1900 / 280 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

err di in „Luck n dti irhst 4/5) und am Tage des Konzerts an der Kasse | Schlesfstellen erforderte 1012 #4, an Vors&Hüssen und Unt F „en Arkmondi in „Luckla von Lammermoor*, | flädtishe Kirchstraße 4/5) un g z : S Ta E e E E e Ole Untechalting des Burcas E E r ï e s i l L g ë

ü ane B T La Trayviat Am Mitt Nath- | des N Königlichen Opern-Theaters käuflih É n ¡Was j - eucn Königlichen Vpern-Vheater . 1 ges / am Dounerstag in der Dper „La Traviata m wod, Na é nig Wolff kündigt für die Scbreibstube veruxsachte 8633 16 §osten. Vereinnahmt wurden dagegen

mittags 2 Uhr, ficdet die erite Wiederholung der „Orestie" des |, Die Konzert-Direktion Hermann i: ; | Aesckylus uno Abends eine Aufsührung von Offenbah's | nächste Woche folgende Konzerte an: Montag: Philharmonie: | 31 945 4, und zwar an Rückzahlurgen ter in Arbeit gebrachten Pfleg, 7 vhantastisher Oper „Hoffmann's Ec'ählungen“ statt. In der am Goethe-Abend in Toa und Wort, Eugen Gura und Ernst von | l!nge 10 955 6, als Zuschuß der Siadt Berlin 4000.6, an Mitglieder, um cl (N Jj d T o, 9 9 ® Seitag slattfiadenden Aufführung der Oper „Die Hugenotlen*® gastieren | Possart; Saal Bechstein : Lieder-Abend von Lula Gmeiuer ; Beethoven- beiträgen und von Strafanstalten und Gemeinden 6418 M, an außer- E nzeil (T und Kôni A l iglihen Oper in Pest, Frau Gräfin Juliane | Saal: Konzert von Johannes Miexrsch (Viol.) mit dem Philharmo- ordentlihen Einnahmen 5004 4 und an Zinsen 1435 M. 1968 4 Tell l (N dd 3- I el Klavier-Abend von | waren aus dem BVorjavr Übernommen, 3972 A. verblieben Ne 28 B li f 7 g O erlin, Sonnabend, den 24, ortan s daa M / , den 24. November 1900 m —— E s E a: —ck— ————— —— T

dle Draa PeE fst Here Vittorino Arimondi. Am S ischen Orchester (J. Rebivek); Sing-Akademie t Bittorinuo \ .— onn- | nischen «ster (I, Rebisek); ng-Akad : atquez. und der Bassist Here, Vittoriuo Arimon eiu d ; Saal. Becstein: Lieder-Abend | b-im Jahress{hluß als Bestand. An Vermöaen besißt der

abend Abend cebt als Vorstellung zu halben reisen Flotow?s Oper | Fanny Davies. Dienstag: i Martha" in Se?ne; an démselbes Tage AlSnittaas Ta die erste | von Eugen Brieger; Beethoven-Saal : Klavier - Abend von Verein mit Etaschluß der Stiftuigen ca. 51000 A Naÿ vlu!führuva des Weihnachtémärcens „Sneewittchen" oder „Die sieben Max Pauéer. Mittwoch: Saal Bechstein : Lieder - Abend | der Berichtersiattung \prach der Geheime Dver - Megterungörath 2 y Zwerge" s: tt von Martka Schley; Beethoven.- Saal: 11, Abonnements- | yon ‘Massow im Anschluß an die Gntwickelung der Arbeiter- Im Le!sing-Theater geht am vähiten Donnerstag Gtufeppe Soirs: des „Böhmischen Streichquartetts* ; Sing - Akademie: | kolonien über dié Maßnahmen zur Bekämpfung der Vogabondage, Deutsches Reich. Giacoía’s Scihauipiel „Wie die Blätter .. ." in der UÜetcriezung | I. Lieder-Abend ven Dr. Ludwig Wüllner. Donnerstag: | Er aab dabei zuglei ber lebhaften B-friedigung Ausdruckd über dag Ein- und Ausf uh j von Otto E:fenshüy zum ersten Mal in Sceue. Die ersten Wieder- | Philharmonie: zum zweiten Mal: Goethe-Abend in Ton und Woct, am 1. April n. J in Kraft tretende Gescß, betreffend die Fürsorge. : ge, R E R R uhr von Getreide und Mehl im deutschen Zollgebiet bolunzen tes Schauspicis finden 0m Sonnabend, den 1., und am | Eugen SGura ynd Ernit von Possart; Saal Bechstein: 111. Klavier- | erzichung Minderjähriger, welches die zwangsweise Unterbringung Wau i L L E . Sonntag, den 2. Dezember, ftatt. Morgen sowie am Montag, | Abend yon Alfreck Reisenauer; Beethoven-Saal : Konzert yon Bruno verwahrlostee Jugendlicher in_ öffeniliche Pfl ge gestatten wird. Jn Gesammt- O n E infuhr dz 0 mb gand von Meta Ih N = Dienttag, Mittwech und Freitag wird Sudermaan's Schausptel | Hinze-Reinhold (Klav.) mit dem Philharmonischen Orchester | einem zweiten Vortrage wies Fräulein Melli-u au} die Bedeutung der Ei E Ge dem st gang von Alledertagen n den freien Verkehr dz | „Iohannisfzuer“ gegeben. | j (I. Rebi&-k); Sing-Akademie: Il Quariett-Abend der Herren nunmehr in bie Wege geleitetén größ-ren Mitwiikung der Frauen an nfuhr a. unmittelbar in den | edelun A . Januar | A Gesammt- S E Im Neuen Theater geht morgen das Schauspiel „G-rda Professo-en Joachim. Halir, Wirth, Hausmann. Freitag: | der Gefangenenfürsorge hin. Jn der aligemeinen Aussprache betonte g freien Verkehr (\of thl ‘veekelr |) e. auf Nieder- Mühl | b, Veredelungs- | Ausfuh | Mohr“ mit Fcau Nuscha Buy? in der Titelrolle in Scene. An | Saal Bechstein: 11, Lieder-Abend von Nina Faliero-Dalcroe ; der Rechtsanwalt Modler die Nothwenvigkeit, mehr als bieher auh Z y 2 H) ort | (Müblenlager | : ieder ei a. verzollte | verkehr (Mühl | c. zollfrei von in- | r f l allen übrigen Ubenden nädGfter Woche fiaden Wiederholungen des | Beethoven-Saal: Konzert von Aido Antontetti (Violine) mit _dem | auf materielle Hilf- Bedacht ¡u nehmen. verzollte Mengen) | 2c.) M lagen ager- Mengen [MAREE Uhten- | [ländischen Konten | dz 8, a. fretem Verkehr | c. von Nteder- Schwanks „Die Liebesprobe* stati. Morgen Nadckmittag fiadet keine | Philharmonischen Orchester (I. Rebië.). Sounabend: Saal —— Novbr. | Januar | Novbr. | Januar Iett T a H Ar lager 2c.) | abgeschrieben h b, a. Mühlenlagern | lagen Toni Daeglau (Gesang) und Mina Rode Im Theater der“, Urania“, Taudbeastraße, wird der dekoratiy : bis G Be O T r p PODIE Iaunar Mengen Novbr.| Januar |Novbr.| Januar | Mtoube l | F, 2G e j g J | E s ; | Es I YCovdr.| : j Hälfte 15. Novbr.| Hälfte |15. Novbr.| Hälfte |Novbr.|| Hälfte 15 ks bis | 1 bis | seit | E Aas November| Januar (ov, Saunar

Boistellung statt. Am nätsten Sonntag Nacmittag . gelangt | Bechstein: Konzert von | i (Viol.); Beethoven-Saal : Konzert von Arthur Rubinstein (Klav.) | ausgi\stattete Vortrag „Auf den Wogen des Dieans" morgen sowie A E. L | dz Hälfte 15. Novbr.| Hälfte |[15. Novbr.| dem 1. Januar | Hälfte |15. Novbr 1. Hälfte [15. Novbr | Hälfte |15. Novb n enn s . Novbr.| Hôlfte 15, Novbr.

Lebfels? Schwank „Nate Kunst“ bei halben Preisen zur Darsteüung. ] : 1 Fn Residenz-Theater findet morgen Abend eine einmalige | mit dem Pbilharmonischen Orchester (J. Rebië k); Sing-Akademie: | am Donnerstaz un? Sonnabend nähst.xr Woche zur Wiederholung Ausführung des Schaufviels „Fernande" statt Nach dieser, dur Lieder-Abend von Iduna Walter-Choinanus. gelangen, am Dienstag und Freitag wird ter Vortrag „Die Pariser Weizen . . . | 545806| 11274433] 334476| 6707 A | : den Todten-Sonntag gebotenen Unterbrehung nebmen in der näßsten 34476) 6707455) 3281| 62210 208049| 4504768 93589 102385] Laddr: | | | Pèrcs Bullock Workaann, die kühne Bergsteigerin des Humalaya. Ihr Roggen 562899| 8397214] 371222| 5593980] 53909 880259167768 L O 20725 |/228169| 3381219 Ja. 191722) 9530652! 36447| 850567

E OU| JodU4 00020910 (68 | | i

| l 14) Ieltausstelluna“ gzhalten wercen. Am Wfontag ipriht daselbt R e Wiederholungen des Schwarks „Die Dame von Maxim“ Jagd, : ren Fortgang 4 O | ¿ ¿ O NBortrag „Zm Hohgebirge von Baltijlan“ wicd von zahlrei Tie Sezcsstonsh ühne bereitet als nächste Novität eine drei- Am Dienstag , den 27. d. M, findet Königliche Lichtbildern nah eigenen Aufnahmen begleitet sein. Um Mittveg, Gast 4 166157| 5223416 117000] 3678055 | E | | aktige Komödie von Lothar Schmidt, „Der Letbalte“, vor, ‘Das Parforce-Jagd statt. Stelldichein: 12/4 Uyr Jagdshloß | hält Herr General-&Konsul von Hesse- Wartegg einen Vortrag über E E | 1201) 49157| 1544160 42] 2 Rear | | | | Wek gelangte an den Theätern in Breclay, Prag und München be- | Grunewald, 1!/4 Uhr am Saugarten. “Samoa, Deutschlands neueste Kolonie“. Im Höcfaal werdea in der Gerfte . . . | 595038| 6221229] 497480 I h M | E 6521 07580 1770916 fa. 39047| 887171) 28533| 883745 n Ian Be l A ug E Die Berliner Premiòre fiadeî am näciften Wodhe folgente Vorträge gehalten: Montag: Dr, -Dona'bi: 97480 I E | 28533) 5 onnabend, den 1. Dezember, alt. A s e „Röntgen- Strablen“; Dienstag: Dr. G. aß, y ie fol mon hbeizen Mais . . . | 4981 i 99| 9925955! || | Fm Thalia-Theater findet morgen eine einmalige Aufführung Mannigfaltiges. Donnerstag: Dr. G. Naß, „Die Meiall? der Ecde*; Rteitda: 19/ 12192478 108432) 9285955 | | 89687] 2906523 Lid U I des Dramas „Jugend“ von Halbe statt. Am Montag geht dic neuë Berlin, den 24. November 1900. Professor Müller, „Fleischfressende Pflonzen uud ter Einfluß Weizenmehl | 21321| 313261|(* 15804|(* 213613| 35 Aal A | Nl | A q 4333) 96519 ja, 3| 400 96119 eigenartiger Ernährungsweisen“; Sonnabend: Dr. Donath, „Spektral- | E A 39 1861| 3185| 96616 | 2 1050| j N 2129| En | | | - || 20118 294173) : N 202249) 25280 | | . 963 5548)

Aut stattangépofse „Amor von heute" erstmalig in Sc-ne. Der Kom- Der Verein zur Besserung der Strafgefangenen, dessen | analyse“. h |

E MVTL 4A 3620 A A En R C G

Davon Ausfuhr ax

[ |

| 1922975 62191 | 1246889| 95 | | | 53543| 1246889) 999| 67058 | : | | L E 1093 | 55037| 1045168 ja. 43721| 6832361) 11316) 412807

j 5058077) 12707| 96566| 84851| 1066586 | I | Le es ns 99808 ||| 38949| 341185 Îa, 31132| 957962) 7817| 83223 1 1} | d « G J #| | e 3

L P I EME

In dem in derx Snvalidenftraße gelegeuen Institut der Rozgenmehl 941 16225/|(+ 83(F 537) 9423 | | 2420 e T) | | I t 9268 378531! | | - N 46913| 843383 /|% 19268 378531) | 2186 |

ponist der Novität Herr Gustay Wanda wird an diesem Abend per- d 4 h efan 1 n oiriaien, S L Aihiet kte Vorstel O E t M wt und Ds das hielt rfen im | „Urania® „1pciht am Dienstag Herr K. Graff über „Kometen und Außerd | | I

m entral-Theater findet morgen nur eine Dorsleuung Bürgersaale des athhau]es eine eneralversammlung | Meteore“; am Sonntag, den 2. Dezember, wird dort der Vortrag üb ußerdem zollfrei für B 2 8 J2OC |

fiatt “unb S aht Abents die Operette V Bie Sloden vaa Corne: [ ab. bec lid “viel Bilih2 beiwohnten. Dem , von dem L ai D luna chalig E ortrag Uber j frei f ewohner des Grenzbezirks : November l. Hälfte : (% 2297 ds (f 858 du, Ib. 27645| 462716}

ville“ von Robert P in Scene, A s S Wirklichen Geheimen De U bte S ues Ms ; Ueberschuf Januar bis 15. November: (* 41 171 , (f 13265 ,

folzenden Tagen bleibt die Gesangäposse „Der Drautva er“ von Ado Becit war zu entnehmen, daß si im leyten Jahre 478 raf N & L ; A Mie, : dds 1] R L

Rofáe, Musik von Heinrich Plagbecker, auf dem Repertoire. entlassen“, darunter 772 jugendliche, um Hilfe i Auf der Treytower Sternwarte spriht . der Direktor Einfuhr Ausfuhr I R *Ausbeuteklassen

Unter dem Vorfiß dec Gemahlin des Reichskanzierë, Gcäfia von | haben, und daß 3684 von diejen, unter ihnen 653 jugendlichen, | und Leistungen der modernen MRiesenfernrohre“. Für den um 7 - Weizenmehl

durch dea Verein Beschäftigung nachgewiesen worden ist. Nur 338 ver- Lt A nen VbIE ERIEEIEA E +7 As C Uhr i bis

, E G stattfiadenden Vortrag lautet das Thema: „Alte und neue Fo:[chungen Weizen 417637 dal 7

C

5

12

É i L55

anu den Verein gewendet | Archenhoïd morgen Nachmittag um 5 Uhr über „Die Konstcuktionen November 1, Hälfte Januar | November S: | l E C O e E 0 dz A E P a0 S 13586 2046 : - S GHRO | 51010 ; | ohne Vergütung . . E E | 34923 b. LRL 18000 148 719 * D ( c

Bükow, hät \sih, wi? ichon mitzetheilt wocdea ist, ein Comits zur 1 if 8 v Nerxanftaltung eines Wohlthättigkeits Konzerts gebildet, welhes | blieben dabei in Berlin, 3346 wurden in auswärtige Arbeittstellen | Zber den Mond“. Der Mond wird während der ganzen BaRt me bes Roggen 597 869 L 7 9 ANIEN FEWMENDE R a a vie R OGO : Hafer 98 577 L

G S E: G S0 î D (A

mit Allerböhiter Genehmigung am 10 Dezember, Abends 8 Uhr, im untergebracht und damit zug!eih den bedenklichen Ginflüssen der Broß: | Roe R ani E I T S Tien! Métrals é J Neuen Königlichen Overn-Theater statifinden und dessen stadt entzogen. 2811 Entlassene fanden Unterkunft als Landarbeiter, E von 4 Uhr Nachmittazd an mit dem großen Refrakior Gerste E 4 n Il O A Ectreg den Sammlungen des Deutschen Hilfs - Gomitós | 353 als Crd- und Ziegelarbeiter, 129 als Fabrikarbeiter, 108 : O 996 089 880 044 :| N obne Vergütuna 9204 für Ost-Asien zufließen soll. Nach S@&luß der Solovocträge, für | als Gäctner, Hausviener 2c. 201 im Handæerkexbetciebe, E E 493 786 095 959 , 1 | Fs ü U ° 21 669 : 3 799 96 846 welche hervorragende füastlezisde Keäste gewonnen worden find, findet | und 82 wurden als Schreiber und dergleichen beschäftigt. Von den Olmüg, 23. November. (W. T B.) A tonen do nion O 1 203 19 088 | H L. Kl. 20 1 333 Roggenscchrotm¿bl 26 846 eine gesellige Vereinigung mit Promenaden-Konzert in den Sälen | 490, die das Zuchthaus hinter sh hatten, konnten 398, von den 1716 | 5 ffizteren ‘des preußischen Füsilier-Kegime-ts G LO Felt Maciaii A s i i {5 972 397 158 “N E m 972 e 86 d statt. Da die Anforderungen des Deutschen Hilfs-Comitós für Dit- | mit G:fängniß Bestraften 1298, von den 299 aus dem Untersuhungse | Sraf Moltke Nr. 38 und tes bsterreihis{chen N fanterteciRuainteats I S 09d 4 726 E 139 086 H Asien wachsen und beträchtliGe Mittel voandihen sind, um der | gefängniß ntlassznen 262 und von den 2276 endlich, die aus Arbeits- | Nr. 71 legten beute Gm Denfmali dexaber Tobitshau Ge | E l 290 l E O Nudbreitung von Krankheiten unter den deutschen Kämpfern in | h@wsern kamen oder nur mit Haft bestraft waren, konnten fallenen Kränze nieder. : L E Berlin, den 23. November 1900 L Cbina vorzubeugen, den Erkrankten {nelle Hilfe Und deu | 1726 in Arbeitsftellen gebraht werden. Von den Untergebrachten h d Kaiserlihes Statistishes Amt. Genesenden genügende Pflege zu sichern, sowie für Invalide und füc | waren ihrer früheren Lebensitellung nah 127 Beamte, 751 gehö:ten S von Scheel. die Hinterbliebenen der nit Wiederkehrenden übe: das geseßliche | den faufmännishen Berufen an, 933 waren Handwerker, 252 Haus: Maß hinaus zu sorgen, bittet das Comité, dur zahlreih2s Gr- } diener u. dgl. und 1621 Arbeiter. Nach dem Kassenvertchr des R S en 14 aa, N scheinen dea woblthätigen Zrwoeck fördern zu wollen. Eintrittsfarten | Majors a. D. Zilligus hat der Verein insgesammt 27 973 „« | (Fortseßung des Nichtamtlichen in der Ersten, Zweiten und F Personal-Veränderungen Major aggreg. dem 3. Hanseat. ch i zum Vreise von 30, 20, 15, 10, 8 und 3 A sind bei den Damen | verausgabt, dacun!er allein 10510 A für Eifenbabhnfahr- Dritten Beilage.) g : atb ME erte M 2 Erf Hanseat. Inf. Regt. Nr. 162, als Bats. | mando als Adjutant bei der Kommandantur v: ; dcs Gomitéz, in der Hof-Musikaltenbandlung von Bote u. Bod | karten. Zur Verpflegung der Strafenllassenea gelangten 15 500 Königlich Preußische Armee und Bats. Ln S A e „Nr, 1 {8 verseßt. Schwar, Major |} Chef in das Inf. Regt Graf Scbwèrin (3: Bo, Pas, als Komp. (Leipzigerstraße 37), im Waarenhaus für Armee und Maririe (Ieu- Bolsküchenspeisemarken zur Vertheilung. Die Betreithaltung von L j Offiziere, Fähnriche : A S Pension zur Disp. geftellt lig Cr 144 D der gesetzlichen Zu Komp. Chefs ernannt: bia R ar! Ls s E 2c. Ernennungen, Beförde- A ar r Disp. gestellt und zum Zweiten Stabsoffizier bei d warth-L E O O O MOSSGNILE S OTNTA Ds óll- a g rungen und Verjepunaen. Im aktiven Heere. Breslau, | ommando des Landw. Bezirks Düsseldorf ernannt. v. Gostkowsky, von he i im 1. Garde-Regt ¿ F.,, unter Enthebung 6. November. ¿ Graf v. Strahwiß, Fähnr. im Leib-Kür. Regt. E 08feg, E Gren. Regt. König Friedrih Wilbelm IL. d MevleaTi T lis E de GOMELRE von Potsdam, Frhr. ; j ; ; L of Sroßer Kurfürft (Schles.) N | O a Ub. Vg. L (L, Siles.) Ne, 19, als Bais. Kommandeur n Withelm 11. } v, Keyserlinak im Gren. Regt. j iedrih S / Wetterbericht vom 24, November 1900, Wolfgang von Goethe. Der Tragödie erster Theil. | Dienttaa, Abeyds 8 Ubr: Faust, zweiter Tk eil. Sogl Bed stein Sonntag. Mittags 124 Ubr: G A D 4 B Nx, L, In das Gar «Kür. Regt. versetzt. Nr. 144 Z R E in das Inf. Regt. | (1. Pomm.) Nr. 2, Co H in 6B RN A IV, 8 Ühr Vormittggs. Die zur Handlung gehörende Musik von Anton (Zreeiter Abend : Faust’s Tod und Erlösung.) E ILELA On ag L Ae S Tr EHE H, LOi November. Meyer, Lt. im Inf. Regt. | 5. Shltrina: Auf. Reat. Ne 94 epa Un Bats. Kommandeur im | Friedri 111. Nr. 114, Thümmel im 3_Gro p), regt, Bex —— Fürsten Radziwill und von Peter Joseph von A Matinée d's Vereins zur Förderung der Nr. 136, in das Inf. Negt. Graf Schwerin (3. Pomm.) Nr. 14 f G Pes Rest O A S (Großherzog von Sachsen), in das | Regt. (Leib-Regt.) Ne 117 v Bean 3. Großherzogl. He}. Inf. Lndpaintner. Anfang 7 Uhr. j Sa __„ | Kunft. Kammermuvsik. per i A v. Wa fe b 2E Friedrich Wilhelm 1V. (1. Pomm.) Nr. 2, | dieser unter Versegung in M m Lu Inf. Regt. Nr. 161, Neues Opern - Theater. Nathau ver Weise. Theater des Wesens. Sonnlag: Gostspiel | Montaz, Anfang 7# Uhr: Lieder. Abend von E Schloß Neudeck, 20. November. v. Trotha, Gen. Major aae T C Major im Kriegs - Minifterium, als Bats. Kom- | Puder, Hauptm bis Lun H ‘m A Inf. Regt. Nr. 69, Dramatisches Gedicht in 5 Aufzügen von Gotthold von Vittorino Arimondi und Giacomo Rawener. | Lula Gmeiner. Mitwirkung: Eduard Behm. A E der 8, Inf. Brig., zum Kommandanten von Breslau Sachsen) "Hi Ra ér ae lp A Regt. Nr, 94 (Großherzog von | truppe für Deutsh-Ostafrika ‘mit dem 4s a N it e ; e S N i y. Wedel, 3 E S , Major aggreg. d SHOTt Rima A T e E asrifa, mit dem 24. d, M. S Ephraim L: \sing. Anfang 7s Uhr. Die Jüdin. A Wilbelm 1V r und Kommandeur des Gren. Regts. König Friedrich | Karl Anton von 'GMenzollern (Dobenz Füsilier-Regiment Fürst | im Inf. Regt. Fretherr von Sparr (3 Westfäl.) N ae L E Montag: Opernhaus. 252. Vorstellung. Der Montag: Der Freishüs A Beeihoven-Saal. Montag, Anfang 8 Ukr: O (1. Pcmm.) Nr. 2, unter Beförderung zum Gen. Major, | Bats. Noinmanäeuv u ly (Do! énzollern chee) Nr. 40, als } Au Komp. Chbés ervarnt. unte Bet l, angestellt. Bardier von Bagdad. Kemische Oper in 2 Aus- Dienstag: 13. Abonnements-Vorsiellung. Gastsviel Í Mier\ckch{ (Violire) mit n Kommandeur der 8, Inf. Brig., v. Puttkamer Oberstlt. | v. der Ger Res 2 Znfantkerte- Regiment Nr. 161, verseßt. | die Overlte.: v. Stockhau/ 1 E S M8 H upitleuten: : , N E : A Q E __ | Konzert von Johannes Miers{ (Violire) m! heim Stabe ; Ap S A E , Oberstlt. |} v. der Groeben, Oberst und Ko! ndeur des (Gren. Re j y LlE.: D ockhausen im Juf. Negt. Hecæaith oon L ; L d von Franceschina Pcevest cia von L L- Iv Stabe des Füs. Regts. Königi Sl ; | ommandeur des Gren. Regts ) 71 9R y gt. Hercæaith von Bitten- zügen von Peter Cornelius. In Scene geseyt vom T nCc na evcilit. &ZuU on Zanmmec dem Philharmonischen Orchester (I. Rebiéek), Nr. 36 iter Bef rter, A B 9, Ot (Schleéwig - Holstein.) prinz E Ofipreuß.) Nr. 1 ie Dienstleistun F Mg Leg s Kren- feld (1. Westfäl.) Nr. 15: v. Nobbe im Fus, Regt. General-Feld- Bap. Tee EE E O s dw: Hoffmanu’s Erzählungen Nad s Gren. Regts König Frietrid Wilbelm 19 aa Me des | Generalstabe, v. Stocken Major im Soncralade pes 1 Aa Ls E S vos N (Hannov.) Nr. 79 ‘von Tanilrg:-nde in 4 Bildern von H. Regel un s es y Tz! E La id) ilhelm 1V. omm.) Nr. 2, | Korp S S Ee tnoblo i nf. Re N 97 j) L X L retior. Mau? Van Raoul bder Mufang mittags 9 Ür: tademischer Berein für Kunst und Pirkus Schumann. Sountag, Abends vräzise erna: E y. Henn ing Aue Schönhoff, Major Le A A A R A la A A A der | Regt Nr. Tao Î L P dia Ga m Inf. 71 Übr. iteratur. restie des Aeschylus. 71 Ubr: Gala Vorstelung Grofßariiges Par Kommandeur im 8. Wücttemberg. Inf. Regt. Nr. 126 Großherzog | im r togt Si U Zu der provisorischen Vstasiat. Abtheil. | dieser unter G: thebun v T egt. r 9, s : Sa 4 ; h ; i . Q e I Friedrich von Baden, unter- Enthebung von de P Ti Kriegét-PVêinisterium, - fommandiert. Smidt v. Shmidtse A __ _GnThevung on dem Kommando als Assist. an Schausp!elhaus. 266. Vorstellung. Sonder» force Programm. U- e vielem Anderen Weder Mr ttomm] , unter: Enthebung von dem Kommanto nah | Hauptm. im Großen Ge 7; v. Shmidtseck, | der Inf. Schießshule und Verse j ( Ee | | : : e t « Mi! elen en AB:edete Württemberg uter N Ra a eve C UCGT Le Hauptm. tm Großen Generalstabe, ? n Generalstab de 9) Ce e ßshule und Versezung in das p Dn Sbeiipict in Dal und. n Willem Lessing-Theaier. Sontag: Johaunisfeuer. auftreten des Amerikaners Rawfon und ber Amerika Füs, Negts, Noniain, (Slcomie DalA Lai «i 30 n Stabe des âo! ps verseßt. Neven Du Mont D A S E QA v E Znf Regt. von Winterfeldt (2. Obors@Tei) Ele V el m 9 Ugen V0T Montaca: Johanuiéfeuer nerin June mir ihrem voliftändig neuen Alt. Vor- du Gen. Mai c J-Dolslein.) Ir, 600 verleßt. _ ., Div., unter V=1seßung i Wy R Ir. 23, VBode im Inf. Regt. von Manstein (Schle O j F L L ; - ; . è ) | zu Gen. oren b : i E S, i L 521]eßurg in den Großen Generalstal Dienst, i ¿ gf. von Véanstein (Schleswig.) Nr. 84, A nah der Veberseßung von Franz von An A aunrs [e führung der auerfkaunt uuerreicht daftehenden clens-Grarcy gter gi wt Ga a ZeTnen: Frbr. v. Senar- | leistung bei dem Kriegs-Ministerium, v. T N Frhr. Huber v. Gleichen\tein im 7. Bad. Inf. Reat Nr. 142 Dingel\tevt und Schlegel-Tieck Musik von Friet-rih Original-Dressurea des Direktors Uibert M N Q a A A en Funktionen des Gen. Adjutanten | und Komp. Chef im Inf. Regt. von Lüß 1 Rhein.) N ’auptm. | leßtere vier vorläufig ohne Patent. -Emmel, Oberlt. im Geca, von Flotcw. Tanz von Emil Graeb. Änfang 7s Uhr. —— Schumann Ferner Auftreten der bisten Kunftkräfte, da S O L bei S Hoheit, unter | Dienstleistung als Generalftabs D ifulér bet d A Pa S h zur Regt. Graf Kleist von Nollendorf (1 Westpreuß.) Nr 6 fe Neues Opern - Theater i I j ; ; R a fzttirneeck fowie M O en G niglihen Hoheit des Groß- | mandie Oa N T E Ser Div. fom- jutant zur Komman r Dane Ta i e - Q e Ea ir Pa Neues Theater. (Direktion: Nusha Bugze.) v am n und Herren in ihren Glanz etstunger, sowie der herzogs, v. Krogh, beauftragt e E n Es ry Groß Ae, V. Lüden, Rittm. und Wötabr. Chef im 3. Sles. Drag uan E Fa von Danztg fommandiert. Meilhac t 000 A Bearbeitet n E Haffner Sonntag, Nachmittags: Keine Vorstellung. | 5p engagierten Spezialitäten. Zum Stluß: G: Y v: Stern, beaust:agt mit der Führung der 75. Inf. Ba 2 Unter Gefen G 19, unter Stellung à la suito des Regts., zu den dem | Regt. z. F v Cay rivi iu a g v. Roeder im 1. Garde- n Richard A 3 Mustk aa Sobn Strauß. Abends 74 Uhr: Gerda Mohr. ; Séhauspicl in M O00 Setiones Sami dec Inf Sh, E der betreff. Brig, v. Üolar, Snspektéux 2 fu e bes MO elen D Dea N (8 Bier, Rittm. N S bEBed Uni Gren. eat, Rbale Aue Ie (3 G s L Tanz von Emil (Hraeb. Vnfanag 74 Ukr. 4 Aufzügen pon Franz Koppe!|-EUfeld. (Gerta Aan ei U. E R; _ U Oa 0 tin Sn. S uten. E N 94 U Su fla C l, Ge | rag. eg 9 Let0s rag. Negts.) Patermann im {Bren Regt Ani “Feiodri C s ; m Je r Ee / f En c ; 0a: Die- Erftürmuna der Zu Obersten befördert: di i eris cs j; r. 24 und Flügel-Adjutant des Herzogs von @ F Î ren. Regt. König Friedri Wilhelm Ik. (1. Schles.) Opernhaus. Dienbtag: Der Rivg des Ni- | Mohr: Nuscha Bugze.) 20 F E ; Maue ZU Vbersten befördert: die Oberstlts.: v. Corbière, beauftragt | Gotha Königli Gat 8 Herzogs von Sachsen-Coburg und | Nr. 10, Velde im Inf. Regt. Freihe S Ae E 2 p 4 : T ae S : 7 Fuß hohen, glattex cinefischen Maucrk. mit der Führung des Inf. Regts. Nr. 97 S F [trag Hotha Königliche Hoheit, als Eskadr. Chef in das 3. S D , Aa ar Inf. Regt. Freiherr von Sparr (3. Weftfäl.) belungen. 1 Äbend: Das Nhecingold. Vèut- _Montag und folgende T2ge: Die Lliebesprobe. | S... L Qui à er x T O g_ des Inf. Negts. Nr. 97, v. Eclkartsberg, be- |} Regt. E A E E n das 3. Schles. Drag. | Nr. 16, dieser unter L Ua C O e be S Ning des Nibelunütn, 1 Ybend: | S&wank in 3 Akten von Tbilo von Trotha und E Hifsung de E E t des 5, Garde. Regts. j. F, Sal da Ea B crs-Sifiter Béi its E A L „SROJoE ¿ D. und | Nr. 135, Shitmee L A Q En io 5j K j C + d austragî mit de ) es Inf. Reats. Nr. 157, unter E S ‘andw. Vezirk IV Berlin, von dem Kom- | Y : i C e C a E i Die Waiküre. Anfang 7 Uhr. Donnerstag: Zul. Freund. Montag: Gala - Sport - Vorstellung, Neuet nennung ¿u K Führung des Inf. Regts. Nr. 157, unter Er- | mando zur Dienstleistung bei dem Kiiegs Minist von dem Kom- | Nr. 19, Ulrichs im Inf, Regt. von Winterfeldt (2. Oberschles.) Cavalleria rústicana. Bajazzi. Sre: Programm. Löwen-Baron. China 2c E lin State det ot fints, GereraliRirio el Grat |i die L Da AN Wenerolfièhe tue Diefsciiuro E | Ur in B L D l D De L Vor î Nibeiu: \ ¿ j - Di : Si è 5 ' fs a 4 ( ) Fu]. Negts. Wen „Freldmc l Graf de Ie. O E B ET E De, | ung 9 | e in Greifenbe A a biti S A 7 j s Dev Ning des Nibelungen, IL1. Avend: Sieg- Residenz Theater. Direktion: Sigmund Lauten- Ne E Moltke (Schles.) Nr. 38 Ten C c nis o Selon arschall Graf | der proviforishen Ostasiat. Abtheil. im Kriegs-Ministerium ko s en 9 Greifenberg i. Pomm., Haedicke im 4. Magdeburg. Inf. fried. Vnfang 7“ Uhr. Soanabend: Mignon. | pura. Sonntag: Einmalige Aufführung von is i z L Mitte, Mois s a r Charakter als Oberst verliehen. | mandiert. Cochius, Majer z. D, und Dritter Stabdoifit om- legt. Nr. 67, Hellwig im 1. Hannov. Jaf. Regt. Nr. 74, diefer Sonntag: Fidelio, Mittags 12 Uhr: Mit Alier- | Feruaude. Schauspiel in 4 Akten - von -Victorien E Nr, 173. v N M un D A at Kowmandeur_ im Inf. Regt. | dem Kommando des Landw. Bezirks Hambur U Cir: bei unter Versegung in das Inf. Regt. Herzog von Holstein (Holftein.) Laer Segen eg, Matinée zuin Besten ver | Seidou. Deuts von Mautbner. Ja Scene geseyt Familien-Nachrichten, E 2 Sal V Ag r n Dae I, A Oberstlt. verlieben. g, den Charakter als E K S V A 9. Hannov. Înf. Negt. Nr. 77, Schrob 8- vterstüzungsfassen des „Vereins erliner | yon Gustav Kickelt. Anfang 73 Uhr Ver chelichi : + arl. M beim Stakt [t8. befördert. Frhr. v. Steinädcker, VDberstlt. | Zu überzähl. Majorer eue or im Füs. Regt. Königin (Schleswig-Holst G » x a Ma M ee : ; . von Gonsauge-Lebus mit Fl. deim Stabe des 5. Thüring. Inf. Regts. Nr. 94 (Gre erzähl. Viajoren befördert und den betreff. Negt Krefer im 2. N & itgin (Sles8wig-Holstein.) Nr. 86, Presse“. Der Barbicr von Bagdad. Montag uad jolgende Tage: Die Dame vou Bicsvria E ck B Sahse üring. Inf. Regts. Nr. 94 (Greßherzog von | aggregtert: die Hauptle Mf betreff. Negtrn. | Kreker im 2. Nassau. Inf. Regt. Nr. 88, Lambeck i 4 ck 1 - : L ad : tocia Adams (Naumburg a. S.). Hr. Det Sasen), unter Verleihung des Ranges eines t ) E e Hauptleute und Komp. Chefs: Nöhring im Inf. | Nr. 98, L oth 88, Lambeck im Inf. Regt. Schauspielhaus. Dienstag: Die Weit, in der | Maxim B N Su E Grabal s i D G anges eines Regts. Kommandeurs, | Reat. Nr. 132, B im 7 Rhei c g im Inf. | Nr. 98, Bodenstein im 2. Bad. Gren. Regt. K j / ; ; . R A c t it Frl. Martha Hraba ¿um Kommandeur des Landw. Bezirks T Berli i deurs, | Negt. Nr. 132, Barre im 7, Rhein. Inf. Regt. Nr. 69, Franke | N E ; Bad. Gren. Regt. Katser Wilhelm 1. mau sich langweilt. Littwoh: Der wilde E E A}-ssor Fig Krause M œ ; v L j Landw. Bezirks 1 Berlin ernannt. Frhr. | im 6. Bad. Inf. R a: "2E ; nckde | Nr. 110. Borcherdt im Inf. Regt. Nr. 128 : : e F. {or Ad. E}? r[. Marie d. Hanstei M s , E R - Bad. Inf. Reat. Kaiser Friedri 111. Nr. Ï = ck egt. ir. 125 und fommandiert als Neut uge: L Sa U on Secessionsbühne Ait Ade 2: Said Metal E D Ad on En N E E L E E E N Fru im Inf. Negt. von Wirterfeldt (2. Oberschle! ): E ie S Juf a L Ettlingen, Waitz ¡L . &reiag: h ° onn” T : O ; ; j t ly fanterie 3 Stabe des 9. Thürtngishen In- | v. Hagen im Füs. Regt. C L T Mka ad A Jl]: Megt. Nr. 149, # Inf. Reat abend: Zum ersten Male: Agues Bernauer. | tag: Die Königssöhue, Schauspiel in 4 Akten a ee ¡Mies Stanis L oeritit “rb L aeg oe Si Se E von Sachsen) versègt. Proußen O Ae FUNO Mie Gee Nr. 141, Meyer im Inf. Regt. Nr. 143, Diumansath, im ALs Sonntag: Der wilde Reutlingen. los vas Helge, Ne. e, Borstel eboren: Ein Sohn ern. Gut F das 5. Garde-Regt. zu Fuß E R on P Ce A S Sbweder im Inf Nect, | feld, in Fufautene-Recimert Ne. 10, Lebt in A eue ern-Theater. enstag: Geshlo}|en. ontag: Dieselbe Vorilellung. / ¡LE : a Se L E Da E Haupim. S . Che rei S 3: T N R Motto Hus i . eid, î iterie-Regiment Nr. 158, L im Inf Z Karlsruhe 757,8 |NO 3|halb bed Mi : Geschio ck D L chlof R ; P von Locyer (Mulkenthin i. Pomm) n Fnf. Negt. Nr. 136, kommandiert zur Dienstleistung beim Große T von Sparr (9, L) Nr. 16, Weise im 3. Großherzogl, | Regiment Nr. 161 S U L, N, SLIEA U IAAIIN ar örube. . | ToC,8 C 3|halb bed. intwoh: Gesch1ofssen. onnerstag: Geschlossen. Gestorben: Hr. August Graf Milding bon Generalstabe, unter Stell : e 4 g beim Großen | Hess. Inf. Regt. (Leib-Regt.) Nr. 117, Trüßschler v. Falkenstei ; C r. 161, Scupin, kommandiert nah Württemb*:rg München . . | 757 9 [(SO 3|Nebel Freitag: Die Fledermaus. Sonnabend : Ge[chlofsen. | Fhalig-Thegter. Sonntag: Gastspiel ded Koenigsbrueck (Dresden), Hr, Geheimer Reb e n Siluta A la gute ded Mrgs, j ben dein (eini Jef! Negt Lamaris on Benieid (1 Westäl) Nr. 18, | (2 Slitembergibes) Ne 120, bse borilule dire PUST c ; ; ; 9 : Mi ¿ : E Ie : : g C L “6 R E (l [sizteren, verseßt. Mund s i Tao 2 E L : 4 r, 2. (nttembergisbes) Nr. 120, diefe 2 : Pes eis E R D U Musik - a nraudat M er, Residenz-Theaters, Jugend von Max Halbe. Ranges Mg SRRQItE LLEE (Saa eri g mag E Nr. 136, unter Beförderung us Sena, ; “Dn ClUE 8 U n O O E G Are U, in Könicin Elisabeth Sidacre., Met REA 0 Yjien il derieive uver eu and un oen 5 : u Montag : Z1 tien Male: A v heut eutnant a. D. Paul von Schuhmann (V, nausg ohne Patent, zum Komp. Chef, S A a TEY Nou d Stats La jallen: die Dauptleute j. U TP 1. Dez C ; On. „Wren. Hegl. Hr. 3, n: : ; N ecitativ und ic 9 i oniag 1m erzen Wale mor von eutc, L G i i p. Chef, Schumacher, Oberstlt. 3 D vos ( z s Es om 1. Dezember d. J. ab auf-fe Nonate ; U ape iu e f ag zu 7 e S Aa, aus „Messias“. Parsifal Große Auéstattungs-Pofse mit Gesang und Tanz. B Hr. Sardaerihuöenth Dr. Sigitmund Hera e etade “v guf Regts, Keith (L. Oberschles.) Nr. 22, vet hilaod L U L B On O g N 3, Garde-Feld-Art. r 2 Os DABE bte Cs E zal, Zn cutschlan a etter ruhtg, : S alle: a. ._— Fre. Geheime Bedi ev enfion zur Disp. gestellt vnd zum Kommandeur | beim L Noi Maaba E Ovedenbe Regt. Nr. 143, von dem Kor do nee Oli. ; neblig und hler, Meist ziemlich kühles und Anna Ebert, geb. Jacobi (Berlin). B des Landwehr Bezirks Straßbu L T g andw. Bezirk Magdeburg, Schl aikier beim Landw. Bezirk | Militär- L O E Dienstleistung bei etner Deutsches Thcater. Sonntag: Rosen- i ; Alwine von Fehrentheil-Gruppenberg, 6 Oberstleutnant b¿tim Stabe des 4 Badis e Ua Adolph, Altenburg, Broefike beim Landw. Bezirk Halberstadt Peytsch N E Cn oen. osten, Lt. im 1. Hess. Inf. Regt. Peniragl-Theaier. Scant Die Glo j Y i e Badischen Infanterie Regiments | beim Landw. Bezir e ' , Nr. 81, Fretensehner, L. im 4. Großherzog Ff e Sonntag: Ma P L 1 Dahn (BIEI0A), Verw. Fr. Major 9 Prinz Wilbelm Nr. 112, zum Stabe des Inf. Regts. Kei! m Landw. Bezirk Friedberg. Prinz Carl) Nr. 118, è - Großherzogl. Heff. Inf. Regt. : Stabe des Inf. Regts. Keith Verseßt sind: Tarnogrocki, Major z D. und Beziks-Offizier | G L R à la suits der betr. Regtr. gestellt. | Srunau, Leutnant à la suits des Füsilier-Regiments Graf

is stellenweise mit Niederschlägen, “e es wahr s@einlick. moutag. Anfang Uhr. 2 A 2 bis Ü Deutsche Seewarte. Nontag: Roseumontag. von Corneville. Romantische Oper in 3 Akten Bilefeldt, geb. Walter (Frankfurt a. D. ßr. (1 Oberschles.) Nr. 22, Krause, Major und Bats. K de ei Roi 1;

e Dienstag: Die Macht ver Finfsternif, von Robert Planguette, Anfang 75 Uhr. General Ottilie von Scyoeler, geb, von M: Inf. Regt. Nr. 160, zum Stabe S « Bd. Jns, Rorts, Drin gg ero ets Reklinghausey, zum Landw. Bezirk Stockach; | Roon (Ostprerßishes) Nr. 33, in das Regimen S S ——— R A [eee Kade Al Roses Musik (Bayreuth), Annie Freifr. von und gy ee Mig Verseut. v, SEysEL Major, aggrea. dem Sf P Garde Rest. F "Mül e R Cuer { Me im | Schaeffer, Leutnant im Infanterie. R vos Stiiendgel

- ; 5 : -M: j g". Ar. 160, Bats. Kommandeur E Scbreider [R [MegL. ¿. §, üller, Komp. Che] im V E T6 Bicdabenkuca) De 48 14 vas E l Theater, Berliner Theater. Sonntag: Ueber unsere | von Heinrich Plaßbecker. geb. Dunbar-Masson (Kailsruhe) A Oberstlt. van e, as org pa jg de S 62 Domu s ci g Ee v. Wis fel, à la suits der Fuß-Art. Stief sdule, (Oftpreuß) Nr. 33 T E ti E es Grof Roon Königlie Scanspiele. Diaiita si Oilia- L Rugs r 56 mit“ dev geseuligen Pension zur Di, gestellt A e E S zur Dienstleistung beim Kriegs-Ministerium, | von Gersdo1ff ‘(Hess ) "Nr. 80. D s Colb L des Füs. Regts. haus 951. Vorstellung. Lohengrin, Romantische Montag: Die firengen Herren. K Vérantwoortlicher Redakteur: Oenmandeur des Lar dw. Bezirks Burg, ernannt. v Groß, | Regt Graf S@iverir 4 Brandenburg, Komp. Chef im Inf. | Gneitenau (2. Pomm.) Ner. 9 versetzt \ Gref Buin Lege Gros Oper in 3 Akten von Richard * E Dienètag : Die streugen Herren. i : Y onzerte. Direktor Siemenroth in Berlin. s Frit. und Bats. Kommandeur im Inf. Regt. von der Marwiß Regiment Kaiser ‘ilbelm (2. Groth E; Infanterie- Lt. ter Res. des Füs. Regts. von Gersdorff (Hefs.) Nr. 80 (T Berlin): zetse der Plätze: Fiemden-Loge 1246, Dreester- ; S Sing-Akademie. Scnntag, Anfang 7 Uhr: | Lerlag der Expedition (Scholz) in Berlin: N i S 61, zum Stabe des Inf. Regts. von der Golß (7. Pomm.) | v. Wedel, à la suite des Infant Rz erios, el) Nr. 116, | früher in diesem Regt., vom 1. Dezewber d. J. ab auf ein Jahr zur A 10 M4, 1. Rang 8 4 Parguet 8 #, Il. Rang Schiller-Theater. Sonntag, Abends 8 Uhr: | Bah: „Ih hatte viel Bekümmerniß.“ Mozart: | Druck Nordd Buchdruckerei und | Bats. K unickde, Major aggreq. dem Inf. Regt. Nr. 146, als | (7. Brandenburg.) Nr. 60 und Doinp s ments Markgraf Karl | Dienstleistung beim Hus. Regt. Kaiser Nikolaus 11. von Rußland E E L LV. Nong Sib e 9 4 | œauft, von Goctbe. Der Teagbdie zivetter Theil, Reguiene, vS E a ger u E ae dr. 33. Ei ommandeur in das Inf. Regt. von ter Marwiy (s. Pomm.) | schule in Nea: als E ü i an der Unteroff. Vor- | (1. Westfäl.) Nr. 8 mit der Maßgabe kommandiert, daß während 50 4, 19. Rang Stehplay 1 4 50 & § Anfarg | (Zweiter Abend: Faust’'s Tod und Erlöfung.) - Montag, Anfang 8 Uhr: Klavier-Abend von 00G, T E E E E Inf. Regt. verseßt. Eggers, Major und Bats. Kommandeur im | v. Wahlen -Jürgaß, Komp. Ch N M 6s Dns Regt. Nr. 130, | dieser Diensileistung sein Patent als vom 17 Sanuar 1897 datierend E, Montag, Abeubs 8 Udr: Faust, zweiter Téeil. | Fanuy Davics. : Acht Beilagen und R Ebi De ant B E Biber zur Disp. qua 2, Bad. Gren. Regt. 'œaiser Wilbelm. Mer 110, Dra a os let in A Mi docscbles “G ; im Landw. Berk Königs- Gs E einschließlich Börsen-Beilage). (dw. Bezirks Lübeck ernannt. Fri, * 3. Hanseat. Inf. Regt. Nr. 162, hebung v ' m 2. Niederschles. Juf. Regt. Nr. 47, in der (eins{chließlich Börs ge f. Regt. Nr. 162, unter Enthebung von dem Kom- * Armee als Lt. der Res. des 8. Ostpreuß. Inf. Regts. Nr. 45 mit

7& Uhr. Schauspielhaus. 265. Vorstellung. Faust, von (Erster Abend: Das Reich der Mütter.)

L «

E E E E E,

g } ) 4 )

R e E Sie E E

13 051 1) Für Roggenschrotmehl wird das Ausbeuteverhältniß

| in den einzelnen Betriebsanstalten besondecs festgesetzt.

l | | | | j

MWinds- Le Wetter. richtung

Nam? der Beobachtungs» ftalion

meratur |

Barometer, 1,09 u Pecreße in Celfius.

SSO 4sbedeckt SSW d\NRegen S5W beiter

WNW 1wolkig

C J

Stornoway SBladicd. . Shteles . Scilly... Jele d'Aix D Vlissingen . clder E hristiansund cktubetnaes , Skzgen Popenhagen . Karlstad . . Stodbolm . Wiösby ..«|

Hatiaranda . |

N ooo f niveau r2bu3. Te

2: G S

ch2 J 1 C j C V ck C5 S

d)

H

[SSO 2|Huntit [SOD Nebel DSO l1hhedeckt [DSD Regen [WSLW 1/Dunst SW 2\Nebel ¡NO 2Nebel [Windstille [Nebel RNNW 4 Rcçcen [Windstille |bedeckt | [D L|woitento8 [S 1 Nebel

OSO Nebel

SSW 2\Nebel

6 ibededckt WSW 1\wolkig WSW 2\roolfia

o | [ 22902

d C2 00 —I O NRROOD

Q T

ck &

Mo Q EN

R U O

1 C D I

n n n or _ -— D A R Or

I-T)

MNMOIE

| |

Borkum . Keitum . Hamburg . » Swinemünde NRügenwalder- münde. Neufahrwafetr Memel . . Münster (Westi). . Hannover Berlin. . Chemniß Breslau Mey. Frankfurt (Main) .. | 758,4 \NO 2¡wolkig

—] J J P IAA J SZ I J A I

O2 U LES

J U D T0 D Uo V5 D

Lo Too T

L E

S

J A J R RD iden D D {G 05h

|

W Nebel Windstille |wolkig Windstille [Nebel MWinbitilie Regen D 1Nebel

S 1 heiter

O C0 00 I U

Q M D

—_J—A=A=A I N R

O NHck

=J Qn J

D

—_ D R d D