1900 / 265 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

zuglei allgemeiner Prüfungstermin am Montag, den 3, Dezember 1900, Vormittags 104 Uhr. Den 31. Oktober 1900. Gerichts\hreiber Heimberger.

[61794]

Ueber das Vermögen der offenen Haudels- gesellschaft Ulmer und Kaun in Thorn JÎn- baber die Kaufleute Baugewerksmeister Bruno Ulmer und Friß Kaun in- Thorn if am 2. November 1900 Nachmtttags 5 Uhr 10 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Stadtrath Guftav Feblauer in Thorn. Offener Arrest mit Anzetgefrist bis 29, November 1900.

wurde nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Beendigung déx Schlußvertheilung aufgehoben. Bühl, den 26. Oktober 1900. Der Breiten Ge: Amt3geri<hts: eiber.

[61829] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Nahlaß- vermögen des am 2. August 1898 zu Neufahr- wasser verstorbenen Leutnants Zi>kermauu ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sclust- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berü>- sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung

[61815] Bekauntmachung. Das Konkursverfahren über das Vermögen der

Schyreinergehilfen- und Kurz- 1. Schnitt-

waarenhändlerseheleute Leonhard und Mar- garethe Groß in Nürnberg, #Felse>erstraß-: 4, wird, als dur&) S{lußvertheilung beendet, nah Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben. Nürnberg, den 1. November 1900. Kal. Amtsgericht,

[61463] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schreinermeisters Karl Ulrih in Pfalzburg wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

[61769] Könkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen deg Johann Bachmaier, früher Stations-Assifstent in Vollweiler, wird nah erfolgter Abhaltung des Sc{lußtermtns hierdur< aufgehoben.

Sulz O.:E., den 31. Oktober 1900,

Kaiserlihes Amtsgericht.

[61833]

In Sachen, betreffend das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns A. D, Schua>ken- berg in Grasberg b. Wilstedt wird zum neuen Konkursverwalter der Auktionator Behrens in Lilien- thal ernanat.

M2 26D.

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Dienstag, den 6. November

1900

5000—200183,75G tf. 5000—2001491 90b 5000—200 100,00 bzF Berliner 5 3000—200191,00B 0: 2 0. 5000—500] do. 34 5000—500 do. i a A 5000—500 do. 3x 1000—100 : do, neue 3 5000—200 = j Land\schaftl. Zentral . 09. Ds da 2000—100

2000—200

do, 1A 5000—500|—, Kur- und Neumärk. 5000—500 j do. 5000—75 197,6 d 5000—100/95, 5000—100195, 5000—200199,25bz 2000—500/—,— 2000 500|—,— 0. 5000—500|—,— do. Land.-Kr. 1000—200|— ,— do. do. 5000—200191,10G do. neuland\<. 1000—100]90,00B d 3000—200|— 2000—100/100,90G 5000—100/100,90G 2000—100]— 5000—100}92 25bz 5000—200|— 1000—200|— : 3 5000—500|— do, landschaftl. \2 5000—500|—,— Shles. altlandfchaftl. E do. do. 5000—2 do. landsch. neue 5000—200|— - k do, 2000—200 L do, 5000—200|—, do, 5000—200]—,— i do, 3000—500490,50G ; do. 5000—200—,— j Do, 5000—100/102,10bzG

1000 —,—

1000 ; I 10000—200/- do, Do, é .| 2000—500 Schlesw.-Hlft. L. - Kr. ®5000—500 do. 10

1000 D 2000—200 Westfälische 5000—200 do, j 5000—200 do. 3t 1000—200 de, j 3 1000—200 do, ; 3x 23000—200 Doi do. 3 2000—200 Westpreuß. rittersc<. 134 5000—200 do, do. IB/34 200 do. do, IT|3x do, neulands{. Tl/34 Do, ritter|<. 1/3 do, “do. I1/3 do, neulands<. Tk|3

Anmeldefrist bis zum 15. Dezember 1900. Erste | der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Ver- | hierdur< aufgehoben j B 31 Gläubigerversammlung am 29, November 1900, | mögensstü>ke der Schlußtermin auf den 23, No- Pfalzburg, den 30. Oktober 1900. Königliches Amtsgericht. | L s dat T Vormittags 10 Uhr, Terminszimmer Nr. 22 des | vember 1900, Mittags 12 Uhr, vor dem Kaiserliches Amtsgericht. Amilih festgestellte Kurse. Weftpr.Prv.-À.Vu.VI1 34) hiesigen Amtsgerichts, und allgemeiner Prüfungs- | Königlichen Amtsgerichte hierselb, Pfefferstadt, °

Konkursverfahren, Tarif- 2c. Bekanntmachungen

termin am 5, Januar 1901, Vormittags | Zimmer 42, bestimmt. [61825] . Aachen St.-Anl. 1893/33 10 ne dase eb Danzig, den d dpenbee 1000 «2s etnen über das Bermbgen des der deu H hen Eisenbahnen Perliner Böxse vom 6. November 1900. Altona 1881, 1899 oru, den 2, Iovember , er Gerthts|creiber audelömauu mann Kubdiczek zu Paru- i ( , 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 1 ófterr. : « : schowitz E Aas exfolgter Abhaltung des Schluß- [62065] s 1 Sea LUA r E T Apolda 1895

termins aufgehoben.

Konopka, des Königlichen Amtsgerichts. Abtbl. 11. Gold-Gld, = 2,00 4 1 Gld. österr. W. = 1,70 À 1889. 1897|: erihts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts. | 2 Krone ósterr.- ung. W. = 085 4 7 Gld. südd. W. ugsburg : 9 19011 ALAYE “d E [61771] Rybuik, den. 30 Oktober 1900. RNheinisch- und Fraukfurt-Sächsischer Verband, 2 A200 1 Gld. holl. W. = 1,70 4 1 Mark Banco Den 100 [61252] Koukursverfahreu. Das Konkursverfahren über das Vermögen 1) der Königliches Amtsgericht. Nr. Il G, 1895. Vom 15. November 1900 an = 1,50 a A Fron L A e e e Barmen 1876,82,87,91 Ueber das Vermögen des Gutsbesitzers Otto | offenen Handelsgesells<aft unter der Firma E werden für die Beförderung der Abfälle von: : Brune ite 05 4 tve Sterns E10. 1899 Sell in Porfteudorf ist am 30. Oktober 1900, | Gust. und Friedr. Hill, Eisenwaaren en gros | [61787] Baumwolle, Vaumwollengarn und Twisten 25 Ta U Rie F Berlin 1866, 75: Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | zu Düsseldorf, 2) dercn Gesellshafter Gustav und Der in dem Konkut8verfahren gegen Johaun | von Station Oberursel des Direktionsbezirks j ' Wechsel do, N Konkursverwalter: Kaufmann Otto Reibl in Weida, | Friedrich Hill, beide Kaufleute zu Düsseldorf, | Michel Schwarz, Ziegler in Wentweiler, be- | Frankfurt a. M. na den Stationen Althemnig, i; : Ba, Stadtsyn.1900 11 Erste Gläubigerversammlurg: Dienstag, den | wird naoh rechtskräftiger Bestätigung des Zwangs- | hufs Abbaltung: 1) der ersten Gläubiaerversamm- | Chemniß, Crimmitschau, Dresden (Altstadt, Frie- Amsterdam-Rotterdam .| 100 fl. 169,40bz Bielefeld yn. D 20, November 1900, Vormittags 10 Uhr, | vergleihs und nah erfolgter Abhaltung des S<hluß- | lung, 2) des Prüfungstermins auf den 17. November drichstadt, Neustadt Leipziger Bahnhof), Flöha, do, do. „/ 100 fl Ez do. IE und Prüfungstermin: Sonnabend, den U. De- | termins bierdur aufgehoben. 1900 anberaumte Termin wird htermit aufgeboden | Hainichen, Hetdorf bet Oederan, Kappel in Sachsen, Brüssel und Bos e A B Bonn 1896|: zember 1900, Vormittags 10 Uhr, im Ge-| Düsseldorf, den 29. Oktober 1900. und hiefür neuer aemeinsamer Termin bestimmt auf | Kraßau, Löbau in Sachsen, Dederan, Reichenberg, E ¿vie Plite 100 Fr. 112 1065 Boxh. - Rummelsburg \häftslokale des unterzeihneten Amtsgerichts auf Königliches Amtsgericht. Montag, den 17, Dezember 1900, Vor- | Scirgiswalde, Werdau, Wilischthal, Wilshhaus, } Po A 10082 E Breslau 1880, 1891: Schloß Osterburg. Konkursforderungen sind bis zum ———— mittags 10 Uhr, bierber. Wittgensdorf und Zittau der Sächsischen Staats- E E 12 20;435bz Eer L Et 24. November 1900 bei dem unterzeihneten Gericht | [61785] Konkursverfahren. ‘Saaralben, den 3. November 1900. eisenbähneu bei Frachtzahlung für mindestens Ds 12 20,25bz Guld N La anzumelden. In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des Kaiserl. Amtsgericht. 10000 kg für den Wagen und Frahtbrief die Lissabon und Oporto . .| 1 Milreis U M L 106: Weida, den 30. Oktober 1900. Zimmermeisters Wilhelm Lauge hier is in- | Zur Beglaubigung: Didier, Ämtsgerichts-Sckcetär. | Frachtsäße des Spezialtarifs U, angewendet. | do. do. . ./ 1 Milreis Großherzoglih S. Amtsgericht. Abth. 11. folge ‘einss von dem Gemeinshuldner gemachten —— Dresden, am 3. November 1900. } Madrid und Barcelona .| 100 Pes, Vorschlags zu cinem Zwangsvergleiche Vergleichs- | [61797] „Künigliche General-Direktion der J „do, G Do 100 Pes, [61827] Konkursverfahren. termin, welher zugleih zur Prüfung derjenigen | In dem Konkursverfahren über das Vermögen | Sächfischen Staatseisenbahnen. 11. Abtbeilung. Hen d 1s Ueber das Vermözen des Kaufmanns Johann | Forderungen, deren Prüfung im allgemeinen Prüfungs- | des Juweliecs Adolf Schrade in St. Jo-| ——— i Haris 100 Frs. Kreymaun in Stralkowo wird hêute, am 2. No- | termin ausgeseßt war, bestimmt it, auf den 3, De- | haun a. S. wird zur Beschlußfassung darüber, daß [62064] l vember 1900, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursver- | zember 1909, Vormittags 101 Uhr, vor dem | ter Konkursverwalter berehtigt sein sol, das | Preußisch Schweizeris<her Güterverkch fahren eröffnet, Verwalter: Rechtsanwalt Peyser | Herzoglichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer 17, | Waarenlager im Ganzen zu veräußern, eine Sächfisch " z , E J D0, in Wreschen. Anmeldefrist bis zum 26. November | anberaumt. Der Vergleihsvorshlag uno die Erklä. | Gläubigerversammlung auf den T7. November Reg.-Nr. I[ F. 4550. Die dur< Bekanntmahung y Wien 1900. Erfte Gläubigerverfammlung und Prüfungs- | rungen des Gläubigeraus\{usses sind auf der Gerichté- | 1900, Vormittags 11 Uhr, hiermit einberufen. | vom 4. Oktober d. J. mit (Bültigkeit vom 10. Of. ) Schwei ér Pläve termin den 3. Dezember 1900, Vorm, 113 Uhr. | \cyreiberei des Herzoglichen Amtsgerichts 1. hier zur | Saarbrü>eu, den 30. Oktober 1900. tober d. J. eingeführten Frachtsäße für die Be- E O do. a O0 STO Offener Arrest mit Anzèigefrist bis zum 26. No- | Einsicht der Betheiliaten niedergelegt. Königlibes Amtsgericht. 8, förderung von Metallzement von Zürti<-Wollishofen N Atalienishe Pläkze. . ..| 100 Lire vember 1900. Gotha, den 30. Oktober 1900. (Unterschrift.) nah Leipzig (Bayer. und Dresdn. Bf.) gelten vom E do. 4:/do, 100 Lire Wreschen, den 2. November 1900. Amtsgerichtssekretär Kürschner, —— 15. November d. I. an au<h für Sendungen na< Y St. Petersburg 100 R. Koziolek?, Assistent, als Gerichtsschreiber Gerichtssreiber des Herzoglichen Amtsgerichts. 1. | [61834] Leipzig (Eilenburger, Magdeburger und Thüring. Bf.). do: 100 R. des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 2. In dem Konkursverfahren über das Vermögen Am gleichen Tage treten die durh Bekanntmachung Warschau 100 R. ——— [61784] Konukurêverfahren, der verehelichten Karoline Nähring, geb.Scholz, | vom 8. Juni d. J. eingeführten, zur Zeit nur no< Bank-Diskouto. do. 1888, 1890,1894/: [61821] In dem Konkursverfahren über das Vermögen | verwittwet gewesenen Fuhnt, ia Fischbach ist | für die voroenannten Staticnen der Königlich 5 S i do, 4 1892 Neber das Vermögen des Materialwaaren- | des Kausmanus Wiihelm7 von dec Horst, | zur Prüfung einer nachträzlih angemeldeten Forde- } Preußishen Staatseisenbahnen gültigen Fracht\äue i Amfterdam '/z. g s Pet ivard L Ss, Zibura Le händlers Ernst Hermann Diet in Schedewiy, | alleinigen Inhabers dec Firma vou der Horst «& | rung Termin auf den 16, November 1900, | für Metallzement vollständig außer Kraft. pon H! A Pl. 5. Sms B! Ser pl é Elber, fon. u. 1889|: Hauptstraße 49, wird heute, am 1. November 1900, | Spielmann zu Hanu. Münden, soll auf Antrag | Vorinittags 94 Uhr, anberaumt. Dresden, den 3. November 1900. f iers Pl. 61/4, Kopenhagen 6. Madrid 31/,. Liffabon 4 E 1899 T II 4 Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | des Verwalters in dem auf Montag, den 12. No- Schmiedeberg i. R., den 29, Oktober 1900. Königliche General-Direktiou 2 E Erfurt 1893 I: Konkursverwalter Herr Rehtsanwalt Dr. Starß hier. | vember 1900, Vormittags UL Uhr, vor dem Königliches Amtsgericht. der Sächfischen Staatseisenbahnen, l Geld-Sorten, Baukuoten und Kupons. “do, 1893 [I Anmeldefrift bis zum 21. November 1900. Wahl- | Amtsgericht hier anberaumten erften Prüfungstermin i namens der betheiligten Verwaltungen. [ 5 H pr.19,71b Engl. Bankn. 1 2/20 .435b Effen IV, V 1898 und Prüfungstermin am_L. Dezember 1900, | auch darüber seitens der Gläubigerversammlung Be- | [61762] Konukursverfahren. L E Le vén, Frz Bkn. 100 Fr (81 50bBtl.f Slendburg 1897: Vormittags A1 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- | {luß gefaßt werden, ob das Waarenlager des Ge- | In dem Konturöverfahren über das Vermögen der [62066] : i Sooereians . (204356z [Holl. Bkn. 100 l. 169,45bz Frautsurt a. M. S pflicht bis zum 21. November 1900. meinf{uldners zu einem {on abgegebenen oder in | Katharine Sing, geb. Schilling, in Schorndorf | Preußisch-Sächsisch-Bayerischer Persouen- und N 9 Frs.-Stüde .16/265bz |Ital. Bkn. 100 Lr.|77,15bz Sreibur i. B. 1900 Königliches Amtsgericht Zwiekäu. der Zwischenzeit ctwa no< erfolgenden Gebot im | ist zur Abnahme der Shlußrehnung des Verwalters, Gepäekverkehr. E 8 Guld.-St>. .|(—,— Nord. Bkn. 100 Kr.|112,20bz Giakiban * 1894/8 Bekannt gemaht dur< den Gerichtsschreiber : Gavzen veräußert werden foll. zur Grhebung von Einwendungen gegen das Schluß- | Mit dem 1. Dezember d. Js. tritt zum Tarif für l Gold-Dollars .4,1975bzG |Oest. Bk.p. 100 Kr.185,10bzB | Graudenz 1900/4 Exped. Heinker. 4 Hann. Münden, den 2. November 1900. verzeihniß der bei der Vertheilung zu becü>- | den obenbet:eidneten Verkehr der Nachtrag V in i Impertals St. .|—,— „9, ä 0 Kr. 85,00 bz Gr.Lichterf. Ldg.-A. 96 ———— Der Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts. sihtigenden Forderungen, zur Beschlußfaffung der | Kraft. M Do, alte pr. 5008 16255b O O Güstrow 1895: [61826] Koukursverfahren. Gläubiger über die ni<t verwerthbaren Vermögens» Er entbält die feit Erscheinen des Nachtrags 1 E In ip O aat , p Novbr R L Ee E In oem Konkursverfahren über das Vermözen des | [61786] Veschlufß. stü>e, sowie zur Festsezung ter Gebühren und Aus- | im Verfügungöwege eingeführten, sowie cinige neue E Armer Not S |L315bJG ilt: Dezbr —— Valle 1886, Oie Kaufmauns Otto Arendt von hier ist ur Ab- Das Konkursverfahren über das Vermögen des lagen der Pittglieder des Gläubigerauss{usses | Tarifsäße. Nähere Auékunft ertheilt unser Berkebrs- E do. fleine . . .|4205bzG Schweiz.N. 100Fr.|81,10b ädtáln 1898 nahme der Schluzre<nung des Verwalters, über die | Gaftwirths August Birkenbach zu Griesheim | Tecmin auf Mittwoch, den 28. November | bareau. Y do. Cy. 3.N. Y.4,215bz 1Zollk. 100 R. ar. 324,00bz annover 1895 Grstattung der Auslagen und die Gewährung einer | a. M. wird, da eine den Kosten des Verfahrens ent- | £900, Nachmittags 4 Uhr, vor dem Königlichen Erfurt, den 1. November 1900. M Belg. N.100Fr.(81,45bz do. fleine .. , .1324,00bz eilbronn 1900 Vergütung an die Mitolieder des Gläubigeraus- | sprehende Konkursmasse nit vorhanden ist und da | Amtsgerichte bierselbit, bestimmt. Königliche Eisenbahu-Direktiou, ildesheim 1889, 1895 \{husses, der Schlußtermin auf den G. November | ein zur De>kung der im $ 58 Nr. 1, 2 K.-O. be- Schorndorf, den 3. November 1900. zuglei< namens der betheiligten Verwaltungen. örter 1897|: t A ien Gt vor n O R Ie E S nit Gerihtesreiber d s L dis [62067] S N D.Reichs-Schat 1900/4 | vers! 101 10G N E lihen Amtsgeridt hrexselbst, Zimmer Nr. 46, be- | vorgeshofsen worden ist, eingestellt. ermin zur Abe erthtéshreiber des niglicen Amts8ger ¡ 2067 Y} D.Reichs-S 4 10 900195 70 br stimmt. N. 4/00. 8. 1V. nabme der vom Konkursverwalter zu legenden E aat oe 3 Lt | 0000 0GZGOES Erne Us

Mitteideutscher Privatbahnverkekr. Y do do. versch.| 5000—200195,60bz do 4

Allenstein, den 1. November 1900. Schlußre<hnung wird bestimmt auf den 24, No- | [61783] Mit Gültigkeit vom 10. November 1900 werden A do. do. 13 | versch.|10000—200]87 50bz Kiel 1889, 1898|:

Herrgesell, Gerichtsschreiber vember 1900, Vormittags 91 Uhr. Das Konkursverfahren über das Vermögen der | die Stationen der Stre>ke Rabhden—Sulingen E do. ult. Nov. GeA 87,40bz_ do. 1898

des Königliten Amtsgerichts. Abth. 4. Döchst a. M., den 31. Oktober 1900. Schwabacher Gußfftahikugelwerke, Ges. m. | (K. E. D. Münstec) in den direkten Verkehr mit N Preuß. Konsol. A. kv./34| vers<.| 5000—150/95,20bzG Köln 1894, 1896 1898

—— Königl. Amtsgericht. I11. b. H., wurde hente nah Abhaltung des Schluß- | den Mitteldeuts<hen Privatbahnen einbezogen. E do. do. 24/ 1,4.10 5000-15016, 70B Königsberg 1891,93 95

[61832] Bekauntmachung. —— termins wegen Schlußvertheilung aufgehoben. Näkere Auskunft über die Höhe der Frachtsäte E do, do. 3 | 1,4,10/10000—10087,25bzG do. 1899 1—ÍII Das Kgl. Amtsgericht Augsburg hat mit Beschluß | [62071] E

Schwabach, den 30. Oktober 1900. ertheilen vom genannten Tage an bie betheiligten An ult. Nov. Krotoschin 1900 I vom 29. Vftober 1900 das Konkursverfahren über das | Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Gerichtsreiberei des K. Amtsgerichts. Dienststellen. h e Urt 1892 n.94 3000— 200/93 40b2 Lai N Vermögen der Modistin Maria Heiß; in Augs- | Möbelhäudlers Emil Neumann, in Firma (L. S.) Lrillhaas, K. Sekretär. Erfurt, den 2. November 1900 E do. Schuldver. 1900 3000—200/93,40bz Liegniß 1892!3 burg mangels einer den Kosten des Verfahrens ent- | E. Neumann, in Lübeck, wird, nahdem der Zwangs- S S S Königliche Eisenbahn-Direktion, E do, ‘do, 1896 5000—200|—,— Ludwigshaf. 1892,94 I sprechenden Konkursmasse eingestellt. vergleih vom 23. Junt 1900 re<tskräftig bestätigt | [61772] Ausfertigung. als yeshäfts7ührende Verwa!tung. Y Bayer. Staats-Anl. . 0 200/93,20B Lübe> 895: Augsburg, den 31. Oktober 1900. ift und der Verwalter S&lußre<hnung gelegt hat, Beschluß. Ad do. Cifenbahn-Obl, : S E s Magdeburg 1875/91 Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts Augsburg. | aufgehoben. Konkursverfahren über das Vermögen der Bauers: | [62068] A g o, E E. h 5000200 H do. 1891 Bleicher, Kgl. Sekretär. Lübe>, den 2. November 1900. cheleute Josef und Maria Kaiser von !Mai- Nheinisch-Weflfälish-Berliu-Stettin- D De d “O : 5000— 2 Mainz O N E Das Amtsgeriht. Abth. 4 bah. Neuerliher Lermin zur Abnahme der Ofideutscher Kohlenverkehr. E Bremer Anl. 87,88, 90 Es 888, 1894| [61777] Konkursverfahren. Schlußre<hnung und zur Erhebung von Etnwedungen Mit dem 7. d. Vêts. werden die Stationen Hirsch- H do Do e NRDOI: In dem Konkursverfahren üker das Vermögen | [61781] Bekanntmachung. des Mühlenbaumeifters Richard Daniel zu In dem Konkursverfahren über das Vermözen des | fassung über niht verwerth

5000—500/93 30 bz Mannheim 18883 geaen das M, fowie zur Beschluß- | berg i. Schl. und Warmbrunn des Direktionsbezirks E do. do. 1893/3 a / b Beruau ist zur Prüfung der nahträglih angemel- | Zieglers Georg Sohn aus Neuweiler, z. Z. in | Donnerstaa. den 22, November 1900, Vor- tarif 6 vom 20. August 1900 aufgenommen. Näheres - T E

Prenftische Pfandbriefe. Bulg. Gold-Hypoth.-Anl. 92

r Nr. 1—29 000 3000—150/115,60G 2x Nr. 61 551—85 650 S000 ISOILOE B Ghilen. Gold-Anleihe 1889 fl, 3000—150/96,75bz 0. do. mittel

do. do, große 5000—100/100,10B Ghinesische Mg Ae g 0. D, L

Westf. Prov. - Anl, 11/3 Zeven, den 1. November 1900. destf R 4

83 70bz 184 30G

Pee bd J

N AAAIíAQAAAAAAAA=AIAS

bk pu prr Pen Do

S i | jj pes P

LcI e p

3000—150/94,70b;G 3000—150/83,80G do, do. kleine 10000—100/100 59G do. do, 1896 5000—150/92,50bzG do. do, pr. ult. Nov. 5000—150 83,30bz do. do. 1898 2000—150/94,25G Dänische do. 1897| ¿ D 94,25G Egypti\che Anleihe gar... .| 3000—150|—,— do. priv. Anl. 5000—100/99,75b do. do. 3000—75 193 396 do. do. leine . 5000—100/84,00G do. do, pr. ult. Nov. 3000—75 193,10bz do. Daïra San.-Aul, . 3000—75 183,60B Finländische Loose N R do, R s

0E reiburger 15 Frcs.-Loose . 5000—100/91,50G Galiziscge Landes-Anleihe. . D 00—100 32,590bzG do. | c P E V 3000—200/100,30bz Griechische Anleihe 1881 - 84 5000—200 92,90G do. do. kleine 5000—200/92,25G do, fkons.G.-Rente 4% 10000—200/83,50B do, do. mittel 4% 10000-—200/83,50B do. do, kleine 4% 5000-—75 fee . Mon. - Anleihe 4% 3000—75 92,40B ; fleine 49% 10000—75 183,25G . Gold-Anl. (P. -L.) 10000—60 |—,— Ï do. mittel 3000—60 E do. do, kleine 3000—150|—,— Hollaz. Staats-Anl, Obl, 96 3000—150|—,— al, R. alte 20000 u. 10000 5000—100193,80G do. do. 4000—100 Fr. 3000—100,99 80B do. 20000-100 pr. ult. Nov. 5000—100 84,908 do. do. neue 5000—100}93,75G do. amortisierte II, IV 3000—100/99,80B Luremb. Staats-Anleihe 82 5000—100|84,80G Mexik. Anleihe 1899 große 5000—100/93,75G Do. do. mittel $000—100199,890B do, do, __ kleine 5000—100/84,25G Norw. Staats-Anleihe 1888 5000—200/99,50G do, do, mittel u. kleine 5000—200/92,00G do D, 1892 5000—100/100. 10G ce Goll

—100/100,10( Oest. Gold-Rente 5000—200/100 108 h u do. A —,— do, p n pr, ult. Nov.

Es o. Papier-Rente 5000—200|—,— do. \ do. 5000—200|—,— do. do. pr. ult. Nov. 5000—200192,90bz do. Silber-Rente 1000 fl, 5000—200/92,50bz do. do. 100 L. 5000—200/92 50bz do. do. 1000 fl, 5000—60 192,10G do. ‘do; 100 fl, O N E Î e pr. L oD. 5000—200|—,— Staatss. (Lok). . .| 5000—60 |—,— z do, deine i Gal. (Carl-L.-B.) .

EE juni prt jmd prr purdk pack beck A A

G. —_— e

Pri Pera Prt Pr Prt Pruck Pereà Peer O

e BeE Er

Ir Lo Ab je Fa La En Pa Fa je A a

S Pms S P D R Gar

A p n bl pi C 7

bd

S222 S

S

‘4 0001 ‘n 0006

pk J d

e e c © dund firak fers Jas fach prcck drid fk E Lai anni D

S R

—_—_ pan ®

N I D r S SPRSESE

t 1E

S

TED A) UO O j

1 0, 890 A do. 1885fkonv, 1889 61,40bz s do. 1895 LIL 1899. 1 S8 SOVlenz H 4,22G do. 1886 kon. 1896 Es |G s 10 81,05B do. 18% |- —— o 1876,82, 86(3 , 9, ' 2, G 5 E Darmstadt 7 81/10bz L 189 E Dortmund1891,98L, 11 77,15bz Dresden 1893: ' do. unk. 1910

213,00 bz Sue konv. 128 419,95bz Düsseldorf 1876

b (jo bk E ASR S amd

Gs

nSnSuBntRnEanegRE ee

-

22SEC EEEBR

fun pel pre Sihe Ao i P

pem prak puri am J J deme pern pru

S a k pre pee Pm jez frank Prncb pur Premci Pren

s bert dak Pet Ds O A «— Do dO D

a e BDS i i n e Co

—_—

He Fs M m, N D I F Pr jr H m m P En ° A A5

S

—] but i Joa

C1 C M V H je H

N B D oto O Cd O

pm pm pem pm pn ck pom . S S

C> E e Qs C626 B E L C T CII drei para: pfä pen “Lo

i —J E e pu bunt Pemcá D O0

Lo Uo ALASA

E E SE Ee Ir T Ter TTTTTCTTETETET T

p Hn R ebo i i Do bol H j

Ms V C3 Min O C5 T

97,60 bz 98.40 bz

97,40bz 96/90G 96'908

b Ob jd 4 Pi OOVDO

D pk

O] =I pmk Pet

eem Hr 7: 5

Papa Virà N ai O

OD

7400G 74,20G 100,70B

133,40bz 344,10bzG

36 60bzG . 136,60bzG 86,80bzG 87,00bzG 87,20bzG 87,20G 74,00bzG 74,00bzG 74,00bzG 73,T5bz G" 73,75bzG 4 73,75bzG S

I S ai i a m i a ia a Ta li ai i T I T T T I T S T S2 2 D Did Q S: S2 M M2 e O S .

. . . . . . . . « . . . . * . * . . . . . . ® Punk dend dees. dres derd prak pat dund pra du pre fit fund Juad deioh: di Geck: pern Joik dund Jucei dick dret Peel ck: Jra Jud Jrr Joie feme Jck Jer Fred Jen pru: Jried Jer Prt Jerk dend deck Pod Lord Trek Pen Juni Jerk Fi Tem Jerk A .

I AUADAIZA I I

f f Lr fe O Pa Ln n J

O

J J fai fund J Jer Jd pl p pee prr p A i pm pl pl pem S E *

© e fk C 2 pat M J J J

. O

I jun jam pern 74 pre patt _A—A—I« ps

Sächfische Pfaudbriefe.

o, Do, LA, 1 1 6 | Fi 3/80 E do. dae S 0 LUE B IOlB E | de nue Li, e o. do. X (84| 1,1.7 | 5000—100/90,75bz 1. Staats-Obli H do: do. Pfb. Kl. ITA . 4 | verih./1500 u. 200! —— Num, Sinat bl Aae do, do. Kl.TA, Ser, TA- | do. 1892/93 XT-NTLXITV-XYI | _ E Do. kleine u, XVIB, XVI[u.XTX 34) vers<h.| 2000—75 [90,75bz Í “antové, 1880 do. Pfd. XBA u, XTITA 34| 1.4.10 2000—100/90,75bz o h O do, Do, AXKI 34| 1.1.7 | 5000—100490,75bz C s kleine do. Krd, TXBA u, XBA|34| 1.1.7 | 2000—100¡90,75bz 2A vheig 1890 mittel Neuteubriefe. ) ; do. Tan Hannoversche 1.4.10 3000—30 Pitde nas n t r Heff Nafï Fe T 300030 R : 0. D efsen-Nafau 4.10) : 0 |—,— Y i; i d 34 versc.| 2000—30 |— N Meine 1.4.10| 3000—30 [100,20G 5 | 1896 , versch.| 3000—80 |—,— j l mittel Lauenburger 4 | 1.1.7 | 3000—30 |—,— j : kleine Pommersche 4 | 1,4.10/ 3000—20 [100,10G . do, amort, 1898 do. versch.| 3000—30 192,75G ; Schatzanweisungen Posensche /4 | 1.4.10/ 3000—30 |100,10G : Do, mittel pte A R BS e eußische 1,4,10/ 3000— „10G t N lot 5 do: 34| versch.| 3000—30 [92,80B 2EUN: Ae E Rhein. und Westfäl./4 | 1,4.10| 3000—30 |109,90G s: s 1859 Do do. [34/ versch.| 3000—30 192,50G . kons. Anleihe 1880 Sächsische 1.4.10 3000—39 [100,20G Obe kleine Sblesische 1.4:10| 3000—30 |[100,10G Ed es

ov. 0, A / B Schleswig - Holstein. .|4 | 1.4.10 3000—30 [100.20G S D9, )

| f } j i h: f T #

S D - ti ete Q Bs do Fk

Deutsche Fonds und Staats-Papiere.

1 j

DD 5 A A

O pi

Bekanntmachung.

. R "@ 60 .

Hr EERRE A bi t J b I P

o

pi drk . —s Q.

73,50bzG* 73,50bz G 73'50bz G 73,30bzG* 73,60G 73.70G 73,29bzG*® 73/25bzG 73/25bzG

rk r jk Predi pr Pan fern pk Puk dr prrrk Prem E jet S >-S

e Lac) et S, ——>

pan pak 7 pur prak a] bnd jed

2 T E A S O

Es °) C O DO

s S

bo j Db j D Bo, bo Eren DE pn pn furt jen fried prach uned prak

D.

8 00 omi mi

——I pad fun J m Ì

D DD D pu purck prak bund

D D A S S: C2 S S

D pk pur pk C e] pen pm D i k s c dant fand ae ded dns S fund fn

a j i j s pmk purmek peemek L funk J (Q bunt J e, J bri J EBSSCE E B L S E

5000—500/93 30 bz do. 1897, 1898 : l ' : 5000—500/93,30bz do. 1899, 1900| re Gegenstände ist auf | Breslèu als Empfangtstationen in den Ausnahme- E do, do, 1896 deten Forderungen Termin auf den 28, November | Köuigsgzofen, is Termin zur Anhörung der | mittags 9 Uhr, Geschäftszimmer Nr. 9, bestimmt | bei den betheiliaten Güterabfertigungsftellen. L Gr bf S3 94 799):

5000—500/83,25G Minden 1895| 5000—500/93,30G Pelttheim, Ruhr 89,97 o 1900, Vormittags 11 Uhr, vor dem Köntg- | Gläuvigerversammlung über Einftellung des Konkurs- | worden. Me O E e e E RN lien Amtsgericht hierselbst anberaumt. verfahrens wegen Mangels einer den Kosten des | Schweinfurt, den 2. November 1900. Königliche Eisenbahu-Direktion. do, do. G. 3, 10. 96

5000—500/93,30bzB 1899 : : 5000—200/83,50bzG Fl.f. Bernau, den 1. November 1900. Verfahrens entsprechenden Konkursmasse auf den Kgl. Amtsgericht. (L. S8.) Weber. do. do, C Verk: baG El.f do Liitzelstein, den 30. Oktober 1900. Schweinfurt, den 3. November 1900. Vom 1. November d. Is. ab kommen im Verkehr | do. St-Anl. 1886|: 5000—500|—,— do. 1900 {61811] K. Amtsgericht Viberach. falschen Gile: Lab P e. E o ho Pfäl¡ischen Eijenbahnen un en Stationen der E 6 5 A A î __ 500192 9026 Kaufmanus Josef Habrik jr. von Ochsenhausen | [61774] Konkursverfahren. ——— do. do, 98, 99 ; G 92,90bzG do. 1899, 1900 4. Dezember 1900, Nachm. 8 Uhr, verlegt. | mögen des Bauunternehmers Karl Ludwig In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Tarifheften A.2 und B 2 aufgeführten Kilometer- L do Do B00! 1898

D pi

98,40bzG 98,40bzG

dk pr per CLO D Prunk pmk fremek Prunk pru

bnd prmeck jem

=]} J puri pen

oen t P C0 U O O V E H Hs b J H M Vas b 1 1 Has S P s I U O | [>]

I Ii m P ik jr 1 jer n P jt fund jk Put b jl js s E D D Din ;

I J

—)

4 34 | vers<,| 3000—30 |92,75G Gold-Nente 1B84 L ) do. 1384| versch.| 3000—30 192,70G L Tbe De, ut Bone E ma A N do. St.-Anleihe 1889 Ansb. -Gunz. 7 fl. -L.|—|p.St>. 12 14200G d do. kleine Augsburger 7 fl. - L. .|—}p.St> 14 « do. 1890 IT, Em. Bad, Pr.- Anl, 67 . 8 200 Í do. I, Em. Bayer. Prämien-Anl. L: 900 |=— do. IV. Em. Braunschw.20Thlr.-L, t 60 123,00bz 5 do. 1894 V1, Em. g , Er «| 4, 2 129'0h ; Goa, firfs, E U lr.-L. é 49,40bij G o. pr. ult. Nov. amburger r | 1M ria 0 pr e E i: 12 [24 30bz 3 do. pr. ult. Nov. . | 120 [127 2%bi . kons. Eisb.-Anl. 1, Il j 12 123,20G \ do. Der do. ler 2s pr. ult. Nov. , 0. Obligationeu Deutscher Kolonialgesells{<haften. do. Staatsrente i “9 : U 0. Pr. Ullk. Y(0vV. Deutsch-Ostafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 | 1000—2001105,30bzGEL.f s Nate E, 9. 0. eine do. Poln. Schaß-Obligat. Ausläudische Fouds, do. d kleine

o. pn Mos e Argentinische Gold-Anleihe. o O G b do. tiefe do. 5, Anleihe Stieglitz . do. abg. do. Boden-Kredit do. abg. kl. do. konv. Staats-Obligat. iititéee! Schwed. St.-Anl. 1880} : do. fleine do. do. 1886 1888 o. 500 £ do. 100 £

do. do. 1890

Sáwei Elbgenofi, 189

i genofs. Es

do. fkleine| 44 do. Eisenbahn-Rente. ..

do. 189T ¿i Ee amort. St.-A. 95

S N kouv. d ey iche E gr. abg. . u at do Os E Nr. 2ÛI Bel 246 00) 5r Nr. 121 561—136 560;

-

. Sm S u

D m br

prak O prrd

-

T: R S D C pet pre pmk fermak puri jf

5

m J J J J J

A O

-.- 1

E D M do

5000—200|—,— do. 1897,99 Ö 1880,89 Mülker, L, Dezember 1900, Vormittags 10 Uhr, | Für den Gleichlaut vorstehender Auefertigung mit | [62069] A dara Ser Pry Ae! [ho S Geri&tsshreiber des Königlichen AmtkegeriGts. im Amtkegerihtstokale- bier beftimmt. dem Orginal. Fraukfurt-Hessisch-Südwestdeutscher Verband. Hamburger St. - Rut. 2000—500|—,— do. 1899 V Kaiserliches Amtsgericht. Gerichtsschretberei des Königl. Amtsgerichts. zwischen der Station Neuoffftetn i. d. Pfalz der Y do. ho, 87, 91/34| vers. 2000—g00s O | Münster 1897 In dem Konkursver1ahren über das BWermögen des S (L. S.) Döderlein, Kgl. Sékretär, J | | d D | Do odo. 1980 1800 i 4 Direktionsbezirke Xrankfurt a. M. und Mainz auf F do, do 1897) Offenbach a. M. 1900 : wurde der Prüfungstermin auf Dienstag, den| Nr. 25742 In dem Konkurje über das Ver- | [61776] Entfernungen bis 100 km an Stelle der in den | Lüb. Staats- Anl. 95 Offenburg : 1895 Do

Fr

& @

bunt Fark fn Pk ferm Pud Jerk D MII S I TI

N oto

- bs

Ir.f

s C2 P

[ furt nd S

—Y bs bs J [Le]

pak puri jr

¿Þ

Lübeder do, Meininger 7 fl.-L. ._.}- Oldenburg.40Thlr.-L,

Papyenketmer 7 fl.-L,

A Ai Tr L OÉG Ie D E E i E Ir F . A D pk J] J] J bi m

L D dret Md . e

R

Den 2. November 1900. Geyer in Mannheim wird das Konkursverfahren | Tischlermcisters Carl Gesenger in Stallupöneu | frahtsäze die billigeren Frahtsäße der Allgemeinen j Mel. Eisb. - Schldv. |: forzheim 1895|: Gerittéschreiber Fran z. nah Abhaltung des Schlußtermins und erfolgter | ist zur Prüfung der nachträgli< angemeldeten Kilométer-Tariftabelle zur Berecnung. h do. kons. Anl. 86/2 c A Plemajens 1899 ———_ Slußvertheilung wieder aufgehoben. Forderungen Termin auf den 20. November 1900, | Frankfurt a. M., den 31, Oktober 1900. N Sat ag E le 6 D DORG osen 18942 {62073] Mannheim, 2. November 1900. Vorm. 4A Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Königliche Eisenbahu-Direktiou, E S.-Gotha St -A.1900 )| 1000—200|— G I E Das Konkursverfahren über das Vermögen der In- | Der Gerichtsshreiber Gr. Amtsgerichts. 5: Stroh. | Zimmex Nr. 19 anberaumt. namens der ‘betheiligten Verwaltungen. N Sahsen-Mein. L 2000— 100 Potsdam 1892 P Ns A Y Sachsen-Mein. Ldscr. 2000—100¡—, Regensburg 1889 haberin eines Kurz- Woll- und Manufaktur- Stallupönen, den 31. Oktober 1900. —— 7 Sächsische St.-Anl.69 1500—300|— do 1897|! waarengeschäfts Heinri<h Kegeler Ehefrau, | [61820] Königliches Amtsgericht. [62070] Bekanntmachuug. wh. e do. St. - Rente: 5000—100/83,75bzB Remscheid 1900| Sophie, geb. Daake, hierselbst, ist; nahdem der in Das Konkursverfahren über das Vermögen des ——— Deutsch-Franzöfischer Verband. si Schwarzh.-Rud. Sch. 1000—200|—,— Rhevdt 1891-923 dem Vergteichstermine vom 28 September 1900 ane | Kaufmauns Georg Schlag zu Nimptsch wird | [61828] Bekanutmachung. (Verkehr mit und über Eisaß-Lothriugen.) q warzb. Sond.1900 4 2000—200/100,50G do genommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen | nach erfolgter Abhaltung des Schlußtérniins hiermit | Nr. 9557. Das Kontkursverfahren über das Ver- | Die unter laufender Nummer 399—401 der N Ae Beschluß “von demselben Tage beftätigt if, durch | aufgehoven. mögen des Holzhändlers Audreas Senn in | Güterklassifikation aufgeführten „Accumulatoren“ va! cis heutigen Beschluß des Amtsgerichts aufgehoben. Nimptsch, den 26. Oltober 1900. Staufen is na< Abhaltung des Schlußtermins | tarifieren vom 15, Dezember ds. Js. ab auf den Württ. St.-A. 81-83: Bremea, den 3. November 1900. Königliches Amtsgericht. und Vornahme der Schlußvertheilung aufgehoben | deutshen Stre>en aus\s{ließli< nah den Sägen des A Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Stede. worden. Spezialtarifs für bestimmte Stückgüter und der B»dbg. Pr.-A. I-1IV E [61817] Staufen, 25. Okiober 1900. Wagenladungéklassen A. u. B. Han Prv.1Ÿ,VIL VITÀ|: [62072] (Konkursverfahren.) Jn dem Konkursverfahren Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts : Straftburg, den 31. Oktober 1900. do. S, IX Das Konkursverfahren liber das Vermögen des | über das Vermögen des Ackerers Peter Leid jung Zimmermann. Die geshäfts}ührende Verwaltung. do, do S Kaufurauns Aruold Heiurich Bartels, in Firma | zu Eckelhausen is tec Wahl- und allgemeine Prü- Kaiserliche General-Direktion Oftp.Proy.-O. I-VIII|: Heinr. Bartels, hier, ift nah erfolgter Abhaltung | funastermin auf Dienstag, den 20. November [61840] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. der Eiseubahneu in Elsaß-Lothringen. An do. s des Schlußtermins dur Beschluß des Amtsgerichts | d. J., Vorwittags 10 Uhr, vor dem unterzeich- Das Konkursverfahren über das Vermögen 1) des Hemm, Hein Am, von heute aufgehoben. neten Amt3gerihte anberaumt. Gottlob Schweizer, Tapeziers hier, 2) des d K R Bremen, ¿en 3. November 1900. Nohfelden, den 31. Oktober 1900. Meinrad Wicker, T La hier, wurde nah

H ä

D

e ce E E Dise, - 1 pad

Q 7

O M ps pl p C C Me Es V V Hs H de.

A Pra f DO H bi s } o

S pk pri pr D

2196,102,20bz

t

t

97/90 bz 332,00GB 281,50G

114,00bz 91,50b

A I O0 js A I

gm r A ms R wtr Wo D per Dee E E S E pr R EN E S S L I L us d R E Ly Es A u L vi Á E

„A ) h IV 1900 3000 u. 100092 25b,G | Kirdorfer Gem. 1893/4 . , ofto 1881, 3000—200 101,00G do. 1895 3 2000—500|—,— Saarbrüd>en 1896/34 St. Johann 1896/3 Schöneberg Gem. 91/4 do. 1896/34 Schwerin i. M. 1897/33 Solingen 1899/4 Spandau do. Stargard Stettin

Stralsund Thorn Waändsbe> 888/34

eimar 1 Wiesbaden 1879,80,83|34

do. 1896; 1898/34 i 1900/4

Witten 1882 ITI Worms 1899

—————Z pmk bnd jmmk P Ä

e 2 roi

tr j rin D Prt fr Pont fr O I-57 D r pk R 4

j

J bnd jd f bur e] a] bund jd P 0

P DPP

S Et 1 Ern; E

D

J J en] bd punk jrmi jur

1 1 Bf fas 10 uo F Fut Jn js

f F PO L D Jf bs bra ffe C0 P A U O0 O s uk A A bd CO I

Pi pt pt fun fn Prt fcl Pt pk Predi fd Perl prak pr Pri pa C Ph t t 4 o

pre pk pre pemnd jer SSSSSLLAAA-

_ Verantwortlicher Redakteur: i Rhei rovDO.IIL IV Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Stede. Großherzogliches Amtsgericht. Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters und Direktor Siemenroth in Berlin. do. V-VI : E (gez) Hartong. Voilzug der Schlußvertheilung dur Gerichtsbes{luß Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

[61767] Befanutmachuug. Be1öffentlicht : / von beute aufgehoben. Nr. 18 360. Das Konkursverfahren über den Nahe | (L. 8.) W. Metzger, Gerichtsschreibergehilfe. Den 26, Oftober 1900. Dru> der Norddeutshen Buchdruderet und Verlags- laÿ des Lanzwirths Michael Klumpp von Lauf —— Gerichts\{reiber Heimberger. Anstalt, Berlin S8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

61 BhzG .10/69,25bzG

p

als

ps bre ps P p

ae Le

Pr e fn P Pu Pl j 1e fte ff dn ffe js Î S P J jf e F

2A

é k unabg. . do. do. mitt. abg. do. do. unabg. . do. do. H. abg. . do. do. unabg. .

J

J bo fs jf t 22-I

2 Pub

D

en SAAAN

it Ps t Jerk pr pm Pr prr prdb rec Prck frank far rc Peck ere Ms Va M Hl Ms V M S C C0

E Fs E Jad did

_——

U 4

0, Sh. Pau

Je ps J M Wis

"P009.« 30060001,

ld jd Jauk

Pit P P P Pa H 1 Pa P 1e s n ffe U S

m