1900 / 275 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

a. W., wird heute, am 13, November 1900, Nach- mittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Paul Teschner in Schwerin a. W. wird zum Konkursverwalter ernannt. Das Verfahren wird mit dem über die Haudelsgesellschaft Richard Lehmaun am 25. Oktober 1900 in actis N. 4/00 eröffneten verbunden. Königliches Amtsgericht zu Schwerin, Warthe.

[65244] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Materialwaaren- häudlers Paul Porath in Stettin, Grenzstraße Nr. 17, wird heute, am 13. November 1900, Nahmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröfnet. Der Kaufmann Goehy in Stettin wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 5. Dezember 1900 bei dem Gericht anzu- melden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshufses und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände, ferner zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den LL. Dezember 1900, Mittags UL Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, im Zimmer Nr. 44, Termin anberaumt. Allen Personen, wel<he eine zur Konkursmasse gebörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemein- s{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, auh die Verpflichtung auferlegt, von dem Besige der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus der - Sache abgesonderte Befriedigung in Ansyru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 5, Dezember 1900 Anzeige zu machen. Stettin, den 13. November 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 6.

der Forderungen if Termin auf Freitag, den 14. Dezember 1900, Nachmittags 4 Uhr, bestimmt. Der offene Arrest ift erlassen; Frist zur Anzeige von Gegenständen 2c. und zur Anmeldung von Konkursforderungen bis 3. Dezember 1900. Den 14 November 1900. Gerichtss\{hreiber Sh mohl[.

[65254] Konkursverfahren. Ueber den Nachlaß des am 23. September 1900 in Waldenburg verstorbenen Schneidermeisters Louis Prüwer i} heute, am 14. November 1900, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Paal Frommer zu Walden- burg. Anmeldefrift bis 20. Dezember 1900 Erste Gläubigerversammlung US, Dezember 1900, Vormittags 40 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin 16, Januar 1901, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 20. QDe- zember 1900. Königliches Amtsgeriht zu Waldenburg. [65279] Bekanntmachung.

Ueber das Vermözen des Bauunternehmers Carl Jung und das Vermözen des Bauunuter- nehmers Ernft Fung zu Wiesbaden wird heute, am 12. November 1900, Mittaas 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet Der Rechtsanwalt von Ze> zu Wiesbaden wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 1. Januar 1901 bei dem Geri<t anzumelden. 1) Gläubiger- versammlung den $, Dezember 1900, Vor- mittags LL Uhr, und Termin zur Prüfung der anaemeldeten Forderungen ist auf den 12. Januar 1901, Mittags 12 Uhe, vor dem unterzet<hneten Gerichte, Geri{fsstraße 2, Zimmer Nr. 92, bestimmt. 2) Dffener Axcest_ mit Anzeigepflicht bis zum 1. Ja- nuar 1901.

Wiesbaden, den 12. November 1900. Königliches Amtsgericht. Abthlg. 11.

C. W. Fischer zu Hagen zum Konkursverwalter er- nannt worden. Hagen, den 9. November 1900. Königlih:s Amtsgericht.

[65516] K. Amtsgericht Heilbroun. Durch re<tskräftig gewordenen Beschluß des Amts- gerihts vom 25. September 1900 is das Konkurs- verfahren über das Vermögen des Christian Nauk, Hasenwirths in Frankeubah, gemäß $ 204 K.-O. mangels einer den Kosten des Verfahrens entspre<henden Konkursmasse eingestellt worden. Den 15. November 1900. Gerichts\hreiber Gehring.

[65518] K. Amtsgericht Heilbronu. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Helene Wollensa>, Spezereihändlerin hier, wurde na<h Abhaltung des S@hlußtermins und er- folater Schlußvertheilung beute aufgehoben. Den 15. November 1900. Gerichts\hreiber Gehring.

[65243] Bekanntmachung. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Franz Mikulla in Hultschin wird zur Beschlußfassung über die Veräußerung des Waarenlagers des Gemeinshuldners im Ganzen eine Gläubigerversammlung auf den LL,. Dezember 1900, Vormittaas 10 Uhr, berufen. Hultschin, den 12 November 1900. Königliches Amtsgericht.

[65465] ___ Bekanntmachung. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Walter Sachs zu Liegnitz foll die Ausschüttung der Masse erfolgen. Nah dem auf der Gerichts{reiberei 1V, Zimmer Nr. 28, aus- liegenden Gläubigerverzeihnifse beträgt die Summe der zu berüdsihtiaenden Forderungen M 8943,64 S, wozu 1162 M 67 „$ verfügbar sind: Dies wird mit Bezug auf $ 151 der N.-K.-O. hiermit bekannt gemaht. Liegnitz, den 8. November 1900.

N. Schurzmann, Konkursverwalter.

[64596] In Sachen, betr. das Konkursverfahren über den Nachlaß des weiland Schmiedemeisters Johaun Müthell in Bausen, wird der auf Mittwoch, den 21. November 1900 anberaumte Termin aufgehoben vnd neuer Termin anberaumt auf Mittwoch, 28. November 1900, Mittags 1S Uhr. Lüchow, den 9. November 1900.

das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung j berü>sihtigenden Forderungen der Schlußtermin „* | den 26, November 1900, Vormittags 11 U A vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, ' Nr. 9, bestimmt.

Swinemünde, den G A 1900. affke, Gerichtéshreiber des Königlichen Amtsgerichtz

[65257]

Das Konkursverfahren über das Vermögen d Schuhmachermeisters Ferbdinaud Kerger q Deuben wird, weil eine den Kosten des Verfahren

tsprecheénde a ; Darf gemáß $ 204 Konkurtorvnung etngestelt L F Amtlih festgestellte Kurse.

zur Abnahme der Sc{hlvßre<hnung wird auf 13. Dezember, Mittags 12 Uhr, angeseßt. Y gerliner Börse vom 17. November 1900, 1 Frank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 A 1 ôsterr.

Teucheru, den 10. November 1900. Gold-Gild, = 2,00 « 1 Gld. österr, W. = 1,70

Königliches Amtsgericht. Er de r. ung. W. = 0,85 4 7 Gld. südd. W. [65245] Konkursverfahren. 1 Krone err; "Gld holl, W. = 170 « 1 Mark Banco Das Konkuréverfahren über das Vermögen deg = 1004 1 fand. Krone = 1,125 á 1 (alter) Ofenfabrikauten und Gruudbefißers Gustay M Foldrubel = 3,20 «4 1 Rubel = 2,16 4 __1 Peso = Bloefz in Tilfit wird, nachdem der in dem Vere W 400 1 Dollar = 420 4 1 Livre Sterling = gleihstermine vom 12. September 1900 angenommen, W 20,40 Lrt urs Viet do Beschluß von Wechsel. emielben Tage bestätigt ist, hierdur<h aufze A Res xrdam .| 100 fl. Tilfit, den 14, November 1900 gehoben, Amsterdam Rgttert Sn 4-100 l Köntgliches Amtsgericht. | grifiel und Antwewen Ta qa P E E L: U 0. | rs. [65520] Bekanutmachung. R [2e

Das Konkursverfahren über das Vermögen deg Kopenhagen . «+--» T2 8D 20 422d; Mühlenbesizers Paul Geuter voa Auerbah |ff} edu ] ;

j | P T2 0M, (20296bz wird mangels Mafse eingestellt. af bon und Oporto . .| 1 Milreis | 14 T. |—,— Zwingeuberg, den 12. November 1900. its do .| 1 Milreis | 3 M. |- Großh. Amtsgericht. d a L TE id E ad 180 (200 L O0 aT a 0 R E A] D A s 6.# D 2 | C der deulshen Eisenbahnen, F oi: 108 [65462] Bekanntmachuug. E 2 IOO E, Vom 1. Dezember d. Js. ab tritt in dem : n | 100 Kr. : zwar für dj O ibe Plähe 100 Lire | Stre>e Arnstadt—Erfurt P.-Bhf., folgende Aende, [F Aalienische Plähe...) ae rung ein: i 100 R. | Marichau 6TH 6 100 R. Erfurt, im November 1900 s ¡a f . E 2, 3 + Königliche Eisenbahn-Direktion, R S TETERO i S Amsterdam 31/2. Berlin 5 (Lombard 6)" Brüssel 4.

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

¿ 27d. Berlin, Sonnabend, den 17. November 1900.

Preußische Pfandbriefe.

1.1.7 | 3000—150 {7 | 3000—300 / | 3000—150\ | 3000—150 | 5000—100 | 3000—150 | 3000—150 10000—100 | 5000—150 | 5000—150 |

| 5000—200/84,80B kl.f.

5000—200]92,30G E 5000—200/100,00bz" 5 | 3000—200[90,90B : 44

Westf. Prov. - Anl. Il|3 | 1,4. Bulg. Gold-Hypoth.-Anl. 92 do. do. I, T 31 1,4. F, Nr. 120 000 g TIT4 | 1,4, 2r Nr. 61 551—85 650) C L Chilen, Gold-Anleihe 1889 fl.) 43 M [N do. mittel| 43 45 54

83,70B lone ,00bz 83,75bzG 98/50bzG

98,59bzG 90,10bz

7530bz rf

116,25B 111,50 bz 105,10 bz 96,60G 100,20B 94,70G 83,90G 100,10 B 93,40 bz 83,10bz 94,29G 9425G

99,80 bz 93 25G 84 60G 93,10G / 83,30 B 7 | 3000—75 |—,—

92 00G

82,70G

100,40G ; 93,90G i 92,10G ¡ 83,20 bz ; 83,20 bz T | 5000—T75 |—,— .7 | 3000—75 192,60G .7 [110000—75 184,00B

do. do. | Westpr.Pry.-A.Vu.VI|34 48)

0 0

Aachen St.- Anl. 1893/34] 1.4.10 Altona 1887, 1889/33] versch.| do. 1894/34| 1.4.10 Apolda 1895/34| 1.1.7 Augsburg 1889, 1897|33| versch. Baden-Baden 1898/34, 1.,4,10 Bamberg 1900/4 | 1,6.12 Barmen 1876,82,87,91/3x| versch. do. 1899/4 | 1.1.7 Berlin 1866, 7534| 1.4.10 do. 1876/92/34) versch.| 5000—100/94,60bz do. 1898/33| 1,4.10| 5000—100|94,80bzG do. Stadtsyn.1900 1/4 | 1.1.7 | 5000—200]99,00G Bielefeld D4 | Ls 2000—500|—,— L1

J A

große| eibe .| 1895|

p

do. do. Chinesische Staats-Anl D do,

0. do. do. Feine] do. do. 1896| do. do. pr. ult. Nov.| do. 1898|

do. Dänische do. 1897| 1 Egyptische Anleihe gar... 4 Do, P, Mil e | do. do. do, do, do. do. pr. ult. Nov. do, Daïra San.-Anl. ,| Finländische Loose | do, St.-Eis.-Anl. Eepuyer 15 Fres.-Loose .| alizische Landes-Anleihe. .|

neue neue

O

do, Landschaf do. do. do, E Sr und Neumärk. 0.

2000—100| —,— 5000—500|—,— 5000—500]99,75G Lf. 5000—75 198,50bzG

3000—150 3000—150

L GONN e

wes [Ey

.7 | 2000—150 „7 | 5000—100 .7 | 3000—75

.7 | 5000—100

pk fund uni O A D Md 4 A I J

ll] I N] I I pat dk D

8 T. 2 M. 8 T | 2 M.

169,25bz 168/206 ! 81,20G 80,75G 112,10G

7 | 3000—75 | 3000—75

d

et N pi R D R A jn Dra pre feme Prem eat rat Pra serer: G 2S S S S e

D r E Lo E E La

1 O O j

67:00bzG 87,006 500xf. 24,75B

95,40bzG 37 10bzG 37,10bzG 29,50bz& 29,50bzG 29,50bzG 41,50bzG 41,59bzG 36,50bzG 36,50bzG 36,50bzG 94,50G

94 50G

94,10bz

do. 24 | | 2000 500|—,— (3 | Bonn T 5000—500|—,— Land.-Kr. 44 Borxh. -Rummelsburg|34| 1.,4.10| 1000—200|—,— ; do. 3 Breslau 1880, 1891/34] vers<.| 5000—200 i neulandsch. 34 Bromberg 1895, 1899/33| 1,4,10| 1000—100 do, do, 8 Caffel 1868, 72, 78, 8T|34| vers<.| 3000—200 Posensche VI-X. Charlottenburg 1889/4 | 1,4.10| 2000—100 do, N

do, I 1899/4 | 1,1.7 | 5000—1i00 do.

do. 1885fonv.1889|34| versh.| 2000—100 do,

do. 1895 1,TI, 1899 1/33] 1,4,10| 5000—100 D R

Coblenz I 1900/4 | 1.1.7 | 5000—200 Sächsische d do. 1886 kon. 1898/34| vers<.| 1000—200 do. e [9H A Cottbus 1900/4 | 1.4,10| 5000—500 do, landschaftl./3 | LAODI do. 1889/33 1.4.10) 5000—500 Swhles. altlandschaftl. 33 “Oos do. 1896/3 | 1.4.10| 5000—500 ho E Crefeld 19004 | | 5000—200 landsch. neue|34 34'90e B do. 1876, 82, 88/33 /| vers<.| 5000—200 D E B 84,90etbzB | Darmstadt 1897|31| 1.1.7 | 2000—200 do: 4 M Dessau 1891/4 | L1.7 | 5000—200 do.

do. 1896/34| 1,1. | 5000—200 Do, Dortmund1891,981,IL|33| versc<.| 3000—500 do, Dresden 1893/31 | 5000—200 do.

do. unk. 1910! 5000—100 do. Düren tonv. 1893/3 1000 do.

do, 1900/4 | 1000 D 9 üfseldorf o. o. R Swhlesw.-Hlft. L. - Kr.|

do. Do. |

do,

p N

I es

Sfandinavische Pläße | 2000—100

p

89'30B ll.f. 101,00G 101,00G 92 50G

d [0j S

| 5000—100 do. Propinations-Anleihe|

Griechische Anleihe 1881 - 84

do. do. kleine)

kfoni.G.-Rente 49/0!

do. mittel 4%

do. kleine 49%

Mon. - Anleihe 49/6

fleine 49/0

Gold - Anl. (P. -L.)|

do. mittel]

do. do. kleine

Holländ. Staats-Anl. Obl. 36)

Ital. R. alte 20000 u. 10000

do. ‘Do, 4000—100 Fr.!

do. 20000-100 pr. ult. Nov.|

do. do. neue

do. amortisierte ITI, IYV ,|

Luxemb. Staats-Anleihe 82

Mexik. Anleihe 1899 große;

Do, do. mittel]

do. do. Bee

Norw. Staats-Anleihe 1888

do, do. mittel u. kleine

Do. Do. S do. do.

l. Gold-Reute do.

S. | 3000—200

Co Eo Lo D C SSEBB C I T bi pi jk pri Pk Put rei pen Prt

| 5000—200 7 | 5000—200

N N] A A—N—I I

[10000—200

| |

OoOOIP

[10000—200

L nen

[65232] Ueber das Vermögen des Konditors und Restaurateurs Max Hermann Ketscher in Stoll- bexg wird heute, am 15. November 1900, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Nehtsanwalt Dr. Kreher hier. Anmeldefrist bis zum 10. Dezember 1900. Wahl- termin am S, Dezember 1900, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 22. Dezember 1900, Vormittags D9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 5. Dezember 1900. Königl. Amtsgericht Stollberg. Bekannt gemacht dur<h den Gerichtsschreiber : ft. Brunst.

[10000—60 |—,— | 3000—60 | 3000—150 | 3000—150 | 5000—100 3900—100 | 5000—100

5000—100 | 3000—100 | 5000—100

5000—100 | 5000—100 | 5000—100 | 5000—200

5000—200 | 5000—200

5000—100 | 5000—200

brem Prt em me eee Sema Prt prnn Jra Prerecl O E >_@ S. R S D D D dd bd f 1 pf des

“8

mt t A r Pur nt F] J] rech Perck drk I D dO DO

_SSD

2 2 Se

- —-

94/00 bz

93,80G 99,60 bz 85,30 G 93,80G 99/60 bz

93,80 S 99,60 bz 84 60G 99,50G 91,75G

100,25bzG

I J es ©

L)

[65272] Bekanntmachung. Das Konkursverfahrzn über das Vermöaen der Kommanditgesellschaft Foertss<h «& Cie. in Bamberg und des persönli<h haftenden Gesell- schafters, Sattlermeisters Ferdinand Foerts< von dort, wird na< Vollzug der Schlußvertheilung als beendigt aufgeboben.

Bamberg, den 14 November 1900.

Kal. Aratsgericht. L. (L. S.)

[65238] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der

_>

bee rer “E 5 prak pru C

{

- egt tet

i [3 4

«

: 1 —J

e!

81/00bzG

D o o Co Co

2 [m] P

at

0e

do.

23) 3L|

o o ES

Gt

J

, 76 9062 (6,9025

n S

98 25bzG 98,90 bz 99 00G

e

2 —I

215,75bz

. |213,05bz

r

: ; : Madrid und Barcelona .| 100 Pes, | 14 T. |61,30B Veröffentlicht: Kieser, Gerichts\<Greiber. s 100 Frs. | 2 z are r A T2 | plan des Schnellzuges Nr. 33 (Stuttgart— Fah 100 Frs, ab Arnstadt 5,52, Neudietendorf an 6,22, ab 62, M S ea

“ai do. .| 100 Pes. | 2 M. Tarif- 2. Bekanntmachungen 100 Kr -)Ri Schweizer Plä 2 bhausen—Weißenfels(—Berlin), und d Pi v: do. S d 4 100 R an Ecfurt Pers. -Bhf. 6.183. i

1 1 1 1p P Js A D OSS

2 Tant

DUOUDcocoCPP

876/31 41 10000—200

ersh.| 2000—500

| 5000—500 1000

| 2000—200

| 5000—200/-

do. 1888,1890,1894/31

do. 1899/4 Duisburg 82,85,89,96/33 Eisenach 1899/4 Elberfeld kon. u. 1889/33

1 '

Co

O 12e- p

97'80bzG

1

[65521]

M Mb C5 M C O C T T H p p M Ms CS

dund pm pu C prt pre fre D Pl Dl pa pr Pre pk Pert Prerck Peeé O) O

j jr jr Bo DD OoOO0S

do. % 2 G > t ovähinA S f e - p fälif Ee oe 5 aoudon 4, Paris 8. St. Petersburg u. Warschau 95!/2, Westfälisch [65515] Londo! ( L So

Schweiz 5. Schwed, Pl, 6.

K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Konkurseröffnung über das Vermögen der offenen Haudelsgesellschast P. J. Troquet Nachfolger, Putzgeschäft hier, Calwerstr. 58, am 12. November 1900, Nachmittags 36 Uhr. Konkursverrwoalter: Albert Mühleisen, Kaufmann hier. Ofener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. Dezember 1900, Ablauf der Anmeldefrist am 5. Januar 1901. Erste Gläubiger- versammlung am Montag, den 10, Dezember

Handelsgesellschaft in Firma Adolph Nosenufeld in Berlin, Süd-Ufer 24/25, i} infolge eines von der Gemeins<huldnerin gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 12. De- zember 1900, Vormittags {17 Uhr, vor dem Königlihen Am!sgerihte T in Berlin, Kloster- ftraße 77/78, ITI Tr., Zimmer Nr. 13/14, anberaumt. Der Vergleihsvorshlag und die Erklärung des Glävbigeraus\{<ufses sind auf der Gerichtsschreiberei

Königliches Amtsgericht. 2.

[65250] VBekauntmachuug. Das unterm 10.. Junt 1898 über das Vermögen des Hotelbesizers und Kaufmanns Johann Michael Maier hier, Alleintnhabers der Firma I. M. Maier hier und defsen Ehefrau Kreszentia Maier eröffnete Konkursverfahren wird nah Abhaltung des Schlußtermins als dur< Schluß-

Südtvestdeutscher Eisenbahuverbaund, Mit Gülttgkeit vom 15. November 1900 if ¡um 8. Heft des Verbandsgütertarifs (Baden- Pfalz) der Nachtrag XT ausgegeben worden.

Außer einec Anzahl im Verfüaungswege {hon durchgeführten Aenderungen und Ergänzungen des Haupttarifs enthält der Nachtrag inébefondere Ent- fernungen und Frabtsäye für die pfälzishen Stationen Veidetheim i. d. Pfalz, Neuoffstein i. d. Pfal; und

Wien 4!/2, Italien. Pl. 5.

Norweg. Pl. 61/2. Kopenhagen 6. Madrid 3!/2, Liffabon 4.

Geld-Sorten, Vanknoten und Kupous.

Müns-Dut) E Rand-Duk.) St.|—,— Sovereigns . .|——. % Frs.-Stüdke .16,265bz g Guld,-St>. .|——_ Gold-Dollars .|4,1975dz

Engl. Bankn. 1 £/20,445bz Frz. Bkn. 100 Fr.|81,40bz Holl. Bkn. 100 fl.|169,30bz Jtal. Bkn. 100 Lr.|77,20bz kl.f. Nord, Bkn. 100 Kr./112,25B Oest. Bk.p. 100 Kr./85,00bzB

Do. Erfurt Do Essen Flensburg Frankfurt c Frauftadt GSreiburg i. Glauchau Graudenz

18991, IT/4 | 1893 1/33 1893 [T4 IV, V 1898/31 1897/33) 1899/31 1898/3} 1900/4 1894/31 1900/4 |

1, M. B.

n gm,

O

V

| 5000—200 | 1000—200

| 3000—200 | 2000—200 | 5000—200

1000—200

5000—200 2000—200 000 u. 500 1000—200

99'60G El. f.

89.75G fl. f. 91.60G

'

TIT.Folge/4 | Do, | Do, E A do, TL. Folge|34 do. do, 18 Westpreuß. rittersh. 1/34) do. do. IB/33 do. do. 1137 do. neulauds<. T1343 do. ritters<h. T3 Do.

U C5 H H S C H O H O S H> C e

Do,

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 J 1 1 1 1 I 1 1 1 I 1 1 1 1 1 1 1 1 1 J 1 I l 1 1 1 1 1 I

À

-

L

| 5000—100

A NAAAAANA M

| 5000—200 | 5000—200 | 5000—200 | 5000—200 5000—200 5000—60 5000—200 5000—200

5000—200|—

100 25bzG

1

93,60G 93,1096 93,20G 92,80 S 84 00bz

Do.

Do, Do.

do. Do, do.

do.

Pr.

do. Papier-Rente

pr. ult. Nov.

do. Silber-Rente 1000 fl.

100 fl. 1000 fl. 100 fl.

x V ay pr. ult. Nov.

s

oer

b 00

—— C D pa

T) I Fn f b f] —I

P

97,90G 97 60G

dais 97/60G

1

T4'60bz®

L Hi L L L L, L 1, 1 L L L 1; L I: L L, 1, L L: L E I L E L L c j Ii L E L K k; 1, E K L E E L É 1, E, L, É (S E, E L E E E L, L Le L É Je

A AUMI

D

Staatssch. (Lok). . Do kleine Gal. (Carl-L-B.,) . Loofe 1854 1860er Looje .. « 0, Do, do. 1864er Loose Polnische Liquid.-Pfandbr. . Portugiesische 88/89 45% . .| do, do. fleine| Rum. Staats-Oblig. amort.! do. do. kleine! do. 1892/93! do. kleine! do. amort. 1889| do. mittel] do. fleine! do, Do.

74,70SH 101,20bz

134,20bz 3509,00 bz

37 30bzG 37 30bzG 87,20bzG 87,30bz 87, 30G 87,30G 73,50bz 73,50 bz 73,50bz 73,00 bz" 73 00bz 73,00 bz 72 ,60bz* 72,80bz 73 00 bz 72,80 bz*®

1/3 ' do. IT/3 5000—60 183,30G

p

neuland\<.

Sächfishe Pfandbriefe.

Landw. Kred. IT-TVA, X/4 | vers.| 2000—100 do. XX, XXT'y, XX14 | versh.| 5000—100 do. do. LA,VA,VIA,VIL i

VIII, ÎXA, XI-XVI/33| vers<.| 2000—75 do. do. XVIII 34 1,1,7 | 5000—100 do. do. Pfb. Kl. TA .4 | vers<./1500 u. 300 do. XXIT u. XXITIT 4 | versh.| 5000—100 do. do. Kl.IA, Ser. IA-| | XA XI-XILXIV-XYVI| | U. XVIB XVII u. XTX 33| veri<.| 2000—75 do. Pfd. XBA u. XIITA 34| 1.4.10| 2000—100 Do. Do, L: ok LET f 6000100 do. Krd. TXBA u. XBA|3j| 1,1,7 | 2000—100

1000—200 3000—100 2000—200 1000—200|—, | 5000—100 3000—500 | 5000—500

vertheilung beendigt biermit aufgehoben. Nürnberg, den 12. November 1900. Kgl. Amtsgericht.

Dörigheim- Kolgerstein, sowie für die badischen Stationen Gppelheim, Jitlingen, Reihen und Rithen, Außerdem find neue Entfernungen u. Frachtsäge für S Stiltah der Badischen Bahn ein- N gelqrl worden. : Main i Schweiz.N. 100Fr.|81,05bz kl.f. | ame Sodann enthält der Nachtrag neue und geänderte do, Beine o C025 bs Zolle 100 R. gr.|323,90etbG L Bestimmungen für den Verkehr mit Stationen der Belg. N.100 Fr.|81,25bz do. kleine . .. .1323,90bz T j Albttalbabn and ter Ai D léba%—Menzingen, der t Hildesheim 1889, 1895/3 aibahn und der Zell. Todtnauer Bahn. “D p Staats-Vaviere. Lia 1897|: Ueber die in den Ausnahmetarifen eingeführten Deutsche GURDE A E Þ x Jnowrazlaw neuen Frachtsäße geben die Verbandsstationen Aut- D.Reichs-Schatz 1900/4 | vers] - „100 80bz Jena kunft. Dt. Reichs-Anl. konv. S 1,4. D N E DBLO Nartorut o E, do. ._(34| versch.| & 200195,20 bz Z Karlsruhe, den 13. November 1900, Ia 13 | versch.|10000—200|86,90bz Kiel 1889, 1898/3z| 1 Namens der betheiligten Verwaltungen : 4 ult. Nov.| i do. 1898/4 | Großh. General-Direktion Preuß. Konsol. A. ky.|3x] vers.| 5000—150195,00B Köln 1894, 1896,1898/34| ve der Bad. Staatseisenbahnen. do. do, [34| 1,4,10/ 5000—150/95,10G Königsberg 1891,93,95|31| 1 do. do. [3 | 1,4,10/10000—100|86,50G do, 1899 11114 | do. ult. Nov.| e E Krotoschin 1900 1/4 | Badische St.-Cis.-A. .|34| versch.| 3000—100|—,— Landsberg 1890 u. 96/33 do. Anl. 1892 u. 9434| 1.5.11 3000—200/93,10G Lauban 1897/34 do. Schuldver. 1900/34| 1,5,11|/ 3000—200/93,10G Liegniß 1892/31 do. do. 1896/3 | 1,2.8 | 5000—200|—,— Ludwigshaf. 1892,94 1/4 Bayer. Staats-Anl. .|3X| versch./10000—200/92,80B Lübed> 1895/3 | do. Eisenbahn-Obl.|3 | O00 —200|—,— Magdeburg 1875/91/33) do. Ldsk,-Rentensch.|33| 1000—100 do. 1891/4 | Brschw.-Lüneb. Sch. |3 | 5000—200|—,— Mainz 1891/4 Do bo, N 3K 5000—200|—,— do. 1888, 1894/31 Bremer Anl. 87, 88, 90/34] 5000—500|—, Mannheim ; 5000—500|—, do. do. 1899, 1900/4 | ve Minden 1895/34| 1,4,10| 1000—300 Mülheim, Ruhr 89,97 /33| 1.4.10| 1000—500 do. 1899/4 | 1.,4,10/ 5000—500 München 1886/94/34 vers<.| 2000—100 do. 1897,99/34| vers<.| 5000—200 do. 1900/4 | 1,4.,10| 5000—200 M.-Gladbach 1880, 83/33 | 9000—200

Do. 2000 Kr. |85,00bzB Ruff. do. p. 100 R.|2 do. 9500R, ult. Novbr. —,— ult. Dezbr. -

L . | Gr.Lichterf. Ldg.-A. 96/33| —— 16,99 bzkl. | Güstrow 189534 216,45bz Halberstadt 1897/33 alle do.

Imperial St. .|—,—

do, alte pr. 5000&——_ do, neue . . - ./16,269bz do. do. 500 g .|—,—

Amer. Not. gr./4,21B

1900, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Pr üfungs- termin am Montag, deu 21, Januar 1901, Vormittags 9 Uhr.

Den 12, November 1900.

Gerichteshreiber Heimberger.

[65514] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt.

Konkurseröffnung über den“ Nachlaß des 7 Kasfiers Wilhelm Hochstetter hier, Haupt- jtä!terstr. 62, am 13. November 1900, Vormittags 10 Uhr. Konkursverwalter: Kaufmann Joseph Kaufholz hier. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 1. Dezember 1900. Erste Gläubiger- versammlung und zuglei< allgemeiner Prüfungs3- termin am Montag, deu 10. Dezember 1900, Vormittags 97 Uhr. j

Den 13. November 1900.

des Konkursgerihts zur Einsiht der Betheiligten niedergelegt.

Berlin, den 12. November 1900.

Der Gerihts\{retber

des Königlichen Amtsgerichts L

[65253] Koukursverfahrenu. Ina dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Friedri<h Holtschmidt, iz Firma Brüder Holtschmidt, hier ift infolge eines von dem Gemeirshuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs »ergleie Vergl-ihstermin auf den 5. De- zember 1900, Vormittags Uk Uhr, vor dem Herzoglichen Amtsgerichte hierselbst, Auguststraße 6, Zimmer 40, anberaumt. Der Vergleihsvorschlag und die Erklärung des Gläubigeraus\hu}ses liegen zur Einsicht der Betheiligten auf der Gerichts- {hreiberei, Zimmer 43, aus. Braunschweig, den 6. November 1900.

W. Sa>, Sekretär, Gerichtsschreiber des Herzoglihen Amtsgerichts.

V

[E E)

R P en“ Jad

Da

I =J

SA Yipirb deb A Pt brs QO U Med icd Fade i

DO,

. S D605 S E R S E R Ee i pi p P Q jt b p pek C t pk i P rk pmk P pet M 1 D bd fut 1 pf Pt bt t S CO

‘N ‘0 30000T4

£5

99,50G

[65249] Bekauntmachung. A Das unterm 17. April 1900 über das Vermögen des Kaufinauns Hermann Louucrftädter, hier, Full Ne. 14, eröffnete Konkursverfahren wird nah Abhaltung des Schlußtermins als dur< S({hluß- vertheilung beendigt hiermit aufgehoben. Nürnberg, den 13. November 1900. Kgl. Amts3gericht.

es Q MALE

Al J J] J J J J A A A bt X 11A I S 2LOLO n

Abth. 81. A

91/60G 2000—200|—,—

R T NB

c 90,75G 90 75G

99/50G

1

1000—200|—,— | 5000—200|—,— | 2000—200|—,— | 2000—200 | 2000—200 |

OoP

S

1

| 1 1900/4 | 1 1

Pad Puk e] Prunk bend 2] dumnk J] J J

90,75G 90,75G 90,75G 90,75G

1 E E [65248] Bekanntmachung. i 20000 ; Das unterm 30. Dezember 1899 über das Ver- | mögen des Kaufmanns Auguft Keil dahier, Inhabers der Firma Friedri<h Schmidt, Spiel- waagenfabrik dahier, und defsen Ehefrau Auna Keil hier eröffnete Konkursverfahren wird nah Ab- haltung des Schlußtermins als dur<h Schlußverthei- luna beendigt hiermit aufgehoben. Nürnberg, den 13. November 1900.

Kgl. Amtsgericht.

| R gin ).|1

) 90'60bzG | 2000—500|—,— )| 2000—500|99,50G )

000 u. 500

mittel} kleine) 1891 mittel} Fleine|

0E 1894

| : ' ) mittel

do, . «_: [84] vers{W.| 3000—30 |—— : E : Kur. und N. (Brdb.)/4 | 1.4.10| 3000—30 [100,25G ne do. do. . 34] versch. 3000—30 —,— mittel| Lauenburger (4 A O00 O Mois Pommersche 14 | 1.,4.10/ 3000—30 1100,20G amort 1896 134) versch. 3000—830 |92,25G i Schakanweisungen | 14 | 1.,4.10| 3000—30 [100,20G Y Dae 5 mittel! 134| versch.| 3000—380 [92 25G A ae 14 | 1,4,10| 3000—30 [100,20G T 1 Anl 1822| do, .. , /34| versch.| 3000—80 19225D a 7 Mee Rhein. und Westfäl. 4 | 1,4,10| 3000—30 1100 20G : t 1859| D do. [134] versh.| 3000—30 92 25G 1880| 4 | 1.4,10/ 3000—80 |100,30B Feine! 14 | 1:4:10/ 3000—30 [100.20G L ul Boe, C [34 versch.| 3000—30 |92,75B e 188A) «Holftein. .4 | 1.4,10| 3000—30 |100,20G LOOE|

D

[65522] Südwefldeutscher Eiseubahunverbaud. Mit Gültigkeit vom 15. November 1900 ist zum 7. Heft des Verbandsgütertarifs Baden-Saar- brüden der Naÿhtrag Il ausgegeben worden. Derselbe enthält im wesentlihen Entfernungen und Frachtsäge für die neu aufgenommene Station Michelbach des Direktionsbezirks St. Fohann-Saar- brüden, fowie für die badishen Stationen Eppel- heim, Ittlingen, Mannheim-Fndustriehafen, Reihen und Richen, sowie einige Ergänzungen und Aende- rungen des Ausnahmetarifs 4 für Eisen und Stall. Außerdem enthält der Nachtrag neue und geänderte Bestimmungen für den Verkehr mit den Stationen der Nebenbahnstre>en Bruchsal—Hilsba<—Menzingen, der Albthalbahn und der Zell:Todtnau-Bahn,

Nähere Auskunft ertheilen die Verbandstationen. Karlsruhe, ‘den 13. November 1900.

Nentenbriefe.

annoversche 14 | 1.4,10/ 3000— E 34| versch.| 3000—

30

¿ )0—30

Hefsen-Nafsau 4 | 1.4.10| 3000—30 N

- | 3000—200|—,— | 2000—200|—,— 1000—200/89,50G | 2000—200|—, )| 2000—200|— | 2000—500 5000—100 5000—100 | 2000—200 1000—200 | 2000—100 | 5000—100 | 5000—200

( C

(

[65513] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt,

Konkurseröffnung über den Nachlaß des f Georg Salzner, Obsthändlers hier, Ekßlingerstr. 33, am 13. November 1900, Vormittags 104 Uhr. Konkursverwalter: Kaufmann Albert Mühleisen hier. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrift bis 1, Dezember 1900. Erste Gläubigerversammlung und zuglei< allgemeiner Prüfungstermin am Montag, den 10, Dezember 1900, Vor- mittags 10 Uhr.

Den 13. November 1900.

Gerichts\hreiber Heimberger.

[65512] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Konkurs - Eröffaung über das Vermögen des

e

I

1, L l. K l E l. 1 1 1 1

J pri e] brd bd] bi jr Q J] J]

«As

ve

—— 7

3b Hn bt V M jt H

D) s

[65466] Das Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Nechtsauwalts Dr. Werner Conrad Wilhelm Müller, hierselbst, ift nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins dur< Beschluß des Amtsgerichts von heute aufgehoben.

Bremen, den 14. November 1900,

Der Gerichts\{reiber des Amtsgeriht8: Marburg.

[65241] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Vaugewerksmeisters Georg Schilling in Laug-

ODtD

D

99.30 bzG

t Qt N i S

[65234]

Ina dem Robert Omiecienski’shen Konkurs- verfahren findet die erîte Gläubigerversammlung ni<t am 6. Dezember cr., sondern am 26, No- vember 1900, Vormittags 10 Uhr, Zimmer 31, statt. Es wird au über den Verkauf des Waaren- lagers im Ganzen Beschluß gefaßt werden. Pr.:Stargard, den 15. November 1900,

Königliches Amtsgericht.

| | | j |

\

S

ve

1888/33| 1 1897, 1898|3x| 1 1

do, do, do,

Do,

D O D m pad pk br

do. 1892/3X| do. 1893/34) do, 1896/3 | do. 1898/3}! N do, 1899/3E/ Gr.H}.St,93,94,97,99|3}| dd, do, 1896 L113 | do, do. G. 3. 10, 96/3 | do. do, i. fr. Verk |

F «t

prak prak A Lk

5000—500|—,— 5000—500183,30G | 5000—500|—,— 5000—500|—, 5000—200192,75G | 5000—200|—,— | 5000—200

I Pi F

O D

O

98,75bzG 98,75bzG

4

« bk prnn Pud pern pmk Pera Prem pk erret prr pen ck Pk Peer pre Part Pk Pre mnd ermd Pre Pre Perm Per Pk rk dmn Pm Ô P) burt L:S S -

bk pmk rend GLO D rect frem Percadà Pre Pre Peck Perm n}

Pera pem fremd:

d

. kons. Anleihe do.

: do.

. Gold-Rente do.

pk pmk pf C D r Q C D pi js T J J] puri jm O dere prt jur O e] pmk pmk O

Bitteiiive

J J

[65519] Konkursverfahren. 102,5 kleine]

P a,

)| 5000—200

Tae L

August Hahn, Inhabers eines Spezereigeschäfts bier, Forststr. 110, am 15. November 1900, Nach- mittags #5 Uhr. Konkursverwalter: Kaufmann I. A. Kaufholz hier. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefcist bis 8. Dezember 1900. Erste Gläubigerversammlung und zugleich allgemeiner Prü- fungstermin am Montag, den 17, Dezember 1900, Vormittags 9 Uhr. Den 15. November 1900. Gerichtsschreiber Heimberger.

[65237] Koukurêverfahren. Ueber das Vermögen des Drechslers Ernst Weist in Winterstein wird heute, am 15. No-

fuhr, Hauptstraße 37, i|st zur Prüfung der nah- trägli<h angemeldeten Forderungen Termin auf den 6. Dezember 1900, Vormittags 103 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Danzig, Zimmer 42, Pfefferstadt, anberaumt.

Danzig--den 14. November 1900. Gerichtsschreiber t e Vit Amtsgerichts.

[65247] Koukursverfahreun.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Zigarrenmachers Hermaun Müller in Eisleben ift infolge eines von dem Gemeinschvldner gemachten Vorschlags zu einem Zroangsveraleih Veraleichstermin

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Achilles Vincent Bäcker in Silbernacheu wird

nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h

aufgehoben. A

Remilly, den 13. November 1900.

Das Kaiserlihe Amtsgericht. (gez.) Mobüs. Zur Beglaubigung:

(L. S.) Alt, Amtsgerichts-Sekretär.

[65278] Bekauntmachung.

In dem Konkursverfahren über oas Vermögen des Zigarrenhändlers G. A. Beckmann zu Nuhr- ort ist Termin zur Verhandlung über den vom

Großh. General-Direktion der Bad. Staatseisenbahnen.

[65463]

Im Süd - Oftpreußishen Gütertarif treten ait 1. Dezember 1900 direkte Frachtsäße für den Verkehr zwischen Lippusch einecseits und Cranz, Gr. Raum, Königsberg i. Pr. C. B,, Laptau und Mosllehnen andererseits in Kraft. j Ueber die Höhe der Frachtsäße ‘geben die betheiligten Güter- Abfertigungsstellen Auskunft, ; Königsberg i. Pr., den 9. November 1900.

Königliche Eiseubahu- Direktion,

Namens der betheiligten Verwaltungen: dv. Staats-Anl!. 99!4

Hamburger St. -Rnt. [33 do. St-Anl. 1886/3 do, amortifable1900/4 D DO, BT; OLIBEI do. do, 93, 99/31

„„dO, Do 1897/3 |

ub, Staats - Anl. 95/3 | M do. 1899/3x

Med, Eisb. - Schldv.|3L) do. tons. Anl. 86/33 do. do, 90-9431

Sahsen-Alt. Lh.-Ob.|Z1

S.-GothaSt.-A,1900/4 |

Sacsen-Mein. Ldscr.|4 |

Sächsische St.-Anl.69|3x|

do,

versch.| ver.

re

50G | 2000—500195 25G | 5000—500|— | 5000—500/100,50bzG 5000—500 5000—500 5000—500 | 5000—200 | 5000—500 | 3000—600 | 3000—100 )| 2000—100 | 5000—100 | 1000—200 2000—100 1500—300

pi O pu

I S H [N

92'60G 1,6.12/ 0 i

i 93'50G 94,00G

p pr prr Prei pmk

i

4 A 4 3 4

»

Q. i J } ] bren

_—

_- S

Cu s

100,256

J J

DO.

do.

Do. Münster Nürnberg

do. Offenbach Offenburg

do. Pforzheim Pirmasens Posen

do, Potsdam

do.

Regensburg

189d V 34 1899 V 4 1900 1897 1896,97, 98/33| 1899, 1900 a. M. 1900 1895 1898 1895 1899 1894 1900 1892 1889 1897

C E E

vor

toe

E p pm prr pm jen jr

. o.

AAHAAAAA

‘4.10| 2000—200

| 2000—200 2000—200 5000—200 | 5000—200 | 2000—200 | 5000—200 2000—200 2000—200 | 2000—200 | 2000—100 | 1000

| 5000—500 5000—200

5000—500 5000—200

91,25G

,

9, Bitewia

0. DO,

134] vers<.| 3000—30

92,25G

Augsburger 7 fl. - Bad. Pr.-Anl. 67 Bayer. Prämien-Anl./4 | 1

Cöln-Md. Pr.-Anth.|: Hamburger®0Thlr.-L.|3 | Lübe>er do, 34/1 Meininger 7 ffl.-L. .

*!

Ansb. -Gunz. 7 fl. -L.|—|p.St>.| 7 ffffl.-L. |—|p.St>.| 12 . 4 | 1.28 | V blr.-&|—(p.Ste. rauns<hw.20Thlr.-L,|—|p. d Cb 34| 1.4.10) LD 4, —|p.S Oldenburg.40Thlr.-L.|3 La: H Papyenheimer 7 fl.-L,|—|p.St@.| @

12 300 300 „60

t.

40,50bz 24,50 H 149,90 bz

129,10 bz

136,50 bz 24 25bz 128,50 bz

,

do.

do. do. do. Do, do,

do. do,

do.

do.

: St.-Anleihe

; kons. Eisb.-Anl.

pr. ult. Nov.| 1889) kleine] 1890 IL. Em.|

ITL. Em.|

IV. Em.| 1894 VL (Em.|

: Gold-Anl. strfr. 1894)

Nov. | 1896| Nov.| I, IL|

Ser!

ler! Nov.

pr. ult.

pr. ult.

C2 H H H 1 V H T Vf 1 CIO CITCIT T CIT CIT Vf H e bn Vf bf 1e Hf 1e 1s S bme bn 1 A A U U C | | M j

E S E Ds bio Pio Dio Die en e D O L I jus pk

PRSRSRNRRID Na

5 Pre Pu Pra Pren Prem Prrnek rent Prunk O D O00 do do

pi

r

S. S

Gemeinschuldner gemahten Zwangsdvergleihövorschlag auf den 3. Dezember cr., Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 6 hiesigen Gerichtsgebäudes anberaumt. Zwangsvergleihsvorshlag nebst Bürgschafts\heinen liegen auf der Gerichtsschreiberei 4 (Zimmer 3) zur Einsiht während der Geshäftsftunden auf. Ruhrort, den 12 November 1900,

Königliches Amtsgericht.

1.7 | 5000—500[99,30G 1.7 [1000 u. 500|—,— .10| 2000—500|—,— 1000 U. 500 E 3000—200 3000—500 5000—1000 | 2000—200 | 1000—100 5000—500 3000—100 1000 u. 500 1000—200 O 1000—500 T 5000—200 E 2000—200|—,— 5000—200/90,10G 2000—200 O 2000—200|—,— 7 | 1000—200|—,— ih.| 2000—200|92,00G 2000—200|924,00G

_ e

1000

als geshäftsführende Verwaltung. St. - Rente!3 | Swarzl S, |s

P40 BiR s é ¿warzb,-Rud. Sh. 34

warzb. Sond.1900/4 |

Weimar, Landescred.|34| do. do. fonv.|34

do, do. 4 Vürtt. St.-A. 81-83|34

1 5000— 100 | 1000—200 2000—200 3000 1.1000 3000 u.1000/92,90G 3000-—200/101,00G 2000—500|—,—

1900

Prei £3

Remscheid Rheydt 1891-92

do. IY 1900 Rixdorfer Gem. 1893 Rofto>k 1881, 1884

Do. 1895 Saarbrüd>en 1896: St. Johann 1896/3 Schöneberg Gem. 91/4

d 1896/34 34 4 4

. Staatsrente ._ , pr. ult. Nov.! . Nikolai-Obligationen .| e do. leine] . Poln. Schatz-Obligat.) * Pr-Ableihe 1864 . Pr.-Anleihe Ô e do. 1866 . 5, Anleihe Stiegliß .| « Boden-Kredit .

do. konv. Staats-Obligat.| Schwed. St.-Anl. Tae

do. do. 36) do. do. 1890) do. Do, 1888) Schweiz, Eidgenoff. 1889. .| do. Eisenbahn-Rente. . .

Serbische amort. St.-A. ds) |

vember 1900, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkuräverwalter: Herr Gerichts- vollziehecr Erk in Thal. Anmeldefrist bis zum 10. Dezember 1900. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungêtermin am 17. Dezember 1900, Vormittags 1A Uhr. Offener Arrest und An- zeiaerfl-<t bis 10. Dezember 1900.

Thal, den 15. November 1900.

Herzogl. S. Amisgericht. (gez.) Morchut h.

Veröffentlicht dur G. Wiegand, Gerichtsshreiber des Herzogl. An:t3gerichts.

[65228] K. Amtsgericht Ulm a. D. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Richard Eichmaun, Väkermeisters in Ulm, ist heute, am 14. November 1900, Mittags 12 Uhr, tas Konkursverfahren er- öffnet worden. Der Gerihtsnotar Kray in Ulm und in dessen Verhinderung sein Assiftent Gammer- dinger daselbst is zum Konkursverwalter ernannt. Zur ey. Wahl eines anderen Verwalters, ev. Be- tiellung eines Gläubigerauss{hufses und ey. Beschluß- fassung gem. $ 132, 134 K.-O., sowte zur Prüfung

96 10bzG

Obligationen Deutsther Kolonialgesellschaften, Deutsch-Oftafr. Z.-O.!5 | 1,1.7 | 1000—3001105,50G klf

auf den 5, Dezember 1900, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte in Eisleben, Zimmer Nr. 14, anberaumt. Der Vergleisvorschlag ist auf der Gerihts\hreiberei des Konkur8gerihts zur Einsicht der Betheiligten niedergelegt. Eislebeu, den 7, November 1900.

oe

100,40G

65 464 . [65464] Bekanntmachung 92,50G

Süddeuts<- österreichisch ungarischer Eisenbahu-Verband. Ausuahme - Tarif sür Geflügel aus Ungar vom L, Juni #899 t Mit Gültigkeit vom 1. Dezember 1900 gelang der Il. Nahtcrag zur Einführung, welcher Fradtf h für Hainstadt i. Baden, Station der Gr Badischen Staatseisenbahnen und Gebühren für D D do SL gleiter von Geflügelsendungen enthält. b Ostp.Prov.-O, I-VIII Der Nachtrag wird auf Verlangen kostenfret 8 do. do, VITI gegeben. pomm, Provinz.-Anl. München, den 12. November 1900. d Provinz.-Anl. eneral-Direftiou heinprov.-Ï der K. B. Staatseisenbahuen- do. L IV

97/50bz 97/50bz100:.f.. 336,00G 285.00G 91'90bzG 93/90B

wr

pr jk jr prdá jt É _— et C I T s pi É pt pur b Dn a

pmk pem pmk jernek en] r I

eze S —° 3 n

Ausländische Fouds,

Argentinische Gold-Anleihe.| 5 | do. do. kleine! | do. abg.| do. abg. kl. E <4 do. kleine a i 1888| o. 500 £ do. 100 £ do. kleine

do. 180 d Bern. Fant -AOE e HV ragt c ische Landes-Anleihe . . S do. 1898

do. o o É: 93 Bulg. Gold-Hpyolo- A

|

78,25bz 79,60 bz 77 60bzG 79,75bz 67,75bzG 67,75 bzG 69,10bz 69,10bzG 70,10bzG 62,70bzG

94/40bz 83,.70B 83,70B

D

Brdbg. Pr.-A. I-IV . HanPrv.[1V VIL VITI do. S. IX

5000—100|—,— 5000—200|—,— 5000—500|—,— h 5000—200/100,00bzTL.f 5000—100/90,40bz = 5000—100/99,50b S 5000—200191,30G* s 1

34 E: 3{ 4 34 á 32) 34 3

34

[65233] Beschluß. In der Auguft Schmol!’shen Konkurs\a<he wird das dur Verfügung vom 8. November 1900 einge- leitete Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Auguft Shmolt in Graudenz ein- gestellt und hiermit aufgehoben, da sh herausgestellt bat, daß eine den Kosten des Konkursverfahrens ent- sprechende Konkursmasse niht vorhanden ift. Graudenz, den 14. November 1900.

- Königliches Amtsgericht.

[64328] Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Carl Goeker zu Hagen ist infolge Wahl der Gläubigerversammlung “der Kaufmann

9. Schwerin i. M. 1897 Solingen 1899 Spandau 1891

do. 1895/34 Stargard

1895/34 Stettin Liätt, N. O./34 do. Litt,P.I-XVIIL|

[65276] In Sachen, betreffend das Konkursverfahren über das Vermögen des E Carl Köster in Vorgstedt, ist besonderer Prüfungstermin zur Prüfung der nah dem 25. August 1900 angemeldeten Forderungen angeseßt auf Mittwoch, den 12, De- zember 1900, Morgens 10 Uyr. Sulingen, den 12. November 1900,

Königliches Amtsgericht.

[65556] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tapeziers Johauun Schloßshauer zu Herings- dorf ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen

Ci C3 I C C He M M P V s f f CS

Se O6

D i D D

o D

O U S r N

e

D

5000— 100/91, 20bz 3 5000— 100/82 40 Bfl.o.U , 11/34 5000—500191,50bz" Stralsund 1873/4 5000—500191,50 bz" Thorn 1895/35 5000—200]91 50 bz“ Wandsbe> 1891 1/4 | 5000—500/83,10b Weimar __ 1888/34 5000—500/89,20G Wiesbaden 1879,80,83|33 2000—500

5000—500/100,00bz

do. 1896, 1898/33 do. 1900/4 5000—200]90,75bz Witten 1000 u. 500|—,—

r

* 4 .

5 C5 G30

161,40bzG

1 1A 1 E I fa f nt DO L C jf Fn P 1s CAO Fun j Sf Q E T I I n g 00 0 fs bs J J Pk O I beck furt Puck Jem

OODOI

D