1900 / 279 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

11554 11821 12372 [2958 13736 13969 14895 15483 16476 L604 O5 1 17354 17547

11303 11379 11737 11781 12216 12229 [2884 12901 13544 13710 13951

13967 147723 14822 14870 15149 15206 15276 16108 16257 16386 16844 16861 16901 17133 17237 17248 C002 17660 1713 17778. 17818 17927 17956 18232 18338 18471 18687 18727 18729 18733 18757 18867 19158 19266 1 19378 19578 19751 19964 20061 20142 920154 20171 20211 20297 20355 20358 20453 20552 20598 20631 20660 20959 20985 21014 21141 21166 21 21220 21248 21252 21299 21563 215 21582 21589 21606 1812-21835 21 21874 21886 21900 21911 21916 21921. Litt. E. zu 30 M (10 Thlr.) 7 vnd zwar dée Nr : 9749 9858 9939 9959 9978 10006 10010. Un, 323 proz. Nentenbriefe. Lîtt. M. zu 1500 Æ L Stück, und zwar die Nr. 5 Ltt. N. zu 300 A 3 Stü, und Nr. 15 91 103. Die Inhaber gefordert, dieselben dazu gehörigen bezw. Meihe I1TI

11570 11930 12607 13162 13747 139892 14922 15506 16583 16922

11288 11716 12159

[2839 13534 13853

11188 11653 12004 12674 13492 13817 14327 15130 15663 16843 17129 17611 17919 18652 18817 19508 20108 20285

11153 11602 11963 12671 13480 13766 14145 14999 15658

16738

1937 19973 20188 20365

20674 181

90106 90219 90463 90962 21231

"7 8 4

Stück,

¡war die

dieser Rentenbriefe werden auf-

in kursfähigem Zustan mit den Zli cheinen Net ne V [T] Nr. 6 16 Nr. 4—16 nebst Erneueruvgs- fcheinen bei der hiesigen Reutenbanek - Kasse, Klosterstraße 76 T, vom 1. April 190k ab an den Werktagen von 9 —1 Uhr einzulic-fern, um hier- gegen und gegen Quittung den Nennwerth der Rentenbriefe in Empf ang zu nehmen.

Vom 1. At áF. ab bört ausgeloosten Rentenbri fe auf; diese jähren am Sl luf des Jahre: der NRentenba1

Die Eir lets ing dei die Rentenbank-Kasse Ba portofrei und mit dem Antrage VBeldtetrag auf gleichem Wege ! Die Zusendung des Geldes iebt dann Gefahc und Koften des Emy pfängers, und zwar bei Summen bis zu 800 Æ durch Postanweisung. Sofern et fi um Summen über 800 4 handelt, int einem folden Antrage eine ordnungsmäßige Quittung beizufügen.

Berlin, den 13. November 1900. Königl. Direktion der Reuteubauk

Provinz Brandenburg.

1

die Verzinf ung der felbst aber ver-

für die

67105] Die nahftehe: Getchehen Auf (Grund banf-:@ W& ‘set 8 vom Gef 1€Bt L L :

för bbn ng

En nachung. Berha adlu un( Den 13. é der SS 46, 47 und 48 d 2. März 1850 und des S 1891, betreffend

N aut

November

Berlîr 7

pt E) êrn,

Provi inz 2

¿war: 178 Stüd Litt. À 534 000 A 67 B. ¿u 1500 = 100 500 249 74 700

15 600 150 000 L OU

30

OU

900 7: 1

i 732135 M

vorgenannten

717 Er- Unter- |

- - S E ab webt den dazu gehöriger, im zeihnifse aufgeführten 8620 Zinsscheinen und neuerungssckeinen Leute in Gegenwart der zeichneten dur Feuer vernichtet. B. g. (gez.) Witte, (gez) Z zimmermar N als Landtags-Abgeordnet í escktof 08 brens,

gez.) König,

Notar.

(gez¿.) Be Provinzial-Rentmeifter. wird hierdurch zur öffentlizen Kenntniß Berlin, den 17. November 1900. Königliche Direktion der Renteunbauk für die Provinz Brandenburg.

(gei.) Klose, Buchhalter. gebracht.

Clever Stadtobligationeu.

Zur Verloofung der nach Vorschrift des Aller- böten Prtvileati vom 28 November 1877 für das Rechnungsjahr 1900 ¡u ameortisierenden Obligationen der erfien Anleihe der Stadt Kleve ist Termin ouf Montag, den 20, Dezember dss. Js., Nbends 6 Uyr, im hi-:figen Rathhause im Arbeits- zimmer des Bürgermeisters anberaumt, zu welhem Termine dem Publikum dex Zutritt gestattet ift.

Kleve, den 14. November 1900.

Die Schulden-Tilgungs- Kommisfion. F. Janssen. W. Vertens. P. Sack. Der BVürgermceifter: Broekmann.

[67117]

[67031] at q E Moscau-Kasan (vormalsMoscau-Rjäsau) (4E Eisenbahn- E E A Cs Ui e gr L T Gesellschaft. Von der 4 °/9 Prioritäts Aualecihe der Moscau- Nijäsan Eiseubahn Gefellschaft v, J: 1885 im Betraazae von 32 300000 A D. R..W. fiad in der am 19. Oftober 1900 a. St. bei der General- Direktion dieser Gefellic;aft stattgefundenen 16, Ver- loosung fclgende Nummern gezogen worden: F. 98S halbe Obligationen Litt. A. und B. zu 500 M: 3 631 663 734 736 769 1225 1255 2281 2707 2709 2743 2789

20 200 336 57 1424 1843 1931

Ver- |

2208 22 3209 3241 3259 3415 3518 4764 4795 4801

4612 4667 59317 5520 5654 5919 6160

2939 3064 3115 3742 3896 4469 S051: 5203: 5207 6292 6407. L. 147 ganze Obligationen zu 1000 4: 6554 6624 6717 6728 6901 7067 7183 7389 7500 |

4873 6209

9999 (do i

î g j

7722 7787 8603 8650 9589 9646 10710 10805 11894 11917 13154 13282 13580 13601 14519 14630 15442 15553 n 72 16477

16945 17106 17725 17886 18869 18933 19501 19595 20540 20718 21477 21735 22775

7938 7975 8029 8099 8142 $403 8717 8882 8920 9019 9238 9550 9585 9722 10168 10178 10223 10242 10549 11146 11224 11230 11233 11347 11979 12518 12767 ) 13126 13402 13480 13520 135: 13574 13692 13975 14003 14 14327 14785 14920 {f 206 152! 15439 15636 15742 15824 15952 16481 16576 16719 16932 17203 17217 17482 17681 18037 18167 18233 18817 19038 19310 19329 19472 19838 20411 20504 21195 21291 21348 21872 22343 22654 22989 23519 23662 24199 24336 24542 24546 24778 34782 24953 29091 25101 25131 25320 25435 25457 25469. T. 24 doppelte Obligationen zu 2000 v 26077—26078 26293 —26294 26339—26340 2643 20432 27101—27102 27205—27206 27403— 27404 27895 —27826 27975—27976 28357—28358 28911—28512 28667—28668 29613—29614 29677 29678 0187 —30188 30233—30234 30543 30544 30561 —30562 31379—31380 31445—31446 314559—31456 31949—31950 32155—32156 329291 32292 im Ganzen 244000 A D. R..W Die Einlösung - vieler veri oosten Ok bligatione: vom L. Februar 1901 n. St. an ftattifir A in Moskau bei der Kasse der Gesellschaft, St, Petersburg bei der Wolga-Kama- Commerzbauk, Berlin bei der Direction der „NeIlgash Die ausgeloosten Obl lichen n 1 dem 1, Fe! ligen Kupons eingeliefert werden, twwtdrigenfall der Betra ] fehlenden Kupons von de in Kapita [werth dec Obligationen in Abzug gebraht wird. Nummern der in den früheren Ziehungen aus geloosten, aber bis zum 24 Oktober 1900 zur Eiu- lösung nicht ei ia evalten Obligatiouen. Der Lauf der Zinsen auf dies fe Ov ‘ligationen hat aufge bört von Termin an, i angegeben ist, die unmittelbar nit den Nummern der Obligationen Die nah diesem Termin g verden von dem Kapitalwerth der Abzuaq aehracht werden.

7917

wir ) r3

Diseconto-

n mussen ammt»

1901 n. St. fäll

galt Ot ar

Der

Y »en Sp Iten

dem d den palt:n s L

N olgen.

Der Lauf der Zinsen hörte

Datum Monc

t, Februar

5689 5690

5944

R O *

S R S E é C! G3 U a s —A

brand fue frviad jene pur ck M ck

À 197 39 19937 20424 20625 91671 23868 24629 26209] 26210/ 30853] 30854/

[67116] Bekanutmachuug.

Bei der am 15. dieses Monats pla folgten Ausloosung der auf Grund des AlUerl t Privilegiums vom 16. April 1889 ausgeack nen Kreis. Anleihescheine des Kreises Lyck find | foloende Nummern gezogen worden:

Buchstabe A. Nr. 44 56 66 73 74 102 115 übe: je 1000 M

Buchstabe B. Nr. 17 18 41 46 47 80 je 500 M

Buchstabe C. Nr. 3 20.25, 77 81 103 104 über je 200 M

Die ausgelooften Kreis-Anleibesheine werden den | Inhabern zum S. Januar 1901 mit der Auf- forderung gelündiat, den Kapitalbetrag geaen Rück- aahe ter Unleihesheine und der nach dem 2. Januar | 1901 fälliaen Zinsscheine und Talons bei der | Peden Kreis-Kommunalkafse in Empfang zu | nehmen.

Bom 2. Januar 1901 hört die Verzinsung der aué geloosten Anleiheszeine auf, der Werth der nit zur ückgeaebenen, noch niht fälligen Zinsscheine wird bei der Auszahlung von dem Kapitale in Abzug ges brabt.

Lyeck, den 16, Juni 1900

Der Kreis-Aus\chuf des Kreises Ly.

108 109

j 10

| |

[67115] Landständische Bauk. Die Zinskupons unserer Pfandbriefe werden vom 15. Dezember ab an folgenden Z hlstellen ohne jeden Abzug baar einaelôft : in Bautzen bei der Landfständischen Bauk, in Dresden bei deren Filiale, Sehulgasse 1, in Annaberg bei Herrn Ferd. Lipfert, in Chemuitz bei dem Chemnitzer Bank- verein, in Döbeln bei der Döbelner Bauk, 2 Freiberg bei Herren Ludwig «& Co., in Greiz bei Herren Becker & Co., Com- manuditgesellschaft auf Aktien, in Greiz bei der Zwickauer Bauk, in Herrnhut bei Herrn C. F. Görlitz, in Leipzig bei Herren Becker & Co., Com- manditgesell schaft auf Aftien, in Leipzig bei Herren Schirmer « Schlie, in Löbau bei H-rrn G, E. Heydemann, in Plauen i, V. bei der Vogtländischen Vank, in Roßwein bei der Roßweiner Bauk, Filiale der Döbeluer Bauk, in Waldheim bei der Waldheimer Bauk, _ Filiale der Döbelner Bank, in Zittau bet Herren Bormaun «& Co,, in Zittau bei der Oberlaufißzer Bank zu Zittau, _in Zwickau bei der Zwickauer Bauk. Bei allen Zahlst-llea, und zwar in Bauten und bei allen übrigen innerhalb

Dresden Zug um Z1g,

weniger Tage, erfolgt der Umtausch der noch ums- laufenden alten 3F 9% Lausizer Pfandbriefe der Serte 111 Litt. N., O., P. mit Talons und Kupo Nr. 59 und 60 l‘ostenlos in ST, 4 aleihwertbige 33 9/0 Laufiß:-r Pfandbriefe der Serie I[ Litt. A, B., C. mit neuen Zinsschei ien auf 11 Jahre. |

Der Ur ntausch j sieht ledig lt n das äußere Ansehe n aller [91 34 L 0/0 Pfa An i ( A dye und Farbe gleihmäßig zu t fie dami BVeikehr darin zu er lethtern.

Bauen, am 20. November 1

Die Landftändische Bank des ; Königlich Sächfischen Markgrafthums Oberlausitz.

Pa NR C ENDO T N H BSCALZL C A TERi A2 IO DRDAEGET E A T D E E G E

- Gesellschaften itien-Gesellsch.

AE e bi L

"R An 14 F 0 J

Ci entlicte l Bef! auntima Hi Ingen Si Lis L R A VECTUDAaNteren inden 0

9) K ommandit au \ | Alien 1. A

(66314] Deutsch-Desterreichi Maunes! ma

sche unr ohren-Werke.

I y 4. 1 d) L 1M mungen vom V, Yo-

M it 1900 | b Hof n orde! das Gruudkapital

300 000 M und 900 000 6

herabzusetzen.

O3 La i Y achdem

der der

Noven Lor L Cm Det

ì 3 », N 1900. Deutsch-O »efterreihische Manuneêsmati inröhren- Werke.

G c C C 1). I LILT T Ta

Aktionäre dex les Querel Kunterstein en d u der am ember a. c, Vormittags 1 t i Englis n Mohren-

ordeutlien General- ammlung eraebeniií

+ ¿Le A Ui GLHACLIODEN. TagesÏsor Inn:

ae des Geschäfts

Die Herren

Actie ne-Ge fell schaft Werd cFreita I A den 21. Uhr, in Berl

4 statif tndenden

Dez _.

Haul!e

Den

beilur 1 samm (un 1 welche ihre Ak

( ; en) bis Montag, dent 17. De- abe Abends, G Uhr, _entweder bet der Gesell- \schaftskafse od ei der Oftbauk für BAREO & Gewerbe in Ges oder be A den H erren Jacquier «& E in Berlin b

Statt

veredtta +7 Ri

Der Nfkti ter

Sder oe +1 No

e MaflGiorath der

unterstein, M tien-Gesellschaft.

Lei, nDET.

OT fitze

Meier Artern, Act. Ges.

Artern.

Einladurg zu der am 14, Dezember 1900, | Nachmit! tags 47 Uhr, im Hotel „zur Sonne“ Artern, fstatifind ordeutlichen Genera! ver- | fammlung,

end en Tagesorduung : |) Borlegung des Geschäftsberichts pro 1899/1900, Beschlußfassung über Bilanz sowie &ewinn- und Berlustrechnurg und Festsezurg der Dividende. 2) Entlastung des Vorstands und Aufsichtzraths. 3) Wahlen zum Au! fi htörath. Zur Ausübung des Stimmrechts Sthigubpe berechtigt, „elde ihre Aftien bis zum Dezember d. V - Ubeuds 6 Uhr, bei der Gesel fchzaftskafse, bei der Deutschen Geuosseu- \chaftôöbauk von Soergel, Parcisius & Co., Comm. Ges. a. Actien in Berlin, dem Bauk- vereiu Arteru, Spi Pagen, Büchner «& (Co., Comm. Ges. a. Actien Arteru, oder hei einem Notar in Gemäzheit M 8 24 der Statuten binte rlegt haben Der Auffichtsrath. Spröngerts.

t)

ind nur die

[67150] Bekanntmachung. Wi Punkt 2 der Tagesorduung für di 7. Dezember 1900 stattfindende Generalvers fommt zur Berathung: „Genehmigung des Beschlusses desg Auf raths vom 28. Juni 1900, betrefezd M0 foldung des Vorstandsmitgliedes. 9 es Kulmsee, den 22. November 1900. Der Vorftaud

der Kleinbahn -Acticite gesellshas

Culmsce-Melno, Hartwich.

vie a ammlung

671] Bürgerlihes Brauhaus München (Münchener Bürgerbräu).

In Gemäßheit des $ 11 des Statuts laden pi

die Aktionäre zur XXT. ordentlichen Venchat verf gm ang ein, welhe Montag, deu 17 D zember 1900, Vorinittags 97 Uhr, im Lot Us des Brauhaufses stattfindet, D

Tagesordnung : Berichte des Borstands und des Aufsichts über das Geschäftsjahr 1899/1900 nebft 9 und SGewinn- und Werlustre{nunga ia 31. August 1900 und BeiMiulfaiuag sowte be r Verwendung des Gerotr theilung der Decharge.

Anmeldungen zur Th ena ame wollen längstens 15, Dezember Js. der Brauerei (Kellerstrake d unter Borzeigi ia der Aktien oder unter Vorlage eines Besigzeu z vorgevommen werden, welches gerihtlih oder not ausgestellt sein muß

München, den 21. November 1900.

Die Dircktion. G. Proeb ft.

d Gre

bis im Vureau

[67193]

l Hallesche Aktien-Bierbrauerei, Die Herren Aktionäre unserer Ge sellshaft n rden hierdurh zu der am Freitag, den 14, Dezember 1900, Vorm. 1A Uhr, im Braueret. Ke! Deffauerstraße 1, ftan!findenden D. ordeutl li ven Generalversammlung eingeladen. i Tagesordnung : Geschäftsbericht, Vorlegung der Bilar Gewinn- und Verlu'it - Rehnung Pri berichts des Aufsichtsraths Gs u migung der Bilanz und Vertre des Rei gewinns. Entlastung des Vorstands und Aufsich L) Wabl 3 Yufsichtsratbs8mitglieder: Die Akti onäre weiche an der Generalversamm tbeilnehmen wollen, baben Aktien pätestens ant béittén Tage der Generalversamm

I

Don

ibre

vor lung bis Abends 6 Uhr im Komtor der Ge- sellschaft, Dessauerftraße 2, oder beim Halleschen Vankvercin von Kulisch, Kämpf & Co. ix Halle a. S. ¿u hinterlegen.

Halle a. S,, den 22 November 13

Der Auffichtsrath. Nich. Aßmann, Vors.

[67197]

Die Herren Aktionäre werden hiemit t Mittwoch, den 19, Dezember 1900, Vor- mittags LOXT Uhr, in unf-rem Fabriklokale dahier Eisenhammez straße 25 (Eingang b stattfindenden XL[IUXL. ordentlichen versammlung mit dem Beifügen eincela nah M 9 des neuen Ge fellshaftéver rtrages Aktionär, welcher sich späteftens 3 Tage vo seiben über den Besiy einer Aktie ausw ft Theilnahme an der Generalvcrsammlung ift,

Der Ausweis ‘ha t durch Vorlage der “Akt en bis späteftens inkflufive 15, Dezember 1900 wäl der Üübli hen Geschäftsftunden zu gefchehen

auf unferem Fabrikbureaqu, bei der Bayer. Filiale der Deutschen Bauk in München, bei P. C. Bounet in Augsburg. Tageëordnung : Berichte: stattuna der Gesellshaftsorgar V orlage der Bilanz. Gntlastung des Vorftands und Aufsi fowie Be|hlußfassung über Verwe Reingewinns. Antrag des Aussihtäratbs auf n des in der XII. ordentlichen Generalvers amm lung vom 8 November 18399 1 luffes, die Vermehrung des Aktiexka betreffend 4) Verloosung vcn Osöligationen. Augsburg, den 15. November 1900. Der Auffichtsrath der £. A. Riedinger Maschinen- & Broncewaaren-Fabrik Actien-Gesellschaft.

Wilhelm Reichel, Vorfigender

eim unteren Port

„General:

brí rend

Abr

Generalversammlung

Aktiengesellschast Casino in Cübes_

Ugr, im Kasino, Becke Nr. 12/14. Tagesorduuug : Jahresbericht und Rechuungsabl lage Wahl Von 3 Aufsihtsraths smitgliederr : Yuzsloofung von 2 Obligationen der Priorîtä!

Anleihe. Dex Vorftaub.

mittags p.ázise 2

[67089]

Actien Gesellschaft Corpshaus Holsatid Ordentliche Generalverfammlung Han! Sounabeud, b, S, Dezember 19060, Nach: mittags 6 Uhr, im Corpshause, Bergmannitr. # Tageóorduuug:

1) Wahlen. 2) Rechnungsablage. 3) Decharge-Ertheiluug des Vorstands un! Aufsichtsraths. 4) VBerschiedenes, Dex Vorstand. Voyer.

M 279.

Untersuchun 8-Sadchen,

2, Aufgebote, *

Die bisher hier

[67022]

Soll.

An

immobilten : , Brauerei und M Div. Häuser

Zchuppen- und Kantinenbau

Mobilien . Maschinen j Wirthschaftsinventar Fabrparf

lektr. Beleuhtungs- Anlage

Fastagen ic Lagerfaäller Lr 1néportfäter

y N eabea H. 6, 10 j Dev ot-Neubau Pforz Kassa . Wechsel (ffekten NYersicherungen : vorausbez. Prämien Wirthschaftsmitethe : vorausbez. Miethen Konto-Korrent: Ausstände für Bier Ausgel. Käpital Bankguthaben Div. Debitoren Borräthe : Bier Malz Zerfte Dopsen . Diverse

älzerei *)

zerlust- und Fundsachen, Zustellungen 1 Unjfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung.

4, Verkäufe, Verpachtungen,

», Verloosung 2c. von Werthpapieren.

“Kommandit: -Gesellshaften auf Aktien u. Aktien- -Gesellsh.

veröffentlihten Bekanntmachungen \{ließlich in Unterabt

aus

Verdingungen 2c.

über d en

heilung

Verlust v“)

Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 23. November

von W

Badische Brauerei Mannheim.

146 164 45 184 905,17 134 940,

50 586 68

6 143 835 y O 524, 46 383,— 31 290, 16 700

v

Bilanz-Kouto.

Per

1500 &St

à M

1 439 Fa

M IE 4

ution

t

L 476 » 028

40) 664/46

140/92 2 668

Neub au- Ko Kaufsch

/5 pol| Dividenden L F J ticht

1

10/0 o 120 (32—

*) Bei der Bilanz auf zufolge Beschlusses Nälzeret“ abgeschrieben worden ftatt bei

Abschreibung

Maunheim,

Jn

General-Unkosten-Konto : Allgemeine Auslagen, Ge- Komtorerforder-

Steuern u. Reise-

halte, ni}e, \pesen

Konto-Korrent - Konto : NBerluft an Aukßenftänden

Effekten-Konto:

Verlust an Werthpapieren

Amortisations: K 1 % Immobilien

20 0/9 Sup pen-

tinenbau 20 9/

10%/6 Abschr. a 109% Abschr.

59/0 Abschr. a.

109% Abschr. a. er

80 °/0 Abs@r.

80 9/9 Abschr. a. Flaschen Abschr. auf Werk- zeug und Geräthe

D 0 0 /o

Bilanz-Konto :

Gewinn - Vortrag

1898/99 Gewinn von |

Mannheim,

023]

Badis@e Brauerei Mannheim. N

In heutiger ordentitiher Generalversammluna wurde

Abschreibung

Abschreib ung.

o Abschr. a. Mobilien

109% Abschr. a.

109% Abschr. auf Wirth- \hafts-Inventar

auf Elektr. Beleuchtungs-Anlage

Transport-

der

30, September

30, Septemb Generalversammlung

3 931 571/97 er 1899 sind

„Div. Häuser“, wa 1900

Parttal-Obli

Oyvotheten- Hypotbekenshulden auf Lie Konto-Korrent-Konto : Diverse Kreditoren

07 Hi

nto

1000,

:00 Stüd Partial- DblIi- gationen à 46 500,

Konto :

¿fond

Altien-Kapital-Konto : uüd Aktien à gationen, Konto : 00 Stüûd Partial-Obligationen

er

, wi Oeffentlicher Anzeiger.

N, [G

pad

6 1000,

thpapieren

M 500 000,—

"i

f Pi elerve rond-Fonto ; ¡tal-NReservefo nd-Konto 3. Ún terstüx ung

-Konto

„Konto:

erhobene 1898,99 Gewian- und Ver [ust- Konto: GBortrag von 1898/99 M Gewinn pro

1899/1900

br ric0t

Der Vorstand der Badischen Brauerei. Solz.

Nich.

c R aa A Gauerb ed T8,

A

,

illings-Nachlaß- Konto Kautions-Konto

225 266,41

Vadische Brauerei Mannheim.

Gewinn- und Verluft: Kouto,

onto: j auf

auf und Kazs Maschinen . Fahrpark

Lagerfäffer

auf Sâcke

Von

899/1900

30, September

225 266 41

t A it N

11|— 323 10 3/74

369 09

{7 428/13 279

694 94 466 295 34

1900.

M

i }

0 ep.

ortrag Konto-

Gingang abg

nung, nahmt

Der Vorstaud der Badischen Brauerei.

N ih.

Sauerbeck. W.

ordentlichen Generalversammlung

ry Iden

Pz i

ersten jeden!

die Dividende für das Geschäftsjahr 1899/1900 auf : S

10% festgeseßt.

Es gelangt demnach vou heute an

Dividendenschein Nr. 7 an unserer Gesellschaftskasse, bei Creditbauk und den Herren « Rapderher g

mit

«& Co. hier zur Einiösung Maunheim, 20. November 1900 Die Direktion,

[66585] :

Stahl und Eisen Actien-Gesellschaft

foerde (Westf.)

Wir beèhren uns,

räumen

die schaft zu der am Dienstag. deu 18. Dezember 1900, Nachmittags 4 Uhr, in den Geschäfts der Gesellszast in

Aktionäre u

Hôrde

G L 0OD

} r Rheinischen nen Gutlastung Auihtsrathswahl

Ge

So0herxr 3)

i

L

der Ge Aktien

Varmeit

Hörde,

nserer Gesel

tattfindenden

J

tin

rihten

neh

dorla Ie

B V

migung der Verl ¿stren ung

S olz. &

Per

yo

en

Dividenden

B. d.

100 000,

gens{aften

97 057,79 82 510,49

A,

Pro

47 428,13

n 1898/(

orrent L: 1eschrie- _ bener Forderungen Interessen-Konto : pri de derZinfen in laufender Rech- der verein- Dar- lehn3zinsen, fowie des&rtiägnisses der eigenenßHäuser über die bezahiten Hypo- thekenzinfen . Brau-Konto

befinden fi !

1

J

Tage®sorduung: der Bilar nj V O 30 und Ie xlu (ftrenur g

inns.

PDietentgzen

De

Wh h

hinter! Ce.

Aktionäre

versammlung

C

DEI

neralvertammlilung

mindestens

Dei Det DeL

es Vorstands

Bil

s),

IDC ie

des Borfta:

und

AuUSuUDeit

Sesellschaft

3 Tage

14, KovemdDer

Der Auffi Sihe

Ie

a

i My

wolle vorx dex General- | Barmer Haudeishauk in ; in Horde zu |

L900 Mor aty

(1 LACN O *

de

lanz und

tot 38

Haben.

Haben, A S 500 000

600 000

(

)

988 888

179 5683/28 150 000) 113 220! 43 } 2 d 000/- m

M |S 47 428/13

9 rf

((([00

3185/76 114 903/95

466 295/34

Cre

CK, 4 y Zunkî

da

Le

G} Q 5428

n

Aussichtsraths » Gewtun-

v at

haden ihre

dex Stahl und Eiseu Actieu-Geselischaft,

| [67019]

Betien - Gesellschaft für pharmaceutische Bedarfsa

vormals Georg Bilanz am e Juni 1900,

» 00 =J

1900.

¡ Kommandit-Gefell shasten auf Uktien u. Aktien-Gesells(.

. Niederläfsurig 2c. von Bank „Auswe ife. . Verschiedene Ditantmastngen,

TBenderoth.

. Erwerbs- und Wirthschafts-Genofsenschaften. Rechtsanwälten.

PasSsiva.

Activa.

Grund und Boden E S A . M 407 086 95 1 9% Abschreib ung i; ¿_ M07D;87 Maschinen i 10% Abschreibung . . „1028420 E M 92 557,86 Neuanshaffurg . 19448 44 Utenfilien und Gerätbschaften . 10% Abschreibung . . ¿. Uo M M T 374 26

j Neuanschaffung Gle Thee Beleuchtung L L E ) 9% Abschreibung . . ¿

i E s

Dampfbeizung ._. L 15 9/ , Abschreibung A ¿ N C 309% Abschreibung . ._. u 413 51 Neuanschaffung . .. ck 475 Waaren-Bestand: Borräthige Rohmaterialien, Halbfabrikate ; Kassenbestand und Bankguthaben ¡ Wechselbestand . E Effekten , E Keuerversiherung, vorausbezah Debitoren ; i E i Wilbelm Wenderoth Ges. m. b. H., Berlin

Fabrikate unl!

[lte Prä mien

Debet. Gewiun-

s) NYortraga An 224 U

ausbezablt durch die Gesellschaftskasse, die H- Caffel, die Breslauer Disconto-Bank in in Hannover. Der Auffichtsrath unserer Gefells dem Herrn Stadtratf

Caffel, den 20. November Der Vorstand. Wilbelm Wenderoth. L

M. 102 842,06 F

. M 152.6338 06

A 964 87

Aktienkapital Prioritäten

Delkredere

Dividenden-Konto, bobene 1898/99

Kreditoren

Gewinne u. Berluft- Bortrag

12 006/30

28 994 65 166 368/91 MÁA 11 151,40 2230 28 «M G22 993,29 4090 15 613 53

1378 38

Gewinn pro 1899 / 1900

736 403/81 9 57066 274 710/02 2 000|— 6 309/05 654 66579 90 000 7 610 063/52

und Verluft-Kouto. „M, A

nderotb Ge

O

I)

d

Die Dividende für das Geschäftsjahr 1899/1900 wird mit S ®°/%= 4 50 - Mauer «& Plaut und Herren Gebrüder azn in Ephraim Meyer «&

rren

mte die Herren VIDILC Ic L 414

Berlin,

MNeservefond . . ..

Darlehn auf feste Kündigung nit ers

Dividende

con 1898/99

74 671,25

M

1 300 000|—

600 000|—

40 880/41

2 000|— 300 009

.

pro

Ol 291 77972 Konto:

662,14

Credit, M“ A

662 14 405 968 57

f. m.b.H

L107 63071 Aktie sofort

per Sohn

Auffi chtêrath.

Vorsitzender.

[67021

Soll.

Elektrizitätswerk & Verbindungsbahn Trossingen.

Vilanz pro 30. Zuni 1900.

Haben.

Activa.

Kassa-Konto Grunderwerbungs-Kont to Bahnanlage-Konto . Rollmaterial-Konto . Maschinen-Konto . . Bertbeilungêneß- Korto . Immobilien-Konto (Maschinenbaus ) Immobilien-Konto (Bahnhofgebäude) Bauunkosten-Konto (Bauleitung 2c. 2c Gründungskoften-Konto ¿ Kaution-Konto . . N Gerätbschaften-Konto E aae ad U

a Druckfachen-Konto S Bersicherung8-Prämien (voraus 8bezahIt)

_

D

Gewiun _

b y f

[4 4) f

Be fiherungs- PrämiensKonto rudachen- Konto

Reingewinn Saldo

Die ilebereinttimmung borilehender Büchern der Gesellshaft bescheinigt Trosfingen, 19. November Dex Vorftaud. Koh.

00.

PassiYaA.

Äb neuerTungeioc . . ividende 14 9% auf 520 000 M in L E L

gauf n eueRe ech

u zud Verlust-Kouto.

Per Betriebs - Konto .

Bilanz, sowie des Gewinn

; Reingewinns :

M Lg 420 000|— 100 000|—

37 000|—

10d

E = (D

pu

A

5 O

Cn en ck, S

A S 2ER

J O f 2 o O

i+ck

C D C J] O

D bt

O

c

Der Pia P EA

Böorjißender M. Hohner. Matth. Meßner.

Andr. Koh. Birk, Tri Günzes

tit At C

SSCHEE 5 iv ai iO G O r C R aliz E ita DE 0A aeteri r eie

Wér" G MÉE R A hi Legi e ri i ra