1900 / 282 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Guarrenburg eingetragen worden. Gegenstand des Unternebmens if der Betrieb etner Spar- und Darlehnskafe.

Die Mitglieder des. Vorstandes find: Kaufmann HVinrih Schröder, Landwirth Lühr Hhirich Monsees L Anbauer Heinrich Lührs, sämwilih zu Gnärrên-

urg. 4 Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter deren Firma, gezeihnet von zwei Vorstands- mitgliedern, in dem Hannoverschen Volksbotkén ; beim Eingehen dieses Blattes tritt an dessen Stelle bis zur nächsten Generalversammlung der Deutsche Neichs - Anzeiger. Die Willénserklärungen des BVorftandes. erfolgen durch zwei Votständsmitglieder ; die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Senden ihre Namensunterschrist der Firma der

enofsens{chaft beifügen. E

Die Einsicht der Lifte der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Bremervörde, den 22. November 1900.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. [68085]

Nach dem Statut vom 10. Novëmber 1900 ist eine Genofsensd/aft unter der Firma

Spar- uud Darlehuskaf}e, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht errihtet worden. Der Siß der Genossenschaft ist Klein Tinz, Kreis Breslau, und der Gegenstand ibres Unternehmens der Betrieb eines Spar- und Darlehnskassengeschäfts zum Zweck: :

1) der Gewährung. von Darlehn an die Ge- nofsen für ihren Geshäfts- und Wirthschafts- betrieb,

9) der Erleichterung der Geldanlage und För- derung des Spa1finns. :

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenshaft muß durch zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, um drttten gegenüber rechtsverbindlich zu fein Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genofsens{aft ihre Namensunterschrift beifügen. Bekanntmachungen erfolgen unter dec Firma der Genoffenschaft, ge- zeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern, in der S&ólesiswhen landwirthschaftlihen Genofsenshafts- zeitung in Breslau.

Vorftandêmitglieder find:

1) der Gutsbesiger Friedrich Scholz,

2) der Lehrer Hermann Burkert,

3) der Maurermeister Eduard Riediger zu 1 bis 3 zu Klein Tinz, ;

4) der Gutsbesißer Eduard Hiller in Domslau,

5) der Lehrer Julius Schmidt - Purrmann in Zaumaarten.

Dies wird hierdurch mit dem Bemerken bekannt aemaht, daß die Eintragung der Genossenschaft beute unter Nr. 24 des bei dem unterzeichneten Gericht aeführten Genossenschaftsregisters erfolgt und die Einsicht der Liste der Genossen während der Dienststunden in unserem Geschäftsgebäude, Schweid- niger Stadtgraben 4, im Zimmer Nr. 6, Gerichts- schreiberei, Abtheilung 3, Jedem gestattet ift.

Breslau, den 17. November 1900.

Königliches Amtsgericht.

Danzig. Bekanntmachung. [68086]

In unser Genefsenschaftsregister is heute bei der vnter Nr. 23 eingetragenen, in Meifteröwalde domizilierten Genossenshaft in Firma „Meifters- walder Darlehuskassen-Vereiu“, Eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, eingetragen worden, baß an Stelle des dur den Tod ausgeschiedenen Vorstand3mitglieds, Besizers Christian Wolf zu Schönveck der Nittergutsbesißer Hs. Moser in Unter-Buschkau in den Vorftand gewählt ift.

Dauzig, den 22. November 1900.

Königliches Amtsgericht. 10.

Düren. [68087]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der Ge- nofsenshaft Wifsersheim-NRather Darlehns- Fafsenverein, eingetragene Genofscuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Wissersheim heute eirigetragen worden :

Der Landwirth Ferdinand Lindgen tn Wisseréheim ist aus dem Vorstande au3geshieden und an dessen Stelle der Nentner Werner Lindgen daselbst gewählt worden. '

Düren, den 19. November 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 6. Fisehhausen. Bekanntmachung. [68088]

Bei dem Cumehner Darlehnskasseuverein, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, ist heute in unser Genossenschaftsregister eingetragen:

An Stelle des aus dem Vorftand ausgeschiedenen Gatsbesizers Louis Engelien zu Dallwehnen ift der Gutsbesißer. Gustav Tolkiehn zu Hortlauken in den Borftand gewählt.

Fischhagusen, den 22. November 1900.

Könial. Amtsgericht. Akth. 2. Gaben. Genossenschaftsregister. [68089]

Im Genoffenschaftsregister ift heute bei Nr. 2, wo die Genofsenshaft: „Vorschuß-Verein zu Guben, Eingetragene Genofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ vermerkt steht, Folgendes eingetragen worden :

Die 88 4 und 13 des Statuts sixd in der dur die Generalversammlung vom 16. November 1900 beshlofsenen Form abgeändert.

Guben, den 20. November 1900.

Königliches Amtsgericht.

Höxter. Bekanntmachung. {68090}

In unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 3 eingetragen :

Molkerei - Genossenschaft Voerden, einge- tragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Vörden errihtet laut Statut vom 11. Novewæwber 1900.

Gegenftand des Unternehm:ns ifff die Mil{h- veræwerthung auf gemeinshaftlihze Rechnung und G: fahr.

Den Vorftand bilden: 1) Rittergutspächter Friedri Niedermeier zu Oldenburg als Vorsitzender. 2) Ackerwirth ur.d Vorsteher Josef Flfing zu Börden Nr. 92 als Stelivertreter. 3) Gutsbefizer Dr. Josef Berendes zu Marienmünfster. 4) Landwirth Johann ŒEilbrecht zu Bredenborn Nr. 22. 5) Landwirth Fosef Kreilos zu Vörden Nr. 6.

Bekanntmahungen erfolgen unter der Firma der Genofssenschatt, agezeihnet von 2 Vorstandsmitgliedern, dur das „Westfälishe Bolkaäblatt" zu Paderborn.

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Gé- nossenschaft erfolgt unter der Firma durch 2 Vor- standsmitglieder. Die Einsicht der Liste der Ge- nossen ist in den Dienststundea des Gerichts Jedem estattet.

G Höxter, den 23. November 1900.

Königliches Amtsgericht.

Königslutter. / [68091]

Sm hiesigen Génofsenshäftsregifter ift hèut bet der Molkerei Süpplingen E. G. im. b. H. Folgen- des eingétragec :

Zufolge Generalversammlungsbeschlufses vom 13. Ottober 1900 i} als Ersälmänn für das auß» géshiedène Vorstandsmikilied, Akermann Fritz Bartels, dèr Ackernann A. Schaper zu Süpplingen für dte Zeit bis 1901 einschließlich in den Vorftand gewählt.

Königslutter, dén 15. November 1900. Herzoglihes Amtsgericht. (Unterfchrift.)

Lebach. [68092] In Sachen des Labacher Consum-Vereins e. G. m. b. H. zu Labach wurde durch General- versammlungsbes{luß vom 21. Oktober 1900 Johann Eisenbarth aus Labach an Stelle des Johann Streßer aus Reisweiler als Mitglied des Vorstands für die Zeit vom 1. Nevember 1900 bis 31. De- zember 1902 gewählt und eingetragen, Lebach, den 13. November 1900. Königliches Amtsgericht.

Leipzig. [68093]

Auf Blatt 31 des Genofsenschaftsregisters ist heute die Leipziger Vereinigung zur Talg- und Fellverwerthung, eingetragene Genofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Siye in Leipzig eingetragen und weiter Folgendes verlaut- bart worden :

Das Statut ift ausgestellt am 6. November 1900.

Gegenstand des Unternehmens ift die Verwerthung von Rohtalz, Häuten, Fellen und anderen Neben- produkten der Fleischerei, sowie der Betrieb der auf dem Vieh- und Schihlahthofe der Stadt Leipzig be- findlihen Dampftaigshmelze.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen im Leipziger Tageblatt und siad vom Vorstand oder vom Vorsißzenden des Aufsichtsraths zu erlassen.

Die Haftsumme eines jeden Genossen beträgt Ein- bundert Mark für jeden Geschäftsantheil.

Die höchfte Zahl der Geschäftsantheile, auf welche ein Genofe sich betheiligen kann, ift auf fünf be- stimmt.

Mitglieder des Vorstands find: der Fleishermeifier Herr Gustav Ludwig Nießshmann, der Fleischer- meifter Herr Richard Ernert und der Fleischermeister Herr Robert Otto Saupe, sämmtlich in Leipzig.

Willenserklärungen und Zeihnungen find für die Genossenschaft verbindlih, wenn fie durch zwei Bor- ftandsmitaglieder erfolgen.

Die Einsicht der Lijte der Genossen ift während der Geschäftsftunden des unterzeichneten Gerichts Jedem gestattet.

Leipzig, den 23. November 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. I[B. Schmidt. Limbach, Sachsen, [68094]

Auf Blatt 7 des Genofsenschaftsregifiers für das unterzeihnete Amksgericht ist heute die Dampf- dreschgenofsenshafît Nöhrsdorf, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht, mit dem Sitze in Röhrsdorf eingetragen worten.

Das Statut ift am 31. Okcover 1900 errichtet.

Gegenstand des Unternebmens is die gemein- \{aftlide Beschaffung, Unterhaltung und Benuzung einer Dampfdreshmaschine mit Strobprefse und Zubehör.

Alle von der Genofsenshaft ausgehenden öôffent- lihen Bekanntmachungen erfolgen in der „Allgemeinen Zeitung für Chemniß und das Erzgebirge“ in der Form, daß si: mit der Genofsenschaftsfirma und dem Namen zweier Vorstandsmitglieder oder, sofern die Bekanntmachung von dem Aufsichtsrathe ausgeht, mit dem Namen des Vorfißenden des Aufsihtsraths unterzeichnet werden. Beim Eingehen dieses Blattes tritt bis zur nächsten Generalversammlung die „Leipziger Zeitung* an dessen Stelle.

Willenserklärungen des Borstandes erfolgen in der Form, daß zwei Mitglieder des Vorstandes der Firma der Genossenschaft ihre Namen hinzufügen.

Vorstandsmitglieder find die Herren Otto Paul Meißner, Gutsbesitzer in Hartmannsdorf, Vorsteher, Guftav Nobert Winkler, Mühlengutsbesißer in Röhrsdorf, Rechner, Julius Seifert, Gutsbesißer in Röhrsdorf, und Hermann Biefelt, Ingenieur in Chemniß, Beisitzer.

Die Ciriihht der Liste der Genoffen ift während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Limbach, den 23. November 1900.

Köntaliches Amtsgericht. Reichert, Af. Ludwigshafen, Rhein. Negistereintrag.

Dur Statut, errihtet am 10. November 1900, hat fich unter der Firma:

„Freinsheimer Winzer-Verein, eingetragene Genoffenschaft mit unbeshräukter Haftpflicht“ eine Genossenschaft gebildet mit Siy in Freinsheim.

Zweck des Vereins ift, durch Einsammeln und gemeinsames Keltern der Trauben seiner Mitglieder, dur die Reinheit der Weine, sowie durch einheit- live Behandlong im Vereinskeller und gemeinschaft- lihen Verkauf mögli hohe Verwerthung der fo gewonnenen Weine zu erzielen.

[68095]

r

Die von der Genoffenschaft ausgehenden Bekannt- machunzen find durch den Vereinsvocsteher zu unter- zeihnen und im Dürkheimer Anzeiger zu veröffent- lichen.

Das Geschäftsjahr beginnt mit dem 1. Juli und {lit mit dem 30. Juni.

Rechtsverbindlihe Willenterklärung und Zeihnung für den Verein erfolat gemeinsam durch den Rechner und ein anderes Vorstandsmitglied.

Die Mitglieder des Vorstandes find:

Heinri Reibold, Adjunkt, Vereinsvorsteher, Heinri Weimar, Landwicth, ftello. Vorsteher Theodor Weiß, Einwohner, Rechner,

ake in Frein8heim.

Die Eirfiht der Liste der Genoffen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem geftattet.

Ludwigshafen a. Rh., 23. November 1900. Kal. Amtsgericht.

Marienburg. O [68096] Fn unser Genossénschaftsregister ist heute bei der

Genossenschaft in Firma „Molkerei Pofilge ein-

getrageue Genuofseuschaft mit unbeschräukter

Haftpflicht“ vermerkt, däß der Besißer Georg Klein

äus Posilge zum 3. Vorstandsmitglied gewählt ift. Marienburg, den 13. Növember 1900.

Königliches Amtsgericht.

Marienburg. [68097]

Jn unser Genossenschaftsregister ist heute bet der Genossenschaft in Firma „Molkerei Groß Montau eingetragene Genofsenschast mit unbeschräukter Hajtpflicht““ vermerkt, daß an Stelle des Vörstands- mitglieds Hollen Besiger Gustav Grothe äus Biesterfelde gemählt ift.

Marienburg, den 13. November 1900.

Königliches Amtsgericht.

Melsungen. [68098]

Vorschußverein eciugetragene Genosseufchaft

mit unbeschräukter Haftpflicht zu Melsungen Nr. 1 G.-R.

Durch Beschluß des Aufsichtsratbs vom 8. No- vember 1900 is Rentier Héinrih Mardorf L. von hiex in Fällen der Behinderung des Vorstands- mitglieds Tuwbfabrikanten Franz Gleim von hier zu dessen Stellvertreter bis Eade 1901 bestimmt.

Melsurgen, den 19. November 1900,

Königliches Amtsgericht.

München. Befanuntmachung. [68099] Betreff: Genossenschaftsregister.

1) Münchener Bau- & Sparverein, einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pfliht. In der Generalversammlung vom 3. No- vember 1900 wurde das Statut, insbesondere die Bestimmungen über Aufnahme, Gewinn- und Ver- mögzenêvertheilung, Antragstelung zur General- versammlung und Hauserwerb, geändert.

2) Darleheunskassenverein Altenerding, cin- getragene Genossenschaft mit un beschräukter Haftpflicht. Durch Be'chluß der Generalversamm- lung vom 4 November 1900 wurde an Stelle des aus\cheidenden Vorstandsmitgliedes Johann Schreiner Korbinian Holmburger, Kaufmann und Schneider- meister in Altenerding, gewählt.

München, den 23. November 1300.

Kol. Amtsgericht Véünchen 1.

Passau. Bekanntmachung. [68032]

Für den ausgeschiedenen Johann Noebauer, Bauer in Senftl, wurde Johann Penninger, Bauer in Tattenbam, in den Vorstand des Darlehenskafsen- vereins RNotthalmünfter eingetragene Ge- nofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Notthalmünfter gewählt. j

Paffau, 23. Novewber 1900

Kgl. Amtsgericht

PasSsau. Bekauntmachung. [68100]

Für den ausgeschiedenen Martin Osterholzer, Oekonom in Ausbah, wurde Donatus Kaifer, Oekonom in Zell, in den Vorstand des Darlehens: kafsenvereius Pocking, eingetragene Genoffsen- schaît mit unbeschrönkter Haftpflicht in Pocking gewählt.

Paffau, 23. November 1900.

K. Amtsgericht.

Penig. [68101]

Auf Blatt 1 d-:s hiesi 1en Genossenshaftsregifters, den Consumverein Hausbalt zu Penig u. Umg., e. G. m. b. H. in Penig bétr., ift beute eingetragen worden, daß für den außgeschiedenen Kontroleur Ecnft Emil Enghardt Herr Otio Stein in Penig als Vertreter des Kontroleurs bis zur nädbiten Genera!nersammlung aewählt worden ift.

Penig, am 23. November 1900

Königliches Amtsgericht. Dr. Sfensee, Af

Potsdam. [68102] Ia unser Genossenschaftsregister ist heute untir Nr. 13, woselbst die „Handwerker. Spar- u. Dar- lehnéfafse Nowawes u. Neuendorf. Einge- tragene Genossenschaft mit beshräukter Haft- pflicht, Nowawes“ vermerkt ftebt, Folgendes ein- getragen worden: Der Krankenkassen - Rendant Fohannes Sotscheck if am Januar 1900 aus dem Vorstande ausgeschieden. An feine Stelle ift der Kaufmann Emil Winzer in der Generalversamm- luna vom 25. April 1900 in den Vorftand gewählt.

Potsdam, den 15, November 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1 Rostock. [68103]

In das beim unterzeichneten Gericht geführte Ge- nofsenshaftsreatster ift heute zur Firma „Spar und Darlehuskafse eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ zu Ventwisch Nr. 13 des Registers eingetragen :

Spalte 4. Aus dem Vorstande if aunfgeschieden Chriftian Wittholz, an feine Stelle ift getreten Friedrich Franz Stahl, Küfter und Organift zu Bevtwisch{.

Noftock, den 24. November 1900

Großherzoglihes Amtsgericht. Abth. T1.

Saargemünd. [68104] Genoffenschaftsregister.

Am 22. November 1900 wurde Bd. Tl Nr. 67 für den Kleinrederchinger Darleheunskafseu- verein, eingetragene Genoffenschaft mit un: beschränkter Haftpflicht mit dem Sitze in Klein- rederchingen cingetragen :

Fn den Vorstand ift an Stelle des verstorbenen Ackerers Peter Firling Ackerer Jacob Meyer in Kleinrederhingen als Vitglied eingetreten.

K. Amtsgeriht Saargemünd.

Stargarà, Pomm. [67030]

In user Genofsenshaftsregifter ift heute zu Nr. 8 tei dem Kunower Darletuskassenverein ein- getragene Genoffenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht eingetragen :

Der Bauer Ferdinand Gehbike is aus dem Vor- stand ausacrsch'eden und an seiae Stelle ter Kofäth Julius Rosin in den Vorstand gewählt.

Stargard i. Pomm., den 16. November 1900. Königliches Amtsgericht.

Mir Bezug auf die Läudliche Spar: Darlehnskasse zu Schmolsin, eingetragene Genosseuschaft mit beschräunkter Haftpflicht haben wir heute Folgendes in das Genossenschaft, register eingetragen: y

Der Galthofsbesißer Nihard Voelkner scheidet aus dem Vorstand aus, wogegen der Lehrer Halfpay in Sck&molsin als Mitglied in den Borftand eintritt

Stolp, den 22. November 1900. 7

Königliches Amtsgericbt.

Stolp. Bekanntmachung. [67105] u

Trier. [68107]

Haute i} bei Nr. 38 des biesigen Genossenschafts, registers, betreffend Eisenbahn-Consum- Verein Karthaus, Conz, eingeträgene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Karthaus ein- getragen worden :

An Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Joscph Ditscheid zu Merzlih is Joseph Sartorius zu Konz in den Vorstand gewählt worden,

Tcrier, den 23. November 1900.

Königliches Amtsgericht. 4. Tübingen. K. Amtsgericht Tübingen.

Im Genofsen1chaftsregi#ter wurde heute eingetragen :

I. Zu der Firma Sterbekaffe (Lebenöver- ficherung) sür vas deutsche Forftpersonal, eingetr. Genoff}. m. b. H. in Tübingen: „In der am 17. September 1900 in Wiesbaden ab- gebaltenen Hauptversammlung wurden gewählt :

1} als Landcsporstand : für B. 111. Pfalz: Forft- meifter Höpffner in Schaidt an Stelle des aus- getretenen Forftmeifters Vörshel in Haßloc,

für B. VIII. Thurn u. Taxis: Forsträth Eigner iri Regenéburg an Stelle des ausgeschiedenen Oter- försters Fischer in Regensburg,

für F. Mecklenburg-Schwerin: Forstmeister Frei- herr von Malyzan in S{(werin an Stelle des aus- getretenen Oberförsters von Müller ‘tn S{htverin,

2) als Stellvertreter des Landésvorftands: für B, VIII. Thurn u. Taxis: Oberförfter Fisber in Krotoschin an Stelle des ausgetretenen Ober fötfsters Hayne in Regenêéburg; für K. Königreih Sachsen Oberförster Heilmann in Langburkerstorf; für 8. a0 u. Pyrmont : Oberförfter Köhler in Landau L E

11. Zu der Firma Darleheuskafsenverein Hagelloch, E. G. m. u. H., in Hagelloch:

Fn der Generalversammlung vom 4. November 1900 wurden als neue Vorstandsmitglieder gewählt ilhelm Luß, Gipser, Stellvertreter des Wereint- vorftehers, Gottlieb Moter, beide in Hagelloch, wo- dur au3aeschieden find: Gemeinderath Veutter und Paul Heller.

Den 21. November 1900.

Amtsrichter Baue r.

[68108]

Winzig. {68109

In unser Genossenschaftsregister ift beute bei Nr. 6 Groß -Schmograuer Spar- und Darlehus- kafsenverein, eingetragen worden :

Fn der Generalversammlung vom 13. November 1900 wurde an Stelle des zurn BVereinsrechner ge- wählten, aus dem Vorftand auszes{iedenen Pfarrers Augustin Fengler der Bauergutsbefißer Josef Gans zu Groß-Schmograu zum Voistindsmitglied gewählt

Zum Vereinévorsteber wurde der Freigutsbefigzer Josevh Pau!i, zu defsen Stellvertreter der Bauer- gutébesizer Josef Gans in Groß-Schmograu gewählt

Winzig, den 17. November 1900.

Königliches Amtsgericht.

örsen- Register. Bremen. :

In das Börsenregister, Abthei ift eingetragen worden :

Am 23. November 1900 :

Unter Nr.-D5:

Adoiph Abraham, Kaufmann, alleiniger Jn- haber der Firma Rosenkranz «& Abraham in Bremen.

Bremen, 23. November 1900 :

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts Stede.

Konkurse.

[68227] Bekanntmachung.

Das K. Amtk3geriht Altötting hat über den Na& laß des am 29. September 1900 verstotbenen Fuhr- werksbefizers und Gütlers Johaun Roß ir Teifing auf Antrag der Erbin Maria Roß, Wittwe desselben, bevte, Bormittags 11 Uhr, das Konkurß- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Ludwig Müller in Altötting. Offener Arrest er- lassen mit Anzeigefrist bis 11. Dezember l. Js. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum gleichen Tage. Zar Beschlußf.fsung über die Wab! eines anderen Verwalters, über die Best-Dung eines Gläubigeravs\hufses und über die in §§-129 11 132 IL, 133 3. 2, 134 bis 137 d. K-O. behandelten Gegenstände ift Termin und gemäß § 110 Il [. e. zu-

glei allgemeiner Prüfungstermin auf Mittwoh, |

den 19. Dezember 1900, Vorm. 9 Uhr, inm gerib!liden Sitzungssaale bestimmt. Altötting, 23. November 1900. Der K. Amtsgerichts-Sekretär: Koepp l [67877 i Ueber das Vermögen des Kausmanus Louis

Waldftein in Annaberg, alleinigen Jnhabers de:

Firma Louis Waldftein daselbst, wird heut: am 22. November 1900, Nachmittags 34 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Rechtéanwalt Justizrath Dr. Böhme hier. An- meldefrist bis zum 5. Januar 1901. Wahltermin an! 20. Dezember 1900, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am L7, Januar 1901, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflid! bis zum 18. Dezember 1900.

Annadverg, am 22, November 1900.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber Aft, Baumann.

[67809] K. Württ. Amtsgericht Backunaug- Konkurkeröffnung gegen den Nachlaß des ar 18. Juni 1900 verstorbenen Korread Wenuzel-

Schultheißen in Großerlach, O.-A. Backaanß-

| am 23. November 1900, Nachmittags 7 Uhr. Konkurt-

: verwalter

Bezirksnotar Daiber in Murchardt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 4. Dezember 1900, Anmeldefrist bis 10, Dezember 1900, Erste Fläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am 20, Dezember 1900, Nachmittags

r. pr. Geri@tas@Wreiber- Fisfer. (67810) Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Zigarreuhändlers August Völke in Leopoldshall is heute, am 93, November 1900. Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Carl Boas in Bernburg. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 19, Dezember 1900. Erste Gläubigerversammlung am 15, Dezember 19008, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- s O 29, Dezember 1900, Vormittags 10 Uhr.

Bernburg, 23. November 1900.

Sch midt, Sekretär, Gerichts\chreiber Herzogl. Amt3gerichts.

67847] Konkursverfahren.

Neber das Vermögen der Wittwe Zimmer- mcister Heinrich Holtkamp, Christine, geb. Boctselaers, zu Brauf ist das Konkursverfahren czóffnet. Zum Konkursverwalter iff Rechtsanwalt Pôppinghaus in Buer ernannt. Konkursforderungen find bis zum 29. Dezember d. J. anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 13. Dezember 1900, Vormittags 9} Uhr, und allgemeiner Pcüfungs- termin i auf den 10. Januar 1901, Vor- mittags LL7 Uhr, anberaumt. Offener Arreft mit Anzetaepflibt bis 29, Dezember d. I. N. 14/00.

Buer W,, 22. November 1900. Königliches Amtsgericht.

[67790] Konkursverfahren.

N:ber das Vermögen des Bauunternehmers Adolf Pettinger in Bollingen wird beute, am 23. November 1900, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Gerichtsvollzieher Scholl in Hayingen wird zum Konkursverwalter er nannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie An- meldefrist bis 24 Dezember 1900. Erst: Gläubiger- versammlung am 10, Dezember 1900, Vor- mittags LO Uhr. Prüfunastermin am 7, Ja- uuar 1901, Vormittags 10 Uhr.

Kaiserliches Amtsgericht zu Diedenhofen. Dr. Gottschalf.

7794] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Händlers Wilhelm Fuhrländer zu Dortmund, MRheint\chestraße c. 90, tft heute, Vocmittags 11 Uhr, Konkurs er- ¿fnet. Verwalter ift der Nehtsanwalt Schüler in Dortmund. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis ¡um 15. Dezember 1900. Konkursforderungen find anzumelden bis zum 20. Januar 1901. Erste Gläu- bigerversammlung den LS, Dezember 1900, Vorm. 14¿ Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den S9. Jauuar 1901, Vorm. 117 Uhr, Zimmer Nr. 39.

Dortmund, den 22. November 1900 Der Gerichtsschreiber des Königlichen Umt3gerichts.

[67795] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Bauunternehmers Ludwig Klapproth zu Dortmund, Letibnißzstraße "ir. 10, ift heute, Vormittags 104 Uhr, Konkurs eröffnet. erwalter ift der Rechtéanwalt Hopmann in Dort- mund. Offener Arrest mit AnzeigepflidF bis zum 19. Dezember 1900; Konkursforderungen sind bis zum 7. Sanuar 1901 anzumelden. Erste Gläubigerver- sammlung den S2. Dezember 1900, Vor- mittags LL Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 24. Januar 1901, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 39,

Dortmund, den 24. November 1900.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [67796] Konkursverfahren.

Q ber das Vermögen des Kaufmauns Moritz Lipóky zu Dortmund, Westenheliweg Nr. 122, ijt beute, Vormittags 114 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- valter ift der Rechtsanwalt Blumenthal in Dort- mund. Offener Arrest mit - Anzeigepflicht bis zum 2 Dezember 1900. Konkursforderungen find an- zumelden bis zum 8. Januar 1901. Erste Glä ubiger- versammluna den 15, Dezember 1900, Vor- mittags 11 Uhr, Allgemeiner Prüfungêtermin den 1%. Januar 1901, Vormittags Lk Uhr, Zimmer Nr. 39

Dortmund, den 24. November 1900.

Der Gerichisshreiber des Königlichen Amtsgerichts. { 67864]

Veber das Vermögen des Gastwirths Friedrich Wilhelm Töpfer in Eiscnach wird heute, am 94. November 1900, Mittags 12x Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter iff vorläufig der Kaufmann (duard Kablert in Eisenach. Offener Arrest mit Aazeige- und Anmeldefrist bis 28. Dezember 1900, Termin zur Wahl eines anderen Berwalters und eventuel Gläubigerausshusses den 18, Dezember 41900, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin den 22. Jauuar 1901, Vormittags 9 Uhr.

Eisenach, den 24. November 1900 Großherzogl.Sähs Amtsgericht zu Eisena. Abth. [Il],

{67812] Bekanutmachuug.

Das K. Amtsgericht Erding hat über das VWBer- mögen der Bad?befizerin Auguste Neumsir in Erding am 23 November 1900, Nachmittags F Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : kechtsanwralt Reinig hier, Offener Arret erlassen, Anzeigefrist in diesec Richtung und Frift zur An- meldung der Konkursforderungen bis Samêtaa, den 15 Dezember 1900 einschließlich bestimmt. Wahl- termin zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, Beftellung eines Gläubigeraus- \chufses, dann über die in §8 132 und 137 d. K-O, bezeihneten Fragen in Verbindung mit dem allge- meinen Prüfungstermin auf Samötag, deu 22, De- zember 1900, Vormittags 9 Uhr, im Sitzungs- ijaale Nr. 3 bestimmt.

Erding, 23, November 1900.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Erding.

Der K. Sekretär: (L, 8.) Högn. [67791] Befauutmachung.

Ueber das Vermögen des Häudlers August Veer in Gelseufirchen ift heute, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf-

mann Albert Stegemann“ tn Gelsenkirhen if zum Konkursverwalter ernannt. Erste Gläubigerver- sammlung am 18S, Dezember 1900, Vor- mittags 10 Uhr. Termin zur Prüfung der bis zum 24, Dezember 1900 anzumeldenden Forderungen den 38, Jauuar 1901, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 6. Offener Arrest mit Anzeiaepflicht und Anmweldefrist der Forderungen bis zum 24, De- zember 1900,

Gelseukirchen, 23. November 1900.

Der Gerichts\chreiber des Königl. Amtsgerichts:

Thönnes, Sekretär.

[67799] Konkursverfahren.

Ueber das Vermözen des Drogenhändlers Georg Heim zu Gleiwiß, Wilhelmftraße 34 (Grüne Drogerie) i am 23. November 1900, Vormittags 9 Uhr 50 Min., Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Otto Krieg zu Gleiwiy. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 19. Dezember 1900. An- meldefrist bis zum 5. Januar 1901. Ecste Gläubiger- versammlung: den 20. Dezember 1900, Vor- mittags 11 Uhr 30 Min. Allgemeiner Prlü- fungßstermin: den 14, Januar 1901, Vormittags U Uhr 30 Min., Zimmer 28.

Gleiwitz, den 23. November 1900.

Der Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[67848] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmachers Paul Wiesehütter in Görliß, Kunnerwiterstraße Ne. 15, ist heute, am 23. November 1900, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- walter: Kaufmann Georg Henschel in Görliy. Offener Arrest mit Anzeiaefri\t bis 17. Dezember 1900. Anmeldefrist bis 17. Dezember 1900. Erste Gläubigerversammlung den 17. Dezember 1900, Vormittags Ul Uhr. Prüfungstermin den 3, Ja- nuar 1901, Vormittags 1A Uhr.

Pen dera, Gerihts8s{hretber des Königlichen Amtsgerichts Görlitz.

[67807] Koukursverfghren.

Veber das Vermögen des Spezercihändlers Isaac Pappenheimer zu Dornheim wurde am 25. November 1900, Vormittags 10} Uhr, Konkurs eröffnet, Verwalter: Adam Laun Il. zu Groß- Gerau. Anmeldefrist bis 16. Dezember 1900. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am #8. Dezember 1900, Vormittags 1LO Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 20 Dezember 1900 if erlassen.

Groß-Gerau, 25, November 1900.

Schell, Gerichtsshreiber Gr. Amt3gerichts.

[67800] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmachermeifters EScenft Teisner zu Guben if beute, Nachmittags 1 Uhr, das Konk ur8verfahren eröffnet worden. Verwalter ist der - Kaufmann Hugo Jaenicke hier. Offener Arrest mit Anzetaepfliht bis 10. Dezember 1900 und Ynwneldefrist für Konkursforderungen bis zum 1. Januar 1901. Erste Gläubigerversammlung am 14. De-' zember 1900, Vormittags 1[0{ Uhr. Allge-

meiner Prüfungétermin am 16. Januar 1901,

Vormittags 107 Uhr. Guben, den 24, November 1900, Hauptvogel Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

[67841] Konkurêverfahren.

Ueber das Vermögen des Bäckers und Hökers Christian Andreas Christensen in Uftrup ist heute, am 23. November 1900, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Gaft- wirth August Jochimsen in Slukefter. Offener Arrest mit Anmeldefrist sowie Anzeigéfrift bis zum 5. Sanuar 1901. Erste Gläubigerversammlung den 15, Dezember 1900, Vormittags 10 Uhr. Allgewetner Pcüfungstermin den 19.Januar 1901, Vormittags 10 Uhr.

Königliches Amtsgericht, Abth. 2, zu Hadersleben.

[67&75] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der hiesigen Genoffen- schaft in Firma „Deutsche Flußschifffahrt“ eingetragene Genofsenschaft mit beshränkter Haftpflicyt zu Hamburg, Oeichthorstraße 2, wird beute, Nachmittags 127 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Buchhalter H. Hartung, gr. Theater- straße 24, wird zum Konkursverwalter ernannt. Gemäß § 96 des Genossenschaftsgeseßzes wird ein Gläubigerauss{chuß bestellt, bestehend aus Rechts: anwalt Dr. Haß und Zillmann & Tegeler in Nertretung Offener Arreft mit Anzeige- frift bis zum 11, Dezember d. I. einshlieplich Anmeldefrist bis zum 29. Dezember d. I. ein- {!tießlich. Erfte Gläubigerversammlung d. 12. De- zember d. Js., Vormittgs. U} Uhr. AlU- aemetner Prüfungstermin d. 16, Jauuar k. Js, Vormttgs. L075 Uhr.

Amtogeriht Hamburg, den 23. November 1900

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[67816]

Ueber tas Vermögen des Kaufmanus. Max Weber zu Bad Harzburg isst am heutigen Tage, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Kaufmann Johannes Prange zu Bünd- beim ist um Konkursverwalter bestellt. Konkurs- forderungen sind bis zum 15, Dezember 1900 anzumelden, Allgemeiner Prüfungstermin am 4. Ja- nuar 1901, Vormittags 10 Uhr; Termin zur Beschlußtassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläu- bigeraus\{husses und event. über die in § 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände am 15, Dezember 1900, Vormittags 10 Uhr. Allen Perjonen, welche eine zur Konkurämafse gehörtge Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldia find, wird aufgegeben, nihts an den Ge- meinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Berpflihtung auferlegt, von vem Befihe dex Sache und von dea Forderungen, für welhe sie aus der Sahe abgesonderte Befriedigung t# Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15, Dezember 1900 Anzeige zu maden.

Harzburg, den 24. November 1900,

Der Gerichtss{rether des H?rzoglihen Amtsgerichls: I, V,: Nieß, Ger.-Aspirant.

[67856] Koukursverfahren,. Neber das Vermögen der Ehefrau des Kauf- manns Friedrich Heinrich Hermaun Meyer,

N ranieta Vertha, geb. Frielingsdorf, zu ever, Inhaberin der Firma F. Meyer zu Jever, wtrd heute, am 22. November 1900, Nachmittags l Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechnungssteller Tiemens in Jever. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 11. Dezember 1900 und Anmeldefrist bis 1. Fanuar 1901. Etste Gläubigerversammlung am UL, Dezember 1900, Vorm. 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 19. Januar 1901, Vorm. 10 Uhr, Jever, 1900, November 22. Großherzoglihes Amtsgeriht. Abth. 1.

[67867] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Adolf Gierer zu Kalbe a, S., z. Zt. in Magdeburg in Untersuhunagshaft, ist heute, am 22, November 1900, Vorm 9# Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Berwalter: Kaufmann Pax Nestler in Kalbe a. S. Offener Arrest mit Anzetgepfliht: 15. Dezember 1900. Anmeldefrist: 31. Dezember 1900. Erste Gläubigerversammlung im Gerichtsgebäude: LS, De- er 1900, Vorm. 11} Uhr. Allgemeiner

rüfungstermin: 22, Januar 1901, Vorm. 10è¿ Uhr. j

Kalbe a. S., am 22. November 1900. Stopje, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

[67801] Koukursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanns Carl Merle zu Karlshafen wird heute, am 23. No- vember 1900, Nachmittags 3 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Bernhard Schäfer zu Karlshafen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 29. De- zember 1900 bei dem Geriht anzumelden. (58 wird zur Beschlußfaffung über die Beibebaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen BVer- walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aubshufses und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf Montag, den 109, Dezember 1900, Vormittags 1O0è Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten For- derungen auf Dienstag, den S. Januar 1901, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Ge- rihte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besi haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, wird auf- gegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leiften, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Berge der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgefonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15, Dezember 1900 Anzeige zu machen.

Köntgliches Amtsgericht zu Karlshafen.

[67806] Konkur®&verfahren.

Nr. 40316, Ueber das Vermögen des Tag- löhuners Karl Schorpp in Grünwinkel wurde heute, am 22. November 1900, Nachmittags 27 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Friedri Artmann, Kaufmann hter. Anmeldefrist bis zum 27. Dezember 1900. Erste Gläubiger- versammlung: Donnerstag, den 6. Dezember 1900, Vormittags LO0 Uhr. Prüfungstermin Donnerêtag, den 10. Jauuar 1901, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 5. Dezember 1900.

Karlsruhe, 22. Nooember 1900

Thum, Gerichtsschreiber Gr. Amtszerichts [68226] Bekanntmachung. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Theophil Gorniaczewski «& Co. in Konstantinopel ift am 19, November 1900 der Konkurs eröffnet. Ver- walter : Nehts8anwalt Th. Leuïer in Konstantinopel. Anmeldefrist bis 2, Januar 1901. Erfte Gläubiger- versammlung den 14, Dezember 1900. Al- gemeiner Prüfungstermin den 25. Januar 1901. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 2. Ja- nuar 1901,

Konftautinopel, den 19. November 1900

Kaiferlih Deutsches Konsulärgericht

[67853] Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen der Kauffrau Dora Israclski, geb. Bluhm, in Kottbus, der alletnigen Inhaberin der Firma L. Wolff & Co., Kottbus, ift heute, Nahmittags 64 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Amtsanwalt Klink hier Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 15 Dezember 1900 Anmeldefrist bis zum 10. Januar 1901 Erste Gläubigerversammlung den 19, Dezember 1900, Vormittags 9 Uhr. Allgemeinèr Prü- fungstermin den 25, Januar 1901, Vormit: tags 97 Uhr.

Kottbus, den 23. November 1900

Königliches Amtsgericht.

[6 808]

Ueber das Vermögen der Eleouore Auguste Elvira Schmidt, Jnhaberin eines Shuhwaaret- und Herrengarderobegeshäfts® in Leipzig, Windmühlenftr. 18, Wohnung: Carolinenftr. 13 ift beute, am 24. November 1900, Bormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter Herr Kaufmann Johs. Müller bier, König-Johaunn« \traße 22 Wabltermin am 14. Dezember L900, Vormittags Ul Uhr. Anmeldefrist bis zum 28, Dezember 1900. Prüfungstermin am S, Ja- nuar 1901, Vormittags Uk Uhr, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 24. Dezember 1900.

Königliches Amtagertht" Leipzig, Abth. 11 A3,

den 24, November 1900.

Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber

Sekr. Bek.

[67859] K. Württ. Amtsgericht Ludwigsburg.

Konkurseröffnuag gegen Christian Kuorr, Schreinermeister in Zuffenhauseu, am 22. No vember 1900, Nahm. Uhr. Konkardöverwalter Gerihtsnotar Bey In Ludwigsburg im Ber- hiubderungöfall dessen jeweiliger Stellvertreter. Dffever Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 13, De« zember 1900, EGrste® Gläubigerverfammluag und allgemeiner Prüfungstermin am Montag, deu 31, Dezember 1900, Nachm. 3 Uhr,

Gerichtsschreiber Hoffmann

[68224] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Jfidor Pokora zu Roësdzin ift am 20, November 1900,

Nachm. 64 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter : Kaufmann Lazarus Plonsker hier. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 26. Dezember 1900 Anmelde- frist bis 26. Dezember 1900. Erfte Gläubigerver- sammlung am 12, Dezember 1900, Vorm. 11 Uhr. Prüfungstermin am 9, Januar 1901, Vorm. 11 Uhr. Myslowiß, den 20. November 1990. Königliches Amtsgericht.

[67820]

V,

(Auszug

Das K. Amtsgeriht Nürnberg hat am 23, No- vember 1900, Nachmittags 3} Uhr, über das Ver- mögen des Schuhwaarenhändlers und Scchuh- machers Wolfgang Krönmüller in Nürnberg, Marfeldstraße 22, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Goldmann in Nürrberg. Anmeldefrist und offener Arreft mit An- zeigefrist bis 21. Dezember 1900. Erfte Gläubiger- versammlung: Samstag, den 15, Dezember 1900, Nachmittags 5 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin: Samstag, den 29, Dezember 1900, Vormittags Ul Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 10 des hiesigen Justizgebäudes.

Nürnberg, den 23, November 1900.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts,

[67818]

Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Franz Louis Weiß in Niederschlema witd heute, am 24. November 1900, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter der Nehtsanwalt Raabe hier. Anmeldefrist bis zum 31, Dezember 1900. Wahltermin am 12. De- zember 1900, Vormittags ¿12 Uhr. Prüfungs- termin am 16, Januar 1901, Vormittags ¿12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Dezember 1900.

Königliches Amtsgeriht Schueeberg. Bekannt gemacht durh den Gerichtsschreiber : Akt. Wenzel.

[67797] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Schuhmachers Josef Lampe zu Wald ift durch Beschluß des Königlichen Amtsgerichts, 3, Solingen vom 22. Novérber 1900, Bormittags 105 Ubr, das Konkursverfahren eröfüet. Zum Verwalter ift der Rechtsanwalt Dr. Noeït zu Solingen erna Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 20. Dezember 1900. Ersie Gläubigerversammlung: 28, Dezember 19008, Vormittags [Ui Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 28. Dézember 1900, Vormittags 13 Uhr, im Gerichtsgebäude in Solingen, Zimmer Nr. 10

Solingen, den 22. November 1900.

i Dreesmann, Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgericht. 4.

[67844] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des “Molkereivpächters Michael Hoerburger in Strasburg, W.-Pr., ist beute, am 22. November 1900, Nachmittags » Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Goerigk, hierselbst. An- meldefrist bis 5. Januar 1901. Erfte Gläubiger- verfammlung am LS. Dezember 1900, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin den 25. Ja- nuar 1901, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 61, Offener Arrest mit Anzeigefrift dis zum 11. Dezember 1900.

Strasburg, Westpr., den 22. November 1900.

Königliches Amtsgericht.

3 7 A

Di 51 ) j

Ueber das Ber:nôög September 1900 zu Waldalgesëheim verstorbenen Tagelöhners Johann Schwärz A. ift am 22. Novembér 1900, Bormittags 10 Uhr, das Konkur3verfähren eröfftet worden. Verwalter: Prozeßagent Hoffmann zu Stromberg. Offener Arreft mit Anzeigefrift dis 15. Dezember 1900 einschlißlih. Anmeldefrist der Konkursforderungen bis 17. Dezember 1900. Erfte Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- ermin am Montag, den 31. Dezember 1900, Vormittags 9i Uhr.

Stromberg, den 22. November 1900

Königliches Amtsgericht

[67846] KoukursLeröffuung.

Neber das Vermögen des Paul Schlieuger, Haudelsmaun in Sulz, O.-E., ist am 23. No- vember 1900, Vormittags 9 Uhr, Konkurs eröffnet Verwalter : Geshäftéagent Ludwig Müller în Geb- weiler. Anmeldefrist bis 13. Dezember 1900. Erster Termin am Dounerêstag, deu 20. Dezember 1900, Vormittags Al Uher. Allgetinetner Prüfungstermin am Dounerstag, deu D7. De-

| zember 1900, Vormittags 11 Uhr. Offener

Arrest mit Anzeigefrist bis zum 13. Pezember 1900.

Sulz, O.-S., den 23. November 1900.

Kaiserliches Amtsgericht. [67842] Vekauuntmachung.

Das K. Amtsgericht Sulzbach i. D. dat heute Vormittags §8 Uhr, über das Vermögen des Vier- brauerei- und Realitäteubesigzers Valentin Faltlhauser in Sulzbach das Konkursverfahren er» öffaet und den Färbereidesfiter Johann Georg Pemfel daselbst als Konkursverwalter ernannt. Es ift zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, Bestellung eines Gläubigerausschuffes, dann über die in §8 132 und 137 der Konkursorduung bezeichneten Fragen auf 7. Dezember 1900, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der ange- meldeten Forderunaen auf Blu, Januar A901, Vormittags 9 Uhr, im Sitzungssaale des K. Amtsgerichts Sulzbach Termin anberaumt. Der offene Arreft ist mit Anzeigefrist dis 29, Dezember 1900 erlassen. Die Frist zur Anmeldung der Kon- kursforderungen endigt gleichfalls mit diesem Tage.

Sulzbach i. O., 24. November 1900.

Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts:

(L, 8.) Boll, K. Sekretär.

[6784ò] Konkurêverfahreu,

Ueber das Vermöaen des geisles\{hwachen Bieichers Wilhelm Christiau Emil Koch aus Wandsbek, z. Zt. in der Irrenanstalt in Schlesöwig, wird heute, am 17. November 1900, Vormittags 9} Uhr, das Konkurdverfahue4 eröffnet, da die Zahlungs unfähigkeit des Gemeinschuldners dargethan ist. Der Hardedvogt a, D. May zu Wandsbek wird unm