1877 / 108 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Einrücken am 24. April wurde die Mehrzahl der türtishen | Tiefe eines engen Gebirgsthales; es zählt etwa 6000 Ein- | Publikums. Die Rückreise geht über Mainz, Gießen, Cassel,

Grenzposlen zu Gefangenen gemacht, nur gegenüber dem wohner, hat eine Citadelle, drei Moscheen, zwei Kirchen die Ankunft in Berlin erfolgt morgen früh 62 Uhr. rr Dorfe Dusslaba, nate Tcm Posten von Kitschut, leisteten die | und ein \{önes Kloster und ist in der rufssis- Börsen-Beilage

türkischen Dragoner Widerstand und verloren vier Mann. | türkischen Kriegsgeschichte bekannt durch die Siege, welche Vereinswesen.

Beier weittron Verfolgung feß eine Division, des | g q’ ‘den Moses” untet Weengel übe die | Lx AHi9er ied ihre, Safrefoerlammang in esem Zabre am zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Kasaken „bei Tychtytschin auf Harbisehe Retienes die nah un; Türken unter Selim Pascha erfohten wurden. Strategisch ist | 22. M Mae E, E Gei E bedeutendem Widerstande zurücging. 1selben 24., als si on Bajazi ß ür di s S iesjährige Deutsche FeuerweHhritag finde? am f. ï ; j E ea ders zurüdckging. An dem der Besiß von Bajazid von großer Vebeutung für die Der 12. und 13. August in Stuttgart tatt. M 108. Berlin, Mittwoch, den 9. Mai 187TT. Alexandropol befand, kam eine Ssotnie vou “den türkischerseits | sperrt einer in Armenien zwischen Kars und Erzerum geschla- ae E ius B ug z E ; ; erst jüngst aufges L ä ihm, übergab ihr Feld- e ü li i Kunst, Wissenschaft und Literatur. Börse vom 9. Mai 1877. New-Yorker Stadt - AnJ.|6 |1/1. u. 1/7./102,00et.bz B |Märkisch- Posener | . [15,20bz Bresl. -Sehw.-Freib.Lt.D./4i{1/1. u. 1/7.|—,— " ert Jung} fgestellten Frregulären zu ihm, übergab ihr Feld- | genen Armee den Rückzug über E t Bovrngi a In der Sitzung der Delegirten der Gesellschaft zur Er- hg d E cîea arctar: sind die in einen amtlichen do. do. . .!7 |1/4.0.1/10./105,75bzG |Magdeb, Halberst. | 4 | . 199,75bz o. Lit, E. | führt, die Bevölkerung zeigte keine Widerspenstigkeit sondern | beseßte Saim liegt nordötlih noch circa 20 Werst von der | Gesellichaft zu ersuchen, bis zur nächsten Delegi f j Schlus C0 1s. | Jester. Gold-Rente 4 [1/4.u.1/10.155,25b ih, - Erf 21,T5etwbz B do Lit, B. . -/44/1/4.0.1/10.|—,—

E Sn E O a S Ee : E E 08 Z e DiE sten Delegirtenversammlung befindl. Gesellschaften finden sich am Schlusse des Courszette . nte . . ./4 [1/4.0.1/10./99,29Dz Nordb. . gar, | 5 (DetW 20, It, D. . -\2§|2/ / “2 enipfing die russische Herr}chast als eine Wohlthat. genannten çejtung entfernt. welche zwischen Weihnachten Ls Neujabr zuf H î pn do. Papier-Bente . 1441/2. n. 1/8./45,75bz B ObahlA.C.D.uE. | | {Lu 7.1120 50bz G áo. I Le] 91.25 G

zwis{ jahr zusammentreten soll, Vor ¡h 11. n. 1/7145. 75bz B do. Látt. B. gar /1.u7./115.60bz do. Lit. K. . .|44|1/4.0.1/10./91 25G

zeichen und bat um Aufnahme in russischen Dienst. Am 28. | der leßtgenannten Stadt ins E uze w:rde im Kreise Scuragel die russishe Verwaltung einge- | von dem aus Alexandropol gegen Kars vorrückenden Corps | Antrag eines der Delegirten beschlossen worden, den Vorstand der zusammengehörigen Efektengattungen geo

sich der General Loris Melifow noch in der Nähe von bindung des Vilajets Erzerum mit Mesopotamien, denn es Mit demselben wird eine forschung des äquatorialen Afrika, am 6. d. M, ist auf nnd nichtamilichen Theil getrennten Coursnotirung g Sorwegische Anl. de 1874 44 /15/5.15/11.—,— Múünst. Hamm gar. do, TIát, F. .|41/L u. 1/7.|——,— amtlichen Rubriken durch (N. A.) bezeichnet. Die in Liquid.

A us stellung von Feuerlösgeräthschaften verbunden werden. Schwediesche Stants-Anl.'44 1/2. n. 1/8./97,00G NdschlL-Mrk. gar. 4 | 4 |4 |1/Lu7.[96,00B do. Lit. G. . 81/1 u. 1/7.\—,—

Nach einer Depesche der „Daily News“ aus Paris Die Angelegenheiten in Albanien sehen, wie die | {läge über Nereinbarungen zu machen, welche behufs Zusammen- WeohselI. do, . | . [S424 vom 6. Abends meldete gestern ein totersburager Telearam „Pol. Korr.“ meldet, nicht sehr versprebend aus. Was die Türken | wirkens mit dem V rstande der bi : s : E de. Silber-Rente. .|4 [1/4.n.1/10‘/50.10bz Osetpr. Säüäbahn . | | 1/1. |25 10bz G ¿o. de 1876 |5 |1/4.n.1/10./99,70bz KkLf, ends meldete gejt Petersburg egramm, L Borjtan neugebildeten (internationalen) Ámsterdam . . do. âo, u 1/4. 150.10bz B. Oâ.-Ufer-Bahe | 4 | 1/1. 195,30bz Cöln-Crafsiier . til. n 1/7 \—,—

l Go V5 00 L 00 BAREASEBABS

_—— un Un "x1 Fe

"L

=eeerres ms

V5 LS 00 dD 00

0ST S

S8 mr o

[e a

d 100F7r. =80R 1Lst.-20Rm.

L

3 Magdeburg -Wittenberge 3 | _ 173,00bsz O d. do. (44/1/1. n. 1/7./98,00 G

is Magâeb.-Leipz.Pr.Lit.4./44/1/.1 u. 1/ 199,70 B tadt do. âo. Lit..|4 |1/1. u. 1/7./84 10bz G 25 50G Münst.-Ensch,, v. St. g: r. 44 1/1. u. 1/ 79 95bz G Niedersch!.-Märk. I. Ser. 4 1/1. 104,50G do, II. Ser, à 824 Thir. 4 1/1. N.-M., Oblig. I. a. II. Ser. 4 1/1.

f do. I. Ser.'4 |1/1. 7 (172062 G Norähausen-Erfart I. 1/1. —— Gberschlesischs Lit, 1/1 c, Lit, 11/1. R ao. Lit, / R âo, Lit, 2000 B âo, gar, Lit, ¿O | do, gut, 84 Ld {48,00bz G j oa, Lit: G —,— do, gar, Lit, 112,50bz o. Em, v. 18 120,75bz o do, v. 18 E do, do, v. 187 65,20 G do, (Brieg - Neisse) 16.10G o, ¡Cosel -Oderb.) —,— â0, O 5,50bz do. Niederschl, Zwgb. 33 51,50 G do. (Stargard-Posen) 4 |1/ 44,10bz 09, TI, Em. '43|1/ 78,10bz âo, I. Em. 41/4. 42 30bz Oetprenss. Stidbahn, ..5 E 31.60bz âo, do. Lit B59 11/1, 177,10bz: ga, do. Tit. C9 (1/1. 15,75sba |Bechte Oderufer 15 1/1. .7.185,00bz Rheinische 4 1/1. 102,75bz do. II. Em. v. 1341/1. 78 00bz G do, II. Em, y. 5 4711/1. E o 0 N rf 42 .1167,50G do, M. v. 1800. h ‘148,00bz G do. do, 1869, 711. 78 140.106 do. d, v. 1814... 140,30bz Bhein-Nahev.8. gr. I.Erm, 47 12.20dz âo, gar, II, Em. 45 104 50G Schlesvig-Holsteiner .. 6 902z Thüringer I. Serie ... 16,00bz do. 1 See . a i âa, „Beo 32. 25bz d I, Se

195,75 G

196256 7.194,00 G

D

4

i O O o E I O Cx

Go ° p ri S P O0 p pl pt Ps i pel pad pru enk pad pack bark denk pu Jarl de 4“ p-d

_-

=2%) Km. b: G9 C5

F

E

N D E R O5

—-

pat pack | puri bed

paek s Pg pp SÇ—— dend

dy D

7

05 Ma C M jr V M

wr

M pad DEBE

o ron En [M-M Ae

F Lst

R O O S

4 Ì

L11141 I oavuucool 1 lets Or O

7.184,50 B .w 1/7.\—,—

1/1. u. 1/7./91,00 B 1(1/4.0.1/10.|84 50bz Wf 1/40.1/10—.— 1/1 n. 1/7.199,25B 1/1. n. 1/7./100 60 B 1/1. n. 1/7./102,00bz G | . 1/7/90,00B

94,00G 103.00 B

1

,

/ Í

j

/ /

d N

C5

us {A C24 pi pi . °

l

E A S e E D D C

Ab D

pu)

daß die Beschicßung von Kars am Sonnabend 1 Uhr betrifft, so sind sie numerish nit stark genug, um etwas gegen die | Deutsh-Afrikanischen Gesellschaft getroffen werden sollen. Bei Be- A S6 in dieser Y Oesterr. Kredit 100 1858|— 1/5.0.1/11./277,00G âo. (Lit. B. gar.) 91.90bz âo. IL En.|5 (1/1. n. 1/7./104 00bz B 5 N P D p È 6 S L B j 2 . . D, SAL, noch in dieser Woche erwartet. lide Stärke nob mehr {wäben. Bis zum 18. April waren in Kiel, 8. Mai. (Kiel. Z.) Das philologisbe Institut Paris | “1 1100.10b IIT Em (4 (1/4n.1/10.190,006 F wg Z áo. o m, j / L, /4 G I übersichtlihe Darstel! selb Spusch Pester Stadt-Anleihe .{6 1/1. n. 1/7.66 00bz G S Thüringer Lit. A.| 84 | | übersichtlihe DarsteUung Ter)erven: vier in Spush, drei in der großen und kleinen Berdo®, | die früheren Theilnehmer und außer den Direktoren einige mit den j N | | 2 r ah g Wien, öst. W. (1 7#/156,25bz Ungar. Gold-Pfandbriefe)5 1/1. n. 1/7.76,00bz G do. Lit, C. (gar.)| 44 | 99.90bz de. V.Em.'4 1/1. u. 1/7./90,50bz Ardaban, von Alexandrapol gegen Kars und von Erivan gegen Ba- | ein halbes in Moritjmo, anderthalb in Puka, drei und ein halbes in Der Dichter Johann Ludwig Runeberg ist am 6. d. M E . Loose .... . .|—|1/6.0.1/12./133,00bz B Weim.-Gerzs (gar.?| (24) | : #! N jazid. Bis zum 3. Mai, fo weit r ¿mlich die offiziellen Berichte und | Mjet, zwei in Durazzo, zwei in Skutari, eines in Hum, wo große | im 74. Lebenëjahre zu Helsingfors gestorben. E N Lor 2 * 1100 8. 8 T.| 6 |221,75bz Ung. Schatz-Scheine ca Ï | 4 | 1/1. [23,40bz Halle-8,-G.v.St.gar.conv.5 |1/4.0.1/10. 100,75bz Sn Batum, in den nördlid) vorliegenden Seeforts Tschuruksu, | sin. Die Bataillone zählen im Durcbschnitt 5:0 Mann | 99 t a A 2 / ; 23 40bz G o. IL. Em. /44/1/1. n. 1/7./89.90bz É t 2 L E “egi ; S 90. und 21. Juni d. F. in Breslau statt. E? wird damit ei Geld-Sorten nnd Banknoten. “pa E 6 |1/ 33,4002 C eine Italieniseche Rente “) 11/1. n. 1/7./63,40B Chern.-Aue-Aâf. | (5) 2 Osurgetü aufgebrochen. Bisher seinen dort, wie an allen übrigen Loctungêmittel nöthig macht. - Die Proviantvorräthe find unzu- Die Liquidatoren der Waggonleihanstalt „Germania“ Napoleonsd’or pr. Stück 16,26 G do. mittel Lu: 1/7 72: 00bz 31,40bz G Msgdeb.-Halberetädter .44/1/4.0.1/19./99,90bz i: 18 U SwarmuBpet t ; nd ; a : 4 2 \ j . e a A Hann.-Áltb.ft.Pr.| O gefunden zu haben. In Ardahan stehen 11 türkiswe Bataillone | eine nominelle Anzahl von 3000 erhalten, für welche er bis zu feinem | Rate von 25 %/% aus der Liquidationsmafse an die Afttionäre zur Ver Dollars pr. Stück 4206 Rura Nioolai-Obligat | von 29 “/o Aus L! ¡ouSmai! ie Ui z - ollars pr. o... be uss, Nicolai-Obligat. Italien. Tab.-Reg.-Akt. | 11/19, 1/7. de (! Norr¿Suna der Rufen verhindert. Am weitesten “ist das russisde | In eine Falle in Albanese eir tich, der es versuch ; E C G ENET j Erfu Borrá&ung der Ruffen verhindert. Am weitesten ist das russisde | Zn einem Jae tödtete ein Albanese einen Zaptich, der es versudbte, | noch in Umlauf befindliden Thaler- und Marknoten der Bank auf Oesterreichische Banknoten pr. 100 FI. |157,40bz de, Engl. Anl. de18224 |5 |1/3. u. 1/9,/73,00bz para ar 2 Pascha mit 9 Bataillonen bei Tikman und Fardis. Kars selbst ist von Ueber Nedjib Pascha, der während des Krieges mit | der Anglo -Bank hat fich der Cffektenbesiß gegen das Vorjahr um Russische Banknoten pr. 100 Rubel, 922,50bz do. KLugl, Anl 1/2 E (4,60bz B. Odorufer-B. , T _ haben. Das Gros, von Alexandrapol_in dr Sf t # De Tilsit-Insterb. Ricttungen über Gamili, Subotin und Melikiöi, über Kisiltabia, | and Navv Gazette“ dur den Obersten Martin einiges Nähere. | Kohlenwerken hat fic _ um 400,090 Fl. vermehrt, ebenso die Neali- Consolidicte Anleihe . .|441/4 u.1/10. 103,50 et.bz B | 45 go, Kleine l Las nahme von 2,300,090 Fl. Das Gewinnkonto weist Staále-eleihe . . «+4 % 1.1/2 194,40bz do a de 77,50bz Bresl. W sch. &St.Pr.| in zwei Kclonnen über Karavulah und Korkopon vorrücten, am | Rückkehr na Konstantinopel heirathete er cine Französin. Oberst | 844,595 Fl., Gewinn aus dem Rückkauf von Aktien 1,637,948 Fl Staats-Schuldecheine . 4 92,10bz Sl4o L Vans, : Z 68,50bz Sasl-Unstratbshn| 2

ful in Erzerum die Kapitulation Monteneariner außzurihten, wenn si die Albanier au nur einfa | rathung des Antrags wurde allerseits betont, daz der nationale London DDEIE ELIEES i L Oesterr. Lott.-Anl. 1860/5 | pr. Stück |91,80bzG |Rhein-Nahe 9,00B do. IL Em. 4 |1/1. n. 1/7.192,25G Ueber die bisherigen Operationen der Russen | Ober-Albanien f S Eo T B iA 2e lis i S L LEU | ¿fe L / : | Ober-Albanien folgende türkische Truppen konzentrirt, nämli: ein | der Christian-Albrecchts-Universität feierte am 5. Y 5 | E Me « Be n | 120,75bz do. do. 1411/4.n.1/10.98 50bz G Die Ruffen überscbritten an vier Punkten die Grenze und zwar fieben in Podgorizza und in den Blobäusern, drei in Le- | Aufgaben desselben in näherer Beziehun; steb Mente : 0 ze und z b r X ) ë L Aufg | û Beziehung stehende Professcren ein- L | J Z 141 klt Profes do. do. 390 75bz Vngar. St.-Eisenb.-Aul.'5 | pr. Stück |61.25B Tilsit-Insterburg | 0 | 17,80bz do. VI. Em. 4#/1/4.0.1/10. S S 0 t |6 |1/6.0.1/12.|76,25vz G Werra-Bahn . Arie: b R ie des Spezielkorrespo der „Pr.“ reiche! ven die beider- | Proviantvorrà ie nd ard in Antivari, Spizzc L : 3 L E o. Litt. C. . ./43/1/4,0.1/10.(100,90D0Z die des Spezielkerrespondenten der „Pr.“ reten, haben die beider- | Proviantvorräthe liegen, und a :derthalb in Antivari, Spizza und Gewerbe und Handel. Bankdiskontoz Berlin Wechsel 49/9; Lomb. 52/9. G P D. s V2: 0 1/8172: 60bz [S 3 / e 4E U R RES i A Berl.-Dresì St.Pr. (25) Schaffatili und im Thale des Adschar tehen 34 Bataillone und | mit Einschluß der Franfen. Die Truppen an der-_monte- | A ysftell ¿R ; D | 51.706 do, III. gar. Mgd.-Hbst./43|1/1. u. 89,00bz id rat E E int “e tue A pa6: : Ali E T E Ausstellung von industriellen und gewerblichen Erzeugnissen ; ü 9,65bz G : ia | L, D | | g zeug , Kon- Dukaten pr. Stück do, Tabaks-Oblig. .15| 1/1. a. 1/7./100,10G Gera-P1. Sächs. .| (5) )unften dieses Kricasscauplaßes, nur fleine Scbarmütel statt- | reihend. An Pferden herrscbt grozer Mangel. Derwish Pascha h: La por 2 2 1 q 6A D do. von 1865/43 |1/1. 98,00G 8kl.f. P E : E iüßel statt E s R Hy g [d Pascha hat werden, der B. Börs. Ztg.“ zufolge, vom 15. d. Mts. ab die erfte do. pr. 500 Gramm fein . |—— do. Kleine 1/5.0.1/11.|72,00bz S Scar | 34 29,60bz G : L O O 25 D; : ; - e Mm a ce: Ae S G R e : ; : G theilung bringen. E Stück s Dikan erreiht. Die ungünstige Witteruig, die noch unpassirbaren | lichkeit auf 200 bis 300 reduzirt war. Die Zaptiehs sind beordert, F ; = H IT 2 S7. Imperials pr. StücK . « - « «, E 3 | Die Kommunalständishe Bank der preußischen do. pr. 500 Gramm fein „.. 1396,50bz Fr. 350 Einzahl. pr. St./6 |1/1. u. 1/7. N Gros aus Alerandrapol gegen Kars vorgerückt. In Kars felbst | ihm fein Pferd zu nehmen, worauf der Pascha den Befehl ertheilte, | d unt: 1877 fostaefeh : 795 berlausitze 1 : ¿es ' | den 30. Juni 1877 festgesett. io, Silbergalden pr. 100 FI. |177,25bzG [do do. de1862| |5 |1/5.n.1/11./74,25bz Oberlausiizor den rusz:\chen Truvpen cernirt, welche bis Kütschüfkiöi ihre Avantgarde | Serbien Chef des Abdul Kerimschen Stabes w ind in dem fteckigen 900) G I Le ea D n Î L / FLS Er E C vil lvantgarde | Serbien Chef des Abdul Kerimschen Stabes war, und in dem jeßigen | 1,200,000 Fl. vermindert; die Vorschüsse auf Effekten weisen gleich- do: fand, Al 1820, j Kürüfdaria und Chalifoglu, über Saim, Hadschi, Wali und Wisinkes | Dana hat Nedjib das Ausschen und die Manieren eines f \ C l 2 l 7490bz Weimer-(verz . Z E d Wisinkes | Danach hat Nedjib das Aussehen und die Manieren eines europäischen | täten um die ae Summe; das Debitorenkonto (23,070,611 Fl.) do. de 1876 (4 1/1. a. 1/7./95,00 B do. do. 1872 :d Sai Di 111 I rxuvpv 18 (X LVC / ber i Fi ntg, T in F î na 7 E î 5 t Tot c ° ? ‘pit ne 7c , - . e | und Saim. Die russisben Truppen aus Erivan, haben, indem sie | einige Jahre in Frankrei, England und Italien verlebt. Bei feiner | auf: aus Zinfen 914,634 F[., aus Provisionen und diversen Einnahmen áo. 1860. «1% 97,00bz*® l do W 1873-° 74 30bz Lipz.-G.-XM. St,-Pr.| 99. v. M. Bajazid beseßt und die ehemalige türkiswe Garnif Martin nennt ih eaen sein j Nnschauunge ine Ratl ; & t D stasAZE 75 s ( ajazid beseß nd die eh ge türkisde Garnifon | Martin nennt ihn wegen seiner radikalen Anschauungen einen | Das Verlustkonto ergiebt : Kontokorrent und Kostgeschäft 122,587 Fl., Kur- u. Neum, Schaldv./34//, / u. /„{90 75bz Jé, Ablaiha 1876 ¿ 169,756 Bumän, St.-Pec. | 8 |

Sg aag

88 A A iRnHDANEP E

prak pur prak park per park S

un p prt pr P park prr Pt ri bd S ret prr

1 2

S

g i GEE S e Z F E E s gezogen. In Erzerum, der türkischen Gentralstellung, befinden | Lebhatigfeit und Thätigkeit hervor. Während des Krieaes in de Att 994 921 F La m O Sl. E D Ene uta Di 5 E E Q (gie ind Thatigkteil Hervor. I rend des Krieges In der an Realitäten 324,231 F. Die Gehalte betragen 377,22 z R I Oblig. . .|44|1/,1/, 2.1/1 1101,50bz s t 0 S E, Eni regie A T E jevet Sag ate Pro hatte er die A dabe, O zu verstärken und | Spesen 116,422 Fl,, dur(laufende Debitoren 12 926,752 Fl E ite Sens ga S s Bi 1. 193,506 i aae r N Organisation, noch mehr aber auffallende Minderzahk der türliscben | befehligte unter diesem nachher mit Auszeichnung eine Brigade. Zur | zahlungen in die Syndikate 5 GSG 447 T Mecbfelhäuavotatt A t Au LAOHGO,SODS es Ad P Truvven verurtheilte dieselben von vornherein zur strengsten Gauzntitadt zurücgekehrt, {loß sid Nedjib Pascha d Partei T Me ri e Syndikate 5,555,447 Fl, Wesfelhauëdotation Cölner Stadt-Anleibe . 44/1/40. L 5 do. do, de 1866 R e S TaRa 5 V5, „E T E Oauptitadl zurucige ehrt, {lo n Bedi Pascha der Partei an, | 1,413,332 l., Antheil an dem Acceptationskredit der öf ibi e QUU 4111/1. u. 1/7./101,75B H E S Defensive, die „allerdings L iSher fast_nur Mißerfolge aufzuweisen die es für durchaus nothwendig hielt, Abdul Aziz abzusetzenz; bei der Regierung 2,000,000 S. Predite in Lonvon E Unte P Tia 1 1101,00B ry 5. Ae Stiegl. E E ieten eien Zas MELE Sewichk auf thren linken } Thronbesteigung Murads ward er zum _„Ferrif“ oder Divisions- | 1,611,960 Fk. j : g C L S A 1 N01 00bs do. p D l Jo. dée V ie Alexan E. A Eng L Galle A General ernannt und leitete nun den serbisen Feldzug. Der Aufsichtsrath der Amsterdamer Bank hat in einer e f 1. n. 1/7./106,20bz Ä 4 dies ‘klinel S 4 1/4. n.1/10.|73,80bz Brest-Ki

C Q HlerandraÞbocl-RarS-r;ic 0IÞ Hte. Be na C c “Zik “rc : E EN L . 4 E Ao . 9, ca | . L1/41V. D rest-Kiew. . , «| Bajazid verlegt: Garnison, welhe noch "Anfangs April act Ba- gee stattgehabten Sißung beschlossen, die Dividende für 1876 auf | andechaft. Central. 4 |1/L u. 1/7./92,7092 Poln, Pbr. IIL. . .[ |5 |1/L u. 1/7./63 25bz Due Bo äi B. Q S eo ede zu, Enve biefes Monats auf ¡wei Be iailloae s I 2 lo (gegen B n O festzuseßen. Ueberdies wurde be- Kur- u, Neumärk, „|: . U, S do. Liguidationsbr. „S | 1/5. n.1/12./54,90dz B Ellis. Westb. (gar.) 5 reduzirt, welche sid dort selstverständlih nicht lange halten konnten. Aus dem Wolffschen Telegraphen-Bureau. Ly o) De T s id N En Urn auf jede Aktie (gleich E E O A G Warsch. Stadi-Pfäbr. I.|% |1/4.u.1/20[— Franz Jos, (gar.} Dic Folge ein:r solden geradezu verkehrten Disposition war, daß Stettin, Mittwoch, 9. Mai. Der Ober-Bü ist 20 °jo der Einzahlung) baax zut zu zavten. do, 4 (1/4, al T o. do. IL 5 (1/4.0.1/10.|—— Gal. (CariLB)gar.| f sich die Rufen gegen BVatum nur mit ciner sehr verzögerten Offensive Bares ift "Lai 2 a Sis E a Ma E Verkehrs-ÆKnstalten. 0, .6ue ; Le e N 102,00bz Türkische Anleihe 18655 |1/1. u, 1/7./8,75bz Gotthardb 8/9 G wendeten, dafür aber ihre Operationen gegen die schwach besetzten eines Sala «nfaite l T E Sa es Beagthtrals in ¿7otge Wien, 9. Mai. (W. T. B.) Nah einer der „Presse“ aus N, Brandenb. Credit/4 (1/1. u, p Sd do, do. 1869/6 |1/4. u.1/10 |—,— Kasoh -Oderb. ..| 4 Punkte Kars und Bajazid mit möglichster Naschheit und Energie er- T JLag H S yeule gÉl s en. S Lemberg zugegangenen Nachricht ist d-r seit drei Tagen unterbrochene L G0: BPUS S E E do. do, Kleine'6 |1/4. u.1/10.|—.— ¿fneten. Bajazid ist gefallen, Kars cernirt und in Batum stehen Met, Mittwoch, 9. Mai, Morgens. Se. Majestät der Fratenverkehr nah Rußland über Brody wieder herge]tellt. Ostnreussischs . . « -3f/1/1. U. 9325s do, 400 Fr.-Loose vollg./8 1/4 n.1/10 115507 L L urA

. è 1 j

5 D R E y R ï S A - ey K : Q 9 Mai. (W. T. B Di i do 1 Y lig Gi i Lug a S ck "n" d i L, Me 5. 5 E le Es S 5 Mal. tr, Fraoz

S

h s 4 j zung X g 4 ück [88 ini _WMindener I. Em.|44|1/I. n. 1/7./99,75bz Z d der britische Ko! r i E. L l [ do. 250 FLI 1854/4 | pr. Stück 88,00bz G Bbeinische .... 101,40bz Cöln - Mindener 1, begann und der britishe Kon} neutral halten, während ihre elenden Transportmittel ihre wirk- | Standpunkt gewahrt bleiben müfse. do : | i LSYETIY L N do. do. 1864|—|1/1. u. 1/7./242 O0et.bz B |Starg.-Posen gar. in Armenien giebt die W. „Presse“ vom 8. Mai folgende | Bataillon in Gusinje, eines in Spash und an der Rezirsbrüde, | b Ot ee Ff ; +1; - x ( ) ! Bataillo! 5 , eines r Bezirs ,_| hundertjähriges Stiftungsfest, zu welhem die Mit | : E nad au AEE v : d, do, Kleine(6 |1/3. n. 1/9.66,508 S|Thür.Lit.B. (gar) 4 | 89,50bz do. 34 gar. IV. Em./4 |1/4.0.1/10./92,20bz in der Richtung von Osurgetü gegen Batum, von Achalzych gegen fendra, Vranina, Abliak und an dem See von Sfutari, zwei und | geladen hatten | . é f s i 7 é : L Petersburg . .|1 . Z | r L g di A 1/8 1219 75bz [40 00bz B do VIL Vis 7/'80G 1/2 u 1/8. 77.00bz An Q .Q4 De | 2 +7 J F Fr: ; Se ç + : 7 ® j “i F erma.-D. 2t-F S.) ch4 200 j seitigen Truppen folgende Aufstellungen: Aboli. In Berani stehen vier Bataillone und acht in Kola- D : é E | g 38 00bz G Hannor.-áltenbek. I. Em.'45 1/1. u. 1/7. y E Y Der vierte deutsche s w inde : | : O.VPz she Gastwirthstag findet am 19. do. do. kleine 16/2.5.811|72.90bz BeL-GörL St.-Pr.| b ibnet for Die russide Rion-Armee elbe von Kutais un earinishen Grenze werden bezal [t ie La rt ein besonderes | ? 5 M S S E 2 Märkisch-Posener . .. .|5 1/1. u. 100,50bz ibnen gegenuber die ru de Rion-Armee, welche von Kutajs und | negrini]wen Srenze werden bezal lt, da die Lage dort ein besonderes sum- und Bedarfsartikeln für den Gastwirthsstand verbunden sein. Sovereizns Pr. Stück 20,40G Ruraänier grosse E R Va E 10 8,40G / -. . 4/1 Hal.- Cr. S | Li M | 67806 do. von 187? 43 /1/1. s und die gegenüberstehenden russishen Vorposten haben erft das Dorf Abgang die Fourage bezog, obschon die wirkliche Zahl dur Sterb- 4 11/5. 1/11|—,— Magd-Halbst.B. | 34 Hochgebirgswege zwischen Achalzych und Ardahan haben die weitere | sich aller Pferde zu bemächtigen, die sie in den Ortschaften finden. | Oberlausit in Görlig hat den Endtermin für die Annahme der Franz Bauknoten pr. 100 Francs 81,60bz R L Beluter -LEI8 (1/41, wm 17 69’ 50bz Mnst.Ensch. St.-, | ( e e & i . 9 E 5 88, . E. S . . 0 | stehen 12 Bataillone Infanterie, der Armee-Kommandant Moufhtar die Ortichaft dem Boden gleich zu machen. Wien, 8. Mai. (W. T. B.) Nach dem Rechnungsabschluß do Yiertelgulden pr. 100 FL |—,— doe, do, Kleine 1/5.u.1/1 Ootgr. SMTD, 7 L p . 9 T . ° T ¡1/ U, geschoben baber Das Gros, welches vor H E e S H * 2 L S E Bheinisehs . vorgeschoben baben. Das Gros, welches von Alexandrapok in dret | Kriege voraussidtlich oft genannt werden wird, erfährt „Army | falls eine Abnahme von 1,200,000 Fl. auf. Der Ertrag aus den Fonds- und Staats - Papiers. L a J 1901 ! Jy 4s Mle P / vi ul, . é * N IT 45 L F a Ci E l D i G MENeN ; Le 7 JAIt.Z.Bt.-Pz,| vorgerückt war, hat heute das Hauptquartier zwishen Hadschi, Wali | Offiziers, ward auf der Kriegsschule in Brüssel erzogen und hat | ergiebt eine A 8 74 40bz (NA.) © | 77,40bz Saalbahe St.-Pz.| l} n F der Straß Wan i s Gebirge zurück- Voltairea en Foz + seine für ei Türke 5bnlice LGLE F 9G 296 Fl 6 L hat sch auf der Straße nah Wan in das Gebirge zurück- | Voltaireaner im Fzz und hebt seine für einen Türken ungewöhnliche | Verlust an Cffekten 629,326 Fl., in den Syndikaten 681,551 Oder-Détebb.-Oblig. . . J a D tig 70,90bz Albrechtebann ,

wrd

1 . S

c

J J

S

G Cr fe ta ibn G O Ee D Q!

130,00dz Anst.- Ectterägamw| 5,25 1128,50bz Anugaiz-Tevlitz . S Baltisehs gar.) . (78.40bz Böôh, West (d gar.) (74,2062 Brast-Grajewo

n G a A U I O T O 1 D

20 Rr p f Ie) 5: bs

j j

/

m pr pee red

7 3

A “aa —Ì

ODDAAA

32

P

ige Mae: er bte Miri B

[P n. jj Hef

r

M b i 2 S ber jor E 3 A

p pad B 2

D Î

Ÿ 2

A pi je jl ri ri jt bn

|

Cbr 1 Px V O A H M Q IPS V

pt j S

p

e

X 34 3 H (

I aa

2

ry

Say D

»,

Erg

p C _—

|

[t M d j R bi jracl Jens

» Þ Pee E 1A I N I A

. Zeil, ,

A” brd pre pre

S p T A

5 c

1191,00G

,

100,40 G

,

|amololle

pn perek s —_ p-Â

a

duk

- .

(= p

S O

Lâwht.-B. (9%/ag.)|

99,00 G

99 00 G 99,C0 G 103.00 B 103 00bz G 100.75bz G 100,75bz G

_— Wn

FBFEEZE J In

| j |

M Lans dr

f f

L %

1 Î Ï

N

rOr

1 C E Him (O M Han M Pfr S D I R P P, - - pi prk F juni J

SEAPB Ss de

ur Ba Mas N N E bak r S R R jn b pt jt °

| | | j | | j j | j | | l | |

0 5 3 0 5 | 0 [0 |.0 5

«Ì ck dck

Dae a pk pr A puenk Ph prret Punk prak pri pack

E 96,00 B

,

Pfandbrie ta ha pes P D O

2 pi pi 3 pel .

Ti &/

,

= f p M

,

O 1p Man Din C S N

fh OAAAA-

f Ed BAR

i i Age P

,

, 1/7.1104,50 G A

/4 ul My

U D S E 1m n i bn Q J

F

kommen Éônnen.“ abgereist. Zur Verabschiedung waren die Mitglieder der Civil- bindung mit New-York ist unterbrocen. do. | : f | 7 Das in den Nachrichten vom asiatischen Kriegsschau- | behörden und die militärishen Kommandos auf dem Bahn- | Stockholm, 7. Mai. (H. N.) Zweihundert Segler und E 4 |1/1. u. 315002 G Oeat 50 aus BAb Pfdbr. L n T, a Hi Oberkess. Bt. gar. plaze mehrfach genannte Bajazid, die alte Hauptstadt Ar- | hofe anwesend, ebenso hatte ih eine große Zuschauermen viele Dampfer licgen bei Oeland und Gothland, dur Treibeis l A Lo Lor 10b N EE Stth ave P E Osst.-Frznz, Bt, . rone iet Nberwieagend von mohammedanischen Kur! O E I nch eine große ZuU}chauermenge } verhindert, ihre Reise nördlich fortzuseßen do. /44/1/1, u, 1/7./101,i0bz Wiener Silber-Pfandbr. 54 1/1. u. 1/7. Oest. Norawestb g f Ca L E Kurden be- | dajelbst eingefunden. Se. Majestät befinden Sih wohl und New-York, 8. Mai. (W. T. B.) Der H amburger Post äo Tandsch. Crd.|4t|1/L u. 1/7. New-Yersey ¡7 [1/5.0.1/11./101,25bsz ‘Si Li B| ohn gt Taum eine Biele Oh V Ur e äußerten Sich sehr zufriede de i i trt a E E Lm E: s y ï | 2,3 S F A wohnt, liegt fan eine : teile 2 om Ararat in der ! äußerten Sich sehr zufrieden von der begeisterten Haltung des * dampfer „Frisia“ ist heute Morgen 1 Uhr hier eingetroffen. Panen gend, E S 1 1 : Es Hypotheken - Certifikate. Beich.-Prd. (4ig.)| 45 Berlin, 9. Mai 1877, 3000 M aus Staatêmitteln für Geldpreise zur Verfügung gestellt hat. Stuttgart, 9. Mai. (W. T. B.) Gestern Abend starb hier E 3111/1. u. 1/ 183,75G Anbalt-Dess. Pfandbr. [5 1/1. u. 1/7./102,25B Kpr.Radolfsb.gar | 9 Im Monat Januar d. J. wurde in Buenos Aires Bom Klub der Landwirthe zu Berlin ist ein Silbergescenk im | der Major a. D, von Stiller, ver Enkel und lezte männliche E âó N IeUO . - 31 1/4. —,— Braunschw.-Han, Hypbr. 5 1/1. u. 1/ 10050 G E. H Le E von ciner dortigen Privatgesellshaft, dem „Club industrial“ Werthe von 150 Æ für die vorzüglihste Gesammtleistung in Rind- Nachkomme Scill:rs. S a Ln C4 1A u 1 âo. do. do. |44/1/1. n. 1/7./95,00G A, DAT.| 0A it Unterstüßung der Regi eine Ausftell ; | vich, von Freunden der Merinozucht ein silbernes Schaf als Ehren- : R / 7 193,60bz D. Gr.-Cr.B.Pfdbr. 12.1105 (1/1. u. 1/7./101 5052 Sohwsiz, Unionsb. | mit Unterstüßung der Regierung eine Ausstellung argen | preis für Merinoschafe eigener Zucht eingeliefert worden An Geld Dor ; : do do. neue .|4 |1/1. u, 1/7./93,6( A 1E | * 1/71101.20b: do. Westb, . r Industrieartikel ve i weldie id cines is für Merinoschaje eigener Zuchk eingettesert worden. f Der internationale Gefängnißkongreß, der im 2 à. u. C./4}/1/1. u. 1/7./101,20G do. 5°/gIII, b. rückz. 110,5 |L/L. u. 1 M Pet tini}cher „SnDu tr icartikel veranstaltet, welche sich eines | preisen werden 13,950 M. vertheilt, außerdem find 30 silberne und ae Ner Lern gt oge WEIARY D SO A gLE e Le N August N /1. u. 1/7.181,20b Qo rückz. 110/471/ 95.75bz Südöat, (Lomb) .| nit unbedeutenden Erfolges zu erfreuen hatte. 60 bromene Medaillen für Drtile aut die Anallelluna, deren D, O abgehalten werden sfellte, ist bis nächstes Jahr F ostpr, cittersch. 34 1/1. u. A M Eyp B E E S n N ne Teruge e A i 0 Y. Bari Die Ausstellung gab allerdings mehr ein Bild der inner- | Verzeichniß 603 Nummern umfaßt, ist am 9. und 10. Mai von Vor- E : E rey 4 L i 100,00bz G 00 ILAA 0.1/10./95 75bz G Vorarlberger (gar. 36 60bz G S T p 4 halb der argentinischen Republik durch Fremde vertretenen mittags 9 Uhr bis Nachmittags 7 Uhr geöffnet und erfreute sich an : N 00. L E 1/1. n. 1/7./106,00 B Kruppsche Oblig. rz. 1105 |1/4.n.1/10./103,00æ ‘7 arsch.-Ter. gar. S 5 Aa i Jndustriezweige. Unter den fremden Ausstellern haben bei dem heutigen Tage eines lebhaften Besuches. j Car ¡A eei gea e ese Auflage sind T im Verlaxae von L “A 1 /4x L Sf E Meck. HEyp.u.W. Pfdbr. 15 11/4.1, 1/7. 101,00bz G d Men 1 S 4 156,00 E “t L der Vreisvertheilung die Deutschen die meiste sp. höchster —— A emming in Glogau von der Spezialkarte der Curo- S A E âo. do, IL.5 |1/1. u. 1/7./101,00bz G 28 L An 4 Obligationen, | Lübeck-Büchen garant. 42 Tf. F g di Gs eisen. resp. YGNen Der zweite-Taé A Mde Frübiabrömectiigs des T FSUGCT TTEL von Tanne e es do, Neuland 4 [1/1 a. 1/7./01,40bs L L C Anton und R On ¡Maina-Ludwigshafengar. S 1/1 u. 1/7102. 5002 6 : Nennbabn ¿zu Hoppegærtes war am Sirdis vou Da 1: 600,000) diejenigen 5 Sektionen erschienen, welhe Donaubulgarien de, 0, A, N , F 9 E IL 44 1/4.9,1./10|95,50bz G Aachen-Maetrichter . . „4 (L, f, (7, 89 0A 28 T do. 187515 |1/3. u. 1/9./102,50bz G 5 ag von befserem | und die Dobrudscha enthalten. Die bulgarischen Blätter haben in 40, 4 1.41 L T U 100,00bz Meininger Hyp.-Pfandbr.|5 |1/1. n IL Em. b |1/1. n. 1/7. 96,0C do. do. 1876/5 |1/3. u. 1/9./102,50bz G . « Ke , an S 1

aaa

/4. âo /1. n. 1/7./100,00bz G Is IIL Enm.|5 |1/i. n. 1/7. 96,00G 41

i do, + O hn do. do, 44/1/4.u.1/10.|—,— /4.0.1/10./101,090b2G |pergiach-Märk, T. Ber. 44 1/1. u, 1/71, Werrabahn I, Em. “L u. 1/7.\{—,—

Das Hohenzollern - Museum im Swhlosse Monbijou Wetter begünstigt als der erste. Den Beginn der Rennen mate bierselbit erfreut fi eines zahlreihen Besuches. In den leßten um_3 Uhr das Jungfernrennen um den Staatêpreis von 1200 A, Iacen ift in der Friedrich dem Großen gewidmeten Abtheilung | D!llanz 1800 Meter. Es erschienen von 16 angemeldeten Pferden wiederum eine Vermehrung und Veränderung eingetreten. Man sieht | es zum Ablauf, darunter auch der Gradiver Hengst „Wittekind“. jeßt in der Mitte des rechten Zimmers einen großen von allen Sei- | Sr Ene Zeit hatte es den Anschein, als werde er seine Konkur- ten mit Glasfeiben versehenen Rococo-Schrank, welcher hauptsächlich renten bewältigen, allein bald hatte Graf Shmettows Hengst Kleidungéstücke des Königs enthält. In einer Abtheilung dieses „Nimm Start“ das Rennen in die Hand genommen und gewann Scrankes fesselt das Tigerfell und die Bärenmüße des Generals es auch um gut } Läncen; „Wittekind" zweiter, um eine

der jetzigen Auflage eine vollständige Umarbeitung erfahren und bilden M L 110.193.75b: Norâd.Grund-C.-Hyp.-A. 5 nun eine auf den neuesten und besten vorhandenen russischen und Euer s E 14a1/0 2 abu G do. Hyp.-Pfandbr. i

nun eine t 15 |1/1. n, 1/7./101,0Ibz G U L LITA ‘99 25bz G - i ósfterreichischen Quellen basirte Ka t , w [be ffi 21! Ne A j h Pommersche | L G Pfdb r J Ce, 2 L Bev, 4411/1, ¿AS s “9 E x p I, al bele R I A De Posenscho O3 obe [Nürnb. Vereinsb.-Pédbr 5 (1/1. u. 1/7/101.006 ao IILSez, v Stat Star. 84 1/1. u.1/7.84000 e Bre R N S 1/5.n.1/11. 52,00 B

1 5 I/T. 1/7.'8 : L 2 1 GpMiE 4 | 3,75 do. do, 1/4.1,1/10./98,00 G N : |3Ù| 1/7.:84,5 : -Boâen 5 | 7. 40,75 Karte zeihnet sih außerdem dur große BiUigkeit aus, da jedes P E L 2 a0. a6 Sins Sep T, I. rz. ¡20s Vf u, 1/7. 104,25 G do, 90. T G do, Fl CE L E Loe K1,f. Dux Ie A fa 2 U, As Blatt nur 1 H. kostet. Die weiteren Vlätter sollen bald nachfolgen. s 4 1/4:0.1/10. 92, 50bz do. Il. n. IV. rz. 1105 |1/1. 1. 1/7./101,25 G o A ät, C. . 24) (1, T. Duzle : fr.) a 040M Sächsische : 14 [1/4.0.1/10./95 75B do, III. a. V. rz. 1005 |1/1. u. 1/7. 99,750z G s E 1/7 198,95 G ab IL Emission „fr.

ie p »p Donor T Q : : - 5 5 x c; a L s e j 4 * à0, F v . e g! ino 75 von Zieten und der Degen des Generals v. Sevydlitß die Aufmerk- Halslänge vor Herrn von Langens „Alpenstock*. Graf Schmettow Schlesische er E I E E 2, 110 ae E E gr s o. L 1/7.198,80 B Elisgabeth-Westbahn T7315 | /4.u.1/10.'59,75bz 74 A M A . . E . ej . 0

famfeit des Beschauers, während an den Wänden aufgestellte Glaë- erhielt 1680, Gradiß 480 A Um den Staatspreis 1V. Klasse Theater. I ig-Holstein. .4 | S A 1/7.1102 10b G fk]. Fünfkirchen - Barcs gar. |% [1/4.0.1/10./—,— spinden zablreide Andenken an den König Friedrich 1. enthalten. von 1500 #, Distanz 1600 Meter, konkurrirten vier Pferde, von hre Köniali : h i h Es olstein. do. B. unkdb. rz. 1105 |1/1. n. 1/7. 103,30bz2G Iz, 707800 Gal. Carl-Ludwigsb. gar.|5 |1/1. u. 1/7./79,25G welchen Graf Hendel Donnermarcks dunkelbrauner Hengst „Bilbao“ Gidta be Sauialiden E beid Wilbelm di ne aci L) A S 1/8: « 19: i do. do, rz. 1005 | versch. /101,00bzG L IX. Ser | * ‘1102 75bzB do, gar. II. Ém.|5 11/1. n. 1/7.|76 70G S S L 8s Rennen lei Ï Cf Spott g vecHrien au as F riedrI- elmsstà dtische 0. „B -ANL RO Sa F [43/1/1. u. 1/7. b (E : l do, gar. II. Em. 1/ [1.4 n Steglis die feierliche Einweihung der neuen das Rennen leiht um 1 Länge gewann gegen Graf Bernstorf- | Theater, woselbst die neue Posse: „Das Blißmädel“ unter Hrn. do, do. 4 1/2. u. 1/8. Mur n E Ua O e Û - A8 IaIA, L Ei A. D T 1 Em. (5 E L a = e. . * . e, , 0. äs. Ï Da, s A é . L |%/ é S J

E d E W-M Er E Gyldensteens brau ica s «wei i BE E L : ; E | : - Anstalt statt. Zu derselben hatten sich 4 nen Hengst „Handicapper“, der als zweiter einkam. | Schweighofers Mitwirkung auf dem Repertoire zu bleiben scheint, Bayerische Anl, de 1875/4 1/1. u. 1/7. do. nnkdb. rückz: 110/5 1/1. u, 1/7./107,00B do ITL, Exo. 44|1/ Gömörer Eisenb, - Pidbr.|5 12 . 1/8.164,90 B E 4 {2 | Le A * e | y 0B G L Gotthardbahn I. u.II Ser./d V 140,5 L

Rentenbriefe

ino Apas

or Oker-Vritben Cr Z L Henkel erhielt 1990, Graf Be tor} 420 #— Für d vas Es L / \ 7 i i : k, der Ober-Präsident v. Jagow und Graf A Gta on A af Bernstorff 420 #(— Für den Gra- | mit ihrem Besuche. Frl. Jenny Stubel, welche nunmehr dem Ver- Bremer Anleihe de 1874/4} 1/3. n. 1/9. C | ; I , sowie der städtischen Behérden, zahl- diver Geftütpreis von 3000 H liefen drei Pferde bei ciner Distanz bande des Friedrih-Wilhelmsstädtischen Theaters als O Mi: Grossherzog. Hess, Oblig.|4 15/5.15/11 c An s At L 2 U A da, P TL Ser 41/1 f TIT Ser.|5 40 50 B

. . 3 . . WCL. 23 . / A é “ju | ° Dres Eaiser - Ferd. - Nordbahn |d 186,50 G Kaschsnu - Oderberg ¿gar. 9 . 1, 1/7./51,00bz B Livornc L Ostrau-Friedlander . . .5 |1/4.1.1/10.|,— Pilsen-Priesen G A L Raab-Graz (Präm.-Anl.)4 | . 10.62 75bz Schweiz Centz.a.N.-0.-B. 1/ 10.!—,—

tp iSourido Dor Mrlts Ra - V; b on 2000 Metern, darunter Dr. O. Markwalds „R s A0 i z 7 É i

reiche Freunde der Anstalt und Angehörige der Zöglinge eingefunden A ¿etern, darunter Dr. O. Markwalds „Recorder“, welcher | glied angehört, wird morgen (Donnerstag) daselbst als „Caroline“ Luc - Anl G 7 H 5 i 2

O, : LngeHorIge gun ngefunden. a8 Rennen A4IE E ( , ( leriiac elb „Carol Hamt ucger Staats - Anl.4 1/3. n. 1/9. 94 90 F c o: 0, do, |

Ein Präludium, von einem blinden Schüler vorgetragen, eröffnete das Rennen leit im Kanter gewann und 3475 # erhielt; Rehté- | in dem genannten Stücke auftreten und künftig in dieser Parthie mit Lothringer Prov. - Anl. 4 ÚL n. 1/7. D A.B, ra, 120 n 1310275 âo.Dortminund-Soest IL.Bor. & 11/7,

E L E : i : walt Lat fen S ç Gs I : l e PLA Ó u,1/10.[102,75bz j die Feier. Nach dem gemeinscaftlih gesungenen Chorale „Ach bleib anwalt Lau, dessen Stute „Fanny Feodorowna“ als zweites Pferd | Frl. von Meersberg alterniren. Lübeck. Trav.-Corr.-An1.4 |1/6.0.1/12.196,30G do. S E E eas 16 Qa d9. N n gUBer 44 1 [ j [ 8 do. Nordb. Fr.-W. . .

mit Deiner Gnate“ hielt der Provinzial-Schulrath Wetzel eine An- eintraf, bekam 475 Æ Im Flibustier-Handicap um den Klubpreis S i : f d, : L] Es .13111/ T5b res . ; : i fprae und nach einer von den Zöglingen winde s ide anat Gs 1200 M bei einer Distanz von 800 Metern kamen sech8 Woltlersborff-Kheater in Glas Had R überge s Le Meckl Bie S N 1865/4 (1/1. n. 17. 96 50G s Hyp, V.Act.G. Certif. 44 1/4.n.1/10. S ¿o Bnhr.-C.-K, GL I, Ber. 4} 1/1 der Direktor Röëner die Festrede. Ra Aa gfce Mete: ahn, von dénen Agen eines Unfalls ¿E gung hervorgerufenen Heiserkeit nicht zu spielen veeniodt. Morcen / Skchiaohs Staats-Rentel|3 |1/1. u. 1/7.\71,90 B een. Bote fndbr. A9 Ur E d: deo, IL Ber: 4 1/1. dum“ wieder heimfehren mußte. Das Rennen gewann Graf Bern- |} Donnerstag, jedoch tritt derselbe bestimmt wied E / E : : s s L S do do. III. Ser.441/1.

storf-Grldensteens Stute „Brenda*, geritten von H. von Tresckow L E L DE MILC N T, 5. 100TEIL.34 1/4 i ao6r G | Stett. Nat.-Hyp.-Cr.-Ges.|ó 1/1, u. 1/7. 101,259bZG nar “A O Sdo, Es ist dem Direktor des Belle-Alliance-Theaters, Pr Pr -Aal.1859. 100ThH1./35| /4. 1146 80bz Ä. +4 4111/1. u. 1/7.198,25G Bar r raciai 1/1 Theissbahn 11/5.n.1/11.60,00

Heute Morgen 9 Ubr if in den Hallen der Berliner Vieh- | ganz leiht um 1 a Binz Gau 5 | A E markt-Aktiengesellschaft die dritte rom “Landwirtbshaftliden Pro- S E Länge, gegen Prinz Habfeldts Hengst „Kladdera- | Hrn. Wolf, gelungen, den Königlichen Musikdirektor Hrn. Saro mit Hess, Pr.-Sch. à 40 Thlr. —| pr. Stück 252,75bz : l ° : 4 j i 15 0/00 3 ee hae Le M Bendinlues inv Le Mitta, se: | Baug ball 15) Tb ehe en frag elde mit set | peute M fie de gane Sonic icfos zu havimen, Die Bente Pier iat del804 VA L UbIHSOR M E Eee ers | G R dg-Sul. Fern. Bur S Ua ei 9165 901 6 wie rom Klub der Landwirthe zu Berlin veranstaltete Mastvieh- | Hengste „Golos“ als dritter eink . dete sei i A ments Îtr. r die ganze Sommersaison zu gewinnen. Die Doppel- 0. . B , » „-Cr.- 5 1/9.0.1/ R 0; e C _ N: F zar. 5 1/4:8.1/10.45 00 Q Aufstellung eröfnet worden. Dieselbe übertrifft sowohl an Zabl, | Verkaufs os“ als dritter einfkam, rettete seinen Einsaß. Das | konzerte am Freitag bleiben bestehen, und werden also all it Bayerische Präm, - Anl. 4 1/6. [120,00 G âo. do. rz. 110/44 1/5,u,1/11./97,70 Barln-Görlitzex . , . 5 [1/L. u. 1/7./100, do, Ostbahn gar.jó 1/1. u. 1/ (E A gese ten T VTee e DO l an Zahl, | Bexasstennen “um. dex MEmaeis pop 1a e, A N Ron jen, un also alle Freitag —| pr. Stück |83,10bz B B Gi a1 do do, I Ém.5 1/1. n. 1/7.93,00bz G als auch an Güte der ausgestellten Thiere ihre beiden Vorgängerinzen Meter, gewann von 7 , Vistanz zwei der bestrenommirten Kapellen (HH Saro und Ruscheweyh) d Braunschww, 20 Thls.Loose|—| pr. Bc „10bz N Lit. B a. 1/70 E i : weht ein erfreulices Bi E A P E _ 4 v artende V à ; Z S0. „Und AuscheweyHh) den A : Z a1 : S |4L 9 6 und gewäh1t ein erfreulides Bild der Fortschritte, welche die deutshe | heims Stute „Märchen“ L Feten en . N E Aufenthalt in dem Sommergarten des Theaters zu einem der ange- Cuis aa Ea ¿E E P SEECG Blsonbahn-Stamm- und Stamm Er ior A 0n ¿i E äre R He r . Ce RE imi ttt. 6 A ge . . ‘28 ® . 5 i A ä * ¡{Ae - 7 Ir 14 1 RE R t h B do. gar. II. Em. 1/5.0.1/11./55, (3et.Dz

Landwirtbschaft auf dem Gebiete rationeller Mastviehzuht aufzu- | von Strants „Flohtanz“ i i "r di ; nehmsten maten. G . | weisen hat. Die Aussteller vertheilen si auf die deutschen Staaten | seiner Stute ¡500 ge ear bon Oppeneiut echten r Finnländische Loose. . ./—| pr. Stück [36,2004 Div. pro/1875'1876| | äs, IM. Em. 4 |1/1. o. 1/7. S Le R E See pte # E VEULIG, C l Den Schluß d - q : z / 5 « Pro/1019 4 | 9 f * ITL Em.'5 |1/5.0.1/11./48,10bz G 147 e Pren tien Mage Cen epa en? E Sue rennen um den Staatspreis von 1200 e Fel uer Distanz oon 1800 tee Dn cinem O fie us e aae präcise 5 Uhr, in A Tr Abtheilung (5 1/L u U. 106/50be @ Agahan- Hatrien,, n Á 4 T I Be:l p Magd „m Twle U E D E Em. (5 1Su1/L 45 00G _ \-Drandenvurg 9, Fou 39, Zestpreußen 19, eter. Von 10 Pferden, die zu diesem R + Z Marienkirche stattfindenden Konzerte werden mehrere 1 ZOTHT. 1/3. 1173,90b na-Kieler . .| (5 | E P R R Sea U T9025 _Schles. Centralb. .fr.| [11 00bz Sabfen 13, Posen 12, S&lesien 11, Hannover 5, Ostpreußen 1), | \ch{i E h zu diejem Rennen genannï waren, er S ; S e E Hamb. 59Thl.-Loose p.8t.|3 1/3. 1173,90bz : x | 74,25b 3 E C. k (L/1. {7.190,25 G Mähr.-Schles. . e F E N A Dannover 9, , | \{ienen nur zwei zum Ablauf: Graf 2 j Schüler des Hrn. Otto Dienel Orgel- und Gesangskompositio = e S7 Bergisch - Märk. .| 4 As E : : 411 in 197 95 Jo II. Ser.fr. 11000G S Ls iben do. do, (4 Wpr S100, (Bafieaat | S 0 A S | a E E sont s 1A x 18008 800 g-Strelitz_ 3, Großberzogthum Oldenburg 1, Herzogthum Anhalt 2, | von Vppenheims sechsjähriger dunkelb Hengst „Gastgeber", ge- E “11 95 erlin - Dresden . 17, S Ap: lat) E Ln A 1874/3 11/3. a. 1/9./283,506G Herzogthum Braunschweig 1 é S p s 1 4 L i YeIOYrg ntelbrauner Peng|t „Saslgeber , ge do. Präm.-Pfdbr.|4 1/2. |102,25bz E ÁRE | ; G T M1 / Wt do, 8 11/ L Sun M S Ybee Ralscelihen und Kiyigliden | Lide Piagrennee wnd Springer, Leidt nabmen fe binden. uxd chn Nedacteur: F. Prehm. odo Seim babe | 12 (03d [Barin-Guna O O V NEOOhhn@ [Berlin - Stier L Em M U m V |Gutere Prt, Siaafab: 5 1/8. m 1/901 10G oheiten der Kronvrinz und die Kronprinzessin haben | Unfall lief i er“ Le 1 Berlitt Tai E La 17 T1 90etbz B Berl.-Potsd.-Mag.| 3 * |75,20etwbzG | do. L Em, gar. 344 1/4,2.1/10./92,5 esterr,- s b. 6 11S, L L auc in diefem Jahre Ibr Interesse an der Ausstollung dur Ge- | mehrere Sees. i rélkere dos Ovie6its Paielt 138 gd ae Verlag der Expedition (Kessel). Druck: W. Elsner. o’ do. 1885| (6 TEA 1/11 98 80G Berlin-Stettin . .| 64 abgst. 110,00 do. III, Em. gar. 814 Mel E R watbe m R A 3'006 wileeus e 2 Lberner &ruchtjchaalen als Ghrenpreije bethätigt, | Arnim 180 4 Die nächsten Rennen finden am Donnerstag, den Vier Beilagen do, do. gek. 6 |1, 5.0.1/11. Ma2ig8,00G do. neue/ | 98,75 G S . Bm, v, D, g ‘\4L i (4 do. Lit. B. (Elbethal)'5 }1/5.0.1/11. 53,00bz B Minister für die landwirthschaftlihen Angelegenheiten ! 10. Mai statt. « T KTIANTE “appen Juni 98,39G |Br.-Schw.-Freib.| Sf . 164,00bz do. V, Bm, o. N! i Kronprinz-Rudolf-B. gar.|5 |1/4.n.1/10.157,50G E O. [ Jal08 00G JCUu In T O « ihn Ä VIL Em, s ur T4 n.1/10. E: ae er 69er gar.(5 [1/4:0.1/10. 54 75B do. do. 188519 |6 |1/1. n. 1/7./99,70G Halle-Sor.- Guben! Q | 1. 11 75bzG 0. um. (R) L E e 4 en 54 10bzB do e ra209) 6 1/2.5,8.11 [102,30b G Hannover-Alteub.| 0 L [12,10b2@ Braunsdhweigische . . „1441/1, u, 1/71, , Krpr, Rud.-B, 1872er gar.jó |1/4.n.1/10,154,109z

gg ARAPERAS v N

Co R O I N

pu Ae