1900 / 271 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

j)

Deutscher Reichs-Anzeiger.

3000 u.1000|—,— 1000 u. 500[105,70G 1000 u. 500/105,70G 1000 u. 500/101/10bzG

O

1000—500 [99/50bzG 1000

1000 u. 500/99,75G TOOO Tse 1000- [101,30G 1000 [89,60G 1000 1100,20bzG

600 Stier 1000 u. 500[110,25G 1000 PR 500/93,00bzG

Dannenbaum (103) Deffau Gas . (105 do. 1892 (105 do 1898 (105 Dt. Asph.-Ges, (105 do. Ges. f. elektr. U. 60G do, Kaiser-Bew 105,75bzB do. Linol. (109 ——. do. Wass. 1898 (102 372 90bz do. Do, (102 372,90 bz Donnersmar>&thütte .|: 103,580bzG o. s 0E 110,00G Dortm. Bergb. (106) 103 00G do. Union (110) 32, 25bzG d d 100

eseri<, Asphalt. ahla, Porzellan. 2 Kaiser-Allee . . .| i, Kaliwerk Aschersl. Kannengießer. . Kapler Maschinen KattowiterBrgw.|1 Keula Eisenhütte . Keyling u. Thom.|. Kirchner u. Ko. . .|2 Klauser Spinner. Köhlmann,Stärke Köln. Bergwerke ./20 do, Elettr.-Anl. do. Gase- u. El.

SalineSatgungen Sangerh. Mah Saxonia Zement Schäffer u.Walker Schalker Gruben|4 Schering C! E

do. „A. Schimischow Cm. 126,80( Schimmel, Masch. 152,50bzG Schles. Bgb. Zink —,—— do. St.-Prior. 265,80 bz do. Cellulose . 390,00bzG do. Elekt.u.Gasg. —,— bo, A B 117,30G do. Kohlenwerk

K Q as

—— o | o dee

L]

Produktenmarkt. Berlin, 12. November 1900,

Die amtli< ermittelten Preise waren (ver 1000 kg) in Mark: Weizen, märkischer 778 g 152 frei Múble Normalgewiht 755 g 152,25—152,75 Abnahme im

_— b D tor

ODP

m O

S S

S S

On e e

Köln-Müsen. B.. do. do, konv. KönigWilhelm kv. do, do, St.-Pr. Königin Marienh. Kgsb. Mich. V.-A. do, Walzmühle Königöborn Bgw. Königszelt Porzll. Körbisdorf. Zucker Kronprinz Metall

Küpperbus [1 Kunz Treibriemen|10 11 Kurfürstend.-Ge!.| i.

Kurf,-Terr,-Gef. .| 1. Lahmeyer u. Ko. .|1

Lanzensalza. . Lapp, Tiefbohrg. Lauchhammer. . .

do konv.| 9

Laurahütte ..… D Lf Vert Lederf.Ey>u. Str. Leipzig.Gummiw.

shall . do, St.-Pr. Leyk -Jofefst.Pap.

Leopo

Ludw. Löwe u. Ko.|24

Lothr. Cement .. do. Eisen, alte Do, abg.

. dopp. abg. do SLPr.

Louise Tiefbau kv. do. St.-Pr.

Sine burger Wacys

Luther, Maschinen

Märk. Maich.-Fbr.

Märk.-Westf.Bw.

Magdb. Allg. Gas do. Baubank

do, Bergwerk: do, do. St.-Pr.|:

do, Mühlen . Mannh.-Rheinau Marie, kons. Bgw. Marxienh.-Koßn. . Maschinen Breuer

do. Bud>au

do. Kappel|(

Msh.u. Arm.Str. MassenerBergbau Mathildenhütte . Pteh.Web.Linden do. do. Sorau do. do. Zittau Methernich. Baw.| Meggener Walzw. Mend.u.Schw.Pr. Mercur, Wollw. . Milowicer Eisen . Mitteld. Kammg. Mix und Genest Muülh. Bergwerk . Müller, Gummi. Müller Speisefett Nähmaschin. Koch

Nauh. äuref. Pr.|1

Neptun Schiffsw. Neu. Berl.Omnib. Neues Hansav. T. Neurod, Kunst-A. Sen .{.Lig. Ieu

Niederl. Kohlenw. Nienb. Vz. À abg. Nolte, N. Gas-G. Nordd. Eiswerke . D DeA. do. Gummi do. Jute-Spinn. do. Lagerh. Berl.

do, Wollkämm. .[10

NordhauserTapet.

Nordstern Bergw. |14 Nürnbg.Velociped|12 Oberschl. Chamot.|/12

do. Eifenb.-Bed

. * -_.

aa! taa

== A i

2 pk pre pre emc Prem jem S

[2] E

-

SL alkaribe 19 ld ZA

His Has bzs fas fs 1s bf O bf bfi H He be M C Cf b bn bn Ar Mr E ban rin pn Sas Gn Me Fie Mf Sfr S bf Ban 1 1 Sn Ale br 1 V 7E D 1

pla

| eo | | n m S M O fs pan f J J t Pt

|| | | 55

D A ONnO o

pmk pmk | Se | S | d

tor [N

24 | ANORARDAR N

CNINRADIRBRLORNRR

bek 2 pk prnn pra pern Pam fmd Pra pern ere A . . . D

A t

F t

| *| FPPRRRERE M 1s H 1A 1e He Hs 1 1A b Ms s 1 1 Dn De 1s Dae Us AÈA: A D 1A 1A D D A E E V |

So

T E Sm

_— _—

ms D 1 DD R S LO=A O

—— . . * * * . . * . . « . . * * . - * . et Pert Prt irk Prt Pert Prt Peri f dns O O S n n i t n i R

—_—N

er Eisenwerk|1

Ron | As | | So

Prt NBDNUONS S

[ay

|

Wo D

-

pmk Jene Perm: H af ft Pre Prt Perm erme Prendk J 2] Prt 2] Permct

1000 600/300 600

1000

1000 300/1000 1000 1000

600 6à3,5à4, 1000 500/1000

200 fl. 1000/600

4725bzG 81,00bzG 224,50bzG 285, 00bzG 85,80 bz

147,00bzG 204,50bzG 208,00bzG 120,80bz 137,00bzG 164,50bzG 139,75G 617,00G 1780,00G 146,10G 46 30bz 189,90G 84,00B 112,25bzG 215,00bzG

100,50bzG 138 50G 97,25G 83 25bzG 117,006 64 $5bzG 360,00bzG 165,00

36,10bz 76,50bzG 79 ,00bzG 127,00 bz 173,60bz 122,90 bz 140 25bzG 65,00bzG 122 20G 99 40b 510,00bzG 121,50G 108 00G 72,00G 91,00bzG 130,00dzG 176,50bzG 199 ,50bzG 85,75(H 166,25bzG 167,00bzG 148,50G 170,50G 154,00G 940,00B 153,00bzG 130, 00bzG 88,10bzG 113,00bzG

204,00bzG 112,50bzG 132,2 5bzG 178,758 148,10G

119, 50b¡¿G 50,00bzG

83,00bzG

124,80bzG

250,00bzG 135,00bzG 71,00bzG

86,50 bz

58,25bzG 95 00G 78,50bzG 89,25G 91,75bzG 134, 00G

85,50G 233,00bzG 109,80G 143 00G 137;90bz

9a 5Al5,9à 6bz

153,50 et. bzG

do. Lein.Kramsta do. Portl. Zmtf. Schloßf. Schulte Lugo Schneider . hón. Fried. Ter. Schönhauser Allee SPooura Me riftgieß. Hud Schudert Elektr. Schütt, Holzind. . Schulz-Knaudt Schwanitz u. Ko. Se>, Mühl V.-A. Max Segall Sentker Wkz. Vz.

Siegen-Solingen |1

Siemens, Glash. Siemens u. Halske

Simonius Cell. „12

Sitzendorfer Porz. Spinn u. Sohn. Spinn Renn u. Ko StadtbergerHütte Staßf. Chem. Fb.

Stett. Bred. Zem. |14

do. Ch. Didier|: do. Elektrizit, do, Griftow do. Vulfan B . [1 E (191 Stobwasser V-A. Stöhr Kammg. . Stoewer, Nähm. Stolberger Zink . do. St.-Pr.|1 Strls. Spl. St.-P.

Sturm Falzziege Sudenburger M. Südd. Imm. 40%

TarnowiherDrgb. 0

Terr. Berl.-Hal. do. Nordost . do. Südwesi do. Wißtleben .

Teuton. Misburg

Thale Eis. St.-P. do. V.-Akt.

Thiederhall . :

Thüringer Salin.

do. Nadl. u. St.| 91

Tillmann Eisenb. Titel, Knftt. Lt, A Trachenbg. Zuer Tuchf. Aachen ky. Ung. Asphalt . do. Büderx , ; Union, Baugesch. do. Chem.Fabr. do. Elektr.Ges. Ul d. Lind., Bauv. do. V.-A. A O B Varziner Papierf. Venkki, Masch. . V, Brl.-Fr. Gum. Ver. B. Mörtelw. Ver. RQL E Ver. Kammerich . Ver. Köln-Rottw. Ver. Met. Haller Verein. Pinselfab. do.Smyrna-Tep. Viktoria-Fahrrad, Vikt. -Speich. «G. Vogel, Telegraph. Vogtländ. Masch. Vogt u. Wolf Voigt u. Winde . Volpi u. Schl.abg. Vorw., Biel. Sp. Vorwohler Portl. Warstein (Bruben Wasserw. Gelsenk. |1 O Hela Wenderoth . Westd. Jutesp. . . a Sidi: Alk.) 0

——

pi sun

V.-Akt.|

z

. . . . . . . . . . . * . . Q mm Sm mm S

O | ©0000 S E

S N R

dD tors .

t toe pi a qude

on

| Ar E

0 ddem toe

S

p c de Co

dD

Ey

S | Sams | | tors L DO i nt fart Pank J Pur Prt Pt Prt Pit N Puk Prt F Pr Prck J I t

pmk erem pem c: mf pk prt Irm pmk pn jk jdk pk pk pak ferti prr Pk Peredk pk prr Predi Pork Pren rend ck pk prr pk prrdk fer prrck prr Jra p

—_—

ror | F P fn f] Pk Prt J] Prt O O O J Pr]

toe

O I D _ L

4

pk pm pee pen prnn pra pem porn ee P

pk 5

_-

S I

pak pre Prei

_—_—_.

R R PAERERARAEERAEEERRERE [E R m

mm O

M DIIRL N

153,00 et.bzB 165,00bzG 76 00et.bzB 125,00G 141/25bzG

112,50G

169,00G

St, 20,50G

110,00bzG 144 00bzG

1200/600][163,50bzG

244,50bz 161,00bzG 171,00G 81,70bzG 79,50bzG 86,75B 178,00bzG 166,75bzG 153,00bzB 349,00b;G 139,00bz 113,00bzG 217,60bzG 207,00bzG 55,50G 146 99B 83,590G 86,00bzG 152,00bzG 118,75G 97,75G 87,60B 114,10bG klf.

112,00bzG 84,59bz 101,00G 94 50bzG 129,75bzG 108,00bzG 116,75bz 102,50bzB 73,25bzG 120,25G 152,00bzG 59,10bz(H 119 00B 66,50G

,

118,25G 141,00bzG 138,25bzG

53,75G 218 50bzG 105,50G 107,00G 133,00G 132,00B 167,00bzG 204,60bzG 139,00bzG 164,00G 130,50G 56,00bzG 40,00bzG

101,50bzG

109,80G

67,00G

103,75B 169 00G 90,00bzG

259,00(H 252,00G 99,60G

918,40bzG

101,50G 190,00bzG

0, 0. Düsseld. Draht (105) Elberfeld. Farb. (105) Elekt. Licht u. K. (104)

Engl, Wollw, (103) 105)

do.

Erdmannsd. Spinn.

0 e

d qu G

do

Hugo Hendel Len Wolfsb. (105) ibernia Hyp.-O. ky

do

Hörder Bergw. (103) Hösch Eisen u. Stah Howaldt-Werke (102) Ilse Berghau (102) Pa, Salz. aliwerke, Aschersleb. Kattowißer Bergbau Kölner Electric. ( Königsborn König Ludwig (102) König Wilhelm (102) ne U 1 llmann u. Ko. (103) Laurahütte, Akt.-Gefs. Louise Tiefbau . ( Löwe u. Ko. Mannesmröhr. (105) Mass. Bergbau en Mend. u. Schw.

Ludw.

fter u. Roßm, (105 senkirchen. Bergw. eorg - Marie (103) Germ. Br. Dt. (102) Ges. f. elekt, Unt. (103

d 103)

do. 0. GörlMasch.L.C.(103/ Has, Text.-Ind. (105) allesche Union (108 anau Dr ] arp. Bergb. 1892 ky Helios elektr. (102

100

do. do. (105) )

103)

do 105)

do. 1898

103) 102)

103)

M. Cenis Obl. (103) Nauh. säur. Prd. (103) Niederl. Kohl. (105) Nolte Gas 1894 .…. Nordd, Eisw. (103)

Oberschles. Eisb. (105)! do. Eis.-Ind. C. H. 4 do. Kokswerke (103),

Oderw.-Oblig. os

Patzenh. Brauer.

do.

Pfefferberger Br.(105) Pommersch.Zu>k. Ankl. Rhein. Metallw. (105) g Be 0

do.

Romb. Hütte (105 Schalker Gruben

do, do.

Schl. Elektr. u. Gas

103) (103

1897 1065)

1898 (102) B

Schu>ert Elektr. (102)

do.

Siem. u. Halske

o. Teut.-Misb., Thale Eisenh. Thiederh. Hyp.- Anl./44 Union, El. Ges. e Westf. Kupfer

Schultheiß-Br. ns

1892 (105

Westph. Draht (103

Wilhelmshall (109) Beer Masch. oologischer Garten „14

S N

I J J] bund J J dund pn fet pri dern n} bunt pu en] J J J =

Am I

His H Co Has Ha b M Ms H CIO P M vim H H bi M b é ebm H Hi H C Hi Mi bi Ma pf bat fe M CON bb D D

t es tes 167“ D

„A Er S

—_——

O

A A A AAAAAA A4 D L

ror dp

S

i n ra bm i ri> b im M im f i Ém e

S _—

va bk —J J J] brt —] bunt bt J J

C

103)/4

do. (103)/4x 103) /44| 102)4 |

00

S

103)/4

103)/44

Pm Prem ement Pra Jener feme Prem Jemen jmd Pra jem Spra Je jmd pem mand jem jm pm Prem medi: Pri jmd: Punk pama fend pumai fenat unk pem frnack fpraes jut prunt fun Sund fred hunat Pa

è b E D Ram af SAES E OEMES EEC I pem jed forc pem fend math erm feme Perm prak Pra spat Pram emei fc Jem Prm Jena spre Jrrma Some Pram fpmacdà Pm feme pem Pren pom Prem meme 7 erme Prem Prm:

S Mid M22 S S: E E Q S E L ie D e S 1 Si 2E D: Stu —————— R

1 H l k Pl Pt P t P D j Pt Pt Pms 1 P 1 P L i R P D T T E 25 s D 0 0 o o. 00000... 0 0.0 2 o 2. e ee wm O E R m E E Fa Bs P pt prets pf pem Put pk j Pren A) pat fm pmk pumak funk fand jf C It bret denk d rek dme denk jf D Pm Peck dek b deck Perkin Prmedk jft Punk pmk j jf Gie f pf fend pf pf pmk Pm Pk Pm Pemmiki p, dumak funk (Pi pes CIO ps prt puri Para Pk

99 20G 99 70B 39'25G

,

G 92,75G

97,00bz Ff.

93/00bzB 99,70bzG 101,75G

[104,90bz

96,25

100,00G

99'90bz 89/30G 96,75G 1000f.

101,50G 9395B 95/00 bz

96 90bz

99/00G 96,75G 95,00G 94 80B

100,25G Elf.

94,50G

98'90G lf.

103,25B 100 00G

99,00G 97,75G 99,70bzG

98,75G

101,75G 103,00G

pk prt —Y —] i —J —I

P

98,90G

Elekt. Unt. Zür. (103)|4 Gold-Anleihe/44 lpin. Mon Spring-Valley „… . Ung. Lokalb.-O. (1

Napht

Oest,

t44 05)4

malgewiht 712 g 139,50—139 75 Abnahme im Dezember, do. 142 25—142,50 Abnahme im Mai 1901 mit 1,50 „6 Mehr- oder Minderwerth, Fester,

1, f

Dezember, do. 159,25—159,75 Ab | e E 1901 mit 2 A Mehr- oder Minderwerth, n Mai V ° 4 ü N Roggen, märkisher 720 g 141 ab Bahn, Nor, ONIA Î o C | Â I -

Hafer, pommerscher, märkischer, wme>lenburzs feiner 149—161, pommerscher, märkischer, e burger, preußisher mittel 141148, pommerser märkischer, me>lenburger, preußis<her geringer 137 N 0 Big ex mittel 139—145 posener, \{<lesisher geringer —138, ru 3 bis 137. Stil, Mde 108

Mats, Amerik. Mixed 121,50—122, do. 119 39 Abnahme im laufenden Monat, do. 119 Abnähme im Dezember, do. 108 Geld Abnahme im Mai 1901 Lieferung fester. /

Weizenmehl (p. 100 kg) Nr. 00 18,75 hig 21,50, Etwas fester.

Roggenmehl (p. 100 kg) Nr. 0 u. 1 1895 Lo e ia do. 18,70 Abuahme- im Mai 1901. B auptet.

Rüböl (p. 100 kg) mit Fafi 62,90 Abnahme im laufenden Monat, do. 61,90 Abnahme {m Dezember. Behauptet.

Spiritus mit 70 „« Verbrau<sabgabe Faß 46,10 frei Haus. gabe obu

Berlin, 10. November. Marktpreise nah Er- mittelungen des Königlichen Polizei - Präsitiums, (Höchste und niedrigste Preise.) Per Doppel - Ztr, für: Weizen, gute Sorte —,— H; —,— K Weizen, Mittel-Sorte —,— #; —,— #4 Weizen, geringe Sorte —,— #4; —,— G Roggen, gute Sorte*® 14,50 4; 14,47 # Roggen, Mittel Sorte® 1444 4; 1441 A Roggen, geringe Sorti® 14,38 #4; 14,35 #6 Futtergerfte, gute Sorte®* 15,40 A; 1470 G Pu eea Mittel-Sorte** 14,69 6; 14,00 Futtergerfte, geringe Sorte** 1390 6; 1330 # Hafe gute Sorte** 16,20 4; 15,20 6 Hafer, Mittel- Sorte** 15,10 6; 1420 K Hafer, geringe Sort:** 14,10 4; 13.20 4 Richtstroh 7,16 4; 6,82 A Heu 7,60 #; 5,00 # Grbsen, s zum Kochen 40,00 „6; 25,00 #«# Speist- ohnen, weiße 50,00 4; 20,00 # Linsen 70 4; 30,00 „& Kartoffeln" 6,00 #6; 4,00 # Nindfleisch von der Keule 1 kg 1,60 #4; 1,20 4 dito Bauthfleis< 1 kg 1,30 4; Schrei fleis<h 1 kg 1,60 #; 1,10 1,80 4; 1,00 A Ham 1,00 A Butter 1 kg 2, 60 Stü>k 4,80 M; 2,20 A; 1,20 A ; Zander 1 kg 2,60 #; 1,00 Hech 1,80 A; 1,00 A Barsche 1 kg 1,80 4; 0,80 46 Sgleie 1 kg 3,00 4; 1,20 Ä Bleie 1 kg n 6; 0,80 G Krebse Stü> 12,00 4; b, Ö hb, ¿

*) Ab Bahn frei Haus. **) Frei Wagen und ab Bahn.

Ausweis über den Verkehr auf dem Berliner Schlachtviehmarkt vom 10. No vember 1900. Zum Verkauf standen: 4462 Rinder, 1095 Kälber, 8762 Schafe, 9523 Schweine, Marktpreise na< den Ermittelungen der Preis festseßungs-Kommission: Bezahlt wurden für 100 Pfund oder 50 kg Schlahtgewiht in Mark (bezw. für 1 Pfund in Pfg.): Für Rinder: Ochsen: 1) volb

Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4 A 50 S.

Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an;

für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition

8Ww., Wilhelmstraßie Nr. 32. Einzelne Nummern koösten 25

M 258. _

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

dem Bauinspektor a. D., Geheimen Baur1th Queisner zu Cassel, bisher in Arolsen, und dem Amtsgerichtsrath Mohr zu: Koblenz den Rothen Adler-Orden dritter Klasse mit der Schleife,

dem Zeug-Hauptmann a. D. Loeb zu Poppelsdorf bei Bonn, bisher bei der Geschoßfabrik, dem Justizrath Julius Dittmar zu Breslau, dem Geheimen Nechnungs-Revisor bei der Ober-Rehnungskammer, Rehnungsrath Schmäálle, den Geheimen Rechnungs: Revisoren bei dèm Rechnungshofe des Deutschen Reichs, Rechnungsräthen Peters, Zeidler und Mühl und dem Eisenbahn - Sekretär a. D., Kanzleirath Alexander Schmidt zu Stegliß im Kreise Teltow, bisher in Halle a. S., den Rothen Adler-Orden vierter Klasse,

dem Eisenbahn-Direktions-Präsidenten a. D. Göring zu Naumburg a. S., bisher in Erfurt, den Königlichen Kronen- Orden zweiter Klasse mit dem Stern,

dem Oberstleutnant a. D. von Meien zu Charlotten- burg, bisher Kommandeur des Landw?ehrbezirks Kosel, und dem Postdirektor von der Heide zu Duisburg den König- lihen Kronen-Orden dritter Klasse,

dem Oberleutnant Müller im Telegraphen-Bataillon Nr. 2, dem Kohlenhändler Gustav Schulze zu Berlin, dem Rentner Eduard Pietsch zu Waltersdorf im Kreise Moh- rungen, dem Geschäftsführer Ferdinand Meyer zu Altona und dem Eisenbahn-Werkmeister a. D. Rudolf Otto zu Berlin, bisher in Bromberg, den Königlichen Kronen-Orden vierter Klasse,

dem Provinzial-Weaemeister Jakob Spies zu Olpe das Kreuz des Allgemeinen Ehrenzeichens, sowie

dem Steiger a. D. Karl Keyer zu Lüneburg, bisher in Segeberg, dem Kanzli:-Gehilfen a. D. Friedr i < Benke zit Brandenburg a. H., dem Privatförster a. D. Hermann Mundt zu Strausberg, bisher zu Wilkendorf im Kreise Oberbarnim, dem Eisenbahn - Schaffner a. D. Wilhelm Rogens zu Eilenburg ün Kreise Delißsch, dem Bahnwätter a D. Ernst Biscz off zu Burgwerben 1m Kreise Weißenfels, den Auszüglern Gottlieb Poese und Gottfried Bier- wagen, beide zu Kotusch im Kreise Schmiegel, dem Instmaita Gottfried Fienau zu Schönberg im Kreise Rosenberg W.-Pr., den Arbeitern Wilhelm Jsensee zu Dorstadt im Kreise Goslar, Wilhelm Schumacher zu Günterberg im Kreise Angermünde und Friedrih Lange zu Karzin im Kreise Stolp das Allgemeine Ehrenzeichen zu verleihen.

Deutsches Reid.

Seine Majestät der Kaiser haben im Namen des

Reichs den Kaufmann Sofus Möller zum Konsul in Korsör (Dänemark) zu ernennen geruht.

Branntwein-Erzeugung undBranntwein-Verbrau< im Monat Oktober 1900.

Nach den Angaben der Direktivbehörden.

Verwaltungs-

bezirke

Preußen.

Ostpreußen

TI a E Brandenburg!) omraern ofen

Schlesien L Sachsen (eins{l. Schwarzb, Unterherrs.) . Schleswig -Holst. Hannover

Westfalen SROE en Náfsau Rheinland

Hohenzollern Sa. Preußen.

Bet Sachsen . Württemberg. . Baden

Hessen Ee Medtlenburg ?)

Allstedt und Dît- (0e E Oldenburg . . - Brauns(weig Anhait

Lübe>

Dee 0 Hamburg Glsaß-Lothringen

Deutsches

Thüringen eins@l.

Juserate nimmt au: die Königliche Expedition

2 Y Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 A.

| und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers

Berlin, Dienstag, den 13. November, Abends.

| |

onats

Im Kalendermonat Oktober 1900 wurden

lten unter verblieben |

É t

.

r gefeßt

rsteueruag in |

Y, L

n den Lagern

lnsta ole

4 1

| zur steuerfreien Verwendung abgelassen

i ) zt

den freien Ve: ke

4

b) Á

s) <

"

Ir

fi

und Reinigungs

des Kalen>e:m D

erzzugt i;

d

d naD

ber 1900

n < «

cher Kon

fin

im - Ganzen

{

- I

nReGnung8monat Oktober |

fto

900

) >

denatuti-rt

am Sl

O

darunter vollständig

steuerl

| | | | | | |

It 1‘

Hektoliter reinen Alkobols

10 298 1786 309| 5606 11 408 16 535 7924 0 8 533 9 908 416589 | 1L992 | 5 905 95 446 21 578 29 896 6.084: -9 30 14 055 43 315 13 582 | 13 229 | pl. 15.380 36 751 L | f. 32293 | 2604

8 629 | 3300 | 7 367 | 9082 | 1103 | 9763 | 10 213 702

13 703 | 4618 | 1846 | 5-188 '

431 | 9 811

» J S

) S S LS EO o] 1D s S

O wo, u

J] O

94 558 943

2 890 147 101

1 037

2 079

Steuergebiet

An inländishem Spiritus, roh und

l 8) 250 148 4) 94 723 | 63 309 | 242 782 | 201 444 l |

N Qidakä * Jm Monat Oktober :

und Staats - Anzeigers“ werden Nüben-Verarbeitung und den Jnlandsverkehr mit 2Zu>er und îber die Ein- und Ausfuhr von Zu>er im Oftober 1900, sowie eine Zusammenstellung der Be- triebsgergebnisse der Zuckerfabriken des deutshen 2ollgebiets im Oktober 1900 und in der Zeit vom ]. August 1900 bis 31. Oktober 1900 veröffentlicht.

des Deutsheu Reihs-Anzeigers M

1900.

Jn der Zweiten Beilage zur heutigen Nummer des „Reichs ebersihten- über

Königreich Preußen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: den Oberlehrer am Marien - Gymnasium in Posen

Dr. Rittau unter Beilegung des Ranges eines Raths vierter Klasse zum Direktor einer se<sklassigen höheren Lehranstalt zu ernennen.

Ministerium der geistlichen, Unterrichts- und Medizinal-Angelegenheiten.

Dem Direktor Dr. Rittau ist dié Direktion des Pro

aymnasiums in Tremessen übertragen worden.

Am Schullehrer-Seminar zu Paradies ist der Rektor

Kreutner zu Berent als-‘ordentlicher Seminarlehrer angestellt worden.

ibun!

E Ê S - .- - « Dw Rechnungswesen und für Eisenbahnen, Post. und Telegraphen, fowie der Ausschuß für Rehnungswejen.

Nictamtliches. Deutsches Reid,

Preußen. Berlin, 13. November. Seine Vajestät der Kaiser und König nahmen

im Neuen Palais heute von 9-Uhr Vormittags ab die Vorträge des Chefs des Militärkabinets, Generals von Hahnke, des Chefs des Admiralstabes, Vize-Admirals von Diederichs und des Stellvertreters des Chefs des Marinekabinets, Kapitäns

+&

zur See von Müller entgegen und empfingen. gegen 1 Uher Nachmiitags den Minister der öffentlichen Arbeiten v0 Thielen zum Vortrage. aa

Der Bundesrath versammelte sich heute zu einer Pletar- q. Vorher beriethen die vereinigten Ausschüsss füx

i.

Die Bevollmächtigten zum Bundesrath, Herzoglich sacsen- meiningensher Staats-Ministec Dr. Freiherr von Heim und Fürstlich |}<warzburg - sondershaufenscher Staats - Minister Petersen sind in Berlin angekommen.

Brn | AADRN tor Ie orm I] Se | |

: ela 131,25bzG Westf. Kupfer .. T Westph. Draht-J. 149,00bzG do. Stahlwerke 124,25bzG Weyersberg. . . .|_ 6 130,00 et.bzB | Wi>ing Portl. . [16 Wickrath Leder. . Wiede, Maschinen| 0 do. Litt, A| Wilhelmi Weinb.| 0 do, VEAlt 0 Wilhelmshütte . ./12 Wilke, Dampfk. .[124 —— Wif.Bergw. V.A.|12 103,75G Bitt. Glashütte .| , |86,00B do. Gußstahlw.|18 21,00B Wrede, Mälzuzuei| 6 165,66bzG Wurmrevier . . .|} 75 S Se er Maschinen|20 / 92,00et.bzG ellstoffverein . .| 7 | 4 170,00bzG B b. Wldh.|15 (15 63 00bzG uderfb. Krushw.]22 [28 117,758 105,00G 128,00B 91,0bGfl.o.U. | A.-G. f. Anilinf. (105)|4 97,75G do. do. 103)/44 158 59bzG A.-G. f. Mt.-J. (102) 135,00bz G Allg.Elektr.-Gesellsch. 142 25bzG Anhalt. Kohlenwerke . 118,00bzG Aschaffenb. Pap. (102) 145,50b¿ S Berl. Zichor.-F. (103) 125 25bzG Berl. Elektrizit.-Werk 176,25bz do. do.

280,50bz;G Berl. Hot.-G. Kaiserh. 113,50bzG do. do. 90 216,00bzG Bochumer Bergwerk . 169 00bzG do. Gußstah (a 210,60bzG Braunschw Kohl.(103 177,90bz Bresl.Oelfahbrik. 10)

fleishig, au8gemästet, höchsten Schlachtwerths, höchstens Verficherungs - Aktien. Heute wurden notiert | 7 Jahre alt, 65 bis 68; 2) junge fleischige, nicht aub Berliner Hagel-Assecur. 250 G, Magdeburger Feuer- | gemästete und ältere ausgemästete 59 bis 6; 1/( j Vers.-G. 3000 bz, Wilhelma, Magdeb. Allg. 1022 G. | 3) mäßig genährte junge und gut genährte ältert (22 zG 55 bis 58; 4) gering genährte jedes Alters 50 bis 62. 161,006 a 7 en: j voll elhige, dgr Eplagts E ; 2 bis 65; 2) mäßig genährte jüngere und E Berichtigung. Am 9.: Bus, Wagg. 105bzG. | genährte ältere 54 bis 60; 3) ctne genährte 4 1000 |61/00G Vorgestern: Bär u. Stein, Met, 135,50G. | bis 50. Färsen und Kühe: 1) s. vollfleishiw 107,00bzG Berl.-Wilmersd. Terr. 9168. Glütauf, V.-A. | ausgemästete Färsen höchsten Schlachtw A 111,50b¿G. Säj.-Thür. Braunk. St.-Pr. 145,25G. | bis —; b. vollfleishige, auszemästete Kie Í i; Z k 115,00bzG | Sächs. Webst.-Fabr. 187,75bzG. böten Schladtwerths, böhstens 7 Zahre all, Den nachstehend aufgeführten Krankenkassen: 200,25bzG +2 53 bis 54; 2) ältere ausgemästete Kühe und 1) Krankenkasse der Schiffszimmergesellen von Heubude 99,00bzG S weniger gut entwi>elte jüngere 50 bis 52; 3) mäßig D (E. H.), O Fonds- und Aktien-Börse. E E A e S N 2) Kranken-Unterslühungs- und Sterbekasse für sämmt- 0G Berlin, 12. November 1900. Die heutige Börse 1) feinste Mastkälber (Vollmilchmast) und beste Sau liche Berufszweige (E. H.) in Alt-Geltow, D : 229,25 bz zeigte im allgemeinen keine einheitliche Tendenz. fälber 76 bis 80; 2) mittlere Mastkälber und gut 3) Kranken? und Sterbekasse des Berliner Kellner- 238,50 bzG Die Umsäße erreihten auf wenigen Gebieten einen | Saugkälber 70 bis 74; 3) geringe Saugkälber Vercins (E. H.), A : G erheblihen Umfang. bis 62; 4) ältere gering genährte Kälber (Frefset) 4) Kranken- und Sterbekasse für Schreiner und Genossen Obligatiouen industrieller Gesellschaften. Auf dem Fondsmarkte haben si< beimishe An- | 32 bis 42. State: 1) Mastlämmer und jünger _ verwandter Beruse zu Wiesbaden (E. H.), | are | fte atee ellen Q Id mal unctmet (E R U ite Grad m 600 M ) Reine Kranken - Unterstügungskasse (i 101,70bzG ndert, s 59; 3) enährte Hammel und ( : 6) S j ? - j D) i B i Das Geschäft in inländisGen Bahnen wor mäßig (Meriscbase) M, äßig, p H x Zamme ieten M )) Mag ane Kranken - Unterstüyungskasse (E. H.) in 8: e e entg veränderter Kuren; ausiän e fe < 3 w Ï r A ; t s : Í 93.25G Bahnen blieben gut behauptet. leg ads R e n T für D c) Bauhandwerker-Krankenkasse_ (E. B in Berlin, 99,90G In Bank-Aktien machte sih anfangs Angebot | 100 Pfund lebend (oder 50 kg) mit 20 °/ Tat 8) „Diana“, Kranken- und Sterbeka le für weibliche von Scheel. ZOEE Modifiki bemerkbar; im Verlaufe konnten si die Kurse aber | Abzug: 1) vollfleishige, kernige Schweine feinertt Handlungsgehilfen (E. H.) in Breslau, A RaE von dem Minister-Präsidenten beantragte Modifikation anzus / Jahr 9) Krankenkasse der Maurer; Steinhauer und Dachdecker nehmen und die Vorlage auch in den Details zu genehmigen. Großzbritaunien und Frland.

99,00B ELf, t behaupt 102,10B gu pren. Rafsen und deren Kreuzungen, höchstens 1t 7 Auf dem Markte der Bergwerks-Aktien herrschte | alt: a. im Gewichte von 290 bis 300 Pfund * zu Nienburg a. W. (E. H.) Das in Low Walker aus Stahl neu erbaute Dampf- Wie dem „W. T: B“ aus London berichtet wird, melden dic dortigen Blätter, es verlaute, daß das Parlament

99,50G L 99 50G während des ganzen Börsenverlaufs fefte Stimmung. | his —; b, über 300 Pfund lebend (Kf) ] ist die Bescheinigung ertheilt worden, daß sie, vorbehaltlich der iff S 3582,32 Registertons Netto-Rc i äIndufi La : H ; / Wartburg“ von 3582,32 Registertons Netto-Raumgehalt Sthiffahits- Aktien e bie Urigen Aecipori- O coltcite 47 Lie bO* ferua 4 rben bis 53 4 Höhe des Kran engeldes, den ciórperunt des 75 des L ert den Uebergang in das aus\cließliche Eigenthum

4 its “Ger ngegesents genügen. Har o Tan Mage dal E # LE Thea am 3. Dezember zusammentreten und über die Ausgaben

erlin, den 9. November 1900. e<t zur Fuhrung der deu V agg . Lem | füx Kriegszwe>e abzimmen werde. l B Wie die „Times“ erfährt, hat Lord Raglan die Sielle des Unter-Staatssekcetärs des Krieges, Earl of Onslow, bisher

Wene R [eit nar L A bis 50 M uf dem Geldmarkte gaben die e elwas ae : R Der Minister del und Gewerb Schiffe, für welches die Eigenthümerin Bremen als Heimathe: E Me r 5 R hafen angegeben hat, ist von dem Kaiserlichen Konfulat in A Austrag. Parlaments-Sekretär ‘des Jnudiichen Anits, die Stelle des Varlaments-Sekretärs des Kolonialamis und Earl of Hard-

Privatdj8kont 4} 9/s. Newcasile on Tyne unter dem 24. Oktober d. J. ein Flaggens- Neuhaus. zeugniß ertheilt worden. La AEIAEE wi> die Stelle des: Parlaments-Sekretärs des Jndischen Amts angenommen.

100/,00bzG 150,00bzG 174,25bzG 41,00b

Laut Meldung des „W. T. B.“ ist S. M. S. „Gnei- senau“, Komnandant: Kapitän zur See Kretshmanunn, am 10. November in: Tanger eingetroffen. mit dem Anspru< auf Steuervergütung S. M. S. „Stosh“, Kommandant: Kapitän zur See

do. E.-J. Car.H,|10 [13

Do. neue |— | E do. Kokswerke “(11 [12 \ 5034 1 r. A. do, Portl.Zement|13 13 Dldenb. Eisenh. k.|12 | Opp. Portl. Zem.|13 [12 Orenst, u. Koppel/20 [20 Osnabrü>.Kupfer| 4 [10 Ottensen. Eisenw.|14 [11

Damer 15 |— assage-Ges.konv.| 4 Paus, Maschin.| 6 do. V.-A.| 4x Das Maschin. 9 tersb. elekt, Bel. 3 etrol.-W. V.-A.| 0 ón.Bw. Litt,A|1 do. B Bezsch.|— L Spinnerei| 3

raffiniert, wurden ausgeführt : A : ee e O.L n c O Ci î nyoine Der Königlich preußishe Aichungs - Jnspektor, Oberst- j M Zrinfbrauntweinen und. Brannt leutnant a. D. Zimmermann hierselbst ist für die Dauer | wei Fabrikaten, die unter Steuerkontrole von weiteren fünf Jahren zum beigeordneten Mitgliede der DEN g N S S. h“, K ic L Kaiserlichen No tut-SlungaKomitisfion ernannt worden. ausgeführt worden sind, waren enthalten Al m Ehrlich, ist gestern in Corfu angekommen und beabsichtigt, *) Hierunter sind au< enthalten die Spiritusmengen, ele

am 29. November nah Smyrna in See zu gehen. _ E tebufs Grlangung der Steuervergütung nah dem Frethafengediet | _ S M. S: „Weißenburg“, Kommandant : Kapitän zur Hamburg ausgeführt, aber auf inländishe Läger zurüdgenommen | See H ofmeier, ift am 10. November in Tsingtau ‘und wurden, um von da in verarbeitetem Zustande wieder ausgeführt zu | S. M. S. „Gefion“, Kommandant : Fregattien-Kapitän Roll - werden. Nicht aber find darunter nahgewiesen die gegen Steuer- | mann, am 11. November in Hongkong eingetroffen. vergütung auf Ausfubrläger ($ 10 Abîag 2 der Ausführung3- S. M. S. „Fürst Bismar>“, Kommandant: Kapitän tod iadostc Pieif zum Geseß vom 16. Juni 1895) gebrachten Spiritus- zur See Graf von Moltke; beabsichtigt, am: 15. Voteuiben engen. ege n G0 A e N Berichtigung: Ende September 1900 betrug der Lagerdistand: von Nagasaki nah Thngtau in Dee zu gehen. 39 570 11 r. A. (ni<t 43 553 1). : : 2) desa!l.: Im Monat August 1900 wurden zur Keuerfreien B2r- wendung abgelassen: 722 11 r. A. (nicht 6842 h). F 3) Außerdem no< in der Zeit vom 27. bis 30. Sepiember hergestellt: 16 697 1] r. A. , 4) desgl. steuerfrei abgelafsen: 830 11 r. A.

p

pam prendk: do G5

H N pre pk, O È ||| - è E R —A—

tors

pen prendi preratk pak pmk pre pre Pra Peck pak pi pm mk pre Pera P

ps n.

| 9 o | SS | e

Dye La)

j i

ll

of. Sprit-A.-G.[10 reßspan f.Unters\.| 4x4 athenow. opt. J.| 64 Rauchw. Walter .| 5 Ravensbg. Spinn.| 84 NRedenh. A u. B| 6 Reiß u. Martin .| 8 Rhein.-Naff, Bw.|124 do. Anthrazit.| 5 do. Bergbau ./10 do. Ghamotte.| 8 do, Metallw. .|14 do. Spiegelglas|10 do, Stahlwerk Rh.-Westf. Ind. . do, Kalkwerke Riebe> Montanw. Rolandshütte . NombacherHütten Rositzer Bruk.-W. R uectahr. other i Sächs. Elektr -B. do, Gußst. Döhl. do. Kamg. V.-A. do, Nähf, konv, S.-Thür. Braunk. St.-Pr. L

do. - Sächs. Whsft.-Fbr. Sagan. Spinnerei]

p n R R r t t a S et Ik pk nh prtl pk prt Peck pk prr pen nd dk prmdk Pmek prm perdk pre pk purdk prr Pr pri P pur 5 n O N O A Ammon

Oesterreich-Ungarn. Das ungarische Unterhaus féßte gestern, wie die S „Wiener Abendpost“ berichtet, die Spezialdebatte über die Berlin, den 13. November 1900. *nartikulierung der Erklärung des Erzherzogs S: a G g Q uo ey e . Kaiserliches Statistishes Amt. Franz Ferdinand fort. Der Abg. Dr. von Szilägyi richtete in längercr Rede die Rufforderung an das Haus, die

O wr L

—_R on

TD) pru pm [Uy R | RORRE| 53H | des vde- VE Jx 1E S 1E Ss rf D E F Ar D S SED D S Sr S G pl DPN r pn e bi Dn Se de D bén rf [pn A b b bn Me 1 bn D Dn dfe b bm He e Ge D S n S D b A e H e bme bf Se 1e 1 P

L

“a E es des I

tor P

100,75G 103 00G

163,25bzG do. Wagenbau (103 Brieger St.-Br. (103

134,00bzG 1000 Buder. Eisenw. 110

1200/600!186,256G 1000/300|—,-- 101,50G

1000 1200/600/145,50 et.bzG 6,00G

600 1146/00G 7| 300 [189506 ‘1! 1000 167,00G

Gentral-Hotel I (110 O L Gharlottenb.Wafferw. Ghem. F. Weiler (102 03

02

(109) Gont. (E. Nürnb.

wde-

wen

1 Contin. Wasser 103)

unk pm pi pk pre pem Penn Pm Prm Serb pern mad snd Prok Per pra pri è P prak prr pra rek pre rek jmd Pren pk pee 2 ati C jp perma S M S

tde- S Sea D S Si S M P S

p pin bls p pi pn pf pin pi l pf pf p R A A A