1900 / 278 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Klafse. 71. 110438, Vorrihtung zur vorübergehenden Nereirigung des Oberleders am Zehentheil mit der Brandsohle bei Zwickmashinen. Deutsche- Vereinigte - Shuhmaschinen - Gesellschaft, G. m. b. H., Frankfurt a. M, Mainzerland- ftraße 147. 5) Löschungen. a. Infolge Nichtzahlung der Gebühren. 8; 105365. 8b,t 112023. 52: 108 327. 6: 53495. S: 74113 102087. 11: 85 380 102 131 103137 110464. 12: 77118 81678 97 934 98466. 13: 109536. 14: 70572 103 329. 15: 97769 107180. 20: 105032 105 382. 21: 51 650 64 153 94 309 96 417 108 506 111 480 111688. 22: 7656319 98072 100237. 26: 103 307. 28: 99 041. 30: - 98960 102366 110161. 32: 87311 87312. 34: 97 444 109 745, 38: 87033. 42: 109898 43b.: 112201. 45: 102445, 46: 106295. 47: 105 153. 49: 81093 84559 88417 95649 101876 102 706 102 918 108 035 108 959. 49®9i.: 113 801 L: 95684 111217. 83: 102824 106237. 58: 97757. 63: 91055 93136 93 892 99 731 99 853 100 057 101 897 104 606 105 093 110 185. G3e.: 111452, 64: 105384 106 200. 68: 106257. 68b.: 112606. 70: 91802 97 552. 7B: 83894 84055 98220 107970. T2a.: U 4: 97229. 20: 100878, T4 104898, 78: 110621. 80: 92250. SLt 97928 99670 104608, S3: 109735. S5: 85189, 86: 47185 109099, SS: 103261. S9: 98087. b, Jufolge Verzichts. 22: 96857. 5882 110153. Berlin, den 22. November 1900. Kaiserliches Patentamt.

von Huber. [66632]

Zeitshriften-Rundschau.

Neues Volkswirthschaftlihes Finanz- blatt Die Sparkafse. Unabhängige Zeitschrift für die Sparkassen Deutsblands. (Schriftleitung und Ges{ästsstelle: C. W. Haarfeld, Essen (Rubr). Nr. 27. íFnhalt: Die Sparkassen im Köatgreich Sachhjen tm Jahre 1898. Die Poftsvarkafse Schwedens im Jahre 1898. Kapital und Geld. Silberproduktion in den Jahren 1895 bis 1899. Fliegende Konten oder gebundene Havpt-Konto- bücher. Sparkassenwesen: Bewilligung etnes Zu- schusses an die Tbeilnehmer der Alters- und Aus- fteuer-Svparkasse in Essen. Ruhrort. Städtische Sparkasse zu Harbura. Städtishe Sparkasse zu Potsdam. Sparkasse zu Nostcck. Sparkasse zu

wingenberg. Stadtsparkafse zu Nimptsch. Sparkasse zu Hittfeld. Die Schulsparkassen. Geschäfts: Auêweise: Städtishe Sparkaffe zu Pots- dam, Spar- und Leihkasse zu Uetersen. Geld- und Münzwesen: Das Steigen des Silberpreises. Bank-- und Kreditwesen: Reihtbank. Reichsbank- Antheile. Preußische Hypotheken-Aktien-Bank und Deutsche Grundshuld-Bank. Hypothekenbanken. Preußi’{che Pfandbriefbank. Versitherungs- wesen: Patriotish: Affecuranz-Compagnie und Mit- und NRükversicherurgs - Gefellshaft „Kosmos* in Hamburg. „Colonia“, Kölnishe Feuerversiche- rungs-Gefellschaft in Köln. Geschäftsergebnifse der deutshen Feuerve:siherungsgesellshaften. „Augusta“, Allgemeine Deutsche - Jnvaliden- Lebensversiherung#-AîktiengesellsGWaft in Berlin, Verkehrswesen: Aktracen der dur die Poft be- zogenen Zeitungen und Zeitschriften. Geseßgebune. (Berichtlihe Entscheidunaen. A Per- fonal: Nachrichten. Berschiedenes. Neue E! scheinungen.

und

nleiben.

Gewerbeblatt für das Großherzogthum Hessen. Zeitschrift des Landes-Gewerbevereins. Darmstadt. Nr. 45. Inhalt: Lehrerkurse in Darmstadt. Verbinduno, Vermischung und Ver- arbeitung von Sachen na dem Bürgerlichen Geste §- bu. Erfte freiwillige Gesellenprüfung des Orts- gewerbevereins zu Lauterbah. Mittheilungen aus dem Vereinsleben, Vorstellung des Landesgewerbe- vereins, betr. genofsenschaftlihe Organisation des Hant werker standes. Hessi'he Handwerkskammer. Sterbekafse. Bezirksverband Worms - Osthofen. Ortsgewerbeverein Berosheim, Groß - Steinheim, Offenbach, Wöllftein. Gewerbliches Unierrichts- wesen. Bensheim. Technis&e Mittheilungen. Tragbutte mit Entleerungsklapre. „Bekannt- machung, betr. Auéführung des Hufbeschlags. Patente und Gebrauchsmuster - Eintragungen. Vermischtes. Nachrichtendienst bei Hochwasser. Hebung der Neckarschiffahrt. ® Liter arishe Be- spre{ungen. Georg Hirth's Formenshat. Theo- fophishe Mission. Anzeigen.

Allgemeine Brauer- Zeitung. Offizieles Organ Brauerbundes, des Bayerischen Brauerbundes, des Thüringer Brauervereins, des Vereins der Brauereien des Leipziger Bezirks, sowie des Deutschen Braumeister- und Malz- meister-Bundes. Publikations-Organ sämmtlicher Sektionen der Brauerei- und Mälzerei-Berufs- genofsenshaft. Täglih erscheinendes Fachblatt. Nr, 264 uud 265. Inhalt: Von der Pariser Weltausftellung X1. Zur Vermälzurg der 1900er Gerste. Ent|cheidungen deutscher Gerichte über Herstellung. und Verschleiß von Bier. Zeichen- Register für das Deutshe Reih. Gerichtliche Entscheidungen. Handelsregifter-Einträge. Dividenden-Feftseßunaen und Absatz Geschäfts- berihte. Tages-Chronik. Hopfenmarkt. Gerftenmarkt. /

und Hopfen- des Deutschen und Badischen

Deutshe Techniker - Zeitung. (Verlag: Deutscher Techniker-Verband, Berlin C.) Nr. 45. L Inhalt: Abhandlungen: Der Wettbewerb 1900 des Deutschen Techniker-Verbandes. Weltausstellung Paris 1900. Gruxpe 1V, Klafse 19. Dampf- maschinen und Dampfkessel, Unter)uchung eines über zwei Oeffnungen gestreckten Balkens. Technische Rundschau. Thürfries - Eckverbindungen. Ankeretsen. WBerschiedenes. Büchershau. Briefkasten. Mittheilungen des Verbandes und der Vereine. z

Das Rheinschiff. Zentralorgan für die Inter- essen der Schiffahrt und des Handels auf dem Rhein und seinen Nebenflüssen. Verlag der Dr. Haas’schen Buchdruckerei in Mannheim. Nr. 45. Inhalt: Gemeinschastliher Betrieb von Frachtgeschäften. Der Rhein und sein Verkehr bei niederen Wasser- ständen. Quarantänekoften. Eine bessere Ver- bindung Amsterdams mit dem Rhein. Die Trockenlegung des Zutdersees. Zur Mosfel- kanalisierung, Shiffahrtsabgaben. Die Kettens{leppshifahrt auf dem Maine. See- und Rheinschiffahrts-Verkehr zu Amfterdam. Frete Vereinigung der Weserschiffahrts-Jnteressenten. Kohlenabfuhr der Ruhrhäfen. Das Ende der englishen Kohle. Der Shiffahrts - Verkehr zwischen Hamburg und der Rheinprovinz. LTrans- port von Frahtgut ans Land mit der Klausel: delivered from ships deck, responsabiliti shall cease. Das Jahr 1900 als Fischjahr. Nach- rihten und Korrespondenzen. Anzetgen.

——

Der Geschäftsfreund. Konfektion s- Zeitung. Fachblatt für die Manufaktur-, Konfek- tions- und Modewaaren-, Hut-, Puß- und Weiß- waaren-, Wäsche-, Korsett-, Handschuh-, Kravatten-, Schirm-, Tapisserie-, Kurz-, Wollwaaren- 2c. Branche. 22, Sabrgang. (Verlag von Eduard Melchior, Berlin) Nr. 45. Inhalt: Kleiderstoffe. Vom Neunuhr-Laden\chluß. Die Seidenzucht in China. Ein f\taatlich unterstüttes öfterreihishes Kom- missionshaus in Hamburg. Geschäftsreisende in Ungarn. Führer durch die Terxtil.,, Konfektions- und Modewaaren- Industrie. Seidenwaaren. Im Zeichen des Verkehrs: Die Luxuszüge Europas. Aus den amtlichen Patentlister. Die Parifer Weltautstelung. Wirkwaaren. Submissionen. Dürfen Künden am Sonntag :nach Eintritt des Ladenschlusses noch: ¿u Ende bedient werden ? Waarenzeichen. Die Seidenindustrte Persiens. Geschäftliche Notizen. Sch{wedi\che Textilindustrie.

Nachrichten aus dem Auslande. Zur Waaren- hausfteuer. Gegen die Tuchversandgeshäfte. Pariser W odeneuheiten. Einfuhr von Teppichen nah der Türkei. Berliner Geld- und ECffekten- markt. Aus der Kravattenbranche. Gebrauch8- muster. Die Handweberei des Vogtlandes. Aus Geschäftskreifen. Konkurse. Anzetgen.

eGlüdtauf*“. Berg- und Hüttenmännische Wochenschrift. Organ der deutshen Bergbau Vereine (zu Essen, Aachen, Köln, Lugau, Waldenburg, Zwickau), geleitet von: Bergmeister Engel und Berg- Affsessor Mellin, sowie Dr. Lehmann, Dr. Schott. Nr. 46. Inhalt: Die amerikanische Eisenindustrie im Jahre 1899 Die Benußung der Hochofengafe zur Fabrikation von Calciumcarbid. Technik : Magnetishe Beobachtungen zu Bochum. Volks- wirthschaft und Statistik: Wesifälishe Steinkohlen, Koks und Briketts in Hamburg, Altena, Harburg 2c. Englise Kobleneinfuhr in Hamburg. Eitenrerbrauch der wichtigsten Länder in 1899. Brennmaterialien- verbrauch der Stadt Berlin für das Vierteljahr Juli/September 1900. Ergebnisse des Stein- und Braunkohlenberabaues in Preußen in den ersten 3 Vierteljahren 1900, veraliczen gegen die ersten 3 Bierteljahre 1899. Kohlenproduktion Rußlands im ersten Halbjahr 1900. Die Dawpfkessel und Dampf- maschinen in Preußen 1900. Verkehrswesen : WagengesteUung im Ruhrkohblenreviere. Amtliche Tarifver änderungen. Vereine und Versammlungen : Generalversammlungen. Marktberichte: Effener Börse. Deutscher Eisenmarkt. Ausländifcher Eisen- markt. Vom Zinkmarkt. Kupfermarkt. Notierungen auf dem enzlisWhen Kohle und FraŸtenmarkt. Marktnotizen über Nebenprodukte. t

e L iee Submissionen.

ck) - b y iPr e

M «+o+r Ai.

DodtsHyittoni 5:1 ss a) «64 ij ai A

berichte. Personalien.

Fachorgan für gesammten Gummi - Industrie und deren Hilfs? und Nebenbranchen. Dresden. Verlag von Ernst Schütze u. Co. Nr. 21. halt: Mittheilung an die Abounenten. Kautschuk. Zum Verkebr mit China. Nussishe Schwefellager. Die Werthung Nohgumrai. Interessantes aus Unaarn. Gummi in Rhodesia. Geschästlihes. TechnisGe Notizen. Zement zur Ausbesserung von Celluloid und Hartgummi. Maschinentheile. Deutsch- amerikanisches Rabel. Ausschreibung des Pollodpreises zur Erfindung eines Äpparates zur Rettung aus Seenoth. Pneumatiscke, gcräuschlose Schreibmaschbine. Die größten Schäge an Gutta- perha. Marktberihte. NReichspatente (Anmel- dungen und Ertheilungen.) Gebrau(smuster-Ein- tragungen. In Deutschland patentierte Gi findungen. Den inserierenden Firmen. Wichtige Ent- scheidung für Klagen auf Unterlassung der Benüßiz eines Waarenzeihens. Berichtigung. Literatur. Bezugtquellen-Verzeichniß. Anzeigen.

Deutsche Papier- und Scchreibwaren- Zeitung. (Verlag: Moriß Warschauer in Berlin.) Nr. 46. Inhalt: Verein Deutschzr Papter- fabrikanten, Einladung zur Generalversammlung. Verein Sächsisher Steindruckereibesißer in Leipzig. Der geplagte Schreibwaarenhändler. Neuheiten aus der Branche. Kataloge, Preisliften und Plakate. Buchbinder-Farbdruckprefse mit selbft- thätigem Farbwerk von Karl Krause, Leipzig. Vermischtes. Personal- und Geshäftsnotizen. Inserate.

DerDeutscheLeinen-Indufstrielle. Wohen- schrift für die Flahs-, Hanf- und Jute-Industrie. Srcurgegen vom Verbande Deutscher Leinens Industrieller, Bielefeld.) Nr. 932, Inhalt : Das Flachröstverfahren von Doumer und M. de Slyarte. Statistik der österr. Flahs- und Leinenprodukte. Fachshule für Textil-Industrie in Langenbtelau. Aus der Beruf8genofsenschaft. Fragekaften. Marktberichte. Anzeigen.

Deutshe Gummi- Industrie. die Interessen der

R. eue

Kraft und Licht. Zeitschrift für Maschinenbau, Beleuchtungswesen, Elektrotechnik und Metallindustrie. (Verlag von I. B. Gerlah u. Co., Düsseldorf.) Nr. 45. Inhalt: Die Berufékrankheiten der Eisenarbeiter. Verfahren zur Herstellung von nahtlosen Hohlkörpern. Beleuchtangskunst und Beleuchtungskörper. Rundschau. Patent- neuheiten. Vermischte Nachrichten. Geschäft- lies, Marktbericht.

Wochenschrift für den Papier- und Schreibwaaren - Handel und die Papier ver- arbeitende Industrie. Herausgegeben von Dr. Heinrich REG Berlin SW. 46, Halleshe Straße 5.

r. 45. Inhalt: Konstdruckpaptier. Ausftéllung yon „Ex-libris“, Frankierungs-Automat. Ein Album für verbotene Ansichtskarten. Neuheiten. Muster, Preislisten u. f. wo. Buwbinder- Farbendruckpresse mit selbstthätigem Farbwerk, Di- mechaniscze Lesefibel der „Fibula® Gesellschaft im, b. O, Neuerungen und Erfindungen. Waarenzeihen. Gebrauhsmuster. Vom Bücher- tis. Verluste im Ausland. Deutsche Patente. Neue Geschäfte, Geshäfteveränderungen u. f. w. Jubiläum. Postalishes. Reisende in Numänien.

Erfoidernisse für die Waarenetinfuhr nah Groß britannien.

Zeitschrift für die gesammte Kohlen - säure-Industrie. (Verlag: Max Brandt, Berlin NW.) Nr. 21. Inhalt: Das Werden und Wachsen der Kohlensäure-Industrie. Von Profcssor Dr. Neumann Wenver. Kohblensäurequellen in Kamerun. Die UntersuHung der Fruchtsäfte und Limonaden. Zur geplanten Schgumwetnsteuer. Der Uspirator. 11. Von J. F. Beins. Auto- matische Entluftungsvorrihtung an Söättigungs- apparaten. Neuer Druckkessel für Bierdruck- apparate. Biersiphon ohne Ventile, Kohlen- säuregehalt und VMousseux von Bier. Ein neues Enteisenungéverfahren. Analyse der Hernusquelle.

Verein Deutscher Mineralwasser - Fabrikanten. (Grundgeset.) -Eingesandt. Gescßgebung. Rechtsprehung. Kleine Mittheilungçen. Handels- und Verkehrênachrichten.

Handels- Negisier.

Augsburg. Bckanntmachung. Führung des Handelsregisters betr.

1) J. Neuhöfer, offene Handelsgefell|chGaft mit der Hauptntederlafsung in München.

Die Firma hat am 10. Juni 1900 in Augsburg eine Zweigntederlaf}fung errichtet. Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb eines Eisen-, Metall- und Maschinengeshäfts, Gesellschafter find die Kauf- leute Philipp Neuhböfer, Auguft Kahn und Ferdinand Strauß in München.

2) Ludwig Kiaas Nachfolger.

Diese Firma, unter welchzer bisher von Andreas Bsswroald allein zu Aug83burg eine Eisengtießerei betrieben wurde, it ab 15. November 1900 durch den Eintritt des Ingenieurs Leopold Göt zu Augs- burg in eine offene Handelsgesellshaft umgewandelt. Für die im Betriebe d:s Geschäfts entstandenen Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers Andreas Bös3wald haftet vertrag8mäßig lediglich dieser, die Haftung des neu eingetretenen Gesellschafters Leopold Gt hiefür ift ausgeschlossen. Jeder der beiden Gesellshafter is zur Vertretung und Zeihnung berechtigt.

3) Leonhard Grau Hotel Vayrischer Hof.

Unter diefer Firma betreibt der Hotelier Leonhard Grau in Augsburg cin Hotel.

4) Lorenz Mesch.

Inter diejer Firma betreibt 1 Händler Lorenz Mesch in Augsburg einen L l mit Brannt- wein, Wein, Essig, Zigarren, die Limonade« fabrikation und Kleindrämerei.

5) Auguft Forfter, Hotel, Café 1. Restau: rant Kaiserhof.

Unter dieser Firma betreibt der Hotelier August Forster zu Augsburg das Hotel „Kaiserhof“.

6) Georg Plendl Bahnhofreftauration.

Unter - dieser Firma betreibt der Reftaurateur Georg Plendli die Bahnhofrestauration zu Augsburg.

7) Viktoria Kirchdorfer Café Klinkerthor.

Unter dieser Firma beireibt die Hausbesitzerin Viktoria Kirhdorfer zu Augsburg eimn Cazsé und eine Weinwirthschaft.

3) Franz Diiger Gafthaus zur Poft.

Unter dieser Firma betreibt der Gasthofbesißer Franz Dilger zu Augsburg den Gafthof „zur Post“.

9) Georg Stötter Kraft’sche Brauerei zur goldenen Sonne.

Unter dieser Firma betreibt der Biebrauerei- besißer Georg Stötter zu Augsburg eine Bier- brauerei.

10} Karl Sening, Brauerei zum Bauerntauz.

Unter dieser Firma betreibt der Bierbrauereibesitzer Karl Sening zu Augsburg eine Bierbrauerei.

11) Adam Held zum goldenen Löwen (Leder- haus).

Uater dieser Firzna betreibt der Bierbraueret- besiß?.r Adam Held zu Augsburg eine Bierbraueret. 12) Alois Bachschmid Stocfhauêsbrauerei. Unter dieser Firma betreibt der Bierbrauerei- besißer Alois Bachshmid zu Augsburg eine Bier-

brauerei.

13) Xaver Krapp Café Central.

Unter dieser Firma betreibt der Restaurateur Xarer Krapp zu Augsburg eine Restauration mit Café.

14) Babette Sohule, Weißbierbrauerci zur goldenen Soune. s

Unter dieser Firma betreibt die Bierbrauereibesizerin Babette Sohnle zu Augsburg eine Weißbierbrauerci.

Augsburg, 16. November 1900.

K. Amtsgericht.

[66635]

Barth. [66636]

In das beim biesigen Amtsgericht geführte Handels- register A. ift heute bet der unter Nr. 62 einge“ tragenen Firma: „Gebr... Wendt“ Kolonne 8 Folgendes eingetragen :

Aus dem Handelsgeschäft „Gebr. Wendt“ von Barth is eine offene Handelsgesellschaft gebildet ; vergl. Nr. 99 des Handelsregisters A.

Ferner ift daselbs unter Nr. 99 eingetragen worden: Kolonne 1: 1. Kolonne 2: Gebr. Wendt, Varth. Kolonne 3: a, Zimmer- und Maurer- meifter Altert Wendt zu Barth, þ. Zimmermeister Robert Wendt zu Barth, c. Kaufmann Albert Wendt zu Egzgesin, 4, Kaufmann Ferdinand Gaede zu Barth. Kolonne 6: Offene Handelsgesellschaft. Jeder Gesellschafter ist zur Vertretung der offenen Pandelegesellshaft berecktigt.

Ferner: Kolonne 1: 2. Kolonne 2: In Eggefin ist eine Zweigniederlassung errichtet. Der Zweck der offenen Handelsgesellschaft ift der Betrieb eines Bau- geshäfts, einer Holzhandlung, von Damkfsägewerken und einer Ziegelei.

Varth, den 17. November 1900.

Bayreuth. Befanntmachung. [664 I. Die Zweigniederlassung in Kulmbach 10] Fitma Ioseph As Q der Sre ntedeclafsung in ayreuth wurde j x register gelöscht. im Handelt, TI. Die Firma B. Markus & Co jz B fundstadt wurde im Handelsregiiter gelöscht Ab 111. Unter der Firma Bernhard Marcus p treibt der Kaufmann Bernhard Marcus in Kul 7 bah seit 1. Juli 1900 ein Kurt-, Galanteri, Sptel-, Weiß-, Wollen- un )nittwaarenge at in Kulmbach, “engeidast Bayreuth, den 15. November 1900. Königliches Amtsgericht.

O deim Li [664117 A Handelsregister A. i heute eingetragen

l) unter Nr. 2: Carl Petzold, Velgern, J; haber : Kaufmann Carl Petzold in Belgern.

2) unter Nr. 3: D. Bortfeld, Velgeru, J», haber: Kaufmannsfrau Dorette Borifeld, Zeh Fenkner, in Belgern. Dem Kaufmann Emil Bort, feld iz Belgern i Prokara ertheilt. N

Velgern, 3. November 1900.

Königliches Amtsgericht.

Berlin. Handelsregifter [66400) des Königlichen Amtsgerichts A zu Verlin. (Abtheilung B.) /

Die unter Nr. 973 der Abtheilung B. des Handelsregisters des unterzeihneten Gerichts einge, tragene, zu Berlin domtzilierende Aktiengesell {aft in Firma: E

Vereinigte Verlin-Frankfurter Gummi-Waaren- Fabriken,

welhe Zweigniederlassungen in Gelnhausen und ir Grottau in Vöhmen besißt, hat wie am 16, November 1900 in das bezeichnete Register ein gerragen worden ift dem Karl Balduff zu Geln- hausen derart Prokura ertheilt, daß derselbe er mächtigt ist, in Gemeinschaft mit cinem Vorstands, mitgliede oder einem anderen Prokuristen der Gescllschaft dieselbe zu vertreten.

Die Prokura des Gustav Becker und die des Otte Lute für die bezeihnete Gesellschaft ift erloschen.

Verlin, den 16. November 1900.

Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 39. Berlin. [66399]

In das Handelsregister des Königlichen Umts- aerichts T Abtheilung B. ist am 16. November 190 Folgendes eingetragen :

Nr. 577. Champion Wine CY, Gefell, schaft mit beschränkter Haftung.

Durch Beschluß vom 14. Juni 1900 if} die Ge sellschaft aufgelöst.

Der Konkursmassenverwaltker Paul Berlin ift geritéäseitig zum Liquidator bestellt.

Nr. 983, Verkaufsstelle für Vraunholz- papier, Gesellschaft mit beschränkter Haftung,

Sit der Gesell]\chaft ist Verlin.

Gegenstand des Unternebmens Verkauf von Papieren und Pappen aller Art Stammkapital beträgt 164 500 A

Gefchäfts1ührer sind:

Otto Burger, Kaufmann in Berlin Fohann Fla, Kaufmann in Charlottenburg

Die. Gesell' chaft ist eine Gesellschaft {ränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ift 29 Oktober 1900 festgestellt.

Die Gesellshaft muß mindestens zwei Geschäft führer baben und wird dur je zwei Geshäftéfübr oder durch einen Geschäftsführer in Ger j mit einem Prokuristen oder durch 2 Prokuristen ver- treten.

Außerdem wird hinsichtlich kannt gema@t:

Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gescllsha!! werden n den Geschäftsführern durch einmalige Einrückung in den Deutschen Reichs-Anzeiger unter Beifüguna der Firma der Gefellschaft erlaffen.

Nr. 979. Rizxdorfer Terrain Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Der ur)prcüngliche Getellshaftsvertrag 1895 ift durch Beschluß vom 21. J gehoten und durch einen neuen Gesellshaftsvertrag von demselben Tage erseßt, wodurch die Befttm- mungen über den Aufsichtsrath dessen Einrichtung | Fortfall f

Dielitz

ist der An: unt

V &

An L,

i kommt, ferner über den Gegenftand

ran (Secne on V

Unternehmens, den Ort der Abbaltung v versammlungen, den Borsiz, den Abstimmungsm das Stimmrecht in denselben, sowie über dit {lußfaffung hinsictlich der Bilanz, endlich die Aufftellung und Prüfung der lißteren abgeänder! nnd.

Demnach is der Gegenstand des Unternehmen? nunmehr der Erwerb und Verwerthung von Grund! besit, Ausführung von Aufträgen zu An- und Dek fauf von folhen, sowie Fortführung der mit f worbenem Grundbesiß etwa verbundenen Betrieb?

Berlin, den 16. November 1900,

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 122

A o O

PYe

Beuthen, Oder. Befanntmachung. | In unserem Handelsregister Abtheilung À heute die unter Nr. 7 eingetragene Firma C. Ô Goldmann Beuthen a/Oder Inhab! Kaufmann Paul Goldmann in Beuthen a. det gelö\ckcht worden. Beuthen a. Oder, den 12, Nocember 19 Königliches Amtsgericht.

é 14 4

BraunsechWwWeig. __ 1004 Bei der im Handelsregifter Band Y Selle

eingetragenen Firma:

Fr. Timme «& A ist heute vermerkt, daß durch das am 1. Juli d. erfolgte Ausscheiden des Kommanditisten die unk! obiger Firma bestandene Kommanditgesellschaft au? gelöst ist und daß das gedahte Handelsgeschä]! v0? dem Kaufmann Friedri Timme hierselbft unter df: alten Firma in unveränderter Weise auf allemg! Recbnung fortgesezt wird. j Braunschweig, den 16. November 19

Herzoglickes Amtsgericht.

R. Wegmann. Camburg. [0022 Die Firma Oskar Nabveuacker hier if Antrag des Inhabers gelôö\cht worden. Camburg, den 17. November 1900.

Königliches Amtsgericht.

Herzogl. Amtsgericht.

Handelsregister Cassel, [66416]

sue. b s ift eingetragen zu

Am 14. November 1900 6, Schreiber, Caffel: Die Kirma ist erloschen. Königliches Amtsgeriht. Abth. 13.

Cassel. Handelsregifter Cassel, [66417] Im 14, November 1900 ift eingetrazen zu Otto öhl, Caffel: :

Pie ‘Firma ift erloschen.

Königliches ‘Amtsgericht, Abth. 13.

Cassel. Haudelêregister Cassel. [66415] Am 15. November 1900 ift eingetragen zu L, Lewald, Cassel: - Die Firma ist erloschen. Königliches Amtsgericht. Abth. 13.

Danzig. Bekanntmachung. [66418] «Fn unser Gesellshaftéregister is bei der unter Nr. 701 eingetragenen zu Berlin domizilierten Aktienge sellshaft in Firma „Allgemeine Lokal und Straßenbahn - Gesellschaft“, welhe am hiesigen Orte eine Zweigniederlaffung hat, ver- merkt worden :

än der Generalversammlung vom 19. Mai 1900 ist das Statut nah Maßgabe des Bl. 142 ff. unserer Akten befindlichen Protokolls geändert worden. Danach erfolat die Berufung der Generalvzrsamm- ung dur öffentlihe wenigstens 18 Tage vorher den Tag der Berufung und den der General- versammlung nicht mitgerehnet zu erlassende Kef1nntmahung. Bekanntmachungen der Gesell- haft erfolgen mit derèn Firma und wenn sie vom Norstande erlassen werden, unter Beifügung des Namens zweier Vorstandsmitglieder, wenn sie vom Aufsibtsrath erlassen werden, unter Beifügung des Namens des Vorsitzenden des Aufsichtsraths.

Danzig, den 9. November 1900,

Königliches Amtsgericht.

Danzig, Bekanntmachung. [66419] Xn unfer Handelsregister Abtheilung B. it heute bei der unter Nr. 21 registrierten Firma „„Oft- deutsche Electricitäts- und Judusftrie-Gefell- schast mit beschränkter Haftung“ einaetragen, daß der Kaufmann Franz Lengsfeld in Neufahr- wasser als Geschäftsführer ausgeschieden ift. Danzig, den 16. November 1900. Köntaliches Amtegericht. Diez. [66615] In unser Handelsregifter A. ist am 14. Itovember 1900 unter Nr. 14 bei der Firma „Marmorwerke Balduinftein, Guido Krebs“ zu Balduinsftein folgender Vermerk eingetragen worden: / Die Zweigniederlassung zu Wiesbaden ist aehoben. Diez, den 14. November 1900. Königliches Amtsgericht.

auss- TT

Dömitz. ïn das hiesige Handelsregister 2 eingetragen worden:

Kaufhaus Bernhard Behr. Dömitz.

Zv. Kaufmann Bernbard Behr in

Dömitz, den 19. Novemben 1900, Großherzoglihes Amtsgericht.

154 Moittc 14 L M

Dômiß.

Dresden. [66423 luf Blatt 5213 des Handelsregisters ist heute cingetragen worden, daß die Firma Holland «& Co. in Dreèden nach beendeter Liquidation erloschen ift. Dresden, am 17. November 1900. Köntgliches Amtéegeriht. Abth, Kramer.

Bresden. [660422] Auf dem die Firma Strahl & Co., Dresden in Dresden betreffenden Blatt 7939 des Handels- registers is beute eingetragen worden: Die am 16. Oktober 1900 bewirkte Eintragung „daß der Inhaber Hugo Paul Otto Prawiyz nicht für die im Betriebe des Ge|chäfts begründeten Verbir.dlichkeiten des bisherigen Inhabers hafte, auch die in dem Be- triebe begründeten Forderungen nicht auf ihn über- ehen“, wird in Wegfall gestellt. Der Inhaber Hugo ul Otto Prawitz haftet nicht für die im Betriebe der bisherigen Hauptniederlassung in Glogau be- gründeten WBerbindlichkeiten des früheren Inhabers, s gehen auch die in dem Betriebe diefer Haupt- niederlaffung begründeten Forderungen niht auf ihn

abs Dresden, am 19. November 1900, Königliches Amtsgericht. Abth.

Kramer.

Dresden. [66421] Auf Blatt 9305 des Handelsregisters ift heute die Firma Robert Hoecritßsch in Dresden und als deren Inhaber der Hotelbesißer Johann Friedrich Robert Hoerit\ch daselbst eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Betrieb des Hotel Hoerißsch mit Restauration. Dresden, am 19. November 1900. Königliches Amtsgericht, Abth. 1 Kramer.

Dresden. [66424] Auf Blatt 9306 des Handelsregisters ist heute die Firma Café Ceutral Peter Peböck in Dresden und als deren Inhaber der Cafetier Peter Peböck daselbt etngetragen worden. Angegebener Geschäftszweig : Betrieb eines Caf6s, Dresden, am 19, November 1900 Königlich:s Amtsgericht. Abth. le. Kramer.

Dresden. [66425]

Auf dem die Aktiengesells haft Dresduer Bohr- maschinenfabrik A. G, vorm. Bernhard ischer & Winsch in Dresden betreffenden Blatt 8687 des Handelaregisters ist heute ein- getragen worden: Zum Mitglied des Vorstandes ist estellt der Direktor Oscar Friedrih August Strensch in Dresden. Die an Ludwig Walther Zangenberg ertheilte Prokura ist erloshen. Die bisherige Ver« tretungsbefugniß des Prokuristen Ernst Otto Kießling

alicder Friedriß Bernhard Fisher oder Oécar Friedri August Stren\ch vertreten. Dresden, am 19. November 1900,

Königliches Amtsgericht. Abth. Te.

Kramer.

Ellrich. [66426] In unserem Handelsregister Abtheilung A. ist beute die Firma Hotel Herzog in Benneckenftein und als deren Inhaber der Hotelbesißer Adolf H?rzog in Benneckenstein einaetragen. Ellrich, den 13. November 1900,

Königliches Amtsgericht. Eppingen. Abth. Handelsregifter. [66050] Nr. 20370. Die im diesseittgen Handels- Ahth. A. Band [1 O.-Z. 76 eingetragene Firma „Badische Seifenfabrik J. Schwarzwälder in Schluchterv““ ist, wie uns bekannt geworden, er- loshen. Da der Aufenthalt, bezw. die Nehtsnach- folger des Firmeninhabers Jakob Schwarzwälder, Kaufmann von Schluchtern, nicht bekannt siad, des- halb die Anmeldung des Erlôöschens der Firma dur die hierzu Verpflichteten nicht auf dem in § 14 H G. B. bezeichneten Wege herbeigeführt werden kann, so t beabsichtigt, das Erlöschen dieser Firma von Amtéwegen in das Handelsregifter einzutragen. Der etngetragene Inhaber der Firma bezw. die Nechtsnachfolger desselben werden hiervon benah- richtigt; es wird zur Geltendmahung des Wider- \pruhs gegen die Löschung der Firma den Be- theiligten eine Frist von 3 Monaten hiermit be- stimmt. *

Eppingen, den 16. November 1900, Gr. Amtsgericht.

EPPÍingen. [66049] Nr, 20 451/54, In das diesseitige Handelsregister wurde heute eingetragen : |) Zu Abth. A. Band I O.-Z. 6, betr. die Samuel Vollweiler in Berwangen, 2) zu Abth. A. Band 1 O.-Z. 9, betr. die Firma Mayer Haber in Rufen, 3) zu Abth. A. Band I O.-Z. 22, Hermann Hanauer L. in Nufen, 4) zu Abth. A. Band 1 O.-Z. 49, betr. die Firma Geschwister Ehmanu in Berwangen : Die Firma ist erloschen, Eppiugen, 16. November 1900.

Großh. Amtsgericht.

c:

Firma

betr. die Firma

Ersart. [66427] Im Handelsregister A. Nr. 38 ift heute bei dec cfffenen Hankbtelsgesellshaft Thüringer Celluloid- waren-Fabrik Kirchner u. C°_ in Jlversgehofen das Ausscheiden des persönli) haftenden Gefell \{afters Feodor Lüder eingetragen worden.

Erfurt, 16. November 1900.

Königliches Amtsgericht.

Essen, Ruhr.

Eintragungen des Königlichen

Essen (Ruhr) am 15. November 1900,

Fn das Handelsregister Abtheilung A. zu e ofene Handelsgesellshaft „Jos. Moser

Fssen betreffend: Die Gesellschaft ift

und die Firma erloschen

das Gesellschaftsregister zu Nr.

Gi Dandeigs-

-7 0 e

e

ap

D: N Essener Zweigniederlassung der offenen gejellshafr „Wafsserfaller Kalkwerke Klapdor «& Birkenstock‘’ zu Velbert betreffend: Die Ge- fellshaft ift aufgelöst. Liquidator ist der Kauf Franz Klapdor zu Essen. Fn das Prokurenregister zu Nr. 431, die den Kaufmann Ernst Hohendahbl zu Essen für die Firma „H. Hohendahl‘“ zu Essen ertheilte Prokura be- f Ote Prokura ift erloschen.

nann

treffend :

Essen, Ruhr. [66429]

Eintragung in das Handelsregister Abthei’»ung A. des Königlichen Amtsgerichts zu Effen (Ruhr) am 16. November 1900 zu Nr. 72, die offene Handels- gesellshaft „„Fredebeul & Koenen““ zu Effen betreffend: Der Buchhändler Hugo Koenen zu Essen ift durch Tod aus der G.sellschast ausgeschieden. An seiner Stelle ist seine Wittwe Theodore, geborene Altenberg, als Gesellshasterin eingetreten. Zur Ver- tretung der Gesellschaft sind nur die Gesellschafter Eduard Buß und die Wittwe Hugo Koenen, beide zu Essen, und zwar nur in Gemeinschaft, berechtigt.

Filehne, j [66051] In unserem alien Firmenregister sind folgende

Firmen von Amtswegen heute gelöscht worden: Nr. 23, Philipp Fabian Sen. Nr. 60, G. Krüger. Nr. 62. N. Eschen,

63, F. Haupt.

67, S. Arudt.

68, Leopold Anklam.

69, M. Danziger.

73. Gustav Jahnke,

74, M. Lachmann.

Nr. 75, Albert Hollex.

Nr. 88. Hermaun Gutkind.

Nr. 93. M. Körnig.

Nr. 101. Max Sommerfeld,

Nr. 109, Hermaun Deyfing.

Nr. 111. I. Philipp.

Nr. 114. A. Kleißuer.

Nr. 116, Carl Kaegler.

Nr. 138. H. Levi.

Nr. 140. Carl Westphal.

Nr. 141. Anna Abraham.

Filehne, den 10. November 1900,

Königliches Amtsgericht.

Nr. Nr. Nr. Ÿ N, L. Nr.

Nr.

Frank sart, Main. [66053] Veröffentlichungen aus dem Handelsregister.

1) Dänner & Fuchs. Das Handelsgeschäft ift auf eine ofene Handelsgeselschaft gleicher Firma überaegangen, welhe mit dem Siye zu Fraukfurt a. M. am 1. Oktober 1900 begonnen hat. Gesell- sha)ter sind der seitherige Alleininhaber Kaufmann Louis Karl Fuchs und Kaufmann Peter August Heß, beide zu Frankfurt a. M. wohnhaft. 9) Gebrüder Stritt. Unter dieser Firma ift mit dem Stye zu Frankfurt a. M. eine offene Handelsgesell\hast errichtet worden, welhe am 18, Januar 1899 begonnen hat. Gesellschafter sind die zu Frankfurt a. M. wohnhaften Buchdrucker Conrad Ludwig Stri1t, Johann Ludwig Stritt, Carl Wilhelm Stritt und Eduard Christian Stritt. Dem zu Frankfurt a. M. wohnhaften Kaufmann

manns Moriy Hartmann ist erloschen.

ift auf den zu Frankfurt a. M. wohnhaften Kauf- mann Jsaac Ettlinger z r e unveränderter Firmx als Einzelkaufmann forts- üFrt.

3) C. G. Hartmann. Die Prokura des Kauf-

4) Ludwig Gutmann. Das Handelsgeschäft

übergegangen, welher es

5) Heinrich Kis. Die Prokura des Kaufmanns Philipv Kit ift erloschen. 6) Wilhelm Schaad. Unter dieser Firma be- treibt der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kaufmann Wilhelm Schbaad zu Frankfurt a. M. ein Handels- geschäft als Einzelkaufmann. 7) F. Levi-Hahn. Die Prokura des Kaufmanns Moses Levi ift erloschen. 8) Carl Braunschweig. Unter dieser Firma betreibt der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kauf- mann Carl Braunschweig zu Frankfurt a. M. ein Handelsges{chäft als Finzelkaufmann. 9) Wolf & Gomma. Die Firma ift in „Hein- rich Wolf‘“‘ geändert. 10) Rudolph Seelig & C°. Der zu Plauen bei Dresden wohnhafte Kaufmann Georg Paul Hertel is in das Geschäft als persönlich haftender Gesellshzfter eingetreten. Die hierdurch hegründete offene Handelsgesellschaft hat am 22, Oktober 1900 begonnen. 11) Gebrüder Perron. Dem Landwirth Fried- rich Wilhelm Vogelroeier zu Frankfurt a. M. und der Ehefrau des Landwirths Friedri Wilhelm p a rag Emma, geb. Perron, ift Einzelprokura ertbeilt. 12) Arnold Bischheim & Co, Die Prokura des Kaufmanns Arnold Biscbheim ift erloschen. 13) Gebrüder Hoff. Der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kaufmann Alfred Hoff ift als weiterer persönlih haftender Gesellschajter in die Gesellschaft eingetreten. Die Prokura desselben if hierdurch erloschen. / 14) Emanuel Fried. Der Ehefrau des Kauf- manns Emanuel Fried, Elise, geb. Shönwasser, zu Frankfurt a. M. ift Einzelprokura ertheilt. 15) Seelig C°-, Die offene Handelsgesell- schaft ist durch Ausscheiden der Gesellschafterin Regine Seelig, geb. Freirih, aufgelöt. Das Handelsgeschäft wird von dem seitheriaen Gesellschafter, dem zu Frankfurt a. M. wohnhaften Kaufmann Carl Seelig, unter unveränderter Firma als Einzelkaufmann fort- geführt. 16) Niederlage der Papierfabrik Osthofen a/Rh. Jos. Kahn. Die Zweigniederlafsung in Fraukfurt a. M. is aufgehoben. Die Prokura des Kaufmanns Ludwig Ebert ift für das Frank- furter Handelsregister erloshen. 17) Martin Vürgel, Gesellschaft mit be- schränkter Hastung. (Z veigniederlafsung.) Die Ier nas in Frankfurt a. M. ist auf- gehoben. Frankfurt a. M., 13. November 1900. Königl. Amtsgericht. Abth. 16. Frank sert, Oder. Bekauntmachung.

_

Glias Schrenck in Langenzenn als Mitglied des Vers standes gewählt.

9) „Max Sulzbacher‘“ in Burghaslach. Diese Firma ift infolge Geschäftsaufgabe erloschen. 10) „Hans Kroeller“‘“ in Fürth.

Kaufmann Hans Kroeller in Fürth betreibt

daselbft unter obiger Firma eine Kehl- und Politur-

leistenfabrif. 11) „M. Nau“ in Fürth. f Für obige Gesellshastsfirma Bankgeschäft besteht eine P in Nürnberg. 12) „G. L. Braun“‘““ in Erlangen. Diese Firma i} bei Geshäftsübergabe erloschen. 13) „J. Georg Nieberlein““ in Fürth. Der Kaufmann Johann Georg Nieberlein in Fürth betreibt daselbst unter obiger Firma eine Mehbl- und Spzzereihandluna. Fürth, den 15. November 1900.

Kgl. Amtsgericht als Reg.-Gericht.

Bekanutmachung. In das Handelsregister unterfertigten Gerichts wurde unter Nr. 34 eingetragen die Firma „„Chriftian Wagner““ zu Gießen und als deren Fnhaber Kaufmann Christian Wagner daselbst. Gieften, am 16, November 1900. Großherzoglihes Amtsgericht.

Giessen. 66433]

Görlitz. [66435]

In unserem Handelsregister Abtheilung A. sind folgende Eintragungen bewirkt worden :

Nr. 135. Ficma Georg Witschel in Görlitz, Fgbaber Uhrmacber Georg Witschel daselbft,

Nr. 136. Firma Waldemar Eberstein in et trn Inhaber Spediteur Waldemar Eberstein daselbft,

Nr. 137, Firma Paul Herrberg in Görlitz, nbaber Kaufmann Paul Herrberg daselbst,

Nr. 138. Firma Friedrich Riedel, Baugeschäft und Dampfhobelwerk in Görlitz, Inhaber Architekt und Zimmermeister Friedrich Riedel daselbft, i

Nr. 139. Firma Adalbert Rothenburger in Görliß, Inhaber Maurer- und Zimmermeister Adalbert Rothenburger daselbft,

Nr. 140. Firma Max Krafßmaun in Görlitz, Snhaber Handelsmann Mor Kraßmann daselbst,

Nr. 141. Firma Bruno Voigt, Baugeschäft und Holzhandlung îin Görlitz, Inhaber Zimmer- meifter Bruno Voigt daselbft, /

Nr. 142 Firma Christian Rohlfiug, Bahn- oférestaurateur in Kohlfurt, Inhaber Restaurateur Christian Nob!fing zu Kohblfurt-Bahnhof.

Görlitz, den 16, November 1900.

Königliches Amtsgericht.

Goldberg, MeckIb.

Zufolge Verfüguna vom heute in das hiesige Handelsregister Fol. 31 eingetragen :

L t, palte 5:

[66434] 17. November 1900 ift Nr. 60

schränkter Haftung.

: Hartziegelwerk Gold- it be Geselischaft : Goldberg.

berg, inter

en vnser Handel8reoifter Abtheiluna ¿ 4E WMILLTAD -

y - r 25 riner

Otto Körner, * Lie

MAnAnotran07r

_- e

fa 3 t

4G A E, l Frankfurt a. E@Zntal 2

Fredeburg.

Unter Abtheilung A. Ÿ

ift die am 7. November 190 Gebrüder Kohle errichtete ne haft zu Oberfleckenberg am 14. N eingetragen, und find als Gesellschaf

i) Gal:kZnM E net l) Holzhändler Emmer

iy

“Königlich: Friedland, Bz. Breslau. _____ Bekanntmachuug. unser Haudels8regiiter A. ift unter Vir

“— c!

Fn Firma: „Dr. Weickers Lungenheilanstalten, Görbersdorf. Dr. med. Hans Weicker“ in Görbersdorf und Schmidtsdorf und als deren Inhaber der Dr. med. Hans Weidcker in

Görbersdorf einaetragen worden,

Friedland, Reg.-Bez. Breslau, den 15, No- vember 1900. | Königliches Amtsgericht.

Fürth. Bekanntmachuug. [66057] Handelsregistereinträge. : 1) Mech. Wollwaarenfabrik Erlangen, Hof-

mann, Barß und Obermeyer‘“ mit dem Slze

in Erlangen. : : Aus der obigen offfenen Handelsgesellschaft ift

Kaufmann Georg Friedrich Hofmann von Erlangen

ausgeschieden, dafür der Kaufmann Andreas Ober-

mever von Nürnberg unterm 2, November 1900 als

Theilhaber eingetreten. Dieser führt mit dem ver-

bliebenen Gesellschafter, dem Kaufmann Hans Ober-

mever in Erlangen, das Geschäft unter unveränderter

Firma mit dem Sitze in Erlangen fort; jeder

Gesellschafter ist nunmehr zur Vertretung der Ge-

sellschaft für fich allein berehtigt.

2) „I. N. Lerch‘ in Fürth. \ Diese Firma ift infolge Geschäftsaufgabe erloschen. 3) „Hans Hofmanu““ in Fürth. : Kaufmann Hans Hofmann in Fürth betreibt daselbst unter obiger Firma cin Holz- und Kohblen-

ge[chäft. E i 4) „Joh. Seb. Weißenseel ‘' in Iphofen. Die Firma ist auf Ableben des Inhabers erloschen. 5) „L, Binnwerk““ in Einersheim.

Diese Firma ift infolge Geschäftsaufgabe erloschen. 6) „Hotel National Wilhelm Kaiser“ in ürth.

Da Hotelbesißer Wilhelm Kaiser in Fürth be-

treibt daselbst unter obiger Firma ein Hetel.

7) „Bürstenfabrik Erlangen, Aktiengesell- schaft vorm, Emil Kräuzlein‘“ in Erlangen.

Die Prokura des Kaufmanns Georg Friedrihs von Erlangen ift erloscben.

8) „Creditverein Langenzenn, Aktiengesell-

aft.“ [al Stelle des ausscheidenden bisherigen Kon-

int

ist aufgehoben. Dieser darf nunmehr die Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit einem der Vorstandsmit-

Johann Wilhelm Stritt ist Einzelprokura ertheilt.

trolleurs Leonhard Faber wurde der Privatier Georg

Müllrose, beute | gel

| Graudenz. In unser Han

18 Mitre lrtr 2 ' Ir g q 21! k 21STECTILCT Trg A v r

die Firma „Friedrich L. in Lesseun und s In

D el D144 atr ITTCRTIO ail

Vekauntmachung.

wi «4

Graudenz, den 1:

ret T

2 nta Q ú L è

Eönialiche ntäget t

MONnIglies AITIISGeEI L

Greifenberg, Schles. unserm Firmenr-gister ift bei Firma Eduard Neumann gelöst. : Greiffenberg i. Schles, den 17. November 1900. Königl. Amtsgericht.

X n Ín

Halberstadt. 66438]

In das Handelêregister A. Nr. 247 is} heute die Firma Otto are Halberstadt mit dem Kauftnann Ott daselbst als Jnhaber eins getragen worden.

Halberstadt, dezn 12. November 1900.

N Königliches Amtsgericht. Abth. 6.

Hannover. Bekanntmachung. [66075] Im hiesigen Handelsregister ist heute Blatt 5047 zu der Firma Rode & Germaun eingetragen : Die ofene Handelsgesellschaft if aufgelöst. Liguidatoren find die Gesellschafter Emil Rode und Hermann Germann sowie der Kaufmann Willy Klie, sämmtlih in Hannover, von denen )e zwei gemeinsam bandeln, und zwar Willy Klie zusamwen entweder mit Emil Rode oder mit Hermann Germann. j Hannover, den 14, November 1900. Köntgliches Amtsgericht. 4 A. Hannover. Befanntmachung. [66078] Im biesigen Handelsregister Blatt 5338 ift heute zu der Firma Curt R. Vincent cingetragen: Jn das bestehende Geschäft is Kaufmann Ernst Vincentz in Hannover als Gesellshafter eingetreten. Offene Handelsgesellschaft seit heute. Haunover, den 15. November 1900. Königliches Amtsgericht. 4 A.

Hannever. Bekanntmachung. [66076] Im hiesigen Handelsregister Abtheilung A. Nr. 591 ist heute eingetragen die Firma Roeder & Co. mit Siß in Hannover, als Jnhaber Kaufmann Wilhelm Roeder in Hannover und Dentift Otto rauer daselbst. Offene Handelsgesellschaft seit 1D. 0 Hannover, den 15. November 1900. Königliches Amtsgericht. 4 A.

Hannover. Befanutmachung. MOS Im hiesigen Handelsregister Abtheilung A. Nr. 59 ist heuteY eingetragen die Firma Gustav Steuer-