1900 / 272 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

s L : r e E De E E E E E E O

“Die biesige Hauptniederlassung ift in eine Zweig- niederlassung umgeäntet und die Hauptniederlafsung nad Köln a. Rh. verlegt worden. Wiesbaden, ven 5. November 1900. Königliches Amtsgericht. 12.

Wildensels. ; [64128]

Auf Blatt 45 des hiesigen Handelsregisters, die offene. Handelsgesells<aft in Firma Schiemenz «& Löwel in Wildeufels betr., is heute eingetragen worden :

in Abth. 1. Die Firma lautet künftig: Wildeu- felser Blirftenfabrik Aifred Löwel.

in Abth: 11. Die Gesellschaft ist dur das Aus- scheiden des Gesellshafters Shfemenz Nr. 1a. aufgelö| worden. Der Gesellschafter Löwel Nr. 1þ. —. führt das Handelsgeschäft allein fort.

Wildeufels, am 9. November 1900. :

Das Königliche Amtsgericht. JFohnfon.

Wolkenstein. ; [64130]

Im Handelsregister für den Bezirk des unter- zeihneten Königlichen Amtsgerichts ist beute auf dem die Aktiengesellschaft unter der Firma „Baumtvoll- spinnerei Himmelmühle bei Wiesenbad““ be- treffenden Blatt 88 zur Berichtigung ber Eintragung vom 9. Juni 1900 eingetragen worden, daß dur die Generalversammlung vom 22. März 1900 die Rbänderung des ersten Satzes des $ 15 des Ge- sellshafisvertrags in der aus dem notariellen Zeugnisse bout 12. Oktober 1900 hecvorgehenden Weise be- {lossen worden ift.

Wolkenftein, ten 7. November 1900,

Köntgliczes Amtsgericht. Grünberg.

Wollstein. [64469]

Jn Abtkeilung A. des Handelsregisters ijt heute

unter Nr. 104 die Firma Romau Szczérkowski

zu Wollftein und als ihr Inhaber der: Kausmann

‘Noman Szczórkowski bierselbst eingetragen worden. Wolistein, am 8. November 1900, Königlies Amtsgericht.

Würzburg. SBefanntma<uug. [64556]

Fn- das Handelsregister wurden heute eingetragen : l) die Firma „Haus Hügel“, Kurz-, Weiße und Wollwaarengeshäft dahier. Inhaber: Kaufmann Hans Hügel dahier. 2) die Firma „„Anua Hügel“ Korsetten)pezialges>äft dahier. Inhaberin: Anna Hügel, Ehefrau des Vorgenannten.

Würzburg, den 9. November 1900.

K. Amtsgericht. Regiiteramt. Zabrze. Vekaunturachung. 64470]

Im Handelsregister A. ist am 17, Oktober 1900 tie unter Nr. 118 eingetragene Firma: „Fránz Kowallif“ und am 8. November 1900 *tie unter Nr. 106 eingetragene Firma „Anton Nimpsch“ von Amtéêwegen gelöï<t worden.

Neu cingetragen is am 8. November 1900 im Händeléregister A. unter Nr. 239 die Firma: „UÜblerapotheke in Biskupitz Borsigwerk Ludwig Czech Biékupig‘“‘ und als deren Inhaber der Apolhekenbtsiver Ludwtg Czeh in Biékupiß,

Amtögericht Zabrze, O.-S.

Zellerrseld. [64471]

Im hiesigen Handelsregister “Abtheilung A. ift unter Nr. 5 Folgendes eingetragen :

S T L.

Sp. 2: die Firma: Fricdrich Achilles & Leuchte in St. Aaudreasberg.

Sp. 3: als Inhaver: 1) Steinbruhsunternehmer Frieèzri Achilles in St. Andreasberg; 2) Stein- bruhsunternechmer Paul Leuchte in St. Andreasberg.

Zellerfeld, den 8. November 1900,

Königliches Amtêëger icht.

Güterre<ts- Register.

Bruchsal. Güterre<tsregifter. [64561]

In das dieéseitige Güterrechtéregister wurde heute eingetragen :

l) Band 1, Séite 49. Wilhelm Eller, Schreiner zu Bruchsal, und Auguste, geb. Gauch., Durch Vertrag vom 12. September 1900 haben diese Ehe- leute als Norm ibrer kün!tigen eheliden Güterre<zt8- verhästnifse die Gütertrennung nah Maßgabe der 88 1426—1431 des B. G.-B. vereinbart.

2) Band 1, Sette 50. Georg Frauz Walter, Malermeister zu Bruchsal, und Josefine, geb. Zimmermaun. Durch Vertrag vom 20. S: piember 1900 kaben diese Eheleute vereinbart, daß als künftiges eheliges Güterre>t die Gütertrennung na< den Bestimmungen der $$ 1426—1431 des B. G.-B. maßgebend sein foll.

3) Band I, Seite 51. Georg Alfred Weifbrod, Kaufmann zu Bruchsal, und Thecfla Lina, geb. Hosmanun. Durch Vertraa vom 24. Septemper 1900 baten piese Eheleute als Norm ihrer ebelichen Güterre<tsverbältnifse die Grru7gen|schastögemcinshaft na< den $8 1519 ff. des B. G.-B. vere:nbart.

4) Band 1, Seite 52. Johann Hirsch, Zigarren- macher zu Oestringen, vud Theresia, geb. Benz. Dur Vertrag vom 29. Stptember 1900 haben diese Gheleute als Norm für ihc eheliches Güter- rechtsverhältniß die vollständige Gütertrennurg "na Maßgabe ter Bestimmungen des Bürgerlichen Geseß- buches gewählt.

5) Band 1, Seite 53, Carl Veh, Meßger in Pforzheim, nurmehr in Bruchsal, und Frieda Bertha, geb. Häring. Dur) Vertrag vom 15, August 1900 haben diese Eheleute als Norm ihrer eheiihen Güterrehtäverbältnsse die Grrungen- \hafrsgemeinschaft nah $$ 1519 ff. des B. G.-B. vereinbart.

6) Band 1, Seite 54 Karl Freund, Ver- wattungsassistent zu Bruchsal, und Lina Chriftiana, geb. Zimmermann. Durch Vertrag vom 21 Sep- tember 1900 haben dieje Ehelcute vereinbart, daß als Norm ihrer ehelihea Güterrechtsverbältnisse die Gütertrennung nah den Bestiamongen der $z 1426 bis 1431 des B: G -B, maßgebend jetin foll.

7) Band 1, Seite 55, Kzrl Hartmaunu, Kanzlei- gehiife zu Bruchsal, und Frieda, geb. Vöser. Durch Vertrag vom 29. Septea:ber 1900 haben tiese Eheleute vereinbart, baß als Norm threc ehe- lden Güterrehtäverhöêlstnifse die Gütertrennung nah & 1426—1431 maßgebend sein sou.

8) Band 1, Seite 56. Hermann Johaun Zachriat, Schußmann zu Bruchfal, und Mina, geb. Seiderer. Dur Vertrag vom 6. Ofrobéer

1900 haken diese Ebeleute, als Norm ihrer egelichen. Güterre<htsverhältnifse die Gütertrennung nah 8 1426-1431 bes B. G.-B. vereinbart.

9) Band 1, Seite, 57. August. Belzner, Mefsershmied zu Bruchsal, und Auua, geb. Lent- maier. Dur Vértrag vom 16. Oktober 1900 haben diese Ghbeleute als Norm threx ehelihen Güterrechts- verbältnisse die Errungens{(häftsgeimneinshaft nah Maßgabe der 88 1519 ff. des B. G.-B. vereinbart.

10). Band 1. Seite 58. Ludwig. Mart, Mälz- fabrikant zu Bruchsal, und Alice, geb. Mayer. Durch Vertrag vom 17. Oktobèr 1900 haben diese Ghéleuté als Norm ihxer chelihen Güterre<hts- verhältnisse die Errungenschaftsgéméinscaft gemäß S8 1519 f. des B. G.-G. vereinbart.

11) Band 1, Seite 59. Karl Händel, Gast- wirth zu Bruchsal, und Luise Frieda. geb. Benk. Durch Vertrag vom 17. Oktober 1900 haben diefe Eheleute als Norm ihrex ehelihen Gütertehts- verhältnisse die Gütectreatung va<h Maßgabe des 8 1436 des B. G.-B. vereinbart. :

12) Band 1, Seite 60, Simon Mai, Kaufmann zu Bruchsal, und Martha, geb. Rescher. Durch Urtbeil Großh. Amntsgerthts Bruchsal vom 4. Sep- tember 1900 wurde die Ehefrau für bere<tigt er- klärt, ihr Vermögen von dem ihres Ehemannes ab- zusondern.

Bruchsal, den 20, Okteber 1900

Grceßh. Amtsgericht. L.

Genossenschafts - Register.

Angermünde. [64529]

Fn unfer Geuvfsenschaftéregister ist heute unter Nr. 2 die dür<. Statut vom 30 Oktober 1900 be- aründete Genossenshaft unter der Firma Briefter Milchverwerthungsgeunofseuschaft, cingetra- gene Genofsseuschaft mit bveshräukter Haft- pflicht mit dem Siye zu Vriest bei Pafsow i. Ue&m., eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens i\t die gewmeinschaftlihe Verweribung der in eigener Wirthschaft gewonnenen Milch. Die Hastsumme beträgt 10 A Die höchste Zahl der zulässigen Geschästeantheile beträgt 50. Die Mit- glieder des Vorstands find: Friedrich MNebse I., %tartin Milltes und Friß Rehse 11, sämmtlich Bauergutsbesißer in Briest. Der Vorstand zeichnet re<htsverbindlih für bie Genossenschaft, indem zroei Mitglteder desselben zu der Firma dcr GenofsensGaft ihre Namensunterschrift beifügen. Bekanntmachungen erfoïgen unter ter Firma in der „Deutschen Tages- zeitung“ und in dem „Landboten“, Die Zeichnung geschieht, indem zwei Vorstandsmitglieder der Firma itre Namensunterschrift beifügen,

Sollte eine der gexannten Zeitungen eingehen oder fonst unzugänglich) werden, so erfolat die Bekannt- machung bis zur anderweiten Beschlußfassung durch die Generalveriammlung im „Deutschen Reichs- Anzeiger und Königlich Preuftischen Staats- Anzeiger“‘. ;

Die E1osicht der Liste der Genossen ift in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Angermünde, den 5. November 1900.

Königliches Amtsgericht. GOB8ty n. Bekanutmachung. [64530]

Fn unser GenossenscWhafsts:egistec ift bei Ne. 3 „Molkerei zu Gostyn eingetragene Genuofseu- \chaft mit beshräukter Haftpflicht“ eingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschieLenen Guts» besißecs Adolf Borchers aus Szc¿odrochowo ter Rittergutsbesißer Walter Conze aus Pijanowice in den Vorstand gewählt worden it.

Gostyn, den 7. November 1960.

Köntgliches Amisgericht.

Halle, Saale, [64531]

Bei dem Allgemeinen Cousum Vercin zu Wansleben, Antsobezirk: Langeubogen, ein- getragene Genosseuschaft mit beschräukter Haftpflicht in Wansleben, ist eingetragen, daß an Stelle von Wilhe!m Kaiser Albert Lorenz in Wans8- leten in den Vo:stand gewählt ift.

Halle a. S., den 10. Nooember 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 19. Heinsberg. Befanntmachung. [64532]

Durch Annahme und Unterzeichnung der' Statuten vom 21. Oktober 1900 ‘hat fi zu Byhl eine Ge- nofsénschajt unter Ler Firma „Myhler Spar- und Darlehnékasseuverein cingetragene Genofseu- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sih in Myhl gebildet.

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb etnes Spar- und Darl hnékassengeshäfts zum Zwede :

1) der Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns,

92) der Sewährung von Darlehn an die Genoffen für thren Wirthscha|tsbetricb.

Von der Genossenschaft ansgehende öffentliche Be- kanntmachungen erfolgen unter der Firma der Ge- nossenschaft, gezeihnet von dem Vereinevorsteber oder dessen Stellvertreter und von wenigstens noch eineni weiteren Mitglied des Vo1stants, und sind in das zu Kempen am Rhein erscheinende „Rheinische Ge- nossensaftéblati“ aufzunehmen.

Die Organe der Genossenschaft sind :

1) dex Vorstand, 2) der Aufsihhtsrath, 3) die Generalversammlung. :

Der Vorstand besteht zur Zeit aus folgenden Mitgliedern : :

1) Johann Theißen, A>kerer in Mykl, zuglei als Vereinsvorsteber, :

9) Wilkelm Knorr, A>erer zu Myhl, zugleich als Stellvertreter des Vereinsvorstebers,

3) Konrad NRandrrath, A>kerer zu Myhl,

4) Kaspar Schaffratb, A>kerer daselbit,

5) Franz Jansen, A>kerer zu Altmybl.

Die Gencfsenshaft wird dur den Vorstand ge- rihtli< und außergeri{htli< vertreten.

Die Willenserklärungen und Zeichnungen kes Vor- stands sind abzugeben rur< den Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens ein weiteres Mitglied des Vorstands. Die ZeibHnung ges{ieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Ftrma dex Genossenshaft ihre NNamensunter|@ri;t beifügen. A

Der GBeschäftsantheil der etnze-lnen Genossen ift auf fünf Mak festgeseyt. /

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Heiuéberg, den 8. November 1900.

Königliczes Ar tgericht.

Mor. Bekaunturachütitg, [64533] Génossen!c<haftöregister betr.

Mit Statut vom 23. August 1900 hat si in Stammba>c<z untec der Firma Dreéschgeuofsen- <aft Stamimbach cine Genoffenschaft. mit be- Wränkter Haftpflicht gebildet, wel<he heute in das biesige Genossenschafisregister des K. Amtegerichts Münchberg. einaetragen wurde. Zwe> diejer Ge- nössens<aft ist Lohndreshen bei Mitgliedern und Nititiriitolledeërr. Die Häftpflicht jebes Mitglieds béträgt 100 6 für jeden exworb:nen Gés@äftsantheil. Die Zehl der leßteren ist äuf 20 féstgeséÿt. Vie Borstandschast besteht aus einem- Vorsteher, einem Béêtriebsleit-r, ter zuglei StiÜUhertreter des Bor- stehers is und aus einem Kassefüßrer. Wechtsver- bindliße Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt durch zwet Vorstandsmitglieder, wele der Firma | thre Unterschriften beiseßèn. Für die Bekanntmachungen ift die Verbandskur dgabe des bayerischen Landesverbands-Tlandwirtbfchaftlicher Dar- lehenskassenvereine bestimmt Das Geschäftsjahr be- ginnt am 1. August und endigt am 31. Juli, Die derzeitigen Vorstandsmitglieder sind: Friedrich Gndreß, Landwirth in Horlachen, Vorsteher, Philipp Ehrler, Maurermeister iu Stammbach, Betriebs- leiter, und Otto Reichel, Gastwirth in Stammbach, Kasscführer. Die. Einficht der Mitaltedberlifte ist aba der Diensistunden des Gerichts Jedem ge- tattet.

Hof, den 8, November 1900,

Kal. Amtsgericht.

Hosgeismar. [64534] Die Firma der in unserem Genossenschaftsregister unter Nr. 12 eingetragenen Genossenschaft lautet : „Molkerei, GenofsensGaft Hofgci2mar, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflict(““,

Die in unserer Bekanrimahung vom 1. August 1900 hinter „Haftpflicht“ no< beigefügten Worie „zu Hofgeitmar“ find zufolge Berichtigung ge- itcien.

Hofgeismar, den 10. November 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 2. InoWraziaw. [64535] Fm -Genofsenschaftsregistèr find Nr. 2, Molkerei Freytagsheim, eing. Genu. m. bes<r. Hast- pfliczt, zu Freytagshecim al? Borstandéemitglicder der Guisvbesißer Konstantin Dratwa in Chroitowo und der Lehrer Wilhelm Teßmann zu Ostwehr an Stelle der früheren Borstantsmitglieder Bolimann

und Dingerdifsen eingetragen worden.

Juowrazlaw, 9. November 1900.

Königliches Amtsgericht. Mörs. Bekanntmachung. [64536]

Im Genofsenschastöregister Bd. I1T ist heute unter Nr. 1 die Genossenschaft in Firma:

„Grafschaster Consumverein „Eintracht“, eingetragene Genossenschaft mit bes<räukter

Haftpflicht“ : mit dem Sitze in Mörs eingetragen und hierbei

Der Kaufmann Karl Völker zz Oberhausen ist ¿um Vorstandsmitglied gewäh!t. Oberhausen, den 9, November 1900. Königliches Aumtsgeritht.

OMenbach, Main. [64541] Bekanntmachung. In unser Genoffenschaftsregiïter wurde eingetragen: Laut Anzeige vom 27. v. M. ist die Liquidation ver lanvwirths<haftlichen Spar- uud Darlehens. fasse e. G. m. u. H. zu Offenbach a. M, beendet und die Genofsenshaft somit erloschen. Offenbach a. M., den 6. November 1900. Gr. Amtsgericht.

Ortelsburg. Befauntmachung. [64574

Bei der Ortelsburger Kreditgesellshaft, ein- getragene Genossenschaft mit unbes{<ränkter Haftpflicht zu Ortelsburg, ift heute in das Ge- nofsenfchaftsregister eingetragen :

An Stelle dis verstorbenen Direktors, Bürger- meisters a. D. und Amts8anwalts Louis v. Con- radi aus Ortelséurg ist der Amtsvorsteher Thalwiter aus 'Lipowiß dur<h Beschluß des Aufsichtsraths vom 3, November 1900: von diefem Zetwpünkte ab zum stellvertretenden Direktor gewählt worden,

Ortelsburg, den 6. November 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 3. Samter. Békanutmachung. [64542]

In unser Genossenschaftêregister ist heute unter Nr. 15 eingetragen: „Deutscher Spar- und Dar- lehnsfassenverein eingetragene Genosseuschast mit unbeschränkter Haftpflicht“, Kammthal. Gegenstand des Unternehmens ist: Hebung der Wirthschaft und ‘bes Erwerbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Errcihung dticses Zwe>kes geeigneten Maßnakmen, insbcsondere vortheilhafte Beschaffung der wirths(aftliGen Betriebsmittel, Mitalieder des Vorstandes sind die AdCerwirthe: August S@iUer als. Vorsteher, Friedri<h SWiller als Stellvertreter, Go!ltfried Hödt, Johann Zieboll, Georg Reschke, sämmili<h in Kammthal. Das Statut datiert vom 5, November 1900. Bekannt« machungcn find, wenn sie re<tsperbivdlihe Er- klärungen enthalten, von wenigst-ns 3 Vorstands- mitgliedern, darunter der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter, sor tur den Verein®vorsteher zu unterzeid;nen und in dem „Landwirths<aäftlihen Ge- nossenschaftsblatie“ zu Neuwied oder dessen Rechts ra<folger etnzurüdten. Das erste Géschäftsjahr endet mit. 31. Dezember 1900. Die Willens erklärungen und Zeichnungen tes Vorstands erfolgen dur< minbestens 3 Vorstandêmitglieder, unter denen fh der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß. Die Zeichnung geschieht, inem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden beigefügt oerden. Die Einsicht der Lisie der Geúossen ist in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Samter, den 10, Itovember 1900

Köntglißes Amtägericht.

Schweidnitz. Î : [64543] Gn das GenossersHaftsreci?er if heute unter

Folgendes vermerkt worden :

1) G-genstand des Unterachmen® ift der An- und Vexkauf vón Lebensmitteln und Waaren, unter Ums- ständen Selbstjobrikation derielben zun Zwede der Verbesserung der wirthschaftlichen Lage dec Vitglteder.

9) Die Haftsumme beträgt 30 A Die Be- theiligung etnes Mitgliedes ift nur auf einen Ge- {<ä{täantheil gestatt. t.

3) Vorstandsmitglieder find:

a. der Weber Gerhard Mölders Direktor —,

b. der Weber Mathias Hüskes Schrift-

führer —, c. der Weber Heinrich Küsters Kassierer —, alle in Mörs. j

4) Das Statut lauiet vom 7. Oktober 1900. Bekanntmachungen erfolgen unter der von mindestens 92 Vorstandzmitgliedern zu zeihnenden Firaia in „ver Dorf Chronik und Grafschafter“. Die Willens- eiflärurgen des Vorstandes erfolgen dur< den Direktoc und ein anderes Vorstandsn!itglied; die Zeichnung geschieht, indem die beiden Vorstands» mitglieder dec Firma ihre Namensunterschrift bei- fügen.

Hte Liste der Genossen liegt während der Dienste stunden des Gerichts Jedem zur Cinsicht offen.

Mörs, den 31. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht.

Mülheim, Rhein. Bekanntmachung. [64537]

Bei der bisher unter Nr. 12 im alten und nun- mehr als Nr. 6 in das neue Genossenschaftsregister übertragenen Mülheimer Bau- und Spar- genossenschaft, eingetragene Geuofsenschaft mit beschräukter Hastpflicht z1 Mülheim a. Nhein it die Wahl des Poft!chaffners Robert Spohr zu Mülheim a. hein an Stelle des Fabrikbeamten Mlbert Baay als Borstandémitglied beute ein- getraaen worden,

Mülheim a. Rhein, den $8. November 1900. Königliches Amtögericht. Abth. 1. Mülïheim, Rhein. Befanntmahung. [64538] Bei “dem von Nr. 8 des alten nah Nr. 7 des neuen Genofsensaftsregisters übertragenen „Dün- walder Spar- und Darlehnskafsezverein, cin- getragenuer Genofseunschaft mit unbes<rüunkter Haftpflicht“ ist heute cingetragen worden, daß an Stelle des Wirths Jakob Pafirath zu Dünwakld der Sekretär Peter Berger zu Dünwald zim Borstands-

mitglied gewählt ift.

Mülheinr a. Rhein, den 8. November 1900. Königlibes Amtsgericht. Abth. 1. Norähausen. [64539]

Fr ‘unjer Genossenschaftsregister ift beute bet Ir. 4 Kornhgusgenossens<haft Nordhausen, eiu- getragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpfliczt vermerkt: Derch BVescbluß der Generalyersammlung vom 26. Oktober 1900 sind vie 8 23 und 42 des. Statuts geändert.

Nordhausen, ten 9. November 1970.

Königl. Amt9geri@zt. Abth. 2. Oberhkhauser, Rheintk,. {64540} Bekavutmahung,

In unsex Genossenschafteregister, woscllft unter Nr 4 die „Oberhaguseucr Getwerbebant“ ein- getrageue Geuoffeuschast mit beschränkter Haftpflicht zu Oberhausen cingetragen fleht, ift

heute Folgendes eingetragen worden :

f! Nr. 5 die dur< Statut vom 28, Oktober 1900 er-

3 rihtete Genossenschaft unter der Firma:

| Beamten: Wohnungs-Verein zu Schweidniß

| eingetragene Geuofseuschait mit beschräukter Haftpflicht

mit dem Sitze in Schweidnitz eingetragen trorden,

Der Gegenstand des Unternehmens ift der Ankauf cber Ban von Wohnhäufern und beren Ueberlassung an die Mitalieder zur Yêtethe.

Die Haftpflicht ter Genossen füc die Verbindlith- feiten ter Genossenschaft sowoh! dieser, roie unmittel- bar ten Gläubigern gegerüber ift auf die Summe von dretbundert Mark für jeden erworbenen Gé? \{ät8antbeil beschränkt. Die Hö@stzahl der Gt \chäftsantheile, cie ein Genosse: erwerben finn, iff auf zehn festgefezt. Nach $ 17 der Saguyg bat der Norstand für die Genossenschaft in der Weife feine Willenserklärungen kunbzugeben und zu zeichnen, daß er der Firma des Vereins «bie Namen8unter- \<hcift mindestens zweier Vorstandsmitglieder, von deren einer der Vorfißende oder dessen Stellvertreter sein muß, hinzufügt. A

Bekanntmachungen erfolaen in der „Täglihen Rundschau* und im „Schlesischen Tageblait“ m Schweidniß.

Der Vorftand besteht aus:

1) dem Ober- Sekretär Reinhold Dreßler, als Vorsigeadez,

2) vem Rektor August Glombik, als vertreter desselben,

3) dem Königlichen Bahnmcister Julius" « ammiéer, B

4) dzm Gerihte-Séfretär Guftav Golinish;

5) dem Ober-Postassistenten Albert Schudy,

sämmtli in Schweidnig. ¿404

Die Einsicht der Liste tec Genossen is während der Dienststunden des Gerihts Jedem g.staltet,

Schweidnitz, den 7. November ‘1900.

Königliches Amtsgericht.

Thorn. [64544] Bei dem Gremboczyner Darlehuskafsen- Vercin, cingetrageve Genofseuschaft mit tut‘ bes{räukter Haftpflicht in Gramtschen i! heute eingetragen worden : O Der Lehrer Kalies in Gramtschen und der Múhien besitzer Riedel in Papau sind aus dem-Vorstand a geichieden. An Stelle derselben sind Dur Generalvasammlung vem 5. Augufi 1900 der Lehrer Nicysius Lukoxskt und dec Molkereiverwaiter ge dinand Scherz, beide zu Gramtschen, als Mitglie des Vorstands, und zwar als Beisitzer, gewählt Thyoru, den 3. November 1900, Königliches Amtsgericht. Weinsberg. (64M; K. Amtsgericht Weinsbersg- bei der Im Genoss-nschaftöregister wurde heuie ti f Fuma Darlehenskassenvercin Afffaltra<h E im, u. H. eingetragen : L In E Generalueelanimliene vom 18. Juni 10 wurden der Vorsteher Schultheiß Frark Sard Borstantsmitglieder Rebert Barth urd Se Fri auf 4 Johre wiedergewählt, an S ude aus’ cheidenbea Vorflandemitazlieds Wiedman? jg Christian Fischer, Weiaçärtner in Affaltr# 1. Kult 1902 gewählt. Den 7. Novernbér- 1900. Okteramtsuichter A be L

(nowo. Bekanutmachung. EROAA Genossenschaftsregister ist heute die dur

93. August 1900 begründete Deutsche

„Genoffenschaft Gorzykowo ciuge-

trageue Genosseus<aft mit beschränkter Haft-

flicht zu Gorzykowo zum gemeinsamen Betriebe

Mer Dampfdreschimajchine eingetxagen worden.

\ Bekannimahungen erfolgen von 2 Vorstards-

mitgltedern darunter dem Vorsißenden oder dessen

Stellvertreter im Witkowo'er Kreisblatt. Gefchäfts-

ahr vom ! Mat bis 30. April.

/ Der Vorstand besteht aus :

Gutsbesiger Eduard Tilgner zu Malerin, Ansiedler Hermann Ludewig zu Gorzykowo, Ansiedler Karl Delze zu Gorzykows.

Die Einsicht der Geoossenliste ist während der

Dienflstunden des Gerichts Jedem gestattet.

Willenserklärungen des Borstands erfolgen dur

3 Vorstandsmitglieder darunter den Vorsitzenden

oder dessen Stellvertreter.

Witkowso, 22. Ottober 1900, Königliches Amtsgericht.

Börsen- Register.

Berlin. Vörsenregifter [64477] des Königlichen Amtsgerichts A zu Verliu. Fn das Börsenregiïter für Werthpapiere is am

9. November 1900 eingetragen worden: unter Nr. 241:

Freidenverg Hirs<, Kaufmann, Berclin,

an der Schleuse Nr 2,

Berlin, den 9. November 1900. Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

Konkurse.

[64284] Konkursverfahren,

* Heber den Nachlaß des am 21. Juli 1900 zu Ahrensbö verstorbenen MühlenvauersChriftian Detlev Stammer wird heute, om 12. November 1900, Mittags 12 Uhr, das Kor kursverfahren er- öffnet. Verwalter: Auktionator Vèôller hier. An- meldefcift bis ¿um 4. Dezember-1900 einschließlich. Erie Gläubigerve:sammlung uod allgemeiner

Prüfungstermin am 1D, Dezember 1900, Vor- ;

mittags 14 Uhr, Offener Arrest mit Anzeigefrist his zum 1. Dezember 1900. Ahreunsböc>, den 12. November 1900, Sroßberzoglih Oldenburgish28 Amtsgericht.

[64315] Konkurêverfahrenu.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Johaun ! Nielsen Jebsenu in Apenrade ift das Konkurs- î

verfahren heute eröffnet, Der Gaîtwirth A. Sön- nidten in Apenrade ift zum Konfursverwalier er- nannt. Anmeldefrist bis zum 4. Dezember 1900.

Offener Arreft mit Anzeigefrist bi3 zum 20, No- | vember 1900, Erste Gläpobigerversammlung am | 30, November 1900, Vormittags 9 Uhr, ? Allgemeiner Prüfungstermin am 14, Dezember i

1900, Vormittags D Uhr. Apenrade, ten 10. November 1900, GCdens, Gerichtéssch1 eiber des Königlihea Amtsgerichts. Abth. 1,

(642893) Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Wollwaarcenfgbrikanten

August Greuzdörfer in Apolda wird beute, am !

12. November 1900, Vormittags 11#* Ubr. das Konkur9verfahren eröffnet. Der Kausmann Albert

Helfentrieder hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzetigefcist bis zum ? 2, Dezember 1990, Erste Gläubigerversammlung und ? allgemeiner Prüfungstermin den 12. Dezember ! 1900, Vormittags 10 Uhr. Frist zur Anmel- i dung der Forderungen bis 2, Dezember 1900 eins-

shließlich. Apolda, den 12: Dezember 1900. Großberzoglihes Amtsgericht. ALth. 1

[64327] Bekanntmachung.

Das K. Amt8gericht Uschaffenvurg hat heute, Nach- ! miitagê 124 Uhr, auf den Antraz des. Kaufmanns i

Christian Oberg îin Aschaffenbu: a, als Bevoll-

mäbtigten jeiner Ebcfrau Mathilde Oberg, über

das. Vermögen der Mathilde Oberg, Inhaberin

des unker der Firma M. Oberg in Aschaffenburg, | Tuitpolktstraße Nr. 4a, betriebenen Fettwaaren- ! und Kolonialwaarenge|<ifts, das Konkursverfahren ? erôffnet, als‘ Kö-kursverwalter dea Kommissionär ; Gurk dabier ernannt und offenen Arret mit Anzeige» f rist bis zom 1. Dez2mber h. Js. erlassen. Zar Bes !

Wlußfassung über diz Wahl cines anderen Berwaltert, iowie fiber die Bestellung eines Gläubigerauss<usses

und über die in den $8 132 u. 137 der K.-O. be- } ¡chneten Angtlegenhetien ist Termin auf Montag, | den 10. Dezeutber 1900, Nachmittags 3 Uhr, | zur Anmeldung der / Könkursforderungen Frist bis }

Sattistag, dea 1, Dezernbêr 1900, und als aligemeiner Prüfungötermin Montag, den 10, Dezember 1900, Nachmittags 3 Uhr, Sitzungtsaal Nr. 34, dahier, festgeseßt. Aschaffeuburg, den 12. November 1900. - Berichtss{reiberei des K. Amtsgerichts. (L 5) Pirna, K. Ober-Sekretär.

[64478]

Ueber das Vermögen der Schnittwaareunhäud- | Fin Ida Auguste verw. Neubert, geb. | Liduer, in Reichenbrand, wird heute, am |

12, November 1900, Vormittazs $12 Uhr, das

Konkursverfahren eröffnet, Konkursverwalter: Kauj- |

mann Franz Müller bier, Antmelvefrift bis zum

n Jetmber 1900, Wahltermin am 6, Dezember }

g Vormittägs $9 Uhr. Prüfungstermin fers ‘Dezember 1900, Vormittags 9 Uhr. | ener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 6. De- | | Siinouns zu Köln wurde am 3. November 1900, | Nachmittags b Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- | waster: Rechtöanwalt Julius Sty> 11. zu Köln. | Offener Arrest mit Anzeigefcist bis zum 17. De- | zembec 1900 Ablauf der Anmeloéefrist am felben | Tage. Erste Gläubigerversammlung am 29, No-

am 2

¡eiber 1900.

Aanigliches Amtsgericht Chemnis, Abth. B. elannt gemaht dur< den Gerichtss<reiber : Aftuar Reger.

(61330) goukuroverfah vuiturêvecrfahr en.

Veber den Nable Mie 16 j Düsseldorf <laß des aw 14. Ofktoker 1900 zu been mbeau, Inhaber der Fuma „O. Archam-

- Kotloniaiwgaren en gros zu Düssel- |

orf, Nordstrate 30 , C i i 7 je 00, wird heute, am 10: November } erf ezaGmittags 94 Uhr, vas Könkursverfahren |

Der Rechtéanwalt ' Dr. Petermann hier

verstorbenen Kaufmanns Otto |

wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Acrest, Anzeige- und Aumeldefrist bis zum 8. Dezember 1900. Erfte Gläubigerversammluna am 6. De- zember 1900, Vormittags Al Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 20, Dezember 1900, Vormittags 1UA7 Uhr, vor dem unter- zeihneten Eericht, Kaiser Wilhelmstraße Nr. 12, Zimmer: Nx. 7, Düsseldorf, den 10. November 1900. Königliches Amtsgericht.

[64293] Bekanntmachung.

UVeber das Bermögen des Mehgers und Wirthes Valentin Hitschler in Fraukenthal ist am 9, No- vember 1900, Vorwittags 12 Uhr, das Konkursver- sahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Karl Wilhelm Koh, Nechtskonsulent in Frankenthal. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrift bis 5. De- zember 1900 einshließli<. Ablauf der Anmeldefrist am 13, Dezember nä<sthin. Erste Gläubiger- versammlung am 80. November l. Jhrs. und allgemeiner Prüfungstermin am 21, Dezember cr., jedesmal Vormittags 9 Uhr, im Amt3gerichts- gebäude dahier. é

Fraukeuthal, 10: November 1900.

Der Gerihts\{<reiber des Kgl. Amtsgerichts : Schaeffer, Kal. Ober, Sekretär. [64320] Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schreibmaterialien- häudlers Ferdinand Eisenmann von hier, Töngesgasse 5, ist heute, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Buchka dahier isl zum Konkursverwalter ernannt. Arrest mit Anzeigeftist bis 9, Dezember 1900 und Frist zur Anmeldung der Forderungen bis 29. Dezember 1900. Bei f<{riftli@er Anmeldung Vorlage in doppelter Ausfertigung dringend cmpfohlen. Erste allgemeine Gläubigerversammlung Dienstag, den 11, Dezember 1900, Vormittags 9 Uhr, und allgemeiner Pcüfungttermin Freitag, den 11. Ja- nuar 1901, Vormittags 9 Uhr, Heiligkreuz- straße 32, Il. Sto>, Zimmer 19.

Frankfurt a. M., den 10, November 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 17.

C Er C E S R A U T O E I I A D E A D E A N T M PE M E IT II

| [64479] j

Neber das Vermögen des Delikatessenhändlers Karl Robert Eichborn in Freiberg wird heute, jam 10 Novembecr 1900, Nachmittags 4x Uhr, das | Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr j} Rechtsanwalt Justizrath Heiflerbergk hier. Anmelde- ¿ frist bis zum 15. Dezember 1900. Wahltermin am : 4, Dezember 1906, Vormittags 10 Uhr. | Prüfungstermin am 28, Dezember 19009, Vor- ; mittags D Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 3. Dezember 1900. ; Königlich Sächsisches Amtsgericht Freiberg. Abth. 1.

Bekannt gemacht dur< den Gerihtss{reiber : Aktuar Liebscher.

__ Konkurseröffnung.

as Bermôgen des Gafthofsbefißers Hecin- ß in Nietlebea ijt heute, Bormittags { 10 Ubr, voa dem Königlichen Amtsgericht, 7, zu i Halle a. S. das Konkursverfahren eröffnet. Ver- : walter: Kaufmann Friedri<h Carow in Halle a. S,, | Wilhelmftraße Nr. 4. Offener Arrest mit Anzeigefrift { bis 1. Dezember 1900 und Frist zuc Anmeldung | der Konkursforderungen bis 20. Dezember 1909. i Erste Gläudigerversammlung den 5, Dezember | 1900, Mittags 41D Uhr, allgemeiner Prüfungs- | termin den 4, Januar 1901, Vormittags | 10 Uhr, Zimmer Nr. 31.

Halle a. S., den 12, November 1900,

Große, Kanzleirath,

Gerihts\{reiber des Kgl. Amtsgerihts. Abth. 7. | [64287] Konkuréêverfahren. Neber das Vermögen des Buchdruckers Peter j Heinrich Gustav Johaunseu, ia Firma Gustav i Johauuseu, zu Hamburg, Grimm 12, 2. Et., | wird heute, Nachmittags 24 Uhr, Konkurs eröffnet. i Verwalter: Buchhalter P. Woldemar Mößer, Neuermwall 72. Dffener Arrest mit Anzeigefrist i his zum 6. Dezember d. J. einschließli. An- ¿ meldefrist bis zum 19. Dezember d. F. einschließli. j Erste Gläubigerversainnilung den 7. Dezember : d, J. Vorm. [Li Uhr. Albgemeiner Prüfungs- | termin deu 9, Januar k. J., Vorm. 11? Uhr, Amtsgeriht Haniburg, den 10 November 1900 Zur Beglaubigung: Holste, Geritsschreiber.

[64288] Konkurêverfahreun.

Uever das Vermögen des Restaurateurs Wil- | heim Rudolph Robert Zeppenfeld zu Ham- : burg, alter Jungfernftieg unter 8, wird heute, : Nachmittags 25 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Bucbhaltex Georg Jenysch, Neuerwall 77, Offener Arrest mit Anzeigefri!tt bis ¿um 6. Dezember d. I. cinsließlih. Anmeldefrist bis zum 19. Dezember d, J. einschließli. Erste Gläubigerversammlung d. ¡ 7. Dezember d. Js. , Vornmttgs. Uk Uhr. | Allgemeiner Prüfung8termin d. 9, Januar k. Js., ; Vormttgs. 11} Uhr.

Amtsgericht Hamburg, den 10. November 1900, Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

| [64297] Konkursverfahren.

leber das Vérmögen des Geschäftsreisenden | und Händlers Konrad Bodden aus Waffen- berg wird heute, am 10 November 1900, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Faber in Heinsberg wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Offener Arrest, Anzceige- und Annzeldefrist bis 3. Dezember 1900. Erste Gläu: bigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin ‘am LO,. Dezember 1990, Vormittags 10 Uhr. Königliches Amtsgericht zu Heinöberg.

[64295] N?ber den Na(bloß des Rentuers Ferdinand

vember 1900, Vormittag® UCU Uhr, und allgemeiner Prüfungötermin am Zü, Dezeiuber 1900, Vormittags LU0 Uhr, im hiesigen Gerichtslokal, Norbertitraße 7, Zimmer 3, 1. Etage. Köln, ten 3. Novtmber 1900. Kögtglichés Antsgericht, Abth. 1111,

[64296]

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Simou genannt Siegmund Loewengard, Inhaber der Firmen: S. Loewengard-Cahen und W. Herz & Co, zu Kölu, wurde am 8. November 1900, Nachmittags 57 Uhr, dec Konkurs eröffnet. Ver- walter: Recbtsanwalt Siepmann in Köln. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Januar 1901. Ablauf der Anmeldefrist am selben Tage. Erste Gläubigerversamwlung am 6, Dezember 1900, und allgemeiner Prüfungstermin am 24. Jauuar 1901, jedesmal Vormittags 10 Uhr, im hie- figen Gerichtslokal, Norbertstraß? 7, Zimmer 2, l, Etage.

Köln, den 8. November 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 111 1, [64329] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fabrikanten Eruft vom Berg zu Grafweg bei Radevormwald wird heute, am 12. November 1900, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Brodzina zu Lennep wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest und Anmeldefrift der Kon- Eu8forderungen bis zum 22 Dezember 1900. Erste Gläubigerversammlung den 7. Dezembex 1900, Vormittags 107 Uhr, Prüfungstermin der an- gemeldeten Forderungen den 5, Januar 1901, Vormittags L107 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht im Sitzungssaale.

Lennep, den 12. November 1900.

Königliches Amitsgeri Ht. [64558] Konkursverfahren.

Nr. 26 624. Ueber das Vermögen der Karl Seller Ehefrau Eva, geb. Neidig, in Mannheim wurde heute, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eroffnet. Rechtsanwalt Dr. Alt hier ift zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis 15. Des- ¿ember 1900. Erste Gläubigerversammlung Diens- tag, deu 11, Dezember 1900, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin: Freitag, deu 4. Ja- uuar 1901, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 11. Dezember 1900,

Maunheim, 12. November 1900.

Der Gerichts\{reiber Gr. Amtsgerichts, 5: Stroh.

[64310] Konkurseröffnung.

Neber das Vermögen des Juweliers Haus Matthiessen in Neu-Nuppin, Friedrih Wilhelm- straße Nr. 26, wird heute, am 10. Novembeë 1200, Bormittags 11 Uhr 42 Minuten, das Konkursver- fahren eröffnet. Der Kaufmann Hermann Schwarxyh- kopf bierselbst wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25, November 1900. Erfte Gläubigerversammlung den 10. De- zember 1900, Vormittags 10 Uhr. Anmeclde- frift bis zum 15. Dez:mber 1900. Allgemeiner Prüfungstermin den 15, JFauuar 1901, Vor- mittags LO0 Uhr.

Neu-Ruppin, dea 10. Norember 1900.

Königliches Amtsgericht. [64311] Koukur®êeröffuung.

Ueber den Nadlaß des am 27. September 1900 in Rheiusberg-Glienicke verstorbenen Landwirths Karl S<Hulz wird beute, am 10. November 1900 Nachmittags 12 Uhr 50 Minuten, das Konkurs- verfahren eröffaet. Der Kaufmann Hermann S kopf von bier wird zum Konkfuréyerwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. No- vember 1900 Erfte Gläubigerversammlung den 10, Dezember 19006, Vormittags L107 Uhr. Anmeldetrist bis zum 15. Dezember 1900. Lllge- meiner Prüfungstermin den S1, Januar 1901, Vormittags 10 Uhr.

Neu-Nuppin, den 10. November 1900.

Königliches Amtsgericht.

[64307] Bekanntmachuug. (Auszug.)

Das K. Amtsgeri&t Nürnberg hat am 10. No- vember 1900, Nachwittags 7 Ubr, über da3 Ver- mögen der Korbw 2arengeshäfstsinhaberin NRe- gina Fritz ia: Nürnberg, Löbleinsftraßz. Nr. 11, das Konkursverfahren erôffnet. Konkursverwalter : Kommissionär Friedri Uzbel in Nürnberg. Ün- meldefrist und offenacr Arrest mit Anzeigefrist bis 14. Dezember 1900. Ecfte Gläubigerversammlung : Mittwoch, den 5. Dezember 1900, Vor- mittags 92 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin: Samstag, den E22. Dezember 1900, Vormittags D7 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 41 des hiesigen Justizgebäudes.

Nüruberg, dea 10. Nooember 1900.

Gerichtss{hreiberei des K. Amtsgeri@zte.

[64323] Konkursverfahren.

Uevec das Vermögen des Architekten und Bau- meisters Gustav Grofse zu Oranienburg, Lebnißstraße Nr. 26, ift heute, am 12, November 1900, Vormittaas 11} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Ne<tsanwalt Hanqguet hierselbft ifft zum Konkursverwalter cruannt. Anmeldefrist bis zum 22, Dezember 1900. Wahl des Verwalters und eventl. Gläubigeraue]{<ufses den 26. November 1900, Vormittags Uk Uhr. Prüfungstermin den 21, Januar 1901, Vormittags Uk Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Berlinerftraße 55. Anzzige an den Verwalter von dem Besi zur Kon- kuromasse gehöriger Sachen bis zua 26. November 1900.

Oranieuburg, dew 12. November 1900.

Regenstein, Sekretär,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgericht.

[64318] Ueber das Vermögen des Kaufmanns G. H. Rühlemantt in Querfurt ist heute, am 12. No- vember 1900, Vormittags 113 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Gerichisvoll- zieber a. D. Chridt hier. Offener Arrest mit An- meldefrist bis 24. November 1900. Erste Glävubiger- versammlung im Termin vor dem Königlichen Amts- aerict hier am 5. Dezember 1900, Vormittags 94 Uhr, Zimmer Nr- 6, Allgemeiner Prüfungs- termin daseibst am 23, Jauuar 190141, Vor- mittags D Uhr. Querfurt, den 12. November 1900.

detne>de, Aktuar, als Gerichtsschreiber des Königlihhen Amtsgerichts. {64473] Foukursverfahren. Weber das Vermöbgen des Spinnuerceibefißcrs

alleinicgen Inhabers der Firma Franz Schar- schmidt jun. in Neichenba<h wird heute, am 9. November 1900, Nachmittags }1 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Rechtsanwalt Ullrich hier. Anmeldefrist bis zun 9. Dezember 1900. Wahltermin am U. Dezember 1900, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 15, Dezember 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 24, No- r icli G

êôniglies Amtsgeriht Reichenbach i. V.

Bekannt gemacht dur den Seri@to orctbee:

Sekc. Nagler.

[64474] Koukursverfahreu.

Neber das Vermögen des Webwaarenfabrikauten und Webereibefizers Moriß Robert Feiler in Mylau, alleinigen Inhabers der Firma Robert Feiler daselbs, wird heute am 10, November 1900, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt UUrih bier. Anmeldefrist bis zum 6. Dezember 1900, Wahltermin am L, Dezember 1900, Vormittags 211 Uhr. Prüfungstermin am 15. Dezember 1900, Vormittags 31A Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 26. No- vember 1900.

Königliches Amtsgericht Reichenbach i. V.

Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber:

Sekrétäc Nagler.

[64326] Konkursverfahren.

Ueber das Permögen d-8 Fuhrwerksbefitzer& Karl Oskar Darre in Strehla a. Elbe ift heute, am 11. November 1900, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Rechts- anwalt Dietze in Riesa. Offener Arrést bis zum 25. November 1900. Armeldefrist bis zum 12. De- zember 1900. Gläubigerversammluna am S. De- zember 1900, Vorm. 10 Uhr. Prüfunastermin am 20, Dezember 1900, Vorm. 10 Uhr. Der Gerichts]hreiber beim Königlichen Amtsgericht

Riesa, am 11. November 1900. Aktuar Sänger. [64331] Koukursverfahren.

Ueber den Nachlaß des Kaufmanns Louis Adler zu Spriuge wird kteute, am 12. November 1900, Bormittags 11 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. D:r Rechtsanwalt Lasker in Hannover wird zune Konkursvcrwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 1. Dezember 1900 bet dem Gericht anzu- melden. Es wird zur Bes(lußzfafsung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl tines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{ufses und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Segtu- stände und zur Prüfung | der angemeldeten" “Forde- rungen auf Dienstag, den 112, Dezember 1900, Vormittags D Uhr, vo- dem unterzeichneten Gerihte LTermin anvecaumt. “Aben Petfonen, welche ¡ur Konfkur3mafse gehörige Sache in Besitz n oder zur Konkursmafe etwas f<huldig find, wird aufgegeben, nichts an den Semein-

ju verabfolgen oder zu Lelften; auch die Vervflihtvrg auferlegt, von dem Befi e und von der Forderungen, für welche fie aus der

esonderte Befriedigung in Anfyruc<h nehmen,

La +

nfurscerwalter bis zum 1, Dejember 1900 Anzeize iu machen

Königliches Amts8geriht in Spriuge. [64324]

Ueber das Vermögen der Fleishermeister Gustav und Louise, geb. Maun, Holz’shen Shelecute zu Stargard i. Pomm. wird beate, am 10. No- vember 1900, Nachmittags 5 Uhr, auf Antxag des Fleischermeisters Holz das Konkurtver fahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann W. Piashewsfki zu Stargard i. Pomm. Armeldefrist bis zum 30. Dezember 1900. Erfte Gläubigerverfammlung am 7. Dezember 1900, Vorm. 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 10, Januar 1901, VormittagëE 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. Dezember 1900.

Stargard i. Pomm., den 10. November 1900.

öniglihes Amtsgericht. [64298]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Fritz Micheel in Stcudal in Firma F. Mimeel iît dur< Beschluß des Königlichen “Amtsgerichts zu Stendal vom 9. November 1900 das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter der Kaufmann Bruno Ohme in Stendal. Anmeldefrist bis 3. J3- nuar 1901. Erfte Gläubigerversammlung am 4. De- zember 1900, Mittags 12 Uhr. Prüfungs- termin am LS. Februar 1901, Vormittag& 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 26. November 1900 Stendal, den 10 November 1900.

Franke, Sekretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[64301] Konkursverfahren. (Auk8zug.)

Ueber das Vermözen des Fuhrmauus Bendix Gehrt, früher ia Tondern, jeßt mit unbekannten Aufenthalt abwesend, wird beute, am 10, Nooember 1900, Nathmittags 2 Uhr 40 Minuten, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkur83verwalter: Auktionator Oswald Olesen in Londern. Erste Gläubiger- versammlung im Am1sgeriht den 5. Dezember 1900, Vormittags L0 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefcist an den Verwalter bis zum 8. Ja» nuar 1901. Konkursforderungen find bis zum 8. Januar 1901 bei dem Gerichte anzumelden. Prüfungstermin im Amtsgericht den 6, Februar 1901, Vormittags LO Uhr. Touderu, den 10. November 1900.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

Veröffentlicht: Kuberg, Gerichtsschreiber. [64302] Konkursverfahren. Das Konkurdöverfahren über das Vermögen der. Kauffrau Sophie Ferefter, geb. Davidsohn, in Ficma Benuo Férefter, in Vexlin, Kétni>en- dorferstraße 59, ist, nahdem der dem Vergleichs- termine vom 20, September 1900 angenommene

'Zwangsvergleih durh rechtskräftigen Beshlaß vom

20. September 1900 bestätigt ist, nah Abbaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Berlin, den 6. November 1900.

Der Gerichts\{hreiber des Köntglichen Amtsger this, L

Franz Ludwig Scharschmidt in Neichenbach,

Abtheilung 83.