1900 / 282 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[68115] Activa. 180 000|— An Gebäude und Liegen- 97 888/90 schaften Maschinen, Werkzeuge, Utensilien u. Mobilien Waaren u. Matertalien

Debitoren Kassen. u. Wechselbestand

168119) Actien-Gesellschaft Böhmisches Brauhaus Memel.

Activa. Bilance am L. Oktober 1900. Passiíva.

E A E

G O Aktien-Konto |

Hamburg - Vimerikanische Uhrenfabrik.

ilanz per 30. Jurï 1900.

Per Aktien-Kapital 200 000

[68246] FPassiva.

Alctienverein

der Zwickauer Bürgergewerkschaft. Im Einverständnisse mit dem Aufsichtsrath haben wir beschlossen, als Abshlagsdividende

auf das Jahr 1900 Einhundert Mark Pg.

für jede Aktie auszuzahlen. fut, diese Abshlagsdividende Di i Aktionäre werden daher ergebenst ersucht, diese g e Dienôtag, den 27 oa T TOTG) welcher Tag in Geinähdeit E 2 9 par A L N fest E Bürgeschacht oder in erren Gbdu gelegt worden ist, bei der Vereinskafse am D N O cinsbank, bei der Zwickauer Bauk, fnanit

ü {l & Schulz, ) in aner o ri Pn Barainer & Schmidt in Leipzig gegen Abgabe des Dividenden-

\cheines Nr. 9 in Empfang zu nehmen. , den 23, November 1900 : ' E Direktorium des Actienvercines der Zwickauer Bürgergewerkschaft,

&. Krieger. Carl Schreiber. und Stahlwerk Haspe in Westfalen. ilanz pro Geschäftsjahr 1899/1900, A2 iben pr. 30. Juni L, n S | 1) Aktien-Kapital . . 3 000 000 2 / 190 113/40 | 2) Grundschuld . . 500 000/— f 94 621|32| 284 734/7211 3) Kreditoren. î 1 223 44612 Ÿ —— A | 4) Rückständige Löhne , 58 637137 B 714 668|— 5) Gisenbahn-Frachten , 66 681/50 80 349/61 | 6) Aval-Konto . . 114 622/80 À ———= 77 | 7) Reservefonds-Konto 173 762130 (99 017/61 8) Dividenden-Kto.13983/99 225|— F D 61 9) Delkredere-Konto: i Bestand am 30. Juni 106 054/32 1899 s 93 645/82 i 39 344,56 199 7001/14 Nachträglih

14 900/14 eingegangene R R Forderungen

6 Straßburger Grundrenten-Gesellschaft. E i drenten Gesellschaft sind laut Artikel 1

Statuten 2 Mee en Sealversammlung auf etilda, den 28. Dezember 1900,

11 Uhr S Ptmluie Straßburg i. E., Kleberstaden 10, Gies der Geselischaft

Di exalbersammlung findet in S S S ifien müssen späteftens bis am 24, Dezember am

binterlegt werden. Tagesorduun: des Vorstands und des Au sraths. j S 48 Bilanz und Bestimmung des Gewinnstes. Entlastung des Vorstands und des Au!sihtsraths.

es tgrathsmitgliedes. gens ua a: Der Vorstand.

Ch. Pick.

1 000 000

316.000|— 100 000 50 000|— 219 684/06 29 2431 9 554 18 000

34 269 331 102/54

612 970/05 178 770/94

2 899 594/68

876 929 19

869 978 44 715 657 06 360 306/17

80 723 82

ab noch nicht einbezahlte .

Reservefouds

Dividendenreserve

Delkredere-Konto

Erneuerungs-Konto

Hhpothek auf Annuitäten . . ,

Hypotheken-Konto Lautrach

Borausbezablung auf neue Aktien ,. .,

Rückstellungen für Löhne, Steuern, Skonti, Zinsen, Provisionen und Frachten

Kreditoren

Abschreibungen auf Gebäude, Maschinen,

Werkzeuge, Utensilien und Mobilien « Reingewinn

Grundflücks-Konto Nr. 43: | Vortrag am 1. Oktober 1899 184 728 29 Hypotheken-Konto Abschreibungen ca. F °/o i 923/64 | } Grundschuldbrief- 183 804/65 | Konto Kreditoren

1559 69] 185 364/34] &i A R RRRRE E 35 870135 NMNeservefonds-Konto

| v 60 000|— Neuanschaffungen 34 088/04 } * Grundflücks-Konto Nr. 44 361259} " Komtor-Utensilien-Konto Fastagen-Konto : Vortrag am 1. Oktober 1899 ,

Abschretbung ca. 5 /o

9 Ir! | 329|—

j

|

16 110 65 | |

|

809/90 7 19 300115 Neuanschaffungen 1 355/60 16 060 7 Fuhrwerks-Konto: E

Vortrag am 1. Oktober 1899 ,

Abschretbung ca, 10 9%

4 521138 452|— 4 069/38 | 184638) 591576 R | An Generalunkosten Abschreibungen MNeingewinn

2 899 594/68 Gewinn- und Verlust-Konto per 30, Juni 1900,

484 699|71|| Per Brutto-Gewinn .

72 419/43

178 770/94 16 140,78 735 883/08 Fuhrwerks-Unterhaltungs-Konto: | Schramberg-Hamburg, 7. November 1900.

Bestände laut Irventur ... l 666/57 Der Vorftaud. Konto pro Diverse: | Landenberger. Nah Abschreibung der zweifelhaften Forderungen Kassa-Konto Brau-Konto : Bestände laut Inventur

[68121] Activa.

Depositen-Konto : Grundftüde und Gebäude-Konto 92 9/0 Abschreibung ;

Maschinen-Konto

[68196] A 1 Ae Hasper Eisen-

Activa.

Vilanz ver 31. Dezember 1S99, PasSiva.

T ——————————————— j

S E P Gd é g

Á. C c | 112 vot Aktien-Kapital-Konto 210 000 ins Kreditoren-Konto 1 Laa LE 66 234/35]} Bank-Konto 9 810A NRüdcklage- Konto R n i G E : do, für Delkredere V 10 9% Abschreibung eide Hte E E Tantiòme-Konto Z a Geräthe-Konto : ta 2 949,02 9 994/66 Dividenden-Konto i D HA “999 63 10 9/0 Abj\threibung « « - - " N Gewinn- und Verlust-Konto 29/6 Maa Mono R Ca aae 3 120/64]] Konto-Korrent-Konto . . l 000

200/65 el P ea S __ 200165 E cen-@bnta: gute Außenstände i 99 237178! Pte e S D290 Abschreibung N 2902 ( —- -— | i , Waaren-Konto i R 46. 6733,15 | 9) DABnpe ae R, as Champignon-Betriebs-Konto -. » 280,— Sa m 30. Juni 1890 Champig.-Zuchtanlage-Kto. 46 531 80 E ( Abschreibung . . « «_» 7610 „4159/0 Hypotheken-Konto Berpackungs-Konto Feuerungs-Konto

Neuanschaffungen Betriebs-Utensilien- Konto :

Vortrag am 1. Oktober 1899

Abschréibungen ca. 2F 9/%

P assiva. ——— 3 46 451/85 739 883/08 l 161 29 45 290/60 850/18

L I T2 46 10 052,82

1) Grundstücke-Konto: _ Saldo am 30. Juni 1899 . 7 7 Zugang bis 30, Junt 1900 e 92) Fahrik-Gebäude-Konto i

Saldo am 30. Juni 1899 . . Zugang bis 30. Funi 1900

Neuanscaffungen

Der Auffichtsrath. Wilh. Deurer, Vorsißender. Wiadys8taw Dinter. Chrift. Gunßer. G. Adolph Fischer.

| | 9 O

37 21468 866 57

[68118] Activa.

An

Areal- und Gebäude-Konto :

Areal-Bestand , . 410 000,—

Zugang e 9421,07 M 19 421,07

Gebäude-Bestand . 46.93 036 03 580,44

715 500|— | Passiva.

Bilanz am §1. März 1900,

45 564 69 reetrtiirt reti trn r Per Aktien-Kapital-Konto :

Aktien Litt. A. 4 60 000 i‘ Bi ¿ T9000 Hypotheken-Konto A.: Hypothekenschuld am | L Mi 1000 48 000|— Reservefonds-Konto . 13 500|— Spezial-Reservefonds-Konto 42 353130 Konto-Korrent-Konto: | Kreditoren

375 589/49 A 4 Debet. Getviuu- und Verluft-Konto. Credit. 355 45 j s reti i tente i itr emrr den T5 7000 | i: Ç ; M A M |S L 32 700, Handlungs-Unkosten-Konto 13 678/02]] Brau-Konto .… , 72 097/59 Berlust auf Betriebs-Konto 39 366|93}| Reservefonds-Konto. 4469951 _ Zugang .. ausftehende A R 9 709/88 Maschinen-Konto: Forderungen 11 571,80 Fuhrwerks- Unterhaltungs- Konto 9 066/32 | Dae aaa na daa 46.10 000,— 10) Arbeiterunter|tüyungd- Abschreibungen: | Zugang E 325,84 Fonds . Grunt\tücks-Konto | úInventar-Konto : | 11) Beamten - Faflagen-Konto 305 50 E e oa e o od a6 Æé 3 000,— E Fuhrwecke-Konto A A Zugang E 136 12) Reingewinn . . . « «1 s | 161,29 Hypotheker-Konto B.: onto pro T iverse l 404,— 0 i e i / Guthaben an verkauftem Areal

Konto-Korrent-Konto : Debitoren Fabrikations-Konto : Bestände an Material, Fabrikation u. {. Kafsa-Konto: Baarbestand . Handlungs-Unkosten

Bestände und vorausbezahlte Versicherung , , Straßenbau-Konto l

O 184 800|— 3 000|—

1 114/15

18379 [a

233 852/37 233 852/37

Vorstehende Bilanz nebst dem Gewinn- und Verlust-

Konto habe ich géprüft und mit den ordnunasmäßig

geführten Büchern der Gesellshaft übereinstimmend

gefunden. Apolda,

Abschreibung

4) Mascinen- u. Anlagen-Konto : Saldo am 30. Juni 1899 . Zugang bis 30. Juni 1900

9205 595 | 326 426 93 616 47 113 037/54 2 532 021|L 591 021 162 219|- 11 810/27 174 0291/2: 34 8292:

21 128/215

Abschreibung 1 941 000|— Y 5) Eisenbahn-Anschluß-Konto : | E Saldo am 30. Juni 1899 . Zugang bis 30. Junt 1900

Großheringenu, den 22. August 1900. u f | ; 48 295/50

Der Vorstand. Der Aufsichtêrath. A

j den 15. September 1900.

Ernst Geyer. Zachau. Neeb, Gewinnu- und Verluft-Konto.

Penfsions- F | 10 400 A 4 S 436 62 (0 055/S7B |

4 746/39 76 567/54

139 200 10 436/86

Abschreibung

6) Werkzeug-, Geräthe- und VMo- bilien-Konto :

Saldo am 30. Juni 1899 49 (007 À

Zugang bis 30, Juni 1900 23 0700 L. Hopye. ¿ | 4 [68117]

Georgs - Marien - Vergwerks- und

Activa. Bilanz von 30. Juni 1900.

Credit. Memel, den 1. Oktober 1900. 61 833/53 Der Auffichtsrath.

H. Pitcairn. Albert Müller.

Debet.

M | S Der Direktor :

1899 | E. Neiß.

Jan. 1 | Per Saldo-Vortrag « « f 447,43 Dezbr. , Waaren-Konto . - 44 146 41 31.

# H 10 108/28 2 331/85 3 176/30 4 200 |— 1 269/15 2756/62 1 331/06 47744 4182/99 9 902/90 1 35172 1 005/28 | M 254/96 | A 76/10

1 000|— 1086/04 l 913/96 |

5 910|— 9229163 n

44 563/84 14 563/84 Großheringen, 25. August 1900. Thüringer

Der Vorftaud. Ernst Geyer.

S aaa aid D Berpackungs-Konto . . . « 14 563/84 E Feuerungs-Konto Gehältér-Konto

Reise: Konto

Interessen-Konto Provisions-Konto

Porto-Konto

Unkosten-Konto

Diverse Kreditoren . . « - « - Grundstück- und Gebäude-Konto Maschinen-Konto Geräthe-Konto . . « - Champignon-Konto . . Konto-Korrent-Konto Nüdcklage-Konto Tantième-Konto Dividenden-Konto = 3 2/0-. « - Bilanz-Konto, Gewinnsaldo

2 =

09 ° 2 72673 Hütten - Verein. |

P asSiva.

Abschreibung 7) Fabrikations-Konto : Norräthe am 30. Juni 1900 , j 3) Kassa-Konto : L N E 4 : ; L 9) Wechsel-Kor “et due E j Immobilien-Konto laut Bil 1 1 Guben E vg C ebsel-Konto: A. u La 4 . a Îm Lten-Konto laul Danz . Grundtapttal Konto: inn- ú x Bestand am 30. Juni 1900 . 99 41 4 vom 1. Juli 1899 Stamm-Aktien M 12 900 000 = E: ewinn uo Verluft-Konto am §1. März 1900, 10) Effekten-Konto : | | Y M Prioritäts-Aktien 3 150 000 116 050 000|— An | | i Gron “2L9/ 21g zr ; E R E M 11 000,— QLes, Is /0 Mng o 0 S . Hypothek-Obligationen-Konto : General-Unkosten-Konto: 4 Konsols und Zinsen V, Junt 900 969 (24,02 Anleibe von 1881 und 1883 Whne, Gehälter, Steuern, Versicherungs- Abschreibung e 46 10 807 628,96 A 3 100 500 beiträge, Bureauaufwand, Reisespesen, 1) Debitoren : Abschreibuna p. : Anleihe von 1895 , 3 397 500 Porti, Fuhrlöhne, Betriebgunkosten, 2) Versicherungs-Konto: 30. Juni 1900 „442 490,96 . Geseßlicher Reservesonds Annoncen u. |. w. Vorauébezahlte Prämién. » . Motoren-Konto laut Bilanz . Allgemeiner Reservefonds 13) Kautions-Konto vom 1. Juli 1899 . Reserve- und Erneuerungsfonds M 4 199 459,— A o T, Reservefonds für die Konsum- E N L . Reservefonds für die Sparkasse . Garantiefonds E X, Erneuerungsfonds ï, Delkredere-Konto . Unabgeforderte Dividenden und Zinsen . Sparvereins-Kreditoren Verschiedene Kreditoren

516/49 1 24475

287 148/80 Crediít.

Per M S Fabrikations-Konto : Bruttogewinn i; Ver!ust (zu Lasten des Spezial-Re- servefonds-Kontos)

9 941 904 64 10 546/25 50 607/56

1 906 217/04 S a O ( 646/70

6 498 000|— 1 661 132/50 821 153/74

98 294,26

98 294/26

10 365 138

| | j j | jz | 4 i 3 ' | 1] F] | ' ] 1 #

11 734/03 114 622/80 | 1 6754 983/52 Gewinn- und Verluft-Kouto pro Geschäftsjahr 1899/1900, Sol. abgeschlossen pvr. 30. Juni 1900. f ————— e 3 217 48742 23 408/56

Mügeln, den 30. Oktober 1900. Dresdner Aktien-Cichorien- und Kaffee-Surrogat- Fabrik vorm. Teichel & Clauß, Aktieugesellschaft. j Der Ausfichtsrath. j Der Vorftaud. Geheimer Kommerzienrath Victor Hahn. G. Mengel.

Malzfabrik Hamburg.

Gewinnu- und Verlust-Konto pro 30. September 1900.

23 000|—

« L «L « « L U « «x 4 « « « « « m 4

Zugang pr. - 30. Junt 1900 193 305,78 E E A R 6 1392 764,78 Abschreibung v. 30. Junt 1900 . Geräthe-Konto laut Bilanz vont l. Juli 1899, A 252 137,55 Zugang pr. j 30, Juni 1900 2 24 606,96

11 473/75 843/29 9225 000|— 632 82371 55 044/16

S E N

U. G. Der Auffichtsrath. Zachau.

Dörrgemiüse

JVoras 5 9) Fabrikations-Kto. 3) Pächte-Konto

188 540,78 | 4 204 224|— [68248]

E N

1) Generalia

2) Zinfen

3) Abschreibungen : L a. Fabrik-Gebäude 79!

b. W

gebäude . 14 9001: ans 591 0211

36 454/75 | =— 7 904 196/85 e O

[68202] Haben. 1 793 716/68 | Wegschreibungen 75 906/851} Vortrag per 1. Oktober 1899

E E E A cs 3

S I T t E Pes

Soll.

Immobilien-Konto Abschreibung . « « « - MWirthschaften-Konto: Buchwerth p. 1. April 1900 Abschreibung Maschinen-Konto Abschreibung

Elektr. Beleuchtungs-Anlage . Abschreibung ¿

Lagerfaßi-Konto Abschreibung

Transportfaß-Konto Abschreibung

Utensilien- ‘und Mobilien-Konto

46170 989,63

as Cre Zi i M130 815,

. A

. M6 20 485,89

3 989,63

2151,51

k. G DDO „- E 202,

« 2 486,25 12 965,50

C4

1 520,—

-

4 231,60

M s 1 043 29

| 167 000, Zj

132 966 51 |

60 204/25

17 911/60

Bilanz per 30. September 1900.

Aktien-Kapital-Konto . . Hypotheken-Konto

Reservefonds-Konto . . Dispositionsfonds-Konto Dividenden-Konto . . - « Konto yro Diverse. « « «

Konto: M

Ab-

\chrei- o bungen 40336,77 65 198,48

| Gewinn- und Verlust-

Vortrag pro 1899 7 092,92 Bruttogewinn 105 535,25

c. Maschinen d. Eisenbahna o, Werkzeug, f. Effekten

4) Reiogewinn

A A 500 000|— 750 100|— 2 500|— 12 000|— 35|—

372 065/36 | Tantième an

| | | | | Delkredere- 72 291/40 | Bortrag auf l |

Kupons

für welchen folgende b Vorschlag gebracht wird : Reservefonds-Konto

Dividende 30 %/o .

an den Vorstand und für gemeinnüßgige Zwecke

Fonds Beamten-Pensionsfonds _ Z Arbeiter-Unterstüßungs-Fonds .

Die Dividende Nr. 6 vom 1. Dezember a. €-. ab zahlbar, und

und Anlagen n\chlukñ - M Geräthe und Mobilien

34 829123 29 126/03 5D0|—

U E I B ERETEE R

749 944

Verwendung in |

126 23770 94 892/20 900 000|— 160 699/10 15 000/— 98 871/79 30 000 15 000|— 199 355/08

1 570 055/87

den Aufsichtsrath i

die Beamten .

neue Rechnung . « -

2 560 895

der Deutschen Bauk in Berlin,

1 570 05587

13

98

9 560 390

von 30 °/6 ist mit 300,— pro Aktie gegen Einreichung des Divitenf zwar bei:

dem A. Schaaffhausen’ schen Bankverein in Berlin, dem A. Schaaffhausen’ schen Bankverein in Köln, den Herren von der Heydt-Kerfsten & Söhve in Elberfeld,

dem Barmer Bankverein, der Mittelrheinishen Bauk in Koblenz,

Hinsberg, Fischer & Co, in Barmen,

M 27674451 Abschreibung p. 30. Juni 1900 58 895,51 7, Produkte und PVéarerialien ._, 7, Rafsa-Konto . Effekten-Konto A Effekten-Konto des Sparverecins Berschiedene Debitoren Debitoren . . H 2662 342,50 Deutsche Bank, Guthaben aus Aktien - Neus-

ausgabe . . 0 042 28270 IX. Neuanlagen-Konto ;

217 849|— 9 544 792/79 171 674/16 1 180 424/66 175 000|—

8 304 625/20 2 501 111/62

Georgs- Marien - Bergwerks- und Hütten Verein. ito vom 30. Juni 1900.

Soll.

Generalkosten Hypothekzinsen Aufwendungen

der Werke

Abschreibungen A Beitrag zum Erneuerungsfonds . Beitrag zum Beamten- Pensions

Gewinn- und Verlust. Ko

59 664 839/43

A A 653 039/20

. Reingewinn

1 652 000/—

Per Betriebs-Ueberschüfsse

39 661 339/13 Haben.

4 A 3 873 205/01

28 400/44

22 719/11

6 448/96

5 000|—

4 000|—

102 000|—|

11 373/02 890/60

256 738198 Bilauz pro 30. September 1900.

Zinsen-Konto Gewinn : Abschreibungen . . ._- E ; N Reserve-Konto, von M 128 979,13 à 5%. Delkredere-Konto (Zuschreibung). . . . . Tantième für Vorstand und Beamte. . . ., Dividende von 4 1 200 000 à 84% . : Tantième für den Aufsichtsrath laut Statuten Vortrag ver 1. Oktober 1900

Activa.

Fabrikations-

Konto

9256 738/98 PasSsiíva,

Ab A 109 000|— | 121 101/94 8 338/52 12 608|73}} Kreditoren 68 161/01 Referve-Konto | Delkredere-Konto [751] Dividenden-Konto:

Noch

Aktien-Konto

Grundstück-Konto A Borrets- Anleibe-Konto

Bau-Konto Brunnen-Konto Landungsbrücke-Konto Maschinen-Konto . . Komtor- und Wirth Konto Säcke-Konto Feuerungs-Konto Betriebs-Konto Feuer-BVersicherungs-Konto Fabrikations-Konto GSerste-Konto Debitoren Bank-Konto

Tantième 1899/1900 )— Dividende 3/14 1899/1900 61 418/04] Woblfahrts-Konto

Pro

pro

206 158/34

Priorität8&-Obligationen-Konto IT.Em.

niht erhobene Dividende pr. 30. Sept. 1899

8D ,—

e 1593,02

a e 102 000,—

M [S

1 200 000|— 600 000|— 300 000|— 17 270/30 839 955/64 42 000|—

117 458 900 4194

Zinsen-Konto

50 000|— Bortrag

1 652 000|— 3 873 205/01

4 122 fonds .

Abschreibung Reingewinn

440 807/08 5 761/64

Wechsel-Konto 400 Kassa-Konto . . 8 Prioritäts-Uebernahme- Konto

begebene Prioritäten)

UNIERER Ane A Bus

L O24 Haspe, den 24. November 1900.

O O Der Vorstand.

Sub R as! E E N Es Allolio. W. Haenel.

22 366/50 [682382) Harzer Werke e R aria |

116 080/98 lo 4 üseldorfer Eisenwerk Aktienge 2 640 31 zu Rübeland & Zorge- Ma eiter Grafonberg,

Dem § 10 unserer Statuten entsprehend, bringen 3

—— A fi, daß unser Auffichts th Einladung zu der ordentlichen Genera 1 708 991 |76 2 ag1|176 | wir biermit zur! Kenntniß, daß unjer Bu ra u 1 708 991/76 1 708 991/76 Mka G liendes Herren besteht : i sammlung auf Mittwoch, den 19, Dez!

als Vor-

e j ; (sffseldotl ä luft:Kont 30. aben. 2 è iel, Berlin, 1900, Nachmittags 4 Uhr, zu Düsse Gewinn und Be E | a 1 ae ai E Hôtel Royal, Bismarckstraße 102.

u 1A M S Leipzig, als

2 errn Kaufmann Adolf Werner, Tagesorduung : 1899

536 023 87}| Per Vortrag 4 7 092,92 ; | Geirn Tine 1) Vorlage der Bilanz für das Jah vid

40 336/77] Bier-Kt. 641 559,12 | 648 692/04 Herrn Fabrikant Georg Lahmann, Berlin, des Geshäfteberihts und des d | R | Herrn Kaufmann Wilh. Burchardt, Magdeburg, Aufsichtsraths. Beschlußfafsung die | | Herrn Ingenieur Carl Junghanns, Leipzig, nehmigung derselben, sowie Ude

72 291/40 Me exrn Kaufmann Rud. Wartenberg, Berlin,

648 652/04 648 652/04 B Kaufmann Max Franke, Berlin.

theilung des Reingewinns. Herr Franz Siele, Berlin, ift ausgeschieden. Hosmann).

99 55984 T S373 30501

m 111 458/30 82 600/— 34 604/50 28 002/50 50 000|—

| 070 000/—

Gewinu- Vertheilung : Beitrag zum geseßlihen Reservefonds Beitrag zum allgemeinen Reservefonds- Tantième des Aufsichtsraths . . .. Täntionie' des Vorstand . - « «+ Beitrag zum Arbeiter-Diévositionsfonds 10 % Dividende von 4 10 700 000,— 10% Dividende von A 2 675 000,— nd 5 Abs. 2 des Statuts) . . . .„| 267 500|— | [68249]

Vortrag auf neue Rechnung . _7 82470 In der heute stattgefundenen 22. Generalversammlung wurde die Bilanz, nach welcher eine 1 653 000|— ! Dividende von A 85,— pro Aktie für das Geschäftsjahr 1899/1900 zur Vertheilung kommt, genehmigt.

Zu Auffichtsrathsmitgliedern wurden gewählt:

Herr J H. Brey, , 4 Herr Ferdinand Möring.

Die Dividende von SX 09/6 ist vom 26. November a. c. an bei der Vereinsbank gegen Ein- reihung der Dividendenscheine zu erheben.

Hamburg, 24. November 1900.

Malzfabrik Hamburg.

Der Vorftand. G. Fischer.

35 500|— E Cet 2 372 669136 Hamburg, 30. September 1900. Zalzfabrik Hamburg. Der Vorftand. G. Fischer.

2 372 669/36

Bau-Konto Kassa-Konto . . - - Borräthe- und Vorlagen-Konto

September 1900,

.

J Die Auszahlung der von der Generalversammlung festgeseßten Dividende von 10 °/% sowohl für die Vorzugs-Aktien, als auch für die Stamm-Aktien (an deren Genuß tas neue Aktienkapital nur zur Hälfte [demna mit 5 °/6] theilnimmt) erfolgt vom heutigen Tage ab bei der Hauptkasse der Gesellschaft zu Osnabrück, bei dem Bankhause Adolþh Meyer in Haunover, der Osnabrücker Bauk in OsnabrüÆ, Herrn N. Blumenfeld. in Osnabrück und der Deutschen Bank in Berlin. : Nach den vorgenommenen Neuwahlen besteht der Aufsichtsrath der Gesellshaft aus den Herren

Dr. jur. E: Müller, Hannover, Vorsißender, Kommerzienrath Th. Hartmann, Berlin, stellvertr. Vor- Mnaere ommerzienrath Sigmund Meyer, Hannover, Bergwerks-Direltor Hilbck, Dortmund, Justizrath

ellenkamv, Osnabrück, und Bankdirektor R. Koch, Berlin. Osnabrüek, den 23, November 1900,

Georgs-Marieu-Bergwerks- und Hütten-Verein.

An Allgemeine Unkosten-Konto . Abschreibungen Reingewinn : Vortrag pro 1899 . . « - abzüglih Abschreibungen

7 092,92

„_ 65 198,48 n Vorstanl

92) Ertbeilung der Entlastung a Blaukenburg, Harz, 25. November 1900.

Aufsichtsrath. Heidelberg, den 1. Oktober 1900. Harzer Werke zu Rübeland & Zorge.

Brauereigesellschaft zum Engel (vormals Chr.

B. Met.

3). Wahlen zum Aufsichtsrath. Der Vorstand.