1900 / 275 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T

E S

i n E R I R

E S

L I REE

[65617] Real « Credit - Bank.

Die Herren Aktionäre unserer Gefellshaft werden

hiermit zu der außerordentlihen Generalversamm-

Lung, welhe am Montag, den 10. Dezember a. cr.,

Borm,. 11 Uhr, im Saale B des Arcitektenhauscs,

Wilhelmstr. 92/93, ftattfindet, ergebenst eingeladen. age3ordnung :

1) Bericht der Prüfungsfommission.

2) Bestlußfassurg über eine an die Aktionäre

zu rihrende Aufforderung, innerhalb einer

gn von vier Wochen fi zur ratenweifen

eistung einer Zuzahlung auf ihre Aktien zu

verpflihten für einen von der General-

versammlung festzusez*nden Betrag gegen Ab-

ftempelung dieser Altten Litt. C.

3) Herabseßung des Grundkapitals durch Zu-

sammenlegung derjenizen Aktien Litk. C., auf

welche eine folie Zuzahlung uicht geleistet

wird, in einem von der Generalversammlung

zu deschließenden Verhältniß und Abstempelung

der zusammengelegten Akiten Litt. C. An-

Tauf des ‘etwa überschießenden Aktienbetrages.

Festsegung der Modalitäten.

4) Aenderung des § 22 des Statuts dahin, daß

nach Ablauf der bes{lossenen Frist nur jece

abgeftempelte Aktie Litt. C. das Stimmrecht

für eine Stimme gewährt.

Die Hinterlegung der Aktien behufs Theilnahme

an der Generalversammlung hat gemäß § 20 des

Statuts bis Freitag, den 7. Dezember a. cr., Abends

6 Uhr, bei dec Gesellshafts?asse, Kochstr. 70/71, zu

geschehen, ebenso müssen die Depotschetne der Reichs-

bank über hinterlegte Aktien oder die notariellen

Hinterlegungsurkunden sowie die Vollmachten der

Bertreter bis dahin bei der Gesellshaftskafse nieder-

gelegt sein. Real - Credit - Bank. Der Autsißtsrath. Meyer, Voisißender.

[65608]

Niederlausißzer Maschinenfabrik Actien Gesellschaft.

Die Aktionäre der unterzeichneten Gesellschaft werden bierdurch zu der ordentlicchen General- berfammlung am Dienstag, deu 11, De- geme 1900, Nachmittags 4 Uhr, in den

eshäftsräumen der Gesellshaft zu Sorau N.-L, eingeladen.

Gegenstände der Tagesorduung sind: l) Geschäftéberiht mit Vorlegung der Bilanz pro 31. Dezember 1899.

2) Entlaftung der Verwaltung.

3) Neuwahl zum Aufsichtsrath.

4) Antrag der Di:ektion auf Beschaffung von

Betrieb3mitteln.

Diejenigen ktionäre, wle an der ordentlichen Generalversammlung theilnehmen wollen, haben den Besiß der Aktien durch Hinterlegung derselben bei der Kasse der Gesellschaft ia Sorau N.-L. na- guweisen oder in der (Sencralversammlung die Buittung eines Notars übec ¿ie erfolt: Hinter- legung beizubriugen.

Die Hinterlegung der Aktien bei der Kasse der Gesellsaft hat spätestens bis zum 8. Dezember 1800, Abends, mit doppeltem Nummern- verzeihniß stattzufinden.

Sorau N.-L., den 16. November 1900. Niederlausizer Maschinenfabrik Actien Gesellschaft.

Der Auffichtêrath. Paul Kade, stellvertretender Vorsitzender.

[85611] : Acfienbrauerei zur Traube, Kaufbeuren,

Die Herren Aktionäre werden hiermit zur X V. ordentlichen Generalversammlung, welche

Montag, den 3. Dezember a. €., Vormitags 10!/, Uhr,

imm Hotel zur Soune dahier stattfindet, höflichst ein- geladen. Die Tagesordnung umfaßt:

1) Geschäftsberiht und Rechnungsatschluß über das am 30. September l. J. abgelaufene Betriebs}ahr 1899/1900.

2) Entlastung der Verwaltung8organe und Be- s{chlußfassung über die Vertheilung des Rein-

__ geroinns.

Eintrittskarten werden gegen Aktien-Vorweis oder Vorlage darüber ausgestellter Depositenscheine im Komtor der Braucrei bis inkl. A. Dezember L J. während der Geschäftsstunden verabfolat, 8 des neuen Gesellshaftövertrages vom 16. De- zemher 1899.)

Kaufbeuren, 15, November 1900.

Der Uufsichtsrath der Actienbrauerei zur Traube. Otto Müller. Vorsizender.

(6560 Brauerei Bahrenfeld.

11. ordentlihe Generalversammlung am Dienstag, den 11, Dezember 1900, Vor- mittags L147 Uhr, im Patrtotishen Gebäude zu

Hamburg, Zimmer Nr. 20. Tagesorduung :

1) Vorlegung des Jahres-Berichts, der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung und der Betriebs - Abrehnuno, sowie Entlastungs- Grtheilurg an Vorstand und Aussichtsrath.

2) Ersagzwahl für ein ausscheidendes Aufsichts- raths-Mitglied.

Eintrittökarten und Stimmzettel sind gegen Vor- zeigung der Aktien bet den Notaren Herren Dres. G. Bartels, R. A, des Arts, G, vou Sydoty « A. Remé, Hawburg, gr. Bäerstraße Nr. 13/15, Vormittags vox 1L0—1l Uhr bis zum 10, Dezember er. a*zufordern, woselbst auch außer am Bureau der Brauerei Bahrenfeld in Bahrenfeld der Jakresberiht, die Bilanz, die Gewinn- und Verlustrehaung und die Betriebs- Abrehnung vom 26. November ér. an zur Einsicht der Herren Aktionäre autliegen.

Der Vorftand.

[65498] Activa,

Maschinen-Konto . , . #104 000,— Abschreibung e 16 000

Bilanz-Konto auf ven 30. Juni 1900,

C T oh A Aktienkapital-Konto :

Grundkapital „46 435 000,

M. 88 000,-— Abgang dur Verkauf , 2 300, -—-

Herabgesegt laut Ge- neralversammlungs-

Litbographie- und Verlage rechie- itonto

M 88 817,3b Abschreibung 45 817 35

beschluß vom 24. März 1900 auf , 316 400,—

und der Rest von 4 118 600,-—

U Zinkplatten- und Steinc-Kon1o

A6 55 682,85 Abschreibung. 10 682,85

M 45 000, Qu L QOBOOO Stanzen- und Prägeplartea-Konrxo

Abschreibung . . , b Zugang . j Drigtnalzeihnungen-Kontso A 10 406 21 Abschreibung ¿ 1040821

Zugang . i 480 Utensilien-Konto 46 519813 Abschreibung 2 198 13 3 000, -- 1 853,67

A S Konto-Korrent-Konto: Guthaben bei Banken 4A 13 764,— Dot A G0 S1768 Zweifelhafte Debitoren , 14 900,62 Kassa-Konto . Wechsel-Konto . , Gas-Kautions-Konto (M 1500,— 39/6 Eähs. Rente) Feuerversicherungs - Konto (Prärmien- Borauszablung 1. Juli bis 13. De- D 10) A n Aktienrückaufs-Konto , #4 Abschreibung . . , ; Waaren-Konto: Ferttge u-d talb- fertige Waaren . . A 47 920,51 Materialien ¿i OATB O6

zu Abschreibungen u. Rüdstellungen verwendet wie folgt: Maschinen-Konto . . 4 16 000,— Lithographie- und Ver- _lagdórehte-Konio . , 45 817,35 Zinlplatten- u.Steine- 10 682,85 5 516,17

Konto 10 406.21

Stanzen- und Präge- platten-Konto 4 Originalzeichnungen- Utensilien-Konto . . , 219813 Aktienrückkaufs-Konto 200,— Waaren-Konto . 8155,57 Reservefonds-Konto 4623,72 A6 11S 600, 4433 Konto-Korrent-Konto: tan i Arbeiterunterstüßungsfonds-Konto . . Delkredere-Konto (Dotierung lt. Ge- neralversammlungébes{luß vom Reservefonds» Konto j Generalversammlungsb:\{luß vom 2% A 1900)

Konto Delkredere-Konto . 15 000,— Arbeiterkautiond- Konto 24. März 1900) S (Dotierung lt Gewinn- und Verlust-Konto: Gewinn

93 882 28 6 607/66 7 829/46 1372/90

57 394/07

Debet.

General, Lchn-Konto : ; Druck., Prâäge-, Lithographie-, Kon-

n L

fektions8- und Allgemeine Löhne .

Betriebéurkosten-Konto :

Betriebssp?\sen, Reparaturen 2c.

Handlungsunkosten-Konto:

Salaire, Reisespesen, Provisionen 2c.

Frachten- uno Versicherungs-Konto : Frachten, Transporie, Versiche: aen N. A S

Miethe- und Steuern-Konto :

Mietbe und Steuern

Skonto»: Konto Ï

Bila1z:Konto: Gewinn . ..

Borstehendes Bilanz-Konto stimmt mit den von mir Franz Zeuner, vereidigter

Gewinn- und Verluft-Konto ver 30. Juni 1900.

8412/71

Dreôden, den 27.

Vorstehendes Gewinn- und

362 725/01

Dresden, den 27. September 1900

Dresdner Kunstanstalt vormals Moriß Zobel Aktiengesellshaft.

Die Direktiou. Ad. Flatow. ;

geprüften Büchern überein, Revisor.

| Waaren-Konto: Fabrikations-Brutto-Nuten Agio- und Zinsen-Konto: Zinfen und Kursgewinn

62 945|— 14 229/16

42 42081

3 884 79

No o 9 983/72

1 472121

143 348140

September 1900.

Dresdner Kunstanstalt vormals Moriz Zobel Aktiengesellschaft.

Die Direktion. Ad. Flatow.

Verlust-Konto stimmt mit den von mir geprüften Büchern überein. Franz Zeuner, vereidigter Revisor.

e? ar Eu Vora nim O

362 725101

Credit.

142 160/68 1187/72

| | j |

L

143 348/40

[65496] Activa.

Bilanz ver 30, Juni L900.

Grundftücck-Kto. Gebäude-Kto. 60 734,80 NAbsreibuna 734,80 Maschinen-Kto.. . . , #139 668,85 —- Abschreibung 8 168,85 Werkzeug- und Gerätrge- Kto. ) M Abs(reibung .„ Installationt-Kto. . . M Abschreibuna Pferde- und Wagen-Kr7o. A Mobil. 73150 Abichreibuna 730,50 General. Wazaren- u. Fabnkattons-Kto. De C Wechsel-Kto. ‘3% Diskt. u. dete P E Konto-Korrent-Kto. : Bankguthaben 2c Effekten-Kto. E Bersicherung3-Prämien- Kto.

. M.

34 396,59 5 396,59 47111 470,11

1853 376/16

M. | A 150 000 | 60 000 Kreditoren in lauf. Rechnung . . | Arbeit-er-Einlaaen-Kto. Konto neuer Rechnung : für rüditändige Löhne 2c Delkredere-Kto. . . ab Ausfälle in 1899/1900

131 500

Zuweisung pr 30. Juni O

Giwinn- und Verlust-Kto... ._.

I

| 400 116/02 823 565/34 | 33 938/14 1 305/77 93 689/49

79 291/15

867 25

P asSíva.

M A 1 500 000|—

39 132/96 90 772/41

10 900/—

52 000|— 200 570/79

1 853 376/16

„Sall.

An Handlungsunkosten

MDelkredere-Kto.

«„ Abschreibungen: WSebäude-Kto. . M ‘Maschinen-Kto. . . , 2Berf¡ieug u.Geräthbe , Installationt-Kto., , 470,11 Mobilien-Kto, e S TOODO

Reingewinn pro 1899/1900 ..

734,80 8168,85 5396,59

H. Ahrendt. F, Vergien.

Gewinn- und Verlust-Kouto.

200 570/79

Wettah. Oscar Esser.

| 3 95 5D 1

J

A

79/52 )

ZUTON y

Per Nohbgewinn N Nebershuß auf Zinsen-Kto.. . .

| |

15 500/85

Î j

316 772,89

Frankfurt a. M., den 8. Oktober 1900

Deutsche Nähmaschinen-Fabrik vou Jos. Wertheim Act. Ges.

Dex Vorftaud, A. Ort.

316 772/89

[65539] Bekanntmachung.

Wir machen hierdurch bekannt, daß unser bisberiger 2. Direktor Herr Gufta» Kaßschner hier, am 15 No, vember dieses Jahres freiwillig aus seinem Amte scheidet und daß Herr Kaufmann Oskar Nichter bier zum 2, Direktor ernannt worden is, wodur der: selbe aufhört, Aussichtsrathsmitglied zu sein.

Herr Oskar Richter ist berechtigt, in Gemeinschaft mit cinem der zur Zeibnung der „Vereinêbayp: A. G. in Sebuig i, S. bevollmächtigten Herren Be L N E E, Baarend die

erehtigung seitens des Herrn Gustav Ka hierzu erlischt. a9 Rabshner

Sebuitz i. S., den 15. November 1900,

Vereinsbank.

Der Auffichtsrath. Ern Oppelt jr.

[9716] Zellstofffabrik Tilsit, 6 Actiengesellschaft.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zur ordent, lichen Generalversammlung auf Mittwocz, deu 19. Dezember a. c. 2 Uhr Nachmittags, nach dem Geschäftslokal der Gesellshaft iu Tilsit einberufen.

Tagesordnung :

1) Vorlegung des Geschäftöberichtes, der Bilanz der Gewinn- und Verlust-Rechnung, nebst den Bemerkungen des Aufsihtéraths hierzu.

- Bericht der Rechnungsprüfer, Genehmigung der Jahresbilanz, Entlastung des Aufsichts: raths und Vorstands, Gewinnvertbeilung.

3) Neuwahl des Au!siŸtsratk:s.

4) Wahl der Rechnungsprüfer.

Aktionäre, welhe an der Generalversammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien nebst einem Verzeichniß oder die über folhe lautenden Depot, scheine der Reichsbank oder die Bescheinigung über die bei etnem deutshen Notar erfolgte Hinterlegung von Altien und, wenn sie niht persönli erscheinen wollen, außerdem di? Vollmachten und sonstigen Nus- weispapiere ihrer Vertreter \pätestens 3 Tage vor der Versammlung, den Tag derselben nicht mitgerechnet, während der Geschäftsstunden bet nahbenannten Stellen niederzulegen :

bei der Ostdeutschen Bauk, Act. Ges., vorm. J. Simon Wwe. «& Söhne in Königs.

N berg B anns f Tilfit,

ei dem Vorstand dec Zellstofffabrik Tilfit, Act.-Ges., zu Tilfit.

Tilfit, den 15 November 1900.

Der Auffichtsrath der Zellstofffabrik Tilfit, Actiengesellschaft, Tilfit. L. Lewandowski, Kommerzienrath.

[65547]

Aktiengesellschaft der Krankenheiler

Jodquellen zu Tölz-Krankenheil. Unterfertigter Aufsichtsrath lädt hiemit gemäß § 29 der Saßungen die Aktionäre zur Abhaltung der ordentlichen Generalversammlung für das Geschäftsjahr 1899/1900 ein.

Dieselbe findet statt am Samstag, den 15. De- zember 1900, Nachmittags 8 Uhr, im Amtz- zimmer des K. Notars Hern Philipp Grimm in München (K. Notariat München 11), Maffeistr. 9/1L. Zur Ausübung des Stimmrechts in der General- versammlung ift gemäß § 37 der Satzungen die An- meldung des Aktienbesizes bei Herrn Notar Grimm in der Weise erforderlih, daß demselben entweder die Aktien selbft oder sffentlich beglaubigte Ver- zeihnuisse derselben vorgelegt werden. Die An- meldungsfrist endet am Dienstag, den 11. De- zember 1900. Tagesordnung : 1) Entlastung des Vorstands und des Aufsi4ts- raths; 2) Verwendung des Reingewinns ; 3) eventuelle weitere Beschlußfassung über Ver- größerung der Betriebsmittel. Müncheu, den 14. November 1900. Der Auffichtsrath der Aktiengesellschaft der Krankenheiler Jod- quellen zu Tölz! Krankenheil in Oberbayern. Dr. Streber, Maurmeier, Vorsitzender. Schriftführer.

[65197] In Gemäßheit der Artikel 184 ff. und 219 d-s Deutschen Handelsgeseßbuh3s werden hiermit alle diejenigen Aktionäre der unterzeihneten Gesellschaft welche ungeachtet der \. Z. an sie rechtzeitig gangenen Aufforderungen die für ibre Antheile resp auf die Aktien Nr. 119 und 120 299 und 300 303 307 und 308 464—473 fälligen Zahlungen Kafse der Exportbank nicht geleistct haben, sowobl ihrer A: rechte aus der Zeihnung der Aktien soroie der ge- leisteten Theil¡ahiungen zu Gunsten der Geselischaft für ve:lustig erklärt. : Im Anschluß an diese Mitiheiluna sei darauf hingewiesen, daß die Aktionäre der Antheile tre 2 der Antheilsrehte an den nachstehend genannten Antheilsnummern bercits uyter dem 9. Funi 1898 verlustig erklärt worden sind:

Nr. 32—50 62—69 103—118 122—126 130 bit 133 144 155 und 156 214-—223 235—23 262—264 304 und 305 319—323 32 bis 354 360—364 400.

Berlin, den 15. November 1900.

Deutsche Exportbaunk.

Die Direktion. Dr. R. Jannasch.

L, {Ls

an die

r:

[65624] i Die Aktionäre der Vitterfelder Acticau Bier- brauerei vorm. A. Brömme werden zu der a8 Freitag, den 21, Dezember 1900, Nah- mittags 4 Uhr, im Restaurant „zur auten Quell zu Bitterfeld stattfindenden ordentlichen Geacral“ versammluug eingeladen. Tageöorduung :

1) Gescbäitsberißt 2) Decharge-Ertheilung.

3) Gewinn-Vertheilung.

4) Auffihtsraths-Wahl. Wegen der Theilnahme an der Versammlung vtk- weisen wir auf § 25 tes Statuts. Der Vorstand.

Dr. Brômme.

l eus

E An Fabrik - Anlage.

Gas- und Elektricitäts-Werke Brockau A.,-G.

Bilanz per 30. Juni 1900,

Passîva.

ndftüd é Caéwerksanlage L ne a

„Bestand und Bankguthaben . . j E obene Anleihe

Agervorrätbe (Kohlen, ofs. a

und Jnstallationsgegenstände) , , , Jahrr Begebung E Unl óbezablte Versicherungs-Prämien Gewinn- und Verlust.Koto

* D 7 T. 6. 0 S x

2 Verluste. E E

ten des Betriebs oihe-Zinsen E

17 343 65 165 873 31 153 216 96

2 260/50

T0 938/— Gewinn- und Verlust Nechuung.

M

i G P

Anleihe i E

Vortrag für Unkosten, Salair,

und Abgaben E

Frneuerung8-Konto . . .,

3 590 34 5 010 12

| 811470 3 493 05

657/90 4 59443

ÁM [A 816715 1 611/40

Brutto: Erträgniß Bilanz-Konto . ,

hreibungen : M rcichtungs-Konto Konto pro Dubiôfe Erneuerungs-Konto

9 778/99 2 672/27

146/14 300|

Bremen, den 1. Oktober 1900. Der Vorftand. Fohs. Brand& pp. Knoop.

Bremen, 2 Oltober 1900.

12 S076

M.

Steuern

G ck 9; #

Der UAufsißtsrath.

Dr. Kleinschmidt

Reviodtert und mit den Büchern stimmend befunden.

H. 4. Nedecker, beeidigter Bücherrevisor.

[66486] Debet. a

An Assekuranzen

Anleibe Zinsen v t! i

Provision, Zinsen und Diskont

Handlungs-Unkosten

Steuern und Abgaben , , l

Beiträge zur Kranken-, Unfall-, Fnvaliditäts- und Alters-Ver- forgung n x i

Abschreibungen . „, L 1

Activa.

ames

Werth 30, September 18399 M 4 094 000,—

4 Neu-Anschaffungen 69 538,38 1163 538,38

om

—- Statutenmäßige Abschreibungen pro 1899/1900 129 538,38 ] 4 (

Von vorstehendem Bettage

fommetn auf:

Grundstücke 92 000,

Fabrik-Gebäude, An- lagen, Arbeiter- Wohnungen

Maschinen u. Uten- silten „« + «2481 000,—

Geleis-Anlage . . 1 000,—

4 034 000,—

Baumwoule, un- fertigen Garnen

1460 000,—

Vorräthe an fertigen und und Geweben E i

Vorräthe an Maschinentheilen, Werkftatt- und Betriebs- Materialien ¿

Vorausgezahlte Prämien

Effekten-Konto / e

Kassa- und Wechsel-Konto .

Debitoren .. ., 5h65 38422

Bank-Guthaben 912 400,1

Aval-Debitoren . . .

“A f ekuranz- :

Linden bei Hannover, den 30.

Hannoversche Baumwoll-Spinnerei und Weberei.

Der Auffsichtsrath. A Grnst Jaques, [66485] Activa.

M, Grundstück- u. Gebäude-Konto Dmpsmaschinen-, Kessel- und umpen-, Darren-, Weich- \têcke-, Reservoire- und Rohr- leitungs-, Transmissions- und Elevatoren-, Puyerei und Mühlen, Elektrishe Be- leuhtungs - Anlage, Bahn- Anlage- und Brunnenkau- onto i E A Komtor- und Wirthschafts- Einrihtungs-, Säcke- u. Be- triebs-Jnventar-Konto . L selten: Konto (a-Konto @ehsel-Konto A goile-sonto (Inventurbestand) } Sonto-Korrent- Konto : Diverse ebitoren , i

In Betriebsmaterialien e

hnen und Gehalten insen

: andlungs-Unkoften üntegee Unkosten . N aitungz-Un Et g9s-Unkoften

io

S ck S «S S 0 S 6 @ S

402 861/58 Vilanz am 20,

698 761/12

0 767 78432

9 654 704/34

625 000|—

156 500)

1299 219/03 Gewinn- und Verluft-Konto pro 231. August 1900.

M d

35 749/66 80 000 4 54 249/18 78 120/08 12 952/95 | 12 251/33 99 538/38

Mieth-Erträgnisse der Wohnungen Meserve- Fonds .

September 1900,

A

Ab

Per Aktien-Konto i

I. Hypothefkfacische Anl 1898 . a

| Nückstelung für Anleih

Divyiderde- Kvpons-Kont

Delkredere-Konto

)34 000 Kreditoren :

| | | | |

| | l | Woblthättakeits-Fonds Accepte u. Nembours- Konto ¿ Sonstige Kreditoren Effekten: Aval. Konto Depot-Konto

r (

|

| 1899 1

| Abs{reibung pro 1899/1900 129 538,38 + Betriebs-

| Gewinn pro

89 295 54 1899/1900 67 287,69 4 667|— 9 200|—

36 066/36

15 000-

September 1900.

Per General-Fabrikation?-Konto

Grundstück-Ve: kaufs-Konto . ;

Guthaben von Fabrik-Angehörigen

Unkosten-Vortrag-Konto E eservefonds per 30. September

, Vo: sitzer.

Gewinn- und Verluft-Konto am 30, September 1900,

Arbeiter-

eihe von

e- Zinsen 0

A 23 823,89 15 274,93

66 438,57 53 628,91

28 276,—

62 250,69

310 938 Gewinne.

402 861/58 Passiìiva.

Der Vorftaud.

W. Walte

Bilanz am 38ck. August 1900.

A Aktien-Kapital. Konto Prioritäts-Ankeihe-Konto

Zinfen fär 2 Monate . Konto-Korrent-Konto: Divecje Kc Neservefond-Konuto T Sye;tal-Neservefond-Konto . Gewinn-Vortrag p. 98/99 , Gewinn-Vortrag Þ. 99 1900

95 348,33

Abschreibung , 20 500,— .

5/0 zum Meservefond v. 34 848 Mh 4 Db 20/0 Super-Dividende . . , ftatutarishe und vertrags- mäßige Tantièmen Ö Gratifikatiecn E Voctrag auf 1900/1901 . ,

L

MÁA |S 689 158/99 53 704/47 30 618/09 16 760/83 3 556/55

4 062/34 702|—

56 668/58 855 231/85

Plauen b, Diedden, 27. Oktober 1900.

Sächsische Malzfabrik.

Carl Kn

Der Vorstand. 00Pp. Aug. Bendlendorff.

Per Vortrag von 1898/99 , Malz inkl. Nebenprodukte ,

r.

Prioritäts-Anleihe-Zinsen-Konto 4 697,50 M

editoren ,

34 848,33

welhe wie folgt zur Berwenduny geiangen :

33 1 742,42 20 000,— 10 000,—

3 663,61 200,— 962,99

36 168,598

5 654 704/34

P assîva.

M 140 000 70 000/- 326

311 300|—

M A 8 302/53 4 59443

|

Credit.

M d 329 513/11

11 097 78 62 290/69

| |

M | 2 500 000|— 2 000 000|— 38 840|— 1 440|— 1 945/82 66 23751

1

959 166/30 10 000|— 5 000|—

6 049/40

| j | l j

j j

66 025/31

| |

M A

500 000 468 A

4 207 50 251 738 99 14 103 96 925 000'—

36 168/58

| |

|

|

j

Ia

1299 219/03 Credit.

Á S

1 320/25

853 911/60

899 231

An Grundftück- u. Wasserkraft-Konto

[65484]

Arterner Electricitätswerle Äctien-Gesellischaft, Artern.

Bilanz am 30. 4 V

22 140|— Gebäude-Konto: . A 43 649,41 1% Abschreibuna 436 41 43 213/— Maschinen- uxrd Wertk-Kouto: [ Zeitwerth 42 829/23 Utenfilien- und Werkzeug-Konto: Bestand 1. 7. 99 A 1348,52 | 109% Abschreibuna 134,85 | A 1213 67 Zugang pro 1900 , 85213 Tretbriemen-Konio: Zeitroerth Fabrifations- und Waaren-Ponto Bestand an Waaren M 1 252,89 Bestand an Birnen , 14555 Bestand an Fahri- kationsmatexrtalien , Effekten-Konto: _Depot beim Bankverein , Konto-Korrent-Konto : Debitoren Kassa-Konto: Baarbestand L, Gewinn- und Verlust-Konto: Verluft

Activa.

2 06580

999 70

Soll.

Zinsen-Konto Unkoften-Konto Abschreibungen: 1/4 dur Cae 4 i 109%, auf Utenfilien u. Werkzeuge auf Maschinen und Werk auf Treibriemen

genehmigt worden. ; E Artern, den 10. November 1900 Der Auffi

Activa.

Bilanz auf 31 | i : # | Haus Waldbornftraße Nr. 20, Ankauf 71 000 Privatsparkasse, Einlage 381 80 Mobilien . A 93 89

158 54 71 69419

Gewinn- und

A |

L}

Städtise Umlagen

Gebäudeve: sicherung

Wafferzeld

Abfuhr

Gatêverbrauch ¿ Sporteln, Inserate und Porto Gebäude: Unterhaltung Kassenvo1trag auf neue Rechnung

1 245/59 158/54

[4 Qo I 2 991197

Karlsruhe, den 1. August 1900. Mayerhöffer

[65499]

Activa.

Per Aktien-Kapital-Konto:

Verlust-Konto.

Borstehende Bilanz, sowie Gewinn- und Ve

Juni 1900, Passîíva.

[ M 8 40 000|— 38 000|— 19 650|—

300|—

40 Stück Aktien à 1000 M . «Omi A Prioritäten-Konto , /

Schuldschein- Konto: 3 ausgelooste Schuldscheine Dividende-Konto: nit abgehobene Dividende Tantiòme-Konto: | nicht abgehobene Tantiöme 65/56 Reservefond-Konto ¡ 1 421/68 Gewinn- und Verlust-Konto: | Saldo aus 1899 . 324/115 Konto-Korrent-Konto: Kreditoren . .

240|— |

| »7 3403!

j j

am” 199 94195 13 D417

Haben.

M A 1 351195 | 297/98 112/91 901/75

Per Fabrikations-Konto Waaren-Konto Birnen-Konto i‘ Inftallations-Konto Kraftstrom-Fornto LchGtftrom-Fonto Verluft

ustrechnung sind in heutiger Generalversammlung

chtêrath.

Wilhelm Söhns, Borsizender.

[65490] Corpshausgese!!schaft Bavaria. Actiengesellsczaft. . Juli 1900.

PassiYa.

| aa

3 000

21 000/—

Aktienkapital S u Hvpathekenshuld zu 40/6 verzinslich Unverzinsliche Obligationenschuld . 142 000 Werth der Mobilien . S 153/85 Kafser vorrath auf neue Rehnaung 540 34 [71 694/19 Haben.

MWeinbrenner.

Actienbrauerci Ludwigshafen am Rßtein. Bilanz þper 30. September 1900.

Passiva.

M M Anlage-Konti: Immobilien, Maschinen, Botticbe, Fuhrwesen 2c. . Konti der Vorrätke: Bier, Gerste, Malz, Hopfen, Kohlen und diverse Materialien i Bankguthaben und Baarbestand Darlehen und Hypotheken . . .. Diverse Debitoren

Fäffer, 1 200 000 /—

36 143 287

1 357 890/62 481

24 75 41

117/45 3773 9

5 3 7 g

3 314 471/21 Gemwminn- und Verluft-Konto

Soil.

E 32 660/72 5 900|— 160 000|— 10 000|— 34 555/49 242 716/21 Ludwigshafen am Nszecin, im Ok!over

Spezial-Reservefond-Konto . . . Unterstüßungefond

Dividende-Konto . i ä Tantième des Aufsichtsraths H Gewinnvortrag aufs nächste Jahr . .

[65500] l Actienbrauerei Ludwigshafen am Rhein. In der heutigen Gzneralver!'ammlung wurde die Dividende für das Geschästsjaßr 1899/1900 auf é 100 pro Aktie festaeseyt; die Auszahlung erfolat von heute ab gegen Eirlicferung des Kupons Nr. 38 auf dem Bureau der Gesellschaft dahier. Ludwigshafen am Rÿeiu, 15. November 1900. Actieubraucerci Ludwigéhafen am Rhein. Der Vorftand, Felix Müller.

Sächsishe Gußstahlfabrik in Döhlen bei Dresden.

Zufolge der ia der Generalversammlung vom 3. d. M. vorgenommenen Neuwabl und der darauf stattgefuodenen Konstituierung dcsselben besteht der Auffichtsrath unserer Gesellschaft zur Zeit aus nachgenannten Herren:

Banquier N Täubrich, Dreeden, Vorsitzender, Geheimer Kommerzienrath Victor Hahn, Lredden,

Stellvertreter detselben,

t F

1 600 000|— 325 000|— 200 000|— 118 881/49 300 000|— 100 000|— 476 034/23 160 000|—

Hypotheken-Konto . . Reservefond-Konto Spezial-NReservefond-Kontso . Nüdftellungs- Konto Unterstüßungsfond-Konto. . .., Besammt-Kreditoren inkl. Kautionen Dividende-Konto pro 1899—1900 . Gewinne und Verlust-Konto: Vortrag | aufs nächste Jahr . 34 999/49 3314 471/21 Haben. M S 43 590 49 199 125 72

per 30. September 1900.

Bortrag vom vorigen Jabr .……, Reingewinn v. Sudjahr 1899/190(

|

212 716/21

1900.

Actieubrauerci Ludwigéhafen am R§eiu. Der Vorftand. Felix Müller.

Nentier A. Gecftenberger, Vresdep, Baurath F. W. Grundt, Breslau, Direktor a. D. G. Lippmann, Dresden. Dößlen, den 14. November 1900. Der Vorstand. Nägel. Adler.

[63842] ç : Nachoern der Beshlufi der außerordentliFen Gez neralversammlung vom 29. Januar d. J., das Grund- kapital von 625 000 Æ auf 141 000 Æ berabzuseßzen, in das Handelöregister zu Bernburg eingetragen ift, fordern wir die Aktionäre zur EinreiGung ihrer Aktien bis späteftens zum A. März 1901 auf. Später eingereihte Aktien, sowie dicj:nig?r, welche die zum Erfay durh neue Aktien erforderliche Anzahl nit erreihen und welhe uns nit zur Verwerthung für Rechnung der Betbeiligten zur Verfügung gestellt find, werden für kraftlos erklärt. Unterwiedecrstedt, den 9. November 1900.

Anhalter Chamotte- & Ziegelwerke, Act.-Ges.