1900 / 267 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Werder, Havel. Befanntmahung, O In unfer Handelsregister, Abtheilung A, if unter Nr. 44 die s Carl Buller in Werder und als deren Inhaber der Bauunternehmer Carl Buller zu Werder eingetraaen worden. Werder, den 19. Oktober 1900. Königliches Amtsgericht. Werder, Havel. Bekanntmachung. Pa In unser Mes Abtheilung A., ist unter Nr. 46 die Firma Hans Speichert zu Peyow und als deren Inhaber der Ziegeleibesißer Hans Speichert zu Pegow eingetragen worden. Werder, den 30. Oktober 1900. Königliches Amtsgericht. Wiehe, Bz. Malle. [62731] Im Handelsregister Abtheilung A. ist heute unter Nr. 19 die Firma „Gustav Miche“ mit der Niederlassung in Wiehe und als deren Inhaber Kaufmann Gustav Miehe eingetragen. Wiehe, den 1, November 1900. Königl. Amtsgericht.

v s Wiesbaden. Befanntmahung. [62733]

In unser Handelsregister B. ist heute die dur Gesellschaftsvertrag vom 2. Oktober 1900 errichtete Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Firma -Voerner und Comp., Gesellschaft mit be: {ränkter Haftung““ mit dem Sitze zu Wies- baden eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens is der An- und Verkauf von Schreibmaschinen, Fahrrädern, land- wirthshaftlihen Maschinen und verwandten Artikeln, sowte folhen Artikeln, welhe dur< Veisammlungs- bes{<luß zum Gegenstand des Unternehmens aema<ht werden. Das Stammkapital beträgt 20 000 Von dem Gesellschafter Theodor Bremer in Wies- baden iff auf seine Stammeinlage eine Partie Waaren als Einlage zum Preise von 3106 4 ein- gebraht. Geschäftsführer if Kaufmann Adolf Boerner zu Wiesbaden.

Wiesbaden, 25. Oktober 1900.

Königl. Amtsgericht. 12,

Wiesbaden. Befanuntmachung. [62732] In unser Handelsregister A. ist heute die Firma H. Waßmund zu Wiesbadem und als deren Jn- haber der Kaufmann Hans Waß mund zu Wiesbaden eingetragen worden. Wiesbaden, den 30. Oktober 1900. Königl. Amtsgericht. Abth. 12,

Wismar. [62734] Gemäß rihterliher Verfügung vom 3 d. M. ist beute in das biesige Handelsregister Fol. 221 Nr. 207 zur Firma „„Carl Klingenberg“ ein- getragen : Spalte 3: Die Firma ift erloschen. Wismar, den 6. November 1900, C. Brufe, A.-G.:Seékretär. Wäüttenberge. [62735] In unser Handelsregister A. is heute unter Nr. 16 die offene Handelsaeselshaft Gebr, Stor- be> mit dem Sitze in Wittenberge eingetraaen worden. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1900 begonnen. Gesellschafter sind der Schmiedemeister Ferdinand Storbc>, der Schmiedemeister August Storbe> und der Gelbgießermeister Robert Storbe>. sämmtlih zu Wittenberae. / Wittenberge, den 24. Oktober 1900. Königliches Amtsgericht. Zabern. [62827] Handel8gesellschaftsregifter zu Zabern. Unter Nr. 223 wurde beute bei der Firma eGeschwister Knopf“ zu Saarburg in Lothr. eingetragen : Zweigniederlassung if dàs in Markir unter ter Firma „J. Herz* betriebene Geschäft. Zabern, den 5. November 1900. Kaiferl. Amtsgericht. ZehdäenickK. [62736] Die im früheren Firmenregifter unter Nr. 27 eingetragene Firma Heinrich Louis Benzmanu ist beute gelö|{<t worden. Zehdeni>, den 29. Oktober 1900. Königliches Amt3zericht. Ziegenhain. [62737] In unserem Handelsregister Abth. A. ift zu Nr. 11 bei der Firma M. Moses in Frieleudorf eingetragen : Die Prokura des Abraham Moses 1. in Frielen- dorf und die Firma ift erloschen. Ziegenhain, am 6. November 1900. Königliches Amtsgericht.

Ziegenhain, [62738]

In unserem Firmenregister if bei ter Firma Adolph Gerlach in Ziegenhain Folgendes ein- getragen :

Die Firma und die dem O:konomen und Apotheker Johann Selig von Ziegenhain ertheilte Prokura ift erloschen.

Ziegenhain, am 6. November 1900.

Königliches Amtsgericht.

Genossenschafts - Register.

Bayreuth. Bekfauntmahung. [62764]

Das Statut des Darleheuskassenvereines Bindlach, eingetragenen Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpfliht, wurde dabin ab- geändert, daß die Bekanntmahungen des Vereins nunmehr in der Verbandskundgabe des bayerischen Landesverbands landwirthschaftliher Darlehenskassen- vereine und der bayerischen Zentraldarlehenskafse in München erfolgen.

Bayreuth, 5. November 1900.

Königliches Amtsgericht.

Berlin. [62765] In unser Genoffenschaftsregister ift heute Folgendes bei Nr. 12 A.-G. T1, Pankower Spar- und Leih- bank, eingetragene Genoffenschaft mit bes{ränkter Haftr licht, eingetragen worden: An Stelle des aus- eshiedenen Emil Krell ift Ernst Scopi zu Pankow fn den Vorftand gewählt. Berlin, den 2. Norember 1900. Königliches Amtsgeribt T. Abtheilung 88.

Blemberg. [62768]

Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift in das Genossenschaftsregister unter Nr. 1 die Molkerei- genosseushaft Belle, cingetragene Genossen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem Sitze in Belle eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens if die Milch- verwerthung auf gemeinschaftlihe Nehnung und Ge-

fahr. Die Mitglieder des Vorstands sind: l) Landwirth Hermann Köllermeter, 2) Kaufmann Jultus Klarenmeyer, 3) Landwirth Ernst Tölle, sämmtlich in Belle.

Das Statut datiert vom 20. September 1900,

Die von der Genossenschaft ausgehenden öffent- lihen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstands- mitgliedern im „Lippishen Volksblatte.“

Die Willenserklärungen des Vorstands und die Zeichnung für die Genossenshaft müssen dur zwei Borstandémitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegen- über Rechtsverbindlichkeit haben sollen ; die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Vorstandsmitglieder der Firma der Genossenschaft ihre Namensunter- {rift beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen steht während der Dienststunden der Gerichtsschreiberei des unter- zethneten Amtsgerichts Jedem fret.

Blomberg, 26. Oktober 1900

Fürstlihes Amtsgerit. 1. Bramstedt. [62767]

Bet der Genossens<aftsmeierei, eingetragene Genofseuschaft mit uubes<räukter Haftpflicht, in Kaltenkircen -— Nr. 7 unferes Genossenfcha|ts- registers ift heute eingetragen worden:

An Stelle des verstorbenen Landmanns und Gast- wirths Ernst Neher zu Kaltenkirhen ist der Land- mann Iohann28 “Sierk in den Vorstand gewählt.“

Bramstedt, den 2. November 1900.

Königliches Amtsgericht. Breslau. [62768]

In unser Genossenschaftsregister if bei Nr. 19, betreffend die Centralfafse des Schlefischen Genoffenschafts. Verbandes, eingetragene Ge- nofsenschaft mit bes<hränkter Haftpflicht hier, heute eingetragen worden :

Geri{tsvollzieher a. D. Franz Goebel in Breslau ift aer behinderter Vorstandsmitglieder gewählt. Breslau, den 2 November 1900.

Königliches Amtsgericht,

Bückeburg. [62769] Im Genossenschaftsregister ift heute zur Firma Konsum - Verein zu Tallensen—Echtor}|— Neuseggebru< Folgendes eingetragen :

Durch Beschluk der Generalverjammlung vom 30. September 1900 is die Haftsumme und der Geschäft8antheil eines jeden Genossen auf zwanzig Mark erhöht.

Vückeburg, 5. November 1900.

Fürstliches Amtsgericht. Il a.

Iburg. [62770] In das biesige Genossenschaftsregister ift eingetragen: Die Firma Landwirthschaftlicher Consum- verein, eingetragene Genoffenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht in Vorgloh, gegründet dur<h Statut vom 22. Oftober 1900.

Als Gegenstand des Unternehmens:

1) Gemeinschaftlider Einkauf von Verbrauchs- ftoffen und Gegenständen des laxdwirthschaftlihen Betriebes,

2) gemeinschaftlicher Verkauf landwirthschaftlicher Erzeugnisse.

Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma durch die landwirth'haftlihe Zeitung für das nordwestliche Deutschland in O3nabrü>k.

Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dun< zwei Mitglieder, welhe ihre Namensunter- {riften der Firma bei Zeichnungen beifügen.

Den Vorstand bilden:

Anton Dütemeyz?r, Landwirth in Borgloh, Heinri Westermt y2r, Kolon in Uphöfen, Bernhard Rebhme, Kelon in Borgloh.

Die Einsicht der Liste der Genossen if während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Iburg, den 3, November 1900.

Königliches Amtsgericht. L. Meyenburg, Prignitz. [61927] In unser Genossenschaftsregister ift heute bei der unter Nr. 1 eingetragenen Meyenburg’er Ge- nofseunschafts. Meierei und Väckerei eingetra- geue Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht vermerkt worden, daß der A>erbürger Otto Fahl zu Freyenftein und der Gutsbesißer Paul Mahnke in Grabow als weitere Vorstandsmitglieder gewählt worden find.

Meyenburg, den 31. Oktoker 1900. Königliches Amtsgericht.

Müllheim. Genoffenschaftsregister. [62771]

In das Genossenschaftsregistec Centrifugen- molkerei Auggen, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Auggen wurde heute eingetragen :

An Stelle des freiwillig zurü>getretenen Vor- standsmitglieds Friß Muser, Landwirths in Auggen, wurde in der Generalversammkung vom 28. Oktober 1900 Ludwig Muser, Landwirth in Auggen, zum VBorftand8mitglied gewäblt.

Müllheim, den 3. November 1900.

Großh. Amtsgericht.

München. Befanntmahung. [62589]

Betreff: Führung der Genossenschaftsregister.

Darlehenskafsenverein Ainhofen - Langen- pettenpach, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. An Stelie des aus- geschiedenen Vorstandsmitgliedes Johann Hefele wurde Mathias Pröbstl in Ainhofen in den Vor- ftand gewählt,

München, am 3. November 1900.

Kgl. Amtsgeriht München I.

Münster, Westf. Bekanntmachurg. [62772] In unser Genoffenschaftsregister ist heute bei Nr. 8 folgende Eintragung erfolgt: An Stelle des verstorbenen Pfarrers Weidlich ift der Landwirth Adolf Hellmann zu Bauerschaft

Sunger zum Vorstandsmitgliede und Stellvertreter

des Bereinsvorstehers des Albersloher Spar- und MALIRNUSTRNENVEENS) e, G. m. 11. H, gewählt worden. Münster, 30. Oktober 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Muster- Register.

(Die ausländis<hen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Annaberg, Erzgeb. [62741] In das Musterregister ist eingetragen worden:

Nr. 1097. Firma Kunstprägerei Buchholz, Mittag, Preuf, Morgenstern in Buchholz, ein Paket, versiegelt, angebli<h 8 Muster gepräate Pavpartikel enthaltend, Fabriknummern 1501 L bis 1508 L, Pplastishe Erzeugniss», Schußfrist 3 Jahre, anaemeldet am 4. Oktober 1900, Nachmittags 26 Uhr.

Nr. 1098, Ftrma Heinr. Wilh, Gutberlet in Aunaberg, ein Packet, offen, enthaltend zwei Entwürfe für geprägte Pappartikel, Fabriknumwer 2307, Muster einer Wandtashe, und Nr. 2320, Muster eines Poftkartenhalters, plastis<he Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24, Oktober 1900, Vormittags 9 Ubr.

Nr. 1099. Firma F. Rudolf Schmiedel in Annaberg, ein Kuvert, vershlossen, angebli 20 Posfamentenmufter enthaltend, ausführbar in den verschiedensten Größen, Farben und Materialien, Fabriknummern 717, 717 a, 717 W, 720, 731, 735 bis 745, 747, 748, 749, 717 F, plastische Erzeugnisse, Sthußfrist 3 Jahre, anaemeldet am 29. Oktober 1900, Nachmittags $4 Uhr.

Annaberg, am 1. November 19093,

Das Königliche Amtsgericht. Dr. Böhme,

Apolda. [62748]

In das Musterregister is eingetragen :

Nr. 493, Knauer, Karl Posamentier zu Apolda, neun Myster Rund-Chenille aus Seide und anderen Gefpinnsten, für Fantasteartikel, vers \{lossen, Geschäftsnummern 1900—1908, plastische Erzeugnisse, Schußfrist dret Fahre, angemeldet den 31. Oktober 1900, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten.

Apolda, den 3. November 1900.

Großherzogl. Amtsgericht. Abth. 1Y. Berlin. [62749] Königliches Amtsgericht L. Abtheilung 90 Ix,

Berlin, den 5. November 1900,

In das Musterregister ist eingetragen worden:

Nr. 18 424. Fi-ma W. Hagelberg Akt. Ges. in Verlin, 1 Paket mit 50 Mustern für <-:omo- lithographishe Bilder, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 4462, 8815, 8818, 8823, 3827, N A o B H EI2IAB, 112164, 112168, 1168934. 115088 115944, 11594B; 11595A, 11595B} 115960; ILO9SD, TIS95B, 1 1595B, 11596, 11597A, 11597B, 11599A, 1159968, 11620A, 11620B, 12055A, 12065B, -12056A, 12056B, 120574, 12057B, 12058A, 12058B, 12059A, 12059B, L2060A, 12060B, 12061A, 12062B, 12061B, 12062A, 12063, 12575, 12588, 13108, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. Oktober 1900, Vor- mittags 10 Uhr 54 Minuten.

Nr. 18 425. Firma Emil Marold Aktienge- sellschaft in Berlin, 1 Pa>ket mit 13 Modellen für Manschettenknöpfe, Kravattennadeln und Brosch- nadeln, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrikfaummern 4351, 4363, 4364, 0374, 0375, 0376, 0377, 0378, 0379, 0380, 0381, 0382, 0387, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. Oktober 1900, Bormittags 11 Ubr 48 Minuten.

Nr. 18 426. Firma C. F. Heyde in Berlin, 1 Unmshlag mit 8 Mustern fur Reklame, Plakate, Reklamekarten und Etikettes, versiegelt, Fläten- muster, Fabriknummern 6—13, Schußfrist 3 Jahre, ançemeldet am 1. Oftober 1900, Nahmittags 1 Uhr 16 Minuten.

Nr. 18 427. Firma J. Manasse in Berlin, 1 Umschlag mit 1 Modell für Haathalter, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 6353, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. Ok- tober 1900, Nachmittaas 2 Uhr 29 Minuten

Nr. 18428, Firma O. Schwarz jr. in Berlin, 1 Padet mit Abbildungen von 8 Modellen für Ofenschirme, versiegelt, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Fabriknummern 406—410, 412—414, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 3. Oktober 1900, Vo1mittags 11 Uhr 53 Minuten

Nr. 18 429. Firma W. Müller Tapifserie- Waaren in Berlin, 1 Pa>et mit a. 29 Modellen für Photographieständ-r, Ständer, Photographie- rahmen, Uhrhalter, Markenkasten, Bri?efbeschwerer, Bonbonièren, S<lüfjelbretter, Kissen, Nadelkifsen, b. 14 Mustern für De>ken und Taichensptegel, ver- siegelt, a. Muster für plaftishe Erzeuanifse, Þ Flächen- erzeugnifse, Fabriknummern: zu a 8310, 8309, 8252, 8250, 8251, 8302, 8303, 8311, 8313, 8304, 8305, 8306. 8307, 3220, 8221, 8222, 8253, 8254, 8255, 8281, 8282, 8283, 8284 8285, 8286, 8287, 8288, zu b. 8260, 8289, 8290, 8291, 8292, 8293, 8294, 8295, 8296, 8297, 8298, 8299, 8300, 8301, Schußfrift 3 Jahre, anaemeldet am 4. Ot- toter 1900, Vormittags 7—9 Ubr.

Nr. 18 430. Fabrikant Nichard Wielatz in Verliu, 1 Paket mit Abbildunoen von 41 Mo: dellen für Photographierahmen, Söreibgarniturer, Ubren und Figuren in Bronze, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 222— 225, 236 239, 261—264, 257, 298—260, 247, 248 240 a, 246, 265 266, 244, 242, 243 a, 241, 245 291—254, 226—229, 26270, 240b, 243h: Schußfcift 3 Jahre, angemeldet am 4. Oktober 1900, Nachmittags 12 Ubr 10 Minuten.

Nr. 18431. Firma H. Frost «& Söhne in Berlin, 1 Paket mit Lichtdru>en und Abbildungen bon 22 PVèodellen für Beleuchtungskörper, verfiegelt, Muster für plaftisbe Erzeugnisse, Fabriknummern 933/5, 989, 991, 967, 947, 941, 942 948/9, 1038, 1039, 1042, 1053, 1048, 1054, 1065/6, 1062/3, 1067, 1068, 1114 1135/6, 1131/3, 1124/5, Schußtz- frift 3 Jabre, angemeldet am 4. Oktober 1900, Nay- M L e F mige

èr. 18 432, irma S. Frost & Söhne in Berlin, 1 Paket mit Lichtdru>en und Abbildungen von 17 Modellen für Beleuchtungskörper, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 1149, 1128, 1150, (1137/41 1121, 1116, 1126, L127, 1112, 1113 1060 1142, 1024, 1020/5,

19752, 20379, 1178, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet.

am 4 Oktober 1900, Nachmittags 12 Uhr 26 Mis-

nuten.

Nr. 18 433, Firma Carl Rakeuius «4 in Berlin, 1 Pa>et mit Abbildungen von 15 $9 dellen für Gas- und eleftris<e Lampen und Kr 4 versiegelt, Muster sür plastishe Erzeugniss- ‘gen, nummern 1796, 1784. 1775, 1810 1793 1794, 1798, 1785, 1799, 1795, 1797, 180 und_1792, Scbußfrist 3 Jahre, angemeldet 9, Oftober 1900, Vormittags 10 Uhr 47 Minute Nr. 18 434. Firma Voeni>e « Eichner i; Berlin, 1 Pa>ket mit Abbildungen von 3 Must s für Zigarrenringe aus Papier in einer oder mebrere. Farben, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknumme" 1914, 1915 und 1916, Schußfrist 3 Jahre, O oemeldet am 5. Oktober 1900, Vormittags 11 E ote, 18 435 Firma Rudolf D : Ne, 18 435, Firma Rudolf Dietrich in 1 Pa>et mit 3 Modellen für Üteaue, v E bonidren, Karten und Würfelsptelen und 1 Prefsuna, versiegelt, Muster für plastisbe Erzeugnisse, Fabrif: ba Pin * S K X W., 92608 S<hußtzfrtf ahre, angemeldet am 6. Okto f Sidrnittans: 11 Uhr 29 Minuten. Fer 1900, Nr. 18 436. Firma Paul Marcus in Berlin

1 Umschlag mit Abbildungen von 9 Modellen für

Tischleuhter und Wandleuchter ¿u elektrishem Lt und Halter für [{<wedis<he Zündhölzer mit Aschen- becher, versiegelt, Muster füc plastis{e Erzeugnisse Fabriknummern 2188, 2189, 2190, 2191, 9193" 2194, a 2195, b 2195, c 2195, Schußfrist 3 Jahre. angemeldet am 6. Ofktober 1900, Naczmittags 12 Uhr 7 Minuten. i

Nr. 18 437. Firma Moritz Noseuow in Verlín 1 Pa>ktt mit 9 Modellen für Gußwaaren (Schreib, zeu.platte Secession, Stengel dau, Feuerzeugbade dazu, Löscherplatte Secession, Blumende>el dazu Schale Secession, Doppelzweig dazu, kl. Schreibzeug Secefsion), versiegelt, Muster für plastische Erzeuge nisse, Fabriknummern 570a 570ec, 571b, 572 573} 570b, 571a, 571 c, 573 a, Swubfrist 3 Jahre, qn! aemeldet am 6. Oktover 1900, Nachmittags 12 Uhr 8 Minuten.

Nr. 18438. Fabrikant Gustav Meyer jy Berlin, 1 Umsblag mit a. 7 Mustern für Pressungen und b. 8 Mustern für Vergoldungen auf Portemonnaies, versiegelt, zu a. Muster für plaftishe Erzeugnisse, zu b. Flächenerzeugnisse, Fabriknummern U 8 170171 172/173, 179, 181 182, zu b. 174 1700, 176. 170,178, 161 102 180 Schubfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. Oktober 1900 Nah- mittags 2 Uhr 43 Minuten.

Nr. 18 439, Firma M. Barrvicek, Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung in Berlin, 1 Umschlag mit 4 Mustern für Etikeites und Plakate auf Papier, Pappe, Glas, Holz, Blech, Karton. Zink, Leine: waud, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 2962, 2363, 864, 865, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 8. Oktober 1900, Vormittags 9 Uhr 59 Minuten. :

Nr. 18 440. Fabrikant Otto Zoll in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 15 Modellen für Getränke-Automaten in Form einer Flasche mit oder ohne Kapsel, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 301—315, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8, Oktober 1900, Vor mittags 11 Uhr 55 Minuten.

Nr. 18 441. Fabrikant Wilhelm Lorenz in Berlin, 1 Pa>-t mit Abbildungen von 5 Modellen für Orchestrion-Gehäuse, auêgeführt in Erlen, Eichen- und Nußbaum-Holz (hell und dunkel), versiegelt, Muster für piastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 2050—2054, S<ußfrift dret Jahre, angemeldet am 9. Oftober 1900, Bormittazs 10 Uhr 33 Minuten.

Nr. 18442. Fabrikant Reinhold Gerth in Rixdorf, 1 Umschlag mit Abbildungen von 2 Mo- dellen für Zigarrenspißen mit Kopf, deren einer Ohm Krüger, deren anderer den Reichstags- Abgeord- neten Liebkne<ht darstellt, versiegelt, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Fabriknummern 1 und 2, Schußfrist 3 Iabre, angemeldet am 9. Oktober 1900, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten. |

Nr. 18 443. Firma Hahn «& Co. Nachf. in Berlin, 1 Umschlag mit einem Muster für Ein- f<läge von Lanolinmilhfeife, offen, Flächenmuster, Fabriknummer 999, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Oktober 1900, Vormittags 7—9 Uhr.

Nr. 18 444, Firma Thümler & Swartte in Berlin, 1 Pa>et mit 1 Modell für Liqueur: und Parfumflaschen in cigenthümlicher Ausftattung, ver- siegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummer 542 Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Oftober 1900, Nahmittaas 12 Uhr 43 Minuten.

Nr. 18 445. Firma A. Wertheim in Berlin, l Paket mit einem Muster für Jupons, bestehend aus 2 Theilen, der obere aus s{<hwarzem Trikot oder anderen Geweben, der untere aus einem abknöpf- baren Volant, aus vershiedenen Stoffen und Garnlt- turen hergestellt, versiegelt, Muster für plastische Er- zeugnisse, Fabriknummer 4, Schußfrist 4 Jahre, an- aemeldet am 9. Oktober 1900, Nachmittags 1 Uhr 19 Minuten. :

Nr. 18 446. Firma Fr. Gebauer in Char- lottenburg, 1 Pa>et mit 1 Muster für gepreßte Baumwollenstoffe, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummer 15, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Oktober 1900, Bormittogs 9 Uhr 39 Minuten.

Nr. 18 447. Firma Erich Probft in Berlin, 1 Paket mit 1 Modell für direkt aufgepreßte (belegte) Holzleisten zu Bildern, Prlakaten und Spiegelrahmen, versiegelt, Muster für plastische Gr- zeugnisse, Fabriknummer 795, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Oktober 1900 Nachmittags 2 Uhr 16 Minuten.

Nr. 18 448. Firma Ernft Dobler & Gebr. in Berlin, 1 Pa>et mit 24 Modellen für Shmud- fahen aus Hartgummi und Zellhorn (Broschen, Obrringe und dergl. m.), versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 02965, 02966, 02967, 02968 02976, 02977, 02978, 02984, 0298, 02986, 02987, 02988, 02989, 02990, 02991, 029% 02993, 02994, 02995, 02996, 03000, 03001, 03037 03049 Schußfrist 3 Jahre. angemeldet am 11. Ok» tober 1900, Vormittags 10 Uhr 54 Minuten. j

Nr. 18 449. Firma C. H. Pichon Nahf. b Berlin, 1 Umschlag mit 5 Modellen für Handschu ; vershlüsse mit Blumenverzierungen im Sezessions stil , versiegelt, Muster für plastische Erzeugnis Fabriknummern 301—305, ri D 3 Jahre, an- aemeldet am 11. Oktober 1900, Nachmittags 19 Uhr “a, Shevei Emil

r. 18450. Firma S riftgicfßere Gurs< in Berlin, 1 Ua bla mit Abbie eines Musters für zu Buchdru>kzwe>en beftima Zirkularschrift Hortensia, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 56, Schutfrist 3 Jahre, angemelde, S 12, Dftober 1900, Vormittags 11 Uhr 21 Minuten-

Nr, 18 451. Firma H, Frost & Söhne in

Berlin, 1 Umschlag mit Abbildung etnes Modells ir Beleuhtungskörper, versiegelt, Muster für reishe Eczeugnifse, Faktriknumner 9164, Schußfrist } Gahre, an: emeldet am 13. Oktober 1900, Nah- ° Tags 12 Uhr 37 Minuten. Yar, 18 452 Fabrikant Franz Rohr in Berlin, 1 Patet mit 1 Muster für Gruppenbilder, darstellend die Reichtogsabgeordneten Singer, Liebkne<ht und Bebel, ve! siegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 4, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15, Oktober 1900, Vormittags 11 Uhr 12 Minuten.

Nr. 18 453. Firma Frauz Lie> « Heider in Berlin, 1_ Umschlag mit 2 Mustern für Tapeten, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 13501 u, 13502, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 15. Ok- ¡jober 1900, Vormittags 11 Uhr 13 Minuten.

Nr. 18454. Firma: Vereinigte Smyrna- Teppich-Fabrilen A. G. in Berlin, 1 Paket mit Abbildungen von 12 Mustern für handgeknüpfte Teppiche, versieaelt, Fläbenmuster, Fabriknummern 10250, 10251, 10270, 10281—10283, 10286, 10288, 10289, 10302, 10306, 10309, Sußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Dftober 1900, Nachmittags 12 Uhr 55 Minuten.

“Nr. 18455. Firma Berliner Blechemballage- Fabrik Gerson in Berlin, 1 Paket mit Ab- hildungen von 34 Mustern für ein- und mehrfarbige Qekorationen und Bilder auf Blech-, Papier-, Holz-, L:der-Verpa>kungen fowie auf Metallflächen aller Art, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 4292 his 432%, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr 24 Minuten.

Nr. 18456. Firma J. W. Wagener in Berlin, 1 Paket mit Abbildung eines Modells für Tapisserie- Nadelkifsen, versiegelt, Muster für vlastishe Er- ¡eugnisse, Fabciknummer 9486, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. Oktober 1900, Nachmittags {2 Uhr 10 Minuten.

Nr. 18 457, Firma: W. Müller Tapisserie- Waaren in Berlin. 1 Pa>et mit 23 Modellen fir Nadelkifsen, Shlummerpuff und Sachets, ver- siegelt, Muster für Pplastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 8314, 8319, 8320, 8321, 8322, 8323, 6324, 8325, 8326. 8327, 8328, 8329, 8330, 8331, 8332, 8333, 8334, 8335, 8336, 8338, 8339, 8340, $341, Schutzfrist 3 Jahre, anaemeldet am 17, Ok, tober 1900, Vormittags 11—12 Ubr.

Nr. 18458. Fabrikant Alexander Pallavicini in Berlin, 1 Pa>ket mit 2 Modellen für Sammler- hatterieplatten, versiegelt, Muster für plafstisbe Erzeugnisse, Fabriknummern 1 und 2, Schvßfrist z Jahre, e ti am 17, Oktober 1900, Nach- mittags 1—2 Udr,

Nr. 18459. Firma Dr. phil. Straßmaun Adler & Bersu Nachf. in Berlin, 1 Paket mit 12 Modellen für Bilderrahmen und Bijouterie- waaren, versiegelt, Muster für ulastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 2724—2735, S<ußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Oftober 1900, Vormittags 11 Uhr 46 Minuten.

Nr. 18 460, Fabrikant Linus Hunger in Pankow, 1 Paket mit Abbildungen von 2 Mo- dellen für Gip8formen zur Herstellung von Orna- menten an Kachelöfen, vezfiegelt, Muster für vlastishe Crieugnifse, Fabriknummern 96 und 96a, Sthußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Oktober 1900, Nat{- mittags 1 Ubr 40 Minuten.

Nr. 18461. Fabrikant Julius Hartkopf in Verlin, 1 Paket mit Abbildung eines Modells für Plakate, versicaelt, Flächer muster, Fabriknummer 1300, Schußfrist 3 Fahre. angemeldet am 19. Ok- tober 1900, Vormittags 10 Uhr 37 Minuten.

Nr. 18462, Firma Hermann Nose in Berlin, | Umschlag mit Abbildungen von 15 Modellen für Uisbe, Kredenzen, Wandbretter, Palmenftänder, Atenständer und Wanddekorationen, versiegelt, E eer GloltisGe Erzeugnifse, pes 012— 817, 01, 1002, 727, 728, 828, 829, 830 91, 2015, Sthußfrist 3 Jahre, ang-meldet am 1) Oktober 1900, Vormittags 11 Uhr 7 Minuten.

Nr. 18463. Firma Bernhard Teppich in Perlin, 1 Paket mit 14 Modellen für baumwollene Gewebe, gezeihnet Facquard Berolina, Pyrenäen 1 Flanel, Hermeline, Bulgaria, Eiderflanell Juyon, vethegelt, Muster für plastishe Erzeuanisse, Fabrik- ummern 23 (Jacquard B°rolina), (17, 18, 19, 20 Yyrenäen Flanell), (19 Hermeline), (20, 21, 22 Bulgaria), (305—309 Eiderflanell Juvon), S<ut- it 2 Jahre, angemeldet am 19. Oktober 1900, Nhmittags 12 Uhr 7 Minuten.

Nr. 18464 Fabrikant W. Noa> in Char- lottenburg, 1 Paket mit photograpbisher Abs- bildung eines Modells für erhabene Sti>erei- usftattungen (dekoriecrte De>en), versi:gelt, Muster lur plaftishe Crzeugnisse, Fabriknummer 164, Scut- list 3 Jahre, angemeldet am 20. Oktober 1900, Vor- wittags 11 Uhr 27 Minuten.

Nr. 184665 Fabrikant Heinrich Maaß in Verlin, 1 Paket mit a. 10 Modellen für gepreßte Vinlage-Soblen, b, 10 Mustern für Stempel dazu, iegelt, zu a. Muster für plastisch: Erzeugnisse, i b. Fläcbenerzeugnisse, Fabriknummern a 1-10 4 ol-10, Squbßfrift 3 Jahre, angemeldet am s Nr. 18465 e aMmittags 12 Uhr 24 Winuten, Es D, irma . Eitnuer in erlin, zeemslag mit Abbildungen von 11 Modellen für hür- und Fensterbes<läge und für Haustelegraphen, tersiegelt, Muster für plaflishe Erzeugnisse, Fabrik- ern 5124 6124. 7124, 5129, 6129, 7129, L a s 0 8 e u 1573 1567. 157 ! E 9136, 0130, ¿ 090, 01096, meldet h E (4, 1572, Scußfcist 3 Jahre, .ange- indes 20. Oktober 1900, Nachmittags 1 Uhr 2e. 18 467, Firma W. Einwaldt in Berlin,

ij dlag mit Abbildung eines Modells für ubi alen aus Steingut mit Hinterwand zum

und mit eigenthümlichher, an der amm d befindlichen Tasche zur Bufnahme des bri versiegelt, Muster rür plastishe Erzeugnifse, un 9 Oft 107, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet Uen. tober 1900, Nachmittags 1 Uhr 12 Mi-

Dg 468, Firma W, Einwaldt in Berlin, Vladgefäg mit Abbildung eines Modells für ut ay ße in eigenthümliher Form (Kommaform) fleis6ipeheen Glas zur Aufnahme von eingemahten mgn en veisiegelt, Muster für plaslisbe Er- emel ¿Sabrifnummer 108, Schußfrist 3 Jahre, 19 Minute 20, Oktober 1900, Nachmittags 1 Uhr t. 18 469

lini - Firma H. Berthold, Mesfing- lsa? und Schriftgießerei Aktien - Ge-

\ Berlin, 1 Umschlag mit Abbildung

eines Musters für Buchdru> Einfassungen (Moderne Eden), versiegelt, Flähermuster, Fabriknummer Serie Nr. 621, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 22 Oftober 1900, Vocmittags 11 Uhr 44 Minuten.

Nc. 18 470. Firma J, Abercle «& Co. in Berlin, 1 Pa>et mit Abbildungen von 18 Mustern für Dru>k auf Papier, Metall und Stoffen aller Art in einer und mehreren Farben, versiegelt, Flädben- muster, Fabriknummern 3651, 3666, 3684, 3588, 3686, 3692, 3694, 3695, 3700, 3709, 3711, 0716; 9717, 0721, 8725, 3741, 3748, 3754 Schußfrist 3 Zahre, angemeldet am 22. Oktober 1900, Vor- mitta s 11——12 Uhr.

Nr. 18 471. Firma C, H. Nöhll in Berlin, 1 Pa>et mit 26 Modellen für Steinnuß - Westen- fnôpfe mit Metallösen, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 757 782, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. Oktober 1900, Nabmittags 12 Ubr 36 Minuten.

Nc, 18 472. Firma Schaaf & Büchelen in Berlin, 1 Umschlag mit Atb ldung eines Musters für Etiketten (rundes Feld mit Dru>feldern in staffelförmiger Anordnung und mit Eindru>), offen, Flächenmuster, Fabriknummer 102, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Oktober 1900 Nach- mittags 2—4 Uhr.

Nr. 18 473. Fabrikant Alexander Steinmetz in Berlin, 1 Pa>et mit 34 Mustern für Eti- kettes, versiegelt, Flächenmuster, Fahriknummern 1—34, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 29. Seyp- tember 1900, Vormittags 7— 9 Uhr.

Nr. 18 474. Firma L. Hauschild & Co. in Berlin, 1 Pa>et mit Abbiloungen von 4 Movellen für Krorleuchter, versiegelt, Muster für vlastiscbe Crzeugnifse, Fabriknummern 205, 210, 215, 220, Scbußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. Oktober 1900, Vormittaas 11 Ubr 55 Minuten.

Nr. 18 475. Firma W. Dittmar in Berlin, 1 Pa>et mit Abbildungen von 7 Modellen für Sopha, Zierschränke, Büffets, Notenschränke, Bücher- \{<ränke mit Truhen und Waschtische mit Marmor, versiSelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 403—409, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Oftober 1900 Vormittags 10 Uhr 43 Mmuten.

Nr. 18 476. Firma Electricitäts-Aktiengesell- schaft Hydrawerk in Berlin, 1 Pa>er mit Ab- bildungen von 2 Modellen für Figuren, darstellend gefangene Chinesen, von deutshen Soldaten trans- portiert, und Frauengestalten auf rollendem Rad mit Fackel in der re<ten Hand, versiegelt, Muster für plaitishe Erzeugnisse, Fabriknummern 75 und 76, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 25. Oktober 1900, Vormittags 11 Uhr 19 Minuten.

Zu Nr. 16 087. Firma W, Hagelberg Akt.- Gef. als Rechtsnachfolgerin der Firma W, Hagelberg in Berlin hat bezüglih der am 23. Dftobec 1897, Nachmittags 12 Uhr 16 Mi- nuten, mit Schußfrist von drei Jabren, angemeldeten 38 Muster für Postkarten mit Arsichten in Bunt- dru> am 19 Oktober 1900, Nachmittags 12 Ubr 39 Minuten, zu Fabrikaummern 36900A, 369001, 369009, 3690016, 3690024, 3690026 3690088, 3690089, die Verlängerung der Schußfrist auf 6 Jahre an- gemeldet.

N. 18 477. Fabrikant Fritz Stolpe in Verlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 2 Modellen für Bilderrahmen, versiegelt, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Fabriknummern 938 u. 964 Schußfrift 3 Iahce, angemeldet am 26. Oktober 1900, Vor- mittags 7—9 Uhe.

Nr. 18 478. Firma Rosenow æ& Co. in Berlin, 1 Paket mit 11 Modellen für ornamentierte Gold- leisten für Zwe>e der Einrahmung von Bildern 2c., versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 6720—6726, 6728—6731, Schußfrift 3 Jahre, ‘angemeldet am 26. Oktober 1900, Vor- mittags 11 Uhr 3 Minuten.

Nr. 18479. Kirma S. Wolle in Berlin, l Umschlag mit 6 Mustern für Webewaaren, ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 279, 1531 1618, 2218, 2219. 2220, Sgußfrist 3 Fahre, an- gemeldet am 26. Oftober 1900, Nahmittags 12 Uhr 41 Minuten. :

Nr. 18480. Firma Star Printing Office Inh. Alex Hoenig in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 4 Muftern für Etikettes, Clic>k éz und Medaillon-Prägungen, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 5181—5184, Schußsrist 3 Jahre, angemeldet am 25. Oktover 1900, Bozrmittags 10 Uhr präzise.

Nr. 18481. Firma Jünger «& Gebhardt in Berlin, 1 Pc>et mit 16 Mustern für Plakate und Etikettes zu Fläsh<?-n, Dojen, Sthachteln und Kästchen zu Parfümerien u. Toilettestifen, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern P. 38, P. 43, 549 B., 990 E, 550 P., 555 S., 1600 A a und b, 1600 A 1—3, 1600 B 1—3, 3333 W, 3916 E, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 27. Oktober 1900, Vormitta,s 10 Uhr 51 Minut n.

Nr. 18482. Ficma Jünger & Gebhardt in Verlin, 1 Pa>et mit 23 Modellen für Auf machungen zu Fläsh<{hen, Doser, Schachteln und Kästchen zu Parfümerien und Toiletteseifen, ver- siegelt, Muster für plastis<: Erzeugnisse, Fabrik, nummern 20, 324, 454 549 550, 555 674, 801, 1104, 1108, 1164, 1218, 1600 A, 1600 B, 1940, 3333, 3340, -3395, 3443, 3863, 3915, 3922, 3971; Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr 51 Minuten.

Nr. 18483. Fiuma H. A. Schoy in Berlin, 1 Patfet mit Abbildungen von 8 Modellen für Palmenständer und Ballustraden, verfiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 3125 bis 3128, 3108, 3109, 3113 3114, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 29. Oktober 1900, Vormitta 3 10 Uhr 53 Minuten.

Nr. 18484. Fabriklart F. Vödisch in Berlin, 1 Padet mit 24 Modellen für Kon}ektionssti>kereten, versiegelt, Muster für plaftisb4a Erzeugnisse, Fabrik- nummern 546, 547, 549, 557, 568, 559, 560, 561, 962, 963, 564, 565, 566, 567, 568, 569, 570, 571, 072, 973, 074, 575, 576, 577, Scbußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Oktober 1900, Vcermittags 11 Uhr 15 Minuten.

Nr. 18485. Firma G. H: Spe> in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 3 Modellen für Thür- und Fensterbeshlagsgarnituren (Lhürdrüer, Thürschild und Olive), versiegelt, Muster für vlastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 1153, 1154, 1155 Schoßfrist 3 Jahre, angemelvet am 30. Qtk- tober 1900, Vormittags 11 Uhr 39 Minuten.

Nr. 18486. Firma W. Müller Tapisserie- Waaren in Berlin, 1 Pa>et mit 17 Modellen für Nadelkissen und S<hlummerpuff, versiegelt,

‘Dresden, ein Paket, versiegelt, mit Il bezeichnet,

Muster für plaftishe Erzeuanifse, Fabrikzummern Fabrik Schupp «& Nierth in Dreôdeu, cin 8399— 8415, Schuhfrist 3 Fahre, angemeldet am Kuvert, versiegelt, mit B bezeichnet, angebli ent- 31. Oftober 1900, Vormittags 8 Uhr 20 Minuten. haltend 32 Muster zu Zigarrenkiftenausstattungen,

Nr. 18 487. Fabrikant Carl Levy in Berlin, | Muster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 1 Paket mit 3 Mustern für mir Blumen und 10452—10455, 10447—10450, 13395 —10398, 10442 Bildern dekorierte und bemalte irdene Blumentöpfe, | bis 10445 10430—10433, 10029—10032, 10437 bis ofen, Flächenmuster, Fabriknummern 1867 a, b, c, | 10440, 10479 —10481, 10435, Schußfrift drei Fabre, Schußfrift 3 Jahre, angemel>et am 31. Oktober angemeldet am 23, Oktober 1900, Mittags 12 Uhr 1900, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten. 15 Minuten.

Zu Nr. 16127. Fabrikant Otto Zeiger in Nr. 3033. Firma Anton Reiche in Plauen Berlin hat. bezügli der am 15. November 1897, | bei Dreöden, ein Padet, versiegelt, angebli ent- Nachmittags 12 Uhr 25 Minuten, angemeldeten | haltend 50 Muster zu Blehformen und Dosen, Modelle für dekorative Ausshmü>ung an aelocten ! Wuster für plastis<e Eczeuanisse, Fabriknummern Blechen zu Fabriknummern" 88, 211, 217, 219, 221, | 3915 —3964, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 222, 223 und 310 am 27. Oktober 1900, Nawh- | 24. Oktober 1900, Mittags 12 Uhr 35 Minuten. mittags 12 Uhr 15 Minuten, die Schußfrist bis auf Nr. 3034. Firma Vereiuigte Eschebach’ sche 10 Jahre beantragt. Werke, Actiengesellshaft in Dresden, ein

—— Kuvert, versiegeit, angeblich enthalten» 6 Abbildungen Coburg. [62752] | von Metallwaaren, Muster für plastische Erzeugnisse,

In das hiesige Musterregister ist eingetragen worden: | Fabriknummern 4079, 4082, 4327, 4327a, 4839,

Nr. 295. Firma Gebr, Knoch in Neustadt | 4855, Schußfcist 3 Jahre, angemeldet am 25. Ok- (Serzoathum Coburg), 2 Porzellanfiguren als | tober 1900, Bormittags 10 Uhr 15 Minuten. Weihnochtsmonn mit Pendant in jeglicher Größe, Nr. 3035. Firma Aktiengeselli<aft für Kunst- Fabrifnunmer 2673, Muster plaftisher Erzeugnifse, | dru in Niedersedlit, ein Kuvert, versiegelt, an- Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 31. Oktober 1900, f geblih enthaltend 34 Stüd> Abbildungen von Bild- Nachmittags 34 Uhr. werken für Reklamezwe>e, Muster für Flächen-

Coburg, den 3. November 1900. erzeugnifse, Fabriknummern 1234, 1576 a—f, 1584,

Herzogl. S. Amtsgericht. I. 1621, 1622, 1625, 1638a—k, 1639 a—1, 1636, —— - 1641, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am Dresden. : [62750] | 29. Oftober 1900, Vormittags 11 Uhr 10 Minuten.

In das Musterregister is eingetragen worden : Nc. 3036. Firma Robert Hoffmaun in Dresven,

Nr. 3021. Firma F. L. Adolf Pistor, Sächs. | ein Kuvert, ofen, enthaltend 1 Abbildung einer Etiquetteu- u. Placat Fabrik in Dresden, ein | Metallstange zum Befestigen von Gardinen, Muster Kuvert, versiegelt, angeblich entbaltend das Muster | für plastische EGrzeugnisse, Fabriknummer 1, Sbutz- eines Etiketts für Wermuthwein, Muster für Flächen- | frist drei Jahre, ang-meldet am 29, Oktozcr 1900, erzeugnisse, Fabriknuumer 132, Schußfrist drei Nachmittags 4 Uhr 45 Minuten.

Jahre, angemeldet am 1, Oktober 1900, Bormittaçs Bei Nr. 2516. Firma Dresdener Etiquetten- 11 Uhr. Fabrik Schupp «& Nierth in Dresden hat für die

Ne. 3022. Hedwig Caroline Heurizette | unter Nr. 2516 ves Musterregifters devonierten, mit Schlender in Dresden, ein Kuvert, versiegelt, j den Fabriknummern 8629, 3907, 8508, 8649, 8598, angebli enthaltend 12 Muster für Keramik und | 8599, 8602, 8704, 8705 bezeihneten Vèuster die Ver- Buntdrukfabrikation auf Papier und Ble, Muster j längerung der Schußfrist bis auf ¿ehn Jahre, sowie für Flä benerzeugnisse, Fabriknummern 99 —110, j für die mit den Fabriknummern 8624 und 8625 be- S ußfrist drei Jahre, angemeldet am 3. C ttoberi zeihneten Muster die Verlängerung der Schutzfcist 1900, Vormittags 11 Uhr 15 Minuten. bis auf se<8s Jahre angemeldet.

Nr 3023. Firma Anton Neiche in Plauen Bet Nr. 2517. Firma Dresdener Etiquetten- bei Dresden, eia Paket, versiegelt, angebli ent- | Fabrik Shupp «& Nierth in Dresden hat für haltend 1 Muster aus Ble<, Muster füc plastische } die unter Nr. 2517 des Musterregisters devonierten, Eczeugnisse, Fabriknummer 3914, Schvhfrist drei | mit den Fabriknummern 8093, 8266 38309 —8312, Jabre, angemeldet am 8. Oktober 1900, Mittags | 8395, 8420, 8434 bezeihneten Vuster ‘die Ber- 12 Uhr. : längerung der Schußfrift bis auf zehn Jahre ‘an-

Ièr. 3024. Firma Aktiengesellschaft für Kunst- gemeldet. dru> in Niedersedlit, ein Paket, ve: si2gelt, mit Bei Nr. 2518. Firma Dresdener Etiquetteu- A. bezeichnet, angeblih enthaltead 50 Abbildungen Fabrik Shupvp & Nierth in Dresden hat für von Biltwerken für Reklamezwe>z, Muster füc | die unter Nc 2518 des Musterreaisters devonierten, Flächenereugnifse, Fabriknummern 1177a—f, | mit den Fabriknummern 8061, 8062 8299 8302, 1404a—d, 1415, 1459a—f, 1503a—f, 1504a-—e, | 8699, 8701, 8174, 8769, 8690 bezeihneten Mufter 1505, 1506 1524 1560, 1570 —1572, 1574, 1581a—f, | die Verlängerung der Schußfrist bis auf zehn Iahre 1589, 1599a—f, 1601, 1619. 1620, Schußfrist drei | angemeldet.

Jahre, angemeldet am 10. Oktober 1900, Vormittags Dresden, am 3, November 1900. 10 Uhr 50 Minuten. Königliches Amtsgericht. Abth. T e.

Nr. 3025. Firma Aktiengesellschaft für Kunsft- Kramer. druck in Niedersedligz, ein Pa>et, versiegelt, mit

B. bezeidnet, angeblih enthaltend 32 Abbildungen | DüsseldorL. [62751] von Bildwerken für Reklamezwe>z, Muster für In das Musterregi\ter sind folgende Gintragunge! Flädenerz-ugnise, Fabriknummern 112la, 1443, erfolgt: G

1457, 1463, 1492, 1508, 1520a—f, 1527, 156la—f, 1) Nr. 907. Firma Frauz Bahner hier, ein 1587, 1588, 1600a—f, 1602—1605, 1594, Schub- | versiegelter Umschlag mit neun Zeichnungen von frist dret Jahre, angemeldet am 10. Oktober 1900, | Modellen für Befte>garnituren, Fahriknummern Bormitfags 10 Uht 50 Minuten. 1000, 2200, 2300, 2400, 2500, 2600. 2700, 2900,

Nr. 3026, Firma Thÿ. Lichtenberg Nachf. | 9500, plastishe Erzeugniffe, angemeldet am 13 Of- Max Sinz in Dresden, ein Kuvert, offen, an- { tober 1900 Vormittags 11 Uhr 45 Minuten, Shuß- aeblih enthaltend 6 Photographien für Bilderrahmen, } frift 3 Fabre.

Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 2) Nc. 908. Firma J. Herzfeld Söhne hier, 2—7, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 16. Ok- | ein versiegelter Umschlag mit 14 Must-rn tür baum- tober 1900. Vormittags 10 Uhr 30 Minuten. wollene Gewebe, Fabriknummern 1 bis mit 14,

Nr. 3027. Clemens Georg Thierbah in | Flächenerzeugnisse, angemeldet am 13. Oktober 1900, Dresden, ein Padet, versiegelt, angebli ent- | Vornititaas 11 Ubr 20 Minuten, Schußfrift 3 Jahre. haltend: a. 7 Zechnurgen und 1 Modell eines 3) Nr. 909. Firma Albert Fuchs & Co. hier, Chinesen, Þ. 6 Zzichnungen einer Chbinesin, c. 1 Modell | ein versiegelter Umschlag, entbaltend ein Flaschen- cines Chinejea, Must-r für plastishe Erzeugnisse, | etikett, Fabrifnummer 94, Flächenerzeugniß, ange- #Fabciknummern zu a. 1—8, zu b 9-—14 zu c. 15, | meldet am 20. Oktober 1900, Vormittags 11 Uÿr Schußfrist drei Jahre, anaemeldet am 17. Oktober i 30 Minuten, Schußfrist 3 Jahre.

1900, Vormittags 8 Uhr 30 Minuten. | 4) Nr. 910. Frit Opterbe>, Modelleur hier,

Ne. 3028. Firma Dreödner Gardinen- und | ein versiegeltes Paket, enthaltend Abbildungen Spitzea - Mazoufactur, Actieugesellshaft in! az 1 für Weinlaub, Fabriknummer 23, b. 12 für Drcsden, ein Paz>et, versiegelt, mit I bezeichnet, | Stu-osetten, Fabriknummern 1 bis mit 12, e. 2 für angebli<h enthaltend 12 Stü>k Muster zu Gardinen Stuckde>enstäbe, Fabriknummern 201, 202 4. 2 für und 38 Stü>k Muster zu Spißen, Muster für Flächen- | Stu>oe>engesimse, Fabriknummern 401, 402. s. 1 fs erzeuanisse, Fabriknummern 12981, 13141, 13186, Stuckihürauf}saß, Fabriknummer 601, plastishe Gr 13198, 13237, 13243, 13227, 13236, 13244, 13219, ¡zeugnifse, angemeldet am 22. Oktodèr 1900, Vor- 13225, 13231, 5018, 5019, 5025, 5026, 692 17953, f mittags 9 Uhr 30 Minuten. Schutzfrist 3 Jahre. 1798, 1799, 2292—2295, 2273, 2275. 2291, 704, 9) Nr. 911. Firma Frauz Schwarz hier, 705 691. 1765, 1784, 1785, 1794—1797, W. 66, | offener Umschlag, enthaltend eine Photograpbie cines 88, 89, W. 90—95. 99—102 Schußfrist 3 Jahre, | Steinkoblen-Kocofens in drei Größen. in [hwarzer, angemeldet am 18 Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr | theilweise verni>elter und emailliertee Ausführung, 45 Minuten. Fabriknummern 6, 7, 8, plastishe F f

N. 3029. Firma Dresduer Gardinen- und 23 l ]

i j j | E aeiaalvet am 23. Ol Spitzen - Maaufactur, Actiengesellschaft in ! Schutzfrist 3 Jahre. j Düsseldorf, den 2. November 1900. angebli enthaltend 27 Stü> Muftter zu Spitzen } Königl. Amtsgericht. und 23 Stü>k Muster zu Gardinen, Muster für | —————— Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 10509, 10505, | Frankenberg, Sachsen. [61638] 10514, 10515, 10522, 10523, 10500—10504, 10506 } In das Musterregister ift eingetragen : bis 10514, 10539 —10542, 516—518, 12945, 13218, Nr. 219 Firma Vehr & Schubert in Franken» 13222, 13214, 13215, 13221, 13188, 13128, 13168 berg, 1 Kuvert, vershlofsen, mit 1 Muster rür 13132, 13106, 13182, 13109, 13167, 13197, 13199, | seidene Shawls, Secarf, eine mebrfadreit ‘gewzbte 13110, ‘13143, 13144, 13164, 13165, 13129, 13130, | Waare mit Kettelleifte, aber mit fester Kante Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Oktober | Flächenmuster, Schußztrist 3 Jahre. angemeldet a 1900, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten. | 8. Oktober 1900, Nachmittags $5 Uhr. Nr. 3030. Firma Dresdner Gardiuen- und! Nr. 220. Firma Schubert & Günther ix Spitzen - Manufactur, Actiengesellschaft in | Frankenberg, 1 P:>et, vershlofser, mit 1 Flens Dresden, ein Pa>et, versiegelt, angebli ‘ent- | muster für Stoff zu Portiòren, De>en, Borden und haltend 18 Stü>k Muster zu Gardinen und 13 Stü> ¡ Lambrequins, Dessin 1000, Schutzfrift 3 Iahre, an» Muster zu Spigen, Muster für Flätenerzeuantsse, | gemeldet am 16. Oktober 1900 Vormittags ¿12 Uhr. Fabriknummern 13096, 13184, 13187, 13251, 13216, Königl. Sätsisches Amtsgericht Frankenberg, 3224, 13220, 13200, 13213, 13241, 13238—13240 am 30. Oktoder 1900. 13217, 13247, 13242, 13232, 13226, Serie 10536 Wäh ner. Serie 10533, Serie 10530, Serie 10527, Sorie 10524, 2298, 2104, 2299, 1794, 22934, 2297. 2296, [ 9023, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. Oktober K. Württ. Amtsgericht Gmünd. 1900, Vormittags 11 Udr. | In das diesseitige Mufterzegister wurde eingetragen: Nr, 3031. Firma Dresdener Etiguetten-Fabrik Nr. 312 Firma Gustav Hauber in Gmünd, Schupp «& Nierth in Dresden, ein Kuvert, ver- | 1 versiegeltes Paket, entbaltend 14 versediedene siegelt, mit A bezeichnet, angebli enthaltend | Muster Fabriknummern 5288 = 1 St Broe 50 Muster zu Zigarrenkistenausstattungen, Muster } resp. Obertheil, 5240—5242 = 3 St. f 2<eudügel, für Flädbenerzeuanisse, Fabriknummern 10420 bis | 5243—5245 3 St. Gürteldeschläge, 5246-—524& 10423 10327— 10330, 10489 —10492, 10316— 10319, | == 3 St. Fingerringe, 5249, 3250 == 2 St. An 10333—10336, 10366, 9829, 9547, 10523, 10415 | hänger resp. Obert eil, 5222 = 1 Sr. Tasihens bis 10418, 10379-10382. 10352—10354, 10504, | bôgel, 5239 = 1 St. S&lußglied zu Ghatelaine, 10261, 10263, 10264. 10370—10373, 10436, 10384 plastisde Erzeuanisse, Scdußfrit 3 Jahre, ange» bis 10387, 10482, 10483, Scbupfriit 3 Jayre, an- | meldet am L Oktober 1900, Nachuittags N Uhe: gemeldet am 23, Oktober 1900, Mittags 12 Uhr | Nr. 313. Firma Aut. Seyboive & Deheucrie 15 Minuten. {in Gmünd, | versiegeltes Packt, enthaltend Nr. 3032, Firma Dresdener Etiquetten» 7 Modelle in Wachs verschiedener Gegenstände,

j z | | |

Gmünd. bWá40 }

aid eia aan E E E R N I

E R

S da A i ra I

E I

dias idi iiGiGi ai

E E mri ie E E I E