1877 / 127 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

5 f

ernich-

Fi

I

“A “L e

als

r Wilbelm

mit el- [l 8,

en

e.

[laut

<ts

Grundkapital sub

ver* 391 ite in Kempen,

Das

de 1e

eph L

ld, Paxlin

die

Bor-

August en worden i!t, 8 ige Anmeldung

< von Aktien

F 1 ze à 100 Tha-

ITovont Lin- - (Ges

d)

r Aus- der Ein-

die anzukaufenden Aktien nit über abt-

zig Prozent erclusi

nitt

f

G rfügung s Inhaber Julius Berti- y, heric Frau

S.) 0s

ß

chen i

5

¡ien und

£ 4

auf den Firmen

uffi

V

und 1 l O N S zu e tt N ermann Werner zu Ce F

$

den, daß

i nregister t derselben mit allen Rech

auf 606 Vernichtung der

É 2 t L R S U C p s bt. dels l

8 deé ine e lung. er ß Facob 8

esißer

! k Cx D

12

e gegen 1 7 4

nmer 4 und

ehoben und S. ung der Aktio-

von ihr hier- delsgerihtes

ndelsgerichtes

18

betreffezd das Urheberrewt an Mustern und

r das Deutshe Rei. x: 1

zablter

c 59 l

lich.

agu. kosten 2 ÿ 15

fite 7 uzirt, mit t

ligten unterm

irfen. (btheilung I. Snhaberin die- ger Anmeldung am

Han

B D

Ha

J un! 5M A . D 1 Firm bthei âr.

T r 1

äg 1 f

munächsti

o!t wor

for andels-Firmen-

Firma:

150 348; 3e Nu E, L F Han

nbe nterimsfd;

r [lg é Î A Id, n*

Vorstandes S ireftion

zufolge

1m

4 I Â

Es Del

S H

mat

blenb 01 das en : a,

4.

it

C

n, und zwar durch-

efauft werden d rau Franz

Crefe

“n I 4 Ly une > L

1

STT. E e 9 ? E et O ef 2 B (s

t 4

gel t heute unt

G +

1a Sermann Werner

geri<t.

andel8gesellshaft

gen, mit dem

Funi o mne

nt clt

P

Ly c

liches Kreisgericht. . Abtheilung.

Î

Z ¿1

ersat D d

inf

Vve Zi

eiger.

e

nmern

ist alern bis jeßt dur<{ Um

46,515 Stück Interim gezahlter Aktien

C A

a ist t unter der bi

M Li April A > bl 14, G ist D (L. äßi

ftsregister i

‘führung dieser Reduktion rmenregister des Amts-

W. Drescher und

er der Mühl 877

0

L Î

tung mit ter nah Aus (d, It T7.

1 4

zufolge Verfügung vom

Firma-Befugt r Kausmann

besbl

die Reduktion des Grundkapitals um den Be- trag von 1 Million 200,000 A dur< Ankau

Hadelsregister

des Königlichen Kreis

Q

rift

nes i 18 tgericht.

Bekanntmachung

be ral

28 “i vom 19

des Mai 18

O Tb

77 äf

Gebr. Lingen in Kempen Fi

>

S & aus

gerihts zu Eisleben.

getragen worden Zutjolge Verfügung vom 12. Mai 1877 sind am

<lüte der Generalversammlun- rung des

) M. urd Î

6,627,300

81,809 M in 1 à 300 A und 1,045,500 A in

40 P

s: L einen C S

ister b:

in Julius Bert Firn

sf v, e s bei Nr. 984 des 5

K

t Ye]

Mai 18

lug (ai 1

Gusta

n.

f [l

Nr. 68 eingetragen worden, da

getragen :

hme. O} {d So L D {

O)

inhaber der t zu Baumbach erlo

orden. nächtigte Eh ftallateur zu

N

tai 18 8geriht.

q ns

O

Î

$06

lungs E

än

es{lu 9)

tad

<rift

Fbhardt.

Firma Col,

offent Enshoff. n das

ist

S) Ma

ôrig erm

ha

s ein F “l

i

E L in Vertr. :

iche Nr. 252 det

t i

¡liches Krei

register

8,6 atut: und der [lf

N wes

nkung zu ermächtigen,

H

? L

Lf à Ab 28. [i D.

sub J igen Königlichen

Bekanntmacßiu

D.

in

auf vor

R: Selters i

<hei den 24.

Srath und die

Mosëciejewo,

34 di

5 T 7 Â Bsr D £ L

tatuts

D

äf

Verbindlichkeiten

[ \

<lefis<he Vereins-Bank

Folgende

F lge der

Bekanntmachung.

( 9 KönigliL£:5 Srei24oriht, öniglihes Krei n unfer Firmenr e

© «

30, Mai 18

nba cer in K se [pril 1 e 2 onic ie

versamm T

m S. 21 des Î

K

Ce

O) - S

inhaber dec

eint in der : ie in Gütern getrennte, zum Handel3-

ingezablter Firmenre

ih ang

vergle besißer

y L

S 9 78 ma Tage _ und re]p. s

I

asjerinstal : geb. Liebenow, daselbst hat für da

Co

Coeslin, den 1.

5

Deutsche Reich erf S

c L

Breslau, den er Handel

König

Kut

Firma Peter Dillenburg,

auf e 7 L es

D L

__ Drescher Birubaum, den

bst in

2

„In unser Gef die Aktiengesellschaft nderk.

se F

2

G 8

00 6.

D,

Der Handelsgerihts-Sekret

Firma Julins Bert

E G ttt der Kaufmann

Einzelne Nur

vom 19.

000

1, Juli 1876 in der Weise aufgel

\ ent 5

a n unser

Gebr. L

deten Ob deren terhandlung e hrung des <râ da ufolge Vereinbarung der

i

F ändert,

eigener Aktien und deren d Untex Nr. D

ner ift in der Gen

Königliches . Mai 1877 ein

N En <haftsst:

b. den Aufsicht ie K renner

von d, eintretenden

Fn Fo

\

ei Nr. 1 Dies netti in

I D

\

6, Ne. In un rsteren

Fer

z [bft errihtete Handel8geshäft die

. Onderka angenommen, als deren

Crefeid, den 30. Mai

Breslau. betreffend,

gen der Aktionäre der

rathes

nâre vom

a.

S der

Cottbus, den Crefeld, den

ler gleih 300 Æ nominal bestehen; au< sind dur< t

jene General gen, in Kempen wohnhaft, übertrag

wel< Leßterer dieses

E D lbe auf Grund vor

daselbst eingetragen n

registers des hie

biéherigen Mitge eingetragen.

\tchendes wurde am heutigen sellschafts- erihtsbezirk

Crefseld. heutigen zu

Firma

betriebe geh

das ganze

Cottbus als Onderka,

55 ben ab CoeslIin. 25 vom 1 ct E Cotthus. Firma

t L 1

registers des hiesigen Königlichen

beutigen Tage sub Nr. 2549 de eingetragen worden ift.

Dillenburg.

se B le

Ficma: Haft t

emns- C. [TA S:

die- üt der Vorstand aut ung

Louis nter in

\

61)

S uf den

unter Firma

6 ssirer,

und ift

ulius | Eisleben-

ter - Nr:

Simon e 24) deren

dene, die tführende fortsetzt.

es Gesell- [bft unter der

& Comp.

rün

da das zit

S D V‘

t unter Crefeld.

det sich

in ihstraß

s

S

als Vor- lung vom

ftellvertre- 98, 59, 63, 73 der

ister u enregilters.

für

ter Nr. 9669

an Heinrich

for l8 Ka

für ntstan g oselb n Firma: ng-Stadttheils

7

ih NRudolvh Matz

einri

He car Ker

wo}

- L

¿ci zu Berlin

lbe unter der

Böhm & Co.

F

Kaufmanns

Kaufmann Heinrich Louis Francit Q

orferstraße

,

m einer Druzeile 30 S.

ischen Staats-An

liter un zu Berlin h

.

zeilageband 85

Prokura ertheilt Seite 48 und 49 zum Geno|senschaftsregister.

st un ftsre ersamm

ter Nr. 10,141 di ter Nr. 10,143 die

ter Nr. 360

[b S

O

ter, woselbst unter

<aft in Firma

<ove zu London sind

Verfügung ift

Kaufmann riedri ingetragen worden :

\ -Register

0

e

S

< Vertra Firm

i

rlin, ad 3 zu London Genossenschaft)

ißer Karl

üble, b, Nr. 233 die Firma August Obst und als

wofelbst

Firma

B)

5 den Rau Frie!

5 v . . .

f

er Wilhelm

s

hendes Handelsgeschäft Lehmert als stellver-

gen worden. zu Berlin

p 4, sowie die nter dem Titel ericht. Civilsacken.

nn S t. de

fe

8 SS. 3 dert worden und befin

terse

e irmenregifter ist un

,

deten Handel8gesell Berliner Buchdrucker

weißer

Firmenreg

j cen Inhaber der Kaufm ouis Francisci hier eingetra

nhaber der Apotheker Robert

regif

caft enossen

iger

Simon FKristeller

deren Inhaber der Ite

N, v ,

.

. .

3geshäft ist dur

S v

. Richter und als

Gesellscha enbe

tragen worden. ger.

r, 1877.

T: c

o C

ä taß als Handelsgesellshafter

N v

car Kersten zu Berlin und hre

tragen

ister ,

bt je

ri< Shwar> er Louis Hinze al

enschaft i

andlung in tav

Gu enden per Hein gieß sfirer,

Z= Sar

Midl

rmenregister, wos

t die dadurch e t unter Nr. 619 getragen. ter der h Mah vorm. Böhm & Co.

7

nregister un ster ist un

ove, ste nof

c l] und 2 zu 2

2e?

if

Ü

Hermann Lindner als S<rift-

| -Handel Abonnement beträgt 1 A ermann Iten, vorm. 99) be getragen: e Neuwahl be schaftsregister, Protokolls

unser

f

f egister ein scha

uni 18

—_—

ermann S

i

(eingetragene Genossenschaft)

ein

Handels3gesells{baft hat dem Carl

lin Prokura ertbeilt

er Prokur

Mat & Co.

Jillit

<uz, vom 30. November 1874 getragene ngetragen der Generalv Scar Otto

<FOE

einge

S

ber Adolph Nie>te als ftellver-

<riftf tlih zu Berlin.

B, A. Müncheuberga, Nr. 9607 G N g

O

Samuel Misch

Nr. 4

9

<a

7 beg

Böhm & Co. hen]d

fi

Nen

\

ß 27. April 1877 sind di Statuten abgeän Abschrift

--

\

irma Maß & Comp. Nr. 10,142 de senschaft

ßer

O. Sin L

Robert F den 1. Jur

deren

Schweitzer hier

stt dels { f L te Strampfer zu Ber tis jeß eßer ßer e

U

Der Kaufmann L

-

ftie S

Schri

. .

deren Blatt u (ein

cisci

gesel in 2 fs se rift: des

[bst unter der Firma:

ster Nr. 9293 ister Nr. 9926

Firmenregi

wohntaft.

ist ei

ster

(fter eing

ie Firma Inhaber der M

die Firma:

Han Heinri Rudolph Y

eingetreten und

bi

_— -

ser Fi

,

st it in unser ncisc

10,142 die Firma ie

e

d

angen, welcher da irmenregi

8preis

nige D

Königliches Stadt I. Abtheilung für

en | vermerkt steht, ift eingetragen

fai E

andel chrift i

ißenden,

son

Fra

je c

s nregifter

Das Central

V Fran irma

ergleide

Ü Berg Demnäch

se ad ift H ri in irma

be er Geno

( einge geg Nr. 72 die biesige G v-Gens g S sämm

ion da I d die Kaufleute Ci S

n un}

unfer Firmenregi

. .

ige Handlung in Firma

herige Fi 1) Loui

2) O 3) O

Zilliam Misch zu rc und ist dieselbe in unser Prokurenregister uuter

Nr. 3605 eingetragen worden.

i

t Schristgieß vermerkt steht, ift

2 S D

die hie kft steht, Richter in Le

Dur Bescblua

chaftsr

Die Ge

die F

Berlin,

die F irmenregi

Fi

es

ber

[Ms Kristeller hier

. .

der Kaufmann H

in tretendem Vor

dem Schr dem Schrift

Firmenr

tretendem (

Handels ein hier tendem Ka

führer, 6) dem

H. L.

und als deren Inhaber

Q A-

j Das

in einem

für

fer In unser Firmenreg

Die vorgenann n unser Geno

In unser F al

Firma und u Berl

(D

Dies Nr. 619 z

(jeßiges Geschäftslokal: Reinikend vermer

eingetragen worden.

Der Kaufmann Samuel Mis Vorschuß-Verein des Wedd

(jetziges Geschäftslokal: Neu

eingetragen worden. a, Nr. 232 d

In Firma D rodufït In Folg 1) dem 2) 3) 4) dem 5) dem Gelöscht sin

F

getragen worden. Nr. 85 die hiesige Ge

In un

die hie

sin

selbe in un

und

(Firme

dem

P

und EBirntauzn. Nab beut

unfer

rik t ver-

entlich, die letz

CT, e

: bis Wilhelm 5

—_— . *

g STT.

Î

vund

der Fässer, vom 20. Mai 1873 bis ien,

8

V,

rei

No- 8 ttemberg und len. ill orm nen

(ai 1

lpril

Maffen, _ bine; auf | vermerkt stebt

Hall, Einrichtung an

An

sowie | is 12. zristian

g

Grieëmaßhl- 4

24. April 1

J

87

F

ausmann

d Königlich Preu

Berlin, Sonnabend, den 2. {ung

trma

von der

Sigua! s laff zu Otten

tten

Austin der Gesellschaft.

Grafschaft | am 1.

eigenthümliches . Fe

en. F 5 t. A S ônig ,

. April statutes en Auf-

schaft eriin. fihtsrath mit dem Ankauf von Aktien der

nen

_ I

ô

stt bei der c

ng î Firma:

2

Y

en, Baden,

- er fi

stalten,

und alle Bughhandlu

erden.

April 1877, S

ien , bi

liu £2

nen der Haus- irma:

der General- , deren Proto-

Wegmann, foll in beglaubigter Form Seite 137 bis 14

, erscheint au

- bs]

den Dienftags,

se Firma er- n L

Aktienkapitals st erloschen und ift dere

,000 A d

nter der Rub

armftad be des Proto-

<weinetrog. 1877,

Ntarvylebone - Road,

England,

bruar 1

1877, 584.

f 22 hin “O S Fu

ber den Mark

Ü werden

Regi

kann dur alle

woselbst unter

haft in F

t worden ; ferner

Wilhelm llschaft fammlung bes{lo

gen von

<weig, Blechrichtma

Groß jr.,

r: ie

onaue?

,

inm

7

ie 88. 47 und 48 all geftell

in letterwähnter Ver

se \

s L

S7 z-Deputation.

L. Abtheilung.

Heinri Cl

m heutigen Tage ist b jesellschaftsregisters mit der

Firma Nie> & Kühl zu Ottensen cingetragenen Ge-

en jeßt:

É;t8 4n gung vom 1. Juni 1877 find am olgende Eintragungen erfolgt Bga d

, ÆW j

Papierrollavparat

llshaft bat begonnen am 1. Mai 1 en,

ell

A 2)

llsafter die Gejell-

gelöst und K u Hamburg zum Liqui-

aus dem K

Wür

rungspatente : 1 I, Abtheiluna.

chaefer,

Schuhmachermeister

or,

Posft-An

es t Mai 1 t i ür ï i

ntt

Aschaffenburg, 29 s iglideu Sindiger

9, Vorrichtung zum Oe und D

f

n veröffentlich

ta T,

(25

in O

ai gericht f

L

aus

, daß in Folge gegen-

seitiger Uebereinkunft der Gese

30. Mai 1877

se Martin üb en

dert, d kung des

D _-

TLCIE WEE

rinf

Negister. ellschaft in F t und

Tz

Fri gisters unter der 2

. Mai 18

se

M. v. S<hae>, Winter- en Vorstand der unter Nr. 6

D tsre

Konsum-Verein, cingetragene Geno register, woselbst unter Nr.

ge Aktienge

ister unter Nr.

<neidlingen.

vem 26 aft bil

c g \ geän s

=

leftrizit

16. Mai ersteren w gericht.

Karl Theodor Bischo

vom lle sind: caftsregister sich befindet, sind die 2

( 8 V rec ), iere S V

enossen

ey 8 2

Dritte Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger un

¿ 127.

riedri<h Wegmann, llschaft ist dur den Tod des

inrihtung eine äge

m He

(Württemberg) u

<aftsregister ,

tuttgart Schncidl

erqänz Herab

[eute von 6,000,000 A auf 4,500

Köni u

f

Cie.,

rauns TI, 1880, drebbarer

Fr.

; f

teren monatli. Bekanntmachung-

9 [tni

f

Carl Heinrich Theodor Köhter, beide hbier-

, beute vermerkt worden

R

s

y t 4

Comptoir, Aktien-Gesellschaft,

stt eingetra ilhábers Carl Wilhelm Schmolke

ige Handelsge

Kelm & Schmolke

e T

ese

ha Haus hei

burg im Breisgau, metallener

ä

u. esellshafter

ens

Bekanutmachung.

Zufolge Verfügung vom heuti

sub

8. 6 des Ge

t eingetragen

108 ( tlich zu ( Aschersleben, den

- S zu

Ÿ,

2, bezogen w

3 l

i

ersugun(

l

, 39 und 20 des Ge

(S. Anzeigen am Schluß.)

Handels v. d. Ve<ht & Güßzlaff

g mit Zweigniederlassung in

eingetragen worden. Statute

fen. 1 Das

a. der Kofsath Wilhelm

b, der

olz

7

7

_—

e

behufs

andelsregistereintr

1

ergmann Carl Goerns, S

gert wurde : [luß dem Sesellscha } er lbigen Tage f lung vom 1

mer, Frei

1

Prokurenregister Nr. 2628 erfolgt.

In unser Gesell

liches Kreisgericht. Nr. 5172 die hiesi

n T

vember 1878, V liesi ese

sämn , deren Protokoll in beglaubigter

vermittelst E 533 unseres u beauftragen.

ie dem Kunibert Welke

ie im onnabe:

Leipzig resp. R F

i ße 63—6 B, ônig

\

ellschaft nah näherer Ma

Vecht zu Hambur ) Carl Johann Victor G

Dampfomnibus; Stuttgart, Vorrichtung zum Abtra

A. Wilke, B

Jahre: Koblenbügelei roßherzogth: lge bur Geno Königliche Krei [l 5 dert bezw.

Ô 41e S bz

Seite 127 bis 135 des Beilagebandes Nr. 277

n der Generalversammlung vom versamm

Königliches Krei s 1877 :

Verlän Februar 18 K Lo juni c. der B geän U

f V

fo a. a. O. sich befindet, die $8. 27, 28, 38 des

1) Heinri Wilhelm Andreas

desselben aber in Weg

ust Hermann Müller ist

tragenen G

O Io, do gedachten

zum G

9

Die Gese

Altona, den 30. Mai 1877.

5

aft am 39. Mai 187

< {u

h

Rechtsverh Die Die Handel

es K

Zufolge aufgelöst.

fun}er worden gewe/ene

1877, Alphons Lemke, 8

Dezember 1 g

Altona, den 30. Mai 1877. In unser Gesellschaft

[lschaft der Kar se tung an | 3677 die h

Riec>k und ?

\

<8

um Ver f 20. Mai 1883 Fentlicht. die beiden [b

D

\system für Eisenbahnen vom 24. April 1874 bi

A. Brunner und A. thur,

Kunz, Held Chambers Meiddleser in

früher Neapel,

dator bestellt ift. Aseherslehen. Berliner H vermerkt fteht

thüren vez. Firma in Ham Altona. unsere einge Berin L, Í

Die a dem

se ITT. 26 Kro z

in

je

vermerkt ftebt

s

{reibung na-

8 auf

I

Der rs-

Maurerstra ter Altona. Zu

ür inen- ö

g,

er für t bis 8. la

- auf bei j

n en, re: ;

;

,

j

andels

r das Deutsche Re

rie Ü n: N,

G ko g von | theilte Prokura in unserem

laschen- ine

ichrei- gun g bekannt Juni \ < Nancy, pann- 1877, 8-Vor- ri mine ingen, Nord-

ertheilt 8, Mai Het,

unterm <en

ngen an Schienenla d

Î

zu Berlin <reibung

7. April ., Hamburg,

G

Jahre:

pumpe Maria-

1gen] Alfred Juni 1876 auf eine er- gert bi

Patentes

, Frist zu Aus tuttgart, unterm 15.

S besserungen an ten Patentes

Verb theil Frist sür 28

Be

ist un 2

S: Einri

Jt)

s. Cammerer, G

s

zur Befestigung der

f Fifenbahnrädern , von jenem Tage an

ge, in welcher auch d

England, otthilf

someter

Tzmanu- &riedric

zu Berlin

gulator e an gerechnet, und än Pte tte ürstenwalzenftubhl für öppin ei Ja ion rie

ats ertheilt ü

in Oester-

Eisenbahn- in i förner-Schälma-

Juni 1878 per, Dresden,

¿wei

z

drei Jahre lichen Appa-

gerechnet, und ere<net, und

gerecbnet, und chen Staats ertheilt | bis 14. März Staats änger

hüre für Ka

Obera

t

ernhard Leutert zu Gie-

S a: 2 v

n und Elber- fon, London

galpumpe, ohne für

annter Theile uggetriebe verl

1g des Gebrü-

j Le

=

, + .

ngenieur

i

SW., Wilbelmstraße 3 Iuni 1876 Photographien

und Gustav

<en Malzwendern er- Einrich

Saläadin,

fahren zum Mälzen von Getreide

angewandten ei

Patent Henry

eihnung und Be

nahgewiesenes Verfahren

Bren ex in der Pul

fz auf üm 16.

nen \<rägfaltiger Großherzogthur interladergewehr

öffentliche eine mit ciner gewöhnlihen Stundenuhr in

, vorges mts Geisl pf,

Oskar Kro

ur kontinuirl

Patent

verl gdesEdm. Thode,

ie

Picot de

Leuch

Karls

br S irkender #5 auf

, Berl

Au

min

der Mas <inen- bronn“ zu Heilbronn

auf ein

, Berli

iung und hrur

P

chen Erzeugun

. 4 5

der dur< Zeichnung

uterten Zusammense Berlin, neues Ver-

gépatente: 17. April

John

Grafschaft Middles

Î

en Staats ertheilt nnaz-Sti>masch

eser Beila

Modellen vom 11. Januar 1876

i hen eilten Patentes ; Riefler, genth i

. .

, Stocholm,

ishen S f Jahre

Anwendun ungst

tion : cs yern,

ine;

[

von

Erne,

<weig, Clemens

Bis

„E S

, unterm 8.

emann zu Berlin i ist unter dem

Tage an gere<net, und derte Einrichtungen an

dur< den R April 1877,

ein Patent <nung und Be lih w

1877,

Zeich lammenseßung,

preußis \ , von jenem Tage an \ B ün

zur Bewegung des Meyer-

andels-Register

H

Erpedi <en Wollfi

gen zu Giengen a.

Verlängert bis eigenthümliche

g de Elie [lingen, Eugen olver-H

Patente.

-

erla ir in

s

ergi/

<es Ministerium f

1877 ein inig t hne zur Bo James Cle

ßen nz;

i

- .

i i Zu preuß führun efseru inuir

ine

jenem Tage an

trahl - Centrifu des preu

nde Kalenderu

Radgesftelle udolf, Eibeuste

einer Getreide

N f Jahre

Kleinau u ger, Heilbronn, Rev

ie l

ewerbe und jenem nf Jahre verän

auf fünf Jahre auf f

I

i

Konstruktion an der S 7, auf drei Jahre: Karl Lin d-

Hermann Vetter

M

Mai 1877 ein chine zum Bren ein Patent ä der

{<

Arbeiten. Dem te<nischen Direktor der Berliner Ma I, Erfindun Fahre

hbau-Aktiengesellshaft E. Kaselowsky ¿Oel

mu chieber von jenem T mechani verlängert bis 28. „_Re ü

o f

in

\<hränken,

drei Jahre, von

tg des î B a S Au j

e .

19. Mai 1877, auf dr erg, Dresden, Prolongat

des preu i l des tbeilten Alphons ö

, b, font

Der Inhalt d 22. Ma

Mähmasch

Ioh

seße

ei Jahre

iani orndor

E.

S aunj

iefenen

. I

ührung des Karl

d

18 Filzma <reibung erl

entral 4 Carl Hermanns

dur Sue

tellung folorirter

ELITET,

Schneider,

der durch

Ausführun f Verb R

ertheilten Patentes. Leo London, Darstellung

amps} n der Anwendung bek

_ i . ,

g.

zwei

\ rift zu

;

8

fang des preußishen Staats erthei r Bergmann

eymanns uni 1876 au

ur< d

<tungen , auf

bund S eapparat

baden, re

Halle 25,

Kön dur< ta in Patent fion Jahre, Umfang ers

gusît

9, Kombination

i

egliher ün

dur< Ze sang rttemb fang Mechan erth ine er uf zwe E) Us en, Ura, Mai 18

D F

nden i

behindern,

zu R

Ällofen

\< o <

i

Br [lerei

lo

d h

7

Kempten in Ba

ule Ver

hierbe

Gustav Zimmerofe

ngenieur Juni 1876 pparat

Ü n bei se, Einr fern i

p, Dresden , Par

emanden plosive Gelat

t zu mber Aimé Ie, Loe Scbne Ja Au

Wie 3

el derte Zither

N ohne J S

auf Clo

Radreifen au 8 Wr

c aO)

1

ein fene C. reich Sachsen. D, zur Sahre : in zur ung Ja auf f

en Um

tworden. D

zu Ausf jalma il 18 emü bei eit

oll und ilen, a. A

h Mi füll Na feld au S

Frif

Y

I eid ret

87

,

- J

risuren

Handel, G nter dem 29. ahre

den Umfang worden.

drei Jahre, vor _Dem Ingenieur ist unter dem 22.

ung nagew

drei Jahre

en Erpan

auf drei

für den , Sto> g am

er W

fattur Gien dem 28. Mai

gien

tun

Getr î

Rhei parat

n egulir mil

un

riht

2

m2 ämmer

allh uni 1

auf eine auf  I

auf einen

s

n

Zirkeln:

.

ofin

Dem Techniker C. Ha unter dem 28. Mai 1877 ugesellschaft

Theile zu be

auf eine auf

gewie Jema eine und B onig _Württe 1877, Serrts ceid eodor n, cbind neralwa

rate fa The Bad Ve 187 Si W

b

au R E

auf r werb eib[l L od. aus

igen Un? e

6 De bicenstei (0, ul Pevyrou lia f; ren r f d bitem

| wagen ; < tne

uber, S

r.

Preufen. st u

auf drei auf

für den Um worden.

D 1877 ein 18 ba

0, Apri

ge;

om

ô

athan

i 15, Juni 1878

der Rißz

S 2 = A S

e: G 4A 2 Q M

für d worden. K

unt

î

Juni u. Knoo Nobel Serrys verän

2 mann der Loui Frankr und die [ h

auf

rei j B

4

war und wer an einem Prachtbau der Renaissance si er- | den an Zahl fast der der Fahreswochen gleihenden Thürmen, ) g erg in der e e ies uan rg eron gott E, S ann Siena e T es iy die O : B c J o n D ere B cel l @ g e as in seinem reihen Shmu> steinerner Bildnerei den s{hön- | troßigen Basteien, dur die man die Stadt betritt, welche heut 4 u e Mt M5504 d L E Q sten Façaden flandrisher und nordischer Gebäude gleihkommt. | no< Respekt einflößen und mit Bewunderung der strategischen U Deutschen Reichs-Anzeiger Und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. Alle diese Bauten und Zeugen ents{hwundener reihs- | Kunst ihrer Erbauer erfüllen. „Gar manche deutsche Stadt M 20 vom 2 Juni 1877 städtischer r it ereagt S ja überstrahlt e Rath- Sao E Es 4 une, E ein so e Nenes e/ Me L ? G L haus, das ih kühn mit seinen Kollegen in Gent und Brügge, | System eht mittelalterlicher Festungswerke, in welchen sichtlich X Er “Pot N t EoT, at-Ni d La g T f diesen Brachteremplaren V E messen kann. n S in der Senden stets j neue Blätter an- _Inhalt: Chronik des Deutschen Reiches. Die Weichsel- und Nogat-Niederungen. Rothenburg ob der Tauber s tattlih und do<h so gefällig im harmonischen Ausbau des | seßte zuleßt, als vor dem s{<hweren Geschüße der Städte ; ; ; ; en ht » N! E Ganzen und des funstvollst ausgeführten Einzelnen, ist es mit | das Burgen- und Raubritterthum in den Staub sank, die Pyr on Des Deuts<Gen Netes, 4 Lit 10 POPen ae eres S E Tiger dung dem schon genannten hochaufstrebenden Thurme, dessen Steine | shönen, festen Rundbasteien wird sih selten wieder finden.“ 12. März. Preußisches Geseß, betreffend „eimge Ahbände- die sich um das Delta des Weichselflusses gruppiren. : in ihren obersten Schichten mit eisernen Klammern zusammen- Um diese Mauern herum, sinnend all das Einzelne be- rungen der gesezlichen Vorschristen über die Veranlagung der | ** Mehr als se<s Jahrhunderte sind verflossen, seit der gefügt sind, dem zierlihen Erker, dem Treppenthurme in der | trahtend, einen Gang zu machen, mag, wenn er das Jnnere Grundsteuer, der Klassen- und klassifizirten Einkommensteuer. | Orden der deutschen Ritter hier feine ersten dauernden Nieder- Mitte der Ee der breiten, diese ganz durhlaufenden | Rothenburgs durhwandert hat, Keiner versäumen. Auf die- 13. März. 12. Plenarsitzung des Bundesraths. Es wird die | [«}ungen gegründet hat. Es war nach der Beendigung des Altane, in deren Mitte zwischen den Standbildern der Weis- | sem Wege betrete er den zu einer freundlichen, mit großer Vorbereitung eines Geseßentwurfs zur Reform der Aktien- Kampfes gegen die altangesessene heidnische Bevölkerung und heit und Gerechtigkeit des alten und des neuen Reichs Wappen, Sorgfalt gepflegten Parkanlage umgewandelten Plan der „alten geseßgebung beschlossen. nat der völligen Unterwerfung des preußischen Landes, als