1900 / 276 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nr. 72. Firma Max Angreß in Beuthen | Breslau, ax Angreß daselbst, 73. Firma Frauz Jouda in BeuthenO.-S., | eingetraaen \worden :

Qa JInhaber Déstillatèur nbaber Kaufüänn Franz Ionda daselbst und

Nr. 74. Firma! Friedrich: Wilh. Lehmaun in | gonnene ofene Handelsgefellshaft Koch & Meisner, Beuthen O.-S., Inhaber Destillateur Friedrich | als persönli bafioebe Gesells@after Ingenteur und

Wilhelm Lehmann daselbst. Geschäftszweig: Destil- lation und Restaurant. Beuthen O.-S., den 6. November 1900. Königliches Amtsgericht.

Beuthen, Oberschl. [65642] In unser Handelsregister A. sind heute ein- getragen unter : Nr. 7b. Firma H. Bülck in Lübeck, Zweig- niederlaffung Beutheu O.-S. JInhaher Kaufmann Hans Henrih Bülck in Lübe, Nr. 76. Firma Emil Brauer in Beuthen O.-S., Inhaber Hotelier Emil Brauer daselbst, Nr. 77. Firma Franz Nowotny, Th. Marpert's Nachf. in Beuthen O.-S., Inhaber Restaurateur, Wurstfabrikant, Bäcker Franz Nowotnv daselbst, Nr. 78. Firma Amalie Freund Ww- Joseph Freuud’s Nachf. in Beutheu O.-S., Inhaberin Kauffrau Wittwe Amalie Freund daselbft. Beuthen O.-S., den 7. November 1900. Königliches Amtsgericht.

Beuthen, Oberschl. [65641] Jn vnsex Handelsregister A. sind heute eingetragen

unter:

Nr. 79, Firma Jofef Walter in Beuthen O.-S.,, Inhaber Kaufmann Joseï Walter daselbst. - Nr. 80. Firma Carl Kiunue jr. in Beuthen O.:S,, Juhaber Handelsgärtner Carl Kinne daselbft,

Nr. 81. Firma Eugen Wachsner in Beuthen O.-S., Jahaber Kaufmann Eugen Wachsner daselbst.

Nr. 82. Firma Arnold Krebs in Beutheu O.-S,, Inhaber Destillateur Arnold Krebs daselbst.

Beutheu O.-S., den 8. November 1900,

Königliches Amtsgericht.

Brandenburg, Havel. Bekanntmachung. Die in unserem Firmenregister unter Nr, 859 ein- getragene Firma: „C. F. Ganzer Ww-‘ in Brieft ist erloshen und daher gelöscht. Brandenburg a. H., den 8. Novemker 1900. Königliches Amt3gericht.

[65643]

Bremen. [65285] In das Handelsregister ist eingetragen worden : Am 13. November 1900 : M. Drewes «& Comp., Bremen: Am 31. Ok- tober 1900 ift die Firma erloschen.

Heinrih Loop, Bremen: Inhaber ist Jilden Heinrih Georg Loop.

E. & H. Meyue Nachfl., Bremen: Am 9. April 1897 ift die Firma erloschen.

A. Hermann Müller, Bremen: Am 11. Juli 1894 ift die Firma erloschen.

Carl Noltenius & Co., Bremen und Vegesack: Am 30. September 1900 ist die Firma erloschen.

Gas- und Elektricitäts werke Bolchen A. G., Bremen: Die Generalversammlung vom 22. Oktober 1900 hat Aenderungen der Statuten beschlossen. Von denselben sind her- vorzubeben: Die Ausgabe von Aktien über den Nennwerth ift gestatte. Die General- versammlung wird durch den Vorstand oder den Aufsichtsrath berufen. Die Einladung zu einer Generalversammlung oder die Bekanntmachung derselben hat mindestens 17 Tage vor der Ver- fammlung stattzufinden, den Tag der Bekannt- machung bezw. Einladung und der Versammlung nicht mitgerehnet. Ist für die Beschlußfassung einfahe Stimmenmehrheit nidt ausreichend, so ist die Tagesordnung mindestens 17 Tage vor der Ver- sammlung bekannt zu machen, den Tag der Ver- sammlung und der Bekanntmahung niht mit- gerechnet. Der Aufsichtsrath is berechtigt, außer dem Deutschen Reichs-Anzeiger andere Blätter zu den Bekanntmachungen zu bestimmen, ohne daß die Rechtsgültigkeit der Bekanntmachung von der Veröffentlihung in diesen Blättern abhängig ift.

Rhederei von J. Tideman «& Co0., KoOm- mandit-Gesellschast auf Aktien, Bremen: Am 31. Dezember 1899 ift der bis- herige persönli haftende Gesellschafter Arnold Jacob Melchior Kniest ausgeschieden und am 27. Februar 1900 der Kaufmann Theodor Heinrich Friedrich Liebig als folcher eingetreten. Die Generalversammlung vom 27. Februar 1900 hat ein neues Statut bes{lossen. Von den Aende- rungen sind hervorzuheben: Die Ausgabe von Aktien zu einem höheren Betrage als dem Nenn- betrage ist statthaft. Die Geschäftsführung wird allein von dem perfönlich haftenden Gesellschafter Johannes Tideman besorgt. Der persönlich haftende Gesellshafter Friedrih Liebig zeichnet die Firma niht. Der Auofsichtsrath ist berechtigt, jederzeit die Geschäftsführung auch an Heinrich Friedrich Liebig zu übertragen. So lange Jo: hannes Tideman in der Lage ift, die Gescäfts- führung zu besorgen, darf dies jedoch nur mit setner Zustimmung geshehen. Auch bei Vor- nahme der folgenden Geschäfte: Anschaffung von Ladung für Schiffsrehnung aufer für Ballast- zwede und Uebernahme des Rißfikos der Ver- \icherung oder eines Theiles desfelben von Schiffen, Frachten und sonstigen Interessen der Gesellschaft, find die persönlich haftenden Gesellschafter der Gesellshaft gegenüber an der zuvorigen Zu- stimmung des Aufsichtsraths gebunden. Die Be- rufung der Generalversammlung erfolgt dur Bekanntmachung mit einer Frist von mindestens 17 Tagen, wobei der Tag der Bekanntmachung und der Tag der Versammlung nicht mitgerechnet wird. Die Tagesordnung ist mindestens 10 Tage, ist aber für die Beschlußfassung einfahe Stimmen- mehrheit niht ausreihend, mindestens 17 Tage vor der Versammlung bekannt zu mahen. Dabti wird der Tag der Bekanntmachung und der Ver- sammlung nicht mitgerechnet Ueber Gegenstände, welche nicht unter Beobachtung dieser Fristen auf die bekannt gemahte Tagesortnung gesept find, können Beschlüsse niht gefaßt werden. Vie per- sönlich haftendèn Gesellschafter und der Aufsich1s- rath sind berehtigt, die Bekanntmachungen auch noch in anderen Bläitern als dem Deutschen Reichs-Anzeiger zu erlassen, jedoch hängt von der Veröffentlichung in diejen Blättern die Rechtg- gültigkeit der Bekanntmachungen nicht ab. Bremen, den 14. November 1900,

[65644] In unser Handélsregister Abtheilung A. tit heut

Nr. 717... Die am -1. Oktober - 1900 hier be-

Fabrikbesißer August Koh in Neisse und Kaufmann Joseph Meisner in Breslau.

Zu Vertretung der Gefellschaft sind nur beide Gesellschafter gemeins{haftlich befugt.

Nr. 716. Die am 1. November 1900 hier be- gonnene offene Handelsgesellshaft Richard Hesse «& Co., als persönli haftende Gesellschafter die Photographen Richard Hesse in Breslau und Adolf Süßmann in Strehlen.

Bei Nr. 712 die offene Handelsgesellschaft Grüttner & Schuppelius hier betreffend:

Die Gesellschaft is durch den Austritt des Kauf- manns Carl Grüttner aufgelö und wird das von demselben bisher mitbetriebene Geschäft unter der veränderten Firma Moriß Schuppelius von dem anderen Gesellschafter, Kaufmann Moriß Schuppelius, in Breslau, allein fortgeführt.

Bei Nr. 272 die Firma Hugo Joske hier be- treffend:

Dem Heinrich Elbrecht, Breslau, is Prokura ertheilt.

Die dem Hermann Pundfack von der offenen Handels8gesellshaft Carl Markus Erben hier ertheilte Prokura ist erloshen und dies bei Nr. 2090 des Prokurenregisters vermerkt.

Gels\cht ist die Firma A. Brann hier Nr. 6443 des Firmenregisters.

Breslau, den 9. November 1900.

Königliches Amtsgericht. Bresiau. [65646]

In unser Handelsregister Abtheilung A. ist heute eingetraaen worden: Nr. 719. Firma Eugen Perle in Breslau, als deren Inhaber Kaufmann Eugen Perle ebenda. Nr. 718. Firma Schlesisches Ocularium Adolf Heidrich in Breslau, als deren Inhaber Optiker Adolf Heidrich ebenda. Bei Nr. 715. Firma Albert Neugebauer in Breslau betreffend: Der Frau Franziska Neugebauer, geb. Karker, Breslau, is Prokura ertheilt. In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 3212, betreffend die offene Handelsgesellshaft VButtermilch «& Co. hier, heute eingetragen werben :

Die Gesellschaft is aufgelöst. Die Firma ist er- losen. Gelö\cht if die Firma J. Laudsberger hier, Nr. 7021 des Firmenregisters. Breslau, den 10. November 1900.

Königliches Amtsgericht. BresI1au, [65645] In unser Handelsregister Abtheilung B. ist bei Nr. 40, betreffend die Aktiengesell|dbaft Hanu- novershe Centralheizungs- und Apparate- Bau-Anstalt zu Hannover mit Zweignieder- fassung in Breslau, heut eingetragen worden : Durch Beschluß der Generalversammlung vom 10, Oktober 1900 is $ 20 des Gesellschaftsvertrages dahin erweitert, daß, wenn der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, die Zeichnung der Firma au durh ein Vorstandsmitglied und einem Prokuristen erfolgen fann. Breslau, den 10. November 1900.

Königliches Amtsgericht. Brieg, Bz. Breslau.

Bekanntmachung.

Fn unserem Firmenregist:r ist bei der unter Nr. 480 eingetragenen Firma „A. Schüß et Comp. in Brieg Bez. Breslau‘ beut eingetragen worden, daß das Handelageschäft durh den Tod des bis- herigen Firmeninhabers, Ptanofortefabrifanten Anton Schütz daselbst, auf dessen geseßliche Erben, nämlich: a. feine Wittwe Agnes Schüß, geb. Scholz, b. seine Kinder: 1) Frau Geschäftsführer Margarethe Ciosfek, geb. Schüß, 2) Kaufmann Richard Süß, 3) Helene Schütz, 4) Hedwig Schütz, 5) Dorothea Süß, 6) Otto Schü, sämmtlich in Brieg, ad 3 bis 6 minderjährig und vertreten dur ihre zu a. genannte Mutter als Inhaberin der elterli@en Gcroalt, über- gegangen is. Die Erben seßen das Handelsgeschäft unter der alten Firma als ofene Handelsgesellschaft seit dem 13. April 1894 fort. Zur Vertretung der- selben ift nur die Wittwe Agnes Shüy, geb. Scholz, allein befugt. Die offene Handel2geselischaft A. Schütz et Comp. in Brieg Vez. Breslau ist demnächst in das Handelsregister A. unter Nr. 56 übertragen daselbst ferner heute eingetragen worden, daß für dieselbe dem Gescäftsleiter Albert Ciofsek in Brieg auf die Zeit vom 1. Oktober 1900 ab Prokura ertheilt worden ift. Brieg, den 9. November 1900.

Königliches Amtsgeri@t.

[64672]

Bünde. [65647] Fn unfer Handelsregister T B. Nr. 3 is bei der Firma „Bünder Eisenwerk, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Bahnhof Vünde“ ein- geiragen : Kaufmann Robert Tübbcn zu Bünde is als Ge- \häftsführer ausgeschieden, der Kaufmann Wilhelm Herring is vom stellvertretenden zut wirklichen Ge- {äft führer ernannt. Bünde, d:n 14. November 1900.

Königliches Amtsgericht.

Cassel. Handelsregister Caffel. [65688] Am 10. November 1900 ift eingetragen zu Ge- \chwister Abel, Cassel: Die Firma ift erloschen.

Königliches Amtsgericht. Abth.„13. Cassel. Handelsregifter Cafsel. [65689] Am 10. November 1900 ift eingetragen zu Emil Schäfer, Caffel:

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge- sellshafter Kaufmann Hermann Carl Schäjer ift alleiniger Inhaber der Firma.

Königliches Amtsgericht. Abth. 13, Danzig. Bekanntmachung. [65648] In unser Firmenregister is heute bei Nr. 776 Firma J. M. Kownaßtky eingetragen worden, daß die Firma erloschen “ist.

Danzig, den 10. November 1900,

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Marburg.

Danzig. DUENRTURNURG, 65649] In' unser Handelsregister, Abtheilung A, ist heute unter Nr. 133 die in Danzig ertihtete ofene Handelsgesellschaft in Firma „Elektricitätsgesell- schaft Haegele & C°“ mit dem Bemerken ein- getragèn worden, daß Gesellschafter derselben die Ingenieure Oswald Haegele in Langfuhr und Rein- hold Kaiser in Danzia find. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1900 begonnen. Danzig, den 12. November 1900. Königliches Amtsgericht. 10, Darmstadt. [65850] i Fn unser Handelsregister A. wurde beute einge- ragen: 1) Die Firma Aifred Laufer in Darmstadt ; Inhaber: Alfred Laufer, Zigarrenhändler daselbft ; 2) Die Firma Hôtel-Nestauraut Gottwald, Juh. Marie Schießlingec in Darmstadt; Inh. Mathias Schießlingex Ehefrau, Marie, geb. Goit- wald, Inhaberin eines Hotel-Restaurants daselbst. Darmstadt, 12, Nooember 1900. Großb. Hess. Amtsgeciht Larmstadt. I. Dessau. [65650] Unter Nr. 39 des Handelsregisters Abth. A. ist heute die Firma:

Nobert Blumenreich in Dessau und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Nobert Blumenretich in Berlin eingetragen.

Deffau, den 13. November 1900. Herzogli Anhaltis(es Amtsgericht.

Diepholz. [65651]

In das hiesige Handelsregister A. ist heute Nr. 94

eingetragen die Ftrma Herbert Groothuis mit

dem Niede:rlassungsort Diepholz und als Inhaber

Korbfabrikant Herbert Otto Groothuniz dafelbst. Diepholz, den 15. November 1900. Königliches Amtsgericht.

Dresden. [65660]

Auf Blatt 3713 des Handelsregisters ift heute ein- getragen worden, daß die Firma Geisler «& Thier- bach in Dresden nah beendeter Liquidation er- loschen ift.

Dresden, am 15. November 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. T c. Kramer.

Dresden. [65659] Auf Blatt 4195 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß die Firma Ubermanu «& Jaeger in Dresden erloschen ift. Dreôden, am 15. November 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. T c. Kramer.

Dresden. [65652] Auf Blatt 5704 des Handelsregisters ist heute ein- getcagen worden, daß die Firma Franz Hundt in Dreôden erloschen ist. Dreôden, am 15. November 1900. Königliches ÄAmtsgeriht. Abth, Le. Kramer.

Dresden, [65656] Avf dem die Firma Theodor Tube in Löbtau betreffenden Blatt 5553 des Handelsregisters ist beute eingetragen worden, daß die Hantelvniederlafsung nah Wölfuitz verlegt worden ift. Dreôden, am 16. November 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. Tc Kramer. Dresden. [65662] Auf Blatt 6927 des Handelsregisters ist heute etngetragen worden, daß die Firma Schlachtvieh- Verficherungs-Bank Dresdeufia Fohaunes Müller in Dresden erloschen ift. Dreéden, am 16. INoveraber 1900, Königliches Amtsgericht. Abth. Le. Kramer. Dresden. [65657] Auf Blatt 9218 des Handelsreaißflers, betreffend die Firma Vereinigte Haufschlauch- und Gummiwaaren-Fabriten zu Gotha Aktien- Gesellschaft Zweigniederlassung Dresdeu- Löbtau in Löbtau, Zweigniederlassung der in Gotha unter der Firma Vereinigte Haufschlauch- und Gummiwaaren - Fabriken zu Gotha Aktien: Gesellschaft bestehenden Aktiengesellschaft, ist beute eingetragen worden, vafi der WBesellschaft8- verirag in der Fassung vom 7. April 1900 in $ 1 durch Beschluß der Generalversammiung vom 13. Oktober 1900 laut Notariatsprotokolls von dem- selben Tage abgeändert worden ift. Dresden, am 16. November 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. Te. Kramer. Dresden. [65661] Auf dem die Firma Herzog « Fritsche in Dresden betreffenden Blatt 9225 des Handels- registers if heute eingetraaen worden: Ver bis- herige Firmeninhaber Carl Fritsche is ausgeschieden. Die Kau|leute Hans Maria Vivienz Joachim Kuhl- wein von Rathenow und Hzrald Petersen, beide in Dresden, haben das Handelsgeschäft und die Firma erworben. Die hierdurch begründete ofene Handels- gesellhaft hat am 14. November 1900 begonnen. Ste haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts entstanderen Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers. Dresden, am 16. November 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. Le. Kramer.

Dresden. [65653] Auf Blatt 9294 des Handelsregisters ift heute die Firma Hotel zur grünen Tanne Carl Schwiecker in Dresden und als deren Inhaber der Hotelbesiger Carl Friedrih Schwiecker daselbst eingetragen worden. Angegebener Geschäftszroeig : Betrieb eines Hotels mit Restauration. Dresden, am 16. November 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. T e. Kramer. Dresden. [65654] Auf Blatt 9295 des Handelsregisters is heute die Firma Albin Pansdorf in Dresden und

Königliches Amtsgericht. 10,

daselbst “eingetragen worden. Atigegebenèr (6, \chäftszweig : Betrieb deb Kaiser Wilhélm. Hotelg Dresden, am 16. November 1900 ; Königliches Amtsgericht. Abth. Tae. Kramer.

Dresden. (65656 Auf Blatt 9296 des Hand-lsreaifters “ist ‘heute

die Firma „Zum Trompeterschlößchen“ Au

Reibeholz in Dresden und als deren Jubaber

der Gasthofsbesißer Johann Karl August Reibeho!

daselbs eingetragen wordèn. Angegebener Geichäftg!

zweig: Betrieb eines Gosthofs mit Gastwirth\caft Dresden, am 16. November 1900. h:

Königliches Amtsgericht. Aots. Te. Kramer.

Dresden. [65663] Ruf Blatt 9297 des Havtelsregifters ift heut: die irma Paul Simon in Dresden uud als deren

Inhaber der Hotelier Paul Simon daselbst einge,

tragen worden. Ang-gtbener Geschäftszweig : Betrieb

des Hotels Annenbof. Dresden, am 16. November 1900 Köaigliches Amtsgericht. Abth. Le. Kramer.

Dresden. [65658] Auf Blait 9298 des Hanbdelsregisters ift heute ein,

getragen wroorden, taß unter der Firma Wilh

Jäschke & Co. mit. dem Sitze in Löbtau eine

ofzne Hanneldgesellshaft errihte? worden ift, welche

am 1. November 1900 begonnen hat, und daß deren Gesellschafter der Shuhwaarenhändler Friedri

Wilhelm Jäshke und die Schußbwaarenhändle1s-he,

frau Pauline Martha Jäschke, geb. Klahre, beide in

Dresden sind. Angegebener Geschäftszwetg: Betrieh

einer Shuhwaarenhandlung.

Dresden, am 16. November 1900. Königliches Amtügerizt. Abth. lc Kramer.

Eberbach. [65314] In das Handelsregister A. Band T wurde

O .-Z. 92, betreffend die Firma Otto Hofmeister

in Eberbach, eingetragen:

Die Firma ift erloschen. Eberbach, 10. November 1900. Großh. Amtsgericht.

Ehrenbreitstein,

Die unter Nr. 126 des Firmenregisters ei

Firma:

: Gotth. Greuzhäuser zu Vallendar

ift beute gelö\dt worden.

Ehrenbreitstein, den 14. November 1900, Königliches Amtsgericht.

»1 } [02019)

nAnPtrn D (JETTaAgene

Eisenach. Bekanntmachung. [65316

Zu unserem Handelsregister ift heute cingetragen worden : ; i - 1) Firma: Adolf Graef, Eisenach. Inhaber: Mar Adolf Graef tn Eisenach.

2) Firma: H, Klüpfel, Eiseuach. Inhaber: Fohann Heinrih Conrad Klüpfel in Eisenach.

3) Firma: Joh. Aug. Liebetrau, Eisenach, Fnhaber: Johann August Liebetrau in Eisenach,

4) Firma: F. Lidke, Eisenach. Inhaber: Gott fried Joseph Fei Lidke in Eifena@.

5) Firma: Wilh. Müller, Eisenach. Friedri Wilhelm Müller in Eisena.

6) Firma: Louis Tappert, Eisenach. baber: Mattheus Louis Cappert in Gilena

7) Firma: D. Drewes, Eisenach, Jahaber: Gerd Dietrich Drewes in Eisenach.

8) Firma: Thÿeodor Stern, Eisena. Ja- kabzr: Theotor Heinrich Jakob Stern in Eisenad

9) Firma: N. Räuber, Eisena. ZÖnhaber: Eduard Rudolf Näuber in Eitenach.

10) Firma: Otto Niemana, Eisenach. In-

R,

haver: jFcieorich Dito Niemann in Eiserach.

11) Firma: Adoif Krupp, Eisenach. Znhaber: Adolr Krupp in Eifenach.

12) Firma: Chr. Glaser, Eisenach. Inhaber Christian Louis Glafer, Eisenach. : 13) Firma: Andr, Schaefer, Eisenach, In- havez: Andreas Schaefer tin Eisenach.

14) Firma: Carl Reinhold, Eisenach, Jr haber: Carl Heinri) Neinhold in Eisena. 15) Firma: Fr. Göpel, Eiscuach. Inbaber; Ndolph Friecrih WGöpel in Eisenach. Ï 16) Firma: Heinrich Mattig, Eisena, Ir haber: Heinrich ÄAugzuit Christian Maitig in (Fisenad, 17) Firma: Julius Wolfermaun, Eisena íFnhaver: Julius Wolfermann in Eisena@®. 18) Firma: Wilh. Oppermauu, Eisena ÆFphaber: Friedrich Wilhelm Oppermaan in Eisena. 19) Firma: August Couradus, Eisenach. äFnhaber: Friedrih August „Conradus in Cijenas; und zu 19: Der Wilbvelmine Emilie Conrad Krux, in Eisenach ist Prokura ertheilt. Eisenach, den 12. November 1900. Großherzogl. S. Amtsgeri@t. Abth. 1V.

us, geb,

Flensburg. Befanntmahung, 1090/0 In das Handelsregister Abth. B. ist bei Ir, E Flensburger Miueralwasserfabrik Aktien gesellsschast, vormals J. Wulff Petersen Flensburg, Folgendes eingetragen worn. „Nah dem Grneralversammlungsbeschluß v7 4. September 1900 ist auch dte Herstellung Ves anderen alkoholfreien Getränken und Weißbier Gegen“ stand des Unternehmens.“ | Flensburg, den 12. November 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 3,

h 0711

Frankenberg, Bez. Cassel (0% In unser Handelsregister is unter Nl rot Firma Samuel Marx vormals A, D. mit dem Siy in Frankenberg und als dero S haber der Kaufmann Samuel Marx in Frantemt eingetragen worden. Va Fraukeuberg, Reg.-Bez, Cassel, den ?%- vember 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 11.

E

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin erlag der Exp (Sh » Bala

als deren Inhaber der Hotelier und Herzogl.

Druck der Norddeutschen Buchdruckerei un Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Ne: ?%

Mecklenburg. Hoflieferant Albin Rudolph Panddoy /

é

A chte B

etage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Siaals-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 19. November

0 276.

2

Der Fnhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels- ét Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen enth

Central-Handels-Register für

just I

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann dur alle Poft - Anstalten, für

1 durch die ln S. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

óniglihe Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-

1900.

latt unter dem

Güterrehts-, Vereins, Genoßienschafts-, Zeichen-, Wtuster- und Börsen-Registern, über Waarenzeichen, Patente, Gebraudh9- alten find, ersheint auch in einem besonderen

das Deutsche Reit. (Nr. 276C.)

Tit

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich erscheint in der. Regel täglich. -— Der Bezugspreis beträgt A 4 50 F Z für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 29 &. Xnfsertionspreis für den Raum einer Druckzeile O s. E

a ———————

Handels-Register.

furt, Main. [65320] Fenn Bekauntmachung.

Pokorny «&« Wittekind, Maschitteenbau- ntticngesellschaft. Unter diefer Firma ist mit dem Giue ¡u Franksurt a, M. eine Aktiengesellschaft

ihtet worden. Der Gesellshaftsvertrag ift am S ftover 1900 festgestellt. Gegenstand des Unter- hmens is der Erwerb . und, Fortbetrieb der zu arankfurt a. M, unter ver Firma „Pokoxnuy & Pittekind“ bestehenden Mäscbinenfabrik, insbe ondere die Herstellung und der Vertrieb von Damwmpf- maschinen, Kompressoren, Vacuumpumpen, Wasfser- erken, überbaupt von Maschinen jeder Art, eventuel qu die Errictung und der Betrieb einer Metall-

E qjeherei, Das Grundkapital der Gesellschafi beträgt

000 H, eingetheilt in 1500 Aktien zu 1000 M E Die ‘Aktien lauten auf den Ir haber. Sie m um Nennbetrage ausgegeben. Gründer der Gejell- haft sind: Ludwig Pokorny. Fabrikart, Carl Mittekind, Fabrikant, Dr. Philipp Pauli, Privatier, (rest Wilhelm Köster, Ingevteur, unk Dr. Alfred Huck, Privatier, sämmtlich in Frankfurt a. M. wohn» hast. Diese fünf Gründer haben ‘alle ‘üiltien über- nommen. Die Gründer Ludwig Pokorry und Carl

Y Gittekind, alleinige Gesellscha!ter der cffenen Hankel9-

‘Haft Pokorny und Wittekind zu Frankfurt a. M, e Gesellschaft auf Srund der per 31. De- ¡ember 1899 aufgestellten Bilanz die nachfolgenden Aftiva zu den betbemerften Bewerthunzen eingebracht :

1) Immoblien: (Gemarkung Bockenheim Karte V ) 9 y. 201/66 bâlt 4 a 15 qm 9 y. 209/66 bâit 2 a 85 qm A 355 600,— 9 y. 442/66 hâlt 22 a 32 qm Merkzeug-Vtaschinen- Kto: festftehende Maschinen 6113 466 beweglihe Maschinen . » Tranésmissions»xXonto . . . . ) Dampfmaschinen- und Kessel- O v6 Einrichtung der Werkstatt und kleine Werkzeuge, Geleitanlage und Dampfheizuna, hierunter unbeweglih . . 31029 beweglih - -_. 4615 =, Schreinerei-Einrichtungs- Kouto y Schmiede-Einrichtungs8-Konto und Gleßerei, hierunter unbeweglih A 1 798 bierunter beweglid 2069 = Fabrikbeleuchtungs-Konto (un- beweglich) 7 E Bureau-Kinrihtungs-Konto , Modell- und Zeihnungs-Konto Allgemeines Fabrikations» Konto, Bestand . A Schreincrei - Fabrikationss- R Dea. KafaeKonto. «e E Königlihe Eisenbabn-Direk- tion hinterlegt Kaution n 200,— 15) Konto-Korrent-Kto. Debitoren „329 131 90 Summa der Aktiven M4 1 365 508,38 Dagegen hat die Aktiengesellschaft folgende aus

89964=, 203 430,— 21 053,—

12 086,—

76 644,— 4 304,—

3 867,—

8 970, 14017, 105 273,—

223 958,74

321497 3758,77

] derselben Bilanz si ergebende Passiva der cffenen Handel8gesellshaft übernommen.

1) Die avf den Grundfiücken der Gesillschaft za Gansten der Westdeutschen Bodenkreditbank eingetragene Hypothek in Höhe von :

M 86 723,00

48 246 21 504 321,78 200 000,— 50 000, 21 500,— 33 995,68 25 000,— 90 000

c

Mete @ O 3) Koña1o-Korrent-Kio,, Kreditoren ) Dr. Philipp Pauli 5) Frau C. Wittekind )) Dr. Alfred Buk E O R id 0e 8) Dr. Herm. Reisenegger . 9) Dr. Theodor Hauser , 0) Adolf Viebl i 15 000,— 1) Theodor Scholz . r 20 000.— Summa der Passiven 4 1 024 786,72 Der Betrieb des Handels8ge{chästs geht ab 1. Ja- nuar 1900 für Recnung der Alktiengesell- hast. Für dieses - Einbringen sind den ein- bringenden Gründern Ludwig Pokocny uad Carl Vittekind als Ucbershuß der bilanzwäßigen Aktiva über die bilarzmäßtigen Passiva 340 721 4 66 - vergütet worden. Der dem Gründer Ludwig Po- korny an diesem Einbringen zukommende Bntyeil beträgt 136 450 6 02 4 und sind demselben gegen Baarzablung von 549 46 98 „F nebit 4/0 Zinsen seit 1. Januar 1900 137 für vollgezahlt geltende Aktien gewährt worden. Der dem Gründer Carl Vittekind an diesem Einbringen zukommende An- theil beträgt 204271 A 64 F und sind dem- elben gegen Baarzahlung von 728 46 36 H nebst 4% Zinsen seit 1. Januar 1900 205 Stück für (oagezablt geitende Aktien gewährt worden. Die eiden Gesellshaster der offenen Handelsgesellschaft Pokorny & Wittckind übernehmen als Selbst- und Gesammtschuldner die Haftung für den vollen Grgang der aus der Bilanz und aus dem eshäftsbetriebe vom 1. Januar 1900 bis zum 1 @dungdtage si ergebenden Ausstände bis längstens n Dezember 1901 und dafür, daß weitere Passiven, die e aus der ovigen Bilanz fih ergebenden und Geld 31. Dezember 1899 büchermäßig aus den G ftsbetrieb entstandenen nicht bestehen. Der Under, Dr, Philipp Pauli, hat in die GesellsŸaft

1 1

eing-bradt, die ihm nah ter Bilanz vom 31. De- vember 1899 zustehende Fordeiung von 200 000 M4 und ferner die von ißm dur Zession erworbenen aus der)}:lben Bilanz #1ch ergebenden Forderungen des Dr. Hermann NRelseneggec, des Dr. Theodor Hauser, des Adolph Diebl und des Theodor Scholz im Gesammtbetrage von 80 00) A Für dieses Ein- bringen sind ihm unter Abschreiben und W'ch{hung seiner Forderung 280 Stück für vollgezablt geltente Aktien gewährt worden. Der Gründer, Cal Witte- find, hat ferver in die Gesellschast eingetrackt die von ibm dur Zession erwo: bene, aus derjelben Bilanz si ergebende Forderung setne: Ebefrau, für welzes Einbringen ihm unter Abschretbung und Löschung der Foroerung 50 sür vollgezablt geltende Aktien gewährt wocden sind. Ler Guünd?r Ernst Wilhelm Köster hat unter Zuzahlung eines Waar- betiags ven 4 M 82 H nett 40%/0 Zinsen seit 1. Januar 1900 ia die Geselischaft eingebracht éine ibm nah der webrerwäbnten Bilanz zustehende Forderung von 33 996 46 68 H, für wzlches Ein» bringen ihm unter Ab\czreivung und Löschung der Forderung 34 Stück für vollgezihit geltende Aktien aewährt worden find. Eadlich hat der Gründer Dr. Y!fred Buck unter Zuzahlung eines Baarbet1 aas von 500 M nebft 4% Zinsen feit 1. Januar 1900 in die Gesellschaft cingebraht seine iúm auf Grund derselben Bilanz zustehende Forderung pon 21500 Æ, für welches Einbringen ibm 99 Stück für vellgezablt geltende Aktien gewährt worden sind. Alle dur di: Gcündung der Gesel- schaft, insbesondere die notariellen Bearfundungen, die Taxationen der Sacteirlogen, die Autstellung der Sclußscheine, die Anmeldung und Eintragung zum Handelsregister, den Druck und Stempei der Aktien, die Umichreibuag der Immobilien auf die Gesellschaft entstehenden Koften wecden von Ludwig Pokorny und Carl Wittekind getragen, welhe zu diesem Zwelke der GescUschaft den Reserv:fond laut Bilanz vom 31. Dezember 1899 im Betrage von M6 48 246 21 übzrlasien habeu. Insoweit der Re- servefond die Gründungs?kosten übersteigen sollte, vzr- bleibt ver Resibetrag der Gesellschast; würde derselbe nit ausreichen, so baben Ludwig Poklorny und Carl Wittekind für den Fetlbetrag cufzukommen. Dec Bor- stand der Gesellschaft befteht aus einem ote: mehreren Mitaliedern, welhe vom Aufsitsratb bestellt werden. Beim Vorhandensein mehrerer Vorstands- mitglieder wird die Geselischaft durch zwei Vor- stondsn.itglieder vertreten; dec Aujsichtsrath ist er- mächtigt, cinzelnen Mitgiiedern, b:8 Vorstands die Befugmß zu ertheilen, die Gesellichaft allein zu vers» ireten. Die Generalversammiung wiro dun ein malicges Ausschreiben in den Gesellschaftsblättern, welches Ausschreiben mindesters drei Wocden vor dem Tage, bis zu welhem die Hinterlegung der Aktien stattzufindea hat, ershienen sein muß, eisberufcn. Der Aufßchtérath kann in Fällen, welhe ihm dring- li erscheinen, diese Frist von drei Wehen auf ¡wei Wochen abkürzen. Bei Bercchnung dieser Fristen bleibt der Tag der Berufung und der letzte Tag der Frist zur Hinterlegung der Aktien außer Berechnung. Die Aftien siad spätestens am dritten Werltxge vor dem Tage der Generalversammlung zu hinterlegen. Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen mittels Einrückens in den e1Deutscheu Reichs. Anzeiger“ und die „Frankfurter Zeitung". Mitrglieder des ersten Aufsichtsraths sind Privatier Dr. Philipp Pault, Privatier Dr. Alfred Bud, Kausmann Carl Beck-r, Direkior Carl Koun, sämmtlich in Frankfurt a. M. wohnhaft. Zu Vaor- {tandómitgliedern sind bestellt bie ¿u Frankfurt a. M. woßznbaften Fabrikanten Ludwig Pokorny und Carl Wittekind, zu stellvertretenden Vorstandsmitgli-dern die zu Hrankfurt a. M. wohnhaften Jug-nieue Ernst Wilhelm Köster und Julius Icken. Es wird befannt gemaht, baß von den mit der Anineldung der Gesellschaft eingereichten Sgriftstückea, inù- besondere von dem Prüfungsbericht des Vortands, des Auisi%tsraths und der Revisoren, bei dem unterxs zeichneten Gericht, von dem Prüfungsbericht der Ne- visoren überdies bei der Handelskammer dahier Eum- sicht genommen werden kanx. Franlfurt a. M., den 7. November 1900. Kgl. Amtsgericht. Abth. 16.

Gerstungen, [65672] Fm Handetsregister Abth. A. Nr. 43, betr. die

Firma Dr. Schreiber & C°_ in Gerstungen,

ift ei«getragen rwoorden, daß der Kommanditist aus-

gescieden ift.

Gerftungen, den 16. November 1900. ' Der Gerichtsichreiber Großh. Amtsgerichts, I.

Gliaiz. Bekanntmachuug, , [65673]

Heux ist im Gesellschaftscegister dei der Handelz- firma Nr 118 Wilhelm Huth & C“- in Glaß vermerkt worden, daß das Hantcelögesckchä!1 dur) Bere ¿uperun auf dez Kaufraann Vorx Ertel zu Breslau übergegangen ift, welcher dasselbe unter dec bige berigen ¿Firina mit Zustimmung der früheren Inhaber fortiühr1; im Handelsregister A. unter Nr. 46 ifft hicraur dieselbe Firma Wilheluz Huth & C°- mit dem Sih in Glaß und als deren Inhaber der Kauf- mann Max Ertel in Breslau eingetragen worden.

Glas, den 8. November 1900.

Köntgliches Amtsgericht.

och, [65674] a Ne. 28 des Handelsregisters A. iz heute eingetragen die Firma Friedri) van Egeren zu Calcar und als deren Inhaber der Müller Friedrich van Egeren zu Calcar.

Goch, den 14 November 1900.

Königliches Amtsgericht.

GÖPPÍingen. [65675]

K, Württ. Amtsgericht Göppingen. Fn das Handelsregister für Gefellichaftefirmen wurde heute unter der Firma Laugheck & Cie in Eßlingen, Zweigniederlassung in Göppingen, eingetragen: = „Der Thetl! haber Albert Veitinger is mit dem 31, Dezember 1898 cus der G-sellschaft ausgeschieden. Das Geschäft wurde unter der bisherigen Firma von den übrigen Gefellsœaftern fortgeführt. Die Zrocigntéeverl:fsung in Göppingen wurde aufaehoven, daher der ganze Eintrag gelöscht wird." Dén 14. November 1900

Landgeridtsrath Plientinger. Ungen. Bekanntmachung. [65676] Fn unier Handelsregister Abthl. A. ist die am 9, Nov:mber d. F, vnier der Firma Gebr. Heiue- berg zu Sekefey errichtete offene HandelszeseU\{chzft und als deren Geselishaster die Kaufleute Adolf Heineberg zu Hagen und Max Heineberg zu Düssel- dorf eingeiragen worden. Hagen, den 10. November 1900. Königliches Amtsgericht.

Hanau. Handelsregister. [65677] 1) Bet der Firma G. D. Bracker Söyne in Hanau ift nachnäzlih eingetraaen worden: Der Gejsellshafter Treush ist am 1. Oktober 1895 ein- getreten.

23 Gelöscht finck folgente Firmen:

a. Jean G. Lorsch in Hanau.

b. Leopold Greif in Hanau.

Hauau, den 14. November 1900,

Königliches Ämtsgecicht. 5.

Hannover. BVefauutmachung. [65679]

Im hiesigen Handelsregister is Blatt 5873 zu der offenen Hardelsgesell]chaft W. Wilke « Co. eingetragen, daß dieselbe aufgelöst und die Firma erloschen ist. ,

Haunover, den 13. November 1900.

Köntgliches Amtsgericht. 4A.

Hannover. Befanutmachung. [65680] Im biesigen Handelsregister Abtbeilung A. Nr. 579 ift beute eiag:tragzn die Firma Ernst Wiemann mit Niederlaßungsort Hanuover und als Inbaber vers-Iben Kaufmann Ernst Wiemann daselbft. Hanuuosver, den 13. November 1900 Königlich-s Amtéegericht. 4 A. Hannover. Befaunimawung. [65681] Im hiesigen Handelsregister Abtheilung A. Nr 580 ift heute eingetragen die Firma Ehlert Brockmann mir Niederlassung8ori Haunover uad als Inhaber dersclben Kaufmann Ehlert Brockmann dasclbst. Haunuover, den 13 November 1990. Königliches Amtsgericht. 4 A, Hannover. Befanntmachung. [65682] m biesigen Handelsregijter Abtheilung A. Nr. 581 ift heute eingetragen die Fi-m1 Julius Buchho!z mit Nizederla\sungsort Hannover und als Ja- haber derseibea Kaufmann Jultus Buchholz daselbft. Haunover, den 13. November 1900. Königliches Amisgericht. 4A. WÆWannover. Bekfauntmachzutng. [65678] im hiesfizen Handelsregister Abtbeilung A. Ne. 582 is beute eingetragen die Firma Ado1f Kiepert, Hofbuhhändler, rit Niederlafsungsort Haugaover und «ais Inhaber derselben der Hos» bubändler Adolf Kiepert daf-Thft. Haunover. des 13. November 19090. Königliches Amtsgericht. 4 A.

Haspe. Haudelöregifter [65683] des Köuiglichen Amtögerichts zu Haspe. In unjer Fumenreginec ij bei der unter Nr. 167

eingetragenen Firma „Casp. Pouptier ¿u Haspe“

(Inhaber: Kaufmann Cacpar Pouplier zu Haspe)

keutc Folgentes eingetrazen worden :

Das Gesckäft it ourch Vecmäcßtniß auf dez Kaufmann Friedri Pouplicr zu Haspe über» geaangen und wird unter der veränverten Firma „Fe. Pouplier“’, weiche dexr Erwerber deres für ein ctgcnes Geschäft ührt, fortacführt.

Sodann it die untcr Nr. 167 eingetragene Firma zualeiS mit dec unter Nr. 196 des Firmenregisters für den Kaufmann Friedrih Pouplier bereits bestehenden Fitma Fr. Pouylier in das Handels- register Abtheilung A. vnrer Ne. 11 übertrogen, und ¡war : Firma: Fr, Pouplier, Haspe; die Firma wicd für die jetzt vereintgitn, früher anter der Firma „Fr: Poupier“ und „Casp. Pouplier“ in Haspe getrennten Ges pâfte fortgefühzt.

Haspe, 29. Oëtover 1900.

Königliches Ant8gerickht.

MWeéidelberg. 2E [65685]

Za O.-Z. 63 Band 2 des Gescllscaftsregisters wurde eingetragen :

Firma „Papier- u. Tapetenfabrik Vammen- thal vorm. Scherer & Dierstein, Aktieaaciell- chast“ in Bammenthal, In der am 20. Ok- tober 1900 abgehaltenen Genera*versammlung wuüide eine Abänderung der Statuten beschlossen Varnach erhält u. a. $ 3 (früher $ 2) folaeade Fassung : Das Unternehmen hat zum Gegenstand: a. ote H r stellung von Pzpiertaveten und der bierzu €xfervêr-

Fatrikation ähnlicher S und den Handel mit denselben; à. die Ausnügung der vorhandenen Wasserkraft. Die Gesellschaft kann das seither er- worberne Geshäft erweitern, auch zur Erreihung ihres Zwecks Grundstücke erwerben und sih bei industriellen Unternehmungen ähnliher Art be- theiligen oder folhe erwerben. Z5r Willenserklärung der Gesellshaft genügt: a. die Uaters{rift eines Vorstandbmitglieds oder b. zweier Prokuristen. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfoic.en im Deutschen Neichs-Anzeiger. Heidelbcrg, den 12. Nose:nber 1900.

Großh. Amtsgericht.

K

Heidenheira, Brenz. [65684] K, Württ. Amtsgericht Heidenheim a. Br. In das Handelöregister für Ginzelfirmen if Heute einaetragen worden: 1) bei der Firma Rudolf Raible, Baumwoll- waarengeshä!t ia Gerftetten: Firma erloschen infolge Verkauf des Geschäfts. 29) Die neue Firma Karl Luz, Siß in Ger- fleiteu, JFzbaber Karl Luz in Gerfstetten. Den 12 November. 1900.

Oberamtsrichter Wie st.

Jarotschin. Befaguuntmahuug. [65686] Die unter Nr. 1 d-s Handelsregisters A. einges tragene Gesellsœait Salinger & Comp., Neu- stadt a. W., ist infolge Ausscheidens des Gesell- icafters Georg G&oldner erlesch2#. Unter Nr. 71 desselben Yegiste1s ift die Firma S. Salinger mit dem Sig in Neustadt a. W. und als deren In- haber der Kaufminn vnd Destiflateur Samuel Salinger zu Neustadt a. W. eingetrazen worden. Jarotscziu, den 8. November 1900. Königliches Amtsgerißt. Kirchheim au. Teck. [65894] Kg!. Amtsgericht Kirchheim, In das Handelsregister sür GeseUschaftsfirmen wurde heute eingetragen : Die Firma Otto Heck « Ficker, offene Handelsgesellschaft zum Betzieb einer Papier- großhandiung - Bricfumschlagfabrik, ciner Fabrik von Blancço- u. gepreßteu Karten u. einer Lianirar stalt, in Kirchheim u. Teck, mit Sit daselbft. esel ichafter sind: 1) Otto Heck, Fabrikant und Großhändler in München, 9) Otto Ficker, Fabrikant in Kirhheim u. Teck. Jeder der beiden G-sellshafter ist zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Die Gesellschaft hat am. 1. April 1900 begonnen. Den 12. November 1900. Amtsrichter M ohr. IAIÖtZEe. [65690] In unser Handelsregister B- ift heute bei der Altmärkischen Kicinbahn, Gesellschast mit be- sc{räukter Haftung, zu Klöße Folgendes einge- tragen : * Der praktische Arzt Dr. Hermann Görges in Klöße ifi aus der Zahl der Geschäfttführer auss- geschieden. Klöge, din 15. November 1900. Königliches Amtsgericht. Köln. [64382] In ras Handelsregister des unterzeineicn Gerichts ift eingetragen: 1. In Abtbeilung A: Am 29. Oktober 1900 unter Nr. 349 bei der Kommanditgesellshaft unter der Firma: „Siemens ck& Halske“, Berlin, mit einer Zweigniederlaffung in Köln. Die Geselschaft ist infolge Einverleibung in die Aktiengesellschaft „Siemens & Haléke, Aktiengefellscha?t“, Berlin, auf- q:18ft. Zu Liquidatoren sind die biéherigen 3 perförltih haftenden Gejelschaster : Karl Heinrih von Siemens, Kaufmann, St. Petersbura, Arnold Wilhelm von Siemens und Georg Wilhelm von Siemens, Ingenieure, Berlin, bestelit mit der Maßgabe, daß jeder für st$ allein vertretungsbereWtigt ift. Am 29. Oktober 1900 unter Nr. 508 die Firrna: „Gruno Taube“‘“, Köln, und als Inhaber Albert Kring“, Uhrmzcher, Köln. Aw 31. Oktober 1903 unter Nr. 509 die Ficma: „„Carl Antoni‘, Köln, und als Inÿzaber Carl Antoni, Kau?rnann, Köln. Am 31. Oktober 1900 untec Nr. 5:0 die off.ne Handelégesellshaft unter der Firma: „J. Neumann“, Verlin, mit einer Zrweigniedeilafsunz in Kölu. Perfönliw haftende G.seUlschafter sind: Wittwe Jubie Neumaan, geb. Nathe::au; Berlin, Berthold Neumann, Kauftnann, Berlin. Die Gesell\cwast bat am 1. Januar 1875 begornen. Wittwe Neumann ift von der Bertretung der GeselsHait au2aesc(lossen. Am 2. November 1900 unter N:. 511 die offere Handelegesellshaft unter der Finna: „Hugo Wilh. Vüsché & Co.“', Köln. P-rföulich haftende Gesell]hzfter sind: Hugo Wilbelm Vüsci6s, Kausmann, ESodesbèra, und Silvotia Ovpenheimer, Kautmana, Kön. Die Gefell- haft hat amn 15. Dètober 1909 teaounen. Un 2. November 1900 unter Nr. 376 bei der offenen Handelsaefell!chaft unter der Ftrma: „vou Ho:ß & Streürnpell““, Köle, mit itner Zwrigiederlassuna in Hamburg.

lichen R b. den Handel mit de» bej¡üg- lien Rohstoffen (Halb- und Ganzfabcikate); c. die

| Zwetantederlossng in vamburz zua selbständigen ¡ Geschäft erhoben.

G A E E C A A T T N N A E E U A L E E Ä E A E T E E I I

Vie Niedcrlafsang in Völ ist aufgehoben und die*