1900 / 278 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

12 Uhr in unserem Kassenlokal, Auqustaplayz

Nr. 5, oder bet der Königlichen Reutenbauk-

Kasse zu Berlin Kloftecstraße ‘76, I in

Empfang zu nehmen.

Den rnter 1 aufgeführten Rentenbriefen Litt. A., B, C, D. und E müßen die Kupons Serie 1V Nr. 7/16 und Talons, den unter“ 11 aufgeführten Mentenbriefen Litt. H. und J. die Zinsscheine Rehe 11 Nr. 4/16 und Anweisung beigefügt sein.

Vom 1. April 1901 ab hört die Verzinsung diefer Nentenbrief- auf. Jrhaber von ausgelooften und gekündigten Rentenbriefen können die zu realisierenden Mentenbrtefe unter B-ifüguna einer vorschrifts, mäßigen Quittung dunch die Post an unsere Kasse einsenden, worauf auf Verlangén die Uebersendung der Valuta auf gleihem Weze auf Gefahr und Kosten des Empfänae18s erfolgen wird. Renteubriefe der Provinz Schleswig-Holstein.

Verloosung am 16. November 1900.

. Aus8zablung rom 1. April 1901 ab bei den König-

liHen Rentenbank. Kassen zu Stettin und Be-lin. L, 40% ige Nentenbriefe.

Litt, A. ¿#1 3000 6 Nr. 45 293 302 426 506 909 526 671 702 887 1010 1140 1141 1298 1451 1480 1500 1501 1619 1985 2013 2028 2063 2177 2231 2350 2397 2669 2690 2779 2883 3101 3139 3249 3671 3744 4213 4439 4627 4858 4976 5005 5074 5172 5252 5621 5665 5738 5895 6090 6595 6610 6764 7448 7595 7620 7867 7992 8074 8181 8210 8248 8492 8518 8664 8711 8909 8986 9048 9128 9181 10152 10241 10411 10586 10728 10807 10848 11138 11183 11226 11280 11539 11815 12140 12400 12659 12717 12738 12878 12919 12984 13054 13127 13229 13966.

Litt. B. ju 1500 A Nr. 141 282 345 427

499 715 881. _Litt. ©. in 300 A N-. 132 356 367 560 654 664 723 893 936 1004 1105 1216 1273 1322 92022 2058 2271 2301 2313. 2595 3125 3126 3231 3454 3671 3878 3972 4154 4184 4235 4447 4519 4695 4721 4832 4873 4901 4944 5179 5227 5397.

Litt. D. ¡u 75 A Nr. 246 260 482 737 740

1112 1241 1410 1499 1650 1693 1792 2086 2128 2141 2264 2270 2548 2673 3166 3217 3301 3326 9328 39936 3992 3564 3735 3959 3976 4491 4695 4419 4813 4866 4937 4994 5038 5165 5657 5839 6052 6283 6351 6560.

Litt. E. zu 30 A Nr. 5140 5141 5142 5143 9144 5145 5146 5147 5148 5149 5150 5151 5152 9153 5154 5155 5156 5157 5158 5159 5160 5161 5162 5163.

__ Die Rentenbriefe Litt. E. Nr. 1 bis inkl. 5163 find sämmtlich gekündigt. L. 327 °%ige Renteubriefe.

Litt. W. zu 300 A Nr. 13 20 44 54 77 78.

Litt. J. ¿zu 75 M Nr. 23 49 52.

Stettin, den 16 November 1900 Königliche Direktion der Neutenbauk für die Provinzen Pommern und Schleswig-Holstein, fowie für deu Kreis Herzogthum Lauenburg.

e)

9 ]

[66608] Bekanntmachung, vetreffend die dicèjährige Tilgung der ZL 9/0 Hamburgischen Staats - Anleihe von 1887,

Dierdurh wird bekannt gentaht, daß in Gemäß- heit der Anleibe-Bedingungen die diesjährige Til- auna dieser Anleihe durch freihändigen Ankauf von 216 Sguldverschreibunaen derselben, nämli

2 Stü zu M 5000 = A 10 000,—,

n N 2000,— = 106/000,—,

1 L ) 119 000,—,

L 500 = , 21000—, zusammen #46 256 000 - Nennwerth erfolat ift

_Von den Ziehungen früherer Jahre find noch rücfftäudig: |

folgende Nummer z1 (4 1000,—;:

15 580, folgende Nummern zu (M 500,—: 24297 25571 27124 29531 29543 und werden die Inhaber der Schuldverschreibungen au’sge’ordert, dieselben bei einer der nachstehend genanuten Zahlftellen einzureichen, unter Hinweis darauf, daß die Verzinsung mit dem Tage der Fälligkeit aufgehört hat. In Samburg: j bei der Commerz. und Disconto-Bauk, t: Verlin: bei der Deutschen Bauk, bei der Bank für Handel und Induftrie, bei der Berliner Handelsgesellschaft, bei Mendelssohn & Co,, det Nobert Warschauer & Co,., Vel F. W. Krause & Co., in Frankfurt a. M.: ___ bei der Deutscheu Vercinsbauk, in Köin: bei Sal. Oppenheim jr. & Co.

Den Schuldverschreibungen if ein Begleitschein beizufügen, in dem dieselben genau nah Nummer urrd Werthbetirag aufgeführt sind, und anzugeben if, ob Baar- vder Bankzablung gewüns{t wird, in leßterem Falle ift das betreffende Bank-Konto an- ¿usühren, n Die auf Namen lautenden Schuldverschreibungen twüsen vor der Einlösung auf dem Bureau der Staatsschulden - Verwaitung in Hamburg an der Umschreibungétogen (Dienstag, Donnerstag und Sonnabend), Nacbmittags zwiscken 15 und 32 Uhr, mit perfönli@er Zustimmungs-Erkiärung der Be- rechtigten oder ihrer Bevollmächtigten auf Inhaber gettellt werden.

Hamburg, den 17. November 1900

Die Fiugnz-Deputation.

[66607] Bekauntmachung, betreffend die diesjährige Tüigung der 89/5 SamburgischWen Staats. Anleihe von 1897. Hierdurch wid bekannt gemacht, daß in Gemäßheit der Unlethe-Bedinçungen die dietjährige Tilgung di:fer Anlethe durch freihändizen Ankauf von 51 Shuldoecrscreibungen der'elben, nämli 15 Stück zu e 5000,— = M 75 000,—, L - » 2000 = 22 000,— M A 20000, C x x 500,— RRE ‘G 2 500,—, zuiammen „6 119 500,— Nennwzrth erfolgt ift. Hamburg, den 17. November 1900.

J

[22468]

Anleiheshein der Stadt Kleve.

Bet der heute stattgehahten Ausloosung der im Rechnunasjakre 1900 cinzulösenden Anleiheschcine der 240 000 betrageuden zweiten Auleihe der Siadt Kleve sind die mit den Nummern 4 13 69 90 102 195 216 219 bezeihneten Stüde zu 1000 ausgeloost worden, was hiermit zur öfent- lichen Kenntniß gebracht wird.

Zahlungstag 2. Januar 1901,

Kleve, den 1. Junt 1900.

Die Scbulden- Tilgungs. Kommission.

F. Janssen. W. Mertens. P, Sadck. Der Vürgermeister : Broékmann,

[65501] Bekanntmachung.

Am Saméêtag, den 15, Dezember 1900, Vormittags UA Uhr, findet im Rathhause dahier die nah den Allerhöchsten Privilegien vom 21. No-. vember 1870, 3 März 1879, 9. April 1884, 11, Oftober 1891 und 13. November 1899 vorge- schriebene Verloosung der am U. Juli 1901 ¡ur Auszahlung kommenden Dürener Stadtanleihe- scheine ftatt.

Düren, den 13. November 1900.

Der Vürgermecister: Klotz.

PBLEE D S A T E S R E S A S V I CRER E N T I

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

Die bisher hier veröfentlihten BekanntmahHungen über den Verlusi von Werthpapieren befinden h aus\{ließlich in Unterabtheilung 2.

[66749] / O M Aktienbrauerei Cluß. Heilbronn a. N.

Wir beehren urs biermit, unsere Aktionäre zu der am Donnerstag, deu 13, Dezember dss. Js., Vormittags UL1 Uhr, im Sitzungszimmer der Harmonie - Gesellschaft zu Heilbronn statifindenden dritten ordentlichen Geueralversammlung unserer Gesellschaft einzuladen. Die Tage®orbvuung bilden : 1) Vorlage des Geschäftsberichts und der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Rechnung. 2) Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinnes. 3) Entlastung des Vorsta1des und des Auf- fichtéraths. Zur Theilnabme an dieser Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre berechtigt, welhe sh über thren Aktienbesiß bis f\päteftens Moutag, den x0, Dezember, bei der Gesellschaft oder bei einem deutschen Notar unter BenachriŸhtigung der Gefellschaft vor Ablauf der“ vorstehend genannten Frist oder bei dem Bankhause Nümelin & Co. in Heilbronn auêgewiesen haben. Heilbroun, den 21. November 1900. Der Vorsitzende des Aufsichtsraths : Huao Nümelin.

[66611] x s / „Allianz“ Versiherungs-Aktien- Gescüschaft in Berlin.

Auf Grund der - Bestimmung in $ 244 dez Deutschen Handels-Gesetz- Buchs bringen wir biermit zur Kenntniß, daß Herr Geheimer Kommerzienrath ‘Arthar Georgi in Mylan i. V. infolge Todes aus dem Auffihtêrath unserer Gesellshaft aut- geschieden ift. Verlin, den 19 November 1900.

Der Vorftaud.

von der Nabmer.

[66689] Pillkaller Kleinbahn- Aktien-Gesellschast. Die auf Montag, den 10. Dezember ds. Js. an- beraumte und in Nr. 269 des Deutschen Reiche- ‘Unzeigers veröfentli&;te ordentlice Geuecralver- sammlung unserer Aktien-Gesellschaft wird bier- durch auf Freitag, den 14. Dezember 1900, Nachmittags 4 Uhr, verlegt. Im übrigen bleibt die Bekanntmachung vom 31. Oktober 1900 (3. Beilage zum Reichs-Anzeiger Ir. 269) in vollem Umfange bestehen. Königsberg (Villkallen), den 19, November1900. Der Auffichtêrath.

T Ee Pitsh-Scchroener.

667] Elsässishe Werkzeugfabrik ZBornhoff vormals Goldenberg & Co. Bornhoff bei Zabern im Elsaß.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden bierdur zu der am Montag, den L7, Dezember 1900, Nachmittags 3 Uhr, in den Geschäfts- raumen dec Gesellswaft zu Zornhof ftatifindenden ordentliheu Generalversammlung ergebenst ein- geladen.

Tageêordnung :

1) Vorlegung des Gesellschaftsberihts, der Vilanz, des Gewinn- und Verlust-Kontos, sowie des Berichts des Aufsi&tsraths für 1899/1900, Genebmigung der Bilanz und des Gewinn-

__ und Verluit-Kontos.

2) Beschiußfassung über Verwendung des Rcein- g2mInne,

3) Entlaftung des Vorstants.

4) Entlastung des Aufsihhtsraths.

_ Zur Theilnahme an der Generalversammlung ist jeder Aktionär, der sh als solcher legitimiert, be- rechtigt.

__ Stimmberechtigt sind diejenigen Aktionäre, welche ihre Aïtien bió spätesicas am 14, Dezember, vor s Uhr Atveude, ver der Gesellschaftskasse oder bei der Bank von Elsaß «& Lothriugen, der Wangue de Muihouse, der Afktiengefell- schaft für Bodeu- & Kommunal-Kredit, dem Bankbaus Ch. Stachling, L. Valeutin «& Co. in Straßburg (Elsaß) binterlegt haben. Zorauh2ffff, den 17 November 1900.

Die Finauz-Deputation.

Der Vorstand. G. Christmann.

[66750] Accumulatorenwerke Oberspree

Aktiengesellschaft.

Die Alkticnäre der Gesellschaft werden bierdur zu einer außerordentlichen Generalversamm- lung auf Dienêtag, den 11, Dezember d. J., Vormittags 11 Uhr, in das Geschäftslokal der Gesellshaft für elektrishe Unternehmungen zu Berlin, Dorotheenstraße, behufs Neuwahl ded Aufsichtsraths ergebenft eingeladen.

Berlin, 20. November 1900,

Der Vorftaud.

[66745] Bekanntmachung.

Die Aktionäre der Goldaper Mühlenwerke, Aktien gesellschaft, Mühle Goldap, werden hiermit zu etner Generalversammlung auf Sonnabend, den 15. Ser 1900, Nachmittags 5 Uhr, im Geschäftszimmer des Rehts1nwalts Brzezinskt in Ns 0 i, Pr. (Kneiph. Langgasse Nr. 57) ein- geladen.

Tagesordnung : 1) Zustimmung zum Ankauf zweier Müblen- etablissements.

2) Beschlußfassung über die Ausgabe von Aktten-

urkunden.

Die Leaitimation der Aktionäre zur Ausübung des Stimmrehts ia dieser Generalversammlung kann mit Nücksicht darauf, daß Aktien bisher nit aus- geaeben find, dur alle geseßlich zulässigen Mittel

erfolgen. Der Aufficht ?rath

der Goldaper Mühlentiverke, Aktiengesellshaft, Mühle Goldap.

Brzezinsoki, Vorsigender.

[66704] Brauereigesellshaft vormals Karcher Emmendingen.

Die Herren Aktionäre werden zur sechsten ordeut- lichen Generalversammlung auf Donnerêtag, deu 20. Dezember 1900, Nachmittags 3 Uhr, in das Gesellschaftsgebäude zu Emmendingen ein- geladen.

: Tage®Sorduung : 1) Beriht der Direktion und des Aufsichtsraths über das Geschäftsjahr 1899/1900.

2) Genehmigung der Bilanz, sowie Entlastung

von Direktion und Aufsichtsrath.

3) Neuwahl des Auffihtsraths.

Diejenigen Herren Aktionäre, w:lhe an der Ge- neralverjsammliung theilnebmen wollen, haben ihre Aktien \pätesteus am 17. Dezember d. Js., Abends 6 Uhr, bei der Gesellschaftskasse in Emmendingen oder bei den B-nkbäusern Karl Aug. Schneider und Straus & Cgo., beide in Karlsruhe, oder bei einem Notar ($8 19 der Statuten) zu hinterlegen.

Emmendingen, den 20. November 1900.

Der Auffichtsrath.

Karl Auauft Scneider, VorKto?nder. E “Die Herren Aktionäre unserer Gesell haft werden bierdur zu einer außerordentlichen General- versammlung auf Freitag, den 21. De- zember cr., Nahm. 3} Uhr, in das Berg: [chlößchen zu Niederhone ergebenft eingeladen.

Tageêordnung :

1) Ersaßwabl eines resp. zweier Mitglieder in den Aufsichtsrath.

2) Beschlußfassung über Aenderung der Ver- dampfungsanlage und Bewilligung der dazu nöthigen Summe.

Niederhone, den 22. November 1900.

Der Vorftand

der Zuckerfabrik Niederhone, Act. Ges.

von Scharfenberg. H. Vaupel.

6755] triegauer Porzellanfabrik Actiengesell- schaft vorm. C. Walter & Comp. Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden biermit zur D. ordentlichen Generalversamm- lung, welhe am Montag, den 10. Dezember cr., Nachmittags 33 Uhr, in den Ges4äftsräum: n des Herrn Paul Meizner în Stricgau ftattfinden wird, eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlegung des Geschäftsberihts, der Bilanz und ter Gewinn- und Verlustrehnung, fowie des Revisions- Protokolls für 1899/1900.

2) Genehmigung der Bilanz, fowie der Ge- winn- und Verlustrechnung für 1899/1900 sowie Beschlußfaffung über die Vertheilung des Reingewinns.

3) Ertheilung der Entlaftung für den Vorstand und den Auffihhtsrath.

Die Aktien, welche in der Generalversammlung

vertreten werden folen, sind bis zum 7. De-

zember cr. bei Herrn Paul WMeifßner in

Stricgau und bei dem Vorstande der Gesell-

schaft in Stauowit zu deponieren.

Stanowit, den 18. November 1900

Der UAuffichtêrath. Paul Meifiner.

[66756] Wir beehren uns, die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft auf Grund des $ 18 urserer Sogtungen für Sonnabeud, den 15, Dezember cr., Nachm. 4 Uhr, zu der dieéjährigen ordentlichen Hauptversammlung in das „Hotel goldene Gans“ in Breélau, Junkernstraße Nr. 14/15, biermit er- gebenft einzuladen. In der Hauptversammlung kann jeder Aktionär erscheinen, | der seine Aktien mindestens 3 Tage vor der Hauptversammlung bei der Gesell- schaft in - Königshuld, einem Notar oder der Commandite der Breêlauer Discouto-Bank in Natibor binterlegt hat. | Tagesorduung : Die im $ 20 der Satzungen vorgesehenen Gegenstände. Königshuld, den 19, November 1900 Der Vorftaud

der Königshnlder Stahl- und Eisenwaaren-Fabrik Actien-Gesellschaft.

S@haumke ll.

[66747] ; Die Aktionäre der Großbau(lißzer Brauere hierdurch zu der am Montag, zember 1900, Nahm. 3 Uhr, E “i Alebbtent Ee i statt ndenden fünften ordentlichen Gen j Es n ROEEE, Y cralversamm. er Saal wird Nachmittag 27 Uhr ges pankt 3 Uhr geschlossen werden. r geöffnet und 1 Wiek N Tage ortrag des Geschäftsberichts pro 1899/1900 NRictigsprebung desselben und Erthot L 9) Beschlußfassung üb A ç esclußfassung über die Verthei Reingewinns, 4 lan a 3) Ergänzungswabl für den Aufsihtsrath. 4) Antrag des Aufsichtsraths wegen Umänderun unserer Namens-Aktien in Inhaberpapier, und Statutenänderung. N __Die Jahredrehnung liegt vom 30 November ah im Komtor der Braueret zur Einsichtnahme aus woselbst auch Druckexemplare zu haben sind. i Großbauchlit, den 20. November 1900.

Großbauchlißer Vrauerci,

Jul. Lindenhay n, Vorfißender des Aufsichtörath.

Deutshe Accumulatoren-Werke A. G. Weimar.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir zur srdeutlihen Generalversammlung wegen deg ersten Geschäftsjahres auf Freitag, den 14. De, zember 1900, Nachmittags 32 Uhr, nah dem Restaurant „Zur Erholung* in Weimar mit fol gender Tagesordnung cin: 4

1) Vorlegung des Geschäftsberihts nebst der Bilanz und dem Gewinnu- und Verlust, Konto mit den Bemerkungen des Aufssihhtsraths und dem Revisionsbericht. N Genehmigung der Bilanz, Entlaftung deg früheren und des jeßigen Vorstands und Aufsichtsraths. i i; Aufsichtsraths- und Revisorenwahl[.

Bericht über Verlustizkeitserklärung der An- theilsrehte und Einzablungen auf die Aktien Nr. 821—1500, Entschließung wegen Neu- ausgabe der betreffenden Urkunden.

Einfluß der Callmann’schen Konkurse auf das Unternehmen und die daraufhin gebotenen Maßnahmen. Ermättigung zur Verwerthung des gegenwärtigen Besites. A

6) Ansprüche der Gesellschaft aus der Gründuna.

) Aenderung der 88 14 und 15 des Gesell (af, statuts. (Zukafsung des Umlaufs auf gecianete Fâlle; Beschlußfähigkeit des Aufsibtsraths bei zwei anwesenden Mitgliedern.) h

8) Verficherung aegen Feuersgefahr.

Diejenigen Aktioräre, welhe sih an der Ver-

sammlung betheiligen wollen, baben itbre Aktien nebst einem doppelten Verzeichniß spätestens bi 12. Dezember 1900, Abends 6 Ubr, u Kasse der Gesellschaft in Weimar, Sovbien- straße 10 IL, oder bei Herrn Pfarrer P. Kabis in Weimar, Hummelstr. 5 11, oder bei einem Notar zu binterlegen. Eins der beiden Verzeichnise wird, mit dem Stempel der Depotstelle verieben zurückgegeben und dient als Ausweis in der Ner- sammlung. Der Geschäfteberiht nebft

und Verl»ftrenung liegt im Vorstandslokal, Æ

e Ci di 10 1 F J s Sophterstr. 10 I1, vom 25, November d. s

Einfi@t auf. Der Auffichtsrath. I. Hofmann.

L

Einladung.

Wir laden biermit die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am 14. Dezember d. J., Nach- mittags 4 Uhr, in unserm Direktiontgebäude zu Neustadt im S{hwarzwald stattfindenden ordeut- lihen Generalversammlung bhöflih cin.

' Tagesordnung : Die in $ 29 Absatz 1 der Statuten verzeichneten Gegenftände. Neuftadt i. Schwarzwald, 19 Nortember 190

Holzzellstof- und Papierfabriken Actien-Gesellschaft.

roRAS [66744] D EZ]

[66705]

Die Herren Aktionäre unse:er Gesellshaft werden hiermit ¡z der am Moutag, LO0. Dezember 1900, Nachmittags 4 Ubr, im Geseli\shafts- hause des Herrn C. Kauli8 hier ftatifiadende! zwölften ordeutlichen Generalversammluug ergebenft eingeladen.

Tageéorbduung :

1) Vorlage des Gestäfteb-rihts nebst Bilanz und Gewinn- und Verlust-Konto, Genchmi- gung derselben und Festseßung der Dividende.

2) Antrag auf Ertheilung der Decharge.

Die Bereßtigungsscheine zur Theilnahme an der Generalversammlung müfsen vorher gegen Bor- ¡zeigung der Aktien an unseren Kemtoren oder bei den Bankbäusern W. H. Michaels Nachfl. hier der A. Spiegelberg in Hanuover in Empfanç genommen werden.

Geschäftsberichte und Bilanz liegen für legitimierte Aktionäre vom 3. Dezember d. J, ab an den oben- bez¡zineten Stellen zur Entnahme bereit. Lüneburg, 20. Nevember 1900

Bierbrauerei Haseuburg, Act.-Ges. zu Lüneburg.

Der Auffichtsrath. Edmuntk Ziegler, BVorsigzender.

[65523] Bei ver am 20. Oktober 1900 in der ordentlihen Gereralversammlvuxg der Aktionäre unserer Gejell- saft stattgehabten Neuwahl des Aussichtsraths wurden zu Mitgliedern des Auffichtsraths gewählt die Herren: Î 1) Camille de L:croix, Kaufmann in Mülhaufen, 2) Albert Spoerry, Kaufmann, daselbft,

3) Eugen Vauther, Rentner, allda,

4) Alvert Sandoz, Kaufmann, allda,

9) Arnold Seyrig, Kaufmann, allda.

Filatures & Tissage de la Cité, zu Mülhausen.

C, Biudschedler.

M 27.

ntersuchung8-Sachen. L E gebote, Verlust- und Fundsachen 3, nale und Invaliditäts- 2c. Versi erung. 4, Verkäufe, Verpahtungen, Verdingungen 2c. 5, Verloosung 2c. von Werthpapieren.

E aa his [66700] 6) Kommandit - Gesellschaften |" Sannovershe Actien Brauerei.

auf Aftien u. Aktien-Gesellsh.

iber den Verlust von Werthpapieren befinden [ih aus\ch{ließlich in Unterabtheilung 2.

[66694] i i

Pereinigie Westdeutsche Kleinbahnen,

Aktiengesellschast zu Koeln am Rhein.

Die Herren ‘Aktionäre unserer Gesellshaft wêrden

hierdurch zu der am Montag, den 17, Dezember 1900, um 47 Uhr Nachmittags, im Geichäfts-

ebäude des A, Schaaffhausen’shen Bankvereins zu | der Bericht des Vorstands und des Aufsichtsraths Köln stattfindenden außerordentlichen General- | sind für die Aktionäre im Geschäftslokale der Ge- sells(aft einzusehen.

versammlung ergebenst eingeladen. Tagesordnung :

1) Erhöhung des Grundkapitals um Mark sechs Millionen und Festseßung des Begebungs- Kurses der neuen Aktien.

2) Ausgabe von Obligationen.

3) Verträge, betreffend die am 2, November 1900 beschlossene Erweiterung des Unternehmens.

Stimmberechtigt find nur diejentgen Aktionäre,

welhe ihre Aktien bew. die im Geseye vorgesehenen Bescheinigungen späteftens am fünsten Tage vor der Generalversammlung, deu Tag der Generalversammlung nicht mitgerechnet, in den üblihen Geschäftsstunden

bei dem Bankhause Sal, Oppenheim jr. «& Go. in Köln oder

bei dem A. Schaaffhausen’schen Bankverein daselbft

hinterlegen. / Der Auffichtsrath. A. Heimann,

[66697]

Naschinenbau- Anstalt „Humboldt“.

Zu der auf Sam®stag, den 15, Dezember d. J., Vormittags 11 Uhr, im Lokale des A. Schaaff- hausen’|hen Bankvereins in Köln anberaumten 16, ordeutlichen Generalversammlung laden wir die Herren Akticnäre unserer Sesellshaft bierdur ch mit dem Ersuchen ein, gemäß $23 des Statuts ibre Aftien spätestens bis zum 8, Dezember d. J.

entweder bei unserer Gesellschaft oder

bei dem A. Schaaffhausen’ schen Bankverein in Kölu oder Berlin

zu hinterlegen. Tagesorduung :

l) Entgegennahme des Geschäftsberihts des Vorstands vebft der Bilanz und der Gewinn- und Verlust. Rehnung._

2) Eatgegeanahme des Berichts des Aufsihts- raths über die Prüfung der Bilanz, der Ge- winn- und Verlust. Rechnung und des Vor- \{lags zur Gewinnvertbeilung.

3) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz und Grtlastung des Vorstands und des Aufsihtsratk{s.

) Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns. Ï 5) Wahl von Auffihtsrathsmitgliedern gemäß S 16 des Statuts. ) Erbhöhuna des Grundkapitals um bis zu M 1 800 000,— dur Ausgabe von bis zu 1500 Stück neuer Inhaber - Aktien à vom. ÁM 1200,— und Festseßung der Modalitäten der Begebung der neu auszugebenden Aktien. ) Aeaderung des Statuts im Zusammenhange mit Z'fff. 6 der Tagesocdnung, speziell Aende- rurg des $ 4, betr. Höhe des Grundkapitals

__ Und Alktieneintheilung.

Anm. Gedruckte Anträge zu 6 und 7 find von den vorgenannten Anmeldestellen zu beziehen.

Kalk bei Köln a. Rhein, den 20. November 1900.

Der Auffichtsrath.

Pei B E R R D E A

104435 _Xaut Beschluß der Generalversammlung vom 29. September p°_ siad die Herren Emil Koenig, Adolph Frühinsho1z und Victor Haehl aus dem Auffichtörath der Gesellschaft ausgeschieden und ift an Stelle des leßteren Herr Adam Stephan, Bier- brauer in Straßburg, gewählt worden. Schiltigheim, den 10. November 1900.

Erste Elsaessische Mechanische Küiserci Actiengesellschaft vorm. Frühinsholz. [66634] Kattowißer Lagerhaus & Productenbank Actien-Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft laden vir hierdurch zur sechsten ordentlichen General- dersammlung auf Montag, deu 10, Dezember 1900, Nachmittags 4 Uhr, in unsere Geschästs- nume ein.

Tagesordnung :

Bericht über das Geschästsjahr 1899/1900. . Genehmigung der Jahresörehnung und Bilanz lowie Beschlußfassung Über Gewinnverthetlung und Ertheilung der Entlastung. ur Theilnabme an der Generalversammlung sind ¡Ur diejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Äktien testens 8 Tage vor der Generalversamm- s bei unserer Geshäftskasse in Kattowitz

agereiht baben,

Kattowitz, den 17. November 1900. de _ Der Ausfichtsrath

r Kattowitzer Lagerhaus & Producteubauk

Actieu- Gesellschaft.

N v.

j Actien Brauerei zur diesjätrigen Die bisher hier veröffentlihten Bekanntmachungen | Generalversammlung auf Freitag, den 14, De- zember 1900, Nachmittags B bie in das Ge- 15, Dezember D, s Vormittags 1Os¿ Uhr,

traße Nr. 15, | im Sigzungtsaal des Verwaltungs8agebäudes der Ge- sellschaft, Landsberger-Allee 27, stattfindenden ordeut- lichen Generalversammlung einberufen.

\chäft3lofal der Gesellichaft, Brühl hterselbst.

[66698] Gas8- und Elektricitäts-Werke

versammlung un}erer Gesellshaft auf Mittwoch, den 19, Dezember 1900, Vormittags 10 Uhr,

Fünste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

den 22, November

Berlin, Donnerstag,

Wir berufen die Aktionäre der Hannoverschen ordentlichen

Tagesordnung : j 1) Erledigung der im $ 28 des Gesfellshafts- vertrogs vorgeschriebenen Geschäfte, sowie Gr- theilung der Decharge für AuffiŸYtôrath und Borftand, C 2) Neuwahl eines Mitglieds des Aufsichtsraths. Die Bilanz, das Gewtnn- und Verlust-Konto und

In Gemäßheit des $ 21 des Gesellschaftsvertrags

fordern wir die Aktionáre, welche an der General- | y versammlung theilnehmen wollen, hierdurch auf, } 5 die Eintrittskarten gegen Vorzeigung der Aktien oder des im $ 21 bezeihneten Zeugnisses resp. Depositen- | 5 scheins nicht später als am dritten Tage vor dem Zusammentritt der Geueralversammlung | sonstigen Legitimaticns-Urkunden ihrer im Geschäftslokal der Gesellschaft oder bei dem s Bankhause B. Maguus hierselbst in Empfang

zu nehmen.

Hanuover, 20. November 1900. Der Auffichtsrath. H, Gildemeister.

I Château-Salins A.-G. (

im Geschäftslokale, Bachstraße 112/116, Bremen. Tagesordnung :

Vorlage und Genehmtgung der Bilanz nebft |* Gewinne und Verlust-Rechnung pro 1899/1900. | Entlastung des Aufsichtsraths und Vorstandes. | Wahl eines Aufsihtératht mitgliedes.

) Aenderungen der Statuten in Gemäßheit der Borschriften des neuen Handelsgesetbuches.

Von den Neuerungen find insbefondere

hervorzuheben:

b, Die Ausgabe von Aktien über den Nennwerth ift gestattet.

c. Die Einladungéfrifst zu den General- versammlungen beträgt 17 Tage.

spätestens am 16, Dezember 1900 bei dem

oder auf dem Bürgermeceifteramt in Chäâteau- Salins hinterlegt f

Versammlung hinterlegt bleiben. Der Uusffichtsrath.

[66691] L

Ritterbrauerei A. G. S$chwekßingen.

Die diesjährige RUXK. ordentliche General- versammlung unserer Gesellshaft findet Mitt- woch, den 19, Dezember 1900, Nachmittags 4 Ußr, im Mebenlckale der „Nitterhalle*“ in Schwetzingen statt.

Tagesordnung :

1) Geshäftsberiht und Vorlage der Bilanz

üver das verflossene Geschäftsjahr.

2) Bericht der Revisoren.

3) Entlastung des Vorstandes und Aussichts-

rathes.

4) Verwendung des Reingewinns.

5) Wahl der Nevisoren.

Die Herren Aktionäre werden hterzu eingeladen mit dem Bemerken, daß gemäß $ 19 urserer Sta- tuten die Legitimationskarten bis späteftens 3 Tage vor dem Versammlungstage auf dem Bureau der Gesellschaft in Schwetzingen gegen Nachweis des Aktienbesißes in Empfang gr- nommen werden können.

Schwetziugen, den 15 November 1900.

Der Vorstaud. Jacob Liebmann.

[66690] Brauerei Krumm & Reiner A.-G.

Waldkirh i/B.

Die fünfte ordentliche Generalversammlung findet am LL, Dezember 1900, Vormittags 11 Uhr, im Lokale unserer Gefellshast in Wald- kir i. B. statt.

Tagesorduung : 1) Vorlage des Geschäftsberichts des Vorstands und des Aufsihtsra1hs, sowte der Bilanz. 2) Beschlußfassung über die Vorschläge des Auf- sihtsraths, über die Verwendung des Rein- gewinns und Ertheilung der Entlastung.

3) Neuwahl des Aufsichtsraths.

Anmeltungen zur Theilnahme an dieser General- versammlung haben |\tatutengemäß bet der unter- zeichueten Direktion wie au bei Herren J. A. Krebs in Freiburg i. B,, Stein «& Köster in Maîiuz, Actienbrauerei Merzig und Ds Georg Krumm in München unter Vorzeigung der Af1iteu behuss Entgegennahme der Legitimattons- karten bis zum 6, Dezember zu erfolgen.

Brauerei Krumm « Neiner A. G, W. Neiner.

Der Vorsißenbve: Epstein,

| Deffentlicher Anzeiger. |

[66709] | Actien-Brauerei-Gesellschaft Friedrims-

werden hterdurch zu der am Sonnabend, den

Notars nebst einem doppelten Verzeichniß der Aktten*

fie nit persönlih erscheinen,

6G Uhr, bei

Einladung zu: zweiten ordentlichen General- Aktie im Nennwerthz von Zwölfhundert Mark ge- währt vier Stimmen. Im übrigen verroeisen wir auf $8 26 und 27 des Statuts

winn- und Verlustre{nung werden

a. Die Recht8gültigkeit der Bekanntmachungen | [66609

ist nur abhängig voa der Veröffentlihung F im Deutschen Reichs-Anzeiger

Stimmberechtigt sind nur folhe Aktien, welche Nummern zur Auszahlung am

Bankh2use J. Schulze. & Wolde in Bremen gezogen:

1900.

6. Kommandit-Ge ellshaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsck, 7. Grwerb8- und

trthschafts-Genofsenschaften.

8. Niederlaffung 2c. von Nectsanwälten,

k-Ausweise.

10. Vershievzne Bekanntmachungen.

Die Aktionäre der

höhe vormals Paßenhofer in Berlin

Gegecustand der TageSorbumutg :

1) Vorlegung des Grshästoberihts, der Bilanz und Gewinn- und Verlustrenung; Beshluß-- fassung über Vertheilung des Reingewinns und Ertheilung der Dectarge.

2) Neuwabl von Aufsichtsrathsmitgliedern.

3) Neuwahl breier Revisoren für das nächste Gef@ästsjahr und eines Stellvertreters im Behinderungsfalle eines derselben

Diejenigen Aktionäre, welhe sih an der Generalk-

ersammlung betheiligen wollen, haben ihre Aftien der Niederlegungéscheine der Reichsbank oder eines

der der Nrederlegungth:-ine und außerdem, wenn ie Vollmachten oder Yortreter pätestens bis zum 13, Dezember cr., Ubends

Nationalbank für Deutschland hier, Voß- ftraße 34a., Marcus Nelken «& Sohn hier, Kaifer- Wilhelmstr. 49 L, Verliner Bank hier, Jägerstr. 9, u deponieren. Jede Aktie im Nennwerthe von Huntert Tkalern

Dreihundert Mark) gewährt eine Stimmz-, jede Der Geschäftsberi&t, die Bilanz,

L, Cc. ab im Zentral-Bureau der Geselischaft, traße 5, zur Einsiht der Aktionäre ausliegen.

M

[66610] / Waggonfabrik Actien-Gesellshaft vormals P. Herbrand & Co.

Semäß S8 12 und 17 des Statuts unserer Ge- sellschaft laden wir tie Herren Aktionäre zu der am Freitag, den 14A. Dezember 1900, Vor- mittagë 9D¿ Uhr, im Lokale des A. Scha2affhausen- schen Bankvereins in Köln f\tattfindenten ordeut- lichen Generalversammlung hiermit ergetenft ein.

Tagesorduung :

1) Geschäftsberiht des Vorstandes, sowie Vors- lage der Bilarz und der Gewinn- und Vers- listre{nzuna.

Bericht des Aufsichtsraths über die Pcüfung der Bilanz, der Gewinz- und Verlustrenung und des Borschlag-s zur Gewinnvertheilung. Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz, über die Entlafturg des Vorstands und des Nufsihtsraths und über die Vers tbeilung des Reingewinns.

Abänderung des $ 10 Absaß 1 des Statuts dabixz, daß die Höchstzahl der Mitglieder des Aufsi htsratbs von sieben auf aht festgesexzt

5)

mi Mein bié 20 T1e Aktionâre, rw elde 1

{ immen oder ‘Antraze

baben gemäß $ 13 des Statuts ihre Aktien oder die Nummern der Aktien enthaltende Depolscheine cines deutsh-n Nota:s wenigstens cine Woche vor dem Tage dcr Versammlung zu deponieren, und ¡war bei der Gesellschaft o:er einer der folgend- Stellen: dem A. Schaaffhausen’schen Bankverein in Köln, dem A. Schaaffhausen’schen Baukverein in Berlin, der Natioualbank fêr Berlin oder der Deutschez Bauk iz Berlin. Kölu-Ehrenfctd, den 17. F ber 1900

Deutichlaud ?2

Wir bemerken, daß VollmaSten cines

von M 1,50 bedürfen.

Berlin, den 20. November 190C Der Auffichtêrath

Euaezrn Lan S Alf b M L T M Ar é Mi U d Md. Tie Sas l L

_—

m 147% 27e E bà. 145% T0 ly | L Ci

15, Februar 1901

A. Nr. 9 14 48 152

nd und bts nah Schluß der 931 = 10 Gt. Àà M 2000 ;

B. Nr. 254 294 398 406

j E 445 501 504 611 618 632 648 é p N L I E N wf age Winkert, ftelly. Vorsiger. 734 745 757 758 791 808 8

Q 9 C 10 100A 101 868 883 892 912 10C0C

1107 1180 1216 1224 1267 1331 1333 1376 1391 140€ 1447 1455 1465 1499 == à M 400 .

é 40 000 und ift der Betrag dafür gegen EinliefŒung der Obligationen von genauntem Tage an bei den

Herren L. Behrens & Söhne in Hamburg und der n Vereinsbank in Hamburg in ‘Empfang zu nehmen, ; Hamburg-Wandsbek, 15. November 1900,

Die Dircktion. S

[66752] Bekanntmachuug.

Gemäß $ 18 unserer Gesellshaftsstatuten werden die Aktionäre der Zuckerraffinerie Halle hierdurch zu der auf Montag, den L7. Dezember 1900, Mittags US Uhr, im Hotel zur Stadt H:mburg bierselbst anberaumten ordentlichen Senecral- versammlung eingeladen.

Gegeusftand der Tagesordnung ift:

1) Geschäftsberiht und Vorlegung der Bilanz für 1899/1900.

9) Bericht über die ftattgehabten Revisionen und Beschluß über die Genehmigung der Bilanz sowie über die Vertbeilung des Reingewinns.

3) Ertbeilung der Gntlastung für 1899/1900.

4) Wahl zweier Mitglieder des Aufsichtsraths.

5) Wahl zweier Rechnungdörevisoren für 1900/1901.

Diejenigen Aktionäre, welhe an der Generalver- sammlung mit Stimmberectigung theilzunehmen beabsichtigen, haben gemäß: $ 19 des Statuts ihre Aktien oder die in diesem Paragraphen erwähnten Depotscheine entweder

im Geschäftslokale der Gesellschast, oder

bet Herrn H. F. Lehmaun in Halle a. S., oder

bei dem Halleschen Vank - Verein von Kulisch, Kaempf «& Co. in Halle a, S., oder

bei Herren Vecker & Co., Commandit. Gesellschaft auf Actieu in Leipzig

zu hinterlegen.

Die Hinterlegung hat spätestens bis cinschließ- lih Donuerôtag, den 13. Dezember 1900, während der üblihen Geschäftsftunden unter Bets fügung eines Nummernverzetichnifses stattfinden.

Halle a. S., den 21. November 1900.

Zuckerraffinerie Halle.

Der Vorsitzende des Auffichtsraths: R. Riedel.

i Germania.

ienen Ausloosung unserer | v R A

Der Auffichtsrath.

Allright Fahrrad-Werke Aktiengesellschaft. erren Aftfonär: uter: Béezugnalin:

m Or VerDen

uten ßiermmtit zu der am Mitttvocck, F. Vorm. 147 hr, ir: Shaaffhausfen f Bani

ordentlichem (General

T! d Z0! DET 44 den 19, Dezember ss Sesdhuftslofale des A. verzins u Köln tatifinbenben versammlung cingeladen. T TageZordnutntg eater! At Des Voritantbs

«Lal 100

5 G

(B R B % "9 S a D f 3 O S h t E x F S 7

Sd be

ra

D

r S P

4 +4 D

ry 1 » J

2 p25 -

.— t ros s

t i N B En

e

1 A En Q

e S E t r s. y Lei es -

t

C3 / s tei

bank oder eines deut sellshaît oder Bankverein in Köin spätestens 5 Tage vorher binterlegt und dæ# zum Verfammlungetage bela: haben.

Köln, den 22. November 1900. Der Vorftaud.

68612] y Der Auffichtêrath unserer Gesellschafi beftztt naß der în der Generalverfammlung am 29. v. Mts. statutenmäßig erfolaten Wabl aus folzenden Herre: Bankdirektor Dècar Harlan, Dresden, Vor» fißender, Bankdirektor Aribur Forkert, Blasewiß, stellv. Vorsitzender, Fabrik*Direktor Ottomar Koritki, Plaucn bei Dresden, Fabrik-Direktor Mar Lieberoth , Blasewiß, Kommerzienratb Paul Pfund, Dceesdden. Dresden, den 19. November 1900. Dresdner Bohrmaschinenfavrik A. G.

vorm. Veruhard Fischer & Winsch. Der Vorstand.

[66597] Brauerei Allerthal, a Actien-Gesellschaft zu Grasleben.

In Eewmäßheit des Beschlu fscs der Generalversam1:1- lung vom 27. September c fordern wir die Akt1io0- näre unserer Geselljchaft auf, das Vezugsrccht auf neu auszuaebende 666 Aktien à # 300,— ausüben zu wc llen.

Die Zutheilung erfolgt in dem Verhältniß, taß auf je 3 alte 2 neue Aktien bezogen werden könne.

Zeichnungen sind bei unserem Banktause A. C. Kirchhoff, Weferlingen, bis zum 5. Dezember c. zu bewirken.

Grasleben, den 17. Novemkter 1900.

Der Vorftand. W. KirchGhboff. R. Ebering.

I I T

O T G i t D A ait aid