1900 / 275 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S R IINE E E S 20A

Die Firma ist erloschen. Eintragen zufolge An- zeige vom 6, November 1900 am 6. November 1900. Jesberg, den 6. November 1900. Königliches. Amtsgericht.

Jüterbog. Bekfanutmachung. [65034] ay unserm Handelsregister A. i} bei folgenden irmen :

Nr. 23, C. Wahn’s Wittwe in Jüterbog,

Nr. 29. Gustav Vär in Jüterbog,

Nr. 34. C. G, Thewel in Jüterbog,

Nr. 15, Carl Lehmann in Jüterbog, Fotgeuden eingetragen :

te Firma ist erloschen.

Jüterbog, 14. November 1900.

Königliches Amtsgericht. Kempen, Bz. Posenm. [65339] Belanntma@Gung,

In unserem Handelsregister Abth. A; ift heute unter Nr. 99 die Firma Victor Lis, Kaufmann in Kempen (Posen), eingetragen worden.

Kempen (Posen), den 8. November 1900.

Königliches Amtsgericht.

Kempen, Bz. Posen. [65340] Bekanntmachung.

In unserem Handelsregister Abth. A. ist heute bei der Firma Ephraim Jonas Prinz Nr. 5 des Registers als neuer Inhaber der Kaufmann Wilbelm Horn in Kempen (Posen) eingetragen fe (Poseu), den 8. November 1900

empeu osen), den 5. November 1300. Könioliches Amtsgericht.

Kirchberg, SachseR. [65341]

Auf Blatt 291 des - hiesigen Handelsregisters ift bente: die Firma Confectionshaus Deutsche Herreumoden Juhaberin Marie Klickermagun in Kirchberg und als deren Inhaberin die Minder- jährige? Fräulcin Marie Klickermann in Kirchberg eingetragen: worden, , ;

A arackebte Geschäftszweig: Handel mit Herren-, Damen- und Knaben-Garderobe.

Kirchberg i. Sa., am 10. Nevember 1900,

Königliches Amtsgericht. Kuchler.

Klötze. [65342] unser Handeléregister A. ift heute unter Nr. 14 die Firma Otto Zillmann zu Klöße und als deren Inhaber der Kausmann Otto Zillmann daselbst ein- getragen worden. Klötze, den 13. November 1900. Königliches Amtsgericht.

Königs-Wusterhausen. | [65344]

In unserem Firmenregister is heute die Firma Nr. 24 Oskar Licpmaun des Fabrikanten Oskar Liepmarn gelös{cht worden. :

Königs. Wusterhausen, den 5. November 1900.

Königliches Amtsgericht.

Köslin. Bekanutmachung. [65345]

In das Handelsregister Abtheilung A. ist unter Nr. 39 die Firina Bernhard Kohls zu Köslin und als deren Inhaber der Kaufmann Bernhard Kohls daselbft eingetragen worden.

Köslin, 10. November 1900,

Kgl. Amuitsgeriht.

Kolmar. SBekfauntmachung. [65343]

In Unser Handelsregister B. ist beute bei Nr. 1, woselbst die Firma Anuaburger (Steingutfabrik Ukiieugesellschaft vermerkt is, Folgendes ein- geiragen worden: j vai Ag

Dem Kaufmann Franz Heirtsck(el in Annaburg ift Prokura ertheilt.

Kolmar i. P., den 8. November 1900.

Königliches Amtsgericht.

Kreseld. [65346]

Sn das Handeléregister ift eingetragen die ofene Hondelsgesellshaft unter der Firma „F. W. Bönucken““ mit dem Siß in Krefeld. Gesfell- {chaster sind: Kaufmann Ernft Bönneken und Kaus mann Hermann Bönneken, beide zu Krefeld. Die Gesellshait hat am 1. November 1900 begonnen, indem die Gesells@after das bisher von der Wittwe Bönneken unter benckuinter Firma geführte Geschäft mit allen Rechten und Verbindli(keiten zur Fort- führung unter derselben Firma vereinbatungsgemäß übernommen haben.

Krefeld, den 9. November 1900.

Königl. Amtsgericht.

Kreseld. [65348] Bej der Firma P. Neuhaus zu Krefeld ist eingetragen: Den Söhnen des Inhabers: Peter Neuhaus und Max Neuhaus, beide zu Krefeld, ift Gesammiprokura ertheilt. ai Krefeld, den 9 November 1900. Königl. Amtsgericht.

Krefeld. a IBOSA

Die Prokura des Heinrich Vossen, hier, füc die Firma Malzfabrik Locwenburg P. A. Neu- haus, hier, ijt ecloschen.

Krefeld, den 9. November 1900.

Königl. Amtsgericht.

Kreuzburg, O0.-S, [65349]

Die im Handelöregister A. unter Nr. 51 eins getragene Firwa P. Lack zu Kreuzburg O.-S. und die im Firmenregister unter Nr. 322 eingetragene Firma T. Milde zu Kreuzburg O.-S. siäd heute gelöscht worden,

Kreuzburg O.-S,., den 10, November 1900.

Königliches Amtsgericht.

Kreuznach, Befannutmachung. [65350] Bei Nr. 23 unseres Handelsregisters Abth. A. woselbst vie Firma „Jung «& Cie“ mit dem Sitze zu Kreuznach und als deren Inhaber der Kausf- män Karl Jung taselbît ciagetragen is, wurde vermerkt: Der Lithograph Ernst Schumann zu Krewznacch ift in das Geschäft als persönlich haf- tender Gesellschafter etnaetretea. Die Gesellschaft bot am 12, November 1200 begonnen und ist zur Vertretung bder Gesellshast jeder der Gesellschafter ermächtigt. Kreuznach, ten 13, November 1900, Kal, Amtsgericht. Abth. 2.

Labes. [65354] In unsex Handelsregister ift bei der Firma Nr. 59 C. F. Kuppermanu cingetragen, daß dite jeyige Firmeninhaberin seit dem 15. Dktober 1900 an den praktishen Arzt Dr. Walther Jerosch in Wangerin wiederverheirathet ift. Labes, den 8. November 1900. Königliches Amtsgericht. Langen, Bz. Darmstadt, [65355] Bekanntmachuug. In das Handelsregister ist eingetragen worden : Nr. 14. Hermann Neidhardt in Langen: Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann H, O. Neidhardt, in Langen wobnhaft, ein Handelsge[häft als Einzelkaufmann. Angegebener Geschäftszweig: Agenturgeschäft und Haupitkollekteur der Hess. Landeslotterie. Langen, den 9, November 1900. Großherzoglidhes Amtsgericht.

Langen, Bz. Darmstadt. [65356] Bekanutmachung.

In das Handelsregister is eingetragen worden :

Nr. 15. Heinrich Hummel in Langen.

Unter dieser Firma betreibt dec Kaufmann Heinri Hummel, in Langen wohnhaft, etn Hanbel8geschäft als Etnzelkgufmann. j

Angegebener Geschäftszweig: Holzshnetderei und Holzhandlung.

Laugen, den 9. November 1900.

Großherzogl. Amtsögerick{t,

Leipzig, [65358]

Auf Blatt 10 937 des Handelsregisters ist heute die Firma Hermaun Wurmstich in Leipzig und als deren Inhaber der Kaufmann Herr Alwin Her- mann Wurmsti daselbst eingetragen worden.

Angegebener Geschäfts weig: Betrieb eines Waären- agentur- und Kommissionsge|chäfts.

Leipzig, den 14. November 1900.

Köntgliches Amtsgeriht. Abth, 11 B. Schmidt.

Leipzig, : [65360] Auf Blatt 10938 des Havdelsregisters ist heute die Firma Ernst Aibert Wiukler in Leipzig und als deren Inhaber der Buchhändler Herr Ervft Albert Winkler daselbst eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Buchhandel. Leipzig, den 14. November 1900. Königliches Amtsgericht. Abth, 11 B. Schmidt.

Leipzig. [65362]

Auf Blatt 10939 des Hankdelsregisters ift heute die Firma Paul Kretschmar in Lcipzig und als deren Inhaber der Buchhändler Herr Ludwig Paul Kretschmar daselbst eingetragen worden. _

Angegebener Geschäftszweig: Betrieb einer Ver- lagsbuhhandlung.

Leipzig, dea 14. November 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. I1B. Schmidt.

Leipzig. [65359] Nuf Blatt 10 940 dcs Handelsregisters it beute die Firma Literarische Anstalt in Leipzig, Helene Schulze in Leipzig und als deren Inhaberin Frau Helene verw. Schulze, geb. Jaspers, in Wien eingetragen worden. s h . Angegebener Ges(äftszweig: Buchhandlung. Leipzig, den 14. November 1900. Königliches AmtLgericht. Abth. T1 B. Schmidt.

Leipzig. [65364]

Auf Blatt -10 399 des Handelsregisters, die Firma Otto Schramm «& Co. in Leipzig-Gohlis betr, ift heute eingetragen worden, daß Herr Robert Bruno Riedel als Inhaber ausgeschieden und Jn- baber nunmehr der Kavfmann Herr Johannes Curt Müller in Leipzig-Gohlis ift, daß dieser aber nit für die in dem Betrieb des Geschäfts begründeten Berbindlichkeiten des bishertgen Inhabers haftet,

Leipzig, den 14. November 1900.

Königliches Amtegeriht. Abth. I11B. Schmidt.

Leiprig. [65361]

Auf Blatt 8193 des Handelsregisters, die Firma L. Hertel in Leipzig betr., ift beute eingetragen worden, daß Herr Max Louis Hertel infolge Abv- lebeas Inbaber ausgeschieden und Jn- haberin nunmehr Frau Marie Elisabeth verw. Hertel, geb. Pfalz, in Leipzig ift.

Leipzig, den 14. November 1900.

Königlies Amtsgericht. Abth. Il B. Sch{chmidt.

Leipzig. [65357]

Nuf Blatt 7122 des Handelsregisters ift heute die Firma Fischer & Peters Nachf., Albin Erïer in Leipzig gel ös{cht worden.

Leipzig, den 14. November 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. TLB, Schmidt. Leipzig. [65363]

Auf Blatt 7552 des Handelsregisters ift heute eingetragen worden, daß die dem Herrn Friedrich Carl Veith für die Firma Joscph Mendels- sohn in Leipzig-Lindengu ertheilt gewesene Pro- Tura erloschen ift.

Leipzig, den 14. November 1900.

Köntgliches Amtsgericht. Abth. ITB. Schmidt. Leobschütz. [65958]

Fn das Firmenregifter ist bei Nr. 179, betreff-nd die Firma „L. Kuÿn in Leobschüß“ am 13. No- vember 1900 Folgendes eingetragen worden:

Die verwitiwete Kaufmann Bianka Kuhn, geb. Loebel, zu Leobscküh hat das Gcschäft als Nitß- braucerin übernommen.

In das Handelsregister Abtheilung A. 13 Novembker 1900 eingctragen worden :

Nr. 160: Firma „L. Kuhn, Leobschütz“ un

2

Ot

als deren Inbakterin verwittwete Kaufmann BVianka |

Kuhn, geb. Loebel, daselbst.

Königlicßes Amtsgericht Leobschüt.

Leobschütz. [65557] Die Bekanntmaung in Nr.-131 des Jahrgangs

Firma Alfred Kroemer und deren Inhabers Kaufe manns Alfred Kroemer zu Leobschüy wird dahin berihiigt, daß Firma und Inkaber: „Alfred Kraemer“‘ heißen. Leobschüt, den 13. November 1900.

Königliches Amtsgericht.

Liegnitz. [65366] Fn unserem Firmenregister ift beute bei Nr. 959 die „Ama Alwine Stutzer zu Liegniß gelöscht worden. Liegnitz, den 9. November 1900. Königliches Amtsgericht. Liegnitz. [65367] In unserem Firmenregister is heute bei Nr. 1051 die Firma „Fried. Wilh. Goerlitßz“ zu Lieguitz gelöscht worden. Liegnitz, dèn 9. Novewber 1900. Königliches Amtsgericht. Liegnitz. [65365] In unserem Firmenregister is beute bei Nr. 996 die Firma „R. S. Littauer & Sohn“ zu Liegnitz gelö|cht worden. Liegnitz, den 9, November 1900. Königliches Amtêgericht. Lilienthal, Bekanntmachuug. [65368] Fn das hicsige alte Handelsregister ist heute Fol. 45 zu der Firma L. Hustede und Fol, 48 zu der Firma J. Lübben eingetragen : „Die Firma ift erloschen.“ Lilienthal, dea 15. November 1900. Königliches Amtsgericht. T1.

Lissa, Bz. Posen. Bekanntmachung. [65369] In unser Handelsregister Abtheilung A. it heute die dem Fabrikdirektor Felix Strauch zu Kosten für die unter Nr. 121 vermerkte Zweigniederlassung der Firma „Vereinigte Papierwaaren: Fabriken S. Krotoschin“ ertheilte Prokura eingetragen worden. Lissa i. P., den 6. November 1900. Königliches Amtsgericht.

Lörrach. Haudelsregistex. [65370]

Es wourde eingetragen :

A. In das Gesells(aftsregister (Bd. T1) zu O.-Z. 22, Färberei und Appretur Schufter- insel, Aktiengesecllschaft auf Schusterinsel, Ge- meinde Weil. Die den Herren Jakob Stalder, Kaufmann in Kleinbüningen, und Edmund Hasenfrat, Kaufmann in Großhüntnaen i. E.. ertheilte Ge- sammiprokura ist seit 15. Oktober 1900 erloschen. B. In Abtheilung A. i

Ordnungszahl der Firma 7. Spalte 2 Firma, Siy der Gesellschaft: Dreutler und Beerfteher, Kandern. Spalte 3 persönlichß haftende Gesell- schafter : Karl Friedrich ODreutler, Seifenfieder, und Karl Ladwig Beetrsteher, Seifensieder, beide in Kandern. O Í

Svalte 6 RecHisverhältnisse bei Handelägesell- schaften: Die Gejellschaft hat am 15, Dfktober 1900 begonnen.

Lörrach, den 10. Novewber 1900.

Großh Amtegericht.

Metz. _ Bekanntmachung. [65371]

ácd vird ld Dy add dn bte mcnregistec wurden heute etngetragen die

ITI unter Nr. 3126 Ferdinand Lelorrain i in Met und als deren Jnhaber Ferdinand Lelorrain, Spezereibändler in Vet ; Band 1II1 unter Nr. 3127 Leon Moncel in Chateau-Salins und als deren Inhaber der Kaufmann Leon Moncel ia Chateau-Saltns. An- gegetener Geshäftszweig : Eisenwaarengeschäft, ver- bunden mit Holz: und Koblenhandlung; . in Band I11 unter Nr. 3128 Carl BVourguignon in Met und als deren Inhaber Carl Bourguignon, Spezertihändler in Meg. Mey, den 14. November 1900. Kaiserlihes Amtsgericht.

7 Lal

Michelstadt. Bekanntmachung. [65372] Fun unser Firmenregister wurde heute folgender Eintrag vollzogen : : Die Firma „Gebrüder d’Orville“ dahier und die den Kaufleuten Nicolaus Küng hier und Geora Reichard zu Frankfurt a. M. ertheilte Prokura ist erloîhhen. Michelftadt, am 15. November 190 Großherzogliches Amtsgericht.

V

Mültiausen. Sandelêregifter [65373] des Kaiserlichen Amtsgerichts Mülhauseu i. E. Unter Nr. 595 Band IV des Firmenregisters ift beute die Firma Wilhelin Wolf, Weinhandlung in Wattweiler eingetragen worden. Inhaber ift der Weinhändler Wilhelm Wolf in

M t ch4!

Mülhausen i. E., den 26. Oktober 190 T

Df

F aiserlihes Amtsgericht

Mülhausen. Sanbelsregifter des [65375] Kaiserlichen Amtsgerichts Mülhausen i. Elf.

Unter Nr. 596 Band 1IV des Firmenregisters in beute eingetragen worden die Firma „Ulfred Schenck“ in Mülhausen, als Fortseßung der unter Nr. 33 Band IIl eingetragenen Firma „Je. Klein- haus“. Inhaber ist der Bauunternehmer Alfred Schenck in Mülbausen. Die Geshäfts\{ulden Außenstände der Firma I. Kleinhaus find ni&t übernommen. :

Mülhausen, den 5. November 1900.

Kaiserlihes Amtsgericht.

Nordhausen. [65377] In unserem Firmenregifter ift Heute bei Ir. 598 Firma Volger & Bádendieck hier ver- merkt: Das Geschäft ift infolge Erdbtheilung obne Neränderung der Firma auf den Kaufmann Friedrich MWi!helm Arthur Badendieck zu Nordhausen üver- gegangen Nordhausen, den 13. Novemzer 1900. Königl. Amtsgericht. Abth, 2. OschersIleben. [65378] In unser Handelsregister A. ift am 13. November 1900 unter Nr. 40 die Firma „Ewald Maßhrenu-

Unier genannter Firma wird ein Dres{hmasthir, verleihgé{chäft und eine Reparaturwerkstatt fibiae licher landwitthshaftliher Maschinen in Crottgzi betrieben. tf Königliches Amtsgericht Oschersleben. Parchim. [65379 Zufolge Verfügung vom 13. November 1900 p heute in das hiefige Handelsregister Unter Nx, 309 eingetragen : Y Spalte 3: Frit Kruse. Spalte 4: Parchim. Spalte 5: Kauftnann Friß Kruse in Parchim. Gegenstand des Unternehmens: Fettwaarenhand,[ Parchim, den 14. November 1900. , Großherzogliches Amtsgericht. Parchim. [66880] In das biesige Handelsregister is beute unter Nr 293 Fol. 307 zur Firma: „Molkerei Wozinke[ M AE mit beschräukter Haftung“, ejn; getragen : Der Gesells{haftsberträg ist abgeändert dur By, {luß der Gésellschaster vöm 27. Dktober 199 Das Stammkapital is um 5600 M, also auf 29 600 4, erhöht worden. Bezüglich der übrigen Aenderunçen wird auf das bei dem Gerichte zu der Akten eingereichte notartelle Protokoll vóm 27. Oftoher 1900 Bezug genommen. / Parchim, den 14, November 1900. Großherzoglihes Amtsgericht. Psorzheim. Handelsregifter. [65381] In das Handelsregister Abth. B, Band 1 if zt O.-Z 2 Bayrisches Brauhaus Pforzheim, A. G. betr. eingetragen roorden : Das Grundkapital ift um 250 000 M4 erhöht und beträgt jeßt 1 500 000 Æ Ferner wird hierzu veröffentlicht: Die Ausgabe der Aktien ift zum Kurse von 110 mit der Maßgabe erfolat, daß für die Zeit vom 1. Iuli—1. Oktober 1900 4 9%% ige Stückzinsen ver gütet werden. Pforzheim, den 10. November 1900 Gr. Amtsgericht. I1.

Pyrmont. Befanntmachung. [65389]

Nr. 60 eingetragen die' Firma :

(Friedrich Völkers“

mit dem Niederlaffungsorte Pyrmont und als deren

Jahaber der Hotelbesizer Friedri Völkers y

Pyrmoat.

Pyrmout, den 13, November 1900. Fürstl!:hes Amtsgericht.

Rinteln. [65383]

In unser Handelsregister A. ist heute zu der Firma G. L. Poppelbaum Nachf. eingetragen :

Spalte 3: (nah Löschung des bisherigen Firmen inhabers: Kaufmanrs Guftav Poppelbaum in Rinteln) Kaufmann Geora Schönfeld in Rintelr

Spalte 4: Die Prokuxa des Fräuleins Elisabetk Swneider in Rinteln i} erloschen.

Shalte 5: Der Uebergang der in den des Ges{häfts begründeten Forderungen ift bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaufmarn Geor S@önfeld in Rintéln ausges{lofsen.

Ninutelu, den 10. Novernber 1900.

Köntgliches Autsgericht.

Ronsdorf. SBecktauntmachung. 65384]

In unser Gesellshaftsregiiter ift heute bei der unter Nr. 25 eingetragenen Aktiengesells haft Ronusdorf- Müngftener Eisenbahn Gesellschaft in Rous- dorf vermerkt worden :

In der außerordentlichen Generalversammiung bom 2, November 1900 f Folgendes beschlossen worden:

1) Die Firma der Gefelishaft wird abgeändert in „Vereinigte Westdeutsche Kleinbahnen Actien gesellschaft zu Köln am Rhein. L ;

2) Der Siß der Gesellschaft wird von Ronsdo na Kölu verlegt.

3) Der Gegenjtand des Unternebmens wird erweitert, daß die Gesellshaft beretigt | au sonstige in Westdeutschland zu errichtende ode bereits bestehende Kleinbahnen zu erwerben oder jl betreiben, ebenda Kleinbahnea zu bauen, au durd Dritte erbauen oder betreibea zu lafscn oder den Betricb derselben zu verpachten und die zur Grridh/ tung solcher Kleinbahnen erforderlidean Genedub gungen der zuständigen Behörden einzuholen oder di betreffenden Konzessionen von Dritten zu erwerben beziehungsweise auf ch übertragen zu lasen, 19 He Pactverträge, welhe die Weftdeutse Ctjend Geellschaft mit den Kreisen Bergheim und Geilenkirhen über den Betrieb von Kein= ges&lofsen hat, einzutreten oder dicje Daynen * Grund der bestehenden Pachtverträge der Gesellshaft dur die Weftdeut!d Gesellschaft betreiben zu laffen und Westdeutsh?zn Eisenbahn Gesellschaft a! beftandétheilen, Betriebêmitteln und Zu? welche zu den den genannten Kreisen Ton ges Kleinbahnlinien gehören, zu übernehmen; #1 ¿wischen der Firma Lenz und Compagnie mit beshränkier Haftung zu Berlin m! Gummersbach bestehenden Betriebs-P zutreten oder die Kleinbabn Enc heide für Nehnung der Gesellshaft dur} M 77 deuts%e Eisenbahn Gesellschaft betreiben # und deren Besiß an Betriebsmiticin au? zu erwerben. /

4) Die Aktien lauten auf den Zrihader alle unteretnander vollfommen gleidbe!

5) Die Generalversammlungen ole Köla abgehalten werden. :

Nonsêdorf, den 13. November 190

Königliches Amtsgerichl.

Ruhland. Befanatmahung. Im Handelsregister Abth. A. 1 Nr. 13 die Firma „Paul Jank 18 = und als Inhaber der Wéaurrermetilier Pat Rubland eingctragen worten. Ruhland, den 10. Novemser L9

Verantwortlicher Reda. Direktor Siemenroth L M mis (S olz) A Verlag der Expedition (Scholl) É Drudck der Nerbdeutschen Buthdrudere 2 Ar. 29

1875 des Neichs- und Staats-Anzeigers bezü zli der

yolz“ und alê*derea Inhaber der Dreshmaschinen-

C4 «i “7 Scho m traß Anstalt, Berlin SW., Wilhelma

besiger Ewald Mahrenbolz ia Crottotf eingetrag, |

In das hiesige Handelsregister A. ift beute unter

e E a Köntgliczes n mtSaeriG?

M 275.

Fünste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 17. November

1900,

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den uruster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen

andels-, Güterrehts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Waarenzeichen, Patente braudht Viserbabnen enthalten find, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter n Titel iets E

Central-Handel3-Register für das Deutsche Reich. n: 2755,

Das Central Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur alle Post - Anstalten, für Berlin auch zus die Königliche Expedition des Deutschen Neichs- und Königlich Preußischen Staats-

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32 bezogen werden.

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih erscheint in der Regel täglich. Der Bezugspreis beträgt L 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern fosten 20 4, Insectionspreis für den Naum einer Druefeile 30 4. ;

Handels- Negister.

Sehlüchtern. [65389]

Sn unser Handelsregister if bei Nr. 73, Firma D, L. Steru in Schlüchtern, heute eingetragen:

Das von dem verstorbenen Kaufmann David Stern, Liebmann’s Sohn, mit seinen drei Söhnen : 2eo, Leopold und Hermann dahter betriebene Handels- geschäft (Branntwein-Großhandlung) und das Recht der Fortführung der seitherigen Firma (D. L. Stern) ist auf den Kaufmann Leo Stern in Schlüchtern, ven Kaufmann Leopold Stern in Gelnhausen, den Kaufmann Hermann Stern in Schlüchtern und dke Wittwe des Kaufmanns David Stern, Rebekka, geb, Plaut, daselbst übergeaangen. Schlüchtern, 13, November 1900.

Königliches Amtsgericht.

SchönebecK. [65386] Die Firma „W. Curdt““ Nr. 153 des Firmen- regifters is gelösht worden. Schönebeck, am 30. Oktober 1900, Königliches Amtsgericht.

Schweidnitz. [65387] Folgende Firmen sind beute gelöscht worden: Nr. 785. Heinrih Felsmaun | in Nr. 799. H. Schwarz / Schweidnitz. Schweidnitz, den 9. November 1900. Königliches Amtsgericht.

Schwelm. Handelsregister [65388] des Königlichen Amtsgerichts zu Schwelm, In unfer Handelsregister Abtheilung A. ift unter

Nr. 25 die Firma August Hempelmanu zu

Schwelm und als deren Inhaber der Fabrikant

August Hempelmann zu Shwelm am 6, November

{900 eingetragen.

Sondershausen. Befanntmachung. [65390]

Im Handelsregister A. Nr. 31 ist am 9. November 1900 bei der Firma Eduard Bocttger in Sou- deröhausen eingetragen :

Die Firma ift erloschen.

Weiter ift im Handelsregister A. Nr. 107 die Firma Albert Voettger in Soudershauseu Inhaber: Hotelbesißzec Albert Boettgec daselbst am gleihen Tage eingetragen worden.

Fürstl, Amtsgeriht Soudershauseu. Strassburg. Sandelsregister [65391] des Kaiserl. Amtsgerichts Straßburg.

In das Firmenregister Band VI wurde heute cin- getragen :

1) Unter Nr. 62:

2 Hermann Geiger in Straßburg und als deren Inhaber der Kauf- mann Hermonn Geiger hier.

2) Unter Nr. 63:

/ Hermauu Heß in Straßburg und als deren Inhaber der Kauf- mann Hermann Heß hier.

3) Unter Nr. 64:

N Hermaun Schönfeld in Straßburg und als deren Inhaber der Kauf- mann Hermann Schönfeld hier.

4) Unter Nr. 65:

: Anselm Wolff in Straßburg und als deren Inhaber der Kauf- nann Andreas genannt Anselm Wolff hier.

9) Unter Nr. 66:

S Jacob Hirsch in Straßburg und als deren Inhaber der Güter- händler Jacob Hirsch hier.

6) Unter Nr. 67: N Moses Hirsch in Straßburg und als deren Inhaber der Güter- Yndler Moses Hirsch hier.

7) Unter Nr. 68: i Abolf Ancel in Strasiburg und als deren Inhaber der Kauf- mann Adolf Ancel hier.

3) Unter Nr. 69:

, Emil Thoma

in Straßburg und als deren Inhaber der Gasthof- enß:r Gmil Thoma in Straßburg (Inhaber des 9otels „Englischer Hof“).

9) Unter Nr. 70:

, _, Carl Piton (Eftaminet Piton)

n Strafßburg. Inhaber des seit über 30 Jahren

unter dem Namen „Estaminet Piton“ betriebenen

Etat ist der Nestaurateur Carl Piton in 10) Unter Nr. 71:

R Charles Volt,

Gipserei und Stuckaturgeshäft in Strastburg. In-

“0er des seit dem Jahre 1865 bestehenden Handels-

desbäftd ist Carl Volß in Straßburg.

__ Angegebener Geschäftszweig: Betrieb einer Gipserei

und eînes Stuckaturgeschäfts.

11) Unter Nr. 72:

Ur A. Müller

zapetraßiburg, und als deren Inhaber der Pasteten- f Bit Friedrih Feyel hier, welher das Handels- Chro mit der Da von dem bisherigen Inhaber

N Weber- utby in Straßburg erworben hat. bindlihtei Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- Sabas ten bleiben zu alleinigen Lasten des früheren Înd Die im Betriebe begründeten Forderungen

Dau Fei Arwerber nit übergegangen.

Pr ofura rit Gustav Bijon in Straßburg ift

12) Jn Band y unter Nr. 515 bei der Firma

in Hagenau: chdwit Dietsch

Dem Kaufmann Ludwig Dietsh (Sohn) is Pro- lura ertheilt.

13) In Band 11 unter Nr. 1444 bei der Firma

Josef Weingand in Straßburg :

Die Firma ist erloschen.

In das Gesellschaftsregister wurde heute ein- getragen :

1) Band VIII Nr. 19:

Gustav Heydt & Theophil Heydt in Straßburg.

Gesellschafter {ind :

1) Gustav Heydt,

2) Theophil Hzydt, beide Bauunternehmer in Straßburg.

Die Gefellshaft hat mit dem 1, Januar 1898 begonnen. Die Gesellschafter sind nur in Gemetn- schaft zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt. _2) In Band VII unter Nr. 255 bei der offenen Handelsgesell\chaf

M. Komet «& D. Kreiësling, Bilder-, Spiegel- und Uhrenhand{ung in Strafß- burg :

In Berlin is eine Zweigniederlafsung errichtet.

Straßburg, den 12 November 1900.

Kaiferliches Amtsgericht.

Striegau. Bekanntmachung. [65392]

In nnserem Prokurenregister ist beute vei der

unter Nr. 42 eingetragenen Prokura des Karl Kreissig

in Striegau für die offene Handelsgesellshaft Paul

Bartsch in Striegau vermerkt worden: Die Pro-

kura des Karl Kreissig ist durch dessen Tod erloschen. Stricgau, den 7. November 1900. Königliches Amtsgericht.

Striegau. SBefauntmachung. [65393]

In unserem Handelsregifter Abtheilung A. sind nachstehende Firmen, deren Siß und Inhaber ein- getragen worden:

1) Am 26. November 1900 unter :

Nr. 174. Josef Richter, Striegau, Inh. Kauf- mann Josef Nichter in Striegau.

2) Am 8. November 1900 unter:

Nr. 176. Oswald Kühnpaft, Striegau, Inh. Gastwirth Oëroald Kühnpast in Striegau.

Ferner sind in demselben Register gelö\cht worden die Firmen:

Nr. 138. E. Neumann in Striegau,

Nr. 144. Hugo Krause in Striegau, am 7. November 1900 und Nr, 134 Pgul Pro- wosnif in Striegau am 13. November 1900,

Striegau, den 13. November 1900.

Königliches Amtsgericht.

Stuttgart. [65532] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. In das Handelsregister ist heute eingetragen worden : I. Register für Einzelfirmen:

Die Firma Otto Herwig, Siß in Stuttgart. Inhaber: Otto Herwig, Kaufmann in Stuttgart. Export-, Import- und Kommissionsgeschäft.

IT, Register für Gesellshaftsfirmen :

Zu der Firma Mannhardt & Rapp in Stutt- gart: In die ofene Handelsgesellschaft is unterm 1, November 1900 Josef Biesinger, Drechsler in Cgoarl, als weiterer Theilhaber eingetreten. Möbel- abrik.

Zu der Firma Jmmobilienverecin in Stutt- gart: In der ordentlihen Generaloersammlung der Aftionäre vom 29. September 1900 sind Abänderungen zu den Statuten mit Nücksicht auf die Bestimmungen des neuen Handelsgeseßbuhs getroffen worden.

Die Firma Direktion der Württembergischen Lokal - Eisenbahuen, Zweigniederlassung der Badischen Lokal - Eisenbahuen, Aktiengesell- schaft, Siß in Karlsruhe. In Stuttgart ift unter der eingetragenen Firma eine Zweignieder- lassung errichtet.

Aktiengesellshaft auf Grund des Gesellscchafts- vertrags vom 27. Oktober 1898/20. November 1899/ 23. Mai 1900. Gegenstand des auf eine bestimmte Dauer nicht beschränkten Unternehmens ist die Er- rihtung, der Erwerb und der Betrieb von Eisen- babnen, insbesondere im Großherzogthum Baden,

Die Gesellschaft ist namentlich berechtigt :

a, die zur Errichtung und zum Betriebe von Eisenbahnen im Großherzogthum Baden erforder- lichen Korzessionen der zuständigen Behörden einzu- holen sowie derartige Konzessionen mit Genehmis- gung der zuständigen Behörden von Dritten zu er- werben ;

b, Eisenbahnen im Großherzogthum Baden mit oder ohne finanzielle Beihilfe Dritter zu bauen oder durch Dritie bauen zu laffen fowie anzukaufen oder zu pachten ;

c die thr gehörigen Eisenbahnen zu betreiben oder durch Dritte betreiben zu lassen oder zu verpachten.

Die Gesellschaft soll auch befugt fein, aus den elektrischen Zentralstationen, welche sie zum Betriebe ibrer Bahnen errichtet oder erwirbt, Licht und Kraft an Dritte abzugeben. Die Gesellshaft kann endlich ibr Unternehmen auch auf den Bau, Erwerb und Betrieb von Eisenbahnen in den Nachbarstaaten aus- dehnen und auh zu diesem Zwecke Zweignieder“ laffunaen errichten Das Grundkapital beträgt 8 000 000 4. zerlegt in 8000 Aktien à 1000 4 Der Vorstand besteht aus zwei oder mehreren vom A Rai zu errennenden Mitgliedern. Der Aufsichtsrath ist berechtigt, einem Mitgliede des Borftands den Vorsiß im Vorstande zu übertragen und die Befugnisse des Borsitßzenden durch Geschästs- anweisung festzuiegen. Alle Erklärungen, welche dite Gesellschaft verpflihten und für dieselbe verbindlich sein sollen, müssen entweder vom Vorfißenden des

en om Borstandes allein oder von zwet Vorstandsmitgliedern oder von einem Vorstandsmitgliede und einem Pro- kuristen, oder von zwei Prokuristen der Gesellshaft gemeinschaftlich abgegeben werden. Die Zeichnung der Firma geschieht in der Weise, daß die Zichnenden zu der Firma der Gesellschast ihre Unterschrift hinzufügen und zwar die Prokuristen mit einem dieses Verhältniß andeutenden Zusate,

Als Vorstandsmitglieder sind gewählt:

NRegtierungs- u. Baurath a. D. Franz Lohse in Karlsruhe mit der Befugniß, als Bo: sißender des Vorstands die Firma allein zu vertreten, ferner :

Negierungs-Baumeister Thecdor Reh in Karlsruke,

Eisfenbahn-Bauinspektor a, D. Walther Classen in Stuttgart.

Profurist: Regierungs - Baumeifter Wil5-lm Noeldeckte in Karlsruhe.

Die Aktien lauten auf den .Jnhaber. Alle - von der Gesellschaft ausgehenden Bekanntmachungen' er- folgen durch den „Deutschen Reichs und König- lich Preußischen Staats-Anzeiger“ und durch die „Karlsraher Zeitung“. Jede Bekanntmachung gilt als gehörig publiziert, wenn fie einmal ver- öffentlict ift, es sei denn, daß das Geseg eine mehr- malige Veröffentlihung verlangt.

Die Bekanntmachungen werden vom Vorstande er- lassen, soweit niht der Erlaß in diesem Statut dem Aufsichtsrath übertragen if und zwar unter der Auf- schrift „Badische Lokal-Eisenbahnen- Aktiengesellschaft“ und mit der Untersrift „Der Vorstand“ gder „Der Aufsichtsrath“, je nachdem die betreffende Ver- öffentliung von dem ersteren oder dem letzteren ergeht.

Zu den Generalversammlungen, wel? in Karls8- ruhe abzuhalten find, beruft der Vorftand oder Auf- sihtêrath die Aktionäre wenigstens drei Wochen vorher, den Tag der Berufung und der Versamm- lung vicht mitgerechnet, dur einmalige; Bekannt- machung in dem Deutschen Reichs-Anzeiger und der Karlsruber Zeitung.

Die Berliner Handelsgesellschaft in Berlin, d

Bankhaus Robert Warschauer u. Co. in Berlin und de A. Schaaffhausen’she Bankverein in Köln und Berlt find Inhaber der Konzessionen für den Bau und Betrieb folgender Bahnen :

1) der mit Dampfkraft betriebenen normalspu Nebenbahn von Bruchsal nach Odenb:im und Ubftadt nah Menzingen, konzefsfioniert am 5. Oktober 1894

_2) der mit Dampfkraft betrieb-znen normalspurigen Nebenbahn von Bühl nah Büßhlerthal, konz-sfioniert am 14 März 1895,

3) der mit Dampf- oder elektrisher Kraft zu be- treibenden Lokalbahn von Karlsruhe nach Herrenalb und von Ettlingen nah Pforzveim, konzessioniert am 17, November 1896 bezw. 14. Juli 1897,

Die zu 1 und 2 geda@ten Bahnen siad bereits fertig gestellt und im Betriebe, die Bahn von Karls8- ruhe nah Herrenalv ift gleihfalls vollendet und im Betriebe, die Strecke von Ettlingen nach Pforzheim ist ncch im Bau begriffen.

Die Konzessiozâre der drei gedahten Bahnen haben dieselben der Westdeutschen Eisenbahr gesellschaft mit der Maßgabe überlassen, daß fie verpfl'chtet sind, auf Anweisung der Westdeutsh:n Eisenbahngesellschaft die Konze|/sionen und das Eigenthum der Eisen- bahnen an eine zu errichtende Badische Eisenbahn- gesellshaft abzutreten, sobald das Großherzogli Badische Ministerium des Großberzoclihen Hauses und der auswärtigen Angelegenbeiten die Errichtung der Aktiengesellshaft und die Abtretung genehmigt hat. Nachdem das genannte Ministerium die Er- rihtung der Aktiengesellshaft uad die Abtretung der Eisenbahnen und der Konzessionen grundsäßlih ge- nehmigt hat, übertragen

die Berliner Handel8gefells{aft,

das Bankhaus Nobert Warschauer und Cie. und

der A. Schaaffhausen’sche Bankverein mit Zustimmung der Westdeutschen Eisenbahngesell- haft das Eigenthum der vorgedachten drei Badischen Eisenbahnen und die Konzessionen für deren Betrieb mit dem in denselben vorgeschriebenen rollenden Material der in der Begründung begriffenen Aktien- gesellschaft, in Firma „Badische Lokaleisenbahnen, Aktiergesellschaft*, und übernehmen gleichzeitia die Verpflichtung, die noch nicht vollendete Strecke von Ettlingen nach Pforzheim nah Maßgabe der Kon- ¡essionen betriebstähig herzustellen und zu übergeben und zwar auf ibre Kosten. Der Uebernahmepreis ift auf 4110 000 festgeseßt und am 31. Dezember 1898 baar zu bezahlen, wovon 4 3 220 000 auf die Liegenschaften und F 890 000 auf die Fahrnifse entfallen. Außerdem hat die Uebernehmerin den Konzessionären bezw. der Westdeutschen Eisenbahn- gesell schaft diejenigen Beträge zu zahlen, um welche infolge von Mehraufwendungen beim Bau, ferner durh- Einführung des elektrischen Betriebes auf der Strecke Karlsruhe—Ettlingen, endlich durch Ver- mehrung des rollenden Materials, Erweiterung von Bahnhof- und Werkstattsanlagen 2c., über die Be- stimmungen der Konzession binaus eine Erhöhung des konzessionsmäßigen Anlagekapitals von dem Grofß- herzoglih Badischen Ministerium genehmigt wird. Die ziffernmäßtge Feftstellung dieser Beträge wird künftiger Vereinbarung vorbehalten, doch darf der Gesammtbetrag dieser Nachzahlungen die Summe von 46 1000000 nit übersteigen. Der Betrieb der dret Eisenbahnen geht noch bis zum 31. De- zember 1898 für Rehnung der Westdeutschen Eisens bahngesellshaft. An diesem Tage erfolgt die Ueber- abe der Bahnen an die Badische Lokaleisenbahnen- Aftiengeselisaft. Die Gründer der Gesellschaft sind: die Westdeutshe Eisenbahngesellshaft in Köln, Geheimer Kommerzienrath Friedri Lenz in Stettin,

* r L

D

31 El Le oi 4 rigen

-

das Bankhaus Ed. Koelle in Karlsruhe, die Ber-

liner Handelsgesellschaft in Berlin, die Oberrheinische Bank in Mannheim. Die Gründer haben die sämmt- lichen Aktien übernommen.

Der erste Auffichtsrath besteht aus folgenden Mit- gliedern: Geheimer Kommerzienrath Philipp Diffzns in Mannheim, Geheimer Kommzerzienrath Fctedrih Lenz in Stettin, Freiherr Eduard von Oppenheim in Köln, Graf Raban von H:lmstati in Hochhausen, Kommerzienrath Rebert Koelle in Karlsruhe, Bau- inspektor Johannes Mühlen in Köln, Fuftizrath Max Winterfeld in Berlin, Geheimer Regierungs- rath Dr. Volkmar Reinhard in Berlin, Direktor Albert Heimann in Köln, Kommerzienr1th Rudolf Abel in Stettin, Otto Mendelssohn - Bartholdy in Berlin.

Zu Neviforen behufs Prüfung des Gründungs- herganages wurden ernannt: Handelskammer-Sefretär Dr. Richard Planer in Karlsruhe und Faufmann Moriz Mond daselbft.

Zu der Firma Haaseustein & Vogler, Aktieu- gesellschast in Stuttgart: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 30. Juni 1900 i} an Stelle des bisherigen Statuts ein neues geseht worden. Nach demselben iff| Zweck der Gesellschaft die Bermittelung von Inseraten für Zeitungen, sowie der Betriek - Infertions-, Buchdruckerei- und Verlag8geschäfsten, sowie von Urternehmungen, wehe zu denselben in Beziehung f Die Gesellschaft ift berechtiat, Kch an Unternehmun inderer zu betheili d Andere

7 ? T1 LL T4 (4 C14

6 pS - a ihren Geschäften zu bet 4 —,

E L q, 1o¿Tenburg.

1c L 1 O00 2. November 1900

Stv. Amtsrichter G

Sülze, Mecklb.

In das hiesige Handel3register if Nr. 31 eingetragen : a: Eduard Jürgens. d [afung: Sülze,

r - E ntr haher T T D É 27 - WAUT L } 2A L A T L A

R

der Niederla

B ROR

r t

E e (rir 20

ilze (Mctlbg.), am 1

Grnfhorin ha Marti orte y erzoge AmtSgertMt.

v Aw

C L

g

G

j

| Tübingen.

| K. Amtsgeriht Tübingen. Im Handelsregifter für Gesellshaftsfir

beute zu der Firma: Fabrik für Beleuchtungs-

anlagen, vorm. G. Himmel, Ges. m. b. S. in

Tübingen, eingetragen: Dem Kaufmann Fohßan

Den 13. November 1900. Amtêrichter Baue r.

Ueckermünde. Befauntmahung. [65396]

In unser bisheriges Handel8ge)ellschaftêreatfter ift bei der Firma Uecktermünder Eisenwerk Mertens «& Laborde Nr. 56 Folgendes am 13. No- vember 1900 eingetragen :

Der Gesellschafter Reinhold Mertens if aus der Gesellschaft ausgeshieden. Der Schloffer Hans Mertens zu Ueckermünde if als Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten. Zar Vertretunz der Ge- sellschaft sind Mar und Hans Merters ermächtigt.

Ueckermünde, den 13. November 1900.

nal 58 ide öniglides Amtsgeridt.

Waldenburg, Schles. [65559] In unser Handelsregiiter A. ift eingetragen worden: unter 116 die Firma Wilhelm Meude mit dem

Size zu Waldenburg und als Inhaber der

Mechaniker Wilhelm Mende zu Waldenburg ; unter 117 die Firma Adalbert Torzewski mit

dem Siye zu Ober - Salzbrunx und als Ju-

haber der Burchdruckerecibesißer Adalbert Torzewéki

zu Ober-Salzbcunn; , unter 118 die Firwa Wilhelm Schilbach mit

dem Sitze zu Waldenburg und als Jnhaber der

Hotelpächter Wilhelm Schilbah zu Waldenburg. Waldenburg i. Schl., den 12. November 1900.

Köntgliches Amtsgericht.

Wiesbaden. SBefanntmachung. [64468] In unser Handelsregister Abtheilung A. ist heute

bei der Firma Emil Grether in Wiesbadeu

folgender Eintrag gemodt worden: Die Firma lautet jeßt: „E. Grether Söhne“, und . die perfönlih haftenden Gesellschafter find Hermann Grether, Kauf- mann in Wiesbaden, und Emil Grether, Kaufmann in Wiesbaden. Die Gesellschaft hat am 1, Oktober

1900 begoanen.

Wiesbaden, den 5 November 1900. Königl. Amtsgericht. 12.

Wiesbaden. Befauntmachung. {65533] In das hiesige Handelsregister Abtheilung A.

wurde heute vermerkt, daß die Firma „Chr. Nigtel

Wittwe, Wiesbaden, erloschen ift.

Wiesbadeu, den 5 November 1900,

Königliches Amtsgericht. 12,

Wiesloch. Sandelê8regifter. [65397] Nr. 13516. In das Handelsregister Ab- theilung B. Band 1 if unter O.-Z. 2 eingetragen worden:

Die Thonwaaren-Judusftrie Wiesloch Aktien- gesellschaft, mit dem Siß tn Wiesloch.

Der -Gesellschaftsvertrag if am 28. Juni 1900 errichtet.

Gegenand des Unternehmens ist: Uebernahme und Fortbetrieb der in Wiesloch bestehenden Thonwaaren- Industrie, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, so-

wie die Fabrikation von Baksteinen und Falzziegeln,

Et Sr R E E E E T

R E E