1900 / 268 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[63079] Bekauntmachung.

Der Bedarf von etwa 35 000 kg Speifekartoffeln Magnum bonum foll für die Seit vom 1. Januar bis 31. März 1901 im öffentlichen Ver- dingungstermin am 5, Dezember dieses Jahres, Vormittags 1A Uhr, vergeben werden.

Die Angebote mit der Aufschrift „Kartoffelliefe- rung“ müssen vor Beginn des Termins hier etn- gegangen fein.

Die Bedingungen können während der Dienst- stunden hier eingesehen oder gegen 50 H bezogen

werden. Münster i. W. Königliche Strafanstalt, Gartenstraße.

5) Verloosung 2c. von Werth- papieren.

Die bisher hier veröfentlichten D as über den Verlust von Werthpapieren befinden ih aus\{ließlich in Unterabtheilung 2.

[24180] Bekanntmachung.

Bei der am 1. Juni d. Is. stattgefundenen ein- undzwanzigsten Ausloosung der in Gemäßheit des Allerhöchsten Privilegiums vom 17. November 1879 ausgegebenen, von 44 %/% vom 1. Juli 1885 auf 40/9 und vom 1. Januar 1896 auf 3# 9/o herabgeseßten Eberswalder Stadt-Obligatiouneu sind folgende Stüdck gezogen worden:

Kt, A Nr. o übe. 2000

Litt, B. Nr. 60 und 108 über je A. 2000,

Läitt. C. Nr. 38 72 75 78 80 81 82 913 296 300 312 334 über je 500 A = 6000 ,

Litt. D. Nr. 25 44 329 357 358 360 380 381 425 430 über je 200 A = 2000,

Sa. 12 000 M

Die Inhaber dieser Obligationen werden hierdurh aufgefordert, dieselben nebst den dazu gehörigen Kupons und Talons bei unserer Stadt-Haupt- fasse oder bei der Deutscheu Bauk in Berlin am 2. Januar 1901 éinzureihen und den Kapi- talswerth in Empfang zu nehmen. Die Verzinsung der ausgeloosten Obligationen hört mit dem 31, De- zember 1900 auf. : :

Ferner if noch nit eingelöst:

Litt, D. Nr. 227 über 200 A, ausgeloost am 10. Juni 1896, fällig gewesen 2. Ja- nuar 1897. i

Eberswalde, den 7. Juni 1900.

Der Magistrat. Radack.

57589 [ Fn Gemäßheit der Bedingungen für die Aufnahme unserer 4 °/6igen Anleihe vom 31. Dezember 1886 machen wir hierdurch bekannt, daß bei der neunten Ausloosung von Auleihescheinen die Nummern: 961 311 339 361 364 417 418 664 665 680 704 892 969 1037 1038 1093 1118

gezogen worden sind. :

Die mit diesen Nummern versehenen Schuldscheine werden vom 831. Dezember 1900 ab bei der

iliale der Dresdner Bauk in Chemuiß gegen

inlieferung der Stücke nebst Talons “und der nicht fälligen Zinsscheine cingelöft.

Vom 1. Januar 1901 ab findet eine Verzinsung dieser Schuldscheine niht mehr statt.

Chemuitz, im Oktober 1900.

Der Vorftaud

der Casino-Sesellschaft. Esche. v. Stern.

[63157] S , 31/,0/ Christiania Communal Anleihe von 1889.

Bei der heute im Komtor des Magistrats in Gegenwart eines Notarius publicus vorgenomrnenen Ziehung derjenigen Obligationeu der Christiania Communal Anleihe von 1889, welche gemäß des Amortisationsplans am L. Februar 1901 eingelöft werden, find folgende Dbiigationen gezogen worden : O

Tat A. Nr: 17 80/138 300 348 360 460 477

à Kr 4000, B. 008 788/911 978 1010 10658 1136 1174 1238 à Kr. 2000, O 1802 1470 15928 1605: 1716 1750 1809 à Kr. 400, was bierdurch mit ver Hinzufügung bekannt gemacht wird, daß auf obige Obligationen nah dem Fällig- keit8stage feine Zinsen mehr vergütet werden.

Chriftiauia, Magistrat, 2. Abtheilung, den 1, November 1900.

DeG. Deter. A: Zérvell.

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

Die bisher hier veröffentlihten Bekanntmachungen über den Verlust von Werthpapieren Be ch aus\{ließlich in Unterabtheilung 2.

[63175]

Weyersberg, Kirschbaum & Cie.

Actien - Gesellschaft für Waffen und Fahrradteile. Solingen.

Laut § 13 unseres Statuts bringen wir zur Kennt- niß unserer Herren Aktionäre, daß dieselben thre Aktien für die am 30. dss. Mts. stattfindende Generalversammlung aae an den in obigem Para- graphen angeführten Stellen auch bei dem A. Schaaff- hausen’ schen Bankverein in Kölu und Berlin und bei dem Bankhause von der Heydt, Kersten «ck@ Sochne in Elberfeld hinterlegen können, und zwar spätestens eine Woche vorher.

Soliugen, den 7. November 1900.

Der Auffichtsrath.

[63334] Einladung zur außerordentlichen General-

versammlung der

Terrain Gesellschaft „München-West“

Actiengesellschaft. Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zur auferordeutlichhen Generalversammlung auf Samötag, den U. Dezember a. €-, Vor- mittags 11 Uhr, im Saale der Museums- Gesellshaft, Promenadestraße 12, dahier ergebenst eingeladen. Tagesordnung : Ï Berathung und Beschlußfassung über einen zwischen der Terrain - Gesellschaft „München- West“ Actiengesellshaft in München und der Terrain-Gesellshaft „Neu-Westend® Actien- gesellshaft in München abzuschließenden Vere trag, inbaltli% dessen die Terrain- Gesellschaft „München-West“ Actiengesellshaft ihr Ver- mögen als Ganzes auf die Terrain - Gesell- {chaft „Neu- Westend" Actiengesell haft über- trägt gegen Gewährung von Aktien der leßteren Gesellschaft unter der Vereinbarung, daß eine Liquidatton der Terrain-Gesellschaft „München-West“ Actiengesellschaft nicht statt- findet, Die als Legitimation zur Ausübung des Stimm- rechts dienenden Aktien, denen ein Namens- sowie ariihmetisch geordnetes Nummernverzeichniß beizu- fügen ift, können bei der Bankkommandite Gebrüder Klopfer in München hinterlegt werden, woselbst au die Eintrittskarten in Empfang zu nehmen find. Die Einreihung der Aktien - Mäntel hat späteftens am 28, November a. €. zu erfolgen. München, den 7. November 1900. Die Direktion.

[63338] ; Aachen-Leipziger Versicherungs-Actien- Gesellschaft in Aachen.

Zu der am 5. Dezember 1900, Mittags 12 Uhr, in unserem, Älfonsftraße Nr. 30 hterselbst gelegenen Geschäftshause stattfindenden aufer- ordentlichen Generalversammluug beehren wir uns, unsere Herren Aktionäre in Gemäßheit des § 33 des Statuts hierdurh ergebenst einzuladen. Die Eintrittskarten für die Generalversammlung fönnen innerhalb der beiden leßten Tage vor derselben auf unserem Bureau in Empfang ge- nommen werden. Tagesordnung: Waßl des Aufssihtsraths im Sinne des § 29 des neuen Statuts. Aachen, den 7. November 1900. Der Der Vorstand. Die Direktion. Auffichtsrath. Alb. Bischoff, V.C. Führer. Gustav Ritter. Kommerzienrath.

[63163] Bürgerbräu Ludwigshafen a/Rhein in Ludwigshafen a/Rhein.

Hiermit beehren wir uns, die Herren Aktionäre zu der am Dienstag, den 27. November 1900, Nachmittags # Uhr, in dem Gesellshaftslokale Ludwigsstraße Nr. 75, II1. Stecck, dahter stattfindenden ordentlichen Generalversammlung ergebenst einzuladen.

Tage®sorduung : 1) Vorlage der Jahresrechnung unv Bilanz nebst den Berichten des Vorstands und des Auf- sihhtsraths. 2) Bericht der Revisionskommifsion. 3) Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns. 4) Ertheilunz der Entlastung an den Vorstand und Aufsi{tsrath. 5) Verschiedenes. Die Herren Aktionäre, welhe an der Generalver- fammlung theilzunehmen wünschen, wollen den Besitz ihrer Aktien bis späteftens 24. November 1900 auf dem Bureau der Gesellschaft nahweisen und dagegen die Eintrittskarten in Empfang nehmen. Ludwigshafen a. Nhein, den 7. November 1900, Der Auffichtsrath.

[63335] I. Pohlig, Aktiengesellschaft, Köln.

Am Samstag, den U. Dezember 1900, findet Nachmittags 35 Uhr in den Geschäfts- räumen unserer Geselischaft in Köln-Zollstock die zweite ordentliche Generalversammlung der

Aktionäre statt. Tagesorduung :

1) Geschäftsberiht des Vorstands sowie Vor- lage der Bilanz und der Gewinn- und Berlustrechnung.

2) Bericht des Aufsichtsraths über die Prüfung der Bilanz, der Gewinn? und Verluftrechnung und des Vorschlags zur Gewinnvertheilung.

3) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz, Enatlastung des Borstands und Aufsichtsraths und die Vertheilung des NRein- gewinns. /

4) Bewilligung der für den ersten Aufsichtsrath zurückgestellten Tantiòme. h

5) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsraths.

Behufs Ausübung des Stimmrechts in obiger

Versammlung sind die Aktien während der Geschäfts- stunden bei den Herren J. L. Elhbacher «& Co. in Köln, der Deutschen Effekten- & Wechsel- bauk in Fraukfurt a. M. oder bei unserer Geschäftskasse in Köln-ZollstoÆck spätestens am 25. November cr. zu hinterlegen,

Köln, den 8. November 1900.

Der Vorftand.

[63375] Aklien-Gesellschaft Loge Leopold zur Treue

in Karlsruhe.

Wir laden hiermit die Herren Aktionäre zu der

auf Montag, den 10. Dezember, Abends

S7 Uhr, in unserem ‘Loïale anberaumten General- versammlung ein.

Tagesorduung :

1) Geschäftsberiht 1899/1900.

2) Rechnungsablage und Entlastung des Rechners und Aufsichtsraths.

Karlsruhe, den 10. November 1900.

63332]

[ Ordentliche Hauptversammluug der Tonderu- schen Victoria Brauerei Sonnabend, den 8, Dezember 1900, Abends 8 Uhr, im Gast- hof Stadt Hamburg zu Tondern.

Tagesordnung :

1) Rewnungslegung.

2) Wahl je eines Mitgliedes des Vorstands und Aufsichtsraths für die nah der Ordnung aus- scheidenden Mitglieder.

3) Aenderung der Satzungen nach Vorschrift des Bürgerl. Geseßbuchs.

Tondern, den 7. November 1900, ® Der Auffichtsrath. F, L. L, Fast, z. Zt. Vorsigender.

[63327]

Pfacelzishe Spar- & Creditbank (vormals Landauer Volksbank).

Am Freitag, den 30, November 1900, Abends 5 Uhr, findet im oberen Lokale des Cafó Carl Stoeypel dahter eine außerordentliche Generalversammlung statt mit folgender Tagesorduung: „Revision und Neuabfassung des Gesellschaftsstatuts.“ Hiezu werden unsere Aktionäre anmit eingeladen mit dem Bemerken, daß die Theilnehmer ihre Aktien mit doppeltem Nummernverzeichniß spätestens 3 Tage vor dem Versammlungstage bei dem Vorstand oder bei einem Notar zu hinterlegen aben. N Landau, den 8. November 1900. Der Vorsitzeude des Auffichtsraths: Knobloch.

63330" [ Die Utktionäre der Aktiengesellschaft-Kleinbahn Bismark Calbe a/M. Beetzendorf werden hier- mit zu einer auf Freitag, den 7. Dezember cr., Nachmittags 3 Uhr, im Saller’shen Hotel zu Kalbe a. Milde anberaumten Generalversammlung eingeladen. Tage8ordunung: 1) Geshäftöberiht für die Zeit vom 18. De- zember 1899 bis 30. Juni 1900. 9) Genehmigung der Bilanz und Feststellung des Reingewinns. 3) Ertheilung der Entlastung an den Vorstand und an den Aufsiht3rath. Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsraths. Beschlußfassung über Tagegelder und Reise- kosten für die Mitglieder des Aufsichtsraths und über die Besoldung von Vorstand®s- mitgliedern. Beschlußfassung über diejenigen Statuten- änderungen, welhe dur das neue Bürger- lihe Geseybuch und das neue Handels8ge]eßz- bu erforderli werden. Behufs Theilnahme an der Generalversammlung werden die Aktionäre aufgefordert, von den ihnen demnächst in doppelter Ausfertigung zugehenden Ver- zeichnifsen über die beim Vorstande der Akt.-Gesellsh. Kleinbahn L.-C.-B. hinterlegten Stamm-Aktien, ge- mäß § 17 des Gesellschaftsvertrags, das eine bis zum 20. November an den Vorftaud in Kalbe a. M. zurückzureihen, während das andere als Einlaßkarte zur Generalversammlung dient. Die Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung, sowie der Rechenschaftsberiht liegen vom 20. No- vember bis 6. Dezember d. Js. beim VBorsigenden des Vorstandes in Kalbe a. M. zur Einsicht aus. Beetzendorf, den 8. November 1900. Dex Vorsitzende des Auffichtsraths: von der Schulenhburg.

A Osipreußische Handelsmühlen Neumühl Actien Gesellschast

zu Neumühl p. Raslenburg. Ordentliche Geueralversammlung den 6. De- zember 1900, Nahm. 6 Uhr, im Bureau des Herrn Geh. JIustizraths Hagen in Köntgsberg i. Pr., Kneiphöfische Lanagafse Nr. 54. Tagrsordnung :

1) Vorlage der Gewinn- und Verlustreßnung und der Bilanz. Beschlußfassung über Ver- theilung des Reingewinns. L

2) Ang des Vorstands und des Aufsichts- rath8.

3) Beschlußfassung über Verlegung des Geschäfts- abs{chlu}ses auf den 1. Juli.

: 4) Ersaßwahl ausscheidender Aufsitsraths-

mitglieder.

Die Herren Aktionäre, welche an dieser General- versammlung theilnehmen wollen, werden ersucht, ihre Aktien nebst etnem Verzeichniß derselben bis zum S. Dezember, Mittags 12S Uhr, entweder im Geschäftslokal der Gefellschaft zu Neumühl, oder im Bureau des Herrn Geh. Justizraths Hagen, Knetph. Langgasse 54, niederzulegen oder bis zu diesem Termin eine Bescheinigung eines Notars über die bei ihm erfclgte Hinterlegung an den Vorftand der Gesellschaft in Neumühl ein- zureihen 22 des Statuts).

Der Aufsichtsrath. Lapp, Vorsitender. [63376]

Altien-Bierbrauerei Ihbehoe

(vorm, Buhmaun & Wiese) in Jtehoe. Zehute ordentliche Generalversammlung der Aktionäre am Mittwoch, deu 28. November 1900, präzise 45 Uhr Nachmittags, im Hôtel Stadt Hamburg in Itzehoe. Tagesorduung : 1) Vorlage des Geschäftsberichts nebst Bilanz und Gewinn- und Berlustrechnung des Vor- stands sowie des Prüfungsberihts des Auf- sihtsraths zur Genehmigung und Decharge- ertheilung. 2) Neuwahl eines Mitglieds des Aufsichtsraths an Stelle des auss{chcidenden Mitglieds laut

8 14 der Statuten.

3) Abänderung des § 14 der Statuten. Zum Stimmen berechtigte Einlaßkarten {find gegen Legitimierung spätestens bis zum 27. No- vember 1900 zu erhalten im Bureau der Brauerei in Jhehoe und im Bureau der Herren

[63326]

Motorwagengesellshaft Münthen, Die Herren Aktionäre unserer Gesellsch..ft werde zu einer Generalversammlung auf Montag, bag 17. Dezember 1900, Nachmittags 3 ‘yg, in das Bureau der Direktion (Fahrradwerke Riesen: feld) in Riesenfeld, äußere Schleißheimeistraße êl gebenst eingeladen. ! Die Aktionäre, welhe an der Generalversammlun theilnehmen wollen, haben ihre Aktien ohn? Dividendenscheine gemäß § 13 der Statuten mindestens 3 Tage vor dem Tag der General, versammlung bei der Gesellschaft zu hinterlegen und deren Besiß glaubhaft zu machen. Pt d An Á 1) Bericht der Direktion und des Aufsihhtsrg 2) Beschlußfassung über die Bn din 2 Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos 3) Ertheilung der Decharge von Vorstand und Aufsichtsrath. München, den 7. November 1900. Der Auffichtsrath. von Varennes-Mondafss, Vorsiter.

[63328] j E Actien Gesellschaft für Eisen & Kohlen

Industrie Differdingen Dannenbaum,

Die Herren Aktionäre werden hiermit bena, richtigt, daß gemäß Art. 43 der Statuten eine auf;erordeutliche Generalversammlung (m 24. d. M., 2 Uhr 30 (M. E. Z.) Nach mittags, im Verwaltungsgebäude zu Vifferdingen

.| flattfindet.

Tagesorduung : Erhöhung des Obligations- eventuell des Aktien- kapitals. Nah Schluß dieser außerordentlihen General, versammlung findet eine ordentliche Generalversammlung statt mit folgender Tagesorduung : Ergänzungswahl zum Verroaltungs: und Reyi- sionsrath

Die Herren Aktionäre werden auf Att. 44 der Statuten aufmerksam gemaht und gebeten, ihre Aktien bei den nachstehenden Banken deponteren zu wollen: in Berlin bei der Vank für Haudel «& Jy-

dustrie, bei der

Bank, bei den Herren Delbrück, Leo & Co,, f - bei Herrn L. S. Rothschild, in Mülheim a. d. Ruhr bei der Rheini-

schen Bank, in Köln bei Herren Sal. Oppenheim jr.

& Co., in Luxemburg bei der

Vank, bei Herren Werling, Lam-

bert & Co., in Brüssel bei der Wanque Internatio-

nale de Bruxelles, bei Herren Goldzieher & Penso, 32 Rue royale, in Antwerpen bei der Bauque d’Auvers, in Nancy bei Herren Renauld «& Co,, in Verdun bei Herren G. « A. Brafseur «& Co.

Ie Fr. 5000,— nominal alte Differdinger- oder neue Differdingen - Dannenbaum - Aktien, ebenso 4 5000,— nominal alte Dannenbaum- Aktien berech- tigen zu einer Stimme.

Wir machen die Herren Aktionäre noch besonders darauf aufmerksam, daß ge{äß Art. 47 in der aufterordentlichenGeueralversammlung wenig- stens die Hälfte des Grundkapitals vertreten sein muß, damit die Versammlung beschlufß- fähig ift. /

Die Herren Aktionäre, welhe nicht an der außer- ordentlichen Generalversammlung theilnehmen können, werden gebeten, ihre Vollmacht mit Substitutions Befugnissen an den Vorfitzeuden des Verwaltungs- raths am Geschäf18ftz in Differdiugen ein- zusenden. E

„Art. 44. Diejenigen Inhaber von Aktien, die den Generalversammlungen beiwohnen oder sich dabei wollen vertreten lassen, haben mindesteus 3 Tage vor dem Versammlungstag dem Vorfitzendet des Verwaltungsraths am Sit der Gesell- schaft die Nummern ihrer Aktien bekannt zu geben,

Nur folche Aktionäre, welche dieser Formalität genügt haben, können an dieser Versammlung theil- nehmen unter Vorlegung threr Aktien oder Pinter- legung eines Depotscheins bei der Gesellschaft oder zu Händen eines Notacs oder der durh dea Ver waltungsrath bestimmten Banquiers,"

Differdingen, den 7. November 1900. j Der General-Direktor : Der Vorsigzeude:

Max Meier. Paul Würth.

[63331] Mühlburger Brauerei vormals Freiherrlih von Seldeneck sche

Brauerei. : Die Herren Aktionäre werden hiermit zur ber jährigen ordentlichen Generalversammlung S Mittwoch, den 5, Dezember, Nachmittag 4 Uhr, im Lokale des Bankhauses Alfred Seelig! mann & Comp. in Karlsruhe, Kaiserstraße 9, er gebenst etattias M agesorduung : : 1) Bericht der Direktion und des Aufsichtsraths über das Geschäftejahr 1899/1900. / 2) Genehmigung der Bilanz, Beschlußfaffun über die Bertheilung des Reingewinns dib Entlastung der Direktion und des Au! raths. 3) Neuwahl des Aufsichtsraths. j Die Herren Aktionäre, welche an dieser General versammlung theilnehmen wollen, haben Vals ihren Aktienbesiy bis spätestens am A ver vor der Generalversammlung entwed! de Gesellschaftskasse in Karlsruhe-Mühlburg einem der Bankhäuser: Alfred Seeligmaun & Comp.- | garlöruhe Oberrheinische Bauk / auszuweisen. RAREe Be dén Vene E er Auffichtêra Mühlburger Brauerei vormals Freiherelid von Seldenect’ sche Brauere!- Der Vorfizende:

Breslauer Diêconto-

Internationalen

"

w -

Der Auffichtsrath.

Duuder « Joly, Trostbrücke Nr. 1 111, Hamburg. Der Auffichtsrath.

Wilhelm Freiherr von Seldeneck.

Dritte Beilage

zum Deulschen Reichs-Anzeiger und K

M 268.

óniglih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 9. November

_____1900.

E an d-Sachen,

usgebote, Berlust- und Fundsachen, Zustellu . d ünfal, und Invaliditäts- 2c. Versi ai N Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

Verloosung 2c. von Werthpapieren.

L 2, 3, 4. b,

Deffentliher Anzeiger.

6. Kommandit-Gesellschaften auf 7. Grwerbs8- und § ik f G 8. Niederlaffung 2c. von 9, Bank-Ausw e.

10. Verschiedene Bekanntmachungen,

Aktien u. Aktien- i; \chafts-Geno lensébatine M echtsanwälten.

6) Kommandit-Gesellshaften auf Aktien u. Aklien-Gesellsch.

Die bisher hier veröffentlihten E E ungen über den Verlust von Werthpapieren

ausfließlich in Unterabtheilung 2.

——————————

[63333

Actien-Gesellschaft Schwabenbräu in Düsseldorf.

Die Aktionäre unjerer Gesellschaft werden hierdurch zu der am Mittwoch, deu 12. Dezember | stände:

1900, Vormittags {17 Uhr, im Breidenbacher Hof in Düsseldorf ftattfindenden secften

ordentlichen Generalversammlung Tagesordnung:

eingeladen.

1) Bericht des Vorstands über die Lage der Geschäfte, unter Vorl d i Gewinn- und Verlust-Kontos und des Geschäftsberihts für das verflofiens Gesche

und Bericht des Aufsichtsraths.

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Jahresbilanz und die Gewinnvertheilung,

fowie über die Entlastung des Vorstands und À 8 3) Neuwabl der Mitglieder des Aufsichtsraths. it A Diejenigen Aktionäre, welche fi

Tage vorx der Generalversammlung, den Tag dieser nicht mit i der Kasse der Gesellschaft in Düsseldorf, A E dem Bankhause C. G. Trinkaus in Düsseldorf oder

in Berlin zu hinterlegen. Düsseldorf, den 8. November 1900. Actien Gesellschaft Shwabeubräu, Grun Schieß, Kommerzienrath, Vorsißender.

befinden si

: ih an der Generalversammlung betbeiligen w H Aktien oder Depotscheine der Reichsbank oder eines deutshen Notars über A No bec

1% Unterels. Papierfabrik Act. Gef. in Schweighausen.

Generalverfammlung der Aktionäre vom 29. Oktober 1900.

Activa. Bilanz pro 30. Juni 1900.

mana —— 6 1A 88 733/58

1 134/871

1886/55 E 191 627 75h e! igationen, T. Gyp.

Diverse Debitoren Kassa-Konto

Waaren- und Fabrikations- Vorräthe .

Grneuerungs- und Disagio-Konto . .

Grundstück- und Gebäude-Konto . ,

Papiermaschinen, Cellulose, Einrichtung und Geräthe

Neubau-Konto ..

Gewinn- und Verlust-Konto

419 E s 405 754/28 Diverse Kreditoren

702 528/0g|| Amortisations-Konto 38 918/51 | 24 533/10 7 1 547 009/22 Soll, ; Gewinn- und Verluft-Konto.

M 250 000 e. 2000000 . Á 130 000

E i o . u o 90 91 892/50 T: Í L 22000

Passîva. a

S

Î |

M

500 090

500 000|— 532 937/98 14 071/24

| !

1 547 009 22 Haben.

A 223 723 81 14 580 18} Saldo 1899

Unkosten und Löhne Saldo 1899 .

238 303 99 Unterelsässishe Papierfabrik, Act.-Ges.

R. Bareiß. R, Bareiß

Fabrikationé-Konto: Ucbershuß . A 14 580,18 u 0/902;92

Der Vorftand.

M M 213 770/89

24 533/10 238 303,99

[63154]

Testafrikanische Pflanzungs-Gesellschaft „Vibu

Debet. (Gemem

undi“.

Kakaobau-Vetriebs-Konto vour L. Juli 1899 bis 30. Juni 1900. Credit.

348 05052} Ertrag der Erntz 1899/1900 . . . 11/000 F Bereinnähmte Zlsen 29 345 —]} Gewinn - Antheil bei J. Weiler in | O | Uebertrag auf Kakao-Plantagen-Konto E Vortrag der Ausfendung am 10. Juni 388 395/52 Ï Hamburg, 30. Funt 1900. Westafrikanische Pflauzungs-Gesellschaft „BVibundi“. Bes So Der Vorftand. Lr. arlah, J i: ä S ender Janyen. Thormäßlen. e Revisious-Kommisfion des Aufsichtsraths. Heinr. Upmann. Carl P. Dele

Ausfendungen, Löhne 2... Handlungs-Unkosten S Gehälter der Angestellten in Afrika ;

M 232 600|—|| Aktien-Kapital. Konto 46 1500 000,— Ut 8 750

Lerrain-Konto . . „, is Kakao-Plantagen-Konto 46 737 340,72

M. 78 804 2 549

12 134 293 064 1 844

f rem ree Aa A E

388 395

Passiva.

Activa. Vilanz ver 30. Juni 1900,

i 1491 250

tbertrag von Kakao-

bau - Betriebs - Font Sena Tala lelige Prämien . .

per 30, Juni 1900 . , 293 064,02 | 1030 404 Eco Moa, Gege E Dan Kakaobau-Betriebs-Konto, Aussendung I. Weiler, Hamburg/Victoria, Gut- gam 10. Juni 1900 1 844 haben vadsbau- Betriebs-Konto 252 932 Produkten-Konto 6 965 f aaren-Konto 182 J Konto, Kassenbestand 370 Weiler, Victoria, Kapital. Bethei- g.igung e 76 500 eutihe Kolonialshule, Ges. m. b. „in Witzenhausen, Kapital-Be-

g;Feiligung P A 1 000|— R D L ae 4 010/20

E R

373

95 093 13 098

1 606 759/62

Hamburg, 30. Juni 1900. Westafrilanische Pflanzungs-Gesellschaft „Biburtdi“‘, V Eutin, Der Vorstaud. r. arlach, Borst ender. Janyen. Thormählen. e Revifions-Kommisfion des Auffichtsraths. Heinr. Upmanu. Carl P. Da

M

6 943/05

e

90

02

92

S

96

| 1606 759/62

[63323]

1900, Nachmittags 2 U

1) Gntgegennahme

Verluft. Kontos.

gewinns.

E Direktton. 5) Grgänzungäwahl des Aufsichtsraths.

Schwabach oder

werden. A L Hege 1900, er Zuffihtêörath. Rechtsanwalt Fensterer , Borsitzender.

Bierbraucreigesellschaft Schwabah A-G. vorm, Foh. ForsterSchwabah.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden biermit zu der am Samstag, den 8. Dezember ( | n im Vermwaltungs- gebäude der Brauerei ftatifindenden ersten ordent- lichen Generalversammlung höflichst eingeladen. Die Tage®sorduung umfaßt folgende Gegen-

ntgeg des Geshäftsberihls d Direktion und des Prüfungsberihts des Auf-

_fsihtsraths über das Geschäftsjahr 1899/1900. Vorlage der Bilanz und des Gewinn- und

Genehmigung der Bilanz und Beshluß- fassung über die Verwendung des RNein-

Grtheilung der Decharge an Aufsichtsrath und

Die zur Theilnahme an der Generalver ammlun nah § 11 der Statuten nöthige Bescheini ne entweder von der Direktion der Gesellschaft zu bon dem Bankhause Max dem Bankhause C Ee A von en Bankhause G. Thal- em Bankbaufe C. Schlefinger-Trier & Co, Comman iet Toi atten a,

anditgesellschaft auf Actien | xftien spätestens am 3. Tage vor der General- versammlung hinterlegt werden müssen, ausgestellt

welhen die

[63156]

Zuterraffinerie Mannheim.

Die Aklionäre unserer Gesellschaft werden biemit zu der auf Dienstag, den 11. Dezember 1900, Nachmittags 3 Uhr, in unserem Geschäftslokal anberaumten KXXITIL. ordentliwen Geueral- versammlung eiageladen. Tagesorduunug : 1) Vorlage der Bilanz. Bericht des Vorstands und Aufsichtsraths über das abgelaufene Ge- __ \chäftejahr. 2) Beschlußfassung über die Gewinnveri heilung. 3) Gntlaftung des Vorstands und AufsiŸtsraths. 4) Wahlen in den Aufsichtsrath. Mannheim, 7. November 1900. ___ Der Aufsichtêrath. Wer in etner Generalversammlung persönli oder dur einen Bevollmächtigten tbeilnehm-n will, bat seine Aktien spätestens mit Ablauf des vierten Geschäftstages vor dem Versammlungstage bei der Gesellschaft zu hinterlegen. Die Urkunde über die kraft Gesetz:s zulässige Hinterlegung bei einem Notar muß die hinterlegten Aktien genau nach Nummer, Gattung 2c. bezeichnen, L NenS ag agi at des dritten Ge- aftôtage or dem Versammlungêtage Gesellschaft übergeben n R S

[63322] Cartonnagen - Maschinen - Industrie und Façon-Schmiede, Aktiengesellschaft.

Den Herren Aktionären unserer Gesellshaft bringen wir hierdurh zur Kenntniß, daß der auf die Tages- orduunta gesetzte Punkt 3, Abänderung der 88 1, 4 und 10 des Gesellschaftsvertrags, in der am 28. November 1900 im Hotel „Norddeutschzr Hof *, bier, Mokbrenftraße 20, stattfindenden ordentlichen E Ra anO unserer Gesellschaft ih darauf ezieht: è fi Ferie Abänderung der Firma. 4. Regelung der Dividenden - Vertheilung auf beide Gattungen unserer Aktien. § 10. Erhöhuno der Mitgliederzahl des Aufsichts- raths von 5 auf 7. Berlin, den 8. November 1900 Cartounaaen-Maschinen-Juduftrie und Facçon-Schmiede, Aktiengesellschaft. Kluge, Borsizender des Aufsich1sraths.

(A Maschinenfabrik Martinot-Galland Aktiengesellschaft

zu Bitshweiler-Thann-Elsaß. Die T. Aktionäre werden btermit zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlung in das Ge- schäftslokal der Gesellschaft zu Bits{hweiler auf Dienôtag, den 27. November lfd. Jahres, Nachmittags 3 Uhr, eingeladen. Tagesordnung : 1) T s Siu und Ge- nehmigung der Jahresrehnung und pro 1899/00, E a 2) Vertheilung des Reingewinns. VBitschweiler-Thaun, den 8. November 1900. Das Vorstandsmitglied: Paul Martinot.

[63016]

Elcktricitätswerk Südwest Aktiengesellschaft.

Berichtigung.

1 J der u Va 261 d ite vi Blattes vom

. KNovember d. J. veröffentlihten Mitthei

Aussichtsrathtwahlen ift zu lesen: R E

3) “pa A Sande - Vorsteher ranz Nammra entsch. Wilmersdorf.

Schöueberg, den 6. Movtiabee 1000, E

[63180]

Deutsche Conlinental-Gas-Gesellschast.

Der unterzeihnete Vorstand beehrt sib, die Herren Aktionäre zu einer außerordentlihen General- versammlung auf Mittwoch, deu 12. Dezember d. JIs., Mittags A} Uhr, im Sitzungssaale unseres Direktorial-Gebäudes ergebenst einzuladen.

Gegensftäude der Tagesorduunug :

1) Beschlußfassung über Erhöhung des Grunde tapitals um A 3 000 000, eingetheilt in 2500 Stück auf den Inhaber lautender Aktien à 1200 Æ, welhe vom 1. Januar 1901 ab an der Dividende theilnehmen.

Festseßung des Mindestkurses, zu welchem die Aktien auszugeben, sowie der Modalitäten der Ausgabe der Aktien und des Angebots der Aktien zum Bezuge.

Beschlußfassung über die dur die Beschlüfse zu 1 und 2 erforderli werdenden Abände- rungen der 6 und 22 des Gesellschafts- as (jede neue Attie soll. 4 Stimmen erhalten).

Die Berechtigung zum Eintritt in die General- versammlung ergiedvt fih aus den Bestimmungen der §9 22 und 23 des neuea Gesellschaftsvertrages.

Die Hinterlegung der Aktien kann außer auf dem E Bureau der Gesellschaft in Dessgu

gen :

bet der Berliner Haudcis-

Verltn, S Gesellschaft in

e wi Ss La in Berlin,

ei der Filiale der Anhalt : De

G C in Serie M

et den Herren Diagel & Co. in Magdeburg,

E zem Herrn F. A. Neubauer f Made

bei dem Herrn H. C. Plaut in Leivzi L

bei den Herren Benedict Schönfeld Co. in Hamburg,

bei dem Herrn Stan. Lud, Kroneuberg in

Warschau.

Miit Vinterlegung der Aktien, beziehentlich der Hinterlegungsscheine der Reichsbank oder eines Notars über bet denselben binterlegte Aktien sind, nah § 22 Absaß 3, doppelte Nummer - Verzeichnisse ein- “De a l der Ak

le Hinterlegung der Aktien bat bis spätestens den 8. Tag vor der Sentralteri ae den Tag dex SGencraiversammlung nicht mit- gerechnet, zu geschehen.

Dessau, 6. November 1900.

Deutsche Continental-Gas-Gesellschaft. v. Oechelhaeufer.

[63337] Die Herren Aktionäre der

Brauerei Pfefferberg

vormals Schueider & Hiuig : „Actien-Gesellschaft“ werden bierdurch zu der am Dienstag, 4. De- zember a. c., Vormittags 102 Uhr, im Saale der Brauerei, Schönhauser Allee 176, stat1findenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen

/ Tage®sorduung :

1) Bericht des Vorstandes über die Lage des Geschäfts unter Vorlegung der Bilanz, des Gewinn- und Verlust-Kontos uxd des Ge- häftsberihis für das vaflofsene Ge- scdäftsjahr.

Revisionsberiht über die Prüfung der Nech- nungen, der Bilanz und des Gewinn- und A für das verflofsene Gesäfts- jahr. Beschluß über Ertheilung der Decharze un Feststellung der Dividende. Ma , Wakhl eines oder mehrerer Revisoren. Que Theilnahme an der Gexeralversammlung sind diejenigen Aktionäre berehtigt, welhe drei Werk- tage vor der anberaumten Generalversamnm: lung bis Abends 6 Uhr ihre Aktien oder Depot- {cheine der Reihsbank oder eines Notars über Aktien der Gesellschaft bei der Gesellschaftskasse oder bei den Herren Jacquiezr & Securius, An der Steh- bahn 3/4, binterlegt haben. Ueber die Hinterleaung wird ein Depotshein aus- gefertigt, welcher als Einlaßkarte zur Generalversamn- lung dient. ga N n E L 1900. Der Auffihtsrath der Brauerei Pfefferber vormals Schucider «& Sine y „Acticu-Gesellschaft“. S. Samuel.

[63336]

Hanf, Flachs & Abwerg Spinnerei

Sthornreute-Navensburg.

Zu der am Mittwoch, den 28. November

d. J., Nachmittags 2 Uhr, in uns . Ee stattfindenden ordelctiidbea E ersammlung werden diz Herrea Aktionä

Gesellschafr ergebenst eingeladen. N S E S

1) Vorl ves Geri ine orlage des Geshärteb»rihts und i per 30. September 1900. E 2) Beschlußfaffung über Vertheilung des Mein» gewinns. 3) Beschlußifafsung über den Antrag des Auf- fichtsrats: Anpassung der Statuten an das neue Aktiengesey betreffend. Ravensburg, den 7. November 1909. Dex, Vorftand.

Der Vorstand.

i d I I pi rege Gener itDe emrgen our wrzareemtnppurntrr Weren