9882, 9887. 9888, 9889 9890, 9892, 9893, 9898 9904, 9927, 9928? 9929 und 9930, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. Oktober 1900, Vormittags 12} Uhr.

ir. 10688 Fi-ma Heinr. & Aug. Brüäuing in Hanau, cin versiegelter Briefumschlag mit 49 Mustern für Flächenerzeuanisse, Fabr knummern S463, 9613 9645 9646, 9742, 9766, 9767, 9768 9769, 9770, 9776 9785; 9807, 9808, 9812, 9813, 9814, 9815 9817, 9820, 9822, 9823, 9828, 9830 9831, 9832 9833, 9837, 9838 9839, 9840. 9841, 853, 9854, 9855, 9870, 9872, 9873, 9874, 9875 9876 9881, 9886, 9894, 9895 9896, 9899, 9900 und 9901, Schutzfrift 3 Jahre, angemeldet am 18, ODk- tober 1900, Vormittags 117 Uhr.

Nr. 1059. Graveur Johann Jacobi in Hanau, ein vers&lossener Briefum\chlag mit 2? Mustzrn für FläBenerzeuquisse zu Graveurarbeiten, Fabrifnummern 106 und 107, Schv»ufrist 3 Iabre, angemeldet am 22. Oktober 1900, Vormittags 105 Ubr.

Nr. 1060. Firma V. Necresheimer «& Söÿne in Hanau, ein verîLloffenes Paket mit 3 Modellen {ür plafti\he Erzeuaniss2 zu Silberwaaren, Fabrik» nummern 5013, 5014 und 5015, Schuyfrift 3 Jahre, angemeldet am 31. Oktober 1900, Vormittags 10 Ubr

Iir. 1061. Firma Heinr. & Aug. Brüning in Hanau, cin versiegelter Briêfomschlag mit 33 Mufteen für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 9727, 9834, 9835, 9836, 9857, 9858 9859, 9864, 9869, 9883, 9885, 9891, 9897, 9902, 9903, 9905, 9921, 9922, 9923, 9924, 9925, 9932, 9934, 9935 9936, 9937, 9938. 9968, 9969, 9970, 9971. 9972, 9973, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 30. Oktober 1900, Vormitiags 11 Uhr 7 Minuten.

Die Firma Heinr. « Aua. Vrüning in Hanau hat für das am 16. Oktober 1897 can- gemeldete, unter Nr. 860 des Beusterregisters eins getragene Muster %r. 6422 und für di- am 29. Ok. tober 1897 angemeldeten unter Nr 862 des Muster- r°oalfers eingetrag-nen Muster Nr. 6271 6511, 6521 0027, C032, 6537, 6047, 6002, O50T7, 65 8, 6567; 6572 6578, 6583, 6588 6593, 6609, fowie für bas am 1. Dezember 1897 angemeldete, unter Nr. 867 des ‘Mufterregisters eingetragene Mufler Nr. 6598 die Verlängerung der Schußfrist um weitere 7 Jahre, ferner für das am 29. Oktober 1897 angemelrete, unter Nr. 862 des Musterregisters cingetragene Muster Nr. 6562 die Verlängerung der Schutzfrist um weitere 3 Jahre beantragt.

Die Firma B. Neresheimer «& Söhne in Hanau hat sür die am 1. November 1897 ein- gereihten, unter Ne. 3863 kezwo. 864 des ‘Musters teaisters eingetraëca:n Muster Nr. 2751, 2769, 2787, 2781, 2741, 2800, 2805, 2806 und 2818 die LBer- längerung der Schußfrist um weitere 2 Jahre veontragt.

Hanuaite, den 1. November 1900.

Königliches Amtsgericht. 5.

Hannover. [61452]

Im hiesigen Musterregister if eingetragen:

Nr. 622 Firma Lincrufta Waltonu & Comv. zu Hannover, 1 Palket mit 6 Mustern von Ln- erusta Walton-Tapeter, Geschäftsnummern 947 393, 394, 395, 396, 397, versiegelt, Muster füc Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeltet am 14, September 1900, Mittags 1 Uhr.

Nr. €23. Firara J, H. Benecke zu Hannover, | Paket mit 40 Mustecn auf Watst ic, Fabrik. vummern 847 E. K. 3, 869 E J. 6, 896 E H. 6 009 D G5 S4 I MP1 835 E. D. 5, 838 E C. 3, 876 E B. 6 903, 885, 550 C 949 G 240 D, 241 B, 242 D, 243: C, 244A, 246 C, 140, 141, 42 14A E 10 B. O 12 D 183, E I I E STOSS O, 1124 109224 153 Z 1 54 M 70 N, 72 N, verfiegelt, Muster 1ür Slähenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. Oktober 1900, Morgens 11 Uhr.

Hannover, 31. Oktober 1900.

Kdön‘glih:8 Amtsgericht. 4 A,

Hof. 61642 Verzeichniß der im Monat Oktober 1900 én e

Musterregister des Kgl. Amtsgerichts Hof erfolten

Eintragungen: t

Ne. 1. Firma C. M. Hutschenreuther in Hohenberg a. Eger, in einem versiegelten Kuvert 9 Blätter mit 37 Abbildungen von Kläcen- keforationen. Fabriknummern 941, 942 943 944 945, 946, 947, 948 949, 950 951, 952 953, 954. 955, 956, 957, 958, 959, 960 961. 962, 963 964 965, 966, 967, 968 969, 970 971, 972, 973, 974 975, 976, 977, Schußfrist 3 Jahre, angeme det 11. Oftober 1900, Vormittags 8 Ube M

Ne. 2. Hermann Schneider, mechauische Buntweberci in Müachberg, in einem versiegeiten Paket 12 Muster für Jacquardtish,e1ge und Kleider- zeuge, Flächenerzeugnisse, Xabrifnummern 810, 25037 29038, 29042 25046, 25051, 25056, 25061, 25069, 29073, 25077, 25081, Schugrrist 3 Fahre, ange» meldet 13, Oftober 1900, Vormittags Uhr. Hohenlimburg. [61643]

Za unser Must rregister if eingetragen :

Die Firwa Moriß Ribbert in Elsey hat für die unter Nr. 90 eingetragenen Muter Nrn. 8991 his 8994 die Verlängerung der Schußfrist bis zum 10. Fahre angemeldet

Hohenlimburg, den 1. Oktober 1900.

Königliches Amtszericht.

Hirn enau. [61644] In unfer Mußerregister is eingetraaen worde: Nr. 351, Flmenauer Porzellanfabrik A. G.

in Jlmenau,

a, 3 Mutter vo4 Juas, Theekanne und ‘Menage, Fabr..Nrn. 729, 731, 525, fowie 13 Mufter von Nelief- und Belag-D koratione=-, Fabr.-Nrn. 3206 4437, 4438, 4439, 4575, 5308, 5631 5641, 6851/1, 8031, 8032, 8033, 9247, in vecschlofsener Kiste,

b, 18 Muster von Tassen, Brotkorb, Asen- und Fruht-S halen und Schüsseln, Fabr. -Nrn 932. 941 1274 1276 1278; 1280, 1283 1287, 799, 2324/1 289, 297, 288, 2089, 240, 242, 781, 784 n «aner veriWlofsenen Kiste,

Muster \üc Pplaftishe Erzeugnisse, Schugzfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Oktober 1900, Voc- mitta¿s 107 Uhr.

Jimenau, den 31. Oktober 1900.

Großherzogl. S. Amtsgericht. [I

icempten, Schwaben, [61453] In das Piusterregister ist eingetragen : ir. 45, Kunustaustalt und Druckereien Kauf-

beuren, cin offenes Packet, enihaltend die Muster

Nr. 3727 Kalender-Rückwand, Nr. 3728 Packung

für Cvokolade, Nr. 3729 Preisliste, Nr. 3730 Re-

flame-Plaîat, Nr. 3731 Adreßkarte, Nr. 3732 Re- flame-Plakat, Nr. 3733 Postkarte, Nr. 3734 Post- karte, Nr. 3735 Flascben - Etikette, Nr. 3736 Re-

klame-Plakat, Nr, 3737 Flaschen-Etikette, Nr. 3738

Spi-l[tite!bild, Nr. 3739 Reklame-Plakat, Nr. 3740

Packung- Etikette, Nr. 3741 a, b, c, d, 6, f, g, h, i, Kk, 1,

Spanische Trachten, Flächenmuster, Scbuktfrist drei

Jahre, angemeltet am 14. Oktober 1900, Vor-

mittags 113 Uhr

Nr. 46. Atbert Honold, Inhaber der Firma Arton Stümmer, Gold und Politurxleiftenfabrik in Kempten, ein versiegeltes Patket mit 4 Mustern für Ornamenatierungen von WBilderrahmenleisten, Geichäftsnuminern 646, 684, 686 und 689, Muster für plast:she Grzeugnisse, angemeldet am 22, Oktober 1900, N:cchmittags 4 Uhr, Schuyfrist dret Jahre.

Nr. 47. Albert Houold, Inhaber der Firma Antou Stäümmer, Go1d- und Politurleistenfabrik in Kempten, ein versiegeltes Packet mit 4 Yeustern für Profile von Bilderrahmenleisen, Geschäfts- nummern 646, 684, 686 und 689, Muster für piasüishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 22. Ofîtober 1900, Nachmittags 4 Uhr.

Kempten, 31. Oktober 1900.

Kaul. Aintégericht. Klingenthal. [61646] In das Musterregister if eingeiragen worden:

Nr. 456. Firma C. A. Seydel Söhne in Untersachsenberg, 1 Padet, e:1haltend 3 SlüdL Mundharmon1kas mit eigenartig gefocmten Dekeln, und zwar Richter-, Konzert- und Wiener-Syftem, üntez Ne 021 D2T 529 versiegelt, Muster für plastishe Grzeuznisse, Shuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 1. Ottober 1900, Nach- mittags 4 Uhr.

Bei Nr. 416, Der Harmouikafabrikaut August Nlbert Schiott in Kiüngeunthal hat für das unter Nr 416 eingetragene Muster: 1 Mundharmozikga- Dee, vecsehen mit der Geschästönummer 150, dite Verlängerung der Schußfrist vom 28. Oktober 1900, Bormittags §10 Uhr, ab auf 3 weitere Jahre aa- gemeldet.

Klingenthal, am 1. November 1900.

Königliches Amtêgericht. Schanz.

freseld. [61648]

In das Mufsterregifter ift eingetragen :

Ir. 1000. Firma Johann Nei in Krefeld, ein versiegeltes Kuvert mit 49 Mustera für Schinm- itoffe, Flächenmuster, Dessin Nrn. 5969, 6009, 6055, 6056, 6058, 6067, 6064, 6070, 6071, 6073, 6074, 6075, 6077, 6082, 6085 6086, 6089, 6092, 6093, 6099, 6102, 6103, 6109 bis mit 6114, 6116, 6117, 6118. 6120, 6122" 6126, 6126/ 6127, 6131/6132; 6141, 6142, 6145, 6146 6154, 6155, 6158, 6160,

6162 6178, Schußfrist 3 Jaßre, angemeldet am 5. Ofktover 1900, PVêittags 12 Uhr.

Nr. 1001. Dieselbe Firma, ein versiegeltes Kuvert mit 49 PVustern für Schirmstoffe, wläcen- muster, Dessia Nen. 6179, 6181, 6184, 6185, 6190 6195, 6196, 6197, 6199, 6200 6201 6203 6204, 6205, 6212, 6215 bis mit 6218, 6228, 6233, 6234 6237, 6238, 6239, 6243 bis mit 6247, 6291, 6252, 6253, 6255, 6261, 6265, 6275, 6282, 6284, 6299, 6289, 6296, 6298, 6304, 6305, 6308, 6310, 6311, 6323, Schuhtrist 3 Jahre, angemeldet am 5. Oîtovber 1900, Mittags 12 Uhr. i

Nr, 1002. Firma Dornbus & Co. in Krefeld, ein veiflegeltcs Kuvert init 10 Mustern für Pressungen auf Seide und Papier, Flächenmuster, Dessin Ne: n. 139, 148, 448 bis mit 455, Schußfrift 3 Jahre, ancemeldet am 22. Ofttober 1900, Vormittags E UE

Krefeld, den 31. Oktober 1900.

Königliches Am18zericht.

Lichtenstein. [61466] In das Musterregister ist eingetragen worden : _N-. 175. Firma Knörnschild & Kretschmar in Lichtenstein, ein versiegeltes Paket, enthaltend 4 Muster zu Deter, bezeihnet mit Namen Orta, Catus, Traso, Eoith, und 5 Muster zu Borden, be- zeihnet mit den Nummern 33, 34, 42, 43, 44, Flächenerzeugnifie, Shubfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Oktober 1900, Nachmittags 24 Uhr.

Lichteuftein, am 30. Oktober 1900, Köntgliches Amisgericht. Dr. Löwe, Aff.

Mainz. [61740]

In das Musterregister is eingetragen : j

1) Band I1 S. 45 N. 90. Firma Georg Aug. Walter zu Maiuz, ein offenes Kuvert, enthaltend 20 Flascenetiketts, Geshäfts, Nen. 153—160, herstell- bar in verschiedenen Farben, Muster für Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Oktober 1900 Nachmittags 34 Uhr.

2) Band II S. 46 N. 91 Firma Ludwig Feist zu Mainz, ein versiegeltes Kuvert, enthaltend 1 Flaschenetilett mit der Bezeihnung PValästina- Wein unter Firma Hugo Bondi & SGie.,, Muster iür Flächenerzeugnisse, Scutßfrist 3 Jahre. an- gemeldet am 13. Dktodber 1900, Vormittags 104 Uhr.

Mainz, 2. November 1900. Gr. Amtszericht. Marienberg, Sachsen. [61649]

úIn das Musterregister ift eingetragen worden:

Nr. 96. Firma Gebrüder Baldguf in Marieu- berg, 1 versiegeltes Paket, enthaltend 25 Muster shwarze Besaßschnallen, Fabriknummern 2901 bis mit 2925, PplastisGWe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 11. September 1900, Vorm. 10 Ubr.

Marienberg i. S., den 30. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht. Manns8feld.

Meerane. [61454] In das "Musterregister ift eingetragen worden: Nr. 1917/8/9. Die Firma Straf} & Sohn in

Meeraue, drei versiegelte Pakete mit je 50 Stü

Mustern für Kleiderstoffe, Geschäftsnummern 801

bis 950, Flächenerzeugnisse, Schußfrist zwei Jahre,

angemeldet am 10. Oktober 1900, Nachmittags 4 Uhr.

Nr. 1920. Die Firma Fraaz Schmieder in Meerane, ein versiegeltes Paket mit 12 Stü Mustern für Kleiderstoffe, Geschäftnummern 73—84, Fläch?nerzeugnisse, Schußfrist zwei Jahre, angemeldet am 22. Oktober 1900, Bormittags 11 Uhr.

Meerane, am 1. Noveraber 1900.

Königliches Amtsgericht, Neumerkel.

Neuwedell. [61455] In unser Musterregister ist eingetragen :

Nr. 23. Ewald Seeger zu Seegerhall-Neu- wedell, in Firma Etruria, Kunftgewerbliche Anftalt, Ewald Seeger, cin versiegeltes Paket, enthaltend augeblich 3 Blatt Photograpkbten, plastiscer Erzeugnisse, mit den Fabriknummern 560, 561, 570, 6590/1, 650/2, 650/3, 650/4, 650/5, 650/6, Shubfrist drei Jahre, angemeldet am 27. Oktober 1900, Vor- mittags 10 Uhr 45 Minuten.

Neutwedell, den 27. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht.

Treuen, [61456] Fn d°8 Musterregister is eingetragen worden : Nr. 88. Firma Wolf & Co. in Treuen, ein

yerschnürtes, versiegeltes Paket, 25 Muster für

Tücher, Dess. 43 bis 65, 69, 73 enthaltend, Flächen-

muster, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Ok-

tober 1900, 2 Ubr Nachmittags.

Treuen, am 30. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht. Dr. Haubold.

Konkurse.

[61488] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Vauunternchmers Johaun Ernft Lange in Leubsdorf wird heute, am 1. November 1900, Nachmittags #5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Barthel in Lengefeld (Erzgeb.). An- meldefrist bis zum 20, November 1900, Wakhl- und Prüfungstermin am §30, November 1900, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit ÄAnzeige- pflicht bis zum 19. November 1900.

Königl. Amtsgeriht Augustusburg (Erzgeb.).

Bekannt gemacht dur den Gerichis|[chreiber :

Schöne.

[61575] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Erust Oberbremer zu Südlengern Nr. 209 wird beute, am 2. November 1900, Vormittags 10 Uhr, das Koyrkursverfahren erösfnet. Der Nechtéanwalt Bischoff zu Vünde wird zum Kon- kursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 15. Dezember 1900 bei dem Gerichte anzumelden, Es wird zur Beschlußfafung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Eläubigerausschusses und eintretenden Falls über die in §8 132" der Konkursordnung bezeiWneten Gegenftände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 22, Dezember 1900, Vor- mittags 10} Uhr, vor dem unterzeichneten Gertchte Termin anberaumt. “ällen Personen, welche etne zur Konkurömafse gehörige Sache im Besiy hahen oder zur Konkurêmasse etwa s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an ¿ Gemeins zu verabfolgen oder zu leisten, aud _ pflichtung auferlegt, von dem Vesige der S pon den Forderungen, für welche fir aus der gesonderte Befriedigung in Ärfvrueck nel Koaklurgverwalter bis zum 24. November zeige zu maden.

Königliches Amtsgericht zu Bünde. [61499] Ï

U-béer das Vermözen des Kaufaranun s Max Höde, Inhabers eines Ko -fektio MoDewaarcugeschäfts in Coib beute, am 1. November 1900, Nachmittag? ¿6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr

RechGtsanwalt Dr. Fraissinet Hier. Anmeldefrist bis zum 5. Dezember 1900. Wahltermin am 27. No- vember 1900, Vormittags 40 Uhr. Prüfungs- termin am XL9. Dezember 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis ¿um 5. Dezember 1900.

, Königliches Amtsgericht Colditz.

Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Muck, Aktr. [61504]

Ueber das Vermögen der verwittweten Frau Amtsrath Valesca Bleyhoeffer, geb. Boehmer, in Friedrichsberg iff am 1. November 1900, Vormittags 9 Uhr 15 Minuten, ver Konkurs er- öffnet. Verwalter ist der N-chtsanwalt Cohn in Darkehmen. Anmeldefrist für die Koakursforderungen bis zum 27. November 1900. Ecfte Gläubiger- versammlung 30, November 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Geriht, Zimmer Nr. 10, Prüfungstermin den 14. Dezember 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener ‘Arrest mit An- ztigefrist bis zum 27. November 1900.

Darkehmen, den 1. November 1900.

Köntgliches Amtsgericht. [61509]

U-hber das Vermögen des NReftaurateurs Guftav Arthur Roftberg in Löbtau (Wilsdrufferstraße 6) wird heute, am 1. November 1900, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Herr R-ht3anwalt Dr. Knoll bier, Grunaerftraße 7. Anmeldefrift bis zum 23, No- vember 1900. Wahltermin am 83. Dezember 19090, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 3. Dezember 1900, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 23, No- vember 1900.

Königliches Amtsgericht Dresden. Abtheilung I þ. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Expedient Radi \ch.

[61489] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Weinhändlers Karl Schué, Alletninhaber der Firma Theodor Schué « Sohn dahier, Kirchnerftraße 7, ift heute, Vor- mittags 105 Udÿr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Re@Ht3anwalt Dr. Heilbrunn hier ist zum Konkursverwalter ernannt. Arrest mit Anzeigefrist bis 24. November 1900 und Frist zur Anmeldung der Forderungen bis 10. Dezember 1900. Bei schriftliGer Anmeldung Vorlage in doppelter Ausfertigung dringend emyfohl-n. Erfte allgemeine Gläubigerversammlung Dienstag, den 27. No- vember 1200, Vormittags 9 Uhr, und all- gemeiner Prüfungstermin Samstag, den 22. De- zember 1900, Vormittags A1 Uhr, Heiltgkceuz- straße 32, IT. Stodck, Zimmer 19.

Fraukfurt a. M., den 31. Oktober 1900.

_ Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abth. 17.

[61576] __ Bekanutmachung.

Ueber das Vermözen des Viehhändlers Salomon Cahn zu Benrath, jeßt unbekannten Aufenthalts- ortés, wurde heute, Mittags 124 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet und der Rechi8anwalt Peuêquens zu Gerresheim zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest, Anmeldefrist bis zum 30. November 1900, erfte Gläubigerversammlung am S9, No- vember 1909, Vormittags 10 Uhr, allge- meiner Prüfungstermin azn 10. Dezembver 1900, Vormittags 10 Uhr, Zimmer 13 des hiesigen Kgl. Amt2gerihts.

Gerresheim, 29. Oktober 1900,

Kgl. Amtsgericht. [61498] Bekaunutmachung.

U-zber den Nachlaß des am 13. September 1900 verstorbenen Schuhmachermeifters Eduard Leest aus Goldap ift heute, am 31. Oktober 1900, Nach- mittags 57 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Recht8anwalt Carganico hiex ist zum Kon- kurverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 22. November 1900 bei dem Gerißte an- zumelden. Es ist zur Bes@lußfasfssung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie üb?r die Bestellung eines Gläubigeraus\chufses und eintretenden Falls über die in §8,132, 137 der Konkursordnung bezeichneten Gegerstände auf den 22. November 1900, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den L, Dezember 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem hiesigen Gerichte, Zimmer Nr. 12, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigefrist 15. November 1900.

Goldap, den 31. Oktober 1900,

Balt, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 5.

[61755] Konkursverfahren.

Uebec das Vermögen des Kaufmanns Ludwig Ahrens, in Firma Auguft Dettmanu Nach- folger, zu Güftrow ift heute, am 1. November 1900, Nachmittags Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver Rechtsanwalt Dr. jur. Hinrichsen zu Güstrow ift zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen find bis zum 1. Dezember 1900 bei dem Gerichte anzumelden. Es it zur Beschluß- faffung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Berwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und eine tretenden Falls über die in § 120 der Kon- furS8ordnung bezethneten Gegenstände auf Donners- tag, den 29, November 1900, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten For- derungen auf Freitag, den 4. Januar 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Offener Arrest mit An- zeigefrift bis zum k Dezeinber 1900.

Güstrow, den 1. November 1900.

Großberzoglih-s Amtsgericht.

[61738] Kgl. Württ. Amtsgericht Heilbroun.

Konkurseröffnung über das Vermözen des Hein- rich Zentler, Shuhmachermeiftersin Böckingen, am 1. November 1900, Nahm. 54 Uhr. Konkurse- verwalter: Bezirkönotar Brückner in Sontheim. Offener Arrest mit Anzeige- uyd Forderungs-An- meldefrist bis 25. November 1900. Gläubigerver»

» fammlung und Prüfungsiermin am L, Dezember [ 1900, Nachm. 3 Uhr.

Geridhtöfchceiber Gehring.

E S

L I S

S I

E ut C rw Da