1877 / 127 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Schweidnitz. Jn das Musterregister ist einge- | der gedahten Frist angemeldeten Forderungen, sowie

tragen: Nr. 2. Firma: Fabrikbesißer Gustav Be>er zu Freiburg i./S<l.: Drei Muster für Regulateur-Gehäuse; ofen; plastishe Erzeugnisse ; abriknummern: 106, 107, 108.2 Scußfrist drei

na< Befinden zur Bestellung des definitiven Ver- waltungspersonals auf

deu 7. Septcmber 1877, Vormittaas 10 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal I1I., 1 Treppe hoch,

Gläubieer aufgefordert, welche ihre Forderungen innerhalb einer der Fristen angemeldet haben. Wer scine Anmelvung s<hriftli<h einreiht, e eine Abschrift dersclbeu und ihrer Anlagen cizufügen.

Termin anberaumt, in welchem sämmtliche Gläu- biger ihre Forderungen anzumelden und zu begrün- den haben, widrigenfalls sie von her Masse aus- ges{lofsen werden.

Steinbach-Hallenberg, am 29. Mai 1877.

Börfen-Beilage

ahre. Angemeldet am 12. Mai 1877, Nachmittags | Zimmer Nr. 12, vor- dem oben genannten Kommissar | Jeder Gläubiger, welcher ni<t in unserem Amts- Königliches Amtsgericht. 4 Uhr. Schweidnitz, den 18. Mai 1877. Königs- | zu erscheinen. bezirke seinen Wohnsitz hat, muß bei der Anmeldung

liches Kreisgeriht. T. Abtheilung. Zugleich ift zur Anmeldung der Forderungen der | seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften ffs Wr F * c 7 Konkursgläubiger no< eine zweite Frit N oder zur Praxis bei uns bere<tigten auswärtigen Be- Tarif- etc. Verände Sen ONiWL?fE-

bis zum 12. Oktober 1877 eins<hließli vollmäctigten bestellen und zu den Akten ‘anzeigen. | er deutschenEisenbahneB [4854] Koukurs-Eröffuung.

festgeseßt und zur Prüfung aller innerhalb der } Wer dies unterläßt, kann einen Beschluß aus dem Veber das Handels- und Privatvermögen des | Min au Niedershlesis<-Müärkische Eisenbahn.

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Me 127. Berlin, Sonnabend, den 2. Juni 1977.

s Ä S G L E —— A, —— ums —— zweiten Frist angemeldeten Forderungen ein Ter- ep o er dazu nicht vorgeladen worden, Berliner Börse vom 2. Juni 1872, G-Tachee pee Maas r L 2E S Dit Lauen | 1/1. [15,60G E A E N S PISI s x 5 den 10, November 1877, Vormittags 10 Uhr, | Denjenigen, wel<hen es hier an Bekanntschaft ; A E Toi Stetoik Geer E men Gm es ¿0.1/10./108,200z azdeb, rf. 1/1. |102,00bz 0, it, E... j

Siaveipy Claus Sbersande 7) Ene Grm ters | im Stabtgerichtbgebäude, Porta 111, } Treppe hot, | fehlt, werden die Recbtsamälte Lezde, Rosenbeim | Da na Bestimmung des Königliden Pole Ter S E L B En Se B Du [Bchmodicabe Binats-Anl (1/5. n. 1/8/97 250 B |Ndschl-Uak ear: 1/1n7]95.506 do Lit G. (417 n 17]o3 006

P Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kommissar | und Holder-Egger zu Sachwaltern vorgeschlagen. Präfidiums der Wollmarkt au< in diesem Jahre bofindl Gosellschaften finden sich am Schlusss des Courszottels, | Jeuter. Gold-Rente . 1/4:0.1/10./57,75à57,50bz |Nordh. - Erf. gar, 1/1. |23,00bz do, Lit, EL . ./44/1/4.2.1/10./91,70G

1/2. n. 1/8./48,50à48,00bz |ObachLA.C.D.u.E. 1/1.0 7.1116 25bz D E l 91,50bz

riedricbstraße 176), im Fi laus & Stein, G 5 L : ; D 176 ift C R A IRTT Mittags anberaumt, zu welhem sämmtliche Gläubiger Pr. Stargard, den 17. Mai 1877. auf dem Viehmarkt abzebalten werden soll, werden âa. Papiar-Bentea wir die ctwa gewünschte Beförderung der für den Woohs6l. do. doe.

12 Uhr, der faufmännishe Konkurs eröffnet und | vorgeladen werden, welhe ihre Forderungen în- Königliches Kreisgericht. 2 Wollmarkt per Eisenbahn hier eingehenden und Amsterdarn . .| 8 É: 169,55bz de. Silber-Bents. .

No. 125.

G0 G2 A Ma ph pf

O

pad park O vin dn ja D) D e

cAg00

1/1. 1. 1/7.148,50à48,00bz | #9. Litt. B. gar. 1/4.1.1/1051,90bzB _ ¡Ostpr. Bfdbahn . 1/4. |5200B „2 B. Od.-Ufer-Bahn pr. Stück 191,60 G - {Bheinischs . 1/5.2.1/11.1292,00bz S f do. (Lit. B. gar.) pr. Stück |96,70à95et.à [Rhein-Nahs „.. 1/1. u. 1/7.1244,90bz G Starg.-Posen gar. 1/1. n, 1/7.168,20et.bzG | Thüringer Lit. A, 1/3, u. 1/9./68,20et.bzG j Thür.Lit, B. (ear) 1/1. u. 1/7.180,25 G do. Lit. C. (gar. pr. Stück |— ,— Tilsit-Insterburg | 0 1/6.n.1/12.1131,00et,bz G |Weim.-Gers (gar,}| (24) 1/6,0.1/12.182,50bz G Werra-Bahn ,..|1

1/2. u. 1/8.182,90bz Borl.-resd.Bt.VTt, C4

1/1.n7./112.50bz do. Lit. K. . ./4/1/4.5.1/10.191,60bz G 1/1. |25,75bz G da, de 1878 |5 |1/4.a.1/10.199,90bz G 1/1. 195,50bz G Cöin-Creîs?Aar 41/1. n. 1/7. i—,—

1/1. 199,80à99,60bz | Cöla « Mindener I, Em./44/1/L n. 1/7./100,00G

1/4 u10[91,50bz G do. IL. Em.|5 |1/1. u. 1/7./104.25 et.bzG

. WOSG T O do. IT. Em.|4 1/1. u. 1/7.|—,— 1100 25bz do, ITI. Er: (4 [1/4.0.1/10./90,25 G

120,20bz G âs. do. 14}1/4.n.1/10./98,50 B

89,25 G do, 3+ gar. IV.’ n.4 |1/4.0.1/10.192,75bz

99,60bz â9, V, ¿n.4 1/1. u. 1/7./90,50B

: [16,50bz] do. VI. Em.|44/1/4.0.1/10./97,80G K1.f. 436,75bz do. V, Em, 97,60 G

23,50bz Halle-S,-G.v.St.gar.conv./43/1/4.0.1/10./100,60bz

3580 do, Litt. C. . ./43/1/4.0,1/10./100,70 G

231 00bz Eannor,-Altenbek. L Em./44|1/1. n. 1/7.94,50G

31, i

4 5 4 4

P

Qo P O R O | M O O O u j r 00 D

e : : nerhalb einer der Fristen angemeldet haben. Erste Abtheilung.

H dex Lag: s Zahlungseinftellung festgelegt anf Wer seine Anmeldung \{riftli< einreicht, hat f I von demselben per Eisenbahn zu versendenden Woll- 7 2 M2 [188 65bz do. do. 30. November 1876. eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- | [4876] Bekanntmachung sendungen na< resp. von dem Viehhofe mittelst S 920,465bz do. 250 FL 1854 Zum einstweiligen Verwalter der Masse is der | en. des“Termins zur Verhaudlung und Beschluß- | der Verbindungsbahn und des Geleise-Ansclusses 2 (20;37bz Oesterr. Kredit 100 1858 Kaufmann Sieg, Alerandrinenstraße Nr. 37, be- | , Feder Gläubiger, welder niht in unserm Ge- fassung über den Akford. der Viehmarkts - Aktien - Gesellshaft unter folgen- Paris 81,35bz Oesterr. Lott.-Anl. 1860 stellt. a: 458 rihtsbezirk wohnt, muß bei der Anmeldung feiner | In dem Konkurse über das Vermögen des | den Bedingungen eintreten lassen: 1) Die Belg. Bankp1.|1 81 90bz o Ao 1BBC

Die Gläubiger der Gemeinschuldner werden gauf- | Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften Be- Maurermeisters Franz Winkler zu Breslau ift | quf den hier mündenden Eisenbahnen eingehenden d do 80,95G Pester Stadt-Anleihe gefordert, in dem auf vollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen, | zur Verhandlung und Beschlußfassung über | Wollsendungen werden in der vorgedahten Weise L 4 160,90bz ds do. Kleine den 12. Juni 1877 Vormittags 11 Uhr Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt. | einen Akford ein Termin nur dann na< dem Viehhofe befördert, wenn die do 159/70bz Ungar Gold-Pfandbriefe im Stadtgeritsgebäude, Portal 111, 1 Treppe ho, | werden zu Sachwaltern vorgesblagen die Rechts- | auf den 22. Zuni 1877, Vormittags 9 Uhr, |Frachtbriefe die Adresse der Viehmarkts-Aktien-Ge- Petorsburg 216,25bz Ungar. St.-Eisenb.-Anl immer Nr. 12, vor dem Kommissar, dem Königlichen | anwalte Stargardt und Juftiz-Räthe Simson und | vor dem Kommissar, Stadtgerichts-Rath Engländer, | sellschaft tragen, an wel<he oder deren Beauftragte äs ot Tb 214 50bz K E tadtgerihts-Rath Röstel, anberaumten 9 Ter- | Teichert. im Zimmer Nr. 47 des 11. Sto>s des Stadt- | allein die Wollen ausgehändigt werde: können. Warschau j mine ihre Erklärungen und Vorschläge über die Berlin, den 1. Juni 1877. gericht8gebäudes anberaumt worden. 2) Ebenso werden nur diejenigen zum Export be- E Beibehaltung dieses Verwalters oder die Bestellun Königliches Stadtgericht. Die Betheiligten werden hiervon mit dem | immten Wollen auf dem Schienenwege- den be- i; Cimeilia E L s Erste Abtheilung für Civilsachen. Bemerken in Kenntniß geseßt, daß alle festge- | treffenden Ans%lußbahnen zugeführt, welche von der

Ca denn Lite igen Berat ltelo fowie entne B stellten oder vorläufig zugelassenen Forderun- | Biehmarkts-Aktiengesellshaft - als Versenderin zur Italienische Rente . Ds Konkurs-Eröfsuung. Sovereigns pr. Stück 20,40bz

über die Bestellung eines einstweiligen Verwaltun gs- S O ot e E Per ein eh Mr n Hvetheeneecpe Besorberung aufgegeben werden, ragen die ur ls, Tabake Oil 9 j ) s D , e , | sprünglihen Frachtbriefe der hier ankommenden Z Rumänier grosse .. an Gi, O R Brig Veber das Vermögen des Manufakturwaaren- | Pfandreht oder anderes Absonderungsre<t in An- Wollfenbunger eine andere Adresse, so bleibt es den Napoleousd’or pr. Stück i 16.24bz do. S : oder Gewahrsam haben, oder welche ihnen etwas händlers Emil Simonsohn in Firma Simou- \spru< genommen wird, zur Theilnahme an der Be- | Adressaten überlassen, nah Einigung mit der Vieh- do. pr. 500 Gramm fein , |—,— äs Ulbins verschulden, wird aufgegeben, nichts an dieselben zu | [0n & Co., Papenstraßc 12 (Wohnung: Krausni>k- | [{<lußfa}sung über den Akkord berechtigen. markts-Aktiengesells<baft die Weiterbeförderung und“ Dollars pr. Stück 4,18 G Russ Nicolai-Obligat.)S verabfolgen eber Jl ablen vidbkebt vek Ves Siesit straße 15), ist am 1. Juni 1877, Nachmittags 1 Uhr, | Die Handelsbücher, Bilance und Inventarium Aushändigung der Sendungen an diese bei der hie- Imperials pr. Stück pie v0) —— Italien. Tab.-Reg.-Akt, der Gegenstände der faufmännishe Konkurs eröffnet und ist der | und der vom Verwalter über die Natur und den | sigen Güter-Exrpedition der zuführenden Bahn, an do. pr. 500 Gramm fein ... |—— Fr. 350 Einzahl. pr. S. bis zum 10. Zuli 1877 einschließli Tag der Zahlungéeinstellung festgeseßt auf den Charakter des Konku:ses erstattete Bericht und die | wel<e zunächst die Fracht bis Berlin zu zahlen ift, zu Franz. Banknoten pr. 100 Francs . . [81,35 G Rasa. Centr. Bodener -Pî dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige _ y, De Mai 1877. ; Atfkordbedingungen liegen im Bureau X11 a. zur Ein- | heantragen, und werden die Sendungen alsdann, wenn Vesterreichische Banknoten pr. 100 F1. /161,40bz do, Engl, Anl. de 1822) zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen | „Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der | sicht der Betheiligten ofen. diesem Antrage Seitens der zuführenden Bahn ent- do. Silbergulden pr. 100 Fl, [178,00bz do, do. de1862 Rechte, eben dahin zur Konkursmasse abzuliefern. Kaufmann Fischer, s Seen Nr. 45, bestellt. Breslau, den 26. Mai 1877. \prochen werden kann, mit der Verbindungsbahn in der do, Viertelgulden pr. 100 FI, |—,— do, do. leine Pfandinhaber und andere mit denselben glei- Die Släubiger des Gemeinschuldners werden auf- Königliches Stadtgericht. gewünschten Weise befördert werden. 3) Für die Be- Bussische Banknoten pr. 100 Rubel, |217,30bz do ml Anl, berc<tigte Gläubiger der Gemeinschuldner haben gefordert, in dem Der Kommissar des Konkurses. förderungen von Wollsendungen zwish-en den Bahn- Fonds- and Staats -Papiore, do, fand. Anl, 1870. von den in ihrem Besiß befindlihen Pfandstücken | 2uf den 15. Juni 1877, Vormittags 11 Uhr, höfen der hier mündenden Eisenbahnen und dem Convólidiidó Anleth 1/4.0.1/101103,20bz do, consoul, do, 1871 / im Stadtgerichtsgebände, Portal 111, 1 Treppe | [4890] Bekanntmachun Viehhofe wird mit Genehmigung des Herrn Han- E s J 876 : A l /7.195,10ba do. do. kleine h, L vor dem Kommissar, dem q g. dels-Ministers neben der reglementsmäßigen Liefer- i A leib o y, 1, L 46 94,90b do, do. 1872- Königlichen Stadtgerichts - Rath Pfeil, an- | Der Konkurs über das Vermögen des Uhr- | frist eine Zuschlagsfrist von 3 Tagen festgeseßt. Slaata-Autelhe L S

bis zum vorgedachten Tage nur Anzeige zu machen. bob, Ziminer Ne. 19: beraumten Termine ihre Erklärungen und Vor- | machers und Kaufmanns Leopold Brieger zu 2 pur die Beförderung der Wollen zwischen der : 9, 1850 98, 25bu® U a zeT

oto 1E Hf 1A V fo P

w-

Mas 00 M O P G5 a

E O W-

GS T5 T5 LS CE LO OE O UE AE SEÁÄRBARREASRAS

216,30bz Ung. Schatz-Schoins| d Bankdiskontoz Berlin Wechsel 5/5, Lomb, 69/9. 140. do. Kleins ....

do, do, IT, Em, N Aold-Sorton und Banknoten, do. do. Kleine .... Dakatoen pr. Stück 9,64bz

1/2. n, 1/8./76 90bz Berl,-Görl, St-Pr. 16/2.5.3 11|76.90b2G |[Chorum.-Ane-AdE (5) 1/1. u. 1/7.66,00b¿G [Gern-PI. Bächs, .| (5) | 1/1. n. 1/7./101,00 B Hal.-Sor.-Gub. | 0 1/1. u. 1/7.|—,— Hann,-Altb.St.Pr.| ( 1/1. n. 1/7./77,C0bz Märk.-Posener , | : 1/5.0.1/11.|77,00bz Magä-Balbst.B, » 1/5.0.1/11./69,00G 9. C 1/1. n. 1/7.|—,— Must, Ensch, St.-, Ln 1/6: Nordh.-Erfurt, 1/1. u, 1/7 |74,00bz Oboerlansitzer 1/3. u. 1/9,/76,50bz E Ostpr. Südb.

4

[

1Lset.-20Rm.

2 Í 21, 10bz o, IL. Em./44/1/1. u. 1/7.|89,50bz 28,50G do. IIL. gar. Mgd.-Hbet./4Ï/1/L n. 1/7./89,90bz 28.00 B Märkisch-Posener . . . ./5 (1/1, u, 1/7.|—,— 27 50bz Magdeb.-Halberstädter .44/1/4.0.1/10./99,25 G 67. 95bzG do. von 1865/441/1. n. 1/7./98,50 G 68 10bz G S gp;j0R 1872 4 1/1 n. 1/7. 97,75bz G k1.f. / agäsburg -Wittenberge . |—— P do do. (44|1/1. n. 1/7./98 00G 4 4

Vr, =80R 10e 60

i h x 32/95G Magdob,-Leipz.Pr.Lit.A.44/1/.1 u. 1/7./100, Obz Kk1.f. 25,00etwbz Meer do. Lit,/.4 [1/1 u. 1/7./85 20bz G 80 50bz fnst.-Ensch., v. St. ger./43/1/1. u. 1/7.|—,— 105,00bz Niedarschl.-Märk, I. Ser./4 1/1. r. L ie”

Mies do. IT. Ser, à 624 Thir. 4 1/1. u. 1/7.|—,— 11. 164,75 G N.-M., Oblig. I. E Ser. 4 H H E 117,106 40, z Ser. 4 (7.193, Norähansen-Erfurt I. E.'5 |1/ 1/7.|—,— E Oberachlesieche Lit. A4 |1/L u. 1/7.|—.— (2 N 4 A Bi H He 84,00G L do. it, C.| 7.|—,— : |1,25G do. Lit. D.4 |1/1. u. T, 91,206 13.75 B da. gar. Lit. E./34/1/4:n.1/10.|—,— 49,90bz do, gar. 35 p alu e —,— .(.112,80bz do. it, G. C .1116,25bz âa, gar, Lit, H 4 1/1. u, 1/7./100,60bz B . [124,30bz do, Em. v. 1869/5 1/1. u. 1/7.|—,— [—— do do, v, 1873/4 1/1. u. 1/7.|—,— .166,20 G is, do, v, Old 1/1. u. 1/7. E 15,60bz do. D ierili 1/1. u. 1/7.197,50G 31,00bz do. (Cosel-Oderb. 4 1/L u. 1/7.|—.— . 15,10bz do G0, |5 |1/1. n, 1/7.1103,50bz .7.153.50bz & âo, Niederschl, Zwgb. 3 1/1. a. 1/7. .7,146,20bz B äo, (Stargard-Posen)4 1/4.a,1/10. .7.182,40bz do, IL, Em. 44 1/4.02.1/10. .7.143,75bz da, T, Em. 45 1/4.u.1/10. .133,10bz G Ostpreuss, Südbahn . . 5 j 1 T 1

Om ONO j |

1/5.1.1/11,/78,40bz R. Oderufer-B.

1/5.n,1/11.1/78,50bz Rheinische .

1/3. U, 1/9" A N e | |Tileit-Insterb,

. U, A De Ï (3

1/3. u. 1/9/78,50bz ei E

1/3. n, 1/9./78,50bz T E

1/4.01.1/10.78,50bz : pay 6 A at Pr

1/4.0.1/10.|79,70bz (PZ.-G.-M, St.-Fr, / Snalhann Bt,-Pr.

1/6.u.1/12.[78,50va y |BanI-aetrutbahn

1/6.1.1/12.|—,— 1/4,0.1/10.172,25bz Bnumän. St-Pr. Albrechtsbabn ,

1/4.9.1/10.|—,— 1/1. u. 1/7./72,40b2B |Amst. -Rotterdam 1/1. a, 1/7.1132,70bz Aussig-Teplitz 1/3. u. 1/9./129,50bz Baltische (gar.) . 1/4. 0.1/10./63 00bz Böh. West (5 gar.) 1/4,0.1/10./81,60et.bzG |Breast-Grajewo . . 1/4,u.1/10./75 50bz Brest-Kiew. ...

D N

Wr

Se

L L L Leh L U 1.1. L E

“de

pat} O] C2 ti O

246686 98STe

E

Ge R Ds

320 Rm.* N NARROOAOacCoRAE Om HTNHAS R ha O o RERRRD | R | r | R R P R E Ao | Ov O9

bund e

100 Ro.

axm lo! De C C7 71 ja pf pa C7 C5 pin 7 4 S s Dr 5 Pia dia pf Ffm A C A or De C L L O E O E E E E P E

V G A O

:7./176,20bz do. do. Lit. B . |17,20bz o. : .183,00bz Bechte Oderufer 103,75bz Bheinischs 78,50 G do. IT. Em, v. St. gar./33/1/1. u. 1/7.|[—,— e do, III. Em. v, 58 u. 60/4} /7.199,50bz & ./172 00bz do. do. v. 62 n. 64/43 99,50bz G 7.147,00 G do. do, v, 1865. .44/1/4.0.1/10./99,50bz G .7.[40,75bz do. do. 1869,71nu.73/5 |1/4.0.1/10./102,75 G [41,10bz do. do. v. 1874. .|6 |1/4.0.1/10./103,b200G . 112 20àl2bz |Bhein-Nahev.8. gr. I.Em. 4411/1. n. 1/7./101,50B KkLf. .7./105,50bz G do. ar, II, Ero./41/1/1. u. 1/7./101,50 B K1I.f, 6,50etw.bzB |Sohleswig-Holsteiner . 45 1/1. u. 1/7.|—,— U u

“M R DNRARD Qa Pons o

en

öt Dia G Ct jn 5

2 R M fe f P 1 JfE B OS Pn E Ou dde pt

N o en rig

14.40bz Thüringer 1. Seris . . ./4 1/1. u. 1/7.|—,— 121,00bz do. il. Serie .. .43/1/1. u. 1/7.|—,— . 131,90 B do. III.. Serie .. M4 1/1. u, 1/7.196,00B 136,406 do. LIV. Serie . . .43/1/1. u. 1/7./100,75bz i do. V, Serie . . .143(1/1. u. 1/7.|—,— 159,00bz do. VI. Serie . . ./43/1/4.0.1/10.[100,50B

Chemnitz-Komotan fr.|1/1. a. 1/7.[104,50 G

I I awocool lal ol Zan

R D D Pa C C Jan pin pa pin C pin C

v

Alle Diejenigen, wel<e an die Masse Ansprüche e C aven t, weten hier- : d 1873 . ur<h aufgefordert, ihre An ; 10 4 N ; , Le z ) : 1 _A : ¡7 0, 73 » Lerche aBiebdanla Mia ohe Vi Val Lem dass dge ber Vie Beibehaltung dieses Benwalters, | Breslau if, auf Beschuß, vom heutigen Lage auf | Berßinpungebabnstation Gesundbrunnen und dem E E gle: & Ban verlangten Vorrecht oder die Bestellung eines anderen einstweiligen | Grund des $. 210 der Konkursordnung eingestellt | Viehhofe werden (neben den tarifmäßigen Gebühren bis Ode Deli DUDS Ula 7 /1.1100,90bz . Anleihe 1875... bis zum 10. Zuli 1877 einschließli Verwalters, fowie eventuell über die Bestellung | worden. S resp. von Gesundbrunnen) 4 Æ pro Achse und Berliner Stadt-Oblig. . (4 11,1, [101/40B . do, kleine - bei uns s<riftli< oder zu Protokoll anzumelden | tines einstweiligen Verwaltungsrathes abzugeben. Breslau, den 31. Mai 1877. zwar 3 H als Gebühr für Benußung des Anschluß- âa do M Lu it 93,00bz . Beden-Kredit . .] und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, inner- Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Königliches Stadtgericht. geleises à conto der Viehmarkts - Aktiengesellschaft Cûfnor Hd Aufi 1E /4a 1/10. 100,25bz Pr.-Anl. de 1864 halb ber gedachten Frist angemeldeten Forderungen, | Seld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder Abtheilung 1. und 1 ü als Traftionsfkoften für diesseitige Rech- Bheinprovinz-Oblig.. . .|44/1/1. n. 1/7./103,00bz . do. des 1866 fowie nah Befinden zur Bestellung des definitiven | Sewahrsam haben, oder welche ihm etwas ver- S E E nung erhoben. Í Schuldv. d. Berl. Kaufm. (41 1/1. u. 1/7.[100,40bz : 5. Anleihe Stiegl. Verwaltungspersonals auf schulden, wird aufgegeben, ni<ts an denselben zu | [4469] Bekanntmachung. ___ Königliche Direktion Guélinén s 5 1/1. a] /7. 101 10bz 6 do: do. den 3. September 1877, Vormittags 10 Uhr, A pv a zu zahlen, vielmehr von dem Besiß Konkurs -Eröffuung der Nicderschlesis<h-Märkishen Eisenbahn. RA i ‘n. 1/7./105,90bz de, Poln, Sehatzoblig, L IAO Lk Dot inwStadtgeric;tsgebäude, Portal III., 1 Treppe hoch, L R G E ; 192 905 0, do. eine .n,1/10./74,25bz ux-Bod, Lit. B, Sue Mee 19, 00s. bee Sb SENOAIES: GéU bis zum 12. Juli 1877 eins<ließlih Nele R Ee TN, L Wie LADGSOka, Can ral E M n D de Poln. Pfäbr, ITL. . [2 6 [1/1 u. 1/7,/02,50bs Elis, Westb. (gar, missar zu ersc&einen. dem Gerit oder dem Verwalter der Mafie Anzeige den 16. Mai 1877, Mittags 124 Uhr. E C N T R Obs do, Liquidationsbr. .) 1/6.u.1/12./55,75bz Franz Jos. (gar. Nah Abhaltuug dieses Termins wird | ¡u machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen | Ueber das Vermögen der Kommanditgesellschaft Bene vA En * 1/7192 80G Warsch. Stadt-Pfäbr. I.|5 |1/4.u.1/10. Gal. (CarILB)zsr. geeigneteufalls mit der Verhandlung über | Kehte, eben dahin zur Konkursmasse abzuliefern. in T Carl Pathe & Co. zu Haynau ift der E ee A Aa mis 1102.50bz do. do, TL./5 [1/4.u.1/10. Gotthardb, 60% den Akkord verfahreu werden. fandinhaber und andere mit denselben gleih- | kaufmännische Konkurs eröffnet und der Tag der E E25 0 t Brandenb. Creüit 17.193,95 G Türkische Anleihe 18655 1/1. u. 1/7. Kgsch.-Oderb. . Zugleich is} zur Anmeldurg der Forderungen der erehtigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben Zahlungseinstellung 15. Mai 1877 E L: i mte “u P 1102, 50bz do. do. 1869/6 |1/4. n,1/10. Lâwht.-B. (90/5g.) Konkursgläubiger noch eine zweite Krist von den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken auf deu 15, Ma Magde Ostproussische . F183 50G do, do. Kleine/6 |1/4. n.1/10.|—,— Lüttich -Limbarg bis zum 11. Oktober 1877 eius<hließli< | bis zum vorgedachten Tage nur Anzeige zu machen. | festgeseßt worden. ï 6 g A 193/406 do, 400 Fr.-Loose vollg./3 |1/4.u.1/10./18,50bz Mainz -Ludwigsh. festgeseßt und zur Prüfung aller innerhalb der | Alle Diejenigen, welhe an die Masse Ansprüche | Zum einstweiligen Verwalter der Masse is der | Reiseroute von Berlin nah Sthleswig-Holstein, ; h 1101,40bz G i MeKl, Frdr, Franz zweiten Frist angemeldet-n Forderungen ein Termin | 11s Konkursgläubiger mahen wollen, werden hier- Kaufmann Edmund Matthes zu Haynau bestellt, Dänemark, Schweden et v. v. | s 181,406 A.) Oest. Bodenkredit/5 |1/5.0.1/11./84 00G Obarheze. Sf. gar. auf e a E dani e Aas Bieten mgen Gib D On, pri Sen Sten (0 Boie odes a A A R 7-192: 70bz G Dis pra A s “E 30,006 Oost.-Pranz, At, . 3. 77, ereits re<tshängig sein oder ni<t, mit dem dafür | Geld, ieren oder ander en in Be er | ab Berlin (Lehrter Babnhof) . 12 Uhr Mittags, ° 8s est, SÍproz, Silb,-Pfdbr. „1, 1/7. eat. Nordwestb. un S iccitaebade Vortal U A Me pr verlangten Vorrecht Gewahrsam haben, oder welhe ihm etwas ver- | in Hamburg (Cöln - Mindener h g 48S a fa 101,40b2 G Wiener Silber-Pfandbr.|54|1/1. u. 1/7.132,25G S Os B Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kommissar bis zum 12. Juli 1877 eius<ließli@h schulden, wird aufgegeben, nichts an denfelben zu _ Bahnhof)... 5,80 , Nachm. G «1 8D wu . Crâ. E New-Yersey 7 [1/5.0.1/11./102,00 B Reich.-Prd. (43g.) anberaumt, zu weldem sämmtliche Gläubiger vor- bei uns \{riftli< oder zu Protokoll anzumelden verausonen vrer zu zahlen, vielmehr von dem Besitz ab « (Kloft:rthorbahnhof) 5,55 ,„ y R hs neue . / R Hypotheken - Oertlfikate. - Kos Rudolinb.ane, geladen werden, welche ihre Forderungen innerhalb | und demnächst zur Feind der Es inner- } der Gegenftände 6 i 1877 eins&ließli E s Sehlètéche / ‘184. 20bz Anhalt-Dess. Pfandbr. 1/1. u. 1/7./102 00 G Rumäniar ..,. einer der Fristen angemeldet haben. halb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, bis zum 6. Jun einschließli in Kopenhagen... . . 10,0, Vorm. A / E Braunschw.-Han. Hypbr.|5 (1/1. o. 1/7./100,60G Buss.Staatsb. gar. Wer seine Anmeldung \criftli< einreicht, hat | [owie na< Befinden zur Bestellung des definitiven | dem Gericht oder Is R E asse An- O S Is e U, Ee d E 1/L. u. 1/7.95,00 G Zebra Unioneb., eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- | Berwaltungspersonals auf tainfieir Mébte, ebendahin zte Konbirömasse abs | p Mi {S Jo. do. uone 44 (/L w YT.|—— D. Gr.-Cr.B.Pfdbr. rz.110/5 |1/L. n. 1/7./102 00bz * | do. Westb, . fügen. g Mv 1% id T E A e E e E lo A u Ci4lULu. 1/7/101,4106 do. 50/II. b. rückz. 1105 |1/1. u. 1/7./101,20bx |Büdöst. (Lomb,) Jeder Gläubiger, welher niht in unserm Ge- | im Stadtgerichtsgebäude, Portal T1, 1 Treppe I b S u i denfelber: âleitb in Hamburg (Klosterthorbahnhof) 10,50 ,„ " Ï Westpr., rittersch. . n. 1/7181 40B do. rückz. 110/44/1/1. n. 1/7./195,00 G Tarnau-Prager . . ritsbezirk wohnt, muß bei der Anmeldung seiner ho<, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten b Par S ee ra s mit den a e 1A ab V (Cöln-Mindener 2 Jo A 5 L / 192 00bz do. Hyp.-B. Pfdbr. unkb, yersch. [101,00bz G Vorarlberger (gar. Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften Be- | Kommissar zu erscheinen. : S igte Glau 06x b E E d ; h Bahnhof)... 1,5 Nachm. V6 4 /7|101,20bz G I do. do. (43/1/4, n.1/10./95 Tóbz G Warsoh.-Ter. gar. vollmächtigten bestellen und zu den Aklen anzeigen. | O als mie ber Wericarenez eee Ln] nas Acheie fi tim N As (I MeeTIi (Ubter Saa e e T do IL geriess [1/1 u. 1/7/107,00ba |Kruppscbe Oblig. rz, 1105 |1/4. n.1/10./104,60bz do. Wien Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft Uy mit der BerhanD®tung üver den | nur fee E tair Gade Di Direktorium. 74 ‘as n U Meck, Hyp.u.W. Pfdbr. L/5 1/1. u. 1/7./101,00bzG 4 fchlt, werden zu SaWwaltern vorgeschlagen die Rehts- | Akkord verfahren werben. L Are: ale - Roe Sade | La itteldenticer Eifcut jo. Nenulandsch.|4 |1/1. u. 1/7.|—,— do. do IL5 |1/1. n. 1/7101,00bz@ „Pri d Obligationen, | Lübeck-Büchen garant. |44/1/1. u. 1/7.{—,— anwalte Riemann und Justiz-Räthe Schwarz und Zugleich ift zur Anmeldung der Forderungen der Masse Ansprüche als e Ee en machen | [4886] Mitteldeutsher Eisenbahuverband. G0 A GLSZ S do do, I rz. 125/411 1/7./100,00bz G Bisoubahn-Prieritäts-Alktica na VgRUONeR, Mainz-Luäwigshafengar.|5 1/1. u. 1/7 103,00G Simonson. S 2 Konkursgläubiger no< eine zweite Frist wollen, hierdur< aufgefordert, ihre Ansprüche, die- | Vom 15. Juni c. tritt der Nachtrag 47 zum } do, do, I. L A aaziare 4 do. ILI4I/4n.1./10|95,80bzG Aschon-Mastrichter . . .|4411/1. u. 1/7. —,— p g L el 1/3: 1/9./103,00G Berlin, dea 31. Mai 1877. bis zum 12. Oktober 1877 einschließli selben mögen bereits Le fein oder uit, | Gütertarife in Kraft, welcher, neben einer Berichti do, G0, “1/7 101,00bz Meininger Hyp.-Pfandbr.|5 |1 A8 ( | D : Tohags Königliches Stadtgericht. te (h L Vda 1 1 1/4.u. 1/1. u 1 1

/ / festgeseßt und zur Prüfung aller innerhalb der | mit dem dafür verlangten Vorre gung des Tarifnachtrags 46, Aenderungen bestehen- o, do. Is / e Abthei "r Civil weiten Frist angemeldeten Forderungen ein Ter- bis zum 20. Juni 1877 einf<{ließlih | der, sowie Einführung neuer direkter Frachtsäße für Kur- u, Neumiük. Sri eung Ie MAGen, min aus bei uns schriftli< oder zu Protokoll anzumelden | verschiedene Relationen, bezw. Tran ette Le [4874] Z 8 E “me den 9. November 1877, Vormittags 10 Uhr, | und demnächst zur Brig 00 der sämmtlichen inner- } hält. Näheres ist in den Güter-Erpeditionen der Köukurs-( rössnung. m Stadtgerichtsgebäude, Portal 11., 1 Treppe hoch, | halb der gedahten Frist angemeldeten Forderungen, | Verbandebahnen zu erfahren. Veber das nacgelassene Vermögen des am 28. | Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kommissar | sowie nach Befinden zur Bestellung des definitiven | Erfurt, den 27. Mai 1877, : Juli 1875 zu Brienz verstorbenen Dw. Johann | anberaumt, zu wel<em sämmtlihe Gläubiger vorge- | Verwaltungspersonals f Die Direktion |Hannoverschs Baptist von Schwciter von hier i am 1. Juni | laden werden, welche ihre Forderungen innerhalb | auf den 27. Juni 1877, Vormittags 10 Uhr, der Thüringischen Eisenbahn-Gesellschaft Q {Süchsische 1877, Nachmittags 1 Uhr, der gemeine Konkurs | einer der Fristen angemeldet haben. vor dem Herèn Kreisrihter Polte in dem Zimmer als geshäftsführende Verwaltung. Behlesische . . eröffnet. Wer- seine Anmeldung \<riftli<h einreicht, Hat | Nr. 4 des Gerichtsgebäudes zu erscheinen. Schleswig-Holsiein. . Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der | eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- | Nach Abhaltung diefes Termins wird ane, Aluzei Badische Anl. de 1866 Kaufmann Dielitz, Holzmarktstraße Nr. 65, bestellt. | fügen. E A falls mit der Verhandlung über den Akkord ver- Zegen. do. At Bivonb.-AnL Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden | Jeder Gläubiger, welcher nit in unserm Gerichts- fahren werden. i : : L D e aufgefordert, in dem bezirke wohnt, muß bei der Anmeldung seiner For- | Zugleich ist no< eine zweite Frift zur Anmeldung S 7 T S E Bayerische Anl. de 1875 auf den 13. Juni 1877, Vormittags 11 Uhr, | derung einen am hiesigen Orte wohnhaften Bevoll- | bis zum 12. September 1877 einschließlich E Nf 2BaTdUl G Nd WNTOGUKI: Sramer Auloiîlio de 1874 im Stadtgeritögebäude, Portal 111, 1 Treppe hoc, | mächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. | festgeseßt und zur Prüfung aller innerhalb der- : Grossherzog. Hess. Oblig. Zimmer Nr. 12, vor dem Kommissar, dem Königlichen | Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, | selben nah Ablauf der ersten Frist angemeldeten Hamturger Staats - Anl. Stadtgerichts - Rath Herrn Kunau anberaumten | werden . zu Sachwaltern vorgeschlagen die Rechts- | Forderungen ein Termin auf Lothringer Prov, - Anl. Termine ihre Erklärungen und Vorschläge über die | anwalte Dr. Wenzig, Justiz-Rath Wegner 1. [und | den 19. September 1877, Vormittags 10 Uhr, Lübeck, Trav.-Corr.-Anl. Beibehaltung dieses Verwalters oder die Bestellung | Geheime Justiz-Rath Ulfert. vor dem genannten Kommissar in demselben Zimmer Meckl Eick Sehuldvermeh. eines andern einstweiligen Verwalters sowie even- | Berlin, den 1. Juni 1877. des Gerichtsgebäudes anberaumt. Zum Erscheinen Sächsische St.-Anl. 1869 tuell über die Bestellung eines einstweiligen Ver- Königliches Stadtgericht. in diesem Termine werden die Gläubiger aufgefor- Sücheladks Honatu-Ebübé waltungsrathes abzugeben. Erste Abtheilung für Civilsachen. dert, welhe ihre Forderungen innerhalb einer der Uen, welhe von dem Gemeinschuldner etwas an : teten Fristen anmelden werden. s Pr.Pr.-Anl.1855. TOOTEL Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiy oder | [4523] . Wer seine Anmeldung \{riftli< einreiht, hat Hess, Pr.-Sch. à 40 Thlr. Gewahrsam haben, oder welche etwas verschulden, | In dem Konkurse, über das Vermögen des | eine Abschrift derfelben und ihrer Anlagen bei- Badische Pr.-Anl. de 1867 wird aufgegeben , nihts zu verabfolgen oder zu | Kaufmanns R Senft zu Pr. Stargard ist | zufügen. A 35 F1. Obligat, SCNe s o

1/7. : j 4.0.1/10./101,00bz & : do, TII, Em. U, . 96 75G Jo do £/1/4.0n.1/10.|—,— i Bergisoh-Mäürk. L. Ber./4}1/1. u. 1/7./100,00bz B Ó 6 | ,

LOHE E IL Ser. ‘1100 00bsB |Werrabahn I. Em. .. .441/1. u. 1/7.|—,— 1/10

7

7

7

/4.0.1/10./94,70bz Nordd.Grund-C.-Hyp.-A.

Pommersche .1/10.194,50bz do. Hyp.-Pfandbr. ..

1

4

4.

Pogensche 4. Proeussische 4 F 4

4,

1/10./94,25bz Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr,

1.n 7 u L R A IIOOELE a0 e E L, n, U LOA do. do. 1876/5 |1/3. u. 1/9./103.00G f y u, 1 u u,1/10./94,40bz do. do, u U. u u u

/ / . . j S do. ILLSer. v.Staat 3}gar.3$/1/1, u. 1/7./84,60bz Albrechtsbabn (gar.) . ./5 |1/5,u.1/11. 53,25 G / / Os do. do. Lát, B. de. :184,60bz Dux-Bodenbach 1/1. a. 1/7. 38,006 0.1/10./93,50 G do. II u. IV. rz. 110 / u. 1/ u

U oos do. do: Lit, C, . 8{|1/L u. 1/7.7640B do. 1/4n.1/10. 26,506 .1/10. G do. IIL n. V. rz, 100 1/7.198,50buB |do. 4. R Dux-Prag E A ' 1/10. 96 10bz do. IL rz. 110... 41/1. n. 1/7./95,25 G do. M es c at ee R ry /10.[94,00 B Pr. B, Hyp.Schldsch. kdb. | versch. [100,008 f 2ER M On Det Ann 101 [Gn E E do, B. unkdb, rz. 1105 |1/L n. 1/7./103,40bz@ do. F. . n, 1/7./102 70bz Fünfkirchen - Barcs gar.|5 |1/4.0.1/10./55,50 E do’ do, rz. 100/5 | versch. [101,006 G do. VIII. Ser. 1, 1/7./97 70bz G

Rhein. u. Westph. .

Aa

ntenbriess,

1.

l, u.

4.u /4.0.1/10./97,20bz Pomm. Hyp.-Br. I. rz. 120 l. u, /4.a. J / 1. u, /4. /4. /1 1

é /9./104,C0 B 102 90B Gal, O pr. L u, 1 S 2 do. do. rz. 115/4{/1/1. u. 1/7./100,00bz do. 0. gar. m. . u, 1/7179, Va Pr, Orb. Pfandbr. kdb. (44 1/4.u,1/10./100,2566 do. Aach.-Diezeld, I. Em. 1/1. n. 1/7. —— do. gar. I Em. 6 1/1: u. 1/7/77 0064 G R Go do, unkdb. rückz. 110/5 [1/1 u. 1/7,/108,001 do. do, Era, 00 do, gar, IV; Em. 1/7/7450 @ 1 e 110/44/1/1. u. 1/7./98,90vz do L E, A NUU Rear M, «L, 1/ M2!

/9

r

/1 /

1 1/ 1/4 1 1

Me (L. U «Wi li

E I L

/ 5

4 7 do rZ . : «j 7 15 94,00 G / E do. Düss.-KIbfeld,-Prior. 9025 TGotthardbabnI. u.II Ser. 7147.25G / ; do, rz. 100/5 |1/1. n. 1/7./101,90G (4 u. 1/9/0608 Pr, Hyp.-A.-B. rz, 120/44/1/1L. u. 1/7./99,00b¿G |d°. do, II. Ser, a E E L. 1/4.0.1/10./102,75bz G gc.Dortrinud-Sosgat LBsr, |—,— Kaiser - Ferd. - Nordba R versch. |101,00bzG 80. do. - ILSor, 198,90 B Kaschau - Oderberg gsr. ; 1/4.u,1/10./100,00G äo. Norâb. Fr.-W. 103,00bzG [Livorno . l 1/L. n. 1/7./100,002 |de,Buhr.-C.-K. Gl I. Ser. —— Ostran-FrieWander . : 1/1. u, 1/7. 94,00 G do, de, II. Ser. |—— Pilsen-Priesen

do, do. II, Ser. —,— Raab-Graz (Präm.-Anl.}

I n G [Berlin-Anbalter Je Schweiz Centr,n.N.-0.-B, 110 1/6:u1/11 70G îa “Ti ; ais Ung.-Gal. Varb.-B. gar

2 do. do, TZ, 5,0. i # B, : 4s .. « Q, A iz m2 . D, .}

pr. Stück |83,10 G (N.A.) Anb Landr.-Briefe [1/4.0.1/10./98,00& rb Lit. B. i éd ! /

[T.}—— do, do. IL. Em. . | 1 1/4. u. 1/10/108,80bz Misenbahn-Stamm- and Stamm-Frioritäts-Aktieu 90, Lal

[—,— Yorarlberger gar. 1/4. [118 00 B a U iri i Berlin-Hambnrg I. B 94,006 Lewberg-Czernowitz gar./5 |1/5.0.1/11./59,00 G & klammerten Dividenden bedentan Bauzinsan.) O Ti E arg 4. Um, 194) mberg gar. pr. PROR A O Dir. pro/1875/1876| | o. IL Em.

: 5 194,00G do. gar, IL Ém.(5 |1/5.n.1/11./57,30bz G 1/1. u. 1/7.,108,/5bz | Agchen- Mastrich. 18,75ba do. IIL Em.

x 1 /7.1103,90bz do. gar. IIL Em.5 |1/5.u.1/11./49,75bzG 1/1. u. 1/7. R Altona-Kieler . .| T} /1. |124,75bz BerL-P.-Magd, Lit.A.u.B. 192,90 G do. IV 4 1/5.u0.1/11,/43.25bz G 1/3. 174.0002 s[Bergisch-Märk. .| 4 . [72,25bz do, Lit. C... |

a 191,25bz Mähr.-Schles. Centralb. . L306 1/4. pr. 2t./172,75bz Bort Aua 189.00bz G do, E

8 198,00bz B do. do. II Ser. fr. 9,00 G pr, Stück 119,00 B Berlin - Dresden .| (24) . [19,50bzB do, Lit R... .197,00bz Oest.-Frz. Stsb., alto gar./3 1/3. n. 1/9,/311,50bz 1/2. [102,266 j|Berlin-Görlitz . | 0 /1. [16,10bz do. Lit, F...

n.1 1/2 135 50b d 96 25G do. do. L S 1E B, 19, E G 5 Z Iavis ; J vis bai BROLZ U 4

4 z Berl.-Hamburg. 10 168,75 G Borlin - Stettiner L En. „u. 1/7.|—, do, Ergänzung gar. L ; 7 bz 1/1. u, 1T/7.[104,50et.bz G BerL-Poted.- Mag è . 174.50bz G do, II Em. gar. 83} 6,1/10.192,25bz G Oesterr.-Franz. Staatsb.|5 |1/3. u. 1/9.191,75bz G 1/5.u.1/1113/6.98 G Berlin-Stettin ..| Sf B

1 Jabgst.109,75B | de. I. Em. gar .192,25bzG& do. II. Em.'5 1/5.6.1/11./91,75bzG 10 u115/6. |27/6.98,25 G do. neue 1

u.1/10.147,25 G

u,1/11.]86,80bz B n. 1/7.151,25bz G Uu, 1/7. E92 O: U. u, 1

S

1 1/1 2

1 /5 11 1/1 1/4 1 4 1/5 1

R [ane] P cD a i [s [ame S cD

H'A d

U U

wr ———

T, f do. do. rz. 110 E ns Mle e LOLS, „Lortit. ‘Ing 6s, Bodencr.- Ki M O do. do. 1/4. 1148,00vbz Stett. Nat.-Hyp.-Cr.-CGos.

tück |250bz G do, do, Zen 1/8,/118,756G [S8dd. Bod.-Cr.-Pfandbr,

114 B

“PV

u, u. u, U, u, 1 u, Y, u. 1A

1 5 1/ / L L

*uo1B1BddF

¿JBH]BI09

d E D

ar 51,50 G M 10.164 00 G 10. Ee 11.161,75 G

0. 1/9.149,70G n0,1/10./48 50bz G 1/1 u. 1/7.146,50G 1/1. u. 1/7./54,50bz G 1 u, 1/9.153.00 G

1

3 2 3 1 6 1 1

“ueZunzya ul

J 1 1 1 1 1

IN}LOA

uv] uo]]e Ul «JòA Pun ZUnZJ10894

M

1/ 15/ 1/

[0yY Jol A J

Pun J9Y91[neq

/ / /

5

M

u, 1/ 1

891 TIooP] u0A [Bes

nq T4181 ug Uojlo1run

UNIYNJSuV 941011}8

uoBu

2

j940UUaJg ‘n uon USJI0AYUY U9A OUIBU

v] UoBTpußgzs][0A

wir R R

4. u. ü,

Lai

F S T I

Ma F En i NR P C P 1e Pr

e-r Des

“O09UBJI3 pun 8121S 0J90ds01

T NoTOY ‘48 U e TPOLWTN ‘A l P E f UMYSIUIT-REY _ *Be9Ng] 89108JUY991 D En VUNAULY SAjFUOIUUJOIU)

+949 U9B132119 UOA AUNYBYIS9g

‘UaUIIOSUTI uSjUoJe J “A

‘uaZuRn “I0) ‘UlOP

—‘u0 3

19pas -ql9M0 -1099) - * v] U0A uo

ras

“Aug wi

Hs p O pf C P

3 1/4 1

i ä Y ldung der Forderungen der Konkursgläubiger eder Gläubiger, welher niht in unserm zahlen, vielmehr von dem Besiß der Gegenstände zur Anme g g 8G g I ger, Braunsehw. 20 Thli.1,0086

: 877 einschließli noch cine zweite Amtsbezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der | [2920] 3 L dem Lt zum 18, JUN O Masse Miss bis um 2 Anmeldung e Forderung einen am hiesigen Ersindungspateute Oln - Mind. P r Auth ù

Nechte ir kursmasse abzuliefern. ie Gläubiger, welhe ihre Ansprüche noch nicht | rechtigten Bevollmächtigten bestellen und zu den | Peter Barthel, Jugenicur jn Frankfurt a./M, Finnländische Loose. . . R lbe m E bei gletGberedh angemeldet haben, werden iy sein oder dieselben, | Akten e en. Denjenigen, welchen es hier an A Goth, Gr. Präm.-Pfandb.

T Zut n ögen bereits re<tshängig jein oder nit, mit | Bekanntschaft fehlt, werden die Rechtsanwalte | r: do. do. IL. Abtheil tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von F asi ereits re< hängig e i che iee E i ce aab Steulinaiii Lictiewlt Uns dée [321] Erfindungspatente Hamb. 50ThI.-T.o0s8 D.SE

rist . Juni cr. einschließli i ; L 7 : zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen | festgeseßt worden. d Orte woyaba e oder zur Praxis bei uns be- | für alle Länder besorgt und verwerthet

Eer nen

em dafür verlangten Vorre è ei uns s{riftli< oder zu Protokoll anzu- | Rechtanwalt Bieder zu Haynau zu Sachwaltern vor- | für alle Länder und deren Verwerthung besorgt das Lübecker do, do. iejenigen, wel<he an die Masse Ansprüche | melden, / i : geschlagen. mit dem „Arbeitgeber“ (gegr. 1856) verbundene Patente Meininger Looss .... h als Konkursgläubiger machen wollen, werden hier- | Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom E Et geschäft von Wirth & Cie. in Fraukfurt a./M. di do. Präm.-Pfdbr. dur aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen | 4. Mai cr. bis zum Ablauf der zweiten Frist | [4889] # denb, 40) Thlr.-L. p. St. i bercits re<t8hängig fein oder nicht, mit dem dafür | angemeldeten Forderungen ist auf Gegen den Müller Wiegand Lndwig von S L i AÁmerik,, rückz. 1881) - 5 verlangten Vorrewt den 30. Juni cr., 10 Uhr Vormittags, Untershönau ift na< mißlungenem Güteversuche Redacteur: F. Prehm. do. do. 188518 y ¿ : e bis zum 12. Juli 1877 eins<{ließlich « | vor dem Kommissar, Herrn Kreisrichter Engler, | der förmliche Konkurs erkannt worden. Es wird | Berlin: Í L. ag ful 8 98, 75Þbz do. I B aua ia ‘1/7.1101,75bz Oesterr. Nordwestb., gar.'5 1/3. n. 1/9./69,60 G bei uns \<{riftli< oder zu Protokoll anzumelden und | im Terminszimmer Nr. 1, anberaumt, und werden | deshalb auf den i Verlag der Ervedition (Keffel). s [i [98,106 [Juli 98,30G |Br.-Sehw.- Freib.| 54 63'90bz E 4 : ‘199,906 do, Lit, B. (Elbethal)5 |1/5.u.1/11./53,40G räcbst zur Prüfunz der säwmtli&en, innerhalb | zum Erscheinen in diesem Termine die sämmtlichen | 22, Juni d. J, Vormittags von 9 bis 10 Uhr, Dru>k: W. Elsuer. [| , , E T7 5ba G? rh ‘199/95bz G KI.f.|Kronprinz-Rudolf-B. gar. 5 |1/4.0.1/10.159,00bz G demnächst zur Prüfung der f ‘en, Halb ! z 4 Arg 98,806 |Cöln-Mifden .….| 4 90,7 : do. de, 1885] |6 1/1, u. 1/7./199,20bz B Halle-Sor.- Guben) 0

10 50bz2 do M4 1/4.0.1/10./99,30etw.bz G do. 69er gar.|5 |1/4.0.1/10./55,50bz do. Bonds (fund, )/— 6 [1/2.5.8.11./103,00bz Hannover-Alteub.| 0

den in ihrem Besitz befindlichen Pfandstücken bis wu E Tage nur Anzeige zu machen. Tage e

DPRD L | E | o | A | P [g P

E E L —— ————— R —.

D bn pn 1 P JP> M Jf Ma 1E r 1e

La 1/7.1—,— Krpr. Rud.-B, 1872er gar.|5 |1/4.0.1/10./55 20bz B

11,50bz Brannsohweigische . .