1900 / 289 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ird E RaRiG Er Bet i i T RE

[66210] Vekanutmachung. Ausloosung von Nentendriefen.

Bei der beutigen Ausloosuug von Meuten- briefen für das Halbjahr vom 1. Ofktober 1900 bis 31. März 1901 sind folgende Stücke gezogen worden : x. 4.0/0 Reutenbriefe der Proviuz Westfalen

und der Rheinprovinz. 1) Litt. A. à 3009 #

Nr. 13 157 349 947 1095 1139 1224 1255 1473 1544 1629 1748 2100 2134 2183 2336 2399 2400 2403 2404 2413 2454 2459 2469 2563 2664 2567 9631 2839 2965 2997 3231 3248 3292 3298 3322 3419 3475 3514 3612 3674 3958 3966 3998 4052 4072 4213 4318 4344 4366 4531 4577 4580 4651 4680 4686 4883 4891 4932 4947 4976* 5246 5283 5984 5306 5310 5462 5781 5798 5803 5840 5846 6078 6203 6312 6448 6514 68780 6920 6938 7022 7145 7951 7254 7312 7417 7434 7685 7743.

2) Litt. B. à 1500

Nr. 88 324 385 761 768 1150 1153 1238 1299 1300 1306 1317 1342 1457 1475 1505 1605“ 1661 1685 1823 1840 1956 2029 2103 2153 2248 2344 9371 2390 2448 2489 2502 2547 2718 2798 2863.

3) Litt. C. à 300 M

40 180 281 370 435 525 541 665 877 956

1067 1120 1176 1384 1389 1437 1502 1564 1599

1688 1795 1824 1857 1916 1982 2020 2024 2131 2651 2820 2869 2914 3013 3118 3257 3984 3293 3340 3370 3415 3455 3552 3611 3907 3949 4165 4210 4331 4369 4531 4616 4650 4853 4932 5001 5103 5112 5244 5267 5392 5482 5488 5579 5615 5668 5798 5810 599€ 6091 6177 6253 6264 6329 6409 6517 6654 6680 6838 7012 7039 7132 7174 7197 7469 7520 7637 7702 7777 7992 8012 8032 8316 8483 8738 8760 8941 9127 9355 9487 9518 9581 9626 9843 9882 9924 10175 10785 10946 10993 11025 11135 11168 11364 11486 11515 11622 11767 11984 12148 12221 12242 12247 12262 12345 12488 12534 12772 12986 13090 13127 13639 13776 13797 13803 14063 14078 14211 14275 14572 14640 14642 15139 15427 15699 15700 15970 15988 16248 16372 16375 16550 16594 16969 17053 17178 17194 17255 17268 17345 17388 17419 17450 17454 17597 17854 17902 18265 18307 18315 18366 18386 18446 18480 18582. 18621 18825 18857 19002 19094 19098 19120 19134 19153 19199 19276 19340 19390 19405 19431 19517 19577 19599 19660 19679 19767. 4) Litt. D. à 75 4

2035 3277 3844 4639 5307 9883 6629 7447 8137 9509 10566 11273 12109 12480 13372 14198 15364 16367 17145 17414 18093 18464 19007 19247 19572

240 355 363 528 538 759 816 1173 1263 1323 1334 1642 1713 1820 1891 2047 2066 2236 2237 2251 2326 2340 2375 2378 2561 2798 2799 2962 2988 3012 3422 3437 3706 3800 3836 3930 3997 4025 4080 4101 4224 4270 4498 4646 4676 4684 4733 4960 5007 5178 5179 5233 5356 5431 5873 5879 6012 6107 6111 6136 6221 6229 6238 6522

6561 6585 6647 6710 6726 6895 6933 7061

7131

7234 7288 7386 7409 7564 7619 7634 7652 7680 7936 8098 8119 8161 8172 8207 8304 8354 8951 8955 9191 9210 9351 9726 9812 9823 9837 9928

9989 10462 10500 10627 10839 10908 10957 11094 11119 11141 11165 11307 11334 11478 11546 11694 11814 11825 11937 12045 12145 12351 12370 12483 12494 12597 12743 12775 12814 12822 12878 13009 13467 13498 13728 13997 14499 14863 12940 14970 15080 15190 15220 15384 15472 15490 15554 15792 15911 16161 16344 16426 16467 16556 16575 16670 16786 16881 16927 16965 17017 17400 17415 17422 17451 17486 17539 17694 17778 17839 17920 17979 18064 18082 18173 18214 18278 18363 18388 18471 18476 18543 18557 18588 18594 18601 18608 18614 18620 18626 18634 18655 18668 18812.

11082 11437 11970 12546 12984 14809 15246 16021 16624 17286 17684 18072 18452 18595 18648

L. 37 %/) Rentenbricfe der Provinz Westfalen

unb der Rheinprovinz. 1) Litt. L. à 3000 M

M8 15 216 2) Litt. N. à 300

3) Litt. O. à 75 M 4) Litt. P. à 20 M

Nr. 24. Nr. 98.

Nx. 4 °/ Renteubriefe ver Proviuz Hessen:

Naffau. 1) Litt. A. à 3000 M Nr. 11 163 1006 1049. 2) Litt. . à 1509 Nr. 49 232 505.

3) Litt. C. à 300 M Nr. 78 439 500 607 691 866 1044 1553 2174 2231 2318 2393 2757 3322 3513 3811 3862 3915

4257. 4) Litt. D. à 75 M

Nr. 298 409 431 645 737 1260 1634 1737 2049 2143 2290 2362 2366 2873 2975 3674 3769.

V. 340/94 Reuteubriefe ver Provinz Hesseu- Nafsau. Läitt. O. à 75 M

Nr. 23,

Die ausgeloosten Rentenbriefe, deren Verzinsung vom 1, April 1901 ab aufhört, werden den Jn- habern derselben mit der Aufforderung gekündigt, den Kapitalbetrag gegen Quittung und Rückgabe der Rentenbriefe mit den dazu gehörigen, niht mehr zahlbarea Zinskupons

ju L. Serie VII Nr. 6 bis 16 nebst Talons,

zu III. nur Talons,

zu IT. und 1V. Reihe IL Nr. 4 bis 16 nebft An- weisungen,

vom 1. April L901 ab bei den Köuiglichen Reutenbauktfafsen hierselbst oder ia Beriín C., Klosterstraße 76 1, in den Vormittagsstunden von 9 bis 12 Uhr, in Empfang zu nehmen.

NAuswärts wohnenden Fnhabern der gekündigten Rentenbriefe ift es gestaitet, dieselben unter Bei- fügung einer Quittung über den Gmyfang der Baluta den genannten Kassen posifret cinziienbéu und die Uebersendung des Geldbetrages auf gleichem Wege, jedoch auf Gefahr und Kosten des Empfängers, zu beantragen.

Münster, den 14. November 1900.

Königliche Direktion der Reutenbauk für die Provinz Wesifaleu, die Rheinprovinz und die Provinz Hcssen-Nafsau. Pfeffer vou Salomon.

9842 h a \iediäbrigen Bualoosung der Schuldver- schreibungen der Rostocker Stadt-Auleihe do 1895 steht dffentlicher Termin an auf Freitag, den M, Dezember d. J., Mittags 12 Uhr, im Gervettäzimmer auf dem NRatbhause.

Gegeben im Gewettgerichte. Roftock, am 1. De- zember 1900.

Fr. Dieckmann, Gew.-Sekr.

[70590] Elberfelder Stadt-Obligationen. Die Inhaber von Elberfelder Stadt. Obli- ationeu vom Jahre 1875 twerden ersuht, die sechste Serie - Zinökupous zu diesen Obligationen für die nä&sten fünf Zahre bei der hiesigen Stadt: kafe, gegen Giulieferung der alten Talons, in Empfang zu nehmen. Elberfeld, den 30. November 1900. Der Die städtische Shulben- Ober-Bürgermeifter: Tilgungs-Kommissiou: Fund. Keetman. Metckel. Swchltieper.

[70816] s i l Der west- und südjütishe Creditverein.

Infolge § 37 der Statuten des Vereins find beute auf dem Bureau des Vereins von dem hiesigen Notarius publicus die nachsteh*nden zu der ersten Serie der Bereinsabtheiiung füc Kprozentige Au- leihen gebörenden Obligationen zur Zahlung den 11. Dezember 1900 ausgelooft wornen, nämlich:

Litt. A. Nr. 170 1249 1273 1393 1413 1876 9168 2434 3173 3219 3507 3961 4241 4253 4604 4907 5411 5507 5606 5670 5907 5921 5977 6303 6458 6739 7271 8519 8731 9039 9507 9782 9876 9973 10036 10381 10794 11435 11714 12082 12094 12095 12293 12480 12749 13165 13190 13582 13728 14037 14515 14749 15043 15346 15464 15541 15801 15905 16541 16600 16779 17224 17244 17620 18114 18254 18363 18364 18497.

Lütt. B. Nr. 292 353 422 529 551 638 666 679 1522 2261 2629 2651 3057 3065 3819 3820 3969 4524 4561 4643.

Ltt. C. Nr. 552 921 1369 1887 19609 2374 2486.

Ltt. D. Nr. 168 187 602 1337 1464 1560.

Diese gezogenen Obligationen werden von uns in unserem Bureazz, von der Privatbank in Koepen- hagen und von der Norddeutschen Bank in Hamburg mit cinem Zuschlage von 109/60 im 11. Dezember-Termin d. J. eingelöst, nah welchem Termin ketne Zinsen bezahlt werden.

Nüständig fiud: von der Verloosung pr. 11. Dezember 1899: Läitt. D. Nr. 856 915, von der Verloofung pr. 11. Juni 1900: Ltt. A. Nr. 3832 4108 16757 18316. Ningkjöbing, den 3. Siptember 1900, Die Dircktion des west- und südjütischeu Creditvereius. Doppe. P. Nves. P. H. Petersen.

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

Die bisher hier veröffenilihten Bekauntmahuugen über den Verlust von Werthpapieren befinden r aus\{ließlich in Unterabtheilung 2.

[70858] Bekanntmachung.

Die Generalversammluug unserer GesellsCaft findet ftatt am Freitag, ven 21. Dezember d. J.- Vormittags 11 Uhr, im Sizungssaal der Leipziger Bauk, Leipzig, Klostergasse 3.

Tagesorduung :

1) Vo:legung des Geschäftsberihts fowie der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos yro 1899/1909.

2) Entlastung der V?rwaltung.

3) Waklen in den Aufsichtsrath.

Die Herren Aktionäre werden aufgefordert, zu ersheinen und ihre Aktien vorher bei der Leipziger Bauk anzumelden.

„Hera-Prometheus““ Aciien-Gesellschaft für Carbid und

Acetylen.

Der Auffichtêrath. Heinrich Dodel, Vorsitender.

[70856] Generalversammlung.

Die Herren Aktionäre der zu Ley (Lothringen) unter der Firma Société anonyme de Ia Saline dos Saléecs-Eaux bestehenden Aktien- aejellscaft werden bterdurch zu der am Dienstag, den 18. Dezember 1900, Nachmittags 2 Uhr, auf der Amtsstube des Notars NRitleng des Aeltern zu Straßburg, Blauwolkengafse Nr. 6, stattfindenden aufterordentlihen Geueralversammluug er- gebenst eingeladen.

Tagesordrung :

Abänderung der Statuten, in Gemäßheit der Bestimmungen des am 1. Januar 1900 in Kraft getretenen neuen Handelsgeseybuhes.

Der Vorstand.

[70800]

Die diesjährige Ausloosung von Prioritäts- Obligationen ter Nienburger Gemischen Fabrik, nämlich 20 Stück der Anleihe vom 22. Aprii 1881 und 5 Stück der Anleihe vom 17 April 1883, findet statt am Montag, den ‘U7, Dezember 1900, Nachmittags 4{ Uhr, im Geschäftszimmer der Actien-Gesellschaft Georg Egestorff's Salzwerke, Hannover, Jhmebröckstraße 9.

Nieuburg a. d. Weser, ten 3. Dezember 1900,

Nienburger ciemische Fabrik. Der Vorftaud. Dr. Carl Kraushaar

[70795]

Mir bringen hierdurch zur Kenntniß, daß Herr General - Direktor Franz -Thielenberg am 1. De- zember d. J. aus Gesundheitsrücksichten aus dem Vorstand der G-fellshaft ausgeschieden ift Dafür ist Herr Bergrath Paul Fliegner am gleichen Tage in den Vorstand eingetreten, der nunmehr aus den

Herren Paul Fliegner und Adolf Reimann bestebt

Fürstenberg a. O., 3. Dezember 1900.

Niederlausißzer Kohlenwerke.

Carl Neuburger, Vorsitzender des Aufsichtsraths.

[70859]

Deutsche Grundschuld - Vank.

Die Herren Aktionäre unserer Bank werden zu der am Sonnabend, den 29, Dezember 1900, Nachmittags 57 Uhr, im Geschärtalokale der Preußischen Hypotheken - Actten - Bank, Charlotten- traße 42 (Eingang Mitteisiraße 2—4) zu Berlin stattfindenden außerordentlicheu Generalver- fammlung ergebenst eingeladen.

Aktionäre, welhe an der Generalversammlung theilnehmen wollen, desgleihen Bevollmächtigte der- selben, haben aemäß § 47 unseres Statuts ihre Aktien bezw. Volmachten spätestens am viert- leßten Tage vor dem Tage des Zusammen- tritts der Generaiversammlung, diesen nicht mitgerechuet, bei der Dircktion der Gesellschaft einzureichen, und zwar während der Geshäftsftunden von 9 bis 4 Uhr.

Tagesorduung :

1) Berichterstattung der Vectcauenskommission.

2) Antrag auf Liquidation der Gefelischaft.

3) Ernennung von L quitatoren.

4) Beschlußfassung über die Modaliiäten der

Liquidation.

5) Wahl von Aussichtsrathsmitgliedern.

Berlin, den 4. Dezember 1900.

j Die Direktion. Sanden. Dingelstedt.

[70857] Wanderer-Fayrradwerke vorm. Winklhofer & Iaenike Act. Ges.

Schoenau bei Chemniß.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hier- durch zur V. ordentlichen Geueralversammlung am 27, Dezember 1900, Nachmittags ¿4 Uhr, im Hotel Nömischer Katjer zu Chemniy ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Bericht des Aufsichtöraths und Vorstands über den Vermögensstand und die Verhältnisse der Gesellshaft sowie Vorlage der Jahres- bilanz nebst Gewinn- und Verluftrehnung für das fünfte Geschäfstsjahr.

2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz nebs Gewinn- und Verlustrechnung und über Gntlastung des Vorstands und Auffichtsraths.

3) Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns.

4) Wahl zuw Aufsihtêrath.

Zur CTkeilnahme an der Generalversammlung ift jeder Aktionär berechtizt. Es haben aber diejenigen Aktionäre, welche in derselben ihr Stimmrecht aus- üben wollen, ihre Aktien späteftens am zweiten Tage vor der Generalversammlung, deu Tag der Generalversammluug nicht mit- gerechuet, bei

unserer Gesellschaftskafse in Schönau b. Chemuiß,

den Geschäftöstelen der Dresdner Bank zu Dresden, Bexrliu oder Chemuiß und

dem Chemnitzer Bankverein zu-Chemuißz

oder bei einem deutschen Notar zu hinterlegen und die über diese Hinterlegung von der Hinterlegungs- stelle ausgestellte Bescheinizung dem protokollierenden Notar vorzulegen. Schönau b. Chemnitz, am 4 Dezember 1900. Wanuderer-Fahrradwerke vorm. Winklhofer & Jacuicke Act. Ges. Der Vorftaud. Ioh. Winklhofer.

[70821] Bezug neuer Aklien des Eisenhíitten- werks Keula b. Muskau Actiengesellschaft.

Laut Beschluß der Generalversammlung vom 3. November dieses Jabres steht den Inhabern der bisher ausgegebenen Aktien das Recht zu, auf je M4 2000 alte Aktien 46 1000 neue Aktien mit Dividende ab 1. Juli 1901 von uns zum Kurse von 1029/6 zu beziehen. Dieses Bezugsreht muß binnen zwei Wochen, nahdem die Aufforderung zur Aus- übung des Bezugsrechts veröffentliht worden ift, ausgeübt werden.

Demgemäß fordern wir die Herren Aktionäre hier- dur auf, das eingeräumte Bezugsrecht in den Vormittagsftunden innerbalb der Zeit vom

Mittwoch, den 5. d. M., bis Mittwoch,

deu 19, d. M., j auszuüben uad zu diesem Zweck die alten Aktien ohne Divitendenbogen nebst cinem Nummernyer- zeichniß bei uns einzureichen und für jede neue Aktie 1020 A zuzüglih balbem S{hlußsceinstempel ein- Die Rükzabe der altea Aktien und die SIO der neuen Aktien wird thunlihst sofort er- olgen.

Berlin, den 4 Dezember 1900.

S. Frenkel, Unter den Linden Nr. 53. Berliner Bank - Juftitut Joseph Goldschmidt «& Co., Französishe Str. 57/58.

zuzahlen.

[70826] Königsbvacher Brauerei Aktiengesellschaft

vorm. Jos. Thillmann Coblenz. Mir laden hiermit die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Samstag, den 29. De- zember l. J., Vorm. 117 Uhr, in Koblenz, Hotel Moncpol, stattfindenden ordeutlichen Ge- neralversammlung mit nachstehender Tages- ordnung ergebenft ein: 1) Sonne der Bilanz, des Gew!nn- und Verlust- ontos. 2) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsraths. 3) Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns, j 4) Bescblußlasiung Bex die Ertheiluvg der Ent- lastung für den Aufsichtsrath und den Vorftand. Behufs Theilnahme an der Generalverfammlung sind nach Art. 22 des Statuts diejentzen Aktionäre berechtigt, welhé ihre A bezw. die Hinterlegung8» scheine der Reichsbank oker eines Notars spätestens am fünften Tage vor dem Versammluugstage bei der Gesellschaftskasse in Koblenz oder Coblenzer Bauk, » Aachener Discouto - Gesellschaft, Aacheu, binterlegt haben. Kobleuz, den 3. Dezember 1900, Der Vorftaud, Simonis,

[708460] Elektrizitätswerk

Bockenheim- Frankfurt a, M.

Eiuladung zur ordentli*en Generalbersammlung

Donnerstag, den 27, Dezember 1900, y!!| mittags A9 Uhr, im Geschäftslokale der Ges,

\&aft, „hinter dem Bahnho})“ in Bolkenheim Tagesordnung: : 1) Vorlage des Geschäftsberichts des Vorstauy

nebst YJahresrehnung und Bilanz und d.

‘Prüfungasberichts des Aufsichtsraths.

2) Beilettafune über die Jahresrechnun Bilanz und dle ah gewinns.

3) na des Vorstands und des Aufsizy, raths.

4) Auslösung der Gesellshaft wegen Uebernahy, des Werkes durch die Stadt Frankfurt q Main 304 des Handelsgeseßbuchs),

Diejenigen Herren Aktionäre, Generalversammlung theilnehmen wollen, holz spätestens am dritten Tage vor dem 27, Y, zember, leßteren nicht mitgerechnet, ihre Akti an der Kasse der Gesellschaft oder bei dem Bays hause Grunelius & Co. in Frankfurt aj Main bis zum Schluß der Generalversammlung hinterlegen.

- Bockenheim Fraukfurt am Main, den 4. 1j

zember 1900. Der Vorstaud, Vogelsang.

Verwendung des Rey

[70849] | : Stärke-Zuckerfabrik-Actiengesellschaft

vormals C. A. Koehlmann & C2, Die diesjährige ordentlihe Generalversam

lung unserer Gesellschaft findet Sonnabend, dF

5, Januar 1901, Mittags A Uhr, in unser Verwaltungsgebäude zu Frankfurt a. O., Chauss \trafie 6/7, mit folgender Tagesorduung statt: 1) Vorlegung des Geschäftsberichts und Bilanz pro 1899/1900 2) Vorschläge des Aufsichtsraths wegen V theiluvg der Dividende.

3) Ertheilung der Decharge an die Direktion u |

den Aufsichtsrath. 4) Wahl eines Aufsihtsrathsmitglieds,

DiejentÊen Aktionäre, welche si an der Gener/W

versamm!ung betheiligen wollen, haben ihre Akti nebs einem doppelten Verzeichniß spätestens « zweiten Tage vor dem Versammlungôsta bei dem Vorftand zu hinterlegen oder bis zu de selben Tage die Hinterlegung bei einem Not oder eine andertveite, dem Auffichtsrath 1 nügende Hinterlegung nahzuweisen. ie Bilanz, Gewinne und Verlust-Rechnung, fori der Rechenschastsberiht sind dret Wochen vor Generalversammlung in unserem Geschäftslokal j Eirsi§t der Aktionäre ausgeleat. Frankfurt a. O., den 4, Dezember 1900. Der Auffichtörath. Albert Pfaff, Vorsitzender.

[70015] Frankfurter Hypotheken-Kredit-Verein

Die neuen Kuponsbogeu zu Serie 23 unser 4 prozentigen Pfandbriefe sind erschienen.

Die Talons find mit Nummecnverzeihniß ein

reihen, wozu Formulare an unserer Kasse erhältlig M E dagegen die neuen Kuponsbogen vera olat. Fraukfurt a. M., den 1. Dezember 1900, Die Dircktion. Greß. Dr. Shmtidt-Knaß. [70854]

Düsseldorfer Eisenwerk, Act. Ges. Düsseldorf-Grafenberg.

Für die am 19. cr. stattfindende Generalv

sammluug sind die Aktien unserer Gefellschaft zwi Erlangung des Stimmrechts bei folgenden Bai E bis spätesteus zum 14. cer. zu hint egen : Aachener Disconto - Gesellschaft, Aach I. L. Eltbather & Co., Köln a. Rhei Niederrheinische Bauk in Düsseldorf, Bergisch-Märkische Bauk in Düfsseldor|, Der Vorftand.

[70850]

Gemäß dér Gesellshaftöftatuten werden hier! die Aktionäre der Beclin Spremberger Kohlenw zu der auf Sonnabeud, deu 22, Dezent 1900, Vormittags 410 Uhr, anberau ordentlichen und aur denselben Tag um 118 Vormittags stattfindenden auferordentlil Generalversammlung eingeladen.

Beide Generalversammlungen finden in dem S1 von Hausmann, Berlin, Jägerstr. 5, statt.

Gegenstand der Tagesordnung in der ordentiichen Generalversammlung '

1) Bericht des Vorstandes und des Auisichtèrt nebst Vorlage der Bilanz und des Gew und Verluft-Kontos.

2) Bericht der Revisoren.

3) Artrag auf Entlastung der Verwaltung des Aufsichtsraths.

Tagesorduung der außerordentlichen Generalversammilu

1) Antrag auf Liquidation der Gesellschait.

2) Für den Fall der Ablehnung des Antrag! N Beschlußfassung über anderw®

erwertbung| der Bergwerke.

3) Für den Fall der Annahme des Antrag Punkt 1, Wahl des Liquidators und ? stellung seiner ee.

Diejenigen Aktionäre, welWe an den Genera fammlungen theilzunehmen beabsichtigen, habe Besiy der Aktien dur Hinterlegung derselben der unterzeichueteu esellschaft in Burgstr. 27, nohzuwelsen oder tn der Gener@ sammlung die Quittung cines Notars üb! erfolgte Hinterlegung beizubringen. j

Die Hinterlegung der ‘ktien bei der Ges hat späteftens bis zum 19, Dezember, 2 6 Uhr, unter Beifügung eines doppelten Num® verzeihnifses stattzufinden,

Berlin Spremberger Kohlentwerke- Der Auffichtsrath. Mehl s.

welche an

[70848]

Löwenbrauerci A. G.

Hagen i/W.

Die diesjährige ordentliche Generalversammluu d 19, s mittags 4 Uhr, in den Geschäftsräumen s Sn stait M E E RELE E E L agesorduung : 1) Ges%äftsberiht und Bilanz v 1899/1900, 2) Beschlußfaffung über die Bilanz, fowie Entlastung des Vorstants. 3) Beschlußfaffung über Erhöhung des Betriebskapitals. 4) Neu- tézw. Ergänzungtwahlen für den Aufsichtörath.

Hagen i, W,, den 4.

ezember 1900,

Der Vorftand.

[70016]

Berliner Elektricitaets - Werke.

Die Ausgabe der neuen Gewinnantheilscheinbogen zu unseren Aktien der T.—V. Emisfion

erfolgt vom 5, Dezember 1990 ab anx der Kasse unserer Gesellschaft.

Die Erneuerungsscheine sind, arithmetish ceordnet, mit cinfahem Nummernverzeiniß in den

Vormittagsftunden won 9—12 bet unferer Kasse gegen unsere Bescheinigung einzureichen.

find HerIE L der a E i L \ e neuen Geroinnantheilsheinbozen werden am 2. Tage nach dem Ginlieferungstage gegen

Rückgabe der Quittung in den Vormittagsstunden von 9—12 Uhr ausgehändigt. R E Berlin, 1. Dezember 1900,

Berliner Elektricitaets - Werke.

Formulare hierzu

NW. Schiffbauerdamm 22.

[70576]

Altenburger Actien-Brauerei.

Berlin Spremberger Kohlenwerl|

(N

An

D Q 4.4: Q D D - V: D M

a Lu uu a uo

Debet.

L:

Spe Sorte

Malz-Konto

Hopfen- Konto

Pech-Konto

(Sig-Konto

Kohlen-Konto

Frachten-Konto

‘Malzsteuer-Konto

Städtische Biersteuer-Konto

Staats- u.Kommunalsteuer-Konto

Gehalte-Konto . .

Lohn-Konto

Neise- u. Repräsentations-Spesen- E

Betriebs-Unkoften-Konto . . ..

Allgem. Geschäfts-Urkoften-Konto

Beleuchtungs-Unkoften-Konto .

Reparaturen-Konto

Geschirr-Unkoften-Konio .

Straßenanbau-Konto . .

Personal-Versiccerungs-Konto . .

HBonififatiens-Konto

Provifions-Konto .

Kursverlust an Effekten . ,

Zinsen-Konto

Affekuranz-Ko:to

Brutto-Gewinn

Gewinn- und Verlusft-K Dm:

| 145251197

M A

244 402/47 277 978/35 90 272/85 12 375/90 8 061/36 56 334/22 2 368/36 77 87375 10 642/12 21 699/21 46 140/12 122 607/27

26 773|— 19 222/88 11 841/61 705674 36 499 79 33 903 97 22611

5 769 43 19 866 66 39 66719 937/13 25 551/69 6850 05 247 589 74

onto per 39. September 1909,

Credit.

Sam M S Verx Vortrag vom vorigen Jahre . . 2774/26 ; Bier-Konto T: Erlös für verkauftes Bier M 1 436 671,66 hierzu Bestand lt. Inventur , 220741 50 Sa. A 1 657 413,16 ab Bestand v. Vorjahre. 270 844,50

Bier-Konto I1

1 386 568 63 169

Altenburg, am 29. November 1900. Der Aufsichtsrath der Bde Actien-Braucrei., ase.

1452 511/97

[70794]

Activa.

An

Debet.

1900 Sept. 30

Areal-Konto .

Gebäude-Konto . Maschinen-Konto Kühlarlage-Konto Brunnen-Konto . Gesäße-Konto. . . . « Gespann- und Wagen-Konto eun L Restaurations-Mobiliar-Konto . Straßen- und Wegebau-Konto . Wobnhäuser-Konto .

Restaurations - Grundstücks - Konto „Stadt

I E E Darlehns-Konto . Kassa-Konto . Wechsel-Konto . Konto-Korrent-Konto . . . . « Fnventur-Beständen lt. Aufnahme

An Abgaben-Konto Unkosten-Konto “ait pas rachten-Konto . Gehalt-Konto . Provisions-Konto . Xourage-Konto . Abschreibungen .

&

Bilanz am 20.

« « J - « L « « L

N

Reservefond .

Tanttième

Gratifikationen .

Divid*nde pro 1899/1900 :

320 Prioritäts-Aktien O S

130 Stamm - Aktien

9 0/

-_— (C .

| An Vortrag auf neue

t

(70575)

Activa.

Rechnung .

1 976/58} Sept. 30. | Per Saldo - Vortrag von 31 774/38 | 14 155/38} E 304/55 16 827/42 1 467/78 9118/96 51 981/12 1314/39 | 9 497135 | 1200/00

j )

2 600/00

863/18 | 155 281/09 Chemnigtz-Kappel, im November 1900.

Chemnitzer Feldshlößchenbrauerei Actien Gesellschaft zu Chemniß Kappel.

P. Wagner.

Vilanz pro 30. Juni 1900.

September 1900.

1383 608/20 254 413 63] ,

900 356 05 Gewinn- und Verlust-Konto.

|

j

| |

19 200/90 | |

|

P assiíva.

M. A M | A Per Aktien - Kapital - Konto 450 000/00 Hypotheken-Konto . 267 700/00 Reservefond-Konto 4 280188 Debitoren - Reserve - E E Konto-Korrent-Konto . Mobiliar - Amoriisat.- E Dividenden-Konto . . 90/00 35 05401 Gewinn- und Verlust-- | 3 647/66 Konto . | 27 674/92 §1 043/75

60 000/00 45 428/97 1 966/44 4088/52 61 846/77 74 237/54

4181152 25814908 6 62583 17 903/05 9 770/48 10 604/98 2 489/80

16 545/98

117 573/45

16 490/82

1900 M Ld |

1 387/06

149 104/54

4 789/49

vorigem Jahre Bier-Konto . Miethe:Konto .

ppa. Bankwiy.

Act. Ges. Oberbilker Stahlwerke (vorm. C. Poensgen, Giesbers & Co.)

Düsseldorf-Oberbilk.

P assiva.

An Grundstück-Konto . « Maschinen-Konto . « Gebäude-Konto . . Mobilien-Konto « Vorrâthe ,

Debitoren, Werth-

papiere

E

1 868 000|/— 663 000|—

¡ - 100|-— Kassa,

1 572 493/88

1551 593/88

A

448 000 4 Per Aktien-Kapital-Konto Delkredere-Konto . . « Neservefonds-Konto . . Betrieböreservefond8-Konto Diverse Kreditoren ¿ Gewinn- und Verlust-Konto: , Gewinn-Saldoaus dem Vorjahre 44 14 674,05 Reingewinn pro 1899/1900 . .

M S 3 000 000|— 32 000 /—

7168071] 86 354/76

4 551 598/88

In der heutigen Generalversammlung wurde beschlossen, eine Dividende für das Geschäftsjahr 1899/1900 nicht zur Auszahlung zu bringen.

Düsseldorf-Oberbilk, den 5, Oktober 1900. Dex Vorftaud.

[70802]

eingelöôft.

[70574] Activa.

Debet.

»

Braunschweig-Hannuoversche Die am 2, Januaz 1901 jâälligen Zinsscheine unse 15. Dezewber d. J. ab an unseren Kassen zu Braunschweig und Hannover, sowie

der Bauk für Handel und Judustrie, der Berliner Haudels-Gesellschaft, der Deutschen Bauk,

der Direction der Discouto-Gescllschaft,

der Dreóödner Bauk, Herrn S. Bleichröder,

Braunschweig, dea 3, Dezember 1900. Brauuschweig-Hanuuoversche Hypothekenbank. Der Vorstand.

Gewinu- und Verlust:Konto vro 1899/1900,

Noch nicht eingeforderter Betrag des Aktienkapitals Effekien- und Konfortial-Konten Bançuier-Guthaben

466 204/59

Aug. Basje.

Bilanz þpro 1899/1900.

M E 3 750 000|— 910 251/25

5 126 455/84

Walter.

Aktienkapital

Gesetlicher Reservefonds Spezial-Reservefonds Gewinn- und Verlust-Konto . .

ypothekenbank.

rer Pfandbriefe werden

Berlin,

v E om

Passiva.

M 5 000 000

5 126 455 Credit.

5

8 61149 8 61149 109 232/86

10 21 182 10 109 28286

Unkosten Saldo, Gewinn

130 414 96

Saldo . ¿ insen und Dividendenerträge . . - ffekten- und Konsortialgewinne .

M.

8 362 61 174 60 878

130 414!

Hannoversche Gesellshaft für industrielle Unternehmungen.

[70793] Activa.

“M A 388 500 998 962 68 164 830 97

6281 14

37 785 06 305 872 45

68 977 08 164 240 07

95 203 32

1458 652 77

An Effekten-Konto

ü Pren omo E Srundstüd- und Gebäude-Xonto Kassa-Konto Debitoren Mafschinen- und Inventar-Konto Kraft- und Heizanlage-Konto . . Fabrikations-Konto Rohmaterialien-Konto . .

: #A S An Spesen und Verlust auf: | Rohmaterialien-Konto Betrieb3unkosten-Konto Abschreibungs-Konto Conto dubio

Gewinn

19/54 1470/55

Bilanz.

P assiva.

Per Alktien-Kapitäl. Konto

Hypotheken-Konto . . Lombard-Konto . . . Darlehns- Konto Kreditoren . NRüdckstellungs-Konts . Spareinlagen-Konto Weit a

Verluft- und Gewinn-Konto.

M 1 000 000 33 000 157 161 155 234 107 119 4 213 453 1 470 5:

1 458 652

290 720/46 Zwöten, den 30. Juni 1900.

W Klemm. [70578]

Activa.

Wesselmann- Bohrer- Compagnie Der Vorstaud.

Per Fabrikations-Konto

Conto a nuovo ,

M. Steudner.

1A 253 220 46 37 500'—

290 720 46

Actien- Gesellschaft.

Eisenhütten & Emaillirwerk Walterhütte Actien-Gesellschaft Nicolai O/S.

An Grundftücks-Konto . M 245 000,— Suda .. .- s 10000/9 M. 258 856,73

50/9 Abschreibung 12 856,73 Maschinen-Konto . . #4 956 500,— Zugang ¡ 12 902,40 M 69 402,40

10 9/% Abschreibuna „7 402,40 Modell-Konto... . #6 6 000,— Qua ¿ « 429222 M4 10 292,22

30 9/9 Abshreibuna 3 092,22 Utensilien-Konto. . . #4 13 000,— Sudand :+ # - #91286 M 17 912,85

20 9/9 Abschreibuna 3 612,85

Elektr. Beleuchtungs- Konto M E Zugang ¿h 560,44 M 3 560,44 30 9/% Abschreibuna 1 060,44 Geleisanlage-Konto . 4 4 000,—

Per Aktien-Kapital-Konto . .,

Reservefonds-Konto ypotheken-Konto . .. Spezial-Reservefonds-Konto . Diverse Kreditores. . . . Accepten-Konto

Gewinn pro 1899/1900 . . . |

Vertheilung: Reservefonds T. Mi Spezial-Reservefonds Remuneration. . « » Bortrag auf neue

Neiauunna….

900; 3 000,— 1 653,65

3:000,—

a S153 05 I

7 600/— 30 000|— 15 500|—

219 411/67 49 604/79 8 153/65

wir hiermit zur Walterhütte d.

Zugang

30 %/% Abschreibuna Pferde-Konto .

Zugang

Waaren-Konto

Diverse Debitores Materialten-Konto

Kassa-Konto Wechsel-Konto

“Debet.

y 156,45

eh 4 156,45 1256,45

¿6 1:-000,— «L

33 9/9 Abschreibuna 808,—

An Handlungsunkosten-Konto Zinsen-Konto Pferde- und Wage

Abschreibungen :

ARRPRRARAR

Grundftück8-Konto . Maschinen-Konto Modell-Konto „. Utensilien-Konto . Elektr. Beleuchtungs3-K. Gelei8anlage-Konto . Pferde-Konto . . . _-

Gewinn

1 1

6 12 856,73 7 402,40 3092 22 3 612,85 060

C

+4 45

t

155 339/90 131 040/12 50 350/30 6 729/89 309/90

n

730 270/11

Gewinn- und Verlust-Konto.

7 j

“6. 14 31 416/42 14 789/52 2513/11

Per Gewinn-Vortrag

8 153| 35 86 9617 Die dur die Generalversammlung genehmigte Bilanz für das Geschäftsjahr 1899/1900

öffentlichen Kenntniß. i Nicolai, im Nano 1900.

®. Santa

730 270

Waaren-Konto

L S,

eE |

LL

Credit.