1900 / 275 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Kohlen und Salzgewinnung im Ober-Bergamt bezirk [ 119,75, Dresdner Bank do. Bankve D; —,—, \ rein 117,50, Leipziger do. |. Glasgow, 16. November. (W. T. B. “a uis Halle. i Sirat Sächsischer do. 135,00, Deutsche Straßenb. 154,00, Dresd. | numbers warrants stetiz, 68 (b: 0 d, per aja, la ny ves j ritten Kalender-Viertelj1hr 1900 wurden Ste inkoblen, Straßenbahn 175 00, Dampfscßiffahrts-Ges. ver. Glbe- und Saalesch, | Monat. (Sch1uß.) Mixed numbers warrants 68 fh O N Î wie in demselben Zeitraum des Vorjahres, auf 1 Werke gefördert, | 142,50, Sähs.-Böhm. Dampf|chiffabrts-Ges. —,—, Dresd. Bau- | Warrants Middlesborough 111. 64 h. d. 0 D wu El t F B î l d g s

defsen mittlere Belegschaft 39 (+ 3) Pasonen betrug; unter diesen | gefellsch. —,—. Die Vorräthe von Roheisen tr : i: ) ' E 01 ; e 1 den Stores belaufen R Ls Set E C E | eug de Me ees (E, B) GB ¿aue dae | 12 a E tfi ZORE dla uer J D F Deulschen Reichs-Anzei d Königli | Sltaals-Anzei f z Lp . 90, elr gen 82 / e ae l ne Pa es eigene Bedarf des Werks | Banknoten 85,05, Zeißer Paratfin- und Solaröl-Fabrik 148,00, | vorigen Jahre. G O zul (Ul cll (1 3- N Feger un 0nmg l Tell l enl ad 9- nzeiger. A 06 000 (1 10900) an E ia R PU lee Rufe N O Es L0, 7D, E f A L A A d dg GA) t A An der heutigen Börse i 7 i i 2 ' La , rvant zu Letpzig „(D, Peipzîgerc anf-Ntt j; anden auf dem Parquetmarkte R-alisati tatt, : : . E ct N n für ZO Tonne. Braunkohlen wurden | Leipziger Hypothekeabank 131,75, Sächsische Bank-Aktien 135,00, | Preise allgemein gedrûdt wurden ; a mentti® Rio Tito lnt Be g D De Berlin, Sonnabend, den 17, November 190 Q (— 4) Werken mit einer mittleren Belegschaft von Sächsische Boden-Kredit-Anstalt 121,50, Leipziger Baumwollspinnereti- | erschienen matt. Dagegen bestand für Goldminen lebhaftes Inter s A m N n I ; E E f H 6. Fomimaudit- Geser mester auf Aktien u. Aktien-Sesellsck. 7, Erwerbs- und Wirthschafts-Genofsenschaften.

32662 (+ 4417) Perfonen gefördert, worunter 22075 (+- 3219) | Aktien 165,00, Lei : ; : y | Hug L E j Í ,00, Leipziger Kammgarn-Spinnerei-Aktien 163,00, Kamm- | esse bei höheren Preisen auf Londoner Anrezung und auf Ho / ; S fen ie Maren. Die veue Förderurg mit Einshluß des | garnspinnerei Stöhr u..Co. 145,50, Wernhausener Kammgarnspinnerei | baldigen Wiederbegians größerer Geschätrsthätigkeit in Sia An » U T aae Fundsachen, Zustellungen u. derg! @ A t es ( Rae M t Ten tin L T L E E L Dare A DURA a ens Halles E e / lagen s{chwäher. Eastrand 189, Gol. fiels 190, Rand: T üntall- und Ênvaliditäts- 2c Merk erung N. Deffentlicher Anzeiger 8, Niederlaffung 2c. von Rechtsanwälten. p G ! E : Sttten 143,90, „Kette“ Deutsche \chiffahrts-Ufktien 85,00, Klein- | mines 1021. 2 NZUNR ; bed : : , | (+ O 992) t. Der Werth der verkauften Kohlen betrug 12 357 903 | bahn im Mansfelder Bergrevier 82,00, Groß: Leipziger Sitaßeaboha (Sbluß-Kurse.) 30/6 Französisch? Rente 100,50, 4 9/9 Itakienisch 4. Verkäufe, E o 26s + A B e as duiaen s 146 779) Æ, d. i. im Durthschnitt 229 (+ 0,07) A für die 168,00, Leipziger Elektrische Strayenbahn 9420, Thüringische Gage | Mente 94,70, 3°/0 Portugtefische Rente 2450, Portugtestsche T: bad, s D v8 s 7 i E E E : i L: “Steins alz wurde auf 9 (4 1) Werken bei einer mittleren : S 23s LiEe Qu pas 207,0), Leipziger Bond: N N Aa 89 ——. 4%/9 Russen 94 ——, 34 9% T (S d 9 A l t V [ t d [65430] Aufgebot Kappeln als Sohn des wailand Gastwirths Johann ç SA Ir rie ¡„VO, ; i fabrië vorm. Ti j uf. A. —,—, 39% Ruffen 96 83,25, 49/0 spanische äußere Ani i j - ! - - Mie ; M inl S Tf 1K Belegschaft von 762 (— 80) Personen, unter denen fi 521 (— 60) Krüger 142,00, Polyphon 209,00, De loiiger Wob ine ® | 68,90, Konv: Türken 22,65, Türken-Laoie 111,20 Meridiodali, 65 00 1) Untersuhungs Sagen. ) usge Y0LE, D us u. Fun Auf den von der Wittwe Meta Holy, geb. West- | Hinrich Wölfel daselbst, ; eigentlihe Bergarbeiter befanden, gefördert. Vie neue Förderung Bremen, 16. November. Börsèn - Shlußbericht n bad. | Oesterr. Staatsb. —,—, Sonibarden 141 00, Banque Ra “2 idt ' (U 8 O R ] sachen Zustellungen U dergl phal, in Dändorf für sich und thre 5 minderjährigen 20) Johanne Sophia Adolphine Jürgensen, unter Zurehnung des Bestandes ergab 75 781 (+ 11 663) t. während Umsay 68 Kolli Carmen Kaffee rubi, Gcutuwol i. Übla, * 1 B. de Paris 1080, B. Ottomane 53200 Créd. Lponu 1077" n der Strafsache gegen : C o r A . + Kinder als Erben des für todt erflärten Schiffs» | geboren am 8. November 1843 in Kappelholz als sis 1 ag) (abe FinsdliegliÞ der Deputate, auf 56823 | middl. loko 514. Sped fest. Loko short clear &, Nov.-Abladan, | Debzers 728,00, Geduld 117,00 Rio Tinto-A. 1427, Sunkanai-A' U R e Do ur 1ON% 1 [66461] Zahlungssperre. Dem O E e arc R v L A A E eler und zur erettung anderer Pro- : R an Can Se, a R 121-3030: vatdiskont —, Wi. Amft, k. 90587 Mh = e a Dörrenbach, zuleßt in Mülhausen, H des venNonierten Greißnerimt8- | Antrag wird der Inhaber des ange erbrannten | gensen daselbst, : dukte 16 028 (+ 432) t verwendet Die Die So: Sd hi 2 C A S o A Me OOe tin 121A R 4 N n e Wr 2 dis, Pi, S Nühmkorf, Theodor Karl Friedri, geboren Auf den Antrag des pensionierten Kreisgerichts Hypothekenscheins über die für den 2c, Holy zu 21) Seefahrer Henning Schmidt, geboren am Piinüng bon Kalisalz fand auf 7 (+ 1) Werken statt, deren Doppel: Éimern 40—404 S. Petroleum. ai E n London 25,11, do. Miortd f. 371,00, do. Wien k. 103,18 Dlandaca | am 26. November 1876 zu Gr. Ilfede, zuleßt in | Fher die Schuldverschreibungen der 34-, vormals Gründe und Hypothekenbuch der Häuslerei Nr, 13 in f T E in T als Sohn des wai- mittlere Belegschaft 4426 (+ 647) Personen zählte, worunter sih | (Offizielle Maklér - Preisnotierungen der Bremer Petrolrum-Börse,) | 147,00, Harpener 1385,00 New Gow G. M.—— N Mülhausen, E „= | 40/gigen Tonsolidtecten Preußischen Staatsanleihe von | Staal auf Fol. 4 eingetragenen Forderung von and Parze isten Peter Smidt, : 3349 (+ 491) Conte Bergarbeiter befanden. Die neue Förde- | Loko 680 4 Br. Reis Polierte v bi cum-Börse. Getreidemarkt. (Shluß.) Weizen matt, pr, November 20.0 3) Gousy, Alfons, geboren am 15. Januar 1876 1882 Lätt. D. Nr. 266 391 über 500 4 1550 A hierdurch aufgefordert, seine Nehte spätestens | 22) A8mus Manugelsen, geboren am 30. Juni rung und der Bestand betrugen 497 887 (+ 92076) t; abgeseßt R S L E Dane rul on E UES vir. Bamber 2045 R, April 91 15 e Mär 5 0, i ¡ju Grenzingen, zuleßt daselbft, Z S 1883 Litt. C. Nr. 410 588 über 1000 , in dem auf den 29. Juni 1901, Vorm. 1840 n Bogelfangholz als Sohn des wmailand wurden unter Zurenung der Deputare 239 289 (+ 42 318) t, und | Lloyd-Aktien 117 bez., Bremer Wollkämmerei 148 Gd. N 4 ordd. 7 2165. Moggen rahig, pr. Novetder 15.96° be Mies Ziel 1220 {) Münch, Fortunatus, geboren 7. Mai 1876 zu 1884 Litt. C. Ne. 597 490 über 1000 1.1 Uhr, anberaumten Aufgebotstermin anzumelden, | Kätbners Jacob Mangelsen daselbft, / ; es fanden 246845 (+ 44420) t zur WVereitung anderer Prodekte Wollkämmerei us Semlin d 2 fet, 137 M N edi Mehl matt, yr. November 2595 r, Dabei, 28 98 Be s N Henflingen, zuleßt in Dammerkirh, x E 1894 Le B Nr. 496 194 über 2000 widrigenfalls deren Kraftloserklärung erfolgen wird. 23) Asmus Henuingsen, geboren am 1. Mai 1831 % merel 1 cammgarnVnneret-Zlken L0( De, Bremer | 5715 pr. März-Funi 27,70. “Rübs! ‘steigend, ‘br 9ovbr. 744 )) Wiff, Benjamin, geboren am 28 April 1875 | jo Zahlungssperre verfügt und an den Aussteller Nibnuitz, ta a L D U zu En s vat des wailand Daniel Hinrich ' . « L Hi “l, VLAL A L, Wle s Wis d 1 1 Mitter r V t GERE pi Y A e Ì / vei vel f Î Me C2 ay L L Rz -& Sr of oali ) 8aer : ennt Q s C elb ; 1 Wittersdorf, zuleßt in Dbermorschweiler, das Verbot erlassen, an den Inhaber der Papiere Wes erzogliches Amts cid) V E bter Hans Peter Löwe, geboren am

Berwendun anm 5 ? 1 2 ° C D R, G ge. Stedesalz wurde, wie dem gleihen | Vuikan 161 Gd,, Delmenhorster Linoleumfabrik 170 Br. De Daember E ae G A gr. 9 « Wezember (4[, r. Zanuar-Apri!l. 748 r. Mai-August 62 s 2 Z Ao ä ) 3anuar-Apr (43, br. Mat-August 631 6) Willig, Ecnst, ‘geboren 3, Januar 1876 zu eine Leistung zu bewirken, insbesondere neue Zins- A hrer Hans et / ine Lellung zu vewtrien, InSvelondere neue Bi [57203] Aufgebot. 5. März 1837 in Sterupgaarde als Sohn des

Zeitabschnitt des Vorjahres auf 6 Werke i i r , erlen mit einer ä B Ae A Zv amburg, 16. November. (W.T. B.) Shluß-K; Hamh: 1 i : eres Belegschaft von 648 (+ 5) Personen gewonnen, von denen a NA h S No! t (S B o Dele wamvurg, } Spiritas rubig, pr. November 32x, pr. Dezbr. 323, pr. Zaruar- April : ; j 2 (— 6) eigentlihe Salinenarbeiter waren. Die neue Förderung | zx G. N W. 93 02 C A C Lübe Hen 136 50, | 33, pr. Mai-Auguit 332. : 7 e Liebsdorf, zulegt in Ueberstraß, x q œ, | seine oder cinen Erneuerungs\hein auézugeben. 2 atfand Ctthuiora Aeg: Lire Laf von Speifesalz einschließli des Bestandes belief si auf 32092 | 2 D e E S , Privatdiskont 4 Hams. Pacetf. 128 55, NRojzudcker. (Scehluß.) Behauptet. 88 0% loko 27 à 281, eie Î i Jeanmaire, August Cölestin, geboren 9, Ja- j‘ Berlin, den 10. November 1900. Der Höhlenführer Carl Vollmann in Rübeland | wattand O E AEe Mae / 1 aas (— 1843) f, der Absaß mit Einschluß der Deputate auf 26443 | rod, Toyd 117,25, Trust Dynam. 151,50, 3 %/0 Hamb. Staaw» | Zucker ruhig, Nr. 3, füc 100 kg pr. Novbr. 284, pr De, nuar 1876 zu Lüßel, zulegt daselb, 4 Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 84. | bat als Abwesenheitspfleger beantragt, den ver- | 29) Johann Friedri Kruse, geboren am 11, Ma E 202) t, und es wurden 1645 (— 377) zur Berettung anderer an P os S Staaför, 95,20, Vereinsbank 165,25, 6 9/0 281, pr. Fanuar-Apxil 292. pr. März-Xunt 997 E E 3) Burger, Josef Arnold, geboren 11. Mai 1876 A E E D \{ollenen, am 15, Januar 1830 im Mühlenthale bei LSDI u Stangheck als Sohn des Insten Johann Produkte verbraucht. Die Förderung von Vieb- und Gewerbe- | Lin. Gold - Aul. 98 50, Schuckert —,—, Hawburger Wechslerbank St. Petersburg, 16. November. (W. T. B.) Wefel Lond: | zu Waldighofen, zuleßt daselbfl, - 5119] Aufgebot Rübeland geborenen Sohn des Shlossermeisters | August Gottfried Kruse daselbft, salz betrug mit Einrechnung des Bestandes 1949 (— 222) t, der 105,75, Breslauer Diskontobank —,—, Gold in Barrea pr. Kilogr. (3 Monate) 93,65, do. Awfterdam do. 77 60 do. Berlia Bo E 9) Levy, Aergis, geboren 14. Dezember 1877 zu [651 S Aufge E M ___| Sohann Ernst August Tto7as und dessen Ehefrau für todt erklärt werden. Dieselben werden daher Absatz einshließlich der Deputate 1787 (— 205) t. 2188 Dr, 2784 Gd., Silber in Barren pr, Kilogr. 88,00 Br., Schecks auf Berlin 46,30, Weg Fel 8 e E U Aej, heimatbsberehtigt in Dürmenah, zulegt | „Der L. Münter zu Herford hal ja Zlamen des } Friederike, geb. Quensell, Namens Johann August | aufgefordert, sich spätestens in dem auf den T5, Juni 87,50 Gd. Wechselnotierungen: London lang 38 Monat Privatdis? nt a, - T S esel auf Paris D O O daselbft } Kolonnen Wliheim Sewing zu Laar bei Herford 245 | Flias Christian Thomas, zuleßt wohnhaft in | L901, Vormittags 117 Uhr, Zimmer Nr. 3, e 20,23 Br., 20,19 Gd., 20217 bez, London kurz 20,444 Br „TIDATDISTORI Os, U}. /o taatsrente 96F, do. 4 0 Ton], 10) S lander, Josef, geboren 11, Juli 1877 zu Aufgebot des auf den Inhaber lautenden 49/9 Rheinisch- Nübel D für. todt wan s bezein 45 | des btefigen Gericht8gebäudes anberaumten Auf- L c L Sia 2 Da 72 ei } Eisenbahn-Anleißhe von 1880 —, do. 40/9 fko"solibierte Etse R S a E C r O E ein e i I Restfälisden Rentenbriefs Litt. D. Nr. 7720 vom | AUbeiand, Jur. tod! zu erliaren. «Ver VEzeInele | hntätormin u meh tio ç Berlin, 16. November. Bericht über Speisefette von | 29/4 ebaut S et e7 Bi OdeE ee 20,424 Wv, | bahn-Anlelbe bon 1889—90 147, do. 34 9% Gold Raib oa TENA Gommersdorf, zulept daselbft, 1. Oktober 18566 über 25 Thaler beantragt, Der | VersGollene wird aufgefordert, H spätestens in | gezetermin u T mi Bra Ea N f : f L. L ; N (4 i 4, Amsterd: 3 Monat 167,80 Br., 167,30 Gd., 167,55 be: : Sd Mara Be S « 08 /0 WOold- Anlethe von 1894 A1 Madai P aobaron D4 unt 1077 Vktover 1896 Uber 20 Vhaier beantragt. ZER E hór m M G i ertlärung erfolgen und mit threm verwalteten Ver- Gebr Gause Butter: Die Nachfrage nach feiner B Cic 43 C3, m TeTOGUN Ò ZCona )(„OU ZIL., 10(,0 D, 10,00 bez. a D B 0/, B U N24 P e Ew ) Hartmaun, Georg, gevoren 20. Juni LO(d ah A A S j : La dem auf den 17, Mai 1901 Vormittags H 4 [olg ! L ; E e ie Butter blieb Oesterr. u. Ung. Bkpi. 3 M g: A B EA A S ' ¡—, do. © 9/9 Prämien-Anleihe von 1864 3394, do. 5% Prämien 7 y ç q 9 Fnhaber des Rentenbriefs wird aufgefordert, spätestens U vi ge: ah den Gesfeben verfahre: S A 2ierr. E 4) ( C) O G! r 1c es , a (i iciis har une [ gu DCEL Cl ¡C1 j Mui Hs 11, 4H r No t»r:et ; r to DNEIT (i I D CHECT L wird, Alle auch in dieser Woche ret lcbhaft, und es genügten die Zufuhren ellerr. u. Ung, Dipl, 3 Véonat 83,80 Dr., 83,590 Gy., 83,65 bez., Anleibe v. 1866 23852 d 0/, M B r M zu Hirzbach, zuletzt daselbst, N s Ses é 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht anberaumten | Mgen Ra ben WeleBen Verfahren ' f E / 7+ 4CVHYA no e »te f aris Sicht 5 Hr 95 1 49 Sb Ga ku O ee D. 2594, Do. 409/09 Pfandbriefe der Adels-Agrarb. 9 ç S c+ Mh obnron 7 STohrugre [in dem auf den 5, Juni 1901, Vormittags | gr. c, ator A 8 Sj 4 che Auskunf ver Leben x To er Ver- wel@e in Anbetracht der Jahreszeit auffzllend lein bletben, nit zur SArT Sicht 81,99 Dr, 81,29 Gd, 81,42 bes, Le Petersburg 3 Vonal | do. Bodenkred. 38/10 0/0 Pfandbriefe §21 Asow-Don Somteribane 532 ) Zuger, August Albin, geboren 7, Februar 11 Uhr N Ven ene clén Gs ite, Zim go Aufgebotstermine zu melden, widrigenfalls die Todes- j welwe Kusk m Über Leben oder Tod d E Ver s 13,00 Br., 21260 Sd., 212,80 bez, New York Stch{t 4,222 Br, | S+ ; Me N E O N LTILUIIE D (878 zu Befancçon, h:imathsberechtigt in Bettendorf, | : r, vor dem unterzeiineten Geridjte, Zimmer } „klärung erfolgen wird. An alle, welhe Auskunft | \Gollenen zu ertheilen vermögen, werden aufgefordert, 4 - | St. Petersburger Diskontobank 502, do. Internat. Bank 1. E 47 (O Ju Dei f # 7+ l I Ne 98 anberaumten Aufgebotstermine seine Nechte | erarung erfoigen wird. An aue, weile Aublunsk | 5 n ra 5) L L T S a r OPAnl DUZ, Ddo. Snternat. Dan . it. O4, j vaselvft, f (r. 20, anberaumten Aufgebots ermine eine Hechte über Leben oder Tod des Bershollenen zu ertbetlen spätestens im UAufgedotötermine dem Gericht Anzeige | anzumel n und den Brief vorzulegen, widrtgen- } ermögen, ergeht die Aufforderung, spätestens im zu machen. j

Deckung des Bedarfs. Durch die feste Tendenz J 4 : / O A e z an den Exportpläßen S E L OAS K, My Ly lew Pl | è und die steigenden Pceise wurde auth der hiesige Markt beeinflußt, da A 4,204 bez., New York 60 Tage Sit 4,18 Br., 4,15 Gd., | do. Privat-Handelsbank 1. Em. 303, Russ. Bank für auswärtigen 3) Durain, Andreas, geboren 6. Januar 1878 ú y 5” A H p A. wle _ Goa 126 O mor A n Q 2 A A LLE( } N UNDLTeat geboren S ar S7 j : 1 l n V l / Die heutigen Milerragen E Ce dea e Getreidemarkt. Wetzen flau, holsteinis@er loko 144—152 S i rae a 5y A h e Tb zulegt daselbst j : falls die Kraftloserklärung desfelben erfolgen wird. | Aufgebotstermine dem Gericht Anzeige zu machen Kappeln, den 16. September 1900. 1 5 & - Er Prt 9) nag 1, 4 i mt . c E r r d N mar é eei 9 50. J agen A G 1 U T trüth, zulí C E | 3 | falls die A : J i o : y M a de s | Ia Qualität T Mb. Do. 11 a O ualitts 107 K U Il bitten Ee L e L N cif, ga WES, do. [oto 100110; Hafer lofo 3 60—3 75 Sieirat loto P E D 10, 14 Bingler, Franz Xaver, geboren S. Dez2mber I ’Münft L s 9 N A G Blankenburg D Mas s A A ane En ibe A alte e. . 80—90 A Shmalz: Die Woche eröffnete f medtendurg. L0z—144, Pcats etl, . Hafer ruhig. Gerste ruhig. L [a l; R E i V, PDanf loîto -—, 1879 zu Aitkir, zuletzt daselbst, S ELLE E E O E E e ; Herzogliches Amtsgericht. ) : mit sehr } Rübö! ruhi 6a Siaats: l \ ) c g alg Toko pr. August —,—. 1 ; n ei ®Znialiches Amtsgericht. Abth. ( S ELILAN E g Go e a “f 5 g ¡ibödi ruhi 63. Gpytcitus ft r. Novhr. 1 Ma ¿Qs E ui E L (5) Rid G vobnvon 9 -ohriar 1 KöntgttHes Amtsögeriht. UbtlH. 0, E 4 i s festem Markt, der ih aber am nähsten Tage abshwächte, weil die 18 vr De Sa s A T A Lie A j: E Ba iS Mailand, 16, November, (W. T. B.) Itallenishe 5 %/% Nente Ae e Fes boren 28, Februar 18 t Gti R H Na 765192) M, Mui gericbt Münsingen. l Stantard white loko G0 May Sa, Petroleum } 100,274, Mitteimeerbahn 524,00, Méridionaux 704,00, Wechsel au Altkirch, zuleht daselbs, R | E A ifgebot. : 1 . L el auf Berin 129874, Banca d'Italia 65 6) Neuschwauder, Morand Ludwig, geboren | [65436] efanuntmachung. : GHA4AE 9 Friedrigz Werner, Schuhmacher hier, hat die T i [65445] Aufgebot. s odeéerflärung

Schweinezufuhren sehr reihlich waren. Dessen ungeachtet stiegen till, Standard white To?s 6,70 "S L L Paris 105,80. Wechsel auf Berkin 129,874, Banca d'Italia 865 y L S ; y ; L E d, E R x i i | Deren 129,874, Banéa d'Italia 865. [1. Auauft 1879 zu Altkirch, zuletzt daselbst, | Der Landmann Georg C. Andresen in Welt hat | Her Wirth Theodor Buter zu Horst hat in seiner L E \ i 1) seines Bruders Gustav Friedrih Werner,

è

7 ;

0

E E e L L S I E S e E E S IR I I E SEMERCTEN

1e

ind die Urkunde vorzulegen, widrigenfalls die Kraft-

Notierungen sind: Choice Western Stea ; nd: ; ern am 4600 M, | 351 Gd V vs QRL d 97 ck ; r L Me s os Gd, 3x. Vcarz 364 Sd. dr. . Mai Bd 3 E m br Pan G i amerikanishes Lafelschmalz; 47,00 #, Berlirer Stadts{malz or S R A LOL Mis pr. Mai 37 Sd, pr. September Amsterdam, 16. November. (W T. B.) (Shluß-Kurte.) 4 °/, di 7 welcher 48,00—49,00 Melinar D ratansdiini Ke i 20d. Zul ermarkt, (Sihlußbericht.) Rüben - Rohzuder | 0,02, » 1204 2ûs 20! an v a E COUYeRUr/e.) & ‘/9 ju Ballerôdorf, zulegt daselbst An, Madcos, verebel. Christenfnr ju | 24 November 1839 in Gg E 0, 0/00 M, Derlinec Braten|chmalz 49,00—52,00 f, Fairbank- | 1, Produkt Basis 88%/ Rendement neue Usance, frei an Bord Ham, | Ruffen v. 1894 602, 39/0 boll, Anl. 89}, 50/0 garant. Mex, Eisen- O S Q Met eboren 20 Nob | Friederickde Andresen, jetzt verebel. Christensen, in. | 22 Lovember 1839 in Horst-S, geborenen Deslilla* 12858 na Ameriká ausaewanke seit 1860 Kunstspeisefett 39,00 K bats D L Ne G 9 0 L L neue 970. [T2 an 50rd Dams babn-Ank. 399/16, 4 0/6 garant. Transvaal Eisenb.-Obl 881 3 L [8) ZuUger, Zust An geboren E ¿ A TICDeTICLE Nee, Je Der. arke V4 ttv teur Josef Nose zu Horst welcher seit dem Jahre hol nach Amerika ausgewandert und seit 1860 ver- ov L, VLODOL, 9,08, De. VDetgembcr 9,0, vr. Sanuar 9,80 Tk Ie MREL A L La R R Ne STANDs 187 Befancon, heimatlsberechtigt in Bette Weühlhausen î. G, und für die verstorbene Betty ; rf if, für todt xfEläre ) Ö olen Z ia s i; oe f I ION „(U r. Januar 9,80, | yaalh.- S LA Pu Aollfunnna T9001 j [879 zu Befançon, heimathsberechtigt in Bette O S 1880 verschollen if, für todt zu erklären. Der be- | | N : horifs M Vom obers@lesischen Walzeisenmarkt berlhtet die | pr. Män 9,90, pr. Mal 10,00, pr Angust 1020. Beet M EE IAERA, 99,00, Russ. Zollkupons 190F. L uleut daselbst, {A che von Welt Bo. T Bl. 2 | „eichnete osef Nose tes E ih A d 2) feiner Nichte Friederike Margarethe Werner, „Schles. Zto.“, daß bei der Submission der Eisenbahn-Direktion Wien, 16. November. (W. T. B.) (Schl125- Kurie.) Ocfter- “R A T: af erin % ae L "198 Y Me Flut, gDoren 29: Junt 1979 Le N e Le im Aufgebots m 7. Juni 190 ittags vemver. e D) (Siu - Kurie.) Beste —,—. Woaaen auf Termine unveränder r. März 128,00, do d L C | Der Inhabe i i fgefor h Ameril [ei A f b ; Sei | j 6 g ' b Î ül ermine unberander , VO, Pr. Wars 120,08 _ U WAa imerttr Q zuletzt da! elibvIi, Ï Iragi. Wer ndaber der Urkunde wtrd aufgefordert, j L - Uhr, zu melden widrigenfalls er {ür todt erklärt | Fahre nach l merifa ausaecwandert und seither ver- en ga : li ider : / i; ( 15, Vest pf | : | l ¿ / 6 2 I : A EREA G A n y ? y L MUEA E bu l GG | L Lur Ler E a T adhtor So ort 2 {55 e 9 E au g Ra uale R E „welde si | 97,80, Oesterreihishe Goldrente 115,25, Oe-sterreicßtsh2 Kronenrente Mai 304. : _geb fgebotstermine, am 15. Mai | werden wird. Gl ichzeitig werden alle, welhe Auskunft | | en, Tochter E „verst. Louise Friederike Mar- b ä n5 e) y p P F j ; T 1 4 ROR O A 9; - 4 A E o CGemonads 111104 E 4 o L T 4) d f : t ( e LXVerner von Fter s - Vandelsflußetjen bewegen, d. i. der | 9845, Ungarishe Goldrente 115,25, do. Kron.-A. 90,35, Oefterr. Java-Kaffee good ordinary 35. Bancaztnn 781 O L et a | 5] | über Leben oder Tod des Verschollenen zu ertheilen in Me: S hes Auf B rfabrens beantragt, und E Dn , S A A E E "1) Shzaetder, Iosef, geboren 1, Februar | vermögen, aufgefordert, spätestens im Aufgebotstermine | L TUESE E M ha ( Seite die Angebote aus Händlerkreifen, welche, ebenfalls für gewöhnlihes | bank 545,00, Ungar. Kreditb. 67400, Wiener Bankver-in 470 50 671/16, Italiener —,—. Türken Läitt. Q Di r Ti E l | | vér ‘Geridit 2 E E 8 ist der Antrag zugelassen worden. Es ergeht nun Slußeisen, auf etwa 12 4 ab Werk auskommen. Im Altetisen- | Böhm. Nordbabn 430,00 Buschtiebrader 1140,00, Elbethalbahn | 2235. Warschau-Wicr S A a A N / 22) Roelly, Karl Camill, geboren 26. Dftober | loserklärung terfelben erfolgen wird. Buer, §. November 1900. t N L M 2 E Fn Ztofi ; i G A E R N 79 zu Hirfingen, zuleßt daselbft, | Garding, den 10. November 1900 / Königliches Amtsgericht. j 1) an die Verschollenen, sich spätestens in dem A 1 ì i Königliches Amtégericht. ; : | auf Freitag, den 31, Mai 1901, Vorm. versehen und wollen heute mehr als 5 #Æ-für 100 kg frei Hütte für bißer 374,00, Alp„Mont2n 434,50, Austerdam 199 45, Berl. Scheck Petroleum. (S@lußberi4t Raffiaitertes Type weiß | widrigenfalls ihre Todedertläcung erfolgen winde: Handelsbrockeneisen keinesfalls anlegen. 117,77, Lond. SdWeck 24070 PVDariser Set 97 E E a Um. (Schußberiht.) Raffiniertes Type weiß loko 94) Debotail, Alfred, geboren am 17 Der 9444 | Mark , T e R 08 Pariser Ged 95/90, Napoleons 19,21; 8} bex. u. Br., pr. November 181 Gr. pr, Dezember 182 Br. } L E otail, red, ge bft am i, § } S E ich Curda 8 Räbke bat Auf Yntrag ibrer Abwescnh itépfleger follen die D) Ul [h Auskunft ül Leb der Tod Auf den Königlih württembe S arinoten 77, Russ. Banknoten 254,50. Bulgar. (1892) —,— anuar-Mà V R E A j 1879 zu MNiederlarg, zulegt daselbt, j Ver Hald)panner Hetnrich Qurds aus Rave ga QUs AUTLUY - LYTET «LDIDEIENDEINTZPNEYEL FOUEN DI 2) an alle, weiche Auskunft Uber Leden oder f gl ch ürtten b rgischen Staats- S 4, ch \ , I JFanu: ca L Ar 19 Hr. Ne 0g. S Lm alz pr. November 945. 95) Meyer, Ernft, geboren am 19. ezember ! das Au rgebi folgender, bei letnem Halbspännerhofe nabenannten, seit mehr als 10 Jahren abwesenden î der Berfs “ollenen zu ertheilen vermogen, spätestens | No. ass 31 zu Lelm im Grundbuche Bd. I Bl. 20 | und vershollenen Personen, nämlich: | im Aufgebotstermine dem Gerichte Anzeige zu machen.

die Preise wiederum in den nächsten. Tagen. ie he df } itiaat G chf\ Tage Die heutigen Kaffee. (NaŸmittagdbericht.) Good average Santos pr, Dezbr. Lissabon, 16. November. (W. T. H) Goldants 221 H X jabon, . INovember. (28. 0) Goldagio 30 u W icch Alfo 8 eboren 6 November ( das Aufgebot D anaebli c rloren egangen?n S c r \ C) V c. Í 7) Walch, Alfons, geboren 6. November 187: L n 1 e | Gigenschaft als Pfleger den Antrag gestellt, den am | A Gc 16 S U 8 : m ; geb. den 30. September 1816, S{hlosser, im Jahre Gat el eingetragen steben, bean- ! Gc. 8 a R Su; e | geb. den 27. November 1845, ledig, Ende der 1870er Be | eisofferten ga: Db audetnane f : l et eingetragen leben, bean» | ¡m Aufgebotstermine am 7. Juni 1901, Mittags | gev. den 26. Novemb », ledig, Gnde de è Berlin die abgegebenen Preisofferten ganz beträchtlich auseinandergehen. | reihische 41/5 9/96 Papierrente 98,15, Oesterreichiïhe Silberrente pr. Mai 128,00. wYtübsöl 1oko 31}, do. pr. Dezzmkber 30 do. vr Ls j r [bo ; 4 101i p M0 « WCIember 09, do. pr. ) Picard, Heinrich, geboren 27. D ember 1879 f Ipâteslens eh E x ! f E ] ren. 10 Uhr, feine vermeintlichen (e , 1 A O G Ib Lb T Ä S n 6 E 2 E | ungefähre Selbftkostenpreis ber besser situierten Werke, auf der anderen | 60er Loofe 133,50, Länderbank 414,00, Oesterr. Kredit 662 25. Unton- Brüffel, 16. November. (W. T. B) (S@&luß-Furse.) E t O L 2D, U OR L f 1 P I 1444 . «D » K, I 1716. Sre T L u Gießuno 1th pl S id ) i | : Me Ah u Hirsingen, zulcht daselbst, dem Gericht Anzeige zu machen. Aufforderung 5 Li : N S . 2 AUTTOTDELUNG L E and das Angebot immer dringender: die Werke find mit } 473,00, Ferd. Nordbahn 6220, Oefterr. Staattbahn 65900. Lemb,- Antwerpen, 16 November (W. T ) Getreidema : s ori E - E s ; s Or Y c r V s 7 Jj CCITI De «H LMUE El ( Dc CLe (De, R. e e elde mariüt. )2) Wr r) 2 Fon p di, E großen Beständen an Altmaterial und Halbfabrikaten für längere Zeit Czernowiß 535,00, Lombarden 113,25, Nordwestbaön 461,00 Pardu- | Wetzen behauptet. Roggen rubia Hafer behauptet “Gefe ha E E, Dora V i , i Loc DCEDC d M uit 1E, Mr VeDauptel. E VeNAunD ter, C lfurt ¡ulett daselbt, L N 2 « 5 F A447 Aufgebot. | [48780] Aufgebot, widrigenfalls. ihre Todeserklärung erfolgen würde; Brüxer —,—, Prager Gifenindustrie 1695, Hirtenberger Vatronen- Wollauktion. Angebotien wurden 1393 Ballen Montevideo - tilfurt, zuleßt daselbft } R NSO, A ESNTEDINEN, [879 zu JUfurk, zuleßt dafelbit, A Fot D Ag f L L | 1) Peter Jozann Weber, geboren am 25. April | D-n 12. November 1900

Eisenbahnen wurden im Monat Oktober 1900 befördert Fabrit Straßenbahnaktien Litt. A. 257,00, Litt, B. 25200 | 80 2 Is pre OELOY Ia Iiel 1UL. A, 20,0 att Be 292,00; 0 Ballen Buenos Aires: porkguft 982 Ballon Abe Es E E Cp nere ; L N: i F Dallen Buenos Aires; verkauft 983 Ballen Montevideo, | 6) Deyber, Stefan, geboren am 25. Dezember | eingetragener Hypothek n, bezüglich welcher er glaub-} 22 R Le e E ;y R a ; A Í ; thm die Gläubiger unbekannt 1834 {n Düftnisby as Sohn des wailand Kay i : Oberamtsrichter PVaisc. B Diedrih Johann Weber daselbst, | Veröffentlicht durh Gerichtsschreiber ck.

3218 197 Personen und 861051 t Güter gegen 3054841, b g ribog / , Dez. ] L A E, S A LIEN q 2, ( fen 888 532 in demselben Monat des Vorjahres. Die Einnahmen im Deel, Wechsel —,—, Lond. Wechsel —, Veit Magnesit —, Nima | 531 Balle Buenos Aires. Die Preise waren unveräadert bei be- 0A R e L C ere Oktober d. I. stellten fi zusammen auf 5 232000 4, d. i. 57751 4 | Mureiy 00 kt. Wi A N lebtem Gesbätt. : 79 zu Näerödorf, zuleht daselbst baft gemadt baf, daß ihm die Gläubiger unbefannt | E ; 2 ¿ ; A io R ai í DeLtreidemar . XDetzen V Fru n 9 Sd F O ; p è S aa Kea s c d : L J 27) Trombveter lber Iosef, gebore m ! find sowie daß eine as Aufgeb aus\ch{ließer t ann Z

mehr wie im nämlichen Monat des Vorjahres. Die Gefammtsumme Rogarn pr. Frübiähr 7,64 aen pr Früßjahr (B Gd. (,90 R ew Vork, 16. November. (W. T. B,) Die Börse er- | n Eli 1879 3 Schan t a. W. zulegt in Alt- | Anerkennung der Rechte der Gläubiger nicht ecfolgt | 9) Peter Cbristian Weber, geboren am 12. Ja- | derselben betrug vom 1. April bis Ende Oktober d. J. 32 925 000 4, ggen pr. rübjabr 1,64 Gd. 7,65 Br. Mais pr. Mai-Juni | bffaete fest und belebt, die Kurse zogen infolge d:6 leibteren Geld- | 20. Juli 1879 zu Schaffnat a. W., zulegt in Alt- } Anerkennung der E is E e e e E R A M Ney Seltabiiaia 1999. T is der S d bah E G E L a S standes an; im Verlaufe tcat aber Abshwähung auf Verkäufe ein 20) Give Giaiei: aéboren am 12. Dejeniber 1870 | 1) 100" Thlr bak Zinsen an den Brauer | Diedrih Johann Weber daselbst, e ee a des L Anbauers H?inrich

Br J R T G reo (Ex A) AUwels Der WUdbaAhn: innaqme pypom 1.-—10 November velcher ieto b svâte: Erkbolung fglato Tp L M Matt K 28) Bihr, CGugen, geboren am 12. Vezembver 15(3} 1) 10 jar. zU 0/0 ZINIEN I R L E E E e | Per Psleger des verscholenen Andbauers Hein Bresiau, 16, November, (W. T. V.) Shluß-Kucse. Sehles. 32 9/6 9 873 276 Fr... Mebreinnabme 31912 K: degen voriges Msi 1 bad Ver “d 1g 00e Der Ui in Aktien fo ] ju Tagsdorf, zuletzt daselbst, : Christop onbardt in Königslutter, jeßt dessen | 3) Scefabr: S hann Friedrich _Asmussen, Fbr qus GSLIREN SHubntäder T

9o D Almros Di M A aa S V j d - b bs U (0, C Au, 1 44 A d Lill. # q . - ! ry 5 - 7 4 4 A H. + ¿ rir Q «Dl Fs Y [979 Grhtem or O0 e d & ï i Eo 9 , l J j

L.-Pfdbr. Litt. A. 93,80, Breslauer VDiékontoban? 104,00, Breslauer 17. November, 10 Uhr 50 Minuten Bormittags. (W. T. B.) Due Att, utt S è Kiloer, Karl, geboren am 27. Mat 1879 zu | Erben, laut gerihtlider Urkunde vom 11. April 1778, | aeboren am 22. September 1838 zu Birzhaft als | Mexerbof in Steinlab hat mit Oenebmicüng des Wecslerbank 102,20, Kreditaktien —,—, SHlesisher Bankv. Ungar. Kreditaktien 672,00, Oesterr. Kreditaktien 66150, Framosen Baifñers B Se rOR A Warsn A E der Haussiers und der hofen; nulet in Mülbaufen | 9) 150 Thlr. zu 3 9/9 Zinsen an den Kothsafsen | Sohn des wailand Insten Henning Asmussea da- | e ln Steine L E E S A e (ray N 5, C x P L O E 5 ; à c # SERCIE E I SLB E L 1 / 9 141170} S ers e aut! ubeveuterd Fntnabi 1 Z z ntobort G P! l, ZHs E M U E : E 0 D : n S N d fig g zaniragt, : e 145,90, Breslauer Spritfabrik 170,75, Donnersmark 231,00, Kaltoroiger 698,29, Lombarden 113,50, Elbethalbahn- 473,50, Oefterr. Papierrente O A E n thanen, günstige Grntevez hte ) Meyuug, Karl, geboren 16. Januar 1879 j Christian Wolters in Bornum laut gerichtlicher E A | Nakebrandt, zuleßt wohnhaft in Steinlah, für - 19V, {ICIT. PaDierrer 1 rgentinten, geringeren Grportbegehr und niedrigere Provinz» ¿zu MWaldizbofen zuleßt in Mülhausen, Obligation vom 21. März 1799, ; j 4) Seefahrer Claus Waldemar August Schröder, F todt u ecfiäden: Der L ael Aineds Bersäbollens wied

ch4 Ff L F L A1 l t A 7 ad i Mi N s A ; L or 2 G h i L In dt er ären. Der ¿cin Ber! p y 100 Thlr. zu 3F 0/0 Zinsen an den Kothfassen | degeN n Oltober 1840 m Geltingho] E | aufgefordert, si spätestens in dem auf den 28. Juni

H RNT A va ? è u e irart Ar Pr . L g Sohn des wailand WBogts Claus Jürgen Schroder | 1901, Mittags 12 Uhr, vor dem unterzeih-

/

j

208,00, ObersWlef. Gif. 137,25, Caro Hegensceidt Akt. 1: g ch 0/9 una j Jof ‘lef. Gif. 137,25, Caro Hegenseidt Akt, 130,15, | 98,25, 49% ungar. Goldrente —,—, Oefterr. Kronen A. ltke 2 | E ngeren A z ' c A 119, “D, & / gal, WOLDTENIE —, ejlerr. Kronen Anleiße —,— märkte einen foctgeset väácheren N rg) c \rotso für L i L ie 9 Oberschles. Koks 149,00, Oberschles. PÞ.-Z. 116,50, Opp. Zement! | Ungar. Kronen- Anleihe 90,35, Marknoten 117,78, Bankverein 470 00 Mais, anfan 18 ie 6 i daa 1 E S A An- 1) Wermuth, August, geboren am 29. Sep-} 9) C A L ra 7 ; i] 9,00, Giesel Zem. 124,90, Lee Jn, Kramsta 153,25, Schles. Zement | Länderbank 411/00, Buschtierader Litt. B. Aktien 1139 Türkifcbe ai Laaer ea Toi G ung (A V und auf flettes An- tember 1879 zu Waldighofen, zuletzt daselbst, ohann Christian Bethmann in Lelm laut gerichte | ohn I r @ I A S Sihe O0 Me C i 0eCDetD, ZOL( (ie DCT An e 3 n Baisfiers E E t L S * x 7 L SARTLLLEEN Lies Curt Q atel bi j ; Q. 14 ! T 9 79 gi Sl. Dialh.-A. —e—1 Laurahütte 214,75, Bresl. Velfabr. | Looje 106,00, Brüxer —,—, Straßenbahn-Aktien Litt. A. 25600 | in Chtczao vei deten gaben Bes licl A ab u Di 32) Toudre, Joscf, geboren 12. Januar 1879 zu | Uher Dbligation vom 14. Juli 1820, l aselbst, | neten Geriht, Zimmer Nr. 3, anberaumten Auf- 9,75, Koks-Doligat. 94,50, Niedershlef. elektr. und Kleinbahn- | do. Litt. B. 252,00, Alpine Montan 435,09, Tabacks-Aktien ——, besserer Ernteeinshitunen, Q. S ge Welschensteinbach, zulept daselbst, | 4) 100 Thlr. zu 49/9 Zinsen an den Schneider efelisdaft 57,25, Gelluloje Feldmühle Kosel 163,00, Oberschlesische Budapest, 16 November. (W. T.B,) Getreidemarkt. Wetten | (Schluß-Kurse) Gele, tar Ron a i 33) Stotz, Karl, geboren 8. Mai 1877 zu S&lett- | Heincih Könnicke in Leim laut gerichtlicher Dbligation Bank-Aktien 116,00, Emaillierwerke „Silesia® 148,00, Schlesische | loko ruhig, do. pr. pril 7,61 Gd., 7 62 Br ‘do, pr. Dftober für n Eiaet L E Ga Zbonds: Prozentsag 3 L stadt, zuleßt in Riedisheim / | vom 26. März 1784 und geri{tiihen Protokolls it . F it T r r "U s O di r E ege . . s er {Us DUHYerheizen Do. 95 ‘/0, Wecdsei auf Lonvon (60 Taze) 4,8 4) A1 R M I 7 f. M 4j aw 4 S F 3 sri fi D 4 Tun 0 E und Gasgesellshaft Tat A: E, do. do. Litt. 18 7,76 Gd. T2ET Br. Roggen pr April Ti Gd. 7,22 Br. Hafer (Sable Transfers 4,858 Wesel auf Paris (60 Ta 4) 6 Se G 0s, E) Munsch, Karl Leo, gEDOrEN 14, November »om E S 1784, auch Zessionsurkunde vom j / , i pr. April 5,60 Gd., 5,61 Br. Mais pr Mai 1901 505 Gd Berlin G E o o A O Ne e 1879 zu Schlettstadt, zuleßt in Nic diöheim 26. Veärz 1807, é - - 2 : ,05 : erli; ( 42 Atcbison vela u Santa F S j O , C E Q; o R Magdeburg, 16 November. (W. T. B) Zuerberick@t, 5,06 Br. : Vos N g O Died Bl G Topeda if Attien lake 9) Autzlinger, Adolf Egidius, geborea 1. Sepe 5) 800 Thlr. zu 49/6 Zinsen an den Kothfassen | L C V Is L {ir L O IMaADtan ac b ilen (1, tom hr 177 , ld ¿ f : em L 9 1d Oritger Enkanr 2 3 Y “P s f At . Pacific Attien 871, ember 1877 zu Obverehnheim, zuleßt in und Krüger Johann Bethmann tin Lelm laut ge | L f

| boren am 24 März 1859 in Uelsby, | extlärunda erfolaen wito An alle wal Auskunft E A Ma tthics Mrt Soee, | erflärung erfolgen wird. An alle, wée che Auskun

| 6) Seefahrer Christoph Matthias Auguît Hoff- | sher Leben oder Tod des Verschollenen zu ertheilen

|

¡

F Sa atio (ELUK Q A nos i s : LEE f x | 9) Seefahrer Jobannes Ludwig Schober, 0€- | gebotstermine ¡zu melden, widrigenfalls die Todes- |

mann, geboren am 2. Mai 1853 in Hellert as | ermBae ; e O Pu 2 ; L : / - “æ | vermögen, ergeht die Aufforderung ätestens im | Sohn wis N Webers Johann Bernhard Hoff- E dem Gericht S L machen. ? mann da £ vit, Liebenbur 13° N h h 1900 \ ; D e Ely ci L g- den 13 November 1900. Kornzuer exkl. 88/0 Rent e uent 10,25—10,40. Nahp1od ), N er. ( B) (Sd s s IKaer 7) Seefahrer Carl Friedrih Jessen, geboren am| 7 Dat Tihea Menrtünirid A4 P zent LU, . utte exlsl. London, 16. November. (W. T. B.) (S@&lufß- e.) Enaliss (F ; j dde e D o haujen A S Z V2 N é Königliches Amtsgericht. aer a Stimmung: Fest. Kryftallzucker L 2e oa, 1 200% Kons. 988, 3 0/0 Reibe Ar, 852 S Sngcs@e C Ri ite S b 754 Alix s N iy Su Denyer 36) Grefser, Johann Pius, geboren am 3, 9 rz | ritliber Obligatien vom 13. Oktober 1822, Ah A in E ae Sohn des mwailand : Y N rotrafsfinade I. 27,724. Gem. Raffinade mit Faß 27,721 a 7 A Hol e M, E 2 « VHL SITUNO -TCTTeD Co, BUInois entral Uftiea 124}, Louisville ] R MTHOURIE : 2 t tn ONNTRauí | 6) 300 Tblr. zu 4 9/ den Krüger Johann | Schmieds Peter Fehszn da}]eibît, , Pen, [gd s 2,22, Gem. | 59%/0 Arg. Gold-ünl. 927 44 0/0 äuß. Arg. —, 60/ nd. Arg. A d NUhoille Akti 2 ; T : : 18978 zu Uttenheim, zuleßt in Mülhausen, )) 300 Thlr. zu o an dern ATUger ZOG ; 2 N r ONn2 Melis mit 0 27,224. Stimmung: Noh Brasil. » Be S0 —e 9/0 und. Arg, A, ] und Nüshoille Aktien 81, Nzw York Zentralbabn 1394, Northern 7) Qunh! p. Jon KoHaben 3. Soy- | Heinri Bethmann tîn L a eriilide 8) Peter Jürgen Jesseu, geboren am 19. Januar | [65203] Aufgebet. I. Produkt Tranfits f E Daa tr Mevenier 9,70 Gd. 1 E O Uf Rut 4, G44 Mal 6 M i e E P A En Pacific Common Shares 694, bnber 1970 20 BREGRE nut t DiAbau sen, Bblizatio A vaotg ebe Tod E a8 1833 n Mitikiel Ÿ Sohn des wailand Kathen- Auf Antrag werden die nahverzeihneten vers F 4j al ie e G J . A . 0. / 2 ILubDec8 5 ZBLAL / tente - 6 9/ 3 the P tfi 3 9/ Ron A H s i (M5 E E L S LOL f O 45 8, C t e ULYGuit , Ly Vi VU L U aae O49. 2 Z L Z Tay] Fie, v d [le I / 9,75 Br.. VE ezenb L Tz P “2 2 g Ub é D! 0 11 L, V /0 cortyern 7 ac! C109 NIOND 70, Norfolk aitd Metern Q) Fe Ae io o n ORN ; erden aufgefordert väâchters Hinrich Carl Jessen daselbft, {ollenen Perfonen : Márz 985 Gd. 990 Br. pr. Mai 10,021 Gt“ 10 52 Fonuar- | konf. Mex. 998, 4 %/4 89er Nufsen 2. See. 100, 49% Spanier 688, | Preferred 81, Southern Pacific Aktien 414, Union Pacific Aktien 6: | 1579 Weber, Georg, geboren am 14. Dezember | Die unbekannten Erie e at 100L, | 9) Seefahrer Jacob Gottfried Bruhn, geboren | 1) Johannes Regel, geb. zu Reinbeim am 7, Juli August 10,224 Gd., 10,25 Br. Stetig. Der Wochenumfas O Q! EPrrq N itomiaus. E PRNconIa L E Staaten Bonds pr. 1925 137, Silber, Commercial 39) Mobr, Alte Son cebores 16, Mai 1877 | Morgens 9 Uhr, vor bem unterzeichneten Gerichte | am 23, Oktober 1845 in Maasholm als Sohn des | 1853; Antragsteller: Abwesenheitspfleger Philipp Nohzuckerge{chäft betrug 607 000 Ztr | M n Cocen: (cue) 2, Vio Zinto neue | Dars 645. Lendenz für Geld: Leicht. E nberaumten Aufzebotstermine ibre Rechte anzu- | wailáad Seefahrers Karl Hinrih Bruhn daselbst Pfaff von Reinheim, S Uf ; L 965, Plagdiskont 315/14, Silber 298, 1898 e: inefen 752 h R E e ; j in Straßburg, zulegt in Mülhausen, anberaumicn AusgevolStermine Ihre vreQte ani L _WN ' 9) O e E A 2 ars a. M., 16. November. (W. T. B.) Schluß-Kurse, s Gd cidemartt E) Marte a E fie für Ae EN at a A R O d New Vork 98, do 40) Fallec, Julius geboren 28. März 18 zu | melden, widrigenfalls die Ausschließung diefer Rechte | 10) Sie N S E E fri MESEMAN geb. 30. Januar ond. Wesel 20,425, Pariser do, 81 tener bz 6 30/0 Javazuckce A 0E ul M S [ETUnYg PL, AtODOT. 9,00, do, Tur Weserung pr. Januar 9,46 I Lazkird, zuleßt in Mülbausen, erfolgea wird. am 2. Juni 1843 ia Schwackendorf-Süderfeld als | 1836 zu Reinbeim, und | 3 9/0 Reichs. A. 86,80, 38h Hessen D, 96 83 n E O 9 feft, Cairs r Chile: Cupfes 7o1e pel E N E in New Orleans 9, Petroleum Stand. E 41) Reyß R Me Dee 22 JUlt 418 zu Sinai, den 9. November 1900. Schn des watiland Kay Traulsen daselbst, | 3) dessen I Iohann „Veora Sea 3/9 port. Anl. 25,00, 5% amort Rau 5 49/, Ko: S ( T R Ege E SE ¿onat (25. „(ew Vort 7,29, do. do, in Philadelphia 7,20, do. Refined (in Cafes) j R S R U E et l : Herzoalides Amtögeriht. 11) Seefahrer Peter Petersen, geboren am geb. zu MReinhe m am 20. Februar 3; Antrag- 4 19 Rus, 1894 95,70, 4 0/9 L CUHAn 9930 cnoo e L fie Sue 96: H E E Ümjay o: do. Credit Balances at Dil City 105, Schmalz Western a De n a Zuni \ 7 eei aan j 97. Februar 1839 in Dollrottfeld als Sohn des | \tellerin bei A es able e ganee i Unif. Eaypter 105,60, 50/0 Mexikaner v. 1899 ——. Peidslart | S E On Und Dor D. Lendenz: 1 steam 7,65, do. Rohe & Brothers 7,90, Mais pr. Novbr. 445, do Stetten. zuleht in Mka nf ax Cs wailand Peter Friedrih Petersen daselbît, garethe, geb. Vogel, Ehefrau des Balentin Ghrhardk j ¡OU, Mer —, Reichsbank | Steigend. Middl, amerikanische Lieferungen: Rubig, stetig. No- | pr. Dezbr. 424, do. vr. Mai 413, Rother Winterweizen loko 784, / 43) Garten N orèn 99. März 1879 | [65438] Aufgebot. 12) Seefahrer Heinrich Christian Luthöft, ge- | zu Offenbach, i ; V Ie i Thai O | Der GrundsMuldbrief über die im Grundbu von | boren am 27. April 1859 in Grummark als Sohn | 4) Iobann Georg Löffler, geb. am 19. No- ¡ j j j vember 1815 zu Reinheim; Antragsteller der Ab-

E E

A a S0 Dlolonto-Roma, E Tuer Zan vember-Dejember 5/e4——0V/e« Verkäufervreis, Dezember-Januar | Weizen pr. Novbr. 774, do. pr. Dez. 774, do. yr. März 802, do u Stain A ung. Bank 121,20, Oest. Kreditakt. 208,20, Adler Fahrrad 143.00 O V Januar-Februar D A O6 Käuferpreis, Februar- | Mai 802, Getreidefracht na Liverpool 3, Kaffee fair Rio Lr. 7 i 4) Me: adt A l, geboren 24. De- | Nr. 49 Lauban Abth. 111 Nr. 12 eingetragene, mit | des wailand Halbhufners , Hans Christian Lughöft | All Elektrizität §95 00, Shudert o 10 So. Forte e Zu J S dn U 6 R d Mo E Ny S L v D og 4a Zin Februar 6,65, Mehl jembir 1874 zu at E zuleht L Ela: .W 41 0% ‘verzinsliche Grundschuld von 15 000 e aus- | daselbst, Hil : Friedri Wei weer O O E e 10, Aal 1238 D ohum Gußst. 196,20, Westeregeln 219.00 it red L S LAS F n 20, Au „C /64 ufer- | Spring - eat clears 2,80, Zudcker 37, Zinn 28,75, Kupfer 16,75 alle zur Zeit obiie bescunten Wohn- und Aufent- | gefertigt auf Grund der Verfügung vom 9. Oktober 13) Sciffszimmermann Claus Friedri ei: | __9) Heinrich Rit ,_gev. am 19. Juli 18: Lombarden 26,60, Gotthardbahn 146,50, Mittelmeerb. 99,00 Bres- U alt e as ugusteSeptember 5 d. do. _ h bis 16,875. haltsort abwesend, wegen Verl der Wehrpflicht, | 1894, ist angebli verloren gegangen. Das Auf- | land, geboren am 2. Januar 1838 in Sterup als | Spachbrücken; Antragsteller: Abwesenheitöpfleger lauer Diskontobank 104,40, Privatdiskont E Daumwollen-Wochenberiht. Wochenumsaß : Gegenwärtige . Baumw'ollen-Wochenberiht. Zufuhren in allen Untons- i dur Bedin 2 Wr dot M vg A 4 | gebot bebufs Neuausfertizung is vom Grundstücks- | Sohn des wailand Parzellisten Asmus Hinrich | Jacob Neuro!b 1V, von da, i F E (Sülup) Deter. Kredit-Aktien 207,50 419 006 (61000) fue Eo ekulatien 900 (1700) mera j dien M n O Me 10 Dce E E 00A M relides E De Mülkcufen I 3 "Ottober ae, ‘dem “Banquier Guftav Knittel A Weilo g fah Peter Jacob Sörensen, ge Ga O C Gai A ranzofen —,—, Lomb. 26.60, Ungar, Goldrente —,—, Gotthardbahn | 3300 (1000), fúr wirkliczen Konsum 5 56 ( ittelb R E L S E ¿300 zur Deckung der die Genannten möglicherweise | Lauban, beantragt. L n L unt 1843 in Maaoholm als Sohn | Friedrich Schan B 145,80, Deutsche Bank 198 00, Disk.-Komm. 180,80, Dresdner Bank | ex. Schiff 86 000 (95 000). Wirklicher Erpocr 12 000 ca0go! mereib, | Ballen, treffenden höchsten Geldstrafe und der Kosten des | Ferner ist der Hypothekenbrief vom 5, Oktober | boren am 4. Iuni 1843 in Maasholm als Sohn | Friedrich Schenb 11. vor da, 9 t , . . pi , L H d Ï 4 a ' ¿alta N 5 j i C C V Í N 1 L po eit L , (e - e r H r - at p 848 —,—, Berl. Handelsges. 152,50, Bochumer Gußst. 195,00, Dort- e Woche 121 000 (136 A E cher Exrpoct 12 000 (4000), Import Chicago, 16, November. (W. T. B.) Die Weizenpreife Verfahrens das im Deutschen Reich befindliche Ver- | 1894 über die auf demfelben Grundstück Abth. II1 | des wailand Seefahrers Peter Sörensen daselbft, 7) Elisabethe Horneff, geb. 13. November 18 munder Union —,—, Gelfenktrchen 192 35 DUUdS 184A Lies | In d A8 au D ), wovon amerifanische 105 000 (123 000). | waren, aut ungünstige europäische Marktberiähte, geringe Nachfrage môgen derselben mit Beschlag belegt e V J Nr. 11 für die verw. Banquier Marie Knittel, geb. 15) Secfahrer Peter Friedrich Lassen, geboren | zu Gundernhausfen ; Antragsteller : Abwesenheitspfleger 205,50, Laurahütte 213.75, Portugiesen Sialien Métbluerne San E i ( », oon amerikanische 309 000 (291 000). | nah Locowaare und gür stige Ernteberihte aus Argentinten, durhwes Mülhausen, den 9, N ls be 000 j Pceuß ¿u Lauban eingetragene, mit 44% verzinsliche | am 18 Juli 1837 in Falshöft als Sohn des wailand Georg Horneff [I. von da, L e Wrobiter Zentralbabn n del Nob otbab Ge j otmmen . nah Großbritannien 402 000 (400 000), wovon | nahgebend. Die Preise für Mais, anfangs, infolge des Re- De O o, ATONEMVET A D ulebnsforderung von 3000 4 verloren gegangen | Jürgen Lassen daselbst, 8) Georg Breuner 1V., geb. 19. Oktober 1834 L —, do. ftbahn 97,80, do. | amerikanishe 358 000 (366 000). A aae ; , er Kaiserlihe Erste Staatsanwalt : Darlehnsforderung von U ab O O Glas Seiodei b ; zabitheim; Antragsteller: Heinrih Geiß von Union 93,30, Italien. Móridionaux —,— Schweizer Simplonkahn Weterik i « 4 gterungsberihts, niedriger, erholten sh im Verlaufe auf Dcckungen, Schaefe und i von der Gläubigerin das Aufgebot behufs 16) Claus Friedrih Diedrichsen, geboren am | ¡u Habiß eim; ntrag : 96,30, Mexikaner —,—, Italiener —,—, 3 9% Reichs-Anleibe Ce F anber L t demarkt. Weizen ruhig, è d. niedriger. Mehl stetig, | schwähten sh j:-doh später, auf reilihes Angebot und im Einklang Pud Neuausfertigung bcantragt worden. 2%, April 1836 in Pommerby als Sohn des wat- | Habiybeim, Neffe des Verschollenen, Schuckert —,—, ; E N S G E rändert, Véais träge, + d. niedriger. j mit Weizen, wieder ab. In Hak Fn E E aben ber annten beiden Urkunden | land Bäckers Johann Friedri Diedrichsen daselbst, | 9) Johann Wilhelm Borger, geb. zu Ueberau “por 030. Helios 115,20, Allgemeine Elcktrizitätsges. 223,00, a6 Manet, 16. November. (W. T. B.) 12r Water Taylor 61, Weizen pr. Novbr. 714, do. pr. Dezbr. 718. Mais vr. Novbr. Rüdolf Dans MiaMungilae gegen A Fuer E t, f S U E q his 17) Seefabrer Henning Frank, geboren am | am 19. August 1819; Antragsteller: Johann Philipp M4, 16 Movember. (W, L G) Maubor loto 89,00 1 2 F a er Teigh gl ed ry Mule ae n m A E, 7120 D E, E 7,20, do. pr. Dezbr. 6,974, Sped short Füsilier Regiments Vas Steinmet, (Westf ) Me, 27 | 15, März 1901, Vorm, 94 Uhr, vor dem | 9. E ala g et reg any aas U E P e tate Bie E S E tas L pr. Mai 66,50. ° „V, E ualità , 40r Veule f clear 7,124, Pork pr. Novbr. 10,50, s j wege | F Uet Geri beraumten Termin ihre | wailand Schmieds Christian Augu)t Frank da ; ¿ar L, geb, 3. i p Miles 19, Mevenbri, (1, T, B) 3% Gädi:Ments 83.20 R N t oon 100, Lie NDeons Les S6, dur g E Janeiro, 17. November. (W. T. B.) Wechsel auf des Milit E vid auf n A Wi h A auf die Urkünden anzuinelden 18) Seefahrer Aomud j Hinrich Miffsen, geboren WBembadd i Ausragstederia coven SEEE Martin 37 0/9 do. isanl. 95 rhei rif L uingion , r Vouvbtzle ondon 32 0 i , DD ' / (1s deren Kraftlos- | am 30, Dezember ais Soon des wa ars , d tve: L "Belizze Sia, Stadtanl. d: S Sd h Weston 94, 60r Double courante Qualität 134, 32r 116 yards Buenos Aires, 16, November. (W,. T, B.) Goldagio 132,99. shuldiet, d TBE c T iDtzordnung der Be- A legen, WIONIgeRTa n ! zellisten Jacob Peter Nissen in Stausmark, 11) Heinrih Verg, geb. zu Ueberau am 8. Juni dato ¡—, Dresd. Kreditanstalt 1 16 K 16 grey printers aus 32r/46r 192, Anziehend. A, Posen bén 18 [ar fahnenflüchtig erklärt. 65505 M Lauban hat 19. November 1900. 19) Sciffszimmermannslehrling Peter Christian | 1827, und dessen Schwester / / Gericht De 10: Dibifion (6: ; Königliches Amtsgericht. August Wölfel, geboren am 15. Juni 1345 in 12) Rebekka Berg, geb. daselbst am 22. No-

Te S4 8/ L,