1900 / 281 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ÿ

unstein. Bekanntmachung. [67729] | der offeneu Handelsgesells<hast Honig und | Konkursforderungen find bis zum 5. Januar 1901 | verfahren eröffnet. Konk r?verroalter ist Kaufmann diesgerihtlihen Genofsenshaftsregister Bd, V | Orgel aus Beuthen O.-S. heute, am 22, No- | bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubiger- | Julius Laubis hier. Anmeldetermin: 10 Des (Darlehenskassenverein Shwindkirchen, | vember 1900, Nachmittags 4 Uhr 35 Minuten, das | versammlung den 13, Dezember 1900, Vor- | zember 1900. Erste Gläubigerversammluna und m. u. H.) wurde unterm Heutigen ein- | Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Schölling | mittags 10? Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, | Prüfungstermin: 19, Dezember 1900, Vorm. in Beuthen O-S. ist zum Konkursverwalter er- | Zimmer Nr. 15. Allgemeiner Prüfungstermin den | L1 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist : 10, De-

versammlungsbes<luß befindet si Blatt 141 der U c

[66292] Gegenstand des Unternehmens ift :

t und des Erwerbes der | Registerakten. j

Hebung der Wirtbschaft un I r a e 15 [N

Air E O R bei d G / ia uer in Virnsberg, n unfer Genossenschaftsregister ist bet der unter U 1) R Sebaftian, Bauer nóberg g i A Genof\enshast „Vorschuß- | Mitglieder und Durhfhrung e jur Pra oniclides Mecg 200, 9) Krämer, Jakob, Bauer in Virnsberg, Bei- | verein zu Tribsees, Eingetragene Beno/sen- dieses Zwetes geeigneten Lng euen, aftlichen ger hi. E i bee Virnsb ÿ Gn l ap E. ita d Du Betriebsmittel, : Schorndors. [673; j P Stelle der infolge Rü>tritts ausscheidenden | nannt. Konkursforderungen sind bis zum 7. Ja- | 16. Januar 1901, Vormittags 10 Uhr, da- | zember 1900, d ir it dec Liste be G sfe G Gibea S aan Carl ‘Dettmann zu Tribsees ist | b. günstiger Absaß der Wirthschaftserzeugnisse, K. Württ. Amtsgericht Schorudorf 00 B gorstandsmitglieder Simon Weilnhammer und Max | nuar 1901 bei dem Gericht anzumelden. Erste | selbst. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum | Sinsheim, 17. November 1900. Gr. Amtsgericht, d P wesd ost v p “a as E G ichts v V d e Gegcalonclamamiung des Vorschußvereins c. Annahme von Spareinlagen und zur Zeit Im Genossenschaftsregister wurde bet Consu h mid wurden in der Generalversammlung vom | Gläubigerversammlung den 21. Dezember 1900, | 10. Dezember 1900. Dies veröffentliht: Der Gerichtsschreiber Kumvf., Jedem i ‘olen S zu Tribsees "Eingetragene Genossens<aft mit un- | müßig liegenden Geldern gegen entsprechende Ber- De Schorndorf, e. G, m. b, $,, heute eg E 11. November ‘Pfa E o Lee Tee 56 R p Ö e En ubr, Königshütte, S 1900. [67170] / f A getragen : E nauer, k. Pfarrer in Schwindkirchen, und als | 30. Januar Vormittag r, / eirei, 3717 Ansbach, 14. s R par a M E A O Sier Von d Jahren P oitsauna von Darlehn an kreditfähige und In der Generalversammlung vom 10. Novemb SiNorftandemitalied Michael Neumaier, Bauer und | vor dem unterzeichneten Gerihte, Zimmer 93, Gerichts\{<reiber des Königl. Amtsgerichts, e S v bare Ht. S E wotden N : freditroürdige Mitglieder geaen passenden Zinsfuß zu | 1900 wurde an Stelle des Vorstandsmitglieds 4 Bürgermeister in Gatterbera, gewählt. __ {17. Etage, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis] am geshäftsinhabers Franz X, Maurer in Traun- <aezler. a6 Der Rendant Georg Bergholz zu Tribsees ist | wirthschaftlih berechtigten Zwe>en, Gustav Lenz der Zigarrenmacher Gottlob Strobel | Oas Ausscheiden der bisherigen und der Eintritt | zum 15. Dezember 1900. [67732] Konkursverfahren, stein wurde gestern das Konkursverfahren eröffnet. Bekaunt 67714] | v , e eneral famualun | des Borschußvereins | Vorstandsmitglieder find: von Sorndorf zum Vorftandsmitglied gewählt « F neugewählten Vorstandsmitglieder erfolgt mit | VBeuthen O.-S., den 22. November 1900. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Gustav | Konkurs»erwalter: Rechtsanwalt Wirth in Traun- GARTE R I, awosébinen di Tribioes Eingetragene GenofsensSaît mit un- Eduard eumann, Gräflicher Förster, Forsthaus | Den 17. November 1900. : jehtéwirklamkeit s 31, aer 1900 an. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Nee E h co E 22. la emt ge view is O m CmeigetE his : 2 f L L ( Gichhorst, Vorsitzender, raunstein, 17. November ), 1900, ags r, das Konkursverfahren er- | 22. Dezember 1900. Anmeldefrist biz 22. Dezember Me enden See R L Katte D pr g pot E ao Roe, Tan Wonelndé-Vorsteber, Pinnow, T Kal. Amtsgericht, als Negistergericht. [67475] Konkursverfahren. öffnet. Der Rechtsanwalt Hirs<h zu Kolberg | 1900. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Hastplich bar Ad nab Stat t v t 918, No: laufenden Wahlperiode des bisherigen Direktors, des Stellvertreter des Vorsißenden, Sonmeberg. [67336] S MSNTR N Ó Ueber das Vermögen des Eisentvaarenhändlers | wird zum Konkursverroalter ernannt. Konkurs- | Prüfungstermin S, Januar 1901, Vormittags Naber 1000 it be Si : Di bersdorf, Ge- | Kaufmanns Carl Heitmann, also bis zur Herbst- Carl Albinus, Halbhüfner, Pinnow, Unsere Bekanntmahung vom 30, Auaust 189g JeitzZ. : l _ [67340] | Jsaak Klein in Epfig ist heute, Vorm. 10 Uhr, | forderungen sind bis ¡um 5. Januar 1901 | S Uhr, im Sißungsfaal. E d de E “lbe A ne bts öchstadta A Generalversammlung 1902, neu gewählt worden. Ernst Hanke, Kossäth, Lübbincen, betr. den Spar- und Darlehnskassenverein Jm Genossenschaft9reaister ift unter Nr. 17 bei | das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ift | bei dem Geriht anzumelden. Cs wird zur Traunstein, den 21, November 1900. e G iGa aebi v E Eingetragen zufolge Verfügung vom 29, Oktober Ferdinand During, DUNS Rei fol “urs der M e. G, V U. H. in Bettel- dem O R E. T aeneno Pee Edel P Oas: Se Ea S Ds, E t A B "a n ; i 3 N 30, jer 16 gerklärungen der Genossenschaft erfolgen | he>en, wird dabin ergänzt, daß zum Vorstand etragene Genossenschaft mit beschränkter | lung sowie allgemeiner Prüfungstermin am 20. De: | nannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, | (L. 8. onaubauer, K. Ober-Sekretär. A E r N O0] ** Beinen, ben 80. Okto lle v8 Mim, vutiri h Us enftpflicht beute eingetragen: An Stelle des | zember 1900, Vormittags 16 Uhr. Offener | sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\<u}ses

Fn den Vorftand sind gewählt:

.

a 3 G

h S Pater m ANto M R TIR Gri I Wr ern rp

Bekanntmachung. Ueber das Vermögen des Herrenukonufektions-

Bamberg.

Koukursverfahren.

5 | 1 unter der Firma, unterzeihnet von mindestens drei | Tischlermeister Georg Stammberger in Hönha Unterhaltung und der Betrieb einer Dampfdresh U S Obern, and dee Uan ad oder dessen Stellvertreter befinden muß ; ihre Be- fanntma<hungen erfolgen in derselben Form im Deutschen Reichs -Anuzeiger, in dem „Land» wirths<haftlihen Genossenshaftsblatt" in Neuwied und im Lübbener Kreisblatt. E Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Lieberofe, den 17. November 1900, Königliches Amtsgericht.

maschine.

Alle öffentli<hen Bekanntmachungen der Genofsen- schaft erfolgen im Aischthalboten* zu Höchstadt a. A. und werden von den Mitgliedern des Vorstandes gezeihnet.

Der Vorstand besteht aus drei Mitgliedern.

Die Hastsumme beträgt fünfhundert Mark

Die derzeitigen Vorstandêmitglieder find: :

1) Andreas Neuner, Oekonom in Debersdorf, Vorsitzender, 2) Georg Lahner, Oekonom in Wüstenbuch,

Kassier,

3) Jakob Giehl. Oekonom in Wüfstenbuch.

Die Einsiht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gericht Jedermann gestattet.

Bamberg, am 20. November 1900.

K. Amtsgericht. T. Frauenstein, Erzgeb. [67715]

Auf Blatt 7 des Genossenschaflsreaisters des unterzeihneten Amtsgerichts, den Darlehns- und Sparkassenverein Hennersdorf und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit unbeshräukter Haftpflicht in Hennersdorf betr., is heute ein- aetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Herrn Clemens Göhler in Ammelsdorf Herr Hein- rid Krumpolt daselbs Mitglied des Vorstands ift.

Fraueusftein, am 22. November 1900.

Ks3nigl. Amtsgericht. Nitsche. Gmünd. Königl. Amt®agericht Gmünd, [67451]

In das diesseitige Genossenschaftsregister ist beute zu dem

Darlehenskasseuverein Muthlangen,

eingetr. G. m. u, H., eingetragen worden :

In der Generalversammlung vom 31. Mai 1900 wurde an Stelle des ausscheidenden Vorstands- mitglieds Michael Steeb:

Iosef Fauser, Gemeindepfleger in Muthblangen, und in der Generalversammlung vom 26. September 1900 an Stelle des aus\<eidenden Vorstandsmitglieds S@hultheißen Breitmeier :

Schultheiß Hörner in Muthlangen in den Vorstand gewählt

Der Vorstand besteht hiena< fortan aus folgenden Perfonen :

1) Sthultheiß Hörner, Vorsteher,

2) Dominikus Baur, Farrenhalter, Stellvertreter

des Vorstehers,

3) Iosef Fauser, Gemeindepfleger,

4) Clemens Stegmaier, Bauer,

5) Johannes Hitel, Weber, sämmilihe in Muthlangen.

Gmünd, den 20. November 1900,

Landgerichtsrath Heß.

Gransee, [67716] _In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 7 die dur< Statut vom 26, Oktober 1900 errichtete Genossenschaft unter dec Firma „Guten- Germeudorfer MilchverwerthungS8genosseu- schaft cingetragene Genoffenschaft mit be- schränkter Haftpflicht“ mit dem Siß in Guten- Germendorf eingetragen worden. Geaenstand des Unternehmens ift die gemein|<aftlißze Verwerthung der in eigener Wirthschaft gewonnenen Milch. Die Bekanntmachunaen der Genossenschaft erfolgen unter der von 2 Vorstandsmitgliedern unterzeichneten Firma in der „Deutschen Tageszeitung“ und im „Landboten“ bezw. „Deutschen Reichs: und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.“

Die Einsicht der Liste der Genossen tf in den Dienststunden des Gerichts gestattet.

Gransee, den 12, November 1900.

Königliches Amtsgericht. Gransee. [67717]

In unser Genossenschaftsregister i Heute unter Nr. © die dur< Statut vom 24, Oktober 1900 er- rihteie Genofsenschaft unter der Firma „Löwen- berger Milchverwerthung®sgenofsenschaft ein- getragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpfliht““ mit dem Siße in Löwenberg (Mark) eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens if die gemeinshaftlihe Verwerthung der in eigener Wirthschaft gewonnenen Milch.

Die Einsicht der Liste der Genossen is in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Grausee, den 12. November 1900.

Königliches Amtsgericht.

Gransee. [67719]

In unser Genossenschaftsregister ist Heute unter Nr. 6 die dur< Statut vom 26. Oktober 1900 er- richtete Genoffenschaft unter der Firma „WBuberower Milchverwerthungsgenofseuschast eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Siß in Buberow eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ift die gemeinschaft- lihe Verwerthung der in eigener Wirthschaft ge- wonxnenen Mil. Die Bekanntmachungen der Ge- nossenshaft erfolgen unter der von zwei Vorstands- mitgliedern unterzeihneten Firma in der „Deutschen Tages8zeitung*“ und im „Landboten" bezw. „Deut- schen Reichs- uud Köuigli<h Preußischen Staats-Anzeiger“‘.

Die Einsicht der Liste der Genossen ift in den Dienststunden des Gerichts gestattet.

Gransee, den 12. November 1900.

Grimmen, den 30. Oktober 1900. Königliches Amtsgericht.

Halle, Saale. [67720] Consum Verein für Oppin und Umgegend eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hajitpflicht in Oppin: An Stelle von Hermann Henze ist Hermann Toepel in Harsdorf in dea Vor- stand gewählt, / Halle a. S., den 19. November 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 19.

Hildburghausen. [67721]

Zu Nr. 4 des Genossenschaftsregisters Veils- dorfer Spar- und Darlehnskassenverein c. G. m. u. H. in Veilêdorf ist auf Anzeige vom 18, Okiober d. Js. heute eingetragen worden, daß an Stelle des verstorbenen Vorstandömitglieds Gott- bold Schwesinger in Schakendorf der Landwirth Heinrich Laush in Veilsdorf in den Vorstand It. Beschluß der Generalversammlung vom 7. Oktober d. Is, gewählt worden ift.

Hildburghausen, den 22. November 1900,

Herzoglihes Amtsgericht. Abth. I.

Hungen, Bekanntmachung. [67722] An Stelle des ausgeschiedenen Herrn voa Oven dahier is Herr Otto Schneider von Jnheiden am 7. Oktober 1900 für die Zeit bis zur nächsten Generalversammlung als Mitglied des Vocftandes der Molkereigeuossenschaft zu Hungen, ein- getragenen Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht vom Aufsichtsrath gewählt worden. Hungen, dena 20. November 1900, Großh. Amtsgericht Hungen.

Landshut. Bekanntmachung. [67723] Eintragung im Genossenschaftsregister : Darlehenskafsenverein Volkeuschwaud, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem Siß in Volkenschwand. Das Statut i} errihtet am 12, August 1900. Gegen- stand des Unternehmens is, den Genossen die zu ibrem Geschäfsts- und Wirthschaftsbetriebe nöthigen Geldmittel in verzinslichen Darlehen zu beshaffen, sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzinslid anzulegen, dann ein Kapital unter dem Namen „Stiftungsfond“ zur Förderung der Wirth- haftsverhältnisse der Verein8mitglieder anzusammeln. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen nter der Firma derselben und gezeihnet dur zwei Borstandsmitglieder bzw. dur< den Vorsigenden des Aufsichtsraths in der „Landshuter Zeitung“. Rechts- verbindlihe Willenserklärung und Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Mitglieder des Vorstandes find: l) Josef Kolmeder, Bauer in Schlott, Vereins- vorsteher, 2) Andreas Adlstaller, Söldner in Volken- \{<wand, 3) Otto Höôfler, Guts- und Brauereibesitzer in Neuhausen, 4) Bartholomäus Lederer, Oekonom in Obervieht, 5) Michael Winbe>, Bauer in Hanselsberg. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem

gestattet.

Landshut, 22. November 1900. Kgl. Amtsgericht.

Leipzig. [67724]

Auf Blatt 30 des Genofsenschaftsreaisters ijt heute

die Firma Vereinêsmolkerei Leipzig, einge- tragene Genofsenschaft mit beschränkter Hast-

pflicht mit dem Sitze in Leipzig eingetragen und weiter Folgendes verlautbart worden : Das Statut ift ausgestellt am 5. November 1900. _ Gegenitand des Unternehmens ift der Einkauf und die Berwerthung von Mil auf gemeinschaftliche Rechnung und Gefahr. Die von der Genofsens<haft ausgehenden éffent- lien Bekanntmachungen erfolgen in den Leipziger Neuesten Nachrißten und find vom Vorsitzenden des Aufsihtsraths und einem Mitgliede des Vorstandes zu unterzeihnen. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Oktober des einen bis zum 30. September dez anderen Jahres. Die Haftsumme eines jeden Genoffen beträgt Einhundert Mark für jeden Geschäftsantheil. Die höchste Zabl der Geschäftsantheile, auf welche ein Genofse sih betheiligen kann, ift auf fünf bestimmt. Mitglieder des Vorstandes sind die Herren Wil- helm Wagner, Friedrih Rudert und Moriß Finne, insgesammt Milchhändler in Leipzig, sowie der Chemiker Herr Dr. phil. Paul Meißner in Leipztg. Willenserklärungen und Zeichnungen für die Ge- nefsenswaft sind verbindlih, wenn sie dur< zwei Vorstand3mitglieder erfolgen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist Jedermann während der Geschäftsstunden des unterzeichneten Amtagerihts gestattet. Leipzig, den 22. November 1900.

Königliches Amtsgericht, Abth. T1 B.

Schmidt.

Lieberose, i: [67329] In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 1 die dur< Statut vom 28, Oktober 1900 errihtete Genossenschaft unter der Firma : Pinnower Spar- und Darlehuskafsseuverein cingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht

Königliches Amisgericht.

mit dem Siy in Pinnow eingetragen worden.

Lindow. [67725]

In unser Genossenschaftsregister sind am 15. No- vember 1900 folgende Genofsenschaftea eingetragen worden :

a Herzberger Milchverwerthungsgenofsen- schaft, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, mit den Siye zu Herz- berg (Mark), errichtet dur<h Statut vom 24. Df- tober 1900, y

b, Rüthui>ker Milchverwerthungs8genofsen- schaft, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, mit dem Size- zu Rüthnik, errichtet dur< Statut vom 24, tober 1900,

c. Groß-Mugtz’er Milchverwerthungsgenofsen- schaft, eingetrageue Genossenschaft mit be- schräukter Hastpflicht, mit dem Sitze zu Groß- Mug, errichtet dur< Statut vom 26, Oktober 1900,

4. Seebe>er WMilchverwerthungEgenoffen- schaft, eingetragene Genoffenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, mt dem Siye zu Seebec>, errihtet dur Statut vom 25. Oktober 1900.

Gegenstand der Unternehmen zu a. bis d. ift die gemeinshaftlize Verwerthung der in eigenec Wirth- |<aft gewonnenen Milch.

Die Haftsumme beträgt 10 4, welhe sich, ent- sprehend der Vervtelfahung der Geschäftsantheile, von denen jeder Genoffe für je 10 1 tägliher Durch- \chnittslieferung nah Berlin je 1 Antheil zu er- werben hat und höchstens 5 Antheile erwerben darf, vervielfa<t.

Mitglieder des Vorstands find:

zu a.: die Landwirthe Hermann Gadow, Hermann Zerahn und Bernhard Nölte, sämmtliÞ zu Herz- berg (Mark),

zu b,: die Landwirthe Friedri<h Bohm, Adolf

Schönbe> und Hermann Gottschalk, sämmtlich zu Nüthni>k, zu c: die Landwirthe Karl Scheel, Hermann Bade I. und Hermann Liese, sämmtlih zu Groß- Muß, zu d.: die Landwirthe Gustav Vieliß, Otto Grieben und August Schwieghaus, sämmtlih zu Seebe>. : Die Bekanntmachungen der Genossenschaften er- folgen unter deren von 2 Vorstandsmitgliedern gezeih- neten Firma in der Deutschen Tageszeitung und in dem Landboten und, falls eine der genannten Zeitungen eingeht, im Deutscheu Reichs. Anzeiger.

Der Vorstand zeichnet und verpflihtet die Ge- nofsenshaft dur< Beifügung der Namensunterschrift zweier Vorstandsmitglieder zur Firma.

Die Einsicht der Liste der Genossen ift in den Dienststunden des Gerichts Jedermann gestattet. Lindow, den 15. November 1900.

Königliches Amtsgericht. Neumarkt, Sehles.

Vekanntmachung.

In unserem Genossenschaftsregister is Heute bet Nr. 8, e„Spar- und Darlehnuskasse“‘, einge- tragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Bischdorf, eingetragen worden : Die Genoffenschaft is dur< die Beschlüsse der Generalversammlung vom 30. September und 23. Oktober 1900 aufgelöst.

Die Liquidatoren find die bisherigen Vorstands- mitalieder.

Neumarkt i. Schl., den 18. November 1900. Königl. Amtsgericht.

[67726]

St. Wendel. [67711]

Heute wurde bei Nr. 4 des Genofsenshaftsregisters

Oberthaler Bürger-Consumverein eingetr. G. m. b. H. das bisherige Vorstandémitglied Michel Rectenwald gelösht und an defsen Stelle Johann Dorscheid, Bergmann in Osenbach, ein- getragen.

St. Wendel, 17. November 1900.

Kgl. Amtsgericht. Abth. 2.

Schandau. [67727]

Auf Blatt 3 des Genossenschaftsregisters des unter- zeihneten Amtsgerihts, den Spar-, KFKredit-, Vezugs- und Absatzverein Altendorf, ein- getragene Genofsenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht betreffend, ist heute das Ausscheiden des Herrn Oekar Franke aus dem Vorstand und daß Derr Friedri<h Emil Richter in Altendorf ein neues Mitglied des Vorstandes ift, eingetragen worden,

Schaudau, den 16. November 1900.

Köntglicdes Amtsgericht. Coldit.

Schlüchtern. [67334]

Consum - Vercin Hutten eingetragene Ge- nofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Eintragung vom heutigen Tage: Die Genossenschaft ist dur<h Beschluß der Generalverjammlung vom

26. August 1900 aufgelöst. Die bisherigen Vor- standsmitglieder find die Liquidatoren. Der General-

gehört. | Sonneberg, den 14. November 1900. Herzogl. Amtsgeriht. Abth. 1.

Strassburg. Genoffenschaftsregister [67728] des Kaiserl. Amtsgerichts in Straßburg i, E

In das Genofien]chaftöregister wurde heute in Band T eingetragen :

l) unter Nr. 132 bei dem Allgemeinen Consum- Verein, e. G. m. b. H. in Trimbach:

Die Genossenschaft ist aufgelöst, da ihr Zwe> nit mehr erreihbar ist. Liquidatoren sind die früberen Vorstandsmitglieder: 1) Johann Barlemann, A>erer in Sceibenbardt, 2) Georg Müller, Schmied 3) Georg Schneider, A>erer, diese beiden in Trim- bah wohnhaft.

Straßburg, dzn 25. Oktober 1900.

2) unter Nr. 94 bei dern Allgemeinen Consum- Verein, e. G. m. b, H. in Sufflenheim:

Die Liquidation ift beendigt. Die Genossenschaft ist erloschen.

Straßburg, den 22. November 1900,

Kaiserl. Amtsgericht.

Strausberg. 67337]

In unser Genofsenschaftsregister i Heute unter Nr. 2 die durh das Statut vom 29, Oktober 1900 errihtete Genoffenschaft unter der Firma Hohenfteiner Milchverwertungsgenofsenschaft, eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter

Haftpflicht, eingetragen worden. Ihr Siy is Hoheustein bei Strausberg. Gegenstand des Unternehmens ift die Wirths

schaft gewonnenen Milch. Die von der G?nossen- chaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen unt der Firma mit der Namensunterschrift von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern in der „Deutschen zeituig“ und in dem „Landboten“ und, falls dieser Zeitungen eingehen oder fonft werden follte, bis zur anderweitigen Bes assung dur die Generalversammlung im „„Deutschen Reichs-Anzeiger uud Preußischen Staats- Anzeiger. Die Haftsumme beträgt 19 A Vie Mitgl'eder des Vorstands sind: Halbhauer Albert Scheer, Bauerngutebesier Ferdinand Elador Bauerngutsbesiger Wilhelm Jürgen, l n Hohenstein bei Strausberg. Wikllengerklärungen des Borstands erfolgen dur< mindestens zwet Yitgl

Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß Zeichnenden zu der Firma der Genoffenschaft Jamengunters<rift binzufügen.

Die Einsicht der Liste der Genofsen der Dienststunden des Gerichts Jedem gef

4

Strausberg, den 17. November 19

H

Tempelburg. Befkauntmachung.

In unser Genossenschaftsregister ift Nr. 2 Folgendes eingetcaagen worden :

Spalte 1: 1. Spalte 2: Spar- uud Darlehus- kafse, cingetragene Genossenschaft schränkter Haftpflicht Tempelburg. | Betrieb eines Spar- und Darlebhnskasengesd zum Zwecke: 1) der Gewährung von Dc die Genossen für thren Geshäfts- und Wirt betrieb,

Förderung des Sparsinns, weshalb mitglicder Spareinlagen machen können. 250 4, 10 Geschäftsantheile. Spalte Ott, Fabrikbesiger, Julius Münzenberg Carl NReinike, Sekretär a. D., in Spalte 6: a, Statut vom 12. |

b. offentlihe Bekanntmachungen erfolgen Firma der Genossenschaft, gezeihnet von 2 mitgliedern, im „Tempelburger Stadt- boten“, c. das Geschäftsjahr läuft vom 30. Iunt, 4. die Willenserklärungen des Bor erfolgen dur< 2 Vorstandêmitalieder, die geschieht, indem 2 Vorstandsmitglieder ihre Uaterschriften beifügen. Die Einsicht dec Genossen ist in den Dienftftunden det äFedem gestattet.

Tempelburg, den 17. November 190

Königliches Amtsgericht.

Tondern. SBefanntmachung. ) Am 20. November 1900 ift n das hiesige GVe- nor \haftsregister unter Nr. 6 die dur Statu! vom 5. August 1900 unter der Firma „Meierei Hoyer, eingetragene Genuofsenschaft mit u1- beschränkter Haftpflicht““ mit dem Sitze in Hoyer errichtete Genossenschaft eingetragen worde: Gegenstand des Unternehmens ift: Ï Verwerthung der Meiereterzeugnisse der Genosen“ schaft. i Mit Genehmigung der Generalversammlung fann die Ausdehnung des Geschäftsbetriebes au? Alt mitalieder der Genoffenschaft zugelaffen werden Die Willenserklärung und Zeichnung 2 nossenschaft erfolgt dur< Zeichnung der Unterschrift zweter Vorstardsmitglieder. N Die von der Genossenschaft auétgehenden Detannt machungen erfolgen tin der Tondernshen Zettung der für die Zethnung vorgeschriebenen Norm. L Der Vorstand besteht aus dem Hofbesitzer Chri Ohlsen, dem Malermeister Lorenz Ebsen Han}en dem Tischler Martin Agen, sämmtlih in V. Die Einsicht in die Liste der Genoften wáhren! der Dienststunden des Gerichts ift Jedem gezlattbte Tondern, den 20. November 1900. j Köntgliches Amtsgericht. Abtheilung 1

carl und

duard Rosenberg i der Fabrikarbeiter Albert Gidner in Lu>enau zum Vorstandsmitglied gewählt. Zeitz, den 12. November 1900.

| Königliches Amtsgericht.

Vasser-Genossenschaftsregister.

Jülich. Bekanntmachung. [67712] Durch die unter Nr. 2 des Registers für Wasser- genossenshafîten am heutigen Tage erfolate Ein- tragung des Statuts vom 9 November 1900 ift die Genossenshaft unter der Firma Krauthausener Teichgenossenschaft errichtet worden

Der Siß der Genossenschaft ift Krauthausen, Freis Jülich.

Gegenftard des Unternebmens ift die Regelung des MWasser-Zu-, Durch- und Abflusses im Krauthausener Mühlenteih.

Der zeitige Vorftand ift Heinrih Harff, Mühlen- besißer zu Krauthausen

Der Votstand hat die Firma der Genossenschaft u zeichnen wie folgt: K-authausener Teichgenossen- haft. Der Vorstand. Z

Bor- und Zuname.

Die öffentlihe-n Bekanntmachunaen erfolgen dur je einmalige Insertion in das zu Jülich eriheinende Kreis Jülicher Korrespondenz- und Wochenblatt.

Die Einsit der Lifte der G°-nossen ist während der Dienststunden des Gerich!8 Jedem gestattet.

Jülich, den 19. November 1900.

Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

66688] Konkurêverfahren.: 3

Vebec das Vermözen des Händlers Bernard Pennemann, fcüber zu Ahaus, jeßt zu Aachen, i heute, am 19. November 1900, Mittags 12 Uhr, das Konkuréverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Auktionator Paul Ferié in Ahaus. Offener Arrest mit Anzetaefrist und Anmeldefrist bis zum I. Dejember 1900. Termin zur Beschlußfassung

eines Gläubigeraus\{usses und ein- tretenden Falls über die im $ 132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstörve am 19, Dezem: ber 1900, Mittags 12 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 29, Dezember 1900, Mittags 12 Uhr. Ahaus, 19. November 1900. MWienefe, Gerichisschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[67514] Konkursverfahren. leber das Vermögen des Kaufmanns Josef Friedberg 1u Buer, Haaenstraße 21, ist das Konkursverfaßren eröffnet. Zum Konkursverwalter i Rechtsanwalt Hevendehl in Buer ernannt. Konkursforderungen find bis zum 29. Dezember 1900 anzumelden. Erste Gläubigerversammlung i} auf den 13. Dezember 1900, Vormittags 11A Uhr, und allgemeiner Prüfungêtermin auf den 10. Ja? nugr 1901, Vormittags [U Uhr, arberaumt. Offener Arrest mit Anzetgepfliht bis 29, De- ¡zember 1900. N. 13/00 Buer, den 20. November 1900

Königliches Amtsgericht.

[67489]

Neber das Vermögen der Frau Alma Dotwe, alleini2e Inhaberin der niht eingetragenen Firma „A. Dowe““, Berlin, Prinzenstraße 102, ift beute, Nahmittags 1} Uhr, von dem Königlichen Amts- gericht T ¡zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet, Verwalter : Kaufmann Fischer zu Berlin, Alte Jakob- traße 172. Frist zur Anr-elduna der Konkurs- forderungen bis 10. Januar 1901. Erste Gläubiger- versammluna am 22. Dezember 1900, Vor- mittags 11} Uhr. Prüfungstermin am 23. Fe- bruar 1901, Vormittags 11} Uhr, im Ge- rihisgebäude, Klosterstraße 77/78, III Treppen, Zimmer 6/7. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 10, Januar 1901.

Berlin, den 23. November 1900.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

[67490] Konkursverfahren.

Veber das B-rmögen der Weinhandels. Conm- mandit- Gesellschafi Oppevheim, Stark & Co. ¡u Schöneberg, Vtoystraße 72, ift heute, am 22. No- vember 1900, Nachmittags 1 Uhr 15 Min., das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Goedel zu Berlin, Melchiorstr. 24, i| zum Konkursverwalter er- nannt, Konkursforderungen find bis zum 31. De- iember 1900 bei dem Gericht anzumelden. Es ift jur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl . eines anderen WVer- walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den s. Dezember 1900, Vormittags 11 Uhr, uind zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 17, Jauuar 1901, Mittags 12 Uhr, dor dem unterzeihneten Gerichte, Halle|<es Ufer 29 1s 31, Zimmer 20, Termin anberaumt. Offener Arrest mir Anzeigepflicht bis 23, Dezember 1900.

Seffert, Gerihtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 11, Abth. 25, zu Berlin,

(67780) Koukuröôverfahreu, | | i Durch Beschluß des Königlichen Amtsgerichts hier- lbst vom beutigen Tage ist über das Vermögen

[rreft mit Anzetgepflict sowie Anmeldefrist füc | und eintretenden Falls über die in $ 110 der | [67474] Konkarsforderunaen bis 13. Dezember 1900.

Barr, den 22. November 1900. K\l, Amtsgericht.

[67461]

Ueber das Vermögen der Wirthschafterin

Fräulein Minna Goslar zu Charlottenburg, Grolmanstr. 41 pt., ift heute, Vormittags 10$ Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ift der Kaufmann W. Goedel jun. zu Charlottenburg, Bayreuthberstraße 1. kursforderungen bis zum 10. Dezember 1900, Erste Gläubigerversammlung am 21... Dezember 1900,

Frist zur Anmelduna der Kons-

Mittags L1S Uhr, und allgemeiner Prüfungs-

termin am 21. Januar 1901, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, tm E Amt3gerihtspla, 11 Treppen,

immer 44. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis ¡um 15. Dezember 1900,

Charlottenburg, den 22. November 1900,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11. [67516] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Johann Kempfken zu Walsum ist am 22. November 1900, Nachmittags 6 Uhr 20 Minuten, das Konkursver- fahren eröffnet. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Kayser in Dinslaken. Konkursforderungen sind bis zum 18. Dezember 1900 anzumelden. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 18. Dezember 1900. Erste Gläubigerversammlung 18S. Dezember 1900, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin S, Januar 1901, Vormittags 10 Uhr,

Königliches Amtsgeriht Dinslaken.

[67517] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Julins Nickel, in Firma Benno Damus Nachf., in Elbing ist heute, Vormittags 11è Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet Konkursverwalter : Kaufmann Albert Reimer in Elbing. Anmeldefrist bis zum 6. Januar 1901. Erste Gläubigerversammlung am 13, Dezember d. J., Vorm. LA1 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin am 14. Januar 1901, Vorm. 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 12. Dezember d. I.

Elbing, den 23. November 1900.

Rudau, Ober-Sekretär,

Gerichtsschreiber des Königlihen Amts8gerihts.

[67486] Koukurêverfahren.

Ueber das Vermögen des Auktionators, Hökers und Gastwirths Matthias Matzen in Schafhaus, Gemeinde Kra>lund, ift heute, Nachmittags 4 Uhr 45 Mèin., das Konkursverfahren eröffnet worden, Der Gerichtsvollzieher a. D. Voßköhler in Flensburg ift zum Verwalter bestelli. ODfferer Arrest mit An- zeigefrist bis zum 15, Januar 1901. Konkursforde- rungen find bis zum 15. Januar 1901 anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am Dieustag, den 18, Dezember 1900, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfvngstermin am Dienstag, den 29, Januar 1901, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Zimmer 29.

Flensburg, den 22. November 1900,

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abtheilung Il].

67472] | Ueber das Vermögen des Väckers Wilh. Siegler zu Daf}ow ist heute, Nachmittags 5} Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Ortbödicigenr Dr. Zarn>ke in Dassow. Anmeldefrist endet mit den 5 Dez, d. F. Terwin zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines (S$läubigeraus\chusses und über die Gegenstände des 8 132 K.-O,, sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 19, Dezbr. 1900, Vorm. 10 Uhr, im Gerihtszimmer in Dassow. Wer eine z:r Konkursmasse gehörige Sache in Besiß hat oder zur Masse etwas schuldet, darf nichts an den Gemetashulbdner verabfolgen oder Leisten und ist ver- pflihtet, von dem Besiß der Sache und von den Forderungen, für die er aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Änspruh nimmt, dem Verwalter bis zum 8. Dezbr. d. J. Anzeige zu machen. Greveömühlen i. M., den 22. November 1900. Großherzoglihes Amtsgericht.

[67477]

Neber das Vermögen des Gastwirths und Fleischers Gustav Adolf Rüger in Grofß- hennersdorf wicd heute, am 22. November 1900 »tahmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet Konkursyerwalter Herr Ortsrihter und Gemeinde- vorstand Glathe in Oberoderwiß., Anmeldefrist bis ¡um 10. Dezember 1900, * Wahbl- und Prüfungs- termin am 19, Dezember 1900, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzetgepflicht bis zum 5, Dezembec 1900.

Königliches Amtsgericht Herxruhut,

Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber :

Exp. Weber.

[66170] Koukursverfahreu.

Ueber das Vermögen des Schuhmachermeisters Josef Galbas zu Königshütte, O.-Schl., wird heute, am 16. November 1900, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann Bernhard Lomnly zu Königshütte, D..S.

Konkursordnvyng bezeihneten Gegenstände auf den 19, Dezember 1900, Vormittags 1A Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf dea 19, Januar 1901, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Br. 8, Termin anberaumt, Allen Personen, wel<he eine ¡ur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konknr8mafse etwas \<uldig find, wird aufacgeben, ni<ts an den Gemetinshuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für wel<he sie aus der Saße ab- gefonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 12, Dezember 1900 Anzeige zu macher.

Königliches Amtsgericht zu Kolberg.

[67512] Konkurêsverfahren.

Nr. 31 124. Ueber das Vermögen des Elektro- techuikers Karl Schulz in Lörrach wurde heute, 22. November 1900, Nachmittags 3 Uhr das Konkur?verfahren eröffnet. Konkursverwaltec : Gr. Herr Notar Jakob, hier. Anmeldefrist bis 20, Dezember d. Js. ; erfte Gläubigerversamm- lung am gl. Tg., Vormittags T0; Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. Dezjiember d. Js. Prüfunçcstermin: Donnerstag, 10, Jauuar 1901, Vormittags 10 Uhr, Amtsgerichts- gebäude, Zimmer Nr. 1.

Der Gerichtsschreiber Gr. Bad. Amtsgerichts Lörrach: Appel.

[67733] Konkursverfahren. Nr. 27958. Ueber das Vermögen des Bau-

meisters Franz Jünger hier wurde heut?z, am

22, November 1900, Nachmittaas 5 Uhr, das Konkurs-

verfahren eröffnet. Rechtsanwalt von Ha

it zum Konkursverwalter ernannt. Anm

rher htor b V ey - 4 mel detrtit MTELDECTTTII

9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: Freitag,

1. Februar 1901, Vormittags 9 Uhr. Offener

Arrest und Anzeigefrist bis 19. Dezember 190( Mannheim, 22. November 1900

Ee au Groß. Amt:

T: A C 1001 4 Rui htnornori ny ma. bis 15. Januar 1901. Erste Gläubigerversammlung: |

Mittwoch, 19, Dezember 1900, Vormittags |

Nr. 26 014. Ueber das Vermögen des Schreiner- meisters Edwin Bernhard in Vöhrenbach wurde am 21. November 1900, Nahm. s Uhr, das Koakursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Nechts- anwalt S&loß in Villingen. Anmeldefrift bis 8, De- zember 1900. Erste Gläubigerversammlung mit Prüfungstermin am Montag, deu 17. Dezember 1900, Nachm. 3 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 8. Dezember 1900

Villingen, den 21, November 190

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgericht? Buselmeier.

[67469] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kolonialwaareu- händlers Karl Klein zu Wehrden wird beute, am ) êy

1 f D A or, das Konturs-

91 Nonember 1900 Normtttang Wil. JAODCNIDeT | JUN <OTmIIIa(

nerfahron or An ot Tos z Aly tor mtd verfabren erôoftnet. e nt Viiger r tyr

Ae MAS V d M

erungen

ecnannten ober d

sowie über die Bestellun

} und eintretenden Falls über die ung bezeihneten Gegen-

der angemeldeten Forde-

ezember 1900, Vor-

mittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte

0 M Zor 5

ngen Termin anberaumt. Allen Perfonen,

1/4441

“7

Mi I L

- e eis n nt

B art lt

WULDIg

A o emeine

Neber das Vermögen des Juweliers Wilhelm Brincf in Wernigerode ift heut 2ahmittag 5 Ubr. das Kor n eröffnet. Der &

f D R i 5 oth Í e Der Gerichts\chreiber: S

_- 169 c

[6/44 J

Konkursverfahren. Max Kühnel in Großzschahwitz wird heute, am

anwalt Urban in Pirra. Anmeldefrist bis zum 29, Dezember 1900. Wahltermin am 22. De- zember 1900, Vormittags 1A Uhr. Prüfungs-

10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht zum 15, Dezember 1900. Königliches Amtsgeriht Pirna. Bekannt gemacht dur<h den Gerichtsschreiber r

Aft. G

» 0 R.

Konkursverfahren.

1

2, November 1900, Vormittags 10 U

M »y T4 o e A tar J ZSCTIDALICT JLeMISanmair

hr, das Kon- kursverfahren exöffaet. ) Marbach hier. Anmeldefrist bis zum 4. Januar 1 Grsie Gläubigerverfammlung am 14, De 2900, Vormittags Ul Uhr. Allgemeiner Peüfungstermin am 29. Januar 1901, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 4. Januar 1901.

Ratzeburg, 22. November 1900. Königliches Amtsgericht

[67518] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kleinhäudlers® Her- maun Schenkel zu Meiderich wird heute am 22. November 1900, Nahmittags 45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Holtmann zu Meiderich) wird zum Konkursverwalter ernannt. Kenkursforderungea find bis zum 26, Jas- nuar 1901 bei dem Gericht anzum-lden. Erste Gläubigerversammlung den 20. Dezember 1900,

angemeldeten Forderungen den 9. Februar 1901, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 6. Offener Nrrest mit Anzeige- pflicht derjenigen Forderungen, für welche abge) oznderte nuar 1901.

Köntgliches Amtsgeriht îin Ruhrort.

[67464] KoukurSLbverfahren.

lleber das Bermögen des Kaufmanus NRein- hold Rohrbach zu Naumburg am Voberx wird heute, am 20, November 1900, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahrea eröffnet. Verwalter: Kaufmann Julius Osdburg zu Sagan. Anmeldetermin bis 24. Dezember 1900. Erfte Gläubigerversammlung am 11, Dezember 1900, Vormittags 1k Uhr. Prüfungstermin am S8, Januar 1901, Vor- mittags Ul Uhr, Zimmer Nx. 12.

Königliches Amtsgericht Sagan.

[66350] Koukurs,

Nr. 15 967. Ueder den Nachlaß des in Weiler wohnhaft gewesenen Laudwirths Frauz Roß- uagel hat das Gr. Amtsgericht Sinsheim am

17, November 1900, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs-

Ueber das Vermögen des Schuhmachers Otto | ver!

22, November 1900, Nachmittags 4 Uhr, das Konkurs- | m "e T _ D d verfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Nechts- |

termin am 26, Januar 1901, Vormittags | Das is | Firma J. Wölle, Inhaberin

Ueber das Vermögen des Maschinenbauers | PVaul Burmeister in Ratzeburg tit heute, am |

Vormittags 10 Uhr. Termin zur Prüfung der |

Befriedigung beanspru@)t wi«d, dis zum 26. Jas |

E Ai Gi (RTZ Î zember 19 y S1 Tos

Dezember 1900, Vor- llgemeiner Prüfungstermin am S, Januar 1901, Vormittags 10 Uhr.

Wernigerode, den 20, November 190 Königliches Amtsgericht. Beschluß.

08 r mturäberrfabren tber ONIITSUTITILYILCT UUcI

_— \4 L A

| zu Gramzow, wird,

î tormtnge n L U. 5248406 v 1/444 1

13 Hem ner U A L

Angermünde, den 19.

Fönigliches Amtsgericht

KounkurSverfaÿyren.

Q D P l J d nträge rta nre 1er d A P Tru » F 2/19 MLONLUTSI AYLC UDCI Vas D

1m 19. April 1893 verstorbenen Rentiers Julius Jacobi Haipert, zuleßt VêelanHthonstraße wohnhaft gewe}en, ift infolge SMlußvert Abhaltung des Schlußtermins aufgehodbe

Berlin, den 22. November Der Gerichtsschreiber

« &önialicen Amtsgericht EL L des KRonigii@en AmtsgerlMTs O0

68] K. W. Amtsgericht Viberach,. Has Konkursverfahren über das Bermögen des Oswald Riester, Schuhmachers îin Klein- kfellmünz, Gde. UÜnterdettingen, Johauues Hiller, entwihenen Sölduers uud Taglöhners von Kemuath, Gde. Belamont, 3) Kourad Haug, verstorb. Sölduers und Taglöhuexrs von Zillis- hausen. Gde. Hürbel, 4) Clemens Maier, Sailers in Ochseuhausez, 5) Josef Schmid, Sölduers in Gallmuthöfen, wuroe nah ers folgter Abhaltung des Schlußtermins und nah Bollzug der Schlußvertheilung heute 21

Den 20. November 1900. Gerichtsschreiver

Koukur®sverfahTren,

D

C d y Vas F _

L. tonTursper fahren iber das Bermd jen L | Firma D. Dudin în WVochun vird 2dem der | in dem Vergleichstermine vom 31. Vktoder 1900 an enommene Zwangövecaleih dur rehtölräftigen Beichluß vom November 1900 bestätigt ift, biers dur aufgehoben. Bochum, den November 1900 Könitioliches Amtsgericht,

67493] Koukurê&verfahreu. In dem Koakursverfahren über d Wittwe Wilhelmine Vuchholz hier, ift zur Abnahme der Shlußrehuung des Vers walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeihniß der bei der Vertheilung zu bes- rücksihtigenden Forderungen der Schlußtecmia auf den 20, Dezember 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königli@en Amtsgericht bier- selbst, Zimmer Nx. 46, bestimmt, wozu alle Bes theiligten hiermit vorgeladen werden. Die Schlußs re<nung nebst Belägea, fowie das S(hlußverzeihniß

5 A. D (Aar er

naant Gar,